Bituminöse Mastix: Arten, Eigenschaften und Merkmale der Anwendung

Ölbitumen war lange Zeit das einzige Material für die Abdichtung von Bauwerken - Dächern, Kellern, Rohren und Betonböden.

Niedrige Kosten und gute Leistungsqualität sorgten für seinen breiten Einsatz im Bauwesen.

In seiner reinen Form kann Bitumen jedoch nicht als ein guter Hydroisolator bezeichnet werden. Der Grund dafür ist, dass nach dem Abkühlen der Bitumenfilm Risse von niedrigen Temperaturen und unter der Einwirkung der Sommer Wärme beginnt zu fließen.

Deshalb hat die Bauwissenschaft ständig nach Additiven gesucht, die diese Mängel beseitigen.

Das Ergebnis zahlreicher Versuche und Feldversuche war Dachbindemasse, die neben dem Hauptbindemittel einen Weichmacher und mineralische Zusätze enthält.

Als Bauteile, die das Brechen von Bitumen verhindern, werden heute Latex, Gummi, Öl und Gummi verwendet. Zusätzlich zu ihnen werden verschiedene Mineralien in die Zusammensetzung von Mastix auf der Basis von Bitumenharzen eingeführt: Basaltwolle, Asbest, Asche, Kalk, zerstoßener Quarz oder Ziegelstaub.

Füllstoffe verstärken die Wasserdichtigkeit, erhöhen die Rissbeständigkeit und Härte und schonen den Hauptbinder. Darüber hinaus erfordert die Verwendung von Bitumenmastix zum Schutz von Metallstrukturen gute Korrosionsschutzeigenschaften. Daher enthält die Zusammensetzung moderner Bitumenzusammensetzungen Inhibitoren - Substanzen, die die Korrosion von Eisen verlangsamen.

Klassifizierung von Bitumenmastix

1. Nach den technologischen Merkmalen der Anwendung

In Abhängigkeit von dem Bereich der Temperaturen, bei denen die Erweichung und Härtung von Bitumen auftritt, unterscheidet man Mastix von heißen und kalten Anwendungen. Die ersten vor dem Erhitzen werden auf +160 C erhitzt. Bei dieser Temperatur wird das Bitumen in einen plastischen Zustand umgewandelt und nach dem Anziehen härtet die isolierte Oberfläche aus.

In kaltem Mastix wird Bitumen mit einem Lösungsmittel gemischt. Daher benötigt es keine Erwärmung und härtet nach dem Verdampfen des Lösungsmittels aus.

Nach der Art der Herstellung werden kalthärtende bituminöse Mastixkautschuke unterteilt in:

Einkomponenten-Bitumenkitt für die Abdichtung des Fundaments kann unmittelbar nach dem Entkorken des Tanks verwendet werden. Es ist praktisch für die Arbeit, aber nicht für die Lagerung. Nachdem ein solcher Mastix geöffnet wurde, muss er vollständig entwickelt werden. Andernfalls wird es verhärten und für die Anwendung ungeeignet werden.

Herstellung und Verkauf von Bitumen Baumaterialien: Bitumen Mastix aller Art. Preise, Eigenschaften, Arten und Beschreibungen von Mastix.

Die zweikomponentige Zusammensetzung muss zuerst hergestellt werden, indem der Bitumenzusammensetzung ein Verdickungsmittel zugesetzt wird und die Komponenten gut gemischt werden. Das kostet Zeit, vermeidet aber unnötige Verluste. Wichtig ist auch, dass die Haltbarkeit von Zweikomponenten-Mastixen um ein Vielfaches länger ist als die der Einkomponenten-Mastix.

2. Nach Art der elastischen Zusätze

Je nach Art der Additive, die die Elastizität und Festigkeit von Mastix verbessern, teilt der Gast sie in Gummi-Bitumen, Polyurethan-Bitumen, Bitumen-Latex, Bitumen-Gummi und Bitumen-Öl.

Jede der aufgeführten Zusammensetzungen ist ein und derselbe Bitumen-Polymer-Mastix, dessen Eigenschaften und Anwendungsverfahren sich nicht signifikant unterscheiden. Gummi und Gummi, Latex und Polyurethan bilden eine gleichmäßige wasserfeste Beschichtung, die zwei Hauptnachteile von Bitumen aus Erdöl eliminiert - Fluidität bei hohen Temperaturen und die Bildung von Rissen bei niedrigen Temperaturen.

Zwischen sich unterscheiden sich Bitumenmastix in der Stärke und Elastizität der gebildeten Folie sowie der Temperaturbetriebsart.

Zum Beispiel ist Bitumen mit Polyurethan oder Gummi ein Rekordhalter der Elastizität. Der dadurch gebildete Schutzfilm kann die ursprüngliche Länge um nahezu das 20-fache vergrößern, ohne Lücken zu bilden.

Eine Ausnahme ist eine bituminöse Zusammensetzung, die ein Öllösungsmittel enthält. Dies ist ein nicht härtender Mastix. Es ist ideal geeignet für die Isolierung von unterirdischen Versorgungsleitungen, die ständigen Grundwasser- und Vibrationsbelastungen ausgesetzt sind.

Adhäsive Bitumen-Öl-Mastix bildet keinen festen Film, reißt daher nicht und bewahrt die Integrität der Isolierung. Dieser einkomponentige Mastix hat keine Frostgefahr bis -50 ° C und hält einer Erwärmung bis + 80 ° C stand. Für Dacharbeiten, bei denen eine starke Schutzmembran erforderlich ist, ist sie jedoch nicht geeignet. Es wird dominiert von in der Luft aushärtenden Bitumen-Polymer-Zusammensetzungen.

Elastischer Gummi-Bitumen-Mastix wurde früher hauptsächlich für Karosseriearbeiten verwendet. Es haftet stark an jeder Oberfläche (auch bei offenem Metall) und hat keine Angst vor Vibrationen, Stößen und Verstauchungen. Das Temperaturregime seiner Verwendung ist sehr breit (von -40 ° C bis + 100 ° C).

Es ist möglich mit Gummi-Bitumen-Isolierung auf allen Oberflächen zu arbeiten: Holz, Metall, Beton und Ziegel. Wie andere Bitumen-Mastix kann es als Grundlage für das Verkleben von Walzenabdichtungen verwendet werden. Es trocknet für ungefähr 24 Stunden und gewinnt maximale Stärke nach 7 Tagen.

Kalte Bitumen-Gummi-Mastix mit hoher Leistung und technologischen Eigenschaften ist in seinen Eigenschaften ähnlich:

  • Erfordert keine heiße Arbeit
  • Optimal für die Bearbeitung komplexer Profile, Fugen, Abutments und Übergänge unterschiedlicher Oberflächen
  • Bildet eine gleichmäßige und gleichmäßige Beschichtung.
  • Biozid und antiseptisch
  • Es hat eine hohe Hitzebeständigkeit (bis zu + 100 ° C), Frostbeständigkeit (bis zu -60 ° C) und Haftung an der geneigten Oberfläche (bis zu 45 ° Winkel)
  • Lebensdauer erreicht 25 Jahre.

Bitumen-Kautschuk-Mastixzusammensetzung kann sowohl für die Reparatur von Dachbeschichtungen, als auch für die Abdichtung von Betontanks, Kellern, Badezimmern und Balkonen verwendet werden.

Preiswerter Bitumen-Latex-Mastix wird durch Mischen von Erdölbitumen mit einer Emulsion von synthetischem Kautschuk (Latex) hergestellt. Es lässt sich leicht auftragen, hält gut auf dem Untergrund und ist resistent gegen Wasser und aggressive Substanzen. Die Elastizität dieser Abdichtung wird bei einer Temperatur von -35 ° C erhalten, und eine Fließfähigkeit wird beobachtet, wenn über + 80 ° C erhitzt wird.

