Was sind die Abmessungen von weichen Fliesen?

Wenn man ein privates Haus baut, wollen viele Leute es aus hochwertigen Materialien und zu einem nicht sehr hohen Preis machen. Ein weiteres Auswahlkriterium ist die Schönheit einzelner Elemente und der gesamten Struktur als Ganzes. Es ist wichtig zu bedenken, dass alle konstruktiven Teile des Gebäudes sich in Stil und Farbe ergänzen sollten. Ein solches Dachmaterial als flexible Fliese erfüllt alle diese Eigenschaften. Es kann auch weich oder Bitumen genannt werden.

Zum ersten Mal begannen sie Mitte des 19. Jahrhunderts über dieses Material zu sprechen, aber so entstand zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein eigenes Dachmaterial. Zu jener Zeit gab es keine solche Vielfalt an Formen und Farben, wie sie von modernen Herstellern vorgeschlagen wurde. Aufgrund seiner Qualität der einfachen Installation hat sich das Material schon damals in vielen Städten und Ländern der Welt verbreitet. Am Anfang hatte sie nur drei Blütenblätter, während sie jetzt vier und fünf Blütenblätter sehen kann.

Die letzten Jahre, Gürtelrose, genießt in Russland, sehr beliebt.

Was ist eine Gürtelrose?

Flexible Fliesen - ein ziemlich modernes Dachmaterial, hergestellt nach allen modernen Technologien, wird durch separate Elemente - Schindeln - hergestellt. Die Struktur enthält: Bitumen und Fiberglas. Die oberste Schicht ist ein Steinverband. Sie kommen in verschiedenen Formen, wodurch jedes Dach einzigartig und unnachahmlich sein kann. Die flexible Fliese kann Keramik nachahmen, gleichzeitig aber ihren Eigenschaften und Kosten nicht unterlegen. Wie bei allen anderen Materialien ist es beim Arbeiten mit Fliesen die Hauptsache, alle Schritte in der richtigen Reihenfolge zu befolgen und alles qualitativ auszuführen.

Die Frontfläche kann dank einer Farbkrume verschiedene Farbtöne aufweisen. Es werden Bitumenflecken aufgetragen, die sich beim Verlegen der Fliesen überlappen und die Fliesen fest aneinander kleben lassen. Die untere Schicht ist entweder selbstklebendes Bitumen oder Quarzsand. Für Dächer mit einer nicht sehr großen Neigung wird nur selbstklebendes Material empfohlen. Es ist für den Fall gedacht, dass das Material nicht mit Nägeln an der Basis befestigt werden kann.

Die flexiblen Fliese, auf den Qualitäten, kann mit gewalzten Materialien verglichen werden. Es sieht aus wie ein Stück Keramikfliesen.
Eine große Auswahl an Farben und Farbtönen ermöglicht Architekten, ihre Fantasie zu nutzen und ein individuelles Projekt zu erstellen. Darüber hinaus können Sie mit den Schindeln die gesamte Installation unabhängig von professionellen Handwerkern durchführen.
Optisch sieht ein separates Element, wie ein flaches Blatt aus, nicht sehr groß aus. Zu Beginn der Produktion wird ein Walzgut erhalten, aus dem später Bleche ausgeschnitten werden.

Kachel Dimensionen

Je nach Hersteller können Fliesen in ihrer Größe leicht variieren. Seine Dicke beträgt immer 3-4 Millimeter. Die Länge des Blattes kann von 90 bis 100 Zentimeter variieren, und die Breite wird von 30 bis 40 Zentimeter sein. Standardgrößen sind 100 mal 30 Zentimeter. Die Berechnung eines Pakets des Materials, Hersteller machen basierend auf der Tatsache, dass die Neigung des Dachs 45 Grad sein wird. Je kleiner dieser Indikator ist, desto mehr Material wird benötigt.
In den Baumärkten finden Sie eine verstärkte Version von Schindeln, deren Dicke 2 Mal so groß ist wie der Standard, dh 6 Millimeter. Es kann als vielschichtig bezeichnet werden. Es ist haltbarer gegenüber mechanischen Einwirkungen. Sie können während der Installation auf dieser Kachel laufen.
Sein Design enthält nicht eine Schicht von Fiberglas, wie in der Regel, sondern zwei oder drei, die fest miteinander verklebt sind, unter Einwirkung von hohen Temperaturen. Ein Blatt sieht normalerweise wie 3-4 separate Kacheln aus.
Das Paket enthält normalerweise ungefähr zwanzig Blätter.

Kachelfunktionen

Die flexible Fliese eignet sich nur für Dächer mit einer Neigung von mehr als sechs Grad, dh dieses Material kann nicht für Flachdächer verwendet werden. Gonts sind keine großen und flachen Blätter mit Kerben an einer Kante.

In Form von unterschieden:

  • Rechtecke;
  • Diamanten;
  • Dreiecke;
  • Ovale;
  • Wellen.

Weiche Fliese hat ein geringes Gewicht, etwa 8 Pfund pro 1 Quadratmeter. Aus diesem Grund ist es einfach zu transportieren und es ist nicht viel Mühe, es zu laden und zu entladen. Für den Transport ist es nicht notwendig, einen Lastwagen zu benutzen, wenn es nicht zu viel benötigt wird, dann wird es in einen Personenkraftwagen passen. Bei der Verwendung von Schindeln müssen die Tragkonstruktionen nicht nur auf dem Dach, sondern auf dem gesamten Gebäude verstärkt werden.

Es kann sowohl im Neubau als auch bei Bedarf für den Ersatz oder die Sanierung eines bestehenden Gebäudes verwendet werden. Bei der Vorbereitung der Oberfläche kann sie auf eine vorhandene Ebene gelegt werden.
Die Fliese zeichnet sich durch ihre gute Flexibilität aus, dank der selbst ein komplexes Designerdach, verschiedene Konfigurationen mit diesem Material leicht abgedeckt werden können.

Vor- und Nachteile

Die Vorteile des Materials umfassen:

  • Schönes Aussehen;
  • Leichtigkeit;
  • Keine hohen Kosten;
  • Nimmt keine Feuchtigkeit auf;
  • Möglichkeit, Horizontale abzudecken;
  • Rauheit;
  • Kein Lärm während des Niederschlags;
  • Keine Angst vor Feuchtigkeit;
  • Es unterliegt nicht der Verfaulung und Korrosion;
  • Verbläßt nicht und ändert nicht Farbe;
  • Praktisch kein Abfall während der Installation;
  • Ermöglicht die Erstellung einer nicht standardmäßigen Lösung auf dem Dach im Gegensatz zu starren Materialien;
  • Leichtigkeit der Wiederherstellung.

Die Nachteile sind:

  • Unter dem Material müssen Sie eine perfekt ebene Oberfläche herstellen;
  • Material sollte nicht bei niedrigen Temperaturen verlegt werden.

Die raue Oberfläche hält den Schnee auf sich und verhindert, dass er aus großer Höhe fällt. Aus diesem Grund schafft es Sicherheit für die Menschen darunter.

Aber alle Nachteile, wenn Sie die ganze Qualität machen und den besten Zeitpunkt für die Installation wählen, treten in den Hintergrund und es wird nur eine schöne und hochwertige Überdachung geben.

Styling-Funktionen

Die gesamte Installationstechnik sollte qualitativ und ohne die geringsten Mängel durchgeführt werden, denn wenn am Anfang etwas schief geht, kann das Dach sehr lange abgedeckt werden, wobei immer wieder etwas überarbeitet wird.

Die Grundlage für die Verlegung sollte immer glatt und ohne Mängel sein. Wenn es Sperrholz ist, muss es resistent gegen Feuchtigkeit sein. Die Grundlage wird durch ein Antiseptikum unbedingt verarbeitet. In diesem Fall ist keine Feuchtigkeit zulässig, dh die Installation muss im Sommer und bei trockenem und sonnigem Wetter erfolgen. Die Sonnenstrahlen sollten die selbstklebende Schicht schmelzen, um die Fliese besser an die Basis zu kleben.
Wenn das Dach neu ist, muss jegliches gerollte bituminöse Material unter die Fliese gelegt werden.

