Aluminiumprofil für Polycarbonat - Arten, Vorteile, Anwendung

Mit dem Erscheinen eines Materials wie z. B. Polycarbonat auf dem Markt haben sich die Möglichkeiten von Bauunternehmen erheblich erweitert. Seine Leichtigkeit, Haltbarkeit und Vielseitigkeit erlaubte die Verwendung von Polycarbonat für die Dekoration von Vordächern, Vordächern, Leuchtkästen, Lauben sowie für den Bau von separaten Strukturen - Gewächshäusern und Brutstätten. Für die Bildung des Rahmens und die Verbindung der Bleche in die Konstruktion wird am häufigsten das Aluminiumprofil für Polycarbonat verwendet. Bis heute gibt es keine vernünftige Alternative zum Aluminiumprofil.

Zelluläres Polycarbonat ist eine mehrschichtige Konstruktion aus dünnen Polymerplatten, die durch vertikale parallele Brücken verbunden sind, die ein System von Hohlräumen innerhalb der Platte bilden.

Polycarbonate sind sehr starke, langlebige und stabile Verbindungen, ihre Produkte zeichnen sich durch eine lange Lebensdauer, hervorragende Lichtdurchlässigkeit und einfache Montage aus.

Schwierigkeiten bei der Installation von Polycarbonat

Berücksichtigen Sie bei der Installation von Polycarbonat Folgendes:

  1. Die große Fläche der Bleche führt dazu, dass die thermische Ausdehnung und Stauchung des Materials, insbesondere im Binnenlandklima, zu Deformationen der Konstruktion, zu Dichtheit an den Fugen, zu Zerstörung oder zu schweren Schäden an den Gewindeverbindungen führen kann.
  2. Zelluläres Polycarbonat ist ziemlich zerbrechlich, so dass Installationsarbeiten bestimmte Fähigkeiten und Erfahrungen erfordern.
  3. Die Hohlräume in den Platten müssen abgedichtet werden, da das in sie eindringende Wasser sich negativ auf die gesamte Struktur auswirkt, diese schwerer macht und die wärmeisolierenden und lichtdurchlässigen Eigenschaften beeinträchtigt.


Die meisten dieser Probleme können durch Verwendung von Aluminiumprofilen für die Geräteverbindungen beseitigt werden. Aluminiumprofil für die Montage von Polycarbonat hat verschiedene Modifikationen je nach Verwendungszweck.

Arten von Aluminiumprofilen

Basisprofil Diese Art von Aluminiumprofil ist für die Befestigung an den Hauptlagermetallkonstruktionen bestimmt. Das Profil ist T-förmig und wird mit Schrauben mit einer Unterlegscheibe an der Basis befestigt. Im mittleren Teil befindet sich eine Nut zur Befestigung der Klemmplatte, mit der die Verbindung der Polycarbonatplatten fixiert wird. Grundprofilbreite - ab 50 mm.

Klemmplatte - entworfen, um das Blatt zu sichern, verwendet im System mit dem Basisprofil. Diese Art von Profil hat eine besondere Form - eine Biegung in Form einer Klammer, die einen festen Sitz der Kante der Klemmplatte an der Polycarbonatplatte über die gesamte Länge der Verbindung gewährleistet. Die Platte ist mit Nuten zur Befestigung der Gummidichtung versehen, die dazu bestimmt ist, die Dichtigkeit der Naht zu gewährleisten, wobei von der Seite des Basisprofils die gleichen Gummieinlagen vorgesehen sind.

Split-Systeme sind ein Basisprofil mit einer auf die Größe abgestimmten und mit Gummidichtungen versehenen Druckkappe. Der untere Teil des Profils wird mit selbstschneidenden Schrauben an der Basis befestigt, und der Deckel wird mittels einer Verzahnung am Basiselement befestigt. Diese Art der Befestigung reduziert die Betriebszeit erheblich, außerdem sind keine zusätzlichen Schraubverbindungen erforderlich.
Das Verbindungs-Aluminiumprofil für Polycarbonat unterscheidet sich vom Basis-Kappen-System dadurch, dass es nicht an der Basis befestigt ist. Kupplungsprofile können abnehmbar und einteilig sein, sie sind auch mit einer Gummidichtung ausgestattet, sind aber aus Metall von geringerer Dicke.

Das Aluminium-Abschlussprofil für Polycarbonat ist ein L-förmiges Profil, das dazu dient, die Enden der Folie zu verschließen und sie vor Feuchtigkeit und Staub zu schützen, wodurch die Lebensdauer erhöht wird. Alle Arten von Profilen können mit Pulverfarbe in jeder geeigneten Farbe lackiert werden, wodurch Sie das Design ästhetischer gestalten können.

Das Wandprofil ist F-förmig und ermöglicht es Ihnen, eine Polycarbonatplatte senkrecht zur Wand oder einer anderen Oberfläche zu befestigen. Wandprofile können als Start-ups für die Installation von Strukturen wie Markisen und Dächern verwendet werden.

Eck- und Firstprofil sind dazu bestimmt, die Fugen in den Ecken von Strukturen zu verschließen.

Das Aluminiumprofil wird mit selbstschneidenden Schrauben oder Dachblechschrauben an der Tragkonstruktion befestigt.

Vorteile von Aluminium-Befestigungssystemen

Die Vorteile des Aluminiumprofils sind zahlreich, sie sind alle auf die hohe Festigkeit, Leichtigkeit und Haltbarkeit der Legierungen zurückzuführen:

  • Dichtheit der Verbindungsbleche, unabhängig von der Länge der Naht, die durch die Profilkonstruktion selbst und die Verwendung von Gummidichtungen erreicht wird;
  • hochfeste Verbindungen in der Konstruktion beliebiger Komplexität;
  • Profilmetalldicke von mindestens 3 mm, wodurch die Struktur Schnee- und Windlasten standhalten kann;
  • das Profil hat eine stromlinienförmige Form und eine geringe Höhe, bzw. die Dicke der Naht ist minimal, was die Verzögerung des Schnees an den Verbindungen beseitigt. Unter diesen Bedingungen ist das Risiko von Leckagen minimal;
  • Gummidichtung dient als Stoßdämpfer, zusätzlich bietet es eine ausreichende Beweglichkeit der Struktur, um thermische Verformungen auszugleichen;
  • aufgrund der Verwendung einer Aluminiumlegierung und einer speziellen elastisch deformierenden Form bildet es die stabilsten Verbindungen von allen möglichen;
  • Das Aluminiumprofil ist in jeder Farbe lackiert und bietet Raum für die Fantasie der Designer.
  • Konstruktion von Strukturen mit Aluminiumprofilen kann von einem unerfahrenen Meister durchgeführt werden. Eine große Auswahl von Größen ermöglicht mit dem gleichen Erfolg die Installation von Blechen jeder Stärke - von 3 mm bis 20 mm.

Zelluläres Polycarbonat ist ein multifunktionales Material mit einer hohen Festigkeits- und Zuverlässigkeitsreserve. Bei vernünftiger Verwendung kann die Polycarbonatkonstruktion bis zu 15 Jahre halten. Die einzige schwache Verbindung aller Konstruktionen sind Verbindungen. Aluminiumprofile und -komponenten - Gummidichtungen, Verbindungselemente - haben eine Standardlebensdauer unter den klimatischen Bedingungen der mittleren Zone von ungefähr 20 Jahren, so dass sie heute am haltbarsten und zuverlässigsten sind.

Wenn Sie den Komfort in Ihrem Land verbessern möchten, sollten Sie lernen, wie man mit den eigenen Händen Polykarbonatduschen herstellt. Sie müssen das Bauteam nicht bezahlen, Sie können alles selbst machen.

