Bituminöse flexible Fliese

Einer der wichtigsten Momente beim Bau eines Hauses ist die Wahl der Art der zukünftigen Bedachung. Dabei ist nicht nur die Form des Daches und der Grad seiner Neigung, sondern auch die Art des verwendeten Dachmaterials von Bedeutung. Moderne Trends im Bauwesen beinhalten die Schaffung von Dächern mit komplexer Struktur, in denen viele Elemente mit einer komplexen geometrischen Form - Kegel, Kuppeln usw. sind.

Ein solches Dach kann natürlich auch eine unscheinbare Struktur verwandeln, aber nur, wenn das "richtige" Dachmaterial gewählt wird, das nicht nur die Struktur schmückt, sondern auch ein zuverlässiger Schutz vor äußeren Einflüssen ist. Von der Vielfalt der für Dacheindeckungen verwendeten Materialien können die vielseitigsten und praktischsten als Schindeln betrachtet werden, die eine Masse qualitativer Unterschiede zu anderen Beschichtungsarten aufweisen.

Die bituminöse flexible Fliese ist ein dreischichtiges Material, auf dessen Grundlage die Gummi-und Bitumenschicht wirkt. Seine Hauptaufgabe ist es, eine zuverlässige Abdichtung des Daches zu gewährleisten. Für die mittlere Schicht wird haltbares Fiberglas verwendet, das zusätzlich zur Festigkeit diesem Material eine hohe Elastizität verleiht, was es ermöglicht, solche Fliesen für komplexe Dächer zu verwenden. Für die obere Schicht werden Steingranulate (Marmor, Granit, Basalt) einer kleinen Fraktion mit verschiedenen Farben verwendet.

Gürtelrose - das Für und Wider des Materials

Um die eher schwierige Frage, was ist besser - Metall oder Gürtelrose - unabhängig zu beantworten, müssen Sie sich mit den Vorteilen der letzteren vertraut machen:

  • hoher Grad der Gürtelrose Resistenz gegen die Bildung eines Pilzes, die Unmöglichkeit seiner Fäulnis;
  • keine Korrosion;
  • eine breite Palette von Temperaturen, in denen seine Verwendung zulässig ist (-60... + 1300С);
  • hervorragende Materialeigenschaften in Bezug auf die Schalldämmung - selbst starker Regen wird keine akustischen Unannehmlichkeiten verursachen;
  • keine Notwendigkeit, Geräte für die Schneeretention zu installieren;
  • das geringe Gewicht des Materials macht es möglich, mit einer leichten Fachwerkkonstruktion auszukommen;
  • Da es sich nicht um ein elektrisch leitendes Material handelt, ist die Installation eines Blitzableiters nicht erforderlich.
  • die Möglichkeit, Schindeln auf die Dächer der komplexen Geometrie zu legen;
  • vergleichsweise einfache Installation und hohe Wartbarkeit des Daches;
  • ausgezeichnete ästhetische Eigenschaften.

Alle verfügbaren Schindeln auf dem Markt sind in 2 Klassen unterteilt. Klasse "A" besagt, dass die Grundlage für langlebige Glasfaser, und die Lebensdauer einer solchen Beschichtung wird 25-30 Jahre sein. Bitumenfliese der Klasse "C" ist mit einer Basis aus Karton hergestellt, hat eine niedrigere Kosten und eine Lebensdauer von nicht mehr als 10-15 Jahren.

Eigenschaften der Arbeit mit Schindeln

Um alle Vorteile der Bedachung von Bitumenfliesen zu bewerten, sollten Sie einige Merkmale des Arbeitens damit beachten.

  1. Bis zu dem Moment, wenn die Bitumenfliese direkt auf das Dach gehoben wird, sollte sie in der Originalverpackung in Innenräumen gelagert werden, ohne sie mehr als 16 Reihen hoch zu falten. Wenn während der Arbeit geplant wird, einen Futterteppich zu verwenden, werden Rollen mit ihm in einer aufrechten Position gelagert.
  2. Erwerben Sie die erforderliche Anzahl von Fliesen sollten sofort, besser mit einem kleinen Spielraum, sicherzustellen, dass die Verpackung zu der gleichen Partei gehörte - so wird es möglich sein, Unterschiede im Schatten der Gürtelrose zu vermeiden.
  3. Planen Sie die Installation von Schindeln sollte bei einer positiven Umgebungstemperatur sein, zuvor das gesamte Material (Fliese und Futter Teppich) in einem beheizten Raum während des Tages widerstanden.
  4. Es sollte verstanden werden, dass die Schindeln nicht mit einem Brenner behandelt werden können, da sie nicht zu der Kategorie des gebauten Daches gehören. Daher ist es bei der Installation der Fliese in der kalten Jahreszeit notwendig, speziellen Mastix oder bituminösen Kleber zu verwenden.
  5. Jede Schindel hat eine Schutzschicht der Klebeschicht, die nur vor dem Verlegen entfernt werden muss.
  6. Es ist unmöglich, auf dem fertigen Dach der Schindeln zu laufen, deshalb sollten Sie im Voraus darüber nachdenken, spezielle Katzen oder Leitern zu installieren.

Gründungsvorbereitung

Die Installation der Gürtelrose mit den eigenen Händen erfolgt um so leichter und sorgfältiger. Es ist sehr wichtig, der Qualität der Basis genügend Aufmerksamkeit zu schenken, da Bitumenfliesen wie alle anderen eine gute und solide Basis benötigen. Dafür können Sie polierte Bretter, feuchtigkeitsbeständiges Sperrholz verwenden, aber die beste Option wäre eine OSP-Platte, die sich durch hohe Festigkeit, Unempfindlichkeit gegenüber Feuchtigkeit und Temperaturwechselbeständigkeit auszeichnet.

Die nächste Phase der Vorbereitung der Basis ist die Installation des Futterteppichs. Wenn die Neigung des Daches weniger als 300 beträgt, wird der Teppich auf den gesamten Hang gelegt. Wenn das Dach steiler ist, darf er nur unter dem First und an den Stellen verwendet werden, an denen die Fenster, Wände oder Schornsteine ​​anliegen. Bei vollständiger Verlegung des Teppichs ist eine Überlappung von mindestens 0,3 mm vorzusehen. Zur Verhinderung der Eisbildung an den Dachtraufen und an den Rändern des Daches angebracht Tropf.

Technologische Installation des Daches der Schindeln

Alle Schindeln, nach Bewertungen, verschiedene einfache Installation, und vor allem in diesem Fall - Genauigkeit. Übermäßiger Ansturm kann zu ungleichmäßigen Reihen von Reihen oder schlechter Befestigung von Schindeln führen. In der Anfangsphase ist eine horizontale Markierung erforderlich. Um dies zu tun, ist es bequem, gewöhnliche Kreide zu verwenden, Markierungslinien für jede 5 Reihen von Fliesen zu zeichnen.

Die vertikale Markierung beginnt bei Bedarf von Fenstern, Rohren und anderen Elementen, die umgangen werden müssen. Über den Prozess der Verlegung von Schindeln auf Video erzählt

Technologie, die Schindeln legt, schließt jedes Element des Dachteppichs mit speziellen Nägeln ein. Ihre empfohlene Länge beträgt mindestens 2,6 mm und die Kappenbreite beträgt mindestens 0,08 cm.

Die Nägel sind verzinkt und nicht korrosionsanfällig. Jede Fliese muss 4 Nägel benutzen. Besondere Aufmerksamkeit sollte der Verstopfungstiefe geschenkt werden - wenn nicht, werden Nägel an der Oberfläche hervorstehen, wenn es übermäßig ist, kann das Dachmaterial leicht beschädigt werden. Außerdem sammelt sich Wasser in den gebildeten Vertiefungen an, was unerwünscht ist.

