Gartenlaube 3 mal 3 Meter an der Datscha

Um einen komfortablen Platz in Ihrem Gartengrundstück für einen ruhigen Familienurlaub zu schaffen, ist es nicht notwendig, mit der Kapitalanlage eines monumentalen Gebäudes zu beginnen, das erhebliche Kosten und viel Zeit in Anspruch nehmen wird.

Zu diesem Zweck ist eine Holzlatte von 3x3 Metern, die von Hand mit erschwinglichen und leicht zu bearbeitenden Materialien gebaut wurde, sehr geeignet. In solch einem Pavillon können zwei oder drei Familien oder eine ziemlich große freundliche Gesellschaft leicht unterbringen. Darüber hinaus gibt es genug Platz für die Installation von einem mobilen Grill oder einem Grill, so dass unabhängig von den Wetterbedingungen, machen Sie Erholung im Freien voll und ohne Ablenkung von der Kommunikation, kochen Essen über offenem Feuer.

Gartenlaube im Garten.

Selbstbaudorne

In diesem Artikel wird besprochen, wie man eine 3x3 Meter große Laube baut, die dank ihrer kompakten Größe und natürlichen Materialien ein ausgezeichneter Ort zum Entspannen und ein integraler Bestandteil einer Gartenbauwirtschaft sein wird.

Hier erhalten Sie Schritt-für-Schritt-Anleitungen, wie Sie einen Pavillon für 3x3 Meter selbst herstellen können, sowie einige Tipps und Empfehlungen, die einem Heimwerker helfen, diese Arbeit kompetent und effizient durchzuführen.

Materialauswahl

Garten Pavillons von kleinen Größen sind am besten aus natürlichem Holz gemacht.

Eigenschaften dieses Materials machen es am besten geeignet für den Bau von kleinen architektonischen Formen:

  • Aufgrund seiner natürlichen Herkunft ist dieses Material umweltfreundlich und unbedenklich für den Menschen.
  • Für den Bau eines solchen Gebäudes bedarf es keiner speziellen Bau- und Hebevorrichtungen.
  • Angemessener Preis und eine große Auswahl von Material auf dem Markt von Bauprodukten.
  • Die geringe Wärmeleitfähigkeit des Baumes erlaubt es der Laube nicht, sich in der Sonne aufzuwärmen.
  • Aufgrund des geringen Gewichts der Konstruktion erfordert die Installation keine komplexe Fundamentkonstruktion.

Das Foto ist ein Holzpavillon im Garten.

Tipp! Es sollte daran erinnert werden, dass zum Schutz vor Schäden durch Schimmelpilze und fäulniserregende Mikroorganismen alle Holzelemente des Dorns vor dem Einbau sorgfältig mit einer antiseptischen Zusammensetzung behandelt werden sollten. Für die Elemente der Bodenverkleidung und des Bodens wird eine solche Verarbeitung am besten zweimal durchgeführt.

Wie man anfängt

Zunächst ist es notwendig, den Ort auf der Website zu bestimmen, um den Pavillon zu installieren. Es ist besser, es im Hof ​​auf der Südseite zu haben, mit Blick auf den Garten, Wald, natürlichen oder künstlichen Stausee.

Als nächstes sollten Sie die Projekt Pavillons 3x3 Meter wählen, ihre verschiedenen Optionen werden auf unserer Website vorgestellt. Für offenes Gelände ist es besser, eine halb geschlossene Laube zu bauen, von der eine oder zwei Wände bis ganz nach oben reichen. Sie sollten sich auf der Seite der vorherrschenden Windrichtung für Ihre Region befinden.

Wenn der Aufstellungsort vor dem Wind geschützt ist und seine Nutzung unregelmäßig sein wird, ist der 3 x 3 m große Gartenzelt ohne Wände perfekt für Sie, dessen Bau ein bisschen billiger und weniger Zeit kostet.

Zeichnung Arbor 3x3 Hauptansicht.

Gründungsvereinbarung

Nachdem Sie das Projekt definiert und die erforderlichen Materialien erworben haben, können Sie mit den Bauarbeiten fortfahren.

Zuallererst müssen Sie das Gebiet planen und eine Säulenbasis für den zukünftigen Pavillon mit Ihren eigenen Händen bilden:

  1. Auf einem ausgewählten Grundstück die fruchtbare Bodenschicht entfernen und einen 3 x 3 Meter großen Laubengang entlang der Kontur des zukünftigen Gebäudes zeichnen.
  2. In den Ecken des Quadrats, in der Mitte seiner Seiten und am Schnittpunkt der Diagonalen, graben Sie die Grube unter den Gründungssäulen mit einer Tiefe von

500 mm. So wird ihre Menge 9 Stücke ergeben. und der Abstand zwischen ihren Achsen beträgt 1500 mm.

  • Verschließen Sie den Boden der Grube und bedecken Sie ihn mit einer Dicke von 200 mm dickem Polystyrol.
  • Oben legen Sie die Säulen aus Ziegeln und binden sie mit Zement-Sand-Mörtel. An der Basis jeder Säule sollten zwei Ziegel sein. Ihre Anzahl soll auf eine Höhe von 250 mm über dem Boden gebracht werden.
  • Mit Hilfe der Konstruktionsebene wird die obere Ebene der Stützen auf den Horizont ausgerichtet. In den Eckpfosten einen Stahlstab D 10-12 mm bis 200 mm Tiefe auf den Zementmörtel legen, so dass weitere 200 mm auf der Oberfläche verbleiben.
  • Draußen sollten die Säulen mit Bitumen-Mastix bedeckt werden, und ein oder zwei Schichten Dachmaterial sollten darauf gelegt werden, wonach die Brunnen mit Sand-Kies gefüllt und gestampft werden sollten.
  • Beachten Sie! Bei der Verlegung der Fundamentpfeiler können weitere Arbeiten an einem Pavillon erst nach vollständiger Aushärtung des Zementmörtels durchgeführt werden.

    Bau der Basis und des Bodens der Laube

    An seiner Basis ist eine viereckige Laube von 3x3 Metern aus vier hölzernen Stäben von 100x100 mm, die entlang des Umfangs ihrer Seiten angeordnet sind, sowie der fünften, die auf den Cent von zwei gegenüberliegenden Seiten des Platzes montiert ist.

    1. Auf beiden Seiten jedes Stabes müssen Sie Schnitte machen, um die Stützbalken des Sockels in Halbholz zu verbinden und ein Loch D12 mm für den Stahlstab zu bohren, der das Fundament verlässt. Genauso müssen Sie mit dem fünften Balken arbeiten, indem Sie ihn in den Zentren der gegenüberliegenden Balken wechselseitig schneiden.
    2. Die Balken sollten auf die Fundamentpfeiler gelegt werden, die Stangen in die Löcher gesteckt werden und ihre Kanten in einen halben Baum verbunden werden. Überprüfen Sie die Übereinstimmung mit dem Horizont und befestigen Sie sie mit Schrauben.
    3. Bereiten Sie 4 Strahlen 100x100 mit einer Länge von 2300 mm vor. Mit einem Elektroplan an den Ecken 10 mm fasen. Im oberen Teil einen Schnitt von 40x100 mm vornehmen, um eine diagonale Verbindung herzustellen, und ein Loch für die D12-Schiene am unteren Ende der Mitte bohren.

    Verbindung von Holz im Halbbaum an den Ecken.

    1. Installieren Sie vertikale Stützen an den Ecken der Basis, richten Sie sie auf die Ebene und befestigen Sie sie mit Klammern aus Holz 40x80.
    2. Aus 40x100 Brettern, um eine diagonale Verbindung zu erstellen, indem man sie kreuzweise in einem halben Baum verbindet, machen Schnitte entlang der Kanten, um vertikale Säulen in die Schnitte einzuführen. Den Estrich hochheben und die Kanten in die Schnitte einsetzen, mit selbstschneidenden Schrauben an den Pfosten befestigen.
    3. Befestigen Sie an der Oberseite der Säulen entlang des Umfangs die horizontale Verrohrung des Daches von der 50x100-Platte.
    4. Den Holzboden aus einer 40 mm starken Platte spaltfrei auf die Fundamentträger legen.

    Daher sollten Sie eine starre Struktur von der Basis, vertikalen Stützen und horizontalen Dachbalken erhalten.