Bei der Fliesenverlegungstechnologie besteht die gesamte Struktur aus:

  • Flexible Fliesen;
  • Gerolltes bituminöses Material;
  • Sperrholz;
  • Wasserabdichtung;
  • Isolierung zwischen den Sparren;
  • Dampfsperre.

Wenn die Installation im Sommer stattfindet, aber die Temperatur draußen nicht sehr hoch ist, können Sie eine Heißluftpistole verwenden. Es wird die Blätter erhitzen, um sie besser an die Basis zu kleben.

Die Fliesen sind fest miteinander verbunden und lassen keinen Staub, Feuchtigkeit und Schmutz in die Fugen eindringen. Die Elemente schaffen eine monolithische Beschichtung, die keine Angst vor starkem Wind hat, und die Besitzer des Hauses werden keine Angst vor ihrer Sicherheit und vor der Integrität des Daches haben.

Fliesen Klassifizierung

Jeder Hersteller bietet seine eigenen Arten von Schindeln.

Zur Bestimmung unterscheiden:

  • Privat;
  • Ridge;
  • Traufe.

In Form von unterschieden:

  • Rechteckig;
  • Platz;
  • Oval;
  • Rhombisch;
  • Wogend;
  • Sechseckig;
  • Im Bild eines Mosaiks;
  • Halbkreisförmig;
  • Die Form von "Ziegeln".

Abhängig von der Farbe unterscheiden:

  • Monochrom, das heißt monochrom;
  • Multicolor;
  • Mit 3D-Effekt (Dual Layer).

Eine Vielzahl von Schindeln ermöglicht Ihnen, ein einzigartiges Aussehen des Hauses und zuverlässigen Schutz des gesamten Gebäudes als Ganzes zu schaffen.

Dachdeckerpflege

Dach mit Schindeln bedeckt erfordert eine sorgfältige und besondere Pflege. Es ist notwendig, es von den Zweigen und Blättern zu reinigen, die von den Bäumen gefallen sind, und wenn solche Vegetation wie Moos erschienen ist, muss es beseitigt werden.
Im Winter sollte regelmäßig Schnee und Eis gereinigt werden, gleichzeitig sollten jedoch etwa 10 Zentimeter als Schutzschicht zurückbleiben. Schnee sollte vorsichtig gereinigt werden, ohne eine Brechstange oder Schaufel zu verwenden, da es möglich ist, einige Elemente der Struktur zu beschädigen. Wenn die Niederschlagsmasse groß ist und nicht rechtzeitig entfernt wird, kann dies zu einer Verformung des Dachdeckungsmaterials führen.
Es ist notwendig, alle Vorsichtsmaßnahmen auf dem Dach zu beachten, um Unfälle zu vermeiden.
Das gesamte Erscheinungsbild des Hauses hängt von der Art des Daches ab. Bei der Auswahl eines Materials sollten Sie daher alle Merkmale und Funktionen des gekauften Produkts berücksichtigen. Das Material, gleichzeitig für Qualitätsergebnisse, müssen Sie die korrekte Installation helfen.
Bei der Reinigung von Abflüssen, Trichtern und allen oben beschriebenen Pflege wird das Dach schön aussehen und das Haus für eine lange Zeit schützen.

Eine gute und nicht teure Überdachung ist das, was wirklich notwendig ist, um alle strukturellen Elemente des Gebäudes und das Wohlergehen seiner Bewohner zu schützen. Aufgrund ihrer qualitativen Eigenschaften wie Haltbarkeit, Wasserdichtigkeit und einfache Wartung werden Schindeln zunehmend aus einer Vielzahl von Dachmaterialien ausgewählt.
Es ist notwendig, den Hersteller des Materials zu wählen, wobei gleichzeitig nicht nur die Qualität des Produkts, sondern auch der Ruf des Lieferanten berücksichtigt wird. Diejenigen, die eine gute Lebensdauer von Fliesen bieten, sind für die Qualität ihrer Waren verantwortlich. Und wenn damit auch alle Pflegebedürfnisse erfüllt werden, bleibt die gewählte Beschichtung in ihren Qualitätsmerkmalen und ihrem Aussehen bis zu einhundert Jahren unverändert.

Hausbau

In der modernen Welt geschieht die Entwicklung von Bautechnologien so schnell, dass jedes Jahr neue Materialien entstehen oder eine signifikante Verbesserung alter Materialien stattfindet. Dies gilt für alle Reparatur- und Bautätigkeiten und auch für Produkte zur Abdeckung von Dachkonstruktionen. Aber trotz des Aufkommens einer breiten Palette neuer Beschichtungen neigen Hausbesitzer oft zu den unerschütterlichen Klassikern. Die ideale Lösung, die die Eigenschaften neuer Technologien und traditioneller Produkte kombiniert, war die Erfindung von Schindeln. Ein solches Produkt ähnelt einer gewöhnlichen Keramikfliese, die vor mehreren Jahrhunderten für die Bedachung eines Daches verwendet wurde (und in einigen Teilen der Welt wurde es erhalten), aber gleichzeitig hat es aufgrund einer speziellen Produktionstechnik viele Vorteile, die bei seinen Vorgängern nicht vorhanden sind. Der Artikel wird diskutieren, wie man Schindeln wählt.

Inhalt:

Gürtelrose hat verschiedene Varianten des Namens. Unter ihnen sind die bekanntesten, wie "weiches Dach", "Dachziegel", "Shinglas", "Gürtelrose" oder "Gürtelrose". Aber, wie auch immer das Material genannt wird, es ist immer noch ein zuverlässiges und haltbares Produkt, meistens aus Fiberglas hergestellt, mit modifiziertem Bitumen imprägniert und mit Steingranulat bestreut.

Natürlich ist dies ein zu primitives Konzept für die Struktur des Produkts, da seine Produktion auf ziemlich komplexen Prozessen beruht.

Die Geschichte der Gürtelrose

  • Zum ersten Mal auf dem Dachtuch mit Erdölprodukten imprägniert, nach Amerika in der Mitte des 19. Jahrhundert spricht. Gleichzeitig wurde das Material geschaffen, bei dem es sich um eine Pappe mit Bitumen handelt, die von beiden Seiten aufgetragen wird. Aber eine patentierte Fliese erschien nur im Jahr 1903, dank der Bemühungen von „Grand Rapids“, und zwar eines ihrer Mitarbeiter, Henry M. Reynolds, da er es war, der zuerst versucht, die Rolle Bedachungsmaterialien für einzelne Schindeln zu schneiden. Natürlich war die Auswahl der Formen zu dieser Zeit klein und war ein rechteckiges, sogar Stücke oder Sechsecke. Darüber hinaus keine Farbe und Vielfalt dort war, wurde der Bereich auf natürliche Farbtöne verbreiten beschränkt, und es war entweder rot oder grau.
  • Tile ist das Produkt begann erst in Europa genannt zu werden, aber in den USA, wo sie erfunden wurde, und in Kanada ist es immer noch bezeichnet als Schindeln. Aufgrund seiner Eigenschaften hervorragend und einfacher Installation Abdeckung gewonnen sehr schnell an Popularität in vielen Ländern auf der ganzen Welt, und heute ist es praktisch unmöglich, eine der Städte zu treffen, wo Hausbesitzer nicht ein weiches Bitumen Dach zum Decken von Dächern verwenden würden.
  • Das Material hat eine ziemlich komplizierte Struktur. Zunächst bei der Herstellung von zwei Arten von Basen angewendet: Glasfaser, die zuerst in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts angelegt wurde, und Karton aus Baumwolle hergestellt, wird das erhaltene Material als „Bio-Schindeln.“
  • Organische Schindeln könnten durch zwei Arten von Bitumen abgedeckt werden: weich, Imprägnieren Pappe und Feststoff, der an die Oberfläche auf beiden Seiten aufgebracht werden mußte. Trotz aller Sicherheitsmaßnahmen war das Material nicht so resistent gegen Feuchtigkeit und Witterungsbedingungen, im Gegensatz zu Glas, die an sich besser aus der Einwirkung von Wasser geschützt ist, und außerdem aufgrund der bituminösen Beschichtung, wie Fliesen perfekt Formstabilität erhalten. Außerdem hatte es gute Flammschutzparameter und ein geringeres Gewicht.
  • Die gesamte Modellpalette, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts hergestellt wurde, hatte eine einlagige Struktur und nur 40-60 Jahre später begann man laminierte Produkte herzustellen, dh mehrere miteinander verklebte Schindeln.
  • Zur gleichen Zeit begann die Beregnung mit Mineralstoffen in verschiedenen Farben. Der Schichtstoff hatte aufgrund seiner ansprechenden Optik hohe Wettbewerbsvorteile, die die Dacheindeckung mit Holzschindeln nahezu ideal imitiert und zudem verbesserte technische Eigenschaften aufwies. Zu den wichtigsten zählen die Festigkeit, die Widerstandsfähigkeit gegen Windlasten und eine lange Garantiezeit (bis zu 25 Jahre gegenüber den üblichen 15 Jahren). Gegen Ende des 20. Jahrhunderts wurde das Modellangebot in den USA erheblich aktualisiert und heute können Sie Produkte finden, für die der Hersteller eine lebenslange Garantie gibt.
  • Der Hauptteil des modernen Marktes ist mit Produkten gefüllt, die nur aus Glasfaser bestehen. Um besser zu verstehen, warum Schindeln so hervorragende Qualitätsindikatoren haben, sollten Sie die Struktur dieses mehrschichtigen Produkts verstehen.