Einige Merkmale der Montage von Schindeln

Um das Dach der Schindeln perfekt sauber und ästhetisch ansprechend aussehen zu lassen, beginnt die Verlegung der Schindeln von der Mittellinie nach rechts und links. Die Installation erfolgt von unten nach oben, so dass die Arbeit von der Traufe "beginnt". Bisher ist es notwendig Vorhangstreifen aus Metall auf dem Teppich zu befestigen. Für Befestigungsmittel werden Nägel oder Schrauben mit einer großen Kappe verwendet, die in einer Zickzack-Anordnung in einem Abstand von 10 cm zueinander angeordnet werden. Die Überlappung beim Anbringen der Lamellen sollte mindestens 5 mm betragen.

Die erste Linie ist mit speziellen Traufenschindeln ausgelegt, aber wenn sie beim ausgewählten Hersteller nicht vorhanden sind, ist es möglich, die Standardlinie abzuschneiden. Hier sollten Sie den Anweisungen eines bestimmten Herstellers von Schindeln folgen - jemand empfiehlt, einen kleinen Überhang von Schindeln, jemand im Gegenteil, eine kleine Lücke lassen. Danach legen sie die erste Reihe von Schindeln an und fixieren sie jeweils mit 4 Nägeln. Wenn das Dach in Gebieten mit starkem Wind montiert wird, sollten Sie unbedingt Kleber oder Bitumen-Mastix verwenden.

Komplexe Elemente des Daches machen

Im Gegensatz zu den meisten anderen Dachmaterialien ist das Verlegen der Bitumenfliesen auf den kompliziertesten Dächern möglich, auf denen sich verschiedene Türmchen, Erker, Dachfenster komplizierter Konstruktionen befinden. Aufgrund ihrer Plastizität können Schindeln diese Strukturen zuverlässig vor dem Eindringen von Feuchtigkeit in das Haus schützen und die Einheitlichkeit des Stils für das gesamte Dach bewahren. Bei der Herstellung einer solchen Mansardenfliese müssen die auf dem Dach befindlichen Schindeln an den mindestens 15 cm breiten Seitenwänden angebracht werden, wobei die Schindeln an den Seitenwänden des Dachbodens in horizontaler Richtung verlegt werden.

Halbkreisförmige Dachgauben unterscheiden sich nicht in der Komplexität des Entwurfs, und der Hauptpunkt ist die korrekte Markierung des Daches. Optisch sollte die Trauflinie als Null wahrgenommen werden, und die Reihen der Schindeln sollten ohne Unterbrechungen in das Erkerfenster (Fenster) gelangen. Zu den arbeitsintensivsten Prozessen gehört die Verlegung von Iko-Bitumen-Fliesen auf runden Türmen, die oft von modernen Cottages gekrönt werden. Es ist zu bedenken, dass die Arbeiten an den Türmchen von oben nach unten durchgeführt werden und nicht umgekehrt, wie auf dem Rest des Daches. Alle Schindeln, die auf dem Sockel des Turms liegen, sind notwendigerweise mit Leim und Nägeln befestigt.

Unabhängig davon, welche Art von Schindeln verwendet wurde - inländische hergestellte Technonikol oder teurere Proben aus Europa, alle Arbeiten sollten mit einem hohen Grad an Genauigkeit und Genauigkeit durchgeführt werden. Sie sollten die Heizung eines neuen Daches nicht erzwingen, da Schindeln so entworfen sind, dass die maximalen Schutzeigenschaften nach der natürlichen Erwärmung - durch die Sonnenstrahlen - erscheinen. Eine zusätzliche Erwärmung dieses Materials ist nur bei niedrigen Umgebungstemperaturen oder bei der Konstruktion komplexer Bauteile möglich.

7 Tipps zur Auswahl von Schindeln (weich): Typen und Hersteller

Inhalt

Heute werden Schindeln verwendet, um 90% der Dächer von Privathäusern in den Vereinigten Staaten zu decken. Dieses Dachmaterial der neuen Generation gewinnt selbstbewusst auf dem heimischen Markt an Beliebtheit. Äußerlich ähnelt weiche Fliese einer traditionellen Keramik, umgeht sie jedoch um viele Vorteile. Haltbares, leichtes, praktisches und niedliches Material wird in einer großen Vielfalt präsentiert. Wie wählt man eine weiche Fliese, deren Typ, Form, Farbe und welchen Hersteller bevorzugen?

№1. Die Zusammensetzung der Gürtelrose

Das Material, das flexible Fliese genannt wird, wird im Volksmund auch weiche Fliese, Schindeln, Dachziegel, Schindeln und sogar Shinglas genannt der Hauptinlandhersteller des Materials genannt. Es wird in Form von kleinen flachen Blättern in verschiedenen Formen und Farben verkauft. Hohe Leistung durch Produktionstechnologie.

Die weiche Kachel besteht aus solchen Schichten:

  • Die Grundlage ist Fiberglas, viel seltener organische Zellulose. Fiberglas wird aus der geschmolzenen Masse von anorganischem Glas erhalten, die Fasern sind aufgrund spezieller Zusätze miteinander verbunden. Glasfasergewebe wird heute durch Nass- und Trockenverfahren hergestellt. Die erste beinhaltet ein starkes Zermahlen der Rohmaterialien, ein Aufwirbeln der Masse auf die Bildung der Leinwand, auf die Bindemittel und Folie aufgetragen werden. Das Trockenverfahren beinhaltet das Extrudieren von geschmolzener Glasmasse durch Düsen und Formen von Fasern, die miteinander verwoben sind, um eine Leinwand zu bilden. Nach der Verarbeitung der Leinwand mit Bindemitteln erfolgt Trocknung;
  • Bitumenschichten mit Polymerzusätzen (oft ein oder zwei). Bitumen - harziges organisches Material natürlichen Ursprungs, das mit Glasfaser imprägniert ist, um dem zukünftigen Produkt Eigenschaften wie Biegsamkeit, Festigkeit, Beständigkeit gegen kritische Temperaturen zu verleihen. Um die Leistung von Schindeln zu verbessern, wird Bitumen mit Polymeradditiven modifiziert;
  • Die obere Dekorschicht besteht aus Basaltgranulat, Silizium- oder Schiefermehl. Es gibt dem Produkt die notwendige Farbe, bringt es näher an die Ästhetik der Naturfliesen heran und spielt zusätzlich die Rolle des zusätzlichen Schutzes gegen mechanische Beschädigung, Feuchtigkeit, UV-Strahlen und verhindert das Schmelzen der bituminösen Schicht bei hohen Temperaturen. Dressing erhöht auch Stärke und Haltbarkeit. Basalt ist die am meisten bevorzugte und gebräuchlichste Beschichtungsoption. Seine Partikel sind eng aneinander und besser auf der Oberfläche fixiert. Schiefer neigt dazu, in Bitumen enthaltene Öle zu absorbieren und die Farbe zu verändern;
  • Bitumen-Polymer-Schicht mit selbstklebender Basis;
  • Film zum Schutz der vorherigen Schicht.

Polymeradditive, die Bitumen modifizieren, verdienen besondere Aufmerksamkeit. Die Eigenschaften einer weichen Kachel hängen davon ab. Als Additive verwenden sie normalerweise:

  • Styrol-Butadien-Styrol (SBS), auch bekannt als Kunstkautschuk oder Thermoplast, macht Bitumen elastischer, frost- und temperaturbeständiger. Ideal für den Einsatz in Regionen mit kaltem Klima und plötzlichen Temperaturschwankungen. Im häuslichen Kontext ist dies die beste Option.
  • Atactic Polypropylen (APP) erlaubt es Bitumen, sehr hohen Temperaturen standzuhalten, macht es resistent gegen Sonnenlicht, schützt aber nicht vor Frost - eine Option für Regionen mit heißem Klima.

