Lauben von der Bar mit ihren eigenen Händen

Es gibt kein besseres Material für den Bau einer Laube als einen Holzbalken. Wenn Sie für Ihre Bedürfnisse und Vorlieben einen Pavillon aus Holzmaterial selbst bauen, verwenden Sie am besten einen Standard-Kiefernholzschnitt von 100x100 mm. Mehr massive Holzschnitte machen das Gebäude zu schwer, und wenn Sie ein Material von 80x80 mm und weniger auftragen, können die Strukturelemente der Windlast einfach nicht standhalten.

Holzlaube, wie man baut

Die praktischste und gleichzeitig einfachste Lösung ist ein Pavillon aus 2x4 m Holz, mit einem schlanken Dach, Holzboden und stationären Bänken entlang des Zauns. Der Bau eines Holzpavillons wird in vier Phasen durchgeführt, die in den folgenden Fotos gezeigt werden:

  • Wir markieren und etablieren die Säulenbasis unter der Laube;
  • Wir montieren die untere Verkleidung, vernähen den Boden und installieren vertikale Stützen und horizontale Querbalken;
  • Wir installieren Deckenbalken und Sparren eines asymmetrischen Doppeldaches, installieren die Dacheindeckung;
  • Fechten Pavillons und Bänke montieren.

Alle Elemente des Holzes werden mit einem Bandschleifer vorpoliert, um nicht einmal Hinweise auf zukünftige Splitter zu hinterlassen, wonach die Oberflächen mit einem Antiseptikum geätzt und mit einer wasserbasierten Brandbekämpfungsimprägnierung behandelt werden.

Wir bauen einen Pavillon für die ganze Familie

Die Wahl der Größe 2x4 m ist nicht zufällig. Quadratische Pavillons sind nicht so praktisch wie rechteckige Designs. Selbst nach der Installation von Bänken in einem Raum dieser Größe, gibt es genug Platz, um einen Tisch, Herd, eine Sommerversion des Esszimmers oder der Küche zu installieren. Um einen Pavillon aus einer Bar mit den eigenen Händen so geräumig und bequem wie möglich zu bauen, ist es besser, ein rechteckiges Muster zu verwenden.

Gründungsvereinbarung

Dieser Entwurf benutzt eine klassische Pfostengrundlage. Schwere und hohe Pavillons werden am besten auf Pfählen oder MZLF montiert, aber in diesem Fall wird die Säulenkonstruktion aus offensichtlichen Gründen verwendet:

  1. Die maximale Einfachheit des Fundamentdesigns und die geringe Komplexität seiner Konstruktion;
  2. Die Konstruktion des Holzes im Tal nimmt eine hohe Bodenfeuchtigkeit an, daher muss die Konstruktion einer Laube angehoben werden, wobei die Produkte und die Belüftung des Raumes mit Lags und Untergurten versehen werden sollten;
  3. Bei geringem Gewicht und geringer Seitenlage ist die Stützenfundament-Stabilität der Gurt- oder Pfahlvariante praktisch nicht unterlegen.

In der Anfangsphase ist es notwendig, acht Löcher in 50 cm Tiefe zu machen, die in zwei Reihen angeordnet sind, vier in einer Reihe. Der Boden der Gruben muss mit Kies und nassem Sand mit gründlichem Stampfen gefüllt werden. Für den Blockguss verwenden wir Holzplanken, Größe 30x30 cm und Höhe 20 cm.

Um keine Zeit für zusätzliche Nivellierung zu verschwenden, nachdem Beton in die Form gegossen wurde, den Mörtel in der Form mit Hilfe eines Tischlers ausgleichen. In der Mitte des Castings schließen wir den Bolzen mit M12 Gewinde, mit einer Länge von 20 cm, wie auf dem Foto.

Fundamentbindung und Rahmenmontage

Nach drei oder vier Tagen nach dem Gießen des Betons wird die Schalung entfernt und Sie können damit beginnen, den unteren Teil eines Gartenpavillons mit eigenen Händen aus einer Bar zu machen.

Zum Umreifen mit einem massiveren Holz 150x150 mm. Zusätzlich zu dem Träger, der entlang der Kontur der Laube gelegt wird, installieren wir Querträger oder Stämme für die Verlegung des zukünftigen Bodens des Gebäudes.

Die Befestigung der Nachlaufbalken und Umreifungsstangen erfolgt mit Hilfe von langen, vom Beton gelösten Ankerbolzen. Um die Steifigkeit der Basis der Welle zu erhöhen, legen Sie den Boden. Alle Elemente des Pavillons der Bar sind wiederverarbeitete Konservierungsimprägnierung.

Nach dem Zusammenbau der unteren Leiste oberhalb der Leiste blieben vertikale Abschnitte von 10 cm langen Stollen übrig, auf denen Pavillons angebracht wurden.

Zur Montage des Wellenrahmens werden acht Stangen mit 100x100 mm verwendet. Vier Stangen à 220 cm und vier Stangen à 270 cm Eine 20 mm tiefe Rinne zum Verlegen der horizontalen Querstreben des Zauns wird in 100 cm Höhe gesägt.

Nach dem Zusammenbau der Mittelverkleidung ist es notwendig, die obere Reihe der Querträger mit Hilfe von Schrauben zu schneiden und zu fixieren. Damit die vertikalen Pfosten ihre vertikale Position nicht verlieren, werden Tempel und Platten zeitweilig gepackt.

Dachkonstruktion Pavillons und Zäune

Bei der Konstruktion eines Holzpavillons ist ein asymmetrisches Doppeldach vorgesehen. Das Skelett der großen Dachschräge wird durch das Befüllen einer Anzahl von 4 Schlitzsparren hergestellt. Um eine kleinere Rampe zu montieren, müssen vier horizontale Holzüberhänge installiert werden, auf denen kurze Überhangstreifen angebracht werden.

Die Sparren werden mit einer horizontalen Kiste von den Latten genäht und wir legen die Sperrholzplatten, nach dem Imprägnieren und Bemalen des Sperrholzes wird die Dachdeckung aus bituminösen Fliesen oder Dachpappe verlegt. Auf den Überhängen an den Rändern des Daches ist Traufe gepackt.

Wir machen Schilde aus Sperrholz, die die Konstruktion des Zauns umhüllen. Um zu verhindern, dass das Blatt herausgedrückt wird, ist jedes Fencing-Fenster mit Diagonalstreben verstärkt.

Endbearbeitung und Ausrüstung Bänke

In der letzten Phase ist es notwendig, Holzmöbel zu installieren. Bänke werden mit dem Rücken gemacht, der sogenannte Park-Typ. Die Beine werden aus Holzschnitzeln in Form von Zwillings-U-förmigen Stützen geschnitten. Nach dem Einbau der Beine werden die Bretter der Zukunft wieder gestopft.

Es bleibt nur übrig, die horizontalen Lamellen zu füllen, und die Möbel sind fertig. Das Sitzen auf einer Bank ist viel bequemer als auf einer normalen Bank. Auf die gleiche Weise sammelt sich ein Gartentisch. Nach der Imprägnierung werden die Bänke und der Tisch mit feinem Schmirgelpapier vom Holz poliert, anschließend mit Weißleim verarbeitet und lackiert.

Einfache Konstruktionswelle aus profiliertem Holz

Ein kleiner Pavillon von einer Bar kann nicht in der Rahmenmethode, wie in der obigen Variante, aber nach der klassischen Technologie der Errichtung von Blockhäusern gebaut werden. Aufgrund der Aufgabe der vertikalen Säulenstützen und der Rahmenkonstruktion ist ein Pavillon aus Holz viel stärker, wenn auch etwas teurer. Der Höhepunkt des Projekts von einer Stange ist in der Konstruktion der Lagerwinkelunterstützung einer Spindel. Die Ecke der Schachtel wird wie in diesem Fall durch das Schneidverfahren, das bei der Konstruktion von Wänden aus einem abgerundeten Baumstamm oder Profilstab verwendet wird, gesammelt.

Wir bauen das Fundament und Umreifung unter den Holzkisten Pavillons

Wie im vorigen Fall verwenden wir bei der Konstruktion eines Gartenpavillons aus Holz die säulenförmige Variante des Fundaments. Angesichts der geringen Größe und des geringen Gewichts können die Säulen aus Betonblöcken 20x40x20 cm hergestellt werden, die für den Bau von Kellern und Kellern verwendet werden.

