Auf welcher Seite, um die Dampfsperre zu montieren, Windschutzscheibe

Bei der Verlegung von Steinwollisolierungen ist es notwendig, Dampfsperre und wasserabweisende (winddichte) Folien zu verwenden, um die Isolierung vor Dampf und Feuchtigkeit zu schützen. Wenn dies nicht gemacht wird, nimmt die Isolierung schnell Feuchtigkeit auf, was zu einem signifikanten Verlust ihrer isolierenden Eigenschaften und einer schnellen Verschlechterung führt.

Es gibt viele Hersteller solcher Filme (Nanoizol, Izospan, Rokvul usw.), aber sie werden alle nach ähnlichen Prinzipien hergestellt. Dampfsperre ist im Titel mit "B" gekennzeichnet, Windschutzscheibe - "A". Diese Folien sind an verschiedenen Seiten der Isolierung angebracht. Betrachten Sie sie getrennt.

Auf welcher Seite wird die Dampfsperre montiert?

In einem Dampfsperrfilm ist eine Seite glatt und die andere hat eine rauhe Struktur. Dies geschah so, dass der auf dem Film absorbierte Wasserdampf sich nicht zu Tropfen sammelte und nicht nach unten strömte, sondern gleichmäßig auf der Oberfläche des Films gehalten und dann wieder an die Luft verdampft wurde. Andernfalls könnten sich Ansammlungen von Wasser am Boden der Wand oder des geneigten Daches bilden, was zu Fäulnis der Oberflächenmaterialien führt.

Daher muss die Dampfsperre mit einer glatten Seite an der Isolierung und einer rauhen Seite im Raum angebracht werden.

Auf welcher Seite der winddichte Film befestigt wird

Die winddichte Folie hat im Gegensatz zur Dampfsperre zwei Funktionen: Schutz der Isolierung vor atmosphärischer Feuchtigkeit, Ableitung von Wasserdampf aus der Isolierung nach außen. Waterproofing (es wird auch winddicht genannt) Film hat auch eine glatte und raue Seite. Die raue Seite ist dafür ausgelegt, Wasserdampf aus der Isolierung aufzunehmen und nach draußen zu bringen. Die glatte Seite sollte Feuchtigkeit aufnehmen und nicht schnell absorbiert werden, um sie von der Isolierung zu entfernen.

Somit ist die Windschutzscheibe mit einer glatten Seite und einer rauhen Seite an der Isolierung befestigt.

Vergessen Sie nicht, bei der Installation mit einem Klebeband Schutzfolien aneinander zu befestigen, damit die Feuchtigkeit nicht durch die Fugen in die Isolierung eindringt.

Leroy Merlin (Axton): Was bietet ein französischer DIY-Händler?

Das moderne französische Unternehmen Leroy Merlin, das Büros in vielen Ländern der Welt hat, ist berühmt für die Umweltfreundlichkeit seiner eigenen Produkte und die Fähigkeit, Geschäftsbeziehungen mit anderen Herstellern aufzubauen. Aus diesem Grund ist es, nach dem Besuch des gleichnamigen Hypermarktes in Moskau, leicht, alles aufzukaufen und zu kaufen, was notwendig ist, um ein neues Haus auf einmal zu bauen und fertig zu stellen. Einschließlich - Hydro-, Wind- und Dampfbarrieren zu einem erschwinglichen Preis.

Deshalb ist es oft möglich, einen Fotoreport mit der Anordnung des Dachbodens zu sehen, der einen dünnen Film des Aussehens verwendet, aber in der Praxis erwies es sich als unerwartet zuverlässig und störungsfrei, und der Eigentümer-Entwickler zuckt mit der ganzen Frage der Marke: "Ich kaufte es in Leroy Merlin". Aber ich will mehr im Detail wissen! Das ist, warum die Leroy Merlin Dampfsperre tatsächlich ist und wie es gut ist, werden wir Ihnen erzählen und illustrieren.

Inhalt

Dampfsperre von Leroy Merlin: Wie kann man die Vielfalt verstehen?

Eine bekannte Firma Leroy Merlin ist heute die erste in Europa in Bezug auf den Verkauf von Waren für Bau und Dekoration. Insgesamt umfasst dieser französische Baumarkthändler 183 Hypermärkte in Griechenland, Russland, Italien, Polen und vielen anderen Ländern. Darüber hinaus werden die Produkte in ihnen als eigene Produktion präsentiert und von anderen Marken bestellt.

Wenn ein unerfahrener Mensch, der von der Dampfsperre von Leroy gehört hat, den Hypermarkt besucht, wird er überrascht sein. Tatsächlich gibt es einen Grund, verwirrt zu werden: in der Vorführung von Leroy Merlin und dem berühmten Izospan und dem wenig bekannten Texibit und Axton und sogar einigen Tyvek-Produkten! Wie kann das sein?

In der Tat arbeitet dieser französische Baumarkthändler mit mehreren globalen Unternehmen zusammen und bietet seine Produkte in seiner Hypermarktkette an. Und hier ist eine eigene Marke in diesem Bereich ist Axton, die Baumaterialien speziell für den Auftrag von Leroy Merlin produziert, wenn auch in Russland. Wenn Sie also nach Bewertungen der Dampfsperre von Leroy Merlin suchen, sind dies nur drei Arten von Axton-Dampfbremsfolien.

Marke Axton: erschwingliche, zuverlässige und umweltfreundliche Dampfsperre

Als Marke hat Axton die französische Firma Leroy Merlin beauftragt. Es ist bekannt als Hersteller einer breiten Palette von Produkten auf dem Baumarkt, und in diesem Unternehmen werden die beliebtesten Mischungen und Beschichtungen hergestellt. Heute nimmt die Marke Axton eine führende Position auf dem Markt ein, da der französische Hersteller für die Qualität und Langlebigkeit seiner Produkte bekannt ist:

Aber nur sehr wenige Menschen kennen die Dampfbarriere von Leroy Merlin. Überraschenderweise ist es fast unmöglich, detaillierte Berichte über solche Filme im World Wide Web zu finden. Obwohl es sich um ein Material handelt, das gut genug ist, um die Elemente von Bauwerken vor Kondensat und Feuchtigkeit zu schützen.

Dennoch zeichnen sich solche Filme durch eine für die EU-Bürger so wichtige Qualität aus wie Umweltfreundlichkeit. Europäische Käufer achten immer streng auf Sicherheitsstandards und Gesundheitsrisiken. Man kann sagen, dass das Auftreten der Handelsmarke Axton auf dem russischen Markt die Situation zum Besseren verändert hat, dank der Lieferung von hochwertigen und sicheren Baumaterialien. Und deshalb bleiben diejenigen, die diese Dampfsperre bereits für ihr Eigenheim erworben haben, recht zufrieden und angenehm überrascht, denn der Preis ist ziemlich gering!

Axton B: Dampfsperre für Villen und Budget-Optionen

Axton B - reines Wasserdampfsperrmaterial, das Gebäudekonstruktionen oder Isolierungen vor Dampf und Kondensat schützt. Es besteht aus hochwertigem Polyethylen und wird in 1,5 m breiten Rollen geliefert. Das Gewicht einer solchen Einzelrolle beträgt 4, 2 kg. Es dient auch für eine lange Zeit und gilt für alle Arten von Gebäuden:

Аxton B ist mit "B" gekennzeichnet, was bedeutet, dass nur die Isolierung gegen das Innere des Raumes geschützt werden soll. Geeignet für Böden, Wände und Böden sowie Dachschrägen. Gleichzeitig ist zu beachten, dass das Material "B" ausschließlich in isolierten Dächern verwendet wird, und für nicht isolierte oder isolierte flache Materialien wurden C und D entwickelt, während die Dampfsperre vom Typ B für solche hydraulischen Lasten nicht ausreichend dicht ist.

Und jetzt - über die Zweifel der Käufer. Ist eine so dünne, einfache Dampfsperre wirklich effektiv, fragst du? Ja, für ihre spezifischen Aufgaben. Sehen wir uns diese Frage genauer an.

Wie zahlreiche Studien bereits bewiesen haben, haben nur Glas und Metall ideale Dampfbarriereeigenschaften. Alle anderen Materialien, einschließlich sowohl eines herkömmlichen Dampfsperrfilms wie Axton B als auch einer Membran- oder Bitumenabdichtung, haben immer noch einen gewissen Dampfdurchlässigkeitskoeffizienten - mehr oder weniger. Daher ist es so wichtig, dass diejenigen Isolationsschichten, die sich im Raum befinden, eine größere Beständigkeit gegen Dampfisolierung haben als solche, die näher an der kalten Zone der Struktur sind.

In einfachen Worten, je größer das Hindernis ist, das auf seinem Weg auf Dampf trifft, desto länger wird es dort bleiben. Und die Dampfsperre sollte in dieser Hinsicht die dichteste und zuverlässigste Barriere sein. Aber manchmal, besonders bei der Verwendung von Wattenheizungen, hinter ihnen von der kalten Seite des Daches rüsten die Lüftungsströmung aus, und ein kleiner Teil der feuchten Luft, die durch eine nicht sehr zuverlässige Dampfsperre austritt, wird dort leicht angezeigt.

Wofür ist es? Und warum ist es nicht einfacher, den gleichen dichten Axton D zu legen? Ja, dann schaffen wir maximale Luft- und Dampfresistenz, machen aber auch den Dachboden zu einer "Thermosflasche". Aber das Mikroklima ist wichtig! Vor allem, wenn es sich um ein Rahmenhaus handelt, das Steinwolle füllt, die schon immer einen hohen Dampfdurchlässigkeitskoeffizienten hatte. In solchen Fällen ist es einfacher, buchstäblich etwas Dampf abzulassen, ohne die Struktur zu beschädigen, während die Wände "atmen" können. Und das Budget Axton B für diese Aufgabe wird perfekt passen.

Und jetzt wollen wir über die Installationseigenschaften des Axton B sprechen. Hier ist das wesentliche Minus dieser Dampfsperre verborgen: Wenn es unvorsichtig gehandhabt wird, bricht es leicht! Daher sollten Sie es nicht strecken und auf Stärke testen, da Sie wissen, dass die Budgetoption immer ähnliche Nachteile hat:

In der Installation von Axton B gibt es einen weiteren wichtigen Punkt. Ist Ihnen anhand der Schritt-für-Schritt-Darstellung aufgefallen, dass die Folie mit einem Konstruktionshefter fixiert ist? Tatsächlich empfiehlt selbst der Hersteller keine Heftklammern für diesen Zweck, sondern nur spezielle Nägel mit einer flachen Kappe.

Tatsache ist, dass sich die Heftklammern vom Hefter und vom Nagel in der Tat nicht von anderen Größen unterscheiden. Aber es ist etwas, das bei der Arbeit mit einem dünnen Film von größter Wichtigkeit ist: Es ist die Stärke der Heftklammern, die ausgeworfen werden. Außerdem hängt alles von der Dichte des Holzes ab, an dem Sie die Dampfsperre anbringen. Wenn die Sparren von mittlerer Dichte sind, dann wird die Klammer leicht durch die Folie fliegen und sie nicht beschädigen, und wenn der Fels fester ist, dann wird die Abzugskraft nicht ausreichen und die Klammer wird nicht an die Oberfläche der Sparren gedrückt werden. In diesem Fall müssen Sie es beenden oder auswählen, und keines ist gut, weil Axton B wirklich dünn und nicht sehr stark ist.

Der zweite Punkt: Halterungen werden normalerweise aus Eisenmetall hergestellt, obwohl korrosionsbeständige Materialien an den Befestigungspunkten der Dampfsperre empfohlen werden. Ie Die Verwendung von Heftklammern ist nicht verboten, aber es ist ratsam, sie nur an den Befestigungspunkten von Axton B an den Sparren anzubringen, aber nicht in der Mitte der Folie selbst, da sonst Lecks nicht vermieden werden können.

Axton C: robuste und zuverlässige Dampfsperre

Wie Sie wissen, wählen die meisten von uns im Gebäudesupermarkt gerne die Stärke und prüfen alles bei der Auswahl von Dämmstoffen:

Axton C als eine Art Dampfsperre "C" ist sowohl für eine isolierte Dampfsperre als auch für eine Wasser- und Dampfsperre eines unbeheizten Daches vorgesehen. Denn genau dort wird er beide Aufgaben erledigen: Dampf nicht einlassen und kein Wasser einlassen, nur von verschiedenen Seiten der Isolierung.

Das ist es, was die Dampfsperre Axton C anzieht, gerade indem man sieht, dass es sofort klar wird, dass sie keine Angst vor Spannung hat und beim Einbau nicht bricht:

Vergleicht man Axton C mit der Axton B-Dampfsperre, sind viele verwirrt durch die Tatsache, dass C in der Berührung dichter ist. In der Tat, so sollte es sein, denn alles hängt von den Arbeitsbedingungen des Materials ab, und irgendwo ein ausreichend dünner Film, und irgendwo sollte die Barriere genauer sein. Denn das Dach ist immer negativen Umwelteinflüssen wie Regen, Schnee, Wind und aktivem Wasserdampf von innen ausgesetzt. Und je nach Aufgabenstellung wird fast 100% dampfdichtes Material benötigt, im Gegenteil, 70% Schutz ist ausreichend.

Tatsächlich ist Аxton С Dampfsperre ein zweischichtiges Material mit erhöhter Dichte, das sowohl als klassische Dampfsperre für isolierte Bedachungen als auch universell für ein nicht gedämmtes Dach und für isolierte Wohnungen verwendet werden kann. Es ist sogar für Keller und unbeheizte Keller geeignet!

Das ganze Geheimnis der Axton C-Dichte ist, dass diese Hydro-Dampf-Barriere aus einem speziellen hochwertigen Polypropylen-Gewebe besteht und sowohl zum Schutz der Dachkonstruktion vor Wasser als auch zum Schutz vor Wasserdampf und Kondensat verwendet wird. Dieser Folientyp ist in der Tat sehr langlebig und verliert seine Eigenschaften während der gesamten Betriebszeit nicht. Darüber hinaus ist Axton C resistent gegen Bakterien und aggressive Umweltbedingungen, so dass es in allen Gebäuden, auch in industriellen Gebäuden, verwendet werden kann.

Nun, plus Umweltsicherheit, die für alle Leroy Merlin Produkte unterschiedlich ist. Und mit solch einer Isolation zu arbeiten ist eine Freude:

Es ist besonders praktisch, mit Axton C zu arbeiten, wenn eine Dampfbremse auf dem Boden angebracht wird, rollen Sie einfach die Rolle:

Und jetzt bemerken wir ein signifikantes Minus der Dampfbarrieren Axton C von Leroy Merlin. So beklagen sich viele Verbraucher, dass sie diese Dampfsperre kaufen und plötzlich bemerken, dass eine Seite glatt ist und die zweite rau ist, aber es gibt keine Installationsanweisung darin! Und selbst Versuche, die Axton-Website zu finden, führen zu nichts, weil es einfach so etwas nicht gibt, sowie zumindest einige Informationen über diese Parteien auf der Website der Leroy Merlin Hypermarktkette.

Daher müssen die Besitzer von Axton C entweder mit einer winkenden Hand den Film so befestigen, wie er will, oder auf den Rat der Erfahrenen hören und den Axton C mit Isospan C vergleichen, der sehr nahe bei den Eigenschaften ist. Es kann gesagt werden, dass sowohl diese als auch diese Option korrekt sind, und die Dampfsperre wird sich unverändert verhalten und mit der Installation der rauhen Seite an der Isolierung und glatt sein. Im Gegensatz zu einer Superdiffusionsmembran, die eine spezielle Struktur hat und wo Anti-Kondensat-Eigenschaften nicht durch "Haarigkeit" erreicht werden, sondern durch das Vorhandensein von speziellen Kanälen zur Entfernung von Feuchtigkeit, arbeitet die Standard-Dampfsperre in beiden Richtungen gleich. Aus diesem Grund betrachten heute viele erfahrene Bauunternehmer die Existenz von "verschiedenen Seiten" von Dampfsperren als einen einfachen Marketing-Trick.

Axton D: dichte und haltbare Dampfbremse

Da sich die Käufer von Leroy Merlin zwischen der Wahl der Dampfbarriere entscheiden müssen, betrachten sie normalerweise Axton D, weil es am zuverlässigsten aussieht. Aber im Aussehen erinnert es wirklich viele der gewöhnlichsten Markise! Außerdem unterscheidet es sich wirklich wenig davon, aber es ist viel billiger: es hält auch Wasser gut, ist zerbrochen und sieht wie eine dichte Entlassung aus. Hier sind die technischen Eigenschaften der Dampfsperre Axton D:

Einige Handwerker hinterlassen auch nach der Installation dieser Dampfabdichtung Rückstände für den Gartenbedarf und machen daraus gute Gewächshäuser. Und wie sie überzeugen, wachsen unter Axton D Gurken ganz aktiv! Warum nicht, denn das Material ist umweltfreundlich! Und Axton D selbst ist ein extrem haltbares Polypropylengewebe, dessen Hauptzweck es ist, erheblichen mechanischen Belastungen standzuhalten.

Auf der anderen Seite, Axton D als Folge ist weniger beliebt als andere Arten von Filmen dieser Marke aufgrund der Tatsache, dass es etwas seltsam und ungewöhnlich für gewöhnliche Menschen auf dem Land - wie grobe Entlassung ohne ein Nickerchen aussieht, aber wir sind so an die Anti-Kondensat raue Seite gewöhnt, "Korrigieren" für das Styling. Und nachdem sie Axton D sorgfältig geprüft haben, verlassen Käufer öfter mit Axton B oder Axton C unter ihrem Arm. Obwohl nach der tiefen Überzeugung der meisten erfahrenen Dachdecker im Fall der Dampfsperre das "Vlies" des Films nicht mit der Wirksamkeit der Dampfdurchlässigkeit in Zusammenhang steht, wie oben erwähnt.

Hier ist ein gutes Beispiel für die Installation von Hydro-Dampf-Barriere Axton D do it yourself:

Wenn Axton D bei der Einrichtung des Dachbodens von oben mit einem Plattensatz oder einem Trockenbau abgedeckt wird, verwenden Sie Holzlatten oder -profile, die direkt an der Schranke befestigt werden. Wenn dies nicht möglich ist, machen Sie sich keine Sorgen und fixieren Sie das Finish direkt auf der Dampfsperre. Und an den Stellen, an denen Sie Axton D mit dem Fenster verbinden müssen, folgen Sie den Empfehlungen des Herstellers des Fensters selbst, das in der Regel bereits eigene vorgefertigte Lösungen hat.

Wie Leroy Merlin schön behauptet, ist unter jedem Design eine ganze Welt technischer Details verborgen. Daher raten wir Ihnen, das Budget, aber starke Dampfsperre Axton sorgfältig zu berücksichtigen - vielleicht ist das genau das, was Sie suchen!

Auf welcher Seite winddichte Folie legen

Zuallererst müssen Sie die Herstelleranweisungen befolgen, die klar beschreiben, auf welcher Seite die Windschutzscheibe gelegt wird. Gibt es keine solche Anweisung, gibt es eine Reihe allgemeiner Empfehlungen für winddichte Filme:

  • Windschutzscheibe schleicht sich mit einer "flauschigen" Seite an die Isolierung, sofern nicht anders in der Anleitung angegeben;
  • Sind beide Seiten gleich, wird der Film mit dem Herstellerlogo nach außen angebracht;
  • Windschutzscheibe ohne Markierungen und unterscheidende Qualitäten einer der Parteien kann in jeder bequemen Weise gesetzt werden.

