Wie man Armopoyas unter der Power-Platte macht und ob es überhaupt benötigt wird

Damit sich die Power Plate am Montageort festhalten kann, ist es am besten, sie mit einem Panzerband auszustatten. In diesem Fall wird das Design steifer und haltbarer und kann als verstärkter Träger verwendet werden.

Warum brauchen wir Armopojas, brauchen wir sie unter dem Dach?

Die Rolle dieser Verstärkung, um die Gesamtstärke des Gebäudes zu erreichen, ist schwer zu überschätzen. Zuerst müssen Sie herausfinden, was es unter der Powerline für gepanzert verwendet.

Jedes Gebäude unterliegt einer Vielzahl von Belastungen:

  1. Vertikal. Sie schaffen ein Dach mit ihrem Gewicht sowie atmosphärische Phänomene wie Schnee, Wind und Regen.
  2. Abstandhalter. Sie werden von Sparren provoziert, die an der Wand lehnen. Eine solche Belastung wirkt sich auf die Ausdehnung des Gebäudes aus und nimmt mit zunehmender Dachlast zu.

Bestimmte moderne Materialien werden sehr schlecht durch einen Punkteffekt wahrgenommen, der sie zerstört. Dazu gehören Lehm-Beton-Wände, für die die Anordnung des Panzergürtels unter dem Dach eine notwendige Maßnahme ist. Beim Bau von Gebäuden aus solchen Materialien ist das Vorhandensein einer solchen Konstruktion ein natürliches Detail. Es gibt jedoch Situationen, in denen Schwierigkeiten bei der Installation auftreten. In solchen Fällen wird die Kraftplatte auf den Schaumblöcken oder Blähtonblöcken mit chemischen Ankern befestigt.

Die Gründe für diesen Ansatz können wie folgt sein:

  • Bohrungen für Bolzen in Zellblöcken können deren Zerstörung oder das Auftreten von Rissen verursachen.
  • Abgehängte Sparren erzeugen in verschiedenen Bereichen eine unterschiedliche Belastung: Dies kann zu Blockabständen sowie zur Verformung von Wänden und Dach führen.
  • Bei der direkten Verlegung von Sparren auf Schaumbetonsteinen ist eine ideale Position der Dachebene erforderlich. Andernfalls können Schaumstoffblöcke aufgrund der resultierenden Punktbelastung verschiedene Arten von Zerstörung erfahren. Um solche Phänomene zu vermeiden, ist es üblich, mit einer Armkupplung auszurüsten.

Ziegelwände haben eine hohe mechanische Festigkeit. Mauerlat ist an ihnen mit gewöhnlichen Ankern und eingebetteten Elementen befestigt. Die einzigen Ausnahmen sind Regionen, in denen seismische Aktivität beobachtet wird: Es ist normalerweise nicht notwendig zu sagen, ob Armopöyas unter dem Dach benötigt werden. Die Anwesenheit von Armopoyas unter der Power-Platte ist in diesem Fall auch für Backsteingebäude notwendig.

Der Zweck des Verstärkungsriemens ist in der Praxis auf die folgenden Funktionen reduziert:

  1. Wände werden bei Bodenbewegungen nicht verformt oder wenn ihre ungleichmäßige Schrumpfung auftritt. Die Gebäudeparameter werden in den ursprünglichen Grenzen gehalten.
  2. Trägt zur horizontalen Ausrichtung der Wände bei und korrigiert den Fehler während der Installation.
  3. Das Design wird starrer.
  4. Alle Lasten auf tragenden Wänden sind gleichmäßig verteilt.
  5. Die gute mechanische Festigkeit des Verstärkungsriemens ermöglicht eine zuverlässige Fixierung der wichtigsten Elemente, einschließlich der Power Plate.

Parameter und Merkmale des Verstärkungsgürtels unter dem Mauerlat

Damit die Struktur stark ist, müssen Sie die Größe des Panzergürtels unter der Power-Platte sorgfältig berechnen:

  1. Für die Höhe des Verstärkungsgürtels nehmen Sie normalerweise 20 cm (mindestens 15 cm). Es sollte auf keinen Fall die Breite der Wand überschreiten.
  2. Wenn möglich, sollte die Breite der Wand und des Bandes übereinstimmen.
  3. Messen Sie bei der Berechnung der Länge den Abstand zu den gewünschten Wänden.
  4. Der Querschnitt der Struktur sollte nicht weniger als 25x25 cm sein.

Es ist sehr wichtig, dass der Riemen fest ist, mit den gleichen Festigkeitseigenschaften der einzelnen Verbundabschnitte. Das monolithische Band unter dem Mauerlat besteht am bequemsten aus Beton. Die Füllung sollte in einem Durchgang erfolgen, wobei der Einsatz innerhalb der Armierung liegt. Ihr Durchmesser muss mindestens 10 mm betragen: Die einzelnen Elemente sind fest miteinander verbunden und verbunden. Armoup aus Ziegelsteinen unter dem Mauerlat wird ziemlich selten benutzt.

Die Parameter des Panzergürtels für Lehmziegelblöcke sind auf ihre Dicke ausgerichtet. Aus Gründen der Klarheit ist es besser, ein Beispiel für die Berechnung dieser Strukturen zu betrachten. Wie durch das SniP angegeben, ist die Dicke der Verstärkungsschicht 1/3 enger als die der tragenden Wand. Wenn wir also 40 cm für die Wanddicke nehmen, dann beträgt 1/3 133 mm: In diesem Fall beträgt der Mindestwert der Dicke des Panzergürtels 300 mm (wenn wir die Zahl 267 runden).

So wird eine 400 mm dicke Wand eine Innen-U-Blockgröße von 300 mm haben, die auch die Rolle der Schalung übernehmen wird. Auf Ziegelwänden wird die Außenschalung in Halbziegeln ausgeführt und zur Herstellung von Innenwänden verwendet.

Schalungsinstallation

Um dies zu tun, können Sie mehrere Methoden verwenden:

  1. Von Holzbrettern oder Platten. Sie sind an den Wänden mit Hilfe von Stangen befestigt, mit Befestigung von oben. Beim Parsen der Schalung werden die oberen Teile demontiert: Die unteren Elemente bleiben im Ausguss.
  2. Mit Seitenanschlägen.
  3. U-förmige Blöcke. Um das Band fest zu machen, sind die Blöcke in den Ecken des Hauses geschnitten.
  4. Auf der Außenseite der Wand können Sie 100-mm-Blöcke in einer Reihe legen. Auf der Innenseite sind mehrere Reihen von auf den Rand gelegten Ziegeln oder Brettern verlegt.
  5. Mit Hilfe von Arbeitslängsstangen mit einem Durchmesser von 10-12 mm. Sie müssen mindestens 4 Stück sein.
  6. Zwischenstege, ausgestattet mit Verstärkungsklammern. Der Durchmesser der Produkte ist 6-8 mm, mit einer Teilung von 20-40 cm.Es wird nicht empfohlen, eine große Steigung zu verwenden, da sich die Arbeitsstäbe während des Gießens von Beton verschieben können. Infolgedessen ist die Integrität des Verstärkungsriemens gebrochen.
  7. Bonded Strickdraht. Schweißen ist verboten, da dies zu einer Schwächung der Bewehrung führt und die Struktur korrosionsanfällig macht.
  8. Gewindebolzen. Sie sind mit Löchern ausgestattet, die in der Schalung vorgebohrt sind. Der Durchmesser des Bolzens sollte etwas kleiner sein als der Innendurchmesser des Rohres. Wenn die Stifte in das Rohr eingeführt werden, ist es notwendig, den Durchgang seiner Enden in die vorgefertigten Löcher zu erreichen. Das gesamte Produkt wird mit Muttern angezogen, wobei große Dichtungen als Dichtungen verwendet werden. Im Betonmonolith sollten nur Rohre verbleiben. Um dies zu erreichen, werden nach dem Gießen und Vorverfestigen des Panzerbandes die Muttern abgeschraubt, die Schalung demontiert und die Bolzen ausgeschlagen.

Es ist wichtig, die Notwendigkeit einer Wandisolierung gegenüber dem Panzergurt zu berücksichtigen, insbesondere wenn die Schalung aus Bohlen besteht. Dies verhindert das Einfrieren von Beton im Winter. Für die Orientierung der Oberkante der Schalung werden eine streng horizontale Ebene und ein Wasserspiegel gewählt.

Bei der Verlegung des Gitters wird an den Ecken und an den Grenzflächen eine zusätzliche Bewehrung mit Hilfe einer gebogenen Bewehrung vorgenommen. Die empfohlene Größe der Überlappung beträgt 300-400 mm. Eine solche Verstärkung erfolgt am besten mit einer Verbundverstärkung, die sowohl billiger als auch einfacher ist. Außerdem verfaulen solche Produkte nicht, rosten nicht, haben eine höhere Zugfestigkeit und sind leicht zu verarbeiten.

Armopoyas Füllung

Um die Konstruktion so stabil wie möglich zu machen, muss das Gießen in einem Schritt durchgeführt werden. Dazu wird Beton mit einer Reinheit von mindestens M200 verwendet. Es ist normalerweise erforderlich, eine erhebliche Menge der Lösung zu gießen, so dass es am besten ist, die Betonpumpe im Voraus vorzubereiten.

Bei der selbständigen Vorbereitung der Lösung wird ein Teil Zement M400, drei Teile gewaschener Sand und drei Teile Kies genommen. Die Schalung kann 4-5 Tage nach dem Gießen demontiert werden; Die volle Reifung des Betons erfolgt in 3-4 Wochen.

Beim Betonieren sollten folgende Empfehlungen beachtet werden:

  1. Ohne die Bildung von internen Hohlräumen kann nicht tun. Für ihre Entfernung wird die Lösung mit Hilfe von Verstärkung oder durch die Methode der Vibration durchbohrt.
  2. Beton ist wichtig, um zu befeuchten. So wird es stärker. Dieser Vorgang wird jeden Tag durchgeführt, bis der Beton aushärtet.

