Bäder, Saunen und Pools

Der Schornstein ist ein wichtiger Teil des Bades, da er die Verbrennungsprodukte des Brennstoffes aus dem Raum transportiert. Jeder der Saunaöfen benötigt einen Kamin. Auf, wie man einen Schornstein in der Badewanne macht, betrachten als nächstes.

Inhaltsverzeichnis:

Designmerkmale des Schornsteins für ein Bad

Es gibt eine große Anzahl von Schornsteinen, von denen jeder einem bestimmten Klassifizierungsparameter zugeordnet ist. Unter ihnen sind ein- und zweiflutige Kamine aus Ziegeln, Stahl oder Keramik usw. zu unterscheiden.

Bevor Sie mit der Herstellung des Schornsteins beginnen, müssen Sie zunächst seine Hauptkomponenten untersuchen.

Die ideale Variante des Schornsteins ist eine streng horizontale Struktur, durch die die Ausgabe aller Verbrennungsprodukte erfolgt. Es gibt jedoch Situationen, in denen der Bau eines solchen Schornsteins nicht möglich ist. Daher ist es notwendig, den Schornstein vertikal, dann horizontal und wieder vertikal auszurüsten. Für diese Zwecke, die Anwesenheit von Biegungen, Düsen, T-Stücke und andere Verbindungselemente, die die wichtigsten Elemente des Gerätes Kamin Bad sind.

Das Knie ist der Verbinder, der für eine reibungslose Installation des Schornsteins sorgt. Zum Beispiel, in der Abwesenheit der Möglichkeit, einen streng vertikalen Schornstein anzuordnen, wird seine Richtung unter Verwendung eines Knies geändert. Es gibt eine riesige Auswahl an Knien, die sich im Winkelverhältnis unterscheiden. Wenn sich der horizontale Abschnitt vom Ofen vor dem Schornstein erstreckt, ist hier auch ein Knie oder ein T-Stück installiert.

Bitte beachten Sie, dass das Reinigen des Knies ein ziemlich komplizierter Vorgang ist. Wenn es möglich ist, einen vertikalen Schornstein anzuordnen, ist es besser, ihn nicht zu benutzen.

Die Verwendung des T-Stücks zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit aus, da es die Reinigung von Asche und Verbrennungsprodukten mit speziellen Mechanismen erleichtert. Im Inneren des T-Stücks befindet sich ein Element in Form eines Glases, das bei Bedarf herausgezogen und gereinigt wird.

Die einzige Voraussetzung für die korrekte Installation des T-Stücks ist seine perfekte Verbindung zu den Rohren. Ansonsten wird der Raum Rauch und Verbrennungsprodukte bekommen, die den Leuten Unbehagen bereiten werden.

Bei Vorhandensein von Holzböden im zweiten Stock benötigen Sie ein Rohr, das den Baum vor der hohen Temperatur im Schornstein schützt. Für die Installation müssen Sie ein Loch machen, die Düse installieren, ihre Isolierung und Verbindung zum Rohr herstellen. Das gleiche Rohr wird benötigt, um zu verhindern, dass der Schornstein mit dem Dach und dem Dachboden in Kontakt kommt.

Während der Installation des Schornsteins werden außerdem Halterungen benötigt, die das Rohr halten und in der gewünschten Position fixieren können. Der Abstand zwischen ihrer Montage beträgt ca. 200 cm.

Das letzte, aber sehr wichtige Element des Schornsteins ist das Dachschneiden. Mit ihr wird die Dichtigkeit der Verbindung zwischen Rohr und Dach sichergestellt. Die Abdeckung verhindert, dass atmosphärische Einflüsse, Schmutz und Staub auf den Dachboden gelangen. Beachten Sie, dass die Dachverkleidung ein obligatorisches Element des Schornsteins ist und nicht durch billigere Optionen in Form von Dichtstoffen oder improvisierten Strukturen ersetzt werden sollte. Während der Schrumpfung des Bades wird die Integrität gestört und jeglicher Rauch, Regen und Schnee wird in den Raum gelangen.

Tipp: Beim Kauf eines Schornsteins sollten Sie die Verfügbarkeit von Zertifikaten prüfen, die ihre Qualität bestätigen, sowie die technischen Merkmale, die die Materialien beschreiben, aus denen die einzelnen Elemente des Systems bestehen.

Rohre Schornsteine ​​für ein Bad: Merkmale der Wahl

In Bezug auf das Material, aus dem der Schornstein gemacht wird, passiert es:

1. Aus rostfreiem Stahl - dieses Material ist am besten für die Herstellung des Schornsteins geeignet, da es resistent gegen Feuchtigkeit und Überhitzung ist und keinen Ruß ansammelt.

Tipp: Bei der Wahl dieses Schornsteins muss ein Parameter wie die Beständigkeit von Stahl gegenüber Säuren geklärt werden. Da der Schwefel während der Überhitzung in Kontakt mit der Kohle kommt, wird ein Gas eher aggressiver Art freigesetzt.

Unter den Vorteilen der Verwendung von Edelstahl bei der Herstellung des Schornsteins sollte beachtet werden:

  • Korrosionsbeständigkeit;
  • hohe Festigkeit;
  • erschwingliche Kosten;
  • geringes Gewicht;
  • Ästhetisch ansprechender Look.

2. Schornstein aus Betonrohren - diese Option zeichnet sich durch geringe Kosten, Haltbarkeit, Sanierungsfähigkeit und gute Abdichtung aus. Außerdem müssen für die Herstellung eines solchen Schornsteins keine Spezialisten einbezogen werden. Bei der Herstellung monolithischer Strukturen sammelt sich Ruß praktisch nicht im Schornstein an.

Zu den Unzulänglichkeiten des Betonkamins zählt die Schwere seines Gewichts, das die Baustruktur erheblich belastet. Um diesen Parameter zu eliminieren, werden jedoch Lehmzusätze in die Betonmischung eingebracht.

3. Rohre von Aestostomenta - unterscheiden sich in Zuverlässigkeit, niedrigen Kosten, gute Isolierung. Solche Rohre sind vor der Bildung von Kondensatmassen nicht umweltschonend, instabil, in ihnen sammelt sich schnell Ruß an, so dass sie ständig gewartet werden müssen.

4. Gemauerter Schornstein - unterschiedliche raue Oberfläche, die viel Ruß speichert. Dies führt zu einer Verringerung des Schubs, nachdem die Reinigung des Schornsteinsystems wieder aufgenommen wurde. Zu den positiven Eigenschaften dieses Schornsteins gehören die Attraktivität seines Aussehens, ein hohes Maß an Brandschutz, die Betriebsdauer.

5. Schornstein aus Metall ist die einfachste und günstigste Option, besonders für ein Bad. Dieser Schornstein zeichnet sich durch eine hohe Erwärmung des Rohres aus, auf dem oft ein spezieller Behälter installiert ist, durch den Wasser darin erhitzt wird. Eine ziemlich häufige Option ist die Installation eines Stahlkamin mit Sandwich-Systemen. Wenn dies geschieht, die Verbindung der Rohre, so dass sie ineinander gesteckt werden, und zwischen ihnen passen Isolierung. Das Ergebnis ist eine minimale externe Erwärmung und keine Kondensation.

Für die Anordnung des Schornsteins besteht die Möglichkeit, ein Wellrohr zu installieren. Mit ihrer Hilfe entstehen drehende Elemente des Systems.

6. Keramischer Schornstein in der Wand des Bades zeichnet sich durch solche Eigenschaften wie hohe Kosten und Praktikabilität aus. Die Dauer des Schornsteinbetriebs ist am höchsten. Es ist beständig gegen intensive Hitze, chemischen Angriff und Korrosion. Darüber hinaus ist der Keramikschornstein innen sehr glatt, so dass er weder Ruß noch Asche an den Wänden festhält.

Das Material in Form von Keramik nimmt Wärme gut auf, so dass sich die Außenseite des Schornsteins nicht erwärmt. Ideal für ein Bad aus Holz.

7. Rohre aus Vermiculit - zeichnen sich durch keine Kondensation und daher Wartungsfreundlichkeit aus. Dieser Schornstein ist sehr leicht, nicht in der Lage, Feuchtigkeit aufzunehmen, beständig gegen hohe Temperaturen, mechanische Beschädigungen.