Unter der Auflegung der Säulen entfernen wir den Rasen, wir gießen die Oberfläche mit Geröll mit Sand und rammen, wenn der Boden nass ist, mit einem hohen Gehalt an Sand, können Sie einfach die Oberfläche unter dem zukünftigen Fundament stampfen.

Die Pfosten der Pfeiler werden standardmäßig mit einem 100x100 mm Holz ausgeführt, in den Ecken des Balkens werden sie mit dem Drehen von selbstschneidenden Schrauben oder mit Stahlecken zu einem halben Baum verbunden. In diesem Fall werden die Balken unter dem Bodenbelag mit den Ecken am Rahmen der Umreifung angebracht.

Setzen Sie den Körper der Laube aus Holz

Die erste Krone der Pavillon-Box ist in voller Größe ausgelegt und mit 70-mm-Blechschrauben auf die Fundamentpfähle aufgenäht. Das Foto zeigt, dass das Verlegen der Wände mit einem "Gitter" erfolgt - die langen Balken des Balkens wechseln sich mit kurzen Längen ab, die an den Ecken der Box verlegt und miteinander verbunden sind. Von der 8. Reihe bis zur 17. Reihe ist die Box nur in den Ecksegmenten in kurzen Holzstücken ausgelegt.

Das verlegte Holz ist notwendigerweise mit Stäben und Leim verstärkt. Achten Sie in den Eckverbindungen des Balkens darauf, ein Paar Schrauben zu befestigen. Die letzten beiden Kronen bestehen aus einer Stange herkömmlicher Länge, mit der die Eckpfosten zu einer einzigen stabilen Konstruktion verbunden sind.

Das Dach des Pavillons ist nach dem hippen Schema gestaltet. Als Mauerlat füllen wir eine zusätzliche Umreifungsleiste mit einer Dicke von 20 mm. Es wird nicht nur die Montage des Dorndachrahmens vereinfachen, sondern auch den Körper selbst stärken. Die Sparrenbalken werden auf die zentrale vertikale oktogonale Großmutter oder auf den gehackten Stamm mit einem Durchmesser von 20 cm gestopft, die Enden der Sparren werden beschnitten und mit einer Gesimsschiene ummantelt, und die Sparrenbalken werden mit Dreharbeiten gestampft.

Als Dacheindeckung werden Schindeln verwendet, die sich ideal auf die Hanglagen einer kleinen Größe anpassen. In dieser Dachkonstruktion ist dies die einzig mögliche Option, da Ondulin oder Metallfliesen für Dachrahmen mit solch kleinen Größen nicht funktionieren.

Auf der letzten Stufe legen wir den Boden der üblichen gerillten Bretter ab. Wenn eine große Menge Wasser auf den Boden der Gartenlaube gelangt, ist es besser, eine Terrassendiele aus Polymer und Sägemehl zu verwenden, die absolut resistent gegen Feuchtigkeit und Schädlinge ist.

Fazit

Mit einer profilierten Leiste können Sie auf einfachste Weise eine Achse erstellen. Zur gleichen Zeit ist der Körper der gebauten Laube sehr zäh und stabil. Pfähle oder Betonpfeiler müssen nicht in den Boden eingelassen werden. Die Stärke der Konstruktion von Holz ist, dass, wenn gewünscht, der Pavillon leicht aufgebockt und ohne Demontage an einen anderen Ort bewegt werden kann, vorausgesetzt natürlich, dass die Takelage richtig installiert ist.

Arbor do-it-yourself 3x3 m vom Holz entfernt

Viele Besitzer von Villen und Privathäusern sind bestrebt, auf ihrem Grundstück zumindest ein Erholungsgebiet zu schaffen und mehr Zeit an der frischen Luft zu verbringen. Vor allem wird auf den Bau von Pavillons geachtet. Diejenigen, die einst dieses Vorhaben aufgegeben haben, für die Sommersaison ein Klappzelt zu installieren und es bereits geschafft haben, dass die Konstruktion unzuverlässig ist, denken darüber nach. Und das zu Recht. Errichtet auf dem Gewissen der Hauptstadt Laube haben keine Angst vor Hurrikan Winde oder strömendem Regen.

Wie baue ich einen 3x3 Pavillon mit Walmdach mit eigenen Händen?

Die Grundlage der Laube

Der Bau einer Holzlaube beginnt mit der Gründung. Angesichts der relativ einfachen Konstruktion ist es ausreichend, Säulen aus Ziegeln oder Beton zu machen.

Markieren Sie den Bereich vormarkieren, ziehen Sie die Kabel um den Umfang der zukünftigen Pavillon. Im Fall einer quadratischen Achse messen Sie die Diagonalen und überprüfen dabei die Rechtwinkligkeit der Kabel zwischen ihnen. Nachdem wir zwei weitere Schnüre entlang der Diagonalen gestreckt haben, markieren wir den Schnittpunkt - hier wird es eine zentrale Basis geben.

Wir machen Gruben unter dem Pavillon Kellergerät

Die erforderliche Tiefe der Gruben für das Fundament wird durch die Art des Bodens bestimmt. Wenn es sich also um einen nicht felsigen Boden handelt, müssen keine Löcher zum Gießen von Betonpfeilern unterhalb der Gefriertiefe gebohrt werden. Es reicht aus, Löcher von etwa 200-300 mm Tiefe zu graben, um dann die Sand-Kies-Mischung in etwa die Hälfte der Tiefe zu füllen und die Füllung vorsichtig horizontal zu stopfen und auszurichten.

Grober Sand, Schotter oder Kies sollten bis zur Hälfte der Tiefe der Gruben gefüllt werden.

An der Basis jeder Säule legen Sie Betonplatten.

Der nächste Schritt ist das Auslegen der Ziegelsäulen. Hier ist es in aller Verantwortung notwendig, sich der Frage der Auswahl eines geeigneten Ziegels zu nähern, da sich kein Typ für das Fundament eignet. Es ist besser, entweder Weißsilikat oder gebrannten roten Ziegel für diese Zwecke zu verwenden. Es ist anzumerken, dass der Ton-rote Ziegelstein immer noch in Bezug auf die Feuchtigkeits- und Frostbeständigkeit vorzuziehen ist, und in seinen Festigkeitseigenschaften ist der gebrannte Typ von rotem Ziegelstein nicht schlechter als Silikat, der aus Sand gepresst wird.

Stellen Sie sicher, dass das Mauerwerk streng vertikal ist. Alle Spalten sollten in einer horizontalen Ebene angezeigt werden. Für diese Zwecke können Sie die hydraulische Ebene (transparent, mit Wasserrohr gefüllt) verwenden.

Wir legen auf den nivellierten Plattformen Säulen aus Ziegeln an

Wenn Sie beabsichtigen, die untere Verkleidung und das Gestell an der Betonbasis (Ziegelpfosten) zu befestigen, kann dies ohne die Verwendung von speziellen Befestigungselementen, L-förmigen Schrauben und anderen Dingen erfolgen, aber mit Hilfe von gewöhnlichen Bewehrungsstäben, die etwa 20-30 cm in Ziegel einzementiert sind. Ungefähr die gleiche Leiste sollte von oben herausragen, wie auf dem Foto unten zu sehen ist.

Die Unterteile der Zahnstange und des Wellenzapfens werden an der Armatur befestigt

Im Allgemeinen ist es unwahrscheinlich, dass das eigene Gewicht des Gazebo selbst bei starkem Wind umkippt oder sich von den Säulen nach unten bewegt, aber nur für den Fall, dass zumindest eine Art Befestigung nicht schadet. Natürlich, wenn Sie nicht in einer seismisch aktiven Zone leben, wo es einfach unmöglich ist, auf eine verlässliche Bindung zu verzichten.

