An das Haus angeschlossene Laube: Fotos

Ein gemütlicher Pavillon, der direkt an einer Hauswand angrenzt, kann an warmen Sommertagen zu einem ständigen Freizeitvergnügen werden. Eine etwas kompliziertere Konstruktion einer Verlängerung mit Wänden, die glasiert oder mit einem anderen Schutzmaterial bedeckt sind, wird Ihnen erlauben, sich auch im Frühling oder Herbst außerhalb des Hauses zu entspannen, wenn die Sonne nicht so aktiv ist und der Schutz vor dem kühlen Wind oder Regen benötigt wird.

Glasierte Pergola

Ein Pavillon, der von allen Seiten verglast wird, ermöglicht es Hausbesitzern, ihn praktisch das ganze Jahr über zu nutzen. In der Nebensaison werden die Wände zuverlässig vor der Kühle der Straße geschützt, und im Sommer ist diese Erweiterung perfekt für den Einsatz am Tag und in der Nacht. In der warmen Jahreszeit können Sie hier lange Abendgespräche mit Freunden und Familie führen und gegebenenfalls ein Zustellbett arrangieren.

Arbor - die Konstruktion am Haus: Vorteile und Feinheiten der Installation

Toll, um einen gemütlich eingerichteten Platz zum Entspannen an der frischen Luft zu haben. Ideal in dieser Qualität sind die Dorne: sie sind mit ihren eigenen Händen am Haus angebracht und werden sehr funktionell und komfortabel sein.

In diesem Artikel werden wir ihre Vorzüge und Merkmale der Installation betrachten.

Photo angeschlossene Pavillons mit Grill

Vorteile

Die Erweiterung des Pavillons zum Haus bietet viele Vorteile, die sowohl für einen sparsamen Eigentümer als auch für einen Amateur multifunktionaler Gebäude geeignet sind.

  1. Kompaktheit. Vorsatzhäuschen im Haus benötigen viel weniger Platz als ein Stand-Alone-Design. Wenn Sie also einen kleinen Bereich haben, ist diese Option am besten geeignet.

Speichern nützlichen Speicherplatzes

  1. Windschutz Wenn eine offene Struktur implementiert wird, empfiehlt es sich, sie von der Lee-Seite mit einem Baum oder einer anderen Struktur zu schützen. Im vorliegenden Fall gibt es bereits ausreichenden Schutz.
  2. Multifunktional. Die Verglasung und die Installation der Heizgeräte werden erlauben, das Design im Gewächshaus, im Wintergarten oder im Extraraum zu verbessern.

Transformation einer Erweiterung: Die Laube zum Haus wird in einen Wintergarten umgewandelt

  1. Einfache Bedienung. Die Bedienung in einem solchen Gebäude ist aufgrund der Nähe zum Haus viel einfacher. Darüber hinaus ist es möglich, Wasser aus der Küche zu liefern, was den Aufenthalt im Pavillon noch komfortabler macht.

Hinweis: Es wird empfohlen, die Erweiterung des Pavillon nicht auf die leere Wand, sondern mit einem Fenster oder einer Türöffnung auszuführen. Dies wird die Lieferung von Fertiggerichten und Geschirr auf dem Refektoriumstisch wesentlich vereinfachen.

  1. Niedriger Preis der abschließenden Arbeiten. Materialeinsparungen können die Kosten für Baumaterialien erheblich senken.

Hinweis: Es wird empfohlen, Lauben mit einer größeren Mauer zum Haus zu haben.
Dies wird mehr sparen.

Erweiterung entlang der gesamten Wand eines Wohnhauses

  1. Einfach selbst zu machen. Das Anbringen ist immer einfacher als das Erstellen einer Struktur von Grund auf.

Bauarbeiten

Jetzt schauen wir uns an, wie man den Pavillon an das Haus anbringt. Es lohnt sich natürlich, von der Gründung auszugehen.

Stiftung

Auch im Falle des Beginns der Bauarbeiten mit der Errichtung und dem Haus selbst bildet sich nicht unbedingt eine gemeinsame Grundlage. Es ist auch nicht notwendig, die Fundamente eng zu gießen, da sie unterschiedliche Struktur und Last haben, sie können sich gegenseitig destruktiv beeinflussen.

In der besten Weise wird sich die Installation von Pfählen nähern. Es ist sehr wirtschaftlich und zuverlässig.

  • Wir entfernen möglichen Müll von der Website.
  • Tragen Sie das Markup mit einer Schnur und Heringen auf.
  • Wir graben Löcher entlang des Umfangs in Schritten von hundert Zentimetern, einem halben Meter Tiefe und ausreichenden Abmessungen, um zwei Ziegelsteine ​​zu verlegen.
  • Unten schlafen wir 20 cm Kies ein und rammen es.
  • Wir leiten Säulen aus Ziegeln, so dass sie über der Gefrierzone des Bodens stehen und gleichzeitig unter dem Keller eines Wohnhauses liegen. Dies wird es in der Zukunft ermöglichen, die Höhe der Wände ähnlich wie das Haus und gleichzeitig das untere Dach für einen angemessenen Wasserfluss zu machen.

Wenn Sie einen Pavillon mit einer Verlängerung mit einem gemauerten Grill planen, dann wird es eine individuelle Grundlage benötigen.

Rahmen

Fertig Holzrahmen

Betrachten Sie den Pavillon-Erweiterung für das Haus für ein Beispiel für eine Bar:

  • Auf Pfählen Stele Schicht von Dachmaterial, um eine Abdichtung zu schaffen.
  • Wir montieren die untere Krone und verbinden die Stäbe "mit dem Boden des Baumes."

Schlossbars "im Boden des Baumes"

  • Installieren Sie vertikale Balken. Diejenigen, die an die Hauswand angrenzen, sollten 30-50 cm länger sein, wir machen auch spezielle Ausschnitte in Form einer Gabel an ihren oberen Enden.

Ausschnitt unter dem Fachwerkbalken

  • Wir verbinden sie mit Querträgern.
  • Entlang des Umfangs montieren wir das Geländer in einer Höhe von 80-100 cm.

Dach

Das Sheddach ist ideal für Pavillons. Es ist einfach zu installieren, kostengünstig zu implementieren und entspricht den Anforderungen.

Tipp: Es empfiehlt sich, die Hangneigung auf der Verlängerung stärker zu machen als am Haus selbst. Dies schützt das Dach besser vor Nässe.

Sparrenbalken werden leicht von den Stäben neben dem Haus zum gegenüberliegenden angebracht. Als Dachdeckung können Sie verwenden: Metall, Polycarbonat, Schiefer, Schindeln oder ein anderes bevorzugtes Material. Die Hauptbedingung ist, dass es in Harmonie mit dem Dach des Hauptgebäudes ist. Zum Beispiel wird das Glasdach sehr beeindruckend aussehen.

Pavillon - Erweiterung des Hauses mit einem Glasdach

Ummantelung

Wenn Sie einen geschlossenen Pavillon machen möchten, sollten Sie die Wände umhüllen oder glasieren. Als kostengünstige Option können Sie Polycarbonat verwenden, und Wände können mit Holzschindeln beendet werden. Glas verleiht dem Gebäude eine wunderbare Aussicht und Ästhetik.

Transparente Wände geben dem Projekt Leichtigkeit und Individualität.

Fazit

Die Option, einen Pavillon zu bauen, der in dem Artikel berücksichtigt wird, ist wirtschaftlich in Bezug auf konsumierbare Baumaterialien und den Raumbedarf, ist multifunktional und sehr praktisch. Es kann die Fläche des Hauses vergrößern oder als Wintergarten in geschlossener Version genutzt werden und ist auch im Freien gut vor Wind und Wetter geschützt.

Auch der Bau einer solchen Laube ist nicht schwierig. Immerhin hast du schon eine Wand. Es bleibt nur übrig, das Fundament korrekt zu bauen und den Rest der Struktur anzubringen. Es ist nur wichtig, die Harmonie des Innenraums mit dem Wohngebäude zu beachten.

Bereit Erweiterung des Hauses

Das Video in diesem Artikel stellt zusätzliche Informationen zu dem betreffenden Thema vor.

Wählen Sie profitable Optionen für die Umsetzung von Pavillons!

