ABC Reparatur

Satteldach mach es selbst. Foto

Vier Pisten gelten als die beste Option für Regionen mit starken Winden und großen Niederschlägen. Bei der Entscheidung, ein vierseitiges Dach selbst zu bauen, ist es notwendig, diese Konstruktion zu berücksichtigenBaut präzise Zeichnungen auf und erhöht die Aufmerksamkeit beim Messen und Markieren.

Satteldach mach es selbst. Foto

Vorbereitende Arbeiten

Der Hauptunterschied des Vier-Schrägen (Hüft-) Dachs mit vier Steigungen vom Design mit zwei Steigungen - keine Notwendigkeit für die Geräte Giebel. Das Vier-Feld-Design besteht aus zwei trapezförmigen und zwei dreieckigen Hängen, die die Giebel ersetzen.

Wir werden Schritt für Schritt überlegen, wie man ein vierseitiges Dach mit eigenen Händen macht.

Unter dem Dach kann einfach Dachboden oder Wohn-Dachboden sein. Der Bau eines Daches mit vier Schrägen beginnt mit der Definition seines Zwecks und der Auswahl der Materialien unter Berücksichtigung des Klimas. Bei der Auswahl der Hangneigungen, der Dicke der Materialien für die Holzbauteile und der Art des Daches ist die Niederschlagsmenge und die Windstärke zu berücksichtigen.

Holzbauteile sollten dicker sein als bei Doppelschrägbau. Wenn die Neigung 18 ° nicht überschreitet, sind Rollenmaterialien für das Dach geeignet. Bei einer Neigung von 18-30 ° ist es besser, Metall- oder Keramikfliesen zu wählen.

Berechnen Sie das vierseitige Dach mit Ihren eigenen Händen. Foto

Am Ende der ersten Stufe sollte ein genaues Schema der Dacheindeckung geschaffen werden. Sie müssen wissen, welche Materialien und in welchen Mengen Sie kaufen müssen.

Etappen eines Walmdaches machen es selbst

Nadelholz ohne Mängel mit einer Feuchtigkeit von 18-22% wird für die Installation des Vier-Schrägen-Daches verwendet. Zunächst wird die Basis angeordnet, die die Last gleichmäßig auf die Tragstrukturen verteilt. Eine wasserdichte Schicht wird um den Umfang des Gebäudes gelegt und das Mauerlat wird montiert - ein einzelnes Stück von 10x15 cm oder 15x15 cm. Verbindungen werden zu einer Überlagerung, Metallklammern, Platten und Ecken werden für eine Reihe von Ecken verwendet.

Der nächste Schritt beim Bau des Daches mit vier Schrägen ist die Installation der obersten Betten. Dies ist ein Holz, das als Unterstützung für Racks dient und sich auf dem Boden befindet. Als nächstes werden Racks (10x10 oder 10x15 cm Bar) mit Sparrenabstand (nicht mehr als 2 Meter) auf den Schienen montiert, und ein Firstbalken (10x20 cm) wird installiert, der vorübergehend von speziellen Racks getragen wird.

Bei der Konstruktion eines vierseitigen Daches muss berücksichtigt werden, dass es aus 4 Ebenen besteht. Für die Rampen in Form eines Trapezes sind Seitensparren erforderlich, für dreieckige - diagonal (nososnye). Dies ist ein Massivholz 10x15 cm oder 10x20 cm, das mit einer Stufe von 50-150 cm montiert wird.Wenn notwendig, die Gelenke sind Futter befestigt, an mehreren Stellen befestigt.

Satteldach mach es selbst. Foto

An den Stellen, an denen die Sparren auf der Basis ruhen, müssen die Schnitte geschnitten und die Struktur mit Metallelementen fixiert werden. Oben auf den Sparren stoßen die Firstbalken, mit den Pfosten mit Hilfe von Rillen verbunden. Zur Verstärkung der Struktur wird empfohlen, Diagonalstützen, Streben, Stahlverbindungselemente zu verwenden.

Installation des Daches

Die letzte Bauphase des bisherigen Daches des Do-it-yourself-Daches ist der Einbau einer Abdichtungsschicht, eines Gegenschutzgitters, einer Ummantelung (oder Massivparkett). Auf Sparren bleibt Abdichtungsmaterial im Inneren. Sein Zweck ist es, die Zerstörung des Dachsystems aufgrund von Feuchtigkeit aus dem Dachboden unter dem Dachmaterial zu beseitigen. Die Folie wird überlappt und mit einem Klebeband für Dichtheit versiegelt.

Der nächste Schritt ist das Gerät des Gegenbribes. Dies ist ein Holz oder eine Platte mit einem Antiseptikum behandelt. Es ist an den Sparren befestigt, ermöglicht die Befestigung des Dichtungsmaterials, schafft ein Luftpolster zwischen dem Dachmaterial und der Isolierung.

Für die Latten, die in einem Abstand von 25-30 cm zum Gegengitter angebracht sind, werden trockene Bretter von 4-5 cm Breite verwendet. Bei der geplanten Anordnung von Wohnräumen im Dachgeschoss wird dann weiteres Dachmaterial montiert.

Bei der Anbringung eines warmen Dachbodens auf den Dachsparren wird innenseitig mit Hilfe von Steppern ein Dampfsperrmaterial (Folie, Folie, Pergamin) angebracht, das verhindert, dass Feuchtigkeit in den warmen Raum in die Dämmung gelangt. Wärmeisoliermaterial mit einer Dicke von 15-20 cm wird auf die Dampfsperre gelegt.

Ferner unterscheidet sich der Installationsprozess nicht von der Vorrichtung des Daches für den Dachbodenraum ohne Wohnräume.

Vorteile des vier geneigten Daches

Die Konstruktion des Vier-Schrägen-Daches erlaubt:

  • wandeln Sie den Dachboden im Wohndachboden um, erhöhen Sie also die effektive Fläche des Hauses;
  • erhöht den Widerstand gegen äußere Einflüsse in Form von Wind und Regen, erhöht dadurch die Stärke des Daches und verlängert seine Lebensdauer;
  • das Haus attraktiver machen.

Trotz der Tatsache, dass die Planung und das Verfahren des Geräts viel Zeit und Materialkosten erfordern, ist die Installation eines Walmdaches mit den eigenen Händen mit den grundlegenden Fähigkeiten eines Zimmermanns möglich. Die Farm sollte sein: Benzin, Kreissäge oder Hand, Bohrer, Meißel, Hämmer, Level, Schnur, Maßband. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, sollten Sie sich den entsprechenden Videoinhalt genau anschauen.

Aufnahme Navigation

Fügen Sie einen Kommentar hinzu Antwort abbrechen

Diese Seite verwendet Akismet zur Bekämpfung von Spam. Finden Sie heraus, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Wie man ein 4-faches Dach baut: die Geräteknoten

Häuser mit chetyrehskatnymi Dächern wie viele. Trotz der Tatsache, dass sie die meisten Materialien und damit das meiste Geld benötigen, sind sie beliebt. Zum einen, weil sie selbst einer einfachen "Box" ein interessanteres Aussehen verleihen. Zweitens, weil sie langlebig und zuverlässig sind. Und lassen Sie das Traversensystem des vierfach geneigten Dachs zu einem der komplexesten sein, das mit Ihren eigenen Händen entworfen und hergestellt werden kann.

Arten von Walmdächern

Die vier geneigten Dächer sind die teuersten und komplexesten im Gerät. Trotzdem waren und sind sie beliebt. Und weil sie attraktiver aussehen als alle anderen Dacheindeckungen, haben sie eine hohe mechanische Festigkeit, widerstehen Wind- und Schneelasten gut. Ein Haus mit einem Walmdach oder sogar einem Pavillon sieht solider aus als jedes andere.

Selbst eine einfache "Box" unter dem 4-stöckigen Dach wirkt beeindruckend

Es gibt zwei Haupttypen von 4 Schrägdächern: Hüft- und Zeltdächer. Zelt geeignet für quadratische Gebäude, Hüfte - für rechteckig. Im Hüftdach haben alle vier Hänge die Form von Dreiecken und sie alle konvergieren an einer Stelle - in der Mitte des Platzes.