Damit der Schornstein seinem Besitzer viele Jahre dienen kann, müssen einfache Regeln eingehalten werden:

  • Gewährleistung einer festen Befestigung;
  • Einstellung von Heiztemperatur und Schub;
  • Anordnung von Lüftungskanälen;
  • Erwärmung;
  • Wetterschutz;
  • Sicherstellen der Entfernung von Kondensatmassen;
  • die richtige Art von Kraftstoff;
  • Mangel an Überhitzung und Unterkühlung;
  • regelmäßige Reinigung.

Wie man einen Schornstein für ein Bad durch die Decke macht

Die richtige Installation des Schornsteins erfordert eine ernsthafte Berücksichtigung dieses Prozesses. Ein schlecht installierter Schornstein beeinflusst nicht nur die Fertigstellung des Raumes, in dem er installiert ist, sondern auch die Gesundheit der Menschen, die sich in diesem Raum aufhalten. Da Gase und Verbrennungsprodukte in den Raum gelangen können, kann es zu schweren Vergiftungen kommen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, den Kamin zu installieren:

  • Rauch - bei der Durchführung der Arbeit erfordert das Vorhandensein eines T-Stücks, ein Kondensat;
  • Kondensat - keine Notwendigkeit für ein T-Stück.

Die Anfangsphase der Installation des Schornsteins im Bad umfasst die vorbereitenden Arbeiten im Zusammenhang mit der Auswahl des Projekts für den Schornstein. Es ist wünschenswert, in diesem Stadium die Hilfe von Experten zu nehmen, die die optimale Länge des Rohres berechnen, die eine gute Traktion bietet.

Als nächstes müssen Sie das Material auswählen, aus dem das Rohr hergestellt wird, wenn das Gewicht des Schornsteins mehr als 700 kg beträgt, dann erfordert es eine obligatorische Anordnung des Fundaments.

Als nächstes sollten Sie die Decke inspizieren, um den Standort des Schornsteins zu bestimmen. Es sollte nicht direkt über dem Strahl sein. Wählen Sie einen Platz für den Schornstein so, dass die Mindestanzahl an Biegungen erreicht wird. Da sich an den horizontalen Abschnitten Rußböden ansammeln, wird dadurch der Zug verringert.

Im Bad sollte das Schornsteinrohr montiert werden, falls gewünscht, werden diese Arbeiten direkt am Installationsort des Schornsteins ausgeführt. Zur Befestigung aller Stoßprofile am Schornstein werden Klammern verwendet, und die Stützwinkel helfen, das T-Stück zu fixieren, falls vorhanden.

Die dritte Stufe - Anordnung des Schornsteins im Bad durch die Decke. Für seine Konstruktion erfordert ein spezielles Schneiden, dessen Wahl in Abhängigkeit von der Art des Daches und dem Winkel seiner Neigung durchgeführt wird.

Als nächstes wird der Rohrleitungsabschnitt bestimmt, es wird an seiner Markierung gearbeitet und die Öffnung aus dem Raum ausgeschnitten. Das Rohr wird außerhalb des Daches herausgebracht, die Dachhaut schützt das Innere des Schornsteins und das Schneiden schützt vor der Umgebung. Um den Neigungswinkel des Schornsteins einzustellen, verwenden Sie einen konischen Abschnitt der Nut;

Auf den Abschnitten der Wände, in den Stellen der Düse, sollte gearbeitet werden, um Isolierung in Form von folierten Matten oder Basaltwolle zu installieren.

In der Badewanne wird die Installation des Schornsteins vervollständigt, indem das Rohr an der Oberfläche der Schürze befestigt und an der Verbindungsstelle abgedichtet wird. So kann der Kamin auf die gewünschte Größe gebracht werden. Stahlregenschirm schützt zuverlässig den Schornstein vor dem Wetter.

Schornsteinbereiche, die der Korrosion ausgesetzt sind, sollten mit hitzebeständiger Farbe behandelt werden und ein Dichtungsmittel verwenden, um die Verbindungen an den Klammern zu verstärken.

So installieren Sie einen Schornstein im Bad: Empfehlungen

1. Das Fehlen von Verbindungen mit allen Arten von Rohren. Der Schornstein sollte nicht an verschiedene Arten von Kommunikationssystemen angrenzen.

2. Es ist nicht erlaubt, horizontale Abschnitte im Kamin mit einer Länge von mehr als 100 cm auszustatten.

3. Es ist nicht erlaubt, einen Kamin in der Nähe von Gas- oder elektrischen Kommunikationssystemen zu installieren.

4. Die Mindestzahl der Schornsteinreinigungen während einer Saison beträgt zweimal.

5. Die Mindestlänge des Schornsteinausgangs über der Dachfläche beträgt 50 cm.

Merkmale der Installation des Schornsteins in der Badewanne

Bevor Sie den Schornstein in der Badewanne installieren, empfehlen wir, dass Sie die Anweisungen für seine Herstellung mit Sandwich-Rohren für obere und untere Zwecke studieren:

1. Zuerst sollte das Rohr in zwei Abschnitte geschnitten werden, die mit Isolierung verarbeitet werden.

2. Aus einer Platte aus galvanisiertem Stahl müssen zwei Teile geschnitten werden, aus denen Rohre hergestellt werden, deren Kanten durch Rollen verbunden sind.

3. Dieses Blech wird benötigt, um einen Metallstreifen zu schneiden, der die Funktion eines Jochs übernimmt.

4. Außerdem muss verzinkter Stahl Teile in Form von vier Ringen herstellen, die helfen, die Isolierung an den Endabschnitten zu verschließen.

5. Am Rohrboden ist ein 0,2 cm dickes und 4 cm breites Metallband angeschweißt, das die Funktion eines Zapfens übernimmt.

Um einen Schornstein in der Sauna mit eigenen Händen zu machen, sollten zwei Löcher angebracht werden, um den Schornstein durch die Wand oder Decke zu führen. Beachten Sie, dass der Schornstein durch den zentralen Teil des Lochs verlaufen muss.

Als nächstes benötigen Sie ein Stahlblech, aus dem zwei Abschnitte hergestellt werden, wobei die Decke auf dem Dach und an der Decke befestigt wird. Auf den Winkelbereichen des Werkstücks sollten Löcher gebohrt werden, in denen Befestigungselemente installiert werden.

Installationsanleitung für den Schornstein:

1. In der Mitte des Metallbarrens soll das Loch mit dem Durchmesser mit dem Schornstein gemacht sein. Auf dem Rohr sollte ein Gehäuse aus verzinktem Stahl installiert werden.

2. Als nächstes werden Ringe auf die Rohre gelegt und sie werden an der Decke befestigt. Installieren Sie das untere Rohr und befestigen Sie den Schornstein an den Ecken mit selbstschneidenden Schrauben.

3. Legen Sie das Oberrohr auf das Unterrohr und verbinden Sie sie miteinander. Es ist wichtig, die Gelenke fest zu halten. Verwenden Sie für eine zuverlässige Befestigung einen Kragen.

4. Installieren Sie den zweiten Metallrohling auf dem Dach. Die resultierende Fläche sollte mit Ton, Asbest oder Blähton gefüllt werden.

Schornstein für ein Bad mit seinen eigenen Händen

Ein ordnungsgemäß angeordneter Schornstein sorgt für langfristige Wärmeerhaltung und Sicherheit für die Besucher im Bad, da die Verbrennungsprodukte rechtzeitig entfernt werden und gleichzeitig der Ofen nicht zu schnell abkühlen kann. Ist es möglich, mit eigenen Händen zu rauchen und gleichzeitig die Arbeit des Meisters zu retten?

Schornstein für ein Bad mit seinen eigenen Händen

Es muss gesagt werden, dass dies durchaus realistisch ist, zumal in den Fachgeschäften die Verkaufsassistenten mit Hilfe des entwickelten Schemas und unter Verwendung einer speziellen Software schnell und genau eine Reihe von Elementen auswählen können, die für den richtigen Schornstein notwendig sind. Allerdings sind ihre Varianten nicht auf Metallkonstruktionen beschränkt, und es lohnt sich, genauer zu untersuchen, welche Arten von Kaminen überhaupt vorhanden sind und wie man das richtige Schema für einen eingebauten Kaminofen wählt.

