Laube mit einem schlanken Dach mit ihren eigenen Händen

Von den Maiferien bis zum Spätherbst bevorzugen viele Wochenenden und Ferien im Freien. Aber wenn Sie sich vor der sengenden Julisonne oder umgekehrt, dem kalten Septemberregen, verstecken müssen, kann ein Pavillon zur Rettung kommen. Ein integraler Bestandteil einer solchen Struktur ist ein Dach, das aus verschiedenen Materialien und in verschiedenen Formen hergestellt werden kann.

Besonderheiten

Bei der Auswahl eines Daches für den Bau einer Laube auf dem Gelände ist es notwendig, einige Merkmale der Materialien, aus denen es hergestellt wird, sowie die Wetterbedingungen in der Region und die Lage des Gebäudes im Villengebiet zu berücksichtigen.

Bei der Verwendung von leichten Materialien für Dacheindeckungen müssen die Wände und das Fundament nicht verstärkt werden, damit sie einem solchen Gewicht standhalten. In feuchtem Klima und in der Nähe des Flusses und des Sees, müssen Sie entweder ein Material mit höherer Feuchtigkeitsbeständigkeit wählen, oder das übliche Material mit Wasser abweisend behandeln. Bei einem hohen Niederschlag im Winter sollte eine steilere Steigung für gleichmäßigen Schnee erfolgen. Für windige Gebiete ist es besser, ein flacheres Dach zu wählen. Wenn sich ein Kohlenbecken oder Herd unter einer Überdachung befindet, sollte die Verwendung von leicht entflammbaren Materialien wie Holz, Stroh oder Schilf vermieden werden.

Arten von Dachkonstruktionen

Sie können ein Dach für einen Pavillon wählen, abhängig davon, auf welcher Seite des Gebäudes Regen und Schnee fällt.

  • Schuppen - das einfachste Dach, das oft für Pavillons mit vier Ecken gebaut wird - ohne die Beteiligung von Profis. Die Konstruktion ruht auf gegenüberliegenden Wänden, die sich in der Höhe unterscheiden und daher zu einer Seite geneigt sind. Der Neigungswinkel und die Seite, auf der das Dach geneigt ist, werden unter Berücksichtigung der Richtung des Windes ausgewählt, der in diesem Bereich am häufigsten weht. So kann das Dach selbst vor schrägem Regen schützen.

Dachelemente für Pavillons

In der Hütte oder in einem privaten Haus, unabhängig von der Form und Größe des Grundstücks, muss es einen gemütlichen Pavillon geben, denn hier treffen sich die Besitzer an warmen Abenden und treffen sich mit Freunden. Und tagsüber kann es sich vor Hitze und Hitze schützen, weshalb besonders auf die Anordnung des Daches für den Pavillon geachtet werden sollte.

Besonderheiten

Das Dach ist einer der Hauptbestandteile des Gartenpavillons, es bestimmt weitgehend den gesamten Stil des Gebäudes und ist verantwortlich für die harmonische Verbindung mit der umgebenden Landschaft.

Da auf dem Dach zunächst die Aufmerksamkeit liegt, müssen alle technischen Details in der Planung besonders detailliert untersucht werden.

In der Regel wird das Überdachungsschema getrennt von der Zeichnung des Gazebo selbst gemacht, dies liegt daran, dass das Dach enormen Windlasten ausgesetzt ist und auch den nachteiligen Auswirkungen von Sonnenlicht, Niederschlag und Temperaturänderungen ausgesetzt ist.

Wenn alle diese Faktoren miteinander in Beziehung stehen und die beste Option wählen, können Sie ein Dach erhalten, das nicht nur ästhetisch, sondern auch funktional ist.

Es ist sehr wichtig, die Form des Daches und die Materialien, aus denen es hergestellt wird, zu bestimmen, da das Gewicht der Struktur und die Stabilität des Gazebo von der Beschichtung abhängen.

Der Hangneigungswinkel ist von grundlegender Bedeutung - wenn er zu groß ist, braucht die Haupttragstruktur eine zusätzliche Verstärkung, sonst kann das Dach bei starkem Wind einfach umkippen, und wenn der Winkel zu klein ist, bleiben Schnee und Regen darauf. Wasser, und dies wird die physikalisch-technischen Eigenschaften des Materials nachteilig beeinflussen.

Denken Sie daran, dass, wenn sich ein Reservoir in der Nähe des Standortes befindet, es einen zusätzlichen Feuchtigkeitszufluss bildet, daher wird es notwendig sein, den Dorn mit wasserabweisenden Zusammensetzungen zu bedecken.

Nicht selten installieren die Besitzer von Datschen Grills, Grills und Barbecues in den Pavillons, dies kann zu einer potentiell brandgefährlichen Situation führen. Um eine Tragödie zu vermeiden, sollte das Dach von innen mit intumeszierenden Farben behandelt werden, die im Brandfall anschwellen und einen Schutzfilm bilden, der die Ausbreitung des Feuers verhindert. Dies ist eine ziemlich teure Beschichtung, daher ist es unter Bedingungen von begrenztem Budget möglich, feuerbeständige Imprägnierungen und Beschichtungen zu verwenden, die bei erhöhten Temperaturen beginnen, spezielle feuerbeständige Substanzen auszustoßen.

Es gibt viele verschiedene Arten von Dächern, sie können eins sein. zwei-, vier- und sogar sechsfach, sowie Turm und Kuppel, ein- und zweireihig.

Lassen Sie uns auf dem Dach verschiedener Typen wohnen.

Shed Dach

Diese Option ist am einfachsten durchzuführen, die unabhängig durchgeführt werden kann, ohne professionelle Dachdecker zu kontaktieren. Solche Dächer werden normalerweise auf viereckigen Pavillons montiert, während das Deckmaterial selbst auf Holzsparren ruht. Dieses gemeinsame Landdach ist ziemlich billig, aber gleichzeitig effizient - keine atmosphärischen Katastrophen sind für ein solches Dach schrecklich (weder Regen noch Schnee, noch Hagel oder Wind).

Satteldach

Eine weitere beliebte Anordnung von Dach- und Rechteckdornen sind Giebelstrukturen. Für ihre Installation verwenden sie geneigte oder hängende Sparren, sie werden an jeder der vier Ecken befestigt und miteinander verbunden und auch an der Umreifungsschiene befestigt. Der Winkel der Struktur wird weitgehend durch die Art des verwendeten Materials bestimmt.

Solche Dächer haben ein, aber eher signifikantes Minus - sie reduzieren den Blickwinkel des Gebietes erheblich, der Grad der Privatsphäre dagegen nimmt zu.

Halbkreisförmige Dächer

Optionen sind optimal für Achsen mit rechten Winkeln. Sparren an der Einrichtung eines solchen Daches sind aus Metall und sind durch Schweißen verbunden.

Hip-Konstruktion

Aus technischer Sicht sind solche Dächer in ihrem Wesen gewippt, aber jeder von ihnen hat die Form eines Dreiecks.

Ein solches Dach bedeckt oft eine oktaedrische Laube, normalerweise enthält es 4 externe Frakturen und 4 Kanten, von denen jede durch Gratteile ergänzt wird. In diesem Fall werden die Ränder der Zelt-Installation an einem gemeinsamen Punkt angebracht - der Spitze, die einen ziemlich komplexen Knoten bildet. Bei der Montage der Rippen bildet ein solches Fachwerksystem zwischen den Firstdetails einige Scheintaschen, die in vielerlei Hinsicht die Segelfläche der Beschichtung vergrößern.

Runddach

Das Dach sieht sehr stilvoll und ästhetisch aus - das Design kann wie ein Kegel oder in Form eines Helms aussehen - die erste Option eignet sich für Gebäude mit einem großen Neigungswinkel und die zweite - mit einem kleinen.

Hüfte Dach

Diese Beschichtung besteht aus vier Steigungen, von denen zwei in Form von Dreiecken und zwei in Form eines Trapezes ausgeführt sind.

Für den Einbau der geneigten und nakosny Dachsparren, widerstehen sie perfekt Wind-und Schneelasten.

Materialien

Bei der Wahl des Materials für die Anordnung des Daches des Gazebo ist es notwendig, die klimatischen Besonderheiten der Region zu berücksichtigen. Ausführliche Informationen zu diesem Thema sind in aktuellen SNiPs enthalten. Wenn Sie jedoch kurz sprechen möchten, zum Beispiel, wenn Sie in heißen Regionen leben, muss das Dach feuerfest sein, und wenn es im Norden ist, müssen die Materialien so ausgewählt werden, dass sie dem Druck standhalten von Schnee.

Im Allgemeinen gibt es zwei Arten von Beschichtungen:

  • starre Materialien - dazu gehören Fliesen, sowie Schiefer, Zellulose-basierte Fiberglas und Composite-Polymer-Materialien;
  • weicher Typ - weiches Polycarbonat, Schindeln und natürlich Dachmaterial.

In den letzten Jahren hat Polycarbonat, das als "Verwandter" des Kunststoffs gilt, im zentralen Teil Russlands die größte Popularität erlangt und verfügt über alle Eigenschaften, die einem zuverlässigen und effektiven Dach innewohnen sollten:

  • kann auf Dächer beliebiger Form von ein- bis sechsseitig passen;
  • besitzt Schallabsorption, das heißt, es macht keinen Lärm bei Regen oder sogar Hagel, und dies ist der Hauptunterschied zu Metallfliesen oder profilierten Blechen;
  • ist leicht, so dass es leicht zu transportieren und zu installieren ist;
  • hält Temperaturabfälle aufrecht;
  • verformt sich nicht unter direkter Sonneneinstrahlung;
  • leitet Licht und Wärme nicht von ultravioletter Strahlung ab;
  • unterschiedliche ästhetische Erscheinung;
  • in Geschäften in einer Vielzahl von Farben und Texturen präsentiert.

