Keramischer Kaminblock

Sie können Keramikblöcke für den Schornstein in Woronesch zu einem Preis von 3 025 Rubel pro Kubikmeter kaufen. Sie sind beliebt bei Materialien für den Bau von Kaminen. Aber fertig gebaute, breite und hohe Strukturen (etwa 2 m) haben oft einen überschätzten Preis.

Falten Sie den Schornstein für ein Bad unabhängig, mit Keramikblöcken wird einfach und profitabel. Sie sind gebrannter Lehm mit kleinen Luftblasen.

Jetzt auf dem Markt finden Sie eine Menge von keramischen Produkten, einschließlich mit Löchern von etwa 210 mm zum Absaugen von Luftmassen und andere Aufgaben, die die Anordnung des Schornsteins in einem privaten Landhaus oder Bad verfolgen.

Warum keramische Blöcke

Schornsteinbewegungen und Lüftungskanäle in ihnen können schnell verlegt werden, und sie dienen für eine lange Zeit, da Ceramoblocks die folgenden Vorteile haben:

  • Leichtigkeit Mit dem gleichen Volumen sind sie um ein Vielfaches leichter als ein klassischer Ziegel. Dies reduziert die Belastung des Fundaments und Sie können einen Baumeister und nicht die Brigade arbeiten.
  • Beständigkeit gegen extreme Temperaturen. Ihre Frostbeständigkeit beginnt bei F50, was bedeutet, dass sie ihre Eigenschaften nicht verlieren und ihre ideale Form bei 50 Zyklen des vollständigen Einfrierens und Auftauens behalten. Sie haben keine Angst vor dem Erhitzen, da sie bei Temperaturen um 900 Grad hergestellt wurden.
  • Stellen Sie Raum innerhalb der Metallrohre zur Verfügung, die Hitze zu den oberen Stockwerken und zu anderen Bereichen des Hauses mitteilen können.

Durch die poröse Struktur hält sich der Schornstein aus Keramikblöcken gut warm und reduziert das Risiko von Kondenswasserbildung an den Außenwänden. Wenn die Temperatur in Ihrer Heizeinheit hoch ist, besteht die Gefahr der Beschädigung und des Verlustes der physikalischen Eigenschaften des Produktes, in solchen Fällen ist es besser, spezialisierte Schamottesteine ​​zu verwenden.

Kaminblöcke: Gebrauch und Installation

Gute Traktion - eine Garantie für gute Wärme. Der Kraftstoffverbrauch, die Effizienz seiner Verbrennung, die Menge an Abfall und die damit verbundene Notwendigkeit, den Schornstein und den Ofen zu reinigen - all diese Faktoren werden durch das Vorhandensein oder Fehlen von Schub bestimmt. Letzteres hängt von der Qualität des Schornsteins ab.

Typ Kaminzug

Block oder Ziegel?

Vor nicht allzu langer Zeit wurde das Problem ausschließlich zugunsten des gemauerten Schornsteins entschieden, da andere Optionen nicht in Betracht gezogen wurden. Und tatsächlich hängt die Qualität des gemauerten Schornsteins nicht so sehr von den Materialien ab, sondern von der Qualität der Installation. Ein wesentlicher Nachteil dieses Schornsteins ist sein hohes Gewicht und die hohe Arbeitsintensität des Stylingprozesses. Die Möglichkeit, einen Hohlstein zum Verlegen des Schornsteins zu verwenden, bringt keine große Erleichterung.

Heute ist eine solche Option möglich wie die Herstellung eines Schornsteins aus speziellen Schornsteinblöcken, sowohl in der industriellen als auch in der Eigenproduktion. Das Blockmaterial ist Beton mit den entsprechenden Eigenschaften, es zeichnet sich durch geringes Gewicht und hohe mechanische Festigkeit aus. Die Größe der Blöcke wird durch die Größe der inneren Kanäle und die Dicke der Wände bestimmt, aber im Allgemeinen erlauben sie die Installation sogar alleine.

Materialien

  • Industrieblock - für den Schornstein sollten Blöcke aus Beton gewählt werden. Es ist besser, die Schornsteinblöcke aus gebranntem Ton abzulehnen: Die Rohstoffe sind nicht sehr haltbar und das Produkt ist während der Produktion mit Rissen bedeckt.
  • Eine Einheit der eigenen Produktion - wenn Sie mit den industriellen Einheiten nicht zufrieden sind, können Sie, nachdem Sie etwas Zeit verbracht haben, Ihre eigenen herstellen. Es wird empfohlen, leichten Schlackenbeton zum Kochen zu wählen - er hat gute Wärmedämmeigenschaften. Im Durchschnitt werden für einen Schornstein mit einer Höhe von 10 m 32 Blöcke benötigt.
  • Rohre - Es wird empfohlen, Metallrohre zu verwenden, da Keramik niedrigere Wärmeübertragungsraten hat.
  • Befestigung - Die Blöcke werden entweder auf Zementmörtel oder auf Spezialkleber montiert. Zement sollte nicht niedriger sein als Markierung M50-M75 und Kleber - für den Betrieb bei hohen Temperaturen ausgelegt.
  • Wärmedämmung - Mineralwolle wird für die Wärmedämmung empfohlen. Es ist hitzebeständiges, feuerfestes Material mit niedriger Wärmeleitfähigkeit.