Arten von Kaminen

Ofenbadschornsteine ​​zeichnen sich durch mehrere Kriterien aus.

  • Vor allem auf das Material der Herstellung. Früher wurden sie traditionell aus gebrannten Ziegeln gebaut, in den letzten Jahren wurden Metallkamine immer beliebter.

Schornstein kann innerhalb oder außerhalb des Gebäudes platziert werden

  • Je nach ihrer Konstruktion und ihrem Aufstellungsort können diese Elemente des Badherdes in zwei Arten unterteilt werden: die eine, die durch die Decke und das Dach in den Raum gelangt, oder in einer anderen Ausführungsform wird der Kamin durch die Wand herausgeführt und steigt von der Außenseite des Gebäudes auf.

Um eine Entscheidung zu treffen, müssen Sie die Vor- und Nachteile jedes Schornsteintyps berücksichtigen.

Gemauerter Kamin

Früher wurden Schornsteine ​​traditionell nur aus Ziegeln errichtet, da es einfach keine anderen würdigen alternativen Materialien für den Bau dieses Teils des Ofens gab. Der Bau des Mauerwerks ist ein ziemlich mühsamer Prozess, zumal es nach einem speziellen Schema unter strenger Einhaltung aller Größen hergestellt werden muss.

Vor nicht allzu langer Zeit bestand die überwiegende Mehrheit der Kamine aus Ziegeln

Backsteinkamine - das ist nur die Option, die sich bewährt hat. Sie haben eine höhere Festigkeit und sind viel haltbarer als Metall. Darüber hinaus weist ein Ziegelstein aufgrund seiner Struktur selbst eine gute Wärmeisolierung und Wärmespeichereigenschaften auf.

Die Ziegelstruktur ist in Bezug auf den Brandschutz sicherer als ein vorgefertigter Metallschornstein, der sogar mit den modernsten Technologien hergestellt wird.

Ein ziemlich großer Nachteil von Schornsteinen aus Ziegelsteinen ist jedoch ihre innere Oberfläche, da sie rau ist und Ecken hat. Rußablagerungen bleiben darauf haften, verstopfen den Kanal für Rauch und reduzieren die Traktion, was sich negativ auf die Erwärmung des Ofens auswirkt. Darüber hinaus kann zu starkes Eindringen von Ruß in das Innere des Rohres zu Rauchbildung in den Räumen des Bades führen oder sogar das Feuer der im Ofen gefangenen Funken entzünden, was manchmal zu sehr gefährlichen Situationen führt.

Metallkamin

Metallkamin ist viel einfacher zu installieren

Metallkamin ist viel einfacher als Ziegel installiert und sollte viel billiger machen. Moderne Sandwichkonstruktionen, die unter Verwendung von Isolierungen hergestellt werden, sind praktischer als einwandige Metallrohre, sie bewirken jedoch keinen solchen Effekt, dass sie die Wärme im Inneren des Ofens bewahren, wie dies bei einem echten gemauerten Schornstein der Fall ist.

Die Struktur des isolierten Sandwiches

Der Vorteil einer Metallstruktur kann als eine nahezu ideal glatte Innenfläche angesehen werden, die keine Kanten aufweist, wodurch der Rauch frei nach außen fließen kann, der durch eine turbulente Strömung gerichtet ist. Bei plötzlichen Temperaturänderungen an den Innenflächen des Kondensats kann es jedoch zu starken Temperaturunterschieden kommen - dieses Phänomen wird direkt von der Außentemperatur im Winter abhängen. Wenn ein solches Rohr in einem Gebiet mit harten Wintern installiert wird, ist es notwendig, Rohre mit der dicksten Isolierschicht zu wählen.

Metallischer Kamin kann innen und außen platziert werden

Ein weiteres Kriterium für die Wahl des Schornsteins ist seine externe oder interne Installation. Jede Art von Unterkunft hat ihre Vor- und Nachteile, die Sie auch bei der Auswahl einer geeigneten Option für sich selbst wissen müssen.

Außenkamin

Die Idee, den Schornstein an die Waffenwand zu bringen, gehört amerikanischen Architekten. Ein solcher Aufbau ist in Wohngebäuden dank seiner einfacheren Vorrichtung populär geworden. Der mit dem Ofen verbundene Schornstein steigt nicht zur Decke des Raumes auf, sondern wird durch die Wand nach außen geführt.

Die Vorteile eines derart angeordneten Metallschornsteins sind in erhöhter Sicherheit, da es im Dachgeschoss und im Dach nicht erforderlich ist, für ihn isolierte Durchgänge anzuordnen. Ein solcher Schornstein wird das Gebäude vor der Gefahr schützen, dass Regen oder Schmelzwasser in die Spalte zwischen dem Rohr und der Dacheindeckung fließt.

Zu den gravierenden Nachteilen des Aussehens der Schornsteinvorrichtung gehört die schnelle Abkühlung, dh die Bildung von Kondensat in der Schornsteinvorrichtung, so dass dieser Schornstein stark erhitzt werden muss.

Der zweite Nachteil besteht darin, dass der nach außen gehende Schornstein dem Badhaus keine zusätzliche Wärme zuführen kann und gleichzeitig der Kraftstoffverbrauch steigt.

Es gibt Außenschornsteine ​​und Ziegelmauerwerk

Es gibt auch kombinierte Schornsteine, die Wissen nach außen gebracht werden. In diesem Fall wird ein Metallrohr aus dem Ofen entfernt, das dann durch die Wand in das Mauerwerk des Schornsteins geführt wird, der in die Wand eingebaut wird und auf die gewünschte Höhe aufsteigt.

Innenkamin

Der Metallkamin, der im Inneren ist, wird oben auf dem Saunaofen montiert und an die Decke gehoben, dann durch den Dachboden und das Dach geführt und dann auf ein Niveau angehoben, das der relativen Position mit dem Dachfirst entspricht. Der Vorteil dieser Konstruktion ist, dass die gesamte Wärme, die während des Durchlaufs aus dem Ofen kommt, auch den Raum des Bades und des Dachbodens erwärmt, was bedeutet, dass der Ofen länger abkühlt. Dies wirkt sich positiv auf den Kraftstoffverbrauch aus.

Herd mit internem Kamin

Wenn Sie die Struktur des inneren Schornsteins richtig planen und zusammenbauen, behalten Sie ständig die Kontrolle über die Verbindungen, dann wird ein solches System jahrelang ohne Probleme funktionieren.

Die Hauptkomponenten des internen Metallschornsteins

Die Nachteile dieser Version des Entwurfs umfassen die Tatsache, dass es notwendig ist, das Rohr durch die Decke und durch das Dach zu tragen.

Video: "Kurzer Kurs" über die Arten von Schornsteinen

Materialien für den Bau des Schornsteins

Materialien werden nach der Entscheidung über die Konstruktion des Schornsteins gekauft.

Gemauerter Kamin

Für den Ziegelbau müssen Sie hitzebeständige Ziegel- und Mauerwerkskompositionen kaufen - es kann sich um eine spezielle Konstruktionstrockenmischung handeln, die speziell für gemauerte Schornsteine ​​und Öfen entwickelt wurde. Manche Meister bevorzugen eine gut gewählte Tonlösung.

Zusätzlich wird es notwendig sein, Material für den Pilz oberhalb des Rohres bereitzustellen.

Metallkamin

Die Hersteller stellen alle notwendigen Teile für die Montage des Schornsteins her

  • Für einen Metallschornstein werden alle erforderlichen Teile gekauft, nachdem ein detailliertes Designschema unter Berücksichtigung aller Winkel und Windungen des Rohrs erstellt wurde.

Das Schema kann durch eine Linie gezeichnet werden, die die Stellen des Durchgangs des Kamins durch die Wand, die Überlappung und das Dach, und auf den Umdrehungen - der ungefähre Winkel anzeigt. Mit einer solchen Zeichnung können Sie den Laden kontaktieren, um alle für die Installation erforderlichen Komponenten abzurufen.

