Pergolen aus Polycarbonat machen es selbst

Lauben sind multifunktionale Gebäude, in denen sie nicht nur an der frischen Luft entspannen, sondern auch Mittag- und Abendessen sowie kleine Partys organisieren. Damit die Struktur stark und dauerhaft ist, ist es notwendig, Zeichnungen, Diagramme, notwendige Materialien zu erstellen. Mit dieser Dokumentation können Sie einen Pavillon mit eigenen Händen schnell und ohne zusätzlichen Aufwand bauen.

Auch die Kenntnis über die Größe des Gebäudes und die Menge der Materialien wird es ermöglichen, die anstehenden Kosten abzuschätzen. So können Sie auf unnötige finanzielle Investitionen verzichten. Sorgfältig geplante Arbeiten sind zudem wesentlich komfortabler. Abmessungen und Zeichnungen von Polycarbonat-Pavillons können Standard oder individuell sein. Viele Fotos von fertigen Strukturen werden helfen, die Wahl des Strukturtyps zu bestimmen.

Arten von Dornen

Aufgrund der großen Vielfalt an Baustoffen kann heute jeder Besitzer eines Vorstadtgebietes eine originelle Struktur bauen, die viele Funktionen erfüllen wird. Moderne Pavillons dienen als Pavillons, Küchen und sogar Gästehäuser. Das Foto unten zeigt dieses Design.

Wenn die Laube für gewöhnliche Versammlungen vorgesehen ist, wird ihre Konstruktion ziemlich einfach sein. Zu den gebräuchlichen Materialien für den Leichtbau gehören Holzleisten mit mittlerem Querschnitt und Profilrohre. Wenn gewünscht, können sie eine Laube der ursprünglichen Form bauen. Bei der Wahl des Gebäudetyps ist es besser, auf das Foto der fertigen Pavillons zu achten.

Jeder Pavillon kann je nach Zweck und Eigenschaften einer bestimmten Kategorie zugeordnet werden. Diese Arten von Strukturen werden unterschieden:

  • Offen - sie sind gerade genug, um zu bauen. Solche Designs eignen sich eher für sommerliche Treffen mit Freunden oder für einen gemeinsamen Urlaub mit der Familie.
  • Geschlossen sind Hauptgebäude mit festen Wänden, die die Gäste auch vor starkem Frost schützen können. Sie stellen die Türen und Fenster ein.
  • Tragbare Pavillons - solche Gebäude sind saisonal, nur in einer bestimmten Zeit, wenn das Wetter es erlaubt.

Materialien, die für den Bau von Pavillons verwendet werden, sind sehr unterschiedlich. Sie bestehen aus Metall, Holzelementen, Ziegeln und sogar aus Kunststoff. Verschiedene Materialkombinationen sehen gut aus.

Arbor Designs werden in Übereinstimmung mit der Landschaft des Standortes ausgewählt. Mit einer kleinen Landfläche ist es profitabler, einen Pavillon mittlerer Größe zu installieren. Wenn das Design beeindruckend ist, wird es ein Gefühl der Sperrigkeit und Irrelevanz erzeugen.

Die Berücksichtigung von Dachmaterialien wird helfen, die Form des Daches zu bestimmen. Für seine Deckung ist es möglich, Schiefer, Polycarbonat, einen professionellen Bodenbelag, eine Fliese zu verwenden. Die meisten dieser Materialien werden zur Herstellung von Multiklappendächern verwendet. Gartenlauben sehen gut aus. Die Dekoration von Vordächern und Pavillons mit Kletterpflanzen (wie auf dem Foto) wird zu einem häufigen Phänomen.

Multifunktionelle Pavillons, in denen verschiedene Öfen, Grills und Grills installiert sind, sind besonders beliebt. Beim Aufbau müssen Sie bestimmte Regeln beachten. Zum Beispiel sollte das Zentrum in einer Entfernung von 3 Metern vom Erholungsgebiet liegen.

Um die Arbeit zu erleichtern, sollten Sie die Zeichnungen und Diagramme verwenden, die die Materialien und die genauen Abmessungen jedes Elements angeben. Es lohnt sich auch, sich mit der Reihenfolge der Ziegelsteine ​​vertraut zu machen.

Zeichnungen und Größen

Zuerst müssen Sie eine Skizze erstellen. Das Gebäude sollte an einem geeigneteren Ort installiert werden. Um das Projekt schneller abzuschließen, können Sie mehrere Tipps von Profis verwenden:

  • Zuerst wird die Art der Welle ausgewählt - sie kann offen oder geschlossen sein;
  • dann überlegen sie sorgfältig, wie das Design der zukünftigen Konstruktion aussehen wird;
  • die Position des Gazebo wird gewählt - es sollte nicht zu weit vom Hauptgebäude entfernt sein;
  • die Größe des Gebäudes sollte mit den Abmessungen eng benachbarter Strukturen korreliert sein;
  • Zeichnungen von Lauben sollten die Schnitte des Gebäudes, seine Größe, das Fassadenbild zeigen.

Bei Bedarf sollte ein Pavillon mit geschlossenem Typ ein effektives Lüftungsschema berücksichtigen. So können die Menschen im Raum immer die frische Luft genießen.

Das Fundament wird getrennt vom Rest des Gebäudes entwickelt. Es ist notwendig, darüber nachzudenken, welche Art von Gründung sein wird, welche Größe es zu bauen lohnt. Sie sollten auch die Größe der Öffnungen für Türen und Fenster berücksichtigen.

Ein wichtiger Schritt ist die Erstellung einer Dachzeichnung. Sie legt die Abmessungen der Elemente des Daches, seine Form, das Material der Beschichtung fest. Wenn der Pavillon mit einem Grill oder Grill ausgestattet ist, ist es notwendig, einen Plan für den Bau von Ziegelmauerwerk im Projekt zu machen.

Je gründlicher und durchdachter die Zeichnung ist, desto höher ist die Stärke und Zuverlässigkeit des Gebäudes. Bei der Arbeit ist es besser, fertige Schemas, sowie Fotos von hergestellten Dornen zu verwenden.

Build-Prozess

Oft für den Bau von Lauben wählen Sie den Baum. Typischerweise sind solche Modelle von Ferienhäusern offen. Als Materialien für den Bau von Lauben wählen viele Gärtner Bretter, Stäbe, Stämme und Streifen aus verschiedenen Teilen.

Der rechteckige Pavillon ist eine der häufigsten Optionen für den Bau der Villa. Eine solche Konstruktion kann ohne viel Aufwand mit eigenen Händen gestaltet werden. Solche Strukturen sind einfach und äußerlich einfach. Jede rechteckige Laube besteht aus Pfählen, niedrigen Mauern, Zäunen und Überdachungen.

Beim Entwerfen eines Pavillons müssen Sie ein Kommunikationsdiagramm zeichnen. In der Zeichnung, in der das Dach dargestellt wird, sollten alle Elemente des Dachsystems mit der Definition der Kraftplatte sowie die Stufe zwischen den Fachwerkbeinen und die Art der Verbindung der Elemente untereinander dargestellt werden.

Sobald alle Zeichnungen angefertigt sind, lohnt es sich mit dem Bau der Struktur zu beginnen. Der erste Schritt besteht darin, das Gebiet zu markieren, auf dem der Pavillon aufgestellt werden soll. Verwenden Sie für diese Aufgabe eine Schnur und ein paar Stifte. Sobald der Umfang des Gazebo angelegt ist, lohnt es sich, mit dem Gießen des Fundaments zu beginnen.

Um eine zuverlässige Basis zu schaffen, müssen Sie eine 80 cm tiefe Grube graben, deren Boden mit Sand bedeckt ist, der ein stoßabsorbierendes Pad ist. Danach, an einem vorbestimmten Ort, installieren und dann betonierte Stützsäulen. Achten Sie darauf, ihre Vertikalität zu überprüfen.

Sobald der Beton aushärtet, ein Gurtzeug aufbauen und die Dielen verlegen, werden für die untere Schiene meist kräftige Stäbe gewählt. Sobald der Boden verlegt ist, wird die Konstruktion der oberen Verkleidung und der Einbau der Dachbinder durchgeführt. Nachdem sie die Elemente der Kisten und Dachmaterial angebracht haben.

Eigenschaften von Polycarbonatdornen

Die Hauptvorteile von Polycarbonat sind seine Fähigkeit, mit verschiedenen Materialien des Rahmens kombiniert zu werden. Solche Pavillons sehen sowohl auf großen Flächen als auch auf kleinem Raum gut aus, sie können eine dekorative Funktion erfüllen oder als Küche genutzt werden. Polycarbonat wird als Dach und Wände hergestellt.

