Die Höhe und Dicke des Panzergürtels für Porenbeton

Armopoyas (verstärkter Stahlbetongurt) ist ein seismischer Gurt - ein sehr starker monolithischer Streifen um den Umfang des Gebäudes und die tragenden Wände aus Porenbeton.

Legen Netze Ziele - eine deutliche Stärkung der Stützmauern ihre Tragfähigkeit zu erhöhen, um Risse und andere Verformungen aufgrund einer ungleichmäßigen Schrumpfung des Gebäudes, Dach, Wind und andere Lasten zu vermeiden.

Armopoyas befestigt Porenbetonsteine ​​fest, verteilt die Belastung gleichmäßig und schafft Steifigkeit.

Armopoyas Höhe und Breite

Idealerweise werden Geometrie, Bewehrung und Zusammensetzung des Betons des Panzergürtels durch Berechnungen ermittelt.

Normalerweise entspricht die Breite (Dicke) des Panzergürtels der Breite der Wand, 200-400 mm, und die empfohlene Höhe beträgt 200-300 mm.

Aber es wäre klüger, den gepanzerten Gürtel ein wenig dünner als die Mauer zu machen, so daß Raum für Isolierung vorhanden war, um die Kältebrücken zu verringern. Extrudiertes Polystyrol (EPS) eignet sich am besten für dieses Geschäft, da es Wärme perfekt isoliert. Es besteht auch die Möglichkeit, Panzergurte in vorgefertigte Porenbeton-U-Blöcke zu gießen, siehe dazu später im Text.

Was ist Armopoyas in einem Gasbetonhaus?

  1. Bei ungleichmäßiger Schrumpfung des Hauses, bei jahreszeitlich bedingter Bodenbeanspruchung, bei Erdbeben hält Armopoya die Geometrie des Gebäudes.
  2. Armopoyas kann die Wände horizontal ausrichten.
  3. Versteifung des gesamten Porenbetongebäudes.
  4. Lokale Lasten werden gleichmäßig auf die tragenden Wände verteilt.
  5. Die hohe Festigkeit der Armpyas ermöglicht es Ihnen, alle wichtigen Strukturen, zum Beispiel die Power Plate, daran zu befestigen.

Armopoyas unter der Powerplatte

Mauerlat muss fest mit den tragenden Wänden der Bolzen und Anker verbunden sein. Das Traversensystem selbst, das Gewicht des gesamten Daches, Schnee- und Windlasten erzeugen eine erhebliche Bruchkraft, die die ungeteerten Wände brechen kann. Armopoya unter der Power-Platte löst dieses Problem und wird genauso ausgeführt wie unter der Decke.

Armopoyas Rahmen, kurze Anleitung

  1. Der Rahmen der Gurtverstärkung sollte durchgehend sein.
  2. Armopoyas müssen an allen tragenden Wänden sein.
  3. Überlappung der Längsbewehrung mindestens 800 mm.
  4. Der Rahmen besteht aus zwei Verstärkungsreihen für zwei Stangen.
  5. Die Mindestdicke der Längsbewehrung beträgt 10 mm.
  6. Es ist ratsam, lange Verstärkungsstäbe (6-8 Meter) zu verwenden.
  7. Der Durchmesser der Querverstärkung - 6-8 mm.
  8. Scherbewehrungsabstand - 200-400 mm.
  9. Verstärkung von allen Seiten sollte eine Schutzschicht aus Beton von mindestens 5 cm haben.
  10. Längs- und Querverstärkung werden durch Strickdraht miteinander verbunden.
  11. An den Ecken sollte die Längsbewehrung gebogen werden und versuchen, die Überlappung weiter von der Ecke zu machen.
  12. Der Rahmen muss streng horizontal sein.

Den Abstand zwischen den Bewehrungsstäben durch die Dicke und Höhe des Panzergürtels unter Berücksichtigung der Betonschutzschicht von mindestens 5 cm auf jeder Seite berechnen.

Armopoyas auf Porenbeton mach es selbst (Video)

Das Schema der Verstärkung der Ecken und der Widerlager der Waffen

Wärmende Armopöyas

Armopojas ist eine sehr ernste "Kältebrücke", durch die die meiste Hitze entweicht und an der sich im Innern der Armopoya Kondensat bildet. Um dies zu vermeiden, müssen Sie die Isolierung der Außenseite des Panzergürtels mit Porenbeton oder Polystyrolschaum oder -schaum versehen. Styropor ist mehr vorzuziehen. Also im Voraus müssen Sie Platz für die Isolierung, Gießen Armopoya eingerückt von der Außenkante der Wand bieten.

Warmte Armopoyas unter Porenbeton

Welche Betonmarke gießen Armopoyas

Für das Gießen eines verstärkten Bandes mit Porenbeton wird die Betonmarke M200-M250 verwendet. Es kann mit einem Mischer aus der Fabrik in fertige Form gebracht werden, oder Sie können es selbst tun.

Proportionen für Beton M200: Zement M400, Sand, Schotter (1: 3: 5). Proportionen für Beton M250: Zement M400, Sand, Schotter (1: 2: 4).

Es sollte eine Mindestmenge an Wasser im Beton vorhanden sein, und Plastifizierungsmittel verwenden, um es plastisch zu machen.

Das Wasser-Zement-Verhältnis sollte im Bereich von 0,5 bis 0,7 liegen, dh 5 bis 7 Teile Wasser fallen in 10 Teile Zement.

Das Hinzufügen von überschüssigem Wasser zu Beton macht es weniger haltbar.

Um Luftblasen aus dem Beton zu entfernen, sollte es spezielle Konstruktion Vibrator oder die Intensität und die Dauer einer Schrott sticht flüssige Betonbewehrungen provibrirovat.

Beton muss gleichzeitig in die Schalung gegossen werden, damit er monolithisch (untrennbar) ist.

VERWANDTE ARTIKEL:

Herstellung von armopoyasa für Porenbetonhaus

Was ist der Unterschied zwischen Porenbeton und Schaumbeton?

Vergleich von Ziegeln und Porenbeton

Fundamentabdichtung unter Gasblöcken

Welche Marke wählen Sie belüftet?

Welche Werkzeuge werden benötigt, um mit Porenbeton zu arbeiten?

Variety Befestigungselemente für Porenbeton

Wie viel kostet es, ein Gasbetonhaus zu bauen?

Auswahl und Vergleich von Leim für die Verlegung von Blöcken

Verstärkungsgurt. Die Notwendigkeit für Armopoyas, Arten und Design

Armopoyas, oder ein Gürtel der Starrheit, ist notwendig, um die Wände des Hauses auf den Ebenen der Stützkonstruktionen von Böden und Dächern zu verstärken und dem Haus insgesamt räumliche Starrheit und Stabilität zu verleihen. Sehr einfach - es ist möglich, gepanzerte Gürtel mit Reifen zu vergleichen, die eine Böttcherei halten. Armopoyas ordnen sich auf verschiedenen Ebenen parallel zum Bau der Hauswände an. Monolithischer Stahlbeton ist das Hauptmaterial für die Herstellung von Panzergürteln für Häuser aus Leichtbetonzellenblöcken (Schaumbeton, Porenbeton usw.), Holzbeton, Lehmzementbeton, Polystyrolbeton und dergleichen. In einigen Fällen wird Ziegel auch verwendet, um zum Beispiel Wände aus porösen Keramikblöcken zu verstärken oder um kleine Nebengebäude aus beliebigen Materialien zu verstärken, falls erforderlich.

Ziegelverstärkung unterscheidet sich von Stahlbeton mit weniger Kraft und Gewicht, und ist aus 3-5 Reihen von Mauerwerk mit Bandagierung und Verstärkung in jeder Reihe mit Stahlgitter aus Draht mit einem Durchmesser von 4-6 mm und einem 50 mm-Mesh gemacht. Die Breite der Verlegung ist gleich der tragenden Wand.

All dies bezieht sich in keiner Weise auf die Bezeichnung von verstärkenden seismischen Bändern, die selbst bei einem Bauwerk aus Ziegeln und monolithischem Stahlbeton während der Bauarbeiten in Gebieten mit seismischer Gefährdung erforderlich sein können.