  • Zusätzlich werden zwei Bleche mit Löchern benötigt, die dem Durchmesser des Rohres entsprechen, die an der Decke des Bades und auf dem Boden des Dachbodens befestigt werden. Als nächstes müssen Sie über hitzebeständiges Material nachdenken, das sich im Dachgeschoss um das Rohr herum befindet und so Schutz für leicht brennbare Materialien schafft.
  • Für die Abdichtungsvorrichtung um das Rohr auf dem Dach müssen Sie eine Abdichtung in Form von Dichtmittel und eine spezielle Gummidichtung, die über den Schornstein passt, haben.

Elastisches Element für den Durchgang durch das Dach

  • Getrennt gesagt, muss man über die Parameter der Wahl der Rohre sprechen. Das erste, was man beim Kauf von Schornsteinmetallrohren beachten sollte, ist der innere Querschnitt. Es wird unter Berücksichtigung der Kapazität des Ofens berechnet, und in der Regel für die Badversion beträgt der Innendurchmesser des Rohres 150 - 200 mm. Wenn der Durchmesser zu groß ist, verweilt die Wärme nicht im Ofen, und das Rohr mit einem zu kleinen Querschnitt erzeugt nicht den für die Rauchentfernung erforderlichen Schub. In jedem Fall darf der Durchmesser in keinem der Abschnitte kleiner sein als der des Auslassrohrs der installierten Heizung.
  • Die Gesamthöhe des Rohres muss mindestens 5 Meter betragen. Und der genaue Wert dieses Parameters hängt von seiner Position auf dem Dach ab. Wenn das Rohr in der Mitte des Abhangs herauskommt, muss es etwa über einen halben Meter über das Niveau des Rollschuhs angehoben werden. Die beste Option für den Standort des Schornsteins auf dem Dach ist anderthalb Meter vom First entfernt, aber dieser Parameter ist optional und hängt von der Lage des Ofens im Badezimmer ab. Von der Höhe des Rohres hängt auch die Qualität des Schubes ab.
  • Das Metall, aus dem die Rohre hergestellt werden, muss mindestens 1 mm dick sein, dann hält der Schornstein eine längere Zeit.
  • Wenn es geplant ist, einen Tank zum Erhitzen von Wasser im Schornsteinsystem zu installieren, dann könnte das Schema so aussehen. Es kann modifiziert und auf die spezifische Version des installierten Ofens und Schornsteins zugeschnitten werden.

Kaminvariante mit Warmwasserspeicher

Der in der Abbildung gezeigte Tank arbeitet mit einem "Samovar" -System, dh er ist fest mit dem Schornsteinrohr verschweißt. Einige Unternehmen, die solche Rohre herstellen, stellen ein solches Element her, auf dem bereits ein Wassererwärmungstank installiert ist, mit zwei oder drei Eingängen für den Anschluss von Wasserrohren - zum Füllen des Tanks und zum Entnehmen von Wasser an den Verbrauchsstellen.

Video: Designmerkmale von Badkaminen

Installation des Badkamins

Nachdem der Saunaofen endgültig installiert ist, beginnt die Installation des Schornsteins am Ofenrohr. Dies kann der Beginn eines Metallschornsteins oder eines Metallabschnitts sein, der den Ofen mit einem gemauerten Rohr verbindet.

Metallkamin

Da gibt es zwei Arten von Schornstein, und ihre Installation ist anders.

Interne Struktur

  • Wenn das Rohr in die Struktur des Bades eindringt, hat das ganze System normalerweise eine nahezu perfekte vertikale Erscheinung. Der Schornstein wird aus einzelnen Elementen zusammengesetzt, wobei jeder seiner stromaufwärts gelegenen Teile oben auf dem Boden getragen wird - Montage "durch Rauch".

Die übliche Sandwich-Rohr-Schnittstelle: das Innere ist "Kondensat", das Äußere ist "Rauch"

Wenn Sandwich-Rohre verwendet werden, ändert sich die Annäherung etwas - die Installation ihres inneren Teils wird "durch Kondensat" durchgeführt (das obere Rohr tritt in die untere Fassung ein) und das äußere Teil ist "Rauch". Ein solches System ermöglicht, dass die angesammelte Feuchtigkeit frei innerhalb des Rohrs in den Kondensatsammler fließt, ohne in das Isoliermaterial zu fallen, das seine Eigenschaften aufgrund von übermäßiger Feuchtigkeit verliert.

  • Es ist sehr wichtig, die Platzierung der Fugen so zu berechnen, dass die Fugen nicht in die Ebenen von Dachböden oder Zwischenböden und Dacheindeckungen fallen.
  • Sofern sich der Ofen neben Holzwänden befindet, sollten diese vor eventuellen Überhitzungen und Feuer mit hitzebeständigen Materialien geschützt werden, beispielsweise können es Asbestplatten sein, die besser in zwei Schichten fixiert sind.

Wärmedämmung der Wände und Deckenverbindung

  • Wenn ein Heißwassertank vom Typ Samowar installiert wird, dann wird ein Platz in der Nähe der Feuerkammer dafür gefunden und direkt darüber oder auf dem Dachboden platziert, wenn die Verteilung des erwärmten Wassers in zwei Räume erfolgt - in den Waschraum und in den Duschraum.
  • Die Fugen werden vor dem Verlegen der Rohre mit einer hitzebeständigen Dichtmasse versehen und nach der Montage von oben zusätzlich mit speziellen breiten Klammern fixiert.

Klemme zur sicheren Befestigung von Rohrverbindungen

  • Wenn bei der Kombination einzelner Elemente des Schornsteins ausreichend große Lücken gefunden werden, wird das eingeführte Teil mit einer Asbestschnur kompaktiert, die um den Abrieb gewickelt wird. Es ist jedoch besser, Elemente auszuwählen, die in ihrer Größe optimal aufeinander abgestimmt sind.
  • Der erste Abschnitt des Schornsteins, der an der Düse des Ofens befestigt ist, kann nicht mehrschichtig sein, dh er ist ein gewöhnliches einwandiges Metallrohr mit speziellen Verbindungen. Es ist in der Regel Latch installiert, die sonst als Tor bezeichnet wird. Diese Steuerung ist notwendig, um während des Zeitraums, in dem das Bad erhitzt wird, das gewünschte Schubniveau zu erzeugen und aufrechtzuerhalten und um die Hitze des Ofens so weit wie möglich nach dem Ende des Feuerraums zu bewahren. Der Installationsort dieses Elementes kann in den obigen Installationsschemen des Schornsteins gut gesehen werden.

Rohrstück mit Absperrschieber

  • Um das Rohr durch die Überlappung zu tragen, ist es zweckmäßig, einen Kanal mit einer Wandhöhe zu verwenden, die 30-40 cm größer ist als die Dicke der Überlappung. Der Abstand vom Rohr zu den Wänden der Box sollte mindestens 180-200 mm betragen.

Passing Unit - eine spezielle Box für die Decke

Ein quadratisches Loch ist in die Decke geschnitten, in die die Hauptbox leicht eintreten kann. Sein Boden, das heißt der untere Teil, ist an der Decke befestigt, ein Schornstein wird durch das Loch im Boden bis zum Dachboden geführt.

Dann wird die Box mit einem leichten, hitzebeständigen Material gefüllt - es kann mittelkörniger Blähton oder Mineralsteinwolle sein. Bei solchen Isolatoren ist die Box bis zur Spitze mit der maximal möglichen Dichte vollständig gefüllt.

Eine Box mit Isoliermaterial gefüllt (in diesem Fall Blähton)

Auf dem Dachboden ist die Box mit einem Metalldeckel mit dem gleichen runden Loch geschlossen, das auf den vorstehenden Teil des Rohrs passt.

  • Auf dem Dachboden läuft der Schornstein normalerweise glatt, aber wenn er auf die Ummantelungsstangen trifft, ist es möglich, eine leichte Biegung mit Hilfe von Wasserhähnen zu machen.

Um auf dem Dachboden nicht auf den Sparren oder Balken zu fallen, können Sie eine kleine Biegung machen

  • Wenn das Rohr durch das Dach hindurchgeht, wird auf der Seite des Dachbodens ebenfalls ein Metall- oder Asbestblech mit einem Loch angebracht. Das Loch kann je nach Neigung des Daches rund oder oval sein.

Der Durchgang des Rohres durch das Dach

Eine sichere hitzebeständige Isolierung aus Asbestplatten oder Mineralwolle wird um das Rohr gelegt. Eine solche Dichtung oder Box wird die brennbaren Elemente des Fachwerksystems sichern.