Untere Umreifung

Die nächste Stufe - die Anordnung der unteren Umreifung. Für sie wird in der Regel ein Holz mit einem Querschnitt von 100x100 mm verwendet. Wir verbinden Holz untereinander "im Halbbaum". Alle Nuten, die beim Bau der Laube viel zu tun haben, können Sie problemlos mit einer Stichsäge mit einer langen Feile oder einer Stichsäge schneiden. Auf den Ziegelpfosten vor der Verlegung der Umreifung sollte eine Abdichtung - das übliche Dachdeckungsmaterial - angebracht werden. Bei der Befestigung an den oben genannten Bewehrungsstäben an den Installationsorten der zukünftigen Pfosten bohren wir Löcher in das Holz und fädeln sie wie auf dem vorherigen Foto gezeigt.

Die untere Verkleidung vormontieren und auf die Säulen der Basis setzen

Rafter-System

Das Traversendachsystem mit Obergurt ist vor allem im Alleingang besser am Boden zu montieren, direkt an der Bodenverkleidung des zukünftigen Gartenpavillons - es ist viel praktischer, die Sparren und Schlösser zu montieren, und Sie haben noch genug Zeit, um die Treppe in der Endmontage zu besteigen.

Wir führen die obere Verkleidung von einer 50x100 mm Platte aus und verbinden den Balken an den Ecken. Für ein Bündel von ihr mit den Pfosten auf der Verbindung "Dorn-Nut" (wie in der Abbildung unten gezeigt), meißeln wir die entsprechenden Nuten mit einem Meißel aus.

Painted bars top Umreifung. Quadratische Nuten sind deutlich sichtbar für die Montage auf Stehbolzen

Um zu verhindern, dass das Dach in den Dachsparren nach unten rutscht, ist es notwendig, gewöhnliche dreieckige Proben herzustellen oder eine Art Spike auszuschneiden, der in den Meißelrillen des oberen Stemmbalkens enthalten ist, der durch den Meißel ausgewählt wurde.

Ready Sparren Pergola in geschnitztem "Dorn"

Mit einem Schraubenzieher und langen Schrauben bewaffnet, sammeln Sie die Elemente des zukünftigen Daches.

Rafter-System montiert

Der fertige Dachrahmen kann nun an jedem Element mit einem Antiseptikum (zum Beispiel Imprägnierung für Pinotex-Holz oder ähnliches), das den Auswirkungen von Niederschlag, Sonnenlicht und Temperaturextremen standhält, zerlegt und lackiert werden.

Die letzte Phase des Baus von Lauben

Jetzt, wo alle strukturellen Elemente des Dachsystems des Gazebo komplett fertig sind, können Sie es zerlegen, die Teile zur Seite legen und die Racks installieren.

Installation von vertikalen Racks

Für sie verwenden wir die gleiche Leiste wie für die untere Umreifung - 100x100 mm.

Um die Montage zu erleichtern, sägen Sie die Enden des Holzes streng rechtwinklig ab. Auf einer Seite des Balkens führen wir einen Spike aus, um die obere Verkleidung darauf zu installieren. Zu diesem Zweck ist es besser, eine elektrische Stichsäge zu verwenden, die einfach unentbehrlich ist, wenn alle zahlreichen Schnitte ausgeführt werden. Auf der anderen Seite des Holzes, wenn die Montage der Pfeiler des Gazebo auf den Bewehrungsstäben geplant ist, bohren wir ein Loch auf die erforderliche Tiefe mit einem Durchmesser gleich oder etwas kleiner als der Durchmesser des Balkens. Für die Zuverlässigkeit der Befestigung ist es besser, die Armatur mit den Kerben zu verwenden.

Richten Sie die Säulen streng senkrecht auf die Höhe aus. Aus Gründen der Zuverlässigkeit fixieren wir sie mit provisorischen Klumpen. Jedes Rack ist an der unteren Umreifung der Schrauben mit Metallecken befestigt, wie auf dem Foto zu sehen.

Wie installiere ich Pavillon Posts zu einem

Installation des Fachwerksystems

Nachdem wir alle Säulen des Gazebo installiert haben, heben und befestigen wir die obere Verkleidung an ihnen...

Arbor Rahmen bereit

... und dann Sparren.

Das Design wird sofort steif und stabil und Sie können zuversichtlich auf das Dach des Daches gehen. Wir führen einen Massivholzboden von unten nach oben und schrauben die Bretter an die Holzscheite der Schrauben. Zum Markieren von Tafeln ist es zweckmäßig, eine Schablone aus Pappe zu verwenden.

Dachpavillon

OSB-3-Platten werden oft auch für Dacheindeckungen verwendet - alles hängt von den Vorlieben und der gewählten Dachart ab.

Für die Bemalung des Bodens und der Holzmöbel im Pavillon kann das spezielle Terrassenöl "Pinotex" verwendet werden, das das Auftreten von Pilzen verhindert und dem Holz eine wasserabweisende Eigenschaft verleiht.

Das perfekte Dach für den Pavillon wird als weiche Gürtelrose (Shinglas) dienen. Vergiss nicht den Grat und die Traufe!

Montiere die Gesimsleiste

Wir Dachziegel

Wir installieren Firstleisten

Bodenbelag, Installation von Treppen und Schienen

Installation des Bodens beginnend mit der Installation der Verzögerung. Befestigen Sie die Stämme mit U-förmigen Klammern an der unteren Leiste.

Gehen Sie dann zum Boden der vorgehobelten und lackierten Dielen über.

Wir fangen an, Bretter von einer der Laubenwände zu verlegen

Vor dem Lackieren werden Dielen mit einem Elektrohobel sorgfältig bearbeitet und mit einem Elektroschleifer gemahlen.

Vorgeformte, gehobelte, lackierte und getrocknete Geländerelemente werden zwischen den Stützen montiert.

Es ist schwer vorstellbar, dass solche Schönheit alleine ausgeführt werden kann. Aber die Augen, wie sie sagen, haben Angst, und die Hände...

Geländer Gazebos, sorgfältig ostyuganie Hobel, poliert und lackiert sehen sogar sehr ästhetisch

Die Veranda des Pavillon ist von außen an der unteren Trimmleiste befestigt

Hier ist es, unsere Schönheit!

Einen Pavillon mit eigenen Händen an der Datscha zu bauen, ist keine so schwierige Aufgabe, wie es auf den ersten Blick scheint!

Plastikstühle und ein runder Tisch im Pavillon

Ein 3x3-Blick sieht nur außen klein aus, jedoch können sich 6 Personen leicht um diesen Tisch herum setzen. Aber Sie können einen größeren Tisch machen, wenn Sie möchten! Aber es ist fast kein Platz mehr - es wird keinen Platz zum Tanzen geben.

Es bleibt nur, obtanyut arbor draußen mit einem verdunkelnden Netz wie Tenax Jamaica (Tenax Jamaica)...

Der mit Netz überzogene Pavillon sieht in der Sonne sehr schön aus.

Das Gitter schützt nicht nur Moskitos im Sommer, sondern schützt den Pavillon auch gut vor dem Eindringen von Regen und im Winter - und Schnee

... sich damit vor Mücken und neidischen Nachbarn schützen!

Laube von einer Bar

Welche Dorne von einer Bar können auf einer Landseite gegründet werden

Wenn Sie Ihr eigenes Land Grundstück haben, möchten Sie wahrscheinlich einen Platz haben, wo Sie sich von der Hektik der Großstadt entspannen können. Am besten für diesen Gartenpavillon aus Holz. welche in der Sommerhitze Schutz vor der Sonne bietet und vor Regen an einem regnerischen Tag schützt. Hier können Sie die ganze Familie oder eine freundliche Gesellschaft versammeln, Freizeit verbringen, Grillabend zu kochen.

Gleichzeitig werden verglaste Pavillons aus einer Bar mit Kamin zu einer ruhigen Ecke, in der Sie auch im Winter nicht frieren werden.

Laube aus offenem Furnierschichtholz mit Grill innen

Eine kleine Nuance, zur Zeit der Gestaltung, sollte darauf hingewiesen werden, dass das Gebäude nicht nur funktional sein sollte, sondern auch harmonisch in die umliegende Landschaft passen sollte.

Im Folgenden betrachten wir die Arten von Pavillons, ihre Größe und mögliche Formen, sowie einige Punkte, die helfen werden, einen Pavillon aus dem Holz mit ihren eigenen Händen zu bauen, da sie im Gegensatz zu Ziegeln viel weniger Ärger liefern werden.