Oft rollen die Hersteller die Rollen so, dass die Windschutzscheibe beim Abwickeln der Rolle so einfach wie möglich zu legen ist.

Inhalt

Winddichte Folien unterschiedlicher Art, auf verschiedene Arten gestapelt:

  1. Einfache Windschutzscheibe. Es handelt sich um perforierte Monoschichtfolien, die auf jeder Seite zur Isolierung gekriegt werden können, da sie eine doppelte Dampfdurchlässigkeit aufweisen.
  2. Wind-Feuchtigkeitsschutz. Dies sind zweischichtige Folien, die innerhalb der feuchtigkeitsabweisenden Party draußen bleiben. Diese Seite ist glatt, oft mit Herstellermarkierungen oder in einer anderen (nicht weißen) Farbe eingefärbt.
  3. Super-Diffusionsmembranen. Dieses Material hat eine Mehrschichtstruktur mit hoher Wasserbeständigkeit und Dampfdurchlässigkeit. Das Verlegen der Membrane ist von der Außenseite der Isolierung und nur von der markierten Seite aus erforderlich.

Windschutzscheibe auf den Boden legen

Auf den inneren Böden wird die Folie mit der Markierung nach außen und der festen Seite nach innen über die Isolierung verteilt.

Und um den Holzboden vor kaltem Wind von der unverschlossenen Basis des Säulenfundaments zu schützen, wird die Folie ohne Lücken in der Nähe der Isolierung auf den Tiefgang gelegt. In diesem Fall werden die Inschriften festgelegt.

Wie man eine Windschutzscheibe auf das Dach legt

Einlagige winddichte Folien werden von beiden Seiten unter das Dach gelegt. Aber Doppelschicht - nur die glatte Seite nach oben.

Einige Folien und Membranen sind durch spezielle Beschichtung UV-beständig. Der Hersteller muss diesen Parameter angeben. Eine solche Windschutzscheibe ist an den Sparren farbig (schützend) nach oben angebracht.

Wie man eine Windschutzscheibe an Wände legt

An den Wänden der Windschutzscheibe direkt nach außen auf die Isolierung (Markierung oder Farbseite) legen. Es ist notwendig, einen Belüftungsspalt zwischen der Folie und dem Äußeren vorzusehen. Damit die Windschutzscheibe einen ausreichenden Schutz gegen Feuchtigkeit bietet, muss sie horizontal von unten nach oben mit einer Überlappung von mindestens 10 cm montiert werden Die Dampfsperre wird an den Wänden angebracht - es ist sehr wichtig, diese Folien nicht zu verwechseln.

Ist die Windschutzscheibe an der Decke montiert?

Doppelschichtfolien werden mit ihrer glatten Seite zum Raum hin an der Decke befestigt. Es ist wichtig daran zu erinnern, dass in einem Wohngebiet eine winddichte Folie nur zwischen Böden mit der gleichen Temperatur und dampfdurchlässigen Bodenplatten befestigt werden kann. Wenn auf der obersten Etage keine beheizten Räume sind, ist auf der warmen Seite die Isolierung ausschließlich durch Dampfsperre geschützt.

Hydro- und Dampfisolierung Axton mit Gebrauchsanweisung

Auf welcher Seite wird die Dampfsperre angebracht?

Die Seite, an der die Dampfsperre an der Decke, der Wand oder dem Boden angebracht wird, ist sehr wichtig, wenn man an der Isolierung arbeitet. Auf den ersten Blick scheint es so, als ob die Seite, an der die Dampfsperre an der Wandisolierung angebracht wird, keine Rolle spielt, aber tatsächlich nicht. Wir werden in diesem Material erklären, warum Dampfsperre, sein Zweck benötigt wird. Sehen Sie sich das Video an - auf welcher Seite Isospan C und Izospan B liegen, wie Sie das Innere des Dampfsperrfilms von außen unterscheiden können.

Die Notwendigkeit einer hochwertigen Wärmedämmung von Räumen ist sehr häufig. Wenn Sie vorhaben, die Isolierung eines Holzhauses mit eigenen Händen zu machen, dann stellt sich die Frage, wie es richtig gemacht wird. Und eines der wichtigen Probleme betrifft die Notwendigkeit, eine Dampfsperre zu verwenden, den Ort der Folie in dem isolierenden "Kuchen" und welche Seite, um die Dampfsperre an die Isolierung an der Wand zu legen.

Warum brauche ich eine Dampfsperre?

Dampfsperre bei Verwendung von feuchtigkeitsabsorbierender Isolierung ist immer notwendig. Tatsache ist, dass die Eigenschaften von Mineralwolle derart sind, dass das Material, das an der Innenseite der Wand installiert ist, in Kontakt mit warmer Luft ist, die Wasserdampf enthält. In Abwesenheit einer Hydro-Barriere dringt Feuchtigkeit in die Wärmedämmschicht auf dem Boden ein, wo sie kondensiert und zu Wasser wird.

Ein Beispiel für die Verwendung von Dampfsperre beim Aufbau eines warmen Daches

Durch die Befeuchtung werden die Wärmedämmeigenschaften eines Materials aus Mineralwolle reduziert, und in feuchter Umgebung können Schimmel und Schimmel auftreten. Wenn die Dampfsperre unter der Heizung an der Wand richtig verlegt ist, wird sie zu einem Hindernis für Feuchtigkeit. Die Wärmeisolierungsvorrichtung erfordert daher die Installation einer Dampfsperre zwischen der warmen Raumluft und der Isolierung.

Arten von Dampfsperre für die Isolierung

Unter den modernen Materialien, die auf dem Baumarkt für Wasser- und Dampfsperre präsentiert werden, gibt es drei Haupttypen:

Der Film gehört zu tauben Dampfsperren, die keinen Feuchtigkeitstransport zulassen. Der Hauptvorteil einer Polyethylenfolie ist ein niedriger Preis. Zweischichtig parokondensatnyje die Filme werden auch produziert - sie sind glatt von innen und rau von außen. Wassertröpfchen passieren den Film nicht, bleiben aber erhalten.

Auf welcher Seite wird die Dampfsperre an die Heizung gelegt?

Diffusionsmembran - Dampfsperre mit begrenzter Dampfdurchlässigkeit, bestehend aus Polypropylen-Vlies und Polymerfolie. Es hat eine externe und interne Seite (siehe Video), die Dampf in der optimalen Menge durchläuft. Wasserdampf in der Isolierung verweilt nicht und verdunstet schnell.

Dampfsperrmembran (energiesparende Folie) hat eine metallisierte äußere Schicht, die gegen hohe Temperaturen beständig ist. Das Material wird häufiger zum Erwärmen der Wände von Bad und Sauna verwendet, wie z das Material reflektiert zusätzlich Infrarotstrahlung (funktioniert wie folienbeschichtetes Penofol).

Wenn Glaswolle während der Installation nicht durch eine Dampfsperre geschützt wird, nimmt die Wärmeleitfähigkeit des Materials zu, da die Feuchtigkeit absorbiert wird.

Walzenabdichtung - dient zum Schutz von Bauwerken vor Feuchtigkeit. Bei der Verwendung dieses Materials kommt es nicht darauf an, auf welcher Seite die Abdichtung auf die Isolierung gelegt wird, da die TechnoNIKOL-Beschichtung durch die Roll- und Beschichtungsabdichtung Feuchtigkeit in beide Richtungen nicht durchlässt.

Auf welcher Seite wird die Dampfsperre an die Heizung gelegt?

Auf den ersten Blick scheint es nichts kompliziertes zu geben - befestigen Sie den Imprägnierfilm über der Isolierung von der Seite des warmen Raumes und alles ist fertig. In diesem Fall gibt es jedoch einige wichtige Nuancen, die Sie kennen müssen. Es ist auch wichtig zu berücksichtigen, auf welcher Seite die Dampfsperre zur Isolierung an der Decke verlegt ist und welche Merkmale die Installation hat. Hier ist das Vorwissen über die verwendeten Filmtypen nützlich.

Wie unterscheidet man die innere von der äußeren?

Foto. Izospan B mit einem mehrfachen Anstieg

Wenn die Anweisungen des Herstellers fehlen oder nicht die notwendigen Informationen darüber enthalten, welche Seite des Films als intern zu betrachten ist, sollte sie von externen Faktoren unabhängig bestimmt werden. Zu beachten sind folgende Punkte:

1. Wenn die wasserabweisende Folie auf beiden Seiten eine andere Farbe hat, wird die helle Seite des Isospans auf die Isolierung gelegt;
2. Die Seite der Abdichtung, die beim Rollen dem Boden zugewandt ist, wird als innen betrachtet und sollte zur Isolierung zeigen;
3. Die Außenseite ist flauschig gemacht, um die Feuchtigkeit nicht durchzulassen, und die Innenseite ist glatt und hält sich in der Isolierung.

Auf welcher Seite wird eine Dampfsperre auf die Isolierung gelegt?

Polyethylenfolie wird von beiden Seiten gelegt, weil Sie unterscheiden sich nicht voneinander. Die Diffusionsmembran (Dampf- und Kondensatfilm) wird mit der glatten Seite auf der Isolierung und rau in Richtung des warmen Raumes richtig gelegt. Somit verhindert es das Benetzen der Isolierung an der Decke oder Wand, und überschüssige Feuchtigkeit von dem Material kann frei durch die glatte Seite hindurchtreten.

Foto. Dampfsperre auf den Boden und die Wände legen

Auch die glatte Seite der Heizung auf dem Boden oder Wand montiert Diffusionsmembran. Die Dampfsperre mit der Folienseite ist mit der reflektierenden Seite nach außen angebracht, da sie die Wärme zurück in den warmen Raum reflektiert. Und es sollte daran erinnert werden, dass die Installation von dampfdichten Materialien, zum Beispiel, isospan mit, die Installation von Ventzazor erfordert, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.

Wenn die innere Auskleidung (falsche Wand) ohne eine Lücke nahe gemacht wird, wird sie durch die auf dem Film abgelagerte Feuchtigkeit beeinflusst. In Gegenwart einer Lücke wird die Bewegung der Luft die ungehinderte Verdampfung von überschüssigem Kondensat von der Oberfläche des Films erleichtern. Es ist wichtig, nicht nur zu wissen, welche Seite der Isolierung zu isolieren ist, sondern auch die Integrität der Dampfsperre selbst zu bewahren.

Video Izospan welche Seite zu legen

Welche Seite soll eine Dampfbarriere setzen: alle kontroversen Themen lösen

Bis vor kurzem diente Asphalin als einzige Art von Dampfsperre. Schneiden, legen, sichern - das ist alles! Und erst vor wenigen Jahrzehnten erschien eine bequemere Kunststofffolie, auf deren Basis komplexere und zuverlässigere Materialien hergestellt wurden. Ja, moderne Optionen sind nicht nur zufrieden mit den Festigkeitseigenschaften, sondern widerstehen auch Änderungen der Temperatur und der ultravioletten Strahlung und ihrer Multifunktionalität. Gleichzeitig sind sie jedoch von den komplizierten Anweisungen für ihren Gebrauch betrübt: Sie sollten in einer klar definierten Linie zusammengefügt werden, und nur spezielles Klebeband sollte verwendet werden, und - das Wichtigste! - die Seite der Verlegung müssen Sie die richtige wählen.

Daher ist es nicht verwunderlich, wie oft man Panikfragen im Internet nach der Art und Weise und auf welcher Seite findet, um die Dampfsperre auf die Isolierung zu legen, und was zu tun ist, wenn die Parteien noch verwirrt sind? Ist es wirklich notwendig, die gesamte Struktur zu zerlegen? Wir können Ihnen versichern: Muss nicht. Und mit der Definition, welche Seite das "Richtige" ist, schauen wir genauer hin - Sie werden sehr überrascht sein!

Inhalt

Sehen Sie, was genau Hersteller von Dachabdichtungen diesbezüglich empfehlen:

Schutz gegen Feuchtigkeitsisolierung - eines der wichtigsten Probleme der Wärmedämmung, und wir sagen Ihnen jetzt warum.

Wasser selbst ist ein ausgezeichneter Wärmeleiter, denn nicht umsonst wird es in Heiz- und Kühlsystemen eingesetzt. Und wenn die Dachisolierung nicht ausreichend vor Dampf aus dem Raum geschützt ist, wird sie nicht gut enden. Selbst in der warmen Jahreszeit werden Sie nichts über die Existenz des Problems wissen, denn Dieser Dampf wird leicht durch Hitze und gute Belüftung verwittert. Und in heißen Ländern, in denen es keine Minustemperaturen gibt, denken sie nicht einmal an die Dämmung einer Dampfsperre, weil das Problem von sich aus unmerklich gelöst wird. Aber in den russischen Breiten steigt aufgrund des Temperaturunterschieds in der kalten Jahreszeit Dampf auf und dringt in die Isolierung ein und konzentriert sich in Form von Wasser, wenn er auf den sogenannten "Taupunkt" trifft.

In diesem Fall gefriert die oberste Dämmschicht im Dachpastat und schafft eine weitere Voraussetzung, um von innen nass zu werden. Die Wirksamkeit der Isolierung nimmt deutlich ab und die veränderte Struktur trägt zur Entwicklung von Pilzen und Korrosion bei. Außerdem kann mit einer großen Menge Feuchtigkeit sogar wieder in den Raum einsickern und dabei die Innenverkleidung beschädigen. Genau dafür ist die Dampfsperre da.

Und um zu verstehen, wie man eine Dampfsperre richtig installiert, müssen Sie zuerst die Struktur selbst verstehen. So ist die Isolierung auf beiden Seiten mit völlig unterschiedlichen Folien geschützt, die gegensätzliche Aufgaben erfüllen. Von unten, von der Seite der Wohnung, ist eine Dampfsperre installiert, die keinen Dampf durchlässt, und von oben - eine dampfdurchlässige Membran, die im Gegensatz dazu überschüssigen Dampf aus der Isolierung freisetzt, wenn es "Baumwolle" ist und vor Dachlecks schützt:

Aber wo ist die Logik, fragst du? Wie kann Dampf in die Dämmung gelangen, wenn sich davor eine Dampfsperre befindet? In der Tat schützt keine einzige Folie oder Membran 100%, und es gibt immer noch schlecht geklebte Verbindungen und andere Konstruktionsfehler. Daher ist immer noch ein Mindestmaß an Dampf im Heizgerät und es ist wichtig, den Dampf korrekt und ohne Schaden zu bringen:

Sehen Sie sich das Diagramm genau an: Sehen Sie, wo das Kondensat in einem richtig ausgerüsteten Dach auftaucht? Das ist richtig, nicht von der Seite des Raumes, aber ziemlich viel von der Seite des Daches, auf der anderen Seite der Isolierung, und es ist leicht durch eine winddichte Anti-Kondensat-Folie oder Membran entfernt. Aber Kondensat sollte nicht auf der Dampfsperre erscheinen, und seine raue Seite wird damit nicht zurechtkommen Es hat eine andere Struktur und wir werden es dir jetzt beweisen.

Um dennoch zu verstehen, welche Seite der Dampfsperre gelegt werden sollte und warum zum Beispiel plötzlich beide Seiten glatt waren, müssen Sie zunächst deren Art bestimmen. Schließlich hat nicht jede Spezies im Allgemeinen zwei verschiedene Seiten!

Zum Beispiel ist es unmöglich, Typ A als Dampfsperre des Daches zu verwenden, weil am Ende alle Dämpfe in der Isolierung enden werden. Schließlich besteht die Hauptaufgabe einer solchen Isolation darin, ihnen eine ungehinderte Passage zu bieten, aber nicht, dass der Regen von der anderen Seite durchdringt.

Eine solche Isolierung wird in Dächern mit einem Neigungswinkel von 35 ° verwendet, so dass Wassertröpfchen leicht gleiten und verdampfen können (und der Lüftungsspalt zwischen einer solchen Isolierung und Isolierung hilft, zu verdampfen).

Aber B ist ein echtes Dampfsperrmaterial. An der Dampfsperre In einer zweischichtigen Struktur, die ermöglicht, Kondensat zu vermeiden, aufgrund der Tatsache, dass die Feuchtigkeit in seinen Zotten am Morgen absorbiert und bereits während des Tages verwittert.

Aus diesem Grund wird die Dampfsperre vom Typ B immer mit der glatten Seite zur Isolierung (Folienseite) und der rauhen Seite - außen platziert. Die Dampfsperre B wird nur im isolierten Dach, wie z für nicht isolierte hat sie zu wenig Kraft.

Typ-C-Dampfsperre ist eine zweischichtige Membran mit hoher Dichte. Sie unterscheidet sich signifikant vom Typ B in der Dicke der Dampfsperrfolie. Es wird an der gleichen Stelle wie eine Dampfsperre vom Typ B verwendet, ist aber an sich haltbarer.

Zusätzlich wird diese Dampfsperre in einem nicht isolierten Dach verwendet, um die Holzelemente des Dachbodens und in Flachdächern zu schützen, um den Schutz der Isolierung zu verbessern. Die Dampfsperre C muss auch mit einer rauhen Seite im Raum verlegt werden.

Die neuartige Dampfsperre Typ D ist ein extrem widerstandsfähiges Polypropylengewebe, bei dem eine der Seiten eine Laminierbeschichtung ist. Dies hält beträchtliche mechanische Belastungen aufrecht. Es wird nicht nur zur Isolierung des Dachbodens als Abdichtungsschicht verwendet, sondern auch in einem erwärmten Dach, um es vor Lecks zu schützen. Darüber hinaus ist die Dampfsperre Typ D für Räume mit besonders hoher Luftfeuchtigkeit unverzichtbar.

Hier sind die Fälle und wo all diese Arten von Isolierung benötigt werden:

Alle oben genannten modernen Barrieren sind in die folgenden Arten unterteilt:

  • für einseitige Installation, die nur eine bestimmte Seite ausrollen muss, und es wird empfohlen, sie nicht zu verwechseln;
  • und für den beidseitigen Gebrauch, normalerweise auf Membranen, die von beiden Seiten gelegt werden können.

Es wird Sie interessieren zu erfahren, dass zum ersten Mal Membranen, die bereits Eigenschaften wie moderne Dachdeckung besaßen, in der Raumfahrt verwendet wurden! Und von dort begannen sie, im Baugewerbe und in vielen Bereichen der Volkswirtschaft eingesetzt zu werden. Und bis vor kurzem gab es mit ihrer Installation nicht so viele Probleme wie heute.

Und jetzt gibt es eine starke Meinung unter gewöhnlichen Leuten: Wenn die Dampfsperre von der "falschen Seite" auf die Dachisolierung gelegt wird, wird die ganze Struktur nicht lange dienen. In der Tat beeinflusst die richtige Wahl der Seite nur die Lebensdauer der Innendekoration der Dachpappe, da die raue Seite die gleichen Eigenschaften wie die glatte Seite hat und absolut die gleiche Dampfdurchlässigkeit hat. Aber wie viel Kondensattropfen auf sich selbst halten, ist eine wenig erforschte Frage.

Lassen Sie uns mit Konzepten wie Kondensat umgehen - das ist wichtig. Hier gibt es einen Trick: Aus irgendeinem Grund sind die meisten Einwohner davon überzeugt, dass bei Verwendung einer hochwertigen Dampfsperre überhaupt kein Kondensat entsteht. Oder im Gegenteil, er wird schnell verdunsten. In der Tat wird Kondensat aus der Feuchtigkeit gebildet, die in einem dampfförmigen Zustand ansteigt.

