Merkmale der Installation der letzten Krone des Rahmens unter den Sparren

Die letzte Krone des Stammes eines Holzes oder Baumstamms ist eine Stütze für das Dachsystem, daher muss seine Installation besonders sorgfältig durchgeführt werden. Das Traversensystem ist eine komplexe Struktur von großem Gewicht, die auf dem Mauerlat - der oberen Krone, auf der Sie das haltbarste Holz verwenden müssen - ruht. Es gibt verschiedene Dacheindeckungen, das Prinzip der Dachsparren und die Lastverteilung des Dachsystems hängt von ihrer Wahl ab.

Video: Bau eines Hauses aus Leimholz. Tag 14-33. Haus gefaltet. Wir machen Sparren und Elektrik. Alle im Kopf

Verlegung der letzten Krone in Haus und Decke

Die Krone im Holzrahmen unter den Sparren muss unbedingt mit antiseptischen Lösungen behandelt werden, um Fäulnis zu verhindern. Ein zuverlässiger Schutz soll zerstörerische Prozesse verhindern, die schließlich zum Einsturz des Daches führen können.

Video: Wie man die Wände des Bades setzt

Die Krone des Baumstamms der letzten Reihe ist die Grundlage für die Decke. In ihm werden die speziellen Rillen, in die die Balken eingebaut sind gemacht. Löcher können durch sein, in diesem Fall werden die Enden der Balken über die Wände hinausragen und können nur einen Teil des Baumstammes einnehmen, in diesem Fall wird die Wand taub sein.

Die erste Option ist weniger zuverlässig, da die Enden der Deckenbalken unter Niederschlägen und Feuchtigkeit im Freien leiden. Deckenbalken werden durch den Wasserstand kontrolliert, so dass alle in der gleichen Ebene liegen und die Decke glatt ist.

Die spätere Befestigung der Sparren hängt von der Lage der Deckenbalken ab. Sie können wie folgt lokalisiert werden:

  • Sparren sind mit der oberen Krone der Wände verbunden. In diesem Fall erfüllen Holzstämme oder Holz die Rolle eines Mauerlat: Auf ihnen wird eine Markierung angebracht, wonach die Dachsparren mit einer Stufe befestigt werden, die von der zu erwartenden Dachlast abhängt.
  • Sparren können an Deckenbalken befestigt werden, die über die Wände hinausragen. Um die Decke zu installieren, müssen Sie eine Platte mit einem Querschnitt von 5x15 Zentimetern wählen, die mindestens 50 cm über die Wände hinausragen soll.Das Sparrenbein wird an der Kante des Deckenbalkens befestigt.
  • In Rahmengebäuden werden die Sparren im oberen Teil des Rahmens installiert, der als Umreifung dient.

Deckenbalken müssen ebenfalls einer speziellen Behandlung unterzogen werden. Anschließend werden Dielen verlegt, danach können Isolierungsarbeiten durchgeführt werden.

Das Sparrensystem kann direkt auf dem Dach eines Gebäudes montiert werden, oder es kann auf dem Boden in Form von Traversen hergestellt werden, wonach die fertigen Strukturen nach oben steigen. Die erste Option wird mit vielen Sparren und Trägern verwendet, da es unbequem ist, die Baugruppe anzuheben. Die fertiggestellte Farm kann unter Einbeziehung einer speziellen Ausrüstung aufgebaut werden, was die Arbeit erheblich vereinfacht.

Sammlung von Binder hängen Art

Alle Kronen des Rahmens sind mit Holz- oder Metallstiften befestigt, der Abstand zwischen ihnen beträgt 1,5 Meter. Dies gewährleistet die Vertikalität der Wände und die gleichmäßige Anordnung aller Elemente des Hauses.

Für die letzte Krone des Rahmens spielt die Befestigung eine besonders wichtige Rolle, da sie der Wölbung der Sparren standhalten muss. Wenn Sie die obere Krone, die als Sparren installiert wird, nicht fixieren, kann das Dach des Gebäudes einfach vom Wind weggeblasen werden.

Deckenbalken sind in der oberen Krone in Schritten von nicht mehr als 90 cm gestapelt, dies wird die Decke ausreichend zuverlässig machen. Wenn die obere Krone befestigt ist, können Sie mit der Installation des Traversensystems fortfahren. Es gibt ein hängendes und montiertes Dachsparren-System.

Die erste Option wird selten verwendet: Sie ist gerechtfertigt, wenn das Gebäude keine Innenwände hat und die gesamte Last auf die obere Krone des Gebäudes fallen muss. Das zweite System wird für Wohngebäude verwendet, da die Hauptlast auf den Firstknoten fällt und die Wände nicht unter dem Gewicht des Daches leiden. Bei Holzbauten werden am häufigsten doppelt geneigte Dächer verwendet, da sie den schnellen Abstieg von Schnee ermöglichen.

Für die Herstellung von Sparren wird eine Kantholzplatte verwendet, deren Querschnitt 5 * 20 cm beträgt, sie sind vollständig vorverarbeitet. Die Reihenfolge des Sammelns Traversensystem tun es selbst:

  • Rafterfarmen werden auf dem Boden gesammelt. Dies ist die beste Option für eine große Fläche von Gebäuden, aber solche Strukturen werden so glatt wie möglich sein. Fertige Gegenstände klettern auf das Dach.

Die oberen Enden der Sparren sind miteinander verbunden, hierfür können Sie Schrauben oder Metallplatten verwenden. Die unteren Teile der Sparren müssen ebenfalls in einem Winkel geschnitten werden, so dass sie einfach zu installieren sind.

  • Anfangs werden die extremen Farmen installiert, es ist notwendig, die Vertikalität ihrer Installation zu überprüfen. Zuerst können sie mit Stichen befestigt werden, die dann nach der Installation entfernt werden.
  • Zentrale Traversen werden installiert, danach werden sie alle mit einer Latte verbunden. Es kann aus Kanthölzern bestehen, manchmal werden dafür OSP-Platten verwendet. Die Art des Drehens hängt davon ab, welche Dacheindeckung auf dem Dach erfolgen soll.

Mit dieser Option können Sie das Traversensystem ohne Verwendung eines Firstträgers aufnehmen. In diesem Fall wird die Last gleichmäßig auf die Wände des Gebäudes verteilt, 4 Personen können an der Montage von Sparren teilnehmen.

Video: Bäder

Die Montage und Installation von Dachstühlen erfolgt erst nach einer gründlichen Vorkalkulation. Die Planung hängt von der Wind- und Schneelast in der Region, dem geschätzten Gewicht des Dachdeckungsmaterials, der Fläche des Gebäudes und einer Reihe wichtiger Parameter ab.

Bei der Planung ist es notwendig, sich an die Konsultationen von professionellen Architekten zu wenden, wenn die Berechnungen falsch sind, wird das Dach des Hauses sehr bald beschädigt werden. Die Montage der letzten Krone des Blockhauses und die anschließenden Arbeiten an der Montage des Traversensystems sollten mit Erfahrung durchgeführt werden.

Deckenbalken in einem Blockhaus

Guten Tag. Ich plane, ein Haus aus Holz 6 mal 10 mit einer Trennwand in der Mitte zu bauen. Ist es möglich, Deckenbalken auf solch einer Spannweite zu installieren, ohne innere Trennwände anzuordnen und was ist deren Querschnitt? Freunde sagen, dass die Spannweite zu groß ist und es eine Ablenkung geben wird.

Andrei, Moskau.

Hallo, Andrei aus Moskau!

Es sollte notwendig sein, eine vollständige Tabelle aus Bezugsquellen auf Balkenabschnitten für verschiedene Längen von Deckenspannweiten von Wohngebäuden zu veröffentlichen. Es gibt viele Fragen zu diesem Thema.

