Das Gerät von Zwischenbodenüberlagerungen auf Holzbalken im Haus

Die Überlappung zwischen Etagen, Keller oder Dachboden strukturell in zwei Schemata angeordnet - bezbeschychny Überlappung (basierend auf der Verwendung einer monolithischen Platte), und Balkenüberlappung (Holzboden Balken verwendet werden). Legen Sie eine Decke für die Trennung der Zwischenräume an und trennen Sie die Räume vom Keller und Dachboden. Träger können aus verschiedenen Materialien bestehen, beispielsweise aus Holz, monolithischem Stahlbeton oder Metallträgern.

Das Gerät überlappt sich auf Holzbalken

Das Gerät überlappt sich auf Holzbalken

Die Installation von Holzbalken ermöglicht folgende Aufgaben zu lösen:

  1. um die erforderlichen Indikatoren für Festigkeit und Steifigkeit der Decke zu erreichen;
  2. die Einhaltung der Schalldämmung und des Wärmeübergangswiderstands auf das für die Energieeinsparung erforderliche Niveau sicherzustellen;
  3. Einhaltung der festgelegten Normen für Dampf- und Luftdurchlässigkeitsindikatoren.

Auswahl von Bodenbalken:

  • Überlappende Balken aus Holz. Meistens für die Herstellung von Balken wählen Sie einen Balken mit rechteckigem Querschnitt. Die Höhe des Holzes sollte im Bereich von 140-240 mm und die Dicke von 50-160 mm liegen. In diesem Fall bleibt die Regel erhalten: Die Dicke des Balkens beträgt nicht weniger als 1/24 seiner Länge. Fachleute bemerken, dass einem Holzbalken mit einem Seitenverhältnis von 7: 5 eine hohe Festigkeit innewohnt.
  • Überlappende Strahlen von einem Protokoll. Kostengünstige Lösung. Der Stamm hat eine hohe Spannungsfestigkeit, aber auch einen geringen Biegewiderstand. Das Holz ist nur für den Gebrauch geeignet, wenn es mindestens ein Jahr lang trocken gelagert wird.
  • Bodenbalken von Planken. Die Verwendung von Brettern führt zu einer Abnahme der Menge an Holz, die für die Überlappung der Vorrichtung verbraucht wird. Aber, es ist erwähnenswert, dass in diesem Fall die Beständigkeit der Decke gegen Feuer, Haltbarkeit und Schalldämmung reduziert wird. Normalerweise wird das Brett beim Bau des Dachbodens verwendet. Um die Bretter zu verstärken, können Sie die Technik benutzen - zwei Bretter entlang der Länge zusammen spleißen. Dann entspricht der Gesamtquerschnitt dem Lastniveau. Diese Konstruktion kann einer Belastung standhalten, die 2 mal größer ist als der Strahl oder zwei Bretter, die nahe beieinander liegen. In diesem Fall wird die Befestigung mit Schrauben oder Nägeln durchgeführt, die in einem schachbrettartigen Muster mit einer Stufe von 20 cm befestigt sind.

Empfohlen! Detaillierte Beschreibung der Holzbodenbalken - Arten, Arten, Berechnung der Balken für Biegung, Stärke und Belastung.

Querschnitt Balken Holzboden

Kommt direkt auf die Höhe der zu erwartenden Belastung der Balken an. Die Last teilt sich in eine Konstante, die vom Boden, den Möbeln und einer Variablen erzeugt wird, abhängig von der Anzahl der Personen und Objekte auf dem Boden gleichzeitig.

Die Methode der Installation von Holzbalken

Installation von Massivholzbalken, Verlegung von Massivholzbalken.

In diesem Fall werden die Strahlen ohne Spleißen gestapelt. Um die Durchbiegung zu minimieren, müssen Sie sie entlang einer kürzeren Wand verlegen. Somit wird die Anzahl der Strahlen zunehmen, aber die Länge jedes einzelnen Strahls wird abnehmen.

Einbau von bewehrten (gespleißten) Trägern, Verlegung von bewehrten (gespleißten) Trägern.

Bei dieser Montageart wird eine Fuge an der Innenwand des Gebäudes angebracht.

Verlegen von Trägern in kurzen Läufen Verlegen von kurzen Läufen.

Im Jargon der Erbauer werden sie als Tauscher bezeichnet. Tatsächlich sind dies Balken, die senkrecht zu den Längsträgern verlegt sind. Dienen, um die Überlappung zu verstärken.

Schema des Verlegens von Balken in kleinen Auflagen

Material für die Website www.moydomik.net vorbereitet

Es ist anzumerken, dass die Vorrichtung der Überlappung auf den Holzbalken zuverlässig ist, vorausgesetzt, die richtige Auswahl der Holzarten. Daher ist Hartholz für diese Art von Arbeit nicht geeignet. Der Grund dafür ist schlechte Biegefestigkeit, aber Weichholz passt perfekt. Die Hauptsache ist, dass es von der Rinde befreit und mit einer antiseptischen Lösung behandelt werden sollte.

Vorteile von Holzbalken:

  • geringes Gewicht Dies reduziert die Belastung der Wände und des Fundaments des Hauses, vereinfacht den Transport und erleichtert den Installationsprozess;
  • die Fähigkeit, mit eigenen Händen ohne spezielle Ausrüstung zusammenzuarbeiten;
  • Verfügbarkeit und relativ geringe Kosten;
  • die Fähigkeit, Isolierung zu legen;
  • hohe Arbeitsgeschwindigkeit.

Cons Holzbalken Boden:

  • Einschränkungen für die Länge der geschlossenen Spannweite. Die Länge der Holzbalken beträgt nicht mehr als 6.000 mm und sie können maximal 4.500 mm schließen. ohne zusätzliche vertikale Unterstützung zu installieren;
  • die Notwendigkeit eines zusätzlichen Schutzes von Holz vor Fäulnis, biologischer Zerstörung und Spaltung;
  • Fluktuation Ein Holzbalken kann "spielen", wenn sich Personen bewegen und zusätzlichen Lärm erzeugen. Benötigt zusätzliche Schalldämmvorrichtung.

Installation von Holzbalken

Die Technologie der Überlappung des Bauelements auf Balken ermöglicht die Ausführung von Arbeiten in mehreren Stufen:

1. Berechnung des Querschnitts (Durchmesser) des Holzbodenbalkens unter Berücksichtigung der Anforderungen von SNiP 2.01.07-85 "Belastungen und Auswirkungen".

Geschätzte maximal zulässige Belastung für 1.m.kv ist:

  • für den Keller und Zwischenboden Überlappung - nicht mehr als 210 kg;
  • für den Dachboden - nicht mehr als 105 kg.

Ausführlicher wird der Abschnitt unter Berücksichtigung des Abstandes zwischen den Balken berechnet (siehe die Tabelle des Abschnitts der Bodenbalken).

Tabelle der Bodenbalken

Bei der Berechnung der Länge eines Balkens ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Holz sich leicht verbiegen kann.

Berechnung der Ablenkung eines Holzbalkens

  • Bei Überlappung zwischen Keller und Zwischenboden darf die minimale Durchbiegung 1/300 der Länge nicht überschreiten. Das heißt, ein Balken mit einer Länge von 3.000 mm. Kann nicht mehr als 10 mm biegen. an dem Ort, der am weitesten von der Unterstützung entfernt ist;
  • für den Dachboden - nicht mehr als 1/200.

Beseitigen Sie die Ablenkung, indem Sie den Strahl biegen. Der Aufbau des Anstiegs - der so genannte Prozess - ermöglicht es, die Verformung auszugleichen. Grob gesagt, sollte der Balken leicht nach innen gebogen sein, um das richtige Aussehen unter Berücksichtigung der Biegung zu erhalten.

Bei Bedarf sind Holzbalken verstärkt.

2. Erwerb eines Riegels, Baumstamms oder Holzes und dessen Behandlung mit einer antiseptischen, brandbekämpfenden, antimykotischen Lösung und biologischem Schutz.

3. Die Wahl der Art der Befestigungsträger an der Wand.

Die Befestigung der Holzbalken an der tragenden Wand erfolgt auf zwei Arten:

  • Wandhalterung. Der Träger ist bis zu einer Tiefe von 150-200 mm in die Stützwand eingebettet.

Befestigung von Holzbalken an der tragenden Wand

Bei dieser Montageart muss das Ende des Balkens in einem Winkel von 60 ° geschnitten werden. Um die Enden der Balken zu schützen, müssen sie in zwei oder drei Dachdeckungsschichten eingewickelt werden. In diesem Fall bleibt das Ende des Balkens offen und sollte nicht an der Wand anliegen. Das Vorhandensein einer Lücke von 20 bis 25 mm. sorgt für freie Luftzirkulation. Und die resultierende Nische (Schlitz) ist mit Mineralwolle gefüllt.

  • mount eine Overhead-Methode. In diesem Fall sind die Träger mittels Metallplatten an der Wand befestigt.

Befestigung von Holzbodenbalken mit abgehängter Methode

4. Verlegung von Holzbodenbalken

In diesem Stadium werden Strahlen der erforderlichen Länge vorbereitet. Die Länge hängt von der Installationsmethode ab. Wenn der Strahl in die Wand eindringt, wird er wie folgt berechnet: die Länge des Raumes plus 300-400 mm. zur Befestigung in der Wand. Bei einer Wand ist die Länge des Balkens gleich der Länge des Raumes.

Die Montage von Holzbalken beginnt mit den extremen Balken. Jeder Balken wird nach Konstruktionsebene überprüft. Danach werden die Balken in den Nestern der Mauer mit Trockenschutt befestigt.

Als nächstes installieren Sie die Zwischenträger. Um dies zu tun, ist es ratsam, die Linie zwischen den äußeren Balken zu strecken und den Rest darauf zu legen. Der Abstand zwischen benachbarten Balken sollte gleich sein.

Wenn die Balken genau auf das Niveau eingestellt sind und die Horizontale überprüft wird, können sie in den Landeschlitzen betoniert werden.