Es ist sehr wichtig, dass die Karbonatbeschichtung keine besondere Pflege erfordert - im Falle einer Kontamination kann sie einfach mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.

Es gibt nur einen Nachteil - solches Material kann nicht in den Pavillons verwendet werden, in denen sich der Kohlenbecken oder der Grill befindet, da es, wenn es mit Feuer in Berührung kommt, anfängt, beißenden Rauch auszustoßen.

Ondulin - ein weiteres modernes Material, das ein attraktives Aussehen, sowie erhöhte Festigkeit, schützende Eigenschaften und lange Lebensdauer hat.

Dieses Material ist einfach zu installieren, so dass selbst ein Meister ohne Bedachungserfahrung mit der Arbeit fertig werden kann und sogar die am häufigsten verwendeten Werkzeuge benötigt werden - eine Säge, ein Hammer und Befestigungselemente.

Für dimensionale Pavillons sollte Fliese bevorzugen. Dies ist eine ziemlich teure Beschichtung, aber solch ein Dach wird für Jahrzehnte dauern, sein einziger Nachteil ist die Notwendigkeit, die Abdeckung regelmäßig von Moos zu reinigen, ansonsten wird es schnell einem Rasen ähneln, und dies führt zur Zerstörung des Materials.

Holzbretter aus Tanne, Zeder, Esche und anderen Holzarten werden zum Dekorieren von Öko-Kiefern verwendet. Solche Materialien werden auch Gong genannt, sie sind dünn (nicht mehr als 2 cm), aber haltbar und sehr schön, aber ihre Kosten sind so hoch, dass viele die Idee ablehnen, solche Beschichtungen anzuordnen und nach alternativen, weniger teuren Optionen zu suchen.

Metall wird auch oft in Pavillons verwendet, sein Hauptvorteil liegt in seiner guten Kompatibilität mit allen Baumaterialien, und wenn ein solches Dach mit Schmiedeelementen ergänzt wird, kann der Pavillon zu einem echten Kunstwerk werden. Metalle, die mit Speziallacken behandelt sind, sind korrosionsbeständig, haben eine lange Lebensdauer und halten hohen Belastungen stand.

Dieses Design ist optimal für gerade Dächer von zwei oder mehr Rampen. Minus - geringe Geräuschdämpfung und Komplexität der Montagearbeiten.

Ein ziemlich ungewöhnliches, aber stilvolles Material für die Anordnung des Daches ist Schilf. Diese Art der Beschichtung kann jedoch nicht als modern bezeichnet werden - weil sie vor mehreren hundert Jahren verwendet wurde. Dies ist ein sehr attraktives Dach, das gleichzeitig eine konstante Wartung und Behandlung mit feuerbeständigen Materialien und fungiziden Zusammensetzungen erfordert. Schilfmatten sind ziemlich teuer, aber sie sind es wert. Kein anderes Dach ist in Bezug auf Schalldämmung und Wärmedämmung mit ihnen vergleichbar - in Ihrem Pavillon wird es bei jedem Wetter immer warm und ruhig sein.

Ein ähnlicher Effekt kann vom Strohdach erreicht werden, der einzige Unterschied und der Vorteil des Strohs ist die fehlende regelmäßige Bearbeitung durch spezielle Strukturen - es reicht aus, das Material in der Vorbereitungsphase erneut zu tränken.

Tipps und Tricks

Bei all der scheinbaren Schlichtheit der Gartenpavillonkonstruktion ist es sehr wichtig, die Dachanordnung sehr ernst zu nehmen, sonst riskiert man schon beim ersten starken Wind die Decke zu "verlieren". Wenn das Dach jedoch im Regen ausläuft, wird dies dem Rest auch keinen Komfort verleihen.

Bevor Sie mit den Arbeiten beginnen, sollten Sie Zeichnungen des zukünftigen Daches erstellen, anhand derer Sie die Menge der benötigten Baumaterialien berechnen und die potentielle Belastung der tragenden Elemente bestimmen können.

Zum Zeitpunkt der Berechnung sollte man auf das Gesamtgewicht des Dachsparrensystems, das Gewicht der Dachpappe, die Schnee- und Windlast in der Region aufbauen. Wenn Sie planen, eine Antenne oder Lüftungsausrüstung auf dem Dach des Gazebo zu installieren, sollte auch deren Gewicht berücksichtigt werden.

Laube mit einem Sheddach: Berechnung von Schätzungen, optimale Leistung, Beispiele für beliebte Projekte

Freiflächen in Vorstadtgebieten sind oft mit Lauben geschmückt. Ein schöner und gemütlicher Pavillon ist eine echte Dekoration des Eigenheimbesitzes. Darüber hinaus bietet es die Möglichkeit, auch an Regentagen und während der Sommerhitze Zeit an der frischen Luft zu verbringen. Es kann fast jede Form haben. Eine ziemlich häufige Option ist in letzter Zeit ein Pavillon mit einem schlanken Dach.

Pavillon mit einem schlanken Dach

Vorteile von Lean-to-Designs

Shed Dächer im Vergleich zu den Dächern von zwei oder vier Rampen wirtschaftlich vorteilhafter. Gleichzeitig sind sie einfach in der Konstruktion, und sie geben ein Minimum an Materialien aus. Shed Dächer im Vergleich zu Walmdächern. Vor allem, kosteneffektiv, sowie moderneres Aussehen.

Es ist sehr wichtig bei der Berechnung des Winkels und der Rotation der Steigung, um die vorherrschende Windrichtung auf der Baustelle zu berücksichtigen. Wenn es richtig gemacht wird, wird das Dach perfekt vor den Winden geschützt und erhält einen zusätzlichen Sicherheitsspielraum.

Ein weiterer Vorteil: Ein Sheddach kann flach, also fast ohne Gefälle, gestaltet werden. Flachdächer sind ein neuer Trend im modernen Flachbau. Ihre Verwendung ermöglicht es Ihnen, stilvolle minimalistische Cottages zu schaffen. Ein Flachdach kann in eine offene Terrasse umgewandelt werden. Alle Nebengebäude mit Flachdächern unterstreichen den Landhausstil und dienen als echte Dekoration der Landschaftsgestaltung auf dem Gelände.

Schöner Gazebo mit einem flachen Dach

Projektauswahl

Um einen hochwertigen und stilvollen Pavillon zu bauen, müssen Sie ein professionelles Projekt verwenden. Bevor Sie mit der Auswahl eines Projekts beginnen, müssen Sie die Hauptmerkmale der zukünftigen Konstruktion festlegen:

Nach Art der Konstruktion kann offen, halb offen oder geschlossen sein. Im ersten Fall ist es nur ein Baldachin oder etwas wie eine Rotunde. Geschlossener Typ - es ist fast ein vollwertiges Gebäude auf einem Streifenfundament mit einer breiten Verglasung. Die halboffene oder kombinierte Version ist eine traditionelle Laube, die zuverlässig vor Sonne und Wind schützt, aber eine leichte Konstruktion mit durchgehenden Öffnungen in Trennwänden ist.

Im architektonischen Stil sollte es dem Hauptgebäude auf dem Gelände und dem Stil der Landschaftsgestaltung entsprechen. Minimalistische Holzkonstruktionen mit einem Pultdach passen gut in jede architektonische Umgebung. Neben dem klassischen Cottage ist es besser, eine Struktur aus Holz zu bauen, die ihre natürliche Farbe behält. Ein modernes Haus im High-Tech-Stil eignet sich eher für den Bau von weiß oder schwarz lackiertem Holz und mit großen verglasten Flächen.

Laube im High-Tech-Stil

Als Material für die Konstruktion wählen Sie am häufigsten Holz. Falls gewünscht, kann es jedoch auch aus Stein, Metall oder Polycarbonat bestehen. Die Holzkonstruktionen stehen in besserer Harmonie mit der Natur des Gartens, gegen die sich die Erholungsgebiete im Sommer am meisten richten. Außerdem ist Holz das vielseitigste Material. Daraus können Sie ein Gebäude vom offenen oder geschlossenen Typ bauen, und es wird großartig aussehen.

Offene Metalldorne werden in fertiger Form verkauft und auf Bestellung gefertigt. Sie können ein geschmiedetes Design des gewünschten Designs und der gewünschten Größe bestellen und es einfach gemäß den Anweisungen installieren. Aber Metall passt nicht immer gut in das architektonische Ensemble auf der Baustelle. In letzter Zeit wurden oft leichte Polykarbonatstrukturen installiert. Sie sind sehr billig und attraktiv im Aussehen, aber nicht sehr praktisch - in der Hitze erhitzen sie sich und werden praktisch ungeeignet für den Gebrauch.

Die Wahl des Materials hängt ganz davon ab, wie genau es geplant ist, den Pavillon zu benutzen. Zum Beispiel, wenn es mit einem Ofen oder einem Kohlenbecken ausgestattet ist, müssen Sie ein nicht brennbares Material wählen.

