Alles über Schindeln - Vor- und Nachteile, Zusammensetzung, Spezifikationen und mehr

Zweckmäßigkeit, Funktionalität, Haltbarkeit - alle diese Vorteile von weichen Fliesen unterscheiden ihn wohltuend von anderen Dachbeschichtungen.

Welche Eigenschaften dieses Material hat, wie man eine Grundlage dafür vorbereitet und durch welche Technologie es montiert wird, kann unten gefunden werden.

Es wird empfohlen, weiche Fliesen nur für solche Konstruktionen zu verlegen, bei denen die minimale Neigung der Dachebene 12 Grad beträgt. Wird diese Bedingung nicht erfüllt, sammelt sich nach der Montage an den Fugen Feuchtigkeit an, die die Beschichtung schnell zerstört. In diesem Fall lohnt es sich, andere Arten von Weichdächern in Betracht zu ziehen.

Betrachten Sie zunächst die Vor- und Nachteile von Gürtelrose.

Weiche Fliesen: Vor- und Nachteile

Weiche Fliese hat viele Vorteile:

  • Ästhetisches Aussehen. Das Lineal des weichen Daches unterscheidet sich in der Vielfalt der Farben und der Formen, die erlauben, das Dach in jedem Stil auszustellen. In unserem Land ist die Marke Shinglas sehr beliebt, mit der Sie rechteckige, ovale, sechseckige und viele andere geometrische Formen von Dächern erstellen können.
  • Beständig gegen mechanische Beschädigung, Schmutz, Wasser, Schimmel und Temperaturextreme. Betriebstemperaturbereich von -45 bis 110 0 C, ideal für russische Fröste.
  • Haltbarkeit Mit der richtigen Installation, Betrieb und regelmäßige Wartung des Daches von weichen Fliesen wird mehr als 50 Jahre dauern.
  • Wartbarkeit. Im Falle einer Panne ist es leicht, jedes strukturelle Element zu ersetzen, ohne eine ganze Reihe zu verschieben. Zur gleichen Zeit verblasst die Fliesenoberfläche nicht und schält sich nicht mit der Zeit ab, was die Notwendigkeit einer regelmäßigen Färbung beseitigt.
  • Einfache Installation. Mit den entsprechenden Fähigkeiten und Werkzeugen braucht die Installation eines Softdachs nicht viel Zeit. Und das ist nicht die minimale Verschwendung während des Prozesses zu erwähnen.

Leider ist die Beschichtung nicht ohne Nachteile:

  • Strenge Anforderungen an Bedingungen und Temperatur während der Installation. Das Verlegen von Fliesen kann bei einer Temperatur von + 5-10 ° C erfolgen. Gleiches gilt für die klimatischen Bedingungen: Es ist strengstens verboten, Fliesen im Regen oder bei hoher Luftfeuchtigkeit zu verlegen, da die Basis des Materials zu verfaulen beginnt.
  • Die hohen Kosten, die aufgrund der Standzeit der Beschichtung nicht besonders spürbar sind.
  • Die Komplexität der Installation. Eine weiche Bedachung benötigt verstärkte Träger und Wände für die Installation. Daher setzen spezialisierte Unternehmen auf eine gemeinsame Rahmentechnologie.

Positive Eigenschaften von Fliesen

Zusammensetzung und technische Merkmale

Die Fliese wird in Form von einzelnen Platten hergestellt, die eine Breite im Bereich von 0,3 bis 0,45 m, eine Dicke von 3 bis 5 mm und eine Länge von bis zu 1 m haben.

  • Vorderseite: Keramikkörnchen aus Basalt oder Mineralwolle;
  • Mehrschichtaufbau aus Bitumen und Grundmaterial - Polyester- oder Glasfaservlies;
  • Rückseite: selbstklebende Bitumenschicht durch Polyethylenfolie geschützt. Vor der Installation wird der Film entfernt.

Das Hauptmaterial, aus dem die Fliese hergestellt wird, und der isolierende Teppich dafür ist Polyestervlies, Glasfaser mit Bitumenimprägnierung. Die erste zeichnet sich durch eine hohe Zugfestigkeit aus, durch die sie in Bereichen verwendet wird, in denen die maximale Belastung der gesamten Struktur berücksichtigt wird - dies sind Schlittschuhe, Täler und andere Knotenpunkte.

Die Struktur von Schindeln - Foto

Fiberglas-Beschichtung ist billiger als Polyester-Modelle, und daher wird es als Basisbeschichtung und an Orten ohne erhöhte Festigkeitsanforderungen verwendet. Ausführlicher und diejenigen. Eigenschaften lesen Sie hier.

Vorbereitung als Garant für Haltbarkeit: Dachpaste unter Schindeln

Bevor Sie weiche Fliesen verlegen, müssen Sie einige Vorbereitungsarbeiten durchführen, um einen Dachputzen zu erstellen:

  • Dampfsperre bereitstellen;
  • Montieren Sie die Latte und Gegengitter;
  • um die Struktur zu wärmen;
  • Abdichtungen anwenden (diese Stufe kann mit Dampfsperre kombiniert werden);
  • Erstellen Sie ein Belüftungssystem.

Danach können Sie direkt zur Verlegung von Schindeln gehen.

Gürtelrose - Kistenvorbereitung

Die Kiste dient als Verstärkung der Struktur und sorgt für Belüftung des Daches. Bei der Installation die Gitterblöcke zuerst stapeln, und der Hauptteil der Leiste wird darauf gelegt. Genau diese bilden die Lücken, die in das Hanglüftungssystem eindringen, das die Luftzirkulation, die Kondensatableitung und die Verrottung der Dachsparren minimiert.

Verwenden Sie für Schindeln eine durchgehende Kiste Sperrholz, orientierte Strandbretter und andere glatte Materialien ohne Fugen. Vor der Installation wird empfohlen, dass der Feuchtigkeitsgehalt der Platten weniger als 20% beträgt.

Die Platten selbst werden "im Lauf" mit einem Abstand von nicht mehr als 2-3 mm installiert. Bei der Wahl einer Stufe werden die Sparren und die Latten von der möglichen Belastung, die das Dach erfährt, abgestoßen. Es hängt von klimatischen Bedingungen, Niederschlag, Temperatur, Wind und der Gesamtstruktur des Gebäudes ab.

Die weiche Fliese eignet sich für die Anordnung von Dächern von Privathäusern und Cottages, Landbädern und anderen Konstruktionen.

Kiste für weiche Fliesen

Erwärmung

In der Notwendigkeit des erwärmten Raumes oder des Dachbodens wird die Heizung für die flexiblen Fliesen verwendet. Das von Experten empfohlene Material für die Erwärmung ist Mineralwolle auf Basis von Basalt oder Glaswolle. Sie sind einfach zu installieren und eignen sich auch für schwer zugängliche Stellen. Gleichzeitig bilden sie keine Kältebrücken und schützen gut vor Temperaturänderungen.

Verlegung und Installation der Beschichtung

Für ein Flachdach ist es notwendig, eine Isolierschicht zu verwenden, die die Funktion der Dampfsperre und der Wasserabdichtung übernimmt. Bei Dächern mit steilen Hängen, bei denen der Neigungswinkel mehr als 20 0 beträgt, kann die Schicht nicht vollständig verlegt werden. Es wird genug sein mit Isolierung auf dem Grat, Paneelen an den Enden und Vorhangschienen zu tun.

Die wichtigste Phase der Installation ist die Installation der Traufe und der ersten Reihe. Es ist notwendig, in der ganzen Reihe eine klare Richtung einzuhalten und gleiche Abstände einzuhalten. Fliesen werden mit speziellen Löchern befestigt, die in der Fabrik hergestellt werden.