Die Hauptaufgaben von armopoyas:

  • Erhöhung der räumlichen Steifigkeit der Struktur
  • Lastenverteilung auf dem Fundament (und damit auf allen Gebäudestrukturen) durch ungleichmäßige Bewegungen der Gründungsböden bei Setzungen und Frosthüben
  • Zuverlässige Unterstützung und Verteilung der Kräfte von den Mauerlat und Platten (Balken) von Böden auf die Wände von porösen zerbrechlichen Schaumstoffblöcken, Gasblöcken oder Blöcken aus warmer Keramik

In einigen Fällen ist die Geräte-Armopoya auf einer der Ebenen oder auf allen Ebenen nicht notwendig. Beim Bau eines Wirtschaftsgebäudes oder eines sehr kleinen Hauses mit Holzträgern ist eine Überdeckung und Erwärmung des Panzerbodens nicht erforderlich. Anstelle einer Armgurtvorrichtung entlang der gesamten Kontur werden die Träger auf speziellen U-förmigen Gasblöcken mit Betonfüllung und -verstärkung abgestützt. Um die Gesamtstabilität einer solchen Wand zu gewährleisten, werden die Träger mit Verankerungen befestigt, die in der Betonfüllung des Gasblocks im Bereich von 1,5-2,5 Metern eingebettet sind. An den Außenwänden der Gasblöcke (Schaumblöcke usw.) werden die Träger durch Einbringen in "Nester" in Beton, geschlossen oder offen gehalten.

Ein weiterer Fall, in dem keine Panzerzonen benötigt werden, ist die Konstruktion von Stützmauern aus Ziegeln, Stein, monolithischem Stahlbeton in einer abnehmbaren oder festen Schalung.

Für Häuser aus Porenbetonblöcken wird ein Fundament oder ein gepanzertes Fundamentband benötigt, das an der oberen Kante des Fundaments angebracht wird, aber die Notwendigkeit für dieses Band der Starrheit wird durch die Gestaltung des Fundaments und die Tragfähigkeit der darunter liegenden Böden bestimmt. Sind die Grundböden stark (felsiger, grobkörniger, kompaktierter Grobsand ohne Sättigung mit Wasser) und nicht quellanfällig, sowie im Falle der Gründung als schwimmende Platte, so ist eine Armierung unter der unteren Blockreihe nicht erforderlich. In Fällen, in denen Bodensenkungen oder schwache Böden (feiner und staubiger Sand, Torf, Löß, Lehm und Lehm mit hohem Grundwasserspiegel) vorhanden sind, sind Verstärkungsgurte erforderlich.

Für alle Arten tragender Wände aus zerbrechlichen Blöcken sind ein Zwischenboden- und ein Unterarm-Riemen erforderlich. Lokale Lasten auf Lehm-Beton-, Schaum- und Gasbetonsteinen führen zu ihrer lokalen Zerstörung. Um die Möglichkeit von Verformungen und Zerstörung der Wände durch Punktkräfte von Trägern oder Platten von Zwischenbodenüberdeckungen zu eliminieren, werden in jeder Stufe Panzergurte ausgeführt. Dadurch wird die Last gleichmäßig über den gesamten Umfang der tragenden Wand auf die Blöcke verteilt und gleichzeitig erhält der Umfang räumliche Steifigkeit.

Die Wände der Arbolitovyh Blöcke können ohne Panzergurte beibehalten werden, vorausgesetzt, die Wandstärke von 300 mm und ausreichende Druckfestigkeit der angewandten Blöcke von Arbolit - von der Marke B2,5.

Die Notwendigkeit eines kernbewehrten Bewehrungsgürtels für Wände aus Leichtbau-Blöcken ergibt sich daraus, dass das Mauerlatt mit Ankern an den tragenden Wänden befestigt werden muss. Die Verankerung in Zellenblöcken ist schwierig und nicht immer möglich, und ein monolithisches Band hält zuverlässig Anker und eine Kraftplatte (Untertraktor, auf den sich das gesamte Fachwerksystem stützt). Aerocrete-Blöcke, Schaumblöcke und Blähtonbetonblöcke können keinen Anker halten, und die durch die Windlast entstehenden Anstrengungen können zu Schäden führen - ein schräges Dach mit starkem Wind kann im direkten Sinne stören. Wenn die Wände aus Ziegeln gebaut sind, wird die Panzerzone (seismischer Gürtel) der oberen Etage nur aus Gründen der räumlichen Starrheit des Gebäudes zugewiesen.

Für das Fundament, aus Betonfertigteilen (FBS), Armopoya unter der Sohle und auf der Höhe der Kante des Fundaments anzuordnen. Während des Hebens und Senkens des Fundamentbodens wird das Fertigteilfundament eher wie eine monolithische Struktur funktionieren. Bänder aus Butterbeton müssen mit mindestens einem Panzergurt in Höhe der Sohle verstärkt werden. Streifenfundamente von Butuobeton sind ökonomisch und haben etwas Plastizität, aber sie haben keinen Widerstand gegen Bodenbewegungen. Monolithische Stahlbetonbänder sind eine solide Rahmenstruktur und benötigen keine Panzergurte. Das gleiche wie die monolithische Platte.

Zwischenbodenüberdeckungen, unter denen Panzergurte notwendig sind:

Es ist unbedingt erforderlich, im Bereich der Überlappung der Hohl- und Rippenplatten aus Stahlbeton im Falle ihrer Stütze auf den tragenden Wänden aus Lehmzementbeton, Porenbeton und Schaumbeton eine Armlehne anzuordnen.

Zum Stützen der monolithischen Platte der Überlappung wird das Panzerband nicht benötigt, da in diesem Fall die Übertragung von Lasten von der Überlappung gleichförmig ist und die Konstruktion fest ist und bereits räumliche Steifigkeit aufweist.

Wenn wir Holzbalken auf Blähton, Beton und Porenbeton lehnen, können wir das nicht, aber es ist eine Verstärkung für die tragenden Teile der Balken erforderlich. Eine solche Verstärkung wird in Form von Kissen oder Kissen aus Beton von etwa 50 mm Höhe durchgeführt, um die Zerstörung von zerbrechlichen Blöcken unter den Balken zu verhindern. Wenn es nicht notwendig ist, die räumliche Stabilität der Struktur zu erhöhen, kann sie auf die lokale Verstärkungsvorrichtung für die tragenden Teile der Träger beschränkt sein und nicht um einen Arm herum angeordnet sein.

Wir machen Armopoyas im Haus aus Porenbeton

FORUMHOUSE bietet ein Rezept für "Kuchen" -Schalungen für die Herstellung von Panzergürteln in einem Gasbetonhaus.

Jeder Entwickler, der sich entschieden hat, ein Haus aus Porenbeton zu bauen, sieht sich mit der Notwendigkeit konfrontiert, einen Panzergürtel herzustellen (er wird auch als seismischer Gürtel bezeichnet). Arm-Gürtel auf Porenbeton ist ein monolithisches Stahlbetonband, über den gesamten Umfang der Wände gegossen (zwischen dem ersten und zweiten Stock, etc.). Dieses Element ist notwendig für eine gleichmäßige Verteilung der Last und die Verbindung der Wände miteinander. Dies reduziert das Risiko von Rissen mit ungleichmäßiger Schrumpfung des Gebäudes. Auch Armopoyas wird unter der Machtplatte beim Überdachung gelegt.

Es ist unmöglich, das Holz (Mauerlat) direkt an den Porenbeton auf den Stollen zu befestigen. Wenn dies geschehen ist, werden sich die Befestigungsmittel im Laufe der Zeit unter der Einwirkung der Windlast lockern. Beim Bau des Dachgeschosses verteilt ein Panzergürtel auf Porenbeton mit Holzboden die Punktlast vom Balken auf die gesamte Wand.

Anschaulich ist das Beispiel eines Forummitglieds mit dem Spitznamen mad-max, das ausführlich die Frage beantwortet, wann man in einem Haus aus Porenbeton eine Panzerung benötigt. Er hatte keine Zeit, unter den Armouple zu strömen, und das Haus ging in den "Winter". Schon bei kalter Witterung knackten die bogenförmigen Öffnungen unter den Fenstern im Haus genau in der Mitte. Zuerst waren die Risse klein - ungefähr 1-2 mm, aber allmählich begannen sie zu wachsen und öffneten sich meistens bis zu 4-5 mm. Nach dem Winter schüttete ein Forumchanin einen Gürtel von 40x25 cm aus, in den er einen Anker unter die Power-Platte legte, bevor er die Betonlösung goss. Dies löste das Problem mit zunehmenden Rissen.

Ich möchte hinzufügen, dass ich ein Tape-Fundament für das Haus habe - es ist monolithisch, der Boden ist steinig, es gab keine Bewegung des Fundaments, bevor ich mit dem Bau des Hauses begann. Ich vermute, dass der Grund für das Auftreten von Rissen das Fehlen eines Panzergürtels unter der Kraftplatte war.