Montageplatte an gepanzert

Bevor Sie das Mauerlat an das Panzerband ansetzen, um Verrottung oder Entzündung der Stützstange zu vermeiden, wird es mit speziellen Imprägnierungen behandelt. Um die Festigkeit des Mauerlats zu erreichen, werden gerade Verschlüsse oder schräge Saummarkierungen verwendet, um es zu verschmelzen.

Die Befestigung der Kraftplatte am Panzerband selbst erfolgt wie folgt:

  • Die Stützstange ist mit Löchern versehen.
  • Die Düse mauerlat wird mittels Haarnadeln oder Ankern durchgeführt.
  • Während der Installation müssen Sie eine Schicht Dachdeckungsmaterial durchlaufen.
  • Zur Befestigung werden große Unterlegscheiben und Muttern verwendet.
  • Das Anziehen wird empfohlen, um die Verwendung von Kontermuttern sicherzustellen.
  • Um herausstehende Details zu schneiden, wenden Sie den Schleifer an.

Eingebettete Bolzen

Um das Mauerlat zu befestigen, werden manchmal auf dem Armgurt 3-4 mm über dem Mauerlat vorstehende Stollen mit einem Durchmesser von 12 mm oder mehr angebracht, die bei 100 cm Platz sind: Sie werden mit einem Strickdraht an den Klemmen befestigt.

Im Hinblick auf die Frage nach der Machbarkeit der Herstellung einer Kraftplatte in der Gegenwart eines Verstärkungsriemens können die Sparren theoretisch sogar auf dem Riemen befestigt werden. In der Praxis erfordert dies jedoch eine erhebliche Anzahl zusätzlicher Maßnahmen. Es ist also viel einfacher, die traditionelle Art der Verwendung eines verstärkten Riemens unter der Kraftplatte zu verwenden.

Keine Armopoya unter dem Dach. Kritisch?

Frage gestellt: makar_163

Guten Tag, liebe Experten!

Ich frage Ihre professionelle Beratung, ich werde die Situation beschreiben: im Mai 2015 wurde die Streifenfundament ausgefüllt, 40cm Breite, 170cm Tiefe -120cm (der Abschnitt war nicht einmal), die oberen und unteren Reihen 16 wurden mit Verstärkung, vertikal und horizontal 12, Bandmaße 8,7x8,3, innen verstärkt Es gibt 4 Jumper. Der Boden ist Lehm. Nach 35 Tagen begannen sie mit der Verlegung der Porenbetonmarke D500, 2,5, Blockbreite 30 cm. Bewehrung Mauerwerk alle 3 Reihen von Beschlägen 8 in den Rillen in zwei Reihen gelegt. Am Ende der Verlegung des ersten Stocks wird der Panzergürtel 20x25cm gegossen, dann wieder die Verlegung mit der gleichen Verstärkung der Blöcke.

Nach dem Errichten der Wände des zweiten Stocks füllten die Erbauer die Armopoyas nicht, und das mauerlat (Stange 20x20cm) wurde auf die Blöcke gelegt, vorher Stollen von ihnen veröffentlicht, wurden die Stollen auf den chemischen Anker jede 1-1.5m gesetzt. Die Giebel sind auch aus dem Block (ich weiß nichts über die Verstärkung, weil ich während ihrer Verlegung nicht mehr anwesend war). Als nächstes wurde das Traversensystem montiert, Dachsparren 50x150 Pitch 60cm, der Firsttrum 100x150 in der Fuge wurde auf den Tragbalken 200x200 gelegt, das Holz lag auf den Bodenbalken 100x150 (untereinander verbunden). Die Metallfliese ist verlegt.

Ich habe eine Frage, die mich nicht beruhigt, nämlich, ist es möglich, Wände zu zerstören, wenn sie nicht mit Armlehnen unter dem Dach bedeckt waren? Momentan gibt es keine Risse in den Blöcken.Wenn Sie ein Foto oder eine Zeichnung benötigen, können Sie es senden. Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort.

Kommentare

1. Region des Aufbaus.

2. Die Tiefe des Grundwassers. Vielleicht gibt es einen Brunnen am Standort oder den Nachbarn, um zumindest ein ungefähres Wasserniveau zu kennen.

3. Geben Sie eine ungefähre Fläche des Daches, die Höhe des Grats, den Neigungswinkel und sagen Sie mir, ist Ihr 2. Stock ein Penthouse oder eine volle zweite Etage?

4. Fügen Sie idealerweise Hauspläne und Fotos hinzu.

1) RF, Samara-Region

2) Es gibt keinen Brunnen, aber beim Graben eines 170 cm tiefen Grabens gab es kein Wasser

3) die Dachfläche beträgt ca. 100 qm. 2. Stock des Penthouse. Höhe zum Kamm 7,25m

Der Plan und andere Fotos werden nicht vom Telefon geladen

Ich kann keine Dateien an einen Computer anhängen, vielleicht haben Sie eine funktionierende E-Mail?

Ja, hier kommt [email protected] Danke für die Klärung, die Antwort wird am Abend sein.

Plan und Foto an E-Mail gesendet

Ja, danke, ich verstehe.

Sehen Sie, in jeder Hinsicht ist das Haus richtig gebaut. Über die Gründungstiefe gibt es nur wenige Zweifel, denn nach den Normen in der Region Samara und Samara beträgt die Tiefe der Bodenvereisung 160 cm, in Ihrem Fall kann sich das Fundament verkleinern, da die Lehme ausreichend wuchern. Dies ist, wenn Wasser unter das Haus kommt (Niederschlag, Schnee) und dort gefriert, lehmigen Boden auspressen. Daher war es natürlich notwendig, unmittelbar nach dem Bau zumindest einen groben Blindbereich zu schaffen. Jetzt können Sie die Gegenschrägen nur mit dem Boden vom Haus aus machen, ordentlich stampfen und mit Folie abdecken. Und im Frühling, um einen blinden Bereich zu machen.

Ansonsten ist alles in Ordnung mit dir. Die Hauptsache, dass die Stiftung keinen Entwurf gab. Du wirst es im Frühling oder Sommer sehen und die Risse, wenn sie gehen, dann den Boden. Blöcke halten einer solchen Belastung stand. Hauptsache, die Anker sind verschraubt, nicht gehämmert.

Du siehst dich nicht zwischen dem ersten und zweiten Stock (Bild), aber das liegt wahrscheinlich daran, dass du die Einheit geschlossen hast?

Die 11. Reihe ist eine Panzerzone, alles ist direkt draußen, ein 10 cm breiter Block ist gelegt. Gewindestangen wurden in die Löcher in den Blöcken geschraubt. Dann habe ich noch eine Frage an Sie bezüglich der Anordnung der Decke der zweiten Etage, soll es aus der Firmengruppe herauskommen, wird diese zusätzliche Belastung in meinem Fall das Sparrensystem nicht beeinträchtigen?

Und lohnt es sich, den blinden Bereich zu erwärmen, wenn das Haus im Moment nicht beheizt wird und die Gasversorgung des Massivs nicht vor 5-10 Jahren stattfindet?

Nein, Trockenbau fügen Sie leicht die Last hinzu. Sie haben ein gutes Dachsystem und Power Plate. Tatsache ist, dass sie noch vor 15 bis 10 Jahren Armeen nur während des Baus von Wolkenkratzern gebaut haben. Ja, es ist ratsam, es unter dem Dach zu machen, aber es ist gut, dass es zwischen den Stockwerken ist, verteilt es die Last gleichmäßig über den gesamten Umfang. Mauerlat übernimmt auch die Funktion von Armopoya, nichts Schreckliches.

Über den blinden Bereich. Hier gehen die Meinungen gewöhnlich auseinander. Meiner Meinung nach ist es absolut nutzlos, den blinden Bereich zu isolieren, da er den Boden warm hält und verhindert, dass der Boden einfriert, er kann 20-30 cm lang sein Die Hauptaufgabe der Jalousie ist die Drainage aus dem Grundbestandteil des sedimentären Wassers. Sie wärmen den blinden Bereich, wenn ein flaches Fundament gemacht wird. Und Sie haben ziemlich gut getan, praktisch in Übereinstimmung mit den Normen der Stiftung. Um dich jetzt zu erwärmen, wenn du kein Haus ertrinkst, hat das überhaupt keinen Sinn. Sie werden keine hohen Temperaturunterschiede in Strukturen haben. Sie können allmählich die Böden und den Keller im Haus erwärmen. Wenn dies noch eine Sommernutzungsoption ist, dann hat die Isolierung keinen Sinn.

Aber wenn Sie zum Beispiel mit Brennholz ertrinken, müssen Sie sich wärmen. Aber wieder ist der Blinde nicht betroffen.

Danke für die Klarstellung, es tut mir sehr leid, dass ich diese Ressource im Sommer nicht gefunden habe.

Während es eine Gelegenheit gibt, werde ich Ihnen Fragen stellen, die von einiger Interesse sind.

1) Welche Art von Gips für Innenwände zu wählen? Ich neige dazu zu verputzen, aber ich bezweifle, wie es sich in der Nebensaison und im Winter verhalten wird. Und was ist die richtige Technologie zum Verputzen der Porenbetonwände? Es gibt viele Informationen im Internet, aber es gibt keine Gewissheit. Darunter ist ein Link zu dem Gips, der eingepasst werden soll?

Link zum Putz für die Fassade, passt?

Und ob das Mesh innen und außen verstärkt werden soll? Draußen dachte ich über Metall Zink? Welche Art von Primer ist besser, um die Preis - Qualität zu wählen.

Wir sind bereit, Ihnen jederzeit zu helfen, vor allem, weil die Arbeitserfahrung in der Konstruktion und im Design groß ist und wir praktizierende Baumeister haben, von denen Sie alle Nuancen lernen können.

Sehen Sie, von Herstellern ist hier schwieriger. Fakt ist, dass die Leser unseres Portals in der gesamten ehemaligen UdSSR leben, und einige weiterhin :). Gleiches gilt für die Spezialisten des Portals, wir sitzen nicht "an einem Ort", sondern in verschiedenen Städten und Ländern. Daher ist eine Beratung des Zulieferunternehmens in diesem Fall bedeutungslos, da sie in verschiedenen Regionen unterschiedlich sind. Sowie die Preise.