Verschiedene Dorne aus Polycarbonat sind in Form und Farbgestaltung sehr unterschiedlich. Dachmaterial hat eine hohe Flexibilität, geringes Gewicht, einfache Installation. Arbor Entwürfe haben in der Regel die Form eines Ovals, Kreises, Rechtecks.

Polycarbonat ist perfekt mit geschmiedeten Elementen und geformten Strukturen kombiniert. Es kann auch für den Bau von Holz- und Ziegelkonstruktionen verwendet werden. Gebäude, in denen verschiedene Materialien kombiniert sind, sehen sehr eindrucksvoll aus.

Am beliebtesten sind Bogenrahmen, die mit massiven Polycarbonatplatten verschraubt sind. Diese Option ist auch für Schuppen geeignet, die an das Haus angeschlossen sind.

Die Verwendung von Polycarbonat setzt der Dornfunktionalität keine Grenzen. Solche Gebäude können als Sommerküchen, Kinderzimmer, Erholungsbereiche genutzt werden. Oft in den Pavillons errichtet Polycarbonat Grill und Grills.

Anweisungen für die Konstruktion von Metalldornen

In der Anfangsphase des Fundamentaufbaus wird eine genaue Zeichnung erstellt und eine Entwurfsskizze erstellt. In dem Projekt ist es notwendig, die Konstruktion des Wellenrahmens sowie Materialien und Abmessungen zu erstellen.

Im Vorfeld sollten Sie überlegen, wie das Material geschnitten wird. Üblicherweise werden die notwendigen Polycarbonatfragmente mit einer Säge ausgeschnitten. Sie können auch die Mühle verwenden. Es muss auf niedrige Geschwindigkeit eingestellt sein. Dies wird ein Krümeln des Materials vermeiden.

Das Fundament für den Pavillon ist monolithisch. Zuerst werden 5 cm Schutt in die Grube gegossen und dann werden 10 cm Beton gegossen. Racks werden gleichzeitig mit dem Fundament installiert. In den Ecken des Gartenpavillons Vertiefungen von 60 cm Tiefe anbringen, für Stützpfosten ist es besser, Profilrohre 50x50 mm zu verwenden. Sobald die Stützen eingebaut und betoniert sind, kann die obere Verkleidung ausgeführt werden. Es wird auch aus geformten Rohren hergestellt. Dieses Design ist auf dem Foto unten gezeigt.

Das Dach kann vergossen werden. Typischerweise werden solche Gebäude erzeugt, wenn rechteckige Strukturen erzeugt werden. Die Regale müssen so gewählt werden, dass eine ausreichende Neigung entsteht, die einen ungehinderten Schneefall gewährleistet.

Blätter legen

Wenn das Dach keine Biegungen hat, sollten die Bleche so montiert werden, dass die Wabe senkrecht steht. Eine solche Maßnahme wird die reibungslose Entnahme von Wasser gewährleisten. Es ist wichtig, dass die beschriftete Seite des Materials oben ist. Dies ist auf das Vorhandensein eines Schutzfilms zurückzuführen. Die Verbindung der Paneele an den Fugen erfolgt über ein spezielles Profil.

Um eine Verformung der Bleche zu vermeiden, sind die Löcher für die Befestigungselemente etwas größer als der Durchmesser der selbstschneidenden Schrauben. Dies ermöglicht eine freie Befestigung von Befestigungselementen und fixiert das Polycarbonat sicher. Punktverbindungen sollten so eng wie möglich sein. Zu diesem Zweck werden Thermoscheiben verwendet, die einen Farbton des ausgewählten Polycarbonats aufweisen.

Nach der Installation von Polycarbonat ist es notwendig, die Kanten der Platten zu bearbeiten. Ein versiegeltes Band wird für diese Aufgabe verwendet. Untere Polycarbonatplatten sind durch perforiertes Klebeband geschützt. Dank dieser Behandlung kann kein Staub oder Feuchtigkeit in die Paneele gelangen.

Pavillons, in denen Polycarbonat und andere Materialien kombiniert werden, werden üblicherweise von Hand gesammelt. Um dies zu tun, müssen Sie eine Zeichnung erstellen und den Installationsort auswählen. Dorne, die nach genauen Schemata hergestellt werden, werden viel länger dauern. Solche Designs sind eine Dekoration des Gartengrundstücks.

Gazebo mit Grill und Grill

Oft werden verschiedene Kommunikationsmittel - Gas und Wasser - zu den Pavillons gebracht, in denen die Öfen aufgestellt werden sollen. Um zu entwerfen war haltbar und praktisch, sollte seine Konstruktion im Voraus geplant werden. Es ist auch notwendig, die Hauptwindrichtung auf der Baustelle zu berücksichtigen. Dies wird dazu beitragen, einen Pavillon so zu installieren, dass der Rauch nicht auf andere Gebäude fällt.

Holzkonstruktionen mit Grill und Kohlenbecken erfüllen perfekt die Funktionen von Sommerküchen. Sie können nicht nur Fleisch, sondern auch verschiedene Gemüsegerichte kochen. Geschlossene Pavillons können im Winter genutzt werden. In diesem Fall ist es notwendig, die Wände zu erwärmen sowie die Lage der Belüftungselemente zu berücksichtigen.

Das Fundament für den Ofen ist getrennt von der Basis der Welle montiert. Das Zentrum wird von einem Ziegelstein ausgeführt und unterscheidet sich in großem Gewicht. Vor dem Bau einer solchen Struktur sollte eine Skizze durchgeführt werden.

Wie Sie sehen können, ist es nicht schwer, einen Polycarbonat-Pavillon mit eigenen Händen zu bauen. Die Hauptsache - um eine Zeichnung zu erstellen und den Ort für die Installation der Struktur auszuwählen. Bei der Ausstattung des Pavillons mit verschiedenen Herden ist Rauch vorzusehen und Sicherheitsmaßnahmen zu beachten. Bei der Auswahl der Materialien wird deren Gewicht berücksichtigt. Dieser Faktor wird sich erheblich auf die Wahl des Fundamenttyps auswirken.

Polycarbonat-Pavillon tun es selbst

Die Anordnung des Hofs oder Vorstadtbereichs bedeutet die Schaffung eines gewissen Maßes an Komfort. Zum Beispiel kann es die Präsenz im Pool, ein kleiner Garten, ein Schuppen mit Grill oder Pavillon sein. Für letztere gibt es viele Baumaterialien und Technologien für die Herstellung von Pavillons. In dem Artikel werden wir Ihnen sagen, wie Sie einen Polycarbonat-Pavillon mit Ihren eigenen Händen machen, die Optionen mit Metall und Profil betrachten, die Zeichnungen, Fotos und Videoanleitungen für den Bau eines einfachen Pavillon vorführen.

Die Vorteile von Konstruktion und Material

Die Konstruktion von Polycarbonat hat mehrere Vorteile, einschließlich:

  • Relativ geringes Gewicht der Anlage. Angesichts des geringen Gewichts von Polycarbonat ist unter einem solchen Dorn nicht immer erforderlich, das Fundament zu füllen. Solch eine Struktur kann leicht demontiert oder an einen anderen geeigneten Ort bewegt werden.
  • Einfache Herstellung. Sie können eine solche Laube bereits fertig kaufen, aber es ist ziemlich realistisch, es selbst zu machen.
  • Verfügbarkeit der verwendeten Materialien. Die Konstruktion des Pavillons hat an sich keine seltenen Baumaterialien, die in unserem Land schwer zu bekommen sind. Zum Preis kann es billiger sein als Pavillons aus Ziegel, Holz und vor allem Schmieden.
  • Fähigkeit zu kombinieren. Ein solches Material wie Polycarbonat ist perfekt mit einer großen Menge an Materialien kombiniert.

Polycarbonat hat also eine Vielzahl positiver Aspekte. Aus diesem Grund kann solches Material bei der Herstellung von Dornen fast unverzichtbar werden. Unten sind die positiven Seiten von Polycarbonat:

  • Flexibilität über und unter;
  • leicht zu bohren;
  • leicht zu schneiden;
  • nicht brennbar;
  • hat ausreichende Stärke;
  • Lebensdauer von 20 Jahren;
  • Möglichkeit der Verwendung in einem feuchten Klima;
  • keine Angst vor Temperaturänderungen;
  • es hat eine gute durchscheinende Fähigkeit;
  • resistent gegen ultraviolette Strahlen.