Allgemeines Gerät Walmdach

Das klassische Walmdach hat zwei Abhänge in Form von Trapezen, die auf dem Grat zusammenlaufen. Diese Neigungen befinden sich entlang der langen Seite des Rechtecks. Die anderen zwei Neigungen sind Dreiecke, die an die äußersten Punkte des Firstbalkens angrenzen.

Gerät Hüfte Dach im Allgemeinen

In jedem Fall gibt es vier Schlittschuhe, deren Konstruktion und Berechnung unterschiedlich ist. Unterschiedliches und Montageverfahren.

Halb gehärtet

Dachüberdachungen sind viel häufiger - rechteckige Strukturen sind viel größer als quadratische. Es gibt mehrere weitere seiner Sorten. Zum Beispiel, die Hälfte der Heuarme - Dänisch und Niederländisch.

Unterdächer - Dänisch und Niederländisch

Sie sind gut darin, dass sie es ermöglichen, vollwertige Fenster im vertikalen Teil der Seitenrampen zu installieren. Dies ermöglicht die Verwendung von Unterdach als Lebensraum. Natürlich ist die Wohnfläche im Vergleich zu einem vollwertigen zweiten Stock geringer, aber die Baukosten sind auch nicht so hoch.

Neigungswinkel und Dachhöhe

Die Neigung des Vier-Schrägen-Daches wird anhand der Schnee- und Windlasten in Ihrem Gebiet bestimmt. Je höher die Schneelasten, desto höher muss das Pferd angehoben werden - so dass die Steigung steiler ist und der Schnee nicht in großen Mengen verweilt. Bei starkem Wind hingegen wird der Grat tiefer abgesenkt - um die Hangfläche und damit die Windlast zu reduzieren.

Auch bei der Wahl des Hangneigungswinkels orientieren sich die Böschungen an ästhetischen und praktischen Überlegungen. Mit Ästhetik ist alles mehr oder weniger klar - das Gebäude sollte proportional aussehen. Und es sieht besser aus mit ziemlich hohen Dächern - 0,5-0,8 der Höhe des ersten (oder einzigen) Bodens.

Eine der Varianten des Fachwerk-Deckendachsystems

Praktische Überlegungen können zweierlei Art sein. Erstens, wenn der Dachbereich als Wohngebäude genutzt werden soll, achten Sie auf den Bereich, der für den Gebrauch angenehm ist. Mehr oder weniger komfortabel in einem Raum mit einer Deckenhöhe von 1,9 m und auch dann für Menschen mit durchschnittlicher Größe. Wenn Ihre Höhe höher als 175 cm ist, muss der Balken angehoben werden.

Auf der anderen Seite, je größer die Höhe des Daches sein wird, desto mehr Materialien werden für seine Produktion benötigt. Und dies ist der zweite praktische Aspekt, der berücksichtigt werden muss.

Es gibt noch eine weitere Sache, die berücksichtigt werden muss: Bedachungsmaterialien haben einen minimalen und maximalen Neigungswinkel, mit dem diese Beschichtung "arbeiten" kann. Wenn Sie bestimmte Präferenzen für die Art des Dachdeckungsmaterials haben, berücksichtigen Sie diesen Faktor. Auf dieser Höhe sollte die Höhe des Dachstuhlsystems mit vier Schrägen (relativ zu den Wänden) erhöht werden.

Klappdach-Dachsystem

Wenn Sie ein Walmdach machen, ist es meistens ein Walmdach. Lass uns erstmal darüber reden. Der zentrale Teil des Dachsystems wiederholt eins zu eins das System eines Giebeldaches. Das System kann auch mit abgehängten oder abgehängten Sparren ausgeführt werden. Hängende Sparren werden "an Ort und Stelle" installiert - auf dem Dach, für solche Arbeiten reichen zwei Leute aus. Schwebende Traversen, in Form von Dreiecken, können auf dem Boden montiert und dann bereit, angehoben und installiert werden. In diesem Fall arbeiten Sie in einer Höhe von weniger, aber um fertige Farmen zu heben und zu installieren, benötigen Sie entweder eine Technik (Kran) oder ein Team von vier oder mehr Personen.

Rafter-Klappdachsystem mit Überlappungssparren

Die Hauptunterschiede des Fachwerksystems des Walmdaches sind an den Stellen, wo die Sparren verkürzt sind (die Fachwerkbeine) und die Hüfte gebildet - dreieckige Rampen. Hier sind Diagonalsparren eingebaut, die auch als Seitenbohlen bezeichnet werden. Sie basieren auf den äußeren oder inneren Ecken des Gebäudes und sind länger als gewöhnliche Sparrenbeine. Diagonale Sparren sollten besonders beachtet werden, da sie eine 1,5-fache Last haben (verglichen mit benachbarten Sparren). Deshalb werden die Eckbinderbeine verstärkt - sie werden aus zwei Brettern zusammengesetzt, die sie in der Breite mit Hilfe von Nägeln gespleißt haben. Um diagonale Fachwerkbeine zu unterstützen, werden zusätzliche Racks und Hacks installiert, die als Fachwerkträger bezeichnet werden.

Sparrendachsystem: Walmdachvorrichtung

Ein anderes Fachwerk-Hüftdach des Scharniertyps unterscheidet sich dadurch, dass das Mauerlat nicht nur an den Längsseiten des Kastens um den Umfang des Gebäudes herum passt. Das ist verständlich - die Sparren sind nicht nur auf beiden Seiten, sondern auch um den Umfang herum angeordnet, wie bei einem Satteldach.

Mauerlat - ein Element des Dachsystems des Gebäudes. Es ist ein Holz oder ein Baumstamm, der oben auf dem Umfang der Außenmauer liegt. Es dient als eine extreme Unterstützung für Sparren.

Diagonale Sparren

Wie bereits erwähnt, tragen nakosnye (eckige) Sparren eine erhöhte Last: von den gekürzten Sparren der Seitenrampen und von den Hüften. Darüber hinaus übersteigt die Länge der Diagonalsparren des Walmdaches in der Regel die Standardlänge des Holzes - sie beträgt mehr als 6 Meter und wird gespleißt und verdoppelt (gepaart). Dies löst zwei Probleme auf einmal: Wir erhalten einen Träger der erforderlichen Länge, erhöhen seine Tragfähigkeit. Zwei Doppelbretter halten schweren Lasten stand, als ein Vollholz desselben Querschnitts. Und noch etwas: Spleißbalken für schräge Sparren sind aus dem gleichen Material wie normale Fachwerkfüße. Es ist billiger, und Sie müssen nicht nach speziellen Materialien suchen.

Wie man Sparren von Brettern koppelt

Wenn Spleißbalken verwendet werden, sind diagonale Sparren in der Regel durch die Installation von Streben und / oder Sprossen (Racks) versichert.

  • Wenn die Länge des Balkens bis zu 7,5 m beträgt, genügt eine Strebe, die an der Oberseite des Balkens anliegt.
  • Bei einer Länge von 7,5 m bis 9 m einen zusätzlichen Ständer oder Sprengel installieren. Diese Stützen sind unten, 1/4 der Länge des Sparrens platziert.
  • Bei einer Länge von geneigten Sparren von mehr als 9 Metern benötigen wir einen dritten Zwischenträger, der die Mitte des Trägers trägt.

Sprengel - ein spezielles System, das aus einem Balken besteht, der auf zwei benachbarten Außenwänden basiert. Das Gestell wird auf diesem Träger getragen, der von zwei Seiten durch seine Hacks gesichert wird (sie setzen die Hacks bei Bedarf ein).

Sprengelbalken unterstützen Diagonalsparren

Sprengelnuyu Farm wird in der Regel nicht berücksichtigt, aber aus den gleichen Materialien wie das Fachwerksystem hergestellt. Für den Balken selbst 150 * 100 mm, Racks - 100 * 100 mm, für Hacks - 50 * 100 mm. Es kann ein Holz eines geeigneten Abschnitts oder gespleißter Balken sein.