Fazit

Die Überlappung mit Holzbalken, die nach dieser Technologie hergestellt werden, wird Ihnen zuverlässig für mehrere Jahrzehnte dienen. Um seine Lebensdauer zu verlängern, ist es jedoch notwendig, das Holz zu bearbeiten und es regelmäßig zu überprüfen, um seinen Zustand zu überwachen. Bei Defekten Reparaturen durchführen (teilweiser oder vollständiger Austausch beschädigter Gegenstände).

Wie man Parkettböden in Häusern aus Ziegeln und Holz herstellt

Die Überlappung ist eines der Elemente des zu bauenden Hauses, das die Stärke des Gebäudes stark beeinflusst. Je nach Material sind sie aus Holz und Stahlbeton (monolithisch, vorgefertigt, vormontiert). Für die Herstellung von Strukturelementen im privaten Tiefbau werden oft Holzbalken, Bretter oder Balken gewählt, da die Konstruktion von Holzböden bei der Montage weniger arbeitsintensiv ist und ohne besondere Kenntnisse durchgeführt werden kann.

Inhalt

Auswahl der Materialien nach Holzart und Größe ↑

Wenn beim Bau eines Privathauses eine Überlappung von Holzbalken mit den eigenen Händen konstruiert wird, hängt der Geschäftserfolg weitgehend von der Richtigkeit der Wahl des Baumaterials ab. Balken, die das Rückgrat der gesamten Struktur bilden, nehmen nicht nur ihr Eigengewicht wahr - sie stehen unter dem Druck der Masse des Bodens, sie sind von Betriebsbelastungen betroffen.

Was ist zu beachten bei der Auswahl von Holz ↑

Für solche Zwecke wird empfohlen, Weichholz oder Lärchenholz zu wählen, da dieses Material die beste Festigkeit gegenüber Hartholz hat. Stangen, Bretter oder Stämme müssen trocken sein - Feuchtigkeit von nicht mehr als 14% ist erlaubt. Normalerweise erwirbt Holz in einem Jahr, in dem die richtigen Lagerbedingungen geschaffen werden, diese Feuchtigkeit.

Balken sollten keine große Anzahl von Knoten haben, es ist ratsam, den Wald abzulehnen, der eine Schrägstellung oder Krümmung aufweist - die Fasern sollten entlang der Stange oder des Brettes liegen. Es ist gut, wenn das Holz mit einem Antiseptikum und einer Zusammensetzung behandelt wurde, die die Feuerbeständigkeit von Holz erhöht.

Auswahl von Balken oder Logs in Größe ↑

Je nachdem, wo Holzfußböden verwendet werden, ist es notwendig, eine Auswahl von Stäben oder Brettern entsprechend der Größe der Sektion zu treffen, von der die Zuverlässigkeit der Struktur abhängt. Wenn ein Zwischenboden gebaut wird, gelten die gleichen Anforderungen für den Abschnitt, und wenn der Dachboden gebaut wird, kann die Dicke der Balken geringer sein. Wenn Sie das Material auswählen, können Sie den Tabellen folgen und so den Querschnitt der verwendeten Bretter, Stämme oder Stämme berechnen.

Sie können zwar den erhöhten Wert der Last auf den Böden nicht tragen, wenn der Raum nicht dafür vorgesehen ist, eine große Menge an Möbeln oder anderen Einrichtungsgegenständen zu platzieren. In diesem Fall hilft eine andere Tabelle, die hilft, den Querschnitt der Balken unter Berücksichtigung der Belastung des Bodens im Raum auszuwählen.

Vorbereitung von Stangen oder Brettern für die Verlegung ↑

Wenn Sie das Material richtig auswählen, fahren Sie mit der Installation von Zwischenböden fort. Richtig gemachter hölzerner Fußboden im Haus liefert die Stärke des gesamten Rahmens der Struktur, und für dieses ist es notwendig, die Länge der Strahlen genau zu messen und sie zu ordnen, um zu ordnen.

Aus dem von der Sektion ausgewählten Material werden Träger mit einer exakten Größe hergestellt, einschließlich der "Lager" -Distanz, die die Rolle der Abstützung der Struktur auf den tragenden Wänden spielen wird. Es ist notwendig, mindestens 10 cm eines Balkens als Stütze zu verwenden, und mindestens 2/3 der Wandstärke werden normalerweise als Stützplattform verwendet.

Die Länge der Spannweite, in die die Überlappung gelegt wird, sollte aus Sicherheitsgründen 6 m nicht überschreiten.Der ideale Überlappungsabstand sollte 4-5 m betragen.Wenn ein Hausprojekt vorbereitet wird, versucht der Planer, die tragenden Strukturen aus Holz so anzuordnen, dass die Balken parallel zur kleineren Seite des Raumes oder liegen Gebäude.

Bei der Berechnung des Schritts, mit dem die vorbereiteten Stäbe oder Platinen platziert werden, müssen die Daten aus SNiP 2.01.07-85 verwendet werden. Gemäß diesem Dokument müssen Sie sich an folgenden Werten der zulässigen Gesamtlast orientieren:

  • für Zwischenbodenüberdeckungen, einschließlich Keller 350-400 kg / m²;
  • für einen nicht beladenen Dachbodenraum 130-150 kg / m²;
  • für gebrauchten Dachboden bis 250 kg / m².

Um die Beine richtig zu verteilen, können Sie die Schrittberechnungstabelle verwenden, die es Ihnen ermöglicht, das zweite Stockwerk auf den Holzbalken ausreichend dauerhaft zu überlappen.

Die Technologie der Installation von Holzböden ↑

Die Balken müssen sorgfältig verteilt werden, wobei sie streng horizontal und parallel zueinander sein müssen. Der Abstand der Anordnung von Stäben oder Brettern sollte über die gesamte Fläche gleich sein.

Die zulässige Ablenkung des Bodenbelags sollte 1/350 der Balkenlänge nicht überschreiten, dh die Länge der Ablenkung sollte nicht mehr als 10 mm pro 3,5 m Länge des Balkens betragen. Wenn die Spannweite groß ist und der Querschnitt zum Erstellen der erforderlichen Festigkeit nicht ausreicht, können Sie vertikale Stützen installieren und zusätzliche tragende Wände bauen. Bei der Montage zusätzlicher Stützen oder tragender Wände werden spezielle perforierte Befestigungsmittel verwendet.

An den Kontaktstellen mit den Stützelementen des Bettes müssen Dämmstoffe verlegt werden, zu denen beispielsweise das Dämpferband gehört. Sie können mehrere Schichten Gummi oder Blattgummi verwenden, die auch als Abdichtung dienen.

Oft ist die Verwendung von Spezialstahl perforiertes Metallklammern, die die Installation der Strahlen vornehmen kann zurückgeführt werden, um mit einer Stützwand zu sichern, Knoten docking Querträger und kurze Stangen zu sammeln. Zum Beispiel wird klar, wie die Überlappung des zweiten Stocks mit einer Öffnung für den Ort einer Treppe oder eines Durchgangs für einen Schornstein zu machen ist.

Eine solche Verbindung hat bestimmte Vorteile:

  • Der T-förmige Knoten unterscheidet sich in der Zuverlässigkeit;
  • Die Installation erfolgt schnell und ohne Abschneiden des Sitzes im Balken, wodurch die Festigkeit der Struktur erhalten bleibt;
  • in der Wand ist es nicht notwendig, einen Hohlraum für den Anschlagbalken zu schaffen, der die isolierenden Eigenschaften der Wand nicht verletzt;
  • es wird möglich, Strahlen zu verwenden, die kürzer sind als die Breite der Öffnung, die geschlossen ist.

Als nächstes befestigen Sie die installierten Bodenplatten mit den erforderlichen Dämmschichten. Die Anzahl der Isolierschichten und die Art der verwendeten Materialien hängt von der Art der Überlappung ab.

Arten von Holzböden ↑

Die Häuser haben einen Keller und Dachboden und oft den Dachboden ausstatten. Hiervon hängt die Art der Überlappung ab, welcher in verschiedenen Fällen unterschiedliche Anforderungen auferlegt werden.

Es gibt die folgende Unterteilung von Lagergewölben nach Typ:

  1. Interfloor-Überlappung, die keine gute Isolierung erfordert, da sie Wohngebiete trennt. Die Hauptanforderung ist eine gute Schalldämmung.
  2. Dachboden, trennt sich von den Dachgeschosswohnungen. Je nach dem beheizten Dachboden (Dachboden) oder in dem Raum unter dem Dach gibt es keine Heizung, der Bodenbelag ist aus dem notwendigen Isoliermaterial hergestellt. Es ist jedoch eine Schicht Dampfsperre erforderlich, die die Bildung von Kondensat verhindert.
  3. Keller oder Keller, der als Grenze zwischen dem Keller dient. Hier ist in erster Linie die Isolierung, die die von unten kommende Kälte abschneidet.

Je nach Anforderungen an den Bodenbelag werden Dämmschichten, Dampfsperren oder Schallschutzmaterialien in einer bestimmten Stärke hinzugefügt.

Merkmale der Konstruktion von Böden in einem Backsteinhaus ↑

Wenn das Gewölbe an den Steinwänden montiert wird, müssen die Enden der Balken mit Dachpappe umwickelt oder mit Harz behandelt werden, um die Wasserdichtigkeit zu gewährleisten. Die Öffnung in der Wand, die als Stütze für die Balken dient, die die Holzböden zwischen den Böden im Ziegelhaus tragen, ist so groß, dass es eine Lücke für die Belüftung gibt. Dadurch wird die Bildung von Kondensat vermieden und das Holz vor der Zerstörung bewahrt.

Das Verfahren für die Installation ihrer eigenen Hände:

  1. Im Prozess um ein Haus zu bauen, vergessen Sie nicht, wie Bodenbalken zu installieren, auf der gewünschten Höhe die Wände bis 20 cm eine Nische mit einer Tiefe von 15 cm arrangieren. Es ist besonders praktisch, eine Nische in der Konstruktion der Wände der Doppelsilikatziegelsteine ​​zu erstellen.
  2. Schneiden Sie vor dem Einbau die Enden der Stämme in einem Winkel von 60 ° -70 ° ab, um die Belüftung nach der Installation zu verbessern, und bearbeiten Sie zusätzliche Verbindungen.