Aluminiumprofil für Polycarbonat

Zelluläres Polycarbonat, das vor nicht allzu langer Zeit den Baumarkt erobert hat, hat sich als Veredelungs- und Bedachungsmaterial stark durchgesetzt. Es wird für den Bau von Gewächshäusern verwendet, um starke Umzäunungen, Vordächer und so weiter zu schaffen. Das Material ist sehr haltbar, aber gleichzeitig absolut sicher für die menschliche Gesundheit. Es kann nicht nur im Freien, sondern auch in Gebäuden verwendet werden.

Polycarbonat-Gewächshaus

Das Material hat einige Merkmale, die die Art und Weise seiner Befestigung und Befestigung auf verschiedenen Tragkonstruktionen bestimmen. Die Montage der Konstruktion mit Polycarbonatplatten erfolgt unter Berücksichtigung der Haltbarkeit dieses Materials. Zur Montage können verschiedene langlebige Produkte mit einer großen Anzahl von Vorteilen verwendet werden, darunter eine lange Lebensdauer. Diese Produkte enthalten Aluminiumprofil für Polycarbonat. Hochwertige Eigenschaften von Aluminium, dieses Produkt ist unverzichtbar für Arbeiten im Freien.

Aluminiumprofil für Polycarbonat

Aluminium-Polycarbonat-Profile

Eigenschaften von zellulärem Polycarbonat

Dies ist eine spezielle Platte aus Polymer-Kunststoff. In der Form ähnelt zelluläres Polycarbonat zwei dünnen Platten, die mit Versteifungen aneinander befestigt sind. Aufgrund der Flexibilität dieses Materials wird es möglich, Strukturen mit abgerundeten Formen zu installieren.

Zelluläres Polycarbonat (SPK)

Es gibt einige Eigenschaften, die bei der Arbeit mit Polycarbonat berücksichtigt werden müssen.

  1. Das Material kann sowohl vertikal als auch horizontal installiert werden. Während der Installation muss sichergestellt werden, dass die Neigung korrekt ist und der Position der Zellenkanäle auf den Platten entspricht.
  2. Beim Biegen von Blechen müssen Sie vorsichtig sein, da dies nur in einer bestimmten Richtung (entlang der Versteifungen) erfolgen kann. Es sollte beachtet werden, dass jede Art von Kunststoff einen eigenen Biegeradius hat. Detaillierte Angaben zum Mindestradius sollten vom Hersteller auf der Verpackung der Ware angegeben werden. Es wird nicht empfohlen, den empfohlenen Biegeradius zu überschreiten, da dies mit Materialschäden verbunden ist.

Die Abhängigkeit der Dicke und des Biegeradius von Polycarbonatplatten von der strukturellen Gestaltung der Struktur

Es ist wichtig! Oft zur Befestigung von Platten aus Polycarbonat verwendet Aluminiumprofil. Dies ist eine gute Option, da die auf diese Weise errichtete Struktur eine hohe Festigkeit und Zuverlässigkeit aufweist.

Profil für Polycarbonat-Klemmung, Aluminium HELL 40-7

Die Hauptziele des Profils

Profilelemente aus Aluminium sind für vielfältige Funktionen beim Bau von Strukturen aus Polycarbonatplatten verantwortlich.

Die Verwendung von Aluminiumprofilen für die Montage von monolithischem Polycarbonat

Diese Funktionen umfassen:

  • Gewährleistung der maximalen Mobilität der Bleche in Bezug auf ihre Wärmeausdehnung;
  • Sicherstellung der Ästhetik der konstruierten Struktur;
  • die notwendige Anordnung der Blätter auf dem Rahmen in Übereinstimmung mit dem Projekt;
  • Leistung der Rolle von Lagerführungen;
  • Schutz der Plattenkante vor Verschmutzung und UV-Bestrahlung;
  • die Verbindung von Strukturelementen zu einem;
  • die Verbindung der Latte und der Paneele in den Andockteilen;
  • Gewährleistung der Gestaltung von Haltbarkeit und hoher Festigkeit.

Alle Merkmale und Merkmale, die zur Ausführung solcher Aufgaben erforderlich sind, haben ein Aluminiumprofil.

Die Vorteile von Aluminiumprofilen

Aluminiumprofil hat viele Vorteile, verbunden mit seiner Leichtigkeit und Haltbarkeit.

  1. Die Fugen der Bleche sind durch spezielle Gummidichtungen abgedichtet. Die Dichtigkeit wird unabhängig von der Länge der Nähte erreicht.

Die Verbindung mit einem Profil ist so eng wie möglich

Produkte können von jeder Farbe sein.

Ein richtiger und vernünftiger Gebrauch erhöht die Betriebsdauer der Polycarbonatkonstruktion auf 10-15 Jahre. Der Hauptnachteil bei solchen Konstruktionen sind Verbindungen. In dieser Hinsicht wird Aluminiumprofil als die am besten geeignete Option betrachtet, da es für mehr als 20 Jahre (abhängig von den klimatischen Bedingungen Ihrer Region) dienen kann. Gleiches gilt für Verbindungselemente.

Die spezielle Gestaltung des Profils sorgt für eine feste Verbindung zwischen den Polycarbonatplatten untereinander

Arten von Verbindungsprofilen

Es gibt verschiedene Kategorien von Aluminiumelementen, die sich in ihrem Zweck unterscheiden.

Polycarbonat-Profil

Diese Arten von Produkten umfassen die folgenden Profile:

Dank der großen Auswahl der Größen, für die Arbeit kann man das Polycarbonat der verschiedenen Dicke verwenden. Betrachten Sie jede Art von Verbindungsprofilen separat.

Endtyp

Dieser Typ zeichnet sich durch sein Design aus, das eine verbesserte Form aufweist. Aus diesem Grund tritt die Ansammlung von Wasser auf. Das Profil kann verwendet werden, um mit Produkten aus zellulärem oder festem Polycarbonat zu arbeiten. Aufgrund der Opazität und Feinheit können Sie angesammelte Profile in kleinen Lücken zwischen den Blättern verstecken.

Frontalprofil aus Aluminium (UP-Profil)

Es ist wichtig! Mit der Endprofilansicht können Sie verschiedene Verbindungen, Verknüpfungen und komplexe Knoten verbinden. Dies ist eine großartige Eigenschaft, die nicht jede Spezies rühmen kann.

Die hohe Steifigkeit der Materialien, die bei der Herstellung des Profils verwendet werden, macht es zu einem zuverlässigeren und dauerhaften Befestigungselement. Unter Verwendung dieser Art von Profil werden polymere Platten verbunden, deren Dicke im Bereich von 4 bis 32 mm liegt.

Anwendungsbeispiel für das Abschlussprofil

Verbindungstyp

Dies ist ein besonderes Design-Detail, das die Rolle eines Trägerelements spielt. In Form einer Kappe verwendet. Die Hauptmerkmale des Verbindungsprofils sind seine Dichtigkeit und hohe Festigkeit. Ganz zu schweigen von der schönen Erscheinung und der Fähigkeit, schweren Lasten standzuhalten.

Aluminium-Verbindungsprofil für Polycarbonat

Befestigungselemente bestehen aus zwei Teilen - der Abdeckung und der Basis. Aus diesem Grund erfolgt die Installation ohne Verwendung von Schrauben. Thermische Ausdehnungen von Polycarbonatplatten werden berücksichtigt. Der Verbindungstyp eines Profils wird effektiv bei der Verbindung von sowohl zellulärem Polycarbonat als auch monolithisch angewendet.

Profilklemmteil

Polykarbonat-Plattenverbindung

Ridge-Typ

Wird verwendet, um Polycarbonat-Platten zwischen der Basis des Daches der Struktur und dem First zu befestigen. Dieser Ort wird auch "Ridge Run" genannt. Die Basis, die an dem Rahmen befestigt ist, und dementsprechend der Deckel, der die Polycarbonatplatten befestigt, sind in der Zusammensetzung des Firstprofilelements enthalten. Dieses Produkt wird in einer speziellen Version hergestellt - abnehmbar. Wird für Befestigungsschrauben verwendet.