Installation von Kaminblöcken

  1. Das Fundament ist, als ein relativ leichtes Material für den Schornstein verwendet wird, benötigen Sie ein leichtes Fundament: Es genügt, eine Zementmatte auf den Boden zu legen, bis zu 25 cm hoch und wasserdicht. Es sollte beachtet werden, dass die Kanten der Platte auf jeder Seite des Blocks nicht weniger als 15 cm vorstehen sollten.
  2. Legen Sie die Blöcke - die Blöcke sind auf Zement oder Kleber gelegt und werden sorgfältig mit einer Ebene nivelliert. Löcher für das Lüftungsgitter, Kamintür, Rauchkanal sind im Voraus mit einem Winkelschleifer gemacht. Beschläge werden nur mit einem Rahmen im Blockkörper befestigt.
  3. Rohrinstallation - Rohre, ein oder zwei, je nach Konstruktion des Schornsteins, werden zusammen mit dem Schornstein installiert, nicht weiter als einen Meter voraus. Rohre für den Schornstein sind für Installationsfragmente, die mit einer Mischung zur Versiegelung von Nähten befestigt werden, wenn es sich um Keramikrohre handelt, bequem geschnitten. Die überschüssige Mischung wird mit einem feuchten Schwamm entfernt. Bei der Installation sollten Sie die Nähte sorgfältig ausrichten und sicherstellen, dass die Reste der Mischung entfernt werden: Die innere Oberfläche des Rohrs muss vollständig glatt sein und die Nähte müssen gefüllt sein. Montierte Klammern werden verwendet, um Rohre mit den Blöcken zu verbinden. Sie passen direkt in die Nähte, sonst ist die Halterung nicht stark genug.
  4. Wärmedämmung - nicht zuletzt vor dem Schornstein. Eine Isolierung ist erforderlich, um die "Lebensdauer" des Schornsteinrohrs zu verlängern: Die Wärmeisolierung schützt die Wände des Schornsteins vor Kondensation und reduziert die Auswirkungen von Temperaturabfällen.

Installieren Sie den Schornstein und machen Sie sogar Blöcke dafür, und Sie können es selbst tun. Die einzige und wichtigste Regel ist die genaue Einhaltung der Herstelleranweisungen.

Kaminanlagen: schnell und bequem!

Ein wichtiger Teil des Hauses mit einem Ofen ist der Schornstein! Falsch montiert, bietet es keine normale Traktion, hält nicht lange und kann auch ein Feuer verursachen. Kann ich Blöcke für den Schornstein verwenden, wenn er gebaut wird?

Typischer Schornsteinblock

Ein guter Schornstein sorgt für die nötige Traktion - das ist das Wichtigste. Die Qualität der Brennstoffverbrennung, sein Verbrauch und damit die Anschaffungskosten, die Häufigkeit der Reinigung des Ofens und sogar seine Lebensdauer hängen davon ab.

Moderne Kaminblöcke sind nicht nur bequem, sondern auch ein ausreichend hochwertiger Werkstoff mit hohen technischen Eigenschaften, die die allgemeinen Anforderungen der Normen SNiP2.04.08-87 (Gasversorgung) und GOST bezüglich der Gestaltung von Öfen erfüllen.

Plus Schornsteinkamin

Bis zum Ende des letzten Jahrhunderts wurden Schornsteine ​​hauptsächlich aus einem Hohlziegel gelegt, weil es leicht ist, sowie aus einzelnen Bausteinen, die sich durch Größe und Material von den üblichen Ziegeln unterscheiden. Aber um den verzierten Schornsteinblock, der bereits eine vorbestimmte Form mit einem Rauchschacht innen hat, anzubringen, ist nicht so lange her.

In der Praxis handelt es sich um einen fabrikfertigen Fabrikschornstein, der horizontal in passende Bruchstücke geschnitten wird. Früher wurden in der Fabrik hohe Tragegurte (bis 2,1 Meter) hergestellt, aber sie waren schwer, massiv und sehr schwer zu installieren. Jetzt können Sie einen guten Schornstein mit eigenen Händen aus Blöcken zusammenbauen, alleine arbeiten und haben keine Fülle von Erfahrung und Spezialwissen.

Unser Rat. Die sofortige Planung für ein Gerät dieser Art von Konstruktion sollte nicht sein, vielleicht werden Sie mit einem Betonschornstein zufrieden sein, dessen Installationstechnologie seit Jahrzehnten ausgearbeitet wurde.