Installationsregeln in einem Holzhaus ↑

Es hängt davon ab, aus welchem ​​Material das Gebäude besteht, wie die Überlappung zwischen den Stockwerken im Haus entsteht. Beim Bau von Gebäuden mit Holzwänden gibt es auch gewisse Nuancen.

Der Einbau von Holz aus Holz erfolgt mit eigenen Händen nach den eigenartigen Leuchttürmen - die extremen Schlingen werden zunächst montiert und orientieren sich dann an den dazwischenliegenden. Bei der Befestigung der Extrembalken ist zu berücksichtigen, dass sie sich nicht näher als 5 cm zur nächsten Wand befinden sollten. Verwenden Sie diese Lücke, legen Sie eine Isolationsschicht.

Nischen für die Unterstützung können nicht im Voraus vorbereitet werden - in den gebauten Wänden, mit einer elektrischen oder Kettensäge, schneiden Sie die notwendigen Rillen.

Schrittweise Installation des Bodens in einem Holzhaus:

  1. Vor der Installation werden die Enden in einem Winkel von 60 ° -70 ° geschnitten, um die Belüftung nach der Installation zu verbessern, und die zusätzliche Verarbeitung wird mit speziellen Verbindungen durchgeführt.
  2. Nachdem die Enden der Stäbe mit Bitumen bearbeitet und das Dachmaterial eingewickelt wurden, legen Sie sie in eine Nische. Beginnen Sie mit der Verlegung mit extremen Strahlen, und legen Sie die Zwischenposition ein, indem Sie die horizontale Position überprüfen.
  3. Während des Verlegens wird jeder dritte oder vierte Balken mit Ankerbolzen oder anderen Befestigungsmitteln, beispielsweise Klammern, an der Wand befestigt.
  4. Dann, senkrecht zu den Platten, befestigen sie die Stäbe 50x50 oder 40x40 und bereiten die Kiste für die Montage von Holzbrettern vor.
  5. Top genähte Rohböden, die keine gehobelten Bretter oder Holzbretter verwenden.
  6. Bei der Verlegung der Überlappung das Blechmaterial oder die leichten Bretter von unten einnageln.
  7. Auf dem Unterboden wird eine Isolierschicht befestigt, die jeweils eine spezielle Aufgabe erfüllt. Wenn eine Überlappung des Hauses im 1. Stock angebracht wird, ist es notwendig, eine wärmeisolierende Schicht zu legen, um es vor der Kälte aus dem Kellerraum zu schützen. Und wenn der Boden im 2. Stock verlegt wird, genügt eine gute Schalldämmung.
  8. Auf der Oberseite der Dämmung peitschen sie, woraufhin die gehobelten Dielen befestigt werden. Anstelle von Boards können Sie die OSB-Platte verwenden.
  9. Die endgültige Deckschicht kann Linoleum, Keramikfliesen, Laminat oder Parkett sein.

Der Bau von Zwischengewölben im Haus aus Porenbeton ↑

Das Hauptmerkmal ist, dass Porenbeton mit all seinen positiven Eigenschaften keine ausreichende Festigkeit aufweist. Aus diesem Grund ist es nicht empfehlenswert, Gebäude mit mehr als zwei Stockwerken aus gewöhnlichem Porenbeton zu errichten.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Einbau eines Tresors in Porenbeton ↑

Für die Installation von Belag zwischen den Stockwerken, vor allem, wenn es notwendig ist, eine Etage 2 Etage des Hauses aus Porenbeton, vorge Vorbereitung der Stahlbetonpfeiler von dem Band am Umfang des Gebäudes oder Räumlichkeiten befindet sich zu montieren.

Do-it-yourself-Arbeitsschritte:

  1. Die Enden der Balken müssen in einem Winkel von 60 ° -70 ° gesägt werden, wodurch nach der Installation ein zusätzlicher Hohlraum für die Belüftung entsteht.
  2. Als nächstes werden die Stäbe an der Stelle des Kontakts mit der Wand mit Dachpappe umwickelt, die einen Abrieb der Stützstruktur verhindert. Das Ende sollte offen bleiben, um während der Lüftung Feuchtigkeit aus dem Holz zu entfernen.
  3. Wenn Sie eine Nische zum Ablegen erstellen, müssen Sie ihre Größe so berechnen, dass der Abstand zwischen dem Baum und der darüber liegenden Wand mindestens 50 mm beträgt. Nach dem Verlegen der Balken wird in diese Spalte eine Dämmung eingebracht, beispielsweise Mineralwolle.
  4. Die Installation beginnt mit den extremen Balken, die Decke an den Holzbalken zu montieren. Installieren Sie dann das Zwischenelement und überprüfen Sie die Installation auf der Konstruktionsebene.
  5. Der Trägerbogen wird mit Metallecken, Stehbolzen oder Spezialplatten am verstärkten Gurt befestigt.
  6. Der nächste Schritt ist die Installation von Brettern und Stäben, die an der Unterseite der Balken befestigt sind.
  7. Nach dem Fixieren der unteren Schicht verteilen die Strukturen die isolierende Schicht, wobei sie ihre Eigenschaften in Abhängigkeit von der Art der Überlappung auswählen - was eine Wärmeisolierung, eine Verbesserung der Schalldämmung oder Wasserdichtigkeit ergibt.

Ausbauarbeiten und Empfehlungen ↑

Am Ende werden Lags aufgelegt, auf denen ein fertiger Boden montiert ist. Der untere Teil des Daches ist auch veredelt, Ummantelung Schindeln, Faserplatten, Sperrholz oder andere Veredelungsmaterialien.

Von allen Arten von Böden aus Holz sind mehr bevorzugt, wenn Sie ein Haus selbst bauen - Holzbodenstrukturen erfordern weniger Kosten und sind nicht sehr arbeitsintensiv. Mit Holz können Sie Böden jeder Art - Zwischenboden, Dachboden oder Keller (Boden) bauen. Es ist nur notwendig, die Last korrekt zu berechnen und das Bauholz richtig zu wählen, um die Festigkeit und Dauerhaftigkeit der Konstruktion zu gewährleisten.

Parkett zwischen den Etagen

Hartholzböden zwischen den Böden sind für fast alle Arten von Gebäuden geeignet. Sie sind kompatibel mit Holz-, Ziegel- und Betongebäuden. Strukturen werden nicht nur zwischen Stockwerken, sondern auch im Dach- und Kellergeschoss montiert. In diesen Räumen kann man nicht ohne sie auskommen, aber die Konstruktion des Holzbodens zwischen den Stockwerken unterscheidet sich von den Kellerbauten.

Eigenschaften von Holzböden

Die Überlappungsvorrichtung enthält zum größten Teil nur Holzelemente. Um jedoch die Decke und den Boden zu beenden, werden absolut alle Materialien verwendet. Die Hauptsache ist, die Struktur selbst korrekt zu installieren.

Eine der wichtigsten Funktionen von Bodenbelägen ist die Schalldämmung. Es ist sehr einfach, alle Dämmmaterialien, einschließlich Plattenmaterialien, am Baum zu montieren. Auf der Oberseite können Sie jedes moderne Finish leicht anbringen.

Ein sehr wichtiger Vorteil der Konstruktion von Holz - geringes Gewicht. Holzbodenelemente üben keinen nennenswerten Druck auf das Fundament des Gebäudes aus. Daher werden sie oft in Häusern mit leichter Grundlage verwendet.

Die regelkonforme Installation trägt zur natürlichen Belüftung des Raumes bei. Gleichzeitig wird die Wärme- und Schalldämmung der Räume nicht gestört.

Im Allgemeinen sind Holzkonstruktionen sehr langlebig. Sie ermöglichen in kurzer Zeit leichte und dauerhafte Decken.

Technische Anforderungen für Fußböden

Zwischenbodenkonstruktionen bestehen aus folgenden Elementen:

  • Balken;
  • parallele Balken;
  • Brettschicht;
  • Wärme- und Schalldämmschicht;
  • wasserabweisende Folie;
  • faire Tafel;
  • Lüftungsspalt;
  • Sockel.

Die folgenden Anforderungen werden für Bodenstrukturen empfohlen:

  • Wenn die Böden, zwischen denen die Decke montiert ist, eine Temperaturdifferenz von mehr als 10 Grad aufweisen, müssen Dämmstoffe verlegt werden. Meistens passiert dies zwischen Wohnböden und einem Keller oder Dachboden. In solchen Räumen ist ein Wärmeisolator unverzichtbar.
  • Holzbalken müssen unabhängig von der Holzart eine hohe Festigkeit aufweisen. Sie müssen der Belastung der Struktur, des Innenraums und der Menschen standhalten. Aber zusätzlich zu diesem Gewicht muss es eine gewisse Marge geben. Es ist zu beachten, dass der Indikator für die Mindestbelastung solcher Überdeckungen 210 kg / m2 beträgt. m. Für Dachbodenfigur beginnt bei 100 kg.
  • Bei Holzkonstruktionen den Wert der Ablenkung anwenden. Er muss weniger als 4 mm pro Meter betragen. Der Indikator wird wie folgt berechnet, die Länge der Platine wird durch 250 geteilt und der maximale Wert der Auslenkung erhalten. Für den Belag, auf dem die Fliesenverlegung geplant ist, wird der Indikator nicht durch 250 geteilt, sondern durch 400. Bei Dachböden wird die Zahl durch 200 geteilt.
  • Die Schallgrenze für Materialien sollte 50 Dezibel nicht überschreiten. Es ist eine Überlegung wert, wenn Sie Schallschutz wählen. Wärmeisolatoren können Geräusche erheblich reduzieren. Sounds sollten nicht durch die Überlappung und Kommunikation passieren.
  • Bei der Berechnung der Bodenmaterialien ist auch die Länge der Holzbalken zu berücksichtigen. Es sollte nicht mehr als 5 Meter sein. Für Dachböden - 6. Es ist jedoch selten, Holzkonstruktionen über 6 Meter zu finden. Wenn die Fläche der Räume 6 Meter überschreitet, installieren sie Stützen unter den Balken.