Ferner ist es notwendig, nach dem Verlegen des Dachdeckungsmaterials Abdichtungsarbeiten durchzuführen, da Feuchtigkeit in die Spalte zwischen dem Rohr und der Dachabdeckung eindringen kann. Dazu wird ein spezielles elastisches Element auf das Rohr aufgesetzt, das mit Hilfe einer feuchtigkeitsbeständigen Dichtmasse auf die Dachfläche geklebt und anschließend sicher an Befestigungselementen (z. B. Dacheindeckungen, Schrauben) befestigt wird.

"Flash" - ein elastisches Element zum Abdichten des Rohrdurchgangs durch das Dach

  • An der Spitze des Rohres muss ein Schutzschirm installiert werden, der verhindert, dass der Schornstein nicht nur Niederschlag, sondern auch verschiedene Ablagerungen oder Staub bekommt.

Regenschirm für Rohr

Außendesign

Um die Installation des Schornsteins gemäß dem Schema mit seiner externen Platzierung durchzuführen, wird das Rohr aus dem Ofen durch die Wand herausgeführt. Um einen sicheren Betrieb in diesem Fall zu gewährleisten, ist es am besten, ein Mauerwerk zu verwenden, das die Ziegelmauer hinter dem Ofen bedeckt und die Wand von der Heizung trennt, wenn der Kamin hindurchgeht.

Das folgende Diagramm zeigt, wie ein Rohr durch eine Wand in einem Abschnitt aussieht.

Eine der Optionen für die externe Platzierung des Schornsteins. Nachteil - keine Kondensatsammlung

  • Um das Rohr in Richtung der Wand zu drehen, benötigen Sie ein Element des Systems, das eine Biegung oder ein Knie genannt wird. Solche Teile sind mit Drehwinkeln von 90 oder 45 Grad (manchmal gibt es andere), so dass es für jede Anordnung der Struktur gewählt werden kann.

T-Stücke und Ellbogen

  • Durch die Wand kann ein Rohr auch durch eine Metallbox sowie durch einen Dachboden geführt werden. In diesem Fall ist die Box mit Steinwolle gefüllt, und kleine Lücken rund um das Rohr sind mit hitzebeständiger Versiegelung abgedichtet.
  • An der Außenwand ist ein T-Stück installiert, von dem aus die weitere Installation entlang der Wand und nach unten zum Kondensatsammler erfolgt.
  • An der Wand sind spezielle Halter montiert, die den Schornstein vertikal fixieren. Das Rohr wird um etwa einen halben Meter über die Höhe des Firsts angehoben - dies ist notwendig, um eine gute Traktion zu erzeugen.
  • Ein Schutzpilz wird oben auf die Röhrchenoberseite gelegt.

Die Installation des äußeren Sandwich-Schornsteins wird sehr grob erklärt, da in allen Einzelheiten, mit allen Nuancen, eine speziell auf dieses Thema ausgerichtete Publikation unseres Portals lackiert ist.

Video: Version eines Metallbadkamin mit Zugang zu einer Außenwand

Gemauerter Kamin

Ziegelschornsteine ​​sind in Wurzel und montiert unterteilt. Für Saunaöfen ist die erste Wurzel ideal, die sich neben dem Ofen befindet.

Wenn der Ofen auch aus Ziegeln besteht, wird der Schornstein an der allgemeinen Struktur befestigt. Nun, wenn der Ofen aus Metall ist, dann verbindet er sich mit einem Metallrohr mit dem gemauerten Schornstein.

Der Saunaofen ist durch ein Metallrohr mit dem Hauptkamin verbunden

Die Abbildung zeigt eine ungefähre Darstellung eines gemauerten Schornsteins mit allen Abteilungen:

  • Näher an der Decke ist ein Rauchventil auf dem Rohr angeordnet, das den Schub innerhalb des Ofens reguliert, von dem sowohl die Intensität des Brennens als auch die lange Dauer des Warmhaltens der gesamten Struktur abhängt.
  • Ferner ist für den Durchtritt des Rohres durch den Dachboden der Entwurf des Schornsteins ausgeführt. Das Flusen oder Schneiden wird als Verdickung der Wände des Schornsteins unter Beibehaltung seines inneren Querschnitts bezeichnet. Dies wird bereitgestellt, um brennbare Überlappungsmaterialien vor möglicher Überhitzung und Feuer zu schützen.

Das Schema des "klassischen" gemauerten Schornsteins

  • Über dem Flaum befindet sich ein gerader Abschnitt des Rohres, der durch den Dachboden führt und als Steigrohr bezeichnet wird.
  • Oben, beim Durchfahren des Daches, wird ein Otter ausgelegt, der im Prinzip wie ein Flaum "arbeitet" und das Traversensystem vor Überhitzung schützt. Darüber hinaus schließt es jedoch die Lücken zwischen dem Dachmaterial und dem aus der allgemeinen Struktur mit Ziegeln hervorstehenden Schornsteinmauerwerk.
  • Dann verjüngt sich das Rohr auf die ursprüngliche äußere Größe - dieser Abschnitt wird Hals genannt.
  • Oberhalb des Rohrhalses befindet sich die Spitze, deren Steine ​​auch außerhalb der Wandbreite vorstehen und einen zusätzlichen Schutz gegen Niederschlag bieten.
  • Der Schornstein wird in das Rohr aus Wasser und Schmutz fallen und sein letztes Element - eine Metallkappe - schützen.

Kamininstallation

Aus dem Keller wird der Schornstein nach dem gleichen Reihenmuster abgeleitet, da das Gebäude eben sein muss und keine Vorsprünge oder Fenster haben muss, außer dass Löcher darin gelassen werden, um das Metallrohr aus dem Ofen zu zementieren.

Innerer Kanal eines gemauerten Schornsteins

Dieser Schornstein ist in Form einer quadratischen Säule gebaut, die innen einen wohlgeformten Querschnitt hat. Die Größe des Querschnitts kann "Halbziegel" - 130 × 130 mm, "in Ziegel" - 130 × 260 mm oder sogar in zwei Ziegel - 260 × 260 mm sein. Es kommt auf die Kraft des Kaminofens an.

  • Das Fundament für den Schornstein wird das Fundament sein - normalerweise ist es aus der gleichen Dicke wie für den Badofen und bildet damit eine einzige Struktur.
  • Nachdem das Rohr in die gewünschte Reihe gehoben wurde, wird das Ventil darin installiert, und dann wird die Arbeit gemäß einem Schema fortgesetzt, das sowohl für den Sumpf als auch den Wurzelkamin geeignet ist.

Schemata der ordentlichen Verlegung von Schornstein und Flaum

  • Dieses Diagramm zeigt zwei Versionen der Pipe. Sie sind als Beispiel für die Herstellung von Mauerwerk angegeben, daher kann die Anzahl der Ziegel auf jeder Seite in der einen oder anderen Richtung variieren.

- Die erste Reihe im Diagramm - die letzte Reihe des Halses der Röhre.

- In der zweiten Reihe beginnt die Zeichnung auszulegen, also werden die Ziegel mit einer Verschiebung nach außen gelegt, etwa von dem Ziegelstein. Hier ist es notwendig, nicht nur Vollziegel, sondern auch ihre Teile zu verwenden. Um dies zu tun, werden sie mit Hilfe von Spitzhacken sorgfältig in die notwendigen Fragmente zerlegt.

- Die Ziegel zur Seite schieben, sie müssen innen mit zusätzlichen Fragmenten ergänzt werden, da der innere Teil des Brunnens während der Verlegung unverändert bleiben muss. Die Nichteinhaltung dieser Regel kann den Schub erheblich reduzieren.

- Von der dritten bis zur fünften Reihe des Ziegels wird der Ziegel auch um ⅓ der Länge nach außen verschoben, wobei die Größe des inneren Abschnitts beibehalten wird.

- Die sechste Reihe hat die gleiche Größe wie die fünfte und ist ohne Verschiebung zur Seite ausgelegt.

- Die siebte und achte Reihe entsprechen der Verlegung der ersten Reihe.