Ein Pavillon aus profiliertem Holz mit einem Gitterzaun und einem Giebeldach

Wozu dient die Laube?

Wir können sagen, dass dies eine dumme Frage ist, aber wenn Sie versuchen, sie zu beantworten, wird es wirklich klar, dass eine solche Struktur auf der Website wirklich notwendig ist.

Normalerweise bemerken wir ihn nicht, nicht weil es uns nicht interessiert, sondern weil Dorne so sehr Teil des Lebens auf dem Land sind, dass diese Gebäude nicht vom Garten getrennt werden können.

Zum Beispiel, wenn es warm ist, ersetzt es perfekt das Esszimmer, und Sie denken nicht einmal darüber nach, wo Sie sonst noch etwas zu essen haben.

Tipp: Wählen Sie den Stil des Gebäudes unter dem Aussehen des Haupthauses. Es gibt keine Möglichkeit, keine Sorge, versuchen Sie, dem Projekt einige Details hinzuzufügen, die mit der Hütte, zum Beispiel, Dachdeckung kombiniert werden.

Eine einfache Version des offenen Typs - Pavillon aus einer Bar 100x100 machen es selbst

Es gibt zwei Möglichkeiten, es auf der Website zu bekommen:

  • Kauffertig, gut heute ist überhaupt kein Problem;
  • Do it yourself, das ist natürlich etwas länger, aber der Preis des Gebäudes wird um ein Vielfaches niedriger sein.

Darüber hinaus ist es eine großartige Möglichkeit, Zeit im Freien zu verbringen und zusätzliche Fähigkeiten zu erwerben.

Offenes Design

Ein wichtiger Aspekt, der es ermöglicht, die Struktur in verschiedenen Perioden des Jahres zu betreiben, oder sie wird universell sein.

Es gibt bedingt drei Möglichkeiten:

  1. Das Projekt besteht aus Stützpfeilern und einem Dach, obwohl es einer Überdachung ähnelt, gibt es einen signifikanten Unterschied;
  2. Entlang des Perimeters ist immer ein Zaun installiert, der in Form eines durch den Wind geblasenen Gitters oder in Form von Fensterläden vorliegen kann, die bei Bedarf vollständig schließen;
  3. Aus Materialien wählen Sie meist eine Mischung aus Holz und Metall.
  1. In diesem Fall wird der Standort ein kleines Gebäude mit ein oder zwei leeren Wänden sein.

    Hinter ihnen kann man sich vor Windböen oder an einem regnerischen Tag vor Regen schützen;

  2. Neben diesen Pavillons steht traditionell ein Kohlenbecken;
  3. Das Material ist normalerweise Holz und Klinker, aber alles hängt von den Besitzern ab.

Option, ähnlich einem kleinen Landhaus, da es Türen und Fenster gibt.

Nach dem Einbau in den Kamin ist es sogar möglich, die Struktur auch im Winter zu betreiben, ohne dass eine Erkältung befürchtet werden muss.

Ein Pavillon von einer Bar mit halboffenen Händen mit einem Kohlebecken

Abmessungen von Gebäuden

Die Form und Größe des Pavillons ist das Vorrecht der Besitzer der Anlage, nur ihre Vorstellungskraft sowie die Bereitschaft, sich mit einer bestimmten Menge Geld zu trennen, können in das Projekt eindringen.

Laube von der Bar mit seinen eigenen Händen Platz. Zeichnungen und Fotos

Aber wie immer gibt es gewisse Grenzen, über die Experten sprechen, und unter ihnen sollten die Dimensionen dem Gebiet neben dem Haus entsprechen.

Deshalb sollte man auf wenigen Quadratmetern kein großes Gebäude bauen - unbequem, umständlich und einfach lächerlich wird es aussehen.

Bar auf dem Pavillon sollte aus verrottenden und wasserabweisenden Zusammensetzungen vorbehandelt werden

Berücksichtigen Sie bei der Entwicklung eines Projekts Folgendes:

  • wie viele Leute können gleichzeitig dabei sein;
  • die Größe der Möbel.

Tipp: Die beste Option für die üblichen Einrichtungen - in der Mitte des Tisches und am Rand der Bank.

Ein anderes wichtiges Thema ist der Platz unter dem Grill, wenn plötzlich das Wetter schlecht wird.

Es ist sehr praktisch, wenn dafür etwas Platz zur Verfügung steht, der niemanden stören wird.

Projekte von Dornen von einer Bar des geschlossenen Typs auf der saisonalen Datscha

Strahl - optimales Material

Der Vorteil liegt in der Natürlichkeit, in der Ökologie wird die Konstruktion leicht in die Landschaft jeder Handlung passen. Es bleibt die Frage der Haltbarkeit des Materials zu lösen, aber moderne Technologien und die Struktur des Holzes werden hier nicht aufgepumpt.

Wir empfehlen, eine Kiefer oder Fichte zu kaufen, aber nicht, weil die Kosten für solches Holz billiger sind als Lärche oder Eiche, sie sind am wenigsten anfällig für Fäulnis aufgrund des Harzes.

Außerdem müssen alle Elemente des Gebäudes mit einer wasserabweisenden Imprägnierung behandelt werden, dann kann der Pavillon sehr lange stehen.

Die ursprüngliche Projektprotokoll-Laube

Wir empfehlen Ihnen, ein solches Verfahren in 5-10 Jahren durchzuführen.

Darüber hinaus wird es nicht überflüssig sein, die Struktur zu streichen, damit die Imprägnierung nicht bei Regen und Schnee ausgewaschen wird, und es wird zusätzlich ein Schutz vor:

  • verschiedene holzzerstörende Insekten;
  • die mögliche Bildung von Pilzen und Schimmelpilzen;
  • andere Schädlinge, die den Standort bewohnen.

Der beste Baustoff ist Holz, das einer Hochdruckbehandlung unterzogen wurde - Imprägnierungstechnologie.

Die Laufzeit der Operation beträgt 30 Jahre und in diesem Fall ist keine zusätzliche Färbung erforderlich.

Arbor Zeichnungen mit ihren eigenen Händen aus einer Bar von zwei Arten wird helfen, das Design zu bestimmen

Empfehlungen

Unten werden Anweisungen angeboten, die bei der Konstruktion helfen werden.

  1. Der Standort sollte aus dem Zweck der Struktur ausgewählt werden:
  • für einen erholsamen Urlaub - irgendwo in der Ecke des Grundstücks;
  • Sie haben oft viele Gäste - wählen Sie einen Platz in der Nähe des Haupthauses, dann müssen Sie lange Wege von der Küche nicht überwinden.

Tipp: Versuchen Sie, die Struktur vor neugierigen Blicken zu verbergen.

Wir raten davon ab, die Struktur in die Tiefebene zu verlegen, da sich hier Feuchtigkeit ansammelt, daher wird ihre Lebensdauer trotz des Schutzes sehr kurz sein.

Stellen Sie sicher, dass die Oberfläche darunter war:

Halboffene und offene Projekte von Lauben aus profiliertem Holz

  1. Das Dach kann in jeder Form hergestellt werden, einfach durch die Struktur selbst aufnehmen.

Für eine einfache Konstruktion ist es besser, mehrere Skates vorzusehen, für eine komplexe, alles hängt von dem Wunsch ab, etwas Ungewöhnliches zu tun.

Berücksichtigen Sie bei der Planung das Niveau der Neigung, damit Feuchtigkeit und Schnee leicht über die Oberfläche gleiten können, ohne zu verkleben und danach keine Probleme zu verursachen.

Das Material kann sein:

Tipp: Beachten Sie, dass das Metall unter den sengenden Sonnenstrahlen sehr heiß ist, was zu Unbehagen im Gebäude führen kann.

Option einer halbgeschlossenen Welle aus einer Stange mit einem Dach aus Polycarbonat

Interesse ist eine abnehmbare Überdachung aus wasserabweisendem Gewebe.

Obwohl es nicht so praktisch ist, ist es leicht, es nach eigenem Ermessen zu aktualisieren.

  1. Das Fundament wird für ernsthafte Konstruktionen benötigt, aber in unserem Fall ist es nicht erforderlich. Es ist nur notwendig, den Platz unter dem Pavillon zu ebnen und mit Schutt zu füllen.