Es gibt auch oxidiertes Bitumen, das durch Behandeln von Bitumen mit Sauerstoff erhalten wird und den Prozess des künstlichen Alterns einleitet. Aufgrund dieser Behandlung erhöht die Lebensdauer, Beständigkeit gegen niedrige und hohe Temperaturen. In Bezug auf die Elastizität ist solches Bitumen dem SBS-modifizierten unterlegen, aber es ist billiger und in häuslichen Bedingungen voll anwendbar.

Es ist möglich, die Art des Bitumens zu bestimmen, das bei der äußeren Untersuchung von weichen Fliesen verwendet wird. Es ist genug, um die Ecke der oberen Schicht zu ziehen, und wenn das Bitumen strecken wird, haben wir seine modifizierte Version, wenn es bricht - oxidiert.

Nr. 2. Vor- und Nachteile von Gürtelrose

Merkmale der Herstellung von weichen Fliesen führen zu einer hervorragenden Leistung, die wiederum eine große Nachfrage hervorruft. Zu den wichtigsten Vorteilen von Gürtelrose:

  • Einfachheit der Installation und des Transportes wegen des geringen Gewichts und der kompakten Größe. Ein verstärktes Dachsystem muss nicht gebaut werden, und dies ist eine bedeutende Ersparnis;
  • die Fähigkeit, für die Organisation von Dächern von komplexen Formen, sogar kuppelförmig, zu verwenden, und es wird ein Minimum an Verschwendung geben;
  • Allen negativen Umweltfaktoren gegenüber ist es jedoch notwendig, eine weiche Kachel der geeigneten Zusammensetzung zu wählen. Das Material hat keine Angst vor Sonnenlicht, Feuchtigkeit, Frost, Frost, Korrosion, Schimmel, so dass es eine hohe Haltbarkeit (etwa 50 Jahre) aufweisen kann, und Hersteller geben ihren Produkten eine langfristige Garantie;
  • das Material verbläßt nicht in der Sonne, ändert seine Farbe nicht im Laufe der Zeit;
  • ausgezeichnete Wärme- und Schalldämmung, die es erlaubt, das optimale Mikroklima im Haus zu halten und nicht unter dem Lärm des Regens zu leiden;
  • schönes Aussehen, eine riesige Auswahl an Farben und Formen, die Fähigkeit, natürliche Fliesen zu imitieren;
  • Gesundheitssicherheit;
  • weiche Kachel - dielektrisch, so dass kein Blitzableiter benötigt wird;
  • Feuerwiderstand, da das brennbare Bitumen mit Steinpartikeln bedeckt ist.

Unter den Unzulänglichkeiten bemerken wir:

  • relativ hoher Preis. Im Vergleich zu Metall oder Schiefer sind Dachziegel natürlich teurer und im Vergleich zu natürlichem Fliesenmaterial eine preiswerte Option. In jedem Fall werden die Kosten für den Kauf von Schindeln mit seiner Haltbarkeit und minimalen Verschwendung bezahlt;
  • die Notwendigkeit, ein solides Fundament zu bauen, auf dem das Material montiert wird. Die Basis besteht aus Kantholz (teure Option), Sperrholz, aber seine Leistung ist nicht die beste, oder OSB-Platten. Letztere gelten als die beste Lösung;
  • Installation kann nicht bei niedrigen Temperaturen durchgeführt werden, aber hier gibt es einen Trick. Wenn vor dem Verlegen der Fliese in einem warmen Raum und mit einem Gebäudetrockner warm gehalten wird, kann die Installation bis zu einer Temperatur von -15 0 C durchgeführt werden.

Weiche Fliesen sind ein vielseitiges Material zur Abdeckung von Dächern von Privathäusern, öffentlichen und gewerblichen Gebäuden, Industriegebäuden. Dachziegel werden auf Dächern mit einer Neigung von mehr als 12 Grad montiert, und wenn die Neigung mehr als 45 Grad beträgt, dann müssen Sie jedes Element mit 2-4 Nägeln verstärken.

№3. Wie sind Schindeln besser als die Konkurrenz?

Unter den Hauptkonkurrenten von Dachschindeln wie Ondulin, Schiefer, Metall und Naturfliesen. Weicher Ziegel ist teurer als die ersten drei Analoga, aber Käufer bevorzugen es oft, weil es Schiefer und Ondulin in ästhetischen Qualitäten, Haltbarkeit, Verschwendung und Leichtigkeit der Installation übertrifft. Die Metallfliese kann im Aussehen konkurrieren, aber ihr Minus ist eine Menge Lärm bei Regen und die Möglichkeit von Korrosion während der Verformung der Schutzschicht. Flexible Fliesen sind leise und haben keine Angst vor Rost.

Alles, was übrig bleibt, sind natürliche Fliesen, die eine rekordbrechende Haltbarkeit, Neutralität und eine großartige Erscheinung aufweisen, die die Hersteller von weichen Fliesen in ihren Kollektionen so gerne wiederholen. Das natürliche Gegenstück ist jedoch viel teurer, erfordert eine Verstärkung des Dachsystems, hat Schwierigkeiten bei der Installation und erfordert eine regelmäßige Überwachung des Zustandes des Daches und den Ersatz beschädigter Elemente.

№4. Arten von Schindeln nach der Methode des Schneidens von Blättern und Farbe

Dachmaterial wird normalerweise anhand der Masse der Parameter bewertet, und das Aussehen wird zuerst berücksichtigt. Ästhetik hängt nicht nur von der Farbe, sondern auch von der Form des Elements ab. Heute bieten uns Hersteller von weichen Kacheln solche Möglichkeiten zum Schneiden von Blechen:

  • Gürtelrose;
  • Raute;
  • Rechteck;
  • oval;
  • Sechseck;
  • "Ziegelstein";
  • "Biberschwanz";
  • "Drachenzahn".

Einige von ihnen sind darauf ausgelegt, natürliches Material zu imitieren, zum Beispiel Keramikfliesen, andere verleihen dem Dach ein originelles Aussehen. Fast jeder Hersteller versucht, diese Standardnamen auf seine eigene Art und Weise zu übermitteln, um das Produkt vor dem Hintergrund von Analoga von Wettbewerbern zu unterscheiden. Darüber hinaus finden Sie in den Kollektionen von Unternehmen, die sich mit der Herstellung von weichen Fliesen beschäftigen, Produkte und andere Formen.

Die Farbvielfalt ist noch größer. Die Fliese rot-braun, grün und blau erfreut sich Beliebtheit, aber die Wahl ist nicht darauf beschränkt. Die Hersteller haben gelernt, nicht nur monochromatische Produkte zu schaffen, sondern auch den Übergang von einer Farbe zur anderen, und die Möglichkeiten der modernen Technologie ermöglichen es, fast jeden Farbton und mit einem 3D-Effekt zu malen. Die Veränderung der Farbe der Beregnung und der Basis, der Form des Blattes und des Musters, sowie der Glanz- und Mattheitsparameter ermöglicht es, originale Effekte oder vollständige Ähnlichkeit mit Ton oder Holzfliesen zu erzielen.

Im Verkauf finden Sie eine dreischichtige weiche Fliese, die sich von der üblichen Zweischicht nicht nur durch Preis und noch höhere Leistung, sondern auch durch Aussehen unterscheidet. Die dritte Schicht wird mit einem leichten Offset aufgetragen, wodurch der Effekt von Volumen und Relief erzielt werden kann, was sich positiv auf die Ästhetik der Beschichtung auswirkt.