Ich werde dir von der ganzen Theorie erzählen und du wirst dich selbst wählen.

1. Sie sind in Ordnung für sich selbst in Bezug auf die Arten von Pflastern abgeholt. Für den Innenausbau ist es besser, Gips für den Außenputz zu verwenden.

Es sollte keine Probleme mit Porenbeton geben, es hat eine sehr gute Haftung (Adhäsion) mit Materialien.

Wenn der Porenbeton gleichmäßig und ohne überschüssige Lösung in den Fugen verlegt wird, reicht eine Schicht von 2-3 cm Gipsputz für die Innenausstattung ohne Gitter aus. Es muss sehr gut getrocknet werden, da es sehr mit Feuchtigkeit gesättigt ist und es dann weg gibt, aber es ist auch umweltfreundlicher, wird als "atmend" angesehen und erfüllt die hygienischen und hygienischen Standards.

Wenn der Porenbeton jedoch die Wände über 3 cm nivellieren muss, ist es notwendig, das Innere auf dem Gitter zu verputzen (es ist möglich, dass die Innenarbeiten aus nicht verzinktem Feingut bestehen).

Für Fassaden werden auch galvanisiertes Gewebe und Zementputz benötigt, da diese Art von Gips die Feuchtigkeit nicht stark aufnimmt und einen hohen Widerstand des Gehirns aufweist. Auf Ihren Fotos sind die Putze entsprechend den Eigenschaften voll zur Dekoration geeignet.

Auf Primern werde ich Ihnen das sagen, jeder Hersteller von Pflastern hat normalerweise Primer. Es ist besser, die gleichen Markenmaterialien zu verwenden. Sie können immer nach Qualitätszertifikaten fragen und eine Rückerstattung verlangen, wenn Sie minderwertige Waren verkaufen. Es ist besser, in Geschäften, und nicht in Lagern, wo Materialien möglicherweise nicht richtig gelagert werden. Fragen Sie immer nach Garantien und Kontrollen.

Wir arbeiten seit vielen Jahren mit Cerezit, es gab keine Probleme. Laut Ihrem Vorarbeiter kann ich nichts sagen, wir leben in verschiedenen Ländern. Aber entsprechend den Eigenschaften haben Sie ziemlich gute Materialien gefunden.

Fragen Sie, wir werden helfen, wir werden helfen.

Vielen Dank für die Antwort, es gibt keine Zweifel mehr bei der Auswahl der Pflaster. Dann eine andere Frage)

Wir haben vor, eine offene Veranda von der Haustür aus zu machen, wie man sie am besten anordnet: Es ist geplant, vier Reihen von Blöcken zu legen, dann Ziegelpfosten zu verlegen (wenn man ohne den gleichen Block das Betonkissen auf dem Holzbalken befestigen kann) auf der Ebene von Armopoyas. Wie viel nützlicher ist das zu tun, ob man das Fundament gießt, wie man den äußersten Block der Veranda an die Wand andockt? Wenn es bereits eine Antwort auf eine ähnliche Frage gibt, löschen Sie den Link, pzhl.

Über die Veranda.

Schauen Sie, wenn Sie eine fruchtbare Schicht von 20-30 cm haben (es muss von der Baustelle entfernt werden), dann ist es vorteilhaft, eine monolithische Platte von 30-40 cm ohne ein Fundament direkt auf dem Boden zu füllen, nachdem Sie die schwarze Erde entfernt haben. Es ist notwendig, eine solche Platte mit 2 Gittern an der Ober- und Unterseite der Verstärkung mit einem Durchmesser von 10 mm zu verstärken.

Wenn die Schwarzerde mehr als 30 cm beträgt, wie in meinem Baugebiet (es erreicht 50-60 cm), dann sollte ein Streifenfundament gemacht werden, das nicht an das Hauptfundament des Hauses gebunden ist, da der Entwurf anders sein wird. Der Entwurf wird wegen der großen Unterschiede in den Lasten auf den Fundamenten anders sein (es wird tatsächlich keine Lasten auf dem Fundament der Veranda geben, und es wird ungefähr 250 Tonnen unter dem Haus geben). Klebeband sollte niedrig sein, aber auf festem Untergrund stehen. Zügel: 2 Stücke der Längsbewehrung mit einem Durchmesser von 10 mm (neben diesen sollte etwas 3 sein), mit Querverstärkung mit einem Durchmesser von 6-8 mm mit einer Stufe von 40 cm gebunden Dann gießen Sie entweder einen Estrich auf dem Boden, oder Dorf Balken und Bretter zu legen, oder monolithisch Platte auf dem Fundament.

Auf die Platte oder das Band legen Sie 3-4 Reihen von Blöcken. Die Wand der Veranda kann nicht an die Wand des Hauses gebunden werden, wieder wegen der unterschiedlichen Drawdowns der 2 Strukturen. Das Haus kann sich stärker setzen und die Veranden der Veranda brechen, wenn es gebunden ist. Man legt also das Mauerwerk "direkt daneben", nach einiger Zeit (ein Jahr nach dem Bau) füllt man die Lücke mit einer nicht schrumpfenden Lösung oder schließt sie mit irgendwelchen Zierstreifen, man kann die Platten schließen usw., es gibt viele Veredelungsmöglichkeiten.

Über die Säulen für die Veranda. Ich mag die Wahl entweder mit Holzsäulen, oder durchtrage Metallrohre mit kleinem Durchmesser (7-10 cm) und überlege sie mit dekorativen Ziegeln. Holzpfähle sind auf Metallhypotheken installiert (Sie können sie selbst machen oder fertige kaufen):

Nun, die obere Abdeckung mit einem Baldachin. Wir haben im Land so gemacht:

Generell Varianten des Meeres. Mit einem Baum sieht es irgendwie gemütlicher aus. Auch wäre es wünschenswert, Betonboden für eine Veranda zu machen, es ist staubig, es muss mit Fliesen oder den gleichen Brettern bedeckt werden.

Auf Kosten der Fassadendämmung kann man bei einer Wandstärke von 30 cm auf die Wanddicke verzichten, wie in meiner Version, wenn das Haus in Zukunft mit Gas befeuert wird, lohnt es sich, jetzt noch mehr Geld auszugeben und die Amortisationszeit wenn man die Mineralwolle wärmt oder das Haus ohne Isolierung wärmt? ungefähr?

Die Wandstärke sollte nach der Berechnung berechnet werden, ich werde Valery (Isolierungsspezialist) einladen, es für Sie zu berechnen. Auf verande antworten heute oder morgen.

Ich muss berechnen, um den Unterschied zu verstehen. Sofort werde ich Sie warnen, ich werde den Unterschied im Gasverbrauch mit einem isolierten Haus und ohne Hitze berechnen. Nicht im Geld, sondern im Gasverbrauch. Und dann können Sie die Amortisation grob schätzen. In der Regel sind es etwa 8-10 Jahre, zu aktuellen Preisen für Gas und Baumwolle. Geben Sie (für die Berechnung) an, wie die Böden des ersten Stocks und des Dachs isoliert werden.

Am Montag legen Sie die Ergebnisse fest. Wenn Sie das plötzlich nicht klären können, dann überlege ich die Dämmung von Boden und Dach nach den Regeln.

Das Dach ist im Moment auf dem Dach einer Mineralwand der Geo für 15 cm dicke Satteldächer gedämmt, die Fußböden des ersten Obergeschosses sind ohne Isolierung geflutet, wenn es notwendig ist, einen warmen Wasserboden zu machen, ist das real, aber Sie wollen jetzt nicht alles neu machen. Das Haus ist in naher Zukunft als Frühling-Sommer-Herbst-Variante geplant, weil. Koordination bei der Gasleitung ist in Arbeit, auch hier sind die genauen Daten nicht bekannt, so dass wir planen, die Außenwände ohne Dämmung zu verputzen, und wie sollen wir dann die Wände beheizen?

Überlegt, was passiert. Unter Ihren Bedingungen stellt sich heraus, dass es in einem Jahr einen Unterschied geben wird:

200 m3 weniger Gas verbrauchen, wenn Ihre Wand 50 mm warm ist (Mineralwolle, Schaum), und 300 m3 weniger Gas, wenn warme Wand 100 mm (Mineralwolle, Schaum).

Wieder für das Jahr. Wenn wir für unsere (Ukraine) Gaspreise und Isolierung nehmen, werden die Einsparungen für das Jahr (bedingt) 2100 UAH und die Fassadendämmung 60 000 UAH erhalten. Insgesamt, zu unseren Preisen, wird sich die Isolierung in 28 Jahren auszahlen :). Natürlich werden die Gaspreise steigen, und in Wirklichkeit werden es nicht 28 Jahre sein, aber weniger als 10 Jahre, so scheint mir, werden nicht funktionieren.

Bei Putz können Sie die Fassade ruhig verputzen. Selbst wenn Sie sich einmal entscheiden, die Fassade zu wärmen, muss der Putz nicht gereinigt werden, es wird sogar von Vorteil sein, je schöner die Fassade ist, desto einfacher ist das Verputzen.

Das heißt, wenn Sie nicht einmal sicher sind, wie Sie das Haus benutzen werden, würde ich die Wände nicht isolieren.

Aber mit dem Boden, muss erklären. Es muss erwärmt werden, unabhängig davon, ob es einen wasserbeheizten Boden gibt oder nicht. Es ist notwendig, sich zu wärmen, wenn Sie dort im Winter leben. Wenn es nicht erwärmt wird, werden es sehr kalte Füße sein. Und wenn Sie nicht warm und legen Sie einen warmen Boden, dann werden Ihre Füße warm sein, aber die Kosten für die Heizung des Bodens wird sehr ernst. Schließlich wird der Boden "die Erde erwärmen". Die Dicke der Isolierung von mindestens 50 mm (vorzugsweise 80-100 mm), Material EPPS.

Elena, eine andere Frage an dich. Vielleicht ist es im Sommer sinnvoll, die Sparren mit Draht zu verbinden und sie mindestens zwei Blocks weiter von der Wand zu ziehen? Sich gegen Windlasten versichert haben? Ich denke, dass der Baum noch vertrocknet ist und dann die Schraubenbolzen geschwächt sind?

