Polycarbonatdach für Pavillon

Ein richtiger Urlaub in einem Ferienhaus oder auf einem Landsitz ist ohne Gartenpavillon, offen für Luft und Sonne und gleichzeitig vollen Schutz vor den sengenden Strahlen und Regenwasser, undenkbar. Sie bauen Pavillons mit Polykarbonatdächern, die von einer einfachen Regel geleitet werden - die Sonne unter dem Dach sollte mäßig sein. Das Design sollte warm und hell sein, ohne die Wirkung einer heißen Bratpfanne und gleichzeitig ohne übermäßige Beschattung, was den Raum unter dem Dach auch an warmen Sommerabenden unbequem macht. Mit der richtigen Wahl des Designs wird ein Pavillon mit einem Polycarbonat-Dach eine fast ideale Option.

Die Haupteigenschaften von Polycarbonat

Oft wird Polycarbonat als organisches Analogon von Glas angesehen, hauptsächlich wegen seiner hohen optischen Leistung. In der Tat ist dies nicht ganz richtig, die Eigenschaften des Materials sind nicht so eindeutig. Um das Dach des Gartenpavillons solide, mäßig transparent und haltbar zu machen, wird es etwas dauern:

  • Richtig wählen Sie die Dachkonstruktion und die Methode der Montage von Polycarbonat auf dem Rahmen;
  • Material in Scrub-Qualität mit zugehörigen Befestigungselementen und Dichtungsbändern;
  • Befestigen Sie die Platten aus Polycarbonat auf dem Dach, wie von der Technik gefordert, vielleicht sogar mit wenig Beschädigung des Aussehens. Wenn das Aussehen von Pavillon und Dach für Sie von größter Bedeutung ist, müssen Sie im Voraus über die versteckte Methode nachdenken.

Bei der Konstruktion und Berechnung des Polycarbonat-Daches mit eigenen Händen sollten die Eigenschaften des Materials beachtet werden. Aufgrund der Wabenstruktur verbiegt sich zelliges Polycarbonat leicht, ist leicht und kann ultravioletten Strahlen erfolgreich standhalten. Aber nur in Gegenwart einer Schutzfilmbeschichtung. Ansonsten zersetzt sich das Material sehr schnell, oxidiert, kratzt und degeneriert zu einer spröden Masse, die mit einem Gitter aus kleinsten Rissen bedeckt ist.

Alle Statistiken und die Diskussion über die hohe Festigkeit von Polycarbonat beziehen sich nur auf Qualitätsmaterial, das in der Regel nicht billig ist. Im Gegensatz zu Silikatglas, das durch Schmelzen mineralischer Komponenten erhalten wird, wird Polycarbonat durch eine ziemlich komplexe chemische Reaktion erhalten. Der sauberste und hochwertigste Teil aus transparentem Kunststoff wird zu einem hohen Preis verkauft, der schmutzigere wird mit Additiven und Füllstoffveränderungen maskiert, so dass sich die optischen Mängel der Struktur nicht zeigen.

Welche Option Dachpavillon aus Polycarbonat am interessantesten

Die relativ hohe Flexibilität von Polycarbonatplatten ermöglicht eine große Anzahl von Schemen und Dachkonstruktionen. Die Trägerbasis unter dem Polycarbonatdach besteht aus Holz, Stahl oder Aluminium. Die Ausdruckskraft und Schönheit von Holzdächern aus Polykarbonat mit dem richtigen Design steht dem Design "delights" nicht nach.

Klassische Dachkonstruktion aus Polycarbonat

Kunststoffrohre oder -profile werden viel seltener verwendet, hauptsächlich aufgrund der geringen Steifigkeit des Rahmens. Die ganze Vielfalt der Strukturen kann in drei typische Lösungen unterteilt werden:

  1. Schrägdächer, meist in Form von Einzel- oder Giebelstrukturen. Mit dieser Option können Sie für sehr wenig Geld eine sehr leichte, robuste und einfache Dachkonstruktion bauen;
  2. Gewölbte Konstruktionen unterscheiden sich nicht wesentlich von früheren Versionen des Daches, aber die Herstellung von gebogenen Dachbögen erfordert den Einsatz einer Biegemaschine. Ein Versuch mit Hilfe von verfügbaren Werkzeugen, ein Zollrohr unter der Biegung des Dachbogens zu biegen, führt nicht immer zum gewünschten Ergebnis;
  3. Hip-Schema ist viel schwieriger, das Dach aus Polycarbonat herzustellen. Eine einfache Konstruktion mit einer dreieckigen flachen Rampe kann auf eigene Gefahr versuchen, Ihre eigenen Hände zu machen, gekrümmte Kuppeldächer sollten von Profis vertraut werden.

Modelle des Autors von Dornen von einem Baum

Die schönsten Designs von Dornen werden durch die Kombination von korrekt getöntem Holz und farblosem, zelligem Polycarbonat erhalten. Sanftes diffuses Licht unterstreicht die warme Farbe des Holzes der gesamten Struktur, von der Basis bis zum Dach.

Es fällt sehr hell und offen aus.

Die Rahmenbasis zum Verlegen von Polycarbonatplatten wird meistens in Form einer einseitigen Flachbox aus Längs- und Querträgern ausgeführt. Die gesamte Konstruktion des Daches sieht eher wie ein Fensterrahmen mit einem Neigungswinkel von mindestens 20-25 Grad aus.

Wegen der stark erhöhten Kante hat eine solche Dachkonstruktion eine große Luftströmung für die Luftströmung, daher sind sehr steife Stützen erforderlich, beispielsweise von Metallrohren, Ziegelsteinen oder der Bindung des gesamten Gebäudes an die Hauptwand des Gebäudes.

Ein sehr ungewöhnliches und schönes ist ein Doppeldach mit dreieckigen Abhängen und einem Holzrahmen. Durch die gelungene Kombination der Position des Daches zur Sonne und des Neigungswinkels der Hänge ist es möglich, durch den Einsatz von Polycarbonat eine maximale Wirkung zu erzielen und eine gute Stabilität ohne massive Träger und Pfeiler zu gewährleisten.

Gewölbte Holzdächer mit Polycarbonatdach sehen nicht weniger malerisch aus. Der Rahmen in Form von Bogenelementen aus Holzverbundbalken bietet auch in offenen Bereichen eine gute Luftzirkulation. Die Verwendung von zellularem Polycarbonat als Bedachungsmaterial führt zu einer Verringerung des Lichtstroms von mindestens 50-60%, was eine ausgezeichnete Verschattung im Pavillon ermöglicht. Trotz der Verstärkung der Befestigungen der vertikalen Pavillon-Racks mit angewinkelten Streben kann sich ein solches Schema nicht mit großer Festigkeit rühmen, daher werden sie meistens in Form von kleinen Gebäuden hergestellt.

Durchbrochene Dächer für Pavillons aus Metall und Polycarbonat

Leichter zu einer gewölbten Struktur aus Metall. Stahl- und Aluminiumprofile lassen sich wesentlich leichter in den Sektor des Bogens der gewünschten Größe biegen. Der Rahmen des Daches zum Verlegen von Polycarbonat unterschied sich nicht grundlegend von der Konstruktion aus Holz, aber der Pavillon erwies sich als offen und leicht. Auf den Bögen eines auf der Maschine gebogenen Stahlquadrats sind Polycarbonatplatten gestapelt. Vertikale Gestelle sind mit den Bögen verschweißt und mit Querträgern aus Blech verstärkt.

Wenn an der Basis des Pavillons eine verstärkende Kontur eines Rohres oder Metallprofils um den Umfang herum geschweißt wird, kann das Hauptfundament verworfen werden und nur auf die Befestigung vertikaler Pfosten an den Ankerbolzen des Betonsockels beschränkt werden. Um das Aussehen der Laube zu verbessern, können Sie zusätzlich zu den Stahlelementen des Dachrahmens auch geschmiedete Figuren und Muster hinzufügen.

Aufgrund der guten Flexibilität von zellenförmigem Polycarbonat genügt es, die Überdachung einfach über die gesamte Breite der Rampe zu verlegen und mit speziellen selbstschneidenden Schrauben mit Ausgleichsscheiben zu befestigen.

Für die Wirkung der Ausdehnung unter Hitzeeinwirkung wird das Aluminiumprofil als bestes Material für die Montage eines Polycarbonat-Daches angesehen. Das Rohr oder die Ecke aus Aluminium biegt sich sehr gut und ist auf die erforderliche Geometrie des Daches abgestimmt. Auf Wunsch können Sie komplexe Kuppelstrukturen einfach zusammenbauen.

Gleichzeitig kann das Design aufgrund der Weichheit und Flexibilität des Aluminiumprofils und des Polycarbonats leicht angepasst werden, um vollständig mit den erforderlichen Neigungswinkeln und Krümmungen der Oberfläche übereinzustimmen.