Die vollständige Installation umfasst sieben Schritte:

  1. Auskleidung Teppich legen. Ein spezieller Teppich wird in Bereichen, in denen die Struktur unter maximaler Belastung steht, auf die Ummantelung der Ummantelung gelegt. Dies sind die Enden des Daches, Täler, Überhänge und Knotenpunkte. Der Teppich breitet sich über den Boden entlang der Traufe aus, die Nähte sind versiegelt und geklebt. Nach dem Verkleben der Kanten verbleiben, die alle 20 cm fixieren. Wenn Täler im Bereich Verlegung notwendig ist, um den Teppich in der Gegend von 7 cm, und dann die sich ergebende Kleberand mit einer Breite von mindestens 10 cm nach dem Schneiden zu verlassen. Um eine Beschädigung des Teppichs beim Abschneiden von Fliesen zu vermeiden, wird empfohlen, ein dünnes Brett oder Stück Sperrholz unter die Fliesen zu legen.
  2. Installation von Traufen und frontalen Ebenen aus Metall. Dies schützt die Struktur vor Fäulnis und Feuchtigkeit, den Teppich entlang der Traufe und den vorderen Fugen fester zu befestigen. Traufen Planck-Typ wird mit Hilfe von Nägeln befestigt, die mit einem Abstand von 10 cm versetzt sind. Auch an der Traufe ist notwendig, die eingestellten Dicke von 2 cm auszurüsten. Mit genau dem gleichen Prinzip montiert anschließend Giebelplanken.
  3. Arrangement Ende. Eine wichtige Etappe der Arbeit, denn in diesen Bereichen ist das Dach von weichen Fliesen besonders anfällig für Zerstörung durch Feuchtigkeit. Zur Versiegelung wird der Teppich in die Täler gelegt und seine Ränder mit Nägeln fixiert. Der Abstand zwischen den Nägeln beträgt 10 cm, um die Wasserdichtigkeit zu gewährleisten, wird ein wasserabweisender Teppich verwendet, der in 10 cm Schritten installiert wird, wobei die Farbe des Teppichs dem Aussehen der Fliese angepasst werden sollte.
  4. Dachziegel: Installation auf den Überhängen. Dieses Element ist auf Metallschutz, Gesims und Teppich montiert. Der Schutzfilm wird von den Schindeln entfernt, dann werden die Fliesen auf die Schiene gelegt und in die perforierten Stellen genagelt. Der nächste Schritt ist das Legen einer gewöhnlichen Fliese, deren Blätter die Stellen überlappen, an denen die Traufe befestigt ist.
  5. Berechnen Sie Schindeln mit unserem Online-Rechner.
  6. Eine normale Kachel installieren. Passt über die Traufe. Dieser Fliesentyp verfügt über figürliche Schnitte, die das Dachmuster bilden, und spezielle Kerben zum präzisen Fügen von Fliesen. Beginnen Sie mit der Mitte des Hanges und bewegen Sie sich in Richtung der Enden. Für eine gleichmäßige Installation wird eine horizontale Markierung mit Kreide empfohlen. Es wird besonders in Fällen helfen, wo das Dach einen Platz mit einer gebrochenen Geometrie hat. Alle Fliesen werden in 2-3 cm Schritten genagelt, auf einer Platte werden vier Nägel benötigt. Wenn die Steigung 45 0 oder mehr beträgt, benötigen Sie sechs Befestigungselemente. Nachfolgende Reihen von Fliesen werden gestapelt, so dass die untere Kante der Blumenblätter mit den Schlitzen der Fliesen der vorherigen Reihe bündig ist.
  7. Installieren von Kacheln auf Skates Für das Einlegen in Schlittschuhe ist es notwendig, spezielle Fliesenplatten (sie haben eine Größe von 0,25-0,33 m) und Perforationslinien zu trennen. Nachdem die Blätter getrennt sind, werden Fliesenfragmente auf den Grat gelegt, und dann werden sie mit zwei Nägeln auf jeder Seite genagelt. Jede Ziegelreihe sollte die vorhergehende mit einer Überlappung von 2-5 cm überlappen.Es ist notwendig, die Fliese entlang der Kante zu schneiden, so dass die Abdichtung Schicht 7,5 auf beiden Seiten offen ist. Wie für das Dach an der Stelle des Schneidens, muss es mit Klebstoff mindestens 10 cm behandelt und geklebt werden.
  8. Installieren von Fliesen im Tal. An Stellen, an denen das Dach der Schindeln an vertikalen Flächen anliegt, eine dreieckige Holzleiste bilden. Dies reduziert das Risiko einer Verformung der Ziegel an den Biegestellen. Zur gleichen Zeit sollte die gewöhnliche Fliese zusammen mit einem Futterteppich darauf kommen. Der nächste Schritt besteht darin, einen 30 cm hohen Teppich über die vertikale Fläche und die Dachrampe zu legen. Die Kanten sind mit Klebstoff beschichtet und die obere Kante ist mit einem Dichtungsmittel auf Silikonbasis abgedichtet. Danach wird alles mit einem Metallstreifen verschlossen.

Gürtelrose: das Für und Wider des Materials

Das Dach des Gebäudes wird oft als "fünfte Fassade" bezeichnet. Das bedeutet, dass es wie die Fassadenelemente Schutz und Dekoration braucht. Moderne Hersteller bieten viele Dachmaterialien an. Tiling ist eine solche Beschichtung. Es erfüllt die Anforderungen an Haltbarkeit, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. Keine Angst vor Temperaturschwankungen, Frost, direkter Sonneneinstrahlung, zeichnet sich durch geringe Feuchtigkeitsaufnahme und einfache Installation aus.

Abhängig vom verwendeten Material und der Produktionstechnologie können die Fliesen verschiedener Art sein. Aufmerksamkeit verdient Schindeln auf einer Bitumenbasis, für die sie den zweiten Namen "Bitumen" erhielt.

Besonderheiten

Die bituminöse oder flexible Fliese erschien vor relativ kurzer Zeit auf dem Inlandsmarkt. Ein anderer Name ist Schindeln. Seine Heimat ist Amerika, von wo aus sich das Material nach Europa und dann nach Russland ausbreitete. Die Popularität von Schindeln aufgrund seiner Betriebseigenschaften und einer langen Betriebszeit. Die bituminöse Fliese verbindet die Eigenschaften der weichgewalzten Materialien für das Dach und die Eigenschaften der Fliese.

Die Freigabeform ist elastische horizontale Platten, die Schindeln genannt werden. Sie haben ein charakteristisches Muster, die durchschnittliche Länge beträgt 1 m und die Breite beträgt 30-35 cm Ein solches Dach imitiert Keramikfliesen, Chips, Schindeln und Schieferbeläge.

Das Material hat viele Vorteile, aber alle werden nur dann vollständig aufgedeckt, wenn die Installationstechnologien eingehalten werden.

Die Plastizität des Materials ermöglicht eine einfache Installation auf komplexen und kuppelförmigen Dächern mit minimalem Abfall. Der wichtige Punkt ist, dass seine Neigung mindestens 11-12 Grad sein sollte, das heißt, Schindeln auf einem Flachdach gelten nicht. Aber auf dem Dach mit einem negativen Neigungswinkel gegenüber dem Horizont können solche Platten montiert werden. Wenn Sie die Anforderungen für den Neigungswinkel des Daches erfüllen, können mit elastischen Fliesen nicht nur Häuser, sondern auch Büro- und Industriebetriebe sowie öffentliche Gebäude entworfen werden.

Verabredung des Materials wird erhalten, wenn die Dächer der Schuppen und der Erweiterungen gefüttert werden. Es kann nicht nur bei der Konstruktion, sondern auch bei Restaurierungsarbeiten verwendet werden.

Technische Eigenschaften

Soft-Dach ist ein mehrschichtiger "Kuchen", der die folgenden Materialien enthält:

  • Die Dekorschicht (auch Top genannt) ist ein Basaltgranulat oder eine Schieferkrume. Der Zweck dieser Schicht ist es, die Beschichtung zu schützen und ihre Färbung sicherzustellen.
  • Eine bituminöse Schicht mit darin enthaltenen Polymeradditiven, die Flexibilität und Erhaltung der Form des Materials während Verformungen ermöglicht.
  • Die Basis von Bitumen imprägniert mit Filz oder Fiberglas. Verantwortlich für die Stärke des Materials.
  • Eine weitere Bitumen-Polymer-Schicht.
  • Die nächste Bitumenschicht mit Polymeren, auf die die schützende Polyethylenfolie aufgeklebt ist.
  • Transparente Folie aus Polyethylen, die selbstklebend ist.

Die Basis von Bitumen für das Material ist hochwertiges Öl mit Modifikatoren und Additiven. Es hat eine lange Lebensdauer, Brandschutz.

Als Zusätze verwendet:

  • Ataktisches Polypropylen (abgekürzt - APP), das Temperaturen von bis zu 120 ° C aushalten kann. Die Frostbeständigkeit des Materials ist jedoch gering, weshalb es für den Einsatz in Regionen mit heißem Klima empfohlen wird.
  • Thermoplastisch (in der technischen Dokumentation als Styrol-Butadien-Styrol oder SBS bezeichnet), ist es auch Gummi. Es zeichnet sich durch Frostbeständigkeit und Temperaturbeständigkeit aus.

Für die Installation in den häuslichen klimatischen Bedingungen verwendeten Schindeln mit SBS-Bitumen. Darüber hinaus sollte die Wahl SBS-modifizierte oder sauerstoffangereicherte Version sein. Der erste ist elastischer und daher teuer. Die zweite ist billiger, aber in der Regel nicht schlechter als SBS-modifiziert.