Versuchen Sie zunächst, die Vorteile von Kaminblöcken zu bewerten:

  • Sie reduzieren die Belastung des Rohrfundaments erheblich, was es einfacher macht, Geld zu sparen und die Komplexität der Arbeit zu reduzieren.
  • Sie können schnell und einfach aufgestellt werden, das Verlegen kann alleine ohne die Hilfe von Assistenten durchgeführt werden, da das Material ein geringes spezifisches Gewicht hat.
  • In einem Rauchloch dieser Bauart können Sie mehrere Rohre gleichzeitig aufstellen, von denen eines unter Zufuhr von sauerstoffreicher Frischluft in den Ofen gestellt werden kann. Sie können das Rohr auch unter der Belüftung des Dampfbades, unter dem zweiten Schornstein und so weiter geben.
  • In einigen Einheiten gibt es einen speziellen Belüftungskanal für große Räume, um den Zufluss einer großen Luftmenge sicherzustellen und um eine hochwertige Belüftung des Schornsteins zu gewährleisten.
  • Die Möglichkeit der Wärmeabfuhr wird vom inneren Metallrohr bereitgestellt, dieses Merkmal kann bei der Installation der Heizungsanlage der oberen Stockwerke verwendet werden. Zu diesem Zweck werden unter und über dem Blockrohr spezielle Blöcke mit Luken installiert, in die Heizrohre eingeführt werden.
  • Um Platz im Raum zu schaffen, kann der Kaminblock in die Wände eingebaut werden.

Bereit Schornstein aus Blöcken

Kurze Technologie

Durch die Installation

  1. Um ein aus Blöcken bestehendes Rohr zu installieren, sollte ein leichtes Fundament angebracht werden, da die Masse der zukünftigen Struktur es ermöglicht, es auf einer weniger massiven Platte als mit einem Ziegel- oder Betonschornstein zu platzieren. Um dies zu tun, können Sie einfach eine Platte mit einer Dicke von 20-25 cm, die Abmessungen haben, die größer als die Basis des Schornstein sind, etwa zwei Mal gießen. Es ist notwendig, das Vorstehen der Platte auf jeder Seite der Basis um nicht weniger als 15 cm zu gewährleisten.Für Schornsteine ​​mit einer Länge von 10 Metern und mehr werden die Fundamente um 50 cm oder mehr vertieft, aber die Platte wird nicht mehr benötigt.
  2. Um eine ausreichende Zugluft im Schornstein zu gewährleisten, werden sofort Rohre verlegt, vorzugsweise aus Metall, wenn das Heizsystem der oberen Stockwerke vom Schornstein aus mit Strom versorgt werden soll. Sie können auch keramische Rohre verwenden, aber sie werden keine Wärmeübertragung liefern, so dass Ihr zweites Stockwerk nicht aus dem Schornstein gefeuert wird. Am oberen Ende des Rohres muss isoliert werden, um die Bildung von Kondensat zu verhindern. Verwenden Sie bei der Installation der Struktur kleine Rohrabschnitte, um die Arbeit zu erleichtern. Der Schornstein wird zusammen mit dem Schornstein vor seinem Maximum um einen Meter gesammelt. Es empfiehlt sich, die Rohre im Voraus vorzubereiten, indem Sie sie mit Winkelschleifern oder anderen Methoden schneiden.
  3. Legen Sie die Blöcke auf Zementmörtel oder auf Spezialkleber, der für den Langzeitbetrieb bei hohen Temperaturen (ca. 1000 Grad) ausgelegt ist. In den Anweisungen für solche Klebstoffe sollte alles im Detail beschrieben werden, können sie für die Verlegung von Öfen und Schornsteinen verwendet werden. Die Verlegung erfolgt auf die gleiche Weise wie bei einem Standardziegel: Ligatur an den Ecken, Aufbrechen von vertikalen Nähten und so weiter. Verwenden Sie während der Arbeit eine Lot- und Konstruktionsebene, um die Elemente horizontal auszurichten. Wenn Sie sich immer noch dafür entscheiden, keinen Kleber, sondern Zement-Sand-Mörtel zu verwenden, sollte er den Marken entsprechen, die nicht niedriger als M50 - M75 sind
  4. Montieren Sie die Innenrohre mit der vom Hersteller entwickelten Technologie. Wenn es sich um einen Sandwich-Schornstein handelt, achten Sie darauf, dass beide Rohre sowohl außen als auch innen qualitativ verbunden sind. Die Rohre werden mit Hilfe spezieller eingebetteter Halterungen an den Blöcken befestigt, sie werden in den Nähten platziert und nach der Installation des nächsten Blocks nicht montiert. Es wird nicht empfohlen, einen Anker zu verwenden (und es ist unbequem, da Blöcke von innen gebohrt werden müssen).
  5. Für die hochwertige Wärmeisolierung von Rohren im Schornstein (siehe Schornstein wärmen) empfiehlt sich die Verwendung von Mineralwolle, insbesondere Basalt. Sie sind hitzebeständig, bequem montiert und bieten eine geringe Wärmeleitfähigkeit.
  6. Alle Armaturen, die während der Installation der Schornsteinblöcke benötigt werden, sollten im Körper des Blockeinsatzes montiert werden. Verwenden Sie dazu ein Elektrohandwerkzeug. Es ist auch möglich, einige Elemente auf der Lösung an den Pins zu befestigen.

Eigenproduktion

Abroad Blöcke sind seit langem industriell hergestellt worden. Praktischerweise haben die Elemente unterschiedliche Abmessungen: Sie können jedes Design nach eigenem Ermessen ausführen. Aber nicht alles ist so rosig.