Das Dach kann aus solchen Materialien sein:

Die Form ist durch ihren künstlerischen Stil bestimmt. Ein einseitiger Pavillon wird in jedem Fall rechteckig sein, aber je nach Proportionen und Stil der Trennwände und Dächer sind diese Gebäude sehr unterschiedlich.

Laube im Stil des Landes Auf unserer Website können Sie die beliebtesten Projekte von kleinen Formen von Baufirmen, die in der Ausstellung "Low-Rise Country" vorgestellt werden, kennenlernen.

Konstruktionsberechnung

Alle Berechnungen werden von Designern durchgeführt. Zuerst wird die Struktur selbst berechnet, wobei die Lasten, die Auswirkungen der äußeren Umgebung und andere Faktoren berücksichtigt werden. Danach die Berechnung von Materialien. Bei der Konstruktion eines Pavillons muss der Materialverbrauch für Fundament, Fundament, Wände, Bedachung und Verglasung berechnet werden. Das Gebäude mit einem Steinofen wird mit besonderer Sorgfalt berechnet, da in diesem Fall strengere Anforderungen an die Zuverlässigkeit und Sicherheit der gesamten Struktur gestellt werden.

Pavillon mit Herd

Die Neigung des Daches wird separat berechnet. Der Neigungswinkel kann von 6 bis 60 Grad betragen. Je stärker die jahreszeitlichen Winde in der Gegend sind, desto flacher sollte das Dach sein. Auf der anderen Seite ist ein großer Neigungswinkel eine Garantie dafür, dass das Schnee- und Regenwasser nicht auf der Dachebene verweilen wird. Eine wichtige Rolle bei der Bestimmung des Winkels spielen die technischen Eigenschaften des gewählten Dachmaterials.

Bau

Trotz der Tatsache, dass der Pavillon keine große Wohnstruktur ist, ist es notwendig, qualifizierte Spezialisten in den Prozess der Konstruktion einzubeziehen. Dies gilt sowohl für leichte Strukturen aus Schmiede- oder Polycarbonat als auch für geschlossene Pavillons, Küchen aus Stein oder Holz. Ein professioneller Ansatz gewährleistet die Konstruktion von Ästhetik, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit.

Ein Team erfahrener Bauherren wird alles schnell und unter Einsatz der Technologie machen. Sie werden in der Lage sein, das Grundstück für den Bau vorzubereiten, das Fundament zu legen, einen Rahmen zu bauen und die Struktur mit Dachmaterial abzudecken.

Video Beschreibung

Über den Bau des Fundaments für einen geschlossenen Pavillon, siehe das Video:

Optimale Größe und Material

Die Größe wird auf der Grundlage bestimmt, wie das Sommererholungsgebiet verwendet wird und wie viel Platz es auf dem Standort für seine Installation geben kann. Sie können ein sehr kleines Design für Familientreffen oder einen riesigen Pavillon, der leicht eine große Firma aufnehmen kann. Aber die beste Option, nach Meinung der meisten Hausbesitzer, ist ein 3x4 Single-Shed-Pavillon, ein Projekt, das leicht auf der Website einer Baufirma zu finden ist.

Ein 3x4-Gebäude nimmt nicht viel Platz ein, aber es ist genug Platz, um einen Essbereich für Familien und Hausgäste einzurichten. Gleichzeitig gibt es noch einen kleinen Bereich für den Einbau eines Ofens oder Grills oder die übliche Küchenausstattung.

Aus Materialien bevorzugen heute meist Holz oder Polycarbonat. Die erste Option ist ideal für Pavillons, Küchen. In Holzhäusern ist es bei jedem Wetter sehr angenehm auszuruhen. Polycarbonat wird verwendet, um leichte und wirtschaftliche offene Pavillons zu schaffen. Geschlossene Strukturen aus diesem Material sollten nicht aufgestellt werden.

Holzlaube 3 mal 4

Arborschemata

Moderne Technologien ermöglichen es, Pavillons für eine Vielzahl von Projektschemen zu bauen. Wie erfolgreich die Wahl des Schemas ist, hängt vom Komfort der Benutzung des Pavillon ab.

Das Schema ist eine einfache hölzerne Laube

Option einfache Konstruktion für den Rest. Dies ist ein Pavillon für Häuschen mit einem Pultdach auf Betonpfeilern. Seine Hauptvorteile sind Wirtschaftlichkeit und Einfachheit der Konstruktion. Dieser Pavillon kann im japanischen oder ländlichen Stil dekoriert werden. Mit mehreren dekorativen Elementen aus Holz kann es als Folk-Stil stilisiert werden, und es wird perfekt mit einem klassischen Ferienhaus oder einem Holzblockhaus kombiniert.

Das Schema der hölzernen Laube Es kann interessant sein! Im Artikel auf dem folgenden Link lesen Sie über das Bad mit einem Pavillon und Grill.

Flachdach-Pavillon-Schema

Diese Option ist auch ein Budget. Diese Struktur kann jedoch durch das Aufstellen des Bodens in Form eines hölzernen Podiums und schöner Trennwände noch komfortabler gestaltet werden. Vor dem Hintergrund modischer lakonischer Cottages sehen die Dächer mit einem Flachdach gut aus.

Flachdachpavillon

Scheme geschlossene Pavillons mit einem Herd

Kompaktpavillon, dessen zentrales Element ein russischer Kaminofen ist. Anstelle eines Ofens können Sie einen Kamin oder Grill entwerfen. Der Ofen ist auf der Basis aus nicht brennbarem Material installiert. Die angrenzende Wand muss mit einem zusätzlichen Brandschutz versehen sein. Arbor kann mit Gartenmöbeln nach dem Geschmack der Besitzer eingerichtet werden.

Laube mit Ofen Es kann interessant sein! Im Artikel auf dem folgenden Link lesen Sie über den Pavillon aus dem Holz.

Arbor-Esszimmer Layout

Pavillon halbgeschlossener Typ. Entwickelt, um bei warmem Wetter zu speisen. Das Design ist vor Wind und Regen geschützt. Sein Projekt bietet breite Öffnungen von allen 4 Seiten. Dies sorgt für eine gute Belüftung des Pavillon, die während der Sommerhitze wichtig ist. Diese Möglichkeit der Konstruktion ist ideal für Familienessen und Empfang von Gästen.

Halb geschlossenes Pavillon-Schema Es kann interessant sein! Lesen Sie im Artikel auf dem folgenden Link, wie Sie einen Pavillon bauen.

Fazit

Eine Pergola ist eine gute Alternative zu einer Terrasse. Es ist notwendig, einen komfortablen Platz zum Entspannen an der frischen Luft zu entwerfen. Shed Dach Design sieht stilvoll und modern aus, und es erfordert keine großen Baukosten. Der Pavillon mit einem schlanken Dach kann geschlossen oder offen und in jeder architektonischen Form sein.

Dach für einen Pavillon - ein Foto der besten Lösungen eines perfekt verzierten Daches im Gazebo

Menschen, die Pavillons zur Erholung nutzen, haben keine Angst mehr vor Witterungseinflüssen. Schließlich schützt es bei richtiger Planung vor äußeren Einflüssen und ermöglicht Ihnen eine gute Zeit mit Freunden und Verwandten. Das Dach für den Pavillon ist ein integraler Bestandteil. Aber wie man es bedeckt, was auch immer es war, ist nicht nur praktisch, sondern auch elegant.

Auswahl der Dachform

Die Überdachung wird abhängig von der Region und ihren Wetterbedingungen ausgewählt. Wenn es flach ist, dann wird nach einem Regen oder Schnee das Wasser verweilen. Diese Faktoren führen zu Undichtigkeit und Verformung des Daches.

Ausgewähltes Design mit einer Neigung in starken Windböen kann sich lösen.

Es ist notwendig, die Tatsache zu berücksichtigen, dass der Pavillon, der sich in der Nähe von Gewässern befindet, ein mit speziellen wasserabweisenden Mitteln behandeltes Dach haben muss.

Wenn die Einrichtungen für Kohlenbecken vorgesehen sind, wird das Dach unter Berücksichtigung der Feuerbeständigkeit ausgewählt. Normalerweise verwenden Sie Schiefer und Fliesen. Die Form eines Baldachins kann beliebig sein - es kommt auf die Wünsche des Verbrauchers an.

Eigenschaften der Materialien für das Dach

Für Vordächer ist nicht nur die Form wichtig, sondern auch das Material, aus dem sie hergestellt wird.

Konstruktionen für Ferienhäuser können: temporär und permanent sein.

Die erste Option war so vorgefertigt, dass die gesamte Struktur leicht zu verstehen war. Normalerweise bauen Dorne Holz oder Metall. Das Dach ist eine Markise, dicker Film.

Permanente Bauwerke erfordern eine vollständige Analyse der Interaktion zwischen Wänden und einem Dach Die Dachzeichnungen für einen Pavillon werden von Spezialisten entwickelt. Die Garantie für Qualität und Langlebigkeit ist ein Dach aus Steinen oder Ziegeln. Die Unterstützung muss vollständig mit dem Material kompatibel sein, aus dem das Dach besteht. Die Wandhalterung muss stärker vom Baldachin selbst sein. Ein ungewöhnliches Aussehen wird das Dach aus transparentem Kunststoff geben.

Metalldach

Materialien werden aus den Präferenzen des Kunden ausgewählt. Am häufigsten verwendet - Metallfliesen und Wellpappe.