Installation und Verarbeitung

Um den richtigen Parkettboden zwischen den Böden mit eigenen Händen zu machen, müssen Sie mit dem Gerät seiner Konstruktion umgehen. Es besteht aus einem Trägerrahmen und einer Verkleidung aus Platten- oder Plattenmaterialien.

Die Rolle der Wärmedämm- und Schalldämmschicht wird vom Walzgut übernommen. Meistens werden dazu Glaswolle, Mineralwolle oder ähnliche Isolatoren verwendet. Manchmal verwendetes claydit oder Schaum. Die erste ist jedoch sehr schwer und die zweite ist brennbar.

Für Holzböden zwischen den Fußböden in Saunen und Bädern ist es sehr wichtig, die Wasserabdichtung richtig zu gestalten. In diesem Fall sind Dampfsperrfolien, die Feuchtigkeit nur in einer Richtung lassen, optimal. Das Material besteht aus expandierenden Kegeln, die nur von der porösen Seite Feuchtigkeit aufnehmen. Auf der Rückseite der Beschichtung befindet sich keine Feuchtigkeit.

Bodenbalken

Um herauszufinden, wie man einen Parkettboden zwischen den Böden herstellt, müssen Sie die Merkmale der Rahmenstruktur kennen. Seine Basis sind Holzstäbe. Die am häufigsten verwendeten Elemente sind 15-25 cm hoch und 5-15 cm dick. Zwischen den Balken befindet sich ein Abstand von 1 m, abhängig vom Querschnitt der Elemente.

Die Stützenden sind aus 150 mm Länge gefertigt, sie sind "beacon" verlegt. Erstens, die Installation der extremen Strahlen, und zwischen ihnen sind zwischengeschaltet. Ebenheitsnivellierung. Mittlere Balken sind auf das Muster gelegt. Für die Ausrichtung können Sie verschiedene Harzauskleidung von Schrotten verwenden.

Die Stäbe werden entlang des gesamten Umfangs mit der gleichen Steigung verlegt, streng parallel. Vor der Verlegung werden sie mit antiseptischen Imprägnierungen behandelt und mit 2-3 Lagen Dachdeckungsmaterial umwickelt. Bei Ziegel- und Blockhäusern sind die Balken an den Enden mit Bitumen beschichtet. Diese Technik schützt das Holz vor Feuchtigkeit. Für Wände mit einer Dicke von 2,5 Ziegeln lassen sie Löcher für die Belüftung. Und an der Kreuzung von Holz mit Wänden unter den Balken wird Ruberoid gelegt.

Montageüberlappung

Verwenden Sie eine Vielzahl von Holzmaterialien, einschließlich Bretter, Sperrholz und Spanplatten, um den Boden zwischen den Böden zu überlappen.

Der Unterboden dient als Unterboden in der Decke, es ist das wärmeisolierende Material, das darauf gelegt wird. Es kann direkt auf die Balken darunter montiert werden. In diesem Fall erfüllt es die Funktion einer Zugdecke, auf der Sie das Fertigmaterial sofort montieren können. Ein Boden, der mit einer zweitklassigen Platte hergestellt wird, kostet viel weniger.

Der Abstand von den Stäben oder Stämmen wird durch die Dicke der Bretter bestimmt, die die Zugbeschichtung bedecken. Sie sind die Hauptlast. In Innenräumen werden Bretter also in zweieinhalb Zentimetern verwendet, in Dachzimmern werden 50 cm und in Wohnbereichen 40 cm benötigt, daher empfiehlt sich ein dickes Brett von 4-5 cm.

Verlegearten für Kellerböden

Für die Holzkonstruktion des Kellers ist eine Schädelstange erforderlich. Er wird erlauben, den Boden zu wärmen. Schließlich ist es auf Paneelen oder Platten montiert, die die Isolierung abdecken.

Eine beliebtere Option ist ein Entwurf einer Schicht von Rollen oder unbesäumten Brettern. Das Material wird auf einem Holzstab mit quadratischem Querschnitt und einer Seitenlänge von 5 oder 4 cm befestigt, am besten wird die Schädelstange mit selbstschneidenden Schrauben an den Holzbalken befestigt, aber auch mit Nägeln.

Der Doppelboden des Kellers ist mit Schüttgütern wie Sand isoliert. Oft imprägniert mit antiseptischen Sägemehl oder Mineralwolle von 10 cm Dicke. Um Holzstrukturen zu schützen, wird eine wasserdichte Schicht auf den Boden gelegt. Die praktischste Option sind Bitumen-Rollenmaterialien. Bei feuchtigkeitsberührten Räumen wird zusätzlich eine Abdichtung angebracht.

Wärme- und Schalldämmung

Die Isolierschicht ist sehr wichtig bei der Konstruktion der Decke: Sie erfüllt die Funktion der Schalldämmung. Daher werden moderne Synthetik- und Mineralheizungen für seine Anordnung verwendet. Sie sind keinen Bakterien und Pilzen ausgesetzt und haben daher eine längere Lebensdauer.

Minvat ist sehr beliebt. Bei Bädern und Saunen sind einige Rollenmaterialien jedoch kontraindiziert. In solchen Räumen wird die Verwendung von Schlacke nicht empfohlen, da sie suspendierte Metalle enthält. Diese Partikel rosten aus der Feuchtigkeit, und die Watte sackt ab und verliert ihre Eigenschaften.

Am häufigsten in Räumen mit normaler Feuchtigkeit für die Abdichtung Dachpappe verwenden. Bituminöse Materialien haben niedrige Kosten und ausgezeichnete Leistung. Auf dem Ruberoid ist dichtes Polyethylen verlegt.

Ein wärmeisolierendes Material ist auf der Folie angebracht. Es ist sehr wichtig, dass keine Lücken zwischen den Baumwoll- oder Schaumschichten vorhanden sind, da der Raum ansonsten eine geringe Wärme- und Schalldämmung hat. Wenn eine Plattenisolierung auf Schaumbasis verwendet wird, ist der Spalt mit Montageschaum gefüllt.

Wenn Sie den Boden des zweiten und ersten Stocks auf den Holzbalken befestigen, können Sie viel sparen. Solche Konstruktionen werden viel billiger als Beton sein, außerdem werden Sie in der Lage sein, die Installation selbst zu bewältigen.

Während der Arbeit sollten bestimmte Regeln eingehalten werden. Zum Beispiel ist es notwendig, Strahlen eines bestimmten Abschnitts zu verwenden und den Schritt unter Berücksichtigung des Überlappungsbereichs zu überprüfen.

Holzbalken auf dem Boden für eine große Spannweite

Wie die Länge der Holzbalken bestimmt wird: FORUMHOUSE-Experten erzählen von den Nuancen von Kalkulation und Eigenproduktion.

Die Möglichkeit einer nicht unterstützten Überlappung großer Flächen erweitert die architektonischen Möglichkeiten bei der Gestaltung eines Hauses erheblich. Eine positive Lösung für die Strahlfrage ermöglicht es Ihnen, mit dem Raumvolumen "zu spielen", Panoramafenster zu installieren, große Hallen zu bauen. Aber wenn es nicht schwierig ist, eine Entfernung von 3-4 Metern mit einem "Baum" zu blockieren, dann ist die Frage, welche Balken auf einer Spannweite von 5 m oder mehr zu verwenden sind, bereits eine schwierige Frage.

Holzbalken - Abmessungen und Lasten

Sie machten einen Holzboden im Blockhaus, und der Boden schüttelt, biegt sich, der "Trampolin" -Effekt erscheint; wir wollen Holzbalken der Überlappung von 7 Metern machen; es ist notwendig, den Raum mit einer Länge von 6, 8 Metern zu blockieren, um die Verzögerungen auf den Zwischenstützen nicht zu lehnen; was sollte der Deckenbalken auf einer Spannweite von 6 Metern sein, ein Haus aus Holz; Was ist, wenn Sie ein kostenloses Layout erstellen möchten - solche Fragen werden oft von Mitgliedern des Forums gestellt.

Ich habe ein Haus etwa 10x10 Meter. Auf dem Boden habe ich Holzstämme "geworfen", ihre Länge ist 5 Meter, der Querschnitt ist 200x50. Der Abstand zwischen den Lags beträgt 60 cm Während der Überlappungsoperation stellte sich heraus, dass, wenn die Kinder in einem Raum laufen und Sie in der anderen stehen, eine ziemlich starke Vibration auf dem Boden ist.

Und das ist nicht der einzige Fall.

Ich kann nicht verstehen, welche Balken für Zwischenbodendecken benötigt werden. Ich habe ein Haus 12x12 Meter, 2-stöckig. Der erste Stock ist aus Porenbeton, der zweite Stock ist Mansarde, aus Holz, bedeckt mit einer Bar 6000x150x200mm, alle 80 cm verlegt.Die Lags sind auf einen I-Träger gelegt, der auf einer Stange in der Mitte des ersten Stocks ruht. Wenn ich im zweiten Stock gehe, zittere ich.

Balken auf langen Spannweiten müssen starken Belastungen standhalten, daher müssen sie sorgfältig berechnet werden, um einen starken und zuverlässigen Holzboden mit einer großen Spannweite zu bauen. Zuallererst ist es notwendig, die Last zu verstehen, der ein hölzerner Rückstand eines Abschnitts standhalten kann. Und dann überlegen Sie, die Belastung für den Bodenbalken zu bestimmen, der einen Roh- und Fertigboden machen muss; wie die Decke gesäumt wird; ob der Boden ein vollwertiges Wohnzimmer oder ein Dachgeschoss über der Garage sein wird.

Um die Belastung der Bodenbalken zu berechnen, müssen Sie hinzufügen:

  1. Belasten Sie alle Strukturelemente der Überlappung mit ihrem Eigengewicht. Dazu gehören das Gewicht von Balken, Dämmung, Befestigungen, Bodenbelag, Decke usw.
  2. Betriebslast Die Betriebslast kann permanent und temporär sein.

Bei der Berechnung der Betriebslast muss daher über alles nachgedacht werden - bis hin zu den zu installierenden Möbeln und ob es in Zukunft möglich ist, einen Sportsimulator zu installieren, der ebenfalls mehr als ein Kilogramm wiegt.