Ein Gasbetonhaus und noch mehr ein Gasbetonhaus auf zwei Stockwerken erfordert einen Armopoyas. Bei seiner Herstellung sollte man sich an diese Regel erinnern:

Für das Gerät armopoyasa im Porenbetonhaus gibt es mehrere Möglichkeiten. Die Herstellung des Panzergürtels beginnt mit der Berechnung seines Querschnitts und der Wahl der Art der Schalung - abnehmbar oder nicht abnehmbar, sowie der "Kuchen" der gesamten Struktur.

Mein Haus wird aus Porenbeton mit einer Dicke von 37,5 cm gebaut, mit einer Verkleidung aus Ziegeln und einem belüfteten Spalt von 3,5 cm, ich möchte keine speziellen U-Blöcke aus der Fabrik zum Gießen von Panzergurten verwenden. Ich sah auf unserem Forum folgendes Schema beim Bau eines Hauses, wie man das Panzerband isoliert - eine 10 cm dicke Trennwand wird auf den Mauerblock montiert, dann wird Dämmung (EPS), und aus dem Inneren des Hauses wird eine abnehmbare Schalung montiert. Auch eine Option, wenn die Heizung gegen das Mauerwerk gedrückt wird. Mit diesem Schema wird ein Gürtel mit größerer Breite erhalten.

Um zu verstehen, bei welcher Option wir uns aufhalten, wenden wir uns an die Erfahrung von FORUMHOUSE-Experten.

Ich habe ein Haus mit 40 cm Porenbeton gebaut, meiner Meinung nach reicht der belüftete Spalt zwischen der Wand und der Verblendung von 3,5 cm nicht aus, es ist optimal, einen Abstand von 5 cm zu lassen, wenn man den "Kuchen" des Panzergürtels von innen nach außen betrachtet.

  • abnehmbare Schalung;
  • Beton 20 cm;
  • Epps 5 cm;
  • Trennwand 15 cm.

Forumchanin empfiehlt, eine Schalung aus Blech herzustellen. Dies kann Sperrholz, OSB, DSP, usw. sein, mit der erforderlichen Verstärkung für die Festigkeit an der oberen Kante der Platte-Zoll. Die Schalung kann mit 75 mm Blechschrauben direkt in den Porenbetonblock eingeschraubt werden. Auf der Oberseite der Schalung wird zusätzlich mit einem Brett (Block) oder Lochstreifen befestigt, der mit dem Außengerät verschraubt wird.

Sie können den belüfteten Spalt nicht schließen, sonst macht es keinen Sinn. Seit Wasserdampf, der vom beheizten Raum nach außen strebt, kann nicht verdampfen und wird innen - zwischen dem Mauerwerk und der Porenbetonwand - "eingeschlossen". Es wird daher nicht empfohlen, ein Haus für dauerhaften Aufenthalt aus Porenbeton mit dampfdichter (oder dampfdurchlässiger) Auskleidung, mit einem nicht belüfteten Luftspalt oder mit Mauerwerk nahe der Wand zu bauen.

Auch wenn man einen Armopoya aufstellt, sollte man der Regel nicht folgen: Je weiter es ist, desto besser. Dies führt zu einer ungerechtfertigten Verschwendung von Material und Geldmitteln. Bei der Herstellung von Armopoyas sollte der Schnitt nicht nach Augenmaß, sondern nach Berechnung gewählt werden.

Ich habe einmal eine konstruktiv ausgebildete Person über den Querschnitt einer Armopoya befragt. Er antwortete mir, dass es in vielen Fällen genügt, einen Gürtel von 10 cm Breite und 15 cm Höhe zu gießen.

Laut den Mitgliedern des Forums, weil Armopoyas wird nur benötigt, um alle Wände zu binden, dann ist es unmöglich, die Dicke der gesamten Wand zu machen. Daher kann die "Kuchen" -Schalung (mit einer Blockdicke von 37,5 m) wie folgt aussehen:

  • Draußen legen wir einen Block von 15 cm Dicke;
  • Wir machen wärmende Armopoyas, um die kalte Brücke abzuschneiden. Anstelle von extrudiertem Polystyrolschaum mit einer Dicke von 5 cm können Sie Mineralwolle von hoher Dichte verwenden, die in der Technologie der "nassen Fassade" verwendet wird;
  • Wir setzen den Bewehrungskorb;
  • Im Inneren, als eine feste Verschalung, verwenden Sie einen Block von 5 cm, von dem ganzen Block geschnitten. Der verbleibende Raum ist mit Beton ausgefüllt.

Armopoyas auf dem Haus. Erwärmung

Die Vorteile dieser Art von Schalung sind die Geschwindigkeit ihrer Installation, weil installieren (auf Leim) einen Block 50 mm dick viel schneller als die Montage einer abnehmbaren Schalung. Von innen erhalten wir die glatte und glatte Oberfläche, die wir bereits benötigen, die fertig ist.

Die Erfahrung zeigt, dass eine Blockdicke von 50 mm (auf Leim aufgetragen) ausreicht, um der Belastung beim Betonieren standzuhalten, auch wenn das Gemisch aus einer Betonpumpe gegossen wird. Um die Struktur zu verstärken, ist es möglich, einen Koppler von einem 25 x 50 mm-Stab an der Oberseite der Trennwand zu befestigen, wodurch die inneren und äußeren Blöcke verbunden werden.

Eine weitere Option für verlorene Schalungen kann das von Dimastik25 vorgeschlagene Verfahren sein. Um weniger aus dem ganzen Block zu schneiden, müssen Sie eine Palette von Blöcken mit drei Größen kaufen:

Als nächstes legen Sie die Blöcke in der folgenden Reihenfolge:

  • Draußen kleben Sie die Blockbreite von 150 cm;
  • Legen Sie den Block, gesägt bis zu 17 cm;
  • In die Schalung kleben wir einen 50 cm dicken Block;
  • Wir haben die Isolierung 5 cm dick;
  • In der Box legen wir 4 Stäbe mit einem Durchmesser von 12 mm und binden sie alle 30 cm.

Ich hatte ein Haus von 11x12 Metern, und 1,5 m3 Beton waren nötig, um den Gürtel zu füllen. Außerdem, um zu sparen (die Arbeiter von der nächsten Baustelle, die bereit war, Beton für 5.000 Rubel zu schleppen) haben sie seitdem alle Eimer eingegossen Miete einer Betonpumpe würde 15.000 Rubel kosten.

Sie können auch eine klassische Holzschalung machen.

Ich habe Armopoyas gegossen und dafür Holzschilde gemacht. Die Schalung (beidseitig) wurde mit 135 mm langen selbstschneidenden Schrauben direkt auf dem Porenbeton befestigt. Von der Außenwand, innen, Extrusion Polystyrolschaum gelegt. Die Oberseite der Schalungsplatten wurde mit Stäben befestigt.

Für eine Führung beim Verstärken (Bandabschnitt 10x15 cm) empfehlen wir folgendes Schema. Von oben und von unten legen wir 2 Stäbe mit einem Durchmesser von 12 mm. Für Klemmen nehmen wir Armaturen mit einem Durchmesser von 6-8 mm. Beim Binden des Rahmens ist es wichtig, eine schützende Betonschicht vorzusehen. Dazu zwischen Wandschalung und Bewehrung sowie oberhalb und unterhalb des Freiraums mindestens 2,5 cm lassen.

Zusammenfassung

Beim Ausgießen werden die folgenden Schalungsvorrichtungen am häufigsten verwendet:

"Pie" außen - innen.

  • Holz (abnehmbarer Schalungsschild), 150x25 mm, Isolierung 5 cm dick, Bewehrungskorb, Platte (abnehmbarer Schalungsschild) - 150x25;
  • Porenbetonsteindicke von 10-15 cm, Dämmstärke von 5 cm; Bewehrungskorb, Porenbetonstein (Festschalung) 50 mm stark;
  • Porenbetonstein 10-15 cm dick, Wärmedämmung 5 cm dick, Bewehrungskorb, Brett - 15x2,5 cm.

Wenn das Band von armopoyas ohne Isolierung gegossen wird, dann später (wenn Sie nicht planen, eine "nasse Fassade" auf ausgedehntem Polystyren zu machen) müssen Sie den Beton von der Außenseite erwärmen. Dies kann (aufgrund der Isolierung, die über die Wandoberfläche hinausragt) die Fertigstellung erschweren.

Basierend auf den obigen Schemata können Sie Ihre eigene "Kuchen" -Schalung erstellen. Es ist zu beachten, dass bei der Verlegung von Betonbodenplatten zwei Panzergurte montiert werden müssen:

  1. Umreifung. In die Ebene der Bodenplatten gegossen;
  2. Referenz. Die Platte ist direkt darauf abgestützt.

Es ist auch notwendig, eine Nuance zu berücksichtigen.