Verließ Nakosnoy Fachwerkbeine

Die diagonalen Linien des oberen Endes der Lehne auf dem Firstbalken. Die genaue Ausführung dieses Knotens hängt vom Systemtyp und der Anzahl der Läufe ab.

Wenn der Lauf eins ist, sind die Konsolen 10-15 cm länger als der Untertrichter.Wenn eine solche Freigabe zu groß ist, wird sie getrimmt. Aber es lohnt sich nicht, kürzer zu machen - schwieriger und teurer zu werden. Die diagonalen Beine werden an dieser Stelle unterstützt.

Knoten unterstützen diagonale Fachwerkfüße mit einem Firstträger

Im rechten Winkel beschnittene Sparren, an der Konsole angedockt. Mit Nägeln befestigt. Verstärken Sie die Verbindung mit Metall-Patch-Platten.

Wenn es zwei Firstspannen gibt (diese werden gemacht, wenn die Wohnung eine Mansardenart ist), hängt die Art der Verbindung von dem Material ab, aus dem die Sparren gemacht sind:

  • Wenn gespleißte Bretter verwendet werden, ist ein Sprengel erforderlich, der auf dem Entfernen von Gratläufen beruht. Die Diagonalsparren sind beschnitten und ruhen auf der Fachwerkstrebe.
  • Wenn eine Überhöhung verwendet wird, wird an der Stelle der Abstützung das Gerät installiert - ein Stück Brett, das nicht weniger als 50 mm dick ist. Das Brett wird mit Hilfe von Nägeln an zwei Trägern befestigt, und zu diesem Brett gibt es bereits Sparrenbeine, die eine Hüfte bilden werden.

In Anwesenheit von zwei Firstbalken

Der untere Teil der Schopfbinderbeine wird horizontal beschnitten und an einer Arbeitsplatte oder einer Verkleidung befestigt. Für eine höhere Zuverlässigkeit des Knotens können Sie einen zusätzlichen schrägen Balken installieren und den Eckbalken daran befestigen (in der Abbildung unten).

Sparren zum mauerlat montieren

Befestigung - mit Nägeln von zwei Seiten, falls erforderlich, kann zusätzlich mit Drahtwindungen oder Klemmen befestigt werden.

Wie man Narozhniki und Halbbeine montieren kann

Zum einen werden verkürzte Sparren von Seitenrampen (auch Halbbeine genannt) an den etablierten diagonalen Sparrenbeinen befestigt, zum anderen Pflanzgefäße - Sparren, die eine Hüfte bilden. Sie müssen so platziert werden, dass die Fugen nicht zusammenfallen. Manchmal muss man den Abstand zwischen den Sparren ändern (besser - in Richtung der Schrittabsenkung).

Um die Größe der Strahlen nicht zu berücksichtigen, können Sie die Tabelle verwenden

Normalerweise werden die gekürzten Sparren geschnitten und mit 2-3 Nägeln von beiden Seiten befestigt. Diese Befestigung ist in den meisten Fällen ausreichend. Aber, wenn Sie das "Recht" tun wollen, müssen Sie einen "Schnitt" unter jedem Sparren machen - nicht mehr als die Hälfte der Dicke des Balkens. Die Sparren werden geschnitten, in die gewünschte Position gebracht, führen Sie die gewünschte Kontur auf den Balken (es stellt sich aufgrund der unterschiedlichen Winkel der Verbindung ungleichmäßiges Trapez heraus). Entsprechend der aufgenommenen Kontur wird eine Aussparung geschnitten, in die sie einen halben Schenkel führen, wonach sie von zwei Seiten mit Nägeln befestigt werden. Dies ist ein komplexer Knoten, und das für eine lange Zeit. Aber die Tragfähigkeit einer solchen Verbindung ist viel höher. Es gibt eine andere Option, die in der Ausführung viel einfacher ist und sich in der Zuverlässigkeit wenig unterscheidet.

Der beste Weg, um Damen und ein Halbbein an einem schrägen Träger zu befestigen, kann als ihre Montage auf Nägeln mit der zusätzlichen Installation von Schädelstäben betrachtet werden (siehe Abbildung oben). Verwenden Sie dazu einen Balkenabschnitt von 50 * 50 mm, der an der Unterkante des Balkens zwischen den festen Sparren genagelt ist. In dieser Ausführungsform wird der Strahl ein I-Strahl, der seine Elastizität stark erhöht, die Tragfähigkeit erhöht.

So befestigen Sie die unteren Enden der Sparren

Die Art und Weise der Befestigung der unteren Enden der Sparren hängt davon ab, welche Art von Fachwerksystem des vierseitigen Daches gewählt wird - mit hängenden oder Nylonsparren, welches spezielle Schema verwendet wird. Das System mit Gleissparren (üblicherweise für Gebäude, die nicht für Spacer-Lasten geeignet sind - Holz, Rahmen, Leichtbeton) wird mit speziellen Metallbefestigungen realisiert. Sie bestehen aus zwei Teilen. Einer ist auf der Hypothekenbank installiert, der zweite - auf den Sparren. Sie sind untereinander beweglich verbunden - mit Hilfe eines langen Schlitzes oder einer langen Platte.

Schiebebügel für Sparren

Bei einem solchen Gerät "gewinnt" das Dach, wenn man die Ladung wechselt, die Dachsparren bewegen sich relativ zu den Wänden. Platzlasten entfallen, die gesamte Dachmasse und Niederschläge werden senkrecht nach unten auf die Wände übertragen. Eine solche Befestigung ermöglicht es, ungleichmäßige Belastungen auszugleichen, die auftreten, wenn die Dachkonstruktion komplex ist (mit Widerlagern in Form des Buchstabens T oder T).

Starre Befestigung kann auf verschiedene Arten erfolgen - mit einem Ausschnitt unter der Mauerlat / Bindung Board oder mit einem Podshivnym Support-Bar. Die Befestigung erfolgt in der Regel mit Hilfe von Nägeln, es kann mit Metallplatten und Ecken verstärkt werden.

Mehrere Möglichkeiten zur Befestigung von Sparren an der Mauerla

Die Verbindung mit dem Dekolleté erfolgt, wenn das Walmdach mit dem Release überkragt ist. Normalerweise sind die Überhänge ziemlich groß und um lange Balken nicht zu kaufen, werden sie erweitert und es werden Bretter hinzugefügt, die bis zum Boden der Balken genagelt sind. Auf diese Weise können Sie die Überhänge so lange ausführen, wie Sie möchten, ohne große Materialausgaben zu verursachen.

Dänisches Half Roof Roof

Das Sparrensystem des Klappdachs des dänischen Typs unterscheidet sich von der klassischen Hüfte. Der Unterschied in der Gestaltung der Hüfte - hier, in einiger Entfernung vom Grat, ist die Stützplatte nicht weniger als 5 cm dick verpackt Diagonal Doppelsparren sind an diesem Brett befestigt. Wie niedrig, um das Baseboard zu senken, ist Ihre Wahl. Aber je niedriger das Brett abgesenkt wird, desto kleiner ist der Winkel, den diese Rampe haben wird, und desto schlechter fällt der Niederschlag. Mit einer großen halben Hüfte müssen Sie die Last aufnehmen und die Dicke der Sparren auswählen.

Aber das abgesenkte Baseboard ermöglicht es Ihnen, ein horizontales Fenster mit ausreichender Fläche zu platzieren. Dies ist vorteilhaft, wenn sich unter dem Walmdach ein Wohnhaus befindet.

Damit der Priboin (das Brett, das die zwei gegenüberliegenden Sparrenbeine verbindet) sich nicht von den nach unten gerichteten Lasten verbiegt, wird ein kurzer Stapel installiert - ein Abschnitt desselben Brettes, der an das Gestell genagelt ist, das den Firstbalken trägt. Die gleichen Anschläge werden an den Kanten des Bodens gemacht, gut befestigt durch kurze Nägel (Installationsschritt - in einem Schachbrettmuster nach 5-10 cm).