Geräteschindeln

Fiberglas

  • Hierbei handelt es sich um ein synthetisches Gewebe, das aus geschmolzenem anorganischem Glas gewonnen wird und aus unbedenklichen natürlichen Materialien wie Quarzsand, Dolomit, Soda und Kalk besteht. Daher ist das daraus hergestellte Produkt umweltfreundlich und enthält keine schädlichen chemischen Elemente. Darüber hinaus ist es aufgrund der Zusammensetzung auch ein recht haltbares, verschleißfestes Produkt.
  • Fiberglas ist ein Vliesstoff, in dem Fasern aufgrund spezieller Additive (Harze) miteinander verbunden sind. Es gibt zwei Möglichkeiten, Leinen zu produzieren:
    • Wet - bei dem die Pulverisierung Roving (Bündel aus Glasfilamenten) allmähliches Aufschäumen und die resultierende Masse der Leinwand Formens, wonach die sich ergebende Bahn über das Bindemittel nach dem Trocknen aufgebracht wird, spezielle Folie geklebt. Das Ergebnis ist ein haltbares Verbundprodukt mit einer gleichmäßigen Struktur, die sich durch hohe Leistungseigenschaften auszeichnet;
    • trocken - bei dem das Glas durch Schmelzen erhaltene Schmelze wird durch eine Spinndüse (Hochform) gedrückt und erstreckt sie in der Faser untereinander und abgeschieden auf einem Förderband in einem einzigen Gewebe Interlacing. Die resultierende Leinwand wird mit einem Bindemittel imprägniert und tritt in die Trockenkammern ein.

Fiberglas hat eine Reihe von Vorteilen, die übertragen werden und daraus hergestellte Produkte. Wir sprechen über die folgenden Parameter: Dimensionsstabilität, Beständigkeit gegen mechanische Beanspruchung, ausgezeichnete Schallabsorption, Beständigkeit gegen Chemikalien und Feuer, Feuchtigkeitsisolierung. Es ist auch sehr schwierig, das Material zu verformen, aber es ist auch flexibel und elastisch.

Bitumen

  • Dies ist ein fester oder harziger natürlicher Rohstoff organischen Ursprungs. Um die Qualität einer Substanz zu verbessern, ist es üblich, sie mit verschiedenen Polymeradditiven zu kombinieren. Ein solches Verfahren wird als Modifikation bezeichnet und das resultierende Produkt wird modifiziertes Bitumen genannt. Es gibt zwei Arten dieses Materials:
  • SBS-modifiziertes Bitumen (Styrol-Butadien-Styrol) - oder Kautschuk-Bitumen, dh ein Produkt auf der Basis von synthetischem Kautschuk. Die Hauptvorteile der Fliesen, die mit diesem Produkt überzogen werden, sind ausgezeichnete Frostbeständigkeit, Beständigkeit gegen erhöhte Temperaturen, lange Lebensdauer und hohe Elastizität.
  • APP-modifiziertem Bitumen (ataktisches Polypropylen) - Fliesen mit solchen Substanzen eine hohe Beständigkeit gegenüber UV-Strahlung, chemische Mittel (Säuren und Laugen) und auch gegen hohe Temperaturen beständig.
  • Außerdem gibt es ein modifiziertes Bitumen und seine Variation wie „oxidierte“ - es wird durch die Oxidation erhalten, das heißt, wird die geschmolzene Masse von bituminöser Luft geleitet, wobei die künstliche Alterung des Materials auftritt. Dies erhöht die Lebensdauer des Produkts und seine Hitzebeständigkeit. Das fertige Produkt wird nur in Gebieten mit relativ warmem Klima, wegen des plötzlichen Temperaturbeschichtung verwendet wird schnell unbrauchbar, und das äußeree Verformung auftreten, in Form von verdrehten Kanten.

Hinweis: die Art von Bitumen zu unterscheiden, verwendet und kann optisch sein, ist es genug, um den Rand des Produkts (für den Bereich der oberen Schicht) bei der Herstellung von weicher Fliese zu ziehen, und wenn der Stoff leicht gedehnt wird, ist es modifiziertem Bitumen, und wenn einmal gerissen - dann oxidierte. Die meisten modernen Fliesen werden mit SBS-modifiziertem Bitumen hergestellt.

Mineralpulver

  • Diese Substanz, die als oberste Schutzschicht verwendet wird, verleiht dem Dach ein besonderes Aussehen. Die wichtigsten Arten von Granulaten können mehrere natürliche Mineralien sein:
    • Basalt;
  • Basalt ist bei weitem die am häufigsten verwendete Art von Dressing. Dies erklärt die besonderen Eigenschaften des Steines und insbesondere die Tatsache, dass die Schleifspäne eine rundere Form, das heißt, wenn die Abdeckung TILE-Daten-Granulat, dessen Partikel sind sehr eng anliegend auf dem Bitumen und dementsprechend besser an die Oberfläche fixiert. Darüber hinaus hat Schiefer Eigenschaften, um in Bitumen enthaltene Öle zu absorbieren und seine Farbe zu verändern. Im Laufe der Zeit ändert sich der Schatten des Daches erheblich und ist überhaupt nicht zum Besseren.
  • Steinpulver ist ein sehr wichtiger Bestandteil von weichen Fliesen, wie es ist:
    • bietet zusätzlichen Schutz gegen ultraviolette Strahlung;
    • verleiht dem Produkt Festigkeit und Haltbarkeit;
    • verhindert mechanische Schäden (zB durch starke Windböen, Bäume in der Nähe des Hauses, können die Äste zum Dach neigen);
    • es widersteht hohen Temperaturen und schützt die Bitumenschicht vor dem Schmelzen;
    • schützt das Dach vor verschiedenen natürlichen Phänomenen, einschließlich Hagel;
    • schafft durch die unterschiedlichen Farben ein attraktives Erscheinungsbild.

Die Hersteller liefern Schindeln zum Verkauf, sowohl mit Basaltpulver als auch mit Schiefer. Denn trotz der Unzulänglichkeiten des letzteren haben Produkte damit das gleiche attraktive Aussehen und zeichnen sich durch eine lange Lebensdauer aus.

Hochwertige Schindeln hängen von allen Mitgliedern der Zutaten, und nur dann, wenn sie von ausgezeichneten Wasserabsorptionseigenschaften sind, kann durch die Qualität des fertigen Produkts minimiert wird praktisch gleich Null, so dass das Dachmaterial nicht unter Korrosion und Zerfallsprozessen ist. Weiche Fliese hat viele Vorteile und ist hoch aufgrund von der Möglichkeit, bewertet sie auf den Dächern von jeder Konfiguration bis zu einer Kuppelform verwendet wird. Darüber hinaus, wie dieses Stück Ware, auch wenn einige Fliesen beschädigt, ist es einfach, ein ähnliches Modell zu ersetzen, während der Integrität der intakten Oberfläche zu beeinträchtigen.