Die Platte sollte nur durch ein Dämpfungselement auf dem Porenbetonblock (auf dem U-Block oder Block der verlorenen Schalung) aufliegen. Ein 50 m breiter und 3-4 mm dicker Hydroisolstreifen kann als "elastische" Dichtung verwendet werden. Die Tiefe der Stütze auf dem Panzerband einer gewöhnlichen PC-Platte beträgt mindestens 12 cm, die empfohlene Tiefe beträgt 15 cm, und bei Verwendung von vorgespannten extrudierten Hohlkern-Bodenplatten genügt eine Tiefe von 7-8 cm.

Lesen Sie weiter FORUMHOUSE, aus dem konkrete Armopoyas gegossen werden.

Nach dem Lesen des Themas "Die Wahl des Designs des Panzergürtels im Haus aus Porenbeton" erfahren Sie alle Möglichkeiten für das Gerät dieser Seite. Wir laden Sie ein, die Antwort auf die Frage zu finden: Wofür ist armopoya? FORUMHOUSE-Nutzer können außerdem alle notwendigen Informationen über den Bau eines Gasbetonhauses und die Herstellung der "richtigen" Schalung für das Fundament sammeln. In diesem Material wird die Bautechnik der Verlegung von Porenbeton auf dem Montageschaum gründlich analysiert. Und mit Hilfe dieses Videos können Sie verstehen, wie man ein Haus aus Porenbeton baut.

Wie man Armopöyas macht

Armopoyas nannte Stahlbetonstruktur, die entworfen ist, um die Wände des Hauses zu verstärken. Es ist notwendig, die Wände vor Belastungen durch äußere / innere Faktoren zu schützen. Externe Effekte sind Wind, Hang / Hilly, Floating Ground und seismische Erdbebenaktivität. Die Liste der internen Faktoren umfasst alle Haushaltsgegenstände, die in der Inneneinrichtung des Hauses verwendet werden. Wenn es falsch ist, einen Armopoyas zu machen, dann brechen die Wände aufgrund dieser Phänomene einfach zusammen, und was noch schlimmer ist, sie werden sich zerstreuen. In Anbetracht dessen ist es sehr wichtig, sich bewusst zu sein, wie man die Armopöyas herstellt. In diesem Artikel werden die Arten, der Zweck und die Methode der Installation des Armriemens besprochen.

Es gibt 4 Arten von Armopoyas:

Werkzeuge und Materialien

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, sollten Sie die Werkzeuge / Materialien vorbereiten:

Damit alle Ihre Arbeiten mit hoher Qualität ausgeführt werden können, empfehlen wir Ihnen, sich mit der Technik der Herstellung des Armo-Geflechts / Rahmens und der Schalung vertraut zu machen.

Verstärkungsgitter / Rahmenherstellung

Damit die Armopoyas von hoher Qualität sind und dementsprechend das Haus zuverlässig ist, müssen Sie wissen, wie man eine Armatur / Rahmen richtig macht. Die Verbindung der Stäbe der Verstärkung zwischen ihnen erfolgt durch Strickdraht und nicht durch die Schweißnaht. Dies ist darauf zurückzuführen, dass während des Schweißens der Ort in der Nähe der herzustellenden Schweißstelle überhitzt wird, was zu einer Schwächung der Verstärkungsfestigkeit führt. Aber ohne Schweißnähte bei der Herstellung des Gitters ist nicht genug. Die Mitte und Enden des Rahmens sind verschweißt, der Rest der Verbindungsknoten sind verbunden.

Rahmen in Armopoya gelegt

Die Stangen werden zusammengehalten, um die Armierung beim Betonieren in der gewünschten Position zu fixieren. Für diese Zwecke wird ein dünner Draht verwendet, die Stärke des Geflechts / Rahmens hängt nicht davon ab.

Für die Herstellung von Panzergürteln werden nur Rippenstreben verwendet. Beton haftet an den Kanten, was zu einer Erhöhung der Tragfähigkeit der Struktur beiträgt. Ein solcher Riemen kann unter Spannung arbeiten.

Um den Rahmen herzustellen, nehmen Sie 2 Kerne 12 mm dick und 6 m lang, während Sie für die Querbewehrung Balken von 10 mm Dicke benötigen. In der Mitte und Kanten der Querbewehrung sollte geschweißt werden. Der Rest der Ruten passt einfach. Nachdem Sie zwei Gitter erstellt haben, hängen Sie sie so auf, dass sich eine Lücke bildet. Kochen Sie sie von den Rändern und in der Mitte. So erhalten Sie einen Rahmen. Für die Herstellung von Gurten und Rahmen muss nicht geschweißt werden. Sie sind von 0,2-0,3 m überlappt.

Schalung

Die Montage und Befestigung der Schalung erfolgt auf verschiedene Arten. Um Holzschilde zu installieren, ist es notwendig, einen Anker durch sie hindurchzuführen, um Stecker durch Elektroschweißen zu befestigen. Der Zweck dieser Maßnahmen ist, die Schalung so zu befestigen, dass sie unter dem Gewicht des Betons nicht herausgedrückt wird.

Zur Fixierung der Schalung beim Einbetonieren des Zwischenbodens wird oft eine einfachere Methode verwendet. An der Unterseite des Schildes befestigen Sie eine Schraube mit einem Durchmesser von 6 mm und einer Länge von 10 cm, der Abstand zwischen ihnen beträgt 0,7 M. Befestigen Sie also den Holzschild an der Wand, bohren Sie ein Loch hinein, stecken Sie einen Pilz hinein und treiben Sie eine Schraube an.

Das Loch im Schild sollte einen Durchmesser von etwas über 6 mm haben. Dies ist notwendig, um den Pilz einfach zu installieren.

Der obere Teil der Schalung wird ebenfalls durch Schnellmontage fixiert. Aber in diesem Fall ist es notwendig, die Schraube, aber keine Schraube zu schrauben. Also, mach ein Loch in das Ziegelmauerwerk. Dann hämmere den Anker hinein. Wenn der Ziegel korpulent ist, ist die Situation einfacher - einfach den Nagel / die Verstärkung in das vertikale Gelenk eintreiben. Selbstschneidende Schraube und Fittings mit Strickdraht gebunden. Der Abstand zwischen den Befestigungselementen beträgt 1-1,2 M. Eine solche Befestigung ist in der Lage, den Belastungen standzuhalten.

Nach dem Aushärten des Panzerbandes kann die Schalung mit einem Brecheisen / Nagelzieher entfernt werden. In der warmen Jahreszeit legt sich der Beton an einem Tag fest. In diesem Fall kann die Demontage der Schalung am nächsten Tag erfolgen. In der kalten Jahreszeit wird dieser Eingriff nach einigen Tagen durchgeführt.

Rostverk

Zunächst ist es notwendig, die Tiefe des Fundaments zu bestimmen. Dieser Parameter hängt von der Art des Bodens, der Tiefe seines Gefrierens sowie der Tiefe des Grundwassers ab. Dann sollten Sie einen Graben um den Umfang des zukünftigen Hauses graben. Dies kann manuell erfolgen, was lang und mühsam ist, oder mit Hilfe eines Baggers, was schnell und effizient ist, aber zusätzliche Kosten verursacht.

Nach der speziellen Ausrüstung sollten der Boden und die Wände des Grabens auf festen Boden eingeebnet werden. Die Oberfläche sollte so fest und glatt wie möglich sein.

Jetzt müssen Sie ein Sandkissen bilden, dessen Höhe 50-100 mm betragen sollte. Wenn erforderlich, Verfüllung Sand mehr als 100 mm, muss es mit Geröll gemischt werden. Dieses Ereignis kann erforderlich sein, um den Boden des Grabens zu ebnen. Eine andere Möglichkeit, den Boden - Beton gießen.

Den Rahmen für den Grillage bilden

Nach dem Verfüllen von Sandkissen muss es gestampft werden. Um die Aufgabe schneller zu bewältigen, Sand Wasser.

Dann sollte die Verstärkung gelegt werden. Im Laufe der Konstruktion unter den normalen Bedingungen ist nötig es die Bewehrung aus 4-5 Kernen zu verwenden, der Durchmesser jedes Stabes soll 10-12 mm sein. Es ist wichtig, dass beim Bewässern des Fundaments die Bewehrung die Basis nicht berührt. Es sollte in Beton versenkt werden. So wird das Metall vor Korrosion geschützt. Um dies zu erreichen, sollte das Armierungsgewebe über dem Sandkissen angehoben werden, wobei die Hälfte der Steine ​​darunter gelegt wird.