Firstprofil aus Aluminium

Es ist wichtig! Durch die hochwertige Dichtung an den Seiten der Basis und des Deckels wird eine vollständige Dichtigkeit der Struktur erreicht. Außerdem ist eine geringfügige Bewegung von Blättern aufgrund von Wärmeausdehnung erlaubt.

Die Länge der Modelle des Firstprofils erreicht die Marke von 2100 mm und die Breite - 60 oder 80 mm. Auf Wunsch kann der Käufer eine andere Größe entsprechend den Anforderungen bestellen. Aufgrund der Farbvielfalt können Sie ein Produkt auswählen, das der Farbe der Paneele entspricht.

Wandtyp

Mit Hilfe eines Wandprofils kann eine zuverlässige und exakte Verbindung von Wänden mit einem transparenten Dach erreicht werden. Dies ist ein spezielles massives Stück, das einen F-förmigen Querschnitt hat. Zur Befestigung werden Verankerungsbolzen verwendet, und die an den Fugen der Bleche gebildeten Spalte werden mit Fassadenversiegelung bearbeitet.

Aluminium-Endprofil

Die Produkte sind ziemlich allgemein: die Standardlänge erreicht 6 Meter, und die Dicke des Materials variiert von 4 bis 32 Millimeter. Produkte können in verschiedenen Farben geliefert werden. Sie können sie mit Acrylfarbe bemalen, die perfekt an der Oberfläche von Aluminium haftet.

Winkeltyp

Beim Bau großer Strukturen aus Polycarbonatplatten ist es oft der Fall, wenn Sie einige Platten in einem bestimmten Winkel verbinden müssen. Zu diesem Zweck wird ein Winkelprofil verwendet, um eine zuverlässige und dauerhafte Fixierung zu gewährleisten.

Mit dem Eckprofil können Sie verbinden:

  • Polycarbonatplatten mit gleicher oder unterschiedlicher Dicke;
  • zelluläres Polycarbonat;
  • monolithisch.

Eine Vielzahl von Farben des Eckprofils ermöglicht es, jedes Interieur organisch zu gestalten. Teile aus Aluminium werden die Ästhetik und Langlebigkeit zukünftiger Polykarbonatstrukturen gewährleisten.

Materialkosten

Einige Eigenschaften des Materials können die Kosten des Aluminiumprofils beeinflussen, nämlich:

Zum Beispiel: Die Preisspanne für das Aluminiumprofil 210 cm lang liegt im Bereich von 180-280 Rubel. Die Kosten des Verbindungsprodukts, dessen Länge 600 cm erreicht, beträgt 650 Rubel, die Wand 700-800 Rubel. Wie bereits erwähnt, können die Kosten in Abhängigkeit von den Eigenschaften oder dem Ort des Kaufs variieren.

Installation von Polycarbonat auf einem Metallrahmen - Anleitung

Werden Sie Ihr erstes Gewächshaus aus Zellpolycarbonat bauen und haben sich noch nie mit diesem Material beschäftigt? Dann ist dieser Artikel für Sie - hier finden Sie detaillierte Anweisungen zur Montage von Polycarbonat auf einem Metallrahmen.

Installation von Aluminiumprofilen

Aluminiumprofil ist eines der teuersten und komplexesten Systeme mit guten wasserabweisenden Eigenschaften. Wenn besondere Merkmale für schwere Lasten vorhanden sind, können damit die Lagerteile der Konstruktion (Wand, Dach usw.) errichtet werden. Zunächst betrachten wir kurz, wie das Gewächshaus aus Polycarbonat auf dem Metallrahmen in der Regel montiert wird.

Tabelle Schrittweise Installation des Gewächshauses auf dem Aluminiumrahmen.

Preisliste für Zubehör

Preisliste für Zubehör zu Polycarbonat und Plexiglas.

POLYCARBONATPROFILE

Anschluss eines einteiligen HP4, 6m

Anschluss eines einteiligen HP6, 6m

Anschluss eines einteiligen HP8, 6m

Anschließen eines einteiligen HP10, 6m

Komm. abnehmbarer LDC 6-10 Deckel, 6m

Komm. abnehmbare LDC 6-10 Basis, 6m

Komm. abnehmbare Abdeckung LDC 8-10, 6m

Komm. abnehmbare LDC 8-10 Basis, 6m

Komm. abnehmbarer LDC 16 Deckel, 6m

Komm. abnehmbare LDC 16 Basis, 6m

Gesicht P4, 2,1m

Gesicht P6, 2,1m

Ende P8, 2,1m

Gesicht P10, 2,1m

Gesicht P16, 2,1m

Kolben P20, 2,1m

Gesicht P25, 2,1m

ALUMINIUMPROFILE

Boden Al-Imper Aluminium Spannboden (Russland) 6.0 m. (PN.60.C.6)

Al-Imper Alu-Druckleiste (Russland) 6.0 m (PV.60.C.6)

Dichtungen

Gummidichtung U-förmig 4-6mm

Gummidichtung oben (art R.P.)

Gummidichtboden (gerillt) (R.YP)

Gummidichtboden dünn (glatt) (R.YG.)

Polycarbonatschraube 25 mm

38 mm Polycarbonatschraube

51 mm Polycarbonatschraube

Thermische Waschmaschine auf Lager (Menge in Vielfachen von 25 Stück)

Keine Zeit zu telefonieren oder keine Arbeitszeit mehr? - Wir rufen Sie zurück, wenn es Ihnen passt!

Sehr geehrter Kunde!

Haben Sie eine Frage an uns, aber aus irgendeinem Grund können Sie uns nicht selbst anrufen oder uns nicht erreichen? Fordern Sie einen Rückruf an!

Was ist ein Rückruf?

Wenn Sie ein spezielles Antragsformular (links neben diesem Text) ausfüllen, prüft der Filialleiter Ihre Frage sorgfältig und ruft dann das von Ihnen angegebene Telefon zurück.

Wie bestellen?

Füllen Sie einfach das Formular auf dieser Seite aus: stellen Sie sich vor, stellen Sie eine Frage und vergessen Sie nicht, eine Telefonnummer zu schreiben! (Bitte achten Sie darauf, dass Sie die Ortsvorwahl angeben)

Der Anruf ist kostenlos für Sie!
Anrufe an jeden Ort in Russland!

Sehr geehrter Kunde!

Haben Sie eine Frage an uns, aber aus irgendeinem Grund können Sie uns nicht selbst anrufen oder uns nicht erreichen? Fordern Sie einen Rückruf an!

Was ist ein Rückruf?

Wenn Sie ein spezielles Antragsformular (links neben diesem Text) ausfüllen, prüft der Filialleiter Ihre Frage sorgfältig und ruft dann das von Ihnen angegebene Telefon zurück.

Wie bestellen?

Füllen Sie einfach das Formular auf dieser Seite aus: stellen Sie sich vor, stellen Sie eine Frage und vergessen Sie nicht, eine Telefonnummer zu schreiben! (Bitte achten Sie darauf, dass Sie die Ortsvorwahl angeben)

Urlaubsplan

05.05 - alle Lager arbeiten von 9:00 bis 16:00

06.05 - alle Lager arbeiten von 9:00 bis 16:00

07.05 - alle Lager arbeiten von 9.00 bis 18.00

08.05 - Alle Lager arbeiten von 9.00 bis 18.00


Neu Wir bringen Ihre Aufmerksamkeit auf eine professionelle Polycarbonatfolie, die genau zum Metallprofil C8, C20 und C21 des Weltmarktführers PALRAM passt


Erweiterung des Sortiments, monolithischen texturierten Polycarbonat mit einer Dicke von 6 mm getönt, Blattformat 2050x3050 mm, produziert von PALRAM (Israel), ging in den Verkauf.