Hinterlasse einen Kommentar

Indem Sie einen Kommentar hinterlassen, akzeptieren Sie die Benutzervereinbarung

Wie befestige ich einen Pavillon am Haus?

Nicht jeder hat geräumige Grundstücke, aber Sie möchten eine Ecke in dem Land arrangieren, wo Sie mit Freunden entspannen können, mit Ihren Liebsten plaudern oder einfach nur mit Ihrem Lieblingsbuch in Ihren Händen sitzen können. In diesem Fall ist die Option eines Erweiterungsgazebo zu einem privaten Haus eine ausgezeichnete Lösung.

Funktionen und Vorteile

Diese Designidee hat mehrere Vorteile. Attached Pavillon kann offen oder geschlossen gemacht werden. Im ersten Fall müssen Sie auf den Schutz vor dem Wind achten, und in der zweiten - es ist möglich, einen anderen Raum, Gewächshaus oder Wintergarten auszustatten. Im geräumigen Pavillon ist die Installation eines Grills oder Grills erlaubt. Es ist wichtig, nicht nur die Schornstein- und Dachisolierung des Geräts, sondern auch die Installation des Fundaments zu berücksichtigen.

Die tragende Wand des Gebäudes wird eine der Wände des Hauses sein, die erheblich Geld sparen wird. Es ist bequem, den Pavillon zu verwenden, wenn Sie ihn an Wänden befestigen, die Fenster- oder Türöffnungen haben. Es ist optimal, einen Pavillon in der Nähe von Gartenbäumen zu bauen. Die Erweiterung ist kompakt und braucht nicht viel Platz, und da eine ihrer Wände die Wand eines Hauses ist, wird sie zuverlässig vor dem Wind geschützt. Eine kleine Struktur sieht originell aus, sie wird oft mit Schnitzereien oder einer Kombination verschiedener moderner Materialien dekoriert, aber die beste Dekoration dafür waren und bleiben die Zimmerpflanzen, die das Auge mit frischem Grün erfreuen.

Projekt

Ein gut durchdachtes Projekt wird nicht nur das Erscheinungsbild der Struktur bestimmen, sondern auch eine hochwertige, langlebige Konstruktion ermöglichen.

Vor den Bauarbeiten sollten einige wichtige Punkte geklärt werden.

  • Bestimmen Sie, welche Merkmale des Bodens in einem bestimmten Bereich - es ist notwendig, das Fundament zu legen. Daher muss das Fundament, das auf sandigen oder steinigen Böden errichtet wurde, keine tiefe Grube ausheben, und das Fundament, das auf Lehm- oder Sandboden errichtet wird, benötigt mehr Tiefe.
  • Berechnen Sie die Abmessungen des Gebäudes. Der optimale Bereich für eine komfortable Erholung ist vier Quadratmeter pro Person. Dieser Parameter kann erhöht oder verringert werden, und die Höhe des Dorns sollte mindestens zwei Meter betragen.
  • Entscheiden Sie, ob es einen Grill, einen Kamin oder eine Sommerküche im Pavillon gibt, und entscheiden Sie, welche Art von Pavillon Sie bauen möchten - offen oder geschlossen. Sie können eine herausnehmbare Verglasung machen, so dass Sie in wenigen Minuten einen offenen Pavillon in einen geschlossenen verwandeln können und umgekehrt.

Am einfachsten ist der Plan eines rechteckigen Pavillon mit einem Sheddach. Aber es ist auch realistisch, einen Pavillon unter einem Dach mit einem Landhaus wie ein Schuppen zu bauen oder eine Veranda oder Terrasse zu bauen.

Werkzeuge und Materialien

Für den Bau von Pavillons wählen Sie langlebige, umweltfreundliche und vielseitige Materialien, gekennzeichnet durch Verfügbarkeit, geringes Gewicht, hervorragende Leistung und einfache Installation. Das Hauptmaterial ist ein Holzstab mit einer Dicke von bis zu fünf Zentimetern, Brettern und Latten. Unmittelbar vor der Verwendung sollte das Holz mit speziellen Schutzmitteln behandelt werden. Darüber hinaus benötigen Sie Metallrohre für die Basis und eine Betonmischung aus Kies, Zement und Sand.

Der Rahmen besteht sowohl aus einer Holzleiste als auch aus Stahl- oder Polymerrohren. Es lohnt sich, Möbel in Form von Ecken, Schrauben, Nägeln und Ankerbolzen einzukaufen. Der Boden ist mit Brettern verkleidet, ebenso wie mit Beton, Feinsteinzeug oder Pflasterfliesen. Holzbeschichtung erfordert mehr Sorgfalt, so ist es für einen Pavillon geschlossen Typ geeignet. Der Boden der offenen Welle wird empfohlen, mit Materialien zu verlegen, die gegen aggressive Umwelteinflüsse beständig sind. Für die Anordnung des Daches wird ein solider Rahmen aus Holz und Kisten benötigt.

Die Sparren werden mit feuerfesten und antiseptischen Mitteln behandelt, und das Dach der Laube wird mit irgendeinem Material bedeckt, das der Dachbedeckung des Hauses ähnlich ist. Es ist durchaus möglich, ein stilvolles Modedesign mit Platten aus mattem, transparentem oder farbigem Polycarbonat zu kreieren, mit denen Sie die kühnsten Designideen umsetzen können. Vor dem Bau, in einem der Schuppen ist es notwendig, einen Platz zu finden, wo die notwendigen Werkzeuge gefunden werden: eine Kreissäge, ein Betonmischer, eine Schaufel, ein Maßband und eine Gebäudeebene. Es lohnt sich auch, sich an einen Hammer und einen Schraubenzieher zu erinnern. Sobald alles, was Sie brauchen, zur Hand ist, können Sie mit den Bauarbeiten fortfahren.

DIY Gebäude

Beim Bau des Pavillons, der mit dem Haus verbunden ist, gibt es viele Nuancen - dies ist der Standort des Grundstücks, das Aussehen des Hauses selbst und die Kombination von Baumaterial und Landhaus. Sie sollten nur allgemeine Empfehlungen für den Bau von Pavillons beachten, die für einen bestimmten Fall leicht angepasst werden können.

Stiftung

Unmittelbar vor dem Beginn der Bauarbeiten in dem ausgewählten Gebiet die Markup durchführen, Heringe um den Umfang des zukünftigen Gazebo eintreiben und die Seile zwischen ihnen strecken. Nachdem sie das Gebiet markiert haben, beginnen sie das Fundament zu bauen. Für die an das Haus angebauten Konstruktionen bieten Spezialisten verschiedene Optionen für die Basen an. So ist die Bandbasis am besten geeignet, wenn die Laube mit dem Haus entworfen wurde. Aber sein Gerät ist notwendig, wenn die Pläne für den Bau der Konstruktion von Ziegel, Stein oder Blockbau.

Sie müssen die folgenden Schritte ausführen, um den Streifenfuß zu installieren:

  • Beginnen Sie mit dem Graben eines Grabens von 30 bis 40 cm Tiefe entlang des künftigen Gartenpavillons;
  • danach wird die Schalung in der Grube installiert, eine Schicht Kies wird gegossen und Beton wird gegossen;

Weitere Bauarbeiten dürfen nur einen Monat nach der Stärkung der Stiftung durchgeführt werden.