Wenn Sie Ihre Frage speziell beantworten, wird es so aussehen:

Wir müssen davon ausgehen, dass Sie mit dem Gerät der Trennwand in der Mitte des Blockhauses zwei Räume eines Hauses mit einer Fläche von je 30 Quadratmetern haben werden. (6/5 Quadratmeter und wieder dasselbe). Es ist logisch anzunehmen, dass sich die Dachschrägen an den langen 10-Meter-Seiten des Hauses befinden.

Daraus folgt, dass die Deckenbalken 6 Meter groß sein werden. (Oder es werden die Basen der Sparren sein, die immer noch Vorsprünge hinter den Wänden des Hauses haben werden, dann wird der Wert um die Größe von zwei Gesimsen noch größer sein).

In einer Entfernung von 6 Metern zwischen den Wänden des Blockhauses sollten Deckenbalken, die jeweils einen Meter installiert sind, einen Querschnitt von 25/18 Zentimetern haben. Balken sind am Rand angebracht, nicht flach.

Wenn der Abstand zwischen den Deckenbalken kein Meter, sondern 0,6 Meter ist, dann wird der Querschnitt der Balken 22/14 Zentimeter genommen. Auch bei der Installation am Rand.

Diese Abschnitte entsprechen der Belastung von 400 Kilogramm pro Quadratmeter. Das heißt, wenn die Oberseite der zweite Stock oder Dachboden ist, Dachboden, dann sollte die Last auf dem Boden Verzögerungen (sie sind die Deckenbalken der ersten Etage) sollte diesen Wert nicht überschreiten.

Anstelle eines Vollholzes dürfen zwei Kanthölzer verwendet werden, die zusammengelegt und starr miteinander verbunden sind, was in der Summe diesen Abschnitten entspricht. Das heißt, anstelle einer Stange 25/18 Zentimeter können Sie zwei Bretter mit einem Querschnitt von 25/9 Zentimetern verwenden, und statt einer Stange 22/14 Zentimeter - zwei kantigen Brettern 22 / 4,5 Zentimeter.

Befestigungen - Nägel oder Schrauben durch, deren Längen gleich der Gesamtdicke der beiden Bretter sind. Mit einem Befestigungsschritt von etwa 0,5 Metern.

Hier ist eine sehr kurze Antwort auf Ihre Frage.

Andere Fragen zu Blockhäusern:

Ersatz von Baumstämmen in Blockhäusern

Über Verstemmung von Blockhütten

Alles über Blockhütten

Blockhäuser und ihre Wartung

Stellen Sie eine Frage an Semenych (Autor der Materialien)

Unsere Website wird regelmäßig mit interessanten und einzigartigen Materialien und Artikeln zum Thema Bauholz, Baumaterialien und Arbeit aktualisiert, gibt dem Autor seine Meinung und sein Wissen über einen echten Shabashnik mit einer Erfahrung von mehr als 15 Jahren. Es gibt eine Abteilung - lustige Geschichten shabashniki. Wenn Sie Informationen darüber erhalten möchten, abonnieren Sie den Newsletter unserer Website. Die Übertragung Ihrer Adresse an Dritte ist garantiert.

Befestigung von Holzbalken an den Wänden des Blockhauses

Dieser Artikel wird Ihnen zeigen, wie man Holzbalken an den Wänden eines Badehauses von einem Blockhaus aus befestigt, und auch mögliche Wege ihrer Verbindung gegeben werden. Bei der Errichtung eines Blockhauses oder eines Hauses stellt sich oft die Frage nach der korrekten Befestigung der Decken an den Blockwänden. Daher gehen wir näher darauf ein.

Schnittprofile von Holzbalken für Holzdecke

Je nach dem Projekt des Bades können die Profilprofile der Holzbalken von verschiedenen Arten sein. Wenn beispielsweise ein Profilstab für die Überlappung verwendet wird, hat sein Querschnitt eine rechteckige Form. Bei der Anordnung des Unterbodens im Bad werden rechteckige Stäbe an diese Balken genagelt, auf denen die Unterbodenplatten verlegt werden. Wenn jedoch für Rundholz ein gerundeter oder ein durchgehender Stamm verwendet wird, können Sie zur Unterstützung des schwarzen Bodens in ihnen die Rillen so auswählen, dass der Abstand wie ein umgekehrter Buchstabe "T" aussieht.

Unten sind Beispiele von Profilen für Holzböden, Decken und Dachböden verwendet.

Methoden zur Befestigung von Holzbalken an den Holzwänden

Bei der Verlegung der Ränder, um ihre horizontale Position zu gewährleisten, können Konstruktionsebenen verschiedener Typen verwendet werden: Wasser, Laser und Standardflüssigkeit. Es ist wichtig, die Stämme richtig zu verlegen, beginnend mit der ersten Krone, sonst werden später große Probleme auftreten.

Um die Balken zur Reparatur oder zum Austausch entfernen zu können, werden sie in einem "Halbkegel" in der Weise geschnitten und mit Holzkeilen vom Ende und entlang des Baumstammes gedrückt. Für die Demontage genügt es, diese Keile auszuschneiden und den Träger zu entfernen. Es ist wichtig, die Halterung so zu gestalten, dass der Balken entlang seiner Längsachse einen Freilauf hat. Daher sollte der Sitz in dem Baumstamm eine Lücke zwischen dem Ende des Balkens und der Nut aufweisen, so dass, wenn er entlang der Achse verschoben wird, ein Ende vollständig die Wand verlässt. Das heißt, die Länge der Nuten in den gegenüberliegenden Wänden sollte größer als die Länge der Schwalbenschwanzenden in den Balken sein.

In nicht zusammenklappbaren Fugen werden die Methoden der "Bratpfanne" angewendet, und für die extremen Balken - "halbe Bratpfanne" (siehe Beispiele von Fugen von Holz).

Befestigung von Holzbalken in einer Krone

In der Regel werden die unteren Balken in einem Holzhaus als Baumstamm verwendet, auf dem die Installation des Tief- und Fertigbodens erfolgt. Wenn sie aus Baumstämmen hergestellt sind, dann werden für die Installation des Unterbodens Längsrillen in sie geschnitten: für den extremen - auf einer Seite, und für den inneren - auf beiden.

Die Hauptbedingung für das Schneiden der Unterbalken ist nicht, den Abdeckkranz zu lösen, der das Gewicht des gesamten Bades trägt. Wenn sich oberhalb des Ortes der beabsichtigten Verbindung ein säulenförmiges oder streifenförmiges Fundament befindet, kann der Strahl daher an einer Krone befestigt werden. Andernfalls wird die Verbindung nicht niedriger als die zweite Krone hergestellt. Am besten wäre es aber, wenn die Lags gar nicht am Setzkranz sitzen.

Im Gegensatz zu den darüber liegenden Kronen ist es nicht erlaubt, die Enden der Unterbalken (Lag) über die Außenmaße der Wände hinaus zu entfernen. Der Schnitt wird taub gemacht, wobei die Verzögerung hinter den Enden nicht weniger als 1/4 der Dicke des Mauerstamms betragen sollte.

Methoden zur Befestigung von Balken für das Obergeschoss

Die oberen Balken können wie für die Dimensionen der Wand angezeigt werden, das heißt, mit dem "Rest" zu tun haben und die Stämme schneiden. Wenn die Balken mit einem "Rest" entfernt werden, können ihre vorstehenden Konsolen zur Befestigung des Dachstuhls verwendet werden.

Damit die obere Krone des Rahmens nicht gebogen und nicht gerollt wird, ist das Ende des Balkens in Form eines T-förmigen Endes ausgebildet, und die entsprechende Nut ist in den Baumstamm der Wand geschnitten. Die vorstehenden Teile des Balkens erlauben nicht, dass die obere Krone sowohl innerhalb des Bades als auch außerhalb deformiert wird.