Im Allgemeinen ähnelt die Struktur der Fliese der Konstruktion von Rolldachmaterialien. Dann warum nicht das letztere verwenden, anstatt ähnliche, aber kleinere Teile anzubringen? Das Verlegen von Kacheln ermöglicht es Ihnen jedoch, den einen oder anderen Effekt zu erzeugen, um ein attraktiveres Dachdesign zu erzielen. Es ist wichtig, dass im Falle der Beschädigung eines einzelnen Elements es ausreicht, nur dieses zu ersetzen, ohne dass die gesamte Rolle demontiert werden muss.

Weiche Fliese hat bestimmte technische Eigenschaften.

  • Plastizität, Flexibilität, die es dem Material ermöglicht, sich bei Frost nicht zu verformen und leicht wieder in Form zu bringen.
  • Die lange Betriebsdauer beträgt 10 bis 60 Jahre, was auf die fehlende Anfälligkeit von Glasfaser und Bitumen gegenüber Korrosion zurückzuführen ist. Übrigens, in der Praxis kann die Lebensdauer höher sein, und einige seriöse europäische Unternehmen geben eine lebenslange Garantie auf ihre Produkte.
  • Erhaltung der Eigenschaften und attraktives Aussehen bei einer Temperatur von -50... + 110C.
  • Beständigkeit gegen Umwelteinflüsse: Niederschlag, starker Wind, UV-Strahlen.
  • Leistungsstarke Schall- und Wärmedämmung.
  • Das Gewicht einer Fliese hängt von ihrem Typ ab und kann zwischen 5-20 kg / m kV variieren.
  • Wasseraufnahme - nicht mehr als 2% (nach GOST).
  • Brandsicherheit des Materials durch das Vorhandensein von Steinkörnern in der oberen Schicht des Materials.
  • Anti-Lawine, das heißt, die Fähigkeit zu fliesen, um eine große Menge Schnee zu halten, der sich auf dem Dach ansammelt. Im Gegensatz zu Metallfliesen müssen flexible Modelle keine speziellen Fallen installieren.
  • Die Möglichkeit, nur auf dem Dach zu verwenden, dessen Neigung mindestens 12 Grad hat. Dies erfordert auch die Verwendung der Verbindungsleiste sowie der Traufe und des Endes. Die Anschlussleiste schützt die Sparren vor Feuchtigkeit.

Wenn man über die Arten von weichen Fliesen spricht, meinen sie zunächst ihre strukturellen Unterschiede. Abhängig von der Anzahl der Ebenen gibt es verschiedene Arten.

  • Einzelschicht Es ist ein Schindel von Standardgrößen. Erfordert die obligatorische Verwendung von End- und Traufenlatten. Die Traufhöhe schützt das Traufenelement vor eindringender Feuchtigkeit.
  • Doppelschicht Die Basis der zweischichtigen Kachel ist ein weiches Rechteck, die zweite Schicht wiederholt die Merkmale eines einschichtigen Materials.
  • Dreischichtig. Eine solche Schindel ähnelt einer zweischichtigen, aber sie hat eine andere Schindelschicht, die mit einem leichten Versatz befestigt ist.
  • Vielschichtig. Ein solches Dach ist warm, wirkt voluminös und ansprechend. Sein Typ ist die immer beliebter werdende Laminatfliese, die durch Kombination mehrerer (mindestens zwei) Schichten mit Glasfaser hergestellt wird. Das resultierende Material hat eine erhöhte Wasserabdichtungsleistung, weil die Schindeln während des Windes nicht schikanieren. Darüber hinaus zeichnet sich das Material durch eine einfachere Montage aus, da die Dachleisten nicht abgeflacht und zueinander ausgerichtet werden müssen.

Je mehr Schichten die Fliese hat, desto stärker und haltbarer wird sie. So wird die mehrschichtige Version bis zu 50 Jahre dauern. Gleichzeitig erhöht sich mit der Anzahl der Lagen auch die Belastung der Tragkonstruktionen des Gebäudes. Hier ist es wichtig, das optimale Verhältnis zu finden.

Alle mehrschichtigen Varianten haben grundsätzlich eine rechteckige Schindel (d. H. Einschichtige Schindeln), an der eine bestimmte Anzahl von Schindelschichten mit charakteristischen Schnitten befestigt sind.

Mehrschichtige Optionen sind einfacher zu verlegen, weil sie keine sorgfältig angepassten Designs und die obligatorische Anwesenheit eines Startstreifens erfordern, ohne den die Installation von einschichtigen Analoga unmöglich ist.

Zur Verbesserung der technischen Eigenschaften des Materials ermöglicht die Verwendung von Zink-Titan und Kupfer. Die erste trägt zu einer Erhöhung der Lebensdauer der Fliese bei, da sie immun gegen die Wirkung von Korrosion ist. Kupferfliesen haben eine Reflexionsfähigkeit und reduzieren daher die Erwärmung und Erweichung der Beschichtung bei heißem Wetter. Darüber hinaus hat diese Oberfläche einen attraktiven Glanz, ist anspruchsvoll.

Je nach Befestigungsort auf dem Dach gibt es drei Arten von Schindeln.

  • Privat. Sein Zweck ist die Abdeckung der Hauptdachfläche.
  • Traufe. Dies ist ein Rollband, das für die Verlegung im unteren Teil der Dachneigung verwendet wird. Erst danach geht es zur Befestigung der Traufe.
  • Ridge. Ausgelegt für die Montage auf dem Firstelement.

Darüber hinaus werden Schindeln oft verwendet, um Giebel und sogar Teile der Fassade zu entwerfen. In diesem Zusammenhang stellten einige Hersteller (zum Beispiel TechnoNicol) Fassadenplatten her. Im Allgemeinen ähnelt es der Dacheindeckung, hat aber eine bequemere Installation für eine vertikale Montage.

Die Form der Kante der Fliesenplatte kann eine der gebräuchlichsten Optionen sein oder einzigartig sein. Unter den beliebten Formen sind sechseckig (sieht wie Waben aus), unregelmäßig (es hat verschiedene Schnitte), rechteckig oder rautenförmig (wie Mauerwerk), "Biberschwanz" (abgerundete Fliesen), "Drachenzahn" (Fliesen sind trapezförmig), Gürtelrose, Schiefer (Schichten sind durch unterschiedliche Längen gekennzeichnet).

Es gibt auch Designer-Sorten, die mit Schilf, Schiefer, Palmen bedeckte Flächen imitieren, die an antike mittelalterliche Dächer erinnern.

Wenn wir über die Art des Materials sprechen, abhängig von den Eigenschaften der oberen Schicht, dann ist es:

  • Fliese mit Mineralkrümeln;
  • Fliesen mit Basaltsplittern beschichtet (höhere Qualität, aber teuer).

Abmessungen

Im Gegensatz zu anderen Arten von Dachziegeln hat flexible Standardgrößen, was sehr praktisch ist. Seine Länge beträgt 100 cm, Breite - 30 cm (in seltenen Fällen - 35 cm). Eines seiner Enden hat einen gemusterten Ausschnitt. Materialstärke - 3 mm. Abhängig von der Art der Fliese ändert sich ihr Gewicht. So hat Einschichtfliese ein Gewicht von 5-8 kg pro m2. Mehrschichtige Fliesen - im Durchschnitt 25-30 kg / m2.

Laut GOST sollte die Bitumenmasse in der Fliese nicht weniger als 0,8 kg / m2 und nicht mehr als 1,8 kg / m2 betragen. In der Regel erfüllen Fliesen der kanadischen und amerikanischen Produktion diese Anforderungen in vollem Umfang.

Bitte beachten Sie, hier ist genau das Gewicht von Bitumen. Es beinhaltet aber auch Weichmacher und Modifikatoren, die ebenfalls eine gewisse Masse haben. Das Gewicht der Fliese besteht aus dem Gewicht des Bitumens, sowie der Basis des Materials (Fiberglas oder Polyester), der Steinbeschichtung.

Farben

Trotz der Vielfalt an Farboptionen können Schindeln in einer von 2 Farben hergestellt werden:

  • monochrom (kombiniert mehrere Schattierungen im selben Bereich);
  • multichrom (Fliesen enthält verschiedene Farben und ihre Ableitungen).

Finnische und amerikanische Fliesenmarken, die auf dem Inlandsmarkt präsentiert werden, verwenden hauptsächlich monochrome Färbung. Der Marktführer im Bereich des stilvollen und vielfältigen Fliesen Designs ist die Marke "Tegola". Beliebt ist die Zweifarben-Neuheit - ein zweischichtiges Panel mit 3D-Effekt. Daher werden üblicherweise Ziegel für Schindeln hergestellt. Monochrome Fliesen sind billiger als Multichrom.

Im Allgemeinen zeichnen sich Schindeln durch eine reiche Farbpalette aus. Die Namen von Farben und Texturen können sich von Hersteller zu Hersteller unterscheiden. Die in Kaffeefarben hergestellten Elemente sind sehr beliebt. Sie geben dem Gebäude eine exquisite Anständigkeit, sehen gut aus auf dem Dach eines Landhauses.