Wenn nach dem Bau des Hauses die Idee eines befestigten Gartenpavillons auftaucht und eine leichte Konstruktion geplant wird, empfiehlt es sich, die Säulenbasis wie folgt anzuordnen:

  • Sie müssen Löcher in die Ecken und den Umfang der zukünftigen Konstruktion graben sowie an Stellen, an denen Bodenbalken verlegt werden;
  • Am Boden jeder Grube eine Schutt- und Sandschicht auftragen, verdichten, über die gesamte Höhe ein Bewehrungsnetz verlegen und Sand mit Wasser abspülen;
  • wenn Wasser absorbiert wird, ist es notwendig, Dachmaterial auf dem Boden der Grube für die Abdichtung zu verlegen und Ziegel- oder Betonsäulen zu installieren;
  • Stellen Sie nach der Installation sicher, dass sich die Säulen auf gleicher Höhe befinden. Wenn alles in Ordnung ist, müssen Sie Holzschalungen installieren und die Grube mit Beton füllen;
  • in 2-3 Wochen können Sie mit der nächsten Bauphase fortfahren;

Bau eines Eindachpavillons

Jeden Sommer, wenn wir das Land verlassen, bemühen wir uns, so viel Zeit wie möglich an der frischen Luft zu verbringen: Essen auf dem Grill zubereiten, sich in der Sonne sonnen und Zusammenkünfte mit Freunden organisieren. Aber nicht immer die Wetterbedingungen erlauben Ihnen, sich wie gewünscht zu entspannen. Plötzlicher Regen, der von Winden begleitet wird, wird Ihnen nicht erlauben, alle Vergnügen des Sommers zu genießen, aber dieses Problem kann leicht dadurch gelöst werden, einfach einen Pavillon auf dem Territorium eines privaten Hauses oder Hütte zu schaffen. Eine solche Struktur, die fast alle Funktionen eines Erholungsgebietes erfüllt, ist immer bereit, ihre Besitzer und Freunde vor jedem Wetter zu schützen. Natürlich gibt es heute eine erstaunliche Gelegenheit, fertige Pavillons zu kaufen, die in unzerlegten Gartencentern und Baumärkten angeboten werden.

Standard-Single-Pitch-Dach für einen Pavillon

Um alle Details in einer einzigen Struktur zu sammeln, benötigt es sehr wenig Zeit und fast keine Anstrengung. Im Lieferumfang enthalten sind das Montageschema oder Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Aber es gibt einen großen Nachteil - die hohen und in der Regel ungerechtfertigten Kosten von fertigen Veranden. Darüber hinaus, alle von ihnen, obwohl sie in einem attraktiven Aussehen unterscheiden, aber nichts Besonderes und einzigartig. Der tatsächliche Preis der Material- und Zeitkosten ist viel niedriger und das fertige Gebäude, das Sie selbst bauen, wird all Ihre Erwartungen übertreffen. In diesem Artikel werden wir die Hauptmerkmale und Feinheiten betrachten, die sicherlich nützlich sein werden, wenn Sie sich entscheiden, einen Einzeldach-Pavillon zu erstellen.

Ordnen Sie die Gartenlaube in der Nähe des Hauses, wie Sie wollen

Wählen Sie ein Projekt

Vor einiger Zeit gab es ungewöhnliche oktaedrische Pavillons, die mit ihrem Luxus und Chic beeindruckten. Aber jetzt hat sich alles verändert, und rechteckige Varianten, die die zugänglichere Version sind, werden immer beliebter. Sie werden normalerweise an der Hauptstruktur befestigt, wodurch der Bauprozess zeitweise vereinfacht wird. Natürlich wird jeder Neuling in der Baubranche die Veränderung der Modetrends zu schätzen wissen, da der einseitige Pavillon, rechteckig oder quadratisch, einfacher zu montieren ist. Darüber hinaus ist die durch ein solches Projekt geschaffene Erweiterung geräumiger und kann mehrere Zonen gleichzeitig aufnehmen - zum Kochen auf dem Grill, zum Entspannen und zum Beispiel zum Waschen.

Arbor Zeichnung mit Abmessungen

Erwähnenswert sind auch die folgenden Vorteile eines rechteckigen Holzpavillons mit einem schlanken Dach:

  • Einfach zu montieren. Wenn man eine solche Laube schafft, wird es genügen, nur die am besten geeignete Zeichnung zu finden und sie natürlich zu lesen. Damit kann absolut jeder fertig werden, der schon in der Schule mit den Gesetzen der Geometrie für die 7. und 8. Klasse vertraut ist.
  • Praktikabilität. Single-lehnende Pavillons können autonome Strukturen sein, sowie komplette Erweiterungen des Hauses oder der Hütte. Für welche Option Sie sich auch entscheiden, die Struktur wird organisch und sehr attraktiv aussehen. Ein Pavillon am Haus schützt Gebäude vor dem Wetter und starken Winden.
Moderner Pavillon mit Esstisch und Sofas
  • Effizienz. Dank dieser speziellen Bauweise benötigen Sie nicht viele Verbrauchsmaterialien. Deshalb müssen Sie Ihre Idee auch dann nicht aufgeben, wenn Ihr Budget begrenzt ist. Es gibt viele Projekte im Internet, mit denen ein Single-Bar-Pavillon ein atemberaubendes Aussehen mit minimalen Investitionen haben wird.
  • Dank der einfachen Installation und Konstruktion können Sie Arbeitskosten sparen.
  • .Breites Spektrum an Design. Eine Veranda ist ideal für eine Küche, ein Esszimmer, einen Erholungsbereich für Kinder und Erwachsene.
Die Budget-Version des Designs der Laube aus Holz zu geben

Heute im Internet gibt es viele thematische Seiten, auf denen von Zeit zu Zeit verschiedene Projekte von Dornen aus verschiedenen Materialien an das Haus angebracht werden. Wenn Sie nicht selbst Zeichnungen erstellen wollen oder können, verwenden Sie die bereits vorbereiteten und von anderen getesteten.

Vorbereitung von Baumaterialien

Das gebräuchlichste Material, das zur Herstellung solcher Strukturen verwendet wird, ist natürlich Holz.

Es ist bekannt, dass es nicht teuer, sicher für die menschliche Gesundheit ist, ästhetisch attraktiv ist und in fast jeder Region unseres Staates erworben werden kann. Solch ein Pavillon aus Holz passt perfekt in jeden Innenhof eines Landhauses oder Landhauses. Um die Einsparungen beim Bau zu maximieren, empfehlen wir dringend, dass Sie bei der Projektauswahl auf dem ausgewählten Baumaterial aufbauen. In der Regel beträgt die durchschnittliche Länge eines Holzscheitels sechs Meter. Nachdem Sie die Zeichnungen im Detail studiert haben, schätzen Sie, wie viel Holz Sie für alle Bauarbeiten benötigen. Für den Fall, dass die Größe des Gebäudes größer ist als die daraus resultierende Zahl, müssen Sie Anpassungen am Projekt vornehmen, es reduzieren oder mehr Materialien kaufen. Um den Rahmen zu erstellen, benötigen Sie:

  • Holz (bevorzugte Rasse für Sie) 100 * 100 Millimeter;
  • Ganze Platte 40 * 150 Millimeter;
  • Schneidteil 40 * 150 Millimeter;
  • Fluss 25 * 25 mm;
  • Jedes Dachmaterial (vorzugsweise Ondulin);
  • Dünner Film für die Wasserabdichtung;
  • Befestigungselemente (Nägel, Dübel, Schrauben, Ecken);
  • Sand-Beton-Mix, um die Basis zu schaffen;
  • Ruberoid


Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass Holz als natürliches Material angesehen wird, das vor Schädlingsbefall und parasitären Bakterien kaum geschützt ist, müssen alle zugekauften Verbrauchsmaterialien sorgfältig mit einem Antiseptikum behandelt werden.

Tipp! Wenn das Projekt geplant ist, um einen Grill oder ein Barbecue in der Gartenlaube zu erstellen, wird dringend empfohlen, alle Holzelemente mit einem Werkzeug zu behandeln, das das Holz vor Feuer schützt, da es ständig hohen Temperaturen ausgesetzt ist.

Gazebo als Erweiterung der Hauptstruktur

Boden unter dem Pavillon

Wenn Sie daran interessiert sind, einen Pavillon mit eigenen Händen zu bauen, und ob für solch eine Struktur eine Grundlage benötigt wird, gibt es keine definitive Antwort. Alles hängt von den Funktionen des ausgewählten Projekts ab. Schauen Sie zuerst auf Ihre Website und wählen Sie den malerischsten Ort und bereiten Sie ihn für die weitere Arbeit vor. Sie sollten die Oberfläche reinigen, wenn nötig, entfernen Sie die Wurzeln von Bäumen und Transplantaten. Es ist am besten, wenn der untere Teil des Pultdaches für die Konstruktion leicht geneigt ist, da das Regenwasser ständig davon verschmelzen und eine Pfütze bilden wird. Nachdem das Gebiet geräumt wurde, markieren Sie es mit einem Maßband, um Orte für die Pfähle auszuwählen. Damit ein Pavillon mit eigenen Händen stabil ist, müssen Sie mindestens 6 Stützen erstellen.