Wenn Sie es für eine lange Zeit bauen möchten, machen Sie eine von drei Arten von Fundament, abhängig von der Struktur des Bodens auf der Website:

  • säulenartig;
  • monolithisch, gleichzeitig ist ein Tiefgang;
  • Band

Tipp: Es ist wünschenswert, einen Pavillon auf einer Art Podest mit einer Höhe von 300 mm zu installieren, so dass keine Feuchtigkeit in die Basis eindringen kann.

Für einen einfachen Einstieg machen Sie Schritte.

  1. Der Boden kann aus Holz sein, mit der Verwendung von Terrassendielen, die keine Angst vor Feuchtigkeit haben, oder einfachem Zement-Sand. Im letzteren Fall kann es gebügelt oder mit Keramikfliesen bedeckt werden. Es wird interessant sein, die Fliese zu verwenden, die für den Gartenweg verwendet wird, wenn sie glatt in den Gazebo übergeht.

Auf dem Foto - gewöhnlicher Holzfußboden aus gehobelten Brettern

Ein anderes Material ist TsSP oder zementgebundene Spanplatten.

Obwohl sie glatt sind, rutschen sie überhaupt nicht, sie können laminiert, bemalt oder einfach nur eingesetzt und ausgebeutet werden.

Fazit

Der Bau eines Gartenpavillons aus einer Bar mit eigenen Händen ist ein Beruf, der einige Kenntnisse und Fähigkeiten der Tischlerei erfordert, aber gleichzeitig kann er kein Hindernis für die Umsetzung der gewünschten werden. Es müssen nur die allgemeinen Regeln für das Arbeiten mit Holz eingehalten werden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Achten Sie darauf, alle Holzelemente mit schützenden Verbindungen zu behandeln, sonst wird das Design nicht lange dauern.

In diesem Artikel finden Sie zusätzliche Informationen zum obigen Thema.

Sommerhäuser können verschiedene Größen und Formen haben. Sie sind aus Holz, Metall, Ziegel und Beton. Eine der beliebtesten Optionen ist die gelegte Struktur. Solche Strukturen sind sehr billig und können innerhalb weniger Tage aufgestellt werden.

In diesem Artikel werde ich Ihnen erzählen, wie man einen Pavillon auf einem Stock baut.

Arbor Design

Natürlich ist das Design des Pavillons ziemlich einfach, aber ich rate immer noch zu meinem Projekt.

Dies minimiert das Risiko zusätzlicher finanzieller Kosten während des Bauprozesses. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Skizze der Struktur sowie Zeichnungen des Profils und der vorderen Vorsprünge zeichnen.

Dann werde ich darüber sprechen, wie man einen achteckigen Look mit einem gefütterten Deckel baut.

Um sich selbst zu bauen, benötigen Sie:

Berücksichtigen Sie bei der Vorbereitung eines Projekts auch, wo der Teich sein wird.

Rat Die Lage dieses Hofes ist am besten für das Haus - weit weg von fremden Ansichten - nicht zu weit entfernt.

Gründungsgebäude

Beim Bau eines Gartenpavillons auf einem Holzrahmen muss ein solides Fundament geschaffen werden.

Die Basis kann ein Turm sein.

Es ist schwer, ein mehrschichtiges Layout zu erstellen. Der einfachste Weg dies zu tun ist:

  1. 1) Zeichnen Sie ein Quadrat auf dem Boden mit Seiten von 3 * 3 m.
  2. 2) Schneiden Sie die Ecken wie in der Abbildung unten gezeigt.

In den Ecken des Achtecks ​​wurden in den 1970er Jahren Löcher in einer Tiefe von einem Zentimeter gegraben.

  • Am Boden der Grube 20 cm dicken Schotter einfüllen und gründlich wischen.
  • Trocknen Sie die Röhre mit einem Durchmesser, der dem Durchmesser der Höhlen entspricht, und installieren Sie sie.
  • Legen Sie die Bewehrung der zwei verbundenen Stangen in jede zukünftige Säule.
  • Fülle alles mit Beton.

Wichtig: Stahlstäbe von 12 mm Länge und 40 cm Länge in die Fundamentpfeiler einbringen, so dass sie 20 cm auf die Oberfläche projiziert werden.

Rahmenmontage

Also, das Fundament ist fertig.

Wir bauen weiterhin einen Pavillon mit unseren eigenen Händen mit Hilfe einer Bar und stellen den Rahmen ein. Lagerbuchsen müssen mit einer Glasbeschichtung vor-wasserfest sein. Dann fahren Sie mit der Installation des unteren Bandes fort:

  1. - Legen Sie einen Stift in diese Segmente entlang der Kontur des Blicks, die beim Markieren als eine Seite weg vom Markt dient.
  2. - Platzieren Sie dann die Stäbe entlang der restlichen Kontur auf der Anbaumethode.

Der Hund ist an einem Stock in den Stöcken befestigt.

Bohren Sie dazu in jede Reihe Löcher. Zusätzlich kann das untere Band am Anker befestigt werden.

Installation von Racks und Befestigungssparren

Bohren Sie Löcher für die Basisstangen an den Enden der Griffe.

Auf der gegenüberliegenden Seite wählen Sie die Furchen unter den abgestuften Beinen. Legen Sie die Gabeln auf die Stangen und richten Sie sie in der Höhe aus, befestigen Sie sie an den Ecken. Montieren Sie den Top-Hund aus dem gleichen Querschnitt.

Das nächste gemeinsame Stück Stab ist 100 mm lang in Form eines Oktaeders. Schneiden Sie die Schere im rechten Winkel ab. Befestigen Sie sie an der achteckigen Stange.

Wie man eine Pergola rund mit Ihren eigenen Händen macht?

Heben Sie den erhabenen Rahmen des Zeltes an (natürlich mit einem Helfer) und führen Sie die gegenüberliegenden Enden des Schusses vom Stock auf die vorher ausgewählten Schlitze im Ständer. Befestigen Sie sie zusätzlich mit Zwei-Millimeter-Nägeln.

Mit Geländer und Dachdeckung

Tamp in einer Höhe von etwa 90 cm von der Unterseite des Zauns von der Platte.

Dann versiegeln Sie die Auskleidung der Brüstungen. Es ist besser, es vertikal zu stellen. In diesem Fall sammelt sich kein Wasser in den Rillen zwischen den Lamellen an.

Kreuzschindeln, die eine feste Kiste füllen. Befestigen Sie ein Zelt mit einem wasserdichten Teppich, der an der Vertikalen befestigt ist. Auf ihnen ist der Hammer ein horizontaler Grill. Schneiden Sie die Metallplatten in Form von Dreiecken und befestigen Sie sie an den Hängen.

Schließen Sie die Kanten des Zeltes mit Firstelementen.

Ich hoffe, jetzt werden Sie verstehen, wie Sie die Düse des achteckigen Pavillon selbst aus der Bar bauen. Viel Glück in diesem Fall!

Video zu "Einen Pavillon mit eigenen Händen aus einem Baumstamm bauen":

Laube von der Bar mit ihren eigenen Händen: eine ausführliche Anleitung

Wenn Sie eine gute, gemütliche und praktische Gartenlaube brauchen, ist es nicht notwendig, sie bei einer Baufirma zu bestellen. Alles kann unabhängig gemacht werden. Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, erfahren Sie mehr über die Arten von Pavillons, wie man das notwendige Material berechnet, welches Fundament besser zu verwenden ist, sowie über die Merkmale der Konstruktion von Wänden und dem Dach des Gebäudes.

Landhäuser, Ferienhäuser und Privathäuser - überall ist ein Holzpavillon mit seinen Händen eine hervorragende Möglichkeit, das Gebiet zu verbessern.

Darüber hinaus bietet diese Option die Möglichkeit, Geld zu sparen und Ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Statistiken sagen, dass die selbstgemachte Konstruktion eines Gazebo mindestens zwei Mal weniger kostet. Wenn Sie ein Anfänger Builder sind, wird diese Erfahrung Sie für weitere ernsthafte Leistungen vorbereiten.

Bauoptionen sind ziemlich viel.