Die mediterranen Noten im Außenbereich sorgen für grau-braune Fliesen mit grünen und rötlichen Farbakzenten. Indigofliese sieht teuer und ungewöhnlich aus, als ob sie eine Struktur mit einem violett-purpurroten Dunst einhüllte. Es ist am besten, es auf niedrigen Häusern mit einer komplexen Form des Daches in Form von vielen Dreiecken zu verwenden.

Fans von rustikalen Stilen sollten das Material in Grautönen betrachten, Steinoberflächen imitieren, sowie holzfarbene Beschichtungen für Schindeln. Die erste wird dazu beitragen, in das europäische "Dorf" zu ziehen, die zweite - um die Atmosphäre eines traditionellen russischen Hauses oder alpinen Chalets nachzustellen.

Für Gebäude im klassischen Stil empfiehlt es sich, rot-braune Fliesen zu kaufen, sowie gräuliche Schattierungen, die charakteristisch für die Bergkette sind.

Flexible (weiche, bituminöse) Fliese: Eigenschaften und Merkmale der Installation

Schindeln - praktische, einfache, preiswerte und attraktive Überdachung.

Da es die Eigenschaften von gängigen Walzwerkstoffen aufweist, aber wie ein traditionelles Stück Schindeln aussieht, wird es gleichzeitig auf die Gruppe der weichen Dächer und Stückwerkstoffe bezogen.

Das Dach aus Bitumenfliesen verdankt sein Aussehen der amerikanischen Industrie, die sich seit der Mitte des 19. Jahrhunderts aktiv entwickelt. Zu dieser Zeit ähnelte die Beschichtung einer modernen Walzpappe.

1903 begann die Herstellung von Stücken daraus, und Mitte des 20. Jahrhunderts wurden mehr als 45% der privaten Häuser in Amerika mit den beliebtesten dreilappigen bituminösen Fliesen belegt. Heute, in den gleichen USA, sind Dächer von 4 von 5 Häusern mit diesem Material bedeckt.

Was ist eine Schindeln, was ist gut, gibt es irgendwelche Nachteile, welche Marken ihrer Hersteller sind die beliebtesten und wie kompliziert ist die Art der Installation?

Beschreibung der Merkmale, Vorteile und Nachteile

Die Bitumenfliese hat mehrere Namen, es wird angenommen, um es als Dachziegel, Shinglas, Schindel und weiches Dach zu bezeichnen.

Das Konstruktionsmaterial ist eine Mehrschichtstruktur bestehend aus:

  • Basen, die mit Bitumen, Glasfaser oder organischer Cellulose imprägniert sind;
  • eine Schicht aus oxidiertem Bitumen mit Polymeradditiven;
  • eine Schicht aus oxidiertem Bitumen mit SBS-Modifikatoren;
  • Deckschicht aus farbigem Basaltgranulator, Mineralkrümeln oder Schiefer Dressing.

Der führende europäische Dachdeckerhersteller ICOPAL hat eine Repräsentanz in Russland eröffnet. Sie können sich mit dem Sortiment vertraut machen und die Schindeln auf der offiziellen Webseite https://www.icopal-russia.ru/bitumnaia-cherepitsa/ bestellen

Damit die Fliese beim Transport und bei der Lagerung nicht zusammenklebt, wird auf ihrer Basis Spezialbitumen, eine Klebeschicht mit leicht entfernbarem Polyethylenschutz oder Silikonsand aufgebracht.

Optisch sieht die Schindel wie eine flache Platte mit kleinen Parametern aus, ihre Form kann sehr unterschiedlich sein, mit einer geformten Kerbe an einer Kante.

Verdienste

Im Vergleich zu anderen Dachmaterialien hat weiche Fliese eine Reihe von Vorteilen, nämlich:

  • wirtschaftlich in Bezug auf die Einkaufskosten, die praktische Abwesenheit von Abfall und Wartung; Installationstechnik von Schindeln erfordert keine erheblichen Investitionen; das fertige Dach hat eine hohe Wartbarkeit;
  • unterscheidet sich in exklusiven wasserabweisenden Eigenschaften, absorbiert nicht und gibt keine Feuchtigkeit ab;
  • bietet eine hohe Geräusch- und Wärmeisolierung;
  • es ist haltbar, es kann bis zu 50 Jahren dienen, weil es absolut resistent gegen mikrobiologische und chemische Einflüsse ist, nicht anfällig für starke Temperaturschwankungen, Frost, Niederschläge, Abrieb, mechanische und Windlasten;
  • sicher: sammelt keine statische Elektrizität an, erzeugt keine schädlichen Dämpfe, trägt keine signifikanten Lasten auf den Hauptstrukturen;
  • einfach und bequem in Lagerung, Transport, Installation und Wartung (erfordert keine Installation eines Schneeräumsystems);
  • Ästhetisch in verschiedenen Farben hergestellt, werden Fliesen in kräftigen Farben verwendet, um moderne Stile, natürliche Farben für den traditionellen Außenbereich, zu verkörpern.
  • Universell: Kann für einfache und komplexe Dächer verwendet werden.

Nachteile

Wie jedes andere Material sind auch Schindeln nicht ohne Nachteile. Dazu gehören die Tatsache, dass bei der Installation erhöhte Anforderungen an die Vorbereitung des Fundaments gestellt werden. Das Material kann nur auf einer durchgehenden Kiste verlegt werden, in einigen Fällen kann Futterteppich erforderlich sein.

Außerdem beschränkt sich der Umfang der Schindeln auf die Neigung der Dächer. Es wird empfohlen, auf Dächern mit einer Neigung von mehr als 12 Grad anzuwenden. Kleinere Neigung trägt zur Stagnation der Feuchtigkeit bei, sein Durchdringen unter der Fliese, die das Durchsickern des Daches provozieren kann.

Welche Dächer sind geeignet?

Geeignet für die Abdeckung der Dächer von Häusern, Chalets, Schuppen, Nebengebäuden und traditionellen Wohnungen. Die flexible Fliese kann sowohl für die Neuanlegung von Dächern als auch für die Rekonstruktion (Reparatur) alter Dächer verwendet werden.

Es kann jedoch mit einer gewissen Oberflächenvorbereitung direkt auf die bestehende Beschichtung aufgebracht werden. In der fertigen Form hat die Abdeckung des gont ein volumetrisch respektables Aussehen, es sieht sehr vorteilhaft auf privaten Landhaushäusern und auf großen öffentlichen Gebäuden aus.

Heute gibt es auf dem russischen Markt eine weiche Kachel von einheimischen und importierten. Der demokratische Preis des Materials ermöglicht es Ihnen, ein Modell von Parametern auszuwählen, das den Anforderungen jedes einzelnen Verbrauchers und der Höhe seines Budgets am besten entspricht.

Beliebte Marken, Preise

Weiche Fliesen, außer für russische Unternehmen, werden von Finnland, Italien, Dänemark, Amerika und anderen Ländern an unseren Markt geliefert. Insgesamt machen die Verkäufe von Schindeln 25% des Umsatzes aller Dachmaterialien aus. Nach den Aussagen von Handelsunternehmen und Verbraucher Bewertungen sind die beliebtesten Marken: Ruflex (Ruflex), Docke (Dock), Shinglas (Shinglas), Katepal (Katepal), Tegola (Tegola), Ikopal abbr. Iko (Iko), GAF (GAF, bestimmte Teed (Sertan Teed).

Die Preise für dieses Dachmaterial variieren im Bereich von 190 bis 2100 Rubel pro 1 km². Nach Aussagen von Bauherren verhält sich das Dach einer flexiblen Fliese unter russischen Bedingungen sehr gut. Die überwiegende Mehrheit der Verbraucher wählt Modelle zu Preisen zwischen 300 und 500 Rubel pro Quadratmeter. Es ist anerkannt, dass das in Russland hergestellte Material eine würdige Konkurrenz zu bekannten ausländischen Marken ist.

Styling-Technologie-Funktionen

Die beste Qualität der Dachdeckung von Schindeln kann natürlich von Profis durchgeführt werden. Wenn jedoch ein dringender Installationsbedarf besteht, müssen Sie das Budget einsparen und die Fähigkeiten der Installation und der Bauarbeiten haben, dann können Sie selbst einen weichen Kies verlegen.

Die Vorbereitung der Basis erfordert eine detaillierte Vorgehensweise und sorgfältige Ausführung.