Sparrendachsystem: Dänischer Halbgallenstein

Bei einer solchen Vorrichtung ist es notwendig, die Befestigungspunkte der laminierten Sparren zu verstärken, da die Last von diesen auf das extreme Paar der Sparrenbeine übertragen wird. Zwei Verstärkungsmethoden werden verwendet:

  • Extreme Sparren tun doppelt.
  • Installieren Sie Streben von Twin Boards. Der untere Teil der Strebe ruht auf dem Boden oder Ständer. Sie werden mit Nägeln befestigt, die Fugen werden durch den Einbau von Brettern verstärkt.

Wenn das Haus eine rechteckige Form hat und die Hüfte nicht zu breit ist, können Sie entweder die Streben installieren oder extreme Dachsparren bilden. Für den Rest wird das Fachwerksystem des Hügels des halbgelenkigen dänischen Typs in der gleichen Weise wie oben beschrieben zusammengesetzt.

Vorrichtung 4 eines geneigten Walmdaches am Beispiel einer Laube

Für eine quadratische Laube 4,5 * 4,5 Meter machte ein Walmdach, mit weichen Kacheln bedeckt. Der Neigungswinkel wird als "Bodenmaterial" unter Berücksichtigung von Schnee- und Windlasten - 30 ° - gewählt. Da die Konstruktion klein ist, wurde beschlossen, ein einfaches System zu bauen (in der Abbildung unten). Der Abstand zwischen den Sparrenbeinen beträgt 2,25 m, bei Sparren bis 3,5 m Länge wird eine Platte von 40 * 200 mm benötigt. Auf der Bindung verwendetes Holz 90 * 140 mm.

Diagramm der Traversensystemdachhütte für Gazebos

Sie montierten das Dachsystem auf dem Boden, befestigten es auf den Stützpfeilern, installierten dann einen festen OSB-Bodenbelag und bedeckten es mit flexiblen Fliesen.

Erste zusammengestellte Umreifung, die an den Stützpfosten befestigt wird. Als nächstes legen Sie die Sparren fest, die auf der mittleren Umreifung basieren. Der Ablauf ist wie folgt: In der Mitte stellen wir ein Regal auf, auf dem die Sparrenbeine andocken. In dieser Ausführungsform ist dieses Rack temporär, wir brauchen es nur für eine Weile - bis wir die ersten vier Sparren in der Mitte verbinden. In anderen Fällen - für große Häuser - kann dieser Stand bleiben.

Das Verfahren zur Montage eines Walmdaches aus 4 Steildächern: Das Geschirr wurde montiert, die mittleren Fachwerkbeine wurden daran befestigt

Wir nehmen das Brett des gewünschten Abschnitts und lehnen sich an das Gestell an dem Ort, wo sie sich verbinden werden (abhängig von dem gewünschten Neigungswinkel). Wir merken, wie man es schneidet (oben, an der Kreuzung und wo es mit der Umreifung passt). Wir schneiden alles unnötig ab, versuchen es erneut, passen es gegebenenfalls an. Weiter auf dieser Vorbereitung machen wir noch drei gleich.

Jetzt kann das Traversensystem des Walmdaches des Scharnierdaches beginnen zu montieren. Die meisten Fragen ergeben sich aus der Kreuzung der Sparrenbeine in der Mitte. Der beste Weg - zuverlässig und nicht zu kompliziert - nehmen Sie ein Stück einer Stange eines geeigneten Abschnitts, machen Sie ein Achteck davon - für die Verbindung von acht Fachwerkbeine (vier Ecke und vier zentrale).

Die Größe der Flächen - der Querschnitt der geschnittenen Fachwerkbeine

Mit Hilfe von Nägeln befestigen wir alle vier zentralen Elemente des Traversensystems, wir führen die gleichen Operationen mit Ecksparren durch: Wir nehmen einen, probieren ihn an, schneiden ihn aus, machen drei Kopien davon nach dem Muster, wir bauen ihn zusammen.

Rafter System 4 Rinderhüftdach montiert

Nach dem gleichen Prinzip tun die Halbbeine (gekürzte Sparren). Wenn gewünscht, können alle Verbindungen mit Ecken oder Metallplatten verstärkt werden, dann wird das Traversensystem des vierseitigen Daches zuverlässiger und Sie werden keine Angst haben, selbst in den schwersten Schneefällen.

Die Tests waren erfolgreich

Wir montieren das montierte System auf Pavillons, befestigen mit Nägeln, Ecken, befestigen mit Hacks. Danach können Sie die Kiste (in diesem Fall - massiv) montieren und das Dachmaterial verlegen.

Giebeldach mach es selbst

Dächer mit vier Steigungen haben eine höhere Zuverlässigkeit und Belastbarkeit. Dieses Design ist viel komplizierter als der übliche Giebel, und die Installation benötigt mehr Zeit. Und doch ist das Walmdach mit seinen eigenen Händen eine durchaus machbare Aufgabe, wenn es richtig vorbereitet ist und die Details seines Gerätes im Detail studiert werden.

Giebeldach mach es selbst

Schritt für Schritt Anleitung:

Dachgestaltung

Das Vier-Pitch-Dach hat viele Variationen. Die einfachste Konstruktion besteht aus 2 trapezförmigen Schrägen, die entlang der Dachmitte verbunden sind, und 2 dreieckigen Abhängen von der Seite der Giebel. Manchmal werden alle vier Neigungen dreieckig gemacht, dann konvergieren die Kanten des Daches an einem zentralen Punkt. Komplexere Designs beinhalten das Vorhandensein von unterbrochenen Linien, eine Kombination aus kurzen Rampen mit Giebeln, eingebauten geraden und geneigten Fenstern sowie mehrstufigen Rampen.

Ohne entsprechende Erfahrung ist es unmöglich, ein Traversensystem mit einer solchen Konfiguration zu bauen, so ist es besser, auf das Standard-Walmdach zu achten.

Das Vier-Schrägen-Dach-Projekt

Hüfte Dachkonstruktion

Die Neigung der Pisten kann einen Winkel von 5 bis 60 Grad haben. Um den optimalen Wert der Steigung zu berechnen, müssen Sie die folgenden Faktoren berücksichtigen:

  • Loft-Funktionalität;
  • Art der Bedachung;
  • atmosphärische Belastungen in der Region.

Für die Anordnung des Dachbodens sind sanfte Hänge nicht geeignet, da sie zu viel freien Raum beanspruchen. Wenn der Dachboden im Projekt des Hauses geplant wird, sollte daher der Neigungswinkel des Daches von 45 Grad und höher sein. Sie können den Neigungswinkel je nach Art der Bedachung anhand der Tabelle wählen.

Atmosphärische Lasten sind ebenfalls wichtig. Wenn es viel Schnee gibt, können Sie keine Neigung von weniger als 30 Grad machen, da das Dachsystem sonst den Belastungen nicht standhält. Wenn der Neigungswinkel mehr als 60 Grad beträgt, kann die Schneelast ignoriert werden. Zusätzlich zu diesen Faktoren sollten Sie den Standort von Objekten wie Wassertanks oder Plenums berücksichtigen. In der Regel werden sie von Sparren abgehängt und zusätzlich belastet. Nach vorbereitenden Berechnungen können Sie mit dem Zeichnen eines Traversensystems beginnen.

Materialien für die Montage des Daches

Wie das Giebeldach besteht das Walmdach aus einem Mauerlat, Puffern, Sparren, Stützpfeilern, Firstbalken und Kisten. Der Unterschied der zweiten Konstruktion liegt in der Anordnung der Sparren und ihrer Länge. Für ein vierseitiges Dach empfiehlt sich die Verwendung von Schnittholz aus Kiefer oder Lärche, von guter Qualität, ohne Mängel, mit einer maximalen Feuchtigkeit von 22%.

Montageplatte an der Wand

Die Sparren bestehen aus Brettern mit einem Querschnitt von 50x100 mm; Wenn die Dachfläche sehr groß ist, ist es besser, Platten 50x200 mm zu nehmen. Für den Mauerlat wird ein massiver Stab mit einem Querschnitt von mindestens 150x150 mm benötigt. Zusätzlich benötigen Sie Metallgewindestangen zur Befestigung der Mauerlat, Latten für die Ummantelung und aufgebrachte Metallplatten, mit denen Sie die Holzelemente verbinden können.