Bei Verwendung von "Rückständen" (Konsolen) als tragende Elemente von Dachsparren wird die obere Krone durch einen oder mehrere Stämme, die zusätzlich mit Stiften an der unteren Krone befestigt sind, angezogen. Dies wird getan, um die Stärke des Blockhauses bei starkem Wind zu gewährleisten. Ansonsten besteht die Möglichkeit, dass bei starken Windböen das Dach einfach abgerissen werden kann.

So haben wir das wichtige Problem der Befestigung von Holzbalken beim Bau einer Badewanne aus einem Blockhaus betrachtet. Es gibt auch andere Optionen für die Montage und Montage von Trägern, die in diesem Artikel nicht erwähnt wurden. Zum Beispiel mit Stahlhaltern, wie in diesem kurzen Video gezeigt:

Weitere Artikel zum Bau eines Bades:

Liebe Freunde! Wenn nicht schwierig, teilen Sie diese sozialen Netzwerke mit Ihren Freunden. Danke!

Gibt es Geheimnisse, Deckenbalken in einem Holzhaus zu verlegen? Wo kann ich das Foto sehen?

Gibt es Geheimnisse, Deckenbalken in einem Holzhaus zu verlegen? Was sind sie?

Es gibt keine besonderen Geheimnisse, es gibt eine bestimmte Technologie der Installation von Deckenbalken in einem Holzhaus.

Sofort möchte ich darauf hinweisen, dass die Deckenbalken die Basis der Decke sind, alles beginnt bei ihnen, an den Deckenbalken sind die Sparren angebracht.

In den meisten Fällen wird Holz in Form von Deckenbalken in einem Holzhaus verwendet, aber es muss getrocknet werden (das ist ein wichtiger Punkt), noch besser, wenn es Brettschichtholz ist, ist es viel stärker als "Kollegen".

Der Querschnitt des Holzes, alles ist individuell, es ist notwendig, die Belastung der Überlappung und der Abstand zwischen den Balken und so weiter zu berücksichtigen.

Und noch wichtiger, die zwei oberen Kronen (Stämme) im Blockhaus passen nicht, bis sie gemacht sind, die sogenannten "Schnitte" für die Deckenbalken.

Hier sind einige Optionen für solche "Schnitte".

Eine andere Art von "Geheimnissen" kann dem Antiseptikum des Endes des Strahls zugeschrieben werden, das eng in den Stamm geschnitten wird.

Natürlich sind die Balken streng in den Horizont gelegt, an der Wand befestigt (Stifte, Nägel, und so weiter).

Installation von Bodenbalken in einem Holzhaus: Ansichten, Konstruktionsmerkmale von Baumstämmen, Holz und I-Balken

Der Bau eines Wohnhauses ist ein komplexer vielschichtiger Prozess, der aus einer großen Liste von verschiedenen Arten von Arbeiten besteht. Einer von ihnen ist die Installation von Bodenbalken, auf denen Boden und Decken installiert sind. Verschiedene Optionen und Methoden der Installation können die Liste der Arten von Böden und Methoden ihrer Verwendung erheblich erweitern.

Überlappt in einem Holzhaus

Arten von Trägern und Merkmale ihrer Installation

Die Träger unterliegen ziemlich hohen Anforderungen an mechanische Festigkeit und physikalische Eigenschaften. Sie müssen der Last von Möbeln standhalten, die auf den Böden installiert sind, Ausrüstung, Menschen, die im Haus leben. Diese Faktoren beeinflussen die Wahl der Träger für die Installation von Fußböden.

All diese Lasten überschneiden sich

Als Grundmaterialien für die Herstellung der Basis des Bodens oder der Decke verwendet:

  1. Log - natürlich oder abgerundet;
  2. Konstruktionsholz mit einem Querschnitt von 100x150, 150x150 oder 200x200 mm mit Verlegeware auf der Kante oder Fläche;
  3. Spezialprodukte auf Basis von Kunstholzmaterialien und Naturholz - I-Träger.

Die endgültige Auswahl eines Materials hängt von einer Reihe von Parametern ab:

  • aus dem Material, das für die Wände verwendet wurde;
  • von den Präferenzen eines bestimmten Bauteams oder Kunden;
  • aus den berechneten Parametern der Belastung auf dem Boden und auf den tragenden Wänden. Jedes Material, aus dem Balken und Baumstämme hergestellt werden, hat eine eigene Masse, die bei der Berechnung der Grundparameter von Gebäuden berücksichtigt werden muss.

Jede dieser Arten von Trägern hat einige Merkmale während ihrer Installation während der Konstruktion. Die Verletzung dieser Anforderungen kann zu irreparablen Folgen während des Betriebs der fertigen Struktur führen.

Installation von Holzbalken

Die Montage der Bodenträger in einem Holzhaus aus Baumstämmen erfolgt direkt beim Bau der Wände. Im erforderlichen Abstand vom Boden in einer der Kronen werden Befestigungsnuten mit dem erforderlichen Abstand zwischen ihnen hergestellt.

Das Intervall wird in Abhängigkeit von der Tragfähigkeit des Materials und der berechneten Gesamtlast bestimmt. Der Abstand zwischen den Deckenbalken in einem Holzhaus eines ungenutzten Dachbodens kann erheblich von dem Abstand zwischen den Balken des Erdgeschossbodens abweichen.

Teil der Blockhütte und Holzbalken

Nach dem Herstellen der Installationsschalen ist es notwendig, die Endteile der Verzögerung vorzubereiten. In einem Abstand von mindestens 500 mm von jeder Kante wird Holz mit Bitumen-Mastix behandelt und mit mehreren Schichten Dachmaterial umwickelt. Dies schützt das Material vor Pilz und Fäulnis, was mit der Zerstörung der Überlappung verbunden ist. In der Nut sollte bis zum Ende des Fußbodens eine Fuge von mindestens 30 mm zur Verlegung der Wärmedämmschicht vorhanden sein.

Um eine willkürliche Verschiebung des Baumstamms in der Horizontalebene zu vermeiden, wird jedes dritte Stück zusätzlich in den Rillen mit Stahlbefestigungselementen - Ankern oder Nägeln Nr. 300 - befestigt. Um Holzbalken lange Zeit zu konservieren, wird ihre Oberfläche mit antiseptischen Verbindungen vorbehandelt. Sie können diese Operation selbst durchführen - oder Sie können gebrauchsfertiges Material erwerben.

Installation von Balken aus Holz

Decken in einem Holzhaus aus Holz sowie in Rahmenkonstruktionen bestehen häufig aus Materialien mit rechteckigem Querschnitt. Wählen Sie abhängig von der zu erwartenden Belastung des Bodens die Größe des Querschnitts der Verzögerung und den Abstand zwischen ihnen.

Die Überlappung von Holz 100x200

Vor Balken von Rundschnitt haben Holz folgende Vorteile:

  • Die richtige geometrische Form verbessert die Installationsgenauigkeit und erleichtert die Herstellung von Nuten für die Endteile der Teile;
  • Das Vorhandensein glatter, gerader Ebenen an den Seiten der rechteckigen Träger vereinfacht ihre Abdeckung mit rauhen Böden und Decken und verbessert die Isolationsqualität. Es ist viel schwieriger, Schaum oder Mineralwolle dicht zwischen den Rundhölzern zu verlegen, und das Vorhandensein von Spalten verringert die Isoliereigenschaften der Decke, was besonders im oberen Stockwerk des Hauses unangenehm ist.

Beachten Sie!
Erwähnenswert ist der Mangel an Materialien, die zusätzlich mechanisch bearbeitet werden, vor dem Hintergrund der natürlichen.
Viele Zimmerleute merken an, dass das Öffnen der Fasern das Eindringen verschiedener Mikroorganismen in das Holz erleichtert, was eine intensivere Verarbeitung mit speziellen Schutzmitteln erfordert.