Als ein Beispiel für die praktischste und bequemste, aber ziemlich schwierig herzustellen, kann das Design auf dem Foto gezeigt werden. Die Zeltdachform besteht aus Aluminium in Form von radial divergierenden Lagerbalken von der Mitte des Daches bis zu den Ecken des Lagerumfangs. Zwischen den radialen Profilen ist die Kiste montiert, auf der die Polycarbonatplatten liegen. Im Gegensatz zu Kuppelstrukturen passt Polycarbonat nicht zu den Sektoren und den üblichen Längsstreifen. Die Fugen zwischen den Platten sind mit einem ziemlich breiten Kunststoffprofil geschlossen.

Das Highlight dieses Designs liegt in zwei genialen Lösungen. Zum einen wird der untere Teil der Pfosten durch den Kellerbereich verbunden und verstärkt, was die Steifigkeit der ganzen Achse im Vergleich zum offenen Schema um ein Vielfaches erhöht. Zweitens ist der obere Teil des Pavillon mit einer soliden Verglasung aus monolithischem Polycarbonat geschlossen. Selbst bei starker Beschattung aufgrund der großen Anzahl von Bäumen, dank der Verwendung von Polycarbonat, gibt es genug Licht und freien Platz im Pavillon.

Wie man einen Gazebo mit einem Polycarbonatdach herstellt

Der einfachste Weg, um ein Polycarbonat-Dach in Form einer flachen Böschung oder in Form eines Doppeldaches, wie auf dem Foto zu machen. Um die nötige Festigkeit und Stabilität des gesamten Bauwerks zu gewährleisten, empfehlen Experten, den oberen Teil des Gazebo an der Hauptwand des Hauses zu befestigen oder mindestens eine Wand des Pavillons in Form einer Rahmenkonstruktion auszulegen.

Schiebedach Rahmen ist die einfachste Art, in Form von mehreren Sparren, auf dem Fundament des Dachs des Holzes gelegt zu machen. Bei der Verlegung von Polycarbonat benötigen Sie eine Lattung aus einer Latte oder einem Brett, die mit Querträgern verstärkt ist. Je dicker das Polycarbonat ist, desto genauer ist es notwendig, die äußere Oberfläche der Leiste einzustellen.

Die dwuchskatny-Variante des Daches sieht ein wenig schwieriger aus, aber gleichzeitig ist es viel praktischer und bequemer im Gebrauch wegen der Ausrichtung der Höhe unter dem Dach. In diesem Fall besteht der Rahmen aus drei Traversen, die wie im Foto auf einem horizontalen Holzbündel montiert sind. Alle drei Baugruppen sind mit einem Firstträger und zusätzlichen Fachwerkschienen verbunden, auf denen die Polycarbonatplatten verlegt werden.

Fazit

Die breite Verbreitung von Polycarbonat als Material für den Hausbau wird durch zwei Hauptfaktoren behindert: hoher Preis und schlechte Kenntnis der Materialeigenschaften. Versuche, dünne Platten mit Schiefernägeln starr zu befestigen, führen zu Rissen und Verformungen des Holzrahmens. Für diejenigen, die nicht wissen, wie man mit schönem Material arbeitet, aber die im "Glasstil" versuchen möchte, können Sie neue Möglichkeiten für Polycarbonat-Beschichtungen in Form von profilierten Blechen empfehlen.

Polycarbonat-Dach für Pavillons - hervorragender Schutz vor Regen und maximaler Sonne!

Heute haben Kunden mehr Wahlfreiheit in Bezug auf Baumaterialien und Strukturen. Sie können Metallfliesen, weiche Fliesen, Metallprofile, Schiefer oder Polycarbonat auf dem Dach der Laube wählen. Außerdem ist diese Liste bei weitem nicht vollständig und kann erheblich ergänzt werden.

Auf dem Foto - aufgrund der Materialeigenschaften kann das Dach fast jede Form haben.

Polycarbonat wurde einst als lichtdurchlässiges Material für Gewächshäuser und Gewächshäuser entwickelt, sein Anwendungsbereich wurde jedoch wesentlich erweitert. Jetzt wird es überall als Material für Dächer, Trennwände, Vordächer und an anderen Stellen verwendet, wo viel Sonnenlicht benötigt wird. Aufgrund der speziellen Struktur des Materials - Lufthohlräume - behält es die Wärme gut.

Einige verwenden Material nicht nur für Dächer, sondern auch für Wände.

Die wichtigsten Arten von Polycarbonat und ihre Eigenschaften

Derzeit sind zwei Arten von Polycarbonat auf dem Markt. Viele Leute wissen nichts darüber und denken, dass Polycarbonat nur von einer Art ist und nur in der Dicke unterscheidet, aber in der Tat ist es nicht.

Zelluläres Polycarbonat

Hersteller nennen es oft strukturiert. Der häufigste Typ für eine Vielzahl von Gründen. Zuallererst werden Käufer von seinem niedrigen Preis und ziemlich hoher Qualität angezogen.

Darüber hinaus ist es sehr leicht - viel einfacher als ähnliche Materialien. Hohe Flexibilität ermöglicht den Einsatz für den Bau einer Vielzahl von architektonischen Formen.

Cellular Polycarbonat unterscheidet sich in einer Vielzahl von Farben und verschiedenen Stärken

Das Material besteht aus zwei Platten, die durch Brücken miteinander verbunden sind, die als Versteifungsrippen dienen. Aber es gibt auch Sorten mit zwei und drei Schichten, sie werden am häufigsten in Gewächshäusern verwendet, da Mehrschichtmaterialien die Wärme gut speichern. Außerdem ist das Material gut vor ultravioletten Strahlen geschützt.

Monolithisches Polycarbonat

Ein relativ neues Material, das in seiner Erscheinung Glas ähnelt, aber im Gegensatz zu diesem ein geringes Gewicht und hohe Betriebseigenschaften aufweist. Es ist ziemlich stoßfest, es ist sehr leicht zu schneiden und gut zu biegen, was das Biegen auf dem Dach und den Trennwänden ermöglicht.

Blätter haben ein ziemlich großes Format, was die Installation vereinfacht. Es ist jedoch erwähnenswert, dass der Preis für diese Art von Polycarbonat sehr hoch ist. Im Folgenden betrachten wir die Mobilfunkoption als die optimale Lösung für die private Entwicklung.

Monolithisches Polycarbonat ist Glas sehr ähnlich, aber im Gegensatz dazu ist es leicht zu biegen und zu schneiden.

Vor- und Nachteile des Materials

Wenn Sie einen Pavillon mit einem Polycarbonat-Dach mögen, aber Sie bezweifeln die Betriebseigenschaften des Materials, sollten Sie überlegen, wie es sich von anderen unterscheidet.

Die Vorteile umfassen also folgende Faktoren:

  • Die Möglichkeit, durch die sehr gute Flexibilität des Materials, die skurrilsten architektonischen Formen umzusetzen. Außerdem ist es sehr einfach, mit einem normalen Messer zu schneiden, was die Arbeit extrem vereinfacht.
  • Polycarbonat ist sehr leicht, einfach zu tragen und auf das Dach zu führen. Darüber hinaus ist das Material haltbar genug, wenn Sie es nicht hohen Belastungen aussetzen, wird seine Ressource mindestens 10 Jahre betragen.
  • Diese Art von Dach kann absolut an jedem Material befestigt werden: Holz, Kunststoff, Metall.
  • Sie können problemlos modulare Designs beliebiger Komplexität erstellen.

Selbst das komplizierteste Dach ist leicht mit Polycarbonat verkleidet.

  • Das Dach des Pavillons aus Polycarbonat lässt das Sonnenlicht perfekt durch und eine spezielle Beschichtung schützt vor UV-Strahlung. Zusätzlich wird unter dem Dach eine Farbversion abgegriffen, damit es immer sonniges Wetter gibt.
  • Die Struktur des Materials in Form von Zellen verleiht ihm ausgezeichnete Wärmeisolierungseigenschaften.
  • Polycarbonat ist völlig unbedenklich für die menschliche Gesundheit und kann in jedem Design verwendet werden.
  • Sie können auch die Beständigkeit des Materials gegenüber chemischen Angriffen und anderen nachteiligen Faktoren hervorheben.

Es gibt einige Nachteile:

  • Das Material nimmt die Form gut an, wenn Sie es über die Rippen biegen. Wenn dies mitgemacht wird, dann wird das Blatt sehr leicht gebrochen.
  • Polycarbonat hat Angst vor sehr hohen Temperaturen, obwohl es nicht brennt, aber es ist stark geschmolzen und deformiert. Deshalb sollten an den Fugen immer warme Kompensationslücken gelassen werden, um das Blech durch Wärmeausdehnung nicht zu beschädigen.

Polycarbonatdächer in Lauben

Wie bereits erwähnt, ist das Do-it-yourself-Pavillon-Dach einfach aufgrund der hervorragenden Materialeigenschaften.