  • Sperrholz, Bretter oder OSB, die die Funktion der Basis erfüllen, müssen mit einer antiseptischen und feuerhemmenden Verbindung behandelt werden. Die Oberfläche, auf der die Schindeln verlegt werden, sollte trocken, sauber und gleichmäßig sein. Experten empfehlen, eine solide Kiste zu machen, es ist auch besser, OSB-Platten zu verwenden, so dass die Oberfläche des Substrats glatt und haltbar ist.
  • Die Basis wird auf die Kiste und die Sparren gelegt, zwischen denen die Isolierung hergestellt werden muss.
  • Es ist notwendig, Stekloizol oder Dachdeckungsmaterial unter Schindeln zu legen.
  • Es ist notwendig, die Belüftung unter der Basis der weichen Fliese anzuordnen. Dies gewährleistet den langfristigen Betrieb des Daches, denn Übermäßige Feuchtigkeit wird aus dem System entfernt. Wenn dies nicht gemacht wird, führt eine Überbenetzung zu einem vorzeitigen Verschleiß der Holzelemente des Daches und der Befestigungselemente.
  • Der Futterteppich muss in Abhängigkeit vom Neigungswinkel des Daches geformt werden. Wenn der Hang eine Neigung von mehr als 18 Grad bildet, wird der Teppich entlang der Traufe, der Überhänge und der inneren Ecken (Tal) installiert. In einem Winkel von weniger als 18 Grad sollte die Auskleidung mit einer Überlappung von nicht mehr als 10 cm nach oben verlegt werden.Die Verbindungen sollten mit Bitumenkitt versiegelt werden.

Nach der Vorbereitung der Basis wird die weiche Kachel mit ihren eigenen Händen von der unteren Kante der Rampe aus ihrer Mitte gelegt. Fliesen mit rechteckiger Form werden am äußersten Rand des Überhangs verlegt und bilden dann Reihen, wobei die erste Reihe von Elementen einer komplexen Konfiguration 2-3 cm von der Kante der Dachtraufe entfernt angebracht werden sollte. Weiter wird es notwendig sein, Bitumen zu schneiden und zu kleben.

Beim Nageln von Nägeln in die Basis durch die Platten ist es nicht möglich, die Vertiefungen der Kappen zuzulassen, aber die Elemente sind sicher fixiert. Jede nachfolgende Schindel sollte die Köpfe der Nägel der vorherigen Reihe schließen. Bei sonnigem Wetter passt das Material selbst und die natürliche Abdichtung der Fugen tritt auf. Bei kaltem Wetter müssen Sie einen Gebäudetrockner verwenden.

An den Stellen der Verbindung der Fliese mit den vertikalen Flächen ist es notwendig, eine dreieckige Metallstange zu montieren. Die Fliese wird auf den unteren Teil der Lamellen gelegt, auf die Oberseite - gerolltes Material, das an die Wand gehen soll.

An den Austrittsstellen des Schornsteins sollte die Installation mit besonderer Aufmerksamkeit erfolgen.

Dachmaterialien wie Schindeln werden in Zukunft wahrscheinlich populär sein. Vielleicht werden sie in ihrer Qualität weichen Fliesen überlegen sein, aber heute ist dieses Material eines der besten Angebote des Marktes.

Bituminöse Verbundplatte

Bei der Auswahl von Dachbaustoffen halten viele auf Schindeln an, da dieses Material immer beliebter wird und viele positive Rückmeldungen darüber hinterlassen. Um eine Entscheidung über die Wahl dieses Dachdeckungsmaterials zu treffen, sollten Sie im Voraus über seine Eigenschaften und Merkmale des Betriebs Bescheid wissen. Bei der Auswahl des Materials müssen die Merkmale der Fassadenverkleidung berücksichtigt werden, damit das Dachmaterial mit dem Rest des Gebäudes kombiniert wird.

Allgemeine Beschreibung

Gürtelrose wird oft als flexibel oder weich bezeichnet. Die Struktur dieser Überdachung umfasst:

  • Mineralkrümel, die auf die Fliesen gesprüht werden;
  • modifiziertes Bitumen;
  • Fiberglas oder Filz, als Basis verwendet.

Die beschriebene Beschichtung ist eine flache Folie mit einer Länge von 1 Meter. Dieses Bedachungsmaterial wird seit mehr als 100 Jahren verwendet und daher kann man mit Sicherheit von seinen positiven Eigenschaften sprechen.

Während der Herstellung der beschriebenen Beschichtung wird die Glasfaser mit Bitumen bestrichen. Danach werden Basaltkörnchen auf das Material aufgetragen. Außerdem können Fliesen mit Mineralsplittern bedeckt werden. Es ist diese Komponente, die zu der Oberflächenfärbung in einem bestimmten Farbton beiträgt. Viele Hausbesitzer kaufen Schindeln wegen ihrer schönen Erscheinung. Der Schatten der Fassade des Gebäudes sollte berücksichtigt werden, damit das Dach mit dem Haus kombiniert wird.

Schindeln haben eine selbstklebende Basis, so dass auch eine Person, die keine Erfahrung hat, auf dem Dach liegen kann.

Materielle Vorteile

Schindeln werden aus den folgenden Materialien hergestellt:

  • die erste Schicht besteht aus Steinsplittern;
  • die zweite Schicht ist oxidiertes oder modifiziertes Bitumen;
  • all das befindet sich auf Fiberglas;
  • unten ist eine weitere Schicht oxidiertes Bitumen;
  • Unter dieser Schicht befindet sich eine selbstklebende Unterlage.

Einige Hersteller von Bitumenverbundschindeln fügen eine Schicht aus Silikonsand hinzu. Es ist notwendig, um das Kleben von Schindeln während des Transports zu verhindern.

Die beschriebenen Platten werden mit einer Länge von 1 Meter und einer Breite von 33 cm hergestellt, wobei zu beachten ist, dass die Hersteller Blütenblätter in verschiedenen Formen herstellen, so dass Sie für jedes Dach die richtige Option wählen können. Beim Kauf einer Fliese können Sie aus 50 Farbtönen wählen. Meistens kaufen Hausbesitzer graues, grünes oder blaues Material.

Die Vorteile von Schindeln sind:

  1. Flexibilität Dank dieser Eigenschaft kann die Fliese leicht auf dem Dach jeder Form befestigt werden. Zur gleichen Zeit nach der Arbeit wird nicht eine große Menge an Abfallmaterial bleiben. An den Übergängen zwischen Teilen des Dachziegels ist eine gerundete Biegung befestigt und bricht auch bei längerem Gebrauch nicht.
  2. Geräuschlosigkeit Während des Regens im Haus kann der Lärm nicht hören.
  3. Geringes Gewicht. Für die Installation ist es nicht notwendig, das verstärkte Sparrensystem zu konstruieren. Dadurch können Sie die Baukosten reduzieren und den Bauprozess vereinfachen.
  4. Die Einfachheit der Befestigung von Schindeln auf dem Dach.
  5. Relativ niedrige Kosten.
  6. Lange Lebensdauer, gleich 50 Jahre.

Wenn Sie Produkte mit einer bestimmten Farbe wählen, sollten Sie darüber nachdenken, diese mit der Endbearbeitung der Fassade zu kombinieren. Wenn der Farbton falsch gewählt wird, kann die Struktur weniger schön sein. Oft gekauftes blaues oder graues Material. Dies liegt daran, dass diese Farben für die meisten Fassaden geeignet sind. Außerdem erwerben viele grüne Überdachung, um das Dach zu beenden.

Nachteile eines flexiblen Daches

Trotz der Fülle an Vorteilen hat das beschriebene Material Nachteile, die bei der Auswahl ebenfalls berücksichtigt werden müssen. Dazu gehören:

  1. Geringe Beständigkeit gegen aggressive Umgebung.
  2. Erweichen bei hoher Temperatur. Während die Temperatur steigt, werden die Schindeln weich, so dass Sie nicht laufen oder reparieren können.
  3. Die Notwendigkeit, eine durchgehende Kisten aus Sperrholz oder OSB zu schaffen.

Es sollte beachtet werden, dass das beschriebene Material nur in einem Winkel von nicht weniger als 12 Grad gelegt werden sollte, da ein solcher Parameter wie Wasserbeständigkeit davon abhängt. Trotz der beschriebenen Nachteile ist Schindeln eine ziemlich beliebte Dachbeschichtung.

Nach Abwägung der beschriebenen Vor- und Nachteile von Schindeln lohnt es sich zu überlegen, ob dieses Material für Sie geeignet ist. Es ist notwendig, die Kosten aller Materialien, Erfahrung in der Arbeit mit Dachmaterialien und Dacheigenschaften zu berücksichtigen. Oft wählen die Besitzer von Landhäusern Schindeln, da sie ohne Helfer einfach am Dach befestigt werden können.