Für die Last, die auf die Holzbalken der Decke der großen Länge wirkt, werden die folgenden Werte (für die Böden des Dachbodens und der Zwischenböden) angenommen:

  • Dachboden - 150 kg / qm Wo (gemäß SNiP 2.01.07-85), unter Berücksichtigung des Sicherheitsfaktors - 50 kg / m2 - ist die Belastung des Eigengewichts des Bodens und 100 kg / m2 - die Standardlast.
  • Für Zwischenbodenüberdeckungen und Überlappungen des Dachbodens wird die Gesamtlast in Höhe von 350-400 kg / m² angenommen.

Überlappende Boards 200 mal 50 und andere Laufgrößen

Hier sind die Balken auf der Spannweite von 4 Metern erlaubt.

Bei Überlappungslängen von 6 Metern oder mehr sind die Abmessungen 50x150, 50x200, 100x150 nicht mehr geeignet.

Eine verteilte und konzentrierte Last wirkt auf den Bodenbalken. Daher sind Holzbalken für große Spannweiten nicht "stumpf", sondern mit einem Rand von Stärke und zulässiger Durchbiegung. Dies gewährleistet den normalen und sicheren Betrieb der Decke.

Um die Belastung zu berechnen, die der Überlappung standhält, müssen Sie über das entsprechende Wissen verfügen. Um nicht tief in die Formeln der Matte zu gehen (der Bau der Garage ist definitiv überflüssig), braucht ein gewöhnlicher Entwickler nur Online-Rechner zur Berechnung von einspannigen Holzbalken.

Self-Builder ist oft kein professioneller Designer. Er möchte nur wissen, welche Träger in der Decke montiert werden müssen, um die grundlegenden Anforderungen an Haltbarkeit und Zuverlässigkeit zu erfüllen. Damit können Sie Online-Rechner berechnen.

Die Verwendung solcher Rechner ist einfach. Um die notwendigen Werte zu berechnen, genügt es, die Abmessungen der Verzögerung und die Länge der Spannweite einzugeben, die sie abdecken müssen.

Um die Aufgabe zu vereinfachen, können Sie auch vorgefertigte Tabellen anwenden, die von den Gurus unseres Forums mit dem Spitznamen Roracotta eingereicht wurden.

Ich verbrachte ein paar Abende damit, Tische zu machen, die selbst für einen unerfahrenen Baumeister verständlich sein würden:

Tabelle 1. Es zeigt Daten, die die Mindestlastanforderungen für die Fußböden der zweiten Etage erfüllen - 147 kg / m².

Tabelle 2. Hier sind die Daten zur durchschnittlichen Belastung für die Fußböden des ersten und zweiten Stockwerks - 293 kg / m².

Tabelle 3. Hier sind die Daten für die berechnete erhöhte Belastung von 365 kg / m².

So berechnen Sie den Abstand zwischen I-Trägern

Wenn Sie die obigen Tabellen sorgfältig lesen, wird klar, dass mit zunehmender Länge der Spannweite in erster Linie die Höhe des Stamms und nicht seine Breite erhöht werden muss.

Es ist möglich, die Steifigkeit und Nacheilungskraft in der Richtung des Zunehmens zu ändern, indem man seine Höhe erhöht und "Regale" bildet. Das ist - ein hölzerner I-Balken wird gemacht.

Unabhängige Herstellung von geklebten Holzbalken

Eine der Lösungen zum Blockieren großer Spannweiten ist die Verwendung eines Holzbalkens in der Decke. Betrachten Sie die Spannweite von 6 Metern - welche Balken können einer großen Belastung standhalten.

Durch die Art des Querschnitts kann ein langer Strahl sein:

Es gibt keinen Konsens unter Selbstbauern, welcher Abschnitt besser ist. Wenn Sie die gekauften Produkte nicht berücksichtigen (I-Träger Fabrik-gemacht), dann geht der erste Platz an die Leichtigkeit der Herstellung in den "Feldbedingungen", ohne die Verwendung von teuren Geräten und Werkzeugen.

Betrachtet man den Querschnitt eines beliebigen Metall-T-Trägers, so kann man sehen, dass von 85% bis 90% der Masse des Metalls in den "Regalen" konzentriert ist. Die Bindewand macht nicht mehr als 10-15% des Metalls aus. Dies erfolgt auf der Grundlage der Berechnung.

Welches Brett für Balken zu verwenden

Im Co-Branding: Je größer der Abschnitt der "Regale" und je weiter sie in der Höhe voneinander entfernt sind, desto größer ist die Last, die dem Tee widersteht. Für den Bauherrn ist die optimale Technologie zur Herstellung eines I-Trägers eine einfache Kastenkonstruktion, bei der die oberen und unteren "Regale" aus flachgelegten Planken bestehen. (50x150mm, und die Seitenwände sind aus Sperrholz mit einer Dicke von 8-12 mm und einer Höhe von 350 bis 400 mm (bestimmt durch Berechnung), etc.).

Sperrholz wird mit Nägeln in die Regale geschoben oder mit selbstschneidenden Schrauben verschraubt (nur nicht schwarz, sie arbeiten nicht am Schnitt) und müssen auf Leim gepflanzt werden.

Wenn Sie einen solchen I-Träger auf einer sechs Meter langen Spannweite mit einer Stufe von 60 cm installieren, hält er einer großen Belastung stand. Zusätzlich kann ein I-Träger für eine Decke von 6 Metern mit Isolierung verlegt werden.

Nach einem ähnlichen Prinzip können Sie auch zwei lange Bretter verbinden, sie in einem "Paket" sammeln und dann übereinander legen (Bretter bei 150x50 oder 200x50), wodurch der Balkenabschnitt 300x100 oder 400x100 mm beträgt. Die Bretter werden auf Leim gepflanzt und mit Stielen oder Holzhühnern gepflanzt. Es ist auch möglich, das Sperrholz an den Seitenflächen eines solchen Balkens zu befestigen oder zu nageln, nachdem es vorher mit Klebstoff geschmiert wurde.

Interessant ist auch die Erfahrung eines Forumchanin unter dem Spitznamen Taras174, der sich dazu entschlossen hat, selbstständig einen geklebten I-Träger zu machen, um die Spannweite von 8 Metern zu blockieren.

Um dies zu tun, kaufte der Forumchanin OSB-Platten von 12 mm Dicke und schnitt sie in fünf gleiche Teile. Dann kaufte ich ein Brett 150x50 mm, 8 Meter lang. Fräser "Schwalbenschwanz" wählte eine Kerbe 12 mm tief und 14 mm breit in der Mitte des Brettes, um ein Trapez mit Expansion nach unten zu machen. OSB in den Rillen Taras174 mit einem Polyesterharz (Epoxy) geklebt, zuerst "schießen" einen Streifen aus Fiberglas 5 mm breit bis zum Ende der Platte mit einem Hefter. Dies würde laut forumchanin das Design stärken. Um das Trocknen zu beschleunigen, wurde der beleimte Abschnitt durch eine Heizung erhitzt.

Auf dem ersten Balken übte ich "stopfte meine Hand". Die zweite gemacht in 1 Arbeitstag. Zu Kosten, unter Berücksichtigung aller Materialien, schließe ich ein ganzes Brett in 8 Metern ein, die Kosten eines Balkens sind 2000 Rubel. für 1 Stück

Trotz der positiven Erfahrungen ist solch ein "Samostroi" nicht ein paar Kritikpunkten unserer Experten entgangen. Nämlich:

  1. Es ist nicht akzeptabel, eine frisch gesägte und unbedruckte Platte in geklebten Konstruktionen zu verwenden, da Es ist unmöglich vorherzusagen, wie sich ein solcher Strahl auf lange Sicht verhalten wird.
  2. Verwenden Sie kein Epoxid als Klebstoff.

Epoxide haben eine schlechte Haftung auf Holz. Es dauert auch lange, bis sie hart werden. Die tragenden Strukturen sind auf Melamin, Resorcin oder Polyurethan geklebt. Diese Klebstoffe brennen nicht nur, sondern sind wärmehärtbar. Das heißt, je höher die Temperatur, desto stärker wird die Verbindung.

  1. Fräsen der Nut für die Installation von OSB. Vorgefertigte Träger werden so gefräst, dass die Nut eingeengt wird - sog Keil Sheet OSB wird in das "Regal" in der Spannung geklebt. Dies erhöht die Dichte der Passung von Platte und Holz.
  2. Low-Tech-Arbeit, die zu einer Erhöhung der Zeit für die Produktion eines Balkens und seiner endgültigen Kosten führt.

Für die Herstellung des Strahls muss nicht Glasfaser verwendet werden, erhitzen Sie die Leimspur. Es ist ganz einfach: Wir fräsen die Rille, geben Melaminkleber auf, setzen es in die OSB-Nut ein, klemmen es mit einer Klemme und hämmern auf einen 45-Grad-Nagel. Ziehen Sie sich um 20 cm zurück und wiederholen Sie die Operation. Der Nagel dient als temporäres Fixiermittel. Alles über alles dauert 2 Stunden. Und nach sechs Stunden können Sie den Strahl bereits installieren.

Trotz der Abweichung von der traditionellen Technologie hat der I-Träger, der von dem Forumsmitglied hergestellt wurde, eine ernsthafte Prüfung der Festigkeit der Klebeverbindung durchgemacht und sie standgehalten.

Ich habe die Enden des Balkens auf zwei Stützen in einem Abstand von sieben Metern befestigt und mit einer Last von mehr als einer halben Tonne Gewicht beladen. Sie konnten zuerst das Knistern der Naht hören, aber dann hörte das Geräusch auf. Der Balken (aus der Horizontalen) ist nur um 20-24 mm eingebrochen.

Unter realen Bedingungen wird ein Strahl nicht an einer Stelle einer solchen konzentrierten Belastung ausgesetzt, weshalb eine unabhängige Erfahrung bei der Herstellung eines I-Trägers als erfolgreich angesehen werden kann. Laut dem Forumchanin ist dies die beste Option, um eine Entfernung von mehr als 6 Metern zu erreichen und einen freien Grundriss im Haus zu schaffen. Darüber hinaus kann es trotz der "metallischen Stärke" einer solchen Konstruktion auch von einer Person angehoben und montiert werden.

