Braucht ein Dach einen Dachbelüfter? Verstehen Sie die Feinheiten der Dachlüftung

Wenn neue Produkte auf dem Markt der Baumaterialien erscheinen, sehen sie immer zuerst, ob es sich lohnt, in teures Material zu investieren. Vielleicht ist es beim Bau des Hauses nicht so notwendig. Und pass vorbei. Und sie beginnen sich daran zu erinnern, wann der "gebratene Hahn beißt". Zum Beispiel, das Dach zu montieren, nicht wirklich "belästigen" bei der Lüftung, vorausgesetzt, dass die Luft immer einen Ausweg finden wird. Nach ein oder zwei Jahren sind sie überrascht: Die Eltern sind seit 20 Jahren zu Hause und haben nie "geweint", und im neuen Haus begannen die Wände und die Decke buchstäblich zu "schluchzen", nachdem das Gebäude in Betrieb genommen worden war. Und hier erinnern sie sich an den Onkel vom Markt, der empfohlen hat, einen Dachbelüfter zu kaufen, um die Struktur vor hoher Feuchtigkeit zu schützen.

Inhalt

Schritt-für-Schritt-Video-Installationsanleitung für Dachbelüfter ↑

Warum Belüfter in neuen Gebäuden benötigt werden und in alten nicht notwendig sind

Und es gibt nichts Überraschendes. Erinnern Sie sich daran, welches Prinzip zu Hause vor ein paar Jahrzehnten geschaffen wurde? Der Dachboden war immer kalt, sie machten keine Räume darin und entsprechend isolierten sie ihn nicht, da es keinen Sinn ergab. Dadurch blieb viel Freiraum unter dem Dach, durch den die aus den Räumen aufsteigende Luft ungehindert durch das unisolierte Dach austreten konnte. Für die Freigabe wurden immer Ritzen im Dachvorsprung, Giebel, Dachfirst usw. gesucht, gleichzeitig nahm die Fachwerkkonstruktion keine Feuchtigkeit auf, denn warum sollte sich ein Pärchen in Massivholz "quetschen", wenn es genug "freien Wohnraum" gibt.

Was hat sich in den neuen Gebäuden verändert:

  1. Sie versuchen, das Dach maximal zu erwärmen, um Wärmeverluste zu vermeiden und weniger für Gas zu bezahlen.
  2. Auf den Dachböden begann man den Raum auszustatten.
  3. Aufgrund der hohen privaten Bautätigkeit werden Fachwerkträger nur unzureichend getrocknet und müssen bereits auf dem Dach "reifen".

Um sicherzustellen, dass das Dach isoliert ist, ist eine Dachpaste angebracht, d.h. sich gegenseitig verschiedene Materialien auferlegen, die für die Sicherheit der Hitze verantwortlich sind, Isolierung von Dampf und Wasser. Dadurch werden alle Lücken, durch die die Luft "aufspringt", durch eine Dampfsperre geschlossen. Wohin muss die Feuchtigkeit fließen, wenn sie sich in einem luftdichten Raum unter dem Dach ansammelt? Das stimmt, in der Fachwerkstruktur. Und sie trocknet nicht nur, sondern sammelt auch Feuchtigkeit von außen. Und in ein paar Jahren werden Sie Ihre eigenen Pilze "bewundern" und Eimer auf dem Dachboden arrangieren, wenn es regnet. Das ist das Ergebnis von Dächern, in denen kein ausreichendes Lüftungssystem geschaffen wurde, mit einem guten Luftzufluss, der überschüssigen Dampf aus der Struktur ausblasen kann.

Welche Funktion hat der Belüfter im Dachlüftungssystem ↑

Bei der Erstellung eines Bedachungskuchens sind drei Belüftungsschichten vorgesehen. Einer - im Innenraum des Dachbodens, der zweite - zwischen der Isolierung und Abdichtung, der dritte - sofort unter der Dacheindeckung (falls erforderlich). Aber nur eine Luftschicht zu schaffen ist nicht genug. Es ist notwendig, dass die Luft dort "gelaufen" ist, d.h. bewegte sich von der Traufe zum Kamm. Gleichzeitig sollte es nicht irgendwo verweilen und aus dem Kondensat austreten. Es ist zur Verbesserung der Luftzirkulation, um Auslässe und Eingänge zu Feuchtigkeit zu schaffen, erfundene Belüfter.

Was ist der Unterschied zwischen verschiedenen Arten von Belüftern ↑

Belüfter können in bestimmten Bereichen des Daches für Belüftung sorgen, daher werden sie als punktförmig bezeichnet. Der zweite Typ wird auf der gesamten Länge des Daches installiert, um eine allgemeine Belüftung zu gewährleisten, und wird als kontinuierlich bezeichnet.

Spot Belüfter: wo sie installiert sind ↑

Punktbelüfter sind für die Installation auf Dachschrägen (Schrägen) und auf First (gerippt) erhältlich. An Stellen, an denen Sie die Bewegung der Luftmassen verstärken müssen. Dazu gehören:

  1. Rutschen sind lang oder komplex.
  2. Dachfirste und Überdachung endova.
  3. Bereiche, in denen die belüftete Lücke unterbrochen ist. Ein Oberlicht für die Luft kann ein Oberlicht oder eine "Laterne" im Dach sein. In solchen Bereichen sind Belüfter an beiden Seiten des Elements angeordnet, die die Bewegung stören.

Damit die Belüftung so effizient wie möglich ist, müssen Schrägbelüfter richtig positioniert werden: sie sind in der Nähe des Grates (15 cm) platziert. Wenn die Dachkonstruktion "nicht unter dem First" gedämmt wurde, bildet sich oben eine Art Druckkammer. Hier treffen Paare zusammen, die mit Hilfe eines Aerifizierers vom Dach nach außen verdunsten.

Ridge-Modelle sind für Mansarden konzipiert, die Dämmung "unter dem Pferd" gemacht. Sie helfen, den Dampf während der Konstruktion des Skate zu verlassen. Das Funktionsprinzip solcher Belüfter basiert auf Konvektion, d.h. Die physische Eigenschaft der warmen Luft ist nach oben gerichtet, wo sie unter dem Grat einen Austritt findet. Gleichzeitig treten von den Traufen durch die Lüftungskanäle kalte Ströme an die Stelle der warmen Ströme. Ein weiterer Vorteil von Firstbelüftern ist, dass sie verdunstende Schadstoffe aus dem Bitumen, das beim Bau von weichen Dächern verwendet wird, herausholen.

Draußen sind solche Geräte schwer zu erkennen, weil sie unter einer Dachabdeckung verborgen sind.

Kontinuierliche Aero-Elemente: Freigegeben für natürliche Fliesen ↑

Kontinuierliche Aeroelemente ergänzen in der Regel das Belüftungssystem auf den Dächern natürlicher Fliesen. Sie sind entlang der gesamten Länge der Traufe, Grate, Grat montiert.

Eine solche Vorrichtung wie das Firstlüftungsband ist sehr gefragt. Sie imprägniert alle Arten von Skates, sowohl horizontal als auch diagonal. Das Band ist elastisch, daher "passt" es sich an alle Biegungen der Dachstruktur an, und die Leimschicht isoliert den Grat von allen Niederschlagsarten stark. Neben der Imprägnierung sorgt das Firstband für zusätzliche Belüftung, da ein Streifen einer "atmenden" Membran in der Mitte jeder Rolle verläuft. Dank ihr bewegen sich Paare frei in einem Dachkuchen und finden einen Ausweg.

Für den Überhang verwenden Sie ein Aero-Element mit einer Lüftungsleiste. Es sorgt nicht nur für Luftzirkulation, sondern dient auch als Versiegelung zwischen den Reihen und dem First, zwischen der Kiste und der nächsten Kachel. Luftelementkämme erlauben nicht, dass Vögel, die dort gerne nisten, unter das Dach eindringen und als ein Hindernis für Blätter und andere Trümmer dienen, die durch starke Winde geblasen werden.

Es ist am besten, alle Elemente der Beatmung im Kit zu kaufen. Wählen Sie zum Beispiel den TechnoNIKOL Dachbelüfter, achten Sie auf Pass-Through-Elemente, Ventile, Kappen, Adapter und andere nützliche "Tricks" des gleichen Herstellers, um die Installation zu erleichtern. Ja, und auf dem Dach werden sie ästhetischer aussehen.

Was ist ein Dachbelüfter und Schritt-für-Schritt-Installationsanleitung

Bei der Konstruktion des Daches ist es notwendig, sich im Vorfeld um die Organisation der Unterdachbelüftung zu kümmern. Solche Maßnahmen tragen dazu bei, dem Wärmedämmmaterial seine Eigenschaften zu erhalten und vorzeitigen Verschleiß und Beschädigungen des Traversensystems zu verhindern.

Das Hauptelement für die Luftzirkulation ist ein Dachbelüfter. Lassen Sie uns den Aufbau, die Installationsregeln und die Bedeutung der normalen Bewegung der Luft im Raum unter dem Dach näher betrachten.

Dachbelüfter

Dachbelüfter ist ein externer Belüftungsauslass auf der Dachfläche. Dadurch werden die angesammelten Dämpfe an die äußere Umgebung abgegeben.

Wir spezifizieren den Gebrauch des Dachbelüfters:

  1. Entfernt feuchte Luft, die aus den Wohnräumen aufsteigt und verhindert, dass sie sich auf Strukturen, Dachmaterialien und Dämmstoffen absetzt.
  2. Belüftet den Dachraum und entfernt angesammelte Feuchtigkeit.
  3. Erzeugt einen optimalen Modus für die normale Funktion jeder Komponente des Dach- und Dachbodens und erhöht dadurch deren Lebensdauer.
  4. Verhindert die Korrosion von Blechen und verhindert die Quellung bei der Verwendung von Rollenmaterialien auf Flachdächern.
  5. Ermöglicht die normale Bewegung der Luft in einer komplexen architektonischen Form des Daches, insbesondere bei den Knicken und plötzlichen Höhenunterschieden.
  6. Erstellt Bedingungen für den Erhalt der isolierenden Eigenschaften der Isolierung für eine lange Zeit.