    Lagerrahmen Dorne.

    Überdachung

    Das Dach, oder anders gesagt, das Zelt für einen Pavillon 3x3 wird nach dem klassischen Schema mit horizontalen Trägern, die auf vertikalen Stützen befestigt sind, und den darauf ruhenden Sparren, auf denen die Kiste für das Dachdeckungsmaterial verlegt wird, hergestellt.

    Die Oberkante der Dachsparren im Mittelteil des Daches ist mit der Tragsäule verbunden.

    1. Zuerst müssen Sie selbst eine Säule machen, die aus einem 100x100 bar mit einer Länge von 800 mm geschnitten wird. Mit Hilfe des Hobels muss er eine oktaedrische Form geben und zum einen einen vertikalen Schnitt von 50x100 mm machen.
    2. Als Sparren müssen Sie Bretter 50x100 mm verwenden, indem Sie Schnitte machen und diese in einem Winkel in der Hälfte des Baumes verbinden.
    3. Der Balken befindet sich in der Mitte des Fadenkreuzes der Diagonalen. In den oberen Schnitt wird ein verbundenes Sparrenpaar eingesetzt, dessen unterer Rand eingeschoben und mit selbstschneidenden Schrauben in den oberen Schnitt der vertikalen Stützen eingeschraubt wird. Daher müssen Sie alle vier Ecksparren installieren.
    4. Zwischensparren sind mit dem oberen Ende an der Stütze befestigt, und der untere bis zum horizontalen Balken der oberen Dachverkleidung.
    5. Zusätzlich zu dieser Konstruktion wird die Kiste aus 25 mm dicken Brettern hergestellt und das imprägnierende Dachmaterial wird so verlegt, dass ein vierseitiges Dach entsteht.

    Um eine Markise auf einem 3x3 Pavillon zu bedecken, werden am häufigsten weiche Bitumenplatten oder Metallprofilplatten der gewünschten Farbe verwendet.

    Strukturelemente des Daches.

    Laubenwände

    Nach Abschluss der Dachanordnung können Sie mit der Herstellung von Wänden fortfahren.

    Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, die Wände des Gazebo zu dekorieren, unter denen jeder Besitzer das am besten geeignete auswählen kann.

    1. Als die einfachste und kostengünstigste Option für fortlaufende Wandnähte wird empfohlen, eine Kiste mit Stücken von Stäben an den Wänden zu installieren, auf denen eine massive hölzerne Wandplatte von einer oder beiden Seiten aufgebaut werden kann.
    2. Als eine Option des Sonnenschutzes können Sie Gitterwände benutzen, die einen Schatten verursachen und das freie Wehen des Winds nicht behindern.
    3. Ein offener Pavillon am Rande kann mit buschigen oder Kletterpflanzen bepflanzt werden, die eine schattenspendende Hecke bilden.
    4. Um ein Blockhaus zu imitieren, kann der untere Teil des Gazebo mit einer Bar oder einem Blockhaus ummantelt werden, und darüber können Sie massive Fensterbänke installieren.

    Belüftete Wandkonstruktion.

    Tipp! Nach Abschluss der Endbearbeitung kann die ganze Achse mit einer gefärbten Schutzimprägnierung einer bestimmten Farbe bedeckt werden. Zusätzlich zu seiner Schutzfunktion gibt es Ihrem Gebäude den nötigen Schatten.

    Fazit

    Der Bau eines jeden Bauobjekts, ob es sich um ein Wohnhaus oder einen Pavillon handelt, erfordert vor allem Verantwortung und einen ernsthaften Umgang mit der Wirtschaft, aber das ist es nicht wert. Wenn Sie entschlossen und zuversichtlich in Ihre Fähigkeiten sind, wird eine so einfache Konstruktion wie ein Pavillon für 3x3 Meter nicht viel Zeit brauchen, aber in Zukunft wird mehr als ein Jahr Sie und Ihre Gäste an warmen Sommerabenden begeistern.

    Weitere interessante Informationen erhalten Sie, wenn Sie sich das Video in diesem Artikel ansehen oder ähnliche Materialien aus diesem Abschnitt lesen.

    Hinterlasse einen Kommentar

    Indem Sie einen Kommentar hinterlassen, akzeptieren Sie die Benutzervereinbarung

    Arbor do-it-yourself 3x3 m vom Holz entfernt

    Viele Besitzer von Villen und Privathäusern sind bestrebt, auf ihrem Grundstück zumindest ein Erholungsgebiet zu schaffen und mehr Zeit an der frischen Luft zu verbringen. Vor allem wird auf den Bau von Pavillons geachtet. Diejenigen, die einst dieses Vorhaben aufgegeben haben, für die Sommersaison ein Klappzelt zu installieren und es bereits geschafft haben, dass die Konstruktion unzuverlässig ist, denken darüber nach. Und das zu Recht. Errichtet auf dem Gewissen der Hauptstadt Laube haben keine Angst vor Hurrikan Winde oder strömendem Regen.

    Wie baue ich einen 3x3 Pavillon mit Walmdach mit eigenen Händen?

    Die Grundlage der Laube

    Der Bau einer Holzlaube beginnt mit der Gründung. Angesichts der relativ einfachen Konstruktion ist es ausreichend, Säulen aus Ziegeln oder Beton zu machen.

    Markieren Sie den Bereich vormarkieren, ziehen Sie die Kabel um den Umfang der zukünftigen Pavillon. Im Fall einer quadratischen Achse messen Sie die Diagonalen und überprüfen dabei die Rechtwinkligkeit der Kabel zwischen ihnen. Nachdem wir zwei weitere Schnüre entlang der Diagonalen gestreckt haben, markieren wir den Schnittpunkt - hier wird es eine zentrale Basis geben.

    Wir machen Gruben unter dem Pavillon Kellergerät

    Die erforderliche Tiefe der Gruben für das Fundament wird durch die Art des Bodens bestimmt. Wenn es sich also um einen nicht felsigen Boden handelt, müssen keine Löcher zum Gießen von Betonpfeilern unterhalb der Gefriertiefe gebohrt werden. Es reicht aus, Löcher von etwa 200-300 mm Tiefe zu graben, um dann die Sand-Kies-Mischung in etwa die Hälfte der Tiefe zu füllen und die Füllung vorsichtig horizontal zu stopfen und auszurichten.

    Grober Sand, Schotter oder Kies sollten bis zur Hälfte der Tiefe der Gruben gefüllt werden.

    An der Basis jeder Säule legen Sie Betonplatten.

    Der nächste Schritt ist das Auslegen der Ziegelsäulen. Hier ist es in aller Verantwortung notwendig, sich der Frage der Auswahl eines geeigneten Ziegels zu nähern, da sich kein Typ für das Fundament eignet. Es ist besser, entweder Weißsilikat oder gebrannten roten Ziegel für diese Zwecke zu verwenden. Es ist anzumerken, dass der Ton-rote Ziegelstein immer noch in Bezug auf die Feuchtigkeits- und Frostbeständigkeit vorzuziehen ist, und in seinen Festigkeitseigenschaften ist der gebrannte Typ von rotem Ziegelstein nicht schlechter als Silikat, der aus Sand gepresst wird.

    Stellen Sie sicher, dass das Mauerwerk streng vertikal ist. Alle Spalten sollten in einer horizontalen Ebene angezeigt werden. Für diese Zwecke können Sie die hydraulische Ebene (transparent, mit Wasserrohr gefüllt) verwenden.

    Wir legen auf den nivellierten Plattformen Säulen aus Ziegeln an

    Wenn Sie beabsichtigen, die untere Verkleidung und das Gestell an der Betonbasis (Ziegelpfosten) zu befestigen, kann dies ohne die Verwendung von speziellen Befestigungselementen, L-förmigen Schrauben und anderen Dingen erfolgen, aber mit Hilfe von gewöhnlichen Bewehrungsstäben, die etwa 20-30 cm in Ziegel einzementiert sind. Ungefähr die gleiche Leiste sollte von oben herausragen, wie auf dem Foto unten zu sehen ist.