Bei FORUMHOUSE erfahren Sie, in welchen Fällen und wie Sie Metallträger für eine Spannweite von 4 Metern und 6 Metern herstellen können und welche Merkmale die Stahlkonstruktion aufweist.

Eigenschaften, Arten und Design von Holzbodenbalken

Holzbalkendecken bieten nicht nur die Stärke einer horizontalen Struktur. Die Überlappung soll das gesamte Gebäude versteifen. Aus diesem Grund sollte der Wahl der Lagerelemente und ihrer Installation besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Vor- und Nachteile der Überlappung von Holz

Für die Installation der Decke mit Ihren eigenen Händen müssen Sie sich vorbereiten. Der Boden im Haus sollte auf einer festen und starren Struktur basieren. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie die Anforderungen für die Elemente, die Besonderheiten ihrer Berechnung und die Arten von Abschnitten studieren.

Die folgenden Vorteile von Parkettböden können hervorgehoben werden:

  • attraktives Aussehen, die Fähigkeit, einen Holzboden ohne zusätzliche Maßnahmen zu machen;
  • geringes Gewicht, reduzierte Belastung von Wänden und Fundamenten, Einsparungen im Bauwesen;
  • die Möglichkeit von Reparaturen während des Betriebs;
  • Geschwindigkeit der Installation, Arbeitsleistung ohne zusätzliche Maschinen und Mechanismen.
Holzbalken belasten die Struktur nicht und sind schnell montiert

Aber es ist auch wichtig, die Nachteile hervorzuheben:

  • die Brennbarkeit von Holz, die Notwendigkeit einer speziellen Imprägnierung mit Flammschutzmitteln;
  • weniger Haltbarkeit im Vergleich zu Stahlbeton oder Metallelementen;
  • Schrumpfung und Verformung bei sinkender Temperatur und Feuchtigkeit;
  • Die Empfindlichkeit gegenüber Fäulnis, Pilz- und Schimmelpilzen bei hoher Luftfeuchtigkeit, ist notwendig, um die Behandlung mit Antiseptika in der Bauphase und periodisch während der Nutzungsdauer durchzuführen.

Anforderungen für Holzböden

Holzbalken müssen folgende Anforderungen erfüllen:

  • Übereinstimmung der Abmessungen des Profils mit der Last, der Spannweite und der Neigung, dazu ist die Berechnung der Strahlen notwendig;
  • gute Stärke und Starrheit;
  • Brandschutz;
  • keine ernsten Holzfehler und Beschädigungen.
Für die Arbeit müssen Sie hochwertiges Material vorbereiten

Es gibt auch bestimmte Anforderungen an das Material, aus dem die Träger hergestellt werden. Es wird empfohlen, Nadelholz zu wählen. Es enthält viel Harz und ist somit besser gegen verschiedene Mikroorganismen resistent. Das beste Material sind die Bäume, die unter harten Bedingungen gewachsen sind. Ihre Stammdichte ist höher. Aus diesem Grund lohnt es sich, eine Kiefer oder Fichte zu kaufen, die in den nördlichen Regionen des Landes wuchs.

Sie müssen auch auf den Zeitpunkt der Ernte achten. Am besten ist die Zeit am Ende des Winters. Zu dieser Zeit ist der Baum in einem Schlafzustand, er hat weniger Saft, so dass der Feuchtigkeitsgehalt des Materials geringer ist.

Was sind die Holzböden

Holzbalken werden für fast alle Ebenen des Hauses verwendet. Balkenrahmen muss für die folgenden Arten von Strukturen bereitgestellt werden:

  • Keller oder Erdgeschoss (Stock des ersten Stocks);
  • Zwischenbodenüberlappung;
  • Dachgeschoss
Die Dicke der Trägerstange für den Dachboden beträgt 10 bis 20 cm

Die Art der normierten Nutzlast hängt vom Typ ab, der bei der Berechnung der Holzbodenbalken berücksichtigt wird. Der Unterschied liegt auch in der Dicke der Isolierung und ihrer Notwendigkeit.

Zwischen den Balken oberhalb des Kellers befindet sich in der Regel 5 bis 15 cm Mineralwolle, Schaum oder extrudierter Polystyrolschaum. In den Zwischenbodenstrukturen wird es genügen, einige Zentimeter zur Schalldämmung vorzusehen. In dem kalten Dachboden benötigt das meiste Material. Hier kann die Dicke von 10 bis 20 cm betragen, die genauen Werte hängen vom klimatischen Bereich der Konstruktion ab.

Manchmal werden Kellerböden bevorzugt nicht aus Holz, sondern aus Metall und Stahlbeton hergestellt. In diesem Fall wird ein I-Träger oder ein Kanalbalken als tragende Träger verwendet, und der Beton wird von einem profilierten Blech in die Schalung gegossen. Diese Option wird mit der Wahrscheinlichkeit von Überschwemmungen sicherer sein. Er wird auch besser der Feuchtigkeit aus dem Keller widerstehen.

Was sind die Balken?

Es gibt mehrere Zeichen, nach denen die Klassifizierung von Holzbalken von Fußböden durchgeführt wird: nach Größe, Material, Art des Abschnitts. Die Länge der Deckenbalken hängt vom Abstand zwischen den Wänden ab. Zu diesem Wert müssen Sie einen Spielraum von zwei Seiten hinzufügen. Optimal ist es notwendig, 200-250 mm vorzusehen.

Materialelemente sind in folgende Typen unterteilt:

  • aus massivem Holz oder Pappe;
  • aus Furnierschichtholz.
Gebogene Träger sind aus Furnierschichtholz hergestellt.

Letztere sind deutlich teurer. Aber dieses Material eignet sich für die Überlappung großer Spannweiten. Ein gewöhnlicher Balken kann 4-6 m lang arbeiten, während ein geklebter Baum gut mit Abständen von 6-9 m zurechtkommt Brettschichtholz schrumpft praktisch nicht, ist feuerfest und beständig gegen Feuchtigkeit. Sie können nicht nur lineare Elemente, sondern auch gebogen machen. Ein wesentlicher Nachteil dieses Materials wird das Vorhandensein von nicht natürlichen Komponenten (Leim) sein.

Balkenabschnitt kann von den folgenden Typen sein:

Letzterer hat breite Elemente oben und unten. In der Mitte des Abschnitts ist es auf die maximal mögliche Größe reduziert. Mit dieser Option können Sie Holz effizient nutzen und den Verbrauch reduzieren. Aber solch ein Element zu machen ist nicht einfach. Aus diesem Grund wird ein I-Träger nicht häufig in der Konstruktion verwendet.

Am häufigsten verwendetes Rechteckholz

Die beste Option wäre ein Rechteck. In diesem Fall befindet sich die lange Seite vertikal und die kurze Seite - horizontal. Dies liegt daran, dass eine zunehmende Höhe die Festigkeit besser beeinflusst als die Breite. Das Installieren eines Balkens von der Platine ist praktisch nutzlos.

Der ungünstigste der vorgestellten kann als ein quadratischer Abschnitt betrachtet werden. Es ist am wenigsten an den Aufwand in dem Element angepasst.

Sie können Protokolle auch verwenden, um sich zu überlappen. Aber diese Option hat nicht an Popularität gewonnen. Der Abschnitt von einem Brett ist in der Installation viel rentabler und bequemer, deshalb wird es viel öfter benutzt.

Berechnungen

Die Berechnung des Querschnitts lässt keinen Zweifel an der Festigkeit und Steifigkeit der Struktur. Dies legt die maximale Länge fest, die für einen Abschnitt zulässig ist. Um die Berechnung durchzuführen, benötigen Sie folgende Daten:

  • die Länge der Holzbalken (genauer gesagt, der Abstand zwischen den tragenden Wänden);
  • Abstand zwischen den Strahlen (ihre Stufe);
  • Last auf die Struktur.

Die Belastung besteht aus zwei Werten: permanent und temporär. Die Konstante beinhaltet die Masse der Balken selbst (vorläufig), Isolierung, Deckendämpfung, Entwurf und sauberen Boden. Temporäre Arbeitsbelastung ist die Masse von Menschen und Möbeln. Gemäß den behördlichen Dokumenten für Wohnräume wird ein Wert von 150 kg / m2 angenommen. Für den Dachboden können Sie weniger nehmen, aber es wird empfohlen - das gleiche. Dies bietet nicht nur einen gewissen Sicherheitsspielraum, sondern bietet auch die Möglichkeit, in Zukunft Ihren Dachboden ohne Rekonstruktion der tragenden Elemente in den Dachboden zu verwandeln.

Balkenrahmen sollte nach folgenden Formeln berechnet werden:

In diesen Formeln ist q die Belastung pro Quadratmeter. m Überlappung, die die Masse der Strukturen und 150 kg Nutzwert enthält. In diesem Fall müssen die angezeigten Werte mit dem Abstand zwischen den Strahlen multipliziert werden. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass für Berechnungen ist es notwendig, pro Meter zu laden, und zunächst wird der Wert pro Quadrat berechnet. l2 ist der Abstand zwischen den tragenden Wänden, auf denen der Träger steht, im Quadrat.

Wenn Sie Wtreb kennen, können Sie die Überlappung der Abschnitte aufnehmen. W = b * h2 / 6. Wenn man W kennt, kann man leicht eine Gleichung mit einem Unbekannten machen. Hier reicht es aus, nur eine geometrische Eigenschaft b (Breite des Abschnitts) oder h (seine Höhe) anzugeben.

Meistens hat der Holzbalken bereits eine bekannte Breite. Es ist bequemer, es aus einer Platte 50 oder 100 mm breit zu machen. Sie können die Option auch mit einem zusammengesetzten Abschnitt betrachten. Es besteht aus mehreren 50 mm dicken Brettern.

Berechnung in diesem Fall, finden Sie die erforderliche Höhe des Elements. Aber es gibt Fälle, in denen Sie in einen bestimmten Überlappungsbereich passen müssen, um die Höhe der Räume nicht zu reduzieren. In diesem Fall wird die Höhe des Abschnitts zu der Gleichung als eine bekannte Größe hinzugefügt, und die Breite wird gefunden. Je kleiner die Höhe, desto unwirtschaftlicher wird der Rahmen.