Die Fähigkeit, verschiedene Formen anzunehmen, führte zu einer Vielzahl von Möglichkeiten:

  • In den rechteckigen und quadratischen Pavillons wird oft ein Sheddach aufgrund seiner Einfachheit angeordnet. Für sein Gerät reicht es, geneigte Sparren zu legen. Wir können sagen, dass dies die einfachste Methode ist

Praktischer Pavillon mit einem Polycarbonatdach, das an das Haus angebaut ist

  • Das Giebeldach ist eine klassische Version, die häufig in Gebäuden für verschiedene Zwecke verwendet wird. Das Sparren-System ist ein wenig komplizierter, aber es ist trotzdem recht einfach in der Ausführung.
  • Das Vierfach-Dach für einen Polycarbonat-Pavillon ist beim Bau eines Traversensystems viel schwieriger, aber in einigen Fällen ist es dank der Struktur besonders günstig.
  • Das halbkreisförmige Dach erschien nur wegen des Polykarbonats, des Metallrahmens, der an die Größe des Dorns geschweißt ist, dessen Spitze in Form von Halbkreisbögen gemacht wird. Das Blatt ist daran befestigt, während die Basis an einem Holz-, Metall- oder Ziegelfuß befestigt ist. Manchmal kann sogar die ganze Laube rund sein, sie ist über die gesamte Fläche ummantelt.

Arbor in Form eines Kreises, ummantelt von Polycarbonat ist sehr einfach in der Ausführung

  • Ein Mehrfachneigungsdach besteht aus vielen dreieckigen Sektoren, diese Option erfordert Aufmerksamkeit während des Installationsprozesses, da es viele Verbindungen auf dem Dach gibt.
  • Sie können die Struktur schweißen und das Dach mit einer leichten Biegung machen, dann erhalten Sie einen Pavillon, der orientalische Motive erinnert.
  • Und schließlich ein kuppelförmiges Dach. Es ist weit davon entfernt, überall geeignet zu sein, aber manchmal kann man mit seiner Hilfe der Struktur einen Hauch von Ernsthaftigkeit und Leichtigkeit verleihen, da die Polycarbonatkuppel das Licht perfekt durchlässt.

Merkmale der Arbeiten an der Bedachung

Wenn man sich zunächst nicht vorstellt, wie man ein Dach für Polycarbonat-Pavillons baut, muss man sich erst entscheiden, wo das Gebäude gebaut wird. In Abhängigkeit davon unterscheiden sich die Menge der notwendigen Materialien und die notwendigen Geräte.

Das Schneiden von Material auf einem solchen Dach ist viel schwieriger als das Installieren.

Aber unabhängig von den oben genannten Faktoren für die Dachdeckung benötigen Sie:

  • Ein Konstruktionsmesser, elektrische Stichsäge oder eine Handsäge mit einem kleinen Zahn. Dünnes Material kann leicht mit einem Messer geschnitten werden, dickere Typen können schlechter geschnitten werden.
  • Roulette, Meter, Quadrat und andere Messwerkzeuge.
  • Bau Bleistift oder Marker. Sowie ein Level- oder anderes Level-Werkzeug, mit dem Sie ein Blatt vor dem Schneiden markieren können.
  • Wenn Sie einen Metallpavillon mit Polycarbonatdach haben, benötigen Sie zusätzlich einen Bohrer und einen Bohrer, mit dem Sie Löcher in die Struktur vorbohren.

Schöne schmiedeeiserne Gartenlaube mit einem komplexen Dach

  • Schraubendreher und Bits für Dachschrauben (8x65).
  • Roofing Schrauben der erforderlichen Länge (je dicker das Polycarbonat, desto länger die Schrauben). Das Befestigungselement sollte mit einer mit Gummi ausgekleideten Unterlegscheibe ausgestattet sein, um zu verhindern, dass Feuchtigkeit von der Schraube in das Loch eindringt und die Wahrscheinlichkeit einer Beschädigung des Blechs minimiert wird.

Roofing Schrauben sind bereits mit Unterlegscheiben ausgestattet, eine breite Palette von Farben ermöglicht es Ihnen, die beste Option für jedes Material zu wählen

Tipp! Die Enden des Polycarbonats sollten besser mit farbigem Dichtungsmittel gefüllt werden, damit Wasser und Schmutz nicht ins Innere gelangen und das Aussehen des Daches nicht beeinträchtigen. Zusätzlich kann das Eindringen von Wasser in der Winterperiode Risse in der Folie hervorrufen, wenn die Flüssigkeit gefriert.

Pavillons mit Polycarbonatdach benötigen kein leistungsstarkes Traversensystem. Im Großen und Ganzen kann das Gewicht des Materials sogar dünnen Lamellen standhalten, aber Sie sollten nicht sparen, da das Dach dem Wind ausgesetzt ist und im Winter dem Gewicht von Schnee standhalten muss.

Auch die Dächer von Polycarbonat-Pavillons benötigen hochwertige Kisten, auf denen das Dach liegt. Die Kiste muss das Gewicht des Schnees halten, daher sollte sie stark und ziemlich häufig sein, der große Abstand zwischen den Latten kann zu Durchbiegung und Verformung des Blatts führen.

Bei der Installation von Blättern sollten Sie daran denken, Lücken zu lassen, wenn Sie einen Interposer verwenden. Drücken Sie das Tuch nicht mit den Knien zu fest, es kann sich verbiegen und sogar brechen. Nach der Installation müssen Sie die Endstreifen anbringen, es ist besser, sie am Silikon zu befestigen, dadurch wird die Bildung von Kondensat in den Hohlräumen verhindert.

Denken Sie daran, dass die Installationsanleitung das Entfernen der Schutzfolie entweder unmittelbar vor der Installation oder unmittelbar danach vorschreibt.

Tipp! Halten Sie die Schrauben nicht zu fest, obwohl sie mit einer mit Gummi ausgekleideten Unterlegscheibe ausgestattet sind. Ein zu starkes Drücken kann die Oberfläche der Folie beschädigen.

Fazit

Das Dach für einen Polycarbonat-Pavillon mit eigenen Händen ist ziemlich real. Außerdem, wenn Sie die Arbeit selbst machen, ist diese Methode die einfachste, jedes andere Material ist viel schwieriger zu arbeiten.

Wir hoffen, dass Sie nach dem Lesen unserer Bewertung herausfinden werden, wie Sie den Pavillon mit Polycarbonat bedecken können, ohne Baumeister anzuziehen. Wenn Sie Fragen haben, sehen Sie sich das Video in diesem Artikel an.

Hinterlasse einen Kommentar

Indem Sie einen Kommentar hinterlassen, akzeptieren Sie die Benutzervereinbarung

Pavillons aus Polycarbonat (54 Fotos): Funktionen, Vorteile, Selbstmontage

Schöner und gemütlicher Polykarbonat-Pavillon

Eine große Auswahl an Gestaltungsmöglichkeiten und Materialien ermöglicht es Ihnen, für jeden Geschmack einen Pavillon auf dem Land zu bauen, aber gleichzeitig werden Polycarbonat-Pavillons immer beliebter. Sie sind stark, langlebig, zuverlässig, und selbst die einfachsten Polycarbonat-Pavillons sehen sehr attraktiv und anständig aus.

Polycarbonat eignet sich für Gebäude jeder Art.

Pergolen für das Geben von Polycarbonat: Eigenschaften und Eigenschaften

Trotz der Tatsache, dass die Gartenlaube aus Polycarbonat optisch durchbrochen und fast schwerelos wirkt, zeichnet sich das Design durch Gründlichkeit und Zuverlässigkeit aus. Ein großer Verdienst dabei sind die technischen Eigenschaften von Polycarbonat - heute ist es auf dem Baustoffmarkt das Beste, was aus transparenten Baustoffen gewählt werden kann:

  • Schlagfestigkeit - mit diesem Indikator Polycarbonat übertrifft gewöhnliches Glas um 200 Mal und Acryl-Kunststoff - um das 8-fache
  • Geringes Gewicht - ein Pavillon mit Polycarbonat-Dach muss nicht mit einem starken, soliden Fundament und starken Stützstrukturen versehen werden. Zeichnung Pavillons aus Polycarbonat erfordern keine Berechnung zusätzlicher Stützen und spezieller Fußbodensysteme, die einen Sicherheitsspielraum bieten

Polycarbonat-Pavillon ist sehr einfach und schnell gebaut.

  • Beständigkeit gegen natürliche Einflüsse - Polycarbonat hält Temperaturschwankungen im Bereich von -40 ° C bis + 120 ° C stand, reagiert nicht auf Feuchtigkeit, widersteht Regen und Schnee, verrottet nicht und schimmelt nicht
  • bei Anwendung mit einer speziellen Beschichtung bietet es fast vollständigen Schutz gegen ultraviolette Strahlung, während ein Transparenzwert von 86% beibehalten wird
  • Herstellbarkeit - Polycarbonat ist sehr einfach in der Verarbeitung, es ist leicht zu schneiden, zu bohren und zu befestigen, es biegt leicht genug

Polycarbonat ist ein ziemlich praktisches, formbares und hartes Material.

  • Sicherheit - selbst wenn das Polycarbonat gebrochen ist, gibt es keine Scherben wie Glas
  • Brandschutz - Polycarbonat ist schwer entflammbar, es brennt nicht, das Schmelzen beginnt bei + 125 ° C.