Der Prozess der Schaffung der Grundlage

Nach der Installation können Sie mit dem Gießen der Basis fortfahren. Um die optimale Betonmenge zu bestimmen, berücksichtigen Sie die Anzahl der Säulen sowie die Tiefe, in der sie montiert wurden. Es ist äußerst wichtig, die Frostbeständigkeit des Bodens in einer bestimmten Region während solcher Arbeiten zu berücksichtigen. Nachdem Sie das Loch mit Beton gefüllt haben, lassen Sie den Untergrund einige Tage trocknen, damit er aushärten und dauerhaft werden kann.

Installation der Rahmenkonstruktion

Bis die Basis gehärtet ist, ist es wichtig, Zeit zu haben, um die Position der Rahmenkomponenten zu markieren. Sie werden geschnitten und mit einem Elektrohobel bearbeitet. Um einen optimalen Neigungswinkel der Dachneigung zu schaffen, sollten externe vertikale Pfosten eine Größenordnung höher sein als interne. Angenommen, Sie werden ein Gebäude von 2,5 Metern Höhe bauen, dann sollte das Dach eine Höhe von etwa 3,2 Metern in der Mitte haben. In diesem Moment, wenn die Basis gefroren ist, fahren Sie mit der sofortigen Montage fort.

Shed Dachrahmenkonstruktion mit einseitigem Dach

Es wird systematisch in mehreren Stufen durchgeführt:

  • Entfernen Sie die Schalung von den Pfeilern und bedecken Sie sie mit einer wasserdichten Schicht. Erstellen Sie Quadrate von Dachmaterial mit einer Größe von 30 * 30 Zentimetern und legen Sie sie auf jedem der Träger in mehreren Kugeln (die beste Option ist zwei). Zusätzlich können die Spitzen auch sorgfältig mit einer Bitumenschicht überzogen werden.
  • Sie installieren die Rahmenunterkante. Um dies zu tun, lohnt es sich, das Befestigungselement nach der "Dorn und Nut" -Methode zu halten und die Verbindung mit Metallklammern herzustellen.
  • Installieren Sie vertikale Rahmentrennwände, so dass der Bedachungsteil der Achse schräg steht. Sie sind genau das gleiche wie Pfahlgründung sollte die gleiche Menge sein. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie nicht den oberen Teil ausgeben, um die Struktur zu verstärken, verwenden Sie temporäre Streben. Sie müssen deutlich vertikal sein. Entfernen Sie Teile des Rahmens durch Umreifen. Der Bequemlichkeit halber können Sie die Ecken verwenden.
Eine Vielzahl von Dornen für den Garten

  • Installierte Holzplatten des Bodens. Beachten Sie, dass je länger das Segment zwischen ihnen ist, desto größer sollte die Dicke des Materials sein. Gehen Sie nach dem Zurücklegen zum nächsten Schritt - Erstellen des Bodenbelags. Das filigrane Brett ist dafür am besten geeignet, aber leider sind seine Kosten ziemlich hoch. Um Geld zu sparen, können Sie den Bodenbelag mit einem normalen Kantbrett halten (zu diesem Zweck sollten Sie ein Flugzeug benutzen).
  • Holzgeländer sind montiert, die an den Ecken von vertikalen Pfosten befestigt sind. In dem Fall, in dem die Zeichnungen das Vorhandensein einer Abdeckung einiger der Teile der Öffnung implizieren, fahren Sie mit ihrer Durchführung fort. Die dekorative Abdeckung mit Lücken wirkt sehr eindrucksvoll: Mit ihrer Hilfe können Sie zwei Funktionen gleichzeitig ausführen - lassen Sie Raum für Luftdurchdringung und schützen Sie sich selbst am heißesten Tag vor Sonnenlicht. Wir können sagen, dass dies das Ende der Rahmenmontage ist. Die Schaffung des Daches erreichen.
Detaillierte Konstruktionszeichnungen

Erstellen eines Daches für einen Pavillon

Die Dachabdeckung für eine Welle kann aus einer Neigung bestehen. Vielleicht ist dies die geeignetste Option für solche Strukturen, da sie sich durch eine einfache Installation der Dachkonstruktion auszeichnet, die trotz ihrer Verfügbarkeit ein spektakuläres und attraktives Aussehen hat. Ein angenehmer Schatten wird vom Dach abgehen, und die Beschichtung wird vor dem direkten Einfluss der Sonnenstrahlen schützen. Um den am besten geeigneten Neigungswinkel zu bestimmen, empfehlen wir Ihnen, einen speziellen Taschenrechner für die Berechnung von Gebäuden zu verwenden.

Bei der Erstellung eines Daches ist es wichtig, hochwertige Verbindungselemente zu verwenden.

Solche Hilfswerkzeuge können auf den Freiflächen des Netzwerks leicht durch Besuch der thematischen Sites und Foren gefunden werden. Montieren Sie das Dach, machen Sie es in mehreren Stufen:

  • Zuerst müssen Sie die Fachwerkbeine schneiden. Dies geschieht am besten mit einem Rand und mit der Erwartung von 2 zusätzlichen Überhängen von ungefähr 0,4-0,5 M. Zu jedem Sparren sollten spezielle Sägen angebracht werden, die am oberen Teil des Basisbands befestigt werden sollten. Sie dienen als Muster für den Rest der Beine. Sie sollten nach einem einzigen Schema erstellt werden.
  • Es ist notwendig, alle Elemente mit Hilfe von Nägeln oder Metallecken zu verbinden. Unter Berücksichtigung des Neigungswinkels die Angelschnur und die Schnur dehnen.
Die letzte Bauphase

  • Mit einer wasserfesten Folie dehnen und in mehrere gleichmäßige Streifen schneiden. Wenn Sie sie halten, machen Sie keine starke Dehnung, verwenden Sie einen Konstruktions-Hefter. Es wird empfohlen, eine kleine Überlappung von etwa 10-15 cm zu machen. Je größer der Grad der Neigung ist, desto größer sollte die Überlappung der Filmblätter sein.
  • Installieren Sie die Dachplatten unter Berücksichtigung der Hinweise des Herstellers und verwenden Sie die mitgelieferten Befestigungselemente. Versuchen Sie außerdem, den Abstand zwischen den Blättern und die Notwendigkeit der Überlappung (mindestens zehn Zentimeter) zu beobachten. Denken Sie daran, dass der Neigungswinkel immer bestimmt, welches der Materialien am besten geeignet ist, um auf dem Dach des Gazebo zu liegen.
  • Das letzte, was zu tun ist, ist die Montage der speziellen Boards, die zum Schutz gegen den Wind am Ende der Struktur verwendet werden. Wenn nötig, bewege dich nach Osten, um zu waschen.
Geräumige und helle Gartenlaube in hellen Farben

Alles ist fertig. Solch ein Pavillon Schuppen - das ist ein echter Fund für Besitzer von Landhäusern sowie Hütten. Es spielt keine Rolle, ob es autonom oder an das Gebäude angebaut wird, der einseitige Pavillon wird eine stilvolle und originelle Einrichtung der Website sein. Sie wird den Gästen immer zeigen, dass der Besitzer des Hauses einen guten Geschmack hat, und sich bemühen, sein Grundstück mit seinen eigenen Händen auszustatten. In diesem Artikel haben wir im Detail untersucht, welche Konstruktionsschritte durchgeführt werden müssen und welche strukturellen Merkmale ein Pavillon hat, was ein einseitiges Dach bedeutet. Wenn Sie sich bei der Auswahl eines bestimmten Materials nicht sicher sind, wenden Sie sich an einen Spezialisten in der Bauindustrie.

Angebauter Pavillon zum Haus: Foto, Wahlen, zum Land mit ihren eigenen Händen

Der Pavillon, der mit dem Haus verbunden ist, ist aus ökonomischer und territorialer Sicht eine interessante Lösung, die Ihnen helfen kann, einen großartigen Ort zum Entspannen zu finden. Durch die Konstruktion des Gebäudes sparen Sie sowohl Material als auch Quadratmeter - Sie müssen die Landschaft in diesem Gebiet nicht weiter ausstatten.

Die Erweiterung des Hauses erfordert weniger Baumaterial und Platz auf der Baustelle. Für kleine Villen ist eine tolle Idee für einen Pavillon.