Ihre Eigenschaften:

  • niedriger Preis;
  • Gesamtgewicht beeinflusst nicht das Design;
  • keine Notwendigkeit, eine Grundlage zu schaffen;
  • mit Hilfe solcher Materialien können Sie ein Dach von verschiedenen Formen machen;
  • mutige Entscheidungen werden dank einer reichen Auswahl an Farben getroffen. Nachteile von Metalldächern: das völlige Fehlen von Schalldämmung.

Feuerbeständiges Dach

Es dient zur Sicherheit, wenn der Grill im Pavillon installiert ist. Das Dach ist mit feuerbeständigen Elementen ausgeführt. Es kann Schiefer, Zementfliese sein. Aber einige dieser Materialien sind zu teuer.

Die Schieferbeschichtung verleiht dem Pavillon nicht das gewünschte spektakuläre Aussehen, wird aber aufgrund seiner geringen Kosten verwendet.

Bitumenüberdachung

Dieses Material wurde entworfen, um es für Pavillons abzudecken. Mit einem kleinen Bereich von Einrichtungen und Schwierigkeiten bei der Verwendung des Rolldaches - eine ideale Option. Die große Farbauswahl und das geringe Gewicht haben die Beliebtheit bei den Verbrauchern beeinflusst. Ein solcher Bodenbelag kann unabhängig ohne die Hilfe von Experten durchgeführt werden.

Dies beinhaltet auch Schindeln. Es ist außer Konkurrenz unter allen anderen kompletten Gruppen von Dächern. Erfordert keine speziellen Übungen während der Installation.

Transparentes Kunststoffdach

Solches Material ist nicht möglich, nicht zwischen allen anderen zu unterscheiden. Es ist flexibel und bewältigt mühelos alle Nachteile von Vordächern. Ändert seine natürliche Form nicht, wenn es direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Das helle Dach sieht sehr ungewöhnlich aus und ergänzt die natürlichen Empfindungen.

Das originelle Design verleiht der Dacha-Ecke eine besondere Schönheit und fügt sich perfekt in das Gesamtdesign ein.

Diese Informationen helfen Ihnen bei der Frage, wie Sie ein Dach für einen Pavillon bauen und den richtigen auswählen können, wobei Sie die Vorlieben der Gastgeber und Gäste berücksichtigen.

Bau eines Gazebo mit einem Sheddach

Im Sommer, während wir auf dem Land sind, verbringen wir die meiste Zeit draußen: wir arbeiten im Garten, wir sonnen uns, wir essen, wir verbringen laute Treffen mit Freunden. Um sich in der Mittagshitze vor der Sonne zu schützen oder vor unangemessenem Regen zu schützen, wird im Hinterhof ein Pavillon benötigt. Dies ist ein Gebäude, das als Erholungsgebiet dient, das immer bereit ist, seine gastfreundlichen Arme für die Besitzer und ihre Freunde zu öffnen.

Gartencenter und Baufirmen sind voll von "lukrativen" Angeboten, bei denen man meinen könnte, dass dies kein teures Vergnügen ist. Die tatsächlichen Kosten der notwendigen Materialien und Arbeiten sind jedoch viel geringer, und das Ergebnis unabhängiger Arbeit kann nicht mit den fertigen Typproben verglichen werden. Für diejenigen, denen es nichts ausmacht, ihre Fähigkeiten im Umgang mit Holz zu verbessern und zu verbessern, haben wir detaillierte Anweisungen für den Bau eines Gartenpavillons mit einem schlanken Dach vorbereitet, das unabhängig oder an einem Haus angebracht werden kann.

Projektauswahl

Vor einigen Jahren, auf dem Höhepunkt der Nachfrage der Verbraucher, gab es oktaedrische Lauben, jetzt wurde ihr Platz von rechteckigen Varianten genommen, die an das Haus befestigt sind. Für einen unerfahrenen Baumeister ist diese Änderung in den modischen Vorlieben nur eine Hand - es ist einfacher, Strukturen in der Form eines Rechtecks ​​oder eines Quadrats zusammenzufügen. Darüber hinaus wird der Innenraum in dem Pavillon mit einer solchen Geometrie rationeller verwendet, es ist genug Platz vorhanden, um einen Kohlenbecken, eine Spüle, einen stationären Tisch und ein Sofa unterzubringen. Für einen rechteckigen Pavillon einer Bar mit einem schlanken Dach sagt:

  1. Geringe Komplexität des Projekts. Jede Person, die mit dem Schulfach Geometrie vertraut ist, kann die Zeichnung der zukünftigen Laube lesen. Um es zu komponieren, bedarf es keiner besonderen Kenntnisse.
  2. Vielseitigkeit. Eine Laube mit einem Sheddach wird sowohl autonom, dh separat, als auch als Erweiterung zu bestehenden Strukturen platziert. In beiden Fällen sieht es organisch aus. Der Pavillon, der an dem Haus angebracht ist, ist einerseits durch seine Wand vor Wind und Regen geschützt.
  3. Minimale Kosten Eine solche geometrische Form der Struktur gewährleistet den effizientesten Materialverbrauch und ermöglicht die Einsparung von Arbeitslohn. Ein kleiner Neigungswinkel des Daches minimiert die Kosten für das Dachmaterial.
  4. Umfangreiche Nutzung. Ein geräumiger Pavillon kann als Sommerküche, Esszimmer, ein Ort für Veranstaltungen und Kinderspiele verwendet werden.

Das Internet auf den thematischen Seiten enthält viele fertige Projekte mit der Berechnung von Materialien, Fundamentplänen, einschließlich der Rahmenzeichnung, des Winkels des Dachs und des Fachwerksystems. Builder ohne Erfahrung, wir empfehlen Ihnen, sie zu verwenden.

Auswahl und Vorbereitung von Materialien

Wir haben uns für Holz entschieden, weil es ein preisgünstiges, umweltfreundliches Material ist, das fast überall in Russland geerntet und verkauft wird. Um die Wirtschaftlichkeit des Baus zu gewährleisten, wählen Sie ein Projekt, bei dem Sie berücksichtigen, dass die Standardlänge von Schnittholz 6 m beträgt, und schätzen Sie nach dem Studium, wie viel Holz für den Bau benötigt wird. Wenn die Größe der Struktur diese Zahl übersteigt, müssen Sie entweder eine Bar von atypischer Größe kaufen, die viel teurer ist, oder die Komponenten des Rahmens machen. Sie benötigen:

  • Kiefernholz 100x100 mm;
  • Unbesäumtes Brett 40x150 mm;
  • Kantenplatte 40x150 mm;
  • Fluss 25x25 mm;
  • Ondulin oder andere Bedachungsmaterialien, wasserabweisende Folie;
  • Befestigungen (Nägel, verzinkte Schrauben, Ecken);
  • Mischen für die Vorbereitung von Beton, Sand, Kies;
  • Ruberoid

Da Holz ein natürliches Material ist, das schlecht vor Schädlingen und Bakterien geschützt ist, wird sämtliches gekauftes Holz in mehreren Schichten mit einem Antiseptikum von tiefer Penetration behandelt, zum Beispiel Senezh Extra.

Es ist wichtig! Wenn Sie planen, Grill, Grill oder Ofen in der Gartenlaube zu installieren, behandeln Sie alle Holzelemente mit einem feuerhemmenden Mittel gegen Feuer, diese elementare Maßnahme kann Leben retten im Falle eines Feuers.

Vorbereitung der Baustelle und Grundsteinlegung

Wählen Sie einen malerischen Ort für den Bau eines Gartenpavillons, löschen Sie ihn von fremden Objekten, richten Sie ihn aus, wenn ein solcher Bedarf besteht, entwurzeln Sie ihn oder pflanzen Sie ihn um. Es ist gut, wenn die untere Kante des Pultdaches für den Pavillon über dem Rand des Grundstücks liegt, da dort Regenwasser fließt und eine Pfütze bildet. Wenn ein Platz ausgewählt und geräumt wird, markieren Sie ihn mit einem Maßband, Schnur und Heringen, bestimmen Sie die Position der Fundamentpfeiler, für einen rechteckigen Pavillon sollten sie mindestens 6 sein, nehmen Sie einen Flug zwischen Unterstützungen gleich 1,2-1,5 m.

Nachdem Sie die Zeichnung sorgfältig geprüft, die Markierung vervollständigt und ihre Korrektheit überprüft haben, können Sie damit beginnen, das Fundament zu füllen. Sie können das erforderliche Betonvolumen berechnen, indem Sie die Anzahl der Säulen, ihre Tiefe und Größe kennen. An Stellen, die mit Erdnägeln markiert sind, Löcher in die Tiefe des Bodenfrostes (50-60 cm in Zentralrussland) mit einem Bohrer graben, eine Schalung 25x25 cm, Höhe 20 cm von den Schneidebrettern machen. Betonmischung. Es ist sehr wichtig, das Ende der Fundamentpfeiler auf der Konstruktionsebene zu messen. Nachdem Sie die Löcher mit Beton gefüllt haben, lassen Sie das Fundament für 3-5 Tage, damit es versteift und Stärke gewinnt.