Nun, nein, das ist definitiv nicht notwendig. Sparren werden normalerweise mit einer Kraftplatte befestigt. Wenn Sie sich versichern wollen, dann müssen Sie einen Baum mit einem Baum (Mauerlam, First, Balken) und nicht Draht befestigen. Wände und Dächer sind unterschiedlich gestaltet, sie arbeiten anders. Foto:

Armopoyas unter dem mauerlat: Zweck, Dimensionen und Eigenschaften

Mauerlat, eine Art "Vermittler" zwischen dem Gebäude und dem Dach, spielt eine unschätzbare Rolle in der Frage der Zuverlässigkeit und Dauerhaftigkeit des Bauwerks. Daher wird der Entwicklung und Konstruktion viel Aufmerksamkeit geschenkt.

Fachleute empfehlen in der Regel das Gerät für gepanzert unter der Machtplatte, dank der Letzteres nicht rührt. Der Panzergurt unter der Maeurlat trägt zu einer Erhöhung der Steifigkeit der Struktur bei und ermöglicht seine Verwendung als verstärkte Stütze.

Zweck und Funktionen ↑

Eine solche Verstärkung ist eine ziemlich wichtige Phase im Bauprozess. Zunächst werden wir analysieren, wofür der Einbau eines verstärkten Riemens erforderlich ist.

Die Struktur ist von verschiedenen Anstrengungen betroffen:

  • vertikal, verursacht durch das Gewicht des Daches, sowie äußere Einflüsse wie Schnee, Wind und andere;
  • Wenn die Sparren an der Wand gehalten werden, entsteht eine Expansionskraft, wodurch die Wände des Gebäudes dazu neigen, sich auseinander zu bewegen. In diesem Fall erhöht sich die Schublast mit zunehmendem Aufwand auf dem Dach.

Für einige moderne Baumaterialien kann Punktlast durchaus destruktiv sein. Daher sind für sie insbesondere Ceramsitbetonwände, Armopoyas unter dem Mauerlat eine absolute Notwendigkeit. Die Frage, ob ein Panzergurt für eine Kraftplatte an Wänden aus solchen Materialien benötigt wird, hat also eine eindeutige Antwort.

  • Beim Bohren von Löchern für Bolzen können zellige Blöcke unter dem Einfluss einer punktuellen Belastung reißen oder platzen;
  • Schubkraft von hängenden Sparren erzeugt eine unterschiedliche Belastung von verschiedenen Seiten, wodurch sich die Blöcke zu zerstreuen beginnen und das Dach sowie die Wände verformt werden können;
  • Wenn die Sparren direkt auf den Porenbeton gesetzt werden, führt bereits eine geringe Abweichung des Dachniveaus von der berechneten zu einer punktuellen Belastung mit möglichen Folgen für die Schaumblöcke. Durch das Anbringen der Power-Plate an den Armlehnen können Komplikationen während des Baus vermieden werden.

Die Ziegelwände weisen eine ausgezeichnete mechanische Festigkeit auf. In diesem Fall ist es ausreichend, für das Murlat-Gerät Anker oder Hypothekenelemente zu verwenden. In Gebieten mit seismischer Aktivität empfiehlt es sich jedoch, beim Bau von Häusern unter einer Ziegelsteinmauer Armlehnen zu installieren.

Der verstärkte Gurt erfüllt in der Praxis folgende Funktionen:

  • Es erlaubt keine Verformung der Wände während der Bodenbewegungen oder im Falle ihrer ungleichmßigen Schrumpfung, wodurch die strenge Geometrie der Struktur beibehalten wird.
  • Ermöglicht es Ihnen, das Design der Wände auf einer horizontalen Ebene auszurichten, Fehler während des Mauerwerks zu korrigieren.
  • Gibt zusätzliche Steifigkeit.
  • Verteilen Sie Lasten von tragenden Wänden gleichmäßig.
  • Aufgrund seiner mechanischen Festigkeit ermöglicht es eine zuverlässige Befestigung aller wichtigen Strukturen, einschließlich der Power Plate.

Abmessungen und Spezifikationen ↑

Um die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit des Designs zu gewährleisten, ist es notwendig, die Größe des Panzergurtes unter der Power-Platte zu wählen:

  • die Höhe des Panzergurtes unter der Kraftplatte beträgt in der Regel 20 cm (mindestens 15), jedenfalls nicht mehr als die Breite der Wand;
  • Breite - so nah wie möglich an der Breite der Wand;
  • Länge - zu den entsprechenden Wänden;
  • der Mindestquerschnitt beträgt 250 mal 250 mm.

Es ist notwendig, Kontinuität der Struktur zu erreichen. Es sollte auch berücksichtigt werden, dass es die gleiche Stärke wie möglich haben sollte. Betonriemen machen monolithisch. Füllen Sie den Panzergurt unter dem Mauerlat gleichzeitig, und die Verstärkungsschicht wird innen eingefügt. Metallarmaturen sind mit einem Durchmesser von nicht weniger als 10 mm ausgewählt, fest zu befestigen und zu binden.

Die Größe des Panzergürtels für Lehmziegelblöcke unter der Powerplatte hängt von der Dicke der verwendeten Blöcke ab. Wir werden eine kleine Berechnung für solche Strukturen durchführen. Nach der SNIP wird das Verstärkungsband bereits an der Lagerwand um etwa ein Drittel seiner Dicke ausgeführt. Wenn angenommen wird, dass die Wand 40 cm dick ist (ein Drittel ist 133 mm), dann kann das Armloch nicht schon 300 mm sein (der gerundete Wert ist 267). Bei einer Wand von 400 mm fallen 300 auf die Innenseite des U-förmigen Blocks, der als Schalung dient, und außerhalb der Blöcke von 80 und 20 mm.

Wenn die Mauer aus Ziegelsteinen besteht, ist die Außenschalung mit Halbziegeln, die Innenschalung mit Brettern ausgelegt.

Armpoyas Technologie ↑

Schalungsmontage ↑

Die Schalung kann auf verschiedene Arten erfolgen:

Armopoyas unter dem Mauerlat - ein zuverlässiger Vermittler zwischen den Wänden und dem Dach

Mauerlat als ein Element des Dachsystems jeder architektonischen Struktur ist ein notwendiges Element, das der "Vermittler" zwischen dem Dach und dem Gebäude selbst ist.

Nicht ohne Grund wird ihm bei der Konstruktion und Konstruktion des Daches viel Aufmerksamkeit geschenkt, da es eine Anzahl notwendiger und nützlicher Funktionen erfüllt.

Wofür ist das Mauerlat?

  • Das Sparrensystem überträgt eine konzentrierte Last, die an der Stelle konzentriert ist, an der die Sparren abgestützt sind, auf die Kraftplatte. Die Aufgabe des mauerlat besteht darin, die konzentrierte Last von den Sparren in eine gleichmäßig verteilte Last umzuwandeln und diese Last dann auf die Gebäudewände zu übertragen.
  • Das Dachsparrensystem wird an den Mauerlatten und an den Wänden des Gebäudes befestigt. Die zweitwichtigste Aufgabe der Mauerlat ist also die Befestigung des Daches am Gebäude.
  • Die Gültigkeit der Konstruktion von Armopoyas

    Dach überträgt auf das Gebäude zwei Haupttypen der Last:

    1. Die vertikale Belastung, die sich aus dem Eigengewicht des Daches sowie aus äußeren Einflüssen wie Schnee, Wind und seismische Aktivität erklärt.
    2. Die Sparren, die an der Wand befestigt sind, übertragen auch die Dehnungslast, die dazu tendiert, die Wände des Gebäudes auseinander zu drücken. Und mit der Zunahme der Last auf dem Dach erhöht sich die horizontale Komponente - die Expansionslast.

    Einige moderne Baumaterialien, insbesondere Porenbeton oder Blähtonbeton, weisen mit all ihren Vorteilen eine unzureichende Steifigkeit auf, um sie an der Mauerlat zu befestigen. Die punktuelle Belastung solcher Materialien ist destruktiv. Aus diesem Grund ist der Bau von Panzergürteln für Häuser aus Porenbeton (und ähnlichen Materialien) eine Notwendigkeit.

    Wände aus Ziegeln selbst haben eine hohe mechanische Festigkeit und sind sehr widerstandsfähig gegen hohe Punktlasten. Es ist möglich, eine Kraftplatte sicher an solchen Wänden mit Hilfe von eingebetteten Elementen oder Ankern zu befestigen, aber die Bauarbeiter empfehlen sogar, an solchen Wänden Panzerzonen zu bauen, insbesondere in Regionen, in denen seismische Aktivität existiert.

    Und hier ist ein Artikel darüber, wie man mit Dachpappe dacht.

    Armopoyas funktioniert

    Armopoyas unter der Power-Platte erfüllt mehrere wichtige Funktionen:

    1. Wenn saisonale Bewegung des Bodens oder mit ungleichmäßiger Schrumpfung des Hauses, mit Erdbeben, - Armopoya verhindert die Verformung der Wände, streng die gesamte Geometrie des Gebäudes zu halten.
    2. Armopoyas richtet die gesamte Wandstruktur horizontal aus und korrigiert alle Fehler beim Verlegen der Wände.
    3. Die Verwendung von Armpoyas versteift die gesamte Struktur.
    4. Die gesamte lokal oder punktuell auftretende Belastung verteilt sich gleichmäßig auf der Oberfläche der tragenden Wände.
    5. Die mechanische Stärke der Armpoyas ermöglicht es Ihnen, alle dafür verantwortlichen Strukturen sicher anzubringen. Eines dieser Designs ist Mauerlat.

    Maße der Armopoyas unter Mauerlat

    Die Breite des Panzergurts unter der Kraftplatte sollte der Breite der Wände möglichst nahe kommen, jedoch nicht weniger als 250 mm mal 250 mm. Beim Bau von Porenbetonwänden wird die letzte Reihe aus speziellen U-förmigen Blöcken erstellt, die selbst eine Schalung zum Gießen von Beton bilden. Wenn die Wände aus Ziegeln gebaut sind, wird die äußere Schalung in einen halben Ziegelstein und die innere Form der Bretter gebaut.