Installation von I-Beams

I-Träger sind künstliche Produkte, einschließlich zweier paralleler Holzbalken mit eingeschnittenen Rillen, in die ein Springer aus künstlichen Holzwerkstoffen an Leim und Nägeln befestigt ist. Die von dem Produkt wahrgenommene Biegebelastung ist entlang der Kante des dünnen Einsatzes verteilt, was eine hohe Festigkeit bei einer relativ kleinen Masse des Strukturelements bereitstellt.

Foto von I-Beam Holz

Technologisch begrenzt nichts die Länge von I-Trägern für die Montageüberlappung. Das beste ist 6-8 Meter. Für leichte, leicht belastete horizontale Flächen des Hauses ist es möglich, zwölf Meter lange und längere Teile herzustellen.

I-Träger sind einfach von Hand zu installieren. Sie können ohne Eindringen in das Material tragender Wände oder mit teilweiser Durchdringung montiert werden. Die Instruktionen für die Selbstbefestigung der Teile des komplizierten Schnittes sind nicht schwierig, verwenden für diesen Zweck meistens die Schrauben auf dem Holz, den Schraubenzieher und die speziellen Stahlklammern der komplizierten Form.

I-Beam Befestigungen

Holz-T-Träger hat eine Reihe von Vorteilen gegenüber anderen Arten:

  • Hohe Festigkeit bei relativ geringer Masse;
  • Die Leichtigkeit der Konstruktion ermöglicht die Installation ohne den Einsatz von Hebezeugen, deren Miete das Gesamtbudget erheblich erhöhen kann;
  • Die Verwendung bei der Herstellung von speziellen Verarbeitungsrohlingen erfordert keine zusätzliche Nachbearbeitung der Verzögerung vor der Installation;
  • Die Einfachheit der Installation trägt auch dazu bei, die Baukosten zu reduzieren und Sie können es selbst durchführen;
  • Der Endpreis einer I-Tree-Verzögerung ist im Vergleich zu Log- oder Cant-Logs signifikant niedriger.

Die Verwendung von Böden im Haus

Die Überlappung wird normalerweise von der Unter- und Oberseite her genäht. Von unten nach oben ist die Decke der Räume des Untergeschosses, erste oder zweite Stockwerke, oben bzw. die Stockwerke angebracht. Die Hauptlast auf die Lags wird von oben übertragen. Zum Teil ist es durch die Masse der Strahlen selbst geschaffen.

Die Decke in einem Holzhaus kann in mehreren Stufen erfolgen:

  1. Auf den darunter liegenden Balken wird ein Saum der sog. Zugdecke aus 25 mm dicken, nicht geglätteten, gehobelten Holzbrettern ausgeführt;
  2. Auf dem Deckenentwurf wird die Montage der sauberen Decke aus beliebigen Materialien - den gehobelten Brettern, der Verlegung, den Blattmaterialien durchgeführt. Manchmal wird der erste Punkt übersprungen, indem ein Finishing-Binder direkt durch die Protokolle ausgeführt wird.

Zweistöckige Decke in einem Holzhaus

Der Boden in einem Holzhaus mit Hartholzböden ist ein relativ unkompliziertes System. Für seine Herstellung reicht es in der Regel nur aus, dass die Oberflächen der Balken in einer gemeinsamen Ebene liegen. Im Falle der Entdeckung von großen Tropfen, sollten sie beseitigt werden, indem die vorstehenden Teile der Verzögerung ausstrecken oder kleine Polster aus vorbehandeltem Sperrholz mit schützenden Verbindungen nähen.

Auf einem nivellierten Rahmen ist eine Bodeninstallation aus Nut- und Federbrettern installiert. Mit dem Nut-Feder-System können Sie Teile sicher verbinden.

Die Installation des Bodens erfolgt durch Befestigung der Bretter durch den First an den Balken, die auf den Balken oder direkt an den Balken mit verzinkten Nägeln oder selbstschneidenden Schrauben in einem leichten Winkel angebracht sind.

Beachten Sie!
Um den Nagelkopf beim Anbringen zu vertiefen, verwenden sie eine Kerbe - ein Stück eines dickeren Nagels mit einer gezahnten Kante.
Befestigungsschrauben sind besser durch vorgebohrte Löcher zu führen, deren Durchmesser 0,5 mm größer ist als der Durchmesser der Schraube.

Um die Wärme im Haus zu erhalten, ist der Zwischenraum zwischen den Balken mit einer Dämmung gefüllt, die von unten mit einer Dampfsperre und von oben mit einer wasserdichten Folie geschützt ist.

Isolierter Overlay-Kuchen

Um alles zu übertreffen

Die Überlappungen im Holzhaus spielen eine wichtige Rolle, daher ist es sehr wichtig, die Wahl ihrer Ausführungsoption zu treffen. Nicht weniger Aufmerksamkeit sollte der Technologie der Montage von Trägern geschenkt werden. Im vorgestellten Video in diesem Artikel finden Sie weitere Informationen zu diesem Thema.

Bodenbelag in der Badewanne

Dies bedeutet nicht, dass Fußbodenbretter oft in Badehäusern zu finden sind. Moderne Gebäudetechnologien ermöglichen es, Decken besser und schneller zu machen. Solche Decken waren typisch für alte Badgebäude mit kleinen Größen.

Bodenbelag in der Badewanne

Sie finden auch Bäder, in denen die Decken aus Quaderstein gefertigt sind, eine solche Decke benötigt keine zusätzliche Isolierung mehr. Zugegebenermaßen konnte damals noch niemand daran denken, dass das billigste Baumaterial, das allen Klassen (Naturholz) in unserer Zeit zur Verfügung steht, zu einem sehr teuren Vergnügen wird, dass die natürliche Auskleidung ein Mehrfaches mehr kostet als Plastik.

Dampfbad mit Decke

Was sind Decken? Aus architektonischer Sicht sind dies alle Arten von Decken, bei deren Bau die Bretter oben auf Tragkonstruktionen liegen und von unten nicht umgebördelt werden.

Fotos von der Decke

Das Verlegen von Bächen kann direkt an den Wänden des Blockhauses (für kleine Räume), an den Deckenbalken der Decke (die Abmessungen der Räume können zunehmen) oder an den Tragschienen um den Umfang des Raumes (für kleine Bäder) erfolgen. Jede Art von Decke hat individuelle Konstruktionsmerkmale, über die wir im Folgenden berichten werden.

Fotos von installierten Trägern, auf denen Deckenplatten verlegt werden

Diese Decken haben ihre Vor- und Nachteile. Es wird möglich sein, über sie zu sprechen, nachdem Sie sich mit den Methoden der Konstruktion vertraut gemacht haben. Beginnen wir mit dem Grad der Komplexität - von der Bodendecke entlang der Kronen, dann werden wir Ihnen sagen, wie die Decken nach Deckenbalken gebaut werden und mit den einfachsten Schienen enden.

Schwimmende Decken auf der Krone des Bades

Sagen Sie einfach, solche Decken erfordern viel körperliche Arbeit, die Fähigkeit, mit einer Axt und Kettensäge zu arbeiten.

Die Fähigkeit, mit einer Axt zu arbeiten, ist bei der Anordnung der Decke nützlich

Für kleine Räume verwendet, darf die Länge der Decke nicht mehr als 2,5 Meter betragen.

Zur Deckenabdeckung werden natürliche Deckenplatten verwendet, deren Dicke von der Länge des Raumes abhängt. Wir empfehlen nicht, dick besäumte Platten von 50 mm zu nehmen, es ist viel rentabler, kantige Plattenrillen mit einer Dicke von 25 mm zu verwenden.