Beschreibung

Der moderne Baumarkt stellt viele Arten von Belüftern dar, die für verschiedene Arten von Dachmaterialien entwickelt wurden.

Es sollte beachtet werden, dass alle von ihnen durch mehrere gemeinsame Merkmale vereint sind:

  • das Design der Vorrichtung ist ein Rohr mit einem Durchmesser von 63-110 mm;
  • die Oberseite des Rohrs ist mit einem speziellen Regenschirm abgedeckt, um das Eindringen von Regen und Schnee zu verhindern;
  • das feste System der Befestigung an der Oberfläche des Daches wird zur Verfügung gestellt.

Wenn entschieden wird, nur solche Geräte zu verwenden, sollte man sich daran erinnern, dass bei der komplexen Form des Daches sinnlose Belüfter unverzichtbar sind. Denn an schwierigen Orten können Problemzonen ohne Belüftung bleiben.

Flachdachventilator (anderer Name KTV)

Arbeitsprinzip

Die Arbeit von Belüftern basiert auf zwei grundlegenden Prinzipien:

  1. Die Schaffung von Traktion in der Leitung.
  2. Druckunterschiede im Dachraum und auf der Straße.

Normale Luftzirkulation ist undenkbar ohne das Vorhandensein von Scheinwerfern in den Überhängen des Daches. Dank ihnen gibt es eine Bewegung von Luftmassen: Kälte von der äußeren Umgebung neigt dazu, in einen warmen Raum unter dem Dach zu kommen und von dort erwärmte und feuchte Luft herauszupressen.

Eine solche Zirkulation in der Winterperiode findet kontinuierlich statt, während der Sommerhitze überhitzen sich die Dachmaterialien nicht, was sich auch positiv auf ihre Lebensdauer und das Mikroklima des Dachbodens auswirkt.

Anwendungsgebiet

Solche Belüfter werden verwendet, wenn das erwärmte Dach belüftet wird. Wenn die Isolierung nicht angewendet wird, ist die Verwendung solcher Geräte auch gerechtfertigt, weil Die Entfernung von überschüssiger Feuchtigkeit muss abgeschlossen sein.

Viele Herstellerfirmen bieten eine breite Palette von Belüftern an, die für verschiedene Arten von Bedachungsmaterialien ausgelegt sind, nämlich für:

  • Metallfliesen mit hoher, niedriger und mittlerer Wellenhöhe;
  • Gürtelrose;
  • Faltewy Dächer;
  • natürliche Fliese.

Die Art des Materials bestimmt die Befestigungsart des Aerifizierers und dementsprechend werden Befestigungselemente verwendet.

Die Entscheidung, nur Punktausfahrten zu verwenden, sollte von einer angemessenen Berechnung ihrer Anzahl pro Dachfläche und der strikten Einhaltung der Entfernung vom Kamm begleitet werden.

Ein Dachbelüfter für weiche Bedachung oder starr

Vor- und Nachteile

Die Installation von Dachbelüftern hat mehr positive als negative Seiten. Da es mehrere Arten von Dachlüftungen gibt, verallgemeinern wir ihre Eigenschaften.

Beginnen wir mit den Vorteilen, listen sie auf:

  • einfache Installation;
  • eine attraktive Aussicht, die Möglichkeit, den Luftsprudler zu verstecken (kontinuierlicher Typ) oder eine Stelle auszuwählen, die der Farbe des Daches entspricht;
  • Haltbarkeit;
  • Gewährleistung einer zuverlässigen Belüftung der Dachfläche;
  • Schutz gegen Quellen von gerollten weichen Beschichtungen;
  • effektive Abgabe von feuchtigkeitsgesättigter Luft;
  • Beseitigung der drohenden Beschädigung von Strukturen und Dachmaterialien durch Pilzbefall;
  • die Möglichkeit, das alte Dach zu trocknen.

Die Schwächen von Belüftern beinhalten folgende Eigenschaften:

  • Punktbelüfter sind nicht immer in der Lage, alle Teile des Überdachungsraums ausreichend zu belüften, manchmal gibt es "tote Zonen mit stagnierender feuchter Luft;
  • Bei der Dachdeckung müssen Dauerbelüfter installiert werden, da dies ohne eine spätere vollständige Demontage nicht möglich ist.

Arten von Dachbelüftern

Nach der Methode der Belüftung können Belüfter in zwei Haupttypen unterteilt werden: kontinuierliche und Punkt. Kontinuierliche Analoga sind im Dachfirst über die gesamte Länge installiert und sorgen für die Belüftung des Raums unter dem Dach. Sie sind für neugierige Augen unsichtbar und langlebig. Vom Eindringen von Niederschlag und Insekten bieten sich Schutz in Form eines Schwammfilters an.

Im Gegenzug sind Schrägbelüfter von den folgenden Typen:

  • KTV-Ventil;
  • Belüfter mit natürlicher Luftzirkulation;
  • Das Gleiche gilt nur für den eingebauten Lüfter.

Flachdach-Tore (ein anderer Name für KTV) sind kleine Geräte, die Fliesenelementen ähneln und durch Netze vor Insekten geschützt sind. Sie werden auf Dächern mit einer Neigung von nicht mehr als 25 Grad verwendet.

Pilzbelüfter werden in Fällen verwendet, in denen das Dach flach ist. Ein eingebauter Ventilator hilft, den Luftaustausch im Unterdach zu aktivieren.

Installation von Dachbelüfter

Beachten Sie die grundlegenden Regeln und Phasen der Installation am Beispiel von Belüftern. Wir führen die Anforderungen für die Installation solcher Geräte auf:

  1. Der Abstand vom Dachfirst zum Aufstellungsort sollte 60 cm nicht überschreiten.
  2. Belüfter sind in Schritten von 12 Metern installiert (nicht mehr).
  3. Ein Gerät reicht für eine Dachfläche von 60 Quadratmetern, aber wenn das Dach flach ist, dann erhöht sich dieser Indikator auf 100 Quadratmeter.
  4. Bei einer großen Neigung des Daches und einem signifikanten Höhenunterschied zwischen dem Grat oder dem Tal und der Dachfläche sind die Belüftungsanlagen parallel zu dem Grat und der Wassertrennungslinie des Tals installiert.

Der Installationsprozess selbst kann in die folgenden Phasen unterteilt werden:

  1. Auf der Oberfläche des Daches wird ein Loch geschnitten, das der Größe des Belüfters entspricht (entsprechend der Schablone, die im Bausatz enthalten ist). Die Tiefe des Ausschnitts muss mit der Isolierung übereinstimmen und durch den Überdachungs "Kuchen" gehen).
  2. Wenn an dieser Stelle eine nasse Isolierung gefunden wird, sollte diese durch eine neue ersetzt werden, die den festgelegten Anforderungen entspricht.
  3. Um ein zuverlässiges und dichtes Anliegen des Aerifizierers an der Oberfläche des Daches zu gewährleisten, ist es notwendig, eine spezielle Verbindung (Dichtungsmittel oder Mastix), die vom Hersteller in der Gebrauchsanweisung empfohlen wird, auf den Belüfterboden und die Gummiringauskleidung aufzubringen.
  4. Nach dem Einbau des Durchgangselementes wird seine "Schürze" mit selbstschneidenden Schrauben am Dach befestigt. Wichtig: Blechschrauben sollten sich auf gegenüberliegenden Seiten gleichmäßig verdrehen.
  5. Im Durchgangselement ist eine Lüftungsleitung mit einem vor Niederschlag schützenden Pilz installiert.

Benötigte Materialien und Werkzeuge

Lassen Sie uns den Installationsablauf am Beispiel eines Dachbelüfters in Form eines Metallpilzes analysieren. Vorbereitung der Werkzeuge vor der Arbeit wird Sie vor unangenehmen Überraschungen während der Installation des Belüfters bewahren.

Wir listen die minimal notwendigen Vorrichtungen auf:

  • Bau Marker;
  • bohren;
  • Konstruktionsmesser;
  • Scheren für Metall;
  • Gebäudeebene;
  • Metallsäge;
  • Schraubendreher;
  • Dichtmittel (vorzugsweise Silikon) mit einer Pistole.

Jeder Hersteller fügt Anweisungen zum Dachbelüfter-Kit bei, nach dem die Installation vorgenommen wird. Sie sollten auf das Vorhandensein des Durchgangselementes im Set achten und, falls es nicht vorhanden ist, das passende kaufen.

Walkthrough

Trotz der Tatsache, dass der Prozess der Installation verschiedener Belüfter im Allgemeinen leicht abweichen kann, ist die Reihenfolge der Aktionen wie folgt:

  1. Loch durchschneiden. Eine angehängte Schablone wird auf die Oberfläche der Dachplatte aufgebracht und mit einem Gebäude-Marker umrandet.
  2. In der Nähe der skizzierten Kontur werden Bohrlöcher gebohrt.
  3. Schneiden Sie am besten eine Schere für Metall und verwenden Sie auf keinen Fall eine Schleifmaschine. Dies ist darauf zurückzuführen, dass während des Schneidens heiße Funken wegfliegen, die Polymerbeschichtung des Bleches beschädigen und somit den Weg für Korrosion frei machen. In Einschnittstellen wird das Metall nicht nur durch die Polymerschicht, sondern auch durch Verzinken erhitzt und zerstört.
  4. Ein Gummidichtring wird auf das Dichtungsmaterial aufgebracht und in der Innenkontur eingeschlossen. Ein Querschnitt wird in der Mitte gemacht, dann das Material mit einer Hand haltend, schneide das beabsichtigte Oval aus.
  5. Ein Dichtungsmittel wird auf das Dichtungsmittel aufgebracht, dann wird es in das Loch eingebaut und mit Schrauben befestigt. Hierzu ist es bequemer, einen Schraubenzieher zu verwenden.
  6. Die Installation des Durchgangselements ist so ausgeführt, dass die Scharniere des Dichtungsrings mit den Stiften an dem Element selbst übereinstimmen.
  7. Das Auslassrohr ist in dem Durchgangselement befestigt und starr befestigt. Um eine zuverlässige Verbindung zu erreichen, schneiden Sie das Loch im Durchführungselement kleiner als der Durchmesser des Ausgangsrohrs. Manchmal ist das Kit komplett einbaufertig und es muss nichts geschnitten werden.
  8. Das Auslaufrohr sollte mit Hilfe einer Gebäudeebene auf Vertikalität geprüft werden und erst nach Erreichen der Lotposition mit Schrauben befestigt werden.