Installation des Wellenrahmens

Während das Fundament aushärtet, verlieren Sie keine Zeit, markieren Sie die Elemente des Rahmens, schneiden Sie sie und bearbeiten Sie mit einem elektrischen Flugzeug. Denken Sie daran, dass die vorderen vertikalen Pfosten höher als die hinteren sein müssen, um den Neigungswinkel des Daches einzustellen. Wenn Sie zum Beispiel eine Decke von 2,3 m haben möchten, dann sollte das Dach an der Spitze eine Höhe von 3 m haben.Wenn das Fundament aushärtet, starten Sie die Montage in der folgenden Reihenfolge:

  • Entfernen Sie die Schalung von den Pfeilern und installieren Sie die Abdichtung. Schneiden Sie dazu Quadrate von 30x30 cm aus dem Ruberoid und legen Sie zwei Schichten auf jeden Träger. Sie können den Kopf mit Bitumen beschichten.
  • Installieren Sie die Rahmenunterkante. Dazu werden die Enden des Balkens so behandelt, dass die Befestigung nach dem "Dorn-Nut" -Prinzip erfolgt und mit Metallwinkeln festgezogen wird.

  • Stellen Sie die vertikalen Säulen des Rahmens ein, um den Winkel des Dachs des Pavillon einzustellen. Sie sollten, wie die Säulen der Stiftung, sechs sein. Während keine obere Umreifung vorhanden ist, verstärken Sie sie mit provisorischen Klammern, so dass die Gestelle streng vertikal stehen.

  • Ziehen Sie die Oberseiten der Pfosten ab. Es wird auch als der Boden durchgeführt. Wenn es für Sie bequemer ist, Metallecken zum Befestigen zu verwenden, verwenden Sie sie. Achten Sie darauf, die rechteckige Form des Gazebo zu behalten, messen Sie die Ecken der Gebäudeebene aus.
  • Montieren Sie die Holzscheite von Brettern mit einer Neigung von 80-100 cm. Beachten Sie, je größer der Abstand zwischen ihnen, desto dicker sollten die Bretter sein. Wenn die Stämme frei liegen, gehen Sie zum Bodenbelag. Dafür können Sie eine spezielle gerillte Terrassendiele verwenden, allerdings ist der Preis ziemlich hoch. Um zu sparen, legen Sie die übliche Kantholzplatte, bearbeitet von einem Flugzeug.

  • Installieren Sie das Geländer des Holzes und befestigen Sie es mit Ecken an den vertikalen Pfosten. Wenn die Projektzeichnung die Auskleidung eines Teils der Öffnungen vorsieht, führen Sie sie aus. Die dekorative Auskleidung der Lamellen mit Lücken sieht sehr beeindruckend aus: Sie schützt und hinterlässt das Gefühl von freiem Raum vor der Sonne.
  • Bei dieser Montage ist der Rahmen fertig, es ist Zeit für die Konstruktion des Daches.

    Dachstruktur

    Das Dach, bestehend aus einem Hang - für den Pavillon ist die einfachste Installation des Daches, die dennoch die darunter liegenden vor Niederschlag schützt und einen angenehmen Schatten schafft. Zur Berechnung des Neigungswinkels können Sie einen speziellen Konstruktionsrechner verwenden. Befolgen Sie die Anweisungen Schritt für Schritt:

    1. Schneiden Sie zuerst die Sparrenbeine ab. Ihre Länge sollte eine Reserve für zwei Überhänge von 40-50 cm enthalten.Ein Sparren nehmen, heben Sie es an und markieren Sie die Ausschnitte zur Befestigung am oberen Rahmenrahmen. Dies wird ein Muster für den Rest der Beine sein, sie werden nach einer Probe gemacht.
    2. Befestigen Sie die hinteren und vorderen Sparren mit Nägeln oder Metallecken an den Zierleisten unter Beachtung des gewählten Neigungswinkels. Ziehen Sie zwischen ihnen die Angelschnur oder Schnur, es wird das Niveau, auf dem Sie die verbleibenden Fachwerkbeine ausmessen und montieren werden.

  • Die Rolle mit wasserabweisender Folie dehnen und die Streifen schneiden. Sichern Sie sie, ohne zu ziehen, mit einem Bauhefter auf den Sparren. Überlappen Sie die Folienstreifen um 10-15 cm übereinander Je kleiner der Neigungswinkel des Daches, desto breiter sollte die Überlappung sein.

  • Stellen Sie die Kiste der unbesäumten Bretter mit einer Neigung von 20-30 cm ein, wenn Sie Ondulin als Bedachungsmaterial verwenden, für eine Metallfliese, machen Sie die Kiste seltener.
  • Beginnen Sie mit der Installation des Dachmaterials, wie vom Hersteller empfohlen. Verwenden Sie die mitgelieferte Hardware. Beachten Sie auch die Überlappung zwischen den 10 cm dicken Blechen Beachten Sie, dass der Neigungswinkel des Daches bestimmt, welches Material es abdecken kann.

  • Befestigen Sie die Windbretter an den Enden eines Pavillons mit einem Dach, das mit einem Abflusssystem ausgestattet ist.
  • Die Arbeit ist beendet! Die an das Haus anschließende Laube wird zu einer stilvollen Dekoration des Gartengrundstücks oder des Innenhofes eines Privathauses. Und die Tatsache, dass es mit eigenen Händen gemacht wird, ist ein Grund, sich den Gästen zu rühmen!

    Moderner Gazebo mit einem Flachdachfoto

    Wie baut man eine moderne Laube mit einem Flachdach aus Kiefernholz - Schritt-für-Schritt-Fotoprojekt zum Bau einer modernen, schönen, teuren und schwer zu fertigenden Laube mit einem Flachdach mit eigenen Händen.

    Heute möchte ich Ihnen ein Projekt für den Bau eines modernen Gartenpavillons vorstellen, das von unserem Stammleser auf dem Foto in Auftrag gegeben wurde, jedoch mit einigen Änderungen. Also sag Replikation. Die Komplexität des Pavillon in seinem Dach, wie es flach ist und dementsprechend muss lokalen Schneelasten standhalten, bis es gereinigt wird. Alle Flachdächer gelten als gewartet.

    Der Bau wird auf einem leichten Streifenfundament beginnen. Die Größe des Gazebo wird 3 mal 5 Meter, eher nicht klein sein.

    Als nächstes wird das Ruberoid auf das Fundament gelegt, danach wird es aufgelegt und am Fundament befestigt.

    Wir fahren mit der Installation der unteren Verkleidung fort.

    Installieren Sie die Stützpfeiler. Wir installieren die Säulen entlang der Innenkontur der unteren Umreifung. Da wir im Projekt zwei und in der Mitte drei Teile haben, habe ich ein 50 x 100 mm Board als Racks verwendet.

    Wir verlegen und reparieren Bodenstämme.

    Wir legen Holzboden der Diele.

    Wir machen die obere Ordnung. Am Anfang legen wir die Bretter hinüber,

    dann entlang dem Pavillon.

    Um den Umgang mit dem Dach zu erleichtern, fertigen wir aus einer Stange 40 × 20 mm. dekoratives Gitter. Außerdem nähen wir einen Teil der Laube mit einem Brett oder einer Imitation einer Bar.

    Diese Manipulationen werden der gesamten Struktur zusätzliche Stärke verleihen.

    Wir beschäftigen uns weiterhin mit dem Traversensystem.

    Wir legen den Sparren 50 × 100 mm. über Dorne mit einer Stufe von 35-40 cm.

    Wir legen und reparieren die zweite Sparrenreihe.

    Am Ende der Dachpaste die Enden der Sparren 150 mit einem Brett in zwei Reihen vernähen.

    Als nächstes nähen Sie die Oberseite des Daches, setzen Sie die Tropfen und schneiden Sie das Dach des Schweißdaches.

    Oder Sie können Polycarbonat verwenden.

    Wir bearbeiten alle äußeren Elemente mit einem Schmirgelpapier, wir schleifen und malen die moderne Laube in Lieblingsfarbe.

    Zum Gazebo stand für eine lange Zeit, alle Elemente sollten mit einer unlöschbaren schützenden Zusammensetzung behandelt werden. Dies gilt insbesondere für den unteren Umreifungs- und Lagboden. Ich würde sie mit einer Bitumenprimer behandeln, es ist für solche Zwecke so gut wie möglich geeignet. Der Geruch wird mit der Zeit verdunsten.

    Wir installieren Lampen, Möbel, hängen Vorhänge, leben, entspannen und genießen. Das ist im Grunde der gesamte Prozess des Baus eines schönen modernen Pavillon. Sieht aus, ich habe keine Angst vor diesem Wort, einfach hinreißend. Was denkst du?

    Wie baue ich einen Pavillon?

    Früher oder später kommt in der Regel nach dem Ende der Hauptbauarbeiten im Vorstadtbereich die Drehung der Laubenvorrichtung. Dies ist eine einfache Struktur, aber ihre Konstruktion muss ernst genommen werden, so dass es wirklich nützlich und angenehm zu bedienen ist.

    Wie man mit den eigenen Händen einen Pavillon mit einem schlanken Dach baut

    Arbor - der Name des Sprechers. Es kann als ein Ort für intime gemächliche Kommunikation nach einem anstrengenden Tag mit Familienmitgliedern und Gästen in einem Landhaus positioniert werden. Die Funktionalität dieser Struktur erweitert sich jedoch allmählich. Meistens wird die Laube für folgende Zwecke verwendet:

    1. Kochen für Familie und Gäste. Dazu wird im Pavillon ein Ofen installiert - Holz, Gas oder Elektro. Der Vorteil dieser Funktionstrennung besteht darin, dass es in einem Wohngebäude keine Geruchsbelästigung gibt und in der heißen Jahreszeit eine angenehme Temperatur bleibt. In diesem Fall ist es wünschenswert, einen Pavillon mit einem Kühlschrank auszustatten.
    2. Lieblingsbeschäftigung - kochen Kebab oder Fleisch auf dem Grill. Um dies zu tun, ist es notwendig, ein Kohlebecken oder ein Holzfeuer zu arrangieren.