Moderne Modelle und Größen von Schindeln

Trotz der großen Vielfalt an Fertigungsbetrieben hat die Gürtelrose mehrere Hauptvarianten, die sich durch die Form der Blütenblätter, das Material und die Farbe des Pulvers auszeichnen. Die allererste weiche Fliese hatte ein dreiblättriges Design, moderne Produkte können aus 4-5 Blütenblättern bestehen, mit unterschiedlich langen Blütenblättern oder sogar ungeschnittenen Schindeln. Natürlich wird ein Produkt, das keine Schnitte hat, eine Größenordnung billiger, aber gleichzeitig sollte seine äußere Attraktivität nicht von ihm erwartet werden.

Wenn Sie Schindeln wählen, sollten Sie wissen, dass sie in zwei Brandschutzklassen unterteilt sind. Klassen werden mit den lateinischen Buchstaben "A" und "C" bezeichnet. Die Klassifizierung erfolgt nach mehreren Parametern.

  • Insbesondere die Fliesen der A-Klasse haben eine Basis aus Glasfaser und eine hohe Feuerbeständigkeit, während sie sich auf eine Garantiezeit von 20-30 Jahren erstreckt, was auf ihre hohe Qualität hinweist.
  • Fliese C-Klasse ist minderwertig in der Qualität, es basiert auf einem speziellen Karton mit Bitumen imprägniert und der Hersteller garantiert die Lebensdauer seines Produktes nicht mehr als 15 Jahre, aber zur gleichen Zeit solche Produkte ein wenig billiger und Sie können sicher in Fällen wählen, in denen eine kostengünstige zuverlässige Beschichtung erforderlich ist mit einer begrenzten Lebensdauer.

Die Größe der Schindeln variiert nicht nur für jeden Hersteller, sondern auch für jedes Modell.

Grundformen des Schindelns

Die Fliese ist normalerweise in ein privates Teil unterteilt, das in die Reihen über die gesamte Dach- und Firstkante passt, die für die erste Dachreihe, entlang der Traufe und zur Verlegung auf dem First bestimmt sind. Heute gibt es mehrere Grundformen zum Schneiden von Blütenblättern:

  • Sechseck;
  • diamantförmig;
  • rechteckig;
  • oval;
  • "Biberschwanz";
  • "Drachenzahn";
  • "Ziegelstein";
  • "Gürtelrose".

Für die Schindeln, die für die erste Reihe bestimmt sind, wählen die Produzenten in der Regel nur das Schneiden mit der glatten Kante der Schindel. Zur Identifizierung und Einzigartigkeit ihrer Produkte weist jeder Hersteller den Produkten unterschiedliche Namen und Serien zu.

Gürtelrose Hersteller und Preise

Bevor Sie Schindeln kaufen, sollten Sie sich mit den wichtigsten Herstellern und Preisen vertraut machen.

Alles über Schindeln: Struktur, Eigenschaften, Installation

Das Dach des Hauses ist mit Schindeln bedeckt

Schindeln oder, wie es auch genannt wird, Schindeln können sogar auf den steilsten Dächern verwendet werden, sogar auf senkrechten, außerdem sind ihre Kosten ziemlich erschwinglich für viele, was ihnen zusätzliche Vorteile bei der Auswahl eines Dachdeckungsmaterials gibt.

Nach dem Verlegen der Schindeln einen festen versiegelten Teppich auf dem Dach erstellen. Viele Farben und Formen von Bitumen-Fliesen erlauben es Ihnen, die gewünschte Option zu wählen, aber im Allgemeinen wird die endgültige Textur des Daches aus der Entfernung wie Schlangenschuppen oder ein getüpfeltes Tarnkleid aussehen :)

Weiche Fliese ist ein schönes und ziemlich elastisches Material, außerdem hat sie keine Angst vor Frost, Hitze oder anderen atmosphärischen Effekten. Es nimmt keine Feuchtigkeit auf und macht bei Regen keinen Lärm, unterliegt keiner Verrottung, Korrosion und sammelt keine statische Elektrizität an. Wie alle Dachbaustoffe hat auch die Schindeln ihre Nachteile.

Die Hauptvorteile von Schindeln:

  • hohe Geräuschdämmung und Dichtheit;
  • leichte Rauhigkeit der Oberfläche, warnt vor Lawinenabgang vom Dach;
  • geringes Gewicht und Flexibilität;
  • Möglichkeit der Installation auf den Dächern von jeder geometrischen Komplexität und Steigungen, bis zu vertikal;
  • hohe Schlagzähigkeit;
  • Mangel an Segeln;
  • minimaler Abfall während der Installation.

Die Hauptnachteile der Gürtelrose:

  • erhöhte Anforderungen an die Qualität der Basis (die Notwendigkeit, eine solide Basis aus RSD oder Sperrholz zu schaffen, erhöht die Gesamtkosten des Dachsystems, erzeugt eine zusätzliche Belastung des Dachsystems);
  • ziemlich komplizierte und zeitraubende Installation;
  • Frostbeständigkeit - etwa 50 Zyklen (deutlich schlechter als bei vielen anderen Bedachungsmaterialien);
  • Preis (1 m² Dach, ca. 2 mal teurer als das Dach aus Metall).

Die Zusammensetzung, Form und Farbe der Gürtelrose

Die Schindeln bestehen aus mehreren Schichten und sind in ihrer Struktur den modernen gerollten Dachmaterialien sehr ähnlich, da eine ihrer Grundkomponenten Bitumen ist (im Allgemeinen ist dies der Name).

Die Struktur der Gürtelrose

Die allseitige Glasfaser ist mit oxidiertem oder modifiziertem Bitumen bedeckt, so dass wir die Grundlage der Gürtelrose erhalten. Die Dicke der Fliese erreicht 3 mm. In der Regel werden der Bitumenbeschichtung spezielle Polymeradditive zugesetzt, die ihnen Beständigkeit, Elastizität, Hitzebeständigkeit und Beständigkeit gegen ultraviolette Strahlung verleihen. Eine selbstklebende Bitumen-Polymer-Masse wird auf die gesamte Basis der Fliese oder ihres Teils aufgebracht, die beim Verlegen der Bitumenfliese eine Verbindung zwischen den Fliesen (Schindeln, Schindeln) untereinander herstellt.

Die Struktur von Schindeln mit Kupferbeschichtung

Die Struktur von Schindeln mit Granulat

Die Vorderseite ist mit einer Schicht Mineral- oder Steinsplitter (Granulat) bedeckt. Beide Materialien machen die Beschichtung witterungsbeständig. Steinstaub erzeugt zudem eine Vielzahl von Farben und seine raue Oberfläche verhindert eine Schneelawine vom Dach.

In letzter Zeit sind Bitumenfliesen zunehmend populär geworden, auf deren Vorderseite eine Beschichtung aus Kupfer, Zinktitan oder Aluminium aufgebracht ist. Solche Optionen erhöhen die Möglichkeiten von Designern erheblich, erhöhen aber auch die Kosten für die Abdeckung erheblich.

Kupferschindeln

Aluminium beschichtete Schindeln

Zink-Titan-beschichtete Schindeln

Unter dem Gesichtspunkt der geometrischen Form sind Schindeln kleine Blätter (Schindeln) mit einer gemusterten unteren Kante. Auf einem solchen Blatt mit einer Länge von 1 m und einer Breite von knapp über 30 cm befinden sich drei oder vier Fliesen.

Bituminöse Schindeln werden in Form von Fischschuppen, Waben, Dreiecken, Ovalen, Sechs- und Rechtecken unterschiedlicher Größe hergestellt, die in der Regel symmetrisch auf dem Blech angeordnet sind. Darüber hinaus gibt es auch eine wellenartige Schindeln, aber es ist nicht geeignet für die Fertigstellung der Traufe und Skates. Die Farbe der Schindeln kann entweder monophon oder kombiniert mehrere Schattierungen der Grundfarbe (das ist deutlich in der folgenden Abbildung zu sehen). Mit einer solchen Beschichtung erzielen Sie einen schönen Melange-Effekt auf dem Dach (verschachtelte Kombination oder durchsetzt von verschiedenen Varianten eines Farbtons).