Latexkittmasse wird ohne Vorwärmen aufgetragen. Sie können jegliche Art von Baukonstruktionen isolieren und das Dachmaterial, das Sperrholz und die Isolierung kleben.

Anwendungstechnik

Alle Mastixzusammensetzungen auf der Basis von Erdölbitumen werden auf zwei Arten angewendet: manuell und mechanisch. Manuell wird für kleine Mengen an Isolierung verwendet, und Kompressoren mit Düsen werden für Bearbeitungsbereiche verwendet, die in Hunderten und Tausenden von Quadratmetern gemessen werden.

Die Oberflächenvorbereitung für alle Mastixmassen ist die gleiche: Sie muss von Staub, abblätternden Schichten der alten Beschichtung und Schmutz gereinigt werden. Risse werden sorgfältig versiegelt, danach wird die Oberfläche getrocknet und mit einem Primer (Primer) beschichtet. Diese Grundierungszusammensetzung wird in fertiger Form verkauft oder an der Stelle des Mastix und seines entsprechenden Lösungsmittels geknetet.

Einige Arten moderner Bitumenmastix brauchen nicht getrocknet zu werden. In diesem Moment legt der Hersteller in den Anweisungen gesondert fest.

Mastix wird mit breiten Flachbürsten, Sprays, Spateln oder Walzen aufgetragen, um die gleichmäßige Dicke der Isolierung zu kontrollieren. Die Bänder sind parallel angeordnet, mit geringer "Überlappung" (5-10 cm). Nachdem Sie eine Schicht getrocknet haben, tragen Sie die nächste auf. Zum Abdichten von Dächern, Schwimmbecken und Kellern werden 2 bis 4 Dämmschichten verwendet, die mit verstärkenden Glasfasern verstärkt werden. Bei senkrechten Wänden (Anwendung von unten nach oben) reicht in der Regel eine 2-Schicht-Beschichtung aus.

Der Verbrauch von Bitumen-Kautschuk- und Bitumen-Zusammensetzungen hängt von der Art der Arbeit und der Anzahl der Schichten ab. Wenn ein Ruberoid in einer Schicht verklebt wird, liegt er zwischen 250 und 800 Gramm pro 1 m2. Wenn der Mastix als Hauptmaterial für ein mehrschichtiges Dach verwendet wird, beträgt sein Verbrauch bei einer Beschichtungsdicke von 10 mm durchschnittlich 16 bis 18 kg / m².

Für eine einlagige Abdichtung von Bauwerken (Keller, Wände, Container) werden 5 bis 7 kg Bitumen-Latex-Mastixmischung benötigt. Wenn es sich um ein neues Dach handelt, wenn 3-4 Mastixschichten auf die Oberfläche aufgebracht werden, die mit einem Netz verstärkt sind, erhöht sich der Verbrauch auf 12-14 kg / m2.

Bitumenöl Mastix für die Verarbeitung von einem Quadratmeter Rohroberfläche benötigt 1 bis 1,5 kg. Bei einer zweischichtigen Anwendung erhöht sich sein Verbrauch entsprechend auf 1,5-3 kg.

Fertigungsunternehmen und geschätzte Preise

Die größten inländischen Unternehmen, die eine breite Palette von Bitumenleim für verschiedene Zwecke produzieren, sind TechnoNIKOL, Grida, RusMonolit und "MPK KRZ". Sie produzieren Produkte von stabiler und vorhersehbarer Qualität, die den Anforderungen des Gastes voll entsprechen.

Der Durchschnittspreis eines normalen 19-Pfund-Eimers aus Bitumen-Gummi und Bitumen-Gummi-Mastix liegt je nach Hersteller und Verkaufsgebiet zwischen 1.600 und 2.000 Rubel.

Bitumen-Latex-Mastix ist deutlich billiger und sein Preis liegt im Bereich von 1000 bis 1200 Rubel pro Eimer (19 kg).

Für einen Eimer mit Bitumen-Öl-Mastix verlangen heiße Verkäufer 700 bis 900 Rubel.

Mastix Bitumen - Latex Nummer 33

Mastix Bitumen - Latex Nummer 33

Mastic Bitumen-Latex-Emulsion TECHNONIKOL Nr. 33 ist ein Produkt der neuen Generation, das alle Anforderungen des Marktes für Bitumenabdichtungen erfüllt. Seit mehreren Jahren hat sich das Material, auch Flüssigkautschuk genannt, an Standorten unterschiedlicher Komplexität in Russland und im Ausland bewährt. Gemäß den Überprüfungen von Herstellern, die dieses Material als einzige Alternative für die Abdichtung gewählt haben, hat das Material keine Analoga in Bezug auf Arbeitskosten, Qualität und Kosten der Endbeschichtung.

Scope Mastix aus Bitumen- und Latexemulsion TECHNONIKOL Nr. 33:

  • Gerätekitt und Reparatur aller Arten von Dächern;
  • Abdichtungsschutz von Bauwerken (Fundamente, Keller, Pfähle und andere Gegenstände, die im Boden vergraben sind oder in Kontakt mit einer feuchten Umgebung stehen);
  • die Einrichtung der Hydroisolation der inneren Räume (des Badezimmers, der Fußboden der Schwimmbecken, der Balkone, der Keller).
Wenn man alle Anforderungen zusammenzählt, ist es möglich, Erwartungen von einem modernen Material zu unterscheiden: maximale Haftung auf den gebräuchlichsten Basistypen, ein großes Anwendungsgebiet pro Arbeitsschicht mit den niedrigsten Kosten und eine schnelle Reihe von beschichteten wasserabweisenden Eigenschaften. Basierend auf diesen Anforderungen haben die Ingenieure des Forschungs- und Entwicklungszentrums der TechnoNIKOL Corporation ein modernes Produkt für den mechanisierten Auftrag von TechnoNIKOL Bitumen-Latex Emulsion Mastix №33 geschaffen. Ein besser bekannter Name für dieses Produkt ist flüssiger Gummi.

Bituminöser Mastix zur Dachabdichtung mit eigenen Händen

Dachmastix ermöglicht es, das Dach ohne gewalztes Material auszustatten, wodurch die Arbeitszeit ohne Qualitätsverlust reduziert wird. Der Hauptvorteil der Mastixbeschichtung gegenüber Rollen ist das Fehlen von Nähten.

Wo Mastix aufgetragen wird:

  • Bau eines neuen Mastixdaches;
  • Reparatur von Dächern: Nivellierung von Beton oder Zementestrich, Beseitigung von Schlaglöchern mit einer Tiefe von nicht mehr als 5 mm auf dem Rolldach;
  • Abdichtungen beim Bau von Schwimmbädern und Springbrunnen, Fliesenverlegung;
  • Korrosionsschutz von Metallkonstruktionen;
  • Kleben von Rollenmaterialien für Bedachungen;
  • Abdichtungen an den Dachabdichtungen mit Brüstungen, Schornstein, Lüftung, Abflussrohren.

Die Mastix sind für alle Arten von Dächern geeignet: Schiefer, Ziegel, Metall, Geröll, gewalzt, Stahlbeton und andere.

Arten von Mastix

Mastix wird durch Mischen organischer Bindemittel mit mineralischen Füllstoffen und technologischen Zusätzen erhalten. Nach dem Trocknen bildet der Mastix einen elastischen wasserdichten Film.

Bei der Verwendung von Mastix gibt es zwei Arten:

  • kalt - bei Temperaturen über + 5 ° C keine spezielle Zubereitung erfordern, nur aufrühren;
    wenn die Temperatur niedriger ist, wird der Mastix auf 60-70 ° C erhitzt;
  • heiß - auf die gewünschte Temperatur vorgewärmt.

Beide Arten haben eine gute Feuchtigkeitsbeständigkeit und Hafteigenschaften. Einige Kitte verhindern das Auftreten von Schimmel und Pilzen. Kalte Substanzen werden häufiger verwendet, heiße Substanzen werden hauptsächlich zum Kleben von Rollenmaterialien auf Bitumenbasis verwendet.