Um zwei oder drei Bretter zusammenzuziehen, ist es bequem, Metallbolzen zu verwenden. Beim Anziehen der Muttern müssen dazu breitere Unterlegscheiben verwendet werden. Sie verhindern, dass das Metall in ein weicheres Holz gedrückt wird. Es ist zwingend erforderlich, dass die Isolierung zwischen Holz- und Stahlbefestigungen erfolgt. Dazu können Sie ein Material wie TEHNOELAST Marke EPP verwenden.

Holzblöcke vor der Installation müssen wasserdicht sein

Vor der Verwendung von Holzelementen werden sie mit einer antiseptischen Zusammensetzung behandelt. Dies soll Schimmel und Fäulnis verhindern. Es wird auch empfohlen, die Behandlung mit Flammschutzmitteln durchzuführen, was die Brandsicherheit erhöht. Wenn der Träger auf einer Mauer aus Ziegeln oder Beton läuft, werden seine Enden mit technoelastischem, linokristallinem, hydroisoliertem oder Dachmaterial umwickelt.

Holz-I-Träger-Bodenträger: technische Nuancen der Bautechnik

Wenn Sie von der innovativen Methode des Lichts und gleichzeitig der dauerhaften und zuverlässigen Konstruktion von ungewöhnlichen Balken gehört haben und sich für sie interessiert haben, dann ist dieser Artikel für Sie! Holz-I-Träger, die lange Zeit im Ausland verwendet wurden, sind auf dem Inlandsmarkt immer noch eine Neuheit, obwohl sie viel mehr Vorteile als jedes andere Material haben.

Und das Schönste an all dem ist, dass es absolut realistisch ist, sie mit Hilfe von improvisierten Standardwerkzeugen direkt zu Hause zu machen. Baue ein eigenes Haus? Dann lernen Sie eine andere Technologie kennen, die Ihnen das Leben leichter macht!

Inhalt

Zunächst bieten wir Ihnen ein interessantes Video über die Haupteigenschaften von I-Trägern an:

Was ist ein I-Träger und was ist die Essenz der neuen Bautechnologie?

I-Träger sind im Ausland besonders beliebt: In Kanada und europäischen Ländern und in Russland gewinnen sie gerade an Popularität. Und in manchen Regionen sind sie nicht einmal im Angebot! Warum? Wenn die Welterfahrung zeigt, dass ein solcher Baustoff wirklich hochwertig und zuverlässig ist, wie ist es dann vorgekommen, dass I-Träger keine führende Position auf dem heimischen Markt eingenommen haben?

Tatsache ist, dass die wahre russische Seele des Meisters es gewohnt ist, mit starken und verlässlichen Materialien zu arbeiten: massiv, die schwer zu heben sind und die nur mit ihrer Erscheinung Respekt hervorrufen.

Und die Decke ist seit langem daran gewöhnt, aus langlebigen großen und schweren Holzbalken oder sogar massiven Balken zu bauen, aber sicher nicht aus "kniffligen" innovativen Strukturen mit einer dünnen Trennwand. Und die Tatsache, dass die Zuverlässigkeit hier durch dieselben Gesetze der Physik gegeben ist, ohne die weder Konstruktion noch Architektur möglich sind - das ist eine andere Frage.

Und bis jetzt sind die meisten russischen Entwickler bereit, Überlappungsstrahlen sogar aus Metall herzustellen, als aus zwei Streifen und OSB. Obwohl solche Strahlen tatsächlich eine Reihe von Vorteilen haben!

Was ist eine gute kanadische Bodenbauweise?

Betrachten wir alle Vorteile von I-Trägern als Material für den Bau von Fußböden:

Vorteil Nummer 1. Erstaunliche Stärke

Dank dieses genial entworfenen Designs erweisen sich Balken, die eher fragil aussehen, als viel stärker und zuverlässiger als gewöhnliche. Der obere Teil des Balkens funktioniert in Biegung, und der Boden - in Spannung. Ie hier geht es nicht um ein monolithisches Element, das beide Arten von Lasten gleichzeitig aufnehmen muss:

Vorteil Nummer 2. Präzise Geometrie

Der zweite sehr wichtige Punkt: die ideale Geometrie der Balken selbst. Selbst im Laufe der Zeit biegen sie sich nicht, verdrehen sich nicht, knacken nicht und ändern ihre Parameter nicht. Nach Angaben der Hersteller verhalten sich solche Balken auch nach 100 Jahren wie ein Jahr nach dem Bau.

Was gibt das? Zum einen eine perfekt gleichmäßige Decke, auf der sich jeder Boden leicht verlegen lässt, insbesondere Parkett und Laminat. Tatsache ist, dass, wenn Sie mit unregelmäßigen Stäben und gewöhnlichen Holzbalken umgehen, Sie wissen sollten, dass ihre Durchbiegung gemäß den Standards 3 cm erreichen kann! Und glauben Sie mir, dies ist bereits spürbar: Der Boden wird einfach unter Ihren Füßen "laufen". Und das wird sicherlich keinen guten Bodenbelag haben (außer vielleicht billigem Linoleum).

Und das ist normal: Natürliches Holz ist ein lebendes Material, und es schrumpft, trocknet oder absorbiert Feuchtigkeit. Aber I-Träger sind bereits aus laminiertem Holz, mit einer sehr starken Verbindung Verbindung, und sie ändern nicht ihre Größe.

Vorteil Nummer 3. Bequemes Gewicht

Der nächste wichtige Aspekt: ​​Ich-Balken sind leicht genug, um einen von ihnen selbst anzuheben, und deshalb können zwei gewöhnliche Arbeiter solche Arbeit ohne Probleme bewältigen. Was gibt das?

Erstens brauchen Sie keine schweren Maschinen, die herkömmliche Holzbalken oder Metall heben müssen.

Zweitens wird die Arbeit in der Höhe sicherer, weil niemand auf einen schweren Balken fällt.

Drittens wird der Einsatz von I-Trägern viel Geld auf dem Fundament sparen, da die Belastung bereits um eine Größenordnung geringer ist. Und wenn wir berücksichtigen, dass bis zu 50% des Baubudgets in der Regel auf ein zuverlässiges, starkes Fundament entfallen, das nicht nur Wänden, sondern auch schweren Balken standhält, werden die Einsparungen erheblich sein.

Vorteil Nummer 4. Selbst gemacht

Sie können I-Strahlen selbst herstellen, wenn Sie wissen, was ihre Parameter und Gelenke sein sollen. Und am Ende haben Sie nicht nur Vertrauen in die Qualität des Bodens, sondern auch viel gespartes Budget.

Vorteil Nummer 5. Praktikabilität in der Erwärmung

Und schließlich der letzte angenehme Moment: I-Träger sind besonders praktisch, um die Zwischenbodenüberlappung und anschließende Deckenveredelung zu erwärmen:

Der einzige unangenehme Moment ist, dass in Russland hochwertige I-Träger von einigen Firmen geliefert werden, und wenn Sie sie kaufen, ist es wichtig, in der Lage zu sein, alle technologischen Mängel richtig zu berücksichtigen. Hier geht es um die zukünftige Überschneidung!

Welche Parameter sollte ein hölzerner I-beam Boden sein?

Vielleicht interessiert es Sie zu wissen, warum ein I-Beam so genannt wird? Tatsache ist, dass es aus zwei Hauptelementen besteht, die den kombinierten Buchstaben T ähneln. Und der Balken ist T-förmig, wird seinerseits eine Marke genannt. Dies ist, wo dieser ungewöhnliche Name herkam.

Was ist ein solcher Strahl im Schnitt? Vor allem ist es ein Stück OSB oder Sperrholz, die als Versteifungen wirken. Zu diesem Zweck werden Rillen der gewünschten Form in Balken vorgefräst. Die Höhe des Strahls wird von 140 bis 470 Millimetern erhalten, und in der Praxis erweist es sich als ziemlich hart auf der Ablenkung. Wenn wir über die Wahl der Projektträger für den Standardhausbau mit den beliebtesten Spannweiten bis zu 6 m sprechen, ist der Balken mit einer Höhe von 302 mm am rentabelsten.

Die allererste in Russland fing an, naskorovsky Balken zu produzieren, und moderne Hersteller verwenden noch ihre Bezeichnungen. Sie sind in eine Reihe in Abhängigkeit von der Dicke der Regale unterteilt: dünne Balken und breit:

  • Dünne Kantenbalken Serie NJ. Dies sind Balken mit einer Regalstärke von 38 mm. Diese werden geerntet, um den Umfang der äußeren Kontur der Decke anzuordnen, wobei eine Öffnung für eine Treppe oder für andere belastete Stellen benötigt wird. Sie sind einlagig und mehrschichtig.
  • Breitstrahler der NJH- und NJU-Serie. Dies sind Träger mit einer Regalstärke von 64 mm oder 89 mm, speziell für Stützweiten. Wie Sie verstehen, ist an solchen Stellen die Belastung der Balken am stärksten.

So unterscheiden sich beide Serien:

Wir bemerken einen so wichtigen Punkt. Es gibt im Internet oft ein gefährliches Missverständnis, nach dem hölzerne I-Träger hergestellt werden: Die Berechnung erfolgt nach der alten Tabelle der Balken. Obwohl in der damaligen Zeit keine SNiPs für I-Träger vorhanden waren, nahm diese Tabelle eine Schneelast von etwa 90 kg / m an, was genau der Rostower Region entspricht.

Aber heute ist es falsch, solche Daten zu verwenden, da Sie verstehen, dass die Schneelast in nördlichen Regionen der Russischen Föderation viel höher sein kann. Und lassen Sie sich daher nur von einem solchen Tisch leiten, der bereits von modernen Herstellern zusammengestellt wurde:

Denken Sie auch daran, dass nicht alle Arten von I-Trägern, die heute im Bauwesen verwendet werden, für die Bodeninstallation geeignet sind. Zum Beispiel I-Trägerschalung.

Wie bekomme ich einen hochwertigen I-Beam für Ihr Zuhause?