Durch die Verbindung wird die Spike / Nut-Belastung auf eine erhöhte Anzahl von Dielen verteilt, die Trageigenschaften der Decken werden erhöht. Durch die Reduzierung der Dicke der Platten können Sie die Materialkosten fast verdoppeln, ohne die Tragfähigkeit der Decken zu verringern.

Bodenbelag um die Kronen einer gerillten Planke

Bodenbelag auf den Rändern eines Blockhauses mit dicken Kanten

Es gibt originelle Designlösungen für Fußbodendecken - sie sind in zwei Schichten von unbeschnittenen Brettern ausgelegt, die Lücken zwischen den gezackten Kanten der Bretter der ersten Ebene der Decke sind mit Brettern der zweiten Ebene bedeckt. Die Designs sehen sehr schön aus, was ihre Betriebseigenschaften betrifft, ist es schwierig, positive Eigenschaften dafür zu finden.

Ungeschnittene Bodendecke

Bodenbelagdecke auf der Kronenkrone - Foto

Betrachten Sie Schritt für Schritt die Möglichkeit, den Bodenbelag entlang der Kronenkrone zu konstruieren.

Die Breite der Plattform, auf der die Bretter liegen, sollte nicht weniger als fünf Zentimeter betragen. Andernfalls können die Enden während ihrer Befestigung Risse erzeugen, was ihre Tragfähigkeit erheblich verringert. Diese Regel betrifft übrigens die Mehrheit der Bretthalterungen. Wir berücksichtigen, dass die Höhe der Decken in der Badewanne innerhalb von zwei Metern variiert. Niemand verbietet, sie höher oder niedriger zu machen, aber eine Veränderung der Höhe verursacht verschiedene Konsequenzen, sowohl positive (es ist bequemer, die Verfahren zu akzeptieren) als auch negative (es benötigt mehr Zeit und Energie, um das Bad zu erhitzen).

Das Schema des Schneidens der Nut für das Legen von Deckenbrettern

Wählen Sie eine Nut im Protokoll

Wenn Sie nicht viel Übung haben, raten wir dringend davon ab, auf diese Weise zu sägen. Sie verderben nicht nur den Baumstamm, sondern gefährden auch Ihre Gesundheit. Der Schnitt muss sowohl entlang der markierten Linie als auch der Tiefe des Sägens "mit dem Auge" kontrolliert werden. Das ist sehr schwer.

Sägen zum Nuten

Wenn die Schnitte gemacht werden, setzen Sie einen Meißel oder eine Axt in sie ein und fangen Sie an, die abgesägten Teile des Protokolls auszuschneiden. Die Arbeit wird nicht so schnell gehen, wie Sie wollen, viel hängt davon ab, wie genau Sie zwei senkrechte Schnitte gemacht haben.

Es ist wünschenswert, dass sie alle entlang derselben Linie im Körper des Protokolls verbunden sind. Aber es ist schwer, man braucht viel Übung und Erfahrung mit einer Benzinsäge. Die Unebenheit der horizontalen Plattform muss mit einer Axt getrimmt werden. Keine Notwendigkeit, perfekte Reinheit zu erreichen, kleine Unregelmäßigkeiten perfekt abgedichtete Interventionsisolierung.

Wenn Sie Angst haben, mit einer Kettensäge zu arbeiten, hacken Sie den Boden mit einer Axt. Und diese Arbeit erfordert viel Erfahrung, Können und körperliche Stärke. Die Axt sollte scharf und im rechten Winkel scharf sein. Bei Stämmen mit großem Durchmesser ist es schwierig, das geschnittene Teil zu wählen. Sie müssen in jedem Sektor mehrere zusätzliche Schnitte machen.

Einige Artikel im Internet zum Thema Bodenbelagsdecken behaupten, dass die Arbeit "sehr einfach und für jedermann zugänglich ist", aber man sollte diese Worte nicht wörtlich und bedingungslos akzeptieren, um ihnen zu vertrauen.

Viel leichtere Arbeit bei der Vorbereitung von Sitzen für Deckenbretter in gesägten Stäben. Zum Sägen können Sie eine elektrische tragbare Säge verwenden.

Eine Kettensäge machen

Stellen Sie die Schnitttiefe ein und führen Sie das Sägeblatt genau entlang der markierten Linie. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie mit dem Schneiden beginnen, tauchen Sie nicht zu schnell in das Holz.

Ein weiterer sehr wichtig zu wissen. Alle Elektrowerkzeuge im technischen Pass haben die maximale Leistung, diese Leistung wird bei höchsten Lasten erreicht. Niemals lange mit solchen Lasten arbeiten, sie verursachen eine starke Überhitzung der Stator- und Rotorwicklungen.

Wenn Sie Glück haben und es keinen Kurzschluss gibt, werden solche Lasten für das Instrument nicht spurlos vergehen. Überhitzung der Wicklungen reduziert den Isolationswiderstand, die Lebensdauer des Elektromotors wird deutlich reduziert. Es ist besser, eine Säge mehrere Durchgänge an der gleichen Stelle mit einer kleinen Schnitttiefe zu machen.

Ist wichtig. Es ist unmöglich, die Sparrenbeine an den gesägten Stäben zu befestigen, Sie müssen ein oder zwei Reihen eines Blockhauses einbauen. Bohren Sie vorsichtig Löcher unter die Nägel, sie können die Bretter der Bodendecke spalten, Sie müssen sie wechseln.

Wir machen Kerben mezhventsovogo Verbindungen

Überprüfen Sie die korrekte Installation des Protokolls

Das Foto zeigt die Isolierung zwischen den Kronen - Moos

Kochen Deckenbretter

Das Foto zeigt die verlegten Bretter der Bodendecke.

Säge für Schneidebretter

Erwärmung aller mit demselben Algorithmus hergestellten Fußbodendecken. Betrachten Sie zuerst die Phasen der Konstruktion anderer Arten von Bodenbelägen, und dann werden wir über die Methoden der Isolierung sprechen.

Video - Decke über Kronen

Floating-Baddecken auf Bodenbalken

Diese Art von Strömungen hat keine strengen Begrenzungen für die Größe der Räumlichkeiten, universelle Nutzung und, falls erforderlich, ist es möglich, einen gewöhnlichen Dachbodenraum schnell in einen ausgebeuteten umzuwandeln. Einige Bauherren verwenden diese Methode, Decken als dekoratives Element zu arrangieren - das Aussehen des Raumes wird verbessert, die Sauna ähnelt einem alten Gebäude.

Dekorative Deckenbalken

Schritt 1. Deckenbalken vorbereiten.

Die Auswahl der Strahlen für die Überlappung ist direkt abhängig vom nachfolgenden Wert der Belastung

Auf dem Foto ist ein Beispiel für Deckenbalken zu sehen

Es ist zu beachten, dass diese Strukturen offen sein werden, sollten die äußeren sichtbaren Oberflächen sorgfältig bearbeitet werden.

Es ist zu beachten, dass in der Badewanne hohe Temperatur und Feuchtigkeit, die bestehende Lackierung nicht empfohlen wird. Wir empfehlen zwei Möglichkeiten, um das Problem zu lösen.

  1. Die erste ist, dass die Oberfläche der Balken nur geschliffen und nicht mehr berührt werden sollte. Lass sie auf natürliche Weise ihren Farbton ändern, jetzt ist es in Mode.

Diese Methode ermöglicht es dem Baum für eine lange Zeit, sein ursprüngliches Aussehen beizubehalten. Es gibt natürlich auch andere Methoden, um Balken zu dekorieren, Entscheidungen allein oder nach Absprache mit Designern zu treffen. Zum Beispiel sind in exklusiven Bädern einige Innenelemente mit natürlichem Bienenwachs getränkt - der Geruch in den Zimmern ist erstaunlich. Verwechsle Paraffin nicht.

Schritt 2. Wenn die Träger rund sind, müssen Sie einen flachen Bereich unter den Deckenplatten herstellen.