    Die Unterteile der Zahnstange und des Wellenzapfens werden an der Armatur befestigt

    Im Allgemeinen ist es unwahrscheinlich, dass das eigene Gewicht des Gazebo selbst bei starkem Wind umkippt oder sich von den Säulen nach unten bewegt, aber nur für den Fall, dass zumindest eine Art Befestigung nicht schadet. Natürlich, wenn Sie nicht in einer seismisch aktiven Zone leben, wo es einfach unmöglich ist, auf eine verlässliche Bindung zu verzichten.

    Untere Umreifung

    Die nächste Stufe - die Anordnung der unteren Umreifung. Für sie wird in der Regel ein Holz mit einem Querschnitt von 100x100 mm verwendet. Wir verbinden Holz untereinander "im Halbbaum". Alle Nuten, die beim Bau der Laube viel zu tun haben, können Sie problemlos mit einer Stichsäge mit einer langen Feile oder einer Stichsäge schneiden. Auf den Ziegelpfosten vor der Verlegung der Umreifung sollte eine Abdichtung - das übliche Dachdeckungsmaterial - angebracht werden. Bei der Befestigung an den oben genannten Bewehrungsstäben an den Installationsorten der zukünftigen Pfosten bohren wir Löcher in das Holz und fädeln sie wie auf dem vorherigen Foto gezeigt.

    Die untere Verkleidung vormontieren und auf die Säulen der Basis setzen

    Rafter-System

    Das Traversendachsystem mit Obergurt ist vor allem im Alleingang besser am Boden zu montieren, direkt an der Bodenverkleidung des zukünftigen Gartenpavillons - es ist viel praktischer, die Sparren und Schlösser zu montieren, und Sie haben noch genug Zeit, um die Treppe in der Endmontage zu besteigen.

    Wir führen die obere Verkleidung von einer 50x100 mm Platte aus und verbinden den Balken an den Ecken. Für ein Bündel von ihr mit den Pfosten auf der Verbindung "Dorn-Nut" (wie in der Abbildung unten gezeigt), meißeln wir die entsprechenden Nuten mit einem Meißel aus.

    Painted bars top Umreifung. Quadratische Nuten sind deutlich sichtbar für die Montage auf Stehbolzen

    Um zu verhindern, dass das Dach in den Dachsparren nach unten rutscht, ist es notwendig, gewöhnliche dreieckige Proben herzustellen oder eine Art Spike auszuschneiden, der in den Meißelrillen des oberen Stemmbalkens enthalten ist, der durch den Meißel ausgewählt wurde.

    Ready Sparren Pergola in geschnitztem "Dorn"

    Mit einem Schraubenzieher und langen Schrauben bewaffnet, sammeln Sie die Elemente des zukünftigen Daches.

    Rafter-System montiert

    Der fertige Dachrahmen kann nun an jedem Element mit einem Antiseptikum (zum Beispiel Imprägnierung für Pinotex-Holz oder ähnliches), das den Auswirkungen von Niederschlag, Sonnenlicht und Temperaturextremen standhält, zerlegt und lackiert werden.

    Die letzte Phase des Baus von Lauben

    Jetzt, wo alle strukturellen Elemente des Dachsystems des Gazebo komplett fertig sind, können Sie es zerlegen, die Teile zur Seite legen und die Racks installieren.

    Installation von vertikalen Racks

    Für sie verwenden wir die gleiche Leiste wie für die untere Umreifung - 100x100 mm.

    Um die Montage zu erleichtern, sägen Sie die Enden des Holzes streng rechtwinklig ab. Auf einer Seite des Balkens führen wir einen Spike aus, um die obere Verkleidung darauf zu installieren. Zu diesem Zweck ist es besser, eine elektrische Stichsäge zu verwenden, die einfach unentbehrlich ist, wenn alle zahlreichen Schnitte ausgeführt werden. Auf der anderen Seite des Holzes, wenn die Montage der Pfeiler des Gazebo auf den Bewehrungsstäben geplant ist, bohren wir ein Loch auf die erforderliche Tiefe mit einem Durchmesser gleich oder etwas kleiner als der Durchmesser des Balkens. Für die Zuverlässigkeit der Befestigung ist es besser, die Armatur mit den Kerben zu verwenden.

    Richten Sie die Säulen streng senkrecht auf die Höhe aus. Aus Gründen der Zuverlässigkeit fixieren wir sie mit provisorischen Klumpen. Jedes Rack ist an der unteren Umreifung der Schrauben mit Metallecken befestigt, wie auf dem Foto zu sehen.

    Wie installiere ich Pavillon Posts zu einem

    Installation des Fachwerksystems

    Nachdem wir alle Säulen des Gazebo installiert haben, heben und befestigen wir die obere Verkleidung an ihnen...

    Arbor Rahmen bereit

    ... und dann Sparren.

    Das Design wird sofort steif und stabil und Sie können zuversichtlich auf das Dach des Daches gehen. Wir führen einen Massivholzboden von unten nach oben und schrauben die Bretter an die Holzscheite der Schrauben. Zum Markieren von Tafeln ist es zweckmäßig, eine Schablone aus Pappe zu verwenden.

    Dachpavillon

    OSB-3-Platten werden oft auch für Dacheindeckungen verwendet - alles hängt von den Vorlieben und der gewählten Dachart ab.

    Für die Bemalung des Bodens und der Holzmöbel im Pavillon kann das spezielle Terrassenöl "Pinotex" verwendet werden, das das Auftreten von Pilzen verhindert und dem Holz eine wasserabweisende Eigenschaft verleiht.

    Das perfekte Dach für den Pavillon wird als weiche Gürtelrose (Shinglas) dienen. Vergiss nicht den Grat und die Traufe!

    Montiere die Gesimsleiste

    Wir Dachziegel

    Wir installieren Firstleisten

    Bodenbelag, Installation von Treppen und Schienen

    Installation des Bodens beginnend mit der Installation der Verzögerung. Befestigen Sie die Stämme mit U-förmigen Klammern an der unteren Leiste.

    Gehen Sie dann zum Boden der vorgehobelten und lackierten Dielen über.

    Wir fangen an, Bretter von einer der Laubenwände zu verlegen

    Vor dem Lackieren werden Dielen mit einem Elektrohobel sorgfältig bearbeitet und mit einem Elektroschleifer gemahlen.

    Vorgeformte, gehobelte, lackierte und getrocknete Geländerelemente werden zwischen den Stützen montiert.

    Es ist schwer vorstellbar, dass solche Schönheit alleine ausgeführt werden kann. Aber die Augen, wie sie sagen, haben Angst, und die Hände...

    Geländer Gazebos, sorgfältig ostyuganie Hobel, poliert und lackiert sehen sogar sehr ästhetisch

    Die Veranda des Pavillon ist von außen an der unteren Trimmleiste befestigt

    Hier ist es, unsere Schönheit!

    Einen Pavillon mit eigenen Händen an der Datscha zu bauen, ist keine so schwierige Aufgabe, wie es auf den ersten Blick scheint!

    Plastikstühle und ein runder Tisch im Pavillon

    Ein 3x3-Blick sieht nur außen klein aus, jedoch können sich 6 Personen leicht um diesen Tisch herum setzen. Aber Sie können einen größeren Tisch machen, wenn Sie möchten! Aber es ist fast kein Platz mehr - es wird keinen Platz zum Tanzen geben.

    Es bleibt nur, obtanyut arbor draußen mit einem verdunkelnden Netz wie Tenax Jamaica (Tenax Jamaica)...

    Der mit Netz überzogene Pavillon sieht in der Sonne sehr schön aus.

    Das Gitter schützt nicht nur Moskitos im Sommer, sondern schützt den Pavillon auch gut vor dem Eindringen von Regen und im Winter - und Schnee

    ... sich damit vor Mücken und neidischen Nachbarn schützen!

    Arbor 3 by 3 Do-it-yourself: Fotoanleitung, Größenzeichnungen

    Die Dornen 3 mal 3 Meter sind vielleicht die beliebtesten unter den Sommerbewohnern. Seine Hauptvorteile sind niedriger Preis wegen der kleinen Menge des Baumaterials und der ziemlich großen Kapazität.

    Pergolen 3 × 3 bieten Platz für bis zu 10 Personen. Es kann 6 Personen unter allen Bedingungen bequem unterbringen, und in Anwesenheit von einem runden Tisch und Bänken können Sie in 10 Personen gleichzeitig passen.