Gewindebolzen aus Metall zur Montage einer Power Plate

Holz vor dem Dachaufbau ist notwendigerweise mit einem Antiseptikum imprägniert.

In diesem Prozess benötigen Sie Werkzeuge:

  • Handsäge;
  • Gebäudeebene;
  • Lot und Maßband;
  • Hammer;
  • bohren;
  • Schraubendreher;
  • Meißel;
  • Kreissäge.

Technologie Installation Traversensystem

Schritt 1. Legen Sie die Power Plate

In Häusern, vom Balken aus, wird die Mauerlat-Funktion von der letzten Krone des Blockhauses ausgeführt, in der spezielle Rillen unter den Sparren geschnitten werden. In Ziegelhäusern wird das Mauerlat auf die Wände um den Umfang der Kiste gelegt, wobei zuvor Metallbolzen mit Gewinde zwischen den Ziegeln der letzten Reihen befestigt worden sind. Um die Löcher für Befestigungselemente genauer zu markieren, wird die Stange angehoben und auf die Spitzen der Bolzen gesetzt und dann mit einem Hammer geschlagen. Danach bleiben deutliche Markierungen auf dem Baum, entlang denen Löcher gebohrt werden.

Montageplatte an der Wand

Nach dem Entfernen des Bohrholzes wird die Oberfläche der Wände mit einer oder zwei Schichten wasserabweisendem Material, üblicherweise Dachmaterial, bedeckt. Es wird direkt auf die Stehbolzen gelegt und nach unten gedrückt. Als nächstes setze das Mauerlat zusammen, kombiniere die Löcher mit den Stehern, richte horizontal aus und wickle die Muttern fest auf den Faden. An den Ecken der Stäbe mit Metallplatten oder Klammern verbinden. Nach der Befestigung sollte sich das Holz nicht einmal einen Millimeter bewegen, da die Zuverlässigkeit des gesamten Traversensystems davon abhängt.

Montageplatte an der Wand

Schritt 2. Montage von Racks

Wenn im Haus keine zentrale tragende Wand vorhanden ist, muss der Tragbalken senkrecht zu den tragenden Deckenbalken verlegt werden. Verbinden Sie zwei Boards mit einem Querschnitt von 50x200 mm und lassen Sie zwischen ihnen einen Abstand von 50 mm. Legen Sie dazu kurze Stäbe mit einer Dicke von 50 mm zwischen die Bretter und nageln Sie diese mit Nägeln. Der Abstand zwischen den Balken ca. 1,5 m, an den Enden der Balken nicht befestigt. Nach Messung der Mitte des Dachbodens wird der Tragbalken so verlegt, dass seine Enden 10-15 cm über die Grenzen der Kraftplatte hinausragen.

Jetzt nehmen sie 3 Bretter von 50x150 mm, schneiden sie auf die Höhe des Daches und benutzen sie ein Lot, um sie auf dem Stützbalken zu installieren. Jedes Rack sollte auf dem Balken aufliegen, wo die Boards durch einen Balken verbunden sind. Racks vorübergehend mit Balken verstärkt. Die Oberseite der Racks ist durch einen Firstbalken verbunden, der als 50x200 mm Board dient.

Schritt 3. Befestigung der mittleren Sparren

Sie nehmen die Sparrenplatte und legen sie an einem Ende auf den Firstbalken und am anderen Ende auf die Powerplatte von der Vorderseite des Gebäudes. Passen Sie sofort die Länge des Überhangs an und schneiden Sie den Überschuss ab. Bleistift markieren Sie die Schnittlinie, schneiden Sie dann das obere Ende des Bretts ab und machen Sie eine Nut im mauerlated 1/3 der Sparrenbreite. Die Platte wird auf den Grat genagelt, die Unterkante wird in die Nut des Maulerblattes eingesetzt und mit Metallplatten fixiert.

Ebenso werden die restlichen Sparren in 60 cm Schritten von der Vorderseite des Hauses in 60 cm Schritten gefertigt und installiert. Extreme Bretter sollten senkrecht zur Firstleiste stehen und an ihren Enden befestigt sein. Von der gegenüberliegenden Seite des Gebäudes ist alles ähnlich. An den Hüften befindet sich nur ein Sparren auf jeder Seite: das Brett wird auf den Rand gelegt und mit dem oberen Ende an der Firstleiste befestigt, und das untere Ende wird zwischen die Bretter des Stützbalkens eingefügt und mit Nägeln fixiert.

Schritt 4. Befestigung der Ecksparren

Installation von Fachwerk Dachsystem

Für die Herstellung von Ecksparren verbinden in der Regel zwei Platten mit einem Querschnitt von 50x150 mm. In einer der oberen Ecken der Kiste, am Kreuzungspunkt der Mauerlat-Balken, treiben sie einen Nagel und binden eine dünne Schnur daran. An der Verbindungsstelle des Grates und des zentralen Sparrens von der Seite der Hüfte treiben sie auch einen Nagel an, dehnen die Schnur zu ihm und befestigen ihn. Benenne also eine Linie von diagonalen oder eckigen Sparren. Ihre Länge muss gleich sein, sonst wird das Dach uneben sein. Der vorbereitete Sparren wird angehoben, entlang der Markierung gesetzt und mit der Firstleiste und der Powerplatte verbunden. Der Überhang des Sparrens beträgt ca. 50-70 cm.

Schritt 5. Benutzer installieren

Zur Befestigung der Diagonalsparren werden Leitern verwendet - verkürzte Sparren, die am unteren Ende des Mauerlates anliegen und im rechten Winkel zur Firstleiste liegen. Sie sind in Schritten von 60 cm montiert, ausgehend von den extrem gewöhnlichen Sparren. Als sie der Diagonale näher kommen, machen die Lehrlinge alles kürzer. Jetzt ist es notwendig, die Konstruktion mit Puffs und Klammern zu verstärken, sowie zusätzliche vertikale Stützen zu installieren.

Wenn die Länge der Spannweite unter dem Diagonalsparren mehr als 7 m beträgt, muss eine weitere Stütze in einem Abstand von einem Viertel der Länge der Spannweite von der Ecke des Dachbodens installiert werden. Das untere Ende des Racks muss auf dem Bodenbalken aufliegen. In dem Fall, wenn der Strahl weiter als der vorgesehene Ort oder gar nicht ist, wird statt einer vertikalen Säule ein Sprengel angebracht - ein horizontaler Steg von einer Stange, deren Enden an Bettbetten genagelt sind.

Schritt 5. Montagekisten

Die Neigung der Ummantelung unter dem professionellen Bodenbelag

Wenn alle Unterstützungen installiert sind, können Sie die Kisten füllen. Bei einem vierseitigen Dach ist das Drehen dasselbe wie bei einem Giebel. Zuerst wird eine Abdichtungsbahn an jeder Steigung separat angebracht. Die Fugen werden sorgfältig mit Klebeband verklebt, und dann werden dünne Streifen über die Membran gefüllt, um einen Luftspalt zu schaffen. Die Bretter werden je nach Dachtyp und immer senkrecht zu den Sparren in 40 cm Schritten verpackt.

Installation von Dachlattung

Bei dieser Montage ist das Traversensystem fertiggestellt. Es bleibt nur, um die Struktur zu erwärmen, die Dachdeckung zu legen, die Windstreifen zu montieren und die Überhänge zu ummanteln. Um das vierseitige Dach eleganter aussehen zu lassen, empfiehlt es sich, schräge oder gerade Fenster an den Hängen anzubringen.

Vierdach-Dach machst du selbst: Bauwerksübersicht + Bauanleitung

Der klassische chetyrehskatnaya ist noch heute in russischen Breiten noch nicht sehr vertraut und erinnert an die überseeische Lebensweise. Deshalb ist es am häufigsten gebaut, um der Architektur des Wohnhauses eine besondere Wirkung in Bezug auf Stil und Wahrnehmung zu geben, ist es es von den üblichen monotonen Gebäuden vorteilhaft unterscheiden.