Es gibt so etwas wie "Temperaturgrenze", d.h. Dies ist eine bestimmte Bedingung, bei der die Lufttemperatur und -feuchtigkeit ausreichend sind, damit der Dampf als Tröpfchen austreten kann. Zum Beispiel wird sich bei einer Temperatur von 15 ° C und etwa 65% Luftfeuchtigkeit bereits Kondensat bilden. Wenn die Luftfeuchtigkeit jedoch 80% erreicht, wird das Kondensat bereits bei einer Temperatur von 17 ° C erscheinen.

Mit anderen Worten, der gesamte Prozess der Wasserdampfbildung resultiert aus der Differenz des sogenannten "Partialdrucks". Alle Wasserdampf, der in der Luft enthalten ist, versuchen, nach draußen zu gehen - auf einer kälteren Straße durch die umschließenden Strukturen des Daches, aber sie treffen auf ihrem Weg eine Barriere in Form von Dampfsperre. Wenn sich die Luft im Haus schneller erwärmt als die Oberfläche der Dampfsperre, fällt Feuchtigkeit aus der Luft in Form von Kondensat auf die Oberfläche. Hier ist der Unterschied zwischen dem isolierten Dach und dem nicht isolierten deutlich sichtbar: Jede Dampfsperre, die auf die Isolierung gelegt wird, wärmt sich viel schneller auf, und zwar direkt in Kontakt mit den kalten Elementen des Daches.

Wenn überhaupt keine Dampfsperre vorhanden ist oder nicht ausreicht, dringt Wasserdampf in die Dachbahn ein und trifft auf die "Kaltfront", die den Dampf zu Kondensat und unter Umständen auch zu Eis macht. Und all das passiert im Dach! Dieses Eis wird Sie nicht stören, bis der Frühling kommt und die Außenluft sich erwärmt, wodurch die Dachelemente erwärmt werden. Dann wird das angesammelte Eis schmelzen und bildet ganze Lecks an den Hängen im Inneren des Hauses.

Wenn jedoch richtig ausgestattetes Dachkondensat überhaupt nicht erscheint, ist der Unterschied zwischen der glatten und der rauen Seite zumindest in diesem Aspekt nicht signifikant.

Wir haben bereits gesagt, dass die meisten modernen Hersteller betonen, dass ihre Dampfbremsfolien eine sogenannte "Antikondenseite" haben:

Von der üblichen "Anti-Kondensat" -Seite ist das Vorhandensein einer flauschigen Schicht gekennzeichnet, die eine kleine Menge Kondensat absorbiert und hält, bis es verdampft.

Aus diesem Grund ist das Risiko der Benetzung der Oberfläche der Folie viel geringer, was die Lebensdauer der Innendekoration der Dachpaste verlängert. Deshalb sollte die raue Seite immer in das Wohnzimmer oder den Dachboden gerichtet sein, und die glatte Seite sollte gegen die Isolierung gelehnt sein. Aber ist es wirklich?

Die Praxis zeigt, dass, wenn sich Kondenswasser im Inneren des Dachziegels bildet, die flauschige Seite des Films in dieser Hinsicht nicht helfen kann, und es gibt keinen großen Unterschied, wenn diese Tropfen auf dem Film verbleiben oder nach unten fließen. Die Tatsache, dass sie existieren, ist schlecht an und für sich. Die Anti-Kondensat-Seite der Dampfsperre und der Anti-Kondensat-Hydro-Schutzfilm auf der anderen Seite der Isolierung sind zwei völlig verschiedene Dinge!

Fassen wir zusammen: Die "rechte" Seite der Dampfsperre ist nicht gleichwertig in ihren Anti-Kondensationsfilm-Eigenschaften: entfernt keinen Wasserdampf, zerstört keine Feuchtigkeitstropfen und löst das Problem mit Kondensat nicht.

Wenn Sie jedoch noch dabei sind, das Dach zu bauen, tun Sie aus Gründen der Ruhe das, was der Hersteller in den begleitenden Anweisungen bestellt hat. Wenn du bereits eine Dampfsperre gelegt hast und zweifelst, ob es richtig ist - vergiss es und mach dir keine Sorgen mehr. Aber wenn Sie hoffen, dass die "richtige" Seite der Dampfsperre alle zukünftigen Unzulänglichkeiten des Dachpfannengeräts übernehmen wird - glauben Sie es nicht.

Erfahrene Dachdecker erklären oft, dass sie im Allgemeinen ein Epos darüber betrachten, auf welcher Seite die Dampfsperre angebracht ist, eine Art Schamanismus. Angeblich verkompliziert das Produkt seine Positionierung im Markt. Aber wie gesagt, bei richtiger Dampfsperre dürfen keine Tröpfchen an den Wänden sein, sonst werden sogar die Wandverkleidungen an den Wänden anschwellen und die Tapete wird abfallen, da alles so ernst ist.

Dies geschieht schließlich nur mit gravierenden Fehlern beim Dachaufbau. Wenn sich die Dampfsperre selbst zwischen der Trockenmauer und der Mineralwolle befindet, dann hat es keinen Sinn, mit solch einer komplexen Struktur fertig zu werden. Die Trockenbauwand nimmt selbst Feuchtigkeit gut auf, und der Dampf ist fast nicht in der Lage, die innere Dampfsperre zu erreichen. In diesem Design ist sogar einfaches Glassine durchaus akzeptabel!

Zum Beispiel führen einige neugierige Dachdecker sogar eigene Dampfbarriere-Tests durch, bei denen sie feststellen, ob die "falsche" Seite funktioniert oder nicht:

Und selbst die genialsten sagen, dass auf der anderen Seite eine Polyethylen-Dampfsperre einfach in der Fabrik erhalten wird, wenn Polyethylen mit einem Vliesstoff kombiniert wird: Die Folie wird auf eine rauhe Schicht geklebt, und das fertige Produkt hat tatsächlich zwei verschiedene Seiten. Und es hat keinen Sinn, die zweite Seite so zu modifizieren, dass sie auch durch die Kombination mit einer anderen Polyethylenschicht glatt wird: Die Dampfbarriereeigenschaften ändern sich nicht und der Herstellungsprozess erhöht die Kosten.

Daher ist es einfacher, dem Produkt selbst diese Bedeutung zu geben. Und tatsächlich sind schon viele Leute davon überzeugt, dass, selbst wenn man die Seiten der Dampfsperre durcheinander gebracht hat, nichts dergleichen passiert und der Film auf beiden Seiten gleich funktioniert und seine Funktionen voll erfüllt.

Versuchen Sie daher in jedem Fall, den Schutz des Daches vom Dampf richtig zu realisieren, überlegen Sie sich alle notwendigen Details und sparen Sie nicht an Qualität!

Ich hatte einen seltsamen Vorfall mit dem Dampfsperrfilm: Ich kletterte einen Monat nach der Installation der Dämmung und der Dampfsperre auf den Dachboden, und einige der Sparren erwiesen sich als feucht und in schwarzer Form. Das ist trotz der Tatsache, dass ich persönlich alles hinter den Bauherren überprüft habe, und es gab keine Lecks, und die Holzteile wurden alle mit einem Antiseptikum behandelt, und die Dampfsperre wurde mit der rechten Seite montiert. Nichtsdestoweniger befahl ich, alles zu entfernen, was ich nicht mochte und wiederholen. Remade. Über die Seele der Installateure stehen und zusehen... sie taten alles, wie es vorher war, auf dieselbe Weise und mit denselben Händen, nur ich kaufte bereits die Dampfsperre, und nicht die Erbauer, da war keine Feuchtigkeit mehr oder Schimmel. Ich verstehe nicht, was es war?

Es ist möglich, dass eine Lücke in dem isolierenden Teppich in diesem Bereich gelassen wurde oder dass die Überlappung der Dampfsperrstreifen unzureichend war. Wasser neigt dazu, in der Lücke durch ungenaue Dimensionierung zu verstopfen. Es kommt auch dort an, wenn es bei starkem Wind regnet. Alles hängt von der architektonischen Komponente Ihres Daches ab. Vor gar nicht so langer Zeit ist er selbst auf dieses Problem gestoßen, also sollten zehn Zoll mindestens überlappen bleiben, und mehr auf hohen Dächern. Sparen ist gut, aber es ist besser, alles einmal und für lange Zeit richtig zu machen.

Teilen Sie Ihre Erfahrung, hinterlassen Sie einen Kommentar.

Websitenavigator

Dampfsperre: Alles, was Sie über den Schutz der Isolierung vor Feuchtigkeit wissen müssen

Was ist eine Dampfsperre, wozu dient sie und wie wird sie durchgeführt? Ich habe vorher darüber nachgedacht. Jetzt, nachdem ich Erfahrungen in dieser Angelegenheit gesammelt habe, werde ich die technischen Aspekte genau vermitteln, und Schritt für Schritt werde ich die Technologie für die Installation der Dampfsperre unterschreiben.

Von der Dampfsperre hängt nicht nur die Wirksamkeit der Isolierung ab, sondern auch die Dauerhaftigkeit der Konstruktion

Warum brauchen Sie Schutz vor Feuchtigkeit?

Warum brauche ich eine Dampfsperre? Es ist leicht zu erraten, seine Bedeutung ist es, Oberflächen vor Dampf zu schützen. Darüber hinaus geht es nicht nur um das sichtbare Paar, sondern auch um Feuchtigkeit, die immer in der Luft vorhanden ist.

Im Inneren des Hauses ist die Luftfeuchtigkeit fast immer höher als im Freien, was durch die Zubereitung von Lebensmitteln, das Waschen und die Annahme von Wasserprozeduren erklärt wird. Da der Dampf nach draußen kalt wird, kann übermäßige Feuchtigkeit die Lebensdauer der Gebäudestrukturen und die Wirksamkeit der Isolierung erheblich reduzieren.

Die Wandisolierung von der Innenseite der Mineralwolle sollte mit einer Dampfsperrfolie erfolgen.

Schutz ist in folgenden Fällen erforderlich:

  • Beim Aufwärmen von Innenwänden aus Mineralwolle. Wie bekannt, ist das Niveau der Dampfdurchlässigkeit und Feuchtigkeitsabsorption in Mineralwolle ziemlich hoch.
    Daher kann das Fehlen einer Dampfsperre zu einer Feuchtigkeitsansammlung in der Isolierung führen. Dies führt wiederum zu einer Abnahme der Wirksamkeit der Isolierung, der Befeuchtung der Wände, der Pilzbildung usw.;

Mit Schaumrahmen isolierte Wände von innen müssen vor Feuchtigkeitsdampfisolierung geschützt werden

  • Beim Aufwärmen von Rahmenkonstruktionen. Dampfsperre wird für Rahmenwände, Holzböden und geneigte Dächer benötigt, nicht nur im Fall von Mineralwollisolierung, sondern auch für Polymere, die keine Dampfdurchlässigkeit aufweisen.
    Tatsache ist, dass die Null-Dampfdurchlässigkeit der Wärmedämmung dazu führt, dass die gesamte Feuchtigkeit in die Elemente des Holzrahmens eindringt. Als Folge verfällt der Baum schnell in Verfall;

Paroizolyazionnyj der Film, der unbedingt beim Isolieren der Fußböden verwendet wird

  • Beim Bodenwärmen. Dampfsperre in diesem Fall ermöglicht es Ihnen, die Isolierung vor aufsteigendem Dampf zu schützen.

Bei Mineralwolle innerhalb der Trennwände kann auf eine Dampfsperre verzichtet werden, da in den Trennwänden keine Temperaturunterschiede auftreten, die zur Kondensatbildung führen können.

Wie wir herausgefunden haben, sollte die Dampfsperre keine feuchtigkeitsführende Luft durchlassen. Daher sollte der Dampfsperrfilm nicht mit Wasserabdichtung verwechselt werden, die oft Luft durchlassen kann.

Derzeit werden folgende Materialien für die Dampfsperre verwendet:

Polyethylen

Polyethylenfolien sind die billigste Version der Dampfsperre. In der Regel wird Polyethylenfolie zur Abdichtung von Zwischenbodendecken und -wänden verwendet.

Einlagige Polyethylenfolie ist billig, aber nicht dauerhaft

Typen. PE-Folien sind von verschiedenen Arten:

  • Einzelschicht. Die billigste, aber nicht dauerhaft, sowie instabil gegen mechanische Belastungen;
  • Verstärkt. Repräsentiere ein dreischichtiges Material. Die mittlere Schicht besteht aus Glasfasergewebe.

Verstärkte Folie hat eine Zugfestigkeit

Dank der Verstärkungsschicht hat der Film eine höhere Festigkeit und Haltbarkeit;

  • Vereitelt. Das Hauptmerkmal dieser Filme ist die Fähigkeit, Wärme zu reflektieren.

Das Foto zeigt eine Polypropylen-Dampfsperrfolie - sie hat eine hohe Festigkeit und eine lange Lebensdauer.

Polypropylen

Polypropylen-Dampfsperrfolien sind am populärsten, da sie Polyethylen in jeder Hinsicht überlegen sind. Insbesondere sind sie haltbarer, haltbarer und resistent gegen UV-Strahlung und Temperaturextreme.

Ein weiteres Merkmal ist, dass diese Filme in der Regel eine zweischichtige Struktur aufweisen. Infolgedessen hat eine der Seiten eine raue Oberfläche.

Eine Seite einer Polypropylen-Dampfsperre hat eine raue Oberfläche, die Feuchtigkeit speichert.

Dies geschieht, damit die Zotten Feuchtigkeit auf der Oberfläche der Beschichtung zurückhalten und dadurch verdampfen können. Neulinge fragen oft, auf welcher Seite eine Dampfsperre angebracht wird?

Das Material liegt glatt auf der Seite der Heizung und rau - auf der Innenseite. Wenn Sie die Leinwand jedoch versehentlich mit einer rauhen Seite an der Isolierung befestigt haben, ist dies kein kritischer Fehler, da das Material auf keinen Fall Feuchtigkeit durchlässt.

Daher ist ein Belüftungsspalt zwischen der Folie und dem Ausrüstungsmaterial erforderlich.

Die Axton-Dampfsperre des französischen Herstellers Leroy Merlin hat sich als zuverlässiges und langlebiges Material etabliert

Kosten Im Folgenden sind die Preise für gängige Dampfbremsmaterialien aufgeführt, die sich bewährt haben:

Die Nuancen der Montage von Dampfbremsfolien

Grundregeln

Also haben wir uns mit den Arten von Dampfsperrmaterialien beschäftigt. Die Qualität und Wirksamkeit des Dampfschutzes hängt jedoch nicht nur von der Art des Materials, sondern auch von der Qualität der Installation ab.

Daher betrachten wir schließlich die Technologie der Dampfsperre. Aber, zuerst werde ich einige wichtige Regeln der Installation geben:

  • Dampfschutz durch Gehäuse gesichert. Da der Dampf von der Innenseite des Raumes nach außen strömt, ist der Dampfschutz immer innen angebracht, was eine abgedichtete Kontur ermöglicht;

Der Dampfschutz ist immer an der Innenseite der Isolierung angebracht

  • Der Film muss in Bezug auf die Isolierung richtig positioniert sein. Welche Seite, um die Dampfsperre an die Heizung zu setzen, habe ich schon oben gesagt - glatt zur Wärmedämmung, rau bis zum Ende;

Diffuse Membran lässt Feuchtigkeit in eine Richtung fließen

  • Von außen ist die Isolierung durch Abdichtungen geschützt. Ein vollständiger Schutz der Wärmedämmung vor Dampf ist fast unmöglich. Zum Eindringen in die Feuchtigkeit kann die Isolierung zurückbleiben, von der Rückseite her wird sie durch eine wasserabweisende Diffusionsmembran verschlossen.
    Dieses Material kann Feuchtigkeit nur in einer Richtung durchlassen;
  • Die Dampfsperrbeschichtung muss luftdicht sein. Damit die Folie keinen Dampf bilden kann, müssen die Stellen ihrer Haftung am Rahmen abgedichtet und auch die Stellen der Verbindung der Folien mit doppelseitigem Klebeband verklebt werden.

Befestigungstechnik

Wir werden die Filmmontagetechnik am Beispiel der Dampfsperre von Rahmenwänden betrachten. Dieser Vorgang kann in mehrere Phasen unterteilt werden:

Anweisungen für die Verwendung von Dampfsperre ist wie folgt:

Axtons Dampfsperre Anweisung

Das moderne französische Unternehmen Leroy Merlin, das Büros in vielen Ländern der Welt hat, ist berühmt für die Umweltfreundlichkeit seiner eigenen Produkte und die Fähigkeit, Geschäftsbeziehungen mit anderen Herstellern aufzubauen. Aus diesem Grund ist es, nach dem Besuch des gleichnamigen Hypermarktes in Moskau, leicht, alles aufzukaufen und zu kaufen, was notwendig ist, um ein neues Haus auf einmal zu bauen und fertig zu stellen. Einschließlich - Hydro-, Wind- und Dampfbarrieren zu einem erschwinglichen Preis.

Deshalb ist es oft möglich, einen Fotoreport mit der Anordnung des Dachbodens zu sehen, der einen dünnen Film des Aussehens verwendet, aber in der Praxis erwies es sich als unerwartet zuverlässig und störungsfrei, und der Eigentümer-Entwickler zuckt mit der ganzen Frage der Marke: "Ich kaufte es in Leroy Merlin". Aber ich will mehr im Detail wissen! Das ist, warum die Leroy Merlin Dampfsperre tatsächlich ist und wie es gut ist, werden wir Ihnen erzählen und illustrieren.

Dampfsperre von Leroy Merlin: Wie kann man die Vielfalt verstehen?

Eine bekannte Firma Leroy Merlin ist heute die erste in Europa in Bezug auf den Verkauf von Waren für Bau und Dekoration. Insgesamt umfasst dieser französische Baumarkthändler 183 Hypermärkte in Griechenland, Russland, Italien, Polen und vielen anderen Ländern. Darüber hinaus werden die Produkte in ihnen als eigene Produktion präsentiert und von anderen Marken bestellt.

Wenn ein unerfahrener Mensch, der von der Dampfsperre von Leroy gehört hat, den Hypermarkt besucht, wird er überrascht sein. Tatsächlich gibt es einen Grund, verwirrt zu werden: in der Vorführung von Leroy Merlin und dem berühmten Izospan und dem wenig bekannten Texibit und Axton und sogar einigen Tyvek-Produkten! Wie kann das sein?

In der Tat arbeitet dieser französische Baumarkthändler mit mehreren globalen Unternehmen zusammen und bietet seine Produkte in seiner Hypermarktkette an. Und hier ist eine eigene Marke in diesem Bereich ist Axton, die Baumaterialien speziell für den Auftrag von Leroy Merlin produziert, wenn auch in Russland. Wenn Sie also nach Bewertungen der Dampfsperre von Leroy Merlin suchen, sind dies nur drei Arten von Axton-Dampfbremsfolien.

Marke Axton: erschwingliche, zuverlässige und umweltfreundliche Dampfsperre

Als Marke hat Axton die französische Firma Leroy Merlin beauftragt. Es ist bekannt als Hersteller einer breiten Palette von Produkten auf dem Baumarkt, und in diesem Unternehmen werden die beliebtesten Mischungen und Beschichtungen hergestellt. Heute nimmt die Marke Axton eine führende Position auf dem Markt ein, da der französische Hersteller für die Qualität und Langlebigkeit seiner Produkte bekannt ist:

Aber nur sehr wenige Menschen kennen die Dampfbarriere von Leroy Merlin. Überraschenderweise ist es fast unmöglich, detaillierte Berichte über solche Filme im World Wide Web zu finden. Obwohl es sich um ein Material handelt, das gut genug ist, um die Elemente von Bauwerken vor Kondensat und Feuchtigkeit zu schützen.