    Als nächstes möchte ich Ihnen den Prozess des Baus einer ähnlichen Laube von Dmitry Maltsev vorstellen. Er teilte seine Erfahrungen auf Youtube Video Hosting und ForumHouse Website. Dmitry baut eine ausgezeichnete und sehr zuverlässige Konstruktion aus hochwertigen und massiven Materialien - Holz 150 x 150 mm.

    Es werden auch Optionen gezeigt, die in den beliebten Online-Shops Green Besedka und Oasis-Stroy gekauft werden können. In der Qualität sind sie der Konstruktion von Dmitry deutlich unterlegen, aber der Konstruktionsprozess kann vermieden werden. Am Ende werden einige andere Ideen für Sommerhäuser gezeigt.

    Technische Eigenschaften der Laube

    Bevor man mit der Arbeit beginnt, ist es wichtig zu verstehen, was das Endergebnis ist und mit welchen Baumaterialien es erreicht wird. Zunächst definieren wir die technische "Füllung" unseres Gebäudes, betrachten dann das Baumaterial und seinen Preis und betrachten am Ende die Zeichnung des Gebäudes "von oben".

    • Abmessungen: 3 mal 3 Meter;
    • Fundament: säulenförmig (auf Ziegelsteinen);
    • Rahmenmaterial: in den Ecken ist ein Balken 150 x 150 mm (4 Säulen) + entlang des Umfangs ist ein Balken 100 x 150 mm (5 Spalten);
    • Dach: verborgen;
    • Dach: weiche Fliese;
    • Möbel: runder Tisch, Stühle, Sonnenbank;
    • Optional: Anti-Moskitonetz, Stufen vor.

    Baumaterial mit Preisen

    Der Eigentümer der Gartenlaube teilte sehr interessante Informationen bezüglich der Menge des Baumaterials und seiner ungefähren Kosten mit. Es ist nützlich, um das Budget einer zukünftigen Konstruktion vorherzusagen.

    • Timber 150x150 (4 Stück von 6 Metern) - 3.500 Rubel;
    • Bar 100x150 (4 Stück von 6 Metern) - 2100 Rubel;
    • Brett 50x150 (27 Stück von 6 Metern) - 8400 Rubel;
    • Brett 25x120 (25 Stück 6 Meter) - 3.500 Rubel;
    • Lieferung eines Baumes (2,5 Würfel) - 1000 Rubel;
    • Weiche Fliese Shinglas gewöhnlichen 18 Quadratmeter + Grate-Traufe 10 Quadratmeter - 10 000 Rubel;
    • Ebbe für die Traufe (8 Stück von 2 Metern) - 1000 Rubel;
    • Schrauben, Nägel, Ecken - 1500 Rubel;
    • Imprägnierung von Pinotex Ultra (10 Liter) - 3.500 Rubel;
    • Pinotex WoodOil Terrassenöl (2 Liter) - 1200 Rubel;
    • Ziegel (54 Stück) + Zement-Sand-Mischung (100 kg) - 1000 Rubel;
    • Fliese unter dem Fundament (9 Stück) - 300 Rubel;
    • Anti-Moskitonetz Tenax Jamaika (2 x 14 Meter) - 1000 Rubel;
    • Lampe, Verkabelung, Schalter, Steckdose - 500 Rubel.

    Insgesamt: 38 500 Rubel.

    Maßzeichnungen

    Es ist wichtig, das Projekt nicht nur "im Kopf" zu präsentieren, sondern es auch vollständig auf Papier zu sehen. Die Zeichnung erlaubt es Ihnen, die Konstruktion von allen Seiten zu betrachten, wobei die Größe des Materials und die Verbindung zwischen diesen betont wird.

    Schritt für Schritt Konstruktion

    Als nächstes wird der Schritt-für-Schritt-Bau des Pavillons betrachtet, der den Besitzer dieses Holzhauses führte (Foto unten). Das ist das Endergebnis, das wir haben sollten, wenn Sie alle folgenden Empfehlungen befolgen.

    Wichtig: Wenn Sie Erfahrung und Wissen haben, können Sie Ihre eigenen Anpassungen an der Konstruktion vornehmen. Überdachung kann von Ondulin gemacht werden, nicht weiche Fliese; das Fundament muss nicht aus weißem Backstein sein, und das Dach muss kein Vier-Pappdach sein.

    Stiftung

    Die Basis ist eine Säulenfundament aus Schotter, Sand, Fliesen (9 Stück), Ziegeln (54 Stück) und Platten aus Dachmaterial (9 Stück). Der Prozess seiner Bildung ist wie folgt:

    • Neun Löcher bohrten sich in die Tiefe des Bajonetts des Spatens;
    • Die Gruben sind mit Schutt bedeckt, oben ist Sand, und dann klumpt alles;
    • Auf den Stampfsand wird eine Kachel gelegt (einfach gelegt, ohne Befestigungselemente). Alle Kacheln müssen waagerecht sein.
    • Auf den Kacheln, die mit dem DSP verbunden sind, werden Bricks gelegt. Die Höhe hängt von der Website ab. Das Wichtigste ist, dass die gesamte Stiftung am Ende der Arbeit eindeutig auf der Ebene sein sollte.
    • Auf den fertigen Ziegelsteinen wird die Dachabdichtung verlegt.

    Das Hauptproblem besteht darin, das Fundament genau auf das Niveau zu legen, da die Höhe der Steine ​​festgelegt ist. Wir müssen die gesamte Basis für sie anpassen. Wo die Bodenhöhe niedriger ist, müssen mehr Ziegelsteine ​​verlegt werden. Wo oben - 2 Schichten sind genug.

    Untere Umreifung

    Auf den Fundamentpfeilern ist die untere Umreifung gelegt - vier Balken 150 bis 150 mm. Die Verbindung des Balkens untereinander erfolgt mit Hilfe der Befestigung "in den Baumboden" (am Ende jedes Balkens werden 75 mm Rillen ausgeschnitten, die sich anschließend überlappen).

    Ihr Endergebnis sollte wie folgt aussehen:

    Rahmen und Oberkante

    Über dem unteren Rand müssen Sie neun horizontale Pfeiler setzen, die in der Zukunft als Grundlage für den Rahmen des gesamten Gebäudes dienen:

    • 4 Säulen aus Holz 150 x 150 mm (an den Ecken);
    • 5 Säulen aus Holz 150 pro 100 mm (entlang des Umfangs).

    Es ist wichtig, die Tür nicht zu vergessen. Entscheiden Sie sich im Voraus auf der Vorderseite des Pavillons, Sie müssen 2 Säulen (für die Eingangsöffnung) anstelle von einem installieren.

    Die obere Leiste besteht aus einer Leiste von 150 mal 100 mm. In Analogie zur unteren Umreifung erfolgt die Befestigung zwischen den Hölzern "im Boden des Baumes". Ein Strahl von 150 x 100 genügt, um ein leistungsstarkes und zuverlässiges Dachsystem zu schaffen, über das das Dach gelegt wird.

    Wichtig: Eine zusätzliche Befestigung erfolgt mit Hilfe von Metallwinkeln und Schrauben.

    Bevor der Boden verlegt wird, müssen die Stämme erwähnt werden. Insgesamt sind sie 5 Stück Holz 150 bis 50 mm gesetzt. Sie sind bündig mit der unteren Umreifung montiert. Auf ihnen werden die Dielen nachträglich verlegt und befestigt.

    Für den Boden verwendeten Bretter 150 bis 50 mm. Wie alle anderen Holzdetails der Laube werden zuerst die Bretter auf beiden Seiten bemalt (es wird später ein separater Gegenstand auf dem Anstrich und der Imprägnierung sein), dann getrocknet und erst danach 3-4 mm für den Wasserfluss mit Schlitzen auf den Boden gelegt.

    An Stellen, an denen Stöcke installiert sind, müssen Schnitte vorgenommen werden, damit der Boden "fest" gehen kann.

    Dach

    Für das Dach wird das klassische Scharniertraversensystem verwendet. Sparren sind Riegel von 150 mal 50 mm, die ein Dach aus vier gleich großen Dreiecken bilden.

    Rafter-System wird voranschreiten. Nach dem Einbau der oberen Verkleidung steigt sie einfach nach oben und sichert.

    Nach der Befestigung beginnt das Dach mit Platten von 25 mal 120 mm zu ummanteln.