Diese Farbvielfalt wird durch die Beständigkeit der Bitumenplatten gegen ultraviolette Strahlung noch verstärkt, so dass sie ihre Farbe nicht mit der Zeit ändert, dh sie muss nicht neu gestrichen oder getönt werden.

Beliebte Designs (Farben und Formen) Gürtelrose

Geheimnisse der erfolgreichen Operation von Schindeln

Damit Schindeln Sie lange bedienen können, müssen Sie zunächst den richtigen Hersteller auswählen, wenn der Unterschied in der Materialqualität von verschiedenen Herstellern einfach enorm ist.

Zweitens ist es ebenso wichtig, die Installation korrekt durchzuführen, unter strikter Einhaltung der empfohlenen Technologie zur Verlegung von Schindeln eines bestimmten Herstellers, und es ist sehr wünschenswert, die empfohlenen Komponenten zu verwenden.

Bei der Installation von Schindeln ist besonders auf die Belüftung der Dacheindeckung zu achten - die Dachbetriebszeit hängt wesentlich von der Haltbarkeit der Dachsparren ab.

Im Winter treten Probleme bei der Installation von Schindeln häufig auf, wenn keine spezielle Installationstechnik verwendet wird (es ist notwendig, jedes Blatt der Fliese sorgfältig zu erwärmen). In diesem Fall ist es schwierig, die Fliesen dicht miteinander zu verbinden, wodurch sie einen starken Windstoß heben oder brechen können.

Schindeln bilden einen festen versiegelten Teppich auf dem Dach

Eigenschaften und Umfang von Bitumenfliesen

Das Anwendungsgebiet der Schindeln ist sehr umfangreich, es wird auch für gewöhnliche Einfachdächer und Mehrfachneigungen verwendet, absolut jede, sogar sehr komplexe Konfiguration mit einer Neigung von mehr als 15 ° und manchmal sogar als Abdeckung für vertikale Wände.

In der Phase der Auswahl einer bestimmten Marke von Schindeln, geben Sie ihre Frostbeständigkeit und Feuerwiderstand. In der Regel verwenden sie für ihre Produktion nicht gewöhnliches, sondern modifiziertes Bitumen. Es gibt nur zwei gebräuchliche Modifikatoren:

  • APP (ataktisches Polypropylen)
  • SBS (Styrol-Butadien-Styrol).

APP-modifiziertes Bitumen ist resistent gegen hohe Temperaturen, aber sein Elastizitätsindex ist niedriger.

SBS-modifiziertes Bitumen kann als das komplette Gegenteil des vorherigen Bitumens bezeichnet werden. Der Elastizitätsgrad bei negativen Temperaturen ist höher, was ein Reißen des Materials während der Winterperiode verhindert, aber seine Beständigkeit gegenüber Schmelzen ist geringer.

Auf dem Gegengitterstapel durchgehende Kiste der OSV-Platte

Daher ist die Schlussfolgerung offensichtlich - Schindeln, die auf APP-modifiziertem Bitumen basieren, sollten in Gebieten mit warmem Klima und Schindeln auf SBS-Basis mit kalten verwendet werden.

Nach der Brandklassifizierung können verschiedene Schindelmarken sowohl der Gruppe der erhöhten Entflammbarkeit als auch der mittleren Klasse angehören. Da das Dach der Schindeln mit einer durchgehenden Klebeschicht lange Zeit den Zugang von Sauerstoff zur Verbrennungsquelle blockieren kann, ist es jedoch üblich, dass Experten die Schindeln langsam brennenden Materialien zuschreiben. Aber wir dürfen nicht vergessen, dass die Gürtelrose brennt.

Verlegung von Schindeln von rechts nach links und nach oben

Um dem Käufer die Orientierung im Sortiment zu erleichtern, haben Verkäufer von Schindeln vier Preiskategorien identifiziert:

  • Wirtschaftsklasse
  • Mittelklasse
  • Elite-Klasse
  • Premiumklasse

Als ein Beispiel kann eindeutig gesagt werden, dass mit Steinschlag bedeckte Schindeln teurer sind als Schindeln mit einer mineralischen Beschichtung, die Kosten für mehrfarbige Fliesen werden höher als der Preis für eine Farbe sein, und importierte Schindeln kosten mehr als inländische. Die bituminöse Fliese mit einer Kupferverkleidung der finnischen Produktion gilt als eine der teuersten.

Kit für Gürtelrose

Der Bausatz des Dachs der Schindeln enthält: Dachfirst und Täler, Teppich, Metallkomponenten (Gesimse, Tropfen), Endstreifen, Kreuzung, Befestigungen (Kleber, Nägel) und Belüftungselemente.

Die First - Dachziegel dient als Startstreifen bei der Montage der Dacheindeckung oder ist in drei Teile geteilt und wird als Firstziegel verwendet.

Der Teppich (Ende) dichtet die inneren Ecken des Daches sowie die Fugen mit den Wänden und dem Schornstein ab. Die Basis dieses Materials ist Polyester. Der Futterteppich wird in 1 x 10 m Rollen verkauft und ist 4 mm dick. Mit kleinen Steigungen wird es überall im Dach verwendet.

Die Gesimsleiste wird über die gesamte Länge der Traufe auf den Belagsteppich gelegt.

Kapeliki schützen die Gesimse vor Feuchtigkeit, verhindern deren Anschwellen und Delamination. Dachteppich hat keine Entfernung für den Dachüberhang. Folglich, wenn es kein Abtropfen gibt, fällt Wasser, das auf die Oberfläche des Dachdeckungsmaterials fließt, auf die hölzerne Frontplanke des Gesims.

Die Endplatte schützt das Material an den Enden des Gebäudes vor Windlasten, lässt den Wind nicht anheben und reißt Fliesen.

Metallverbindung wird für zusätzliche mechanische Befestigung des Endteppichs an den Verbindungen mit den Wänden und dem Schornstein verwendet.

Die Lüftungselemente sind aus frostbeständigem Kunststoff und für den Einbau von Lüftungshauben am Hang und Grat ausgelegt.

Leim - Bitumen-Polymer Mastix in 3 und 10 l Eimern, sowie in 310 g Multifunktionskartuschen

Dachnägel - spezielle rostfreie Nägel mit breiter Kappe.

Die spektakulärste bituminöse Fliese sieht auf Holzbauten aus.

Features Installation von Schindeln

Das Hauptmerkmal der Vorbereitung für die Installation von Schindeln ist die Notwendigkeit, eine feste Kisten zu schaffen. Gleichzeitig ist das Design der Überdachung "Kuchen" gleich wie bei anderen Arten von Überdachungen. Es besteht aus Holzsparren, zwischen denen eine Heizung gelegt wird, die mit einer Dampfsperrfolie von der Seite des Raumes bedeckt ist. Auf den Sparren eines Holzbalkens füllen sie ein Gegengitter mit einer Dicke von 30-40 mm. Dadurch können Sie den Dachraum lüften. Auf das Gegengitter wird eine durchgehende Kiste gelegt, an die anschließend die Kacheln angehängt werden. Die Kiste besteht aus feuchtigkeitsresistentem Sperrholz, OSB-Platten oder eingefassten Nut- und Federbrettern mit einer Stärke von 15-20 mm. Sperrholzplatten oder OSB-Platten sollten mit einer Fugenunterbrechung verlegt werden. Die Grundlage für die Dachdeckung von Schindeln sollte dauerhaft, glatt und trocken sein.

Bevor die Beschichtung auf eine durchgehende Kiste gelegt wird, wird ein Belagsteppich verlegt und parallel in kleinen Mengen werden bituminöse Fliesen auf dem Dach angehoben. Legen Sie es von unten nach oben und von rechts nach links. Entfernen Sie dazu den Schutzstreifen, unter dem sich die Klebeschicht befindet, von der beschlagenen Seite des Gummis und erwärmen Sie ihn mit einem Gebäudetrockner. Fliese an einer festen Kiste befestigt, nicht nur mit Klebstoff, sondern auch mit Nägeln, Fliesen überlappend. Zukünftig verschmelzen die oberen Schindeln unter dem Einfluss der Sonnenwärme mit den unteren und bilden eine kontinuierliche wasserdichte Beschichtung. Der obere Teil der Schindel wird über die Linie des Firsts gebogen, auf den Belagsteppich gelegt und auf der gegenüberliegenden Rampe befestigt.