Schöne Polycarbonat-Pavillons haben mehrere Vorteile:

  • Die Verwendung von Polycarbonat für die Verglasung von Wänden und als eine Decke zerstört optisch die Grenzen zwischen dem Pavillon und dem umgebenden Raum, was es einem Menschen ermöglicht, sich der Natur näher zu fühlen. Und ein lichtdurchlässiges Polycarbonat-Dach mit einem orangefarbenen oder gelblichen Farbton erzeugt selbst an einem bewölkten Tag die Illusion von Sonnenlicht.

Transparentes Dach schafft die Illusion der Beleuchtung bei jedem Wetter

  • gute Wärmeisolierung - Polycarbonat mit einer porösen Struktur aufgrund des Luftspalts wirkt als ein ausgezeichneter Isolator, der die Wärme innerhalb der Welle hält. Die Wärmedämmeigenschaften von Polycarbonat sind viel höher als die von gewöhnlichem Glas. Daher wird es in solch einem geschlossenen beheizten Pavillon gemütlich und angenehm sein, auch im Winter zu sein.
  • Wartungsfreundlichkeit - Polycarbonat erfordert nach der Installation keine zusätzliche Wartung, die es dem Besitzer in Kombination mit einem Metallrahmen ermöglicht, lange Zeit auf Reparaturen zu verzichten, die auf die regelmäßige Abtönung beschränkt sind
  • gute Schalldämmung - Wabenpolycarbonat unterdrückt Außengeräusche perfekt. Daher wird es selbst bei starkem Regen im Pavillon ziemlich ruhig sein, so dass Sie sicher mit Freunden sprechen können, ohne Ihre Stimme zu erheben.

Sie können eine Pause vom äußeren Getue machen, indem Sie sich in einem solchen Polycarbonat-Pavillon verstecken.

  • Verglasung Pavillons mit Polycarbonat ermöglicht es Ihnen, den gesamten Bereich gesehen zu halten - der Pavillon stört den Raum nicht, schließt die Landschaftsgestaltung nicht. Daher ist es optimal für kleine Flächenparzellen geeignet - bei Erfüllung seines funktionalen Zwecks löst sich der Polycarbonat-Pavillon auf, der Blick kann frei durch ihn gleiten

Leichtigkeit, fast Schwerelosigkeit der Struktur verstopft den Raum nicht

  • Mobilität - Das leichte Polycarbonat-Dach ermöglicht den Transport eines tragbaren Gartenpavillons - die Option "Tisch mit Baldachin", aber die Verwendung von Polycarbonat ermöglicht Ihnen eine große Reichweite, unter der sich ein kleines Unternehmen wohl fühlt (4-6 Personen). Gleichzeitig kann die erhaltene "mobile Laube" mit nur 2-3 Personen transferiert und an einen anderen Ort gebracht werden. Diese Option ist besonders attraktiv für Erholungszentren oder saisonale Standorte am Stausee. Nach dem Ende der Saison kann eine solche Struktur einfach demontiert oder sogar zusammengebaut werden, um an den Ort des Winterlagers transportiert zu werden.

Aufgrund seiner Plastizität, seiner unglaublichen Flexibilität und seiner einfachen Installation kann das Design von Polycarbonat-Pavillons das etablierte Verständnis der architektonischen Formen dieser Gartenstruktur drastisch verändern.

Polycarbonat-Pavillon kann eine stilvolle und praktische Ergänzung zum Design des Hofes sein

DIY Polycarbonat-Pavillon: eine Folge von Operationen

Es gibt zwei Arten von Polycarbonat, die zur Herstellung von Dornen verwendet werden:

  • Zelle ist eine Platte, die aus mehreren Schichten aus transparentem und mattem Kunststoff besteht, die fest mit vertikalen Versteifungen befestigt sind. Das resultierende kohlenstoffhaltige flexible Material ähnelt Waben, aus denen tatsächlich der Name hervorging. Die Luft in den Hohlräumen zwischen den verschiedenen Schichten stellt einen ausgezeichneten Wärmeisolator dar. Nach diesen Eigenschaften kann 10 mm starkes Polycarbonat leicht mit doppelt verglasten Fenstern konkurrieren.

Laube mit einem Dach aus Polycarbonat

Cellular Polycarbonat hat nicht nur isolierende Eigenschaften, sondern sieht auch interessant aus

Polycarbonat-Pavillon am Pool

  • monolithisch - hergestellt in Form von festen Platten mit einer Dicke von 2 bis 12 mm (am beliebtesten), obwohl Sie Proben mit einer Dicke von bis zu 20 mm finden können. Eine besondere Eigenschaft des monolithischen Polycarbonats - die Methode der Warmumformung ermöglicht es, Bleche in Form unterschiedlicher Krümmungen zu erhalten. Da monolithisches Polycarbonat haltbarer ist und bessere Anti-Schock-Eigenschaften als Waben hat, wird es oft verwendet, um lichtdurchlässige Decken zu schaffen, während der Sicherheitsabstand des Materials es ermöglicht, keinen Metallrahmen für Fußböden zu installieren. Darüber hinaus trübt monolithisches Polycarbonat unter keinen klimatischen und atmosphärischen Bedingungen.

Stilvolles und schönes Dach des monolithischen Polykarbonatpavillons

Pavillon im hawaiianischen Stil mit monolithischem Polykarbonatdach

Laube von ungewöhnlicher Form, komplett aus Polycarbonat

Polycarbonat-Pavillon tun es selbst

Die Anordnung des Hofs oder Vorstadtbereichs bedeutet die Schaffung eines gewissen Maßes an Komfort. Zum Beispiel kann es die Präsenz im Pool, ein kleiner Garten, ein Schuppen mit Grill oder Pavillon sein. Für letztere gibt es viele Baumaterialien und Technologien für die Herstellung von Pavillons. In dem Artikel werden wir Ihnen sagen, wie Sie einen Polycarbonat-Pavillon mit Ihren eigenen Händen machen, die Optionen mit Metall und Profil betrachten, die Zeichnungen, Fotos und Videoanleitungen für den Bau eines einfachen Pavillon vorführen.

Die Vorteile von Konstruktion und Material

Die Konstruktion von Polycarbonat hat mehrere Vorteile, einschließlich:

  • Relativ geringes Gewicht der Anlage. Angesichts des geringen Gewichts von Polycarbonat ist unter einem solchen Dorn nicht immer erforderlich, das Fundament zu füllen. Solch eine Struktur kann leicht demontiert oder an einen anderen geeigneten Ort bewegt werden.
  • Einfache Herstellung. Sie können eine solche Laube bereits fertig kaufen, aber es ist ziemlich realistisch, es selbst zu machen.
  • Verfügbarkeit der verwendeten Materialien. Die Konstruktion des Pavillons hat an sich keine seltenen Baumaterialien, die in unserem Land schwer zu bekommen sind. Zum Preis kann es billiger sein als Pavillons aus Ziegel, Holz und vor allem Schmieden.
  • Fähigkeit zu kombinieren. Ein solches Material wie Polycarbonat ist perfekt mit einer großen Menge an Materialien kombiniert.

Polycarbonat hat also eine Vielzahl positiver Aspekte. Aus diesem Grund kann solches Material bei der Herstellung von Dornen fast unverzichtbar werden. Unten sind die positiven Seiten von Polycarbonat:

  • Flexibilität über und unter;
  • leicht zu bohren;
  • leicht zu schneiden;
  • nicht brennbar;
  • hat ausreichende Stärke;
  • Lebensdauer von 20 Jahren;
  • Möglichkeit der Verwendung in einem feuchten Klima;
  • keine Angst vor Temperaturänderungen;
  • es hat eine gute durchscheinende Fähigkeit;
  • resistent gegen ultraviolette Strahlen.

Wie Sie sehen können, haben die Struktur selbst und das verwendete Material eine große Anzahl positiver Aspekte. All dies kann Zweifel und Ängste bei der Wahl der besten Option überwinden.

Was zu wählen

Bei der Entscheidung, Polycarbonat für den Bau von Pavillons zu verwenden, sollten Sie über viele andere Themen nachdenken. Wir empfehlen Ihnen, sich mit den Nuancen vertraut zu machen, die beim Erstellen von Zeichnungen bzw. eines Projekts berücksichtigt werden sollten.

Die Art der Dorne sind:

  • Öffnen Dieses Design ermöglicht es Ihnen, sich in Harmonie mit der Natur zu fühlen. Für seine Herstellung können Sie einen Metallrahmen installieren.
  • Geschlossen. Diese Konstruktion schützt zuverlässig vor schlechtem Wetter.

Die geschlossene Welle aus Polycarbonat

Nach der Installationsmethode:

  • Tragbar. Es ist sehr praktisch, wenn Sie in Ihrem Ferienhaus von Zeit zu Zeit etwas ändern möchten. Einfaches und leichtes Design ermöglicht es Ihnen, an einem anderen geeigneten Ort neu anzuordnen.
  • Stationär. In diesem Fall wird ein Pavillon gebaut, was die Anordnung einer zuverlässigen Grundlage impliziert.