Der Verkauf des Projekts Plastic.Jeder erhielt ein monolithisches Polycarbonat transparent mit einer Dicke von 0,8 mm, Format 1250x2050 mm, hergestellt von der Firma South-Oil Plast (Cherkessk).

Kompetenter und korrekter Einbau von Polycarbonatplatten kommt ohne die notwendigen Komponenten nicht aus!

Wie jedes andere Material besitzt zelluläres Polycarbonat eine Anzahl von Komponentenelementen, die aufgrund der spezifischen Struktur der Platten selbst für die richtige und richtige Installation auf der Tragstruktur notwendig sind. Dazu gehören:

Endprofile.

Da die Polycarbonat-Wabenstruktur eine hohle innere Struktur aufweist, sind die Kanten der Materialplatten nach der Installation mit Endprofilen verschlossen. Dies ist notwendig, damit in den Platten kein Schmutz, Staub und Feuchtigkeit eindringen können. In Verbindung mit dem Profil wird ein Ermotale verwendet, bei dem die Oberkante der Platte mit der Schräg- und Fassadenverglasung eingeklebt wird, wonach das Endprofil auf die Platte aus zelligem Polycarbonat aufgebracht werden muss. Die untere Kante der Paneele mit der geneigten und gewölbten Verglasung wird mit perforiertem Klebeband geklebt, bevor das Endprofil verwendet wird. Die Perforation ist notwendig, da die Luft in den Polycarbonat-Zellen, wenn sie von der Sonne erhitzt wird, zu Kondensat wird und durch die Perforationen aus den Platten austritt, um zu verhindern, dass die Zellen brechen, wenn sich die Temperatur bei kaltem Wetter ändert. Endprofile bestehen aus Polycarbonat sowie Aluminium.

Verbindungsprofile.

Mit einer Wabenstruktur werden Polycarbonatplatten durch Waben parallel zur Neigung der Struktur montiert, wodurch die Schneegruben reduziert werden und ein Kondensatabfluss bereitgestellt wird. Diese Eigenschaft der Blätter führt dazu, dass das Blatt eine nutzbare Breite von 2100 mm hat. Um die breiteren Öffnungen zu blockieren, sind die Bleche durch Verbindungsprofile miteinander verbunden. Bis heute werden drei Arten von Verbindungsprofilen verwendet. Das verbindende einteilige Profil (HP) besteht aus Polycarbonat, um der Farbe der Paneele selbst zu entsprechen. Seine Eigenschaft ist eine dichte und haltbare Verbindung von Blechen in Kombination mit einem niedrigen Preis im Vergleich zu anderen Verbindungselementen, aber es gibt auch einen Nachteil: In der Praxis ist es sehr schwierig, die Bleche mit einer Neigung von mehr als 3 Metern miteinander zu verbinden. Das verbindende abnehmbare Profil (HCP) wird aus Polycarbonat hergestellt und besteht aus zwei Elementen: der Basis und der Abdeckung. Das Basiselement wird direkt an dem Fachwerksystem der Tragstruktur an der Verbindung der Blätter zwischen ihnen montiert. Nachdem die Bleche auf das Basisprofil gelegt sind, schließt sich der Deckel oben, was den Vorgang des Verbindens der Polycarbonatplatten vervollständigt. Die Besonderheit dieses Profils ist, dass das Traversensystem breiter sein muss als das Basiselement selbst, damit die Platten bei Schnee- oder Windbelastung nicht aus der Fuge springen. Die dritte Art der Blechverbindung ist das Aluminiumsystem. Diese Art von Verbindung ist von höchster Qualität. Diese Verbindung sieht ästhetisch im Vergleich zu Polycarbonatprofilen aus, wird jedoch unter Bedingungen verwendet, bei denen die Wärmeisolierung ein wesentlicher Faktor für das Design ist. Aluminiumsysteme verhindern Kältebrücken und thermische Brüche in der Struktur und gehören zur Gruppe der "warmen" Profile. Außerdem haben diese Profile eine bessere Abdichtung der Fugen der Bleche, aufgrund der Gummidichtungen in ihrer Konstruktion.

Polycarbonat-Verbindungsprofil

Polycarbonat gehört zu den gefragtesten Materialien in der Bauindustrie sowie in der Pflanzenproduktion und in der Landwirtschaft. Dieser Polymerkunststoff hat hohe Festigkeitseigenschaften mit einem relativ geringen spezifischen Gewicht. Und dies wiederum ermöglicht es Ihnen, das Material für die Umsetzung verschiedener Aufgaben zu verwenden, sei es beim Bau eines Gewächshauses oder bei der Verkleidung von Fassaden öffentlicher Gebäude. Damit das Design jedoch so zuverlässig und langlebig wie möglich ist, muss auf die hochwertige Installation der Paneele geachtet werden. Für diese Zwecke wird das Profil für Polycarbonat verwendet.

Versionen von Montageprofilen

Die Befestigung der Polymerbahn erfolgt durch folgende Formstücke:

  • Andockbares abnehmbares (einteiliges) Profil für Polycarbonat;
  • Ecke Docking-Zubehör;
  • Firstprofil für Kohlenhydrat;
  • Lochstreifen;
  • Abschlussprofil für PC.

Die Andockprofile für Polycarbonat sind wiederum in drei Typen unterteilt:

  • nicht trennbar;
  • zusammenklappbar;
  • Aluminiumprofile für PC.

Nicht trennbar

Docking-Fittings dieser Art werden zum größten Teil zum Fixieren von Carbonat-Wabenplatten der Probe während des Aufbaus von Niedrig- und Nicht-Gesamtstrukturen verwendet. Das einteilige Profil für zelluläres Polycarbonat ist eine 6 Meter lange Leiste, an deren beiden Seiten Langlöcher angebracht sind, durch die die Polymerplatten verbunden sind.

N-Profil teilen

Wenn eine einfache Form (quadratisch, rechteckig) zusammengebaut wird, ist es einfach, das Verbinden von Carbonatbahnen mit einteiligen Verbindungselementen zu bewältigen. Ein bisschen härter mit gewölbten Designs. In diesem Fall müssen Sie sich sehr anstrengen, um die Polymerfolien zu verbinden.

VIDEO: Installation und Befestigungen Polycarbonat im Gewächshaus

Steckverbinder

Verbesserte Version zum Befestigen der Polymerbahn. Ein solches Element besteht aus einer Grundplatte und einem Deckel, über den alle Verbindungselemente und Gelenke geschlossen sind.

Steckerprofil anschließen

Wenn wir über die Installation eines solchen Strukturelements sprechen, sieht es so aus:

  • Befestigen der Grundplatte mit Schrauben;
  • Befestigung von Verkleidungsplatten;
  • Abdeckung anbringen und befestigen (Verriegelungsmechanismus).

Abnehmbare Docker unterscheiden sich von der ersten Option in einem höheren Preis. Somit sind die Kosten von Proben des zweiten Typs fast zweimal höher als die der vereinfachten Konstruktionsmodelle des ersten Typs. Gleichzeitig können aber auch einteilige Proben einfach zu einem Ring gerollt und ohne besonderen Aufwand an das Ziel geliefert werden. Die abnehmbare Befestigungsoption hat keine hohen Flexibilitätsgrade, was es schwierig macht, sie zu ihrem Bestimmungsort zu transportieren. Für solche Zwecke wird es notwendig, ein spezielles Fahrzeug, wie ein Gazel oder etwas Ähnliches, zu verwenden.

Das geteilte Profil für Polycarbonat gehört zur Gruppe der universellen Materialien. Es wird mit Platten mit einer Dicke von 6, 8, 16 und 25 mm verwendet. All-in-One-Modelle erfordern eine sorgfältige Auswahl für einen bestimmten PC-Typ.