    Dies wird durchgeführt, um auf die plattierte weiche Kachel aufzulegen.

    Wenn Sie ein anderes Baumaterial verwenden möchten, ist die Haut möglicherweise nicht so dicht wie auf dem Foto unten gezeigt. Die Hauptsache ist, das Dach in Zukunft fest am Traversensystem zu halten.

    Überdachung

    Nachdem Sie mit dem Dach fertig sind, können Sie mit der Installation des Daches fortfahren. Der Besitzer wählte eine weiche Kachel, als eine der Dachoptionen für den Pavillon. Ihre Wahl beschränkt sich nicht nur auf Fliesen, auf Wunsch können Sie günstigere Wellblechplatten oder Ondulin-Platten verlegen.

    Anweisungen für die Verlegung von Shinglas Fliesen finden Sie in der Verpackung. Es gibt keine besonderen Details hier. Versuche alles sicher und schön zu machen.

    Malerei, Imprägnierung

    Da die Arbeit mit dem Material geht, das anfällig für Fäulnis ist, müssen Sie über eine zusätzliche Schicht nachdenken, die das Holz vor Zerstörung schützt. Dmitry verwendete eine sehr beliebte Imprägnierung Pinotex Ultra, die etwa 10 Liter benötigte. In den Foren wurde vorgeschlagen, bis zu 15 Liter für eine hochwertige Beschichtung zu konsumieren.

    Alles Holz, das in der Konstruktion verwendet wird, muss vor der Befestigung an der Konstruktion ordnungsgemäß und zuverlässig bearbeitet werden. Dies wird die Lebensdauer Ihres Gebäudes für Jahrzehnte erhöhen.

    Sicherheitsnetz

    Die interessanteste Entscheidung war, das Gebäude komplett mit einem Schutznetz zu umhüllen. Laut dem Besitzer hat sie sofort eine Reihe von Problemen entschieden:

    • Der Shading-Effekt ermöglicht es Ihnen, auch bei heißem Wetter in der kühlen Umgebung zu entspannen.
    • Das Netz schützt den Raum vor Moskitos - Moskitos, Bremsen, Fliegen, Hornissen und so weiter.
    • Wenn es regnet, funktioniert das Netz fast perfekt mit den Tropfen. Schlechtes Wetter wird den Rest nicht stören.

    Gleichzeitig gibt es einen großen Nachteil - die Schönheit und Größe des Gazebo ist durch eine Art Netz für tausend Rubel geschlossen. Es gibt keine eindeutige Meinung zu diesem Thema, Sie müssen selbst entscheiden, was für Sie wichtiger ist - Ästhetik oder Komfort.

    Video

    Anfangs sah ich den Prozess des Sammelns dieses Gazebo auf Dmitry Maltsev Kanal auf Youtube. Später habe ich gesehen, dass diese Art der Konstruktion sehr populär ist und im Internet diskutiert wird und ich habe beschlossen, Ihnen ein Beispiel dafür zu geben.

    Ladenpreis

    Außerdem möchte ich einige vorgefertigte Optionen anführen, die Sie leicht kaufen können und nicht mit der Konstruktion mit Ihren eigenen Händen schweben. Pergolen werden in Green Arbor und Oasis-Story Online-Shops verkauft (wir verkaufen nicht direkt, wir liefern nur Informationen).

    Trotz des niedrigen Preises sind die Größe und Zuverlässigkeit der Materialien dieser Strukturen um ein Vielfaches niedriger als die der handgefertigten. Wenn Sie von solchen Materialien einen Pavillon gekauft haben, dann wäre es sicher mehr als 100 Tausend wert.

    Gartenlaube 3 auf 3 "Gemütliches Haus" (43 000 Rubel)

    • Stiftung: Grundsteine.
    • Geschlecht: 38 mm Brett aus Kiefer.
    • Rahmen: Holz 100 x 100 mm.
    • Deckung: Eurolining.
    • Dach: dvukhskatnaya.
    • Sparren: Holz 100 x 50 mm.
    • Dach: Ondulin.
    • Dekor: Holzkiste.
    • Kosten mit der Installation: 43 000 Rubel.

    Holzlaube im japanischen Stil 3x3 (60 000 Rubel)

    • Stiftung: Grundsteine.
    • Geschlecht: 38 mm Brett aus Kiefer.
    • Rahmen: Holz 100 x 100 mm.
    • Deckung: Eurolining.
    • Dach: dvukhskatnaya.
    • Sparren: Holz 150 x 50 mm.
    • Dach: weiche Fliese.
    • Dekor: Holzkiste.
    • Kosten mit der Installation: 60 000 Rubel.

    Verschiedene Arboroptionen

    Am Ende möchte ich noch ein paar Fotos geben, die dir als Idee für deinen eigenen Pavillon nützlich sein könnten. Größen von 3 mal 3 Metern gehören zu den beliebtesten, so dass die Vielfalt ziemlich groß ist.

    Neben Holz kann das Design aus Metall und anderen Baustoffen bestehen. Aufgrund der geringen Größe und des niedrigen Preises können Sie wirklich hochwertiges Material aufnehmen und eine Laube auch mit kleinem Budget "gewissenhaft" herstellen.

    Arbor 3x3 mach es selbst

    Ein Sommerhaus oder ein Landhaus ist eine gute Gelegenheit, um zumindest einen Teil Ihrer Freizeit im Freien zu verbringen, aber manchmal wird dies durch die sengende Sonne oder Nieselregen behindert. Um sich vor dem Wetter zu schützen, während Sie auf der Straße bleiben, können Sie einen 3x3-Pavillon mit Ihren eigenen Händen bauen, Musterzeichnungen und Abmessungen, die Sie später in diesem Artikel finden. Aber neben den Schaltplänen benötigen Sie natürlich hochwertige Baumaterialien, damit die Konstruktion nicht von Windlasten abhängt.

    Was du von den Materialien brauchst

    Nadelholz 100 × 100 mm

    Da wir eine Laube bauen werden, um 3x3 m Holz zu geben, müssen wir Holz, Eisenwaren und Dächer vorbereiten. Im Detail benötigen Sie:

    • Nadelholz 100 × 100 mm;
    • Brett 100 × 50 mm;
    • Platte 70 × 40 mm;
    • Brettdicke von 20-25 mm (kann ungeschnitten sein) oder Plattenmaterial wie feuchtigkeitsbeständiges Sperrholz, OSP-3 oder OSP-4 für Dacheindeckungen;
    • Balken 50 × 50 mm;
    • Bedachung;
    • Befestigungselemente: perforierte Stahlecken und -auskleidungen, Schrauben, Anker;
    • normaler oder silikatischer (korpulenter) Ziegel;
    • Zement Sand Schutt.

    Ein paar Worte sollten über die Wahl eines Baumes gesagt werden, genauer gesagt über seine Qualität:

    • Feuchtigkeit - laut GOST 8485-86, die erste und zweite Holzart kann bis zu 22% Feuchtigkeit enthalten, es wird auch lufttrocken genannt, was in diesem Fall ideal ist;
    • Integrität - auf Profilen (Brett, Balken) sollte es keine Risse und herausfallenden Knoten geben;
    • Farbe - schwarze Flecken auf dem Holz sprechen von der Niederlage von Pilz Schimmel, und blaue Flecken - von unsachgemäßer Lagerung (rohes Holz wurde mit Polyethylen bedeckt und sie wurden gedämpft). In beiden Fällen handelt es sich um eine Ehe, und Sie sollten kein solches Baumaterial kaufen.

    Erste Schritte

    Wenn Sie sich entscheiden, einen 3x3-Pavillon mit Ihren eigenen Händen zu bauen, müssen die Zeichnungen und Maße auf die Seite übertragen werden, um das richtige Quadrat zu erhalten. Auf seiner Basis wird ein säulenförmiges Fundament und der höhere Teil des Gebäudes errichtet.

    So können Sie einen rechten Winkel auf der Handlung bekommen.

    Um einen Winkel von 90 ° zu erhalten, stecken Sie einen Stift in den angenommenen Winkel der Welle und binden Sie zwei Kordeln daran, die sich nicht dehnen (dünner Draht) 3 und 4 m Wenn die Enden dieser Kordeln um 5 m getrennt sind, dann ist der Winkel ABC gerade. Je genauer die Abmessungen sind, desto schärfer wird der Winkel sein. Danach können Sie mit dem Bau fortfahren.