Darüber hinaus hat das nach allen Regeln gebaute Walmdach in der Praxis eine große Anzahl von Vorteilen, besonders für die rauhen russischen Breiten. Wir werden mehr verstehen?

Inhalt

Arten von Walmdächern

Das Vier-Pitch-Dach weist Neigungen auf, die in Form von gleichschenkligen Dreiecken gebildet sind und an einem Punkt durch Scheitelpunkte zusammenlaufen. Wenn das Walmdach von oben gesehen quadratisch ist, wird es als Zeltdach bezeichnet.

Wenn es nicht quadratisch herauskommt, sondern sich in Form eines Rechtecks ​​ergibt - das ist ein Walmdach. Sie erhielt einen so interessanten Namen aufgrund von Rampen, die wie Giebelhüften aussehen.

Niederländisches Dach: klassische vier Pisten

Das niederländische oder Walmdach gilt als klassische Version, die besonders widerstandsfähig gegen Wind und Schnee ist.

Die Oberfläche eines Standard-Walmdaches bildet an den Längsseiten zwei trapezförmige Schrägen und an den kurzen Seiten die gleiche Anzahl dreieckiger Schrägen. Im Gegensatz zum Walmdach wird eine solche Form nach Ansicht moderner Architekten als ästhetischer angesehen.

Das Sparrendachsystem des Klappdaches umfasst die Installation von vier schrägen Sparren - diagonale Stützstangen, die von den beiden oberen Enden der Abhänge bis zu den oberen Ecken des Gebäudes verlaufen.

Aber das halb angelenkte Dach ist wiederum von zweierlei Art: wenn die Seitenrampen nur einen Teil des Hinterns von oben oder schon unten schneiden, so kann die Halbhüfte selbst ein Dreieck oder ein Trapez sein und als dänisch oder halbscharnierend niederländisch bezeichnet werden.

Dachrinne Niederländisches Dach: Besondere Belastbarkeit

Das halbklappbare niederländische Dach ist gleichzeitig eine Variante der Doppelschrägenkonstruktion und der Vierschrägenkonstruktion. Es unterscheidet sich von der klassischen Version des Vorhandenseins von abgeschnittenen Hüften, dreieckigen Schlittschuhen. Gemäß den Regeln sollte die Länge der Hüfte des niederländischen Daches 1,5-3 mal kürzer sein als die Länge der seitlichen Trapezhänge.

Der Vorteil eines solchen Daches besteht darin, dass ein vertikales Dachfenster installiert werden kann und gleichzeitig ein scharfer Vorsprung wie bei einem Giebeldach fehlt, was wiederum die Fähigkeit des Daches erhöht, extremen Windlasten standzuhalten.

Half-Grip-Dänisches Dach: Europäische Traditionen

Aber das dänische poluvalmovaya Dach - eine Art reine Hüfte Konstruktion. In diesem Fall ist nur der untere Teil der Endrampe montiert und ein kleiner vertikaler Giebel ist unter dem Grat übrig.

Der Vorteil dieser Konstruktion ist, dass Dachfenster in den Dachabdichtungen, die hinsichtlich der Abdichtung problematisch sind, beseitigt werden und eine natürliche Beleuchtung des Dachbodens durch die Installation von vollvertikalen Verglasungen, die gerade in Mode sind, gewährleistet wird.

Walmdach: perfekte Proportionen

Das Walmdach wird normalerweise auf Gebäude gelegt, die die gleiche Länge von Wänden haben, die einen quadratischen Umfang bilden. In einem solchen viergepflasterten Dach sind alle Abhänge in Form von gleichschenkligen Dreiecken, der Traum des Dachdeckers, mit einem Wort, und der Alptraum des Baumeisters.

Tatsache ist, dass der Bau eines klassischen Walmdaches noch schwieriger ist als das eines Walmdaches, weil hier die Dachsparren alle an einem Punkt zusammentreffen sollten:

Das Gerätedachsystem mit vier Rampen

Hier ist das einfachste Beispiel für den Bau eines Standard-Walmdaches für ein kleines Landhaus:

Bühne І Planung und Design

Bevor Sie ein Walmdach bauen, sollten Sie sich über alle Einzelheiten bis ins kleinste Detail Gedanken machen. Selbst das einfachste Gerät chetyrehskatnogo Dach bauen notwendigerweise auf der fertigen Zeichnung. Tatsache ist, dass das fertige Giebeldach fast sichtbare Mängel und Verzerrungen aufweist, aber wenn Sie irgendwo einen Fehler bei der Konstruktion des gleichen Hüft- oder Walmdaches machen, dann werden die diagonalen Dachsparren einfach nicht in den Grat konvergieren und es wird extrem schwierig sein, es zu reparieren.

Und wenn Sie also spezielle Programme besitzen, erstellen Sie direkt ein 3D-Modell des zukünftigen Daches und wenn nicht, dann bereiten Sie einfach eine detaillierte Zeichnung vor und es ist gut, wenn Ihnen ein Fachmann dabei hilft. Alle Details eines solchen Daches sollten berechnet werden - bis ins kleinste Detail!

Übrigens ist es heute durchaus in Mode, aus einem viergeteilten Dach nicht nur ein Dach, sondern auch einzelne Funktionselemente zu machen:

Stufe II. Beschaffung von Strukturelementen

Wenn Sie also eine fertige Dachzeichnung angefertigt oder selbst entworfen haben und auf die zukünftige Qualität vertrauen, ist es an der Zeit, die notwendigen Elemente des Traversensystems vorzubereiten. Und dafür gehen wir zuerst damit um, wie richtig sie heißen.

Das erste, worauf Sie achten müssen, bevor Sie ein Walmdach bauen, ist die Power Plate. Dies ist ein quadratischer oder rechteckiger Balken, den Sie auf die Wände um den gesamten Umfang des Hauses legen. Es wird eine Stütze für die Dachsparren, die die Last darauf übertragen, und es ist diese Platte, die das Gewicht des gesamten Dachs gleichmäßig auf die Wände des Hauses und des Fundaments verteilen wird. Die ideale Option ist es, einen 15 mal 10 cm großen Balken als Mauerlat zu verwenden.

Als nächstes werden Sie Fachwerke bauen - das ist das Hauptelement, das eine Dachneigung schaffen wird. Standard-Sparren sind aus Brett 50 von 150 mm und Diagonale - 100 x 150 mm gemacht.

Sie werden brauchen und anziehen, deren Hauptaufgabe es ist, die Verschiebung der Sparrenbeine zur Seite zu verhindern. Sie werden die Züge mit den unteren Enden fixieren und verbinden und dafür die Bretter mit dem Parameter 50 auf 150 Meter auffüllen.

Aber auf den oberen und diagonalen Fachwerkbeinen, und Standardsparren werden zusammenlaufen und im Skate gesichert. Nimm dazu das Holz 150 mal 100 mm.

Ferner sollte in der Mitte von zwei gegenüberliegenden Seiten ein Querbalken vorhanden sein - ein Baumstamm, der als Stütze für die Pfeiler dient, und diese wiederum tragen den Firstträger. Dazu geeignetes Holz mit einem Querschnitt von 100 bis 100 mm oder 100 bis 150 mm.

Die Hänge werden eine Stütze für die Sparren, die ihre Verschiebung verhindert. Dazu müssen Sie sie in einem Winkel zum Rack stellen, dafür nehmen Sie das gleiche Material wie auf dem Boden.

Der wichtigste Teil wird das Regal sein - ein vertikales Element des Dachrahmens. Sie wird als Unterstützung für den Skate dienen. Mach es aus dem gleichen Material wie der Mauerlat.

Vergessen Sie auch nicht das Windbrett - es ist ein horizontales Element, das alle unteren Enden der Sparren miteinander verbindet. Sie müssen es an den Dachsparren entlang des inneren Umfangs des Daches befestigen und so die Linie der Rampe betonen. Dazu geeignete Platte 100 bis 50 mm.

Aber für die Außenseite benötigen Sie ein anderes Brett - Stutfohlen, aus dem gleichen Material. Dieses Brett hat so einen seltsamen Namen bekommen, als es geschnitten wurde, in Form von Maulkörben.