Deckenbalken

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Baustelle zu nivellieren: im Sägewerk oder manuell mit einer Axt. Beide Methoden haben das Recht auf Leben, du musst eines wählen, das weniger Unannehmlichkeiten schafft. Erfahrene Bauarbeiter können ein Rundholzsegment mit einer gewöhnlichen Kreissäge sorgfältig absägen. Dazu wird die Linie abgeschnitten, das Material wird nur von Hand geliefert. Ein weiterer unangenehmer Moment - Sie müssen die Schutzhülle aus Sicherheitsgründen entfernen, sie begrenzt die Sichtbarkeit der Schnittlinie erheblich. Und Arbeit ohne es wird nicht empfohlen. Zu Ihrer Information, alle Holzbearbeitungswerkzeuge arbeiten mit hohen Geschwindigkeiten, nach Statistiken, die Verletzungen von Zimmerleuten besetzen einen der ersten Plätze in der Schwere der Folgen von Verletzungen unter anderen Arbeits-Spezialitäten. Denken Sie immer daran, fühlen Sie sich nach ein paar Stunden Arbeit nicht wie ein Ass. Wir sagen nicht, dass Werkzeuge gefürchtet werden sollten, wir drängen darauf, sie zu respektieren.

Beispiel für das Sägen entlang eines Baumstamms

Schritt 3. Installieren Sie die Deckenbalken im Holzhaus. Überprüfen Sie sorgfältig die Höhe von jedem in den oberen Ebenen. Nicht entlang der unteren Ebenen, wie bei der Montage der Deckenbalken von unten, nämlich entlang der oberen. Der Abstand zwischen den Strahlen von mindestens einem Meter, sonst werden sie visuell die Höhe und so niedrige Bäder visuell reduzieren.

Schritt 4. Legen Sie wiederum Deckenbalken auf die Balken. Für ein Dampfbad ist es wünschenswert, mit Federn gespeiste Materialien zu verwenden, sie haben bessere Dichtigkeitseigenschaften. Selbst nach einer beträchtlichen Größenänderung ermöglicht die Spitze / Nut-Verbindung nicht, dass die Durchgangslücken in der Decke erscheinen.

Bretter können unterschiedlich verwendet werden, die Dicke wird unter Berücksichtigung des Abstandes zwischen den Trägern ausgewählt.

Video - Balkendecke

Video - Installation (Installation) von Holzbodenbalken

Schwimmende Decken auf dem Tragrahmen der Schienen

Es gibt sehr selten, am häufigsten während der Umwandlung von bestehenden kleinen Räumlichkeiten unter dem Bad. Die Arbeit im Dachgeschoss kann nicht wesentlich vereinfacht und beschleunigt werden. Solche Decken zu machen ist einfach. Zuerst müssen Sie die Höhe der Decken an den Wänden des Raumes mit einer Wasserwaage messen und von den horizontalen Linien für die Ebene abschlagen.

Es ist besser, die Bretter auf die kurze Seite des Raumes zu legen, es wird jegliches Schneidmaterial verwendet. Die Länge der Bretter darf 2 ÷ 2,5 Meter nicht überschreiten, zusätzliche Belastungen an der Decke sind verboten. Die Dielen werden auf Holzlatten gelegt, fest mit Nägeln oder Schrauben an den Badwänden befestigt. Um die Möglichkeit der Rissbildung der Schienen vor der Befestigung auszuschließen, empfiehlt es sich, Löcher in sie zu bohren, wobei der Durchmesser der Löcher geringfügig kleiner ist als der Durchmesser der Schraube oder des Nagels. Der Abstand zwischen den Löchern im Bereich von 25 ÷ 30 Zentimeter.

Schwimmende Decken auf dem Tragrahmen der Schienen

Um das Aussehen der Lamellen zu verbessern, können Sie den gemesserten Fräser bearbeiten, aber das resultierende Profil sollte die Festigkeit des Materials nicht wesentlich reduzieren. Die Befestigung der Bretter erfolgt wiederum von der Seite des Raumes aus, wobei darauf zu achten ist, dass die Befestigungsschrauben der Bretter nicht in die Befestigungspunkte der Latte an der Wand des Bades fallen.

Option einer dekorativen Bodendecke

Erwärmung der Decke

Aufgrund der Tatsache, dass die meisten Dachbodenräume von Badewannen mit Bodendecken nicht für den Betrieb vorgesehen sind, ist die Isolierung etwas vereinfacht: Die Dämmschicht wird nicht durch Bodenbeläge geschlossen. Zur Isolierung können Sie folgende Materialien verwenden:

  • Gewalzte oder gepresste Mineralwolle.

Minwat. Rollen und Teller

Ausgezeichneter Isolator erfüllt in jeder Hinsicht die bestehenden Anforderungen. Es ist mit einer Dicke von 50 mm und 100 mm realisiert, für den wirksamen Wärmeschutz von Saunaräumen ist es notwendig, es mit einer Schicht von mindestens 100 mm zu erwärmen. Spezifische Werte werden unter Berücksichtigung der klimatischen Zone des Standortes des Gebäudes ausgewählt;

  • Polyfoam und seine "Verwandten".

    Der Preis ist viel billiger als Mineralwolle, in Bezug auf Wärmeleitfähigkeit ist es fast so gut wie es ist. Der Hauptnachteil ist die Freisetzung schädlicher chemischer Verbindungen in die Luft. Bei der Dämmung der Decken spielt dieser Nachteil keine Rolle, schädliche Verbindungen steigen durch warme Luftströme zum Dach und werden auf der Straße angezeigt. Aber der Schaum hat ein anderes unangenehmes Problem - er wird von Nagetieren geschädigt, und die Wahrscheinlichkeit von Nagetieren im Bad ist sehr hoch;

    Nagetiere wie Schaumkunststoff

    Für alle Heizungen sollten Schutzdampfsperren verwendet werden, der warme Dampf sollte nicht in der Isolierung verschwinden. Als Dampfsperre können Sie sowohl moderne teure Beschichtungen als auch billige Polyethylenfolie verwenden.

    Die Isolierung an den Deckendecken schließt nicht, wodurch sie auch bei Kondensateintritt relativ schnell trocknen kann.

    Erwärmung einer Decke Decke

    Einige praktische Tipps, wie man eine Decke baut

    Wie Sie sehen können, können Sie "schnell und einfach" nur Decken auf Schienen verlegen. Aber ihre Qualität und Zuverlässigkeit ist am niedrigsten, wenn es eine Möglichkeit gibt, zuverlässigere Decken zu setzen - verwenden Sie diese Methode nicht. Bei jedem Bau des Bades müssen Sie ein paar Jahre vorausschauen. Niemand weiß, wie sich die Bedingungen ändern können, wie der Eigentümer das Gebäude rekonstruieren will, und diese Methode reduziert die Möglichkeiten des Wiederaufbaus.

    Um den Dachbodenraum in Zukunft ausnutzen zu können, erlauben nur Bodenbelagdecken auf den Deckenbalken, dies ist die praktischste Art, die Arbeiten auszuführen. Alle anderen Methoden schließen eine Vergrößerung der Grundfläche aus oder erfordern erhebliche Mehrkosten.

    Ein Beispiel für eine Decke mit Deckenbalken

    Bodenbelagdecken haben keine hohen Tragfähigkeitseigenschaften, dies kann zu Schwierigkeiten bei der Dämmung führen. Es ist nicht empfehlenswert, ihre Festigkeit "experimentell" zu überprüfen, es ist besser, die Fläche und die Gleichmäßigkeit der Belastung zu erhöhen, sie von einer Platte auf mehrere zu verteilen. Es ist einfach, dies zu tun - legen Sie Stücke von Brettern etwa einen Meter lang unter Ihre Füße, ein Stück des Bretts sollte über mehrere Deckenfliesen liegen. Diese einfache Lösung verteilt die Last gleichmäßig auf mehrere Decken, was ihre Integrität garantiert.