Nr.5. Arten von weichen Fliesen durch Modifikation

Die Installation eines Daches aus Schindeln erfordert die Verwendung von Elementen mit verschiedenen Modifikationen:

  • Gewöhnliche Fliese ist diejenige, die die Reihen bildet und den Hauptteil der Dachbedeckung bildet;
  • der Dachfirst wird für die Anordnung der Fugen der Abhänge des Daches und der Erhöhung verwendet, gibt dem Dach das fertige Aussehen;
  • die Dachtraufe ist für die Anordnung der Dachtraufe bestimmt, jener Teil des Daches, der die meiste Belastung während der Herbst- und Frühlingszeit annimmt, dem Einfluss des aufgetauten Schnees und des Frosts ausgesetzt. Elemente solcher Fliesen haben eine erhöhte Dicke;
  • First-Traufe Fliese kombiniert die Eigenschaften der beiden vorherigen Arten und ist universell.

№6. Was ist bei einer externen Untersuchung zu beachten?

Manchmal wird viel mehr über die Qualität der weichen Fliesen ihre visuelle Inspektion erzählen, als eine Beschreibung der Herstellerspezifikationen. Bei der Auswahl der hochwertigen flexiblen Schindeln achten Sie beim Kauf auf folgende Punkte:

  • Flexibilität Ein Qualitätsprodukt muss flexibel und elastisch sein - das ist ein Garant für Langlebigkeit und Praktikabilität. Um die Flexibilität zu testen, versuchen Sie einfach, das Material zu biegen, nicht zu falten und es ein wenig zu biegen. Ein Qualitätsprodukt ohne Probleme biegt sich und kehrt dann in seinen früheren Zustand zurück;
  • der Geruch von Bitumen sollte nicht sein, weil dies das erste Anzeichen dafür ist, dass es aktiv verdunstet, und dies droht, in kurzer Zeit die Elastizität zu verlieren;
  • Steinkrumenbeschichtung sollte gleichmäßig und dicht sein, nicht abblättern. Wenn mehr als 2 g Krume von einer Schindel fallen, ist dieses Produkt von schlechter Qualität;
  • das Vorhandensein einer selbstklebenden Oberfläche erleichtert die Installation von Schindeln, aber es ist wichtig, dass nicht mehr als 6 Monate vergangen sind, seit das Produkt hergestellt wurde, andernfalls wird es notwendig sein, mit einem Gebäude Haartrockner umzugehen;
  • Die Dicke der einschichtigen Schindeln sollte nicht weniger als 4 mm betragen. Mehrlagige Elemente werden etwas dicker sein, sie sind widerstandsfähiger gegen Feuchtigkeit und Wind.

Weiche Kacheln werden in Packungen mit 22 Elementen verkauft, was in etwa 3 Quadratmetern entspricht. m fertige Beschichtung. Das Verpackungsgewicht reicht von 5-8 kg für einlagige Produkte und bis zu 20 kg für mehrschichtige Produkte. Experten empfehlen die Verwendung von Elementen aus verschiedenen Paketen während der Installation - dies ist eine Garantie dafür, dass das Dach ästhetisch ist, auch wenn die Farbe des Materials in verschiedenen Paketen leicht unterschiedlich ist. Die Qualität und Haltbarkeit des Daches von weichen Fliesen hängt von der Vorbereitung der Basis ab - eine Verletzung der Technologie kann zu einer signifikanten Verringerung der Lebensdauer führen.

№7. Die besten Hersteller von weichen Fliesen

Die USA gelten als Trendsetter im Bereich der Gürtelrose, denn dort ist das Material am beliebtesten, zumindest für den Moment. Es gibt so große Unternehmen wie Owens Corning, GAF und CertainTeed, aber ihre Produkte sind auf dem Inlandsmarkt schlecht vertreten, da ihre Gegenstücke aus europäischen Unternehmen in Qualität und Vielfalt nicht unterlegen und billiger sind. Vor ein paar Jahren schrumpfte der europäische Weichziegelmarkt aufgrund der Krise und des Produktionsrückgangs um fast ein Drittel, was von einheimischen Herstellern, die sofort den Umsatz steigerten und die Baumärkte mit ihren Produkten überschwemmten, nicht zu umgehen war. Welchen Fliesenherstellern können Sie vertrauen?

  1. Tegola ist ein italienisches Unternehmen, das seit 1973 tätig ist und bei der Produktion von Schindeln führend unter den europäischen Ländern ist. Die Priorität des Herstellers ist nicht nur die Leistung, sondern auch das Aussehen, so dass Sie einzigartige Fliesen in den Kollektionen des Unternehmens finden können, zum Beispiel mit einer Kupferbeschichtung. Insgesamt bietet der Hersteller mehrere Kollektionen mit einem Dutzend Formen und etwa hundert verschiedenen Farben an. Fabriken und Vertretungen befinden sich in 73 Ländern der Welt, und dank der Einführung einer Fabrik in der Region Ryazan ist hohe Qualität für den inländischen Käufer erschwinglicher geworden.
  2. Katepal OY ist der größte finnische Hersteller von Weichkacheln und verkauft es unter dem Markennamen Ruflex. Arbeitet seit 1949, verkauft Produkte in Länder in Europa, dem Nahen Osten und Asien. Bei der Produktion wird das fortschrittliche Bitumen von höchster Qualität verwendet, das die Frostbeständigkeit der Produkte gewährleistet. Der Hersteller berücksichtigt die russischen klimatischen Eigenschaften und beliefert den Binnenmarkt mit den am besten geeigneten Produkten entsprechend seinen Eigenschaften. Eine Vielzahl von Arten ist natürlich nicht die gleiche wie die eines italienischen Konkurrenten, aber es ist immer noch sehr reich und ermöglicht es Ihnen, die entsprechende Option zu wählen. Im Bereich gibt es eine Doppelschichtfliese. Die Preise sind überdurchschnittlich.
  3. Icopal ist ein weiterer finnischer Hersteller, der qualitativ hochwertige Fliesen anbietet, die auf modernen Geräten und mit den besten Materialien hergestellt werden. Es wird nur SBS-modifiziertes Bitumen verwendet, das Sortiment ist klein, beinhaltet aber alle gängigen Farben und Formen, die Preise sind durchschnittlich.
  4. IKO ist ein Unternehmen mit Produktionsstätten in Kanada, Belgien und der Slowakei. Die Auswahl an weichen Fliesen ist riesig, es gibt tatsächlich entwickelte Formen, die Farbvielfalt ist sehr groß. Fliesen werden hauptsächlich mit oxidiertem Bitumen hergestellt, die Preise sind durchschnittlich.
  5. CertainTeed ist eines der wenigen amerikanischen Unternehmen, deren Produkte auf dem heimischen Markt zu finden sind. Die Auswahl ist erstaunlich, einige Produkte kennen keine Analoga und sind bei anderen Herstellern nicht zu finden. Der Preis ist hoch.
  6. BRAI ist ein italienischer Hersteller, der weiche Fliesen mit Kupferbeschichtung anbietet.
  7. Kerabit ist ein finnisches Unternehmen, das sich durch eine ausreichende Auswahl und qualitativ hochwertige Produkte auszeichnet. Die Preise sind durchschnittlich.
  8. Die TekhnoNIKOL Unternehmensgruppe stellt die bekannten weichen Fliesen Shinglas und Tilercat her. Industrieanlagen wachsen ständig, den Kunden werden neue Farben und Formen des Materials angeboten. Alle Produkte entsprechen europäischen Qualitätsstandards, sind aber gleichzeitig 1,5-2 mal billiger als ausländische Analoga. Natürlich gibt es Elite teure Optionen, aber alle Produkte sind unabhängig vom Preis von guter Qualität und langlebig. Das Unternehmen bietet verschiedene Kollektionen von weichen Kacheln an: Das Material unterscheidet sich in Form und Farbe, Anzahl der Schichten (es gibt mehrschichtige Produkte), es gibt auch Produkte mit Rekordleistungen, und sie sind für 50 Jahre garantiert.
  9. Die Unternehmensgruppe Dyoke Extrusion hat zwei Fabriken in Russland, ist seit 2005 tätig und hat Repräsentanzen in fast allen Regionen des Landes. Die Wahl der Fliese ist ausreichend, oxidiert und SBS-modifiziertes Bitumen wird verwendet, die Garantie für Produkte der Economy-Klasse beträgt 20 Jahre, die teureren 50 Jahre.