Dennoch zeichnen sich solche Filme durch eine für die EU-Bürger so wichtige Qualität aus wie Umweltfreundlichkeit. Europäische Käufer achten immer streng auf Sicherheitsstandards und Gesundheitsrisiken. Man kann sagen, dass das Auftreten der Handelsmarke Axton auf dem russischen Markt die Situation zum Besseren verändert hat, dank der Lieferung von hochwertigen und sicheren Baumaterialien. Und deshalb bleiben diejenigen, die diese Dampfsperre bereits für ihr Eigenheim erworben haben, recht zufrieden und angenehm überrascht, denn der Preis ist ziemlich gering!

Axton B: Dampfsperre für Villen und Budget-Optionen

Axton B - reines Wasserdampfsperrmaterial, das Gebäudekonstruktionen oder Isolierungen vor Dampf und Kondensat schützt. Es besteht aus hochwertigem Polyethylen und wird in 1,5 m breiten Rollen geliefert. Das Gewicht einer solchen Einzelrolle beträgt 4, 2 kg. Es dient auch für eine lange Zeit und gilt für alle Arten von Gebäuden:

Аxton B ist mit "B" gekennzeichnet, was bedeutet, dass nur die Isolierung gegen das Innere des Raumes geschützt werden soll. Geeignet für Böden, Wände und Böden sowie Dachschrägen. Gleichzeitig ist zu beachten, dass das Material "B" ausschließlich in isolierten Dächern verwendet wird, und für nicht isolierte oder isolierte flache Materialien wurden C und D entwickelt, während die Dampfsperre vom Typ B für solche hydraulischen Lasten nicht ausreichend dicht ist.

Und jetzt - über die Zweifel der Käufer. Ist eine so dünne, einfache Dampfsperre wirklich effektiv, fragst du? Ja, für ihre spezifischen Aufgaben. Sehen wir uns diese Frage genauer an.

Wie zahlreiche Studien bereits bewiesen haben, haben nur Glas und Metall ideale Dampfbarriereeigenschaften. Alle anderen Materialien, einschließlich sowohl eines herkömmlichen Dampfsperrfilms wie Axton B als auch einer Membran- oder Bitumenabdichtung, haben immer noch einen gewissen Dampfdurchlässigkeitskoeffizienten - mehr oder weniger. Daher ist es so wichtig, dass diejenigen Isolationsschichten, die sich im Raum befinden, eine größere Beständigkeit gegen Dampfisolierung haben als solche, die näher an der kalten Zone der Struktur sind.

In einfachen Worten, je größer das Hindernis ist, das auf seinem Weg auf Dampf trifft, desto länger wird es dort bleiben. Und die Dampfsperre sollte in dieser Hinsicht die dichteste und zuverlässigste Barriere sein. Aber manchmal, besonders bei der Verwendung von Wattenheizungen, hinter ihnen von der kalten Seite des Daches rüsten die Lüftungsströmung aus, und ein kleiner Teil der feuchten Luft, die durch eine nicht sehr zuverlässige Dampfsperre austritt, wird dort leicht angezeigt.

Wofür ist es? Und warum ist es nicht einfacher, den gleichen dichten Axton D zu legen? Ja, dann schaffen wir maximale Luft- und Dampfresistenz, machen aber auch den Dachboden zu einer "Thermosflasche". Aber das Mikroklima ist wichtig! Vor allem, wenn es sich um ein Rahmenhaus handelt, das Steinwolle füllt, die schon immer einen hohen Dampfdurchlässigkeitskoeffizienten hatte. In solchen Fällen ist es einfacher, buchstäblich etwas Dampf abzulassen, ohne die Struktur zu beschädigen, während die Wände "atmen" können. Und das Budget Axton B für diese Aufgabe wird perfekt passen.

Und jetzt wollen wir über die Installationseigenschaften des Axton B sprechen. Hier ist das wesentliche Minus dieser Dampfsperre verborgen: Wenn es unvorsichtig gehandhabt wird, bricht es leicht! Daher sollten Sie es nicht strecken und auf Stärke testen, da Sie wissen, dass die Budgetoption immer ähnliche Nachteile hat:

In der Installation von Axton B gibt es einen weiteren wichtigen Punkt. Ist Ihnen anhand der Schritt-für-Schritt-Darstellung aufgefallen, dass die Folie mit einem Konstruktionshefter fixiert ist? Tatsächlich empfiehlt selbst der Hersteller keine Heftklammern für diesen Zweck, sondern nur spezielle Nägel mit einer flachen Kappe.

Tatsache ist, dass sich die Heftklammern vom Hefter und vom Nagel in der Tat nicht von anderen Größen unterscheiden. Aber es ist etwas, das bei der Arbeit mit einem dünnen Film von größter Wichtigkeit ist: Es ist die Stärke der Heftklammern, die ausgeworfen werden. Außerdem hängt alles von der Dichte des Holzes ab, an dem Sie die Dampfsperre anbringen. Wenn die Sparren von mittlerer Dichte sind, dann wird die Klammer leicht durch die Folie fliegen und sie nicht beschädigen, und wenn der Fels fester ist, dann wird die Abzugskraft nicht ausreichen und die Klammer wird nicht an die Oberfläche der Sparren gedrückt werden. In diesem Fall müssen Sie es beenden oder auswählen, und keines ist gut, weil Axton B wirklich dünn und nicht sehr stark ist.

Der zweite Punkt: Halterungen werden normalerweise aus Eisenmetall hergestellt, obwohl korrosionsbeständige Materialien an den Befestigungspunkten der Dampfsperre empfohlen werden. Ie Die Verwendung von Heftklammern ist nicht verboten, aber es ist ratsam, sie nur an den Befestigungspunkten von Axton B an den Sparren anzubringen, aber nicht in der Mitte der Folie selbst, da sonst Lecks nicht vermieden werden können.

Axton C: robuste und zuverlässige Dampfsperre

Wie Sie wissen, wählen die meisten von uns im Gebäudesupermarkt gerne die Stärke und prüfen alles bei der Auswahl von Dämmstoffen:

Axton C als eine Art Dampfsperre "C" ist sowohl für eine isolierte Dampfsperre als auch für eine Wasser- und Dampfsperre eines unbeheizten Daches vorgesehen. Denn genau dort wird er beide Aufgaben erledigen: Dampf nicht einlassen und kein Wasser einlassen, nur von verschiedenen Seiten der Isolierung.

Das ist es, was die Dampfsperre Axton C anzieht, gerade indem man sieht, dass es sofort klar wird, dass sie keine Angst vor Spannung hat und beim Einbau nicht bricht:

Vergleicht man Axton C mit der Axton B-Dampfsperre, sind viele verwirrt durch die Tatsache, dass C in der Berührung dichter ist. In der Tat, so sollte es sein, denn alles hängt von den Arbeitsbedingungen des Materials ab, und irgendwo ein ausreichend dünner Film, und irgendwo sollte die Barriere genauer sein. Denn das Dach ist immer negativen Umwelteinflüssen wie Regen, Schnee, Wind und aktivem Wasserdampf von innen ausgesetzt. Und je nach Aufgabenstellung wird fast 100% dampfdichtes Material benötigt, im Gegenteil, 70% Schutz ist ausreichend.

Tatsächlich ist Аxton С Dampfsperre ein zweischichtiges Material mit erhöhter Dichte, das sowohl als klassische Dampfsperre für isolierte Bedachungen als auch universell für ein nicht gedämmtes Dach und für isolierte Wohnungen verwendet werden kann. Es ist sogar für Keller und unbeheizte Keller geeignet!

Das ganze Geheimnis der Axton C-Dichte ist, dass diese Hydro-Dampf-Barriere aus einem speziellen hochwertigen Polypropylen-Gewebe besteht und sowohl zum Schutz der Dachkonstruktion vor Wasser als auch zum Schutz vor Wasserdampf und Kondensat verwendet wird. Dieser Folientyp ist in der Tat sehr langlebig und verliert seine Eigenschaften während der gesamten Betriebszeit nicht. Darüber hinaus ist Axton C resistent gegen Bakterien und aggressive Umweltbedingungen, so dass es in allen Gebäuden, auch in industriellen Gebäuden, verwendet werden kann.

Nun, plus Umweltsicherheit, die für alle Leroy Merlin Produkte unterschiedlich ist. Und mit solch einer Isolation zu arbeiten ist eine Freude:

Es ist besonders praktisch, mit Axton C zu arbeiten, wenn eine Dampfbremse auf dem Boden angebracht wird, rollen Sie einfach die Rolle:

Und jetzt bemerken wir ein signifikantes Minus der Dampfbarrieren Axton C von Leroy Merlin. So beklagen sich viele Verbraucher, dass sie diese Dampfsperre kaufen und plötzlich bemerken, dass eine Seite glatt ist und die zweite rau ist, aber es gibt keine Installationsanweisung darin! Und selbst Versuche, die Axton-Website zu finden, führen zu nichts, weil es einfach so etwas nicht gibt, sowie zumindest einige Informationen über diese Parteien auf der Website der Leroy Merlin Hypermarktkette.

Daher müssen die Besitzer von Axton C entweder mit einer winkenden Hand den Film so befestigen, wie er will, oder auf den Rat der Erfahrenen hören und den Axton C mit Isospan C vergleichen, der sehr nahe bei den Eigenschaften ist. Es kann gesagt werden, dass sowohl diese als auch diese Option korrekt sind, und die Dampfsperre wird sich unverändert verhalten und mit der Installation der rauhen Seite an der Isolierung und glatt sein. Im Gegensatz zu einer Superdiffusionsmembran, die eine spezielle Struktur hat und wo Anti-Kondensat-Eigenschaften nicht durch "Haarigkeit" erreicht werden, sondern durch das Vorhandensein von speziellen Kanälen zur Entfernung von Feuchtigkeit, arbeitet die Standard-Dampfsperre in beiden Richtungen gleich. Aus diesem Grund betrachten heute viele erfahrene Bauunternehmer die Existenz von "verschiedenen Seiten" von Dampfsperren als einen einfachen Marketing-Trick.

Axton D: dichte und haltbare Dampfbremse

Da sich die Käufer von Leroy Merlin zwischen der Wahl der Dampfbarriere entscheiden müssen, betrachten sie normalerweise Axton D, weil es am zuverlässigsten aussieht. Aber im Aussehen erinnert es wirklich viele der gewöhnlichsten Markise! Außerdem unterscheidet es sich wirklich wenig davon, aber es ist viel billiger: es hält auch Wasser gut, ist zerbrochen und sieht wie eine dichte Entlassung aus. Hier sind die technischen Eigenschaften der Dampfsperre Axton D:

Einige Handwerker hinterlassen auch nach der Installation dieser Dampfabdichtung Rückstände für den Gartenbedarf und machen daraus gute Gewächshäuser. Und wie sie überzeugen, wachsen unter Axton D Gurken ganz aktiv! Warum nicht, denn das Material ist umweltfreundlich! Und Axton D selbst ist ein extrem haltbares Polypropylengewebe, dessen Hauptzweck es ist, erheblichen mechanischen Belastungen standzuhalten.

Auf der anderen Seite, Axton D als Folge ist weniger beliebt als andere Arten von Filmen dieser Marke aufgrund der Tatsache, dass es etwas seltsam und ungewöhnlich für gewöhnliche Menschen auf dem Land - wie grobe Entlassung ohne ein Nickerchen aussieht, aber wir sind so an die Anti-Kondensat raue Seite gewöhnt, "Korrigieren" für das Styling. Und nachdem sie Axton D sorgfältig geprüft haben, verlassen Käufer öfter mit Axton B oder Axton C unter ihrem Arm. Obwohl nach der tiefen Überzeugung der meisten erfahrenen Dachdecker im Fall der Dampfsperre das "Vlies" des Films nicht mit der Wirksamkeit der Dampfdurchlässigkeit in Zusammenhang steht, wie oben erwähnt.

Hier ist ein gutes Beispiel für die Installation von Hydro-Dampf-Barriere Axton D do it yourself:

Wenn Axton D bei der Einrichtung des Dachbodens von oben mit einem Plattensatz oder einem Trockenbau abgedeckt wird, verwenden Sie Holzlatten oder -profile, die direkt an der Schranke befestigt werden. Wenn dies nicht möglich ist, machen Sie sich keine Sorgen und fixieren Sie das Finish direkt auf der Dampfsperre. Und an den Stellen, an denen Sie Axton D mit dem Fenster verbinden müssen, folgen Sie den Empfehlungen des Herstellers des Fensters selbst, das in der Regel bereits eigene vorgefertigte Lösungen hat.

Wie Leroy Merlin schön behauptet, ist unter jedem Design eine ganze Welt technischer Details verborgen. Daher raten wir Ihnen, das Budget, aber starke Dampfsperre Axton sorgfältig zu berücksichtigen - vielleicht ist das genau das, was Sie suchen!

Eine unsachgemäße Installation der Dampfsperre kann zu irreversiblen Folgen führen. Die Bildung von Schimmel und Pilzen wird als ein minimales Problem angesehen, eine schlechte Abdichtung verringert die Lebensdauer der gesamten Dachkonstruktion. Deshalb muss vor der Arbeit untersucht werden, welche Art von Dampfsperre es gibt, welche Seite, um die Bleche zu verlegen, nach welcher Methode zu reparieren ist.

Inhalt

  1. Allgemeine Eigenschaften
  2. Beliebte Marken und Preis
  3. Warum brauchen Sie einen Luftspalt?
  4. Wie befestige ich die Leinwand?
  5. Wo keine Filmmaterialien verwenden

Allgemeine Eigenschaften

Bis heute gibt es zwei Haupttypen von Membranmaterialien:

  • flüssige Anstrichdampfbarriere;
  • Film.

Wie wird eine flüssige Dampfbremse aufgetragen?

Mit einer Malvarietät sind die Dinge viel einfacher. Die Mischung wird auf Stellen aufgetragen, die für den Walzentyp mit einer herkömmlichen Bürste oder einer kleinen Walze schwer zu erreichen sind. Zum Beispiel verarbeitet die Konsistenz die Bereiche, in denen Lüftungs- oder Ofenleitungen und andere Kommunikationselemente installiert sind. Die Zusammensetzung des Produkts enthält Bitumen, Teer, Teer.

Montage von Membranmembranen

Auf dem Baumarkt finden Sie eine große Auswahl an Folienmembranen. Jede Option hat ihre eigenen technischen Merkmale und erfordert die Einhaltung der Empfehlungen der Installationstechnologie. Wir werden nicht auf die Definition von Modifikationen eingehen. Lassen Sie uns die allgemeinen Anweisungen untersuchen, in welchen Bereichen des Hauses sie benötigt werden und auf welcher Seite sie gelegt werden sollten.

  1. Bei der Installation der Isolierschicht von der Vorderseite der Wand wird die Abdichtung von dem äußeren Teil der Isolierung fixiert. Somit erzeugt die Membran eine hydroprotektive Barriere.

Schichtdiagramm von Materialien bei der Verlegung von Wänden

  1. Bei der Anordnung der Deckenzone oder des Daches ist eine Dampfsperre vom antioxidativen Typ erforderlich. In der Regel werden Bulk-Diffusionsschichten verwendet. Die Tücher werden auf der Mineralwolle mit der Methode der Schaffung einer Lüftungsfassade montiert.

Schema von Dampf- und Dachabdichtung

  1. Bei fehlender Dämmschicht in der Bedachung wird die Dampfsperre auf den unteren Bereich der Sparren gelegt.
  2. Die wärmeisolierende Schicht, die sich in der oberen Zone des Bodens mit dem Dachboden überschneidet, erfordert die Installation einer Dampfsperre auf der Unterseite der Isolierung.
  3. Wenn der innere Bereich der Wände und des Bodens isoliert ist, empfehlen Experten, zusätzlich eine Dampfsperre an der Außenseite der Steinwolle anzubringen.

Die unerfahrensten Bauherren wissen nicht, auf welcher Seite der Dämmung der Dampfsperrfilm installiert ist: mattes, mattes oder glänzendes Gesicht. In diesem Fall empfiehlt es sich, eine universelle Version zu kaufen, deren Parteien identische Hydroeigenschaften haben.

Bei einer einseitigen Option ist zu beachten, dass die falsche Seite die Seite ist, auf der sich die Textiloberfläche befindet. Dieser Teil sollte in den inneren Bereich des Raumes gedreht werden. Variationen mit Aluminiumbeschichtung, der glänzende Teil im Haus, sind in der gleichen Richtung montiert.

Warum brauche ich eine Dampfsperre?

Bei der Wahl einer Modifikation gibt es eine einzige Regel, auf welcher Seite die Bleche verlegt werden: Die glatte Seite wird am isolierenden Baumaterial befestigt, während die raue Seite (perforiert, flauschig usw.) in die Richtung gedreht wird, aus der das Kondensat fließt.

Beachten Sie auch, dass die Vorderseite nicht mit dem Bodenbelag in Kontakt kommen darf, um eine Beschädigung der dampfdichten Oberfläche zu vermeiden.

VIDEO: Auf welcher Seite wird die Dampfsperre an die Heizung gelegt?

Beliebte Marken und Preis

Marke und Modifikation

Kurzbeschreibung

Kosten, reiben. / Roll

Polyurethanfolie mit hoher Festigkeit wird verwendet, um Dächer zu überlappen, Wände vor Feuchtigkeit und Kälte aus dem Raum zu schützen. Mounted Matte Seite im Inneren des Gebäudes.

Es ist aus Polypropylen-Rohstoffen hergestellt, hat eine verstärkte Schicht und dient zum Schutz vor Feuchtigkeit jeglicher Art von Dachkonstruktionen.

Dampfsperre Axton C

Das Material ist im Bau von Häusern aus Holzmaterial gefragt.

Verwendet für den äußeren Schutz von Wänden. Es hat eine hohe Dichte und Stärke.

Warum brauchen Sie einen Luftspalt?

Nachdem der Bauherr die Art der Dampfsperre bestimmt hat, auf welcher Seite das Material verlegt werden soll, müssen die Parameter des Luftspaltes berechnet werden. Unabhängig davon, welche Art von Dämmung verwendet wird, ist die Schaffung eines Lüftungsraums zwingend vorgeschrieben. Der beste Abstand zwischen dem Futter und der Leinwand beträgt 40-50 mm. Diese Lücke beseitigt die Bildung von Kondensat auf der Isolierschicht, den Trennwänden und dem Bodenbelag.

Bei einem antioxidativen Blatt muss die Spaltbreite beidseitig 50-60 mm betragen.

Wenn mit dem Bodenbelag und den Trennwänden alles klar ist, wird das Verfahren mit dem Dach komplizierter. Tatsache ist, dass bei der Erstellung des Lüftungsraumes zusätzliche Profile aus Holzbalken installiert werden müssen, auf denen das Furnier montiert wird.

Wie ist die Dampfsperre angebracht?

Die Dampfsperre ist nach der Durchführung aller Dacharbeiten notwendig. Das Produkt wird mit der glatten Seite nach außen gelegt und dann mit Befestigungselementen fixiert. In den Bereichen der Fugen sind Zulassungen für den Einbau der Dampfsperre nach dem Überlappungsverfahren vorgesehen.