    Isolierte Decke

    Denken Sie daran, dass es unmöglich ist, ein Loch in den Dachboden in der Decke zu machen, der Dachboden wird immer komplett frei sein. Dies ist sehr unpraktisch, vielmehr werden zahlreiche Utensilien, Besen usw. in Bädern auf den Dachböden gelagert.Zusätzlich treten Probleme auf, wenn es erforderlich ist, den Zustand des Fachwerksystems zu überarbeiten oder das Austreten von Dachabdeckungen festzustellen.

    Das Gerät der Decke in der Badewanne von Protokollen

    Wer von den Besitzern eines Landhauses hat mindestens einmal nicht daran gedacht, ein eigenes Bad zu bauen? Bevor Sie jedoch Ihre Träume und Ideen verwirklichen, sollten Sie mehr über die Besonderheiten der Konstruktion des Badehauses erfahren, die aufgrund der besonderen Art des Gebäudes sehr zahlreich sind. Dazu gehören auch die Gerätedecke, die hohen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit standhalten muss, das notwendige Mikroklima im Dampfbad erhält und die Wärme nicht verschwendet. In diesem Artikel finden Sie die Feinheiten und Nuancen der Deckenvorrichtung in einem Bad von Stämmen und bekommen Schritt für Schritt Anweisungen für seine Herstellung.

    Das Gerät der Decke in der Badewanne von Protokollen

    Was sollte die Decke in der Badewanne sein

    Zunächst ist es notwendig, die Bedingungen zu verstehen, unter denen sich die Decke in der Badewanne befindet, und bereits auf dieser Grundlage die Anforderungen zu formulieren, denen sie entsprechen muss. Im Vergleich zu einem Wohnhaus können die Bedingungen im Dampfbad als extrem bezeichnet werden - die Temperatur steigt auf 80-90 Grad Celsius und darüber, und das bei extrem hoher Luftfeuchtigkeit. Und die warme Luft und die Feuchtigkeit, die den Gesetzen der Physik gehorchen, rauschen bis zur Decke. Letzteres erfordert daher Beständigkeit gegenüber hohen Temperaturen. Außerdem braucht er eine gute Wärmedämmung, denn bis zu zwei Drittel der Wärmeverluste fallen an die Decke. Und je weniger Energie "ins Nirgendwo" verloren geht, desto leichter ist es, das Mikroklima im Dampfbad zu erhalten. Eine hochwertige Isolierung der Decke im Bad spart in Zukunft Geld.

    Jetzt sollten Sie auf das Problem der Feuchtigkeit achten. Hier ist sein Niveau sehr hoch, während die Feuchtigkeit nicht höher bis zur Decke und Wärmedämmung dringen sollte. Andernfalls verliert die Isolierung ihre Eigenschaften und die Feuchtigkeit beeinträchtigt die Festigkeit und Haltbarkeit der gesamten Struktur. Hohe Luftfeuchtigkeit schafft zudem eine angenehme Umgebung für das Auftreten von Pilzen und Schimmelpilzen.

    Es ist wichtig! Denken Sie daran, dass Feuchtigkeit nicht nur von unten, aus dem Dampfbad, sondern auch von oben, von Regen und Schnee eindringt.

    Daher sollte die Decke im Bad neben einer guten Wärmedämmung eine hochwertige Dampf- und Wasserabdichtung aufweisen.

    Baddecke Höhe

    Die nächste Frage ist die Stärke der Struktur. An sich hat die Decke aus Holz eine beträchtliche Masse und zusätzlich die Masse der Isolierung. Denn die Konstruktion der Decke muss langlebig sein und solchen Belastungen standhalten. Und wenn der Platz unter dem Dach des Bades als Dachboden oder Dachboden genutzt wird, sind die Anforderungen an Haltbarkeit und Sicherheit noch strenger.

    Und die letzte (nicht zuletzt) ​​Eigenschaft der Decke im Bad ist das Aussehen. Sie müssen zugeben, dass es angenehmer ist, im Dampfbad zu sein, wenn alles rundum schön aussieht, einschließlich der Decke. Das Bad, das von außen und von innen attraktiv ist, gibt Ihnen Grund, stolz auf Ihren Haushalt und Ihre Gäste zu sein, denn Sie haben all das selbst gemacht, mit Ihren eigenen Händen. Deshalb, baue eine Decke in der Badewanne, erinnere dich nicht nur an die Isolierung und Stärke, sondern auch an die Schönheit.

    Erwärmung der Decke in der Badewanne

    Das Deckengerät im Bad: Wählen Sie das Material

    Die nächste Frage, die es zu beantworten gilt, ist die Frage, woraus die Decke in der Badewanne besteht, und vor allem die Verkleidung. Da das Dampfbad im Gegensatz zum üblichen Wohnraum bis zu 80-90 Grad warm wird, verschwinden verschiedene Kunststoffe: Bei solchen Temperaturen setzen sie Stoffe frei, die für den Menschen gefährlich sind, manchmal werden sogar die Polymerplatten unter solchen Bedingungen verformt. Und der Teil der Decke aus Kunststoff, der den Schornstein umgibt, wird einfach schmelzen oder sogar Feuer fangen.

    Unterschiedliche Arten von Sperrholz und Spanplatten können nicht auf Materialien zurückgeführt werden, die für die Decke im Bad geeignet sind - sie sind zu anfällig für Feuchtigkeit und verändern unter ihrem Einfluss ihre Form und verlieren ihre Festigkeit. Natürlich können sie mit Farbe oder Lack geschützt werden, aber solche Beschichtungen bei hohen Temperaturen stellen die gleiche Gefahr dar wie die oben erwähnten Kunststoffe.

    Was die Decke in der Badewanne machen soll

    Daher ist die einzige beste Option, um die Decke des Bades zu bedecken, Holz, aber keines. Nadelholz ist besser, für diese Zwecke nicht zu verwenden - wenn es erhitzt wird, wird Harz davon befreit, Tropfen, die auf die Haut fallen, verursachen Unannehmlichkeiten und lassen schmerzhafte Verbrennungen zurück. Wählen Sie einen Baum mit wenig Harz, Beständigkeit gegen Zerfall und die Auswirkungen von Temperatur und Feuchtigkeit. Ein Beispiel für ein ideales Material für die Deckenplattierung in einem Bad ist eine Wandplatte aus Linde, Espe oder Erle.

    Tipp! Alle Holzkonstruktionen im Bad müssen antiseptisch und feuerhemmend behandelt werden. So schützen Sie sie vor den Haupt "Feinden" des Holzes - Pilz, Schimmel, Fäule und Feuer.

    Zusätzlich zur Beschichtung muss der Hausbesitzer eine Heizung wählen, mit der er die Decke im Bad installiert.

    Folgende Materialien werden dafür verwendet:

    Blähton ist eine Krume mit einer porösen Struktur. Extrem einfach zu bedienen, hat mittlere Wärmeisolierung und relativ hohes Gewicht, weil die Decke mit einer ähnlichen Heizung besonders langlebig sein sollte. Erfordert eine hochwertige Dampfsperre auf beiden Seiten.

    Mineralwolle - die häufigste Variante der Isolierung für die Decke im Bad. Minvat ist leicht, brennt nicht, verrinnt nicht, schützt vor Wärmeverlust und ist preiswert. Es empfiehlt sich, Basaltwolle für das Bad zu kaufen, da diese Zusätze und Bindemittel enthält, die in Form von Abgasen für den Menschen schädlich sein können. Mineralwolle ist anfällig für die Aufnahme von Feuchtigkeit und erfordert daher eine gute Abdichtung.