Wie Sie sehen können, haben die Struktur selbst und das verwendete Material eine große Anzahl positiver Aspekte. All dies kann Zweifel und Ängste bei der Wahl der besten Option überwinden.

Was zu wählen

Bei der Entscheidung, Polycarbonat für den Bau von Pavillons zu verwenden, sollten Sie über viele andere Themen nachdenken. Wir empfehlen Ihnen, sich mit den Nuancen vertraut zu machen, die beim Erstellen von Zeichnungen bzw. eines Projekts berücksichtigt werden sollten.

Die Art der Dorne sind:

  • Öffnen Dieses Design ermöglicht es Ihnen, sich in Harmonie mit der Natur zu fühlen. Für seine Herstellung können Sie einen Metallrahmen installieren.
  • Geschlossen. Diese Konstruktion schützt zuverlässig vor schlechtem Wetter.

Die geschlossene Welle aus Polycarbonat

Nach der Installationsmethode:

  • Tragbar. Es ist sehr praktisch, wenn Sie in Ihrem Ferienhaus von Zeit zu Zeit etwas ändern möchten. Einfaches und leichtes Design ermöglicht es Ihnen, an einem anderen geeigneten Ort neu anzuordnen.
  • Stationär. In diesem Fall wird ein Pavillon gebaut, was die Anordnung einer zuverlässigen Grundlage impliziert.

Aufgrund der Komplexität des Designs:

  • Normale Überdachung. Um dieses Design zu implementieren, benötigt es nicht viel Material und Aufwand. Ein Baldachin ist auf mehreren Stützpfeilern aufgebaut.
  • Komplizierte Struktur. In diesem Fall kann ein Pavillon eine komplizierte Form haben, die eine großartige Ergänzung zum Landschaftsdesign sein wird.

Durch Ausrüstung:

  • Einfacher Pavillon. Beabsichtigt für Versammlungen im Schoß der Familie.
  • Mit einem Kohlenbecken. Erlaubt Ihnen einen angenehmen Plausch für die Annahme von köstlichen Speisen, die am Feuer gekocht werden. In diesem Fall sollten Sie sich nicht von den Gästen zurückziehen und die ganze Zeit zusammen verbringen.

Nach Funktionalität:

  • Funktionsbelastung tragen. Dieser Pavillon schützt andere vor der Sonne, Regen und dient auch als ein großartiger Ort, um Ihren Urlaub zu verbringen.
  • Dekoratives Element. Die Welle kann aus verschiedenen Materialien und auch aus Polycarbonat in verschiedenen Farben hergestellt werden.

Polycarbonat-Laube

Nach dem Formular:

Designarbeit

Jetzt lohnt es sich, einige Details bezüglich der Anordnung des Gazebo an der Datscha zu lösen. Und der gewählte Ort wird eine wichtige Rolle spielen. Es ist notwendig, solche Details zu berücksichtigen:

  • Windrose;
  • in der Nähe von wachsenden Bäumen und Sträuchern und der Höhe des Schattens von ihnen;
  • das Vorhandensein von Unregelmäßigkeiten im Boden;
  • ist da ein Hang oder überwiegend eben.

Unabhängig vom gewählten Standort ist es wichtig, alle Vorbereitungsarbeiten für die Reinigung und Vorbereitung durchzuführen. Denken Sie auch darüber nach:

  • was wird das Gesamtgewicht der Struktur sein;
  • welcher Schwierigkeitsgrad;
  • die Größe des Gebäudes.

Es ist wichtig, im Voraus über all diese Details nachzudenken, weil sie von der Wahl eines bestimmten Materials für die Herstellung des Rahmens beeinflusst werden.

Die Wahl des Materials für die Basis

Für die Herstellung des Rahmens können Sie verschiedene Materialien verwenden. Zum Beispiel könnte es sein:

  • Baum Dieses Material ist verfügbar, umweltfreundlich, hat ästhetische Eigenschaften, ist aber sehr anspruchsvoll in der Pflege.
  • Metallecke oder Profil. Hier, natürlich, Würde in Stärke und langfristige Operation. Aber für die Anordnung werden die Fähigkeiten des Schweißers benötigt. Plus, ein ziemlich hoher Preis.

In diesem Artikel betrachten wir die Reihenfolge der Herstellung von Dornen, mit verschiedenen Baustoffen für die Anordnung des Rahmens.

Aus Holz

Für den Bau von Pavillons aus Holz mit einer Kombination aus Polycarbonat, können Sie ein säulenförmiges Fundament bauen. Für den Bau der Stiftung muss die Arbeit in der folgenden Reihenfolge tun:

  1. Erstellen Sie zuerst das Markup entsprechend dem Projekt.
  2. Graben Sie bis zu 700 mm tief in den dafür vorgesehenen Bereich.
  3. Der Boden der Grube sollte mit Sand und Kies bedeckt werden, eine Gesamtschicht von 50 mm.
  4. Jetzt müssen Sie Beton für das Gießen des Fundaments vorbereiten.
  5. In den Nuten Holzstützen anbringen. Behandeln Sie sie mit einer speziellen Verbindung vor Korrosion. Auch ein Teil der Stütze, die im Beton sein wird, kann mit Dachpappe umwickelt werden, was die wasserabweisenden Eigenschaften der Wellenbasis erhöht.
  6. Jedes Rack muss genau auf der Ebene eingestellt werden.
  7. Nach dem Betonieren, installieren Sie temporäre Unterstützung auf jedem Rack, zum Beispiel das Holz diagonal sichern und sie in den Boden ruhen. Dies wird es ermöglichen, bei der Aushärtung von Beton die Stützen nicht zur Seite zu bewegen.

Bei der Erstarrung des Fundaments kann es von Zeit zu Zeit mit Wasser bewässert werden. Aber Sie sollten das Fundament nicht gießen, nur leicht nass machen. Dies gilt insbesondere bei heißem Wetter.

Nach dem Trocknen des Fundaments können Sie mit der Konstruktion des Rahmens fortfahren.

Bodenrahmen

  1. Für einen starken Bodenrahmen alle 400 mm Protokolle anbringen. Für den Rahmen können Sie einen Holzschnitt von 50 × 150 mm verwenden.
  2. Die Installation des Protokolls sollte ausschließlich auf der horizontalen Ebene erfolgen.
  3. Wenn die Laubenkonstruktion zusätzliche Abflüsse für das Dach haben sollte, sollten diese ebenfalls installiert werden.
  4. Für die Konstruktion des Bodenbelags können Sie eine Verkleidungsplatte verwenden. Es sollte auch mit einer Korrosionsschutzmasse behandelt werden.
  5. Boards auf dem Boden sind mit Schrauben befestigt.

Dach- und Wanddekoration

In diesem Stadium ist es wichtig zu entscheiden, welche Art von Dach installiert wird. Zum Beispiel kann es einzelne Steigung, Giebel oder Zelt sein. Wir betrachten ein Beispiel für die Herstellung eines einfachen Designs - einseitig.

  1. Zuerst müssen Sie die obere Verkleidung eines Holzschnitts von 100 × 100 mm installieren.
  2. Am Ende jeder Stütze L-förmige Schnitte machen. In diesen Nuten stellen Sie die Umreifungsleiste ein, die alle Zahnstangen verbindet.
  3. Der Verbindungsstab wird mit schräg antreibenden Nägeln oder mit selbstschneidenden Schrauben befestigt. Um das Spalten zu verhindern, können Sie ein Loch vorbohren.
  4. Als nächstes sollten Sie die tragenden Sparren und die Kiste machen.
  5. Zusammenfassend bleibt es, das Polycarbonat zu fixieren.

Nach Abschluss der Dachkonstruktion lohnt es sich, die gesamte Struktur zu lackieren oder zu lackieren. Alles hängt von Ihrer Wahl ab.

Laube aus Holz und Polycarbonat

Bei der Herstellung von Wänden kommt es auf die Art der Konstruktion an. Wenn es eine offene Laube ist, dann wird es ausreichen, ein Geländer zu bauen und später Bänke zu installieren. Wenn geschlossen, hängt die Notwendigkeit für die Herstellung des Rahmens von der Größe des Pavillon ab. Wenn der Pavillon klein ist, genügt es, das Polycarbonat an den Stützen der Gebäudestützen zu befestigen. Aus Gründen der Zuverlässigkeit ist es jedoch besser, zusätzliche Halterungen zu installieren.

Wenn Sie zelliges Polycarbonat anbringen, installieren Sie die Blätter vertikal. Es wird nicht die Ansammlung von Feuchtigkeit innerhalb des Blattes provozieren.