Weicher Ziegel ist fast ein ideales Dachdeckungsmaterial, das für Jahrzehnte dauern wird, nur Sie müssen ein Qualitätsprodukt wählen, was der Name des Herstellers Ihnen hilft und wie man es richtig zusammenbaut.

Hausbau

In der modernen Welt geschieht die Entwicklung von Bautechnologien so schnell, dass jedes Jahr neue Materialien entstehen oder eine signifikante Verbesserung alter Materialien stattfindet. Dies gilt für alle Reparatur- und Bautätigkeiten und auch für Produkte zur Abdeckung von Dachkonstruktionen. Aber trotz des Aufkommens einer breiten Palette neuer Beschichtungen neigen Hausbesitzer oft zu den unerschütterlichen Klassikern. Die ideale Lösung, die die Eigenschaften neuer Technologien und traditioneller Produkte kombiniert, war die Erfindung von Schindeln. Ein solches Produkt ähnelt einer gewöhnlichen Keramikfliese, die vor mehreren Jahrhunderten für die Bedachung eines Daches verwendet wurde (und in einigen Teilen der Welt wurde es erhalten), aber gleichzeitig hat es aufgrund einer speziellen Produktionstechnik viele Vorteile, die bei seinen Vorgängern nicht vorhanden sind. Der Artikel wird diskutieren, wie man Schindeln wählt.

Inhalt:

Gürtelrose hat verschiedene Varianten des Namens. Unter ihnen sind die bekanntesten, wie "weiches Dach", "Dachziegel", "Shinglas", "Gürtelrose" oder "Gürtelrose". Aber, wie auch immer das Material genannt wird, es ist immer noch ein zuverlässiges und haltbares Produkt, meistens aus Fiberglas hergestellt, mit modifiziertem Bitumen imprägniert und mit Steingranulat bestreut.

Natürlich ist dies ein zu primitives Konzept für die Struktur des Produkts, da seine Produktion auf ziemlich komplexen Prozessen beruht.

Die Geschichte der Gürtelrose

  • Zum ersten Mal über das mit Ölprodukten gesättigte Bedachungsgewebe begannen sie Mitte des 19. Jahrhunderts in Amerika zu sprechen. Gleichzeitig wurde das Material geschaffen, bei dem es sich um eine Pappe mit Bitumen handelt, die von beiden Seiten aufgetragen wird. Die patentierte Fliese erschien jedoch erst im Jahr 1903, dank der Bemühungen der Firma "Grand Rapids", und insbesondere eines seiner Mitarbeiter, Henry M. Reynolds, da er es war, der zuerst versuchte, die Rolldachmaterialien in separate Schindeln zu schneiden. Natürlich war die Auswahl der Formen zu dieser Zeit klein und war ein rechteckiges, sogar Stücke oder Sechsecke. Außerdem gab es keine Farbvielfalt, das Spektrum beschränkte sich auf natürliche Sprenkelfarben und war entweder rot oder grau.
  • Fliesen ein solches Produkt wurde nur in Europa genannt, aber in den Vereinigten Staaten, wo es erfunden wurde, und in Kanada wird es immer noch Gürtelrose genannt. Aufgrund seiner hervorragenden Eigenschaften und seiner einfachen Installation hat sich die Beschichtung in vielen Ländern der Welt sehr schnell durchgesetzt, und heute ist es fast unmöglich, eine einzige Stadt zu treffen, in der Hausbesitzer kein weiches Bitumendach verwenden würden, um Dächer zu blockieren.
  • Das Material hat eine ziemlich komplizierte Struktur. Zunächst wurden zwei Arten von Untergründen verwendet: Fiberglas, das in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts zum ersten Mal verwendet wurde, und Pappe aus Baumwolle. Das so entstandene Material wurde "organische Fliesen" genannt.
  • Organische Fliesen konnten mit zwei Arten von Bitumen bedeckt werden: weicher, imprägnierender Karton und hart, die auf beiden Seiten auf die Oberfläche aufgetragen werden mussten. Trotz aller Schutzmaßnahmen war dieses Material im Gegensatz zu Fiberglas, das selbst besser vor Wassereinflüssen geschützt ist, nicht so widerstandsfähig gegenüber Feuchtigkeit und Witterungseinflüssen, und dank der bituminösen Beschichtung behält diese Fliese die Stabilität der Form perfekt bei. Außerdem hatte es gute Flammschutzparameter und ein geringeres Gewicht.
  • Die gesamte Modellpalette, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts hergestellt wurde, hatte eine einlagige Struktur und nur 40-60 Jahre später begann man laminierte Produkte herzustellen, dh mehrere miteinander verklebte Schindeln.
  • Zur gleichen Zeit begann die Beregnung mit Mineralstoffen in verschiedenen Farben. Der Schichtstoff hatte aufgrund seiner ansprechenden Optik hohe Wettbewerbsvorteile, die die Dacheindeckung mit Holzschindeln nahezu ideal imitiert und zudem verbesserte technische Eigenschaften aufwies. Zu den wichtigsten zählen die Festigkeit, die Widerstandsfähigkeit gegen Windlasten und eine lange Garantiezeit (bis zu 25 Jahre gegenüber den üblichen 15 Jahren). Gegen Ende des 20. Jahrhunderts wurde das Modellangebot in den USA erheblich aktualisiert und heute können Sie Produkte finden, für die der Hersteller eine lebenslange Garantie gibt.
  • Der Hauptteil des modernen Marktes ist mit Produkten gefüllt, die nur aus Glasfaser bestehen. Um besser zu verstehen, warum Schindeln so hervorragende Qualitätsindikatoren haben, sollten Sie die Struktur dieses mehrschichtigen Produkts verstehen.

Geräteschindeln

Fiberglas

  • Hierbei handelt es sich um ein synthetisches Gewebe, das aus geschmolzenem anorganischem Glas gewonnen wird und aus unbedenklichen natürlichen Materialien wie Quarzsand, Dolomit, Soda und Kalk besteht. Daher ist das daraus hergestellte Produkt umweltfreundlich und enthält keine schädlichen chemischen Elemente. Darüber hinaus ist es aufgrund der Zusammensetzung auch ein recht haltbares, verschleißfestes Produkt.
  • Fiberglas ist ein Vliesstoff, in dem Fasern aufgrund spezieller Additive (Harze) miteinander verbunden sind. Es gibt zwei Möglichkeiten, Leinen zu produzieren:
    • nass - bei dem das Roving zerkleinert wird (Glasfaserkabel), wird die geschäumte Masse allmählich aufgeschäumt und die Leinwand gebildet, woraufhin ein Bindemittel auf die erhaltene Bahn aufgebracht wird, die nach dem Trocknen mit einer speziellen Folie geklebt wird. Das Ergebnis ist ein haltbares Verbundprodukt mit einer gleichmäßigen Struktur, die sich durch hohe Leistungseigenschaften auszeichnet;
    • trocken - in dem die Glasschmelze, die durch das Schmelzverfahren erhalten wird, durch Düsen (hochfeste Formen) ausgequetscht und zu Fasern verstreckt wird, die miteinander verflochten sind und auf einem Förderband in Form einer einzelnen Bahn abgelegt werden. Die resultierende Leinwand wird mit einem Bindemittel imprägniert und tritt in die Trockenkammern ein.