    Säulenfundament

    Für Pavillons werden in der Regel drei Arten von Fundamenten verwendet: Ramme (in Gebieten mit großer Neigung), Platte und Säule. Wir werden uns auf die neueste Version konzentrieren.

    Grube für Stützen

    Berechnen Sie zuerst die zwei rechten Winkel (die Methode ist oben beschrieben) und markieren Sie auf ihrer Basis den Umfang mit Nylonfäden - das ist praktisch, da ein solcher Faden gestreckt ist und selbst wenn Sie ihn anheften, wird er nicht brechen. Graben Sie nun in den Ecken der Grube mit einer Tiefe von 20-30 cm (dieser Parameter hängt von der Dichte des Bodens in der Datscha ab). Drei Meter zwischen den Säulen gibt es sogar für einen Stahlrost, also müssen Sie fünf weitere Löcher graben - vier an den Seiten und eins in der Mitte, wie auf dem Foto oben gezeigt.

    Da wir ein vorgefertigtes Stützenfundament machen, muss das Fundament so berechnet werden, dass es in jeder Richtung 4-5 cm breiter wird, was durch die Größe der Fossa einfach zu justieren ist. So ist die Länge von Silikat- und gewöhnlichen Ziegeln 25 cm, was bedeutet, dass das Loch ungefähr 33 × 33 oder 35 × 35 cm um den Umfang herum sein sollte. Gießen Sie ein sandiges Trümmerkissen 15-20 cm hoch und stampfen es gut. Füllen Sie den Rest der Höhle mit Beton ein paar Zentimeter unter oder bündig mit dem Boden.

    Säulenfundament am Hang

    Schon am nächsten Tag können Sie Ziegelstützen auf der gegossenen Sohle bauen. Achten Sie auf das obere Foto - dort sehen Sie deutlich, dass die Verlegung auf der linken Seite aus zwei Reihen besteht, in der Mitte von drei Reihen, und auf der rechten Seite von vier Reihen - dies ist eine Kompensation der Steigung des Grundstücks. In diesem Fall ist der Fall 0,13 m / 3 Wrestler: Die Ziegelstärke beträgt 65 mm oder 0,065 m, und die beiden Ziegel sind 0,065 * 2 = 0,13 m - alles ist ziemlich einfach. Es ist jedoch nicht immer möglich, die Stützen in Mauerreihen zu nivellieren - die Hänge sind unterschiedlich. In solchen Fällen ist es möglich, die Höhe der Stütze aufgrund der horizontalen Naht zu ändern und mehr oder weniger Mörtel aufzutragen.

    Die Weisen der winkeligen Vereinigung der Theke "im Baumboden" und "in der Pfote"

    Rostverk oder die untere Bindung für Laube

    Nach 7-10 Tagen kann ein Gitter oder eine untere Verkleidung an den Trägern angebracht werden, was in diesem Fall gleich ist. Nehmen Sie dazu vier drei Meter breite Balken mit geraden Enden und schneiden Sie ihre Kanten "in den Boden des Baumes" oder "in die Pfote", wie im oberen Bild gezeigt. Beschleunigen Sie nicht, diesen Rahmen an den Stützen zu befestigen, sondern befestigen Sie ihn zuerst mit Nägeln und legen Sie ihn auf das Fundament, überprüfen Sie die Diagonalen - der zulässige Unterschied beträgt ± 2 mm. Bevor Sie den Gitterrost befestigen, decken Sie die Säulen mit Dachdeckungsmaterial ab, so dass das Holz weniger unter Spannung steht.

    Verankerungsbolzen mit Kunststoffdübeln (9 Stück werden benötigt) eignen sich perfekt zur Befestigung der Umreifung an Steinstützen. Zuerst an der Kontaktstelle zwischen Holz und Träger Löcher in den Bolzendurchmesser bohren und Markierungen auf den Ziegel legen. Dann bewegen Sie den Rahmen ein wenig zur Seite und bohren Löcher in die Stützen, aber schon entlang des Durchmessers des Dübels. Setzen Sie Dübel in die Sitze und legen Sie die Umreifung an Ort und Stelle. Machen Sie im Holz schwitzt (Erweiterungen) für die Köpfe der Schrauben, und befestigen Sie den Grill.

    Rahmenkonstruktion

    Möglichkeiten der Befestigung von Holz und Brettern

    Um das Gestell auf dem Grill zu befestigen, ist es am bequemsten, metallverstärkte Ecken zu verwenden. Aber bevor Sie eine Ecke an einer vertikalen Stange befestigen, müssen Sie sie reparieren und dafür in der Regel zeitweilige Verzögerungen von Abfallhölzern (Stangen, Latten, Streifen, Bretter) vornehmen. Es ist jedoch zulässig, die Stämme sowohl mit den Ecken als auch mit den Stücken der Stangen von den Brettern zu entfernen. Im oberen Foto sehen Sie die Befestigung und vertikale und horizontale Profile.

    Zu Beginn müssen Sie nur die Eckpfosten installieren, dh die Streben anbringen und mit Metallecken befestigen. Danach müssen Sie die Power Plate zusammenbauen - das ist der gleiche Rahmen wie die untere Verkleidung, setzen Sie es einfach auf die Oberseite, und es dient als Unterstützung für das Fachwerksystem. Hier natürlich Anker zu verwenden und das Holz wird mit Hilfe von verstärkten Stahlecken befestigt. Zwischengestelle werden nach der Montage der Motorplatte installiert, aber dies ist nicht einmal ein Handbuch, sondern nur ein kleiner Ratschlag für die Bequemlichkeit.

    Sparrensystem und Dach

    Es ist am einfachsten, ein Shed-Dach zu machen, aber es ist besser geeignet für eine geschlossene Version von Pavillons, das heißt, der Eingang wird nur davor sein, von wo der höchste Teil der Struktur ist. Einige Eigentümer von Landhäusern und Landschrott bevorzugen doppelt geneigte Dächer. Ich habe nichts gegen zwei Stachelrochen, aber in diesem Fall muss ich Giebel machen und der Eingang hier kann nur von zwei Seiten sein. Deshalb biete ich Ihnen ein Hip-Truss-System an: Zum einen ist es schöner und zum anderen werden die ersten beiden Optionen hinsichtlich Komplexität und Finanzen nicht wesentlich übertroffen.

    Zeltdachsystem

    Da für den 3x3-Pavillon das Dach nicht ohne Rahmen hergestellt wird (3 m ist eine große Lücke für jedes Dachmaterial), werden wir mit der Montage des Fachwerksystems fortfahren. Die Höhe der Kuppel kann unterschiedlich sein, aber beim Heben von 50-70 cm in der Mitte beträgt die Länge des Sparrenfußes etwa 240 cm (sie werden am besten aus einer Platte 70 × 40 mm hergestellt). Am Fluchtpunkt wird die Platte schräg abgeschnitten und der Winkel hängt von der Höhe der Kuppel ab.

    Auf dem oberen Foto sehen Sie, dass die Konstruktion zusammen mit der Power Plate auf dem Boden montiert ist und dies ist auch eine Option, da die Montage unten viel einfacher ist als die ähnliche Arbeit oben. Nur hier, um das Sparrensystem anzuheben und auf den Gestellen des Rahmens zu installieren, werden mindestens drei Personen benötigt, obwohl Sie die Nachbarn für 10-15 Minuten anrufen können und das Problem wird gelöst.

    Verschiedene Arten der Befestigung von Fachwerkfüßen am Mauerlat

    Sparrenbeine müssen an der Arbeitsplatte befestigt werden und können auf verschiedene Arten ausgeführt werden (einige davon sind im Bild oben abgebildet). Sie können sehen, dass das Bein oder die Mauerlatte selbst durch eine Nut für die Installation gefeilt werden kann, die Stange für die Unterstützung von unten umschlingt, das Bein beidseitig mit Brettern verstärkt. Aber egal, wie Sie sich entscheiden, die Fixierung zu halten, vernachlässigen Sie nicht die Metallverschlüsse - es macht die Struktur steifer.