Installation von Fliesen

Bevor Sie die Schindeln legen, sollten Sie sorgfältig die Merkmale der Arbeit studieren, um keine Fehler zu machen. Die Installation erfolgt in mehreren Stufen:

  1. Inspektion des Daches. Wenn das Befestigungsmaterial auf dem alten Dach auftritt, müssen Sie dessen Zuverlässigkeit überprüfen. Viele Arten von Schindeln können auf der alten Oberfläche verlegt werden, ohne sie zu demontieren.
  2. Vorbereitung der Basis. Wenn Sie ein neues Dach erstellen, müssen Sie eine solide Grundlage aus Sperrholz oder OSB erstellen. Einige Eigentümer von Landhäusern schaffen keine solide Grundlage, aber dies kann dazu führen, dass das Material weniger sicher wird.
  3. Verlegen von wasserabweisendem Teppich. Dies ist notwendig für zusätzlichen Schutz des Daches vor Niederschlägen.
  4. Befestigungsschindeln. Hersteller empfehlen, Fliesen vom zentralen Teil der Traufe zu verlegen. Dies sollte in vertikalen Reihen erfolgen. Während des Schneidens ist es notwendig, die Schnitte mit Bitumen zu beschichten. Es ist notwendig, das Dach vor Feuchtigkeit zu schützen.

Wenn Sie sich mit den Installationsanweisungen für die beschriebene Bedachung nicht vertraut machen, können Sie viele Fehler machen, wodurch das Dach schlecht vor Niederschlägen geschützt wird.

Kit für Gürtelrose

Folgende Dachelemente werden mit Schindeln geliefert:

  1. Traufe Fliese. Diese Produkte sind notwendig für die Installation der Startbanddächer. Sie werden auch als Firstziegel verwendet.
  2. Futterteppich. Dieses Material wird verwendet, um die inneren Ecken des Daches abzudichten. Auch wird der Futterteppich zum Schutz vor der Feuchtigkeit der Stellen des Gliedes mit den Wänden und dem Kamin verwendet. Der Hauptbestandteil dieses Materials ist Polyester. Wenn die Neigung des Daches klein ist, wird der Teppich über das gesamte Dach gelegt.
  3. Traufe Planke. Dieses Produkt wird zur Befestigung auf einem Teppichbelag über die gesamte Länge der Traufe verwendet.
  4. Kapelnik sind Kunststoffprodukte, die auf der Frontplatte angebracht sind und verhindern, dass das Holz von Feuchtigkeit abfließt. Wenn die Tröpfchen nicht installiert sind, fällt der Niederschlag auf die Dachkante und lässt das Holz anschwellen und verrotten.
  5. Endplatte wird benötigt, um das Material an den Enden des Daches vor dem Wind zu schützen. Wenn es nicht installiert wird, kann das Dachmaterial bei starkem Wind scheuern und reißen.
  6. Eine Metallverbindung wird zur zusätzlichen Befestigung des Futterteppichs an der Verbindung mit den Wänden und dem Rohr verwendet.
  7. Lüftungselemente. Diese Produkte sind aus frostbeständigem Kunststoff und werden benötigt, um eine Abzugshaube auf dem Dach zu schaffen.
  8. Bitumen-Polymer-Mastix. Dieses Material wird in Eimern von 3 bis 10 Liter verkauft.
  9. Dachnägel. Diese Produkte haben eine breite Motorhaube und rosten nicht, wenn sie Feuchtigkeit ausgesetzt sind.

Fazit

Bevor Sie an der beschriebenen Beschichtung arbeiten, sollten Sie sicherstellen, dass alle Verbrauchsmaterialien für die Installation ausreichen. Zum Zeitpunkt des Kaufs von Fliesen sollten Sie überlegen, welcher Farbton mit der Dekoration der Fassade Ihres Hauses kombiniert wird.

Schindeln: die Vor- und Nachteile der flexiblen Beschichtung + Installationsmerkmale

Die Beliebtheit von Schindeln beruht auf der traditionellen "drei Wale" Flachbauweise. Dies ist ein attraktiver Preis, langfristige Ausnutzung der Beschichtung und extrem einfache Installationstechnik.

Ein wichtiger Vorteil ist die Fähigkeit, das Dach des Daches mit eigenen Händen zu bewältigen. Nur für das perfekte Ergebnis der Arbeit müssen Sie wissen, wie Schindeln auf die zu bestückende Struktur passen sollten, was in der Installation berücksichtigt werden sollte, um eine ideale Abdeckung zu bilden.

Inhalt

Spezifität der Struktur und Anwendung

Flexible Fliese ist eine der Varianten des weichen Dachs, das nach dem Prinzip der gewalzten Materialien hergestellt wird. Technisch und technologisch ist es ein modifiziertes Dachmaterial, das in Bezug auf Festigkeit, Ästhetik und Haltbarkeit verbessert wurde.

Zur Erleichterung der Installation und der Bildung einer spektakulären Aussicht auf seinen Schnitt in Elemente mit einer gekrümmten Außenkante. Sie werden Schindeln, Schindeln oder Kacheln genannt, die in Analogie zu Holzdächern nach dem Prinzip der "Fischschuppen" verlegt werden.

Bei der Herstellung von flexiblen Fliesen werden die gleichen Technologien wie bei der Herstellung von gerollten Bitumen-Polymer-Dachoptionen verwendet. Mehrere wichtige Schichten nehmen an seiner Struktur teil:

  • Fiberglas Dient als Grundlage für die angegebene Überdachung. Es ist Glasfaser, die hohe Festigkeit, Beständigkeit gegen chemische, atmosphärische, mechanische, biologische Aggression bietet.
  • Bitumen-Polymer-Schale. Es ist an der Ober- und Unterseite der Glasfaser verschmolzen, bildet direkt die Struktur des Materials und makellosen Wasserabdichtungsschutz. Bitumen, das mit Polymerbestandteilen oxidiert und ergänzt wird, hat fast keine Feuchtigkeitsabsorption.
  • Externes mineralisches Dressing. Die Verarbeitung von Granulat von der Vorderseite des Daches erzeugt den Eindruck einer teuren Naturstein- oder Kupferbeschichtung. Die zweite Rolle besteht darin, die äußere Oberfläche des Materials vor dem externen Negativ zu schützen, das während des Betriebs auftritt.

Die Rückseite der Gontin-Fliesen ist mit Sand bestreut oder mit einer Kunststofffolie abgedeckt, so dass sie beim Transport und bei der Lagerung nicht beschädigt werden und sich aneinander kuscheln. Vor dem Verlegen wird der Film oder Sand entfernt, um auf das für die Bedachung vorbereitete Substrat zu kleben.

Die Produktion von verschiedenen Gürtelschindeln ist heute in vielen Unternehmen tätig, unter denen sich sowohl ausländische als auch inländische Vertreter befinden. Jeder der Hersteller ist bestrebt, seinen eigenen Beitrag zu dem Prozess zu leisten, um ein Produkt mit einzigartigen Eigenschaften und technologischen Vorteilen zu schaffen.

In einigen Fällen ist die Rückseite vollständig mit einer selbstklebenden Bitumen-Zusammensetzung bedeckt, die die Fliesen auf dem Untergrund und untereinander klebt, in anderen wird diese Substanz nur durch Streifen aufgetragen. Es gibt Unterschiede, aber sie sind gering.

Durch die Verlegung, die sich von allen Herstellern kaum unterscheidet, werden alle Arten von UV-Strahlen unter einem festen Teppich zusammengesintert und fest mit dem Untergrund verklebt.

Vorteile der Verwendung von Bitumenschindeln

Stück flexibles Dach wird in der breitesten Farbe, strukturierte, dekorative Vielzahl produziert. Im reichen Sortiment ist es schwierig, das für die Registrierung notwendige Material nicht zu finden.

Zusätzlich zu den obigen Prioritäten, die durch die Merkmale der Herstellung gerechtfertigt sind, umfassen die Vorteile und das Minus von in Fliesen geschnittenen Schindeln:

  • Unbegrenzte technologische Fähigkeiten. Mit dieser Art von Material können Sie das Dach jeder architektonischen Komplexität ausstatten, unabhängig von der gewählten Konfiguration und der Größe der Abhänge. Fliesen sind leicht auf Knollenhauben, vielseitigen Zeltstrukturen montiert.
  • Kompatibilität. Das Ergebnis der Installation ist in perfekter Harmonie mit der Außenansicht von niedrigen und mehrstöckigen Gebäuden, die in jedem der heute gefragten Baustile hergestellt werden. Geeignet für Klassiker und für antikes Styling sowie für neuste Designer-Trends.
  • Einfache Installation. Nach Überprüfung der Regeln der Installation kann die Anordnung des Daches unter Verwendung von bituminösen Dachziegeln unabhängig durchgeführt werden. Wenn man mit Bauarbeitern in Verbindung tritt, ist es nicht notwendig, eine große Brigade einzustellen, ein paar Leute können leicht mit der Arbeit fertig werden.