Rostverk Tape Foundation

Wenn Sie ein Haus auf wogendem Boden oder mit hohem Grundwasserspiegel bauen, sollte der Grillrost länger haltbar gemacht werden. Um dies zu tun, sollte anstelle von verstärkendem Netz Verstärkungskäfig verwendet werden. Er stellt sich 2 Gitter vor, die aus 4 Strängen mit einem Durchmesser von 12 mm bestehen. Sie sollten unterhalb und oberhalb des Panzergürtels gelegt werden. Anstelle eines Sandkissens wird granulierte Schlacke als Basis verwendet. Sein Vorteil gegenüber Sand ist, dass granulierte Schlacke im Laufe der Zeit zu Beton wird.

Für die Herstellung von Maschen verwendet Strickdraht, anstatt Schweißen.

Verwenden Sie für Grillage Beton M200. Um die Füllhöhe an den angegebenen Wert anzupassen, installieren Sie eine Bake im Graben - einen Metallstift, der der Höhe des Grills in der Länge entspricht. Er wird als Ihr Führer dienen.

Sockel Armopoyas

Vor dem Bau der Wände auf dem Fundament sollte Keller Armopoyas gießen. Es muss um den Umfang des Gebäudes entlang der Außenwände gegossen werden, aber dies kann nicht entlang der inneren tragenden Wände erfolgen. Die Kellerarmopöen dienen als zusätzliche Verstärkung der Struktur. Wenn Sie Grillen mit Qualität gießen, kann der Grundriemen weniger haltbar gemacht werden. Armopoyas Höhe - 20-40 cm, Beton M200 und höher wird verwendet. Die Dicke der Doppelkernbewehrungsstäbe beträgt 10-12 mm. Die Verlegung der Bewehrung erfolgt in einer einzigen Schicht.

Wenn Sie den Basisgurt verstärken müssen, verwenden Sie Verstärkung größerer Dicke oder installieren Sie mehr Drähte. Eine andere Möglichkeit ist, den Anker in 2 Schichten zu legen.

Schalung für Keller gepanzert

Die Dicke des Kellers und der Außenwände ist gleich. Es reicht von 510 bis 610 mm. Bei der Umsetzung von Gießbetongeschossen kann auf die Schalung verzichtet und durch Mauerwerk ersetzt werden. Dazu ist es notwendig, auf einem halben Ziegel von beiden Seiten der Mauer zu verlegen. Sie werden in der Lage sein, die entstandene Lücke mit Beton zu füllen, nachdem zuvor eine Bewehrung darin platziert wurde.

In Ermangelung des Grillage, ist es nutzlos, die Keller-Armopoyas zu machen. Einige Handwerker, die beschließen, auf dem Gitter zu sparen, verstärken den Grundgürtel, während sie Verstärkung eines größeren Durchmessers verwenden, der angeblich die Tragfähigkeit des Hauses verbessert. In der Tat ist eine solche Entscheidung unklug.

Rostverk ist die Basis des Hauses, und der Basisgurt ist die Ergänzung oder Verstärkung der Tragfähigkeit des Panzergurtes für das Fundament. Der gemeinsame Betrieb von Grillage und Kellerband ist Garant für ein zuverlässiges Fundament auch auf wogenden Böden und bei hohem Grundwasserspiegel.

Zwischenboden

Zwischen der Wand und den Bodenplatten müssen auch Armopoyas hergestellt werden. Es ist entlang der Außenwände mit einer Höhe von 0,2 bis 0,4 m gegossen.. Interstorey Panzergurt ermöglicht es Ihnen, an Tür / Fensterstürzen zu sparen. Sie können klein und mit einem Minimum an Verstärkung gemacht werden. Somit wird die Belastung der Struktur gleichmäßig verteilt.

Wenn Armopoyas an den Wänden einer schlecht absorbierenden Last installiert werden, wird die Belastung von den Bodenplatten gleichmäßig über die gesamte Länge der Wände verteilt, was sich vorteilhaft auf ihre Festigkeitseigenschaften auswirkt.

Schalung für Zwischenboden gepanzert

Die Verstärkung des Zwischenbodenriemens erfolgt durch ein Gitter von 10-12 mm starken Rippenbewehrungsstäben mit 2 Kernen. Wenn die Wandstärke zwischen 510-610 mm variiert, kann doppelseitiges Mauerwerk sowohl als Schalung als auch für das Grundband verwendet werden. Aber zur gleichen Zeit für das Innenmauerwerk sollte zabutovochny Ziegel und für das äußere Gesicht angewendet werden. In diesem Fall hat das Panzerband eine Breite von 260 mm. Bei kleineren Wanddicken sollte der Verfüllstein am Rand verlegt werden oder stattdessen Holzschalung verwendet werden, und der Vormauerziegel sollte wie im vorherigen Fall außen verlegt werden.

Unter mauerlat

Es ist möglich, einen Armopoyas unter einem mauerlat nur nach dem Aushärten des Klebers / der Lösung für ein Legen von Wänden zu füllen. Die Technologie, auf die der Panzergurt für Porenbeton gesetzt wird, ist bei der Schalung anders, aber darüber reden wir später. Die Herstellung der Holzschalung erfolgt nach dem Ihnen bereits bekannten Schema. Beton wird nach folgender Formel hergestellt: 2,8 Teile Sand für 1 Teil Zement und 4,8 Teile Schutt. So erhalten Sie Beton M400.

Nach dem Gießen restliche Luftblasen in der Masse beseitigen. Um diese Aufgaben auszuführen, verwenden Sie einen Gebäudevibrator oder stoßen Sie die flüssige Masse mit einer Stange an.

Mount montieren

Im Fall einer monolithischen Vorrichtung eines Armopoyas sollten die Regeln für die Befestigung der Kraftplatte beachtet werden. Bei der Montage des Rahmens aus der Bewehrung müssen die vertikalen Segmente auf die im Projekt festgelegte Höhe zurückgezogen werden. Die Stäbe der Armierung sollten sich über eine Dicke von + 4 cm über das Panzerband erheben, in der Stange sind Durchgangslöcher vorzusehen, die dem Durchmesser der Verstärkung entsprechen, und die Gewinde an den Enden zu fädeln. So erhalten Sie eine zuverlässige Halterung, die Ihnen die Möglichkeit bietet, das Dach jeder Konfiguration in hoher Qualität zu installieren.

Armopoyas für Porenbeton

Porenbeton ist eine Alternative zu Ziegeln mit hohen Wärmedämmeigenschaften bei niedrigen Kosten. Porenbetonsteine ​​minderwertige Ziegelstärke. Wenn beim Einbau des Panzerbandes kein Beton auf die Ziegelwände gegossen werden muss, da die Bewehrung im Zuge der Verlegung verlegt wird, ist das bei Porenbeton anders. Wie man einen gepanzerten Gürtel auf Holzschalungen macht, wurde bereits oben diskutiert. In diesem Abschnitt werden wir uns anschauen, wie man einen verstärkten Gürtel aus U-förmigen Porenbetonblöcken D500 herstellt. Es sollte jedoch sofort darauf hingewiesen werden, dass diese Technologie teurer ist.

In diesem Fall ist alles sehr einfach. Installieren Sie die Blöcke auf die übliche Weise an der Wand. Dann verstärken Sie den zentralen Teil von ihnen und gießen Sie dann den Beton. So werden die Wände Ihres Hauses haltbarer und zuverlässiger.

Wenn Sie noch Fragen zum Thema haben, wenden Sie sich an den Spezialisten auf der Website. Bei Bedarf können Sie sich mit dem Gießen eines Panzergurtes beraten. Haben Sie eine persönliche Erfahrung? Teile es mit uns und unseren Lesern, schreibe Kommentare zu dem Artikel.

Video

Wie man einen Armopoyas für ein Haus aus Porenbeton baut, erfahren Sie in dem Video:

Was ist armopoyas und warum wird es benötigt?

Im Bauwesen werden moderne Technologien eingeführt und neue Materialien eingesetzt. Gleichzeitig steigen die Anforderungen an die Nachhaltigkeit von Gebäuden sowie die Erhöhung der Lebensdauer. Gebäude werden durch natürliche Faktoren beeinflusst, die durch Windlasten, Bodenreaktionen und Niederschläge verursacht werden. Um das Gebäude zu stärken, werden Armopoyas durchgeführt. Dauerhafter verstärkter Gurt an den tragenden Wänden ist verstärkte Stahlbetonumrandung, gegossen entlang der Kontur des Gebäudes. Betrachten Sie die Designmerkmale, wir werden verstehen, was armopoyas ist und warum es verwendet wird.