    Unter der Kuppel ist ein Kreuz von 100 × 50 mm Brettern - es bildet vier identische Quadrate, aber das ist ein zerbrechliches System und mit der Zeit kann es eine Gegenreaktion geben (die Welle wird schwanken). Um dies zu verhindern, müssen Sie Dreiecke für die Steifigkeit konstruieren, und dazu genügt ein Balken von 50 × 50 mm oder eine Platte von 70 × 40 mm, die flach installiert sind. Du befestigst einfach eine andere über dem Kreuz, aber diagonal, die sofort acht Dreiecke bildet, und der Rahmen wird niemals schwanken.

    Installation von kontinuierlichen obreshetki

    Installation von intermittierenden Kisten

    Sie müssen sich für die Bedachungsbeschichtung entscheiden, da es darauf ankommt, welche Kiste es ist - kontinuierlich oder intermittierend. Natürlich wird die zweite Option billiger sein, weil dies 2-3 mal weniger Holz benötigt, und in diesem Fall (ich meine das Kuppeldach), sind Metallfliesen am besten geeignet. Sie hat eine maximale Bogenlänge von 4,5 m, so dass Sie auf die Querfugen verzichten können, was sehr praktisch ist - Sie müssen nur die Ecken dekorieren.

    Als Dachmaterial wurden Schindeln verwendet

    Und hier wird zum Beispiel eine feste Kiste für Schindeln benötigt und es können nicht nur Bretter sein. Feuchtigkeitssperrendes Sperrholz kann über die intermittierenden Kisten oder die orientierte Spanplatte 3. oder 4. Klasse (OSB-3 oder OSB-4) gelegt werden - dies sind wasserabweisende Platten.

    Boden und Fechten

    Bretterboden im Pavillon

    Für den Boden ist es am besten, eine gehobelte Platte 40 mm dick zu verwenden, und als Option können Sie bei 30 mm stoppen, aber in diesem Fall sollte nicht mehr als 40 cm Abstand zwischen den Lags sein. Der Bretterboden muss gestrichen werden, da er auf jeden Fall in den offenen Pavillon fällt und das Holz verrottet. Aber das Beste für den Boden ist ein Belag - es ist eine Mischung aus Plastik und Sägemehl - es sieht aus wie natürliches Holz, aber es ist auch neutral gegenüber Benetzung, obwohl Sie auf solche Materialien sicherlich verzichten müssen.

    Einfaches Fechten für einen Pavillon

    Auf dem oberen Foto können Sie sehen, wie man einen einfachen, aber gleichzeitig schönen Zaun für einen Pavillon im Freien macht. Ein geschliffener 100 × 100 mm Stab kann hier als Geländer verwendet werden, aber gleichzeitig ist eine Platte 100 × 50 oder 70 × 40 mm geeignet. Als Baluster, die in Form von Kreuzen hergestellt werden, können Sie die gleichen Bretter oder einen Balken von 50 × 50 oder 50 × 40 mm verwenden.

    Leiter auf Bogensehnen auf zwei Stufen

    Das Verlassen des Eingangs ohne Treppen ist nicht ganz richtig - für ältere Menschen, Behinderte und Kinder ist es sehr unbequem. Sehen Sie, wie die Leiter auf dem oberen Foto gemacht wird - zwei Bogensehnen lehnen sich auf die Betonfliesen auf dem Boden und die untere Umreifung des Gazebo. Die Stufen können entweder auf einer Metallbefestigungsecke mit Verstärkung montiert oder auf Stangen einer 30 × 30 oder 40 × 40 mm Leiste aufgenäht werden. Die Dicke der Trittbretter muss mindestens 50 mm betragen, da die Treppe für Niederschläge offen ist.

    Video: Wie man einen Pavillon macht

    Fazit

    In diesem Artikel gibt es keine Zeichnungen im direkten Sinne des Wortes, da Pferde einfach nicht benötigt werden. Um einen Pavillon aus Holz mit eigenen Händen 3x3 m zu machen, gibt es keinen starren Rahmen, es ist eher eine Flucht der Phantasie des Designers. Aber hier sind die Prinzipien beschrieben, an denen Sie unter der Kraft einer so leichten architektonischen Struktur festhalten.

    Die Möglichkeit einer quadratischen Laube aus Holz ist für jede Villa geeignet

    Die Anwesenheit von einem Pavillon auf dem Territorium des Hauses oder ein Grundstück mit einem Ferienhaus gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Freizeit zu genießen Es kann ein großartiger Ort für ein gemeinsames Familienessen sein.

    Material für den Bau von Dornen kann absolut jeder sein. Jeder wählt es nach Belieben. Sie können es aus Holz bauen, Ziegel, Polycarbonat, Metall, Sperrholz, weiche Fliesen anwenden. Die Liste endet dort nicht. Alles hängt von den finanziellen Möglichkeiten und der Größe der zukünftigen Konstruktion ab.

    Arten von Dornen

    Beliebte Schmiede- und Metallprodukte. Solche Strukturen sind schnell und einfach installiert. Sie sind resistent gegen die negativen Auswirkungen von äußeren Faktoren, haben eine lange Lebensdauer, benötigen keine besondere Pflege. Einige Villenbesitzer bevorzugen es, die Konstruktion verschiedener Materialien zu kombinieren.

    Die Formen der Laubengänge sind ebenfalls sehr unterschiedlich. Sie können rund, halbrund, sechseckig sein. Sehr gute Möglichkeiten sind die quadratischen Basen. Sie haben schöne raffinierte Formen, sind am einfachsten in der Anordnung.

    Der Vorteil von Holzkonstruktionen

    Der Rahmen der meisten Dorne ist aus Holz. Dieses Material ist umweltfreundlich und gesundheitlich unbedenklich. Die Vorteile von Dornen, deren Rahmen aus Holz besteht, liegen auf der Hand:

    1. relativ niedrige Kosten;
    2. Material ist natürlich;
    3. ideal für Menschen mit geringen Baukenntnissen;
    4. hohe Baugeschwindigkeit;
    5. schöne Harmonie mit der Umwelt.

    Eine solche Laube zum Geben kann in fertiger Form gekauft werden. Es ist jedoch unter der Macht von wohlhabenden Menschen. Die kostengünstigste Option ist es, es selbst zu bauen.

    Wählen einer Dachoption

    Arten von Dächern für Garten Vierkantdorne können auch variiert werden. Das einfachste Design ist die Single-Slope-Version. Die halbkreisförmige Form des Daches ist auf der Grundlage eines geschweißten Metallgitters akzeptabel. Darüber hinaus kommen vierseitige, sechseckige, hüftförmige, runde Dachtypen zum Einsatz.

    Für die quadratische Konstruktion einer Gartenlaube ist eine Dachschräge eine der besten Möglichkeiten. Eine solche Konstruktion hat ein geringes Gewicht und geringe Kosten. Für die Anordnung eines Doppeldachdaches sind keine speziellen Tischlerkenntnisse erforderlich. Es ist nicht schwer, eigene Hände zu bauen.

    Wenn für die Auswahl auf die Einrichtung der Pergola der quadratischen Konstruktion gegeben ist, so ist ihre Zeichnung zuerst notwendig. Es ist in mehreren Stufen zusammengestellt. Bevor Sie damit fortfahren, müssen Sie sich für das Design und die Größe des Gebäudes entscheiden.

    Die Notwendigkeit eines Bauplans

    Die Zeichnung sollte die Position des Pavillon vom Haupthaus enthalten. Die optimale Entfernung beträgt 3-5 M. Wenn der Pavillon für Ferienhaus mit einem Kohlenbecken oder Ofen geplant ist, ist es wünschenswert, es 8 Meter vom Haus entfernt zu halten.

    Bei der Erstellung einer Zeichnung ist es wichtig, das Fundament zu betrachten. Die Konstruktion sollte eine säulenförmige Basis haben. Wenn die Größe des Fundaments 3x3 Meter beträgt, sollte der Abstand zwischen den Pfeilern 150-200 cm betragen Die Konstruktionszeichnung mit eigenen Händen legt nahe, dass Sie beim Markieren des Fundaments jeweils 10 cm addieren, um die Abmessungen des Fundaments zu erhöhen.

    Es sollte auch die Position des Tisches, Stühle oder Stühle, die Größe von jedem von ihnen zur Verfügung stellen. Die Art der Struktur wird berücksichtigt: offen oder geschlossen. Wenn das Gebäude geschlossen ist, muss für Belüftung gesorgt werden. Es gibt auch eine zusammenklappbare Version des Designs. Wenn Komponenten leicht demontiert und anschließend an einem beliebigen Ort installiert werden.