    Und in diesem Artikel wird es über den polymeren durchsichtigen Schiefer erzählt.

    Armopoyas Bau

    Montage der Schalung, Verlegung des Metallrahmens

    Danach wird der Bewehrungskorb in die Schalung gelegt, deren Längsteil aus mindestens 4 Verstärkungsstäben mit einem Durchmesser von mindestens 12 mm bestehen soll. Die Querteile von Bewehrungsstäben oder -drähten mit einem Durchmesser von 8 mm sollten die Längsbewehrung in Abständen von nicht mehr als 25 cm befestigen.Im Querschnitt stellt ein solcher Rahmen meistens ein Quadrat dar, seltener ein Rechteck. Um einen solchen Rahmen nicht selbst herzustellen, können Sie die Dienste von Unternehmen nutzen, die beliebige Rahmen mit der Methode des Widerstandspunktschweißens schweißen.

    Bei der Verlegung des Bewehrungskorbes sollte berücksichtigt werden, dass die Mindeststärke des Betons aus der Bewehrung mindestens 5 cm betragen sollte.Wenn die erforderliche Dicke an den Seiten durch die korrekte Verlegung des Gerüsts leicht kontrolliert werden kann, besteht der Boden aus gebrochenen Ziegeln oder geschlossenen Holzstäben. Die beste Lösung ist es, spezielle Kunststoffstützen in der gewünschten Höhe zu verwenden, die auf dem Baumarkt erworben werden können.

    Nach dem Verlegen des Gerüstes ist es notwendig, die Schalung zu verstärken, damit sie sich nicht aus schwerem Beton öffnet. Dies kann auf verschiedene Arten geschehen:

    1. Bei der Montage der Schalung wird der untere Teil mit Holzklötzen befestigt und die gleichen Teile oder Teile des Brettes werden an die Spitze genagelt. Nachdem der Beton ausgehärtet ist, werden die oberen Bretter einfach abgerissen, während die unteren im Beton verbleiben und nur die überstehenden Enden abschneiden.
    2. Die Schalung kann mit speziellen Diagonalstützen verstärkt werden, die an einem Ende auf einer horizontalen Fläche aufliegen, während sie am anderen Ende an der Schalung anliegen.
    3. Bei der Herstellung von wiederverwendbaren Schalungen aus OSB-Platten werden häufig die beiden Hälften mit Gewindestangen befestigt. Auf gegenüberliegenden Seiten der einander gegenüberliegenden Schalungsbleche befinden sich Bohrungen, Durchmesser 12, 5 mm. Ein Kunststoffrohr ist innen eingebettet, das entspricht der Breite des künftigen Panzergürtels. Eine Gewindestange mit einem Durchmesser von 12 mm wird durch die Löcher geführt, die dann mit Muttern mit großen Scheiben festgezogen wird. Nachdem der Beton ausgehärtet ist, werden die Bolzen entfernt, die Schalungsbleche entfernt und die Rohre, die einen günstigen Preis haben, bleiben im Beton.

    Installation von eingebetteten Gewindestangen

    Nach der Überprüfung der Montage der Schalung müssen die Befestigungselemente angebracht werden, an denen später die Power Plate befestigt wird. Dies geschieht am besten mit Gewindestangen, die am Metallrahmen befestigt sind. Dazu werden Gewindestangen mit einem Durchmesser von 12 mm, große Scheiben und Muttern gekauft. Die Bolzen sollten so lang sein, dass sie mit dem unteren Ende sicher am Rahmen befestigt werden, und das obere Ende ragt 40-50 mm über die bereits montierte Kraftplatte hinaus.

    Stollen sollten an Stellen installiert werden, wo Sparren nicht auf dem Mauerlat ruhen. Zwischen den beiden Schenkeln der Sparren muss mindestens ein Bolzen sein. Die maximale Entfernung zwischen den Geräten beträgt 1 Meter. Es ist bequem, mit Kreide direkt auf dem Bewehrungskorb zu markieren und entlang der Linie mit Hilfe einer Schnur entlang der Mittellinie ausgerichtet zu richten. Jeder Stift ist mit einem Strickdraht am Bewehrungskorb befestigt.

    Den Panzergurt mit Beton füllen

    Damit das Schutzband so langlebig wie möglich ist, müssen alle Betonarbeiten kontinuierlich und auf einmal ausgeführt werden. Die Betonmarke für das Panzerfahrzeug muss mindestens M200 sein. Angesichts der großen Menge solcher Arbeiten ist es vorzuziehen, Fertigbeton zu verwenden, der mittels einer Betonpumpe direkt in die Schalung eingespeist wird.

    Wenn es nicht möglich ist, die Versorgung mit Beton auf industriellem Wege sicherzustellen, kann er unabhängig vorbereitet werden. Natürlich, ohne einen Betonmischer und ein paar Assistenten können nicht tun. Um die gewünschte Betonqualität vorzubereiten, benötigen Sie einen Teil Zement M400, drei Teile gewaschenen Sand und drei Teile Schutt.

    Nach dem Verlegen des fertigen Betons können sich Lufthohlräume bilden - Blasen, die die Festigkeit der Struktur reduzieren. Um sie zu entfernen, ist es am besten, einen speziellen Vibrator zu verwenden, und wenn es nicht verfügbar ist, wird Beton durch das gesamte Volumen mit einer Verstärkung durchbohrt.

    Montageplatte an gepanzert

    Nachdem der Beton die nötige Festigkeit erreicht hat, wird die Schalung entfernt, und nach 7-10 Tagen können Sie beginnen, die Power Plate an das Panzerband zu montieren. Ein Holz, das als Mauerlat dienen soll, wird mit Antiseptika und Antipyretika behandelt. Alle Verbindungen des Holzes zwischen ihnen bilden eine direkte Verriegelung oder schräge Prirub. Solche Verbindungen machen das Design monolithisch.

    Der Träger wird an dem zukünftigen Befestigungspunkt angebracht und an Stellen, an denen Gewindestangen markiert sind, werden dann die Löcher für die Stehbolzen gebohrt. Die Anlage mauerlat auf armopojas muss durch die Schicht des gewalzten Dachabdichtungsmaterials erzeugt sein.

    Und hier ist ein Artikel über die Montage einer Power-Platte an einer Mauer.

    Armopoyas für dvukhskatny Dach

    16. Februar 2017

    Die Notwendigkeit, einen Armopoyas unter dem Mähwerk zu schaffen, wenn ein Dach gebaut wird, ist für Neueinsteiger nicht immer offensichtlich. Sie schaffen oft die falsche Vorstellung, die Stärkung des Fundaments für den Dachaufbau als etwas Unnötiges und Unnötiges zu verstärken. Armopoyas ist jedoch ein wichtiger Vermittler, der die Dachlast auf die Wände eines Gebäudes verteilt. Überlegen Sie, warum gepanzertes Dach benötigt wird, welche Funktionen es erfüllt und wie es mit den eigenen Händen funktioniert.

    Armopoyas Notwendigkeit

    Wir beginnen mit der Betrachtung der verstärkten Basis unter dem Dach mit seinen Hauptfunktionen.

    Konvertierung laden

    Sparrenbeine übertragen eine Last auf den Mauerlat, dessen Hauptkonzentration sich an den Stellen befindet, an denen die Sparren an den Hauswänden abgestützt sind. Die Aufgabe von mauerlat und arm-gürtel besteht darin, diese Ladung zu transformieren und zu vereinheitlichen. Auf dem Mauerlat gibt es zwei Arten von Lasten. Dies ist das Gewicht des Daches selbst, der Schnee, der sich darauf ansammelt, der Einfluss von Windböen und anderen Naturphänomenen auf das Dach.

    Eine andere Last ist mit Raspariganiya Dachsparren Wände des Gebäudes verbunden. Mit zunehmendem Gewicht des Daches nimmt es deutlich zu. Moderne Materialien für den Bau von Gebäuden, wie z. B. Blähtonbeton, Porenbeton, mit einer Reihe positiver Eigenschaften können dieser Reißbelastung nicht standhalten. Bevor Sie die Power Plate montieren, müssen Sie unbedingt einen verstärkten Riemen anbringen.

    Ziegelwände sind Punktlasten stärker ausgesetzt, so dass für die Montage auf ihnen ausreichend Wandlat an einem Anker oder eingebetteten Teilen verwendet werden kann. Experten empfehlen jedoch die Verwendung von Panzergürteln und für Ziegelwände, wenn das Gebäude in einer seismischen Region gebaut wird.

    Befestigung des Daches an das Haus

    Die wichtigste und wichtigste Aufgabe des mauerlat ist es, das Dach fest am Haus zu befestigen. Somit muss die Kraftplatte selbst sicher am Gebäude montiert werden.

    Die Hauptaufgaben des bewehrten Sockels unter dem Dach können auf folgende Punkte reduziert werden:

    • Beibehaltung der strengen Geometrie des Gebäudes in allen Situationen: saisonale Schwankungen im Boden, Erdbeben, Hausschwund usw.;
    • Ausrichtung der Wände in der horizontalen Projektion, Korrektur von Ungenauigkeiten und Schönheitsfehlern beim Bau der Wände;
    • Gewährleistung der Steifigkeit und Stabilität der gesamten Struktur der Struktur;
    • Gleichmäßige und verteilte Lastverteilung des Daches an den Gebäudewänden;
    • Die Möglichkeit einer starken Befestigung an der verstärkten Basis der wichtigsten Elemente des Daches, vor allem der Mauerlata.

    Berechnung der verstärkten Basis unter dem Dach

    Der Prozess der Verstärkung der Basis für den Mauerlat beginnt mit Planung und Berechnungen. Es ist notwendig, eine Berechnung der Größe der Armopoyas vorzunehmen. Nach Baustandards sollte die Breite gleich der Breite der Mauer sein und nicht weniger als 25 cm, die empfohlene Höhe des verstärkten Sockels beträgt ca. 30 cm, die Armopoyas und der Mauerlat sollten das ganze Haus ummanteln.