Die Hauptsache, warum Sie wegschieben sollten, ist die Gestaltung des Territoriums und Ihre Präferenzen für die weitere Verwendung. Es kann ein gemütliches abgeschiedenes Gebäude im Garten und im Grünen sein, oder eine Sommerküche mit einem Grill, oder ein kleines Gast-Nebengebäude, mit einem Tisch, Stühlen ausgestattet. In jedem Fall wird ein Holzpavillon eine gute Ergänzung zu Ihrer Website sein.

Arten von Gebäuden

Meistens sind die Holzdorne ständig ausgestattet, es gibt jedoch auch tragbare einfache Analoga.

Diese beiden Gebäudetypen unterscheiden sich leicht voneinander, und das Prinzip ihrer Konstruktion ist gleich. Stationäre Strukturen sind unterteilt in:

1. Geschlossene Optionen - Miniaturhäuser, die mit verglasten Fensteröffnungen ausgestattet sind, haben eine Eingangstür. Mit diesem Design können Sie den Raum zu jeder Zeit des Jahres nutzen.

Abhängig von den Vorlieben des Gastgebers, können Sie eine Klimaanlage, einen Grill, einen stationären Ofen, einen Kamin zum Heizen und sogar eine Hängematte für eine bequeme Erholung im Pavillon installieren. Wenn Sie im Winter viel Zeit drinnen verbringen, ist es besser, die Wände und Böden zusätzlich zu isolieren.

Halbgeschlossen ist eine großartige Option für die Sommerzeit, da eine oder zwei Wände geschlossen bleiben. Solche Strukturen schützen perfekt vor Niederschlag und Wind, und ihr Gerät stört die freie Luft nicht, um frei zu zirkulieren. In der Regel wird ein Ofen oder Kamin in der Nähe einer geschlossenen Wand installiert.

3. Open Gazebos - Sommer-Version, aus Holzrahmen, Boden und Dach.

Manchmal sind sie mit Geländern, Kunstgittern und Moskitonetzen ausgestattet. Eine interessante Möglichkeit, vor der heißen Sonne zu retten, ist es, das Gebäude mit Hilfe von Kletterpflanzen zu verdunkeln.

Tipp! Wenn Sie eine abnehmbare Verglasung in einem geschlossenen Pavillon installieren, kann sie im Sommer leicht in eine halb geschlossene verwandelt werden, was ihre Funktionalität erheblich erhöht.

Nicht-Standard-Gebäude

Wir bieten Ihnen an, auf andere exotische Konstruktionsvariationen zu achten.

Belvedere - Italienische Laube. Der Name scheint zwar ungewohnt, aber Sie haben wahrscheinlich einen solchen Pavillon auf Touristenpfaden getroffen. Das Belvedere ist eine kleine offene Struktur, die auf einem Hügel steht. Meistens sind sie rund oder sechseckig. Solche Gebäude sind für eine hervorragende Rundumsicht auf die Umgebung bestimmt.

Traditionell werden die Stützen in Form von Steinsäulen hergestellt, bei der Konstruktion der Datsche wird der Stein jedoch durch eine Holzform oder eine geschnitzte Stange ersetzt.

2. Pergola - ein Miniaturdach und eine Art Sommerlaube. Das Designmerkmal ist, dass das Dach in Form eines Bogens oder dekorativen Gitters hergestellt wird.

Sie werden als Stütze für Kletterrosen, Weintrauben und andere große Pflanzen aufgestellt. So verbinden die "Tränen" des Daches die Pflanzen auf natürliche Weise und schaffen Schutz vor den Sonnenstrahlen. Manchmal werden Pergolen verwendet, um einen dekorativen Eingang (als Teil eines Gebäudes) oder eine Parzelle zu planen.

Gartenbau ist nicht auf mehrere Arten von Pavillons beschränkt, so dass Sie immer die richtige Option finden können.

Holz in Selbstbauweise

Für Anfänger kann das beste Baumaterial zu Recht als Bar bezeichnet werden.

Haben Sie die Wahl auf einer Bar beim Bau einer Laube gestoppt, erhalten Sie:

1. Natürliches attraktives Aussehen. Die Landlaube wird eine großartige Ergänzung zum Landschaftsdesign sein.

2. Einfache Verarbeitung. Holz ist ein flexibles und formbares Material, das leicht verarbeitet werden kann. Wenn Sie irgendwelche Schwierigkeiten haben - der Assistent im nächsten Sägewerk wird Ihnen helfen, das Schneiden von Teilen unter den gewünschten Parametern vorzubereiten.

Holz ist ein vielseitiges und praktisches Material. Als Ergebnis können Sie die Konstruktion beliebiger Form und Stil erhalten.

Holz, das hauptsächlich aus Nadelholz hergestellt wird. Der grundlegende Abschnitt für ein Element ist 15x15 Zentimeter, 10x10 Zentimeter. Standardlänge erreicht 7 Meter.

Wahl des Holzes

Beim Bau von Sommerstrukturen aus Holz ist es besser, auf Nadelhölzer zu achten, da dies die beste Option in Bezug auf Preis und Qualität ist. Also, Kiefer oder Lärche wird die beste Option sein.

Wählen Sie aus den teureren und wertvolleren Arten Buche, Zeder, Teakholz.

Tipp! Die Hauptsache - die Wahl des Qualitätsmaterials für die tragenden Strukturen und die Grundstruktur.

Diese Flächen haben die größte Belastung und müssen nur resistent gegen Beschädigungen und Fäulnis sein.

Einen Ort zum Bauen auswählen

In der Regel gibt es nicht so viele geeignete Orte für den Bau auf dem Territorium.

Sehen Sie sich die folgenden einfachen Tipps an, um die typischen Fehler eines Builders zu vermeiden.

1. Vermeiden Sie die sogenannten "Gruben" und Grasland, wo sich Feuchtigkeit nach dem Regen ansammeln kann, oder Regenwasserströme können das Fundament spülen.

Für eine ruhige und friedliche Umgebung, wählen Sie einen Platz unter dem Blätterdach der Bäume oder umgeben von bunten Sträuchern, die Schutz vor der Mittagshitze bieten.

3. Einen Pavillon auf einem Hügel zu bauen, ist es wert, wenn Sie ein malerisches Grundstück haben und das Gebäude sein Kronenzentrum wird.

Damit der beginnende Meister sich an den Kosten und den Kosten der Materialien orientieren kann, schlagen wir vor, dass Sie die Berechnungen beginnen, ausgehend von dem klassischen einfachen quadratischen Pavillon von 3x3 Metern. Solch eine Struktur ist die einfachste in der Errichtung, und sogar ein Anfänger kann es ohne jede Erfahrung handhaben.

Und seine Form mit 4 Winkeln spart Materialkosten, da beim Bau eines solchen Gebäudes wenig Holzabfall entsteht.

Für den Bau benötigen Sie:

  • Das Holz 10x10 Zentimeter - 5 Elemente von 3 Metern für den Bau der Basis, 4 Elemente von 2,3 Metern für die Stützpfosten und 5 Bars in 1 Meter.
  • Bar 10x5 Zentimeter - 7 Stücke von 3 Metern, 8 Stücke von 2 Metern, 2 Stücke von 1 Meter und andere 2 Strahlen von jeweils 4,3 Metern.
  • Futter für die Innenausstattung etwa 20 m2.
  • Dachmaterial - nach Ihrem Ermessen.
  • Bodenbelag 9 m2 dick mit 4 cm.
  • Zoll-Board zur Dekoration der Dachlattung.
  • Holzleisten mit einem Querschnitt von 20x30.
  • Zement
  • Verstärkung in 10 Millimetern zur Versteifung.
  • Schrauben und Nägel etwa 5 Kilogramm.
  • Bricks über 100 Stück.
  • Farbe und Imprägnierung für Holz (Verbrauch bis 20 Liter).

Je nach Region unterscheidet sich der Materialpreis erheblich.

Wenn Sie immer noch mindestens die ungefähren Kosten klären möchten, dann wird dies Ihnen helfen, Baumaterialien für Online-Shops zu erstellen.