Es sollte die ausgezeichneten isolierenden Qualitäten bemerkt werden. Nach dem Sintern bilden die bituminösen Fliesen einen wasserdichten Teppich, der alle Versuche von atmosphärischem Wasser in irgendeiner Form verhindert, in die Dicke des Dachsystems einzudringen. Das flexible Dach löscht im Idealfall externe Störgeräusche, ohne dass externe Geräusche in das bestückte Gehäuse gelangen.

Wertvolles Wertvolles gilt als wertvolles Gut. Wenn ein oder mehrere benachbarte gontins beschädigt sind, ist es nicht notwendig, das Dach komplett zu entfernen und ein neues zu legen, es genügt, den beschädigten Teil des Daches zu ersetzen.

Es ist ratsam, den beschädigten Bereich zu einem Material mit ähnlicher Farbe und Qualität zu wechseln, für das empfohlen wird, sich mit einer Packung Material aus der gleichen Serie einzudecken, aus der das gesamte Dach gefaltet ist. Das Aussehen eines Kästchendaches lässt jedoch einige Farbvariationen zu, so dass es zulässig ist, eine etwas andere Färbung zu verwenden.

Die Nachteile des bituminösen Beschichtungsstücks

Egal, wie hart die Entwickler und Hersteller von Dachmaterialien versuchen, es gibt keine ideale Option für ein Dachdach. Die Bitumenschindeln haben in ähnlicher Weise eine Anzahl von Nachteilen, einschließlich:

  • Voreingenommenheit Einschränkungen. Der kleinste mögliche Neigungswinkel von Neigungen beträgt 12º. Für flache Konstruktionen ist eine einteilige Überdachung nicht geeignet, da vor dem Sintern weist die Fliese eine Vielzahl von Löchern auf, die Wasser durchlassen können. Sie können Leckagen und ein Hindernis beim Verkleben von Fliesen verursachen.
  • Die Komplexität der Installation. Trotz der Einfachheit der Technologie wird die Installation viel mehr Zeit benötigen als bei der Anordnung des Daches mit einem großflächigen Material, beispielsweise einer profilierten Dachplatte oder Metallfliese.
  • Inkompatibilität mit gewöhnlichem Dachpappe. Als ein wasserabweisender Futterteppich ist es inakzeptabel, einen traditionellen Dachpappe zu verwenden, der in der Lage ist, bituminöse Komponenten aus der Dachbeschichtung herauszuziehen, was letztendlich zur Zerstörung und an einigen Stellen zur Schwellung des Dachs führt.

Darüber hinaus ist die Nutzungsdauer von konventionellem Dachmaterial wesentlich geringer als die des verbesserten Gegenstücks, aus dem die flexiblen Dachziegel hergestellt werden. Es ist unangemessen, eine Basis für das Verlegen der Abdeckung zu schaffen, die weniger dient.

Schrittweise Stapeltechnologie

Die Etappen des Baus eines Dachsystems mit einer flexiblen Fliesenverkleidung werden in einer für alle Dachdeckungsarten üblichen Abfolge ausgeführt. Bereiten Sie zunächst die Basis vor, führen Sie dann das Markup aus, legen Sie das ausgewählte Material in die Anordnung, installieren Sie zusätzliche Elemente.

Die gleichen Maßnahmen werden während der Installation von Schindeln durchgeführt, jedoch gibt es einige technologische Details, die wir jetzt demontieren werden.

Phase 1: Foundation-Vorbereitungsprozess

Flexible Fliesen werden auf einer durchgehenden Kiste platziert, die aus einer Schnitt- oder Rillenplatte besteht, die feuchtigkeitsbeständig ist und mit PSF- oder OSP-3-Platten versehen ist. Das Material für den Gerätefuß muss dick sein, was besonders wichtig ist, wenn die Platte verwendet wird.

In der Vorrichtung der Latte ist es notwendig, die technologischen Lücken zu beobachten, die erforderlich sind, um die lineare Ausdehnung des Materials im Falle von Feuchtigkeit sicherzustellen. Zwischen den Brettern und den Platten eine "Lücke" von 3-5 mm lassen. Das Brett wird entlang der Traufe gelegt, ausgehend von der Unterkante des Daches.

Die Platten sind so montiert, dass das Ergebnis einem Mauerwerk ähnelt, d.h. keine Querverbindungen sollten sein. Es ist zulässig, keine Lücken zu lassen oder ihre Größe zu verringern, wenn die Vorrichtung der Ummantelung im Sommer ausgeführt wird. Die Dicke der Basis unter der flexiblen Beschichtung wird in Abhängigkeit von dem Stufensparren ausgewählt.

Auf die Kiste wird ein wasserabweisender Teppich gelegt, für den Sie das vom Hersteller empfohlene Bitumenfliesenmaterial für die Installation verwenden müssen. Bereits festgestellt, dass das traditionelle Dachmaterial für diese Zwecke nicht geeignet ist. Darüber hinaus ist die Garantie auf das Dach nicht mehr gültig.

Um den Umfang des Daches zu konstruieren und zu verstärken, wird vor der Abdichtungsvorrichtung ein Metallschutz installiert, dies sind:

  • Traufleisten. Vor dem Gerät imprägnierbarer Teppich montiert. Befestigen Sie sie an der Kiste in einer gestaffelten Reihenfolge von 10-15 cm Die Befestigungselemente sind mit breiten Hauben verzinkt.
  • Face Bars. Installiert über dem Futter imprägniern entlang der Kante der Giebelüberhänge. Krepit sie auf die gleiche Weise.

Die Standardlänge der Lamellen reicht in der Regel nicht für die Installation über die gesamte Länge. Sie werden durch die banale Überlagerung des nächsten ähnlichen Elements mit einer Überlappung der vorherigen 3-5 cm verlängert, wobei die Befestigungselemente in diesem Bereich nach 2 cm angeordnet sind.

Phase 2: Abdichtungsarbeiten

In der Regel produzieren Hersteller aller Komponenten für die Dacheinrichtung selbst, einschließlich der Imprägnierung von Teppichböden. Sie werden aus einer Mischung von Bitumen mit einem Polymer hergestellt, aber sie sind dünner als die Beschichtung selbst und verwenden kein Granulat zum Bestreuen.

Die Besonderheiten der Abdichtungsbahn hängen von der Steilheit der Konstruktion ab, wenn:

  • Steigung innerhalb von 12-18º. Vereinbaren eines kontinuierlichen wasserdichten Schutz mit vormontierter redundante Abdichtung in Bereichen, in denen die Wahrscheinlichkeit des Auslaufens am größten ist, die Folgendes umfassen alle konkaven und konvexen Gestaltung Ecken, Gesims, penetration, giebel Auskragungen.
  • Steigung über 18º. Wasserdicht Schutz nur auf die Bereiche möglicher Lecks setzen - die sehr gekrümmte und konvexe Ecken, das heißt, in den Tälern, auf der Hüfte und Firstkanten entlang Gesimse, Traufe von Giebeln und verläuft um die Rohre durch das Dach der Kommunikation.

Im ersten Fall wird ein durchgehender Abdichtungsteppich mit horizontalen Streifen beginnend von der Trauflinie verlegt. Vor dem Verlegen wird die Abdichtung von Problemzonen mit selbstklebendem wasserfestem Material verbessert.

Abdichtung selbst horizontal Längsstege verlegt, so dass jede der oberen Bahn überlappt den letzten 10 cm liegt. Als ein Ergebnis dieser Anordnung vollständig Eindringen von Feuchtigkeit in das Dachsystem ausgeschlossen ist. In Längsrichtung beträgt die Überlappung 15 cm.

Im zweiten Fall ist die Isolierung fragmentarisch geklebt. Entlang der Linie der Traufe und Täler gewalzten Klebstoff trail Material an den konvexen Ecken und entlang des Giebelüberhanges ist akzeptabel, ein unteren Schutzabdichtungseigenschaften, Wasserabweisungsvermögen Stock Futter auf einem bituminösen Mastix zu verwenden.

An der Kreuzung von Abwasserkanal, Lüftung, Schornstein und anderen Verbindungen ist ein Belagsteppich von 1 × 1 Meter Höhe festgeklebt.

Phase 3: Legen Sie das Dach vor dem Verlegen an

Markierung ist notwendig, um den Prozess des Verlegens zu erleichtern, zu erleichtern und zu systematisieren die Arbeit des Dachdeckers. In dieser Phase ist es am bequemsten, das Dach zu überdenken und anzupassen Meistens gibt es noch einige Abweichungen in der Geometrie der zu bestückenden Abhänge, sowohl vertikal als auch horizontal.

Das Markup wird durch beschichtete Konstruktionskordel hergestellt. Hinterlegt mit den Hilfslinien sind keine strenge Richtlinie für Dachdecker, sie nur die allgemeine Richtung skizzieren und lassen Sie es nicht auf, wenn die Pflasterarbeiten bleiben.