    Für die Organisation einer guten Erholung in der Gartenlaube normalerweise festgelegt:

    • Küchenschrank oder Regale, mit allem Notwendigen zum Kochen und Essen ausgestattet. Sie sind notwendig, um nicht ständig zum Kochgeschirr und zum Geschirr zu gehen;
    • der Wasseraufnahmepunkt, der Teil der saisonalen Wasserversorgung ist;
    • notwendiger Satz von bequemen Möbeln. Angesichts der Möglichkeit, Gäste zu empfangen, ist es wünschenswert, Klappmöbel zu haben.

    So verwandelt sich diese Struktur in der warmen Jahreszeit in ein Freizeitzentrum auf einer Landseite. Ihre Größe richtet sich nach der maximalen Anzahl von Gästen und ständigen Bewohnern.

    Richtig gebaut und ausgestattet Pavillon ist oft der beliebteste Ort auf dem Land.

    Um die Laube herum ist ein breiter, bis zu zwei Meter großer Blindbereich angeordnet. Blumenbeete und Blumenbeete an der Gartenlaube sehen sehr gut aus. Eine besonders erfolgreiche Lösung ist der Einsatz von Kletterpflanzen auf Pergolen, die einen separaten Erholungsraum schaffen und vor Wind und Zugluft schützen.

    Welches Dach für den Pavillon zu wählen

    Die einfachste Lösung für ein Pavillondach ist eine schlanke Konstruktion. Die Technologie seiner Herstellung ist am meisten für die Ausführung der eigenen Hände verfügbar, selbst mit ein wenig Erfahrung in der Arbeit der Tischlerei. Die Neigung eines solchen Daches wird normalerweise klein gemacht - bis zu 15 Grad. Gleichzeitig ist es notwendig, mögliche Schneelasten in der Konstruktionsregion zu berücksichtigen. Windlasten wirken sich aufgrund des geringen Neigungswinkels nicht entscheidend auf das Dach und die gesamte Struktur der Laube aus.

    In dem Pavillon mit einem einseitigen Dach ist es am einfachsten, den Ofenschornstein zu verlassen.

    Die Vorteile von Shed-Dächern sind:

    1. Materialeinsparung bei der Herstellung von Fachwerken im Vergleich zu Satteldächern.
    2. Vereinfachter Entwurf, verfügbar für ihre eigenen.
    3. Unbedeutendes Gewicht des Daches, das es ermöglicht, die Größe des Fundaments zu reduzieren und die Kosten seiner Herstellung zu reduzieren.
    4. Wartbarkeit. Bei geringen Neigungswinkeln des Pultdaches lässt es sich leicht zur Reparatur und Wartung umfahren.
    5. Die Fähigkeit, eine breite Palette von Bedachungen zu verwenden.

    Von den Nachteilen sind folgende Punkte:

    1. Erhöhte Schneelasten, die unter extremen Wetterbedingungen entstehen. Der Schneefall auf dem Sheddach muss ständig überwacht und gegebenenfalls gereinigt werden. Bei der Berechnung der Überlappung des Gazeboards ist eine genaue Auswahl des zulässigen Balkenabschnitts mit einer Sicherheitsspanne von mindestens 20-25% erforderlich.
    2. Bei der Installation eines Pavillons auf der Baustelle ist es notwendig, die vorherrschende Windrichtung in der Konstruktionsregion zu berücksichtigen und sie mit einer Rampe gegen den Wind auszurichten.

    Bei der Planung, ein Sheddach auf dem Pavillon zu installieren, sollte beachtet werden, dass es schwierig sein wird, ein schönes Aussehen zu geben. Besonderes Augenmerk muss auf die Design- und Farblösungen des gesamten Gebäudes gelegt werden.

    Nachteile des Aussehens eines Gazebo mit einem einseitigen Dach können durch eine gute Wahl des Entwurfs und der Qualität der Vollendenmaterialien ausgeglichen werden.

    In einigen Fällen sind Pavillons mit Giebeln und sogar Walmdächern bedeckt, aber sie erfordern deutlich höhere Kosten und hohe Konstruktionsfähigkeiten der Darsteller.

    Dachmaterialien für Pavillons

    Eine Vielzahl von Materialien kann als Dachabdeckung für einen Pavillon verwendet werden, von einem selbstnivellierenden Dach bis zu Blech- oder Kunststoffprodukten. Die Besonderheit eines solchen Aufbaus besteht darin, dass der Bedachungskuchen nicht darauf gebildet wird und die Beschichtung direkt auf den Sparrenbalken montiert wird.

    Es ist üblich, den Rest der Endbearbeitungsabdeckung von anderen Gebäuden zu verwenden, die früher errichtet wurden, um die Welle zu überlappen. Dies können Materialien sein wie:

    1. Schiefer Standard. Das Material hat selbst beim Malen ein unscheinbares Aussehen. Darüber hinaus ist es schwer und erfordert eine Verstärkung der Rahmenstruktur und des Fachwerksystems des Pavillon. Die Verwendung von Schiefer kann nur dann gerechtfertigt sein, wenn andere Gebäude auf dem Gelände von ihnen bedeckt sind. In diesem Fall sind die Kosten für den Bau einer Laube aufgrund der Verwendung von Rückständen reduziert. Und die Ausführung mehrerer Gebäude im gleichen Stil wird natürlich dem ganzen Ort einen besonderen Reiz verleihen. Alternativ kann klarer Kunststoffschiefer verwendet werden. Es ist viel einfacher, bequem zu verwenden, haltbar genug, aber es ist viel teurer. Ein Pavillon mit einem solchen Finish wird leicht und luftig aussehen, aber seine Kosten werden steigen. Standarddach ist nicht die beste Dachoption für einen Pavillon
    2. Metallfliesen oder professioneller Bodenbelag. Blechprofile sind sehr komfortabel in der Anwendung, haben ein geringes Eigengewicht und haben daher keinen entscheidenden Einfluss auf die Gestaltung von Rahmen und Dachbindern. Optisch ist eine solche Beschichtung nur dann gut, wenn in der Nachbarschaft Dächer aus demselben Material vorhanden sind. Zu den Nachteilen gehört die starke Erwärmung des Daches unter dem Sonnenlicht in der heißen Jahreszeit. Es wird jedoch durch zusätzliche Ablage der Holzdecke unter dem Metallprofil beseitigt. Wenn das Dach aus Wellblech besteht, ist es besser, die Decke mit Brettern zu säumen, um die mögliche Erwärmung des Metalls auszugleichen.
    3. Die Fliese ist Keramik. Dieses Material wird äußerst selten für Pavillons verwendet und nur dann, wenn es für die Herstellung des Daches vollständig zur Verfügung steht. Der Grund dafür ist das beträchtliche Gewicht des Materials, das eine ernsthafte Stärkung der Struktur und seinen hohen Preis erfordert.
    4. Ondulin. Dies ist ein moderner Werkstoff, der im Gegensatz zu Schindeln keine besonderen Konstruktionen des Traversensystems erfordert, da er nur wenig wiegt. Darüber hinaus ist es leicht zu verarbeiten und eignet sich daher auch für Dächer mit komplexer Form. Ondulin kann auf jede Dachkonstruktion gelegt werden, da es leicht zu verarbeiten ist und wenig wiegt

    Manchmal werden weiche Dachbedeckungsmaterialien verschiedener Art zur Endbedeckung von Lauben verwendet. Aufgrund ihrer Eigenschaften und Anwendungstechnik ist es jedoch notwendig, eine dichte feste Kiste für sie herzustellen, für die Materialien wie wasserfestes Sperrholz, OSB-Platten, Zement-basierte Spanplatten und andere verwendet werden. Für die vordere Beschichtung kann angewendet werden:

    1. Bituminöse Mastix für die Einrichtung eines Schüttdachs. In diesem Fall ist der Einbau einer Schutzschicht aus Feinkies oder die Lackierung der fertigen Dachfläche mit Silberfarbe obligatorisch.
    2. Walzdachmaterialien, die durch Kleben mit Mastix oder mit Gasbrennern auf die Oberfläche aufgebracht werden.
    3. Kleinformatige Fliesen Es eignet sich für die Einrichtung von Dächern von komplexer Form, einfach zu verarbeiten und einfach zu installieren. Die weiche Kachel für das Dach der Laube schützt zuverlässig vor Regen und wirkt vorzeigbar.

    Es ist anzumerken, dass die Konstruktion des Daches der weichen Bedachung eine ziemlich zeitraubende Aufgabe ist, deshalb werden sie selten in der Konstruktion solcher einfachen Strukturen wie Pavillons verwendet.