Es sieht aus wie ein fertiger Flaum

  • Nachdem der Schnitt abgeschlossen ist, ist der Bau des Otters an der Reihe. Dies ist eine ziemlich schwierige Aufgabe, da es notwendig ist, mit Hilfe jeder nachfolgenden Reihe eine Stufe hervorzubringen, die durch einen Ziegelstein nach außen vorsteht.

Otter, der Muster legt

- Die erste Reihe des Otters hat die gleiche Größe und Form wie die letzte Reihe.

- In der zweiten Reihe beginnt das Verlegen von Stufen, die den Schornstein auch um 1/3 der Ziegelbreite nach außen verlängern.

- Weitere Reihen sind nach dem Schema des Fischotters angelegt.

  • Dann geht der Hals des Rohres - es kann auf dem vorgestellten Diagramm gut betrachtet werden.
  • Als nächstes legen Sie die Spitze, die aus zwei Reihen besteht, und gleichzeitig sollte der Boden auch etwas nach außen vorstehen.
  • Die letzte Stufe installieren Sie die Dachhaube.

Im Dachgeschoss werden brennbare Elemente in diesem Fall gut mit einem Flaum geschützt, aber Sie können immer noch nicht ohne Abdichtung der Rohre auf dem Dach tun.

  • Imprägnierziegelrohre fangen an, Bedachungsdachmaterial zu machen. Es kann mit Dachmaterial und Mastix gemacht werden. Nach dem Auftragen des Mastix auf die Oberfläche des unteren Teils des Rohres, wird es mit einer Fackel erhitzt, und dann wird das Dachmaterial mit ihm verklebt, wobei es fest an die erhitzte Oberfläche gepresst wird.
  • Außerdem wird das Dachmaterial in der Nähe des Rohrs über das Dachmaterial gelegt, und ein dekoratives Finish (Schürze) wird darüber angebracht. Die verbleibenden Lücken müssen dicht mit Dichtmittel gefüllt werden, um das Eindringen von Feuchtigkeit durch die Spalte zwischen dem Dach und dem Ziegelrohr zu verhindern.

Abdichtung der Lücke zwischen dem Vorfeld und dem Mauerwerk

Im Prinzip kann jeder der Kamine persönlich aufgestellt werden. Die wahrscheinlich schwierigste aller Installationen besteht darin, die Knoten, die das Rohr passieren, korrekt durch verschiedene Hindernisse zu montieren. Alle Probleme können gelöst werden, wenn Sie sie mit Geschick angehen, die Anweisungen studieren und die richtige Option auswählen. Sie müssen den Artikel jedoch mit einer wichtigen Warnung vervollständigen:

Ein Schornstein ist eine solche Konstruktion, von der die Gesundheit und sogar das Leben von Menschen, die Sicherheit von Gebäuden und alle darin befindlichen Immobilien unmittelbar abhängen. Es gibt keine Kleinigkeiten beim Bau eines Schornsteins, es kann keine amateurhaften Vereinfachungen geben. Wenn an ihren Fähigkeiten oder an der Richtigkeit des Designs überhaupt Zweifel bestehen, ist es notwendig, die Hilfe von Spezialisten in Anspruch zu nehmen. Du solltest dich deiner Unwissenheit oder Unerfahrenheit nicht schämen - die Einsätze sind zu hoch!

Sicherer Schornstein für ein Bad mach es dir Schritt für Schritt

8. Februar 2017. Lesen Sie 11798 mal

Theoretisch wird die Verbrennung von irgendeinem Brennstoff von der Freisetzung von Kohlendioxid und Wasser begleitet, aber in der Praxis ist dies weit von dem Fall entfernt. Bei unzureichender Verbrennung von Kraftstoff, auch wenn dieser ideal ist, wird der Prozess von der Bildung von Ruß und Kohlenmonoxid begleitet. Außerdem sind die Verbrennungsmaterialien selbst nicht ideal und enthalten eine große Menge an Verunreinigungen, die der Luft im Raum als Verbrennungsprodukte zugesetzt werden.

All dies zusammen ergibt nicht nur eine Verschmutzung des Bades und des Gestankes, sondern auch eine Gefahr für das menschliche Leben, da Kohlenmonoxid giftig ist. Sie zu vergiften, kann schwere Folgen haben und sogar tödlich sein. Der eigentliche Ausweg ist daher der Schornstein. Dies ist ein ziemlich einfaches und nützliches Gerät, das eine natürliche Entfernung von Verbrennungsprodukten und den Zugang von Sauerstoff zur Verbrennungszone ermöglicht. In diesem Artikel werden wir die wichtigsten Arten von Schornsteinen wie Stahl, Keramik, Glas, Sandwich betrachten. Und es wird auch weitergehen, wie man einen Schornstein in der Badewanne mit eigenen Händen mit Schritt für Schritt Anweisungen und Videos macht. Und wo soll ich anfangen?

Wahl des Schornsteins für ein Bad: Kriterien

Die Wahl eines Schornsteins für ein Bad ist ein ziemlich ernstes Ereignis. Es ist sicher zu sagen, dass die Wahl eines Ofens viel einfacher ist. Der Markt für Ofenausrüstung wird durch eine breite Palette von Produkten repräsentiert, so dass die Wahl des Ofens keine besondere Schwierigkeit darstellt. Der Schornstein ist eine separate Komponente, ein Komplettsystem, an das erhöhte Anforderungen gestellt werden.

Wenn die Anordnung des Schornsteins ohne Verantwortung behandelt wird, kann es im Rauchkanal zu einem Mangel an Spärlichkeit oder, wie die Leute sagen, zu Umkehrschub kommen. Dies verhindert das Entfernen von Verbrennungsprodukten, wodurch Rauch entsteht, der wiederum Entzündungen und Feuer verursachen kann. Daher hängt die Sicherheit Ihres Gebäudes und der effektive Betrieb der Ofenanlage direkt davon ab, wie gut ein Schornstein gebaut und installiert wird. Derzeit sind Schornsteine ​​aus Beton, Keramik, Stahl, Ziegel und sogar aus Glas.

Der Schornstein sollte unterschiedliche Stärke und Haltbarkeit haben. Um bei der Verbrennung von Kraftstoff gegen die Auswirkungen von hohen Temperaturen beständig zu sein, Rauch bei niedrigen Temperaturen entfernen, den Auswirkungen von Kondensationsprodukten widerstehen und den Brandschutzbestimmungen entsprechen. Jetzt sollten Sie über die Option des Schornsteinkanals nachdenken. Wird es die Anforderungen des Herstellers der bereits ausgewählten Ofeneinheit erfüllen?

Dank der Entwicklung von Wissenschaft und Technik wurde eine bedeutende Anzahl von Schornsteinkanälen entwickelt, aber der gemauerte Schornstein war und ist ein Klassiker des Genres. Diese Option wurde lange Zeit getestet und wird bis heute verwendet. Er wurde jedoch durch alternative Geräte aus neuen Materialien ersetzt, die bisher nicht bei der Herstellung von Kaminen verwendet wurden. Zum Beispiel Sandwiches, Keramik- und Glaskamine. Bevor Sie sich nun für die Wahl des Materials für den Schornstein eines zukünftigen Bades entscheiden, müssen Sie die technischen und betrieblichen Parameter der Ausrüstung, die Sie installiert haben, untersuchen. Bei der Installation ist es notwendig, den inneren Teil des Schornsteins, seine Länge und Höhe zu berücksichtigen. Und welches Material für den Rauchkanal ist eine andere Wahl.

Material für den Schornstein im Bad

Wie bereits erwähnt, war vor Ziegelstein das Hauptmaterial bei der Herstellung von Kaminen. Der Vorteil, einen gemauerten Rauchkanal zu bauen, war immer billiges Material. Der Bau war der wirtschaftlichste und kostengünstigste. Sand und Lehm, Wasser und Ziegel sind immer in Reichweite. Leider bereitet die Suche nach einem Fachmann in Ofenfragen zu diesem Zeitpunkt gewisse Schwierigkeiten. Und in einem gemauerten Schornstein hängt die hochwertige Bedienung direkt von der Professionalität des Ofens ab. Daher hat der Preis für die Dienstleistungen eines qualifizierten Spezialisten deutlich zugenommen. Ein rechteckiger Abschnitt trägt zur Entstehung lokaler Turbulenzen im Rauchkanal bei und führt zu dessen Verstopfung. Sie müssen es mindestens einmal alle sechs Monate reinigen. Wenn der gemauerte Schornstein jedoch richtig gefaltet ist, ist dies eine Garantie, dass er viele Jahre hält. Aber nicht immer ist ein gemauerter Schornstein für den Einbau in das Bad geeignet. Vor allem von den finanziellen Kosten seiner Installation.