Unerfahrene Builder haben möglicherweise viele Fragen bezüglich der Größe der Überlappungen, der Auswahl der Fixtures und anderer Fixative. Um den korrekten Einbau der Dämmung durchzuführen und in der Praxis zu prüfen, auf welcher Seite die Dampfsperre installiert wird, sollte jeder Gegenstand genauer demontiert werden:

Die meisten Hersteller haben diese Nuance berücksichtigt und ihre Produkte mit speziellen Markierungen an den Kanten ausgestattet. Die Bezeichnungen bestimmen, was die überlappenden Blätter sein sollen. In der Regel überschreiten Parameter nicht 20 cm.

Außerdem wird die Erlaubnis in Abhängigkeit von der Neigung des Daches berechnet. Wenn der Neigungswinkel 30 ° entspricht, sind 10 cm Material für die Überlappung ausreichend. Für ein Dach mit einer Neigung von 20 ° werden 15 cm benötigt. Wenn der Konstruktionswinkel des geneigten Daches weniger als 20 ° beträgt, müssen Sie einen Freiraum von 20 cm belassen

  1. Was zum Fixieren von Blättern zu verwenden ist

Zur Befestigung der Dampfsperre müssen galvanisierte Stahlnägel mit großem Kappen- oder Stapeldurchmesser verwendet werden, die mit einem Konstruktionshacker fixiert werden. Aber Experten empfehlen, Gegenregale vorzuziehen.

Staplerkonstruktion (mechanisch)

  1. Wie man mit gemeinsamen Bereichen umgeht

Alle Fugen von Tüchern müssen sorgfältig geklebt werden, da sonst die Isolierschicht nicht in der Lage ist, ihren Zweck maximal zu erfüllen. Die Verarbeitung erfolgt mit Bändern mit einer oder zwei Klebeseiten. In der Regel bestehen sie aus Polyethylenschaum, Butylkautschuk und Polypropylen. Zusätzlich zu den Fugen sind alle Löcher eingeklebt, beginnend mit den Nägeln und endend mit mechanischen Beschädigungen.

Die Fugen sind mit einem speziellen Klebeband verschlossen.

Es wird empfohlen, das Klebeband des Herstellers der Membranfolie zu verwenden. Es ist verboten, dieses Material durch Büroklebeband zu ersetzen, es hat nicht die notwendigen Eigenschaften und wird schnell abgezogen.

Wo keine Filmmaterialien verwenden

Die Verwendung der Membran trägt zur Verbesserung der Wärme- und Dampfbarriereeigenschaften des Hauses bei, wodurch die Lebensdauer der Dachstruktur und des Gebäudes als Ganzes erhöht wird. Beseitigt die Bildung von Pilzwachstum, Schimmel und Kondensat in der Isolierschicht. Die Hauptsache ist, das Produkt zu wählen, um zu wissen, auf welcher Seite die Dampfsperre liegt.

Betonwandisolierungsschema

Es kommt vor, dass es nicht notwendig ist, das perforierte Segeltuch zu befestigen, da eine Anzahl von Heizungen, vorausgesetzt, eine angemessene Belüftung, verhindert, dass sich Kondensat ansammelt. Dies gilt für Polyurethanschaum, Ecowool und extrudierten Polystyrolschaum. Dies wird hauptsächlich in kalt belüfteten Dachböden, unbeheizten Lofts usw. praktiziert. Wenn keine Lüftungsschlitze vorhanden sind, müssen Sie eine Zwangslüftung konfigurieren.

Die Membran wird nicht für die Innenausstattung benötigt, wenn nicht hygroskopische Materialien verwendet werden - Keramikfliesen, Kunststoffplatten usw. In diesem Fall trägt sogar perforiertes Gewebe zur Ansammlung von Feuchtigkeit bei. Das Problem, den Luftspalt zwischen der Auskleidung und der Wand zu lösen. Nur erlaubt, wenn das Haus nicht ganzjährig bewohnt ist, im Winter ist das Zimmer nicht beheizt.

Bei allem, was das Fundament unter einem Wohngebäude betrifft, ist eine feuchtigkeitsabsorbierende Schicht in Form von Membranen oder Leinwänden nicht geeignet. Es ist notwendig, Dachmaterial und seine Sorten zu stapeln. Gleiches gilt für Bitumen-Mastix, der nicht mit der Menge an Feuchtigkeit zurechtkommt, die sich beim Temperaturunterschied von warmem Haus und kaltem Boden ansammelt.

Nur wenn Sie alle Empfehlungen des Herstellers befolgen, können Sie das perfekte Ergebnis erzielen.

VIDEO: Typische Fehler bei der Installation der Dampfsperre

Aufrufe: 73 027

Ein ziemlich häufiges Problem nach der Hausisolierung ist das Fehlen der erwarteten Wirkung der durchgeführten Arbeiten. Es scheint, dass ein traditionelles Material gewählt wurde, zum Beispiel Mineralwolle, alles wurde nach Baugesetzen und Kanonen gemacht, und es war immer noch kalt im Raum. Der Grund dafür könnte der Mangel an Wissen durch "Spezialisten" elementarer Normen sein, einschließlich welcher Seite, um die Protokollierung richtig zu stellen. Sehen wir uns dieses Thema genauer an.
Dampfbarriere wird in zwei Arten nach der Methode der Anwendung unterteilt:

  • - flüssige Lackdampfsperre;
  • - Dampfsperrmembranen (Folie).

Dampfbremsen werden mit Bürsten und Walzen an Stellen aufgetragen, an denen eine Walzenisolierung nur schwer möglich ist: an Ventilator- und Schornsteinrohren sowie an anderen Stellen. Diese Familie von Dampfisolatoren wird durch Materialien wie Bitumen, Teer und Teer repräsentiert.

Dampfsperrmembranen

Zunächst definieren wir die Arten von Dampfbremsfolien für ihren beabsichtigten Zweck. Die im Bau verwendeten Membranen werden naturgemäß in folgenden Varianten angeboten:

  • - Membranen mit Dampfbarriereeigenschaften;
  • - Dampfdurchlässige Membranen.

Um die Mineralwolle vor Feuchtigkeit von innen zu schützen, muss zusätzlich eine Dampfsperre angebracht werden. Wenn Sie das Dach, den Boden oder das Innere eines direkt darunter liegenden Hauses isolieren, empfiehlt es sich, eine entsprechende Folie zu verwenden. Beachten Sie, dass die Isolierschicht unter der gelegten Mineralwolle (von der Seite des Raumes) platziert wird.

In Fällen, in denen ein äußerer Schutz der Wände durchgeführt wird, sollten die entsprechenden Komponenten keine Perforationen oder Poren aufweisen.

Achten Sie immer auf den Wert des Dampfdurchlässigkeitskoeffizienten und je kleiner es ist, desto besser für Sie. Eine hervorragende Option ist die übliche Kunststofffolie. Die ideale Wahl wäre Material mit zusätzlicher Verstärkung. Die Anwesenheit von Aluminiumfolie Beschichtung ist nur ein Pluspunkt. Vergessen Sie nicht, dass das Vorhandensein einer Dampfsperre zu einem mehrfachen Anstieg der Feuchtigkeit in dem isolierten Raum führt. Sie sollten daher im Voraus auf ein gutes Belüftungssystem achten.

Vorhandene spezielle Dampfsperrfolien arbeiten mit einer antioxidierenden Beschichtung. Aufgrund dessen gibt es keine Ansammlung von Feuchtigkeit. In der Regel sind sie an Bauteilen angebracht, die für die Rostbildung empfindlich sind. Wir sprechen über Metallfliesen, gewellt, verzinkt usw. Die raue Stoffschicht auf der Innenseite der Folie sorgt für eine effektive Feuchtigkeitsabsaugung. Es ist mit der behandelten Seite auf die Isolierung gelegt, und das Gewebe nach außen, so dass der Abstand zur Mineralwolle in den 20..60mm bleibt.

Bei der Dämmung der Außenwände des Hauses wird eine Baumembran verwendet, die verdunsten kann, um das Material vor starken Windböen zu schützen. Darüber hinaus eignet sich zum Schutz des Daches der Viehart die Fassade mit einer undichten Unterlage vor Feuchtigkeit. Oft hat der Dampfsperrfilm sehr kleine Poren und eine Perforation der Oberfläche, aufgrund derer Wasser effektiv von der Isolierung zu den Lüftungskanälen entfernt wird. Der Prozess ist umso besser, je aktiver die Verdampfung stattfindet. Dies ermöglicht dem Heizgerät, schnell und effizient zu trocknen.

Heute sind solche Folien dampfdurchlässig:

  • 1. Pseudodiffusionsmembranen, die nicht mehr als 300 Gramm / m2 Dampf für 24 Stunden erlauben.
  • 2. Diffusionsmembranen mit einem Dampfdurchlässigkeitskoeffizienten von 300..1000 Gramm / m2.
  • 3. Super-Diffusionsmembranen mit einer Verdampfungsrate von mehr als 1000 Gramm / m².

Da die erste Art der Isolierung als ein guter Schutz vor Feuchtigkeit angesehen wird, wird sie oft als die äußere Schicht unter der Oberfläche des Daches angeordnet. Zusätzlich wird es notwendig sein, einen Luftspalt zwischen der Isolierschicht und dem Film vorzusehen. Gleichzeitig ist die angegebene Komponente für die Fassadenbehandlung nicht geeignet, da sie Dampf schlecht genug leitet. Dies ist auf das Eindringen von Staub und anderen Verunreinigungen in die Poren der Membran in einer trockenen Zeit zurückzuführen, weshalb der "Atmungseffekt" verschwindet und das Kondensat sich auf der Oberfläche des Isoliermaterials ansammeln wird.

Viele werden interessiert sein, auf welcher Seite der Isolierung und wie die Isolierung der beiden verbleibenden Arten zu setzen. Aus Erfahrung können wir sagen, dass das ziemlich einfach ist. Das Vorhandensein von großen Poren der Membran beseitigt die Möglichkeit ihrer Blockierung, weshalb es nicht notwendig ist, die Entlüftungsschicht in dem unteren Teil zu belassen. Folglich ist es nicht notwendig, die Kasten- und Gegenregale zu montieren.

Schüttdiffusionsfilme sind verfügbar. In den Membranen ist bereits eine Ventilationsschicht vorgesehen, durch die Feuchtigkeit nicht auf Metalloberflächen gelangen kann. Die Besonderheiten des Gerätefilms sind ähnlich der Antioxidationsoption. Der Unterschied liegt nur in der Entfernung von Feuchtigkeit aus der Isolierung. Dies ist vorteilhaft, da, wenn das Dach selbst in einem kleinen Winkel von 3,15 Grad geneigt ist, die Möglichkeit, dass Kondensat durch den Boden tropft, ausgeschlossen ist. Daher tritt allmählich eine Korrosion der galvanisierten Beschichtung auf, gefolgt von ihrer endgültigen Zerstörung.

Auf welcher Seite der Isolierung wird eine Dampfsperre angebracht

Zuerst müssen Sie herausfinden, welche Stellen Sie möglicherweise benötigen, um die Dampfsperrmembrane zu installieren, und dann auf der Seite der Dampfsperre entscheiden.

  • 1. Wenn die Dämmung von der Vorderseite der Wand angebracht wird, wird der Dampfsperrfilm von außen befestigt und wassergeschützt.
  • 2. Die Behandlung der Decke und des Daches erfordert die Verwendung einer antioxidativen Dampfsperre. Häufig werden Massen- und Diffusionsbeschichtungen verwendet. Sie werden auf der Grundlage der Organisation der Lüftungsfassade auf die Mineralwolle gelegt.
  • 3. In Ermangelung einer zusätzlichen Isolierung von Dach und Decke wird eine Dampfsperrfolie auf der Unterseite der Sparren angebracht.
  • 4. Wärmedämmung der oberen Teil der Decke Räume, die Decke, unter dem Dachboden befindet, erfordert die Installation einer Dampfsperre Membran auf der Unterseite der Isolierung.
  • 5. Bei der Wärmedämmung von Wänden und Boden von innen empfiehlt es sich, zusätzlich einen Dampfsperrfilm auf der Außenseite der Mineralwolle anzubringen.

Viele "erfahrene" Bauherren wissen gar nicht, wie eine Dampfsperre an den Wänden angebracht werden soll: vorne oder innen.

Die beste Lösung wäre, ein Material mit der gleichen Naht- und Vorderseite zu verwenden.

Und was tun bei einer einseitigen Option, insbesondere bei einem antioxidativen Isolator? Sie müssen wissen, dass die verschneite Seite eine Stoffoberfläche ist, die während der Verlegung im inneren Teil des Raumes liegt.

In die gleiche Richtung wird die Metallfläche der Folienfolie gezogen - die glänzende Seite im Raum.

Für alle Folien-Dampfsperrmaterialien gilt folgende Regel: Die glatte Seite passt zur Isolierung, die raue Seite sollte zum Raum zeigen.

Die gleiche Regel gilt für Schaum Polypropylen Dampfisolatoren, die glatte Seite auf der Isolierung platziert sind.

Bei der Wahl einer Diffusionskomponente empfiehlt es sich, die Richtlinien für ihre Verwendung im Detail zu studieren. Es ist notwendig, sehr vorsichtig zu sein, da dieselbe Firma doppelseitige und einseitige Isolatoren herstellen kann.

Es ist zu beachten, dass beim Rollen einer Rolle zum Beispiel auf dem Boden - die Innenseite sollte auf dem Boden sein.

Darüber hinaus ist die dunklere Seite meistens die äußere.

Brauche ich einen Luftspalt in der Membrane?

Es sollte immer verlassen werden. Auf der Unterseite der Folien wird eine spezielle Lücke von bis zu 50 mm Breite hergestellt. Dadurch wird Kondensation an Wänden, Boden und Isolierung vermieden. Es ist wichtig, den Kontakt der Mantelflächen mit der Membran zu vermeiden. Mit einer Diffusionsfolie für Boden, Wände oder Decke sparen Sie sich viele Probleme, da die Befestigung direkt auf dem Wärmeisolator, OSB oder wasserfestem Sperrholz erfolgen kann. Eine Entlüftung ist auf der Außenseite der Membran erforderlich. In der Version mit der antioxidativen Komponente sollte der Luftspalt auf beiden Seiten 40..60mm betragen.

Wenn mit den Wänden und dem Boden alles klar ist, dann wird mit dem Dach und der Decke die Situation auseinander gehalten. Bei der Herstellung eines Lüftungsspaltes ist eine zusätzliche Installation des Gegengitters auf der Basis von Holzbalken erforderlich. Bei der Anordnung einer hinterlüfteten Fassade bleibt der Spalt beim Aufrichten von horizontalen Profilen und Regalen, die sich senkrecht zur Wand und zur Folie befinden.

Wie ist die Dampfsperre angebracht?

Die Befestigung der Membran an den Wänden, dem Boden oder der Decke kann mit Hilfe von Nägeln mit einer breiten Kappe oder einem Konstruktions-Hefter erfolgen. Die beste Wahl wäre natürlich die Verwendung von Counter-Racks.

Die Dampfsperre wird überlappend mit einer Überlappung von mindestens 10 cm verlegt und nach der Befestigung der Dampfsperre werden die Fugen mit einem speziellen Klebeband oder Klebeband zur Dampfsperre verklebt.

Fazit

Zusammenfassend sagen wir, dass die Membran es ermöglichen wird, dass jede Gebäudestruktur auf sehr lange Sicht dient. Auf andere Weise wird leider kein positives Verhältnis von Feuchtigkeit und Temperatur erreicht. Zusätzlich zu all dem - vergessen Sie nicht die Regeln für die Verlegung einer Dampfsperre. Die meisten Hersteller zusammen mit dem Produkt verteilen auch die Installationsanweisungen. Dies gilt insbesondere für Diffusions- und Superdiffusionsmembranen. Seien Sie deshalb nicht faul, vor dem Kauf mit dem Verkäufer alle Ihre Fragen zu klären.

Wir hoffen, dass Ihnen der Artikel gefallen hat, stimmen Sie am Anfang des Artikels ab und hinterlassen Sie Ihre Vorschläge und Wünsche in den Kommentaren!

Tags: Dampfsperre, Film

Holzhaus bis heute gilt als die beste Unterkunft für Menschen. Warm, komfortabel, mit einem ausgezeichneten Mikroklima. Aber er hat einen Nachteil - die Angst vor Wasser, das gilt auch für Decken. Zum Schutz der Dämmung und anderer Elemente der Decke wird "Kuchen" vor Feuchtigkeitsdampfsperre verwendet.

Warum brauche ich eine Dampfsperre?

Die Holzdecke mag keine Feuchtigkeit in all ihren Erscheinungsformen (Wasser, Dampf, Eis). Aufgrund der hohen Feuchtigkeit und Feuchtigkeit erscheinen an den Deckenelementen Fäule, Pilze, Schimmel, Metallteile rosten, die Isolierung wird nass und verliert ihre Eigenschaften. Deshalb ist es so wichtig, eine Schutzbarriere auf dem Weg der Feuchtigkeit zu schaffen, mit anderen Worten, eine Dampfsperre für ein Holzhaus ist notwendig.

Attische Decke mit Dampfsperre

Das Dampfsperrmaterial ist ein nicht gewebter Film, der verwendet wird, um alle Elemente der Decken- oder Unterdachstruktur vor einer Sättigung mit Wasserdampf zu schützen.

Das Geheimnis seiner effektiven Arbeit liegt in einer zweischichtigen Struktur. Eine Seite ist glatt, die zweite ist rauh, auf der Kondensattröpfchen für die nachfolgende Verdampfung gehalten werden.

Die Vorteile der Verwendung von Dampfbremsfolien für die Decke eines Holzhauses:

  • der Wärmeverlustpegel durch die Decke wird um 25% reduziert;
  • die Lebensdauer der Deckenstrukturelemente wird um das 1,5-2fache erhöht;
  • es gibt keine Bedingungen für die Reproduktion von Pilzen oder Schimmelpilzen;
  • der Innenraum ist vor dem Eindringen von Faserdämmstoffpartikeln geschützt.

Die Lebensdauer der ordnungsgemäß montierten Dampfsperre beträgt mindestens 15 Jahre.

Dampfsperre Materialien - was besser ist

Dampfisolierungsmaterialien sind in 3 Arten unterteilt:

  1. Spezielle Dampfbremsfolien. Izospan B, Axton B, Texbilt B und andere. Erhältlich in Rollen von 70-100 m 2. Kosten - ab 500 Rubel pro Rolle.

Auf dem Foto - Isospan

Analoge Vliesstoffe. Geschäumte Polyethylenfolie (Izolon NPE-F, Penofol). Das Haus wird selten benutzt, da es sich eher um ein wasserabweisendes Material mit Wärmereflexion handelt. Fiberglas, laminiert mit Aluminiumfolie (Armofol). Ein würdiges Analogon von Dampfbremsfolien, es wird auch für hydrostatische und thermische Isolierungen und Unterdächer verwendet. Kaltasphalt, Bitumen-Kukersol, Bitumen-Lingosulfonat-Kitte, Heißbitumen-Kitte, Gummi-und Polyvinylchloridlacke.

Heutzutage werden sie als unwirksam erkannt, da die kondensierte Feuchtigkeit oft keine Zeit zum Verdampfen hat und die Feinbearbeitung der Decke eines Holzhauses (Schindel, Brett, Balken) befeuchtet.