Fiberglas hat eine Reihe von Vorteilen, die übertragen werden und daraus hergestellte Produkte. Wir sprechen über die folgenden Parameter: Dimensionsstabilität, Beständigkeit gegen mechanische Beanspruchung, ausgezeichnete Schallabsorption, Beständigkeit gegen Chemikalien und Feuer, Feuchtigkeitsisolierung. Es ist auch sehr schwierig, das Material zu verformen, aber es ist auch flexibel und elastisch.

Bitumen

  • Dies ist ein fester oder harziger natürlicher Rohstoff organischen Ursprungs. Um die Qualität einer Substanz zu verbessern, ist es üblich, sie mit verschiedenen Polymeradditiven zu kombinieren. Ein solches Verfahren wird als Modifikation bezeichnet und das resultierende Produkt wird modifiziertes Bitumen genannt. Es gibt zwei Arten dieses Materials:
  • SBS-modifiziertes Bitumen (Styrol-Butadien-Styrol) - oder Kautschuk-Bitumen, dh ein Produkt auf der Basis von synthetischem Kautschuk. Die Hauptvorteile der Fliesen, die mit diesem Produkt überzogen werden, sind ausgezeichnete Frostbeständigkeit, Beständigkeit gegen erhöhte Temperaturen, lange Lebensdauer und hohe Elastizität.
  • APP-modifiziertes Bitumen (ataktisches Polypropylen) - Fliesen, die unter Verwendung einer solchen Substanz hergestellt werden, zeichnen sich durch eine erhöhte Beständigkeit gegen UV-Strahlung, chemische Reagenzien (Säuren und Laugen) sowie Beständigkeit gegenüber hohen Temperaturen aus.
  • Zusätzlich zu dem modifizierten Bitumen gibt es eine solche Art von "oxidiert" - es wird durch die Oxidationsmethode erhalten, das heißt, Luft wird durch die geschmolzene Bitumenmasse geleitet, aufgrund derer eine künstliche Alterung des Materials auftritt. Dies erhöht die Lebensdauer des Produkts und seine Hitzebeständigkeit. Das Fertigprodukt wird nur in Regionen mit einem relativ warmen Klima verwendet, da die Beschichtung bei plötzlichen Temperaturänderungen sehr schnell unbrauchbar wird und äußere Verformungen in Form von verdrehten Kanten auftreten können.

Tipp: Es ist möglich, die Art des Bitumens, das bei der Herstellung von weichen Fliesen verwendet wird, visuell zu unterscheiden. Dazu reicht es, die Kante des Produkts zu ziehen (an der Ecke der oberen Schicht) und wenn die Substanz leicht gedehnt wird, wird das Bitumen modifiziert, wenn es sofort gerissen und oxidiert wird. Die meisten modernen Fliesen werden mit SBS-modifiziertem Bitumen hergestellt.

Mineralpulver

  • Diese Substanz, die als oberste Schutzschicht verwendet wird, verleiht dem Dach ein besonderes Aussehen. Die wichtigsten Arten von Granulaten können mehrere natürliche Mineralien sein:
    • Basalt;
  • Basalt ist bei weitem die am häufigsten verwendete Art von Dressing. Dies liegt an den besonderen Eigenschaften dieses Steines und insbesondere daran, dass er sich beim Mahlen der Krume als abgerundeter erweist, das heißt, wenn die Fliese mit diesem Granulat beschichtet ist, sind ihre Partikel sehr dicht an dem Bitumen und dementsprechend besser an der Oberfläche fixiert. Darüber hinaus hat Schiefer Eigenschaften, um in Bitumen enthaltene Öle zu absorbieren und seine Farbe zu verändern. Im Laufe der Zeit ändert sich der Schatten des Daches erheblich und ist überhaupt nicht zum Besseren.
  • Steinpulver ist ein sehr wichtiger Bestandteil von weichen Fliesen, wie es ist:
    • bietet zusätzlichen Schutz gegen ultraviolette Strahlung;
    • verleiht dem Produkt Festigkeit und Haltbarkeit;
    • verhindert mechanische Schäden (zB durch starke Windböen, Bäume in der Nähe des Hauses, können die Äste zum Dach neigen);
    • es widersteht hohen Temperaturen und schützt die Bitumenschicht vor dem Schmelzen;
    • schützt das Dach vor verschiedenen natürlichen Phänomenen, einschließlich Hagel;
    • schafft durch die unterschiedlichen Farben ein attraktives Erscheinungsbild.

Die Hersteller liefern Schindeln zum Verkauf, sowohl mit Basaltpulver als auch mit Schiefer. Denn trotz der Unzulänglichkeiten des letzteren haben Produkte damit das gleiche attraktive Aussehen und zeichnen sich durch eine lange Lebensdauer aus.

Die hohe Qualität der Schindeln hängt von den Eigenschaften aller Bestandteile ab, und nur mit ihren ausgezeichneten Eigenschaften können die wasserabsorbierenden Eigenschaften des fertigen Produkts auf nahezu Null reduziert werden, so dass dieses Dachdeckungsmaterial keinen Korrosions- und Rotteprozessen unterliegt. Weiche Fliesen haben viele Vorteile und werden wegen der Möglichkeit, sie auf den Dächern jeder Konfiguration zu verwenden, sehr geschätzt, bis zu kuppelförmigen Formen. Da es sich um ein Stückprodukt handelt, ist es sogar dann, wenn eine Fliese beschädigt ist, leicht, sie durch ein ähnliches Modell zu ersetzen, ohne die Integrität der intakten Oberfläche zu stören.

Moderne Modelle und Größen von Schindeln

Trotz der großen Vielfalt der Herstellerfirmen hat die Gürtelrose mehrere Hauptvarianten, die sich durch die Form der Blütenblätter, das Material und die Farbe des Pulvers auszeichnen. Die allererste weiche Fliese hatte ein dreiblättriges Design, moderne Produkte können aus 4-5 Blütenblättern bestehen, mit unterschiedlich langen Blütenblättern oder sogar ungeschnittenen Schindeln. Natürlich wird ein Produkt, das keine Schnitte hat, eine Größenordnung billiger, aber gleichzeitig sollte seine äußere Attraktivität nicht von ihm erwartet werden.

Wenn Sie Schindeln wählen, sollten Sie wissen, dass sie in zwei Brandschutzklassen unterteilt sind. Klassen werden mit den lateinischen Buchstaben "A" und "C" bezeichnet. Die Klassifizierung erfolgt nach mehreren Parametern.

  • Insbesondere die Fliesen der A-Klasse haben eine Basis aus Glasfaser und eine hohe Feuerbeständigkeit, während sie sich auf eine Garantiezeit von 20-30 Jahren erstreckt, was auf ihre hohe Qualität hinweist.
  • Fliese C-Klasse ist minderwertig in der Qualität, es basiert auf einem speziellen Karton mit Bitumen imprägniert und der Hersteller garantiert die Lebensdauer seines Produktes nicht mehr als 15 Jahre, aber zur gleichen Zeit solche Produkte ein wenig billiger und Sie können sicher in Fällen wählen, in denen eine kostengünstige zuverlässige Beschichtung erforderlich ist mit einer begrenzten Lebensdauer.

Die Größe der Schindeln variiert nicht nur für jeden Hersteller, sondern auch für jedes Modell.

Grundformen des Schindelns

Die Fliese ist normalerweise in ein privates Teil unterteilt, das in die Reihen über die gesamte Dach- und Firstkante passt, die für die erste Dachreihe, entlang der Traufe und zur Verlegung auf dem First bestimmt sind. Heute gibt es mehrere Grundformen zum Schneiden von Blütenblättern:

  • Sechseck;
  • diamantförmig;
  • rechteckig;
  • oval;
  • "Biberschwanz";
  • "Drachenzahn";
  • "Ziegelstein";
  • "Gürtelrose".