Überlappen Sie dann rechteckige Firstelemente. Es ist wünschenswert, ein bituminöses Dach zu installieren, wenn die Außentemperatur nicht unter +5 ° C liegt. Um die Täler zu bedecken, wird ein Futterteppich verwendet, der die inneren Ecken des Daches abdichtet, sowie eine Metallverbindung zur Befestigung. Das gleiche Gerät wird zum Verlegen von Fliesen an den Fugen mit den Wänden und in der Nähe des Schornsteins verwendet. Für den Einbau eines solchen Daches benötigen Sie kein Spezialwerkzeug. Darüber hinaus, Schindeln eher wirtschaftlich Material - seine Verschwendung ist nur 3-4%.

Ungeschnittene Teile des Teppichs nicht in der Endovolinie in der Verbindung der Kanten der Abdeckung belassen

Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Mitarbeiter zu kontrollieren, führen Sie die folgenden Installationsschritte aus:

  • die Seitenflächen müssen gut geklebt sein;
  • am Ummantelungsgerät müssen nur getrocknete Bretter verwendet werden, da der Baum im Laufe der Zeit austrocknet und "Torsion" ausgesetzt wird und das Dach darunter leiden kann;
  • Verwenden Sie kein Dachmaterial auf Pappbasis als Einstreumaterial, auch wenn es die Kosten des Daches erheblich senkt (die Pappe quillt während des Betriebs und das Dach wird mit Blasen bedeckt).

Schindeln: die Vor- und Nachteile der flexiblen Beschichtung + Installationsmerkmale

Die Beliebtheit von Schindeln beruht auf der traditionellen "drei Wale" Flachbauweise. Dies ist ein attraktiver Preis, langfristige Ausnutzung der Beschichtung und extrem einfache Installationstechnik.

Ein wichtiger Vorteil ist die Fähigkeit, das Dach des Daches mit eigenen Händen zu bewältigen. Nur für das perfekte Ergebnis der Arbeit müssen Sie wissen, wie Schindeln auf die zu bestückende Struktur passen sollten, was in der Installation berücksichtigt werden sollte, um eine ideale Abdeckung zu bilden.

Inhalt

Spezifität der Struktur und Anwendung

Flexible Fliese ist eine der Varianten des weichen Dachs, das nach dem Prinzip der gewalzten Materialien hergestellt wird. Technisch und technologisch ist es ein modifiziertes Dachmaterial, das in Bezug auf Festigkeit, Ästhetik und Haltbarkeit verbessert wurde.

Zur Erleichterung der Installation und der Bildung einer spektakulären Aussicht auf seinen Schnitt in Elemente mit einer gekrümmten Außenkante. Sie werden Schindeln, Schindeln oder Kacheln genannt, die in Analogie zu Holzdächern nach dem Prinzip der "Fischschuppen" verlegt werden.

Bei der Herstellung von flexiblen Fliesen werden die gleichen Technologien wie bei der Herstellung von gerollten Bitumen-Polymer-Dachoptionen verwendet. Mehrere wichtige Schichten nehmen an seiner Struktur teil:

  • Fiberglas Dient als Grundlage für die angegebene Überdachung. Es ist Glasfaser, die hohe Festigkeit, Beständigkeit gegen chemische, atmosphärische, mechanische, biologische Aggression bietet.
  • Bitumen-Polymer-Schale. Es ist an der Ober- und Unterseite der Glasfaser verschmolzen, bildet direkt die Struktur des Materials und makellosen Wasserabdichtungsschutz. Bitumen, das mit Polymerbestandteilen oxidiert und ergänzt wird, hat fast keine Feuchtigkeitsabsorption.
  • Externes mineralisches Dressing. Die Verarbeitung von Granulat von der Vorderseite des Daches erzeugt den Eindruck einer teuren Naturstein- oder Kupferbeschichtung. Die zweite Rolle besteht darin, die äußere Oberfläche des Materials vor dem externen Negativ zu schützen, das während des Betriebs auftritt.

Die Rückseite der Gontin-Fliesen ist mit Sand bestreut oder mit einer Kunststofffolie abgedeckt, so dass sie beim Transport und bei der Lagerung nicht beschädigt werden und sich aneinander kuscheln. Vor dem Verlegen wird der Film oder Sand entfernt, um auf das für die Bedachung vorbereitete Substrat zu kleben.

Die Produktion von verschiedenen Gürtelschindeln ist heute in vielen Unternehmen tätig, unter denen sich sowohl ausländische als auch inländische Vertreter befinden. Jeder der Hersteller ist bestrebt, seinen eigenen Beitrag zu dem Prozess zu leisten, um ein Produkt mit einzigartigen Eigenschaften und technologischen Vorteilen zu schaffen.

In einigen Fällen ist die Rückseite vollständig mit einer selbstklebenden Bitumen-Zusammensetzung bedeckt, die die Fliesen auf dem Untergrund und untereinander klebt, in anderen wird diese Substanz nur durch Streifen aufgetragen. Es gibt Unterschiede, aber sie sind gering.

Durch die Verlegung, die sich von allen Herstellern kaum unterscheidet, werden alle Arten von UV-Strahlen unter einem festen Teppich zusammengesintert und fest mit dem Untergrund verklebt.

Vorteile der Verwendung von Bitumenschindeln

Stück flexibles Dach wird in der breitesten Farbe, strukturierte, dekorative Vielzahl produziert. Im reichen Sortiment ist es schwierig, das für die Registrierung notwendige Material nicht zu finden.

Zusätzlich zu den obigen Prioritäten, die durch die Merkmale der Herstellung gerechtfertigt sind, umfassen die Vorteile und das Minus von in Fliesen geschnittenen Schindeln:

  • Unbegrenzte technologische Fähigkeiten. Mit dieser Art von Material können Sie das Dach jeder architektonischen Komplexität ausstatten, unabhängig von der gewählten Konfiguration und der Größe der Abhänge. Fliesen sind leicht auf Knollenhauben, vielseitigen Zeltstrukturen montiert.
  • Kompatibilität. Das Ergebnis der Installation ist in perfekter Harmonie mit der Außenansicht von niedrigen und mehrstöckigen Gebäuden, die in jedem der heute gefragten Baustile hergestellt werden. Geeignet für Klassiker und für antikes Styling sowie für neuste Designer-Trends.
  • Einfache Installation. Nach Überprüfung der Regeln der Installation kann die Anordnung des Daches unter Verwendung von bituminösen Dachziegeln unabhängig durchgeführt werden. Wenn man mit Bauarbeitern in Verbindung tritt, ist es nicht notwendig, eine große Brigade einzustellen, ein paar Leute können leicht mit der Arbeit fertig werden.

Es sollte die ausgezeichneten isolierenden Qualitäten bemerkt werden. Nach dem Sintern bilden die bituminösen Fliesen einen wasserdichten Teppich, der alle Versuche von atmosphärischem Wasser in irgendeiner Form verhindert, in die Dicke des Dachsystems einzudringen. Das flexible Dach löscht im Idealfall externe Störgeräusche, ohne dass externe Geräusche in das bestückte Gehäuse gelangen.

Wertvolles Wertvolles gilt als wertvolles Gut. Wenn ein oder mehrere benachbarte gontins beschädigt sind, ist es nicht notwendig, das Dach komplett zu entfernen und ein neues zu legen, es genügt, den beschädigten Teil des Daches zu ersetzen.

Es ist ratsam, den beschädigten Bereich zu einem Material mit ähnlicher Farbe und Qualität zu wechseln, für das empfohlen wird, sich mit einer Packung Material aus der gleichen Serie einzudecken, aus der das gesamte Dach gefaltet ist. Das Aussehen eines Kästchendaches lässt jedoch einige Farbvariationen zu, so dass es zulässig ist, eine etwas andere Färbung zu verwenden.