Kosten für Belüfter

Der Preis von verschiedenen Belüftern variiert in einem großen Bereich: von ein paar hundert Rubel bis zwei oder mehr tausend. Manchmal müssen Sie das Kit selbst fertigstellen und alle Komponenten von einem Hersteller separat in einem Geschäft kaufen.

Installation von Belüftern auf einem weichen Dach: Installation von Vorrichtungen zur Unterdachbelüftung

Die Installation eines weichen Daches toleriert keine Kleinigkeiten. Manchmal, wenn man denkt, um solche scheinbar fakultativen Teile wie die Dachventilation zu sparen, steht der Entwickler vor großen Schwierigkeiten. Das Dach beginnt zu lecken, im Haus riecht es nach Feuchtigkeit, an den Dachtraufen sammeln sich Eiszapfen. Und die Apotheose von allem ist die vorübergehende Zerstörung von teurem Dachmaterial. Solche Probleme treten auf, weil Feuchtigkeit in den Kuchen des weichen Dachs eindringt und in die Isolierung, Dachstrukturen und die bituminöse Beschichtung selbst eindringt. Sie können das Problem lösen, indem Sie künstliche Belüftungskanäle - Belüfter auf dem Dach installieren. Die Luft zirkuliert durch sie, zieht überschüssige Feuchtigkeit aus und trocknet den inneren Kuchen der Struktur.

Daher ist die Installation von Belüftern auf einem weichen Dach ein von Fachleuten empfohlenes Verfahren, und in einigen Fällen (z. B. über dem Dachboden) ist dies obligatorisch, um Schäden zu vermeiden und einen komfortablen Aufenthalt im Haus zu gewährleisten.

Inhalt

Woher kommt die Feuchtigkeit? Mögliche Konsequenzen

Es ist klar, dass Belüfter das Lüften und Trocknen der Dachpappe von Feuchtigkeit vorsehen. Aber woher kommt es? Schließlich haben die Hersteller zunächst ein weiches Dach, wie versiegelt, positioniert. Darüber hinaus gibt es in der Zusammensetzung des Unterdachkuchens Schichten von Wasser- und Dampfbarriere (Dampfsperre - im Fall von Isolierung).

Aber von der Anwesenheit von feuchtem Dampf spart es nicht. Sie sind ein unentbehrliches Attribut jedes Lebensraums, der beim Kochen, Waschen, Baden und sogar beim Atmen einer Person entsteht. In einem Haus, in dem eine 4-köpfige Familie wohnt, werden laut Forschung täglich 2-4 Liter Wasserdampf gebildet, von denen sich einige im Unterdachbereich ansammeln.

In Kontakt mit der warmen, warmen Oberfläche des Dampfes (bei plötzlichen Temperaturschwankungen von außen nach innen) kondensiert es. Als Ergebnis beginnen die kleinsten Wassertröpfchen, irgendwelche Designs und Materialien zu imprägnieren, die sie "erreichen" können. Zuallererst sind dies Sparren, Drehen, Dämmen.

Eine andere Art des Eindringens von Feuchtigkeit ist von der Außenseite des Daches. Warmer Dampf, der sich auf dem Dachboden sammelt, heizt die Dachbedeckung von innen auf. Im Winter beginnt der auf dem Dach liegende Schnee zu schmelzen. Es bilden sich Eiskrusten, die bei Verschlechterung der Situation ebenfalls schmelzen. Wasser dringt in die Fugen der Beschichtung ein, das Dach beginnt zu lecken.

Außerdem leidet die Beschichtung selbst, die in jedem Fall Mikrorisse aufweist. Feuchtigkeit dringt dort ein und bricht mit abnehmender Temperatur das Material. Risse werden sichtbar, manchmal - durch. Abdeckung schlägt fehl.

Auf einem weichen Dach manifestiert sich schnell die Wirkung von überschüssiger Getränkefeuchtigkeit. Sie können feststellen:

  • Das Auftreten von Blasen auf der Oberfläche. Der Kuchen eines weichen Daches enthält in der Regel eine wasserdichte Schicht (oben) und eine Dampfsperre (unten). In der Tat ist es eine geschlossene hermetische Schaltung. Im Sommer erwärmt sich die Dachpaste auf 80-100 ° C, wodurch die in der Kontur angesammelte Feuchtigkeit Dampf bildet und zu verdampfen versucht. Diese Situation bringt Blasenbildung und Zerstörung des Daches mit sich.
  • Verringerung der Effizienz des Isolators. Die Benetzung der Isolationsschicht um 2% führt zu einer Erhöhung der Wärmeleitfähigkeit (und damit zu einer Verringerung der Isolationseigenschaften) um 40%! Dementsprechend hört ein solches Dach auf, seine Funktionen in Bezug auf die Wärmespeicherung zu erfüllen, die Kosten des Erwärmens nehmen zu.

All dies führt zur Zerstörung der Struktur des Dachdeckungsmaterials und zum Auftreten von Lecks.

Zweck der Belüfter

Wie verhindert man, dass sich Feuchtigkeit auf den Dachflächen absetzt? Oder das bereits gesättigte Design trocknen?

Um uns zu helfen, die Gesetze der Physik zu kommen. Feuchtigkeit kann durch Verdampfung entfernt werden, die auftritt, wenn Luft strömt (zirkuliert). Da es einen signifikanten Unterschied zwischen den internen (im Haus) und den äußeren (außen) Druckindikatoren gibt, ist es für die Luftzirkulation ausreichend, ein Verfahren zum Kommunizieren von zwei Medien bereitzustellen.

Wenn der Dachboden kalt ist, kann eine effektive Belüftung einfach gewährleistet werden - durch die Dachfenster, den undichten Sitz der Traufe, die Lücke im Skate. Für warme Dachböden und Mansarden ist diese Lösung nicht geeignet, da in der kalten Jahreszeit ungeregelte Lüftung die Raumtemperatur senkt.

In solchen Häusern ist der am besten geeignete Einsatz von Dachbelüftern - Lüftungskanälen, die Dach- und Dacheindeckung verbinden. Nach dem Einbau des Luftsprudlers wird aufgrund des Druckunterschiedes in seinem Rohr ein Unterdruck erzeugt, der die feuchten Dämpfe unter dem Dach herauszieht.

Ein sehr wichtiger Punkt: Um das Ansaugen von Luft durch den Belüfter zu ermöglichen, ist es notwendig, frische Kühlluft in das Gesamtsystem einzuspeisen. Andernfalls werden die Luftmassen nicht zirkulieren. Zu diesem Zweck sind Lüftungskanäle in den Traufen installiert, in denen kontinuierlich frische Luft strömt. Durch den Dachboden steigt es auf und steigt auf das Dach.

Dank des im Luftsprudler erzeugten Belüfters passiert er seine Pfeife und wird auf die Straße geworfen. Mit einer gut ausgerüsteten Belüftung durchströmt der Luftstrom in nur einer Stunde den Dachkuchen 2 mal, trocknet und belüftet ihn.

Wenn Sie also Belüfter für ein weiches Dach in der richtigen Menge installieren, können Sie sich keine Gedanken über die Trockenheit der Beschichtung und Isolierung machen. Daher ist es korrekter, mit ihrer Installation in der Konstruktionsphase fortzufahren. Aber wenn das aus irgendeinem Grund nicht geschehen ist, können Sie es später tun. Die Hauptsache ist, nicht auf fatale Defekte des Daches zu warten (Quellen, Zerstörung des Materials). Glücklicherweise können viele Entwickler mit Hilfe von Belüftern nicht nur die Ansammlung von Feuchtigkeit in dem neuen Dachkuchen verhindern, sondern auch das alte Dach, das bereits mit Feuchtigkeit gesättigt ist, ablassen.

Sorten von Belüftern

Für weiche Überdachungen werden Belüfter aus schlagzähem Kunststoff verwendet, die extremen Temperaturen, Korrosion und UV-Strahlung widerstehen können. Abhängig von den Konstruktionsmerkmalen, dem Zweck und der Wirkungsweise, gibt es 2 Arten von Belüftern: kontinuierliche und Punktkämme.

Der Firstbelüfter wird als Dauerbelüftungssystem bezeichnet, da er entlang der gesamten Länge des Firsts installiert wird, um den gesamten Unterdachraum zu belüften. Im Aussehen ist das Design ein Eckstück mit Löchern, die durch spezielle Barrieren geschützt sind - vor dem Eindringen von Insekten, Staub und Schnee.

Punktbelüfter werden auf einzelnen Abschnitten (Punkten) des Dachs, in der Regel auf den Abhängen, seltener - auf Schlittschuhen installiert. Jeder derartige Belüfter ist ein Belüftungsrohr, das von oben mit einer Kappe unterschiedlicher Konfiguration geschützt ist. Normalerweise ähnelt das allgemeine Erscheinungsbild der Struktur einem "Pilz" oder einer "Box".

Der Punktschräglüfter hat eine flache Basis (Schürze), durch die er mit dem Dach verbunden ist. Die Basis des Punktfirstbelüfters ist eckig, so konstruiert, dass er mit dem Dach im Bereich seiner oberen horizontalen Rippe zusammenpasst.