    Wenn die Konstruktion der Wände aus Porenbeton besteht, besteht die obere Reihe aus Stein in Form eines Buchstaben U, der eine Schalung bildet. Es ist notwendig, Verstärkungselemente darin zu legen und die ganze Struktur mit einer Lösung des Zements zu gießen.

    Vor Beginn der eigentlichen Bauarbeiten müssen auch die notwendigen Werkzeuge und Baumaterialien vorbereitet werden. Um eine verstärkte Basis für das Dach zu schaffen, benötigen Sie:

    • Betonmischer zum hochwertigen Mischen von Zementmörtel;
    • Spezieller Vibrator, der den Zementmörtel in der Schalung beschleunigt und die Entstehung von Hohlräumen in der Luftstruktur verhindert;
    • Materialien für den Schalungsbau;
    • Armatur.

    Installationstechnik

    Die Montage von Armopoyas beginnt nach dem Maurerarbeiten. Es ist notwendig, auf das vollständige Trocknen des Mauerwerks zu warten.

    Schalung und Bewehrung

    Die erste Stufe ist der Bau der Schalung. In Gebäuden aus Porenbetonsteinen besteht die äußerste Mauerreihe aus Blöcken in Form eines Buchstaben U. Wenn sie nicht vorhanden sind, wird der äußere Teil der Schalung aus 100 mm gesägten Blöcken und der innere Teil aus Brettern hergestellt. Die Installation erfolgt unter strikter Einhaltung der horizontalen Ebene.

    Die Schalung ist Rahmen der Verstärkung gelegt. Sein Längsteil ist aus 4 Verstärkungsstäben mit einem Durchmesser von 12 mm gebildet. Die Querträger bestehen aus Stangen mit einem Durchmesser von 8 mm und einer Teilung von nicht mehr als 25 cm, wobei der Rahmen in der Projektion wie ein Quadrat oder ein Rechteck aussieht. Details des Rahmens sind mit einer Überlappung von bis zu 20 cm montiert.Die Gelenke sind durch einen Bindedraht verbunden. In Lösung existiert ein ähnlicher verstärkter Rahmen als ein monolithischer.

    Das Verlegen des Rahmens sorgt für die Einhaltung bestimmter Regeln:

    • Die Dicke des Betons vom Rahmen bis zur Schalung beträgt nicht weniger als 5 cm;
    • Um diese Regel unter dem Rahmen zu erfüllen, setzen sie Stützen aus den Stäben der gewünschten Höhe.

    Ein wichtiger Teil der Arbeit ist es, den Rahmen der Schalung zu verstärken. Wenn dies nicht geschieht, wird es vom Gewicht des Betons gebrochen. Dies kann auf verschiedene Arten geschehen:

    • Bei der Erstellung der Schalung wird der Boden mit Hilfe von Holzbalken befestigt, und die Decke mit zusätzlichen Platten. Wenn die Betonlösung aushärtet, werden die oberen Platten entfernt und der sichtbare Teil der unteren Balken wird abgelegt;
    • Die Verwendung von Diagonalstopps ist möglich. Ein Ende von ihnen steht auf einer horizontalen Fläche, während das andere die Schalung trägt;
    • Wird die Schalung aus OSB-Platten montiert, die als Mehrwegschalung geeignet sind, können Teile mit Gewindestangen befestigt werden. Auf den gegenüberliegenden Blechen werden Löcher gebohrt und ein Kunststoffrohr mit einem Durchmesser von 1,2 cm wird durch eine Gewindestange gezogen und mit Muttern und Unterlegscheiben angezogen. Wenn der Beton aushärtet, werden die Bolzen leicht entfernt und die Kunststoffrohre bleiben im Beton.

    Installation von Befestigungselementen für Power Plate

    Nach dem Arbeiten mit der Schalung und dem Einbau der Bewehrung können Sie mit der Montage von Befestigungselementen für Mauerlat fortfahren. Wir empfehlen die Verwendung von Gewindestangen. Praktisch, um Bolzen mit einem Durchmesser von 12 mm zu erwerben. Die Länge der Bolzen wird unter Berücksichtigung der Tatsache berechnet, dass ihr Boden am Rahmen befestigt ist und die Oberseite 2-2,5 cm über der Kraftplatte hervorsteht.

    Die Installation von Stollen berücksichtigt:

    • Zwischen den beiden Sparren ist mindestens ein Stollen;
    • Der maximale Installationsschritt beträgt nicht mehr als 1 Meter.

    Gießen Zementmörtel

    Das Hauptmerkmal der verstärkten Basis unter der Power-Platte ist ihre Stärke. Es kann nur durch Gießen einer konkreten Lösung auf einmal erreicht werden.

    Beton wird verwendet, um eine Betonmischung von mindestens M200 herzustellen. Die beste Mischung zum Gießen des Bandes wird in folgenden Anteilen hergestellt:

    • 1 Teil Zement M400;
    • 3 Teile gewaschener Sand und die gleiche Menge an Schutt.

    Die Verwendung von Weichmachern wird dazu beitragen, die Festigkeit und Geschwindigkeit der Verfestigung der Mischung zu erhöhen.

    Da zur Herstellung eines Armriemens sofort viel Mischgut benötigt wird, empfiehlt es sich, einen Betonmischer und eine spezielle Pumpe zur Versorgung der Lösung zu verwenden. In Abwesenheit von Ausrüstung benötigen die Hilfe von mehreren Personen für die Vorbereitung und kontinuierliche Versorgung der Mischung.

    Nach dem Betonieren in die Schalung ist es wichtig, die Luft aus möglichen Luftblasen zu entfernen. Hierfür können ein spezieller Gerätevibrator und einfache Armaturen verwendet werden, mit denen die Mischung entlang des gesamten Umfangs durchstochen wird.

    Montageplatte

    Das Entfernen der Schalung vom gepanzerten Band ist möglich, sobald der Beton ausreichend ausgehärtet ist, und die Installation auf der Konstruktion der Arbeitsplatte kann nicht früher als 7-10 Tage nach dem Gießen des gepanzerten Bandes begonnen werden.

    Vor dem Einbau müssen Teile der Power Plate speziell vorbereitet sein:

    • Mauerlat Holz wird mit Antiseptika behandelt;
    • Die Verbindungen seiner einzelnen Elemente werden nach der Methode der Direktverriegelung oder des Schrägschneidens durchgeführt;
    • Mauerlat wird auf den Panzergurt aufgebracht und Orte für Haarnadeln markiert. Löcher für Befestigungen sind gebohrt.

    Der Verlegung des Mauerlats geht der Schutz der verstärkten Basis mit einer Schicht der Rollenabdichtung voraus, in der Regel wird Bedachungsmaterial für diese Zwecke verwendet.

    Mauerlat wird mit einer großen Unterlegscheibe und Mutter befestigt, zur Sicherheit werden Sicherungsmuttern verwendet. Nach dem Festziehen aller Befestigungselemente werden die verbleibenden Stifte mit einer Schleifmaschine geschnitten.

    Fassen wir zusammen

    Verstärkter Sockel unter der Power Plate ist eher eine Notwendigkeit als ein Luxus. Die Dachkonstruktion wirkt sich eher auf die Wände des Hauses aus, die sich zwar durch die Power Plate gleichmäßig verteilen, sich aber negativ auf die Festigkeit des gesamten Gebäudes auswirken können.

    Die Herstellung eines Armopoyas ist in Gebäuden aus Gas und Lehmbeton wegen der Zerbrechlichkeit dieser Materialien in Gebieten mit hoher seismischer Aktivität notwendig. Es ist auch ratsam, die Wände unter der Kraftplatte zu verstärken, wenn schwere Dachkonstruktionen erstellt werden.

    Die Verstärkung des oberen Teils der Wände ist keine schwierige Aufgabe, die die Einbeziehung von Spezialisten erfordert. Wenn Sie eine Reihe von Regeln befolgen und Assistenten anwerben, können Sie dies selbst tun.

    Sicher zu! Kann nicht zerrissen werden!

    Wenn das Dach eine doppelte Neigung hat, wird es um den Umfang herum gemacht, und dann wird ein Block gemeldet. Bei starkem Wind, ohne Panzergurt, wird das Dach abgeblasen, die Stollen werden nicht in Porenbeton gehalten.

    Beim Bau eines Hauses spielt Armopoyas die Rolle eines "Rings auf einem Eichenfass", wenn Sie den Ring brechen, wird das Fass auseinander fallen. Wenn Sie unter den dvukhskatki nur von zwei Seiten gießen, dann kann mit einem starken Wind die Einheit unter dem Rüstungsgürtel herausgerissen werden und gebrochen werden.

    Für die Isolierung mit einem U-Block, aber es ist teuer.

    Grundsätzlich werden 5 cm expandiertes Polystyrol außen angebracht.

    Der Anker ist in 4 Fäden gestrickt und bildet ein Quadrat. An den Ecken ist es unmöglich zu schneiden und zu binden, die Verstärkung muss mit einer Ecke gebogen werden, so dass sie etwa 50 cm ausgeht und dann gebunden wird.

    Wenn es eine tragende Wand gibt, dann wird es auch armopoyas gemacht.

    Verwenden Sie hauptsächlich 10 Verstärkung, aber ich würde 12 tun.

    Aber im Allgemeinen, wenn Sie Zweifel haben und niemanden haben, den Sie fragen können. Dann rückversichere dich selbst, befestige dicker, stolpern öfter, zu tun oder nicht zu tun, wenn du stärker wirst. Für dich selbst, baue.

    Wenn Sie nicht die Erfahrung haben, ein Haus zu bauen, dann ist es fast unmöglich, auf Kosten der Stärke zu sparen. Dies kann nur von Architekten mit Bau-Erfahrung getan werden, und dann werden sie immer verlegt.

    1. Mitglied seit: Jan 13, 12 Nachrichten: 11 Danke: 1

    Mauerlatner Gürtel - eine Basis für Sparren. Wie stark Sie es schaffen, was sicher ist und über die Verbindung zum Traversensystem nachdenkt, hängt von der Lebensdauer des gesamten Daches ab. Was also ist ein Mauerlat für ein Giebeldach, aus dem es zu machen ist, wie man es auf einen Ziegel, eine Rahmenwand und eine Wand aus hydrophoben Gasblöcken montiert? Was könnten die Fallstricke sein und welche Fehler sollten vermieden werden? Um all diese Fragen zu beantworten, haben wir diesen nützlichen Artikel für Sie vorbereitet.