Die Nachteile des bituminösen Beschichtungsstücks

Egal, wie hart die Entwickler und Hersteller von Dachmaterialien versuchen, es gibt keine ideale Option für ein Dachdach. Die Bitumenschindeln haben in ähnlicher Weise eine Anzahl von Nachteilen, einschließlich:

  • Voreingenommenheit Einschränkungen. Der kleinste mögliche Neigungswinkel von Neigungen beträgt 12º. Für flache Konstruktionen ist eine einteilige Überdachung nicht geeignet, da vor dem Sintern weist die Fliese eine Vielzahl von Löchern auf, die Wasser durchlassen können. Sie können Leckagen und ein Hindernis beim Verkleben von Fliesen verursachen.
  • Die Komplexität der Installation. Trotz der Einfachheit der Technologie wird die Installation viel mehr Zeit benötigen als bei der Anordnung des Daches mit einem großflächigen Material, beispielsweise einer profilierten Dachplatte oder Metallfliese.
  • Inkompatibilität mit gewöhnlichem Dachpappe. Als ein wasserabweisender Futterteppich ist es inakzeptabel, einen traditionellen Dachpappe zu verwenden, der in der Lage ist, bituminöse Komponenten aus der Dachbeschichtung herauszuziehen, was letztendlich zur Zerstörung und an einigen Stellen zur Schwellung des Dachs führt.

Darüber hinaus ist die Nutzungsdauer von konventionellem Dachmaterial wesentlich geringer als die des verbesserten Gegenstücks, aus dem die flexiblen Dachziegel hergestellt werden. Es ist unangemessen, eine Basis für das Verlegen der Abdeckung zu schaffen, die weniger dient.

Schrittweise Stapeltechnologie

Die Etappen des Baus eines Dachsystems mit einer flexiblen Fliesenverkleidung werden in einer für alle Dachdeckungsarten üblichen Abfolge ausgeführt. Bereiten Sie zunächst die Basis vor, führen Sie dann das Markup aus, legen Sie das ausgewählte Material in die Anordnung, installieren Sie zusätzliche Elemente.

Die gleichen Maßnahmen werden während der Installation von Schindeln durchgeführt, jedoch gibt es einige technologische Details, die wir jetzt demontieren werden.

Phase 1: Foundation-Vorbereitungsprozess

Flexible Fliesen werden auf einer durchgehenden Kiste platziert, die aus einer Schnitt- oder Rillenplatte besteht, die feuchtigkeitsbeständig ist und mit PSF- oder OSP-3-Platten versehen ist. Das Material für den Gerätefuß muss dick sein, was besonders wichtig ist, wenn die Platte verwendet wird.

In der Vorrichtung der Latte ist es notwendig, die technologischen Lücken zu beobachten, die erforderlich sind, um die lineare Ausdehnung des Materials im Falle von Feuchtigkeit sicherzustellen. Zwischen den Brettern und den Platten eine "Lücke" von 3-5 mm lassen. Das Brett wird entlang der Traufe gelegt, ausgehend von der Unterkante des Daches.

Die Platten sind so montiert, dass das Ergebnis einem Mauerwerk ähnelt, d.h. keine Querverbindungen sollten sein. Es ist zulässig, keine Lücken zu lassen oder ihre Größe zu verringern, wenn die Vorrichtung der Ummantelung im Sommer ausgeführt wird. Die Dicke der Basis unter der flexiblen Beschichtung wird in Abhängigkeit von dem Stufensparren ausgewählt.

Auf die Kiste wird ein wasserabweisender Teppich gelegt, für den Sie das vom Hersteller empfohlene Bitumenfliesenmaterial für die Installation verwenden müssen. Bereits festgestellt, dass das traditionelle Dachmaterial für diese Zwecke nicht geeignet ist. Darüber hinaus ist die Garantie auf das Dach nicht mehr gültig.

Um den Umfang des Daches zu konstruieren und zu verstärken, wird vor der Abdichtungsvorrichtung ein Metallschutz installiert, dies sind:

  • Traufleisten. Vor dem Gerät imprägnierbarer Teppich montiert. Befestigen Sie sie an der Kiste in einer gestaffelten Reihenfolge von 10-15 cm Die Befestigungselemente sind mit breiten Hauben verzinkt.
  • Face Bars. Installiert über dem Futter imprägniern entlang der Kante der Giebelüberhänge. Krepit sie auf die gleiche Weise.

Die Standardlänge der Lamellen reicht in der Regel nicht für die Installation über die gesamte Länge. Sie werden durch die banale Überlagerung des nächsten ähnlichen Elements mit einer Überlappung der vorherigen 3-5 cm verlängert, wobei die Befestigungselemente in diesem Bereich nach 2 cm angeordnet sind.

Phase 2: Abdichtungsarbeiten

In der Regel produzieren Hersteller aller Komponenten für die Dacheinrichtung selbst, einschließlich der Imprägnierung von Teppichböden. Sie werden aus einer Mischung von Bitumen mit einem Polymer hergestellt, aber sie sind dünner als die Beschichtung selbst und verwenden kein Granulat zum Bestreuen.

Die Besonderheiten der Abdichtungsbahn hängen von der Steilheit der Konstruktion ab, wenn:

  • Steigung innerhalb von 12-18º. Vereinbaren eines kontinuierlichen wasserdichten Schutz mit vormontierter redundante Abdichtung in Bereichen, in denen die Wahrscheinlichkeit des Auslaufens am größten ist, die Folgendes umfassen alle konkaven und konvexen Gestaltung Ecken, Gesims, penetration, giebel Auskragungen.
  • Steigung über 18º. Wasserdicht Schutz nur auf die Bereiche möglicher Lecks setzen - die sehr gekrümmte und konvexe Ecken, das heißt, in den Tälern, auf der Hüfte und Firstkanten entlang Gesimse, Traufe von Giebeln und verläuft um die Rohre durch das Dach der Kommunikation.

Im ersten Fall wird ein durchgehender Abdichtungsteppich mit horizontalen Streifen beginnend von der Trauflinie verlegt. Vor dem Verlegen wird die Abdichtung von Problemzonen mit selbstklebendem wasserfestem Material verbessert.

Abdichtung selbst horizontal Längsstege verlegt, so dass jede der oberen Bahn überlappt den letzten 10 cm liegt. Als ein Ergebnis dieser Anordnung vollständig Eindringen von Feuchtigkeit in das Dachsystem ausgeschlossen ist. In Längsrichtung beträgt die Überlappung 15 cm.

Im zweiten Fall ist die Isolierung fragmentarisch geklebt. Entlang der Linie der Traufe und Täler gewalzten Klebstoff trail Material an den konvexen Ecken und entlang des Giebelüberhanges ist akzeptabel, ein unteren Schutzabdichtungseigenschaften, Wasserabweisungsvermögen Stock Futter auf einem bituminösen Mastix zu verwenden.

An der Kreuzung von Abwasserkanal, Lüftung, Schornstein und anderen Verbindungen ist ein Belagsteppich von 1 × 1 Meter Höhe festgeklebt.

Phase 3: Legen Sie das Dach vor dem Verlegen an

Markierung ist notwendig, um den Prozess des Verlegens zu erleichtern, zu erleichtern und zu systematisieren die Arbeit des Dachdeckers. In dieser Phase ist es am bequemsten, das Dach zu überdenken und anzupassen Meistens gibt es noch einige Abweichungen in der Geometrie der zu bestückenden Abhänge, sowohl vertikal als auch horizontal.

Das Markup wird durch beschichtete Konstruktionskordel hergestellt. Hinterlegt mit den Hilfslinien sind keine strenge Richtlinie für Dachdecker, sie nur die allgemeine Richtung skizzieren und lassen Sie es nicht auf, wenn die Pflasterarbeiten bleiben.

Die Linien werden entlang der Rippenrippen "gezogen". Die Teilung der Längsmarkierung ist gleich der Breite der Bitumenschindel. Horizontalführungen schlagen 5 Standardreihen ab, das sind ca. 80 cm.

Während der Markierung sollten Sie entscheiden, ab welchem ​​Punkt die Befestigung der flexiblen Fliesen beginnen soll. Alles hängt von der Länge des Abhangs, von der Form und Größe der gekräuselten Zähne der äußeren Kante der bituminösen Fliesen ab.