Innen- und Außendesign

In diesem Stadium können Sie einzelne Elemente im Pavillon installieren. Zum Beispiel, ein Tisch, Stühle, Bänke, Bartheke und so weiter. Bei der Herstellung von Möbeln ist es wichtig, hochwertiges Material zu verwenden, da solche Pavillons nicht beheizt sind. Infolgedessen wird bei schlechten Temperaturen Material schlechter Qualität schnell unbrauchbar. So muss jede Saison neue Möbel für den Pavillon hergestellt werden. Überlegen Sie, ob die Rückenlehne Bänke oder Stühle haben wird. Es beeinflusst auch die Benutzerfreundlichkeit der Einrichtung.

Außenarbeiten an der Anordnung der Außenräume spielen eine wichtige Rolle bei der Schaffung eines gemütlichen Ruheplatzes im Ferienhaus. Dies beinhaltet eine ganze Reihe von Arbeiten:

  • Fassadenschmuck. Dies gilt insbesondere, wenn Sie einen offenen Pavillon haben. Holzelemente sind lackiert oder lackiert. Sie können auch die Einrichtung nutzen.
  • Anordnung des Gartenweges zum Gazebo.
  • Die Konstruktion des Clubs am Rande.
  • Installation von Beleuchtung.

Nach diesem Schema ist es möglich, einen Polycarbonat-Pavillon auf einem Holzrahmen zu bauen.

Aus Metall

Solch eine Struktur wird eine ausreichend hohe Festigkeit haben. Zur Herstellung können Sie Metallecken und -rohre verwenden. Um es auf den Punkt zu bringen, der Prozess des Baus einer solchen Laube ist wie folgt:

  • Installation von Trägern.
  • Bodenverkleidung und Bodenbelag.
  • Zäune und Dächer machen.
  • Polycarbonat-Halterung.

Das Prinzip der Herstellung von Pavillons aus Metall und Polycarbonat ist ähnlich wie bei der Herstellung von Strukturen aus Holz. Wir werden einige der Feinheiten diskutieren, wenn man mit Metall arbeitet.

Benötigtes Material und Werkzeug

Notwendige Werkzeuge und Material

Wenn das Projekt fertig ist, kümmern Sie sich um Folgendes:

  • Zur Unterstützung von Stahlrohren Ø50 mm.
  • Für die Herstellung von Sparren, Zäunen und Umreifen Metall Ecke 40 × 40 mm.
  • Klammern, Schrauben für Metall.
  • Material zum Veredeln des Bodens kann beispielsweise Holzboden oder Betonestrich sein.
  • Polycarbonat und Zubehör für seine Installation.
  • Dichtmittel.

Bereiten Sie für das Werkzeug Folgendes vor:

  • Schweißvorrichtung;
  • Metallsäge;
  • Bodenbohrer;
  • Schraubendreher;
  • Stichsäge;
  • Zangen;
  • Hammer;
  • Niveau;
  • Säge zum Schneiden von Polycarbonat.

Wenn Sie nicht die Fähigkeiten eines Schweißer haben, können Sie ein Schweißgerät für ein oder zwei Tage mieten und einen professionellen Schweißer mieten.

Installation der Stützen und der Bodenplatte

Der erste Schritt ist das Markup, nach dem die Installationsorte der Träger bestimmt werden. Führen Sie danach die Arbeit in der folgenden Reihenfolge aus:

  • Mit einem Bohrer Löcher in den Boden bohren. Die Tiefe beträgt 700 bis 1000 mm. Der Durchmesser der Grube auf 100 mm.
  • Der Boden ist mit Sand und Kies gefüllt, eine Schicht bis zu 200 mm.
  • In der Grube Absenken Rohre und setzen sie auf das Niveau. Bevor Sie betonieren, sollten Sie Strebenträger machen. Dazu können Sie einen Holzbalken verwenden.
  • Die Arbeit sollte fortgesetzt werden, nachdem der Beton getrocknet ist.
  • Im nächsten Schritt wird die untere Umreifung vorgenommen. Schweißen Sie die Ecken an die Rohrstützen. Auf ihnen lagen Holzstämme und Holzböden.
  • Um die Holzstämme zu befestigen, Löcher in die Ecke bohren und verschrauben.
  • Als Option können Sie einen Estrich machen und den Boden in den Gazebo-Fliesen legen.

Im Metallpavillon können Sie den Grill installieren. Dazu wird der ausgewählte Bereich mit feuerfestem Material ummantelt. Ein Betonestrich von nicht weniger als 400 mm Dicke wird in den Boden gegossen.

Alternativ können Sie die Budget-Option verwenden, die den Boden mit Kieselsteinen oder Sand füllt. Zu diesem Zweck ist es jedoch erforderlich, einen Rand um den Umfang des Dorns anzubringen, der bis zu 150 mm hoch sein kann.

Rahmenbildung

  • Zur Befestigung von Zäunen Querträger an die Pfosten anschweißen.
  • Danach muss die obere Leiste verschweißt werden. Es muss haltbar sein, da es auf das Dach passt.
  • Sparren und andere Elemente der Decke können auf einer ebenen Fläche auf dem Boden verschweißt werden. Wenn alles fertig ist, wird es bleiben, den Rahmen des Daches nach oben zu heben und es schließlich an die Säulen des Trägers zu schweißen.

Wenn die Rahmenwände und das Dach fertig sind, muss es gestrichen werden. Es wird empfohlen, Korrosionsschutzmittel zu verwenden, die Rostbildung verhindern.

Ummantelung

Abschließend bleibt festzuhalten, Verbindungselemente aus Polycarbonat herzustellen. Dazu müssen die Materialbahnen zuerst auf die erforderlichen Maße zugeschnitten werden. In diesem Stadium sollten Sie entscheiden, was das Dach abdecken soll. Sie können das gleiche Polycarbonat verwenden, und Sie können ein Dach aus einem anderen Material, zum Beispiel, Decking oder Schiefer bauen.

Um das Polycarbonat zu befestigen, bohren Sie vorher Löcher in die Metallecke. Nach der Verwendung von speziellen Blechschrauben, Befestigungsbleche machen. Stellen Sie gleichzeitig sicher, dass die Schrauben das Polycarbonat nicht fest halten. Für das Materialdocking ist es besser, hierfür spezielle Kunststoffprofile zu verwenden. Um die Dichtheit zu erreichen, die Fugen mit Silikon oder einem anderen ähnlichen Dichtungsmittel verarbeiten.

Aus dem Profil

Diese Version des Gazebo ähnelt dem Prozess der Montage einer Metallstruktur. Nur in diesem Fall besteht die Basis des Rahmens vollständig aus Profil und Polycarbonat. Daher sollte für den Bau von Pavillons ein Profilrohr, quadratischen oder rechteckigen Abschnitt kaufen. Für eine Laube ist es am besten, ein quadratisches Profil zu verwenden. Für die Anordnung der Laube können Sie sowohl Aluminium- als auch Metallprofile verwenden. Das Profil ist belastbarer und stärker.

Um die Arbeit zu erledigen, benötigen Sie folgendes Werkzeug:

  • Metallsäge;
  • Bulgarisch;
  • Schweißvorrichtung;
  • elektrische Bohrmaschine

Stiftung

Aluminiumprofil ist relativ leichtes Material. Polycarbonat ist auch leicht. Von hier wird klar, dass Sie kein schweres Fundament bauen sollten. Sie können eine flachere, tiefere Bandfundament machen.

  • Um es zu schaffen, werden Sie einen Graben bis zu 300 mm in der Tiefe des zukünftigen Pavillon graben.
  • Der Boden des Grabens sollte mit Schutt bedeckt sein.
  • Sie müssen auch einen verstärkten Gürtel aus Stäben machen.
  • Nachdem Sie eine Schalung gebaut haben, führen Sie Beton aus.

Es ist sehr wichtig, Metallteile in Beton zu legen. Sie werden dann Aluminiumprofil für die Herstellung des Rahmens angebracht werden.

Wenn Sie vorhaben, einen großen Pavillon zu bauen, dann machen Sie natürlich das Fundament kräftiger, indem Sie bis zu 700 mm tief graben.

Zusammenbau der Basis und des Rahmens

Ein wichtiger Teil der Achse des Profils ist die Basis. Daher sollte alles genau nach den Zeichnungen gemacht werden. So werden die Details in die notwendigen Segmente geschnitten. Es ist auch notwendig, Stützen vorzubereiten, für die das Dach montiert wird. Alternativ können sie betoniert oder an eingebetteten Teilen befestigt werden. Die letzte Option ist nicht sehr zuverlässig.