Unterschiede in den Entwürfen der bestehenden Arten von Belüftern weisen auf einen signifikanten Unterschied in den Technologien ihrer Installation hin.

Installation des Firstbelüfters

Der Firstbelüfter ist am einfachsten zu installieren, er erfordert keine spezielle Berechnung der Menge, da er normalerweise entlang der gesamten Länge des Firsts platziert wird. Bei Dächern mit einer Neigung von 12-45 ° wird die Installation eines Firstbelüfters empfohlen. Gleichzeitig ist es nur auf dem Grat montiert und sorgt für Luftzirkulation im Dachboden.

  • das Vorhandensein von Lüftungsöffnungen an den Überhängen, um den Luftstrom zu gewährleisten
  • Es wird empfohlen, einen Belüfter entlang der gesamten Länge des Firsts zu installieren, der seine Segmente in einem Design verbindet;
  • Auf dem Firstbelüfter installieren sie Dachfirstziegel, damit das Dach nicht unter dem "fremden" Element leidet.
  1. In einer soliden Basis schnitt eine Kreissäge durch den Lüftungsschlitz. Er kann eins (oben auf dem Skate) oder zwei (auf beiden Seiten des Skate) sein. Die Gesamtdicke des Ventrasers sollte 3-8 cm betragen (abhängig von den Empfehlungen des Herstellers des spezifischen Luftsprudlers). Durch die Einschnitte enden sie 30 cm bis zum Rand des Firsts, dh das Dach bleibt auf beiden Seiten des Firsts fest.
  2. Entlang der Kanten des Firsts (wo kein Lüftungsspalt geschnitten wurde) werden Dachfirstplatten verlegt.
  3. Montieren Sie den Firstbelüfter. Jedes seiner Segmente wird mit Hilfe von länglichen Dachnägeln oder Schrauben befestigt, die durch die fertigen Fabriklöcher geschraubt werden. In diesem Fall sind die Segmente wie die Details des Designers miteinander verbunden.
  4. Bedecken Sie das Profil des Belüfters mit Firstziegeln. Die Blütenblätter sind in gewohnter Weise überlappend montiert, nicht anders als die Technik der Kantenverlegung. Der einzige Unterschied besteht in den Befestigungselementen. In diesem Fall wird die Fliese mit länglichen Dachnägeln an den Belüfter genagelt.
  5. Die Enden des Aerifizierers, in den Stellen der Schnittstelle mit dem Dach, versiegelt mit Silikondichtungsmittel.

Beispiel für die Arbeit am Foto:

Die Videozeichnung wird helfen, die Feinheiten der Dachbelüftungsvorrichtung auf einem weichen Dach besser zu verstehen:

Installation von Punktbelüftern

Zusätzlich zum Firstbelüfter können mehrere Punktanaloga verwendet werden. Solche Belüfter werden verwendet:

  • auf Dächern mit einer Neigung von weniger als 12 ° sowie auf Flachdächern;
  • zur Verbesserung der Lüftungseffizienz zusätzlich zum Dachbelüfter;
  • wenn die Installation eines Firstlüfters nicht möglich ist, z. B. in Abwesenheit eines Firsts oder wenn das Dachmaterial an vertikale Flächen und Wände angrenzt.
  • Die Installation von Punktbelüftern wird an den Hängen in einem Abstand von 0,5 bis 0,8 m vom horizontalen Grat des Grates durchgeführt.
  • Sicherstellen, dass die Überhänge mit Luft versorgt werden;
  • Ein Belüfter sorgt für eine effektive Belüftung von 5-100 m2 des Daches (abhängig von dem Durchmesser und der Form der Struktur), nach diesen Daten wird ihre Menge berechnet - ab 2 Stück und mehr.
  1. Schneiden Sie in einer festen Kiste ein Loch aus, das mit der lichten Weite des Belüftungskanals übereinstimmt. Dazu auf die Sperrholzplatte (OSB) die Basis (Schürze) des Luftsprudlers und auf das Dach, durch den Durchgangskanal, die Konturen des Loches zeichnen. Das Markup erfolgt mit einem Stift oder Nagel. Schneiden Sie mit einer elektrischen Stichsäge ein Loch in die Linie.
  2. Setzen Sie den Belüfterrand über das Loch und befestigen Sie ihn mit Dachnägeln oder selbstschneidenden Schrauben (nicht weniger als 6 Stück). Einige Hersteller empfehlen zusätzlich zu den Befestigungselementen die klebende Befestigungsmethode anzuwenden. In diesem Fall wird die Rückseite des Rockes mit Bitumen-Mastix beschichtet, auf den Boden geklebt und erst dann mit Befestigungsmitteln befestigt.
  3. Kleben Sie die Oberseite des Rockes mit Bitumenkleber für die Abdichtung Verbindung.
  4. Der Rock ist überlappt mit Schindeln der Fliese und schneidet sie an den Kreuzungspunkten.
  5. Auf der Oberseite des Rockes setzen sie das Gitter des Aerifizierers auf und schrauben es mit selbstschneidenden Schrauben fest. Dann die Abdeckung (Kappe) montieren, einrasten und ebenfalls mit Schrauben befestigen.
  6. In ähnlicher Weise montieren sie die verbleibenden Punktbelüfter (gemäß der Berechnung), die in der Gesamtmasse ein einziges Belüftungssystem bilden.

So sieht es aus:

Weitere visuelle Informationen über die Installationsphasen eines Punktbelüfters erhalten Sie, wenn Sie sich das Trainingsvideo ansehen:

So ist die Installation von Belüftern - die Arbeit ist nicht schwer, auch von Autodidakten Master. Die Vorteile sind jedoch enorm!

Dank Belüftern wird Wasserdampf aus der Dachpfanne gezogen, Kondensatablagerungen, Schimmel, Pilzbefall und Stagnation werden verhindert. All dies wirkt sich positiv auf die Dauer des Betriebs der Holzkonstruktionen (Sparren, Drehen, Plattieren), die Arbeit der Wärmedämmung und das Mikroklima der Wohnung aus.

Dachbelüfter: langlebiges, zuverlässiges und effizientes Belüftungssystem

Rahmendächer aller Art sind so konzipiert, dass sich Wasserdampf und Feuchtigkeit ständig in der Struktur ansammeln. Aus diesem Grund kollabiert im Laufe der Zeit die Dachisolierung. Ein einfaches aber sehr effektives Gerät - ein Dachbelüfter hilft, diese zerstörerische Feuchtigkeit zu entfernen. Sie erfahren mehr über die Vorteile und Vorteile der Installation des Geräts, die Hauptmerkmale, Merkmale der Installation und viele andere Dinge aus dieser Publikation.

Dachbelüfter ist eine einfache Befestigung gegen die Isolierung in einem Haus.

Was ist ein Aerifizierer: allgemeine Informationen über das Gerät

Der Belüfter für ein weiches Dach ist ein spezielles Gerät, das unter dem Dachmaterial auf dem Dach montiert wird. Die Hauptaufgabe des Gerätes ist es, überschüssige Feuchtigkeit aus dem Dachraum zu entfernen. Die Installation von Belüftern verhindert die Zerstörung der Bedachung unter dem Einfluss von Niederschlag und Feuchtigkeit, die im Raum unter dem Dach gebildet wird.

Belüfter wird benötigt, um überschüssige Feuchtigkeit vom Dachraum zu entfernen

Mit dem Belüfter wird das Dach mit Frischluft gefüllt. Dadurch können Sie aus dem Lüftungskissen muffige Luft, Staub, Kondensat, Feuchtigkeit und Gase, die sich infolge von Temperaturänderungen bilden, Mikrorisse in der Abdichtungsschicht entfernen. Wenn Sie kein Lüftungsgerät verwenden, wird sich das Dach im Laufe der Zeit zusammendrücken und das Dach wird von innen kollabieren.

Guter Rat! Experten empfehlen, einen Abweiser nicht nur für Aufbauten mit Rampe zu installieren, sondern auch Belüfter für Flachdächer von Fliesen- oder Profilbelägen einzusetzen.

Dachbelüfter: Bekämpfung von Quellen hoher Luftfeuchtigkeit

Feuchtigkeit in der Isolierung kann von der äußeren Umgebung erscheinen. Der Grund dafür sind meist mechanische Beschädigungen oder Mängel in der Dacheindeckung. Feuchtigkeit kann auch durch Beschädigung der Dampfsperre entstehen. Der Klimawandel, der nicht vom Wunsch der Person abhängt, trägt auch zu einer Zunahme der Feuchtigkeit und zum Einweichen der Isolierung bei.

In dem Fall, wenn die Wärmeisolierungsschicht in dem Dach eine übermäßige Menge an Feuchtigkeit aufnimmt, kann das Problem des Wasserdurchflusses durch das Dach des Daches ohne spezielle Entwässerungsverfahren nicht gelöst werden. Der Ersatz der beschädigten Schicht ist nur mit der vollständigen Analyse und Reparatur des Daches möglich. Dieser Prozess ist zeitaufwändig und finanziell kostspielig. Darüber hinaus wird nicht jeder Hausbesitzer solch teure Arbeit leisten können.

Belüfter ist der effektivste und billigste Weg, um mit überschüssiger Feuchtigkeit umzugehen.

Sie können das Problem durch Entleeren lösen. Diese Arbeiten sind jedoch problematisch, da der Ort des Flusses schwer zu bestimmen ist. Außerdem müssen sie oft ausgeben. Die beste Lösung ist die Installation von Belüftungsbelüftern.

Dachbelüfter: Gründe für die Installation des Geräts

Die Lebensdauer des Daches hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • hochwertige Wärme- und Wasserabdichtung;
  • richtige Verwendung von Dachmaterialien;
  • rechtzeitige vorbeugende Inspektion und Reparaturarbeiten.