Zum Beispiel wird in der Tschechoslowakei gebrannter Ton als Rohstoff für ihre Herstellung verwendet - viele Risse werden bereits während der Herstellung solcher Produkte gebildet. In der Schweiz und in Deutschland produzieren einige Unternehmen Schornsteine ​​aus Stahlbeton - sie sind sehr schwer und unbequem zu installieren. In den Vereinigten Staaten ist gebrannter Ton im inneren Teil der Blöcke vorhanden, er hält auch nicht immer hohen Temperaturen stand.

Sollte ich Schornsteinblöcke zusammen mit Kanälen vom Hersteller bestellen, auch wenn sie nach dem europäischen Standard PlevaT oder amerikanischen Typen von Schornsteinblöcken der Systeme Van-Packer, Rugeh und Yan-Packer hergestellt sind. In Rugeh ist übrigens ein Glasrohr in eine Metallverkleidung eingelegt. Es ist sehr teuer, warum nicht selbst einen Block zu Hause machen?

Beachten Sie. Für sich allein können solche konstruktiven Elemente vorbereitet werden. Es ist wichtig, der Technologie zu folgen und einige Regeln zu befolgen.
Als Rohstoff ist es besser, Leichtschlacke, Beton, Hütten- oder Brennstoff zu verwenden. Sie sind billig und erschwinglich, haben aber gute technische Eigenschaften.

Es werden nicht so viele Einheiten benötigt: Zum Beispiel werden nur 32 für einen 10-Meter-Schornstein benötigt, für einen doppelten natürlich 64. Die wirtschaftliche Art, diese Elemente vorzubereiten, zahlt sich schnell aus, Sie werden es sofort bemerken. Für die Gründung solcher Blöcke kann Beton auf der Basis einer Kies-Sand-Mischung verwendet werden.

"Home" -Blockproduktion

Schlackenbeton ist im Vergleich zu gewöhnlichem Ton leichter, hat bessere Wärmeisolierungseigenschaften und verleiht den Strukturen Festigkeit und Feuerbeständigkeit. Wählen Sie gut verlegte Schlacken, in denen sich keine Verunreinigungen und unverbrannte Kohlepartikel befinden.

Von innen sind die fertigen Teile der Kamine parallel zum Mauerwerk mit glatten feuerbeständigen Materialien, zum Beispiel Auskleidungen aus Asbestzementplatten, ausgelegt.

Keramobloki und keramsit Betonblöcke für keramischen Schornstein und Belüftung

Arten von Schornsteinen

Was und wie Schornsteine ​​gemacht werden

Umfang von Keramoblocks

Installation von Schornsteinblöcken aus Keramik und leichten Zuschlagstoffen

Brauche ich ein Fundament für einen Blockkamin?

Wie ist das Verlegen von Keramikblöcken?

Welche Art von Isolierung passt zwischen dem Block und dem Rohr?

Wie ist die Oberflächenbeschaffenheit Keramikblöcke?

Isolierungsmöglichkeiten für Kamindachblock

Bewertungen von Blähtonblöcken für Rohre aus keramischen Schornsteinen

Was sind die Vorteile von Lehm-Beton-Elementen?

Welche maximale Höhe darf blockiert werden?

Ist es möglich, von Kontakt mit der Oberfläche zu brennen?

Besteht die Möglichkeit, dass Rauch in den Lüftungskanal eindringt?

Berechnung von Leistung und Temperatur eines Warmwasserbodens

Heizkessel Leistungsrechner

Rechner zur Berechnung der Anzahl der Heizkörper

Rechner für die Berechnung der Aufnahmen von einem Rohr aus einem warmen Wasser Boden

Berechnung von Wärmeverlust und Kesselleistung

Berechnung der Heizkosten in Abhängigkeit von der Kraftstoffart

Rechner für das Volumen des Ausdehnungsgefäßes

Rechner zur Berechnung der Heizung PLEN und Elektroboiler

Die Kosten für die Heizung des Kessels und der Wärmepumpe

Kaminblöcke: Vorteile, Installation und Produktion

Klassische keramische Rohre erfordern trotz einer breiten Palette von Anwendungen im Baubereich besondere Aufmerksamkeit, da sie in externen Konstruktionsstrukturen ausreichend brüchig sind. Verwenden Sie daher oft Lehmziegel für den Schornstein. Sie schützen das Hauptrohr nicht nur vor mechanischen Beschädigungen, sondern auch vor Temperaturabfällen, die während der Winterbetriebszeit des Kaminofens am häufigsten auftreten. Als nächstes betrachten wir die Hauptsorten, sowie welche ähnlichen Strukturen sind und wie sicher und effektiv sie sind aus der Sicht der langfristigen Betrieb von Schornsteinen.

Arten von Schornsteinen

Das Hauptmaterial, das zur Herstellung solcher Strukturen verwendet wird, ist, wie Sie wahrscheinlich wissen, Ton und Beton. Trotz der ähnlichen Eigenschaften und Eigenschaften haben sie auch eine Reihe von Besonderheiten. Also, Typen:

  • Das sogenannte - One-Way, das heißt, bestehen aus einem Rahmen und einem Schlitz für das Rohr. In der Regel muss zwischen solchen Blöcken immer das Isoliermaterial verlegt werden.
  • Zwei Fahrgestelle, sie sind durch eine Art Trennwand getrennt. Der Hauptumfang solcher Systeme, in denen Sie Frischluft in die Kammer liefern müssen. Das heißt, die Gase treten durch ein Rohr aus und das zweite dient als Luftlieferant für die Kammer.
  • Lüftungsgeräte. Sie bilden einen oder mehrere Kanäle.