Nicht lösbare Verbindungsleisten werden nicht zur Befestigung von Platten mit einer Dicke von mehr als 1,6 cm verwendet.

Aluminiumverbindung

Diese Variante der Verbindung wird als die optimalste in der Konstruktion von Strukturen von industrieller Bedeutung und anderen Gebäuden, die eine große Fläche haben, anerkannt. Außerdem sind solche Profilelemente mit einer Gummidichtung ausgestattet, die für eine zusätzliche Wärmedämmung der aufgestellten Struktur sorgt. Stoßendplatten schützen Carbonatschichten zuverlässig vor Verschmutzung, Feuchtigkeit und Parasiten und verhindern deren Eindringen in die Luftkanäle der Struktur.

Eckprofil aus Aluminium

In Ermangelung eines solchen Elementes wird die Transparenz der Bahnen schnell zusammenbrechen, und das Erscheinungsbild der errichteten Struktur wird leiden und ihre Betriebseigenschaften verlieren.

Es gibt auch Funktionen zur Montage der Furnierplatten. Um einen hohen Betrieb der errichteten Struktur zu erreichen, ist es notwendig, die Platten so anzuordnen, dass die Luftauslasskanäle in einer vertikalen Position sind. Gleichzeitig ist es notwendig, darauf zu achten, dass der Endteil der Blätter vollständig mit einem versiegelten Band und einer Platte des Endtyps bedeckt ist. Die Unterseite wird mit metallisiertem perforiertem Klebeband überklebt und mit einem Profilstreifen verschlossen. Das Klebeband weist mehrere Öffnungen auf, durch die die durch Temperatursprünge innerhalb der Hohlkanäle erzeugte Feuchtigkeit entfernt wird.

Sie können ein Aluminiumprofil für einen PC sowie andere Arten von Verbindungselementen mit identischer Funktionalität in jedem Baumarkt kaufen, in dem diese Art von Produkt verkauft wird. Außerdem gibt es heute viele Online-Websites, auf denen Sie Produkte dieser Produktlinie kaufen können. Es ist bequem (Lieferung in allen Regionen Russlands) und kostengünstig (der Preis in Online-Shops ist in der Regel niedriger als auf dem Markt oder in Baumärkten).

Andere Arten von Verbindungen

Zusätzlich zu den oben beschriebenen Andockteilen gibt es verschiedene Befestigungsarten für Carbonatplatten:

Ridge

Ridge RP Profil

Die vorgestellte Probe hat ähnliche Eigenschaften wie ein Andockprofil für Polycarbonat. Das Hauptziel des Rollschuhs besteht darin, die oberen Endführungen von Polymer-Leinwänden zu verbinden. In der Regel werden Firstleisten für Doppeldächer verwendet. Solche Modelle können aus Aluminium oder Kunststoff bestehen. Skates sind abnehmbar und einteilig. Unabhängig von der ausgewählten Probe wird die Verbindung qualitativ und zuverlässig hergestellt, wobei hohe Dichtigkeit und Dichte erhalten bleiben. Das Hauptmerkmal eines solchen Verschlusses ist eine ausreichend große Größe, was bei Installationsarbeiten nicht sehr praktisch ist.

Wandprofil für Polycarbonat

Präsentiert in Form einer F-förmigen Platte. Es ist aus Aluminium, sowie aus Kunststoff. Diese universelle Option wird für Arbeiten verwendet, bei denen ein Andocken der Struktur und der Wandüberlappung erforderlich ist. Außerdem ist dieses Befestigungselement für die Seiten- und Endverbindung geeignet. Dank dieses Musters ist es möglich, alle Unebenheiten zu verbergen.

Winkelprofil für SEC oder IPC

Profilwinkel 7 mm APS P 1 6106

Diese Probe wird zum größten Teil als Andockelement bei Montagearbeiten mit einer charakteristischen starren Verbindung von Ebenen in einem Winkel von 90 ° verwendet. Je nach Ausführung baut der Eckverbinder zwei gelötete U-förmige Verbindungselemente auf, die starr miteinander verbunden sind. Im Gegensatz zu den oben diskutierten Modellen haben diese Verbindungselemente die folgenden Leistungsmerkmale:

  • hochfeste Eigenschaften;
  • Produktion von hochwertigen Materialien;
  • geringe Flexibilität, was sehr wichtig ist, wenn man den rechten Winkeln der Struktur gegenübersteht;
  • Universell einsetzbar - geeignet für Bleche jeder Stärke und Größe.

Thermo-Waschmaschine

Thermische Unterlegscheiben werden verwendet, um die Platten an jeder Basis zu befestigen. Dies ist eine Struktur, die aus einer Unterlegscheibe mit einem kleinen Bein besteht, die mit einem Plastikdichtungsring bedeckt ist. Das Bein wird benötigt, um das Blech von der Schraube und dem Abdeckring zu isolieren - für die gesamte Verbindung.

Die Art der Befestigung unterscheidet sich nicht vom Einschrauben einer herkömmlichen Unterlegscheibe mit Dichtring. Zuerst wird ein Loch in das Blatt gemacht, ein Ring und eine Unterlegscheibe werden darin eingeführt, verdreht und mit einer Plastikkappe verschlossen.

Das Loch für die Schraube sollte um 2-3 mm größer sein, um eine Wärmeausdehnung zu ermöglichen.

Empfehlungen von Spezialisten

  1. Die Polycarbonatplatte ist frei im Profil befestigt - für die Wärmeausdehnung sollte mindestens 3-4 mm vorhanden sein.
  2. Alle Kunststoffmaterialien lassen sich relativ einfach in die gewünschten Segmente schneiden. Hierzu ist es besser, eine Säge oder eine Mühle mit kleinen unverdünnten Zähnen zu verwenden, wodurch die Schnittstelle ohne Gratbildung sofort geschmolzen wird.

VIDEO: Installationsanleitung für Polycarbonat-Wabenplatten

Was ist das Verbindungsprofil für Polycarbonat - Arten und Merkmale der Installation

Bei der Verarbeitung von Polycarbonat ist die Wahl eines Verbindungsprofils von besonderer Bedeutung, das eine hochwertige Befestigung der Bleche am Rahmen ermöglicht. Solche Profile können abnehmbar und einteilig sein, und die Auswahl eines bestimmten Typs hängt weitgehend von dem Gebäude, seinen Merkmalen und Merkmalen ab. Bei der Wahl eines Verbindungsprofils für Polycarbonat müssen außerdem die Eigenschaften des letzteren berücksichtigt werden. Die Art und Anwendung von Verbindungsprofilen für Polycarbonat wird in diesem Artikel diskutiert.

Klassifizierung von Fugenprofilen

Es gibt folgende Arten von Profilen für Polycarbonat, die je nach Konfiguration klassifiziert werden:

Wenn wir die Klassifikation detaillierter betrachten, können wir folgende Arten von Profilen unterscheiden:

  • Verbinden von einteiligen Profilen (HP) sind in einem Stück hergestellt, so dass sie so ausgewählt werden müssen, dass die Farbe mit dem Hauptmaterial übereinstimmt;
  • Verbindungsabnehmbare Profile (NDS) bestehen aus einer Abdeckung und einer Basis;
  • Endprofile werden verwendet, um die Endteile der Struktur zu verstopfen;
  • Firstverbindungsprofile sind notwendig, um eine schwimmende Befestigung von Bogenstrukturen zu schaffen;
  • Feste Eckprofile werden verwendet, um zwei Bleche im rechten Winkel zu verbinden (die Konfiguration solcher Profile ermöglicht es, Bleche unterschiedlicher Dicke zu kombinieren);
  • Mit den Wandanschlussprofilen können Sie Polycarbonat-Platten an der Wand befestigen und die Enden vor der Wand schützen.