    Übrigens, wenn Sie von Bauleuten oder einem bekannten Vorarbeiter so ein Wort wie murlat gehört haben - das ist das gleiche mauerlat, nur bei gewöhnlichen Leuten. Über ihn wird gerade diskutiert.

    Was ist eine Powerplatte?

    Mauerlat ist eine stabile Konstruktion, die entlang des Umfangs der Wände verlegt wird und als Grundlage für die Befestigung von Sparren dient. Die Hauptaufgabe des mauerlat besteht darin, die Lasten der Dachüberstände so gleichmäßig wie möglich zu verteilen und das Dach selbst fest mit der Gesamtstruktur des Hauses zu verbinden. Mit anderen Worten, dies ist das Bindeglied zwischen den Wänden und dem Dach, und deshalb ist es notwendig, mit seiner Produktion besonders verantwortungsvoll fortzufahren.

    Die sekundäre Aufgabe des mauerlat besteht darin, die sogenannte Dachwicklung, d. H. ihre Fähigkeit, vom schneidenden Wind zerrissen zu werden.

    Aber warum, wenn das so wichtig ist, gibt es Dächer ohne eine Power-Platte? Ja, diese Praxis existiert. Sparren einfach an den Deckenbalken befestigt, wenn sie stark genug sind. Aber in diesem Fall fallen alle konzentrierten Dachlasten auf die Stelle der Sparren, während die Kraftplatte sie über alle Wände verteilt. Was ist besser und sicherer, denkst du?

    Aus welchen Materialien kann es hergestellt werden?

    Dieses Dachelement besteht aus Holzbalken, I-Trägern, Kanälen oder Metall.

    Option # 1 - langlebiges Holz

    Verwenden Sie daher, je nach dem zukünftigen Gewicht Ihres Daches, ein Holz mit folgendem Querschnitt: 10x10, 10x15, 8x18, 15x15 oder 20x20 cm, um die Last gleichmäßig zu verteilen Wände des Hauses.

    Also, wenn Sie bereits Holz für den Mauerlat gewählt haben, achten Sie darauf, dass die Knoten auf keinen Fall ihre Länge um zwei Drittel der Dicke überschreiten. Was ist der Haken? Fakt ist, dass die Knoten durch die Freisetzung von Teer überhaupt nicht gefährlich sind, wie viele denken. Es ist nur so, dass diese Stellen auf dem Holz schlecht in Spannung arbeiten, und in der Tat erfährt die Kraftplatte die größten Belastungen aller anderen Dachelemente. Was ist mit einer schlechten Holzauswahl für diesen Zweck verbunden? Risse!

    Option # 2 - verklebte Boards

    Aber wenn Sie ein helles Rahmenhaus bauen und keine speziellen Lasten auf dem Dach geplant sind, dann sparen Sie und statt einer schweren massiven Stange, setzen Sie geklebte Bretter als Kraftplatte.

    Option # 3 - Stahlrohre

    Bei der Installation einer Kraftplatte werden häufig zusätzlich Träger aus Stahlrohren verwendet. Es sieht so aus: Das hölzerne Mauerlat steht nicht mehr für den Umfang des Gebäudes, sondern an seinen Enden sind Rohre angebracht, die als Hauptstütze für das Giebeldach dienen. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von ernsthaften Anforderungen für Rohre:

    • Kleiner Abschnitt. Rohre führen durch Löcher in den Sparren.
    • Außergewöhnliche Stärke. Auf ihnen - das ganze Dach!
    • Qualitätsstahl. Es ist wichtig, dass sich ein solches Stützelement nicht mit der Zeit verformt.

    Löcher in den Sparren genau entlang der Achse bohren, 10 cm kleiner im Durchmesser als die Höhe des Sparrenfußes. Wenn dies fehlschlägt, befestigen Sie zusätzliche Stahlelemente. Stahlrohre funktionieren gut zum Biegen, und die Tatsache, dass sie kleine runde Löcher benötigen, ist auch gut. Ein solcher "Schaden" beeinflusst die Festigkeit der Sparren selbst fast nicht.

    Der Hauptvorteil dieses Entwurfs ist, dass das hölzerne mauerlat unter dem Dach versteckt wird, und schon mehr vor Tropfen und schmelzendem Schnee geschützt wird.

    Montage der Wand an der Wand: 2 Wege

    Also haben wir das Material, mauerlat produziert. Und jetzt entscheiden wir, ob er einen verstärkten Gürtel braucht. Es wird normalerweise auf ungenügend starken Mauern gebaut, so dass das zukünftige Dach sich auf Folgendes verlassen konnte:

    Methode # 1 - Montage ohne Panzergurt

    Aber auch für eine solide Gesamtkonstruktion wird der verstärkte Gurt nicht überflüssig, denn es ist bequem, spezielle Befestigungen daran zu befestigen.

    Methode # 2 - Montage auf Armopoyas

    Am schwierigsten ist mauerlat auf Porenbeton - das empfindlichste Material der Wände. Wir empfehlen Ihnen, für diese Konstruktion einen haltbareren Ziegel oder Beton zu machen, weil Mauerlat braucht ein solides Fundament. Aber fit und nur armopoyas. Außerdem können Sie diese verantwortungsvolle Bauaufgabe problemlos bewältigen:

    Berechnen Sie die Dicke des verstärkten Riemens, aufgrund dessen die Lasten auf Ihr Dach einwirken: als konstant, in Form des Gewichts des Fachwerksystems und der Überdachung, und vorübergehend, in Form von Wind und Schnee. In jedem Fall sollte die Breite des Panzerbandes nicht geringer sein als die der Lagerwand. Das Mindestmaß beträgt 25x25 cm und nicht zu vergessen, dass die Hauptwände des Hauses nicht nur vom Mauerlat, sondern auch von den Ständen und Graten, die auf den Innenböden ruhen, unter Druck stehen. Und auch für sie müssen Sie Armopoyas bauen.

    Um die Armopoyas haltbar zu machen, nehmen Sie eine Betonmarke von mindestens M400 und füllen Sie den gesamten Gürtel auf einmal. Natürlich ist es wünschenswert, einen Betonmischer mit einer Pumpe zu verwenden. Um die Mischung vorzubereiten, nehmen Sie den Zement, gewaschenen Sand und Schotter im Verhältnis 1: 3: 3. Fügen Sie zusätzlich moderne Weichmacher hinzu, um die Menge an Wasser, die in der Mischung verwendet wird, zu reduzieren und dadurch die Festigkeit des zukünftigen Riemens zu erhöhen.

    Außerdem wird dir dieses kleine Video in allem helfen:

    Konstruiere die Schalung

    Es ist wichtig, dass die Armoppel auf beiden Seiten der Außenwände des Hauses durchgehend ist. Und die ursprünglichen U-förmigen Blöcke können als eine Verschalung für die Vorrichtung des Armriemens dienen. Sie können die äußere Reihe auch mit gesägten Blöcken bis 10 cm Breite ergänzen oder eine OSB-Deckenschalung bauen. Sogar gewöhnliche Holzbretter werden helfen. Aber egal, welche Schalung Sie hergestellt haben, achten Sie darauf, die obere Kante mit einem Wasserspiegel zu überprüfen.

    Wenn Sie angesichts der Besonderheiten der Gebäudestruktur den verstärkten Gurt noch unterbrechen müssen, dann nach dem gleichen erfolgreichen Prinzip wie in diesem Projekt:

    Wählen Sie eine Halterung

    Auf den Rahmenwänden und den Wänden des Blockhauses oder der Bar mauerlat befestigen sich mit Schrauben, Schrauben und sogar gewöhnlichen Nägeln. Für höhere Festigkeiten werden spezielle Lochverbinder verwendet.

    Wenn die Fläche Ihres Hauses groß ist und das Dach nicht weniger als 250 m2 beträgt, müssen Sie die Wandabdeckung an den Wänden mit Bolzen befestigen. Die Bolzen sind lange, mit Gewinde versehene Metallstifte, die auf den Montagepunkt der Mauerlat so verteilt sind, dass sie nicht weniger als alle 2 Meter plus an den Enden sind.

    Zuerst wird ein Panzerband - ein Betonestrich - um den Umfang der Wände gegossen, und dann werden die Stollen nacheinander vertikal geprägt. Die Höhe muss jeweils größer als die Dicke des Mähwerks sein und mindestens 3 cm höher sein, nur so können Sie die Platte mit Muttern und Unterlegscheiben fest anziehen.

    Wie Sie sehen können, nichts kompliziertes:

    Und noch ein anderer Weg:

    Zum Teil sind auch starke Metallhalterungen zur Befestigung der Power Plate praktisch:

    Vergessen Sie auch nicht die Anker und den verdrillten Draht.

    Mit Draht - dicker Draht - ist der einfachste Weg von allen. Also, zwischen den Ziegelreihen, für 3-4 Reihen vor dem oberen Mauerwerk, legen sie ein Stück Draht in die Mitte, so dass die Spitzen nach dem Mauerwerk fertig sind, um die ganze Kraftplatte zu binden. Dann sind die restlichen Spitzen in der Wandstärke zwischen den Ziegeln versteckt.

    Tu es und anders. Vertikal sind sie nicht Nieten, aber die Stifte der Verstärkung selbst, so dass sie niedriger sind als die Höhe der Kraftplatte. Und sie sind an die Bolzen nur 4-5 cm oder lange Bolzen mit vorgeschnittenen Köpfen geschweißt.

    Eine andere beliebte Methode besteht darin, dass die Stifte oder Bolzen während des Verlegevorgangs in das Mauerwerk eingebettet werden. Aber diese Technik ist nur für kleine Dächer geeignet, und für größere Zuverlässigkeit, nehmen Sie die Bolzen länger.