Der gesamte Rahmen kann durch Verschrauben zusammengebaut werden. Aber dieses Design wird weniger haltbar sein. Eine andere Sache, wenn Sie ein Metallprofil verwenden. Dann können alle Verbindungen einfach zusammengeschweißt werden. Für die Konstruktion des Daches können Sie wie in allen anderen Fällen Polycarbonat verlegen. Die Hauptsache ist die korrekte Installation.

Aus Gründen der Objektivität ist eine Welle aus Aluminium nicht so zuverlässig wie Metall. Plus, das Material selbst ist in den Kosten ziemlich teuer.

Also haben wir mit Ihnen gelernt, wie man einen Polycarbonat-Pavillon mit verschiedenen Materialien für seine Basis macht. Im Folgenden schlagen wir Ihnen vor, sich mit den Zeichnungen der Laube vertraut zu machen.

Video

Im mitgelieferten Video-Material wird gezeigt, wie man einen Polycarbonat-Pavillon herstellt:

Unten sehen Sie eine Reihe von Fotografien, die einen Polycarbonat-Pavillon in verschiedenen Designs zeigen:

Dorn aus Metall und Polycarbonat

Polycarbonatpavillon im Land

Laube mit Grill

Polycarbonat mit Pflasterplatten

Polycarbonat-Kaskade

Arbor Rahmen

Tragbare Pergola aus Polycarbonat

Zeichnungen

Wenn Sie sich entscheiden, selbst einen Polycarbonat-Pavillon zu bauen, helfen Ihnen die Diagramme und Zeichnungen dabei:

Polycarbonat und Holz

Zeichnung eines einfachen Baldachins für einen Gazebo

Polycarbonat-Befestigungsschema

Polycarbonat-Befestigungsschema durch ein geteiltes Profil

Polycarbonat-Pavillon: Wir bauen mit unseren eigenen Händen

Nach einer harten Arbeitswoche gibt es nichts Besseres, als an einem warmen Sommertag in angenehmer Gesellschaft und sogar an der frischen Luft zu entspannen. Arbor auf dem Land für viele ist zu einem festen Bestandteil der Sommerferien geworden. Ein Polycarbonat-Pavillon im Land ist einfach mit Ihren eigenen Händen zu montieren. Und wie es geht, wird dieser Artikel Ihnen mit Schritt-für-Schritt-Fotos erzählen.

Vorteile von Polycarbonat Pergolen

Polycarbonat hat die Liebe der Sommerbewohner seit langem mit seiner Verfügbarkeit und Praktikabilität gewonnen, weil es nicht nur für den Bau von Gewächshäusern geeignet ist, sondern auch für viele andere Objekte im Sommerhaus. Einschließlich für die Anordnung einer Laube. Was sind die Vorteile einer solchen Laube?

  1. Geringes Gewicht. Dies bedeutet, dass Sie während der Bauphase nicht das Fundament füllen müssen. Außerdem kann die Laube jederzeit in einen anderen Teil des Gartens verlegt werden.
  2. Die Möglichkeit der Eigenproduktion. Es wird nicht schwierig sein, eine fertige Laube zu kaufen, weil ihre Auswahl umfangreich und vielfältig ist. Aber wenn Sie es mit eigenen Händen schaffen, betonen Sie nicht nur die Individualität Ihres Standortes, sondern Sie können auch die Gesamtgestaltung des Gartens, die Nuancen des Klimas und die Lage der Struktur berücksichtigen.
  3. Niedrige Kosten. Polycarbonat hat einen erschwinglichen Preis, außerdem brauchen Sie beim Bau einer Laube kein Metallprofil.
  4. Kombination. Ein weiteres Plus von Polycarbonat ist die perfekte Kombination mit anderen Materialien. Sie können die kühnsten Projekte der Laube zeichnen und Ihre ungewöhnlichen Ideen leicht umsetzen.

Es wird nützlich sein, an die Vorteile von Polycarbonat zu erinnern:

  • leicht zu biegen;
  • leicht zu schneiden;
  • leicht zu bohren;
  • keine Angst vor plötzlichen Temperaturschwankungen;
  • brennt nicht;
  • haltbar;
  • haltbar;
  • resistent gegen ultraviolette Strahlung, aber es lässt viel Tageslicht herein;
  • Kann in Klimazonen mit hoher Luftfeuchtigkeit verwendet werden.

Arten von Dornen

Bevor Sie anfangen, einen Pavillon zu bauen, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, wie er aussehen wird und ob er zusätzliche funktionale Lasten tragen wird. Dorne sind von verschiedenen Arten und Typen. Bedingt können sie geteilt werden:

  1. Nach Typ: offen oder geschlossen.
  2. Installation: stationär oder tragbar.
  3. Auf Komplexität: schwer oder einfach Baldachin.
  4. Je nach den Funktionen: mit zusätzlicher funktioneller Belastung (z. B. ein Baldachin für den Pool) oder die Struktur einer dekorativen Natur.
  5. Die Form: rechteckig, rund, quadratisch oder polygonal.

Und erst nachdem Sie sich endgültig für Form und Art der Pavillons entschieden haben, können Sie mit der Konstruktion fortfahren.

Schritt für Schritt

Wie bei der Konstruktion eines Objekts ist das Erste und Wichtigste die Konstruktionsarbeit:

  1. Es ist notwendig, den Ort für die Installation zu bestimmen, unter Berücksichtigung der Steigungen, Unregelmäßigkeiten, Merkmale Ihres Standortes, Pflanzplätze für Sträucher, Bäume, wirft einen Schatten und die gemeinsame Windrichtung.
  2. Der ausgewählte Bereich muss von allen unnötigen Stellen gereinigt werden und die Oberfläche perfekt ebnen.
  3. Bereiten Sie eine Zeichnung für einen Pavillon vor, in der die Größe, Komplexität und das Gewicht der Struktur berücksichtigt werden und die Notwendigkeit zum Füllen der Gründung festgelegt wird.

Arbor Rahmen

Um das Gewicht der Struktur richtig zu berücksichtigen, ist es notwendig zu bestimmen, aus welchem ​​Material der Wellenrahmen besteht. Berücksichtigen Sie die Vor- und Nachteile der gängigsten Materialien.

  1. Baum Die Vorteile des Rahmens des Holzes sind Erschwinglichkeit, niedriger Preis, Dekoration und Umweltfreundlichkeit. Zu den Nachteilen zählen seine Zerbrechlichkeit, hohe Anforderungen an die Pflege und die Abhängigkeit vom Wetter.
  2. Metall. Profilrahmen oder Rahmen aus Metallecken zeichnen sich durch Langlebigkeit, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit aus. Zu den Nachteilen gehört der hohe Preis im Vergleich zu den Kosten einer ähnlichen Laube aus Holz.
  3. Stein Rahmen aus Stein, Beton oder Ziegel haben einen großen Vorteil in Bezug auf Haltbarkeit, geringen Wartungsaufwand und Witterungsbeständigkeit. Die Nachteile einer solchen Struktur sind jedoch ihr großes Gewicht, das dazu verpflichtet ist, ein solides Fundament zu legen, sowie eine lange Bauweise.

Stiftung

In der nächsten Bauphase wird gegebenenfalls das Fundament gelegt. Leichte Konstruktionen können darauf verzichten, das gilt auch für tragbare Dorne.

  1. Band. Für die Anordnung des Streifenfundaments wird ein Graben gegraben, eine Schalung mit einer Bewehrungsschicht errichtet und Beton gegossen. Ein solches Fundament wird im Bauwesen am häufigsten verwendet: es kann Gebäuden mit hohem Gewicht standhalten.
    Das Säulenfundament ist für leichte Konstruktionen geeignet. Wenn sie errichtet werden, werden die Säulen in einem geringen Abstand voneinander gegraben und durch Balken verbunden.
  2. Das monolithische Fundament ist in Form einer massiven Platte geschaffen. Es basiert auf einem Metallrahmen, der in Beton eingetaucht ist.

Nach der Vorbereitung des Fundaments können Sie mit der Installation des Rahmens fortfahren.

Rat Nehmen Sie diesen Prozess sehr verantwortungsvoll, denn das Fehlen von Elementen kann dazu führen, dass die Polycarbonatplatten nicht ausreichend sicher befestigt werden. In Zukunft könnte dies zur Zerstörung der Laube führen.