Dieser Artikel befasst sich mit verschiedenen Arten von Erweiterungen, aus denen Sie eine Idee für Ihre eigene Konstruktion erhalten können.

Ich werde meine eigenen Erfahrungen mit dem Bau eines solchen Gazebo im Land teilen: Mein Vater hat beschlossen, diese Entscheidung in seinem Gebiet umzusetzen. Rückblick mit Fotos wird näher am Ende der Publikation präsentiert.

Verschiedene Optionen

Es gibt wirklich viele Ansätze zu den Anbauten - verschiedene Baumaterialien können verwendet werden, Pavillons können in verschiedenen Formen hergestellt werden, das Design kann in einem bestimmten oder freien Stil hergestellt werden, und so weiter.

Alle Fotos werden in verschiedene Kategorien unterteilt, in denen jeweils eigene Gebäude präsentiert werden.

Öffnen

Am beliebtesten sind offene Pavillons. Sie benötigen weniger Baumaterial, werden schneller aufgestellt und der Bauprozess ist viel einfacher. Das Hauptproblem solcher Gebäude - die Unfähigkeit, den Wind zu schließen. Aber von Sonne und Regen - kein Problem, mehr dazu unten.

Das Design ermöglicht es Ihnen, sich vollständig vor dem Regen zu schützen - zum Beispiel, in unserem Sommerhaus können wir sicher in einem offenen Pavillon ohne Stress von Wassertröpfchen sitzen, das ist eine erwiesene Tatsache.

Und vergessen Sie nicht die frische Luft, für die die meisten Menschen ins Land kommen. Es ist im offenen Raum, dass man es voll genießen kann, und wenn es auch einen Geruch von Fleisch auf den Kohlen gibt...

Geschlossen

Bequemer und vor Niederschlag geschützt ist eine geschlossene Struktur. Aufgrund der Tatsache, dass eine der Wände vor Baubeginn fertig ist, können Sie perfekt Baumaterial sparen. Aber auch ohne vollständige Verglasung und Isolierung der Räumlichkeiten werden die Baukosten deutlich höher sein.

Manche Sommerbewohner machen sich einen ganzen Raum zulegen, in dem man fast bis spät in den Herbst hinein entspannen kann. Aufgrund dieser Herangehensweise geht die Bedeutung der Erholung im Freien verloren, aber die Fläche des Ferienhauses selbst nimmt dank des zusätzlichen Raumes zu. Hier entscheiden Sie selbst, was Ihnen wichtiger ist: frische Luft oder Quadratmeter.

Mit Kohlenbecken

Der Pavillon, der an das Haus angeschlossen ist, kann als ein ausgezeichneter Schuppen für einen Kohlenbecken oder einen Ofenkomplex von Ziegeln dienen. Dies ist eine ausgezeichnete Lösung, um den Ofen zu schützen, da er praktisch keinem Regen, Wind und anderen Niederschlägen ausgesetzt ist.

Für die Umsetzung dieses Projekts wird zusätzlicher Platz benötigt, da die Menschen nicht in der Nähe des brennenden Kohleofens sitzen sollten, so dass die Besitzer kleinerer Anlagen sofort "verlieren".

Mit einem Dach aus verschiedenen Materialien

Mehr als ein Dutzend der beliebtesten Bedachungsoptionen sind jetzt vertreten - Terrassendielen, weiche Fliesen, Ondulin und so weiter. Näheres zu den Vor- und Nachteilen verschiedener Dacheindeckungen erfahren Sie in der Publikation zum Dachdach.

Da die Dachfläche für angebaute Dorne klein ist, können Sie das etwas teurere Material für eine schöne Aussicht und das Fehlen der unangenehmen Eigenschaften eines billigen Daches nutzen. Zum Beispiel, Entzündung oder starkes Klingeln im Regen.

Das Dach kann dem Stil der Villa angepasst werden. Wenn Sie eine Metallfliese gelegt haben, können Sie sie auch für eine Laube verwenden. Möglicherweise haben Sie sogar etwas von diesem Baumaterial in Ihrem Inventar oder Ihrer Speisekammer.

Polycarbonat

Getrennt möchte ich Erweiterungen von Polycarbonat hervorheben. Sie werden oft im Internet erwähnt, daher sind sie bei Sommerbewohnern gefragt. Dank der Flexibilität und Haltbarkeit von Carbonatplatten können Sie fast jede Idee für einen Pavillon umsetzen.

Polycarbonat-Platten - eines der beliebtesten Baustoffe der Landbewohner. Aufgrund des niedrigen Preises und der einfachen Installation machen die Handwerker des Landes alles daraus: das Dach, die Wände, die Markisen und dergleichen. Solche Gebäude sehen nicht immer schön aus, aber auf Kosten der Einfachheit ziehen sie an.

Benutzerdefiniertes Formular

Das Sommerhaus ist ein riesiges Feld für architektonische Aktivitäten. Es gibt ungefähr die gleiche Anzahl von Bauoptionen wie die Bauarbeiter selbst: sich dort biegen, dort reparieren, dort in der Form einer Kuppel machen... Im Allgemeinen würde es einen Wunsch geben zu bauen, und es gibt eine Idee.

Nicht alle diese Gebäude können aufgrund ihrer Unpraktikabilität und Unzuverlässigkeit leicht auf einem Standard-Sommerhaus gebaut werden. Es ist nicht interessant für Schönheit zu bauen, ich möchte mich auf meiner Website imposant entspannen, aber diese Einrichtungen sind nicht immer dafür geeignet. Trotzdem existieren sie, und ich möchte Sie auch mit ihnen bekannt machen.

Persönliche Erfahrung beim Aufbau eigener Hände

Ich würde gerne meine persönlichen Erfahrungen mit dem Bau eines Pavillon am Haus teilen. Das Projekt dieses Gebäudes wurde in einer kleinen Datscha-Anlage Salovka (Pensa-Region) realisiert. Dort befindet sich unsere Datscha.

Sie können das Foto unten sehen. Das Haus selbst wurde vor ungefähr 20 Jahren gebaut, aber ich habe etwas mehr als ein Jahr beigefügt. Wie auf dem Foto zu sehen ist, geht das Dach des Hauses und die Eingangsveranda nahtlos in das einseitige Dach der Laube über.

Technische Eigenschaften der Laube

Ein Teil des Baumaterials konnte kostenlos bezogen werden, so dass sie es nutzten. Ein anderer Teil musste gekauft werden - Sparren, Wellplatten, Beton usw. Im Allgemeinen ist das Material Standard für solche Schuppen, daher können wir Ihnen auch empfehlen, es zu benutzen.

  • Abmessungen: 4 x 4 Meter. Die Höhe von oben nach unten beträgt 2,8 m und 2,1 m.
  • Gründung: säulenförmig. Betonierte Metall "Ärmel", in denen die Pole installiert sind.
  • Säulen: Holz 100 x 100 mm.
  • Dach: odnoskatnaya.
  • Dach: Belag.
  • Rampe Größe: 70 cm.
  • Dekor: Vorhänge am Seil für den Schutz vor der Sonne.

Stiftung

Um das Holz vertikal zu installieren, wurde beschlossen, Metall- "Hülsen" aus einem geformten Rohr zu verwenden. Kleine Löcher gruben unter dem Rohr, die mit Beton gegossen wurden. Nachdem der Beton ausgehärtet war, musste nur noch Holz in die "Hülsen" gelegt werden.

Dieser Ansatz spart nutzbaren Platz in der Handlung, da die Menschen ständig zwischen diesen Säulen laufen.

Säulen

Für den Bau der verwendeten Säulen aus Holz 100 x 100 mm. Es gibt 4 von ihnen insgesamt, da eine der Seiten von der Eingangshalle getragen wird. Wenn nicht, dann könntest du den fünften setzen.

In der vierten Säule (Seite) wird 50 mm geschnitten, um den Sparren (50 x 150 mm) zu installieren. Dieses Manöver ermöglicht es, diese Seite zuverlässig an der Stange zu befestigen, wodurch die Verbindung zwischen den Materialien sichergestellt wird.