Stahlkamin

Die Zeit, Ziegel als einziges Material für Rauchkanäle zu verwenden, ist vorbei. Eine alternative Lösung war Metall. Die Verwendung von hitzebeständigem Edelstahl in der Anordnung der Rauchkanäle für das Bad war ein Durchbruch in der Schornsteintechnologie. Widespread gewann Zwei-Rohr-Strukturen. Sie sind zwei Rohre mit unterschiedlichem Durchmesser mit einer nicht brennbaren Isolierung zwischen ihnen. Die Isolierung schützt den Schornstein vor übermäßiger Kondensation und deren Auswirkungen auf das Rohr. Solche Strukturen heißen Sandwich. In der Regel ist das Außenrohr aus Edelstahl oder verzinkt. Verzinkter Stahl ist eher eine Budgetoption, die die Leistung nicht beeinträchtigt. Das Innenrohr besteht nur aus hitzebeständigem Edelstahl mit einer Dicke von 1 mm und mehr. Achten Sie bei der Auswahl eines Rohres besonders auf diesen Parameter. Basaltbasierter Wärmeisolator, der hohen Temperaturen standhält. Solche Rauchkanäle haben eine zylindrische Form, die eine geringere Anfälligkeit gegenüber Verschmutzung bestimmt.

Keramischer Kamin für Bad

Ein neues Material, das kürzlich auf dem Markt der Ofenausrüstung auftauchte, sind keramische Schamotte-Rohre. Sie haben alle Vorteile von Stahlkonstruktionen absorbiert. Gleichzeitig zeichnen sie sich durch Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer von gemauerten Rauchkanälen aus. In ihrer Zusammensetzung haben sie eine innere Schamotte, eine wärmeisolierende Schicht aus Basaltgestein und eine Außenhülle aus Edelstahl oder Leichtschaumbeton. Der Preis für ein solches Rohr ist viel höher als für einen Stahlschornstein, aber aufgrund seiner langen Lebensdauer sind die Kosten mehr als gedeckt. Dieses Material konkurriert mit Ziegelstrukturen um Zuverlässigkeit, Haltbarkeit und Brandschutz. Im Grunde genommen ist dies die gleiche Röhre, die so einfach zu montieren ist wie Stahlsandwiches. Obwohl in einigen Fällen die Ausführung darunter erfordert die Stärkung der Grundlage. Im fertigen Design gibt es spezielle Elemente zum Sammeln von Rohren. Wenn Sie ein Set von Rauchabzugskanälen aus Keramik für Ihren speziellen Fall kaufen, sind all diese Elemente und Materialien in der Verpackung enthalten. Die Kosten für keramische Schornsteine ​​sind etwa eine Größenordnung höher als bei Stahlsandwiches.

Glaskamin

Die ideale Option für Schornsteinsysteme ist ein Rauchkanal aus Glas. Dieses Material hat enorme Vorteile: die absolute Abwesenheit von Korrosion, Feuchtigkeitsbeständigkeit und geringe thermische Inertheit. Aber die Kosten solcher Schornsteine ​​sind sehr hoch, und wenn Sie riesige Installationskosten hinzufügen, dann fand solches Material aufgrund des enormen Preises einfach keine Verbreitung. Obwohl einige Optimisten sagen, dass hinter Glaskamin die Zukunft kommen wird, wenn alle Rauchkanäle aus Glas sein werden.

Separat wollen Sie auf dem Schornstein von Asbestrohren bleiben. Dies ist ein Material, das nicht für den Bau von Schornsteinen verwendet werden kann. Es ist krebserregend und brandgefährlich. Asbest-Zement Rauchkanal kann ein Feuer in Ihrem Bad verursachen.

Zusammenfassend können wir zu dem Schluss kommen:

· Schornstein aus Ziegeln, arbeitsintensive Installation, die spezifische Qualifikationen der Darsteller erfordert.

· Der Stahlrauchkanal aus Rohren - nicht teuer, aber kurze Lebensdauer.

· Der Schornstein aus keramischen Rohren ist haltbar, aber die Kosten sind viel höher als bei Schornsteinkonstruktionen aus Stahl.

· Glaskamin hat fast keine Mängel, aber der Preis des Materials und die Kosten der Installation sind teuer. Nicht erhaltene Verteilung.

· Asbestzementkaminkanäle können nicht gebaut werden.

Das Design des Schornsteins im Bad


Vor Ort können die Rauchkanäle für die Bäder wie folgt unterteilt werden:

· Innen führt der Schornstein durch den Innenraum des Gebäudes;

· Der äußere Schornsteinkanal von der Ofenausrüstung wird nach außen geführt und durchdringt den Freiraum.

Der Vorteil der inneren Lage des Rauchablasses ist die Verwendung der Temperatur der Abfallprodukte zum Heizen der Sauna. Diese Konstruktion erleichtert die Traktion im Schornsteinkanal.

Die externe Vorrichtung des Schornsteins erleichtert die Installation der Struktur, erfordert jedoch zusätzliche Brennstoffkosten, da die Hitze des Rauchs den Straßenraum und nicht den Raum des Bades erwärmt. Darüber hinaus besteht ein akutes Problem der Bildung von Kondensat und Ruß im Schornsteinkanal. Um diese Probleme zu vermeiden, muss es weiter isoliert werden.

Strukturelemente des Schornsteinsystems

Das ideale Gerät des Schornsteinkanals im Bad ist eine gerade Konstruktion, die direkt aus dem Ofen läuft. Dieser Schornstein ist aus Ziegeln gebaut. Ein Merkmal dieses Ofens ist der Standort. In der Regel wird es in der Mitte der Struktur des Bades unter Berücksichtigung der Lage der Balken und Sparren installiert.

Der Vorteil von Stahl- und Keramikkaminen ist das Vorhandensein zusätzlicher Elemente. Sie erlauben es, den Ofen praktisch an jeder Stelle des Raumes zu platzieren, und wenn Hindernisse vorhanden sind, ermöglichen sie die Konstruktion eines Schornsteinkanals mit einer Biegung oder einem horizontalen Teil, um die Hindernisse zu umgehen.

Es ist jedoch zu beachten, dass der Gesamtabstand des horizontalen oder geneigten Abschnitts nicht mehr als 1 Meter betragen darf. Wird diese Größe überschritten, wirkt sich dies negativ auf den Betrieb des Schornsteinkanals aus. Im horizontalen Abschnitt werden Produkte unvollständiger Verbrennung von Kraftstoff gesammelt, und die Bewegung von Rauch wird schwierig sein. Die maximale Anzahl von Umdrehungen ist nicht mehr als zwei erlaubt.

Die Verbindung von horizontalen und geneigten Abschnitten wird durch das Vorhandensein von verschiedenen geformten Teilen von Kaminen sichergestellt. Bei der Installation ist es notwendig, das Problem der weiteren Reinigung des Schornsteins zu lösen. Das Knie ist der Ort, an dem sich Ruß ansammelt. Hier wird die Ausgabe als ein Element wie ein Tee angesehen. Durch das Vorhandensein eines abnehmbaren Glases können Sie den Kamin einfach und problemlos reinigen.

Die Dichtigkeit der Verbindungen der Rohre sorgt nicht nur für eine gute Traktion, sondern beseitigt auch das Eindringen von Rauch in den Raum des Bades. Für den sicheren und brandsicheren Durchgang einer Holzdecke und eines Daches mit einem Schornstein werden spezielle Rohre verwendet. Am Schnittpunkt des eingefügten Rohres.

Wandhalterungen werden verwendet, um ein Stahlrohr zu befestigen, das kein geringes Gewicht hat. Die Montage erfolgt in einem Abstand von nicht mehr als zwei Metern voneinander. An der Stelle des Austritts des Schornsteins auf dem Dach muss eine Dachdurchtrennung erfolgen, die das Eindringen von Niederschlag in das Bad verhindert.