Dachmontage

Je nach Ihren Vorlieben kann ein Polycarbonat-Dach einseitig, doppelseitig, in komplexer Form oder in Form eines Bogens ausgeführt werden.

  • Markierung auf Polycarbonat;
  • Schneiden Sie die Blätter auf dem Markup;
  • bohren Löcher für Befestigungen.

Bei der Installation ist es besser, keine Schrauben oder Nägel zu verwenden, es kann das Material beschädigen. Es ist am besten, das Polycarbonat mit speziellen Schrauben zu befestigen, die auf beiden Seiten Gummischeiben haben. Zum Abdichten die Fugen mit Dichtmasse verkleben. Sobald das Dach sicher befestigt ist, können Sie mit der Installation von Polycarbonat an der Wand fortfahren.

Achtung! Stellen Sie sicher, dass die Position der Rippen streng vertikal ist. Dadurch kann sich keine Feuchtigkeit in der Folie ansammeln.

Arbor Innenarchitektur

Sobald der Pavillon installiert ist, ist es Zeit, sein Design und Innenarchitektur zu machen. Es ist anzumerken, dass bei der Installation viel mehr Steinkamine an der Laube angebracht werden, was die dekorative Wirkung und Funktionalität der Laube erhöht.

Auf der Bühne der Dekoration sind Tische, Bänke, Bartheken und alles andere, was Sie in Ihrem Pavillon sehen wollten, angebracht. Die Hauptsache ist nicht zu vergessen, dass das für den Innenraum gewählte Material den Betriebsbedingungen entsprach. Was auch immer man sagen mag - der Pavillon befindet sich auf der Straße, was den Faktor Temperaturunterschied, hohe Luftfeuchtigkeit durch Regen und andere Dinge hinzufügt. All dies muss bei der Auswahl von Möbeln und dekorativen Elementen berücksichtigt werden.

Anordnung des Äußeren

In diesem Stadium werden Arbeiten im Freien ausgeführt. Sie können die Einrichtung von Gartenwegen um den Pavillon, die Installation von Laternen umfassen. Vielleicht möchten Sie Blumenbeete am Eingang aufbrechen oder Pflanzenkletterer, die die Metall- oder Holzstützen Ihres Pavillons verdrehen. Dies verleiht Ihrem Gebäude eine besondere Anziehungskraft.

Um Ihren eigenen Polykarbonat-Pavillon für viele Jahre zu bauen, müssen Sie die Mindestvoraussetzungen für die Pflege erfüllen. Die Hauptregel ist, die Verwendung von Schleifmitteln zu verbieten. Es ist nicht wünschenswert, Polycarbonat mit Produkten zu waschen, die Chlor, Alkali, verschiedene Salze enthalten. Diese Substanzen können die äußere Schicht schädigen, die zum Schutz gegen ultraviolette Strahlung erzeugt wurde. Um Verunreinigungen zu beseitigen, genügt es, das Dach und die Wände der Welle regelmäßig mit einem Schlauch zu bewässern oder mit normalem Seifenwasser zu waschen. In den meisten Fällen reicht dies aus, um Verunreinigungen zu entfernen.

Dieser Gartenpavillon, der mit seinen eigenen Händen auf einer Landseite gebaut wurde, wird eine großartige Ergänzung für jedes Landschaftsdesign sein. Polycarbonat-Pavillons können als funktionale Strukturen (Pooldach, Carport etc.) oder als dekorative Elemente verwendet werden, die die Individualität und Einzigartigkeit Ihres Standortes unterstreichen.

Eine große Auswahl an Farben und Schattierungen von Polycarbonat ermöglicht es Ihnen, genau die Option zu erstellen, die Sie am meisten mögen, und die Komplexität des Designs ist nur durch die Fantasie begrenzt. Die hohe dekorative Wirkung von Polycarbonat ermöglicht eine perfekte Kombination mit verschiedenen Materialien, so dass Sie sowohl mit geschnitzten Hölzern experimentieren als auch Strukturen mit Hightech-Metall ausstatten können.

Pavillons aus Polycarbonat und Metall: 50 fantastische Fotos

Die Anordnung des Hofbereichs eines Landhauses beinhaltet die Schaffung eines gewissen Grades an Komfort, der für die Erholung ausreicht. Der Innenhof ist oft entworfen: ein vollwertiges Schwimmbad, ein Platz für einen Garten ist reserviert, ein Kohlebecken vor dem Wetter geschützt ist eingerichtet.

Aus diesem Grund haben wir für Sie eine Auswahl von Fotos aus Stahl- und Polycarbonat-Pavillons zusammengestellt, die in den letzten Jahren auf dem Markt sehr beliebt geworden sind.

Wir möchten hier die besten Ideen aus dem gesamten russischen Internet sammeln, damit Sie die beste Option für Ihr Ferienhaus wählen können!

Ein Foto eines Metall-Pavillon mit Polykarbonat für das Geben kann von jedem Kenner der seelenvollen Versammlungen außerhalb des Hauses demonstriert werden. Dieses kleine Gebäude wird oft der Hauptsitz aller Gäste zu jeder Jahreszeit.

Wichtig: Der Bau von Pavillons aus Polycarbonat und Metall wird in einer anderen Publikation selbst durchgeführt. Hier lernen wir nur die besten Designlösungen und Fotos von Pavillons kennen.

Geben

Wenn Holzbauten für mehrere Jahreszeiten ungeeignet werden können, haben Pavillons aus den neuesten Materialien eine deutlich längere Lebensdauer.

Jeder möchte einen Ort der Ruhe schaffen, der alle Besucher seit Jahren zufrieden stellen kann. Der Bedarf an Pavillons aus Polycarbonat und Metall im Sommer wird oft unterschätzt.

  1. Metallrahmen ermöglicht es, die Masse der Struktur zu reduzieren. Aufgrund der Leichtigkeit des Polycarbonats benötigt der Pavillon kein Fundament als Basis und kann bei Bedarf leicht demontiert und neu angeordnet werden.
  2. Minimale strukturelle Komplexität. Typische Gebäude werden ohne Stillstand montiert. Wenn gewünscht, und die Verfügbarkeit der notwendigen Werkzeuge der Prozess der Herstellung des Rahmens und seiner weiteren Abdeckung unter der Kraft eines Eigentümers.
  3. Verfügbarkeit und Billigkeit von Rohstoffen. Alle Komponenten des Gebäudes haben keinen exorbitanten Wert, und es ist möglich, Geldmittel im nächsten Gebäudezentrum zu kaufen.
  4. Das Material ist einfach in verschiedenen Ausführungen zu verwenden.

Die mit Polykarbonatplatten dekorierte Erholungsstruktur trägt zur visuellen Erweiterung des Geländes bei.

Die Verwendung eines gelblichen Farbtons dieses Materials als Überlappung erzeugt die Illusion von natürlichem Licht selbst an düsteren Tagen.

Zur Notiz: Eine hohe Wärmeleitfähigkeit gilt als eine positive Eigenschaft von Hightech-Kunststoff.

Das Vorhandensein eines Luftspaltes in seiner porösen Struktur, kombiniert mit minimaler Erwärmung, macht den Aufenthalt im Pavillon sehr angenehm.

Für den Garten

Bei der Gestaltung eines Naherholungsgebietes in der Mitte des Gartengrundstücks sollten Sie sich keine Gedanken über die möglichen Nachteile dieses Platzes machen.

Dank der einzigartigen Eigenschaften von Polycarbonat wird fast jeder Ort ideal für intime Gespräche. Im Verkauf gibt es keine perfektere Alternative zur Beschichtung von Pavillons als Polycarbonat.

Die Welle für das Geben vom Polycarbonat und Metall besitzt die folgenden Eigenschaften:

  1. Hohe Fähigkeit, physischen Erschütterungen zu widerstehen. Im Vergleich zur Stärke herkömmlicher Glasscheiben ist Tech-Kunststoff dem nächsten Verfolger 200 Mal überlegen.
  2. Polycarbonat-Auskleidung ist korrosionsbeständig.
  3. Durch zusätzliche Behandlung mit einer Schutzverbindung kann die UV-Penetration um 86% blockiert werden.
  4. Das Material ist einfach zu handhaben.
  5. Zerbricht nicht, wenn es in Stücke zerbrochen wird.
  6. Die Zündtemperatur ist ziemlich hoch, was das Material feuerfest macht.

Jede Verunreinigung des Pavillons Gartenpflasterung kann leicht durch gewöhnliches Waschen entfernt werden. Polycarbonat ist gegenüber verschiedenen Reinigungsverbindungen unprätentiös. Die Reparatur eines Naherholungsgebietes kann jahrelang verschoben werden.