Abhängig von den Eigenschaften des Rohres selbst ist es notwendig, einen bestimmten Blocktyp zu verwenden und von den Betriebsvorschriften des Schornsteins auszugehen.

Was und wie werden Kaminblöcke hergestellt?

Heute ist es üblich, von den Herstellern nur drei Hauptproduktionsmethoden zu nehmen. Darüber hinaus unterscheidet sich jede aufgrund bestimmter technologischer Aspekte und Merkmale. Außerdem tritt die Trennung und die ursprünglichen Eigenschaften auf. Also, Schornsteine, Herstellungsverfahren:

  • Bei der Herstellung werden nur die sogenannten Leichtbetonmarken verwendet, bei denen der Umformprozess auf diese Weise erfolgt. Ich benutze einen Autoklav. Nachdem die Form gefüllt ist, wird der "Vibrations" -Auftrag genommen, um die Mischung maximal zu verdichten und Hohlräume zu eliminieren. Sie sind nach ihren Eigenschaften nicht nur für private Haushalte bestimmt, sondern können auch in der Industrie eingesetzt werden und haben eine ausreichend lange Lebensdauer.
  • Die zweite Art ist Ton Brennen. Verwendeter Ton aus Schamottevorkommen. Sie sind nur für den häuslichen Bedarf in privaten Haushalten gedacht. Achten Sie beim Kauf auf Risse, in diesem Fall sollten die Blöcke aufgegeben werden. Keramik fördert ausreichend Feuchtigkeit, während der natürliche Prozess der Herstellung und Aufrechterhaltung des Schornsteingleichgewichts stattfindet.
  • Der dritte Weg ist eine private Art, die sogenannten Blöcke, mit eigenen Händen. Solche Methoden können die Kosten erheblich senken, während Sie mit dem richtigen Ansatz und der Einhaltung der Technologie strukturelle Elemente erstellen können, die sich von der Produktion nicht unterscheiden.

Umfang von Keramoblocks

Der Schornstein, der Kanal aus Blähtonbetonblöcken wird häufig im privaten Bau verwendet, aber Sie finden auch viele Beispiele für den Einsatz solcher konstruktiver Formen, auch in der Industrie. Lüftungskanäle für Kamine haben folgende Vorteile:

  • Relativ geringes Gewicht.
  • Ausgezeichnete Wärmedämmeigenschaften.
  • Ausgezeichnete Festigkeit, mit Beton von M100.
  • Die Anwesenheit von außen, von speziellen kleinen Poren, die es ermöglichen, die Fixierung von Ausrüstungsmitteln zu verbessern.

Installation von Kaminblöcken

Leichte Aggregatblöcke erfordern ausreichend gründliche und sorgfältige Arbeiten während des Baus. Es ist notwendig, alle Regeln sowie die bei der Installation festgelegten Normen strikt einzuhalten. Berücksichtigen Sie bei der Montage wichtige Punkte beim Arbeiten, dann erfahren Sie mehr darüber - so funktioniert das Mauerwerksystem, sowie die Möglichkeit, das Fundament zu nutzen.

Das Fundament für den Schornstein, brauchst du es?

Auch wenn das Gewicht der Strukturelemente eher gering ist, wird in jedem Fall ein Fundament benötigt. Um dies zu tun, müssen Sie eine konkrete Lösung verwenden, in der Schotter ohne Fehler nur einen kleinen Bruchteil hinzugefügt wird. Um die Stärke zu erhöhen, müssen Sie zusätzlich "Verstärkung" verwenden. Also, die Bedingungen bei der Arbeit:

  • Rebar Durchmesser nicht weniger als 10 mm.
  • Mix im Verhältnis 1/4/6, in der Reihenfolge Zement, Sand, Schotter.
  • "Pillow" muss genau dem Level entsprechen.
  • Die Stiftung muss mindestens zwei Wochen "aufgelegt" werden.

Wie legt man Keramikblöcke an?

Um die korrekte Installation der Blöcke durchzuführen, müssen Sie zuerst die richtige Lösung auswählen und einige Grundlagen befolgen. Also:

  • Verwenden Sie eine säureresistente Mischung, vergessen Sie auch nicht die minimale Schicht der Lösung, sie sollte nicht größer als 1 cm sein, bei größeren können sich sogenannte Kältebrücken bilden.
  • Auf das "Kissen" werden Blöcke gelegt, die dann vollständig mit einer Lösung gefüllt werden.
  • Zunächst müssen Sie zwei drei Reihen verlegen und erst dann das Rohr einlegen und gleichzeitig die Isolierung und Bewehrung durchführen.
  • Wenn vorbeugende Luken in der Konstruktion vorgesehen sind, machen wir Schlitze in ihnen.
  • Für die allgemeine Verstärkung der Struktur ist es notwendig, Verstärkung in den Ecken einzusetzen. Übrigens gibt es dafür spezielle Löcher.
  • Vergessen Sie nicht, dass das Rohr nur von unten nach oben eingeführt wird, und alle Nähte sind mit einem Versiegelungsmittel beschichtet, auch mit einer Anti-Säure-Zusammensetzung für Keramikstrukturen.