Arten von Mastix unterscheiden sich in der Art des Bindemittels:

  • bituminös;
  • Teer;
  • Gummi-Bitumen;
  • Bitumen-Polymer.

Bitumen-Polymer und Bitumen-Latex-Mastix sind sehr beliebt.

Bitumen-Polymer hat eine hohe Festigkeit und Flexibilität, verhindert die Entwicklung von Schimmelpilzen.

Die Zusammensetzung ist unentbehrlich für die Versiegelung der Nähte zwischen den Streifen des Walzguts und den Fugen der Überdachung mit senkrecht zu den durchgehenden Rohren. Wenn die Zusammensetzung aushärtet, bildet sich ein Film ohne Fugen und Nähte, der die Dichtigkeit auch bei Verformung des Daches aufrechterhält. Einfach als Farbe aufzutragen.

Bitumen-Latex-Mastix ist eine zweikomponentige Zusammensetzung, die durch Mischen von Bitumen- und Latexemulsionen vor der Anwendung erhalten wird.

Die Vorteile dieses Typs:

  • das Material hat eine feindisperse Struktur, daher verteilt es sich in einer gleichmäßigen Schicht über die Oberfläche, dringt in alle schwer zugänglichen Stellen ein;
  • Latex verleiht der Zusammensetzung eine beneidenswerte Elastizität - sie kann sich 5 mal dehnen;
  • Zeichnen auf einer beliebigen Oberfläche, auch ohne vorbereitende Vorbereitung;
  • hohe Haftung und Wärmebeständigkeit der Beschichtung;
  • Pigment darf die Farbe des Daches variieren.

Zu den Nachteilen gehört die Fähigkeit, während der Verformung bei niedrigen Temperaturen zu brechen und zu brechen, so dass es besser ist, der mechanischen Belastung in der Kälte nicht auszusetzen.

In bituminösen Mastix ist es Asbest oder seine Derivate, feine Ziegel, Quarz oder Kalkpulver. Der Füllstoff ist auch ein Verstärkungsmaterial in dem Mastix, wodurch seine Festigkeit während der Verformung sichergestellt wird.

Bituminöser Dachkitt wird zum Kleben von Dachmaterial oder Glasminen, Teer - zum Arbeiten mit Dachbahnen verwendet.

Nach Terminvereinbarung sind die Mastixarten in verschiedene Typen unterteilt:

  • Kleben für Dach- und Wasserabdichtungen;
  • verwendet für Mastixdach;
  • Asphaltabdichtung - wird für Dampfsperre verwendet;
  • um die Folienschicht vor Korrosion zu schützen

Je nach abgekühltem Zustand werden Materialien unterschieden:

Nach der Verdünnungsmethode werden Dachmastixarten in drei Arten unterteilt:

  • mit Wasser verrühren;
  • mit organischen Lösungsmitteln;
  • mit Lösungsmitteln, die flüssige organische Substanz enthalten.

Die Konsistenz der Materialien sind:

Einkomponenten-Mastix ist eine gebrauchsfertige lösungsmittelhaltige Verbindung, deren Verdampfung von flüchtigen Substanzen einen Erstarrungsmechanismus auslöst. Der Behälter, in dem solche Zusammensetzungen verkauft werden, muss hermetisch sein, um ein vorzeitiges Aushärten des Mastix zu vermeiden.

Dies gilt nicht für die Härtung von Polyurethanknetmasse bei Kontakt mit Wasserdampf in der Luft. Gehärtete Polyurethanformulierungen behalten ihre Größe bei. Mastix dauert ein Jahr nach dem Öffnen mit der richtigen Abdichtung des geschlossenen Behälters.

Zweikomponenten-Mastix bestehen aus zwei Substanzen, die vor dem Gebrauch gemischt werden. Jede Komponente kann bis zu einem Jahr getrennt gelagert werden.

Alle Baustoffe müssen den Qualitätsstandards entsprechen:

  1. Das Fehlen von großen Füllstoffteilchen.
  2. Die Masse sollte homogen sein.
  3. Der Gehalt an Schadstoffen ist geregelt.
  4. Muss bequem zu bedienen und leicht auf die Oberfläche aufzutragen sein.
  5. Hitzebeständigkeit - nicht weniger als + 70 ° C
  6. Bitumen-Latex-Dachkitt ist wasserfest und resistent gegen Mikroorganismen.
  7. Das geklebte Rollenmaterial muss festhalten.
  8. Die Lebensdauer des verwendeten Materials ist nicht geringer als die angegebene.
  9. Hochwertiger Mastix, obwohl dicht, ist leichter als Wasser. Die Anzahl des Gewichts des verkauften Behälters mit dem Material sollte den Wert des Volumens nicht überschreiten, sonst ist es eine Fälschung.

Bituminöser Mastix zur Dachabdichtung mit eigenen Händen

Relativ gutes Material für die Abdichtung kann unabhängig hergestellt werden, was auch finanzielle Einsparungen ermöglicht.

Um Mastix mit Ihren eigenen Händen zu machen, benötigen Sie:

  • Bitumenstücke;
  • ein kleiner Ziegelstein und ein Metalltank;
  • Brennbares Feuermaterial.

Kochempfehlungen

Ein improvisierter Vertikalofen ist aus einem Ziegelstein zusammengesetzt, in dessen Mitte ein Feuer angezündet wird. Ein Metallbehälter wird darauf gelegt, Bitumenstücke werden hineingelegt, vorher in kleine Stücke geteilt. Das Bitumen wird zu einer flüssigen Masse schmelzen, aus der während des Kochvorgangs überschüssige Flüssigkeit verdampft. Während des Kochens sollte die Masse mit einem Holzstäbchen umgerührt werden, Abfallstücke sind zu beachten. Wenn der Schaum aufhört zu wirken, ist die überschüssige Flüssigkeit verdampft und das Bitumen ist fertig.

Ein Massenbottich wird von der Hitze entfernt und Mastix kann hergestellt werden. Volle Kochzeit - 3 Stunden.

Durch Verringerung der Schäumungsintensität wird allmählich ein Weichmacher zu dem Bitumen gegeben, die Zusammensetzung wird gemischt. Um die Dichte des Mastix zu erhöhen, wird Zement hinzugefügt. Die Kochtemperatur ist nicht höher als 190 ° C. Wenn Blasen mit gelben oder grünen Farbtönen erscheinen, entfernen Sie den Behälter aus dem Feuer.

Flüssiges Bitumen wird in einen anderen Metallbehälter gegossen und mit einem flüssigen Lösungsmittel auf der Basis von Benzin oder Kerosin zu gleichen Anteilen in der folgenden Reihenfolge gründlich gemischt:

  1. Der Lösungsmittelbehälter wurde bereits vorbereitet.
  2. Bitumen wird in kleinen Portionen mit einer Pfanne in das Lösungsmittel gegossen, die Masse wird intensiv bis zur Homogenität vermischt. Also Vorbereitung Mastix oder Primer.

Zur Lagerung wird die Zusammensetzung in einen Kunststoffbehälter ohne Füllstoff gegossen.

Der Prozess der Herstellung von Bitumen Mastix kann auf dem Video angesehen werden:

Kalt aufgetragener Dachkitt

  • Fertigmischung, die nur gerührt werden muss;
  • erfordert keine spezielle Ausrüstung und Fähigkeiten für die Anwendung;
  • die Menge der schädlichen Dämpfe in der Luft ist viel niedriger als bei heißem Mastix.