Das Profil für die Verbindung von Polycarbonat kann neben Thermoplast auch aus Aluminium bestehen. Das Ergebnis ist eines der hochwertigsten Verbindungssysteme mit vielen Vorteilen.

Anwendung von integrierten Profilen für Polycarbonat

Nicht abnehmbare Profile sind weniger teuer, aber das Andocken an ihre Verwendung hat einige Schwierigkeiten, besonders bei windigem Wetter. Die Installation selbst ist recht einfach: Zuerst wird ein Polycarbonatprofil aufgefaltet und dann wird ein Blatt eingezogen. In der Regel kommt es schwierig in die Nut, deshalb werden die Seiten oft mit einem Schraubenzieher oder einem ähnlichen Werkzeug zurückgezogen, und dann wird die Platte langsam in ihre Position gedrückt. Diese Methode ist komplex und wird nur dort verwendet, wo der freie Speicherplatz begrenzt ist.

Es gibt jedoch eine einfachere Möglichkeit, All-in-One-Panels zu installieren. Die Kanten der eingebauten Elemente werden vor der Installation mit einer Art Spülmittel gefettet. Dadurch wird das Blatt frei in die Rille rutschen, und die Rückstände der Substanz trocknen einfach aus und brechen die Versiegelung der Verbindung nicht.

In jedem Fall sollten die mit einteiligen Verbindern montierten Platten unabhängig von der Art der Installation nicht den Boden der Nut erreichen - an dieser Stelle sollte ein kleiner Spalt gelassen werden, der es dem Material erlaubt, sich unter dem Einfluss der Temperatur frei auszudehnen.

Wenn Sie ein einteiliges Verbindungsprofil für Polycarbonat verwenden, müssen Sie außerdem sicherstellen, dass alle Paneele die gleiche Dicke haben. Die Abmessungen des Andockprofils für Polycarbonat wurden ursprünglich für ganz bestimmte Abmessungen der montierten Platten entwickelt. Zu dünne Produkte erlauben keine Dichtigkeit der Verbindung und zu dicke können nicht in die Nut eindringen.

Anwendung von lösbaren Verbindungsprofilen

Die Technik der Montage von lösbaren Verbindungen sieht nicht wie im vorherigen Fall aus. Ein abnehmbares Verbindungsprofil für Polycarbonat umfasst zwei Streifen: der untere wird an dem Rahmen der Struktur befestigt, Polycarbonatplatten werden an seinen Seiten installiert, und dann wird die Struktur mit dem oberen Teil des abnehmbaren Profils geschlossen, das die zu verbindenden Teile drückt.

Angesichts der Tatsache, dass die Platten dicht verschlossen werden sollten, sollten ihre Kanten mit Mikroporen versiegelt und mit einem Dichtungsmittel auf Silikonbasis beschichtet werden. Der Dichtstoff sollte mit einer speziellen Pistole so aufgetragen werden, dass ein Streifen entlang des unteren Randes verläuft. Die gleiche Operation muss mit dem oberen Teil der Struktur wiederholt werden, bevor der obere Teil des Verbindungsprofils installiert wird.

Es empfiehlt sich, das Panel zu fixieren, bevor der obere Riegel einrastet - dies vereinfacht die Installation, da der Riegel fixiert wird und alle notwendigen Lücken bestehen bleiben. Die Platten werden am besten mit Schrauben und Gummidichtungen befestigt, die die Größe des Trennprofils für Polycarbonat verändern können.

Verwenden Sie Abschlussprofile

Für Blechkappen werden zwei Arten von Polycarbonat-Endprofilen verwendet - L-förmig und F-förmig. Die erste Option erinnert optisch an die Führung von Kunststofffolien. Diese Art von Fugenprofil wird ausschließlich für zellige Thermoplaste verwendet, die verhindern, dass Feuchtigkeit und Schmutz in die Poren der Platten eindringen. Die zweite Option erinnert auch an das entsprechende Formular.

Der Umfang der Kappen wird durch die einzelnen Gestaltungsmerkmale bestimmt:

  • Zum Bau von Gewächshäusern werden am häufigsten L-förmige Stopfen verwendet, die es ermöglichen, die Kanten der im Boden vergrabenen Bleche zu schützen;
  • Bei der Anordnung der Dächer ist es möglich, jede Art von Kappen zu verwenden und sie je nach den spezifischen Aufgaben auszuwählen.

Die Rolle von Pfropfen bei der Erhaltung der Integrität der Struktur ist sehr wichtig, wenn Wabenplatten verwendet werden, um sie zu erzeugen. Die Feuchtigkeit, die in den inneren Hohlraum der Wabenplatten eintritt, beginnt im Laufe der Zeit zu Dampf zu werden, wodurch die Transparenz des Polycarbonats signifikant verringert wird. Wenn Sie das Polycarbonatprofil nicht mit Stopfen verschließen, ist es in Zukunft nahezu unmöglich, Wasser aus den inneren Hohlräumen der Bleche zu entfernen. Außerdem ist es wünschenswert, diese Profile dicht zu schließen, indem ein Film mit Mikroporen verwendet wird.

Struktur, Arten und Eigenschaften von Polycarbonatplatten

Polycarbonat ist ein thermoplastisches Material auf der Basis von Bisphenol A. Die Beschriftung des Materials ist recht einfach: Das Polycarbonat selbst ist mit den Buchstaben PC gekennzeichnet, und die zusätzlichen Symbole der Kennzeichnung ermöglichen es, die Eigenschaften der Platten zu bestimmen. Die Zahlen, die in der Markierung vorhanden sind, ermöglichen es Ihnen, die maximale Fließfähigkeit des Materials zu kennen.

Im Bau werden zwei Arten von Polycarbonatplatten verwendet:

  1. Monolithisch. Solches Material wird aktiv für die Installation von Fenstern, transparenten Dachkonstruktionen, verschiedenen Trennwänden und Systemen mit komplexer Konfiguration verwendet. Monolithisches Polycarbonat in seiner Leistung ist sehr nah an gewöhnlichem Glas, das seinen Umfang bestimmt.
  2. Zellulär (zellulär). Diese Art von Panels besteht aus zwei Elementen, die mit homogenen Partitionen verbunden sind. Der Hohlraum, der in der inneren Oberfläche des zellularen Polycarbonats vorhanden ist, erhöht signifikant die energiesparenden Eigenschaften des Materials, so dass er in Strukturen verwendet werden kann, die das Niveau der Wärmeleitfähigkeit von Materialien erfordern.

Die Erhöhung der Dicke von monolithischen Produkten erhöht ihr Volumen, aber die Dicke der Zellenplatten nimmt aufgrund der Anzahl der Schichten zu - es können nicht nur zwei, sondern auch drei und sogar mehr sein. Die Hohlräume zwischen den Schichten können die Form einer beliebigen geometrischen Form haben. Trotz der Unterschiede zwischen den verschiedenen Materialarten können sie jedoch unter Verwendung des Startprofils für Polycarbonat oder geeignete Klebstoffe ziemlich verbunden werden.

Installationsanforderungen

Bei der Installation von Polycarbonatplatten müssen Sie die folgenden Regeln beachten, um ein hochwertiges und zuverlässiges Design zu erstellen:

  1. Es ist am besten, Polymerstrukturen bei einer Umgebungstemperatur von 10 bis 22 Grad zusammenzubauen. Bei dieser Temperatur werden die Bleche keiner Verformung ausgesetzt, was das Auftreten von Leckagen der zusammengebauten Struktur verhindert.
  2. Bei der Verwendung von Aluminiumprofilen zum Verbinden von Polycarbonatplatten müssen unbedingt Expansionspads verwendet werden. Das Problem liegt in den unterschiedlichen Wärmeausdehnungsgraden von Thermoplast und Aluminium, die durch Gummi- oder Silikonprodukte ausgeglichen werden.
  3. Bevor Sie die zukünftige Konstruktion mit Polycarbonat umhüllen, müssen Sie einen Rahmen aus Holz oder Metall montieren.
  4. Die Steigung der Befestigungsprofile muss so berechnet werden, dass sie mit der Breite der Polymerplatten übereinstimmt - so können Sie die starrste Verbindung aller Strukturelemente herstellen.
  5. Blätter mit einer zellularen Struktur sind vertikal angeordnet, um ihre Biegung zu vereinfachen. Der UV-Schutz sollte, falls vorhanden, außerhalb der Struktur liegen.
  6. Es ist wünschenswert, einen Film mit Mikroporen unter das Verbindungsprofil für zelluläres Polycarbonat zu kleben, was die Zuverlässigkeit der Verbindung signifikant verbessern wird.
  7. Bei Verwendung von einteiligen Verbindungsprofilen müssen Sie zunächst darauf achten, dass die Dicke der Bleche der Größe der Nuten entspricht.