Für die Schindeln, die für die erste Reihe bestimmt sind, wählen die Produzenten in der Regel nur das Schneiden mit der glatten Kante der Schindel. Zur Identifizierung und Einzigartigkeit ihrer Produkte weist jeder Hersteller den Produkten unterschiedliche Namen und Serien zu.

Gürtelrose Hersteller und Preise

Bevor Sie Schindeln kaufen, sollten Sie sich mit den wichtigsten Herstellern und Preisen vertraut machen.

Gürtelrose: das Für und Wider des Materials

Das Dach des Gebäudes wird oft als "fünfte Fassade" bezeichnet. Das bedeutet, dass es wie die Fassadenelemente Schutz und Dekoration braucht. Moderne Hersteller bieten viele Dachmaterialien an. Tiling ist eine solche Beschichtung. Es erfüllt die Anforderungen an Haltbarkeit, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. Keine Angst vor Temperaturschwankungen, Frost, direkter Sonneneinstrahlung, zeichnet sich durch geringe Feuchtigkeitsaufnahme und einfache Installation aus.

Abhängig vom verwendeten Material und der Produktionstechnologie können die Fliesen verschiedener Art sein. Aufmerksamkeit verdient Schindeln auf einer Bitumenbasis, für die sie den zweiten Namen "Bitumen" erhielt.

Besonderheiten

Die bituminöse oder flexible Fliese erschien vor relativ kurzer Zeit auf dem Inlandsmarkt. Ein anderer Name ist Schindeln. Seine Heimat ist Amerika, von wo aus sich das Material nach Europa und dann nach Russland ausbreitete. Die Popularität von Schindeln aufgrund seiner Betriebseigenschaften und einer langen Betriebszeit. Die bituminöse Fliese verbindet die Eigenschaften der weichgewalzten Materialien für das Dach und die Eigenschaften der Fliese.

Die Freigabeform ist elastische horizontale Platten, die Schindeln genannt werden. Sie haben ein charakteristisches Muster, die durchschnittliche Länge beträgt 1 m und die Breite beträgt 30-35 cm Ein solches Dach imitiert Keramikfliesen, Chips, Schindeln und Schieferbeläge.

Das Material hat viele Vorteile, aber alle werden nur dann vollständig aufgedeckt, wenn die Installationstechnologien eingehalten werden.

Die Plastizität des Materials ermöglicht eine einfache Installation auf komplexen und kuppelförmigen Dächern mit minimalem Abfall. Der wichtige Punkt ist, dass seine Neigung mindestens 11-12 Grad sein sollte, das heißt, Schindeln auf einem Flachdach gelten nicht. Aber auf dem Dach mit einem negativen Neigungswinkel gegenüber dem Horizont können solche Platten montiert werden. Wenn Sie die Anforderungen für den Neigungswinkel des Daches erfüllen, können mit elastischen Fliesen nicht nur Häuser, sondern auch Büro- und Industriebetriebe sowie öffentliche Gebäude entworfen werden.

Verabredung des Materials wird erhalten, wenn die Dächer der Schuppen und der Erweiterungen gefüttert werden. Es kann nicht nur bei der Konstruktion, sondern auch bei Restaurierungsarbeiten verwendet werden.

Technische Eigenschaften

Soft-Dach ist ein mehrschichtiger "Kuchen", der die folgenden Materialien enthält:

  • Die Dekorschicht (auch Top genannt) ist ein Basaltgranulat oder eine Schieferkrume. Der Zweck dieser Schicht ist es, die Beschichtung zu schützen und ihre Färbung sicherzustellen.
  • Eine bituminöse Schicht mit darin enthaltenen Polymeradditiven, die Flexibilität und Erhaltung der Form des Materials während Verformungen ermöglicht.
  • Die Basis von Bitumen imprägniert mit Filz oder Fiberglas. Verantwortlich für die Stärke des Materials.
  • Eine weitere Bitumen-Polymer-Schicht.
  • Die nächste Bitumenschicht mit Polymeren, auf die die schützende Polyethylenfolie aufgeklebt ist.
  • Transparente Folie aus Polyethylen, die selbstklebend ist.

Die Basis von Bitumen für das Material ist hochwertiges Öl mit Modifikatoren und Additiven. Es hat eine lange Lebensdauer, Brandschutz.

Als Zusätze verwendet:

  • Ataktisches Polypropylen (abgekürzt - APP), das Temperaturen von bis zu 120 ° C aushalten kann. Die Frostbeständigkeit des Materials ist jedoch gering, weshalb es für den Einsatz in Regionen mit heißem Klima empfohlen wird.
  • Thermoplastisch (in der technischen Dokumentation als Styrol-Butadien-Styrol oder SBS bezeichnet), ist es auch Gummi. Es zeichnet sich durch Frostbeständigkeit und Temperaturbeständigkeit aus.

Für die Installation in den häuslichen klimatischen Bedingungen verwendeten Schindeln mit SBS-Bitumen. Darüber hinaus sollte die Wahl SBS-modifizierte oder sauerstoffangereicherte Version sein. Der erste ist elastischer und daher teuer. Die zweite ist billiger, aber in der Regel nicht schlechter als SBS-modifiziert.

Im Allgemeinen ähnelt die Struktur der Fliese der Konstruktion von Rolldachmaterialien. Dann warum nicht das letztere verwenden, anstatt ähnliche, aber kleinere Teile anzubringen? Das Verlegen von Kacheln ermöglicht es Ihnen jedoch, den einen oder anderen Effekt zu erzeugen, um ein attraktiveres Dachdesign zu erzielen. Es ist wichtig, dass im Falle der Beschädigung eines einzelnen Elements es ausreicht, nur dieses zu ersetzen, ohne dass die gesamte Rolle demontiert werden muss.

Weiche Fliese hat bestimmte technische Eigenschaften.

  • Plastizität, Flexibilität, die es dem Material ermöglicht, sich bei Frost nicht zu verformen und leicht wieder in Form zu bringen.
  • Die lange Betriebsdauer beträgt 10 bis 60 Jahre, was auf die fehlende Anfälligkeit von Glasfaser und Bitumen gegenüber Korrosion zurückzuführen ist. Übrigens, in der Praxis kann die Lebensdauer höher sein, und einige seriöse europäische Unternehmen geben eine lebenslange Garantie auf ihre Produkte.
  • Erhaltung der Eigenschaften und attraktives Aussehen bei einer Temperatur von -50... + 110C.
  • Beständigkeit gegen Umwelteinflüsse: Niederschlag, starker Wind, UV-Strahlen.
  • Leistungsstarke Schall- und Wärmedämmung.
  • Das Gewicht einer Fliese hängt von ihrem Typ ab und kann zwischen 5-20 kg / m kV variieren.
  • Wasseraufnahme - nicht mehr als 2% (nach GOST).
  • Brandsicherheit des Materials durch das Vorhandensein von Steinkörnern in der oberen Schicht des Materials.
  • Anti-Lawine, das heißt, die Fähigkeit zu fliesen, um eine große Menge Schnee zu halten, der sich auf dem Dach ansammelt. Im Gegensatz zu Metallfliesen müssen flexible Modelle keine speziellen Fallen installieren.
  • Die Möglichkeit, nur auf dem Dach zu verwenden, dessen Neigung mindestens 12 Grad hat. Dies erfordert auch die Verwendung der Verbindungsleiste sowie der Traufe und des Endes. Die Anschlussleiste schützt die Sparren vor Feuchtigkeit.