In der Fabrik werden I-Träger aus wertvollem Nadelholz hergestellt: Lärche oder Kiefer. Wenn Sie sich für den Kauf von vorgefertigten I-Träger Holzbalken entscheiden, geben wir Ihnen ein paar wertvolle Tipps:

  • Punkt 1. Achten Sie auf die Naht: eine kleine Menge Klebstoff sollte spürbar sein. Es ist in Ordnung.
  • Punkt 2. Der Ausschnitt sollte über das ganze Regal konisch sein, und der OSB selbst sollte richtig gefräst und eingesetzt werden.
  • Punkt 3. Der OSB sollte alle 30 Fuß mit Stapeln direkt im Regiment angegriffen werden. Dies hilft, den Druck aufrechtzuerhalten, bevor der Klebstoff vollständig ausgehärtet ist.
  • Punkt 4. Sie haben das Recht, ein Produktqualitätszertifikat anzufordern und zu prüfen, ob der richtige Leimtyp verwendet wird - der, der für geklebte Tragstrukturen zugelassen ist.
  • Punkt 5. Überprüfen Sie, ob die begleitende Dokumentation das Prüfprotokoll für Strahlenmuster, ihre Anzahl technischer Bedingungen und deren Freigabe enthält.

Hochwertige I-Träger sollten wie folgt aussehen:

Hier liegt das Geheimnis darin, dass solche Balken gut vorgetrocknet sind, während normales Holz noch einen gewissen Feuchtigkeitsgehalt aufweist. Ja, und die Konstruktion des Balkens macht es leicht, Löcher in die Decke für Abwasser-, Gas- und Wasserlüftung zu schneiden, und beim Bau eines privaten Hauses oder Häuschens ist es ein wichtiger Punkt.

Was das Kleben angeht, so stellen wir fest, dass einige russische Entwickler es schon lange abgelehnt haben, Rohstoffe von kleineren Firmen zu bestellen und ausländische I-Träger zu erwerben Inländische Produktion von I-Balken und seine endgültige Qualität ist nicht immer ermutigend. Ja, und wenig Erfahrung, kanadische Technologie ist immer noch zu ungewöhnlich und findet in unserem Land keine große Anzahl von Anhängern. Deshalb ist es manchmal einfacher, einen I-Beam mit eigenen Händen zu machen - es gibt nichts Kompliziertes. Und wir sagen dir was und wie.

Wie mache ich einen I-Beam?

Wenn Sie beginnen, Übersee-Strahlen selbst zu erstellen, um Ihr Haus zu bauen, dauert es ungefähr einen Tag für die erste Probe, aber am zweiten Tag wird die Arbeit viel schneller gehen. Machen Sie alles gemäß dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  • Schritt 1. Kaufen OSB-Platten 12 mm dick und schneiden Sie sie in gleiche Teile.
  • Schritt 2. Als nächstes werden Sie Bretter benötigen, in denen Sie einen Schwalbenschwanzfräser in der Mitte des Bretts, etwa 12-14 mm tief, machen müssen.
  • Schritt 3. Gießen Sie den Spezialkleber in das Loch und legen Sie das OSB-Blatt ein.
  • Schritt 4. Um den Bereich schnell zu trocknen, genügt es, eine Heizung zu verwenden.

Die Hauptsache ist in diesem Fall in keinem Fall, frisch gesägte oder unbearbeitete Bretter zu beschaffen, da diese sich unvorhersehbar auf lange Sicht verhalten können.

Berechnen Sie die Höhe des Balkens nach diesem Prinzip:

  • Bei einem Blatt mit Abmessungen von 2440 mm beträgt der optimale Strahlabstand 305, 406, 488 und 610 mm.
  • Bei einem Blatt von 2500 mm ist ein rationaler Schritt 312, 417 und 500 mm. Aber I-Beam mit einer Tonhöhe von mehr als 6 Metern wird nicht mehr verwendet.

In der Fabrik werden I-Träger immer so gefräst, dass der Schlitz, den sie bekommen, nach unten verjüngt ist und das OSB-Blech in das Regal geklebt wird. So passen das Blatt und der Baum am besten zusammen.

Zu diesem Zweck wird Polyurethan oder Melaminkleber verwendet, und die Platte selbst wird mit Klammern eingespannt und in einem zusätzlichen Winkel von 45 Grad in der Länge alle 20 cm gehämmert.Für jeden solchen Balken dauert es nicht mehr als 2 Stunden, und nach 6 Stunden kann er installiert werden:

Verbinden Sie die Balken untereinander mit speziellen Blockeinsätzen:

Hier ist ein kleines Video-Tutorial zum Einfügen eines Blattes in Holz:

Wie bereiten Sie die Träger für die Installation vor?

Und schließlich die wichtigste Bühne! Wenn Sie lange vor der Installation hölzerne I-Träger für den Bau Ihres Hauses benötigen, müssen Sie die Hohlräume in den Decken genau berechnen - für die zukünftige Installation von Versorgungseinrichtungen. Natürlich werden Sie Installationsrohre, elektrische Kabel und technische Systeme ausführen. Und hier ist es wichtig, alles zunächst richtig zu definieren, damit später die Schwächung der Überlappung verhindert wird.

Löcher für die Kommunikation bohren

Und jetzt kommen wir auch der wichtigen Frage, wie man I-Träger richtig bohrt, nahe. Tatsache ist, dass es vor der Installation auf dem Boden durchgeführt werden muss. Und hier ist es wichtig, alle Regeln zu befolgen, sonst können selbst kleine Löcher den Strahl über die gesamte Länge schwächen. Wo genau die Durchgangslöcher in den Deckenbalken angeordnet werden können, hängt davon ab, aus welcher Technologie sie bestehen.

Bei I-Trägern sollten die Löcher nicht mehr als 40 mm betragen. Es ist erlaubt, sie praktisch irgendwo zwischen den Marken zu haben, aber nur nicht näher als 150 mm bis zum Ende des Balkens oder auf dem Lagerelement. Idealerweise sind solche Öffnungen genau in der Mitte relativ zu den Regalen angeordnet und nicht höher oder niedriger. Und der maximal zulässige Lochdurchmesser beträgt 10 cm.

Stellen Sie außerdem sicher, dass der Abstand zwischen benachbarten Löchern doppelt so groß ist wie der größte Durchmesser.

Die Knoten der Befestigung der Balken mit der Wand

Wenn Sie die Strahlen korrekt vorbereitet haben, können Sie mit der Installation sicher fortfahren:

Hier sind die Hauptkomponenten der Befestigung von I-Trägern an der Wand:

In der fertigen Überlappung der hölzernen I-Balken einfügen Isolierung:

Wie können gefährliche Fehler im Prozess vermieden werden?

Sehen wir uns nun die Hauptfehler bei der Herstellung solcher Strahlen an.

Fehlernummer 1 Kauf von unvorbereitetem Holz

Wenn Sie sich verpflichten, eine solche Grundlage für die Überlappung zu schaffen, denken Sie daran, dass die Balken in der Fabrik mit einer speziellen Technologie hergestellt werden, die nur kalibriertes trockenes Material verwendet. Dadurch können Sie das Auftreten von Verdrehungsbalken, den sogenannten "Helikopter", ganz vermeiden, der häufig bei Verwendung herkömmlicher Holzbalken und -bohlen auftritt.

Sie werden wahrscheinlich interessiert sein, den Prozess der Fabrikherstellung solcher Balken zu betrachten:

Fehler Nummer 2. Verwendung von ungeeignetem Klebstoff

Es ist unmöglich, das Epoxidharz für die Verklebung der Elemente des I-Trägers zu verwenden. Sie hat eine ziemlich schwache Haftung speziell im Holz und muss lange warten, bis sie aushärtet. Aber Polyurethan-Leim passt einfach gut. Sein Hauptvorteil ist, dass es nicht brennt und gleichzeitig thermoaktiv ist. In einfachen Worten, je höher die Temperatur, desto stärker wird das Produkt selbst.

Und es kann sicherlich nicht als PVA-Kleber verwendet werden, da es absolut nicht für den Einsatz in solchen Konstruktionen gedacht ist.

Fehler Nummer 3. Falsche Partnerstrahlen

Es handelt sich um Überlaufbalken. Tatsache ist, dass im Gegensatz zu herkömmlichen Holzbalken die I-Träger nicht überlappen. Für ihre Befestigung ist es notwendig, Endbalken zu befestigen und sie mit perforierten Platten zu befestigen. Aber kein Lochband, dessen Verwendung dann zum Kippen des Balkens führt! Darüber hinaus wird der Installationsort der Lochplatten durch genaue technische Berechnungen bestimmt.

Fehlernummer 4 Verwenden Sie die falschen Befestigungselemente

Ein weiterer beliebter Fehler ist es, I-Träger an die Wand zu montieren und ihren Platz mit Schaum zu versiegeln. Tatsächlich können Sie jedoch nur spezielle eingebettete Elemente verwenden.

Es ist auch unmöglich, schwache Klammern zu verwenden, da es danach nicht mehr möglich ist, die Tragfähigkeit einer solchen Überlappung zu garantieren, und es besteht die Gefahr des Zusammenbruchs der gesamten Struktur.

I-Träger werden nicht mit herkömmlichen Schrauben befestigt. Schließlich ist die Schraube selbst kein strukturelles Element, und sie ist nicht dafür ausgelegt, der erhöhten Belastung standzuhalten, und wird nur zum Befestigen von leichten und nicht tragenden Strukturen verwendet.

Achten Sie auf die Größe der Halterung, die ausreichende Höhe. Das Verhältnis der Höhe der Klammer und des Balkens sollte nach Einheit streben, das heißt, fast gleich sein. Je kleiner die Klammer, desto schlechter.

Fehlernummer 5 Die Verwendung von Fremdelementen

Es ist auch falsch, zusätzliche Elemente zu verwenden, die nicht vom Design bereitgestellt wurden. Tatsächlich ist die Standardbefestigung des I-Trägers ziemlich starr, und es besteht keine Notwendigkeit, sie irgendwie zu reparieren.

Wir haben für Sie eine Illustration vorbereitet, die Ihnen helfen wird, die typischen Fehler beim Montieren solcher Balken zu beheben:

Folge unseren Tipps - und du wirst es schaffen!