Billige Ersatzstoffe: Plastikfolie, Pergamin und andere. Im Gegensatz zu Izospan und anderen Spezialfolien verhindern sie eine Luftzirkulation, wodurch der Luftaustausch gestört wird. In diesem Fall ist die Organisation der Zwangslüftung erforderlich. Die Kosten solcher Isolierung - von 150 Rubeln pro Rolle.

Verwenden Sie keine Diffusions- und Superdiffusionsmembranen für die Dampfsperre im Holzhaus. Ihr Hauptzweck ist Hydro- und Windschutz mit Dampfdurchlässigkeit, und sie werden in Dach- und Wandisolierungen (im Freien) verwendet.

Installation der Dampfsperre an der Decke eines Holzhauses

Die Hauptaufgabe von Dampfsperrwerkstoffen besteht darin, die Überlappungen im Holzhaus zu erhalten, Balken zu stützen und zu stützen und die Stämme für viele Jahre in einem ausgezeichneten Zustand zu halten. Dampfsperre kaufen - ist die halbe Miete, es ist ebenso wichtig, es richtig zu legen.

Das richtige Holzhaus für Kuchendecken

Das Label enthält in der Regel eine genaue Installationsanleitung und bietet zusätzliche Materialien, um den Prozess zu erleichtern. Betrachten Sie das Installationsschema am Beispiel einer ziemlich üblichen Dampfsperre - Izospan B:

  1. Oberflächenvorbereitung. An der Rohdecke ist ein Rahmen aus Latten oder Aluminiumprofilen angebracht, in dessen Spalten ein Heizkörper eingebettet ist.

Daran erinnern, dass in einem Holzhaus für die Decke Isolierung wird empfohlen, Mineralwolle zu verwenden, in extremen Fällen - Schaum mit geringer Dichte.

Installation. Die Dampfsperre kann mit einem Konstruktionshefter oder verzinkten Nägeln an den Schienen befestigt werden. Die nächste Schicht wird mit einer Überlappung von 15-20 cm verlegt und mit einem Verbindungsband Izospan SL oder doppelseitigem Klebeband verklebt. Berücksichtigen Sie, dass die Verlegung von der glatten Seite dem Heizkörper nah gemacht wird. Der Lüftungsspalt muss zwischen der Dampfsperre und dem Deckschichtmaterial liegen.

Der wichtige Punkt: Die Verlegung der Dampfsperre sollte frei erfolgen, ohne das Material zu spannen. Dies verhindert die Verformung und das Reißen des Films bei plötzlichen Temperaturänderungen. Der Prozess des Verlegens eines Dampfsperrmaterials (zum Beispiel "Izospan") wird im folgenden Video ausführlich gezeigt:

Ohne Isolierung der Dampfsperre wird die Lebensdauer kurz sein. Feuchtigkeit dringt in die Materialschichten ein und zerstört sie langsam. Besonders diese Eigenschaft ist in der kalten Jahreszeit relevant, wenn der Temperaturunterschied innerhalb und außerhalb des Raumes signifikant ist.

Aus diesem Grund bildet sich im Haus eine Dampfmenge, die es ohne Hindernisse verlassen sollte. Um Arbeiten an der Verlegung von Materialien durchzuführen, die die Ansammlung von Feuchtigkeit verhindern, müssen Sie wissen, auf welcher Seite die Dampfsperre angebracht wird.

Vorbereitende Arbeiten zur Installation von Dampfsperre

Dampfsperre erhöht die Betriebsfähigkeit des Gebäudes.

Bei den vorbereitenden Arbeiten muss das Material selbst ausgewählt werden. in der Dampfsperre verwendet werden.

Heute, auf dem Markt der Materialien, die zum Schutz vor Feuchtigkeit geeignet sind, gibt es verschiedene Optionen, die für Arbeiten an Bodenplatten, Decken, unter dem Dach, an Wänden oder sogar auf dem Boden geeignet sind:

  • Wenn Sie eine Dampfsperre an Holzkonstruktionen anbringen: an der Decke, an Wänden oder am Boden, verwenden Sie vorzugsweise Membranfolien, die für solche Fälle vorgesehen sind.
  • Für Böden aus beliebigen Materialien - Mastix auf Basis von Polymeren und Bitumen.
  • Der universelle "Izospan" eignet sich für Decken, verschiedene Oberflächen von Wänden und Böden, er isoliert perfekt Strukturen von Feuchtigkeit und Kondensatansammlung.
  • Folie, Polystyrolschaum und Megaizol sind für Beton- oder Holzwände geeignet.

Bei unsachgemäßer Vorbereitung von Oberflächen ist die Dampfsperre nicht wirksam. Der Komplex der Vorarbeiten hängt von dem spezifischen Material ab, aus dem das Haus gebaut wurde, von den Wänden, dem Boden oder der Decke und auch davon, ob es geplant ist, ein neues Gebäude zu bauen oder ein baufälliges zu reparieren.

Oberflächenvorbereitungsoptionen abhängig vom Material:

  • Wenn ein Holzhaus von Grund auf neu gebaut wird, müssen zuerst alle Teile des Gebäudes mit speziellen Insektenschutzmitteln imprägniert werden, was für den Untergrund, die Decke und die Wände wichtig ist. Es ist auch eine Imprägnierung gegen Pilze, Schimmel und Feuer wert. Wenn diese Arbeit getan ist, können Sie Dampfsperre einbeziehen.
  • Bei Überholungen zerlegen sie veraltete Beschichtungen auf dem Boden aller Dämmschichten. Alle Oberflächen werden gereinigt, mit Mitteln imprägniert und erst dann wird eine Schicht von Feuchtigkeitsschutzmaterial aufgetragen.

Betongebäude benötigen keine separate Oberflächenbehandlung mit speziellen Substanzen, es genügt, die Wände, den Boden oder die Decke zu reinigen.

Dampfsperre verhindert die Bildung von Schimmel, Schimmel und Fäule in Holzkonstruktionen. Installation erfordert keine großen Fähigkeiten, es ist genug, um die Oberfläche richtig vorzubereiten und ein paar Nuancen der Arbeit kennen.

Wir haben eine Dampfsperre an der Decke angebracht

Bei der Arbeit stellt sich sehr oft die Frage, auf welcher Seite die Dampfsperre an der Decke angebracht werden sollte und wie sie korrekt verlegt wird. Sie werden die Antwort in diesem Artikel finden.

Zu Beginn ist es notwendig zu bestimmen, wo die Dampfsperre die vordere und die falsche Seite hat. Normalerweise hat die Dampfsperre eine glatte und raue Seite. Unebenere Oberfläche dreht sich immer in Richtung der Dämmschicht und außen glatt.

Im Zweifelsfall können Sie ein kleines Stück Material nehmen und mit einem Becher heißem Wasser abdecken. Kondensat setzt sich auf der wasserfesten Seite ab.

Anweisungen zur Verlegung der Dampfsperre an der Decke

Bevor mit der Arbeit an der Dampfsperre der Decke begonnen wird, müssen alle Unregelmäßigkeiten, die nicht mehr als 5 mm betragen, gereinigt, von Staub und Schmutz befreit und dann grundiert und getrocknet werden.

Die Verlegung des Materials hängt von seinen Eigenschaften ab, meistens wird die Dampfsperre in den Räumlichkeiten auf der inneren Oberfläche der Decke oder Decke angeordnet.

Wenn die Klimafunktionen so sind, dass im Winter die Temperatur in niedrige Höhen fallen kann und die Wände nicht zu dick sind, dann wird empfohlen, die Dampfsperre innen und außen zu verlegen.

  • Dampfisolierungsmaterial wird üblicherweise mit einem Hefter an der Oberfläche befestigt.
  • Besondere Aufmerksamkeit sollte den Ecken gewidmet werden, das Material sollte die Wände um den Umfang der Decke leicht überlappen.
  • Das Material muss fest sein, es dürfen nicht mehrere Teile verwendet werden. Es ist wichtig, dass die Kante der Leinwand die Ecke überlappt.
  • Bei der Verlegung einer Dampfbremsfolie sollte die Oberfläche so dicht wie möglich sein. Es wird erst aufgetragen, nachdem die Dämmschicht bereits verlegt wurde.
  • Die Folie, die zwischen den Deckenbalken platziert wird, wird mit Nägeln mit einem speziellen breiten Kopf befestigt, und ein Abstand von ca. 30 cm muss zwischen ihnen eingehalten werden.
  • Die Verbindung der Folien an der Decke sollte überlappend erfolgen. Die Fugen sind mit Klebeband verschlossen.

Manchmal wird die Dampfsperre ohne Dämmschicht an der Decke verlegt. In diesem Fall kann die Folie mit Kunststoff- oder Holzlatten befestigt werden, die mit Schrauben an der Decke befestigt werden. Die Stufe zwischen den Lamellen sollte klein sein und die Befestigungspunkte sollten nicht mehr als 30 cm voneinander entfernt sein.

Wenn das Material zur Isolierung über die Dampfsperre gelegt wird, ist es nicht erforderlich, die Dampfsperre separat zu montieren. Sie können alles auf einmal reparieren.

Befestigung verschiedener Arten von Dampfsperre an der Decke

Isolieren Sie die Decke bequemer zusammen

Die Dampf- und Wärmedämmung der Bleche erfordert eine besondere Vorgehensweise bei der Installation.

Installieren Sie zuerst einen speziellen Rahmen der Profile.

Es können Holzstäbe oder spezielle Aluminiumlamellen sein. Es ist viel einfacher, mit letzterem zu arbeiten, da sie für diese Zwecke bestimmt sind.

Sie haben spezielle Rillen, in denen die Blätter befestigt sind. Um die Lücke zwischen der Decke und den Wänden zu beseitigen. es ist notwendig, einen kleinen Teil der Wand zu erfassen.

Es gibt eine Art Dampfsperre von Dachmaterial, diese Art von Arbeit wird als Klebstoff bezeichnet. Dieses Material wird auf die vorbereitete Oberfläche der Decke gelegt. Beim Pastieren wird erhitztes Bitumen oder Mastix verwendet, die lückenlos aufgetragen werden.

Wenn in der Überlappung oder in den Ecken Fugen vorhanden sind, ist es notwendig, das Material mit einer kleinen Überlappung zu beginnen und es mit Nägeln mit einer großen Kappe auf einer speziellen Schiene zu befestigen. Die Kanten des Materials unter der Wärmeisolierung biegen sich.

Wenn Sie die Art der Dampfsperre der Decke verwenden, dann die am häufigsten verwendeten Bitumen-kukersolnuyu Mastix, Lack oder heißem Bitumen. Lack sollte auf Chlorkautschuk oder Polyvinylchlorid basieren. Eine Mastixschicht wird mit einem speziellen Sprinkler aufgetragen.

Die Lackschicht wird zweimal aufgetragen, und es ist notwendig, auf das Trocknen der ersten Schicht zu warten, bevor die zweite aufgebracht wird.

Eigenschaften der Dampfsperre für die Heizung

Bei der Arbeit ist es sehr wichtig zu überlegen, auf welcher Seite die Dampfsperre an der Heizung angebracht wird. Wenn in diesem Stadium ein Fehler gemacht wird, ist die Wärmeisolierung nicht wirksam.

Für alle Materialien des Filmtyps gilt eine Regel: Die Folie wird so platziert, dass die glatte Oberfläche von der Seite der Isolierung und rauh im Raum ist.

Diese Regel eignet sich zum Schutz von Wänden, Decken und Böden vor Feuchtigkeit, jedoch nur, wenn das Material eine Struktur aus zwei Schichten aufweist. Wenn Sie mit einem Dampfisolator mit einer Aluminiumseite arbeiten, müssen Sie eine glänzende Oberfläche innen und eine raue Oberfläche gegen die Wand legen.

Bei Verwendung von Polypropylenmaterial sollte die raue Seite ebenfalls in den Raum und glatt bis zur Isolierung gedreht werden. Hochwertige Dampfisolatoren haben in der Regel Anweisungen und Anweisungen zum Verlegen.

Installation von Dampfsperre auf dem Boden

Materialien für Dampfsperre sollten nur auf der vorbereiteten Basis verlegt werden. Für diese Art von Arbeit wäre die beste Lösung die Verwendung von Isospan. Sie benötigen auch einen Bau-Hefter und Klebeband, die für solche Zwecke geeignet sind:

  • Wenn die Folie zweilagig ist, wird ihre erste Schicht direkt auf einen Holz- oder Betonboden gelegt.
  • Das Material sollte mit dem Eingang von ca. 5-10 cm an der Wand verlegt und mit einem speziellen Klebeband befestigt werden.
  • An Stellen, an denen der Film aus zwei Bahnen zusammengeklebt wird, ist es notwendig, die Schichten zusätzlich mit einem Hefter zu befestigen. Bei der Verlegung sollte eine einzelne Leinwand frei von Mängeln sein. Es muss die Bodenfläche vollständig abdecken.
  • Auf die Dampfsperre wird ein beliebiges Isoliermaterial gelegt: Mineralwolle, Schaum, expandiertes Polystyrol und andere. Nach einer Isolationsschicht müssen Sie eine zweite Schicht Material vor Feuchtigkeit schützen.
  • Dampfsperre eine glatte Oberfläche auf die Heizung.
  • In der ersten Schicht steht die raue Seite der Bodenfläche gegenüber und in der zweiten dem Raum.
  • Nach ordnungsgemäß verlegten Materialien montieren Sie den Hauptboden.

Bei Verwendung einer folienseitigen Folie wird diese Ende-zu-Ende gelegt. Um die Leinwand zu versiegeln, müssen Sie ein spezielles Klebeband mit einer Aluminiumoberfläche verwenden.

Eine Schicht mit einem metallischen Glanz wird in Richtung des Raumes platziert, dann wird die ganze Wärme von ihr reflektiert und kehrt zum Haus zurück.

Manchmal für Dampfsperrboden Spezialgummi im flüssigen Zustand verwenden. Der Entwurfsboden wird im Voraus vorbereitet, seine Oberfläche muss getrocknet und von Schmutz gereinigt werden.

Dann den Mastix mit den Bürsten oder der Walze legen. Nach einer Weile trocknet die Imprägnierung aus und bildet einen dichten Film, der die Textur des Bodens vollständig wiederholt.

Arten von Dampfsperre

Isolierung auf der glatten Seite der Dampfsperre

Ein wichtiger Schritt in der Isolationsarbeit ist die richtige Materialwahl.

Vor nicht allzu langer Zeit war der beliebteste Schutz gegen Feuchtigkeit die Verwendung von Asphalt oder Dachpappe.

Heute ist der Markt mit Vorschlägen gesättigt und der technische Fortschritt ist weit fortgeschritten - Sie können moderne Verbundwerkstoffe kaufen, die sich durch Zuverlässigkeit und Langlebigkeit auszeichnen:

  • Die Folie ist eine ausgezeichnete Barriere gegen Dampf und lässt keine Kondensation an den Wänden, dem Dach und der Isolierung selbst entstehen.
  • Folie mit einer Schicht Aluminiumfolie. Die Metalloberfläche hat die Fähigkeit, Wärme zu reflektieren und hat ausgezeichnete Dampfbarriereeigenschaften. Diese Art von Material ist sinnvoll für den Einsatz in Nassbereichen: Bäder, Pools, Saunen und Bäder.
  • Film mit einer Membran - hat eine begrenzte Fähigkeit, Dampf zu passieren. Abhängig von seinem Zustand kann er seine Eigenschaften ändern. Bei einem Anstieg der Feuchtigkeit beginnt der Film Dampf zu passieren, in einem trockenen Zustand ist diese Eigenschaft viel niedriger.
  • Mastix auf der Basis von Bitumen - leitet Luft und hält Feuchtigkeit.

Dampfsperrmaterialien können auch in Blättern und Rollen hergestellt werden. Abhängig von dieser Technologie ist die Installation anders.

Wenn Sie Material in Rollen verwenden, sollten diese von unten nach oben ausgerollt werden. Die Leinwand wird mit Holzlatten oder Profilen in horizontaler Richtung fixiert.

Die Öffnung für die Belüftung befindet sich im Spalt zwischen der Dampfschutzschicht und der Innenbeschichtung, ihre Größe muss mindestens 4 cm betragen.

Die Dampfsperre in den Platten wird in einem vorbereiteten Rahmen des Profils montiert, dann wird das Material von unten nach oben installiert.

Eigenschaften der Dampfsperre

Dampfisolierungsmaterialien sind für die normale Zirkulation der Feuchtigkeit im Raum notwendig. Eine spezielle Membran in der Folie ermöglicht keine Isolierung von Feuchtigkeit. Daher ist es sehr wichtig, beim Verlegen einer Schicht mehrere Bedingungen zu beachten:

  • Wenn eine Membran mit der Eigenschaft der Wind- und Wasserabdichtung verwendet wird, sollte sie eng mit der Isolierung in Kontakt sein. Wenn Lücken vorhanden sind, wird das Material auf eine Temperatur abkühlen, die niedriger als die des Ausgangsdampfes ist. Dann kann der Membranfilm mit einer dünnen Eisschicht bedeckt werden und nicht mehr wirksam sein.
  • Es ist notwendig, eine Lücke für die Entfernung von Dampf von mindestens 40-50 mm vorzusehen. Die Größe kann jedoch aufgrund der klimatischen Bedingungen variieren. Besonders wichtig ist es, ein Gleichgewicht für große Dächer oder einen stumpfen Neigungswinkel zu erhalten, in dem die Luftzirkulation schlechter ist.
  • Die Menge an Dampf, die durch das System strömt, sollte minimal sein.

Dampfsperre hat eine wichtige Funktion - sie verhindert, dass Feuchtigkeit in die Dämmschicht eindringt. Aber das ist noch nicht alles: Bei der Verwendung von Silikat- oder Polystyrolschaumstoffen, die die Wärme in Wohnräumen speichern, wirkt die Membran als Barriere für den Eintritt von einzelnen Fasern und flüchtigen Substanzen, die der Gesundheit schaden können.

Die Luft geht nicht durch die Lücken und Lücken in den Strukturen, das Haus hat eine angenehme Temperatur.

Empfehlungen für die ordnungsgemäße Installation von Dampfsperrmaterialien

Die Planung für die Installation einer Dampfsperre beginnt mit der Identifizierung der kritischsten Bereiche, in denen besondere Aufmerksamkeit erforderlich ist. Das Material, das vor Feuchtigkeit schützt, ist dort anzubringen, wo die Oberfläche zur Grenze zwischen warmer und kalter Luft wird.

Meistens sind dies Keller, Böden, Dächer, Dachböden, Dachboden und Wände. Besondere Aufmerksamkeit bei den Dampfbremsarbeiten erfordert den Bau von Holz:

  • Die Schicht, die vor Feuchtigkeit schützt, sollte glatte Seite zu den Isolierungsmaterialien gelegt werden, in diesem Fall gibt es keinen Zustrom von Dampf, Fäule oder Pilz bilden sich nicht, die Hitze geht nicht verloren. Dies ist besonders wichtig für Gebäude aus Holz.
  • Wenn die Wände außen isoliert sind, befindet sich die Dampfsperre außerhalb des Raumes. Wenn Thermometer intern installiert werden, muss eine Schicht der Feuchtigkeitssperre auch auf dieser Seite sein.
  • Der häufigste Fehler - eine lockere Passform des Films an der Isolierung.
  • Beim Kleben der Nähte von Dampfschutztüchern müssen Sie ein breites Klebeband von mindestens 10 cm verwenden.
  • Beim Arbeiten im Bereich der Fensteröffnungen wird oft vergessen, einen kleinen Vorrat an Folie zu belassen, der bei Verformung oder Schrumpfung benötigt wird. Es sollte eine Falte von 2-3 cm sein.
  • Der Film muss vor Sonnenlicht geschützt werden, in nur einer Saison kann die belichtete Oberfläche unbrauchbar werden.
  • Um die Fugen der Folie mit der Folienoberfläche zu verbinden, müssen Sie metallisiertes Klebeband verwenden.