Shed Dach

Das Dach ist ein Dachsystem mit einer Neigung. Einige Punkte zu beachten:

  • Das obere Mauerlat (Balken 50 bis 150) wird mit Ankerbolzen von 12 mm bis zu einer Tiefe von ca. 150 mm an der Ziegelmauer des Hauses befestigt. Die Anzahl der Ankerbolzen beträgt 6 Stück.
  • Das untere Mauerlat (ebenfalls ein Balken von 50 x 150 mm) liegt auf den Säulen.
  • Der Sparren wird mit Hilfe der Ecken 70 bis 70 am Mauerlat befestigt.
  • Über den Dachsparren bleibt das obreshetka von einem kantigen Brett drinnen.
  • Über Dachsparren werden Platten eines professionellen Bodens verlegt. Wir verwendeten 8 Blätter 1 mal 2 Meter (Kosten 200 Rubel pro Blatt).
  • Der professionelle Bodenbelag wird auf klassischen selbstschneidenden Schrauben mit einer Unterlegscheibe befestigt.

Ich hoffe, diese Rezension hat Ihnen einige nützliche Informationen gegeben. Wenn Sie Fragen haben, fragen Sie sie in den Kommentaren unten.

Wie einfach und schön kann man einen Pavillon am Haus befestigen?

Ruhe an der frischen Luft ist für eine Person notwendig, und Sie möchten es mit vollem Komfort verbringen. Die Ausgabe wird die Konstruktion eines Gazebos sein, der mit dem Haus verbunden werden sollte. Es ist nicht schwierig, eine solche Struktur auf eigene Faust zu schaffen, weil es nicht viel Geld kostet, aber das Ergebnis wird Ihnen sicherlich gefallen, und der Prozess der Arbeit kann ein Vergnügen sein.

Optionen und Vorteile

Die an das Haus angebaute Laube hat mehrere Vorteile.

  • Kompaktheit. Typischerweise braucht eine solche Struktur nicht so viel Platz wie eine unabhängige Struktur. Dies ist eine gute Ausgangsbasis für kleine Grundstücke.
  • Multifunktional. Arbor geschlossen kann als Sommerküche oder ein zusätzliches Zimmer für die Gäste dienen.
  • Benutzerfreundlichkeit und Wartungsfreundlichkeit. Da sich der Pavillon in der Nähe des Hauses befindet, ist es sehr praktisch, ihn zu benutzen, denn hier kann man Wasser aus der Küche holen, was zusätzliche Möglichkeiten für die Nutzung eines solchen Raumes eröffnet.
  • Geringere Baukosten. Aufgrund der Tatsache, dass eine solche Struktur eine bereits fertige Wand (die Wand des Hauses) hat, werden die Baukosten automatisch reduziert.
  • Einfache Installation. Es ist immer einfacher eine Erweiterung zu machen als eine unabhängige Struktur.

Arbor, an das Haus angeschlossen, kann auf verschiedene Arten erfolgen.

  • Öffnen Bei seiner Konstruktion wird sehr wenig Baumaterial und Zeit benötigt. Eine andere Frage ist, dass eine solche Konstruktion praktisch nicht vor Wind schützt. Daher müssen Sie sorgfältig auswählen, auf welcher Seite des Hauses eine solche Erweiterung vorgenommen werden soll. Auch der Mangel an Nähe kann durch dicke Vorhänge ausgeglichen werden.
  • Geschlossen. Die Kosten, sowohl physisch als auch materiell, für den Bau werden in diesem Fall höher sein, aber es ist möglich, einen solchen Dorn länger zu verwenden als einen offenen. Manchmal verwandelt sich ein solcher Raum in einen echten Raum, in dem Sie bis spät in den Herbst hinein verweilen können. So erscheinen zusätzliche Quadratmeter im Ferienhaus oder Landhaus.
  • Mit einem Kohlenbecken. Der Pavillon, der an das Haus angeschlossen ist, kann als Schuppen über einem Ofen oder Grill gemacht werden. Für ein großes Unternehmen, das gerne Urlaub mit Kebabs und anderen Vergnügungen macht, wird dies ein attraktiver Ort sein.

Auf dem Ofen kann der Niederschlag nicht fallen, was sehr praktisch ist. Aber man muss bedenken, dass man unter einer solchen Laube einen angemessenen Bereich schaffen muss, damit sich die Menschen nicht um den Herd drängen.

Und das Gerät eines solchen "Heizers" sorgt für die Schaffung eines gut durchdachten Rauchabzugssystems und eines speziellen Fundaments.

Projekt

Um eine so leichte Konstruktion wie einen Pavillon, der an das Haus angebaut ist, zu machen, müssen Sie sich dem Entwurf des Projekts, der nicht nur sein Aussehen, sondern auch die Haltbarkeit der Konstruktion bestimmt, sorgfältig nähern.

Achten Sie auf eine Reihe von Faktoren:

  • Bodenmerkmale;
  • die Größe der Struktur;
  • Zustand der für die Erweiterung gewählten Hauswand;
  • Materialien für den Bau;
  • Gründungsmerkmale;
  • Methode der Erweiterung Pavillons;
  • Vorhandensein oder Fehlen eines Kamins, Ofens, Grills, Wasch- und anderer Haushaltsgegenstände;
  • Typ: offene oder geschlossene Achse.

Ein einfaches Design wird ein rechteckiger Pavillon mit einem schlanken Dach sein. Sie können die Kreation unter dem gleichen Dach mit der Hausstruktur in Form eines Schuppens begrenzen oder so etwas wie eine Veranda oder Terrasse bauen. Jede dieser Optionen wäre eine gute Möglichkeit, oder nur einen kleinen Vorort zu geben.

Bei der Wahl der Formen wird niemand einschränken. Ungewöhnlichkeit kann erreicht werden, indem man ein ursprüngliches Dach schafft oder nicht eine einfache Konstruktion für einen Gazebo, aber einen vieleckigen wählt.

Wenn die Seele auf etwas Ungewöhnliches wartet, dann ist es sinnvoll, sich die zahlreichen Fotos von angebrachten Dornen und Zeichnungen anzusehen, die in der Öffentlichkeit erhältlich sind. Sie können ein Projekt auswählen, um eine Struktur aus dem Material zu erstellen, mit dem es am einfachsten zu bearbeiten ist.

Die Vorteile und Nuancen der Konstruktion eines Pavillon, an das Haus angeschlossen

Ruhige Abende mit einem Buch, gemütlichem Familientee oder Spaß an der frischen Luft.

Diese Freuden des Landlebens können ohne einen richtig ausgestatteten Ort nicht genossen werden.

Solche Orte sind Veranden und Terrassen, und in der Tat - Pavillons an der Wand des Hauses.

Sie kommen in verschiedenen Größen und Konfigurationen, aus Holz und Polycarbonat, offen und glasiert, mit oder ohne Grillrost.

Vorteile

Um zu verstehen, warum Artikel, wie man einen Pavillon an einem Haus oder in einem Landhaus befestigt, so populär sind, betrachten Sie die Vorzüge solcher Strukturen.

Lichtbrecher am Haus angebracht

Bequemlichkeit

Die direkte Verbindung mit dem Hauptwohngebäude ist der wichtigste Vorteil des Anbaus. In einem gemütlichen Pavillon mit einer Tasse Kaffee sitzen, keine Notwendigkeit, im Regen zu gehen.

Es ist auch nicht nötig, einen überdachten Gehweg über den gesamten Hof zu bauen oder einen Weg zu verlegen, der auch bei schlechtem Wetter trocken bleibt.

Laube auf dem Land, an das Haus angeschlossen, ermöglicht es Ihnen, in der frischen Luft direkt in den Pantoffeln und Schlafanzügen ohne die Gefahr der Verschmutzung zu entspannen. Ja, und Snacks müssen nicht in einem separaten Gebäude transportiert werden.

Die Bequemlichkeit der Bedienung drückt sich auch in der einfachen Reinigung aus. Und im Falle einer Dusche wird das Bringen von Möbeln oder Produkten in das Haus viel schneller und einfacher.

Wie sieht das Zeichnen eines Gazebo von einem Baum aus, wird in diesem Artikel ausführlich beschrieben

Kompaktheit

Die Vorteile umfassen Kompaktheit. Zum Beispiel nimmt ein Pavillon mit einem schlanken Dach, der am Haus angebracht ist, viel weniger Platz auf dem Gelände als eine separate Struktur ein. Für die größte Platzersparnis können Sie berechnen, wie und wo es besser ist, eine Erweiterung zum Haus zu machen, auf welcher Seite es mit und mit welcher zu kombinieren ist. Das Projekt eines Gazebo mit Grill ist auch interessant.