Aber das ungewöhnlichste und komplexeste Element chetyrehskatnaya Dach - dieses Sprengel, das die Starrheit der gesamten Struktur gibt. Seine Hauptaufgabe besteht darin, alle horizontalen und vertikalen Elemente zu verbinden. Es ist auch in einem Winkel montiert und besteht aus einer Stange 100 pro 100 mm:

Und schließlich, wenn wir von einem Walmdach sprechen, ist das einzige Element, das ausschließlich in Walmdächern vorhanden ist, die Arbeiterinnen. Sie sind abgeschnittene Sparren, die auf einem diagonalen Sparrenfuß ruhen. Sie können sie von einem Brett 50 mal 150 mm machen.

Im Leben sehen alle diese Elemente so aus:

Denken Sie auch über Dämmung, Abdichtungsfolie und zusätzliche Dachelemente nach:

Stufe III Dachgeschoss installieren

Oft müssen die Aufhängungsträger oder Aufhängung des Spindelstocks, die im Walmdach unter Spannung arbeiten, aus Stahl sein. Zu diesem Zweck werden spezielle Holzträger senkrecht zu den Klammern aufgehängt, um die Holzsparren zu spannen.

Und bereits senkrecht zu den Trägern sind Holzbalken aufgehängt, zwischen denen sich lichthäutige Leichtbau-Füllungen befinden. Wenn Sie daher die Dachlast der Dachsparren oder Fachwerkträger reduzieren möchten, müssen Sie eine abgehängte Deckenstruktur wählen.

Bei Stahlbindern muss eine abgehängte Decke feuerfest auf Stahlträgern angebracht werden. Zwischen diesen Balken sollten Betonfertigteile und bereits auf ihnen, leichte Isolierung verlegt werden. Um die Feuerfestigkeit und Haltbarkeit solcher Tragwerke zu erhöhen, müssen sie aus Stahlbeton bestehen. Darüber hinaus sind die Stahlbetontragstrukturen am besten aus großen vorgefertigten Platten zu fertigen, um nicht zu riskieren.

Stufe IV. Einbau des Firstträgers

Bei der Berechnung des Firstträgers drücken Sie sich von solchen Nuancen ab:

  1. Wenn das Gebäude Längskapitalwände oder mindestens zwei Innenpfeilerreihen aufweist, werden zwei Läufe ausgeführt. Gleichzeitig können viele Fachwerke eine zusammengesetzte Länge aufweisen, und Träger werden verwendet, um die Steifigkeit zu erhöhen.
  2. Wenn das Gebäude keine internen Stützen hat, können geneigte Sparren hier nicht hergestellt werden. Und deshalb werden spezielle Baufirmen genutzt, an denen das Dachgeschoss einfach aufgehängt ist. In diesem Fall bilden die Stangen, die sich entlang der oberen Kontur der Träger befinden, den oberen Gurt des Konstruktionsbinders und entlang der unteren Kontur den unteren Gurt. Das Gitter des Fachwerks selbst bildet nun senkrechte Stäbe und geschweifte Stäbe, die sich zwischen den oberen und unteren Gurten befinden. Außerdem sind solche Höfe nicht notwendigerweise nur aus Holz hergestellt, im Gegenteil, Stahlbeton ist heutzutage ziemlich populär. Im Verlauf des Baus wird der Bauernhof in einer Entfernung von 4-6 Metern voneinander aufgestellt. Die einfachste Version solcher Fachwerke sind die Fachwerkbinder, die aus Fachwerkbeinen, Vertikalaufhängung, Kopfplatte und Puffern bestehen.
  3. Wenn die Breite des Gebäudes groß genug ist, werden während der Installation Konstruktionsbinder oder Fachwerkträger verwendet. Aber dann kann der Dachboden nicht Balken blockiert werden, die allein auf die Wände angewiesen sind. Eine solche Struktur muss an Stahlklammern an dem unteren Gurt des Binders aufgehängt oder festgezogen werden, um abgehängte Decken zu bilden.

In dieser Fotoabbildung können Sie deutlich sehen, wie genau die Sparren am First und an den Graten befestigt werden müssen:

Stufe V. Installation von Standard- und Diagonalsparren

So neigen sich diagonale Fachwerkbeine direkt auf den Kieferkamm, abhängig von solchen Bedingungen:

  1. Befindet sich nur ein Firstträger in der Mitte des Daches, sollte der diagonale Schenkel auf die Trägerkonsole gestopft werden. Sie sind speziell für diese Version auf 15 Zentimeter für einen gefälschten Rahmen und schneiden dann den Überschuss ab.
  2. Wenn der Träger zwei ist, dann ist es notwendig, eine Fachwerkkonstruktion von einem horizontalen Balken und einem Ständer darauf zu installieren und dann die Sparren selbst zu befestigen.
  3. Wenn der Träger stark ist, aus Holz und nicht aus Brettern, dann ist es sinnvoll ein Gerät herzustellen - ein kurzes Brett mit einer Dicke von mindestens 5 Zentimetern. Und schon lehnen Sie sich darauf Sparrenträger Walmdach.

Zur Sicherheit werden die abgesteppten Sparren mit Hilfe von mehrfach verdrillten Metalldrähten befestigt.

Auf den Rippen muss der Einbau von Firstelementen in der gleichen Reihenfolge wie auf einem regelmäßigen Dachfirst ausgeführt werden. Ie Montieren Sie das Rippenelement mit dem geschlossenen Ende, stecken Sie die Firstelemente in das Schloss und fixieren Sie sie mechanisch. Aber an der Kreuzung der Rippen und des Grats des Walmdaches ist es üblich, Y-förmige Gratelemente zu installieren, obwohl Sie stattdessen auch Start- und Endkammelemente verwenden können.

Aber schneiden Sie sie erst dann entlang der Kontur, wenn sie am Rand befestigt sind, und befestigen Sie mechanisch die Fugen. Achten Sie darauf, mit Grundierung und mineralischen Verband aus dem Standard-Reparatur-Kit zu behandeln. Vergessen Sie auch nicht, wenn Sie die Firstelemente auf den Rippen oder Rollschuhen des Daches mit vier Schrägen installieren, lassen Sie eine Lücke, um die Luft aus dem Dachraum abzuleiten.

Beim Bau eines viereckigen Daches mit komplexer Form sollten die gleichen Prinzipien befolgt werden:

Du wirst es schaffen! Bitte stellen Sie Ihre Fragen in den Kommentaren.

Wie man ein Dach chetyrehskatnuyu macht

Chetyrehskatnaya (Hüfte) Dach gilt als eine der komplexesten Strukturen. Wie jeder hat seine Vor- und Nachteile. Um eine fundierte Entscheidung treffen zu können, müssen Sie sich mit den tatsächlichen Betriebseigenschaften des vierseitigen Daches vertraut machen.

Wie man ein Dach chetyrehskatnuyu macht

Vorteile

  1. Das Fehlen von vertikalen Giebeln reduziert den Luftwiderstand des Daches erheblich. Solche Gebäude werden empfohlen, um in Gebieten mit hohen Windlasten gebaut zu werden. Das Walmdach hat an allen Seiten die gleichen Windrichtungsfiguren, bei der Errichtung von Gebäuden muss die Windrose in der Region nicht berücksichtigt werden.

Sparrendach-System

Das Gerät und Design chetyrehskatnoy Dach

Das vierstöckige Dach eines zweistöckigen Landhauses. Große Überhänge schützen die Wände vor Regen und Schnee.

Nachteile

  1. Technische Schwierigkeit. Solche Dächer können nur von hochprofessionellen Spezialisten gezählt und gebaut werden. Ohne viel praktische Erfahrung in der Konstruktion ist es unmöglich, ein Walmdach richtig zu bauen.

Oblique Oberlichter sollten nicht vergessen werden, bei starkem Regen zu schließen, sonst wird eine Pfütze auf dem Boden sein

Ein in die Dachneigung eingebettetes Fenster kann vertikal sein. Ein solches Fenster wird Fledermaus genannt. In das Dach aus Naturschiefer oder Metall gebaut, sieht sehr beeindruckend aus

Eine weitere Option, um vollständige Fenster im Dach zu installieren

Wie Sie sehen können, sind die Vorteile des Daches mit vier Schrägen zweifelhaft und die Nachteile sind beträchtlich.