Dachmontage und Reparatur:

  • Die Oberfläche wird von Staub, Schmutz, Eisanhaftungen gereinigt, Risse und Risse werden durch die Zusammensetzung versiegelt;
  • es wird mit einer bituminösen Grundierung verarbeitet;
  • die Zusammensetzung wird mit einer dünnen Schicht mit einer harten Bürste, Rolle, Bürste, Spachtel oder in der Masse aufgetragen, die mit der Regel ausgeglichen wird;
  • das horizontale Dach benötigt mehr Materialschichten, Wasser bleibt auf dem geneigten Dach, so dass die Anzahl der Schichten reduziert werden kann;
  • An den Fugen der Verkleidung mit den Rohren der Lüftung, des Schornsteins, des Abflusses und in den Stellen der größten Ansammlung des Wassers wird es empfohlen, die Imprägnierung mit der Glasfaser- oder Glasfaserverstärkung zu verstärken;
  • um die Blasen auf dem weichen Dach zu füllen, werden sie kreuzweise geschnitten, der Hohlraum wird gereinigt, getrocknet und mit Mastix gefüllt, wonach die Kanten des Schnittes verbunden werden und ebenfalls mit der Verbindung verschmiert werden;
  • die letzte Schicht ist zum Schutz vor Überhitzung mit Kies oder grobem Sand bedeckt;
  • Bei Dacheindeckungen mit Dachmaterial dient Mastix als zuverlässiges Verbindungsmaterial, sowohl kalt als auch heiß.

Technische Eigenschaften von kalten Verbindungen einiger Hersteller

Bitumast

Das Material ist zum Abdichten von Rissen und Fugen in der Dachhaut, zum Abdichten von Fugen, zum Kleben von Walzgut, zur Dampfsperre von Dachsystemen bestimmt. Enthält ein Herbizid, das das Erscheinen von Pflanzen, Moosen und Flechten auf dem Dach verhindert. Ohne Toluol und andere giftige Substanzen.

  1. Trocknen der Schicht - bis zu 24 Stunden;
  2. nicht flüchtige Stoffe - 55%;
  3. die Erweichungstemperatur des trockenen Rückstands beträgt 90 ° C;
  4. Haftung:
    • mit Beton - 0,2 MPa;
    • mit Metall - 0,2 MPa;
  5. Wasseraufnahme in Tech. 24 h - 0,4%;
  6. keine Risse an der Ecke mit einem Krümmungsradius von 5 mm bei Temperaturen bis zu -5 ° C;
  7. Wasserdichtheit während 72 Stunden bei einem Druck von 0,001 MPa;
  8. Verbrauch - 0,5 l / m²;
  9. Schichtdicke - 0,5 mm.

Mastix-Wasseremulsion TechnoNIKOL 33

Das bituminöse Wasseremulsionsprodukt, modifiziert durch Latex und Polymeradditive, ohne organische Lösungsmittel.

  • Installation von Mastixdächern;
  • Imprägnierung vertieft in den Boden oder in Kontakt mit Feuchtigkeitsstrukturen;
  • interne Abdichtungseinrichtungen.
  1. Haftung mit Beton - 0,6 MPa;
  2. bedingte Stärke - 0,7 MPa;
  3. relative Dehnung beim Bruch - 900%;
  4. Wasseraufnahme während 24 h - 0,4%;
  5. der Gewichtsanteil eines Bindemittels mit einem Emulgator - 53-65%;
  6. maximale Stempeltemperatur während 5 h - 140 ° C;
  7. reißt nicht beim Biegen an Ecken mit einem Radius von 5 mm bei -25 ° C;
  8. wasserdicht während 24 Stunden unter einem Druck von 0,1 MPa;
  9. Erstarrungszeit - 24-72 Stunden;
  10. maximale Stärke - in 3-7 Tagen.

Heiß aufgetragener Dachkitt

Der Hauptvorteil von heißem Mastix ist die schnelle Erstarrung. Die gewalzten Materialien, die durch solche Struktur eingeklebt sind, halten sich in ein paar Minuten zuverlässig auf.

Heisser Mastix wird auf 160-180 ° C vorgewärmt, mit einem Spatel, Pinsel oder in der Masse aufgetragen, mit der Regel eingeebnet.

Eigenschaften einiger Hersteller heißem Mastix

TechnoNIKOL Nummer 41 (Eureka)

Bitumen-Polymer-Mastix zur Reparatur, Installation und Abdichtung des Daches. In fester Form geliefert.

  1. Erweichungstemperatur - 105 ° C;
  2. Haftfestigkeit des gewalzten Materials mit Beton und Metall - 0,15 MPa;
  3. Haftung bei einer Temperatur von + 20 ° C:
    • mit Beton - 0,2 MPa;
    • mit Metall - 0,25 MPa;
  4. Haftung bei -20 ° C:
    • mit Beton - 0,8 MPa;
    • mit Metall - 1 MPa;
  5. Bindungsstärke - 4 kN / m;
  6. Wasseraufnahme während 24 h - 1%;
  7. bedingte Festigkeit - 0,2 MPa;
  8. relative Dehnung beim Bruch - 1100%;

Mastic ist zum Verkleben von Rollenware, zum Einbetten von Schlaglöchern und Rissen im Dach bis zu einer Tiefe von 5 mm und zum Beschichten von Abdichtungen bestimmt.

Es wird in Briketts in Form von festen Stücken oxidiertem Bitumen geliefert. Vor dem Auftragen wird geschmolzen und bei konstanter Temperatur von 160-180 ° C gekocht. Es wird auf die mit Primer behandelte Oberfläche aufgetragen.

  1. Verpackungsgewicht - 20-40 kg;
  2. Erweichungstemperatur - 85 ° C;
  3. Haftung mit Beton und Metall - 0,1 MPa;
  4. Bindungsstärke - 4 kN / m.

Für eine richtige Behandlung der Dachdeckung mit Mastix sind auf die eine oder andere Weise Erfahrung und Geschicklichkeit erforderlich. Wenn sie abwesend sind, ist es besser, sich mit den Dachdecker-Spezialisten in Verbindung zu setzen.

Mastixdach: Arten und Umfang des Materials

Bei der Anordnung der Dächer wird immer mehr Material wie Dachkitt verwendet. Dies sind künstliche Mischungen, die organische Bindemittel, mineralische und modifizierende Zusätze enthalten. Mastix kann als Hilfsmaterial bei der Konstruktion eines weichen Daches verwendet werden, und einige Arten von Mastix werden als unabhängige Dachbeschichtung verwendet. Es wird sehr nützlich für diejenigen sein, die Dacharbeiten durchführen müssen, um sich mit den Sorten von Mastix vertraut zu machen, die im modernen Bau verwendet werden.

Roofing Mastic genannt speziell erstellte Mischung für die Installation und Reparatur des Daches verwendet. Mastix ist eine flüssige Substanz, die mit einer Walze oder einem Pinsel auf den Untergrund aufgetragen wird. Nach dem Erstarren der Zusammensetzung bildet sich eine feste, aber elastische Beschichtung.

Der Hauptvorteil von Mastix ist, dass es sogar auf den schwierigsten Teilen des Daches angewendet werden kann, wo das Verlegen von Rollen oder anderen Dachmaterialien unmöglich ist. Überlegen Sie sich, welche Zusammensetzung Dachmastix hat, in welchen Bereichen dieses Materials verwendet wird.

Arten von Mastix

So ist Mastix ein praktisches imprägnierndes Material auf organischer Basis. Die Zusammensetzung des modernen Mastix umfasst eine Vielzahl modifizierender Additive, die die Leistungsfähigkeit des Materials deutlich verbessern. Durch das Trocknen in der Luft wird Mastix zu einer monolithischen Folie, die eine zuverlässige Barriere gegen Wasser darstellt.

Alle Arten von Mastix in modernen Bedingungen verwendet werden kann in zwei Arten unterteilt werden. Dies sind kalte und heiße Formulierungen. Für die kalte Anwendung hergestellte Knetmassen müssen vor dem Gebrauch nicht vorgewärmt werden. Es ist jedoch möglich, mit solchen Mastix nur bei warmem Wetter zu arbeiten.

Tipp! Wenn Sie bei kaltem Wetter, bei einer Temperatur unter plus fünf Grad, mit "kaltem" Mastix arbeiten müssen, müssen Sie die Zusammensetzung ein wenig vor dem Auftragen aufwärmen.