    Polycarbonat als Pavillondach

    In den letzten Jahren ist Polycarbonat für leichte Dächer - zellulär oder monolithisch - immer beliebter geworden. Dieses Material besteht aus polymerisierten Phenolen und Kohlensäure. Es ist umweltfreundlich und aufgrund seiner Eigenschaften wird es häufig im Bauwesen verwendet, um lichtdurchlässige Strukturen zu schaffen. Die wichtigsten Eigenschaften von Polycarbonatplatten:

    1. Cellular Polycarbonat wird nach einem einzigen Standard - 3.000, 6.000 und 12.000 mm mit einer Breite von 2.100 mm hergestellt. Blechdicke kann von 3 bis 40 mm betragen. Monolithisches Polycarbonat ist in der Größe von 3050х2050 mm mit einer Dicke von 1-12 mm erhältlich.
    2. Innere Versteifungen aus zellulärem Polycarbonat können gerade oder X-förmig sein, und Hohlräume - zwei oder drei Kammern. Je größer die Anzahl der Kammern ist, desto höher sind die Festigkeitseigenschaften der Beschichtung.
    3. Monolithisches Polycarbonat wird an hochfesten Objekten verwendet, um Glas zu ersetzen. Seine Stärke erlaubt den Einsatz von Material in kugelsicheren Schirmen.
    4. Das spezifische Gewicht von Polycarbonat beträgt 1,2 g / cm 3 - 1 m 2 dieses Materials mit einer Dicke von 4 mm wiegt nur 0,65 kg. Lufthohlräume innerhalb einer Polycarbonatplatte erhöhen seine wärmeisolierenden Eigenschaften, und vertikale und geneigte Trennwände erhöhen seine Festigkeit signifikant

    Aufgrund seiner hohen Festigkeitseigenschaften (und es ist 100-mal stärker als Silikatglas), sind Polycarbonat-Platten weit verbreitet für sichere transluzente Strukturen. Bleche mit einer Dicke von 6 mm können den Hagelschlägen problemlos standhalten. Wenn die Partition dieses Materials noch zerstört werden kann, sind seine Fragmente nicht traumatisch.

    Polycarbonat ist nicht brennbar und hält die Verbrennung nicht aufrecht. Bei Temperaturen über 600 ° C verdampft es einfach zu Wasserdampf.

    Aufgrund der beschriebenen Eigenschaften ist Polycarbonat das beste Material für die Installation von Vordächern und Dächern für Pavillons.

    Für den Bau einer schönen und langlebigen Dachdorn ist es besser, festes Polycarbonat zu verwenden

    Zeichnungen für die Herstellung von Dornen

    Das Projekt eines Polykarbonatdachs unabhängig durchzuführen, ist ziemlich einfach. Die Hauptsache, die gründlich berechnet werden muss, ist die Last auf dem Dach, die normalerweise mit einer Marge von 20-25% berücksichtigt wird. In den meisten Fällen wird ein Balken mit einem Querschnitt von 50x150 mm als Bodenbalken verwendet. Für eine gleichmäßige Verteilung von Lasten mit einer großen Länge von Sparren müssen Streben verwendet werden.

    Wenn die Breite des Gartenpavillons mehr als 4,5 m beträgt, sollten die Fachwerkbohlen mit Streben (Unterbaubeinen) verstärkt werden.

    Die Größe des Pavillons wird normalerweise auf der Grundlage des verfügbaren Raums und der Notwendigkeit, zusätzliche Ausrüstung in Form von Öfen oder Grills zu verwenden, gewählt.

    Der Bau von Pavillons muss mit der Entwicklung eines Entwurfs beginnen, der seine Form, Größe und Eigenschaften der verwendeten Materialien zeigt

    Der Rahmen der Laube sollte auch mit zusätzlichen Details verstärkt werden, die seine Stärke erhöhen. Diese Teile sollten auch auf den Zeichnungen angezeigt werden.

    Zusätzliche Anschläge verstärken das Design des Wellenrahmens

    Die Grundregel für die Montage des Rahmens - jedes Teil wird in einem Rahmen auf dem Gegenprodukt installiert, wobei die axiale Richtung der Last bereitgestellt wird.

    Fotogalerie: Wie arrangiert man einen komfortablen und schönen Pavillon?

    Bei der Konstruktion und Konstruktion von Lauben verwenden Entwickler oft eine bemerkenswerte Eigenschaft von Polycarbonat - die Biegsamkeit. Das Material wird leicht verformt und der minimale Biegeradius beträgt 150 Blechdicken. Aus diesem Grund haben gewölbte Polycarbonatdächer oft die Form von Bögen. Die Plastizität des Polycarbonats nimmt bei Erwärmung zu, wodurch der Struktur ein ursprüngliches Aussehen verliehen werden kann.

    Arbor Installationssequenz

    Die Installation einer Achse besteht aus mehreren Stufen, von denen jede im Detail betrachtet wird.

    Grundgerät

    Eine Eigenschaft des Gazebos ist sein niedriges Gewicht mit einem ziemlich hohen Segel. Dies bestimmt die Notwendigkeit für die Vorrichtung eines zuverlässigen Fundaments und einer dauerhaften Befestigung des Verbindungselements - eines Grillage - mit dem Fundament und der oberen Struktur. Und wenn das Untergeschoss des Gartenpavillons in Form einer Steinbrüstung ausgeführt wird, dann muss man mit der Gestaltung des Fundaments rechnen, um ein erhebliches Gewicht der Struktur zu erhalten.

    Um das Fundament zu bauen, brauchst du:

    1. Wählen Sie den Ort des dauerhaften Standortes des Gazebo, markieren Sie ihn mit Stiften. Ziehen Sie die Schnur zwischen ihnen. Nach der Installation der Zapfen besteht die Hauptkontrolle darin, die Diagonalen zu überprüfen. Wenn sie gleich sind, ist das Markup korrekt.
    2. Entfernen Sie die Vegetation von der Stelle unter der Laube, einschließlich Gras, Büsche und Bäume.
    3. In den Ecken graben Löcher bis zu einem Meter Tiefe. Dazu ist es zweckmäßig, einen Gartenbohrer mit einem Durchmesser von 25 Zentimetern zu verwenden. Abhängig von der Größe der zukünftigen Struktur sollte der Abstand zwischen den Säulen 1,2-1,5 Meter betragen. Löcher müssen auch an der Kreuzung der Gründungslinien gegraben werden.
      Es ist am einfachsten, Brunnen mit einem gewöhnlichen Gartenbohrer für das Fundament zu machen.
    4. Mit einer 10 cm dicken Schotterschicht und 20 cm Sand werden die Kiesauflagen arrangiert und die Kissen in jeder Grube verdichtet und zur Verdichtung mit Wasser abgeschüttet.
    5. Für jeden Pfosten ein Verstärkungsnetz aus drei oder vier Stäben von 8-10 mm Größe herstellen und in eine Grube legen.
    6. Installieren Sie eine Schalung aus Brettern, Sperrholzplatten oder anderen Materialien auf Lager über jedem Loch. Alle von ihnen sind in der Höhe auf das gleiche Niveau eingestellt. Eine Schalung zum Gießen von Beton in das Bohrloch kann aus einer zu einem Rohr gerollten Dachbahn hergestellt werden
    7. Füllen Sie, um Beton Marke 300 zu produzieren. Für weitere Produktion Unterstützung wird in sieben Tagen bereit sein, obwohl die vollständige Aushärtung des Betons innerhalb von 28 Tagen auftritt.

    Um das Gießen von Beton nicht zu stören, können Sie vorgefertigte Fundamentblöcke als Stützen verwenden, die teilweise auf einer Sand-Kies-Unterlage eingebettet werden und die oberen Enden in einer horizontalen Ebene planieren. Ein Holz- oder Metallgitter ist auf den Säulen installiert.

    Anstelle eines säulenartigen Kellers kann Klebeband hergestellt werden, und beim Aufstellen eines Pavillon auf einem Hang - das Fundament auf Schraubenpfählen. Dies ist hinsichtlich der Arbeitskosten am wirtschaftlichsten, abgesehen von der Durchführung von Erdarbeiten.

    Nach dem Einbau des Gitterrostes können Sie beginnen, den Wellenrahmen zu bauen.

    Fotogalerie: Grundlagen für die Veranda

    Video: Die Grundlage für einen Do-it-yourself-Pavillon

    So montieren Sie den Wellenrahmen

    Die Arbeiten werden abwechselnd in folgender Reihenfolge ausgeführt:

    1. Montierte untere Rahmenrahmenbindung. Dafür benötigen Sie gehobeltes Holz von mindestens 100x150 mm. Der Balken verbindet sich mit den Ecken. Falls erforderlich, ist das Spleißen entlang der Länge erlaubt.
    2. In den Ecken sind Säulen installiert, die an der Basis befestigt sind. Die Mindestgröße einer Säule für Säulen beträgt 100x100 mm. Zur vorübergehenden Fixierung können Sie die Stiche zwischen ihnen und der unteren Umreifung verwenden. An der Basis müssen Sie zwei Eckplatten installieren und jede Säule zusätzlich mit zwei geschmiedeten Klammern verstärken. Vertikale Säulen werden mit Eckplatten befestigt und zusätzlich mit temporären Streben verstärkt.
    3. Die obere Verkleidung besteht aus Holz mit einem Querschnitt von 100x100 mm.
    4. Die horizontalen Trennwände sind befestigt, die die untere Kontur der Wände vom oberen offenen Raum trennen. Sie sind aus Brettgröße 50x100 mm hergestellt. Sie müssen mit einer Seitenleiste in den vertikalen Säulen andocken oder auf den gepolsterten Boden lehnen. Horizontale Trennwände stürzen in vertikale Pfeiler oder stützen sich auf darunterliegende Auskleidungen
    5. Danach können Sie Zwischensäulen auf den Umfang setzen, wenn dies aufgrund der Größe des Gebäudes erforderlich ist.

    Video: Do-it-yourself-Pavillonrahmengerät

    Herstellung und Installation von Dachbindern

    Fachwerkträger für den Pavillon werden am besten mit einer speziell ausgestatteten Helling auf dem Boden gesammelt.