Was ist ein verstärkter Riemen an den tragenden Wänden

Viele haben von professionellen Bauherren den Begriff seismischer Gürtel gehört, aber nicht jeder weiß, was es ist. Anfänger Entwickler interessieren sich für das, was Armopoyas ist und warum es beim Bau von Wohngebäuden und Industrieanlagen verwendet wird. Um eine Verformung von Gebäuden zu verhindern, ist es wichtig zu wissen, wie man Erdbebenbänder in Übereinstimmung mit allen Bauvorschriften herstellt. Wir werden versuchen, jede Frage der Reihe nach zu beantworten.

So ist der verstärkte Riemen an den tragenden Wänden eine feste Machtstruktur mit hoher Stärke.

Armopoyas nannte Stahlbetonstruktur, die entworfen ist, um die Wände des Hauses zu verstärken

Es besteht aus folgenden Materialien:

  • Betonmarke M400. Es wird in eine zusammenlegbare oder stehende Schalung mit Bewehrung eingegossen und bildet nach dem Aushärten eine geschlossene Kontur. Es wird eine Standardbetonlösung auf der Basis von Zement und Sand und Kies im Verhältnis 1: 4 verwendet. Es ist wichtig, einmal Beton zu gießen und ihn auch sorgfältig mit einem speziellen Vibrator zu versiegeln. Dies ermöglicht, die Bildung von Lufteinschlüssen zu verhindern, was die Festigkeit des Betonmonolithen erhöht;
  • Bewehrungsstäbe mit einem Durchmesser von 8-10 mm. Sie sind in einem Kraftrahmen verbunden, der die Unversehrtheit des Betons unter Last sicherstellt. Um die Festigkeit des seismischen Bandes zu erhöhen, werden Stahlstäbe zu einem räumlichen Gerüst aus vier Längselementen kombiniert. Querschnittsstürze mit einem Querschnitt von 6 mm vereinen die Stäbe zu einem räumlichen Rahmen, der die Form eines Quadrats oder Rechtecks ​​hat. Zum Verbinden der Stäbe verwendeten Strickdraht.

Als Schalung kann verwendet werden:

  • Holz Das Faltdesign besteht aus gehobelten Brettern, die zu Brettern vereinigt sind;
  • Polystyrol. Es ist ein Element der stationären Verschalung, erhöht die Isolierung des Gebäudes.

Es ist wichtig, die Konstruktionsmerkmale der Schalung zu berücksichtigen, um ihre Integrität beim Gießen der Betonlösung zu gewährleisten. Um die Steifigkeit zu erhöhen, werden Abstandshalter installiert und die Abschirmungen mit Stahldraht festgezogen. Zuverlässige Kanten erhöhen die Steifigkeit der Konstruktion und erschweren das Auftreten von Rissen an den Wänden des Gebäudes. Der verstärkte Gurt an den tragenden Wänden ist ein besonderes Element der Gebäudeverstärkung, das die auftretenden Kräfte ausgleicht und die Verformung der Struktur verhindert.

Damit die Armopoyas von hoher Qualität sind und dementsprechend das Haus zuverlässig ist, müssen Sie wissen, wie man ein gepanzertes Gitter / Rahmen richtig macht.

Brauchen Sie einen Verstärkungsgurt - der Zweck der Verstärkungsschaltung?

Wir werden verstehen, wofür der seismische Gürtel bestimmt ist. Gepanzerte Gürtel für die Wände eines Gebäudes ist eine verantwortungsvolle Konstruktion, die auf verschiedenen Ebenen gebaut werden kann.

Sie führt eine Reihe von ernsthaften Aufgaben aus:

  • bildet eine solide Grundlage für die horizontale Verlegung von Bausteinen;
  • dämpft die Stützlasten, die durch die Elemente der Fachwerkkonstruktion des Gebäudes entstehen;
  • verhindert die Bildung von Rissen an den Hauptwänden der Struktur infolge von Verformungsprozessen;
  • verteilt die wirkenden Kräfte gleichmäßig auf die gesamte Stützfläche der Hauptwände;
  • verringert die Wahrscheinlichkeit der Verformung der Baubox infolge des Einflusses erhöhter Lasten;
  • reduziert die Auswirkungen von plötzlichen Windlasten, die auf die Hauptwände des Gebäudes einwirken;
  • gewährleistet die Stabilität von Wohn- und Industriegebäuden, die auf einer geneigten Bodenfläche errichtet werden;
  • bewahrt die Integrität von Gebäuden, die in Gebieten mit erhöhter seismischer Aktivität errichtet wurden;
  • liefert die Festigkeitseigenschaften von Baukonstruktionen, die den Kräften der Frosthebung ausgesetzt sind.

Das Fehlen einer Verstärkungskontur an den Hauptwänden eines Gebäudes beeinträchtigt seine Integrität. Wenn Sie wissen, wie man einen Armopoyas macht, können Sie unabhängig eine Struktur bauen, die die Starrheit des Gebäudes erhöht.

Wir haben herausgefunden, was armopoyas ist und warum es konstruiert ist.

Die Stangen werden befestigt, um die Bewehrung in der gewünschten Position zu fixieren, wenn Beton gegossen wird

Bei der Entscheidung über die Einrichtung eines Erdbebengürtels ist es wichtig, die Faktoren zu analysieren, die die Festigkeit der Struktur negativ beeinflussen:

  • die Befestigungselemente der Dachkonstruktion übertragen Punktkräfte von den Sparren auf die Oberfläche. Im Einbaubereich der Befestigungsanker ist die Bildung von tiefen Rissen möglich, die die Festigkeit der Hauptwände negativ beeinflussen;
  • Ein schräges Dach wirkt durch Sparren und verursacht Expansionskräfte, die die Hauptwände des Gebäudes verzerren. Der mit Stahlverstärkung verstärkte Gurt verteilt die Kräfte gleichmäßig auf die obere Ebene;
  • Stahlbetonrahmen verhindert Verformungsprozesse in den Hauptwänden. Tragende Strukturen des Gebäudes mit Öffnungen für Türen und Fenster nehmen unterschiedliche Kraftwirkungen ungleichmäßig wahr.

Die Bedeutung der Umwallung der Umfassungsmauer ist auf die Besonderheiten der Materialien zurückzuführen, die bei der Ausführung der Bautätigkeit verwendet werden. Unter Berücksichtigung der Eigenschaften von gebrauchten Baumaterialien ist es möglich, die Festigkeitseigenschaften und die Stabilität von Bauwerken zu verbessern, indem man herausgefunden hat, wie man einen seismischen Gürtel herstellt.

Armopoyas für das Gebäude - Umfang

Das Einsatzgebiet des verstärkten Gürtels ist ziemlich umfangreich. Ohne sie ist es unmöglich, sich moderne Gebäude vorzustellen.

Die Montage und Sicherung der Schalung erfolgt auf verschiedene Arten.

Seismischer Gurt wird während des Aufbaus der verschiedenen Anlagen durchgeführt:

  • Wohngebäude;
  • Industriegebäude;
  • Einkaufszentren;
  • Sportanlagen.

Zur gleichen Zeit für den Bau von tragenden Wänden kann eine Vielzahl von Baustoffen verwendet werden:

  • Ziegel (hohl, fest, Silikat);
  • Betonblöcke aus Schaumbeton;
  • Zellblöcke aus Porenbeton.

Blöcke aus zelligen Betonarten haben geringere Festigkeitseigenschaften, müssen zusätzlich verstärkt werden. Deshalb ist es wichtig, Risse in Porenbeton- und Schaumbetonblöcken in Problembereichen zu vermeiden, die eine spezielle Verstärkung mit seismischen Bändern erfordern. Unabhängig von der Art des verwendeten Baumaterials ist es wichtig zu verstehen, was armopoyas ist und warum es während des Baus der Hauptwände auf verschiedenen Ebenen gebildet wird.

Wie man einen verstärkten Gürtel herstellt - Designmerkmale

Die Verstärkung von Problemzonen, die sich in verschiedenen Höhen von der Nullmarke befinden, wird durch ein Betonband ausgeführt. Es ist zusätzlich mit Bewehrungsstäben verstärkt.