Aufgrund der Komplexität des Designs:

  • Normale Überdachung. Um dieses Design zu implementieren, benötigt es nicht viel Material und Aufwand. Ein Baldachin ist auf mehreren Stützpfeilern aufgebaut.
  • Komplizierte Struktur. In diesem Fall kann ein Pavillon eine komplizierte Form haben, die eine großartige Ergänzung zum Landschaftsdesign sein wird.

Durch Ausrüstung:

  • Einfacher Pavillon. Beabsichtigt für Versammlungen im Schoß der Familie.
  • Mit einem Kohlenbecken. Erlaubt Ihnen einen angenehmen Plausch für die Annahme von köstlichen Speisen, die am Feuer gekocht werden. In diesem Fall sollten Sie sich nicht von den Gästen zurückziehen und die ganze Zeit zusammen verbringen.

Nach Funktionalität:

  • Funktionsbelastung tragen. Dieser Pavillon schützt andere vor der Sonne, Regen und dient auch als ein großartiger Ort, um Ihren Urlaub zu verbringen.
  • Dekoratives Element. Die Welle kann aus verschiedenen Materialien und auch aus Polycarbonat in verschiedenen Farben hergestellt werden.

Polycarbonat-Laube

Nach dem Formular:

Designarbeit

Jetzt lohnt es sich, einige Details bezüglich der Anordnung des Gazebo an der Datscha zu lösen. Und der gewählte Ort wird eine wichtige Rolle spielen. Es ist notwendig, solche Details zu berücksichtigen:

  • Windrose;
  • in der Nähe von wachsenden Bäumen und Sträuchern und der Höhe des Schattens von ihnen;
  • das Vorhandensein von Unregelmäßigkeiten im Boden;
  • ist da ein Hang oder überwiegend eben.

Unabhängig vom gewählten Standort ist es wichtig, alle Vorbereitungsarbeiten für die Reinigung und Vorbereitung durchzuführen. Denken Sie auch darüber nach:

  • was wird das Gesamtgewicht der Struktur sein;
  • welcher Schwierigkeitsgrad;
  • die Größe des Gebäudes.

Es ist wichtig, im Voraus über all diese Details nachzudenken, weil sie von der Wahl eines bestimmten Materials für die Herstellung des Rahmens beeinflusst werden.

Die Wahl des Materials für die Basis

Für die Herstellung des Rahmens können Sie verschiedene Materialien verwenden. Zum Beispiel könnte es sein:

  • Baum Dieses Material ist verfügbar, umweltfreundlich, hat ästhetische Eigenschaften, ist aber sehr anspruchsvoll in der Pflege.
  • Metallecke oder Profil. Hier, natürlich, Würde in Stärke und langfristige Operation. Aber für die Anordnung werden die Fähigkeiten des Schweißers benötigt. Plus, ein ziemlich hoher Preis.

In diesem Artikel betrachten wir die Reihenfolge der Herstellung von Dornen, mit verschiedenen Baustoffen für die Anordnung des Rahmens.

Aus Holz

Für den Bau von Pavillons aus Holz mit einer Kombination aus Polycarbonat, können Sie ein säulenförmiges Fundament bauen. Für den Bau der Stiftung muss die Arbeit in der folgenden Reihenfolge tun:

  1. Erstellen Sie zuerst das Markup entsprechend dem Projekt.
  2. Graben Sie bis zu 700 mm tief in den dafür vorgesehenen Bereich.
  3. Der Boden der Grube sollte mit Sand und Kies bedeckt werden, eine Gesamtschicht von 50 mm.
  4. Jetzt müssen Sie Beton für das Gießen des Fundaments vorbereiten.
  5. In den Nuten Holzstützen anbringen. Behandeln Sie sie mit einer speziellen Verbindung vor Korrosion. Auch ein Teil der Stütze, die im Beton sein wird, kann mit Dachpappe umwickelt werden, was die wasserabweisenden Eigenschaften der Wellenbasis erhöht.
  6. Jedes Rack muss genau auf der Ebene eingestellt werden.
  7. Nach dem Betonieren, installieren Sie temporäre Unterstützung auf jedem Rack, zum Beispiel das Holz diagonal sichern und sie in den Boden ruhen. Dies wird es ermöglichen, bei der Aushärtung von Beton die Stützen nicht zur Seite zu bewegen.

Bei der Erstarrung des Fundaments kann es von Zeit zu Zeit mit Wasser bewässert werden. Aber Sie sollten das Fundament nicht gießen, nur leicht nass machen. Dies gilt insbesondere bei heißem Wetter.

Nach dem Trocknen des Fundaments können Sie mit der Konstruktion des Rahmens fortfahren.

Bodenrahmen

  1. Für einen starken Bodenrahmen alle 400 mm Protokolle anbringen. Für den Rahmen können Sie einen Holzschnitt von 50 × 150 mm verwenden.
  2. Die Installation des Protokolls sollte ausschließlich auf der horizontalen Ebene erfolgen.
  3. Wenn die Laubenkonstruktion zusätzliche Abflüsse für das Dach haben sollte, sollten diese ebenfalls installiert werden.
  4. Für die Konstruktion des Bodenbelags können Sie eine Verkleidungsplatte verwenden. Es sollte auch mit einer Korrosionsschutzmasse behandelt werden.
  5. Boards auf dem Boden sind mit Schrauben befestigt.

Dach- und Wanddekoration

In diesem Stadium ist es wichtig zu entscheiden, welche Art von Dach installiert wird. Zum Beispiel kann es einzelne Steigung, Giebel oder Zelt sein. Wir betrachten ein Beispiel für die Herstellung eines einfachen Designs - einseitig.

  1. Zuerst müssen Sie die obere Verkleidung eines Holzschnitts von 100 × 100 mm installieren.
  2. Am Ende jeder Stütze L-förmige Schnitte machen. In diesen Nuten stellen Sie die Umreifungsleiste ein, die alle Zahnstangen verbindet.
  3. Der Verbindungsstab wird mit schräg antreibenden Nägeln oder mit selbstschneidenden Schrauben befestigt. Um das Spalten zu verhindern, können Sie ein Loch vorbohren.
  4. Als nächstes sollten Sie die tragenden Sparren und die Kiste machen.
  5. Zusammenfassend bleibt es, das Polycarbonat zu fixieren.

Nach Abschluss der Dachkonstruktion lohnt es sich, die gesamte Struktur zu lackieren oder zu lackieren. Alles hängt von Ihrer Wahl ab.

Laube aus Holz und Polycarbonat

Bei der Herstellung von Wänden kommt es auf die Art der Konstruktion an. Wenn es eine offene Laube ist, dann wird es ausreichen, ein Geländer zu bauen und später Bänke zu installieren. Wenn geschlossen, hängt die Notwendigkeit für die Herstellung des Rahmens von der Größe des Pavillon ab. Wenn der Pavillon klein ist, genügt es, das Polycarbonat an den Stützen der Gebäudestützen zu befestigen. Aus Gründen der Zuverlässigkeit ist es jedoch besser, zusätzliche Halterungen zu installieren.

Wenn Sie zelliges Polycarbonat anbringen, installieren Sie die Blätter vertikal. Es wird nicht die Ansammlung von Feuchtigkeit innerhalb des Blattes provozieren.

Innen- und Außendesign

In diesem Stadium können Sie einzelne Elemente im Pavillon installieren. Zum Beispiel, ein Tisch, Stühle, Bänke, Bartheke und so weiter. Bei der Herstellung von Möbeln ist es wichtig, hochwertiges Material zu verwenden, da solche Pavillons nicht beheizt sind. Infolgedessen wird bei schlechten Temperaturen Material schlechter Qualität schnell unbrauchbar. So muss jede Saison neue Möbel für den Pavillon hergestellt werden. Überlegen Sie, ob die Rückenlehne Bänke oder Stühle haben wird. Es beeinflusst auch die Benutzerfreundlichkeit der Einrichtung.

Außenarbeiten an der Anordnung der Außenräume spielen eine wichtige Rolle bei der Schaffung eines gemütlichen Ruheplatzes im Ferienhaus. Dies beinhaltet eine ganze Reihe von Arbeiten:

  • Fassadenschmuck. Dies gilt insbesondere, wenn Sie einen offenen Pavillon haben. Holzelemente sind lackiert oder lackiert. Sie können auch die Einrichtung nutzen.
  • Anordnung des Gartenweges zum Gazebo.
  • Die Konstruktion des Clubs am Rande.
  • Installation von Beleuchtung.

Nach diesem Schema ist es möglich, einen Polycarbonat-Pavillon auf einem Holzrahmen zu bauen.

Aus Metall

Solch eine Struktur wird eine ausreichend hohe Festigkeit haben. Zur Herstellung können Sie Metallecken und -rohre verwenden. Um es auf den Punkt zu bringen, der Prozess des Baus einer solchen Laube ist wie folgt:

  • Installation von Trägern.
  • Bodenverkleidung und Bodenbelag.
  • Zäune und Dächer machen.
  • Polycarbonat-Halterung.

Das Prinzip der Herstellung von Pavillons aus Metall und Polycarbonat ist ähnlich wie bei der Herstellung von Strukturen aus Holz. Wir werden einige der Feinheiten diskutieren, wenn man mit Metall arbeitet.