Auf der einen Seite erfordern Dampfsperren keine großen Fähigkeiten, aber dennoch gibt es eine Reihe von Nuancen, die berücksichtigt werden müssen. Die Hauptbedingung für die korrekte Verlegung der Folie ist, sie mit der rechten Seite an der Isolierung anzubringen. In der Regel ist es nicht schwierig, das Innere und die Person im Material zu identifizieren. Auf dem Video - wie man Izospan stapelt:

Hast du einen Fehler bemerkt? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe. um es uns wissen zu lassen.

Dampfsperre sollte unbedingt an Orten mit hoher Luftfeuchtigkeit verwendet werden. Hochwertige Dampfsperre für den Boden kann die Lebensdauer von Materialien erheblich verlängern und das Auftreten von Feuchtigkeit und Schimmel vermeiden. Eine ähnliche Schicht zu legen, ist selbst für eine unwissende Person ziemlich einfach. Der Arbeitsprozess ist jedoch wichtig, um nach einem bestimmten Schema zu organisieren, um die Integrität der gesamten Beschichtung nicht zu stören.

Wählen einer Dampfsperre für den Boden in einem Holzhaus

Heute gibt es eine große Auswahl an Materialien, die als Dampfsperre verwendet werden können. Unter ihnen gibt es sowohl teure als auch recht preiswerte Vorschläge, unter denen jeder die beste Option findet.

Bevor Sie eine Dampfsperre kaufen, müssen Sie die Räumlichkeiten mit einem Maßband vermessen

Für den Boden in einem Holzhaus werden am häufigsten verwendet:

  1. Polyethylenfolie. Eines der am meisten verwendeten und weit verbreiteten Materialien. Der Nachteil ist die hohe Beschädigungsfähigkeit des Materials, aber dieser Faktor kann leicht durch den Verstärkungsvorgang korrigiert werden. Die Folie kann wiederum perforiert und nicht perforiert sein.
  2. Die Folie wurde mit Polyethylen laminiert. Das Material hat Dampfsperre und Wärmedämmeigenschaften, die in einem Holzhaus sehr wichtig sind. Es ist am besten, eine solche Schicht unter Küche, Dusche und Sauna zu legen.
  3. Polypropylenfolie. Im Gegensatz zu Polyethylen ist Polypropylen stärker. Die beste Option - Material mit einer Anti-Kondensatschicht zu legen. Dank seiner Verwendung bilden sich keine Wassertröpfchen auf der Oberfläche, deren Aussehen oft zu verheerenden Folgen führt. Somit ist es möglich, eine vorzeitige Verschlechterung der Holzbeschichtung zu vermeiden.

Bevor Sie sich für die eine oder andere Option entscheiden, sollten Sie sich lieber an einen Spezialisten wenden. Er bewertet die Eigenschaften des Raumes und wählt die beste Option aus, die ihm lange treu bleibt.

Merkmale des Prozesses: auf welcher Seite die Dampfsperre liegt

Es ist sehr wichtig, dass die Dampfsperre der "richtigen" Seite entsprechend der Technologie entspricht.

Wenn dieser Artikel nicht beachtet oder komplett vernachlässigt wird, funktioniert das Material nicht so, wie es sollte.

Ein Dampfisolierfilm kann unter günstigen Bedingungen sogar die Zerstörung des Hauses beschleunigen. In der Tat wird es vergebens vergeben werden.

Dampfsperre Material kann in Farbe und Dicke variieren.

Das Layout der Dampfisolierung ist normalerweise wie folgt:

  1. Bei beidseitiger Feuchtigkeitsisolierung wird eine glatte Oberfläche eingelegt und eine raue Oberfläche ausgelegt. Es ist die raue Seite, die Dampf und Kondensat hält und zusätzlich das Haus zuverlässig schützt.
  2. Der Hersteller behält sich die Möglichkeit vor, die Regeln für die Verwendung von Materialien zu ändern. Informationen hierzu finden sich jedoch normalerweise auf dem Verpackungsmaterial.

Im Durchschnitt dauert die Verlegung einer Dampfsperre bis zu einem Tag. Ausnahmen sind nur Fälle, in denen der Master mit beträchtlichem Speicherplatz konfrontiert ist. Wenn die Folie im Laufe der Arbeit falsch verlegt wird, sollten Sie keine Angst haben, die Fehler sofort zu korrigieren. Ignorieren des Problems kann ziemlich teuer sein: mindestens eine weitere Reparatur.

Warum brauchen Sie eine wasserdichte Folie für den Boden?

Hydro-Dampf-Barriere ist platziert, um das Eindringen von Feuchtigkeit und Feuchtigkeit in den Raum zu verhindern. Meistens wird dieses Material zwischen dem Hauptbodenbelag und der Isolierung platziert.

Um einen besseren Schutz zu bieten, können Sie zwischen die Isolierung und den sogenannten Unterboden eine zusätzliche Schicht legen.

Der Entwurfsboden ist eine Schicht, über die anschließend eine dekorative Beschichtung gelegt wird. Dies geschieht, um das Haus vor dem Eindringen von Feuchtigkeit aus dem Boden zu schützen. Manchmal kann diese Schicht jedoch durch eine klassische Abdichtung oder ein Material, das als Membran bezeichnet wird, ersetzt werden.

Imprägnierfolie kann online oder in einem Baumarkt gekauft werden

Die Bodenschicht ist besonders relevant für Privathäuser, die auf instabilen Böden stehen. Vergessen Sie auch nicht die Keller, die oft die überschüssige Feuchtigkeit aus dem Boden "absorbieren".
Manchmal, um zumindest ein bisschen zu sparen, vernachlässigen Autodidakten die Polyethylenabdichtung sogar.

Das Ergebnis solcher Experimente sind:

  • Permanente Kondensation an Wänden und Boden;
  • Pilz-Entwicklung;
  • Beschädigung von Beschichtungen (insbesondere Papier);
  • Muffiger Geruch im Raum, der eine potentielle Gefahr für die Gesundheit anderer darstellt.

Paro-Imprägnierung ist ziemlich preiswert, aber es ist sie, die Ihnen erlaubt, den Aufbau des Hauses zuverlässiger und langfristig zu machen.

Geheimnisse der Profis: Wie man eine Dampfsperre legt

Jede Art von Material wird normalerweise von Anweisungen begleitet, die jeder Meister lesen muss, unabhängig von seiner Kompetenz in dieser Angelegenheit. In diesem Fall gibt es kleine Geheimnisse, ohne die sich der Prozess für eine lange Zeit verzögert hätte.

  • Arbeiten Sie ausschließlich an sonnigen warmen Tagen, die eine vorzeitige Ansammlung von Feuchtigkeit ermöglichen;
  • Verwenden Sie nur hochwertige Materialien;
  • Arbeite mit ganzen Materialien.

Vor dem Verlegen des Dampfsperrmaterials die Oberfläche gründlich von Schmutz und Staub reinigen.

Um weiter in den Prozess einzutauchen, empfehlen Experten, sich thematische Video-Tutorials anzuschauen. Dieser Prozess benötigt sehr wenig Zeit, aber am Ende wird der Meister vollkommen von seinen Fähigkeiten überzeugt sein. Wenn es jedoch immer noch keine ausreichenden Fähigkeiten gibt, ist es besser, die Unterstützung eines erfahrenen Meisters in Anspruch zu nehmen, der den gesamten Prozess kontrolliert.

Dampfsperre Axton: Gebrauchsanweisung

Der Prozess der Verlegung der Dampfsperre Axton unterscheidet sich nicht von der Arbeit mit anderen Materialien, z. B. Brontek oder Izospan, Magnel.

Dieses Material gehört zu der Kategorie von Qualitätsangeboten, die entworfen wurden, um seinen Kunden lange Zeit zu dienen. Gleichzeitig ist eine solche Dampfsperre sehr wichtig, um richtig zu stapeln.

Entsprechend den Klassikern des Genres, werden Sie im Erdgeschoss und im ersten Stock zwei Schichten benötigen, während Sie sich in der Ebene des zweiten Stocks mit einem zufrieden geben können.

Im Laufe der Arbeit sind folgende Punkte wichtig:

  • Die Anwesenheit der "richtigen" und Qualitätswerkzeuge;
  • Mangel an Eile;
  • Der Wunsch, am Ergebnis zu arbeiten.

Für das Abdampfen und Abdichten sind keine zusätzlichen Kenntnisse und Fähigkeiten erforderlich. Es liegt ziemlich gleichmäßig, sogar auf der skurrilsten Überlappung. Aber um nicht zu riskieren, wird zusätzlich empfohlen, eine Krawatte zu machen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Arbeit keine angemessene Aufmerksamkeit verdient.

Tipps für Autodidakten: Dampfbremse verlegen

Das Gerät des Hauses übernimmt unbedingt Hydro- und Dampfsperre des Bodens und der Wände.

Bevor Sie mit der Dampfsperre beginnen, sollten Sie den Rat von Experten einholen und sich das Trainingsvideo ansehen

Und es gibt immer eine Wahl:

  • Mach die Arbeit selbst;
  • Verwenden Sie die Hilfe eines Spezialisten.

Nur der Meister, der voll und ganz auf seine Fähigkeiten vertraut ist, kann die erste Option wählen! Materialien können sich unvorhersehbar verhalten, und ein Anfänger, der nicht genug Wissen hat, wird einfach den Kopf verlieren und die Aufgabe nicht bewältigen. Die Dampfsperre wird nicht umgesetzt und der Appell an den Spezialisten ist unumgänglich.

Ein Fachmann wird in der Lage sein, Material und Bewitterung in wenigen Stunden zu setzen, aber solche Arbeit wird ziemlich teuer sein. Daher, was und wie zu legen, wählt der Vermieter selbst.

Wie man eine Dampfsperre legt und welche Seite (Video)

Dampffeuchtigkeitsisolierung ist ein Material, das wirklich für das Haus und seine Besitzer arbeitet. Wie es gewöhnlicher schwarzer wasserdichter Dampffilm und sogar Polyäthylen und seine Vielzahl verwendet werden kann. Es ist so ein Vergnügen ist ziemlich preiswert, aber es ist die Basis des Hauses (komplett mit Isolierung) ist es definitiv wert. Bevor Sie jedoch mit der Arbeit beginnen, ist es wichtig zu wissen, welchen Film Sie kaufen müssen, und die Gebrauchsanweisungen zu lesen.

Es ist nicht schade, aber jede gute Sache, jedes große Material kann verdorben werden. Am schlimmsten ist es, wenn es aus Unwissenheit geschieht. Dies gilt in vollem Umfang für das Gerät der Wärmeisolierung und den Schutz des Wärmeisolators. Die Nichteinhaltung der Technologie führt zu verheerenden Folgen. Zu Hause ist es kalt, der Energieverbrauch ist nicht gesunken, er steigt von der Decke auf. Bei der Autopsie stellt sich heraus, dass die Dämmung feucht ist, die Sparren beginnen zu verfaulen. In diesem Moment fangen wir an, uns zu erinnern: "Und welche Seite sollte die Dampfsperre an die Isolierung bringen. um das zu vermeiden? "

Wärme - und Dampfisolatoren

Die folgenden Arten von Heizungen werden produziert und verbreitet verwendet:

  • Polyurethanschaum;
  • Polystyrolschaum (extrudiert und geschäumt);
  • organisch (natürlich);
  • Mineral (Basalt).

Aufgrund der hohen Hygroskopizität erfordert die letztere Art der Isolierung die Installation einer Dampfsperre.

Es gibt verschiedene Arten von Dampfsperren:

  • Rolle mit Imprägnierungen;
  • Flüssigkeit (Beschichtung);
  • Leim (Blatt und gerollt);
  • Polyethylen (Folie);
  • reflektierend (mit Aluminiumbeschichtung);
  • "Atmungsaktiv" (Membran).

Bei den meisten Materialien, die für die Dampfsperre verwendet werden, ist es egal, auf welcher Seite sie in die eine oder andere Richtung zeigen. Dies ist möglich aufgrund der Homogenität der verwendeten Komponenten, der Solidität der Struktur, der Einfachheit des Designs. Bei der Verlegung der letzten beiden Typen ist es notwendig zu verstehen, auf welcher Seite die Dampfsperre angebracht wird.

Die Isolierung von Dampf wählen

Bevor Sie ein Dampfsperrmaterial auswählen und kaufen, müssen Sie herausfinden, welche von ihnen einen zuverlässigen Schutz der Isolierung unter bestimmten Bedingungen bietet.

Es wird empfohlen, mit Bitumen oder Steinkohlenteer imprägnierte gewalzte Materialien für die temporäre Isolierung von Bauwerken während des Baus zu verwenden. Sie sind nicht bequem und schwer zu installieren. Die Abdichtung der Fugen wird durch Gasbrenner gewährleistet, was in den Räumlichkeiten nicht sehr bequem und nicht sicher ist.

Die Isolierung der Decke und der Wände mit Beschichtungszusammensetzungen ist aufgrund der relativ hohen Kosten des Materials und der erhöhten Arbeitsintensität nicht vollständig vernünftig. Diese Methode eignet sich besser für die Isolierung von Betonböden in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit (Waschräume, Dampfbäder). Wenn sie in zwei Schichten aufgetragen werden, sorgen sie für eine vollständige Abdichtung der umschließenden Strukturen.

Es ist nicht gerechtfertigt, das isolierte Material wegen der hohen Arbeitskosten durch Verwendung von Klebstoffen vor Dampf zu schützen. Solche Isolatoren werden erfolgreich verwendet, um die Verbindungen verschiedener Baumaterialien, Orte des Kommunikationsganges zu isolieren.

Bei der Installation von Polyethylenfolie als Dampfschutz stellt sich die Frage, welche Seite richtig platziert werden soll.

Es hat identische gegenüberliegende Oberflächen. Einige Experten empfehlen, sie nur für Windschutz, temporären Schutz der Isolierung vor Niederschlag, Isolierung von Betonböden zu verwenden. Es sollte daran erinnert werden, dass das Polyethylen, das in dieser Qualität verwendet wird, eine vollständige Isolierung des umschließenden Raumes vorsieht, wenn die Verbindungen fest sind. Wenn die Temperatur sinkt oder ihre Unterschiede in der inneren und äußeren Umgebung, kondensiert die Bildung von Wasser auf seiner Oberfläche, die letztlich in der Isolierung sein wird. Um dies zu verhindern, sollte eine gute Belüftung des geschützten Volumens gewährleistet sein.

Aus folgenden Gründen ist es nicht empfehlenswert, einen Polyethylenfilm als Dampfsperre zu wählen:

  • kurze Lebensdauer;
  • geringe mechanische Festigkeit;
  • hoher Verformungsgrad bei hohen und niedrigen Temperaturen.

Welcher Dampf kocht uns schlecht?

Wenn menschliche Aktivität in der umgebenden Atmosphäre, wird Luft freigesetzt, gesättigt mit Wasser in der einen oder anderen Konzentration. Kochen, Waschen, Bewässerung von Zimmerpflanzen, Reinigung erhöhen die Konzentration von Dampf. Er steht auf und versucht, den Raum mit hoher Temperatur draußen zu verlassen, wo die Temperatur niedriger ist. Aufgrund der Temperaturdifferenz kondensiert es und setzt sich auf den umgebenden Objekten ab: Holzscheite, Sparren, Dämmung.

Sogar mit schützenden Antiseptika und lackiertem Eisen behandeltes Holz wird mir übergeben und beginnt zu verrotten und zu rosten. Der mineralische Wärmeisolator hält bei Befeuchtung 5% weniger Wärme um 5%.

Der Hauptgrund für das, was passiert: entweder völlig fehlende Dampfsperre, oder Unwissenheit, auf welcher Seite die Dampfsperre an die Isolierung zu legen ist.

Woraus besteht die Membran und wie funktioniert sie?

"Atmende" Membranen sind komplexe Materialien, die unterschiedliche Funktionen erfüllen. Einer unterbricht den Dampf, der zweite ist die Kraftbasis, der dritte verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit von außen. In einer Anzahl von Filmen gibt es nur zwei Schichten (es gibt keine Verstärkungsschicht). Das Verständnis der Funktionsweise des Materials führt zu einem Verständnis darüber, wie eine Dampfbarriere richtig gelegt wird.

Jede der Schichten hat Öffnungen für den Durchtritt von Luft. Der kleine Durchmesser der ersten Ebene schneidet Feuchtigkeit ab und leitet den getrockneten Strom weiter. Die Verstärkungsschicht stört ihren Durchgang aufgrund der eher seltenen Anordnung von Kraftfäden nicht. Der größere Durchmesser der Löcher der dritten Schicht erzeugt die notwendige Traktion, um eine Luftstagnation in der Membran zu verhindern.

Ein Teil der Dampfsperre Produkte hat eine spezielle Anti-Kondensat-Schicht aus Viskose und Zellulose. Es ist rauh zu berühren. Genau darin verweilt die Feuchtigkeit und setzt sich auf feinen Fasern ab. Die Entfernung von angesammelter Feuchtigkeit erfolgt auf natürliche Weise. Um eine Verdunstung zu gewährleisten, ist zwischen dem Material und der Endbearbeitung des Raumes ein Belüftungsspalt von mindestens 25 mm angeordnet.

Lassen Sie uns analysieren, wie man eine Dampfsperre anbringt, wie man sie stapelt, am Beispiel einer Nanoizol-Membran.

Isolieren Sie Dächer und Wände mit Außendämmung

Die Installation der Dampfsperre auf dem Dach und an der Wand beginnt vor der Verlegung der Isolierung. Wenn du die Isolierung vom Dampf weglegst, dann musst du den ganzen "Kuchen" zerlegen.

Nach dem Bearbeiten des Rahmens mit einem Antiseptikum wird eine Dampfsperrfolie auf dem Dach oder der Wand installiert.

Es wird von innen in der Nähe von Baumstämmen (Sparren) oder rauer Haut installiert. Es ist mit Heftklammern eines Bauheftgerätes oder verzinkten Nägeln auf einem Holzsockel befestigt.

Auf der Beton-, Block- und Ziegeloberfläche wird die Dampfsperre mit einem Verbindungsband verlegt.

An den Wänden und schrägen Flächen sollte eine Dampfbremsfolie in horizontalen Streifen von unten nach oben verlegt werden. Zur gleichen Zeit, um die Überlappung der unteren Platte der oberen 10 cm zu produzieren.. Gleichzeitig bietet die Dampfsperre Windschutzscheibe Isolierung.

Legen Sie eine Dampfsperre mit einer glatten Seite in der Nähe der Heizung, rauh im Raum (gegen die Wand). Die Dichte der Verbindung zu den Zäunen Strukturen, Rohrleitungen, Lüftung, um ein Verbindungsband zur Verfügung zu stellen.

Nach der korrekten Installation der Dampfsperre an der Decke wird die Installation der Drehbewegung von einer 3x5 cm Schiene für den Einbau der Abschlussverkleidung vorgenommen, und ein Heizgerät wird an die Wand gelegt. Schützen Sie die Wärmeisolierwände vor äußeren Einflüssen, verwenden Sie winddichte Folie und Finish.