Zwischenbodenarmopoyas sparen an Tür- / Fensterstürzen

Über die Herstellung von Armopoys nachzudenken, ist es notwendig, die Arten von Entladegurten zu verstehen:

  • Über dem Fundament der Struktur wird die erste Verstärkungskontur, der sogenannte Grillage, gebildet. Es wird in der Phase der Errichtung einer Bandbasis betoniert, die die Konfiguration von zukünftigen tragenden Wänden reproduziert. Die Krafteinfassung des Kellers wird mit einer Höhe von bis zu 40 cm ausgeführt, wodurch Sie Kräfte gleichmäßig von der Masse des Gebäudes übertragen und die Reaktion des Bodens kompensieren können;
  • Mauerwerkbereiche, die auf vier Ebenen von Betonblöcken beabstandet sind, sind notwendigerweise mit Stahlmatten oder Verstärkungen verstärkt. Die Bewehrungselemente werden mit einer Bindemittellösung zementiert, wodurch Kraftschichten gebildet werden. Dies ermöglicht es Ihnen, die Festigkeit zu erhöhen und proportional zur Oberfläche die Last zu verteilen, die auf den Ebenen des Mauerwerks entsteht.
  • Die nächste Abladeebene befindet sich unter den Bodenplatten. Die monolithische Betonkonstruktion, die mit einer Bewehrung verstärkt ist, gewährleistet die Stabilität der Lagerelemente und verhindert die Bildung von Rissen. Der Gurt verteilt die von den Deckenplatten erzeugten Kräfte gleichmäßig und wirkt auf die Gebäudekontur ein;
  • Der endgültige seismische Gürtel befindet sich auf der obersten Etage unter dem Dach des Gebäudes. Es bildet eine zuverlässige Basis für die Power Plate. Die Befestigung der Dachelemente, die ein System von Balken darstellen, erfolgt mit Ankerbolzen. Integraler Stahlbeton-seismischer Gurt dämpft Lasten von Dachelementen sowie Schneedecke, Wind und Niederschlag.

Um die notwendige Sicherheitsmarge zu gewährleisten, sollte man wissen, wie man Armopoys selbst herstellt. Dies ist eine machbare Aufgabe, wenn Sie die Technologie sorgfältig studieren und alles vorbereiten, was Sie brauchen.

Wenn Panzergurte an Wänden aus schlecht absorbierendem Material angebracht werden, wird die Belastung von den Bodenplatten gleichmäßig verteilt

Materialien und Werkzeuge für die Herstellung von seismischen Gürtel

Mit einer Idee, wie man einen seismischen Gürtel herstellt, ist es einfach, die Liste der Materialien zu bestimmen und das notwendige Werkzeug für die Ausführung der Arbeit vorzubereiten.

Es wird dauern:

  • eine Lösung von Beton auf der Basis von Sand-Schottermischung und Zement;
  • Stahlverstärkung verschiedener Durchmesser für die Rahmenmontage;
  • Betonmischer zum Kneten;
  • Bulgarisch mit einer Schneidrad zum Schneiden von Rohlingen;
  • Stahldraht für Bindungselemente des Rahmens.

Für den passenden Rahmen ist es ratsam, eine spezielle Häkelnadel zu kaufen. Wenn Stäbe mit erhöhtem Durchmesser verwendet werden, ist es wünschenswert, ein spezielles Werkzeug zum Biegen von Stäben zu verwenden.

Die Reihenfolge der Arbeit - wie Seismik selbst zu machen

Beachten Sie die empfohlene Reihenfolge der Vorgänge beim Arbeiten:

  1. Schneiden Sie die Rohlinge für die Herstellung von Schalungen.
  2. Montieren Sie die Schalung aus Sperrholz, Polystyrol oder Holz.
  3. Schneiden Sie die Verstärkung in Rohlinge der erforderlichen Größe.
  4. Montieren Sie den Rahmen, indem Sie die Stäbe mit Strickdraht verbinden.
  5. Rühren Sie die Zutaten um, bereiten Sie die Betonmischung vor.
  6. Füllen Sie die Schalung im kontinuierlichen Modus mit Beton.
  7. Vibrierende Verdichtung.
  8. Bedecken Sie den Beton mit Polyethylen, regelmäßig befeuchten.
  9. Demontieren Sie die Schalung nach der endgültigen Aushärtung.

Also haben wir herausgefunden, wie man einen seismischen Gürtel herstellt. Diese Arbeit ist leicht zu machen, nachdem sie den Prozess studiert und rechtzeitig alles vorbereitet hat, was für die Arbeit notwendig ist.

Was ist armopoyas und warum wird es benötigt?

Moderne Bautechnologien zielen darauf ab, die Nachhaltigkeit der errichteten Gebäude zu gewährleisten und die Nutzungsressourcen zu erhöhen. Schließlich sind Baustellen natürlichen Faktoren ausgesetzt, die mit Windlasten, Niederschlägen oder der Reaktion instabiler Böden zusammenhängen. Die Konstruktion der errichteten Gebäude braucht eine zuverlässige Verstärkung, die durch das Panzerband gewährleistet wird - eine solide Kontur aus Stahlbeton, die entlang eines geschlossenen Umfangs die Wände umgibt.

Verstärkter Riemen an den tragenden Wänden bietet eine hohe Festigkeit der Struktur, erhöht die Stabilität des Gebäudes, kompensiert erhebliche Belastungen. Die einteilige Stahlbetonkontur verhindert die Verformung des Bauwerks durch Bodenschwund, Temperatur- und seismische Einflüsse sowie Schnee- und Windlasten. Die Schaffung eines Betongürtels, der mit Stahlstäben entlang des Umfangs des Gebäudes verstärkt ist, ermöglicht es, einen monolithischen Rahmen zu bilden, der das Erzeugen von Rissen erschwert und die Steifigkeit der Struktur erhöht.

Entferne den verstärkten Gürtel vom Haus und das Gebäude wird nicht lange halten

Es besteht keine Notwendigkeit, die Frage zu stellen, ob ein Verstärkungsband benötigt wird. Es wird für den Bau von Wohn- und Industriegebäuden benötigt, um Zuverlässigkeit, Stabilität und lange Lebensdauer von Gebäuden zu gewährleisten. Lassen Sie uns im Detail darauf eingehen, für welche Ringverstärkung welche Materialien benötigt werden. Überlegen Sie, wie Sie Seismik selbst machen können.

Über Zweckmäßigkeit der Verstärkung

Was ist armopoyas und warum ist es notwendig? Was hat die Notwendigkeit verursacht, eine Stahlbetonringkontur um den Gebäudeumfang herum zu bilden? Was ist das? Wir werden mit allen Fragen in Ordnung sein. Das verstärkte Band an den tragenden Wänden ist eine monolithische Betonkontur, die die geschlossene Konfiguration des Gebäudes und den verstärkten Bewehrungskorb wiederholt. Gebildete Armopöen für folgende Aufgaben:

  • Gewährleistung der horizontalen Ebene der Blöcke im Mauerwerk;
  • Kompensationsstreben Bemühungen durch das Fachwerksystem geschaffen;
  • verhindern Deformation der Hauptwände;
  • die proportionale Verteilung der bestehenden Bemühungen;
  • reduzieren Sie die Wahrscheinlichkeit von Rissen;
  • reduzieren Sie negative Faktoren, die mit ungleichmäßiger Schrumpfung des Gebäudes verbunden sind.

Armopoyas - ein Band aus monolithischem Stahlbeton, das auf mehreren Ebenen eines Gebäudes im Bau platziert ist

Es gibt mehrere Faktoren, die durch den verstärkten Riemen an den tragenden Wänden verhindert werden können:

  1. Die Befestigung der Fachwerkkonstruktion an den Wänden des Gebäudes erfolgt durch Befestigung von Ankern, die die Integrität der Blöcke aus Porenbeton verletzen. Das Anbringen von Sparren an Porenbetonsteinen ohne Gewinnkontur ist das Auftreten von Rissen, Verletzung der Integrität und Verringerung der Festigkeit.
  2. In einem Winkel zu den Wänden erzeugt die Fachwerkkonstruktion Abstandshalterlasten, die eine Verformung der Struktur verursachen. Durch die Ausbildung eines Panzergürtels gegen die Schubkräfte kann eine gleichmäßige Verteilung der Nutzlasten über die Gebäudehöhe sichergestellt werden.
  3. Die Stahlbetonkontur erschwert die Verformung der Hauptwände mit Fenster- und Türöffnungen, die die wirkenden Kräfte unterschiedlich wahrnehmen.

Die Notwendigkeit, den Umfang des Gebäudes zu verstärken, ist besonders relevant bei der Konstruktion von Gebäuden aus Porenbeton, die anfällig für Zerstörung unter der Wirkung von Biegekräften sind. Da man einen seismischen Riemen herstellen kann, ist es möglich, einen zuverlässigen Rand zu bilden, der mit einem stahlverstärkten Rahmen verstärkt ist, der die vorhandenen Lasten ausgleicht und die Integrität der Struktur sicherstellt.