Das Eindringen von Regen und Schnee in den Rauchkanal ist durch den Einbau eines Schutzpilzes ausgeschlossen.

Design und Installation von Schornstein


Die Planung und Installation des Schornsteins allein muss:

1. Nähern Sie sich kompetent der Wahl des Querschnitts des Rohres des Rauchkanals Die kleine Größe wird nicht völlig erlauben, die Produkte der Verbrennung des Brennstoffes abzulenken. Ein breiter Querschnitt gewährleistet den schnellen Rauchdurchgang, der das Aufheizen des Bades verhindert. Dies erhöht die Heizzeit und -menge. Die Größe des Rohres hängt von der Kapazität des Ofens ab. Sein Index liegt im Bereich von 140 bis 270 mm.

2. Die optimale Form des Schornsteins ist rund. Rauch passiert einen solchen Kanal leicht. Es ist weniger verstopft und leichter zu reinigen.

3. Wenn Sie den Kamin näher an der Innenwand des Bades platzieren - dies verbessert die Isolierung.

4. Die Höhe des Schornsteinkanals ist im Pass der Ofenanlage angegeben. Wenn die Anweisungen jedoch keine spezifischen Abmessungen haben und Sie die Konstruktion mit eigenen Händen installieren, sollten Sie einen Schornstein von mindestens 4,5 m installieren.

5. Der Abstand von der Höhe des Dachfirstes bis zur Spitze des Schornsteins muss mindestens einen halben Meter betragen.

6. Der Rauchkanal ist mit einem Tor zum Einstellen des Schubs ausgestattet.

7. Als zusätzlichen Schutz der Wände und Decken im Bereich des Schornsteins wird empfohlen, Basaltwolle, Kupferblech oder andere nicht brennbare Materialien zu verwenden.

8. Zur Erhöhung des Brandschutzes und zur Vermeidung von Feuer an der Stelle, an der der Schornstein die Decke durchquert, ist es notwendig, seine Dicke mit nicht brennbaren Materialien um mindestens 5 cm zu erhöhen.

Wie man einen Schornstein im Kauf macht: Schritt für Schritt Anleitung

Die Installation des Schornsteins kann in mehrere Stufen unterteilt werden.

Stage Nummer 1. Vorbereitend.

Bevor Sie beginnen, den Schornstein mit eigenen Händen in der Sauna zu installieren, ist es notwendig, die Stellen zu schützen, an denen der Rauchkanal durch die Decke verläuft. Dieser Bereich erfordert die Verwendung eines speziellen Elements, das als Strömungsrohr bezeichnet wird.

Stufe 1. Wir beginnen mit der Vorbereitung der Pfeife. Wir legen eine Schicht Basalt-Watte entlang der äußeren Oberfläche.

Stufe 2. Dann gehe zur Isolierung der inneren Oberfläche. Bezeichnen Sie den Befestigungspunkt an der Decke und bereiten Sie ein rechteckiges Loch für den zukünftigen Rauchkanal nach Standardmaßen vor.

Stufe 3. An den Berührungsstellen des Rohres mit der Decke installieren wir eine zusätzliche Isolierschicht, dann montieren wir die Düse.

Stufe 4. Zwischen diesem und dem Rauchkanal muss ein Mindestabstand für die zusätzliche Wärmeabfuhr gelassen werden.

Stage Nummer 2. Dacharbeiten

Jetzt fangen wir an, das Dach zu schneiden.

Schritt 5. Entfernen Sie die Abmessungen von außen und innen, nicht zu vergessen, die Neigung des Daches zu berücksichtigen.

Stufe 6. Von innen im Dach schneiden wir ein notwendiges Loch für den Schornstein.

Schritt 7. Wir nehmen Verzinkung mit einem vorgefertigten Loch für den Rauchkanal und befestigen es auf dem Dach.

Stage Nummer 3. Installationsarbeiten.

Wir schlagen vor, die Installationsvorgänge am Beispiel der Montage des populärsten Zwei-Schleifen-Systems zu betrachten.

Wichtiger Punkt! Die Montage des Schornsteins erfolgt nur von unten nach oben.

Stufe 8. Wir beginnen den Kamin vom Ofen zu verbinden. Wir verankern das Sandwichmodul mit einem speziellen Ofenausgang. Wir isolieren den Bereich in der Nähe der Heizung nicht, da die Temperatur an dieser Stelle zu hoch ist. Unabhängig von der Qualität des Materials des Schornsteins wird dieser Abschnitt aufgrund der maximalen Temperaturbedingungen innerhalb kurzer Zeit außer Betrieb sein.

Schritt 9. Jedes nachfolgende interne Modul wird in das Innere des vorherigen Moduls eingefügt. Dann ziehe das äußere Rohr an. Gleichzeitig muss sichergestellt werden, dass das neue Modul an das vorherige schmale Ende angeschlossen wird. Dadurch wird sichergestellt, dass das Kondensat, das sich während des Betriebs bildet, ungehindert in das Rohr fließt und nicht in die Fugen fließt.

Schritt 10. Nachdem alle Strukturelemente montiert sind, befestigen Sie die T-Stücke mit den vorbereiteten Befestigungen und versiegeln Sie alle Verbindungen mit Klammern.

Schritt 11. Am Ende der Arbeit entfernen wir die Schutzschicht und tragen einen feuerfesten Dichtstoff auf, der seine Eigenschaften bei hohen Temperaturen behält. Und so bauten Sie mit eigener Hand einen Kamin in Ihrer eigenen Sauna!

Schornsteinreinigung

Bad gebaut, Schornstein installiert. Sie genießen die Freuden der Badezeremonie. Wie bei jedem anderen Gerät muss der Rauchkanal gewartet werden. In unserem Fall ist es seine Reinigung. Im Laufe der Zeit bildet sich an den Wänden des Schornsteins eine Rußschicht, die den Luftzug beeinträchtigt und einen Brand verursachen kann, der wiederum ein Feuer verursachen kann.

Der häufigste und effektivste Weg ist eine mechanische Reinigung. Für seine Umsetzung benötigen Sie spezielle Stäbe, vorzugsweise zusammenklappbar mit Halskrausen, Gewichten und manchmal sogar einem Vorschlaghammer. Dieser Vorgang ist ziemlich zeitaufwendig und vor allem schmutzig. Vor dem Reinigen des Rauchkanals müssen daher alle Gegenstände aus der Sauna entfernt und Wände, Decken und Böden mit Plastikfolie abgedeckt werden.

Eine weitere Möglichkeit, den Schornstein zu reinigen, ist das Ausbrennen von Ruß. Um dies zu tun, ist es notwendig, den Ofen mit Brennholz zu beheizen, das gute Traktion und hohe Hitze, zum Beispiel, Espe schafft. Dadurch verbrennt der Ruß und entfernt ihn in Form von Asche durch den Schornstein.

In letzter Zeit die Popularität von Chemikalien für die Reinigung von Schornsteinen zu gewinnen. Aber sie sind nicht länger ein Mittel zur Reinigung, sondern eine vorbeugende Maßnahme, um die Zeit zwischen der Reinigung zu verlängern.

Fehler in der Konstruktion des Schornsteins

Es lohnt sich, auf einige Fehler zu achten, die während des Baus von Schornsteinen durch Nicht-Profis gemacht werden:

  • Verwendung ungeeigneter Materialien wie Asbest und Aluminium. Dies kann zu einem Brand führen.
  • Unerlaubte Änderung des Durchmessers des Schornsteins kann die Effizienz beeinträchtigen oder die Struktur des Bades zerstören.
  • Kombination mehrerer Schornsteinsysteme zu einem.

Ein paar weitere typische Fehler in der Konstruktion des Schornsteins sind in dem vorgestellten Video gegeben.

Manchmal scheint es, dass Sie schnell einen Kamin in der Sauna mit Ihren eigenen Händen ohne Rat bauen können. Aber der Bau des Schornsteins ist ein ziemlich verantwortungsvolles Verfahren, das die Einhaltung der Regeln, die Verfügbarkeit von Fähigkeiten und das Studium moderner Techniken erfordert. Dies wird Sie vor Fehlern bewahren, und der Schornstein, den Sie in der Badewanne gebaut haben, wird zuverlässig und für lange Zeit dienen.