Um die ursprüngliche Ästhetik wiederherzustellen, ist regelmäßig eine minimale Tönung erforderlich.

Cellular Gitterstruktur aus Polycarbonat kommt mit der Unterdrückung von verschiedenen Geräuschen, die nur erhöht den Komfort des Seins im Inneren.

Aus dem Profilrohr

Gewöhnlich geformte Röhren können ein alternativer Ersatz für die Metallkomponenten des Rahmens sein.

Für die Installation werden lange Elemente mit quadratischem oder rechteckigem Querschnittstyp gekauft. Die Laube aus dem quadratischen Rohr hat die maximale Stabilitätsanzeige.

Aufgrund der Leichtigkeit der Rohre ist es möglich, erhebliche Mittel für die Anordnung des Fundaments einzusparen. Eine übliche Praxis beim Bau solcher Pavillons ist das völlige Fehlen eines zuverlässigen Fundaments.

Die Leichtigkeit des Rahmens, falls erforderlich, bietet die Möglichkeit, die Struktur vollständig zu tragen. Die richtige Form wird die Hauptgarantie für die Zuverlässigkeit der Montage der gesamten Struktur.

Für den Bau von Gebäuden mit einem internen stationären Grill erfordert die Verlegung Streifen Fundament. Mit struktureller Leichtigkeit ist es möglich, das Säulengießen von Beton oder seine vollständige Abwesenheit zu begrenzen.

Die Laube aus einem Profil und Polycarbonat ist mit zwei Arten von Dächern ausgestattet: direkte und universellere Rinder.

Die erste Option ist für die saisonale Nutzung des Gebäudes geeignet, da die Schneelast im Winter den komfortablen Bereich für die Gäste komplett zerstören kann. Schrägdach ist eine vielseitige Option, die auf nicht trennbaren Rahmen montiert wird.

Verschiedene Formen

Bei der Wahl des Standortes eines neuen Hauses für Versammlungen orientieren sich viele Menschen irrtümlich allein an den natürlichen, natürlichen Details - der Richtung der Winde, der Präsenz von Vegetation und Landschaftsunregelmäßigkeiten.

Die Wahl der Form des Frameworks bestimmt jedoch weitgehend die zukünftige Gesamtfunktionalität.

Polycarbonat-Metall-Pavillons werden nach folgenden Bauformen klassifiziert:

  1. Runde Gebäude.
  2. Platz Erholungsgebiete.
  3. Arc-Projekte.
  4. Vielfältige Optionen mit mehreren dedizierten Räumen.

Bevor Sie sich für die optimale Form entscheiden, sollten Sie überlegen, ob Sie den Innenraum mit Küchengeräten, Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständen füllen möchten.

Wenn Sie alle Elemente richtig platzieren möchten, ist es besser, eine rechteckige Struktur von großer Größe zu erstellen.

Gewölbt

Die Form eines Gebäudes ist ein wesentlicher Faktor für die Attraktivität. Geradlinige Standardmotive erzählen über den Besitzer, über den Anhänger der Retro-Stile und seine strikte Sicht der Dinge.

Die Verwendung von bogenförmigen glatten Linien auf dem eigenen Standort zeichnet sich durch folgende markante Aspekte aus:

  1. Unübertroffene ideologische Originalität. Die abgerundete Konstruktion der Wände erzeugt manchmal den Effekt der Konvexität, die beim Einsteigen in das Dach zu einem sich verstärkenden sphärischen Faktor wird.
  2. Maximale Harmonie. Der Mangel an rechten Winkeln, klaren Linien ist ein Merkmal des natürlichen Dekors. Arbor Polycarbonat-Pavillon passt leicht in jede Gartenkomposition.
  3. Vollendetes ästhetisches Bild. Da in den Städten die überwiegende Mehrheit der rechteckigen Gebäudeformen vorkommt, wird die halbrunde Struktur zu einem wahren Vergnügen.
  4. Streamline schafft natürlichen Windschutz. Luftströmungen werden aufhören in Wände zu stürzen. Im Gegenteil, sie werden sich um jedes Element getrennt biegen.

Zur Notiz: Wenn Sie einen Pavillon in einem offenen Bereich einrichten möchten, sollten Sie Halbrundbogenprojekte bevorzugen.

Diese Art von Ruhebereich schützt das Innere vor übermäßigem Blasen.

Rund (Kuppel)

Die Konstruktion der Kuppel ist für Haustiere geeignet, die nicht standardisierte Lösungen in die Realität umsetzen.

Lauben aus Metall und Polycarbonat zeichnen sich durch ein nicht standardmäßiges Layout aus, das bei der Auswahl der Möbel gewisse Schwierigkeiten bereitet.

Klassische Einrichtungsoptionen sind nicht natürlich genug, so dass die beste Lösung für die Dekoration der Gartenlaube wäre, maßgeschneiderte Möbel zu verwenden.

Unbedeutende Unannehmlichkeiten bei der Anordnung können nicht viele positive Merkmale dieser Art von Design abdecken:

  1. Bei der Zusammenstellung eines Projekts ist es möglich, etwa die Hälfte der Ressourcen einzusparen, die bei der Konstruktion klassischer Laubenmodelle aufgewendet werden.
  2. Die Installation der Struktur hat keine Schwierigkeiten, sie wird ausgeführt, ohne ein vollwertiges Qualitätsfundament zu gießen. Die Betonbasis ist völlig abwesend.
  3. Stärke und Haltbarkeit Windböen. Die aerodynamischen Eigenschaften eines solchen Objekts können dem Druck der Sturmwinde standhalten.
  4. Die Einzigartigkeit des Interieurs. Dank einer nicht standardisierten Form erweist sich die Situation immer als einzigartig.

Dome-Designs sind die Verkörperung fortschrittlicher Formen und zukünftiger Trends im Bauwesen. Diese Besonderheit der Runddorne erlaubt es den Gästen, die Leichtigkeit, die emotionale Flut und das Gefühl der Selbstgefälligkeit zu spüren.

Platz

Die Strenge und die gleichzeitige Verfeinerung der quadratischen Formen verleihen den Sommerhäusern mit Vierkantdornen die richtigen Linien.

Ein kleines Gebäude dieser Art wird sich leicht in der Ecke des Hofes befinden, so dass Sie so viel Platz wie möglich sparen können.

Der Pavillon aus einem Profilrohr und Polycarbonat mit einem quadratischen Rahmen zeichnet sich durch folgende Vorteile aus:

  1. Kostengünstig. Das Standardprojekt berücksichtigt den Überschuss und ermöglicht Ihnen, diese beim Erstellen anderer Elemente der Struktur zu verwenden.
  2. Hohe Komfortplanung. Die errechneten richtigen Maße werden zur Voraussetzung für die Auswahl von Standardmöbeln. Wenn die Möbel einzigartige Maße haben und nach einer persönlichen Bestellung angefertigt werden, übersteigt ihr Preis die normalen Innenmodelle beträchtlich.
  3. Einfach zu montieren. Fast jeder Besitzer eines Ferienhauses kann ein rechteckiges Erholungsgebiet zusammenstellen.

Die am weitesten verbreiteten quadratischen Pavillons öffnen sich. Ein geometrisch korrektes Dach und halboffene Wände schaffen im Sommer angenehme Schatten.

Vielfältig

Bauen Sie Ihr eigenes Haus auf einem individuellen Nicht-Standard-Projekt wird in einen schönen Cent, dann den Bau eines kleinen Pavillon ist eine durchaus machbare Idee für die Besitzer.

Die Popularität von facettenreichen Strukturen gewinnt heute an Masse, jeder will seine Bekanntschaft mit der Einzigartigkeit der Ansichten und Formen der Gaststube überraschen.

Nicht-Standard-Metall-Pavillon unterscheidet sich von den meisten Projekten mit einer Vielzahl von zusätzlichen Racks und Stützpfählen. Ein interessantes Design hat mehrere ausgewiesene Bereiche, abgegrenzte Räume und eine freie zentrale Zone.

Die übliche Praxis, die innere Anordnung des Gebäudes zu arrangieren, ist eine Verpflichtung zu speziellen Möbeln. Unter jedem Raum wird ein Interieur gleichen Designs gewählt, das eine gewisse Stilvielfalt schafft.

Es gibt keine besonderen Unterscheidungsmerkmale im Installationsprozess, die Abfolge der Schritte ähnelt dem Konstruktionszyklus einer Standardsorte.