Wie wir bereits oben beschrieben haben, ist die günstigste und annehmbarste Option für den schnellen Bau einer Spindel eine quadratische Konstruktion von 3x3 m. Die endgültige Struktur wird die folgenden Parameter haben:

  • Größe 3x3 m;
  • Fundament - Punkt, säulenartig;
  • maximale Höhe bis zur Spitze des Daches - 3,5 Meter;
  • Die Höhe vom Fundament bis zur Bodendachkante beträgt 2,3 Meter.

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, achten Sie darauf, alle notwendigen Materialien in der richtigen Menge zu kaufen.

Denn wenn Sie eine unbehandelte und unbehandelte Holzkonstruktion unter dem Einfluss von Regen und Sonne im Freien belassen, kann Holz seine Qualitätsmerkmale verlieren.

Die erste Arbeit besteht darin, den Arbeitsbereich vorzubereiten, den Bereich von Pflanzen, Rhizomen, Steinen und anderen Dingen zu säubern.

Berechnen Sie Ihren Arbeitsbereich so, dass der "gereinigte" Bereich 1,5-2 mal mehr auf jeder Seite ist als der zukünftige Pavillon.

In unserem Fall besteht das Fundament aus Ziegeln. Für diese Zwecke ist sogar geeignet verwendetes Material.

1. Beginnen wir mit der Markierung des Territoriums. Verwenden Sie dazu Klappgewinde. Jede Seite ist 3 Meter und die Diagonale Ihrer quadratischen Laube ist 424 Zentimeter.

Nachdem wir uns für die genaue Lage der Ecken entschieden haben, machen wir Einbuchtungen von etwa 30 Zentimetern. der Boden der Grube wird gerammt und eingeebnet. Brick-Säulen werden jeweils in 5 Reihen gelegt. Daher befindet sich die letzte Reihe über dem Boden.

3. Zeigen Sie die Ebene zum Horizont an, bewaffnet mit einer Ebene.

4. Ergänzen Sie die Eckpfosten mit Bewehrungsstäben so, dass die Hälfte des Teils "auf der Oberfläche" bleibt (20 Zentimeter innen, 20 Zentimeter außen).

Als Ergebnis erhalten Sie 9 Spalten: 4 Ecke mit integrierter Verstärkung, 4 Unterstützung und 1 in der Mitte.

Vor der Imprägnierung vorsichtig sein. Um ein ausreichendes Maß an wasserdichtem Material zu gewährleisten, wird auf die Pfosten beispielsweise ein Doppelblatt aus Dachmaterial aufgebracht.

Die Basis wird von einer Stange (5 Einheiten) mit einem Querschnitt von 10 × 10 cm mit einer Länge von 3 Metern gesammelt.

Zu Beginn werden Markierungen an den Eckleisten angebracht und Löcher gebohrt, die in die Verstärkung der Eckpfosten eingefügt werden sollen. Wir empfehlen Ihnen, die Befestigungsmethoden für das Holz "im Baumboden" für die Kontaktpunkte zu verwenden.

Dieses Matching bietet ein ziemlich zuverlässiges und langlebiges Paket.

Andere Arten der Befestigung können Sie im Artikel "Wie man das Holz auf verschiedene Weise auf das Holz befestigen" kennenlernen.

Die Installation der Rahmenstruktur wird auch keine Schwierigkeiten verursachen.

Sie benötigen einen Balken von 10x10 Zentimetern mit einer Länge von 2,3 Metern. Diese Teile werden als Stützpfeiler dienen, daher empfehlen wir, die Oberfläche mit einer Ebene zu behandeln und die Kanten zu entfernen.

2. In den oberen Teilen der Stützpfosten werden Schnitte von ca. 10x4 cm gemacht, die an die Größe der Sparren angepasst sind.

3. Am Ende des Bodens der zukünftigen Säulen sägen Löcher mit einem Durchmesser von 1 Zentimeter.

Sie sind für die Verstärkung von Eckpfosten vorgesehen.

4. Nach dem Aufstellen der Pfeiler werden sie mit einer Ebene nivelliert. Sichern Sie sie zur Sicherheit mit temporären Requisiten.

Solche Streben werden aus 4x7 cm Stangen hergestellt und mit selbstschneidenden Schrauben befestigt.

Wenn die Basis unabhängig gebaut werden kann, benötigen Sie für das Arbeiten am Rahmen in jedem Fall ein zusätzliches Paar Hände.

Denken Sie daran, dass die anfängliche Arbeit an der Verbindung von Teilen, die wir auf dem Boden ausführen, nur dann befestigen Sie sie an der Struktur.

Die Konstruktion des Daches beginnt, ein horizontales Dachkreuz zu bilden. Für dieses Brett werden 10x5 Zentimeter in einem diagonalen Bündel gesammelt. Verbinde sie mit der bereits bekannten Methode "im Boden des Baumes".

2. An den Kanten des Kreuzes werden Schnitte ausgeführt, die mit der Größe der Schnitte auf den Stützpfeilern übereinstimmen.

3. Um die Steifigkeit der Struktur in der Mitte der Kreuzung zu verbessern, sind zusätzliche Pads und Stäbe von 4 x 4 cm montiert.

Nachdem alle vorbereitenden Arbeiten zur Montage des fertigen Skeletts auf den Stützpfeilern installiert sind, wird die Schnittwunde eingestellt.

5. Die Befestigung erfolgt mit Nägeln 20 Zentimeter oder Schrauben in das gebohrte Loch.

Zum Umreifen benötigen Sie eine Bar 10x5 Zentimeter. Vergessen Sie nicht, dass die Säulenverkleidung von vier Seiten ausgeführt wird.

Das Geländer ist aus Holz der gleichen Sektion. Diese Dekorelemente dienen auch als zusätzliche Verbindung auf der mittleren Ebene. Installieren Sie das Geländer am häufigsten auf der Höhe von 1 Meter.

Dennoch dient das Geländer als zusätzliche Unterstützung für eine Person und Sie berühren sie durch Bewegung, und um unangenehme Situationen zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, die Oberfläche nicht nur mit einem elektrischen Flugzeug zu behandeln, sondern auch mit Schmirgelleinen zu schleifen.

Die Überdachung mit vier Schrägen ist eine einfache und attraktive Option für einen Pavillon.

  • Sie benötigen ein 10x10 cm Holz, aus dem wir ein 80 cm langes Oktaeder schneiden.

Dann machen wir einen Schnitt unter den Sparren.

Wie man einen Pavillon mit eigenen Händen aus einer Bar baut

Diese oktaedrische Säule ist in der Mitte des Kreuzes installiert. Es ist notwendig, diese Arbeiten auszuführen, um eine zuverlässige Befestigung der Sparren zu gewährleisten und der Struktur Steifigkeit zu verleihen.

  • Die ersten 2 Elemente der Sparren werden mit der Methode "in den Boden des Baumes" zusammengefügt, wobei der entsprechende Winkel gewählt wird.
  • Wir führen sie in die Nut der achteckigen Säule und befestigen sie mit Schrauben.

    Mit dieser Halterung kann das Traversensystem direkt auf den Stützpfosten montiert werden. Also, Montage auf dem Boden braucht man einfach nicht.

  • Bei der Berechnung der Länge der Sparren ist zu berücksichtigen, dass der Abstand der Enden am Rande der Struktur in der Regel mindestens 30 Zentimeter beträgt.
  • Nach den ersten 2 Sparren fahren wir mit der Montage von 2 weiteren Sparrenschlingen diagonal im Belag fort. Somit wird der Rahmen ausreichend stabilisiert.
  • Wir ergänzen den Rahmen um weitere 4 Streben, deren untere Enden auf dem äußeren Stützenbündel liegen.

    Die Befestigung erfolgt mit Nägeln und Schrauben.

Tipp! Wenn Regen und Schneefall in Ihrer Gegend üblich sind, sollten Sie auf eine stärkere Verstärkung des Daches achten. Installieren Sie dazu zusätzliche Stützenstützen in der Mitte der Abstände zwischen den Eckstützen.

Mehrere Säulen saßen am Geländer und am Sockel des Gebäudes. Verwenden Sie dazu Schrauben oder Metallecken. Um die Last von den Dachsparren zu entfernen, helfen auch die oberen zusätzlichen Stützen unter dem Dach, die mit einer kleinen engen Strecke gemacht werden.