Während des Betriebes wird das Dach mechanisch beschädigt. Wasser sickert durch und sammelt sich an bestimmten Stellen unter der Dachhaut. In den wärmeren Monaten wird die Unterkunft durch Sonnenlicht erwärmt, was bedeutet, dass das Wasser auch erwärmt wird. Infolgedessen versucht die Flüssigkeit, nach draußen zu gehen. In Ermangelung eines solchen Auslasses erzeugt Wasser einen übermäßigen Druck auf die Dachabdeckung von innen. Dies ist die Ursache für Blähungen.

Unter Sonneneinstrahlung kann sich die Dachfläche auf bis zu 90 ° C und höher erhitzen. Die Zusammensetzung der Walzenbeschichtung für das Dach umfasst Bitumen-Polymer-Substanzen, deren physikalische Eigenschaften sich unter dem Einfluss von Temperaturschwankungen ändern. Wenn sie erhitzt wird, bildet die Beschichtung einen hermetisch abgeschlossenen Raum, in dem Dampf aus Wasser gebildet wird. Es hat einen hohen Druck auf die Beschichtung, die bis zu 2-2,5 Tonnen pro Quadratmeter betragen kann.

Das Funktionsprinzip des Dachbelüfters

Beim Versuch, einen Ausweg zu finden, sickert Wasser durch den Estrich, wodurch die wärmeisolierende Schicht zerstört wird und undichte Stellen an der Decke entstehen. Das Finden eines Lecks ist sehr schwierig. Sie können das Problem lösen, indem Sie einen Plastikbelüfter anbringen. Die Installation des Geräts ermöglicht es Ihnen, die Verdunstung von Wasser zu entfernen, ohne den größten Schaden an der Beschichtung zu verursachen.

Die Installation von Belüftern wird sowohl bei der Installation eines neuen Daches als auch bei der Reparatur einer bestehenden Beschichtung durchgeführt. Die Geräte reduzieren den Druck im Unterdach und sorgen für die Freisetzung von Wasserdampf, bevor sie das Dach beschädigen. Außerdem wird dank der installierten Belüfter Kondensation verhindert.

Dies ermöglicht es Ihnen, die Lebensdauer des Daches zu verlängern, und es ermöglicht auch, die Reparatur des Daches erheblich zu sparen. Außerdem beeinflusst Feuchtigkeit die Isolationseigenschaften des Isoliermaterials. Befeuchtung mindestens ein paar Prozent erhöht die Wärmeleitfähigkeit der Isolierung um 30-40%. Infolgedessen werden die Mittel für Heizung viel mehr benötigen. Auch die Vernässung führt zu Schimmelbildung.

Die Installation des Belüfters sollte sehr ernst genommen werden. Die Hauptsache, um eine Qualität und zuverlässige Grat oder flaches Gerät zu wählen. Hervorragend bewährte Produktpalette der Firma TechnoNIKOL - leichte und langlebige Metalldachbelüfter.

Die Installation eines Luftsprudlers kann die Lebensdauer des Daches erheblich verlängern.

Guter Rat! Damit der Belüfter seine Funktionen effizient ausführen kann, muss er periodisch von Schmutz und stehendem Wasser gereinigt werden, die sich in den Röhren des Geräts angesammelt haben. Um dies zu ermöglichen, ist in der Konstruktion ein Ventil vorgesehen, das es ermöglicht, die oberste Schicht des Dachdeckungsmaterials leicht zu entfernen.

Belüfter für weiche Dächer: Funktionsprinzip und Gerätefunktionen

Sie können das Dach natürlich belüften oder die vorgeschriebene Technologie verwenden. Natürliche Belüftung ist die Öffnung bestimmter Teile der Bedachung. Durch diese Öffnungen müssen Sonnenlicht und Frischluft gelangen.

Die erzwungene Methode der Belüftung und Entfeuchtung der Dachisolierung besteht in der Installation von Abzweigrohren (Belüftern) nach einem bestimmten Schema. Das Funktionsprinzip dieses Geräts ist einfach: es basiert auf der Erzeugung von Schub in dem Gerät. Im Rohrdachbelüfter hat TechnoNIKOL Niederdruckbereiche gebildet. Dies ist aufgrund der Windströmung außerhalb des Gerätes und aufgrund der Druckdifferenz in der Umgebung und im Unterdach möglich. Die Hauptaufgabe von Belüftern ist wie folgt:

  • erleichtern das Entfernen von aufsteigendem Dampf, bevor es Schäden an der Bedachung verursacht;
  • den Druck auf die Dachabdeckung reduzieren, wodurch Blasen auf Flachdächern mit einer weichen Beschichtung entstehen;
  • verhindern Sie Kondensation.

Der Aerifizierer entfernt Wasserdampf, reduziert den Druck auf das Dach und verhindert die Bildung von Kondenswasser

Normalerweise ist der Luftsprudler ein Rohr mit einem Durchmesser von 63 bis 110 mm. Die Struktur ist oben mit einem Schirm bedeckt, der vor Niederschlägen schützen soll. Am häufigsten für die Herstellung von Belüftern verwendet Low-Density-Polyethylen.

Das Gerät selbst entfernt keine Feuchtigkeit. Die Vorrichtung ist ein Kanal, der den Luftaustausch perfekt durchführt. Frischluft wiederum entfeuchtet den Innenraum von Rahmendächern und hält den optimalen Wert der Luftfeuchtigkeit aufrecht. Dies bedeutet, dass alle Funktionen des Aerifizierers auf optimale Bedingungen für die natürliche Belüftung ohne externe Intervention reduziert werden.

Die Besonderheit des Gerätes ist, dass es bei jedem Wetter zu jeder Jahreszeit wirksam ist. Selbst wolkiges Wetter wird nicht zu einem Hindernis für den freien Luftverkehr, der sich im Innenraum der Dachabdeckung befindet. Der Luftsprudler ist eine Garantie, dass die feuchte Luft aus der äußeren Umgebung nicht unter das Dach gelangt und gleichzeitig die angesammelte feuchte Luft ausgibt.

Guter Rat! Ein Hindernis für die freie Luftzirkulation kann ein Dachfenster oder eine auf dem Dach angebrachte Laterne sein. Daher ist es an solchen Orten auf beiden Seiten der Störung sinnvoll, einen Belüfter zu installieren. Das Dach wird gleichzeitig perfekt belüftet.

Der Aerifizierer dient als ein Kanal, durch den Luft ausgetauscht wird.

Arten von Belüftern für das Dach TechnoNIKOL: Merkmale von Geräten

Dachbelüfter gibt es in verschiedenen Größen und Ausführungen. Sie dienen dazu, den Raum unter dem Dach zu belüften, Kondensat zu entfernen und Wasserdampf zu entfernen. Die Installation kann während des Baus und bereits auf dem fertigen Dach durchgeführt werden. Diese Vorrichtung ist notwendig, um das Verrotten der Dachplatte rechtzeitig zu verhindern und die Wahrscheinlichkeit von Dachaustritten zu eliminieren.

Die Installation von Belüftern für das Dach, die mit Metall-Kunststoff-Kacheln bedeckt sind, wird im oberen Teil so nahe wie möglich am First ausgeführt. Der Fall des Gerätes wird auf der Grundlage des Materials hergestellt, das am widerstandsfähigsten gegen den Einfluss von Substanzen mit einem hohen Säuregehalt, gegen UV-Strahlung, Korrosion, Temperaturextreme ist. Das Beste daran ist, dass Edelstahl und hochfester Kunststoff für diesen Zweck geeignet sind.

Installation von Belüftern TechnoNIKOL für weiche Dächer wird an den höchsten Stellen gleichmäßig über die gesamte Fläche durchgeführt. Solche Geräte sind in der Lage, Temperaturen von - 50 bis + 90 ° C standzuhalten. Sie eignen sich für Dächer und Beschichtungen aller Art.

Bei der Ermittlung der Anzahl notwendiger Belüfter werden die technischen Eigenschaften der Geräte und die Dachfläche berücksichtigt. Auch dieser Wert wird durch den Zustand der Bedachung und die Konzentration von Feuchtigkeit in Innenräumen beeinflusst. Dachbelüfter sind von zwei Arten:

Belüfter für ein Dach von TechnoNIKOL passieren zwei Arten - Punkt und ununterbrochen

  • Punkt - für die Belüftung der einzelnen Dachabschnitte sorgen;
  • kontinuierlich - sind über die gesamte Länge des Daches montiert und sind für die allgemeine Belüftung des Daches des Daches bestimmt.

Punktbelüfter sind in zwei Versionen erhältlich:

  1. Schräggeräte - ausgelegt für den Einbau auf einer geneigten Dachebene. Meistens wird diese Variante von Punktmustern an den Stellen festgestellt, wo die Ansammlung von Wasserdampf am intensivsten ist.
  2. Ridge-Rohre sind auf dem Dachfirst montiert. Diese Option trägt zur Beseitigung von Feuchtigkeit in der Dachkonstruktion bei. Solche Belüfter basieren auf Konvektion und verwenden die Eigenschaft von warmem Dampf, um aufzusteigen.

Um die Lüftungseffizienz zu verbessern, ist es erforderlich, Schrägbelüfter korrekt zu installieren und zu platzieren. Es wird empfohlen, dass der Abstand von dem Instrument zu dem Grat klein ist, nämlich ungefähr 15 cm.In dem Fall, dass die Isolierung nicht unter dem Grat durchgeführt wird, wird sich die Feuchtigkeit in dem oberen Teil konzentrieren. Wenn Sie das Gerät installieren, wird dieses Problem behoben.

Für geneigte Dächer produziert Technonicol geneigte Modelle.

Der Vorteil eines Firstbelüfters für ein weiches Dach ist die Fähigkeit des Gerätes, nicht nur die Lüftungsfunktion zu erfüllen, sondern auch schädliche Dämpfe von Dachbaustoffen zu entfernen. Darüber hinaus sind die Firstmodelle fast vollständig unter dem Dach verborgen, so dass es schwierig ist, sie im Außenbereich zu erkennen.