Wärmedämmung zwischen Rohr und Block

Wenn der Rauchabzug an einen Festbrennstoffkessel angeschlossen ist, ist eine Wärmeisolierung zwischen Rohr und Gerät erforderlich. Es ist notwendig, mehrere grundlegende Anforderungen an eine Heizung zu wenden:

  • Dicke, innerhalb von 10-25 mm.
  • Feuerbeständige Eigenschaften.
  • Feuchtigkeitsresistent.
  • Hohe Dichte

Für diese Zwecke ist die am besten geeignete Mineralwolle. Die Befestigung erfolgt mit Kunststoffklammern. Vergessen Sie außerdem nicht, dass genügend Platz zum Lüften vorhanden sein sollte.

Oberflächenbeschaffenheit von Blähtonblöcken

Natürlich muss die Oberfläche von Blähtonblöcken vor äußeren Einflüssen bearbeitet werden. Am besten geeignet für diese Zwecke Fliesen und Pflaster.

  1. Gips sollte nur in einem Format verwendet werden, das resistente Eigenschaften gegenüber Niederschlags- und Temperaturänderungen aufweist.
  2. Für Fliesen Anforderungen der gleichen Art, muss feuerbeständig und frostbeständig sein. Die Verlegung sollte mit einem speziellen Kleber erfolgen.

Der Schornstein aus Lehmblöcken mit eigenen Händen

Keramische Rohre für Schornsteine, die innerhalb und außerhalb von Gebäuden installiert werden, benötigen Schutz vor Temperatureinbrüchen und mechanischen Einflüssen, für die Blähbetonblöcke mit verschiedenen Eigenschaften weit verbreitet sind. Diese Claydit-Module können als Teil von vorgefertigten Kits oder einzeln erworben werden.

Umfang und Hauptvorteile

Ceramoblocks haben eine Reihe wichtiger Vorteile, die zu ihrer weitverbreiteten Verwendung bei der Verlegung von Schornsteinen geführt haben. Die wichtigsten Eigenschaften von keramischen Hohlblocksteinen sind:

  • kleiner Anteil;
  • ausgezeichnete Wärmedämmeigenschaften;
  • hohes Maß an Stärke;
  • das Vorhandensein von Kerben auf der äußeren Oberfläche, erhöht den Grad der Haftung mit dem Verblendmaterial.

Sorten von Blöcken

Die Blöcke aus gemauerten Schornsteinen, die aus leichtem Ton und Beton hergestellt sind, können in ihren grundlegenden Eigenschaften variieren.

So werden die folgenden Arten von Keramikblöcken unterschieden:

  1. Einweg, bestehend aus einem Rahmen und einem einzigen Kanal unter dem Rohr. Zwischen solchen Blöcken ist gewöhnlich eine Isolationsschicht angeordnet.
  2. Mit zwei Bewegungen oder Kanälen für die Rohrinstallation. Diese Kanäle sind durch eine Partition getrennt. Zwei-Wege-Modelle können verwendet werden, um Schornsteine ​​mit gleichzeitiger Abgabe von Verbrennungsprodukten und Luftzufuhr zur Brennkammer zu erzeugen.
  3. Blöcke mit Belüftung, die einen oder zwei Lüftungskanäle haben.

Die Installation des Schornsteins erfordert die Verwendung dieser Arten von Blöcken, die die Sicherheitsanforderungen für den Gebrauch besser erfüllen und eine bessere Belüftung in einem Privathaus gewährleisten.

Besonderheit des Geräteschornsteines aus Lehmziegeln

Die Installation von Ofenschornsteinen, die unter Verwendung von Keramikblöcken jeglicher Art errichtet wurden, muss unter Einhaltung aller Regeln ihrer Anordnung durchgeführt werden. Das Studium dieser Regeln und Anforderungen ermöglicht es Ihnen, einen effektiven und sicheren Schornstein zu schaffen und eine Reihe von Fragen zu beantworten, die unvermeidlich bei den an der Konstruktion beteiligten Personen auftreten.

Das Schornsteinfundament: Wird es benötigt?

Um einer Struktur wie einem Schornstein die notwendige Festigkeit zu geben, ist eine Vorinstallation des Fundaments erforderlich. Das Fundament dieser Stiftung ist eine konkrete Lösung, zusammen mit Feinkies. Die Festigkeit der Basis kann durch Verstärkung erhöht werden.

Ein Schornstein mit eigenen Händen ist eine verantwortungsvolle Arbeit, daher können Sie unter Berücksichtigung der folgenden wichtigen Punkte Fehler vermeiden und maximale strukturelle Stärke gewährleisten:

  • Wählen Sie die Verstärkung, es ist besser, sich auf die Varianten mit dem Durchmesser 10 mm zu konzentrieren;
  • die Anteile der Betonzusammensetzung - 1/4/6 (Zement / Sand / Kies);
  • das Kissen muss mit einer obligatorischen Ausgabe nach Füllstand ausgestattet sein;
  • eine ausgerüstete Basis muss mindestens zwei Wochen Zeit haben, um zu härten und alle notwendigen Festigkeitseigenschaften zu erhalten. Erst danach können Sie die Blöcke aufschlagen, die den Kern des Schornsteins bilden.