    Wir verstärken den Gürtel

    Also, wenn Sie nichts von dem vorgeschlagenen für die Befestigung des Mauerlat verwenden, dann lassen Sie die Bewehrungsstäbe einfach aus der Bewehrung und setzen Sie den Beton selbst auf, nachdem der Beton abgebunden hat. So sollten selbst an der kürzesten Wand des Panzergürtels mindestens vier Metallstäbe mit einem Durchmesser von 12 mm zur Befestigung der Kraftplatte vorhanden sein. Außerdem können solche Stäbe nicht nur mauerlat besaitet werden, sondern sie auch von außen sichern:

    Aber auf jeden Fall, auch wenn Sie einen Bolzen oder Draht gewählt haben, sollte die Verstärkung im Gürtel sein.

    Gießen Sie Beton

    Die Betondicke bei der Herstellung eines solchen Panzergürtels beträgt mindestens 5 cm, sobald der Beton verlegt ist, sorgt er dafür, dass sich im Armeegürtel keine Luftlöcher mehr befinden - Sie werden sie an den Blasen erkennen. Was ist schlecht? All dies reduziert die Festigkeit und Homogenität der Struktur, und tatsächlich ist es notwendig, eine Kraftplatte auf dem Riemen - dem Fundament des Daches - anzuordnen. Einfach den Beton mit dem Bewehrungsstab über die gesamte Länge durchbohren und die Luftlinsen verschwinden.

    Es ist notwendig, die Schalung für 10-12 Tage zu entfernen, wenn der Beton seine Stärke gewonnen hat.

    Wir haben Abdichtungen gemacht

    Aber dieser Artikel ist erforderlich!

    Legen Sie eine Schicht Dachdeckungsmaterial auf den fertigen Armgurt als Isolierung oder ähnliches wasserdichtes Material. Ein Baum ist ein Baum, und es ist besser, nasses Holz nicht zu berühren.

    Alle Details und Nuancen der Installation

    Installieren Sie die Power-Plate sollte nicht mehr als 50 m von der Außenkante entfernt sein. Es wird parallel zum First in das Satteldach verlegt, in den Abstand der gesamten Achse der Wand, auf den fertigen Rahmen des Hauses, der der gesamten Dachkonstruktion vollständig standhält.

    Ihre wichtigste Aufgabe bei der Installation eines Mauerlat ist es, die horizontale Position ständig mit einer Gebäudeebene zu überprüfen. Wenn Sie eine geringe Rauhigkeit feststellen, korrigieren Sie sie sofort: Schneiden Sie die hervorstehenden Teile ab und heben Sie diese mit Hilfe von Auskleidungen unter das Niveau.

    Bereite nun ein Holz vor, das als Mauerlat dienen soll. Behandeln Sie es mit einem Desinfektionsmittel und Antipyret (gegen Feuer), gut trocknen. Befestigen Sie das Holz an der zukünftigen Stelle der Befestigung mit einer Markierung, wo die Löcher gebohrt werden. Verbinden Sie separate Teile der Power Plate mit einer direkten Verriegelung und fixieren Sie sie mit Nägeln an den Punkten solcher Gelenke.

    Holz in den Ecken mit einem geraden Schloss oder schrägen Prirub befestigt - das ist schon, wie Sie bevorzugen. Befestigen Sie die Platine an diesen Platinen mit Ecken, Dübeln oder Metallklammern. Aber aus Gründen der Wirtschaftlichkeit, verwenden Sie nicht die Platte, die im Voraus in der oberen Nut der CIP-Platten (wenn Sie nur aus diesem Material gebaut) - das ist völlig unzuverlässig und ist mit künftigen Dachschrägen, Zerstörung der Platten selbst unter dem Gewicht des Daches und andere düstere Ergebnisse.

    Und schließlich, alle Verbindungen auf dem Mauerlate sichern die Kontermuttern und schneiden alle Bolzen aus, die mit dem Schleifer herausragen.

    Wir bauen eine Bank auf dem Mauerlate

    Sobald das Mauerlat gelegt ist, geht es zum Bau der sogenannten "Bank":

    • Schritt 1. Messen Sie den Abstand zwischen den gegenüberliegenden Platten.
    • Schritt 2. Teilen Sie diesen Abstand in zwei Hälften und markieren Sie ihn in der Mitte der Spannweite.
    • Schritt 3. Verbinden Sie die Markierungen so, dass die Achse der zukünftigen "Bank" erhalten wird.

    Auf dieser Achse legen Sie den unteren Lauf. Die bequemste Option ist es, eine "Bank" mit dem unteren Träger auf einmal ganz in einer horizontalen Position zu machen und dann vertikal entlang der Achse der Decke anzuheben und zu befestigen.

    Wir reparieren die Sparren: all die beliebten Wege

    Seit Die Hauptaufgabe des Maueralats ist es, die Last vom Dach zu verteilen, achten Sie besonders darauf, Sparren daran zu befestigen. Tatsache ist, dass es davon abhängt, ob es das Dach im Laufe der Zeit führen wird, ob es sinkt oder stärkere Lasten an einer der Wände erzeugt. Das ist ernst!

    Es gibt zwei Technologien, um Sparren an Mauerlat zu binden:

    • Hart. Verschiebungen von Sparren, Biegungen oder Verschiebungen sind vollständig ausgeschlossen. Für die Stabilität wird ein Hemlock verwendet, der verhindert, dass der Dachsparren verrutscht. Und Metallecken erlauben keine Sparren, sich zu den Seiten zu bewegen.
    • Schiebe. Diese Halterung ist notwendig, wenn das Haus aus einem Baumstamm oder einer Bar gebaut wurde, die im Laufe der Zeit merklich nachlässt. Und das mauerlat selbst wird hier meist nicht benutzt - nur die obere Krone des Blockhauses. Wenn Sie ein starres Befestigungssystem Sparren anwenden, dann wird das Dach im nächsten Jahr bis zu 50% seiner Stärke verlieren - es führt nur.

    Und jetzt alles im Detail.

    Harter Befestigungssparren nach Mauerlat

    Meistens werden bei der Konstruktion des Daches Holzsparren verwendet, da diese am preiswertesten und leicht zu behandeln sind. Aber Holz ist schlecht, denn es nimmt schnell Feuchtigkeit auf und quillt ebenso schnell auf, obwohl es nach dem Trocknen wieder seine ursprüngliche Größe annimmt. Besonders wichtig ist es, die Holzsparren auf dem Mauler fest zu befestigen, um die Entstehung der sogenannten Schubkraft bei nassen Wanderungen zu verhindern. Dies kann wiederum die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit der gesamten Struktur erheblich reduzieren.

    Die Hauptaufgabe der starren Montage besteht darin, die Möglichkeit einer Sparrenverschiebung in jeder Richtung vollständig zu eliminieren. Hier wird der ausgeschnittene Sattel auf den Sparren gegen das Mauerlatt gestoßen und mit in die Ecke gehämmerten Nägeln fest fixiert. Es ist jedoch äußerst wichtig, dass alle Schnitte auf den Sparren nach einem Muster und nicht mehr als 1/3 der Sparrenbreite gleich sind.

    Die zweite Methode ist eine Einzelbefestigung mit einer speziellen Montageplatte. Zusätzlich wird unter einem Dachsparren in einigen Fällen ein Meterbalken gesäumt, der auch als Anschlag dient, und die Befestigung erfolgt mit einem Metallwinkel.

    Gleitschienensparren nach Mauerlat

    Gleitlager wird auch das Scharnier genannt, und das aus gutem Grund. Beachten Sie, dass verschiedene Holzhäuser unterschiedlich schrumpfen. Also, das Leimholz sinkt mit der geringsten Zeit, und am allermeisten - ein frisches Blockhaus, das in einem Jahr zu 15% sinkt! Zudem erfolgt die Schrumpfung immer ungleichmäßig, was die Schrägstellung des gesamten Traversensystems noch stärker beeinflusst - wenn Sie keinen Gleitverschluss installiert haben.

    Schieferüberdachung geschieht auch während der tatsächlichen Nutzung des Hauses. Bei längerem Regen schwillt das Holz stark an und im Winter verliert es einen hohen Feuchtigkeitsgehalt und trocknet merklich. Und ganz anders sich niederlassen:

    • Süd- und Nordseite;
    • die Seite, die ständig Fluss- oder Seeluft ist, und trockener;
    • die Seite, die von den Winden geblasen wird, und die, vor der sich ein Außenposten befindet;
    • vor der Sonne von einem Baum versteckt und offen.

    Während dieser ganzen Zeit ändern sich die geometrischen Parameter des Blockhauses ständig. Darüber hinaus verändert sogar die zentrale Wand des Hauses, auf der die Gestelle und Träger des Traversensystems basieren, seine Parameter. Vor allem während der Winterhitze, wenn es merklich trocknet. Wenn also die Sparren an der Maulerplatte oder die obere Krone des Blockhauses starr befestigt sind, wird im Winter die Schneelast dazu führen, dass sich das Sparrensystem biegt.

    Deshalb muss der Knoten ein wenig frei sein, wofür man einen solchen Verschluss wie einen "Schlitten" oder "Slipper" braucht, wie man ihn gerne nennt. Dies ist ein besonderes Stück Metall, das wie eine Schleife aussieht. Mit einer natürlichen Veränderung in der Geometrie des Blockhauses verschiebt es sich entlang der Führung, und die Sparren sinken ein wenig ohne Schaden für das gesamte System.

    Hier sind weitere Details zum Prozess selbst:

    Übrigens fahren einige Dachdecker den Schiebewinkel auf traditionellere Weise fort. Um dies zu tun, machen sie eine Schnittwunde im Fachwerkbein, legen den Strahl auf die obere Krone und fixieren sie auf folgende Weise:

    • Heftklammern.
    • Gekreuzte Nägel in Mauerlate.
    • Ein vertikal gehämmerter Nagel.
    • Stilvolle Schließplatten.

    Als eine gute Alternative zu einer modernen Gleitstütze, verwenden Sie bitte zweimal einen festen, geschmiedeten Draht (wir haben darüber im Abschnitt über das Befestigen der Kraftplatte an der Wand gesprochen). Es eignet sich gut zum Dehnen und verleiht allen Elementen der Dachkonstruktion einen gewissen Freiheitsgrad.