Heiße Kitte werden hauptsächlich bei der Verlegung von Rollenmaterialien verwendet. Solche Verbindungen müssen vor der Verwendung auf hohe Temperaturen erhitzt werden.

Tipp! Die Temperatur des Erhitzens hängt von der Zusammensetzung des verwendeten Materials ab, so erfordert die bituminöse Dachdeckung von GOST 2889-80 eine Erwärmung auf 160 Grad, und der Mastix auf Teerbasis ist bereit, aufgebracht zu werden, wenn er auf 130 Grad erhitzt wird.

Beide Mastixarten ermöglichen Ihnen eine Beschichtung mit hoher Feuchtigkeitsbeständigkeit und zeichnen sich durch gute Hafteigenschaften aus.

Mastix-Anwendungen

So können Abdichtungskitte in folgenden Fällen verwendet werden:

  • Beim Bau neuer Dächer.
  • Zum Kleben von Materialien bei der Herstellung einer Beschichtung aus gewalzten Materialien.
  • Zur Abdichtung an der Verbindungsstelle der Beschichtung zu vertikalen Flächen.
  • Bei Reparaturarbeiten. Mastix können verwendet werden, um Risse und Hohlräume in der Beschichtung zu füllen;
  • Herstellung von Abdichtungsbeschichtungen für den Bau von Schwimmbädern und Springbrunnen.
  • Um eine Korrosionsschutzbeschichtung auf einer Metalloberfläche zu erzeugen.

Mastic Klassifizierung

Heute wird eine ausreichend große Auswahl an Mastix hergestellt. In Abhängigkeit von der Art des Bindemittels, das zur Herstellung von Mastix verwendet wird, werden die folgenden Typen unterschieden:

  • Teer;
  • Bit-Bitumen;
  • Bitumen-Polymer;
  • Gummi-Bitumen;
  • Bitumen-Latex.

Als Füllstoffe bei der Herstellung von Mastix verwendet Asbest, Mineralfaser Kurzfaserwolle, Kalksteinpulver, Ziegel, Talk, Quarz, etc. Die Verwendung von Füllstoff erhöht die mechanische Festigkeit der Beschichtung, reduziert ihre Zerbrechlichkeit, reduziert den Verbrauch von Bindemittel.

Mastix Bitumen

Dachbitumen-Mastix wird auf der Basis eines Ölraffinerieprodukts hergestellt. Dieses Produkt ist eine homogene Zusammensetzung aus Bitumen und verschiedenen Additiven. Bitumen-Mastix wird zum Verkleben von Walzwerkstoffen auf dem Dach, zum Verkleben (Verkleben von Fugen) sowie zur Herstellung von Mastixdächern verwendet.

Abhängig von der Marke der Mastix, können bituminöse Dach-Heiß-Spezifikationen die folgenden haben:

  • Schmelztemperatur - von 55 bis 92 Grad;
  • Hitzebeständigkeit (die Fähigkeit, die Struktur für mindestens 5 Stunden unter der Wirkung der Temperatur zu erhalten) - von 55 bis 85 Grad;
  • Flexibilität bei einer Temperatur von etwa 20 Grad an einer Stange mit einem Durchmesser von 10 bis 30 mm.

Tipp! Um eine kalte Version von Bitumenmastix zu erhalten, werden organische Lösungsmittel und Weichmacher in die Zusammensetzung des Materials eingebracht. Beim Trocknen der Beschichtung verdampfen die Lösungsmittel und der Mastix wird zu einem elastischen Film.

Gummi-Bitumen-Mastix

Kaltmastix Bitumendach wird aus einer Mischung von Bitumen, Gummigranulat, Antiseptika und Weichmachern hergestellt. Dieser Mastix ist elastischer und flexibler. Der Umfang ist ähnlich wie Bitumen Mastix.

Bitumen-Latex-Mastix

Beim Mischen von Bitumen- und Latexemulsionen ist der Kitt ein Bitumen-Latex-Dach. Diese Art von Bedachungsmaterial wird bei einer Temperatur von nicht mehr als +40 Grad hergestellt, wobei für die Produktion gewöhnliche Mischer verwendet werden. Der von der Industrie hergestellte Mastix ist eine bituminöse Latexdeckung - die technischen Eigenschaften haben folgendes:

  • Die Haftfestigkeit des Mastix mit der Basis beträgt nicht weniger als 0,15 MPa, und wenn er drei Tage nach der Anwendung gemessen wird, sollte dieser Indikator 30 MPa erreichen
  • Viskosität - von 70 bis 160 Pa;

Außerdem hat Mastix eine hohe Hitzebeständigkeit und Umweltfreundlichkeit, die Zusammensetzung gibt keine flüchtigen Substanzen in die Atmosphäre ab.

Bitumen-Polymer-Zusammensetzungen

Dies ist ein umweltfreundliches Isoliermaterial, mit dem Sie viele verschiedene technische Probleme lösen können. Mit ihrer Hilfe wird nicht nur die Einrichtung und Reparatur von Dächern durchgeführt, dieses Material kann erfolgreich zur Abdichtung von Wänden und Fundamenten verwendet werden.

Technische Eigenschaften des Materials kombinieren die besten Eigenschaften von Bitumen und modernen polymeren Materialien. Eine der Varianten der Bitumen-Polymer-Variante des Isoliermaterials ist der slawische Dachkitt.

Dieser Mastix hat eine hohe Haftung, er kann nicht nur auf Beton, sondern auch auf Holz oder Metall aufgetragen werden. Mastic kann auch bei moderaten negativen Temperaturen verwendet werden.

Teer Mastix

Zur Herstellung dieses wasserabweisenden Materials wird Teerbinder verwendet. Mastix sind kalt und heiß Anwendung. Dieses Material wird zur Durchführung von Dach- oder Wasserabdichtungsarbeiten unter Verwendung von Teermaterialien verwendet. Darüber hinaus ist diese Art von Mastix geeignet für die Arbeit mit verschiedenen Arten von Dächern.

Dachabdichtungen sind also Abdichtungsmaterialien, die häufig für die Installation und Reparatur des Daches verwendet werden. Es gibt verschiedene Arten von Mastix. Bei der Auswahl von Mastix ist es wichtig, moderne Materialien zu bevorzugen. Zum Beispiel ist die Dachdeckmasse von TechnoNIKOL 21 TechnoMost ein vielseitiges, komplett gebrauchsfertiges Material, das einfach mit Spachtel, Pinsel oder Rolle auf den Untergrund aufgetragen wird.

Mastix TECHNONIKOL №33

Struktur: der bituminöse Wasseremulsionsmastix modifiziert durch Latex und polymere Modifikatoren. Enthält keine organischen Lösungsmittel.

Anwendung

  • Abdichten von Bauwerken, die im Boden vergraben sind und in Kontakt mit einer feuchten Umgebung stehen (Fundamente, Keller, Pfähle);
  • Gerätekittdächer;
  • Abdichtung des Innenraums (Badezimmer, Fußböden von Schwimmbecken, Balkonen, Keller).

Anwendungsmethoden

  • manuell (Roller oder Pinsel)
  • mechanisiert durch Installation von RX-28 oder ähnlichem

In der mechanisierten Methode des Auftragens von wasserbasiertem Mastix auf die Unterlage mit der Anlage zum Airless-Spritzen. Zur Steigerung der Produktivität (Verkürzung der Aushärtezeit der Abdichtung) wird Bitumenkitt mit einer Gerinnungsmittellösung (Calciumchlorid hydratisiert, wässrige Lösung 10-12%, 25 Liter Wasser 4 kg Salz) mit einer Zweikanalanlage im Verhältnis Koaguliermittellösung zu Mastix 1 besprüht: 8

Verbrauch pro 1 m2

Der Verbrauch für die Abdichtung beträgt 3,5-4,5 kg / m2, für eine Dacheindeckung 4,5-5,5 kg / m2.