Es ist jedoch möglich und die Verweigerung des Fundaments unter dem Schornstein: Dies ist nur im Falle der Installation einer leichten Version von keramischen Strukturen zulässig. Um dies zu tun, unter der ersten Reihe von Blöcken Stapel Installationsort einer speziellen Form, die gleichmäßig verteilt das Gewicht des Schornstein entlang der Wand des Gebäudes.

Wie man Keramikblöcke auslegt

Wenn Sie ein modulares Schornsteinmodul mit keramischen hitzebeständigen Blöcken installieren, sollten Sie eine Reihe von Empfehlungen und Regeln beachten, die normalerweise von den Herstellern festgelegt werden. Im Laufe der Arbeit sollten die folgenden Nuancen berücksichtigt werden und die folgenden Operationen durchgeführt werden:

  • Die Verwendung eines speziellen säurebeständigen Mörtels für das Mauerwerk gewährleistet, dass der Schornstein langlebig ist und hohe Wärmedämmeigenschaften aufweist. Die Größe der Naht beträgt nicht mehr als 1 cm, ansonsten ist die Wahrscheinlichkeit der Bildung von "Kältebrücken" hoch, was zu einer Erhöhung der Kondensatbildungsrate führt.
  • Die erste Reihe wird auf einen Betonsockel gelegt, dann wird ein Keramikrohr installiert. Wärmedämmung ist feste Abstandshalter.
  • Um eine Revision oder Ableitung von Kondensat mit Hilfe der Schleifmaschine zu installieren, werden Löcher geschnitten.
  • Die Verstärkung der Struktur erfolgt durch Anbringen von Noppen oder Verstärkungsstäben in ihren Eckteilen, für die Löcher in den Blöcken an den Seiten vorgesehen sind.
  • Der Prozess des Sammelns des Rohres wird von unten nach oben durchgeführt, und die Verbindungen sollten mit einem Dichtungsmittel mit einem hohen Widerstandsindex behandelt werden.

Die Blöcke aus Keramik und Leichtzuschlagstoffen werden basierend auf den oben genannten Empfehlungen auf einer einzigen Technologie gestapelt.

Wärmedämmung zwischen Rohr und Block

Im Lieferumfang der Rauchabzugsanlage ist in der Regel eine Rollenisolierung enthalten, die eine schnelle Montage ermöglicht, die die Isolierung des Schornsteinrohrs gewährleistet. Isolierungseigenschaften wie Feuchtigkeitsbeständigkeit, geringe Entflammbarkeit, hohe spezifische Dichte und ausreichende Dicke erlauben es, das erforderliche Temperaturniveau beizubehalten.

Die Wärmeisolationsschicht wird durch das Rohr gelegt, ihre Befestigung erfolgt mit Hilfe von Klemmen, die auch die Rolle des Abstandsmechanismus spielen. Um die Isolierung der Lüftung sicherzustellen, sollte ein ausreichender Abstand zwischen den Wänden der Blöcke und dem Rohr selbst eingehalten werden. Die Wahl der Marke von wärmeisolierendem Material sollte in Übereinstimmung mit den Empfehlungen des Herstellers erfolgen.

Oberflächenbeschaffenheit von Blähtonblöcken

Die folgenden Methoden werden verwendet, um den Keramikblock vor Temperatureinflüssen und der Umwelt zu schützen:

  • Gips - Sie können fertige Trockenmischungen mit verbesserter Haftung und hoher Beständigkeit gegen Ausfällung und UV-Bestrahlung verwenden;
  • Verkleidung mit Keramikfliesen, für deren Verlegung Kleber mit hohen Widerstandsindizes verwendet wird.

Die Einhaltung der Brandschutzbestimmungen, die den Abstand von der Heizfläche zu Materialien mit hoher Entflammbarkeit angeben, gewährleistet die Sicherheit der resultierenden Struktur und ihre größere Haltbarkeit unter Beibehaltung aller ursprünglichen Eigenschaften.

Der gesamte Prozess der Installation des Schornsteines, bestehend aus Blähtonblöcken, ist im folgenden Video deutlich zu sehen:

Wir hoffen, dass unser Artikel Ihnen helfen wird, die Arbeit an der Anordnung des Schornsteins in Ihrem Haus auszuführen.

Keramische Kamine der russischen Produktion

Jetzt macht es keinen Sinn, Hauseigentümer von der Ineffizienz und der Gefahr von gemauerten Schornsteinen zu überzeugen. Denn längst ist klar, dass auch bestehende Systeme für etwas Modernes vergoldet oder verändert werden müssen. Einer der hellsten Vertreter in dieser Kategorie sind Metall- und Keramikkamine in Form von zusammengesetzten oder modularen Strukturen.