Vorteile von Polykarbonatdächern

Unter den Vorteilen von Polycarbonat-Platten für die Anordnung des Daches, kann identifiziert werden:

  • Hervorragende dekorative Eigenschaften, die dem Design nicht nur ein gutes Aussehen verleihen, sondern auch den Raum optisch aufwerten;
  • Cellular Polycarbonat kann die Wärmedämmung Qualität des Gebäudes (zum Beispiel Gewächshäuser oder geschlossenen Raum) verbessern;
  • Bei Bedarf können Sie Blätter mit UV-Schutz aufnehmen, die die Struktur vor Sonnenlicht schützen;
  • Cellular Polymer-Platten sind leicht, so dass ihre Installation keinen verstärkten Rahmen erfordert;
  • Die glatte Oberfläche des Polycarbonats sorgt für einen unabhängigen Abfluss von Niederschlag und Verschmutzung von der Beschichtung;
  • Die Kosten von Polycarbonat sind viel niedriger als die Kosten von ähnlichem schlagfestem Glas;
  • Energiesparende Eigenschaften von Polymerprodukten können einen Teil der Mittel für Heizung sparen;
  • Wie alle Kunststoffprodukte haben Polycarbonatplatten eine lange Lebensdauer, was auch die Haltbarkeit der Struktur insgesamt erhöht.

Das Verbindungsprofil für Polycarbonat ist sehr bequem, so dass Sie es auch ohne Erfahrung in der Konstruktion verwenden können. Die Vorteile solcher Profile machen sie zu einer sehr profitablen Akquisition.

Arten von Verbindungsprofilen für Polycarbonat und Docking-Technologie

Um ein Gewächshaus, Schuppen oder Pavillon zu bauen, ist es wichtig zu entscheiden, welches Verbindungsprofil für Polycarbonat jeweils gewählt werden soll. Es gibt zwei Haupttypen von Profilen, die es ermöglichen, solche Verbindungselemente - einteilig und lösbar - herzustellen, aber jedes von ihnen wird in der am besten geeigneten Situation verwendet, abhängig von der Konstruktionstechnologie der Struktur. Darüber hinaus sind Verbindungselemente untrennbar mit den physikalischen Eigenschaften des Polymers verbunden, dank dem es so beliebt ist.

Inhalt

Der Unterschied in den Profilanschlussfeldern ↑

Um Undichtigkeiten an den Fugen zu vermeiden, werden Polycarbonatplatten nicht nur mit den Rahmenprofilen verschraubt, sondern in Aluminium- oder Kunststoffprofile eingelegt.

Arten von Profilen für Polycarbonat und ihre Eigenschaften ↑

Für verschiedene Arten von Verbindungen werden verschiedene Bänder nicht nur für Materialien verwendet, sondern auch für die Konfiguration - einteilig, abnehmbar und Ende.

  • Das verbindende einteilige Profil (HP) wird aus Polycarbonat hergestellt, es muss entsprechend der Farbe des Grundmaterials gewählt werden.
  • Das verbindende abnehmbare Profil (HCP) umfasst zwei Elemente: eine Abdeckung und eine Basis.
  • Das Endprofil ist, wie der Name schon sagt, für Endkappen gedacht.
  • Ridge-Verbinder schaffen den schwimmenden Griff, der für gewölbte Strukturen benötigt wird.
  • Stabile Eckprofile sind so konstruiert, dass sie zwei Bleche im rechten Winkel verbinden. Mit ihrer Hilfe können Sie die Platten unterschiedlicher Dicke verbinden.
  • Wandprofile werden verwendet, um das Blatt an der Wand zu befestigen und die Enden gegenüber den Wänden zu schützen.

Polycarbonat-Profile werden nicht nur aus dem gleichen Rohstoff, sondern auch aus Aluminium hergestellt. Das Aluminium-Verbindungssystem ist das haltbarste, ästhetischste und erzeugt die dichteste Verbindung, wodurch Kältebrücken vermieden werden. Der Effekt wird durch Gummidichtungen erreicht.

Verwenden von All-in-One-Profilen zum Andocken ↑

Das obere Foto zeigt einteilige Profile für Polycarbonat - dies sind preiswerte Streifen, aber es ist ziemlich schwierig, die Blätter mit ihrer Hilfe zu verbinden, besonders bei windigem Wetter. Der Vorgang des Verbindens ist wie folgt: die Kanten der Befestigungsnut werden von einer Kante aus gespreizt, und das Blatt wird entlang der Stange geführt, wobei die Nut allmählich entriegelt wird. Es ist schwierig, hier zu gleiten, besonders wenn die Kante der Platte mit Mikroporen verschlossen ist (diese Folie kann sich ablösen).

Sie können den anderen Weg gehen - versuchen Sie nicht, das Blatt entlang der Nut zu führen, sondern nehmen Sie die Seiten mit einem Meißel (Schraubenzieher) und drücken Sie die Platte allmählich auf den Sitz, aber diese Methode ist auch kompliziert und wird verwendet, wenn der freie Platz knapp ist. Um das Einlegen des Thermoplasten in die Nut des Streifens zu erleichtern, können die Kanten der Platte mit einer flüssigen Geschirrspülflüssigkeit wie "Gala" oder "Ferry" verschmiert werden.

Flüssiges Waschmittel erleichtert das Gleiten der Folie, und seine Rückstände, die mit den Seiten bedeckten Streifen, trocknen aus und beeinträchtigen in keiner Weise die Versiegelung der Verbindung. Wenn bei der Montage eines Daches oder einer anderen Konstruktion ein integrierter Polycarbonatverbinder verwendet wird, sollten die Platten nicht an der Basis der Nut anliegen. Achten Sie darauf, die Temperaturdifferenz zu lassen, die zum Ausgleich der Erwärmung erforderlich ist.

Eine weitere Voraussetzung für die Verwendung dauerhafter Verbindungen ist die gleiche Dicke aller verwendeten Paneele. Die Profilnut ist für eine bestimmte Blattgröße ausgelegt, und eine dünnere Kopie ermöglicht es nicht, eine abgedichtete Verbindung zu erstellen, und die dickere wird einfach nicht in den Sitz passen.

Anwendungstechnik von Spaltprofilen ↑

Die Verbindung von Polycarbonat miteinander auf einem Gewächshaus oder Dach irgendeiner Struktur mit einem abnehmbaren Profil unterscheidet sich etwas von einer identischen Installation mit einem einteiligen Verbinder. Die geteilte Konstruktion besteht aus zwei Streifen (dies ist im oberen Foto sichtbar). Bei der Montage wird zuerst die untere Diele mit dem Rahmen verschraubt, die Paneele werden an den Seiten überlagert und dann wird der obere Teil des Profils eingeführt und verriegelt, wobei die Bleche gedrückt werden.