* Die Lebensdauer des Materials ohne besonderen Schutz vor UV-Strahlung auf Dächern, berechnet nach der von TSNIIPromzdaniy entwickelten Methode.

Verpackung

Metallfässer von 200 Litern.

Preis

Mastix TECHNONICOL Nr. 33 (200 kg) - 194,52 Rubel / kg

MAST TECHNONIKOL Nr. 33 (200 kg) - 38904,00 reiben / Fass

Anwendungstechnik
(mechanisierte Methode)

Bitumen-Latex Mastix TECHNONIKOL Nr. 33 wird in 1 Schicht auf den Untergrund aufgetragen. Die zulässige Mindestdicke einer trockenen Abdichtungsbeschichtung beträgt 2 mm, was einer Nassschichtdicke von mindestens 3,5 mm entsprechen sollte.

Die Dünnschichtabdichtung sollte mit Schichten von mindestens 2 mm Dicke, für Oberflächen ohne hydrostatischen Druck in einer Tiefe von 5 m und einer Schichtdicke von 4 mm in einer Tiefe von 10 m versehen werden.

Für die Oberflächen unter hydrostatischem Druck auf die Grundierung von mindestens 4 mm in einer Tiefe von 10 m und 6 mm in einer Tiefe von 20 m ist eine verstärkte (Dickschicht-) Abdichtung vorzusehen.

Ausrüstung

Verwenden Sie für die Anwendung von MAST TECHNONICOL Nr. 33 ein zweikanaliges Misch-Dosiergerät (Installation von RX-27 oder Analoga).

Die Verwendung des Geräts bietet einen vollständigen technologischen Arbeitszyklus - Versorgung und Anwendung auf der Oberfläche mit einer zweikanaligen Sprühpistole. Die Verwendung des Geräts bietet einen kontinuierlichen technologischen Zyklus von Produktionsarbeiten innerhalb der Grenzen.

Imprägnierung Verstärkung

Es ist notwendig, eine Oberflächenverstärkung mit Fiberglasmaterialien (Fiberglas, Fiberglas) oder Geotextil mit einer Dichte von 100 bis 150 g / in den kritischen Bereichen der Baukonstruktionen, insbesondere an den Verbindungsstellen, Fugen, Wasserauffangtrichter usw., sowie der Notwendigkeit einer zusätzlichen Nivellierung der vorbereiteten Oberflächen durchzuführen. m2 Es ist auch möglich, solche "Problem" -Plätze mit Rollenmaterialien zu verstärken.

Bei der Vorbereitung der Oberfläche wird die Armierung auf die MASK TECHNONIKOL Nr. 33 Schicht aufgetragen, die von Hand aufgetragen und mit einer Rolle aufgerollt wird.

Das Verstärkungsmaterial sollte dicht an der Basis über die gesamte Oberfläche anliegen, ohne dass sich darunter Hohlräume bilden. Auf die Oberfläche der Bewehrung wurde erneut eine Schicht aus wasserbasiertem Mastix aufgetragen.

Beim Übergang von einer horizontalen zu einer vertikalen Fläche muss die Fläche horizontal und vertikal um 15-20 cm verstärkt werden.

Mastic Dusting

Um Mastix auf die Grundmauer aufzubringen, beträgt der Abstand zwischen Stütz- und Grundmauer mindestens 1 m.

Vor dem Auftragen der Grundierung muss die zu schützende Oberfläche sorgfältig grundiert werden (Grundierung Bitumen oder Mastix ohne Koagulierungsmittel, Verbrauch 0,25-0,35 g / m2), ohne Bildung von Tümpeln mit natürlicher Zwischentrocknung. Primer-Anwendung sollte an der Spitze beginnen.

Die anschließende Anwendung von MAST TECHNONICOL Nr. 33 (zusammen mit der Koagulationsmittellösung) erfolgt erst nach vollständiger Trocknung der Grundierung. Der Auftrag der Bitumen-Latex-Beschichtung von Mastic Nr. 33 sollte vom tiefsten Punkt der isolierten Oberfläche aus erfolgen, damit das bei der Verarbeitung aus dem Material freigesetzte Prozesswasser das zu versprühende Substrat nicht benetzt.

Beim Sprühen wird der Konvergenzwinkel der Brenner so eingestellt, dass die Komponenten gleichmäßig in eine gleichmäßig versprühte Feinmasse übergehen. Der Abstand zwischen den Düsen und der Oberfläche während des Auftragens beträgt 50-70 cm Der Abstand von den Düsen bis zum Überlappungspunkt der Materialien sollte mindestens 20 cm betragen, so dass die Komponenten vollständig und qualitativ in der Luft gemischt werden, bevor sie auf das Substrat auftreffen. Der Neigungswinkel des Sprühstrahls von der geschützten Oberfläche sollte innerhalb von 90 ° ± 30 ° liegen.

Die Wasseremulsion Mastic TECHNONICOL Nr. 33 wird in breiten Streifen auf die Oberfläche aufgetragen
1-1,5 m gleichmäßige Schicht von glatten, wiederholten Durchgängen, ohne Lücken über die gesamte Länge der zu schützenden Oberfläche. Um eine kontinuierliche Beschichtung zu erhalten, müssen die Streifen die zuvor abgelagerten 20 cm überlappen.

Trocknungszeit

  • Trocknen zu "Otlip" - 1 Minute;
  • Oberflächentrocknung - 1-4 Stunden;
  • Härtung - 24-72 Stunden;
  • Die Endfestigkeit beträgt 3 bis 7 Tage (bei + 20 ° C und einer Luftfeuchtigkeit von 55%).

Die Abdichtungsschicht von MAST TECHNONICOL Nr. 33 gilt als eher trocken, wenn sie beim Gehen nicht klebt. Wasserbasierende Mastix Nr. 33 kann bei Lufttemperaturen von nicht weniger als + 5 ° C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von nicht mehr als 90% bei Mastixtemperaturen von nicht weniger als + 15 ° C angewendet werden.

Abdichtungsschutz

Bei der Konstruktion einer Abdichtung aus Mastix Nr. 33 muss der Schutz vor mechanischen Einwirkungen gewährleistet sein (siehe Abschnitt "Abdichtungssystem - Abdichtungsschutz"). Bei einem negativen (Reiß-) Druck sollte eine Druckschutzstruktur vorgesehen werden.

Lackmaterialien

Heute gibt es eine riesige Auswahl an Dachmaterialien, und ihre Anzahl steigt jedes Jahr. Aber es gibt eine Reihe von Materialien, deren Qualität seit einem Jahrzehnt getestet wird, und daher nimmt ihre Popularität nicht ab. Zum Beispiel bleibt Dachmastix für flach oder mit einer leichten Neigung des Daches gefragt. Aber seine Zusammensetzung ändert sich. Der Artikel diskutiert die Wahl des Dachmastix und die Methode seiner Anwendung.

Inhalt:

Die Auswahl an Materialien für ein Flachdach ist nicht so breit. Dies ist ein klassisches Dachmaterial oder moderne Rollenmaterialien. Wenn im ersten Fall die Arbeit eher mühsam und schwierig ist, ist sie im zweiten Fall teuer und erfordert den Einsatz spezieller Ausrüstung. Vor diesem Hintergrund sieht die Verwendung von Bitumenkitt zur Abdichtung des Daches sehr vorteilhaft aus. Es lässt sich einfach anwenden, erstellt eine monolithische Ebene, und um damit arbeiten zu können, benötigen Sie ein Minimum an Werkzeugen.