Die Linien werden entlang der Rippenrippen "gezogen". Die Teilung der Längsmarkierung ist gleich der Breite der Bitumenschindel. Horizontalführungen schlagen 5 Standardreihen ab, das sind ca. 80 cm.

Während der Markierung sollten Sie entscheiden, ab welchem ​​Punkt die Befestigung der flexiblen Fliesen beginnen soll. Alles hängt von der Länge des Abhangs, von der Form und Größe der gekräuselten Zähne der äußeren Kante der bituminösen Fliesen ab.

An Hängen von beeindruckender Länge beginnen die Schindeln in der Mitte. Es ist einfacher, die Reihe auszurichten, wenn eine horizontale Verschiebung des Daches möglich ist. Für die korrekte Verlegung von Bitumenplatten auf kurzen Böschungen muss vorab berechnet werden, wie viele ungeschnittene Elemente auf der Oberfläche liegen, um das Schneiden zu reduzieren.

Phase 4: Installation von Schindeln

Betrachten Sie das Verfahren zum Verlegen von Bitumenhäuten am Beispiel der Verarbeitung von Shinglas-Material - Produkte, die von TechnoNicol auf den Markt gebracht werden. Im Sortiment von ihr angeboten, eine Vielzahl von Tonalität Materialien mit symmetrischen und asymmetrischen Außenzähne.

Je nach Bezugsserie werden die Fliesen im oberen Teil entweder auf den Mastix geklebt oder mit Hilfe einer Kleberückseite fixiert. In der zweiten Variante wird der Mastix zum Befestigen gewöhnlicher Fliesen nicht benötigt, es genügt, den schützenden Polymerfilm abzulösen und die Schindeln an der gewünschten Stelle anzubringen.

Jede Fliese sollte genagelt werden. Normale Dachziegel werden mit breiten auf die vorbereiteten Dachnägeln befestigt, die eine zuverlässige Befestigung des flexiblen Materials, der Kappen, gewährleisten. Die Anzahl der Befestigungspunkte hängt von der Steilheit der Struktur ab.

Nägel werden deutlich senkrecht zur Basis gehämmert, Abweichungen sind nicht akzeptabel. Legen Sie sie in einem Abstand von 2-3 cm von der Kante. Die Zähne der stapelbar über die Reihe schließen und maskieren die Befestigungspunkte der darunterliegenden Fliesen, so dass sie vor den Augen verborgen und vor Rost geschützt sind.

Bevor mit der Fixierung des flexiblen Streifens von Fliesen gelegt beginnt. Es wird als fertiges Produkt verwendet wird, für spezialisierte produziert Traufe mit Schlittschuhen Finishing oder Ihre eigenen machen, indem gelockten Blumenblättern-tabs der gewöhnlichen bituminösen cherepichin schneiden.

Flexible Schindeln werden in jeder nachfolgenden Reihe mit einem Versatz verlegt, so dass der darüber liegende Lappen gerade über den Fugen der beiden unteren liegt. Es ist notwendig, zu verschieben, aber es gibt keine klaren Anforderungen für die Auswahl des Musters, die Hauptsache ist, die Fixierungspunkte zu schließen.

Unabhängig von den Eigenschaften der Serie werden extreme Fliesen in der Regel mit einem Bitumenkitt von mindestens 10 cm geschmiert, um das Dach vor starken Regenfällen zu schützen.

Flexible tritichinami bedecken die gesamte Oberfläche der Abhänge und erreichen nicht den Rand der Hüfte Rippen und Ridge Ridge von 0,5 cm.

Stage # 5: Gerät Endov, Zubehör, Skate

Wie jede andere Art der Beschichtung benötigen Schindeln ein dekoratives und schützendes Design. Es wird dem Dach eine ästhetische Vollständigkeit verleihen und seine Kanten vor dem Eindringen von für das Dach gefährlichen atmosphärischen Phänomenen schützen.

Die Gefäße setzen sich offen und geschlossen zusammen. Gemäß dem ersten werden die Fliesen einfach auf den wasserdichten Teppich gestapelt, der wie üblich in der Regenrinne verlegt ist. Der Rand der in das Tal fallenden Fliesen wird jedoch nicht fixiert oder nagelt, ohne die Talachse mindestens 30 cm zu erreichen.

Nachdem die flexiblen Fliesen mit einer beschichteten Schnur vollständig auf die angrenzenden Abhänge gelegt wurden, schlagen sie zwei parallele Linien ab, gemäß denen die überschüssige Beschichtung geschnitten wird. Der Abstand zwischen den Linien beträgt je nach Hangneigung 5 bis 15 cm. Schmale razhelobki ordnen sich auf steilen Dächern, breit - auf den abfallenden Strukturen an.

Nach einem zweiten Verfahren cherepichiny setzen auf eine sanfte Neigung ersten, desto steiler geben Sie die benachbarte Fläche von etwa 30 cm. Der Spitzenwinkel jeder Platte zusätzlich mit Nägeln befestigt zu verlegen.

Nachdem sie die gesamte Steigung arrangiert hatten, stießen sie mit einer ummantelten Schnur von der Linie des kommenden Unterschnitts ab. Es wird in einem Abstand von 7 cm von der Achse der Rinne durchgeführt. Flexible Schindeln auf dem steilen Hang sind mit dieser Linie im Hinterkopf platziert, die sie im Prozess der Befestigung unterschneiden. Zur Verbesserung der Befestigung von getrimmten Fliesen an Orten, die keine klebrige Rückseite haben, sind sie mit Mastix beschichtet.

Angrenzendes Widerlager mit Holzlatten, die in der Länge entlang der Diagonalen gelöst sind. Die Größe seiner Wand beträgt 5 cm, eine dreieckige Schiene wird entlang der Verbindungslinie zwischen dem Dach und den Wänden, dem Lüftungsschacht, einem Ziegelrohr usw. genagelt.

Vor der Anordnung von Gips und Ziegeloberflächen mit Primer beschichtet. Nach dem Stapeln Abdichtungs Teppich geklebt Gestell, so dass ein Rand sein Vorzeichen an einer vertikalen Fläche von mindestens 10 cm. Die zweite Kante an der horizontalen Oberfläche haftet.

Über das Dach in dem Boden adjacencies geben Metallbänder, die obere Ablage, die von etwa 1,5 cm in einer Mauer vertieft wird. Dazu Stroebe ausgewählt, und dann stellt sie den gesamten Raum in dem „groove“ trimmt wird mit dem Dichtmittel gefüllt.

Für die Anordnung der Austrittsstellen der Antennen- und Lüftungsrohre sorgen spezielle Elemente, die den Durchgang abdichten. Ihr Einsatz vereinfacht die Arbeit des Dachdeckers erheblich und beschleunigt den Eingriff.

Anordnung der Hüft- und Gratwülste unter Verwendung von Dachfirstelementen, die entlang der Perforationslinie in drei Kacheln unterteilt sind. Sie können normale Fliesen verwenden, die Blütenblätter davon abschneiden und dann auch in drei Teile schneiden.

Vor dem Befestigen der Wirbelsäulenleiste wird der Umriss traditionell mit einer ummantelten Schnur abgeschlagen. Die in der Mitte gebogenen Fliesen werden von der Seite gelegt, die den in einem bestimmten Gebiet herrschenden Winden entgegengesetzt ist. Für jede vorherige Auferlegung nach. Die Überlappung sollte mindestens 5 cm betragen.

Infolge der Befestigung der spinalen Fliesen soll ihr offener Teil entlang der Windrichtung gedreht werden. Damit sind die Impulse keine "zottigen" flexiblen Fackeln und fließen sozusagen in seine Richtung.

Auf Walmdächern sind zunächst konvexe Ecken angeordnet, deren Spitzen durch einen von der Schindel gesammelten Grat abgeschlossen sind. Bei Dächern, die in der beschriebenen Weise angeordnet sind, wird die Belüftung durch die Installation von Belüftern gewährleistet.

Wenn die Konstruktion der Belüftung durch die Firstrippe geplant ist, wird sie mit einem Firstbelüfter geschlossen. Stattdessen können zwei abgewinkelte Bretter verwendet werden, auf denen die Rückenhölzer montiert sind.

Nützliches Video zum Thema

Eine visuelle Anleitung zur Konstruktion des Daches aus flexiblen Bitumenschindeln wird helfen, die Technologie zu verstehen:

Bituminöse Beschichtung verdient die Aufmerksamkeit der Besitzer von Vorstadteigentum. Es sieht hervorragend aus, dient lange, schützt zuverlässig die Dachkonstruktion. Die Informationen, die wir anbieten, helfen bei der selbständigen Durchführung von Dachdeckungsarbeiten und bei der Kontrolle der Brigade von angestellten Baumeistern.