Praktischer Rat. Professionelle Bauunternehmer empfehlen, Walmdächer nur in Ausnahmefällen zu wählen, wenn andere Optionen aus verschiedenen Gründen nicht akzeptabel sind.

Arten von Walmdächern

Jedes Land hat seine eigenen Bautraditionen und Stilvorlieben. Welche Arten von Walmdächern werden von Architekten verwendet?

Tabelle Arten von Walmdächern.

Dänisches Walmdach

In das dänische Dach können vollwertige vertikale Fenster eingebaut werden.

Eine andere Art von komplexen Dänischen Walmdach mit zwei Steigungen im kurzen Ende

Die zerbrochene Dachform erlaubt eine rationelle Nutzung des Platzes auf dem Dachboden, ist aber teurer

Das gebrochene Walmdach ist ein charakteristisches Merkmal der traditionellen Architektur Chinas, Japans und Koreas. Nur eine Pause machen sie nicht in der gewohnten Richtung

Dieses Dach ist hip, aber die Pisten sind viel größer als vier. Aber das Prinzip, mit dem das Traversensystem zusammengebaut wird, ist das gleiche wie das eines einfachen chetyrehskatnaya

Es gibt keine universellen Empfehlungen für die Wahl eines vierseitigen Dachtyps, jeder Bauherr muss selbständig oder nach Rücksprache mit den Architekten eine Entscheidung treffen. Aber Sie sollten immer daran denken, dass es andere, billigere und erfolgreichere Varianten von Dachsystemen gibt.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Bau von Walmdach

Betrachten Sie zum Beispiel die Variante der einfachsten der aufgeführten Arten von Walmdächern - die klassische. Aber selbst solch eine einfache Konstruktion eines Walmdaches ist viel komplizierter als jede Doppelschräge.

Standard-Dachkonstruktion mit vier Schrägen mit Unterstützung im Firstbereich

Varianten Fachwerk System Walmdach. In der Abbildung links liegt der Winkelsparren (Sling) auf einem Sprengel, eine ähnliche Lösung kann für alle Arten von Walmdächern verwendet werden

Ist wichtig. Der Bau des Walmdaches kann erst begonnen werden, nachdem die Fachleute alle Berechnungen durchgeführt haben. Am besten ist es, das Projekt in den jeweiligen Organisationen zu Hause zu bestellen. Es kostet viel weniger als die Wiederherstellung der Struktur nach ihrer Zerstörung.

Rechner zur Berechnung des Hüft- oder Walmdachbereichs

Der Bau des Vier-Gefälle-Daches besteht aus mehreren Etappen, die jeweils detailliert betrachtet werden müssen.

Bodenbalken und Mauerlat

Bevor Sie beginnen, ein Traversensystem zu bauen, überprüfen Sie die Geometrie der Box zu Hause, alle Wände sollten parallel sein. Gemäß den Anforderungen der Bauvorschriften dürfen Abweichungen in den Ecken des Gebäudes nicht mehr als zwei Zentimeter betragen. Wenn dieser Parameter überschritten wird, muss die Einstellung vorgenommen werden, indem die Länge der verschiedenen Elemente des Traversensystems geändert wird.

Zuerst müssen Sie die Geometrie der Box zu Hause überprüfen

Oft sieht der Gründungsplan keine tragende Wand in der Mitte des Hauses vor. Architekten planen zwei tragende Trennwände in gleichem Abstand von den Fassadenwänden. Eine solche Anordnung des Gebäudes macht Anpassungen an den Grundriß des Fachwerksystems, es ist notwendig, eine spezielle vertikale Struktur ("Hocker") für die Wahrnehmung von vertikalen Lasten an den Fachwerkbeinen vorzusehen, einschließlich der längsten winkeligen. Ein Ende des Sparrens ruht auf dem Mauerlat, der mittlere nahe dem Grat am Träger und das zweite Ende im Grat. Natürlich müssen diese zusätzlichen Lasten bei der Konstruktion berücksichtigt werden, und die Elemente des Traversensystems können allen Anstrengungen mit einem Sicherheitsfaktor standhalten. Bei Wohngebäuden sind es nicht weniger als 1,4, dh das Dachsystem muss den tatsächlichen Aufwand um 40% über dem Maximalwert halten.

Schritt 1. Installieren Sie die Deckenbalken. Sie fallen auf eine Stange, die in einer speziellen Nische etwas unterhalb des verstärkten Gurtes für die Power Plate an einer Wand montiert ist. Zwischen einer Bar und einer Wand sollten Sie auf jeden Fall eine wasserdichte Schicht auftragen, es ist besser und billiger, gewöhnliches Dachmaterial zu verwenden.

Dachdeckungsmaterial befestigte Konstruktion Hefter

Wenn eine solche Nische im Projekt nicht vorgesehen ist, werden die Bodenbalken direkt auf dem Mauerlat installiert. Aber diese Methode reduziert die geringe Höhe des Dachzimmers. Es ist besser, einen Verstärkungsgürtel zu gießen und eine Nische zu schaffen.

Das Holz ist nicht an der Wand befestigt, nur vertikale Lasten wirken darauf. Dachmaterial auf Streifen kann mit einem Schleifer geschnitten werden, so viel bequemer und schneller, es wird empfohlen, zwei Schichten der Abdichtung zu verwenden. Abdichtungsstreifen werden mit einem Hefter am Holz befestigt.

Deckenbalken sind verlegt

Ist wichtig. An den Wänden, wo Sie vertikale Beine "Hocker" installieren möchten, müssen Sie breite Bretter setzen. Dadurch wird die zusätzliche Belastung des Fachwerksystems gleichmäßig über die gesamte Oberfläche des Mauerwerks verteilt. Armopoya müssen auf der gleichen Ebene mit Springern gegossen werden.

Der Abstand zwischen den Deckenbalken sollte die Abmessungen der Isolierung berücksichtigen. In der Regel ist dies die Breite des Materials minus 1-2 Zentimeter, für Bodenbalken wird eine Platte 50 × 150 mm verwendet. Bereiten Sie sofort die Jumper für die Strahlen vor und verwenden Sie diese als Vorlage, um alle Entfernungen anzupassen. Stürze werden genagelt und machen die Bodenstruktur starr. Die Länge der Nägel beträgt nicht weniger als 120 mm, Sie müssen sie ein wenig schräg fahren. Wenn dies nicht gemacht wird, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, Holz zu brechen. Wenn die Bretter für Bodenträger eine erhebliche Breitenvariation aufweisen, wird die Arbeit etwas komplizierter. Sie müssen mehr Zeit aufwenden, um die Springer zu messen und separat zu schneiden.

Jumpers genagelt

Gebrauchte Nägel 120 mm

Schritt 2. Installieren Sie die Power Plate. Richten Sie die Oberfläche des Verstärkungsriemens so weit wie möglich aus, der Höhenunterschied sollte fünf Millimeter pro laufendem Meter nicht überschreiten. In welcher Reihenfolge soll die Struktur montiert werden?

  1. Bohren Sie Löcher in die Ecken der Fassadenwände, diese sollten genau in der Mitte liegen. Die Tiefe der Löcher ist nicht geringer als die Höhe von zwei Reihen Mauerwerk, somit wird die Bandagierung durchgeführt und die Stabilität der Metallhypotheken (Anker) erhöht. Der Abstand zwischen den Löchern in der Länge und Breite des Hauses sollte idealerweise gleich sein, überprüfen Sie die Winkel. Dies sollte durch Messen der Diagonalen sowie beim Aufbrechen des Fundaments auf dem Boden geschehen.
  2. Strecken Sie den Faden und bohren Sie Löcher entlang der Wand in Schritten von ca. 1,5-2,0 m.

Der Abstand wird auf der Oberfläche der Verstärkungsschicht aufgezeichnet.

Schneiden Sie die Größe des Holzes unter dem Mauerlat, bereiten Sie die Verbindungen in einem Viertel vor.