Eigenschaften von Dachkitt

  • Die Mastixüberdachung wird auf der Basis von Bitumen hergestellt, jedoch unter Hinzufügung verschiedener verwandter Komponenten. Es ist eine flüssige Masse mit einer hohen Viskosität von Schwarz und einem starken Geruch. Es ist gleichmäßig verteilt über die gesamte Oberfläche der Dachwalze mit einem langen Stiel oder Pinsel als Basisschicht. Oder verwenden Sie für die Reparatur, auf separaten Websites.
  • Trockene Zusammensetzung, bei trockenem und warmem Wetter, während des Tages. Dies ist wichtig zu berücksichtigen, da es in den meisten Fällen notwendig ist, es in mehreren Schichten aufzutragen, damit die vorherige vollständig trocknen kann.
  • Abhängig von der Dicke der aufgebrachten Schicht wird nach dem Trocknen ein elastischer und haltbarer Film mit einer Dicke von 4-6 mm erhalten. Es ist widerstandsfähig gegen mechanische Beschädigungen, frostsicher und lässt absolut keine Feuchtigkeit.
  • Bituminöse Dachmastix ist eine ausgezeichnete Option für Garagen und andere Gebäude mit einer Dachneigung von nicht mehr als 30 Grad. Da dies die einzige Einschränkung in seiner Anwendung ist.

Tipp: Egal, wie gut ein Flachdach gemacht wird, es hat Konvexitäten und Rillen auf der Oberfläche. An diesen Stellen sollte die Mastixschicht dicker sein, da sich dort im Laufe der Zeit Wasser ansammeln und die Beschichtung allmählich zerstören wird.

Arten von Dachkitt

Bitumen Mastix ist in verschiedene Typen unterteilt, abhängig von der Zusammensetzung und dem Zweck.

  • Dach-Polymer-Mastix. Es hat eine längere Haltbarkeit. Bei der Anwendung bildet sich eine dauerhafte Schutzschicht mit hoher Hitzebeständigkeit und Elastizität bei hohen und niedrigen Temperaturen. Sie werden für Holz, Beton oder Metall verwendet;
  • Dachmastix Bitumen-Latex. Es hat eine kürzere Trocknungszeit, was besonders bei Reparaturarbeiten wichtig ist. Es hat eine gute Haftung bei fast allen Arten von Überdachungen. Widersteht hohen Temperaturen (bis +70 ° C) und schmilzt nicht. Zahlreiche Tests haben gezeigt, dass die bituminöse Latexbeschichtung kein Wasser durchlässt, sie ist resistent gegen extreme Temperaturen und UV-Strahlung;
  • Gummi-Bitumen-Mastix wird verwendet, wenn Sie eine hochwertige Isolierung oder als die Hauptfeststoffschicht erstellen möchten. Es ist nicht für Teilreparaturen geeignet.

Dachmastix wird zusätzlich in Zweikomponenten- und Einkomponenten-Komponenten unterteilt. Wenn die letzteren bereits in der fertigen Form verkauft werden und alles, was damit zu tun ist, einfach mit einem Pinsel auf die Oberfläche aufgetragen wird, dann müssen zweikomponentige im Voraus vorbereitet werden. Dazu wird es in den gewünschten vom Hersteller auf dem Etikett angegebenen Anteilen gemischt. Meistens impliziert die Zusammensetzung von Dachmastix die Anwesenheit von Komponenten, die, wenn kombiniert, nicht für eine lange Zeit gelagert werden können. Daher wird für eine hochwertige Abdichtung empfohlen, eine Zwei-Komponenten-Zusammensetzung zu wählen.

Vor- und Nachteile von Dachkitt

Nicht umsonst ist Bitumen-Mastix immer noch die beliebteste Lösung, wenn Sie ein Flachdach wasserdicht machen müssen. Vor allem, wenn die Arbeit unabhängig geplant werden soll. Die Vorteile umfassen:

  • Feuchtigkeitsbeständigkeit. Es ist in der Lage, hohen Wasserdruck für lange Zeit ohne Leistungsverlust auszuhalten;
  • niedrige Kosten. Und der Unterschied liegt nicht nur im Preis der Komposition. Bei der Verwendung ist es nicht notwendig, ein Team von professionellen Dachdeckern mit Ausrüstung für das Kleben von teuren Rollendächern zu engagieren;
  • Benutzerfreundlichkeit. Es ist einfach, als eine Rolle und einen breiten Pinsel anzuwenden. Aufgrund der Viskosität wird Bitumenkitt gleichmäßig ohne zusätzlichen Aufwand verteilt;
  • UV-Beständigkeit. Unter den sengenden Sonnenstrahlen benötigt das Bitumendach jahrelang keine Reparatur, da der gebildete Film eine hohe UV-Beständigkeit aufweist. Außerdem oxidiert es nicht und korrodiert nicht.

Aber trotz all der oben genannten positiven Eigenschaften ist es notwendig, die Nachteile zu erwähnen:

  • die Unfähigkeit, an einem Tag Arbeit zu verrichten. Dies liegt daran, dass empfohlen wird, mindestens 3 Schichten von jeweils 1-2 mm aufzutragen. Und da es mindestens einen Tag zum Trocknen braucht, wird sich die Arbeit verzögern;
  • nicht geeignet für Dächer mit einem Winkel von mehr als 30 Grad;
  • es ist möglich, nur in einer warmen Jahreszeit bei positiven Temperaturen damit zu arbeiten.

Die wichtigsten Hersteller von Dachkitt

Der Markt wird durch Bitumen Mastix von mehreren Dutzend Herstellern vertreten. Alle von ihnen sind in der Zusammensetzung ähnlich und sind in der gleichen Preiskategorie. Darunter sind mehrere Marken, die sich bereits erfolgreich etabliert haben.

  • KrasKo Dachmastix. Dies ist ein inländischer Hersteller, dessen Werke sich in Moskau befinden. Sie produzieren Bitumenverbindungen von hervorragender Qualität zu günstigen Preisen. Die meisten ihrer Zusammensetzungen sind Mehrkomponenten. Die Kosten reichen von 200-300 Rubel / kg.
  • Mastic für Dach GidroLux. Die Hauptrichtung ihrer Tätigkeit basiert auf der Herstellung von Bitumen-Polymer-Mastix. Diese Verbindungen werden für niedrigen Verbrauch und angemessenen Preis geschätzt. Die Qualität der resultierenden Schicht hat ausgezeichnete Eigenschaften. Der Preis übersteigt 350-400 Rubel / kg nicht.
  • Dachkitt Tegeron. Bis vor kurzem war dieser ukrainische Hersteller auf dem russischen Baumarkt stark vertreten. Trotz der geringen Qualität der Verpackung ist es eine qualitativ hochwertige und zuverlässige Zusammensetzung zu einem niedrigen Preis. Also, 1 kg Mastix kostet von 70 Rubel.
  • Spachteltechnik TechnoNIKOL. Sie gilt als inoffizieller Marktführer in diesem Produktsegment. Es existiert seit vielen Jahren, in denen der Mastix verbessert wurde und das Material auf das Weltniveau ging. Preis im Durchschnitt 3000rub / 20kg und hängt von der Marke ab.

Also, diese Firma bietet Material an:

  • "Eureka - 41". Es kann verwendet werden, um eine neue Bedachung zu erstellen, sowie für Teilreparaturen oder als Abdichtung. Verfügbar für kalte und heiße Verwendung;
  • "TechnoMost - 21". Diese hochfeste Beschichtung wird bereits in gebrauchsfertiger Form verkauft. In der Zusammensetzung der Hauptbestandteil des Bitumens, Gummi zugesetzt, verschiedene Lösungsmittel und spezielle Zusatzstoffe. Dadurch ist die Dachbedeckung nicht nur feuchtigkeitsbeständig, sondern auch elastisch und hitzebeständig;
  • "Wasseremulsionskitt - 33". Es gibt keine Lösungsmittel in seiner Zusammensetzung. Diese universelle Zusammensetzung eignet sich für die Einrichtung eines neuen Daches und für Reparaturarbeiten;
  • AquaMast. Dies ist ein Kaltdachmastix auf der Basis von Bitumen und Gummi. Es ist eines der teuersten seiner Linie, aber wenn es vollständig getrocknet ist, erzeugt es eine extrem haltbare Beschichtung, die für bestehende Dächer geeignet ist. Darüber hinaus ist dieses Dach in der Lage, einer größeren Anzahl von Gefrierabtauzyklen zu widerstehen, was besonders in Zentralrussland und in den nördlichen Regionen von Bedeutung ist.