Benötigtes Material und Werkzeug

Notwendige Werkzeuge und Material

Wenn das Projekt fertig ist, kümmern Sie sich um Folgendes:

  • Zur Unterstützung von Stahlrohren Ø50 mm.
  • Für die Herstellung von Sparren, Zäunen und Umreifen Metall Ecke 40 × 40 mm.
  • Klammern, Schrauben für Metall.
  • Material zum Veredeln des Bodens kann beispielsweise Holzboden oder Betonestrich sein.
  • Polycarbonat und Zubehör für seine Installation.
  • Dichtmittel.

Bereiten Sie für das Werkzeug Folgendes vor:

  • Schweißvorrichtung;
  • Metallsäge;
  • Bodenbohrer;
  • Schraubendreher;
  • Stichsäge;
  • Zangen;
  • Hammer;
  • Niveau;
  • Säge zum Schneiden von Polycarbonat.

Wenn Sie nicht die Fähigkeiten eines Schweißer haben, können Sie ein Schweißgerät für ein oder zwei Tage mieten und einen professionellen Schweißer mieten.

Installation der Stützen und der Bodenplatte

Der erste Schritt ist das Markup, nach dem die Installationsorte der Träger bestimmt werden. Führen Sie danach die Arbeit in der folgenden Reihenfolge aus:

  • Mit einem Bohrer Löcher in den Boden bohren. Die Tiefe beträgt 700 bis 1000 mm. Der Durchmesser der Grube auf 100 mm.
  • Der Boden ist mit Sand und Kies gefüllt, eine Schicht bis zu 200 mm.
  • In der Grube Absenken Rohre und setzen sie auf das Niveau. Bevor Sie betonieren, sollten Sie Strebenträger machen. Dazu können Sie einen Holzbalken verwenden.
  • Die Arbeit sollte fortgesetzt werden, nachdem der Beton getrocknet ist.
  • Im nächsten Schritt wird die untere Umreifung vorgenommen. Schweißen Sie die Ecken an die Rohrstützen. Auf ihnen lagen Holzstämme und Holzböden.
  • Um die Holzstämme zu befestigen, Löcher in die Ecke bohren und verschrauben.
  • Als Option können Sie einen Estrich machen und den Boden in den Gazebo-Fliesen legen.

Im Metallpavillon können Sie den Grill installieren. Dazu wird der ausgewählte Bereich mit feuerfestem Material ummantelt. Ein Betonestrich von nicht weniger als 400 mm Dicke wird in den Boden gegossen.

Alternativ können Sie die Budget-Option verwenden, die den Boden mit Kieselsteinen oder Sand füllt. Zu diesem Zweck ist es jedoch erforderlich, einen Rand um den Umfang des Dorns anzubringen, der bis zu 150 mm hoch sein kann.

Rahmenbildung

  • Zur Befestigung von Zäunen Querträger an die Pfosten anschweißen.
  • Danach muss die obere Leiste verschweißt werden. Es muss haltbar sein, da es auf das Dach passt.
  • Sparren und andere Elemente der Decke können auf einer ebenen Fläche auf dem Boden verschweißt werden. Wenn alles fertig ist, wird es bleiben, den Rahmen des Daches nach oben zu heben und es schließlich an die Säulen des Trägers zu schweißen.

Wenn die Rahmenwände und das Dach fertig sind, muss es gestrichen werden. Es wird empfohlen, Korrosionsschutzmittel zu verwenden, die Rostbildung verhindern.

Ummantelung

Abschließend bleibt festzuhalten, Verbindungselemente aus Polycarbonat herzustellen. Dazu müssen die Materialbahnen zuerst auf die erforderlichen Maße zugeschnitten werden. In diesem Stadium sollten Sie entscheiden, was das Dach abdecken soll. Sie können das gleiche Polycarbonat verwenden, und Sie können ein Dach aus einem anderen Material, zum Beispiel, Decking oder Schiefer bauen.

Um das Polycarbonat zu befestigen, bohren Sie vorher Löcher in die Metallecke. Nach der Verwendung von speziellen Blechschrauben, Befestigungsbleche machen. Stellen Sie gleichzeitig sicher, dass die Schrauben das Polycarbonat nicht fest halten. Für das Materialdocking ist es besser, hierfür spezielle Kunststoffprofile zu verwenden. Um die Dichtheit zu erreichen, die Fugen mit Silikon oder einem anderen ähnlichen Dichtungsmittel verarbeiten.

Aus dem Profil

Diese Version des Gazebo ähnelt dem Prozess der Montage einer Metallstruktur. Nur in diesem Fall besteht die Basis des Rahmens vollständig aus Profil und Polycarbonat. Daher sollte für den Bau von Pavillons ein Profilrohr, quadratischen oder rechteckigen Abschnitt kaufen. Für eine Laube ist es am besten, ein quadratisches Profil zu verwenden. Für die Anordnung der Laube können Sie sowohl Aluminium- als auch Metallprofile verwenden. Das Profil ist belastbarer und stärker.

Um die Arbeit zu erledigen, benötigen Sie folgendes Werkzeug:

  • Metallsäge;
  • Bulgarisch;
  • Schweißvorrichtung;
  • elektrische Bohrmaschine

Stiftung

Aluminiumprofil ist relativ leichtes Material. Polycarbonat ist auch leicht. Von hier wird klar, dass Sie kein schweres Fundament bauen sollten. Sie können eine flachere, tiefere Bandfundament machen.

  • Um es zu schaffen, werden Sie einen Graben bis zu 300 mm in der Tiefe des zukünftigen Pavillon graben.
  • Der Boden des Grabens sollte mit Schutt bedeckt sein.
  • Sie müssen auch einen verstärkten Gürtel aus Stäben machen.
  • Nachdem Sie eine Schalung gebaut haben, führen Sie Beton aus.

Es ist sehr wichtig, Metallteile in Beton zu legen. Sie werden dann Aluminiumprofil für die Herstellung des Rahmens angebracht werden.

Wenn Sie vorhaben, einen großen Pavillon zu bauen, dann machen Sie natürlich das Fundament kräftiger, indem Sie bis zu 700 mm tief graben.

Zusammenbau der Basis und des Rahmens

Ein wichtiger Teil der Achse des Profils ist die Basis. Daher sollte alles genau nach den Zeichnungen gemacht werden. So werden die Details in die notwendigen Segmente geschnitten. Es ist auch notwendig, Stützen vorzubereiten, für die das Dach montiert wird. Alternativ können sie betoniert oder an eingebetteten Teilen befestigt werden. Die letzte Option ist nicht sehr zuverlässig.

Der gesamte Rahmen kann durch Verschrauben zusammengebaut werden. Aber dieses Design wird weniger haltbar sein. Eine andere Sache, wenn Sie ein Metallprofil verwenden. Dann können alle Verbindungen einfach zusammengeschweißt werden. Für die Konstruktion des Daches können Sie wie in allen anderen Fällen Polycarbonat verlegen. Die Hauptsache ist die korrekte Installation.

Aus Gründen der Objektivität ist eine Welle aus Aluminium nicht so zuverlässig wie Metall. Plus, das Material selbst ist in den Kosten ziemlich teuer.

Also haben wir mit Ihnen gelernt, wie man einen Polycarbonat-Pavillon mit verschiedenen Materialien für seine Basis macht. Im Folgenden schlagen wir Ihnen vor, sich mit den Zeichnungen der Laube vertraut zu machen.

Video

Im mitgelieferten Video-Material wird gezeigt, wie man einen Polycarbonat-Pavillon herstellt:

Unten sehen Sie eine Reihe von Fotografien, die einen Polycarbonat-Pavillon in verschiedenen Designs zeigen:

Dorn aus Metall und Polycarbonat

Polycarbonatpavillon im Land

Laube mit Grill

Polycarbonat mit Pflasterplatten

Polycarbonat-Kaskade

Arbor Rahmen

Tragbare Pergola aus Polycarbonat

Zeichnungen

Wenn Sie sich entscheiden, selbst einen Polycarbonat-Pavillon zu bauen, helfen Ihnen die Diagramme und Zeichnungen dabei:

Polycarbonat und Holz

Zeichnung eines einfachen Baldachins für einen Gazebo

Polycarbonat-Befestigungsschema

Polycarbonat-Befestigungsschema durch ein geteiltes Profil

Polycarbonat Dach Dach

Die Anwesenheit eines Gazebo auf dem Hausgrundstück erhöht den Komfort der Ruhe bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit erheblich. Derzeit gibt es viele Arten von Dächern während des Baus von Lauben verwendet. Alle von ihnen haben ihre Stärken und Schwächen, aber wir werden im Detail nur ein Material für das Dach des Gazebo - Polycarbonat besprechen.

Polycarbonat Dach Dach

Polycarbonat-Pavillon

Warum lohnt es sich, Polycarbonat für ein Dach einer Laube zu wählen?

Zelliges und monolithisches Polycarbonat wird als Bedachung verwendet. Monolithisch ist viel teurer und wird für Pavillons ziemlich selten verwendet.

Was sind die Vorteile von zellulärem Polycarbonat?