Klassifizierung und Zweck

Um die Frage zu beantworten, was armopoyas ist und warum es benötigt wird, helfen Informationen über die Arten der Gewinnkonturen. Die Stabilität der Struktur wird durch die folgenden Arten von Austragsbändern gewährleistet:

Schützt das Fundament und die Wände vor Rissen, die durch ungleichmäßigen Luftzug und Frost verursacht werden

  • Das Grundaustragsband, das laut Konstruktionsterminologie als Grillage bezeichnet wird, wird bei der Bildung einer Bandfundierung betoniert. Das Betonband, verstärkter Bewehrungskorb, wiederholt die Lage der Hauptwände. Das Design nimmt einen beträchtlichen Aufwand von der Masse der Struktur und der Reaktion des Bodens wahr;
  • Kellereinfassung - die zweite Bewehrungsebene über dem Fundament. Die Breite der Kontur entspricht der Dicke der Wände, ermöglicht es Ihnen, die auf die Basis wirkenden Kräfte proportional zu verteilen. Die Konstruktionsmerkmale des Bandes, das zwischen dem Fundament und den Hauptwänden angeordnet ist, werden durch das Gebäudedesign bereitgestellt;
  • Der dritte Entladungskreis befindet sich zwischen der oberen Ebene der Gebäudewände und den zwischen den Stockwerken liegenden Bodenplatten. Die einteilige verstärkte Gurtkonstruktion sorgt dafür, dass die tragenden Wände fixiert bleiben und das Aufbrechen erschweren. Das Band sorgt für eine proportionale Verteilung der Lasten, die von den Zwischenbodenplatten auf die Gebäudekontur einwirken. Es verringert die Wahrscheinlichkeit einer Verformung im Bereich der Öffnungen;
  • Das letzte Austragsband befindet sich unter dem Dach des Gebäudes, ist die Grundlage für die Power Plate. Die Befestigung des Traversensystems, bestehend aus parallel angeordneten Dachbalken, wird durch Ankerelemente auf der letzten Bewehrungsebene des Gebäudes erzeugt. Eine geschlossene Betonkontur kompensiert die vom Dach erzeugte Last, die die Masse von Schneedecke, Niederschlag, Windlasten wahrnimmt.

Nachdem Sie die Technologie gemeistert und gelernt haben, wie man Panzergurte herstellt, können Sie eine dauerhafte Betonkontur um den Umfang des Gebäudes herum schaffen, die einen zuverlässigen Schutz gegen Verformungen bietet, die Risse und Verletzungen der Integrität der Struktur verursachen.

Wenn auf der Baustelle schwache Böden vorhanden sind (Sandmehl, Lehm, Lehm, Löß, Torf), dann ist die Antwort auf die Frage, ob ein Verstärkungsband benötigt wird, offensichtlich

Konstruktive Nuancen

Nachdem wir uns mit der Frage beschäftigt haben, was ein Panzerband ist und warum es geformt wird, betrachten wir die Konstruktionsmerkmale des Geräts zum Entladen von Betonriemen. Der verstärkte Riemen an den tragenden Wänden wird in verschiedenen Versionen ausgeführt:

  • Auf der Basis von Zellenblöcken von U-förmiger Konfiguration, die entlang des Umfangs der oberen Reihe des Mauerwerks installiert sind. Schalenelemente, die an den Wänden der Klebstoffzusammensetzung angebracht sind, bilden einen wärmeisolierenden Kreislauf. Es bleibt übrig, die vormontierten Elemente des Bewehrungskorbes zu installieren, sie sicher zu befestigen und eine feste Metallstruktur zu bilden, die betoniert werden soll.
  • Mit der Verwendung von Blöcken zur Verwendung als Partitionen. Trennelemente mit Klebstoff fixiert, setzen Sie den Bewehrungskorb, der Hohlraum, mit dem Beton gegossen wird. Als stationäre Schalung, die zur Bildung der Entladungssäume verwendet wird, werden bei dieser Ausführungsform Trennelemente verwendet. Die Klebstoffmischung fixiert zuverlässig die Septumblöcke, die die aus den Berstbelastungen resultierenden Deformationen wahrnehmen.
  • Mit der Verwendung von Holzschalung, demontiert nach dem Aushärten der Betonlösung. Die Methode ist für die Konstruktion von Objekten relevant, deren Wände aus gasgefüllten Blöcken bestehen, die isoliert werden müssen. Als Material für Schalungsplatten werden dickes Sperrholz und gehobelte Bretter verwendet, die durch Brücken befestigt werden, die die Struktur steif machen. Die Abmessungen des Entladungskreises entsprechen der Dicke der Hauptwand, die Höhe beträgt 30 cm.
  • Die Befestigung der Unterseite der Schalung erfolgt mit Schrauben. Die Unbeweglichkeit der oberen Ebene des Holzrahmens wird durch Querelemente gewährleistet, die in einem gleichen Abstand von nicht mehr als 100 cm installiert sind Eine solche Konstruktion aus Holz ist gegenüber der Einwirkung von Stützkräften widerstandsfähig. Nach dem Einbau wird der Bewehrungskorb mit Beton gemischt.

Wenn es sich um Lichtblöcke handelt, müssen die Armopoyas gegossen werden

Nachdem man sich mit den Konstruktionsmerkmalen vertraut gemacht hat, wird es keine Frage geben, wie man einen seismischen Gürtel herstellt. Alles ist ganz einfach - Sie sollten sich für die Variante des Entladungskreises entscheiden, die Abfolge der Operationen studieren.

Was wird für die Arbeit benötigt?

Wie man einen seismischen Gürtel herstellt, lässt sich leicht bestimmen, welche Werkzeuge und Materialien für die Arbeit benötigt werden. Bereiten:

  1. Zement, Schotter, Sand und Wasser für die Herstellung von Betonlösung.
  2. Stahlverstärkung mit einem Durchmesser von 6-8, 12-14 mm für die Herstellung von Rahmen.
  3. Betonmischer zum Mischen von Zutaten.
  4. "Bulgarisch" zum Schneiden von Betonstahl.
  5. Strickdraht zum Verbinden von Stahlstangen.

Wenn das Fundament aus FBS-Blöcken zusammengebaut wird, sind die Armopoyas definitiv erforderlich.

Phasen der Arbeit

Es ist einfach, die Armopoyas auszufüllen und die Reihenfolge der Bautätigkeiten klar zu beobachten. Der Algorithmus der Aktion ist wie folgt:

  • Sammeln Sie die Schalung, die die Grundlage für die Abflusskante ist. Die Verwendung von Polystyrol als stationäre Schalung ermöglicht es, das Gebäude weiter zu isolieren. Verwenden Sie für zusammenklappbare Konstruktionen Sperrholz oder Holz. Sicherstellen der Steifigkeit der Schalung mit Streben und Festziehen der Seitenschilde mit Stahldraht;
  • geschnittene Stahlstangen, zu separaten Rahmen zusammenbauen. Wie macht man Armschmuck langlebig? Verwenden Sie Längsbewehrungsstäbe mit einem Durchmesser von mehr als 12 mm, verbinden Sie diese mit Brücken mit einem Querschnitt von 6-8 mm und bilden Sie eine quadratische Raumstruktur. Verwenden Sie den Strickdraht, um die Stäbe zu verbinden. Installieren Sie den Rahmen in der Schalung und stellen Sie einen garantierten Abstand von 5 cm von den Stäben zur zukünftigen Betonoberfläche bereit;
  • bereiten Sie die Betonlösung für das Gießen vor. Die erforderliche Festigkeit von Beton wird das Verhältnis von Zement und Sand 1: 4 liefern. Verwenden Sie einen Betonmischer, um eine gleichmäßige Zusammensetzung und Vorbereitung von großen Mengen zu gewährleisten;
  • Füllen Sie den Hohlraum mit Beton und verhindern Sie, dass Sie beim Gießen stehen bleiben. Entfernen Sie die Luftporen mit einer Verstärkung oder einem Vibrator für Beton. Plane eine Betonfläche;
  • Sicherstellung der Unbeweglichkeit der härtenden Zusammensetzung für den normalen Hydratationsprozess. Sorgen Sie für die Sicherheit der Feuchtigkeit und bedecken Sie die Betonmasse mit Plastikfolie. Periodisch befeuchten Sie das Array mit Wasser, damit es nicht reißt. Entfernen Sie die Schalung frühestens 4 Wochen nach dem Gießen.

Die Reihenfolge der Operationen ist die Antwort auf die Frage: Wie macht man einen seismischen Gürtel?

Fazit

Nach dem Lesen des Artikelmaterials wird es keine Fragen darüber geben, was Armopoyas ist und warum es konstruiert wird und wie man Armopoyas herstellt. Alle Arbeiten lassen sich leicht selbstständig durchführen, nachdem sie die Technologie studiert und die notwendigen Materialien und Werkzeuge vorbereitet haben.