Die ursprüngliche Laube an das Haus angebaut

Einsparungen

Der Gesamtpreis der Pavillon Erweiterung zum Haus ist deutlich geringer als die Kosten für eine einzelne Konstruktion.

Erstens brauchen Sie weniger Material und auf dem Fundament und auf dem Rahmen und auf der Verglasung.

Zweitens benötigt die Konstruktion weniger Zeit und benötigt weniger Strom.

Wenn Sie darüber hinaus herausfinden, wie man eine Laube an das Haus anbaut, können Sie alle Arbeiten selbst erledigen.

Multifunktionalität

Multifunktionalität und Variabilität gehören ebenfalls zu den Vorteilen eines am Haus angebrachten Gartenpavillons. Auf dem Foto im Netzwerk sehen Sie eine Vielzahl von Möglichkeiten, um solche Räume zu arrangieren - von einem Sommeressraum bis zu einer Werkstatt oder sogar einem extra Gästezimmer.

Laube mit Kamin

Seit kurzem haben kombinierte Anbauten mit mehreren Zimmern breite Popularität gewonnen. So ist das Haus mit dem angeschlossenen Bad und einer Gartenlaube im täglichen Betrieb sehr praktisch.

Alle Arten von Pavillons, die mit dem Haus verbunden sind, unterscheiden sich nach mehreren Kriterien:

  • Art der Konstruktion (offen unter dem Dach, teilweise verglast, voll verglast, mit leeren Wänden);
  • Lage (vor dem Haus, hinter, von der Seite oder Ecke, 2 Seiten der Fassade abdecken);
  • Funktionalität (Vorhandensein oder Fehlen zusätzlicher Elemente wie Kamin oder Grill, für die bestimmte Bedingungen erforderlich sind).

Lernen, wie man Pavillons mit einem gemauerten Barbecue macht, ist ziemlich einfach, Sie müssen nur diesen Artikel lesen.

Materialien

Die gebräuchlichste und profitabelste Option in jeder Hinsicht sind Holzdorne, die am Haus befestigt sind.

Sie sind leicht zu gestalten, wiegen ein wenig und können beliebig konfiguriert werden. Und ihre Kosten sind niedrig.

Eine solche Erweiterung mit eigenen Händen zu machen, ist mit dem Wissen um die Technologie auch ziemlich einfach.

Die Pflege eines Baumes mit modernen Imprägnierungen beschränkt sich nur auf die Behandlung aller Strukturelemente mit speziellen Verbindungen zum Schutz vor Feuchtigkeit und Schädlingen.

Für die Gründung werden Metall- oder Betonpfähle verwendet. Es ist besser, das Dach - vom Ondulin oder der Metallfliese zu übernehmen.

Bauprozess

Geld sparen, Lust machen "wie es soll" oder einfach nur Bauen lieben - es kann viele Gründe geben, selbst eine Erweiterung zu bauen und zu installieren. Die Hauptsache ist, die Technologie klar zu verstehen und alle Schritte korrekt auszuführen.

Wir befestigen den Pavillon mit eigenen Händen am Haus

Wie bei jeder Konstruktion beginnt alles mit einem Pavillon-Projekt, das mit dem Haus verbunden ist. Dieses Element ist besonders wichtig, wenn angenommen wird, dass das Design eine komplexe Form und eine große Größe aufweist. Ja, und Finanzeinsparungen werden ohne genaue vorläufige Berechnungen der Materialmenge nicht funktionieren.

Basisgerät

Wenn das Haus nur gebaut wird, können Sie eine Laube auf einem gemeinsamen Fundament damit machen, aber es gibt Gründe dafür und nicht, es zu tun.

Dadurch wird die Erweiterung leichter als das Hauptgebäude und benötigt einfach kein so starkes Fundament.

Ja, und die Lastverteilung spielt auch eine Rolle.

Die beste Option - Pfahl- oder Säulenfundament. Zwischen den Pfählen und dem Kistenboden ist eine Abdichtung erforderlich.

Rahmenmontage

Auf den Pfählen sind hölzerne Stützpfosten angebracht, die durch Balken mit Metallecken verbunden sind. Wenn Sie eine Verglasung planen, müssen Sie die Überlappung vormarkieren und installieren. Die optimale Höhe des Geländers beträgt bis zu 1 Meter.

Dachinstallation

Das Dach ist am häufigsten odnoskatnoy mit der Kreuzung mit der Wand des Hauses auf dem Trägerbalken.

Zuerst wird ein Traversensystem aus massiven Balken installiert und befestigt, das eine feste Struktur bildet.

Die Dachbedeckung (Schiefer, Ondulin) wird auf einer Holzkiste mit einer Stufe von 30 cm montiert.Für andere Materialien (bebaute und Tonziegel) werden spezielle Systeme für die Bodenvorbereitung zur Verfügung gestellt.

Video

Auf den Baustellen und auf den Datschen können Sie viele Fotos finden, wie man einen Pavillon an das Haus anbringt. Aber wenn Sie ein Neuling in dieser Ausgabe sind, empfehlen wir Ihnen, sich spezialisierte Videos anzusehen.

Selbst die detailliertesten Kommentare von Experten ersetzen nicht die visuelle Leistung aller Arbeitsphasen.

Finishing und Verglasung Optionen

Die Entscheidung, den Pavillon zu verglasen, kann durch regelmäßig strömenden Regen oder unregistriert während des Baus der Leeseite, die offen bleibt, beeinflusst werden.

Eine solche Verbesserung ist auch notwendig, wenn Sie den Raum nicht nur im Sommer nutzen wollen.

Geräumige Laube Option

Sowohl Glas als auch leichteres Polycarbonat können als Material verwendet werden. Für die Präsentation solcher Verglasungen finden Sie Fotos von Polykarbonat-Pavillons, die am Haus oder auf dem Land angebracht sind. Diese Option ist modern, preiswert und einfach zu bedienen.

Bei einer großen Verglasungsfläche (z. B. bei einem Pavillon ohne Reling, nur auf den Stützpfeilern) wird häufig eine klassische Kunststoff-Glas-Einheit bestellt. Ähnlich für die Panorama-Gestaltung von Balkonen und Loggien. Ein großes Plus dieser Technik - eine spektakuläre Optik und hervorragende Wärmedämmung. Minus - ziemlich große Kosten.

Die Option ist billiger - nur den oberen Teil der horizontalen Wand zu glasieren, und die untere, um die Holzplatten zu schließen.

Es ist ratsam, die Anzahl der Blindfenster zu minimieren, um den Pavillon jederzeit wieder öffnen zu können.

Fazit

Die Innenausstattung hängt von den persönlichen Vorlieben der Eigentümer ab. Für die Dekoration der Wand neben dem Haus, verwenden Sie dekorativen Stein, Putz, Wandverkleidungen, Klinker. Der Bodenbelag ist hölzern, aber Sie können auch Fliesen im Freien verlegen. Design wird oft mit Hilfe von verschiedenen Gartenmöbeln und dekorativen Ornamenten gestaltet. Ein anderes interessantes Projekt wäre eine Sauna mit Pavillon und Grill.

Ein gemütlicher Pavillon kann eine ausgezeichnete Ergänzung zu einem Land oder dauerhaftes Zuhause, ein beliebter Urlaubsort für Familien und Freunde sein. Eine richtig organisierte und abgeschlossene Konstruktion gewährleistet Langlebigkeit und einfache Bedienung. Eine Erweiterung kann für andere Aufgaben immer geändert werden, ohne größere Änderungen an der Struktur vorzunehmen. Lesen Sie auch das Material über Kinderhäuser, um von einem Baum zu geben.