  1. Flexibilität Mit dieser Eigenschaft können Sie Pavillons mit nahtlos gewölbten Dachkonstruktionen erstellen.

Leichtigkeit und optimale Flexibilität ermöglichen die Verwendung von zellularem Polycarbonat für die Installation der anspruchsvollsten Formen und die Realisierung der ursprünglichen Designideen

Die Struktur des Materials wird durch zwei Platten dargestellt, die durch Brücken miteinander verbunden sind, die die Funktion von Versteifungen übernehmen

Größentabelle aus Polycarbonat und anderen Eigenschaften

Aber es gibt Nachteile. Der wichtigste ist eine ziemlich begrenzte Lebensdauer. Trotz der von den Herstellern ergriffenen Maßnahmen, um Polycarbonat vor den schädlichen Auswirkungen von ultravioletten Strahlen zu schützen, zerstören sie es allmählich. Physikalische Alterung von Polycarbonat tritt viel schneller als andere Arten von Dachmaterialien auf. Ein weiterer Nachteil ist die geringe mechanische Festigkeit. Weder metallische noch flexible Beschichtungen werden nach Hagel nicht kritisch beschädigt, Polycarbonat muss nach solchen Ausfällungen vollständig ausgetauscht werden.

Laube aus Holz und Polycarbonat

Arten von Dächern für Polycarbonat-Pavillons

Die ausgezeichneten technologischen Eigenschaften des Polycarbonats erlauben Architekten, verschiedene Arten von Dächern für Gazebos zu schaffen. Wesentliche Einschränkungen fehlen gänzlich, das Material kombiniert gute Leistung für Langlebigkeit mit Flexibilität, wodurch er alle Vorteile von Bitumen- und Metalldächern kombinieren konnte.

Tabelle Welche Arten von Dächern können auf Polycarbonat-Pavillons hergestellt werden?

Nicht standardmäßige Dächer können einfach auf dem Pavillon installiert werden, da Polycarbonat Ihnen aufgrund seiner Flexibilität und einfachen Installation eine Vielzahl architektonischer Köstlichkeiten ermöglicht

Die endgültige Entscheidung über die Wahl des Dachtyps sollte vom Bauherrn getroffen werden, wenn er nicht genug Erfahrung hat, wird empfohlen, sich mit Architekten oder Landschaftsarchitekten zu beraten.

Allgemeine Regeln für das Abdecken von Dächern mit Polycarbonatplatten

Unabhängig von der speziellen Art des Daches wird die Arbeit mit Polycarbonat-Beschichtungen nach einem allgemeinen Algorithmus durchgeführt. Was empfehlen Hersteller und fordern Bauvorschriften?

Polycarbonat-Profil

Bereiten Sie vor Beginn der Arbeiten alle notwendigen Komponenten für die Montage von Polycarbonatplatten vor, die je nach Größe und Art des Daches ausgewählt werden. Die Standardliste der Komponenten umfasst eine selbstklebende Folie, Verbindungs- und Endplastik- oder Aluminiumprofile und spezielle selbstschneidende Schrauben mit Gummischeiben. Die Dachbegrünung beginnt erst, wenn alle Vorbereitungsarbeiten für den Bau des Rahmens abgeschlossen sind. Dies spart nicht nur Zeit, sondern sichert auch die Arbeit, reduziert den Gesamtmittelverlust.

Thermische Unterlegscheibe für die Montage von Polycarbonat

  1. Vermeiden Sie beim Bedecken des Daches das Gehen auf den Platten, sie sind nicht für solche schweren Lasten ausgelegt. Wenn die Materialien bereits geliefert wurden und das Dachsystem noch nicht bereit ist, sollte Polycarbonat während der Lagerung abgedeckt werden. Dies verhindert das Eindringen von Schmutz und Staub in offene Zellen und minimiert die schädlichen Auswirkungen von ultravioletten Strahlen. Für den Unterstand können Sie alle undurchsichtigen Materialien verwenden. Aber es ist am besten, die Platten in überdachten Bereichen zu lagern.

Ist wichtig. Die spezielle Beschichtung aus UV-Strahlen hat nur eine Seite aus Polycarbonat, dies ist auf dem Schutzband angegeben. Diese Seite sollte der Sonne zugewandt sein. Wenn diese Empfehlung bei der Installation nicht berücksichtigt wird, ist es notwendig, das Polycarbonatdach innerhalb von ein oder zwei Jahren komplett zu wechseln.

Zelluläres Polycarbonat mit Schutzfolie

  1. Schneiden Sie die Platten auf die erforderliche Größe sollte auf dem Boden auf einer ebenen Fläche sein. Zum Schneiden mit beliebigen Schneidwerkzeugen zum Arbeiten mit Holz.
  2. Alle offenen Zellen müssen mit einem speziellen Polyschutzband verschlossen und mit Endprofilen verschlossen werden. Dies sollte um den Umfang des Blattes erfolgen. Wenn sie offen sind, dringt Staub ein und Moose und Flechten erscheinen. Das Aussehen der Beschichtung wird unansehnlich, schwarze Streifen unterschiedlicher Länge erscheinen entlang der Platten. Es ist unmöglich, die Vegetation von ihnen zu entfernen, sie verschwindet auch nicht nach dem Versiegeln der Enden. Es wird zwei Wege geben: den Verlust der Attraktivität des Daches des Gazebo oder den Wechsel des Polycarbonats.

Perforiertes Polycarbonatband

Folgendes passiert, wenn Sie die Zellen offen lassen.

Polycarbonat-Pavillon

Korrekte Installation des Abschlussprofils

Dies sind allgemeine Regeln für das Arbeiten mit Polycarbonat-Beschichtungen. Das Nichtbefolgen einfacher Empfehlungen kann sehr unangenehme Folgen haben.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Abdecken des Dachs der Laube mit zelligem Polycarbonat

Betrachten Sie zum Beispiel ein flaches Dach, Fachwerksystem aus Bauholz. Betonpfeiler mit dekorativen Elementen. Der Prozess besteht aus zwei Phasen: der Vorbereitung des Fachwerksystems und Dacharbeiten.

Betonpfeiler bereits installiert

Vorbereitung des Fachwerksystems

Schritt 1. Installieren Sie die oberen Träger des Traversensystems auf den vertikalen Stützen.

Top-Läufe installiert

Überprüfen Sie ihre Position, alle Elemente sollten streng in einer horizontalen Ebene liegen. Wenn Abweichungen festgestellt werden, können Sie für vertikale Stützen unterschiedliche Auskleidungen verwenden.

Ist wichtig. Zwischen den Betonpfosten und den Trägern muss man die Abdichtungen verlegen. Es ist am besten, zwei Schichten von gewöhnlichem Dachmaterial oder dicker Plastikfolie zu verwenden.

Dachmaterial wird zur Abdichtung verwendet.

Ankerbolzen müssen in die Säulen eingelassen sein, wenn sie nicht vorhanden sind, müssen Sie sie selbst montieren. Betonsäulen müssen einen vertikalen Verstärkungsgurt haben und einen Metallbolzen daran anschweißen. Bei Bedarf wird zunächst eine flache Metallplatte angeschweißt und bereits ein Gewindebolzen angeschweißt.

Markieren Sie sorgfältig das Loch auf dem Balken unter dem Stift, sollte es in der Mitte des Elements befinden. Die Mutter wird durch die Scheibe hindurch festgezogen. Überprüfen Sie die Zugkraft durch Puck Position, sollte es in das Holz sinken. Nur diese Position gewährleistet die Stabilität der Konstruktion während der unvermeidlichen Schwankungen der linearen Abmessungen des Traversensystems der Welle.

Läufe auf Nieten fixiert

Schritt 2. Installieren Sie Fachwerkträger. Zuerst legen Sie sie auf die Läufe und machen genaue Markup. Achten Sie darauf, dass sie sich in der Mitte der Läufe und im gleichen Abstand voneinander befinden. In unserem Fall sind die Sparrenbalken gebogen, damit sie flach liegen können, müssen Sie Hinterschnitte vorbereiten. Dies geschieht in einer solchen Reihenfolge.

Verlegen von Fachwerkträgern auf die Träger

  1. Stellen Sie die Träger genau auf die Träger, überprüfen Sie ihre Position und vergleichen Sie die Länge der Überhänge auf beiden Seiten des Pavillon.
  2. Messen Sie mit dem Quadrat die Höhe des Balkens über dem Träger. An einer Stelle wird es auf der Kante des Laufs liegen, und die andere Seite wird durchhängen. Es ist notwendig, die Menge des Durchhängens zu messen.

Die Höhe des Balkens über dem Träger wird gemessen.

Der Markierungsprozess

Eine Schnittlinie wird gezeichnet.

Die Linie wird auf der anderen Seite des Balkens gezeichnet.

Zuerst werden Schnitte gemacht

Extra-Baum in der Mischung entfernt

Ein weiteres Foto des Prozesses

Ausrichtungsschleifer mit einer Scheibe auf Metall

Mit demselben Algorithmus bereiten Sie alle verbleibenden Balken des Fachwerksystems vor.