Isolierung von Innenwänden

Bei der Rekonstruktion oder Renovierung eines Privathauses ist es notwendig, die beheizten Räume von unbeheizten zu isolieren. Zum Beispiel einen kalten Flur (Veranda) von den Wohnzimmern. In diesem Fall, welche Seite der Dampfsperre zu legen?

Alle Holzrahmenmaterialien sind mit Faultürmen gegen Insekten und Fäulnis behandelt.

  • auf der umschließenden Struktur ist eine Gegenschiene verpackt, die einen Lüftungsspalt bereitstellt;
  • auf dem verlegten Gestell müssen Sie eine Dampfsperre mit einer glatten Seite im Raum anbringen;
  • darüber wird die Montage der Gestelle des Rahmens gemacht;
  • zwischen Racks passen Isolierung;
  • Die Installation einer Dampfbremsfolie mit einer dem Raum zugewandten rauhen Oberfläche erfolgt auf den installierten Regalen;
  • Nanoizol wird am Rahmen mit Klammern oder Nägeln mit einem breiten Kopf befestigt, dann gegen Racks mit dem anschließenden Einbau von Frontplatten oder Zierleisten.

Wir schützen Zwischenböden Überlappungen

Die ordnungsgemäße Installation der Überlappung der Dampfsperre ist wie folgt:

  • Je nach verwendetem Material werden die Stützstrukturen mit Zusammensetzungen behandelt, die während des Betriebs einen langfristigen Schutz bieten;
  • an der Unterseite der Decke wird das Nanoisol mit einer rauen Seite an der Innenseite des Raumes mit Bändern oder mit Hilfe eines Bandes befestigt und mit länglichen Gegengestellen befestigt;
  • auf der Oberseite des Rahmens in der Nähe der Isolator Passung Isolierung (die Höhe der Racks sollte gleich der Dicke der Isolierung sein);
  • eine Dampfsperre ist auf der Oberseite mit einer glatten Seite in der Nähe der Isolierung angeordnet und mit Längsgegenschienen befestigt (die Überlappung benachbarter Platten sollte mindestens 20 cm betragen, die Platten sind mit einem Verbindungsband verbunden);
  • über den Ladentisch, Installation der oberen Etage und Decke des unteren Stockwerks.

Schneide den Dachboden und den Keller ab

Wie macht man eine Dampfsperre unbeheizten Keller und Dachboden?

Richtig gelegte Dampfsperre ist etwas komplizierter als in anderen Fällen.

Wir müssen davon ausgehen, dass es am besten ist, in der folgenden Reihenfolge zu arbeiten:

  • einen Abstand von mindestens 5 cm zwischen dem Boden und dem zu erwartenden Boden vorsehen;
  • wir stapeln vorbehandelte Stämme in einem Abstand, der der Breite der Isolierung entspricht;
  • wir fixieren den Boden des Brettes (kann unbesäumt verwendet werden) oder die Latten auf den Holzbalken;
  • Nanoizol muss mit einer rauhen Oberfläche abgelegt werden und sich um die Stämme biegen;
  • wir legen den Wärmeisolator (Isolierung sollte mit einer leichten Kompression gelegt werden, um ein Rutschen während des Betriebs zu verhindern);
  • Nach dem Verlegen des Wärmeisolators installieren wir die Dampfsperre mit der rauhen Seite nach oben;
  • wir fixieren das Dämmmaterial mit einer mindestens 25 mm hohen Gegenschiene;
  • Wir montieren einen fairen Boden.

Die Dampfsperre, der Einbau der Dachbodenisolierung erfolgt in gleicher Weise wie die Zwischenbodenüberlappung. Um eine Dampfsperre zu installieren Nanoizol muss eine raue Oberfläche im Raum, glatt sein - auf die Isolierung. In diesem Fall, wenn der Dachboden nicht beheizt ist, installieren wir die Abdichtung unter dem Dachmaterial, wir schützen den oberen Teil der Isolierung mit einem groben Dachboden.

Schutz vor Wasser und Dampf in den Bädern und Saunen

Mit der Bereitstellung einer zuverlässigen Hydro- und Dampfisolierung in feuchten Räumen mit hohen Temperaturen kommt das Material gut mit einer darauf aufgebrachten dünnen Aluminiumfolie zurecht. Ein Beispiel für eine solche Isolierung ist die Premiumklasse Isobond FS. Alufolie bringt bis zu 90% der freigesetzten Energie in den Raum zurück. So können Sie in Dampfbädern schnell einen Temperaturanstieg erzeugen und ohne zusätzliche Energiekosten auf hohem Niveau halten.

Eine geeignete Dampfsperre bedeutet, den Rahmen mit Klärgruben zum Schutz vor Insekten und Fäulnis zu behandeln. Nach der Installation der Außenisolierung, auf der isolierten Decke und den Wänden, legen Sie die Seite der Membranfolie in den Raum. Es ist einfacher, die Dampfsperre an der Decke anzubringen, nachdem die gerollte Bahn in Stücke der erforderlichen Länge geschnitten wurde, unter Berücksichtigung der notwendigen Annäherung an vertikale Flächen von mindestens 10 cm.

Die Überlappung der Aluminiumdampfsperre Installationsanleitung bietet nicht. Sicherstellung der Dichtigkeit durch ein Aluminium-Klebeband. Bei Verwendung von verstärktem doppelseitigem Klebeband werden Isolationsschichten von mindestens 10 cm aufgetragen, damit die Eigenschaften des Klebebandes, die nicht für den Einsatz bei hohen Temperaturen vorgesehen sind, erhalten bleiben.

Erworbene Kenntnisse von welcher Seite der Isolierung, um Isolierung vom Dampf zu legen, die korrekte Anbringung der Dampfsperre, wird den Schutz der Hitze im Haus und der bequemen Bedingungen für den Betrieb der Isolierung für eine lange Zeit sicherstellen.

In Verbindung stehende Artikel

Wählen eines Dampfsperrfilms

Brauchen wir außerhalb des Hauses eine Dämmung aus Schaumstoffblöcken?

Wie wählt man eine Heizung für ein Holzhaus und macht keinen Fehler

Schraubendreher Sie und invertoryElektrody und provolokaStepleryAksessuary zu hohen davleniyaPrinadlezhnosti für Spülen und hohe davleniyaPylesosy paroochistiteliPrinadlezhnosti für Staubsauger und paroochistiteleyElektrogeneratoryKompressornoe oborudovanieAksessuary zu pnevmooborudovaniyuStroitelnoe oborudovanieTrosovye podemnikiTeplovye pushkiKlimaticheskoe Ausrüstung und ventilyatsiyaMehanizmy ventilyatorovVentilyatsionnye Kanäle und fitingiReshetki und Luken revizionnyeRadiatory prinadlezhnostiElektricheskie Heizung und Heizgeräte stepleramMoyki Gasheizung priboryVentilyatoryKonditsionerySkryty montazhOtkryty montazhZaschitnye nakladkiSilovye elektrische kabeliUdliniteli sadovyeNabory instrumentovOtvertkiIzmeritelny instrumentRezaki und steklorezyZazhimnoy instrumentRuchnaya derevoobrabotkaSharnirno die Gleichen instrumentInstrument Sanitär rabotInstrument für Boden und pokrytiyKlyuchi golovkiTopory und molotkiSchetkiSmazochnye materialyInstrument für Stein- und Fliesen rabotProchy instrumentNozhnitsy und nozhiOborudovanie für masterskihYaschiki usw. Ein Werkzeug und organayzerySredstva Schutz und inventarVerstakiStellazhi für Garagen und skladovSkobyanye Produkte und furnituraMebelnye Räder und rolikiAnkeryGvozdi und dyubeliSamorezyRabochie stoleshnitsyVagonka und BlokhausPolovaya Board und aksessuaryDSP, DVPPolki und Möbel schityMebelnye fasadyProfilirovannye izdeliyaNestroganaya drevesinaStroganaya drevesinaPlitka nastennayaNapolnaya plitkaDekorativnye elementyMozaikaKeramogranitKlinker und künstliche kamenKlei für plitkiZatirki und rastvorySuhie Mischung und gruntovkiShpaklevkiShtukaturk iVyravnivayuschie smesiSuhie Lösungen und smesiTsementGruntovkiListy gipsokartonnyeProfili und Zubehör für Gipskartondecken und GVLPodvesnye aksessuaryMineralnaya vataVspenennaya izolyatsiyaNaturalnye materialySetka isolierende Konstruktion und plenkaBetonomeshalki, Eimer, meshkiLestnitsy stroitelnyeSadovye und Bau Schubkarre aksessuaryPlity pazogrebnevyeBloki stroitelnyeKrovlya und vodostokiKrovelnye materialyDobornye elementyZhidkie bituminösen produktyPlastikovye Regenwasser und aksessuaryDveri mezhkomnatnyeArki mezhkomnatnyeOkna und Zubehör uaryPlastikovye Fenster und aksessuaryPaneliAksessuary für paneleyLaminat und Parkett doskaPlintusyKovryPodlozhkaLinoleumDekorativnye oboiOboi unter pokraskuFotooboiDekorativnye nakleykiTekstil für domaShtory und aksessuaryPledy, Kissen und dekorative Gesimse und podushkiKruglye aksessuaryShiny Decke und aksessuaryRulonnye und Roman shtoryZhalyuziKraski für Fassaden rabotKraski für interne rabotKoloranty für bazyGruntyAntiseptikiLakiMontazhnye penyGermetikiShpatlevkiEmaliEmali auf rzhavchineEmali Farbe und aerozolnyeRastvoriteli akaKleevaya gruppaMalyarny instrumentMontazhnye und Gemälde lentyZaschitnye plenkiDvernye und Fenster uplotniteliLyustryVstroennye svetilnikiNastenno - Decken svetilnikiNastolnye lampyTorsheryTehnichesky svetSvetilniki für kuhniNovogodnee osveschenieNovogodny dekorIskusstvennye elkiZhivye elkiPodstavki unter elkuElochnye ukrasheniyaNovogodnie suveniryOborudovanie für kuhniStenovye Panel aksessuarySmesiteli für kuhniVytyazhki und suppliesChildren kuhniMoyki für kuhniVodonagrevateli protochnyeVodonagrevateli Akkumulator nyeSmesiteli und Zubehör dushaGarnitury dushevyeLeyki dushevyeShlangi für dushaDushevye Tafel sistemyDerzhateli für dushaSmesiteliDushevye cab und vannyVannyEkrany und Jalousien für vannUgolki Duschkabinen dushevyePoddony dushevyeRakoviny und pedestalyUnitazySideniyaMebel und Badspiegel komnatyMebel Bad komnatZerkalnye shkafyZerkala Bad komnatPolipropilenovye Rohr und Rohr und fitingiMetalloplastikovye fitingiKanalizatsionnye Rohr und fitingiRezbovye Armaturen und kollektoryZapornaya Armaturen und Filter Flexible Lagerware ka Wasser und gazaKIP und Rohr instrumentSifonyFiltry trinken waterMechanical-kuvshinyProtochnye Filter und Systeme osmosaElektricheskie und wiederaufladbare gazonokosilkiBenzinovye gazonokosilkiAksessuary für gazonokosilokBenzinovye Kette pilyElektricheskie und wiederaufladbare pilyAksessuary pilElektricheskie für Kettentrimmer und kosyBenzinovye Trimmer und kosyAksessuary für Trimmer und kosMultifunktsionalnye nozhnitsyKustorezy und suchkorezyElektricheskie kultivatoryBenzinovye Grubber und motoblokiOborudovanie Grubberaggregate undmotoblokovProchaya Geräte für die Garten sadaVodosnabzhenie uchastkaMotopompyAksessuary zu nasosamNasosnye stantsiiPogruzhnye nasosyPoverhnostnye nasosyNakonechniki und Pistolen polivaShlangi sadovyeTelezhki und Halter shlangovSprinklernye sistemySistema Mikrotröpfchenpropofol polivaDozhdevateli und aksessuaryUpravlenie polivomSistema soedineniyPavilony sadovyeTentyZonty und podstavkiSkami sadovyeKacheli sadovyeKomplekty mebeliAksessuary Garten für Garten mebeliKresla und Stühle für sadaStoly sadovyeShezlongi, Hängematten und Falten KRO vatiMangaly, Grills, barbekyuMangalyGriliReshetki grilyaUgol und Zubehör und ein Mittel zum rozzhigaMashiny snegouborochnyeLopaty für snegaReagentyNabory kastryulKastryuliKovshiSoteynikiSkovorodySkovorody-GrilBlinnye skovorodyVoki (Asian Pfannen) für KokotnitsyKastryuli zapekaniyaZharovniSkorovarkiParovarkiKryshkiNabory nozheyPovarskie nozhiNozhi SantokuNozhi DebaNozhi NakiriUniversalnye nozhiNozhi für feine narezkiNozhi für ovoscheyNozhi für hlebaNozhi für syraNozhi für steykovNozhi für buterbrodovFileynye nozhiObvalochnye nozhiToporiki für Inhaber myasaKuhonnye nozhnitsyMagnitnye stehen nozheyMusaty, eBook zatochkiBokaly für rot vinaBokaly für weiße vinaBokaly für viskiBokaly für kokteylyaBokaly für konyakaBokaly für martiniBokaly für shampanskogoRyumki und StopkiDekanteryGrafinyOtkryvalki und ShtoporyPepelnitsyBokaly Wasser und sokaTermobokalyNabory Kantinen priborovDetskie Besteck priboryNabor lozhekStolovye servizyDetskie servizyTarelki und blyudtsaChaynye servizyServizy für tortaKofeynye servizyChashki und TassenGetting Wasserkocher und KaffeekannenSit Winterschlaf für chayaChaynikiKofevarki Geysir und TurkiOvoschi, Früchte, Kräuter, gribySvezhie ovoschiSvezhie fruktySvezhaya Greens, salatyYagodyZamorozhennye Gemüse und fruktyGribySolenya und konservatsiyaOrehi und suhofruktyMolochnye Produkte, Käse, yaytsaMoloko und slivkiSmetanaKislomolochnye Produkte und zakvaskiYogurty, Desserts, tvorozhkiSyryTvorozhnye Produkte syrkiSlivochnye Öle, Margarinen, spredyMorozhenoeYaytsoMayonezStirka und belemStiralny Pflege poroshokZhidkosti stirkiKapsuly und Gele und Pillen stirkiKonditsionery und Spülungen belyaPyatnovyvo rer und otbelivateliPrinadlezhnosti Waschen und Trocknen für belyaUhod mashinoyGladilnye Platten Waschen und aksessuaryPrinadlezhnosti odezhdyUborka Reinigung und Pflege domomSredstva Reinigung kuhniSredstva Reinigungsbad und komnatSredstva Wasch posudySredstva Geschirrspüler mashinKrem, Lack-, voskZaschitnye Imprägnierung und ochistiteliRastyazhiteli und dezodorantyGubki für obuviHolodilniki tualetaSredstva Reinigen und morozilnikiHolodilniki mit Boden Einfrieren kameroyHolodilniki mit Top-Einfrieren kameroyHolodilniki Side-by-Side Mehrere Gefrierschränke; Gefrierschränke; Gefrierschränke Auto mit zwei Trommeln anamiGazovaya plitaNastolnaya Gas plitaGazovaya Platte (60 cm) aus der Geschirrspülmaschine TRIOElektricheskaya plitaNastolnye elektrisch plityElektricheskaya Platte (60 cm) aus der Geschirrspülmaschine TRIOMikrovolnovye Backofen mit Grillofen und konvektsieyMikrovolnovye grilemMikrovolnovye Ofen soloPosudomoechnye Maschine (45 cm) Geschirrspüler (60 cm) kompakten Geschirrspülern mashinyUvlazhniteli und Reinigern vozduhaUvlazhniteli vozduhaKlimaticheskie kompleksyOchistiteli vozduhaFiltry vozduhaIonizatoryKartridzhi für Reinigungsmittel für Luftbefeuchter Sport uhaTeploventilyatoryKonvektoryRadiatoryMikatermicheskie obogrevateliElektrokaminyKompaktnye Speicher vodonagrevateliNakopitelnye vodonagrevateliProtochnye vodonagrevateliGazovye vodonagrevateliSplit-sistemyInvertornye aufgeteilt sistemyNapolnye mobilen konditsioneryFiltry für konditsionerovVstraivaemye Wind shkafyVstraivaemy Elektroofen Gasofen shkafVstraivaemy shkafVstraivaemy shkafKompaktny kompakten Ofen Ofen premiumVstraivaemye elektrischen Induktions paneliVstraivaemye aneliVstraivaemye Gas paneliVytyazhka in den 60 smVytyazhka 60 smPloskaya Dunstabzugshaube smPloskaya 60 50 90 smVytyazhka smOstrovnaya vytyazhkaVytyazhka Schrank eingebauten eingebaut in den Schrank 50 smVytyazhka smVytyazhka 50 in das Gehäuse 90 eingebauten smVytyazhka vstraivaemayaVytyazhka vollständig in die Arbeitsplatte eingebettet

Akkuschrauber Akku-Bohrmaschinen Akku- und Schlagbohrmaschinen Ausrüstung zum Bohren Industrie-Haartrockner Klebepistolen Zubehör für Klebepistolen Bohrhämmer und Hämmer Kreissägen Stichsägen und Säbelsägen und Zubehör Vielzweckwerkzeug Zubehör für das Multifunktionswerkzeug Svaro Nye Maschinen und Inverter Elektroden und Draht Hefter Zubehör zu Heftern

Hochdruckreiniger Zubehör für Hochdruckreiniger Staubsauger und Dampfreiniger Zubehör für Staubsauger und Dampfreiniger

Elektrische Generatoren Kompressorenausrüstung Zubehör für pneumatische Ausrüstung Bauausrüstung Kabelheber Heißluftpistolen

Klimatische Ausrüstung und Belüftung

Ventilatormechanismen Lüftungskanäle und Armaturen Revisionsklappen und -klappen Heizkörper und Zubehör Elektroheizung Gasheizung Ventilatoren Klimaanlagen

Verdeckte Installation Installation im Freien Schutzpolster Stromkabel Garten-Extender

Werkzeugsätze Schraubendreher Messwerkzeuge Fräser und Glasschneider Spannwerkzeuge Manuelle Holzbearbeitung Werkzeuge mit Scharnierzangen Sanitärwerkzeuge Bodenlegewerkzeuge Schlüssel und Köpfe Äxte und Hämmer Bürsten Schmierstoffe Werkzeuge für Stein und Fliesen Sonstige Werkzeuge Scheren und Messer

Werkstattausrüstung

Werkzeugkästen und Organisatoren Schutzausrüstung und Ausrüstung Arbeitstische Gestelle für Garagen und Lager

Hardware und Zubehör

Möbel Räder und Rollen Anker Nägel und Dübel Schrauben

Produktübersicht

Die AXTON C-Dampfbremse ist ein innovatives Material, das verschiedene Elemente von Bauwerken vor Feuchtigkeit und Kondensation schützt. Die zweischichtige Struktur des Hydro-Dampf-Barrierematerials ermöglicht es, die Kondensattröpfchen und ihre nachfolgende Verdampfung zu halten. Aufgrund seiner Vielseitigkeit kann das Material als Dampfsperre für die Isolierung von innen im Raum bei der Konstruktion von Wänden und Decken sowie für isolierte Überdachungen verwendet werden. Das Material ist feuchtigkeitsdicht, was seine Verwendung als wasserabweisende Schicht beim Verlegen des Bodens ermöglicht.