Bau der an das Haus angebauten Laube

Eine gute Option für einen Platz zum Entspannen auf Ihrem Grundstück ist eine an das Haus angeschlossene Gartenlaube. Im Pavillon können Sie sich mit Ihrer Familie oder Freunden zum Abendessen versammeln, in einem bequemen Sessel mit Ihrem Lieblingsbuch entspannen und den Sternenhimmel bewundern. Die Hauptsache ist, dass es möglich ist, eine solche Spindel mit eigenen Händen und ohne erhebliche Materialkosten auszustatten. Selbst wenn Sie zum Zeitpunkt des Baus des Hauses nicht geplant haben, eine Pavillon-Erweiterung zu bauen, wird es möglich sein, sie bereits zum fertigen Haus auszustatten. Sie können Platz auf der Website sparen und das Aussehen Ihres Hauses dekorieren.

Vorteile

Der Bau einer an das Haus angebauten Laube ist definitiv eine richtige und rationale Entscheidung. Wir listen die wichtigsten Vorteile auf:

  • Bequeme Kommunikation mit dem Haus. Um auf die Veranda zu gehen, müssen Sie nur die Tür vom Haus öffnen. Sie müssen nicht die Hälfte der Website überqueren, und bei schlechtem Wetter ist dies zweifellos ein großes Plus. Mit einem Picknick im Pavillon können Sie schnell und einfach Mahlzeiten zubereiten. Daher empfiehlt es sich, einen Pavillon direkt neben der Küche auszustatten;
  • Platzsparend. Eine Pavillonsweiterung zum Haus zu platzieren, benötigt nicht so viel Platz, wie es bei einem separaten Pavillon der Fall wäre.
  • Winddicht. Wenn Sie sich entscheiden, einen offenen Pavillon zu bauen, bietet das Haus einen zuverlässigen Schutz vor dem Wetter;
  • Arbor an das Haus angeschlossen jederzeit kann in ein normales Zimmer umgewandelt werden;
  • Eine solche Baumöglichkeit ist definitiv günstiger, da mindestens eine Mauer mit dem Haus geteilt wird. Sie sparen eine erhebliche Menge an Material.

Auswahl der Art der Veranda

Es muss festgestellt werden, ob der Pavillon, der an dem Haus angebracht ist, geschlossen (verglast) oder offen (ohne Verglasung) ist. Es sollte verstanden werden, dass der zweite Typ nur für die Sommerzeit geeignet ist. Ein Pavillon mit verglasten Fenstern wird mehr kosten, aber es wird das ganze Jahr hindurch dienen und vor widrigen Wetterbedingungen, Insekten und Staub schützen.

Durchsuchen Sie die verschiedenen Fotos von Pavillons, die mit dem Haus verbunden sind, es wird Ihnen helfen, die richtige Wahl zu treffen.

Entscheiden Sie, ob Ihr Pavillon ein Tor ist (der Eingang zum Haus ist durch ihn hindurch) oder nur von zu Hause aus zugänglich ist. Wählen Sie die passende Dornform: rechteckig, rund, sechseckig. Es sollte verstanden werden, dass die Wahl einer rechteckigen Veranda die einfachste sein wird, und Sie werden definitiv in der Lage sein, eine solche Veranda ohne die Einbeziehung von Spezialisten zu bauen. Die empfohlene Breite des Pavillon-Erweiterung zum Haus - 2-3 Meter, Länge - 4-5 Meter. In diesem Bereich können Sie sich frei im Pavillon bewegen.

Auswahl der Materialien

Um ein einzelnes Bild von Haus und Pavillon zu erstellen, wird empfohlen, das Material dafür zu wählen, aus dem das Haus selbst gebaut wurde. Einige Optionen für Pergola Materialien an das Haus angebracht:

  • Baum Eine der wirtschaftlichsten und einfachsten Möglichkeiten. Die Laube kann mit originalen Schnitzereien verziert werden;
  • Metall;
  • Ziegelstein;
  • Bausteine.

Laubenbau

Nachdem der Stil der Pavillonverlängerung für das Haus, den Standort und die Materialien festgelegt wurde, wird empfohlen, einen Plan für die zukünftige Konstruktion auf Papier zu erstellen und seine Fläche auf dem Grundstück mit Heringen zu umreißen.

Um mit dem Bau zu beginnen, ist es natürlich von der Grundlage notwendig. Es wird nicht empfohlen, das Fundament der Laube und das Haus eng zu kombinieren. Zunächst hat sich die Gründung des Hauses bereits etwas vertieft. Zweitens wird der Pavillon viel einfacher zu Hause sein, es erfordert nicht die gleiche Grundlage. Optimale Kelleroptionen für Pavillons, die am Haus angebracht sind - säulenförmig oder pfahlartig. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie den Müll von der Baustelle entfernen, ebnen und entfernen. Nachdem man die Gruben etwa 1 Meter tief gegraben hat, geht man mit der Installation von Pfählen weiter. Der Abstand zwischen ihnen hängt vom Material der Laube ab: helle Holzstrukturen - 1,5 Meter. Schwerere Strukturen - 1 Meter.

Ein Pavillon mit verglasten Fenstern wird mehr kosten, aber es wird das ganze Jahr hindurch dienen und vor widrigen Wetterbedingungen, Insekten und Staub schützen.

Am Boden muss eine Sandschicht (ca. 20 cm) und eine Kiesschicht (ca. 10 cm) bedeckt werden. Dann gegossene Betonsockel (ca. 15 cm). Poller sollten über die Gefrierzone des Bodens aufsteigen.

Der Rahmen der Veranda kann Holz, Ziegel, Metall oder Polycarbonat sein. Je nach gewähltem Stil, wenn das Fundament fertig ist, fahren Sie mit der Konstruktion des Rahmens fort. Wenn Sie sich entscheiden, einen Pavillon aus Holz zu bauen, benötigen Sie für den Rahmen Holzbalken oder Holzstämme.

Für den Boden der Veranda empfiehlt es sich, eine etwa 3 cm dicke Holzplanke zu wählen, auch eine wärmeisolierende Schicht ist erforderlich. Fußbodenbretter müssen mit Schutzmitteln behandelt und lackiert werden.

Bei der Wahl eines Dachtyps für einen am Haus angebrachten Pavillon sollten Sie auf das Ein-Pitch-Dach achten. Es ist leicht zu bauen, erfordert keine großen Investitionen und Feuchtigkeit sammelt sich nicht auf dem Dach an. Es wird empfohlen, das Dach des Gazebo mehr als das Dach des Hauses zu neigen. Wählen Sie das Material für das Dach. Es kann Metall, Schiefer, Polycarbonat und sogar Glas sein.

Stellen Sie keine teuren Möbel in den Pavillon, wenn Sie sich entscheiden, es nicht zu lasieren. Es ist besser, Holzstühle und -bänke zu verwenden. Eine interessante Lösung wäre ein Tisch mit einer mosaiküberzogenen Tischplatte, einer gemütlichen Schaukel oder einer Hängematte.

Die Verglasung hängt davon ab, welche Art von Laube Sie gewählt haben: geschlossen oder offen. Ein Teil der Fenster kann immer geschlossen werden, und mehrere - offen für die Belüftung. Die originale Art, Pavillons am Haus anzubringen - Panoramafenster. Ein vollständig verglaster Pavillon wird elegant aussehen, und darauf zu sein wird doppelt angenehm sein. Glaswände schaffen die Illusion, dass Sie in der Natur sind und Sie können den Blick auf Ihren schönen und liebevoll gepflegten Garten bewundern, während Sie selbst warm und gemütlich bleiben. Türen können auch aus Glas gemacht werden und sie können gleitend gemacht werden. Bei schönem Wetter wird Ihre Veranda fast offen sein.

Wählen Sie Möbel für Dorne. Sie können einen Tisch und mehrere Stühle aufstellen oder z. B. ein Sofa aufstellen. Stellen Sie keine teuren Möbel in den Pavillon, wenn Sie sich entscheiden, es nicht zu lasieren. Im Pavillon können Sie einen kleinen Kamin zum Heizen bauen und eine Atmosphäre von Komfort schaffen.

Wenn Sie also eine Pavillon-Erweiterung für das Haus einrichten möchten, können Sie mit der Umsetzung dieses Projekts fortfahren. Sie können einen schönen und komfortablen Pavillon ohne erhebliche Kosten und ohne die Beteiligung von Spezialisten bauen.

Bei der Planung des Hauses ist es wichtig, alle Details sorgfältig zu planen und zu planen. Schauen Sie sich die Artikel über die Verlegung von Ingenieurnetzen sowie über die Inneneinrichtung des Hauses an.