    Foto Vierkantdorne 4x4 und 3x3

    Separat, eine Zeichnung des Daches des Unterstandes. Es gibt die Größe des Daches, des Winkels, der Höhe und des Materials der Beschichtung an.

    Wenn Sie die Zeichnung mit allen notwendigen Baumaterialien richtig ausführen, vermeiden Sie unangemessene finanzielle Kosten. Falls gewünscht, können Sie mit den vielen verfügbaren vorgefertigten Konstruktionsschemen Ihre eigene Version erstellen.

    Die Zeichnung eines Gartenpavillons, um eine quadratische Form von einem Baum mit einem Doppeldachdach zu geben, sollte mit der Frontal- und Profilprojektion des Objekts gemacht werden. Das Fundament wird in einem separaten Diagramm angezeigt, das die Größe der Tiefe der Stützen und den Abstand zwischen ihnen angibt. Die Größe der Struktur hat einen signifikanten Einfluss auf den letzten Parameter.

    Um die Ausführung von Bauarbeiten zu erleichtern, sind detaillierte Schemata einzelner technischer Einheiten dem Hauptschema beigefügt.

    Die Zeichnung von Teilen, die sich auf das Doppelteigdach beziehen, sollte das Fachwerksystem widerspiegeln, das angibt, wie die obere Verkleidung zu befestigen ist, wobei die Stufe zwischen den Sparren zu berücksichtigen ist. Sobald alle Schemata und die Hauptzeichnung fertig sind, können Sie beginnen, Ihre eigenen Hände zu bauen.

    Aufnahmedorn: Abmessungen 3 x 3, Materialrohr

    Vorbereitung des Standorts für das Fundament und Gießen

    Zunächst sollten Sie die Baustelle vorbereiten. Nach der entsprechenden Markierung (eine gute Variante von 3x3 m) wird die Grasnarbe zusammen mit einer fruchtbaren Schicht entfernt. Dies muss getan werden, um das Verrotten organischer Rückstände (Kräuter, Wurzeln) zu verhindern. Geröll, Sichten, Bauschutt gefolgt von Rammen werden in den sandigen Boden gegossen. Wenn der Boden Lehm ist, wird die Fundamentgrube mit Erde bedeckt, danach wird sie gerammt.

    Eine solche Zubereitung verhindert effektiv die Ansammlung von Wasser an der Basis, da ihr Aussehen einen unangenehmen Geruch verursacht.

    In der Fundamentgrube schlafen auch große flache Steine ​​ein. Dann gießen Sie die Lösung und nivellieren Sie sie mit der Regel. Das fertige gehärtete Fundament sollte isoliert und mit Dachmaterial abgedeckt werden.

    Um den Rahmen zu installieren, bereiten Sie vier Balken vor. Ihre Größe sollte etwa 100x100 mm betragen. Zuvor müssen sie einer Korrosionsschutzbehandlung unterzogen werden. Dann werden sie horizontal gelegt und in einem Halbbaum miteinander verbunden.

    Installation von Umreifung und Rahmen

    Dieses Design ist die untere Umreifung, die sich den gesamten Rahmen aus Holz hält. Das Material dafür muss trocken sein. Dann auf der Trimmsatz-Unterstützung. Zwei zusätzliche wünschenswert, um am Eingang der Pergola selbst zu geben.

    Sie sind untereinander durch horizontale Brücken verbunden. Anschließend übernehmen diese Jumper die Rolle eines Geländers. Auf den Stützen sind vier weitere Balken angebracht, deren Größe der Größe der unteren Elemente entspricht. Sie sind auf die gleiche Weise miteinander verbunden.

    Als Ergebnis der durchgeführten Arbeiten erhält die Struktur zusätzliche Steifigkeit. Die oberen Stangen werden bereits für die Installation des Daches verwendet.

    Um den Stützen zusätzliche Stabilität zu verleihen, sind an der Unterseite in einem Winkel von 45 Grad Streben angebracht.

    Der Rahmen der Konstruktion sorgt für das Vorhandensein eines Holzbodens. Damit er sich nicht verbiegt, werden Lags gelegt. Der Abstand zwischen ihnen beträgt 500-600 mm. Und sie sollten von den Wänden um 230 - 300 mm entfernt werden. Der Holzboden wird auf Rundholz ohne eine Lücke von 40 mm dicken Brettern verlegt.

    Bodenbelag und Installation der oberen Umreifung

    Details Fachwerksystem

    Ebenso wichtig in der Anordnung des Daches ist die Konstruktion der Sparren. Sparren in ihm hängen oder neigen. Am häufigsten in Lauben für die Wahl Option mit hängenden Sparren. Die Dimensionen des Gebäudes erlauben es. Darüber hinaus müssen keine zusätzlichen Halterungen erstellt werden.

    Für die Anordnung des Traversensystems werden folgende Komponenten benötigt:

    • Rafters. Sie können abwechselnd installiert werden. Eine alternative Methode besteht darin, sie zu einem Dachstuhl zusammenzufügen. Danach wird das Skelett angehoben und auf dem Dach befestigt.
    • Stützbalken - mauerlat. Es hat die Aufgabe, den unteren Teil der Sparren zu stützen.
    • Laufen, stehen, vornübergeneigt. Wird für schräge Sparren verwendet. Für Landdorne werden selten verwendet. Diese Elemente basieren in der Regel auf anderen Komponenten des Dachsystems.
    • Anziehen. Dient dazu, dem System mehr Stärke zu geben.
    • Strut, Großmutter und Querlatte. Diese Komponenten werden mit nachlaufenden Sparren verwendet. Die Notwendigkeit, jedes Element aufgrund der Größe der Spannenstruktur zu verwenden.

    Installation von Dachsystem

    Die Arbeit an der Installation von Sparren ist sehr wichtig, um ihre Größe richtig zu bestimmen. Bestimmen Sie, wie weit sie voneinander entfernt sein sollten. Bei einer Länge von 3 Metern wäre ein Abschnitt von 50 × 150 mm die akzeptabelste Option.

    Der Abstand zwischen den Sparren kann durch eine spezielle Tabelle bestimmt werden. Sehr wichtige Faktoren sind der Neigungswinkel des Daches und das Gewicht des Dachmaterials. Wenn das Gewicht groß ist, ist es besser, den Abstand zwischen den Sparren zu reduzieren. Der Rahmen des gesamten Systems unter dem Satteldach wird dadurch haltbarer.

    Die Installation selbst erfolgt in Etappen. Dies hilft beim kompilieren früherer Zeichnung. Ursprünglich installierter Fachwerkrahmen. Es wäre ratsam, es unten zu sammeln. Um schneller und einfacher arbeiten zu können, bereiten Sie zunächst die Vorlage vor. Anschließend steigt der fertige Rahmen an der Power Plate an.

    Dann fahren Sie mit der Installation von Kisten fort. Es kann entweder solide oder spärlich sein. Solide rationale Verwendung im Falle eines weichen Daches. Die Verwendung von Blattmaterialien beinhaltet die Verwendung von spärlichen Kästen.

    Dachbindersystem installieren

    Die nächste Stufe ist die Anordnung des Futterteppichs. Bei einem weichen Dachmaterial kann feuchtigkeitsdichtes Sperrholz dienen. In diesem Stadium befestigen Sie die Traufe.

    Beschichten Sie die Ausrüstung gemäß den Anweisungen des Herstellers. Die Reihenfolge und Regeln der Arbeit können variieren. Es hängt von der gewählten Deckung ab.

    Die letzte Phase ist die Installation der First- und Endstreifen. Diese Elemente sind leicht mit eigenen Händen zu machen. Danach ist es wünschenswert, den gesamten Rahmen des Unterstandes mit getönter Schutzimprägnierung zu bearbeiten. Seine Farbe kann angesichts der Designmerkmale gewählt werden.

    Ein Pavillon, der so für das Ferienhaus gebaut wurde, wird die Gastgeber und ihre Gäste an warmen Sommerabenden für viele Jahre begeistern.

    Bestellen Sie einen Pavillon von Profis

    Keine Zeit, um eigene zu bauen? Kontaktieren Sie die folgenden Organisationen.