Da Polycarbonat (monolithisch und zellig) zusammen abgedichtet werden muss, damit die Verbindung keine Feuchtigkeit zulässt, können in diesem Fall die Kanten der Folie mit Mikroporen verklebt, aber auch mit Silikon-Dichtmasse behandelt werden. Dazu brauchst du eine Waffe - dort ist ein Schlauch (Kartusche) mit Silikon ausgelegt, und ein Streifen wird auf den unteren Teil des Streifens auf der Seite aufgebracht. Nach dem Anbringen der Platte wird ein weiterer Streifen entlang der Kante des Blattes aufgebracht und sofort gegen den oberen Teil des Profils gedrückt.

Um die Installation zu erleichtern, befestigen Sie die Platte vor dem Einrasten der oberen Schiene am Rahmen, so dass sie fest steht und die Temperaturfugen nicht verloren gehen. Um das thermoplastische Material zu fixieren, ist es ratsam, selbstschneidende Schrauben mit einer Pressscheibe zu verwenden, wo es eine Gummidichtung gibt - der Gummi wird die Temperaturverformung der Paneele ausgleichen.

Abdeckplane Endprofile ↑

Profiltypen für Polycarbonat sind eine L-förmige Kappe mit Mikroporen - im Aussehen ähnelt sie der Führung für Kunststoffpaneele. Dieses Profil wird nur für zellige Thermoplaste benötigt - es unterdrückt die Endlöcher und blockiert den Zugang zu Wasser und Schmutz in den Hohlräumen der Paneele.

Aber der Stecker kann nicht nur L-förmig, sondern auch F-förmig sein, in diesem Fall ist er auch dem Aussehen der identischen Führung für Kunststoffplatten sehr ähnlich.

  • Für Gewächshäuser wird in der Regel die erste Option verwendet, da die Enden der Polymerfolie im Boden vergraben sind und der Pfropfen Hohlräume vor Schmutz schützt.
  • Für die Montage von Dächern sind beide Optionen akzeptabel - alles hängt von der Konstruktion des Dachs und den Materialien neben dem PC ab.

Die Transparenz von zellulärem Polycarbonat kann etwas unterschätzt werden, wenn Feuchtigkeit in die Hohlräume eintritt. Wie jede andere Flüssigkeit tritt Wasser beim Erhitzen in einen gasförmigen Zustand ein - im Dampf, der die Platte trübe macht. Wenn Wasser in den Hohlraum des zellularen Polycarbonats auf der zusammengebauten Struktur eindringt, wird es schwierig sein, es loszuwerden, deshalb sind Sicherheitsstopfen einfach notwendig.

Dichtheit für solche Profile wird auch nicht überflüssig, und für die Abdichtung können Sie eine transparente Folie mit Mikroporen verwenden. Bei monolithischem Polycarbonat sind solche Profile nicht anwendbar, da ihre Installation keinen Sinn ergibt.

Strukturelle Eigenschaften von Polycarbonat und allgemeine Installationsanforderungen ↑

Polycarbonat ist ein Material, das zu der Gruppe der Thermoplasten gehört, und das wertvollste in der Industrie wird als aromatisches Polycarbonat auf der Basis von Bisfensol A betrachtet. Die Hauptbuchstaben bei der Markierung von PC und allen anderen zeigen dessen physikalische und dekorative Eigenschaften an. Die Zahlen auf dem Etikett geben den maximalen Umsatz an (7, 12, 18 oder 22).

Merkmale der Struktur von Polycarbonatplatten ↑

Für den Bau werden grundsätzlich zwei Arten von Polycarbonat vom Typ der Platten verwendet - sie sind monolithisch (gegossen) und zellulär (zellulär):

  • Monolithische Platten sind gut für die Anordnung von Fenstern, transparenten Dächern und Trennwänden, verschiedenen gebogenen (komplexen) Strukturen. Diese Vorliebe ist PC angesichts der Tatsache, dass es der üblichen Verglasung entspricht.
  • Cell PC ist eine Platte aus zwei Platten, die durch Trennwände aus einem homogenen Material miteinander verbunden sind. Aufgrund der Hohlräume wird die Wärmeleitfähigkeit der Platte deutlich reduziert und ihr Wert erhöht sich als energiesparendes Material.

Wenn die Dicke der monolithischen Platten zunimmt, nimmt das Volumen zu und die Wabe fügt eine neue Schicht hinzu - zelluläres Polycarbonat kann zwei-, drei-, vierschichtig und so weiter sein. Trennwände, die Hohlräume bilden, können in Form eines Quadrats, eines Dreiecks, eines Sechsecks, eines Trapezes und anderer geometrischer Formen hergestellt werden. Sowohl gegossene als auch zellige Thermoplaste können andocken - hier wird das Verbindungsprofil für Polycarbonat seltener verwendet.

Allgemeine Anforderungen für Installationsarbeiten ↑

Bevor Sie die Polycarbonatplatten auf dem Dach oder in einem anderen Bereich miteinander verbinden, sollten Sie einige wichtige Regeln für die Installationseffizienz kennen:

  • die günstigste Temperatur für die Montage von Strukturen aus Polymer 10-22 ° C ist nicht heiß und nicht kalt. Dieser Indikator minimiert die Verformung des Blechs, und an der Stelle, an der das Profil zum Verbinden des Polycarbonats montiert ist, tritt keine Leckage auf;
  • Wenn das Polycarbonatprofil aus Aluminium (nicht aus Kunststoff) besteht, ist eine Gummi- oder Silikondichtung für den Kompensationsspalt erforderlich. Aluminium und Thermoplast haben einen unterschiedlichen Temperaturverzerrungskoeffizienten (Ausdehnung) - dieser Nachteil wird durch die Dichtung ausgeglichen;
  • für die Überdachung, Gewächshaus und andere Strukturen, zuerst montierter Metall- oder Holzrahmen. Die Stufe zwischen den Profilen sollte der Breite der PC-Paneele entsprechen, so dass jedes Gelenk auf einer starren Basis liegt und nicht in der Schwebe bleibt;
  • Die Wabe wird senkrecht zum Boden - vertikal - platziert, was das Biegen der Paneele erleichtert. Wenn das Material UV-geschützt ist, sollte es von außen kommen.
  • eine Folie mit Mikroporen wird unter das Kunststoff- oder Aluminium-Andockprofil für Polycarbonat geklebt - dies ist eine optionale Bedingung für die Installation, aber die Qualität der Verbindung ist verbessert;
  • Bei Verwendung eines einteiligen Profils ist es wichtig, dass die Dicke des Bleches genau mit der Nut übereinstimmt.

Ein paar Worte über die Vorteile der Dacheindeckung aus Polycarbonat ↑

Wenn monolithisch für Schuppen verwendet werden kann, ist zelluläres Polycarbonat, das Wärme speichern kann, ideal für Gewächshäuser oder für die Überdachung von geschlossenen Räumen. Falls erforderlich, wird ein Thermoplast mit einer schützenden transparenten Folie, die verschiedene Farben haben kann, zum Schutz gegen ultraviolette Strahlung verwendet. Andere Vorteile des Materials sollten erwähnt werden:

  • Wabenpolycarbonat ist sehr leicht, Beschichtungen aus diesen Materialien benötigen keine starke Trägerbasis;
  • aufgrund der glatten Oberfläche sind Schnee und verschiedene Ablagerungen nicht auf Polycarbonatstrukturen eingeschlossen;
  • Polycarbonat ist im Vergleich zu stoßfestem Glas viel billiger;
  • Ein Dach aus Thermoplast hilft Energie zu sparen, um den Raum zu heizen.
  • Die Stärke des Polymers erhöht signifikant die Lebensdauer der Struktur.

Zusammenfassend können wir sagen, dass sogar ein Neuling in der Lage sein wird, Polycarbonat mit einem Verbindungsprofil zu verbinden, und die Verwendung dieses Materials in der Konstruktion wird sich günstig auf die Schätzung und auf die Qualität der errichteten Struktur auswirken.