Schritt 3. Befestigen Sie die Dachbalken an den Trägern. Legen Sie sie genau auf die Konstruktion, bohren Sie ein vertikales Loch. Achten Sie darauf, dass der Bohrer in einem Winkel von 90 ° steht. Die Gesamtdicke der Sparren und Träger ist groß, eine Abweichung vom rechten Winkel von wenigen Grad kann dazu führen, dass das Ende des Bohrers nach 10-15 cm auf einer der Elementebenen erscheint. Es ist sehr schwierig, den Fehler zu korrigieren, es ist schwierig, ein zweites Loch in unmittelbarer Nähe des ersten zu bohren. Es ist notwendig, das falsche Loch mit langen Holzdübeln zu schließen, und erst danach langsam ein neues Loch für die Hardware zu bohren.

Praktischer Rat. Der Holzbohrer kann kein tiefes Loch von Sägemehl reinigen, die Reibungskraft erhöht sich, die Temperatur des Metalls steigt stark und signifikant an und das Werkzeug verschlechtert sich. Um dies zu verhindern, ist es erforderlich, den Bohrer während des Bohrens tiefer Löcher, nachdem er von Sägespänen gereinigt wurde, regelmäßig zu entfernen, um mit dem Bohren fortzufahren.

Schraubenträger

Die Köpfe der Hardware sollten in den Sparrenbalken eingebettet sein. Um eine vollkommen ebene Fläche der Balken zu erhalten, müssen Sie zuerst die beiden extremen sichern, das Seil zwischen ihnen dehnen und den Rest darauf befestigen.

Alle Dachbalken sind installiert

Schritt 4. Fädeln Sie die Kiste. Der Faden muss von beiden Seiten des Sparrens gezogen werden, der Zustand zwischen der Kiste wird unter Berücksichtigung der Parameter der Polycarbonatplatten ausgewählt.

Praktischer Rat. Wenn der Grill in der Gartenlaube installiert wird, sollten zusätzliche Auskleidungen unter dem Kamin angebracht werden.

Nachdem die Bauarbeiten am Traversensystem abgeschlossen sind, können Sie beginnen, das Dach des Pavillons mit Polycarbonatplatten zu bedecken.

Dacharbeiten

Polycarbonat hat einen hohen Wärmeausdehnungskoeffizienten. Um Risse unter den selbstschneidenden Ø4 mm Schrauben zu vermeiden, bohren Sie Löcher mit einem Durchmesser von 5 mm.

Verlegung von zellulärem Polycarbonat

Schritt 1. Verlegen Sie das erste Deckblatt, korrigieren Sie seine Position, schätzen Sie zuerst die Lage des Rests ab.

Schritt 2. Bohren Sie die Löcher für die Schraube. Es wird empfohlen, den entstehenden Staub mit einem Staubsauger zu reinigen. Lassen Sie ihn nicht unter die Dichtscheibe und in die Wabenplatte fallen.

Staubsauger

Schrauben Sie die Schraube leicht, lassen Sie die Verformung der Oberfläche des Polycarbonats nicht zu. Überprüfen Sie die Befestigungsstärke, die Thermoscheibe sollte nicht locker sein. Alles ist normal - setzen Sie eine dekorative Kappe ein. Mit demselben Algorithmus befestigen Sie alle Blätter des Daches. In der Nähe des Ausgangs des Schornsteins müssen sie in der Größe geschnitten werden.

Setzen Sie eine dekorative Kappe

Alle Polycarbonatplatten sind fixiert

Zwischen den beiden benachbarten Blechen sollte ein Spalt von etwa fünf Millimetern stehen.

Zwischen den Blättern muss eine Lücke hinterlassen werden

Schritt 3. Schrauben Sie die Verbindungsschiene an, an den Seiten hat sie zwei Gummidichtungen. Die Schiene wird auf alle Fugen der Bleche gelegt, mit Schrauben aus Edelstahllegierung verschraubt.

Verbindungsprofile installiert

Schritt 4. Legen Sie ein Profil auf die Enden, es empfiehlt sich, die Zellen vor dem Anlegen mit zusätzlichem Klebeband abzudichten.

Abgeschnittenes Abschlussprofil

Schritt 5. Verschließen Sie die Schlitze mit Wasserabdichtung entlang des Schornsteinumfangs. Es ist besser, bituminösen kalten Gebrauch zu verwenden. Zur Erhöhung der Haftungsparameter können Klebepunkte zusätzlich mit Mastix behandelt werden.

Der Schornsteinumfang ist versiegelt

Schritt 6. Decken Sie den Austrittspunkt des Schornsteins mit Metallbeschlägen ab. Sie sind mit Dübeln am Schornstein befestigt, die Verbindung mit Polycarbonatplatten ist mit einer Silikondichtung abgedichtet.

Installierte zusätzliche Metallelemente

Polycarbonat Fertigdach

Antworten auf Fragen

Wie unterscheidet man Qualitätsblätter von minderwertigen?

Hochwertiges Polycarbonat wird nur aus Primärrohstoffen hergestellt, es ist das teuerste Material zu Anschaffungs- und Verkaufspreisen. Aber einige Hersteller ergänzen die primären Rohstoffe sekundär. Sekundärrohstoffe werden nach der Verarbeitung von Polymerabfällen gewonnen und können für die Herstellung vieler Güter verwendet werden, nicht aber für solche, die auf eine lange Lebensdauer ausgelegt sind. Die skrupellosesten Unternehmen können den Anteil der Sekundärrohstoffe auf 70% der Gesamtmenge erhöhen. Als Ergebnis wird die Lebensdauer mindestens zweimal reduziert. Aber keiner der Benutzer wird sie mit einer Beschwerde ansprechen, wenn das Dach auf dem Pavillon nicht 10 Jahre alt ist, sondern nur fünf, das ist, was die Berechnung gemacht wird.

Die Außenseite des Polycarbonats ist vor ultravioletter Strahlung geschützt.

Um fehlerhafte Blätter nicht zu kaufen, müssen Sie die Dokumentation sorgfältig prüfen und prüfen. Was ist bei der visuellen Inspektion zu beachten?

  1. Die Oberfläche eines Qualitätsblattes sollte vollkommen flach und glatt sein. Wenn kleine Hohlräume bemerkbar sind, dann haben Sie schlechte Qualitätsprodukte. Dellen werden durch die Tatsache verursacht, dass das sekundäre Polycarbonat beim Abkühlen eine große und ungleichmäßige Schrumpfung ergibt.
  2. Das Blatt sollte keine Flecken oder Luftblasen haben. Solch ein Polycarbonat wird auch nicht empfohlen zu kaufen, egal wie attraktiv der Preis scheint.

Polycarbonat-Farben

Wird transparentes Polycarbonat im Laufe der Zeit gelb?

Ja, es wird sicherlich vergilben, wie lange es von der Qualität der Rohstoffe und der Klimazone des Pavillonstandortes abhängt. Kein UV-Schutz bietet eine 100% ige Garantie.

Ist es möglich zu bestimmen, auf welcher Seite die Bleche liegen sollen, wenn die Schutzfolie bereits entfernt wurde?

Sie können. Machen Sie einen kleinen frischen Schnitt und untersuchen Sie ihn sorgfältig. Auf der Seite mit UV-Schutz ist eine dünne bläuliche Schicht sichtbar. Je besser es übrigens sichtbar ist, desto länger wird das Dach dienen.

Wie schneidet man Polycarbonat?

Ist es möglich, im Winter die Pavillons zu überdachen?

Kurz gesagt - es ist möglich, aber nicht notwendig. Sie sollten den Werbebroschürenherstellern keine besondere Aufmerksamkeit schenken, aber sie erlauben diese Möglichkeit. Keiner von ihnen hob die grundlegenden Gesetze der Physik auf. Und sie sagen, dass es keinen solchen Körper gibt, der die Härte mit abnehmender Temperatur nicht erhöhen würde, bzw. die Duktilität und die Flexibilität verringern würden.

Warum werden Thermoscheiben benötigt?

Unerfahrene Bauherren stellen sich diese Frage, sie wollen keine Zeit und Mühe bei der Installation von Thermoscheiben verschwenden. Ohne sie kann man aber nicht leben, Polycarbonat reagiert extrem negativ auf langfristige Eigenlasten und wird sicher auftreten, wenn die Wärmeausdehnungen nicht kompensiert werden. Im Sommer kann das Flachdach wellig werden und im Winter kann es nur knacken.

Thermische Waschmaschine mit UV-Stabilisator für zellulare Polycarbonat-Strukturen

Bei welchen Temperaturen kann Polycarbonat-Bedachung verwendet werden?

Hersteller behaupten, dass das Material seine ursprünglichen Eigenschaften bei Temperaturen von -40 ° C bis + 120 ° C vollständig beibehält. Das ist nicht wahr. Um genau zu sein, behält es die Integrität bei diesen Temperaturen bei, jedoch verschlechtern sich absolut alle Betriebseigenschaften.

Video - Regeln für die Installation von Polycarbonat auf dem Dach

Stepan Rusov Chefredakteur

Autor der Veröffentlichung 28.01.2018

Wie dieser Artikel? Speichern, um nicht zu verlieren!