Wie Dachmastix auswählen

Zuallererst muss man sich darauf verlassen, welche Art von Arbeit durchgeführt wird und unter welchen Bedingungen.

  • Um eine Teilabdichtung herzustellen oder einzelne Teile eines Flachdaches zu reparieren, empfiehlt sich am besten Bitumen-Latex-Mastix. Es hat eine höhere Elastizität und Fließfähigkeit, was besonders beim Füllen kleiner Risse gut ist.
  • Bitumen-Kautschuk-Zusammensetzung hat ähnliche Eigenschaften. Es wird jedoch empfohlen, das Dach mit einer monolithischen Schicht zu bedecken oder einzelne Elemente, z. B. vertikale Kanten auf einem Flachdach, abzudichten.
  • Wenn jedoch ein nutzbares Dach entsteht, auf dem weitere Bewegungen geplant sind, ist es besser, langlebige Polymer-Bitumen-Mastix zu wählen.
  • Für billige Reparaturen, zum Beispiel das Dach einer Garage, ist es besser, die billigste übliche bituminöse oder teerartige Zusammensetzung zu kaufen. Der Verbrauch ist etwas höher, und das Ergebnis ist nicht so dauerhaft, aber die endgültigen Kosten sind manchmal das entscheidende Argument.
  • Wenn die Arbeit zum ersten Mal durchgeführt wird und es keine Erfahrung gibt, ist es am besten, die einfach zu bedienende Ein-Komponenten-Zusammensetzung zu kaufen. Für eine professionelle Abdeckung benötigen Sie einen Zweikomponenten-Mastix.

Nuancen beim Arbeiten mit Dachmastix

Aber egal wie hochwertig und teuer die Zusammensetzung der Dachmastix gekauft wurde, wenn die Technologie ihrer Anwendung nicht befolgt wird, wird die Betriebszeit erheblich verkürzt. Abhängig vom Dachwinkel wird eine unterschiedliche Anzahl von Mastixschichten und speziellen Verstärkungspolstern hergestellt:

  • bei dem maximal zulässigen Neigungswinkel von 20-30 Grad besteht der Kuchen aus 3 Schichten des Bitumenmastix selbst, 2 verstärkend und oben 1 Schicht der Schutzfarbe;
  • wenn die Neigung von 10 bis 15 Grad ist, dann genügen 2 Mastixschichten, auch 2 Verstärkungsschichten und über 1 Farbschicht;
  • Bei einer Dachneigung von bis zu 10 Grad werden 3 Schichten Mastix hergestellt, 2 Schichten Verstärkung und Kies oder Schotter wird über die Schicht gegossen.

Tipp: Zusätzlich zur Selbstanwendung kann heißer Bitumen-Dachkitt zur Befestigung von modernen Rollendächern für Flachdächer verwendet werden.

Neben der Hauptdachfläche gibt es mehrere Dachelemente, die das Aufbringen zusätzlicher Schichten erfordern. Also, für hochwertige Dämmung Endov oder Überhänge müssen eine zusätzliche 2 Schichten der Verstärkung. Aber bei der Verbindung von flachen Bereichen mit vertikalen (Wände, Lüftungsschachteln usw.) müssen Sie nicht nur zwei weitere Bitumenmastixschichten auftragen, sondern auch Kies mit Feinanteil darüber gießen und vollständig darin versenken.

Mastixdächer können in mehrere Typen unterteilt werden: verstärkt unverstärkt und kombiniert. Sowie durch die Methode der Verwendung der Zusammensetzung für heiß und kalt. Dachkaltkitt enthält organische Lösungsmittel. Dies ermöglicht es Ihnen, ohne Heizung zu verwenden, wenn die Lufttemperatur nicht unter +5 ° C liegt. Wenn eine solche Zusammensetzung auch Polymerkomponenten aufweist, verbessert dies ihre Leistungsfähigkeit erheblich. Im Gegensatz dazu erfordert heißer Dachmastix ein Vorheizen auf einem tragbaren Brenner auf mindestens 150-160 ° C.

Tipp: Bevor Sie Bitumen-Mastix auf das Dach auftragen, müssen Sie die Oberfläche mit einer Imprägniermasse, z. B. einer Grundierung, grundieren.

Wie Dachmastix zu verwenden

  • Die erste ist die vorbereitende Arbeit. Der gesamte Müll wird von der Dachoberfläche entfernt und wenn möglich mit Wasser gewaschen, um den Staub zu entfernen.
  • Dann, basierend auf dem Neigungswinkel des Daches, Mastix oder Gießen und Nivellierung auf die Oberfläche, oder malen mit einem Pinsel.
  • Je nach Art der gewählten Zusammensetzung wird der Mastix kalt oder heiß bearbeitet. Im zweiten Fall ist es notwendig, einen tragbaren Gasbrenner vorzubereiten, der den Bitumenmastix auf die gewünschte Temperatur erhitzen und während der gesamten Arbeit aufrechterhalten kann. Die Dicke der Schicht sollte ungefähr 1 mm betragen, aber ihre Anzahl hängt direkt vom Neigungswinkel des Daches ab - je kleiner sie ist, desto größer sind sie. Es ist jedoch wichtig, nicht zu vergessen, dass vor dem Auftragen der nachfolgenden Schichten die vorherige vollständig trocken sein sollte, was mindestens einen Tag dauert.
  • Der Verbrauch von Dachmastix hängt von den Eigenschaften der Deckung und von der Art der Anwendung ab. Aber im Durchschnitt ist diese Zahl 1,3-1,5 kg / m2.
  • Für eine höhere mechanische Festigkeit wird unmittelbar nach dem Auftragen Kies auf die obere Mastixschicht gegossen und vollständig eingebettet. Wenn die Beschichtung in einer Kombination hergestellt wurde, wird empfohlen, die Färbung als Schutzschicht aufzutragen.
  • Wenn Verstärkungsschichten benötigt werden, dann wird Glasfaser für sie verwendet. Sie können damit nur mit Handschuhen arbeiten, da es sonst zu starkem Juckreiz kommt. Über den Mastix großzügig breiten Spatel verteilen.

Mastic Bedachungskosten

Dachkitt ist ein vielseitiger und multifunktionaler Werkstoff. Es erzeugt nicht nur eine hochfeste und feuchtigkeitsbeständige Beschichtung auf Flachdächern, sondern spart auch Zeit und Geld bei der Arbeit.

  • Die Gesamtkosten werden wesentlich niedriger sein als bei der Verwendung von modernen Rollenmaterialien, es ist dieser Faktor, der diese Produkte immer noch auf dem Höhepunkt der Popularität hält. Ein Mastix-Dach ist nicht nur für die Arbeit mit kleinen Dächern, sondern auch für große Objekte wie Geschäfte, Kindergärten und Schulen gefragt.
  • Um die Kosten zu berechnen, muss man vom Materialverbrauch ausgehen, der vom Hersteller auf der Verpackung angegeben ist. Zum Beispiel sagt die bituminöse Dachmastix technoNIKOL Verbrauch von ca. 1,5 kg / m2. So benötigt eine Schicht für die Dachgröße von 5x5 m 38 kg, was 6000 bis 12000 Rubel entspricht, je nach Marke.
  • Für zusätzliche Stärke wird empfohlen, Kies oder Schotter aus einer kleinen Fraktion zu gießen. Auf dem Dach dieser Größe ist 1 Anhänger eines Autos ziemlich genug, und es bedeutet, dass 0,5 Tonnen nicht mehr als 500 Rubel kosten werden.