    Mineralwolle - die häufigste Variante der Dämmung für die Decke im Bad

    Der Hauptvorteil von ecowool ist klar aus seinem Namen - es ist ein sicheres und umweltfreundliches Material aus Zellulose mit dem Zusatz von Borsäure und Imprägnierungen, die die Isolierung vor Nagetieren, Insekten, Verrottung und Verbrennung schützen. Ecowool hat ausgezeichnete Wärmedämmeigenschaften, aber für seine Installation benötigen Sie spezielle Ausrüstung und einen Spezialisten, der damit arbeiten kann.

    Polyschaum ist kaum auf Materialien anwendbar, die sich gut für ein Bad eignen. Ja, es ist billig und hat eine geringe Wärmeleitfähigkeit, aber gleichzeitig kann es wie jedes andere Polymer bei hohen Temperaturen schädliche Substanzen freisetzen. Außerdem kann der Schaum nicht in der Nähe des Schornsteins verwendet werden, da er mit Feuer behaftet ist.

    Sägemehl als Heizgerät kann als "altmodische" Methode bezeichnet werden, die offensichtlich bereits veraltet ist. Sie werden schnell feucht, Mäuse können in ihnen anfangen, Sägemehl brennt gut und koaguliert schließlich. Der wichtigste und einzige Vorteil ist, dass sie billig sind: Im nächsten Sägewerk können sie entweder kostenlos oder gegen eine geringe Gebühr erworben werden.

    Isolierung für die Decke im Bad

    Für die Dampfsperre Decke in der Badewanne benötigt etwas Material. Die einfachste und billigste Möglichkeit ist die Verwendung von dichtem Polyethylen. Aber für einen niedrigen Preis muss man sich mit Materialdefekten abfinden, zu denen vor allem die Freisetzung von in die Dämmschicht eindringendem Kondensat gehört.

    Dampfbremsfolie aus Polyethylen

    Eine Alternative sind verschiedene Membrandampfsperrfolien, die eine zuverlässige Barriere gegen Feuchtigkeit bilden. Beispiele für solche Materialien können NANOIZOL oder ISOSPAN sein. Eine weitere Möglichkeit der Dampfsperre ist die Folienrollenisolierung. Es ist möglich, die Wärmeisolationsschicht mit Hilfe der oben erwähnten Polyethylen- und Membranfolien oder mit Hilfe von Dachpappe zu schützen.

    Dampfisolierungsmembranen ISOSPAN

    Es gibt drei Arten von Deckenkonstruktionen für das Bad: Flach, Platte und Platte. Im Folgenden finden Sie Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Erstellen der drei Typen.

    Video - Deckenhöhe im Blockhaus

    Wie man eine Bodendecke für ein Bad macht

    Bei diesem Design wird das Deckenfutter direkt auf die Wände des Blockhauses gelegt. Diese Option eignet sich für Bäder mit einer Breite von nicht mehr als 2,5 Metern und mit niedrigen Decken. Es wird angenommen, dass es für eine Protokollierung von Protokollen wesentlich komplizierter ist, um es einfach und schnell zu machen. Zuerst müssen Sie eine Plattform vorbereiten, auf der die Bretter verlegt werden.

    Bodenbelag-Layout

    1. Zwei entgegengesetzte Kronen sind ausgewählt und horizontale Linien sind in einem bestimmten Abstand vom Boden entlang gezogen. Diese Zeilen sind die Höhe der zukünftigen Obergrenze.
    2. Die Protokolle werden aus dem Blockhaus entfernt und an einen zuvor erstellten Ort übertragen. Als nächstes müssen Sie Linien auf den oberen Teilen der Felgen die Breite der Plattform für Bodenbelag messen - es muss mindestens 5 Zentimeter sein.
    3. Die mit den Linien markierten Stämme werden gesägt und dann mit einer Axt und einem Meißel ausgehöhlt. Das "Regal" sollte so eben wie möglich sein.
    4. Beide Kronen werden auf das Blockhaus gelegt, die Höhe der Pads wird ebenfalls überprüft - sie sollte auf beiden Stämmen auf ihrer gesamten Länge gleich sein.

    Zuerst müssen Sie eine Plattform vorbereiten, auf der die Bretter verlegt werden.

    Jetzt beginnt die Vorbereitung der Bretter und die Verlegung. Für eine Deckenverkleidung empfiehlt es sich, 2,5-5 Zentimeter dicke Nut- und Federbretter zu verwenden: Dank der Nut-Dorn-Verbindung sind sie besser aufeinander abgestimmt. Außerdem ist die Stärke dieses Designs höher.

    Schritt 1. Messungen der Breite des Bades unter Berücksichtigung der Bereiche in den Kronen. Für die Genauigkeit ist es wünschenswert, so viele Messungen wie die Platten mit einem Abstand entlang ihrer Breite zu machen. Daten werden aufgezeichnet.

    Schritt 2. Entsprechend den erhaltenen Breiten werden die Bretter abgeschnitten. Weitere Bretter werden in der Reihenfolge der Verlegung mit einem Bleistift markiert - so wird jedes Brett an einer dafür vorgesehenen Stelle verlegt.

    Schritt 3. Bodenbelag ist mit antiseptischen und Flammschutzmittel behandelt.

    Schritt 4. Ein Brett wird genommen, auf die Plattformen auf den Kronen gelegt und genagelt. Die Länge der Nägel sollte 2-2,5 mal die Dicke der Platte betragen. Wenn nötig, bohren Sie Löcher an den richtigen Stellen, aber Sie müssen sicherstellen, dass ihr Durchmesser kleiner als der Durchmesser der Nägel ist.

    Schritt 5. Fahren Sie ein Brett zu einem anderen, führen Sie die Verlegung der Decke aus. Höchstwahrscheinlich wird das letzte Brett breiter als nötig sein, also müssen Sie den Überschuss sorgfältig von ihm abschneiden und es an den Austragungsorten der Kronen festnageln.

    Schritt 6. Eine Dampfbremsfolie sollte darauf gelegt werden, um sicherzustellen, dass keine Risse vorhanden sind und dass die Fugen überlappt sind. Zusätzlich sind die Nähte mit einem speziellen Dichtungsband verklebt.

    Schritt 7. Passen Sie als nächstes das Isoliermaterial an. Wenn es frei fließend ist, wie Blähton oder Sägemehl, dann ist eine Kiste aus Holz am Rand der Decke hergestellt. So erzielen Sie eine gleichmäßige Verteilung des Materials auf dem Bodenbelag.

    Bodenbelag: Optionen und Schemata

    Schritt 8. Die letzte Phase - Verlegung der Abdichtung. Wie bei einer Dampfbremsfolie muss diese Schicht überlappt und mit Nahtklebeband verklebt werden.

    Auf Wunsch können anstelle von genuteten Brettern auch herkömmliche gehobelte Bretter verwendet werden, die jedoch sehr sorgfältig aufeinander abgestimmt sein sollten. Eine weitere Option - unbesäumte Bretter, aber immer in zwei Schichten. Die oberste Schicht überlappt also die Lücken zwischen den unteren Brettern. Das Ergebnis wird eine eigenartige und recht schöne Bodenbelagdecke sein.

    Bei ausreichend großen Bädern werden die Bretter nicht auf die Wände, sondern auf die Balken gelegt. Um dies zu tun, müssen die Nuten zuerst Nuten bilden, in denen die Querbalken verlegt werden. Sie sind aus Holz gefertigt, das poliert, antiseptisch und schwer entflammbar behandelt werden muss. Der Querschnitt des Balkens wird basierend auf der Breite des Bades, der Belastung der Überlappung und dem Abstand zwischen den Balken ausgewählt. Verwenden Sie dazu die folgenden Tabellen.

    Das Schema des Schneidens der Nut für das Legen von Deckenbrettern

    Tischnummer 1. Der erforderliche Stegquerschnitt für den Abstand zwischen den Balken beträgt 50 cm.