Guter Rat! Es ist besser, punktförmige Belüfter auf den Hängen der beträchtlichen Länge, auf den Dachflächen, die die komplizierte Struktur haben, auf den Kämmen zu installieren.

Technologie der Installation von Belüftern auf einem weichen Dach

Die Technik der Installation von Belüftern ist wie folgt:

  1. An der Stelle, an der die Installation des Gerätes geplant ist, wird im Estrich ein Loch durchgeschnitten. Es ist wichtig sicherzustellen, dass es bis zu dem Punkt läuft, an dem die Isolierung angebracht ist.
  2. Wenn an dieser Stelle die Isolierung feucht ist, muss sie sofort durch ein trockenes Material mit einer Wärmeleitfähigkeit ersetzt werden, die den geforderten Eigenschaften entspricht.
  3. Für eine zuverlässige Befestigung des Luftsprudlers an der unteren Basis der Armatur müssen Sie eine spezielle Mastixschicht auftragen.
  4. Die Geräte werden mit selbstschneidenden Schrauben an der Kupplung befestigt, die gleichmäßig um den Rohrumfang des Gerätes verteilt sein müssen. Sie brauchen etwa 6 Stück.
  5. Eine zusätzliche Schicht aus wasserabweisendem Material hilft, die Basis des Lüftungsrohrs sorgfältiger zu schützen.

Die Qualität der Installation des Belüfters hängt von der Art des Daches, seiner Größe und seinem Zustand ab.

Die Notwendigkeit, Belüfter zu installieren, hängt von der Form des Daches, seinen Abmessungen sowie der Luftfeuchtigkeit im Raum selbst und dem allgemeinen Zustand des Daches ab. Zum Beispiel, wenn das Dach flach ist, einfache Konfiguration mit Standardparametern, dann für jeweils 100 Quadratmeter. m Experten raten, einen Belüfter zu installieren. Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass der Abstand zwischen den Gebäuden nicht mehr als 12 m beträgt.

Guter Rat! Bei Objekten mit hoher Luftfeuchtigkeit (Bäder, Saunen, Wäschereien, Schwimmbecken) ist es besser, die genaue Berechnung der Platzierung der Belüftungsöffnungen den Ingenieuren der Designorganisationen anzuvertrauen.

Dachbelüfter: Preise für ein Gerät zur Belüftung

Moderne Hersteller bieten eine große Auswahl an verschiedenen Dachbelüftern. Der Preis für die einfachsten Modelle beginnt bei 260 Rubel und die Kosten für das teuerste Gerät betragen bis zu 3000 Rubel. Betrachten Sie einige Beispiele für Geräte mit unterschiedlichen Parametern und unterschiedlichen Kosten, um die Navigation in einer Vielzahl von Modellen zu erleichtern.

Verwandter Artikel:

Arten von Produkten und Spezifikationen. Technologischer Installationsschnee. Produktpreise

450 Rubel - der Preis eines Dachbelüfters, der aus drei Teilen besteht und mit einem speziellen Ring für die Befestigung an der Überdachung für eine bessere Isolierung ausgestattet ist. Das Gerät hat folgende Parameter: Höhe - 260 mm, Gewicht - 330 Gramm. Entwickelt ein solches Gerät für eine Fläche von 50 bis 60 Quadratmetern.

Um Aerifizierer lange zu bedienen, ist es besser, ein teures und hochwertiges Modell zu kaufen

Ein ähnliches Modell mit verbesserten ästhetischen Eigenschaften, das für den Einsatz in Regionen mit viel Schnee konzipiert wurde, kann für 550 Rubel gekauft werden. Ein solches Gerät dient 50-60 Quadratmeter Dach. Produktparameter: Höhe - 360 mm, Gewicht - 320 Gramm.

850 Rubel ist der Preis eines Belüfters, der aus vier Teilen besteht: einem Druckring, zwei Rockbasen und einer einzigartigen Kappe. Entwickelt, um zusätzlichen Schub im Rohr zu erzeugen. Die Kappe des Modells erhöht die Effizienz der Verwendung des Geräts mehrere hundert Mal. Konstruktionsmaße: Gewicht - 1,23 kg, Höhe - 470 mm. Entworfen hat ein solcher Luftsprudler auf 80-100 Quadratmetern das Dach.

Kaufen Sie Belüfter für das Dach, bestehend aus vier Teilen, die in dem Fall verwendet wird, wenn Sie Belüftung über Isolierung benötigen, können Sie für 950 Rubel. Dieses Gerät bewältigt effektiv die Belüftung von 50-60 Quadratmetern eines Daches. Die Höhe einer solchen Vorrichtung beträgt 340 mm und das Gewicht beträgt 780 g.

Die Kosten der Belüfter Dachdeckung TechnoNIKOL 160h460 mm (Durchmesser, Höhe) beträgt 990 Rubel. Dieses Modell besteht aus Propylen und einem Blockcopolymer, das eine hohe Zuverlässigkeit und Beständigkeit gegenüber Umwelteinflüssen bietet. Der Hersteller verspricht, dass das Produkt 25 Jahre lang zuverlässig funktionieren wird. Experten empfehlen, einen Firstbelüfter TechnoNIKOL 100-150 Quadratmeter zu installieren. Das Beste ist die Platzierung der Geräte in den Dachfirsten in einer Entfernung von 6-8 Metern und in den höchsten Punkten.

Die Preise für Dachbelüfter reichen von 260 bis 3000 Rubel

1150 Rubel müssen für den Kauf eines dreiteiligen Dachbelüfters aufgewendet werden, dessen Prinzip auf der Druckdifferenz beruht, die durch die Luftströmung erzeugt wird. Die Modellkappe sorgt für zusätzliche Traktion. Das empfohlene Gerät für den Einsatz auf der Dachfläche von 80-100 Quadratmetern. Meter Das Modell hat folgende Parameter: Gewicht - ca. 1000 g, Höhe - 450 mm.

Etwa 1.300 Rubel werden für den Kauf eines Techno-Nicol Punkt KTV Belüfters ausgegeben. Es ist am besten, dieses Modell für ein Dach aus flexiblen Fliesen zu verwenden. Das Produkt besteht aus Niederdruck-Polypropylen. Der belüftete Bereich der Dachfläche beträgt 5-10 m².

Guter Rat! Wenn Sie eine außerplanmäßige Reparatur von Dach und Decke des Raumes vermeiden wollen, dann ist es besser, einen Belüfter für das Dach teuer zu kaufen. Auf einem solchen Gerät sollte nicht gespeichert werden.

Do-it-yourself Belüfter: Installationsanweisungen

Machen Sie einen Belüfter selbst ist durchaus möglich. Sie brauchen keine besonderen Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen. Es ist nur wichtig, die folgenden Anforderungen für die Erstellung des Geräts einzuhalten:

Sie können den Belüfter ohne besondere Erfahrungen und Kenntnisse selbst installieren.

  1. Die Basis des Produkts muss Stahl sein. Gewöhnlicher Stahl hat keine ausreichende Festigkeit. Es ist am besten, Material mit Chrom oder Nickel zu wählen.
  2. Die Abmessungen hängen von den Bedürfnissen des Daches und den klimatischen Bedingungen der Region ab. Trockene Bereiche erfordern keine großen Belüfter.
  3. Für das Dach aus Metall kann PVC-Rohr verwendet werden.

Nachdem alle notwendigen Teile hergestellt sind, wird das Produkt installiert. Zuerst werden Löcher im Dach gemacht, die den gleichen Durchmesser wie der Luftsprudler haben. Der untere Teil des Belüftungsrohres und der Winkel der Regenrinne sollten mit Dichtmittel, Öl oder Spezialkitt geschmiert und am Boden mit selbstschneidenden Schrauben befestigt werden.

Um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass die Dacheindeckung von innen nass wird und die Belüftungsrohre mit Wasser oder Staub gefüllt werden, wird eine spezielle Schürze am oberen Teil installiert, die das Gerät vor äußeren Einflüssen schützt. Die gesamte Struktur muss von oben wasserdicht sein.

Guter Rat! Bei der Installation isolieren erfahrene Handwerker den Bereich, in dem das Belüftungsrohr installiert wird.

Um den Belüfter korrekt zu installieren, müssen Sie die Anweisungen genau befolgen.

Dachbelüfter - ein Gerät, mit dem Sie den Dachraum von übermäßiger Feuchtigkeit und Dampf befreien und die Dachkonstruktion vor Verrottung, Schimmel und Beschädigungen schützen können. Durch das Entfernen der Verdunstung wird das Auftreten von Blasen auf dem Dach verhindert, eine Erhöhung der Wärmeleitfähigkeit der Isolierung sowie die Zerstörung von Estrich und Wasserabdichtung vermieden.

Die Notwendigkeit, ein Lüftungssystem zu installieren, hängt direkt mit der Komplexität der Dachkonstruktion, ihrer Größe sowie der Luftfeuchtigkeit im Raum zusammen. Bei der Installation mehrerer Lüftungsgeräte muss der Abstand zwischen ihnen von 12 m eingehalten werden.

Es ist möglich, das Gerät in jeder Phase der Dachkonstruktion zu installieren, sogar auf einem bereits fertiggestellten Dach. Die Kosten für Belüfter hängen vom spezifischen Modell ab und liegen im Bereich von 260-3000 Rubel. Dieses Gerät erfordert keine besondere Pflege. Es ist genug, um es einmal im Jahr zu reinigen. Der Rest des Geräts gilt als vollständig autonom.

Kompetent geplante Dach hat unbedingt Belüfter. Fehler bei der Montage des Gerätes führen zu noch größeren Problemen mit dem Dach. Wenn Sie sich also Ihrer Fähigkeiten nicht sicher sind, dann ist es besser, diesen Prozess Fachleuten anzuvertrauen, die alle Feinheiten dieser Arbeit beherrschen.