An Hängen von beeindruckender Länge beginnen die Schindeln in der Mitte. Es ist einfacher, die Reihe auszurichten, wenn eine horizontale Verschiebung des Daches möglich ist. Für die korrekte Verlegung von Bitumenplatten auf kurzen Böschungen muss vorab berechnet werden, wie viele ungeschnittene Elemente auf der Oberfläche liegen, um das Schneiden zu reduzieren.

Phase 4: Installation von Schindeln

Betrachten Sie das Verfahren zum Verlegen von Bitumenhäuten am Beispiel der Verarbeitung von Shinglas-Material - Produkte, die von TechnoNicol auf den Markt gebracht werden. Im Sortiment von ihr angeboten, eine Vielzahl von Tonalität Materialien mit symmetrischen und asymmetrischen Außenzähne.

Je nach Bezugsserie werden die Fliesen im oberen Teil entweder auf den Mastix geklebt oder mit Hilfe einer Kleberückseite fixiert. In der zweiten Variante wird der Mastix zum Befestigen gewöhnlicher Fliesen nicht benötigt, es genügt, den schützenden Polymerfilm abzulösen und die Schindeln an der gewünschten Stelle anzubringen.

Jede Fliese sollte genagelt werden. Normale Dachziegel werden mit breiten auf die vorbereiteten Dachnägeln befestigt, die eine zuverlässige Befestigung des flexiblen Materials, der Kappen, gewährleisten. Die Anzahl der Befestigungspunkte hängt von der Steilheit der Struktur ab.

Nägel werden deutlich senkrecht zur Basis gehämmert, Abweichungen sind nicht akzeptabel. Legen Sie sie in einem Abstand von 2-3 cm von der Kante. Die Zähne der stapelbar über die Reihe schließen und maskieren die Befestigungspunkte der darunterliegenden Fliesen, so dass sie vor den Augen verborgen und vor Rost geschützt sind.

Bevor mit der Fixierung des flexiblen Streifens von Fliesen gelegt beginnt. Es wird als fertiges Produkt verwendet wird, für spezialisierte produziert Traufe mit Schlittschuhen Finishing oder Ihre eigenen machen, indem gelockten Blumenblättern-tabs der gewöhnlichen bituminösen cherepichin schneiden.

Flexible Schindeln werden in jeder nachfolgenden Reihe mit einem Versatz verlegt, so dass der darüber liegende Lappen gerade über den Fugen der beiden unteren liegt. Es ist notwendig, zu verschieben, aber es gibt keine klaren Anforderungen für die Auswahl des Musters, die Hauptsache ist, die Fixierungspunkte zu schließen.

Unabhängig von den Eigenschaften der Serie werden extreme Fliesen in der Regel mit einem Bitumenkitt von mindestens 10 cm geschmiert, um das Dach vor starken Regenfällen zu schützen.

Flexible tritichinami bedecken die gesamte Oberfläche der Abhänge und erreichen nicht den Rand der Hüfte Rippen und Ridge Ridge von 0,5 cm.

Stage # 5: Gerät Endov, Zubehör, Skate

Wie jede andere Art der Beschichtung benötigen Schindeln ein dekoratives und schützendes Design. Es wird dem Dach eine ästhetische Vollständigkeit verleihen und seine Kanten vor dem Eindringen von für das Dach gefährlichen atmosphärischen Phänomenen schützen.

Die Gefäße setzen sich offen und geschlossen zusammen. Gemäß dem ersten werden die Fliesen einfach auf den wasserdichten Teppich gestapelt, der wie üblich in der Regenrinne verlegt ist. Der Rand der in das Tal fallenden Fliesen wird jedoch nicht fixiert oder nagelt, ohne die Talachse mindestens 30 cm zu erreichen.

Nachdem die flexiblen Fliesen mit einer beschichteten Schnur vollständig auf die angrenzenden Abhänge gelegt wurden, schlagen sie zwei parallele Linien ab, gemäß denen die überschüssige Beschichtung geschnitten wird. Der Abstand zwischen den Linien beträgt je nach Hangneigung 5 bis 15 cm. Schmale razhelobki ordnen sich auf steilen Dächern, breit - auf den abfallenden Strukturen an.

Nach einem zweiten Verfahren cherepichiny setzen auf eine sanfte Neigung ersten, desto steiler geben Sie die benachbarte Fläche von etwa 30 cm. Der Spitzenwinkel jeder Platte zusätzlich mit Nägeln befestigt zu verlegen.

Nachdem sie die gesamte Steigung arrangiert hatten, stießen sie mit einer ummantelten Schnur von der Linie des kommenden Unterschnitts ab. Es wird in einem Abstand von 7 cm von der Achse der Rinne durchgeführt. Flexible Schindeln auf dem steilen Hang sind mit dieser Linie im Hinterkopf platziert, die sie im Prozess der Befestigung unterschneiden. Zur Verbesserung der Befestigung von getrimmten Fliesen an Orten, die keine klebrige Rückseite haben, sind sie mit Mastix beschichtet.

Angrenzendes Widerlager mit Holzlatten, die in der Länge entlang der Diagonalen gelöst sind. Die Größe seiner Wand beträgt 5 cm, eine dreieckige Schiene wird entlang der Verbindungslinie zwischen dem Dach und den Wänden, dem Lüftungsschacht, einem Ziegelrohr usw. genagelt.

Vor der Anordnung von Gips und Ziegeloberflächen mit Primer beschichtet. Nach dem Stapeln Abdichtungs Teppich geklebt Gestell, so dass ein Rand sein Vorzeichen an einer vertikalen Fläche von mindestens 10 cm. Die zweite Kante an der horizontalen Oberfläche haftet.

Über das Dach in dem Boden adjacencies geben Metallbänder, die obere Ablage, die von etwa 1,5 cm in einer Mauer vertieft wird. Dazu Stroebe ausgewählt, und dann stellt sie den gesamten Raum in dem „groove“ trimmt wird mit dem Dichtmittel gefüllt.

Für die Anordnung der Austrittsstellen der Antennen- und Lüftungsrohre sorgen spezielle Elemente, die den Durchgang abdichten. Ihr Einsatz vereinfacht die Arbeit des Dachdeckers erheblich und beschleunigt den Eingriff.

Anordnung der Hüft- und Gratwülste unter Verwendung von Dachfirstelementen, die entlang der Perforationslinie in drei Kacheln unterteilt sind. Sie können normale Fliesen verwenden, die Blütenblätter davon abschneiden und dann auch in drei Teile schneiden.

Vor dem Befestigen der Wirbelsäulenleiste wird der Umriss traditionell mit einer ummantelten Schnur abgeschlagen. Die in der Mitte gebogenen Fliesen werden von der Seite gelegt, die den in einem bestimmten Gebiet herrschenden Winden entgegengesetzt ist. Für jede vorherige Auferlegung nach. Die Überlappung sollte mindestens 5 cm betragen.

Infolge der Befestigung der spinalen Fliesen soll ihr offener Teil entlang der Windrichtung gedreht werden. Damit sind die Impulse keine "zottigen" flexiblen Fackeln und fließen sozusagen in seine Richtung.

Auf Walmdächern sind zunächst konvexe Ecken angeordnet, deren Spitzen durch einen von der Schindel gesammelten Grat abgeschlossen sind. Bei Dächern, die in der beschriebenen Weise angeordnet sind, wird die Belüftung durch die Installation von Belüftern gewährleistet.

Wenn die Konstruktion der Belüftung durch die Firstrippe geplant ist, wird sie mit einem Firstbelüfter geschlossen. Stattdessen können zwei abgewinkelte Bretter verwendet werden, auf denen die Rückenhölzer montiert sind.

Nützliches Video zum Thema

Eine visuelle Anleitung zur Konstruktion des Daches aus flexiblen Bitumenschindeln wird helfen, die Technologie zu verstehen:

Bituminöse Beschichtung verdient die Aufmerksamkeit der Besitzer von Vorstadteigentum. Es sieht hervorragend aus, dient lange, schützt zuverlässig die Dachkonstruktion. Die Informationen, die wir anbieten, helfen bei der selbständigen Durchführung von Dachdeckungsarbeiten und bei der Kontrolle der Brigade von angestellten Baumeistern.