Arbor am häufigsten von stationärer Art, die das Gießen des Fundaments beinhaltet. Überwiegend wurde die Spaltenoption verwendet, um eine solide Grundlage zu erstellen.

Durch die Richtungsverstärkung jeder Säule des Gebäudes können Sie gleichzeitig die Zuverlässigkeit erhöhen und die Möglichkeit der Lockerung während des Betriebs eliminieren.

Pavillons aus Polycarbonat (54 Fotos): Funktionen, Vorteile, Selbstmontage

Schöner und gemütlicher Polykarbonat-Pavillon

Eine große Auswahl an Gestaltungsmöglichkeiten und Materialien ermöglicht es Ihnen, für jeden Geschmack einen Pavillon auf dem Land zu bauen, aber gleichzeitig werden Polycarbonat-Pavillons immer beliebter. Sie sind stark, langlebig, zuverlässig, und selbst die einfachsten Polycarbonat-Pavillons sehen sehr attraktiv und anständig aus.

Polycarbonat eignet sich für Gebäude jeder Art.

Pergolen für das Geben von Polycarbonat: Eigenschaften und Eigenschaften

Trotz der Tatsache, dass die Gartenlaube aus Polycarbonat optisch durchbrochen und fast schwerelos wirkt, zeichnet sich das Design durch Gründlichkeit und Zuverlässigkeit aus. Ein großer Verdienst dabei sind die technischen Eigenschaften von Polycarbonat - heute ist es auf dem Baustoffmarkt das Beste, was aus transparenten Baustoffen gewählt werden kann:

  • Schlagfestigkeit - mit diesem Indikator Polycarbonat übertrifft gewöhnliches Glas um 200 Mal und Acryl-Kunststoff - um das 8-fache
  • Geringes Gewicht - ein Pavillon mit Polycarbonat-Dach muss nicht mit einem starken, soliden Fundament und starken Stützstrukturen versehen werden. Zeichnung Pavillons aus Polycarbonat erfordern keine Berechnung zusätzlicher Stützen und spezieller Fußbodensysteme, die einen Sicherheitsspielraum bieten

Polycarbonat-Pavillon ist sehr einfach und schnell gebaut.

  • Beständigkeit gegen natürliche Einflüsse - Polycarbonat hält Temperaturschwankungen im Bereich von -40 ° C bis + 120 ° C stand, reagiert nicht auf Feuchtigkeit, widersteht Regen und Schnee, verrottet nicht und schimmelt nicht
  • bei Anwendung mit einer speziellen Beschichtung bietet es fast vollständigen Schutz gegen ultraviolette Strahlung, während ein Transparenzwert von 86% beibehalten wird
  • Herstellbarkeit - Polycarbonat ist sehr einfach in der Verarbeitung, es ist leicht zu schneiden, zu bohren und zu befestigen, es biegt leicht genug

Polycarbonat ist ein ziemlich praktisches, formbares und hartes Material.

  • Sicherheit - selbst wenn das Polycarbonat gebrochen ist, gibt es keine Scherben wie Glas
  • Brandschutz - Polycarbonat ist schwer entflammbar, es brennt nicht, das Schmelzen beginnt bei + 125 ° C.

Schöne Polycarbonat-Pavillons haben mehrere Vorteile:

  • Die Verwendung von Polycarbonat für die Verglasung von Wänden und als eine Decke zerstört optisch die Grenzen zwischen dem Pavillon und dem umgebenden Raum, was es einem Menschen ermöglicht, sich der Natur näher zu fühlen. Und ein lichtdurchlässiges Polycarbonat-Dach mit einem orangefarbenen oder gelblichen Farbton erzeugt selbst an einem bewölkten Tag die Illusion von Sonnenlicht.

Transparentes Dach schafft die Illusion der Beleuchtung bei jedem Wetter

  • gute Wärmeisolierung - Polycarbonat mit einer porösen Struktur aufgrund des Luftspalts wirkt als ein ausgezeichneter Isolator, der die Wärme innerhalb der Welle hält. Die Wärmedämmeigenschaften von Polycarbonat sind viel höher als die von gewöhnlichem Glas. Daher wird es in solch einem geschlossenen beheizten Pavillon gemütlich und angenehm sein, auch im Winter zu sein.
  • Wartungsfreundlichkeit - Polycarbonat erfordert nach der Installation keine zusätzliche Wartung, die es dem Besitzer in Kombination mit einem Metallrahmen ermöglicht, lange Zeit auf Reparaturen zu verzichten, die auf die regelmäßige Abtönung beschränkt sind
  • gute Schalldämmung - Wabenpolycarbonat unterdrückt Außengeräusche perfekt. Daher wird es selbst bei starkem Regen im Pavillon ziemlich ruhig sein, so dass Sie sicher mit Freunden sprechen können, ohne Ihre Stimme zu erheben.

Sie können eine Pause vom äußeren Getue machen, indem Sie sich in einem solchen Polycarbonat-Pavillon verstecken.

  • Verglasung Pavillons mit Polycarbonat ermöglicht es Ihnen, den gesamten Bereich gesehen zu halten - der Pavillon stört den Raum nicht, schließt die Landschaftsgestaltung nicht. Daher ist es optimal für kleine Flächenparzellen geeignet - bei Erfüllung seines funktionalen Zwecks löst sich der Polycarbonat-Pavillon auf, der Blick kann frei durch ihn gleiten

Leichtigkeit, fast Schwerelosigkeit der Struktur verstopft den Raum nicht

  • Mobilität - Das leichte Polycarbonat-Dach ermöglicht den Transport eines tragbaren Gartenpavillons - die Option "Tisch mit Baldachin", aber die Verwendung von Polycarbonat ermöglicht Ihnen eine große Reichweite, unter der sich ein kleines Unternehmen wohl fühlt (4-6 Personen). Gleichzeitig kann die erhaltene "mobile Laube" mit nur 2-3 Personen transferiert und an einen anderen Ort gebracht werden. Diese Option ist besonders attraktiv für Erholungszentren oder saisonale Standorte am Stausee. Nach dem Ende der Saison kann eine solche Struktur einfach demontiert oder sogar zusammengebaut werden, um an den Ort des Winterlagers transportiert zu werden.

Aufgrund seiner Plastizität, seiner unglaublichen Flexibilität und seiner einfachen Installation kann das Design von Polycarbonat-Pavillons das etablierte Verständnis der architektonischen Formen dieser Gartenstruktur drastisch verändern.

Polycarbonat-Pavillon kann eine stilvolle und praktische Ergänzung zum Design des Hofes sein

DIY Polycarbonat-Pavillon: eine Folge von Operationen

Es gibt zwei Arten von Polycarbonat, die zur Herstellung von Dornen verwendet werden:

  • Zelle ist eine Platte, die aus mehreren Schichten aus transparentem und mattem Kunststoff besteht, die fest mit vertikalen Versteifungen befestigt sind. Das resultierende kohlenstoffhaltige flexible Material ähnelt Waben, aus denen tatsächlich der Name hervorging. Die Luft in den Hohlräumen zwischen den verschiedenen Schichten stellt einen ausgezeichneten Wärmeisolator dar. Nach diesen Eigenschaften kann 10 mm starkes Polycarbonat leicht mit doppelt verglasten Fenstern konkurrieren.

Laube mit einem Dach aus Polycarbonat

Cellular Polycarbonat hat nicht nur isolierende Eigenschaften, sondern sieht auch interessant aus

Polycarbonat-Pavillon am Pool

  • monolithisch - hergestellt in Form von festen Platten mit einer Dicke von 2 bis 12 mm (am beliebtesten), obwohl Sie Proben mit einer Dicke von bis zu 20 mm finden können. Eine besondere Eigenschaft des monolithischen Polycarbonats - die Methode der Warmumformung ermöglicht es, Bleche in Form unterschiedlicher Krümmungen zu erhalten. Da monolithisches Polycarbonat haltbarer ist und bessere Anti-Schock-Eigenschaften als Waben hat, wird es oft verwendet, um lichtdurchlässige Decken zu schaffen, während der Sicherheitsabstand des Materials es ermöglicht, keinen Metallrahmen für Fußböden zu installieren. Darüber hinaus trübt monolithisches Polycarbonat unter keinen klimatischen und atmosphärischen Bedingungen.

Stilvolles und schönes Dach des monolithischen Polykarbonatpavillons

Pavillon im hawaiianischen Stil mit monolithischem Polykarbonatdach

Laube von ungewöhnlicher Form, komplett aus Polycarbonat