Wie man Dachbelüfter montiert

Dachbelüfter sind spezielle Vorrichtungen, deren Aufgabe es ist, den Unterdachraum von überschüssiger Feuchtigkeit zu befreien. Belüfter werden auf Dächern mit unterschiedlichen Bedachungsmaterialien und Neigungswinkeln installiert. Ihr Vorhandensein auf Flachdächern mit einem weichen Dachmaterial verhindert die Zerstörung des Dachteppichs unter dem Einfluss von Niederschlag, Feuchtigkeit, die im Unterdachraum erzeugt wird.

Die Notwendigkeit, die Überdachung zu trocknen

Die Dauer der Lebensdauer des Daches hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab: hochwertige Wärme- und Wasserdichtigkeit, sachgerechte Verwendung des Materials, rechtzeitige Wartungs- und Reparaturarbeiten.

Interessieren Sie sich für die Eigenschaften der Metallfliese, ihre Vor- und Nachteile?

All die Feinheiten beim Bau eines Walmdaches machen es bei sich

Experten glauben, dass der Hauptnachteil eines weichen Dachs die Ansammlung von Feuchtigkeit im Estrich und in der Isolierung ist. Dies kann zu schwerwiegenden Folgen führen.

Blasenbildung ist einer der häufigsten Defekte bei weichen Bedachungen. Es tritt aus zwei Gründen auf.

In einer warmen und heißen Jahreszeit kann sich die Dachoberfläche unter dem Einfluss von Sonnenlicht bis zu 90 Grad und mehr erhitzen. Die Zusammensetzung des Rolldaches umfasst Bitumen-Polymer-Materialien. Dies sind thermoplastische Stoffe, deren physikalische Eigenschaften sich unter dem Einfluss von Temperaturschwankungen ändern. Dies gilt für Qualitäten wie Zerbrechlichkeit und Plastizität.

Auf der Grundlage von Untersuchungen wurde gefunden, dass eine Erwärmung über 50 Grad zu einer Erhöhung der Plastizität der in den Bitumen-Polymer-Materialien enthaltenen Kitte führt, und die Verstärkung des Grades der Anhaftung an die Basis hängt von der Viskosität des Kitts und nicht von der Haftung ab.

Die Dampfsperrschicht (im unteren Teil der Dachpaste) und der wasserdichte Teppich (im oberen Teil), die das weiche Dach bilden, bilden einen dichten, geschlossenen Raum.

Wenn das Dach unter dem Einfluss von Wärme erhitzt wird, die von ihm kommt, wird die Feuchtigkeit in dem Unterdachraum in Dampf umgewandelt, was den auf den Dachteppich ausgeübten Druck stark erhöht. Es kann bis zu 2-2,5 Tonnen pro Quadratmeter erreichen.


Aufgrund der besonderen Eigenschaften der thermoplastischen Materialien, die in der Zusammensetzung von Dichtungsmaterialien unter hohen Temperatur- und Hochdruckbedingungen enthalten sind, werden auf der Dachabdeckung aufgrund der Trennung der Bitumen-Polymer-Beschichtung Schwellungen gebildet. Auch beginnt die Zerstörung des Dachteppichs.

Selbst bei der Verlegung eines wasserabweisenden Teppichs auf qualitativ hohem Niveau und seiner kontinuierlichen Verklebung ist es unmöglich, die Bildung von Blasen zu vermeiden.

Die Erhöhung der Wärmeleitfähigkeit der Isolierung. Die unter einer Schicht aus wasserabweisendem Material angesammelte Feuchtigkeit führt zu einer Verschlechterung der Isoliereigenschaften der Isolierschicht.

Bereits bei einer Befeuchtung um 1 oder 2% erhöht sich die Wärmeleitfähigkeit der Isolierung um 30-40%. Als Ergebnis müssen Sie viel mehr Geld für Heizung ausgeben.

Infolge der Staunässe der Isolierung steigt nicht nur der Wärmeverlust, sondern es entwickelt sich auch schnell Schimmel.

Zerstörung von Abdichtung Teppich und Estrich. Der Estrich besteht in den meisten Fällen aus Sand-Zement-Mörtel, die kapillar-poröses Material sind. Alle Poren sind mit Luft gefüllt und miteinander verbunden. Wenn Feuchtigkeit in den Unterdachraum eintritt, sind die Poren teilweise mit Wasser gefüllt. Wenn die Umgebungstemperatur abnimmt, kristallisiert Wasser und nimmt deutlich an Volumen zu.

Als Ergebnis dieses Prozesses wird der Kristallisationsdruck von enormer Kraft auf die Wände der Kapillaren ausgeübt, wodurch Mikrorisse gebildet werden. Im Laufe der Zeit bricht die Nivellierschnalle zusammen. Ein ähnlicher Prozess tritt auch in dem wasserabweisenden Material auf.

Woher kommt die Feuchtigkeit?

Das Befeuchten einer Isolationsschicht kann auf zwei Arten erfolgen.

Durch Defekte im Dachteppich kann Feuchtigkeit in den Raum zwischen den Schichten der Umgebung eindringen (Nebel, Regen, hohe Luftfeuchtigkeit). Es tritt auch von der Innenseite des Raumes (Dampf, der in dem Unterdachraum kondensiert ist) durch die Orte der Beschädigung in der dampfisolierenden Materialschicht ein.

Da die Menge an Feuchtigkeit und warmer Luft deutlich höher ist als in kalter Luft, erfolgt im Winter die Bewegung von Wasserdampf durch die Schichten von umschließenden Strukturen von der Innenseite des Raumes nach außen.

Es sollte beachtet werden, dass in Wohngebieten die Luft mit Dämpfen gesättigt ist, da eine Person pro Tag etwa einen Liter Wasser in einem Dampfzustand ausatmet. Wenn wir diesem Indikator Feuchtigkeit beim Kochen, Putzen, Waschen, Duschen und Baden hinzufügen, steigt die Zahl auf 12-15 Liter.

Das Vorhandensein eines erhöhten Feuchtigkeitsgehaltes im Isoliermaterial ist auch auf den Klimafaktor - Niederschlag, Feuchtigkeit der Luft während der Arbeit an der Vorrichtung des Dachteppichs zurückzuführen. Wenn zum Beispiel die Arbeit im Winter ausgeführt wird, ist es fast unmöglich, das Eindringen von Schnee oder Feuchtigkeit unter dem Dach zu vermeiden.

Bei einer signifikanten Erhöhung des Feuchtigkeitsgehalts ist es nicht ausreichend, die lokale Versorgung durch den Dachteppich und Bereiche mit intensiver Feuchtigkeit zu eliminieren. Eine zusätzliche Entwässerung der Dämmschicht ist notwendig, ansonsten muss das Dach komplett demontiert und die Dämmung ersetzt werden.

Die vollständige Demontage des Daches ist jedoch nicht immer möglich.

In diesem Fall werden Kondensat und überschüssige Feuchtigkeit durch Verdunstung entfernt - ohne teure und aufwendige Arbeiten beim Austausch von Abdichtungsteppich und Isolierung.

Es ermöglicht außerdem, Leckagen bei Reparaturarbeiten zu vermeiden.

Der Wirkungsgrad der Verdampfung wird durch die Geschwindigkeit der Lüftungsströmung der Luftmasse und deren Zirkulation bestimmt.

Da zwischen dem Dach und der Außenseite ein großer Unterschied zwischen Temperatur und Dampfdruck besteht (in der heißen Jahreszeit erwärmen sich die inneren Schichten auf 70 Grad und die äußeren Schichten auf 90 Grad), müssen Maßnahmen zum Mischen der Außen- und Innenluft getroffen werden.

Infolgedessen ist es möglich, eine Verringerung der Lufttemperatur im Raum und eine Verschiebung der Feuchtigkeit zu den oberen Schichten der Isolierung zu erreichen. Dies wird zur Schaffung von günstigen Bedingungen für seine Verdampfung und teilweise Trocknung der Isolierschicht führen.

Mit dem Abfluss der Wärmedämmschicht werden auch die Gebäudeteile und der Dachteppich abgelassen. Die Trocknung der Dämmung mit natürlicher Belüftung führt zur Wiederherstellung ihrer Funktionseigenschaften, da diese die physikalischen und mechanischen Eigenschaften der Dämmschicht nicht beeinträchtigt.

Das Prinzip der Funktionsweise und Funktion von Belüftern


Zur Entwässerung von Dämmstoffen angeordnete Lüftungsrohre (Belüfter). Das Prinzip ihrer Funktionsweise beruht auf der Erzeugung von Schub im Instrumentenrohr durch die Ausbildung eines Niederdruckbereiches durch äußere Windströmungen und die Nutzung von Druckdifferenzen im Unterdachraum und in der Umgebung.

Die Funktionen von Belüftern sind wie folgt:

  • tragen zur Beseitigung von Wasserdampf bei, der aus dem Inneren auf das Dach aufsteigt - bevor es Zeit hat, Schäden zu verursachen
  • Dachstruktur;
  • den Druck in der Struktur reduzieren, der die Bildung von Blasen auf Flachdächern mit einer weichen Beschichtung verursacht;
  • verhindern Sie die Bildung von Kondensat (weitere Wärmeisolierung fließt in die Schicht) im unteren Teil des Dichtungsmaterials.

Der Dachbelüfter ist in seiner Essenz ein Rohr mit einem Durchmesser von 63 bis 110 mm, das oben mit einem Schirm bedeckt ist, um es vor dem Fallen zu schützen.

In den meisten Fällen ist das Material für die Herstellung von Belüftern Niederdruck-Polyethylen.

Sorten von Belüftern

Dachbelüfter gibt es in verschiedenen Modellen und Größen. Sie dienen dazu, den Dachraum zu belüften, Kondensat zu entfernen und feuchte Luft nach außen abzulassen.