Um ein attraktives Aussehen zu verleihen, wird häufig Holzschindel verwendet.

  • Holzbalken 3x4 Zentimeter werden um den gesamten Umfang des Unterbalkens und des Geländers genagelt.

Für diese Bedürfnisse brauchbarer Holzschnitt.

  • Wir beginnen, das Schindel mit Hilfe von Zinn klyaymerov zu reparieren. Diese Elemente vereinfachen den Prozess erheblich und sie werden in jedem Baumarkt verkauft.
  • Verwenden Sie für Befestigungselemente auch dekorative Nägel, tragbare Hefter oder Schrauben.

Als Ergebnis erhalten Sie ein solides Aussehen und zuverlässige Praktikabilität.

Eine der schwierigsten Phasen ist der Einbau des Daches, der streng nach den Anforderungen des Herstellers und den Materialeigenschaften ausgeführt wird.

  • Beginnen wir mit der Dachlattung mit 3 cm dicken Holzbohlen.

Also müssen sie nacheinander gepackt werden, bis alle 4 Skates abgedeckt sind.

  • Stellen Sie sicher, dass die unteren Streifen etwa 10 Zentimeter an den Enden der Sparren hervorstehen. Dies ist ein wichtiger Parameter, um den reibungslosen Ablauf von Wasser zu gewährleisten.
  • Nach der Installation der Latte wird auf 1 cm dickes Sperrholz montiert. So werden wir die Vorbereitung des Daches unter dem Dachmaterial vervollständigen.
  • Material für das Dach des Daches, können Sie nach Belieben wählen.

    Abhängig von der Wahl der Stufen der Installation und der spezifischen Nuancen der Arbeit wird anders sein.

Nehmen Sie das Dachmaterial verantwortungsvoll mit, dieser Schritt ist eine Garantie für Haltbarkeit und Zuverlässigkeit.

Die Installation von dekorativen Einsätzen ist ein optionaler, aber durchaus geeigneter Schritt.

Wir empfehlen Ihnen, eine klassische Kiste zu installieren, auf der Sie später auch lockige Sträucher platzieren können.

  • Bereiten Sie Holzblöcke von 3x4 cm vor, schneiden Sie an jedem Ende der Planke im 45-Grad-Winkel und polieren Sie die Oberfläche.
  • Wir empfehlen die Montage mit Schrauben.
  • Entscheiden Sie vorab, in welche Richtung die Lamellen zB quer gelegt werden sollen.

    Wenn es "keine Übereinstimmung" gibt, dann schließen Sie kleine Bretter bis zur Entfernung ein.

  • Einige Handwerker machen dieses dekorative Element mit der Möglichkeit der Demontage. Dann, wenn gewünscht, wird die Kiste entfernt und einfach wieder zurückgestellt.

Tipp! Beschränke deine Vorstellungskraft nicht. Zum Beispiel kann die oben angebotene Schindelverkleidung durch eine dekorative Kiste ersetzt werden.

Die Erstinbetriebnahme ist der Schlüssel zum Erfolg Ihrer gesamten Arbeit.

Bitte beachten Sie, dass unmittelbar nach der Montage Ihres Gartenpavillons alle Holzoberflächen mit einer speziellen Schutzimprägnierung behandelt werden müssen. Besonderer Schutz und Aufmerksamkeit erfordern Teile des Rahmens, die sich in Bodennähe befinden.

Die Imprägnierung wird in mehreren Schichten (mindestens zwei) aufgetragen.

Dieser Schutz hält bis zur nächsten Saison an und schützt die Struktur vor den schädlichen Auswirkungen von Feuchtigkeit und Sonnenlicht.

Die Verarbeitung erfolgt jährlich, in der Regel zu Beginn der Saison.

Tipp! Die Verwendung von Feuerimprägnierung ist auch ein wichtiger Teil der Holzverarbeitung.

Vernachlässigen Sie diese Maßnahme nicht, um das Brandrisiko zu minimieren. Relevant für Pavillons mit eingebautem Grill, Öfen und Grill.

Wenn in Ihrer Gegend starker Schneefall und Regen vorherrscht, installieren Sie unbedingt Drainagesysteme.

Wasserabflüsse sind an der Seite mit einer geringen Neigung platziert, um den Anstieg der Feuchtigkeit in der Nähe des Gebäudes zu begrenzen. Versuchen Sie zu verhindern, dass sich große Schneeklumpen auf dem Dach ansammeln - es wird manuell weggebürstet. Wenn Sie einen geschlossenen Pavillon haben, vermeiden Sie eine Luftstauung, um das Gebäude vor Feuchtigkeit zu schützen.

Mit diesen einfachen Empfehlungen behalten Sie so lange wie möglich ein attraktives Aussehen und eine hohe Leistung.

Video: Wir bauen einen Pavillon mit eigenen Händen aus der Bar

Wir betrachteten die Arten von Pavillons, die Nuancen der Selbstkonstruktion eines Holzpavillons und die notwendigen Materialien dafür.

Die in dem Artikel beschriebenen Prinzipien können leicht für die Konstruktion von Pavillons großer Größen oder anderer Arten verwendet werden. Dementsprechend unter der gewählten Option und zählen Sie die Anzahl der Baustoffe.

Wie befestige ich eine Veranda von einer Bar zum Haus?
Gerätefaulgrube für ein Landhaus tun Sie es selbst

Pavillons von einer Bar in Moskau

Ein wichtiger Bestandteil des Komforts einer Landlaube ist ein schöner und gemütlicher Spielplatz. Das Material des Bodenbelags wird nach der Art der Konstruktion (offen oder geschlossen) gewählt. Pflasterplatten aus Beton haben aufgrund ihrer vorteilhaften funktionalen Eigenschaften keine Einschränkungen bei der Verwendung und Wahl des Designs.

Varianten des Pavillons Pavillon

Das Pflasterprinzip wird durch die Form und Größe der Struktur bestimmt:

  • kreisförmig - schafft ein Gefühl der Tiefe; Kreissegmente können in einer oder verschiedenen Farben hergestellt werden (die Farbe des Zuckers sieht harmonisch aus); Dieses Layout wird im Voraus ausgehandelt.
  • entlang des Umfangs - die Grenzen der Laube mit Elementen von anderer Form und Farbe (in einer oder zwei Reihen) zu gestalten, verleiht der Laube eine lakonische Endbearbeitung.

In jedem Fall ist dem Einbau eine Standortvorbereitung vorausgegangen.

Merkmale der Standortvorbereitung

Vor dem Bau müssen Sie die Art der Pavillons planen.

Arbor der Bar mit seinen eigenen Händen: Schritt für Schritt Anleitung Schritt für Schritt

Die fertige Kaufoption wird direkt auf der Kachel installiert. Wenn die Konstruktion vor Ort ausgeführt wird, werden zuerst die Stützen montiert und dann mit dem Einbau begonnen.

Plot Vorbereitung für die Pflasterung

Vorbereitende Arbeiten umfassen folgende Maßnahmen:

  • mindestens 20 cm entfernen Sie die Bodenschicht; der Standort wird eingeebnet und die Vegetation entfernt;
  • Heringe und Konstruktionslinie fixieren die Grenzen des Gazebo (unter Berücksichtigung des Winkels des Wasserflusses);
  • Graben entlang der Markierungslinie und Installation der Randsteine;
  • Schaffung eines Kissens aus Sand und Kies - 4 cm Schichten; es ist gut gestampft;
  • Vorbereitung der Basis einer trockenen Zement-Sand-Mischung.

Die Besonderheiten des Verlegens von Fliesen

Die Pflastersteine ​​unter einer Laube verteilen sich auf zwei Arten.

Der Einbau beginnt von der Mitte bis zu den Kanten, wenn die Konstruktion geschlossen ist. Für geöffnet - im Gegenteil, die Verlegung in die entgegengesetzte Richtung ist vorgesehen. Fliesen sollten eng aneinander passen. Überprüfen Sie die horizontale Oberfläche. Die Nähte sind mit einer Mischung aus Zement und Sand bedeckt.

Bestellen Sie bei uns in der Firma "BlagoStroy" Qualitätsfliesen unter dem Pavillon. Wir wählen das Design, die Farbgebung des Bodenbelags und kümmern uns um die Installation!