    1. Der Gebäudeanlegeplatz besteht aus drei horizontalen Stützen, die sich in der gleichen Ebene befinden und an den Verbindungsstellen der Hauptteile angeordnet sind.
    2. Details Fachwerkbinder haben auf die Bestände, produzieren Bindung an den Gelenken und fixieren sie mit temporären Befestigungen. Danach erfolgt eine gründliche Überprüfung der Einhaltung der Farmzeichnung. Wenn alles zusammenpasst, sind die Details des Fachwerks endlich fixiert.
    3. Die Details des nächsten Fachwerks sind über dem ersten angeordnet, das mit Klammern fest an den Konturen der unteren Struktur befestigt ist, die die Rolle eines Dirigenten spielt. Nachdem der zweite Fachwerkbinder hergestellt wurde, wird er zur Seite entfernt. Die übrigen Fachwerke sind ähnlich zusammengesetzt. Wenn alle Fachwerkbinder nach einem Muster zusammengesetzt werden, sind sie fast gleich groß.

    Bei der Errichtung eines Pavillon kann das Traversensystem auch oben montiert werden. In diesem Fall wird die notwendige Neigung des Daches in der Phase der Installation der oberen Verkleidung gebildet, die in verschiedenen Höhen installiert ist. Die Sparren sind beidseitig mit Metallecken an der Umreifungsschiene befestigt und mit Streben befestigt.

    Merkmale der Installation von Dachmaterialien

    Wie wir bereits erwähnt haben, werden Abdeckungen aus Ziegeln, Schiefer und weichen Dachmaterialien selten beim Bau von Lauben verwendet. Hauptsächlich verwendetes Ondulin, Berufsblatt oder Polycarbonat.

    1. Bei der Montage eines Ondulins oder eines Profibogens wird die spärliche Kiste auf Sparren mit einer Neigung von nicht mehr als 300 mm (unter Berücksichtigung des Neigungswinkels des Gefälles, der normalerweise 15 o nicht überschreitet) verpackt. Für die Latte wird eine 25 oder 33 mm starke Kantleiste verwendet. Beim Bau eines Pavillons wird die Kiste direkt auf die Dachsparren gelegt, die Dachpaste ist nicht montiert
    2. Die Entscheidung über die Einrichtung des Daches aus Polycarbonat legt nahe, dass die Lattung nicht verwendet wird. Daher wird eine Platte der geeigneten Länge gewählt, die gleich der Länge der Spanne von dem Grat bis zu dem Ende des Überhangs ist. Für eine Laube sollte die Größe des Überhangs etwa 40 Zentimeter betragen, um schrägen Regen zu vermeiden. Da die Breite des Bleches 2,05 m beträgt, sollte der Abstand zwischen den Sparren 1.025 oder 683 mm betragen. In diesem Fall wird die Fuge zwischen den Blechen immer auf den Rand des Sparrenbeins fallen, was einen sicheren Halt gewährleistet. Abhängig von der Größe des Überhangs kann der Abstand zwischen den äußeren Fachwerken verringert werden. Polycarbonat auf dem Dach des Gazebo wird meistens ohne die Ummantelung direkt entlang der Sparren gelegt.

    Um das Dach zu bedecken, müssen Sie zelluläres oder monolithisches Polycarbonat mit einer Dicke von 6 bis 10 mm verwenden. Dank dieser Größe kann das Dach den Hagel und sogar großen Ästen standhalten, die vom Wind verursacht werden. Das obere Ende des zellenförmigen Polycarbonats muss mit einer speziellen Dichtung verschlossen werden, so dass kein Wasser in den Hohlräumen gesammelt wird. Es trägt zur Bildung von Moos oder Schimmel in den Kanälen bei, was zu einem schnellen Verlust der Transparenz des Materials führt.

    Die Länge der Polycarbonatplatten wird mit speziellen Silikonfugenprofilen verbunden.

    Mit Silikonprofilen verschließen Sie zuverlässig alle Fugen auf dem Polycarbonatdach

    Polycarbonat wird mit selbstschneidenden Schrauben unter Verwendung spezieller Dämpfungsscheiben befestigt, die zusammen mit dem Basismaterial verkauft werden. Sie sollten darauf achten, dass sich Polycarbonat bei Erwärmung ausdehnt und dadurch seine Ausdehnung verursachen kann. Beim Bohren von Löchern für Befestigungselemente sollte daher der Durchmesser des Bohrers 2 mm größer als die Nenngröße der Schrauben gewählt werden. Dadurch werden thermische Spannungen im Material nach der Installation vermieden. Die Einbauhöhe von Polycarbonatplatten sollte nicht mehr als 40 Zentimeter betragen.

    Die Farbe des Polykarbonats sollte mit dem Farbton der Materialien übereinstimmen, die für den Pavillon verwendet wurden. Die Intensität der Farbe des Lichtflusses kann von 15% bis zur vollen Opazität des Materials variieren. Für das Dach der Veranda wird ein Material mit einer Lichtdurchlässigkeit von etwa 20-25% verwendet.

    Schemata und Reihenfolge der Installation der Bedachungsdorn

    Die Installation eines Ondulin- oder Wellpappebodens erfolgt durch Anbringen der Platten an der Ummantelung. Verwenden Sie dazu spezielle Dachschrauben oder Nägel mit einer Gummischeibe, die die Löcher im Dachmaterial sicher vor Undichtigkeiten verschließt. Das Material wird in der folgenden Reihenfolge gelegt:

    1. Wellpappe-Platten beginnen sich vom Rand des Abhangs zu erheben und bewegen sich allmählich entlang der Traufe. Wenn die Beschichtung in mehrere Reihen passt, befestigen Sie zuerst zwei Blätter der unteren Reihe und dann eine Oberseite. Danach werden die Blätter der Reihe nach gelegt. Die vertikale Überlappung sollte 200 mm und die horizontale Eins-Eins-Welle betragen.
      An den Knotenpunkten werden die Schrauben in jede Welle, in die übrigen Teile des Blechs geschraubt - durch zwei Wellen
    2. Ondulin montierte Reihen, beginnend mit der Traufe, mit einem Versatz von einem halben Blatt. Vertikale Überlappung -170-200 mm, horizontal - eine Welle. In jedes Blatt musst du 20 Nägel hämmern. Ondulin wird mit einem Versatz zwischen den Reihen montiert, um das Auftreten der Verbindung von vier Blättern zu vermeiden

    Die Installation von Polycarbonat ist anders, da das Dach keine Latte darunter enthält. Arbeiten müssen bei ruhigem, ruhigem Wetter durch Kräfte von mindestens drei Personen ausgeführt werden.

    Materialblätter werden an den Installationsort geliefert. Gleichzeitig ist es nicht notwendig, die Schutzfolie von der Vorderseite zu entfernen.

    1. Zwei Arbeiter reichen ein Blatt nach oben ein, das dritte zieht es ein und platziert es unter Berücksichtigung des zuvor berechneten Überhangs an der Installationsstelle. Vor dem Servieren den Schutzfilm von der Folienkante entfernen.
    2. Eine Dachleiter wird auf das Dach gehoben und auf das erste Blatt gelegt. Während der Installation kann sich die Oberseite nur darauf bewegen.
    3. Das zweite Blatt wird auf die gleiche Weise serviert. Von der Schutzfolie den Rand der Folie für die Geräteanschlüsse mit einem Verbindungsprofil lösen. Blätter docken miteinander an. Polycarbonatplatten können mit einer Überlappung oder mit einem speziellen Profil verbunden werden, wobei die zweite Methode viel zuverlässiger ist.
    4. Auf die gleiche Weise werden die restlichen Blätter geliefert und installiert. Reste des Schutzfilms werden von der gesamten Oberfläche entfernt.
    5. Die Löcher in den Deckplatten werden gebohrt und die Halterung wird mit speziellen Thermoscheiben montiert. Der Montageschritt der Schrauben sollte ca. 40 cm betragen, damit die Verbindungselemente gleichmäßig sind, ist es besser, sie mit einer Schnur oder einer Schablone zur Kontrolle der Neigung zu befestigen. Es ist notwendig, auf die strenge Rechtwinkligkeit der Installation von Schrauben zu achten, besonders wenn Sie zelluläres Polycarbonat verwenden. Andernfalls tritt ein Bruch der dünnen Wand des Materials auf und es versagt. Wenn die Schraube versehentlich schräg einrastet, müssen Sie sie losschrauben, das Loch im Sparren mit einem Holzstopfen verschließen und die Schraube wieder anbringen. Die Befestigung des Polycarbonats ist notwendig, um streng rechtwinklig zu erzeugen, ohne die Befestigung zu sehr festzuziehen, um die Beschichtung nicht zu verformen.
    6. Am Ende der Verstärkung der Beschichtung wird ein Endprofil an den Kanten des Dachs aus Zellpolycarbonat angebracht, um zu verhindern, dass Feuchtigkeit in die inneren Hohlräume eindringt.

    Video: DIY Polycarbonat Dach

    Arbor-Gerät ist eine bestimmte Phase in der Entwicklung einer Länderseite. Diese Struktur scheint nicht obligatorisch, aber ihre Verwendung bietet viel Freude. Darüber hinaus können Sie für den Bau die Reste von Materialien verwenden, die wahrscheinlich während des Baus des Hauses angesammelt und hozpostroy. Sie müssen kreativ behandelt und so effizient wie möglich genutzt werden. Viel Erfolg!