Sie können während des Baus und auf dem bereits errichteten Dach installiert werden.

Bei der Reparatur sind Belüfter unerlässlich, um das Auftreten von Fäulnisherden in der Dachkonstruktion rechtzeitig zu verhindern und das Risiko von Dachaustritten zu beseitigen.

Was ist Bitumen Dachmastix und warum sollte es verwendet werden?

Um mit den Schwierigkeiten umzugehen, wie man das Metallprofil auf dem Dach befestigt, helfen Tipps in dem neuen Artikel.

Die Installation von Belüftern für die Dachdeckung von Metallfliesen erfolgt auf der Oberseite des Daches, so nahe wie möglich am First. Der Körper des Gerätes ist auf der Grundlage eines Materials hergestellt, das gegen Säure, ultraviolette Strahlung, Korrosion, Temperaturänderungen beständig ist. Derzeit ist die beste Wahl Edelstahl und haltbarer Kunststoff.

Auf den Dächern der weichen Art wird der Einbau von Belüftern an den höchsten Stellen gleichmäßig über die gesamte Fläche vorgenommen.

Dachbelüfter können Temperaturen von minus 50 bis plus 90 Grad standhalten. Sie sind auf allen Arten von Bedachungen und Dächern installiert.

Die Anzahl der notwendigen Belüfter wird durch ihre technischen Eigenschaften und die Fläche der Dachschrägen sowie den Zustand des Dachteppichs und die Höhe der Feuchtigkeitskonzentration im Innenraum bestimmt.

Für bestimmte Gebäude mit hoher Luftfeuchtigkeit (Schwimmbäder, Bäder, Saunen, Wäschereien) sollte die Anzahl der notwendigen Belüfter in der Planungsphase des Gebäudes berechnet werden.

Belüfter sind punktförmig und kontinuierlich. Mit Hilfe von Geräten des ersten Typs ist die Belüftung bestimmter Dachabschnitte gewährleistet. Belüfter des zweiten Typs sind entlang der gesamten Länge des Daches installiert und werden für die allgemeine Belüftung verwendet.

Punktbelüfter

Produziert in zwei Versionen:

aufgeschlagen - für den Einbau auf Dachschrägen;

Grat - für die Montage auf dem Grat.

Schrägbelüfter werden in jenen Bereichen installiert, in denen es notwendig ist, die Bewegung der Luftmassen zu verstärken:

  • auf langen Hängen oder Hängen mit komplexer Konstruktion;
  • auf den Graten und Dachendov;
  • in den Bereichen, in denen die Unterbrechung der belüfteten Lücke auftritt.

Ein Dachfenster oder eine Laterne können die freie Luftzirkulation behindern. An solchen Stellen ist es ratsam, Belüfter auf beiden Seiten des störenden Teils zu installieren.

Um die Effizienz der Belüftung zu verbessern, ist es notwendig, auf die richtige Platzierung der Belüfter zu achten. Sie sollten sich in einiger Entfernung vom Skate befinden (ca. 15 cm). Wenn die Isolierung der Dachkonstruktion nicht "unter dem First" hergestellt wurde, wird im oberen Teil eine Druckkammer gebildet, in der die Dämpfe konzentriert sind. Bei Verwendung eines Aerifizierers verdampfen sie vom Dach in den umgebenden Raum.

Ridge-Optionen werden für Mansarden mit Isolierung "unter dem Pferd" verwendet. Sie tragen zur Beseitigung von Dämpfen im gesamten Ridge-Design bei. Solche Belüfter arbeiten basierend auf der Verwendung von Konvektion - die Eigenschaften von warmen Luftmassen zu erheben. Dort finden sie unter dem Grat einen Ausweg. Gleichzeitig dringen kalte Ströme durch die Lüftungskanäle unter der Dachtraufe.

Einer der Vorteile des Ridge-Modells von Belüftern ist die Entfernung von schädlichen Dämpfen aus Bitumen - ein Material, das beim Bau eines weichen Daches verwendet wird.

Da diese Geräte unter der Dachhaut versteckt sind, sind sie von außen kaum zu bemerken.

Wie installiere ich einen Belüfter?

Die Technologie der Installation von Belüftern ist wie folgt.

  • An der Stelle, an der die Installation des Lüftungsrohrs geplant ist, wird ein Fenster in den Estrich geschnitten. Wir müssen sicherstellen, dass es durch den Dachteppich bis zum Ort der Isolierung gelangt.
  • Wenn sich aus irgendeinem Grund die Isolierung an dieser Stelle als nass herausstellt, muss sie durch ein trockenes Material ersetzt werden, dessen Wärmeleitfähigkeit den erforderlichen Normen entspricht.
  • Um den Luftsprudler auf dem Dach zu befestigen, sollte anschließend eine Schicht aus Spezialkitt auf den Boden des darunter liegenden Rohrs aufgebracht werden.
  • Um den Aerifizierer an der Kupplung zu befestigen, verwenden Sie Schrauben, die gleichmäßig um den Umfang des Belüfter "Rock" verteilt werden müssen. Sie werden 6 Stück benötigen.
  • Der Schutz der Basis des Entlüftungsrohrs wird durch Verwendung einer zusätzlichen Schicht von Dichtungsmaterial durchgeführt.

Wie bereits erwähnt, wird die Notwendigkeit, eine Lüftung zu installieren, abhängig von der Form des Daches, seiner Größe, dem Grad der Feuchtigkeit in den Räumen, dem Gesamtzustand der Dampfbarriere-Dachstruktur bestimmt.

Wenn das Dach flach ist, mit einer einfachen Konfiguration und Parametern entsprechend den Standards, dann für jeweils 100 Quadratmeter. Meter empfohlen, einen Belüfter zu installieren.

Es muss sichergestellt werden, dass der Abstand zwischen den Belüftern nicht mehr als 12 Meter beträgt.

Wenn auf dem Dach mit einem ausgeprägten Grat und Ende Installation von Belüftern befindet sich entlang der Grat und an der Grenze der Endova Wasserscheide.


Moderner Baumarkt bietet eine große Auswahl an verschiedenen Modellen von Dachbelüftern. Der Mindestpreis für das Gerät beträgt 260 Rubel, und das Maximum kann bis zu 3.000 Rubel erreichen.

Eine Orientierung an den Kosten von Belüftern kann anhand der angeführten Beispiele erfolgen.

  • Dreiteiliger Luftsprudler, der mit einem speziellen Druckring an der Bedachung für absolute Isolierung um das Rohr herum ausgestattet ist. Die Höhe des Geräts - 260 mm, Gewicht - 330 Gramm. Ein Gerät ist für 50-60 Quadratmeter Dach ausgelegt.

Es kostet 450 Rubel.

  • Ein ähnliches Gerät, auch mit einem Druckring für zuverlässige Isolierung und Verbesserung der ästhetischen Qualitäten, für den Einsatz in Regionen mit viel Schnee konzipiert. Ein Gerät dient 50-60 Quadratmetern. Meter Dach. Die Höhe des Aerifizierers - 360 mm, Gewicht - 320 Gramm, Kosten - 550 Rubel.
  • Der Belüfter, der aus 4 Teilen besteht, ist mit einer einzigartigen Kappe ausgestattet, um zusätzlichen Schub im Rohr zu erzeugen, der seine Effizienz um ein Vielfaches vervielfacht. Es wird erfolgreich in Gebieten mit hoher Schneedecke eingesetzt. Die Höhe des Gerätes - 470 mm, Gewicht - 1,23 kg. Entworfen für 80-100 Quadratmeter. Meter Dach. Preis - 850 Rubel.
  • Der Belüfter von 4 Komponenten (Druckring, 2 "Schürzen" - Sockel, Deckel) wird in Fällen verwendet, in denen eine Belüftung über der Isolierung (insbesondere wenn es sich um eine Dampfsperre handelt) und unter der Dampfsperre erforderlich ist. Entworfen für 50-60 Quadratmeter. Meter Höhe - 340 mm, Gewicht - 780 g, Wert 950 Rubel.
  • Der Luftsprudler besteht aus 3 Teilen, deren Prinzip auf dem Unterschied der Luftdruckwerte beruht. Eine speziell entwickelte Kappe trägt zur Schaffung zusätzlicher Traktion bei. Es wird empfohlen, für 80-100 Quadratmeter zu verwenden. Meter Dach. Höhe - 450 mm, Gewicht - ca. 1 kg. Der Preis beträgt 1150 Rubel.
  • Beim Kauf von Belüftern ist es besser, nicht zu sparen, um ein Qualitätsmodell zu erhalten. In diesem Fall wird es möglich sein, eine außerplanmäßige Reparatur von Dach und Decke der oberen Stockwerke zu vermeiden.

    SCHLUSSFOLGERUNGEN:

    • Der Belüfter ist eine Vorrichtung, um den Überdachungsraum von überschüssiger Feuchtigkeit zu befreien und die Dachstruktur vor Verrottung und Zerstörung zu schützen.
    • Das Entfernen von überschüssiger Feuchtigkeit ist notwendig, da es zur Bildung von Blasen, einer Erhöhung der Wärmeleitfähigkeit der Isolierung, der Zerstörung von Abdichtungen und Estrichen führt.
    • Für die Verdunstung von Feuchtigkeit müssen Maßnahmen zum Mischen der Außen- und Innenluft getroffen werden.
    • Zur effektiven Entfeuchtung von Isolator-Anzügen oder Belüftern.
    • Belüfter sind punktförmig und kontinuierlich.
    • Punktbelüfter sind unterteilt in gechippt und gefurcht.
    • Die Installation von Belüftern kann sowohl während des Baus als auch auf dem bereits genutzten Dach durchgeführt werden.
    • Die Preise hängen von dem spezifischen Modell ab und variieren im Bereich von 260-3000 Rubel.

    Video-Tutorial zum Anbringen eines Punktbelüfters an Schindeln.