Wenn man über die Arten von weichen Fliesen spricht, meinen sie zunächst ihre strukturellen Unterschiede. Abhängig von der Anzahl der Ebenen gibt es verschiedene Arten.

  • Einzelschicht Es ist ein Schindel von Standardgrößen. Erfordert die obligatorische Verwendung von End- und Traufenlatten. Die Traufhöhe schützt das Traufenelement vor eindringender Feuchtigkeit.
  • Doppelschicht Die Basis der zweischichtigen Kachel ist ein weiches Rechteck, die zweite Schicht wiederholt die Merkmale eines einschichtigen Materials.
  • Dreischichtig. Eine solche Schindel ähnelt einer zweischichtigen, aber sie hat eine andere Schindelschicht, die mit einem leichten Versatz befestigt ist.
  • Vielschichtig. Ein solches Dach ist warm, wirkt voluminös und ansprechend. Sein Typ ist die immer beliebter werdende Laminatfliese, die durch Kombination mehrerer (mindestens zwei) Schichten mit Glasfaser hergestellt wird. Das resultierende Material hat eine erhöhte Wasserabdichtungsleistung, weil die Schindeln während des Windes nicht schikanieren. Darüber hinaus zeichnet sich das Material durch eine einfachere Montage aus, da die Dachleisten nicht abgeflacht und zueinander ausgerichtet werden müssen.

Je mehr Schichten die Fliese hat, desto stärker und haltbarer wird sie. So wird die mehrschichtige Version bis zu 50 Jahre dauern. Gleichzeitig erhöht sich mit der Anzahl der Lagen auch die Belastung der Tragkonstruktionen des Gebäudes. Hier ist es wichtig, das optimale Verhältnis zu finden.

Alle mehrschichtigen Varianten haben grundsätzlich eine rechteckige Schindel (d. H. Einschichtige Schindeln), an der eine bestimmte Anzahl von Schindelschichten mit charakteristischen Schnitten befestigt sind.

Mehrschichtige Optionen sind einfacher zu verlegen, weil sie keine sorgfältig angepassten Designs und die obligatorische Anwesenheit eines Startstreifens erfordern, ohne den die Installation von einschichtigen Analoga unmöglich ist.

Zur Verbesserung der technischen Eigenschaften des Materials ermöglicht die Verwendung von Zink-Titan und Kupfer. Die erste trägt zu einer Erhöhung der Lebensdauer der Fliese bei, da sie immun gegen die Wirkung von Korrosion ist. Kupferfliesen haben eine Reflexionsfähigkeit und reduzieren daher die Erwärmung und Erweichung der Beschichtung bei heißem Wetter. Darüber hinaus hat diese Oberfläche einen attraktiven Glanz, ist anspruchsvoll.

Je nach Befestigungsort auf dem Dach gibt es drei Arten von Schindeln.

  • Privat. Sein Zweck ist die Abdeckung der Hauptdachfläche.
  • Traufe. Dies ist ein Rollband, das für die Verlegung im unteren Teil der Dachneigung verwendet wird. Erst danach geht es zur Befestigung der Traufe.
  • Ridge. Ausgelegt für die Montage auf dem Firstelement.

Darüber hinaus werden Schindeln oft verwendet, um Giebel und sogar Teile der Fassade zu entwerfen. In diesem Zusammenhang stellten einige Hersteller (zum Beispiel TechnoNicol) Fassadenplatten her. Im Allgemeinen ähnelt es der Dacheindeckung, hat aber eine bequemere Installation für eine vertikale Montage.

Die Form der Kante der Fliesenplatte kann eine der gebräuchlichsten Optionen sein oder einzigartig sein. Unter den beliebten Formen sind sechseckig (sieht wie Waben aus), unregelmäßig (es hat verschiedene Schnitte), rechteckig oder rautenförmig (wie Mauerwerk), "Biberschwanz" (abgerundete Fliesen), "Drachenzahn" (Fliesen sind trapezförmig), Gürtelrose, Schiefer (Schichten sind durch unterschiedliche Längen gekennzeichnet).

Es gibt auch Designer-Sorten, die mit Schilf, Schiefer, Palmen bedeckte Flächen imitieren, die an antike mittelalterliche Dächer erinnern.

Wenn wir über die Art des Materials sprechen, abhängig von den Eigenschaften der oberen Schicht, dann ist es:

  • Fliese mit Mineralkrümeln;
  • Fliesen mit Basaltsplittern beschichtet (höhere Qualität, aber teuer).

Abmessungen

Im Gegensatz zu anderen Arten von Dachziegeln hat flexible Standardgrößen, was sehr praktisch ist. Seine Länge beträgt 100 cm, Breite - 30 cm (in seltenen Fällen - 35 cm). Eines seiner Enden hat einen gemusterten Ausschnitt. Materialstärke - 3 mm. Abhängig von der Art der Fliese ändert sich ihr Gewicht. So hat Einschichtfliese ein Gewicht von 5-8 kg pro m2. Mehrschichtige Fliesen - im Durchschnitt 25-30 kg / m2.

Laut GOST sollte die Bitumenmasse in der Fliese nicht weniger als 0,8 kg / m2 und nicht mehr als 1,8 kg / m2 betragen. In der Regel erfüllen Fliesen der kanadischen und amerikanischen Produktion diese Anforderungen in vollem Umfang.

Bitte beachten Sie, hier ist genau das Gewicht von Bitumen. Es beinhaltet aber auch Weichmacher und Modifikatoren, die ebenfalls eine gewisse Masse haben. Das Gewicht der Fliese besteht aus dem Gewicht des Bitumens, sowie der Basis des Materials (Fiberglas oder Polyester), der Steinbeschichtung.

Farben

Trotz der Vielfalt an Farboptionen können Schindeln in einer von 2 Farben hergestellt werden:

  • monochrom (kombiniert mehrere Schattierungen im selben Bereich);
  • multichrom (Fliesen enthält verschiedene Farben und ihre Ableitungen).

Finnische und amerikanische Fliesenmarken, die auf dem Inlandsmarkt präsentiert werden, verwenden hauptsächlich monochrome Färbung. Der Marktführer im Bereich des stilvollen und vielfältigen Fliesen Designs ist die Marke "Tegola". Beliebt ist die Zweifarben-Neuheit - ein zweischichtiges Panel mit 3D-Effekt. Daher werden üblicherweise Ziegel für Schindeln hergestellt. Monochrome Fliesen sind billiger als Multichrom.

Im Allgemeinen zeichnen sich Schindeln durch eine reiche Farbpalette aus. Die Namen von Farben und Texturen können sich von Hersteller zu Hersteller unterscheiden. Die in Kaffeefarben hergestellten Elemente sind sehr beliebt. Sie geben dem Gebäude eine exquisite Anständigkeit, sehen gut aus auf dem Dach eines Landhauses.

Die mediterranen Noten im Außenbereich sorgen für grau-braune Fliesen mit grünen und rötlichen Farbakzenten. Indigofliese sieht teuer und ungewöhnlich aus, als ob sie eine Struktur mit einem violett-purpurroten Dunst einhüllte. Es ist am besten, es auf niedrigen Häusern mit einer komplexen Form des Daches in Form von vielen Dreiecken zu verwenden.

Fans von rustikalen Stilen sollten das Material in Grautönen betrachten, Steinoberflächen imitieren, sowie holzfarbene Beschichtungen für Schindeln. Die erste wird dazu beitragen, in das europäische "Dorf" zu ziehen, die zweite - um die Atmosphäre eines traditionellen russischen Hauses oder alpinen Chalets nachzustellen.

Für Gebäude im klassischen Stil empfiehlt es sich, rot-braune Fliesen zu kaufen, sowie gräuliche Schattierungen, die charakteristisch für die Bergkette sind.