Stahlrohre, einschließlich doppelwandige mit Isolierung, sind dem modernen Verbraucher bekannt, aber keramische Kamine sind für die meisten ein Novum. Bis vor kurzem war Keramik eine der Visitenkarten von Luxushäusern, aber in letzter Zeit gewinnt sie unter den gewöhnlichen Menschen an Popularität, was man als etwas seltsames Phänomen bezeichnen kann. Beurteilen Sie selbst - es hat einen recht erschwinglichen Preis, während es mehr Vorteile als ein Ziegelstein gibt.

Wenige Menschen wissen Bescheid, aber die französischen Baumeister begannen Anfang der 80er Jahre auch, Schornsteine ​​durch Hohlstangen aus Schamotte zu ordnen. Ein paar Jahre später wurde diese Technologie in der gesamten westlichen Welt populär. Sie kam erst Ende der 90er Jahre zu den russischen Verbrauchern.

Gerät

Keramikschornstein, wie bereits erwähnt, ist eine Verbundstruktur, die umfasst:

  • keramischer Kamin;
  • Isolationsschicht oder Luftspalt;
  • Keramzit-Beton-Außenschicht.

Eine derart schwerwiegende Konstruktion ist auf mehrere Faktoren zurückzuführen. Erstens ist das keramische Rohr, das den Schornsteinkanal bildet, sehr zerbrechlich und braucht Unterstützung. Zum anderen zeichnet er sich durch eine hohe Wärmeleitfähigkeit aus, weshalb er eine zuverlässige Wärmedämmung benötigt.

Das Rohr selbst besteht aus einem kreisförmigen Abschnitt mit einer Länge von 30 cm bis 1 m, dessen Innenwände glatt sind, während auf der Außenseite Rauhigkeiten und kleinere Defekte erlaubt sind, die die Integrität der Struktur nicht beeinträchtigen. Die Rohre sind mittels eines Schlosses verbunden, das im Außendurchmesser von einem Ende dünner wird und von einem inneren zum anderen verlängert wird. Es ist äußerst wichtig, dass sie genau entlang einer zentralen Achse andocken.

Die Außenschale besteht aus Blähbeton in Form eines Quadrats mit radialem Hohlraum. Die Höhe des Blocks hängt vom Hersteller sowie von der Form des inneren Hohlraums ab. Es ist auch vorgesehen, entweder die einzelnen Teile des Blocks direkt mit dem Rohr zu kontaktieren oder Raum für eine Heizung zu schaffen, die mittels Metallbrücken verbunden ist. Sie sind an der Außenschale befestigt und bilden eine zuverlässige Stütze für das Keramikrohr.

Bei Blöcken aus Blähton ist eine spezielle Öffnung für die Befestigung der Bewehrung unbedingt erforderlich, um eine maximale Festigkeit und Stabilität der gesamten Konstruktion zu gewährleisten, was besonders im unteren und oberen Teil des Schornsteins wichtig ist.

Zur Isolierung können Sie eine Schicht aus Basaltwolle oder Luftspalt verwenden. Letztere wird in Schornsteinen mit einer Rückluftversorgung zu einer isolierten Brennkammer oder in Schornsteinsystemen mit einer maximalen Temperatur von bis zu + 450 ° C verwendet. Übersteigt die Temperatur diesen Indikator oder ist es notwendig, die beste Wärmeisolierung zu gewährleisten, wird Basaltwolle verwendet, die in Form von dichten Pressplatten verkauft wird, entlang derer Furchen hergestellt werden, so dass sie gewalzt werden können.

Die Isolierung sollte dicht zwischen dem Keramikrohr und dem Clayte-Beton-Block verlegt werden. Das Ergebnis wird ein hochfester Verbundwerkstoff mit geringer Wärmeleitfähigkeit und idealerweise glatten hitzebeständigen Kanalwänden sein.

Vorteile und Nachteile

In einem keramischen Schornstein fällt die Hauptlast auf das Rohr. Aber dank der Errungenschaften der Wissenschaft, die es ermöglicht haben, die Eigenschaften der Keramik wesentlich zu verbessern, sind solche Schornsteine ​​sehr populär geworden und werden aktiv mit Festbrennstoff, Gas, Brennwertkesseln, Kesseln mit geschlossener Brennkammer und flüssigem Brennstoff verwendet. Zu ihren Vorteilen gehört Folgendes:

  • Wärmestau und große Wärmekapazität;
  • hohe Festigkeit und Vibrationsfestigkeit;
  • eine breite Palette von zulässigen Temperaturen - von 350 bis 1400 ° C;
  • hochwertige Schalldämmung;
  • nicht offenem Feuer ausgesetzt und stellt keine Gefahr dar, wenn Asche angezündet wird;
  • widersteht Temperaturänderungen, ohne sich selbst zu verletzen;
  • es unterliegt der Korrosion und dem Einfluss der Säuren nicht;
  • glatte innere Oberfläche;
  • lange Lebensdauer.

Aber es gibt auch Nachteile:

  • Material absorbiert Feuchtigkeit;
  • große Masse der Struktur;
  • es braucht Zeit sich aufzuwärmen;
  • Für den Bau eines solchen Schornsteins braucht man die entsprechenden Fähigkeiten und ist daher ohne die Einbeziehung von Spezialisten notwendig.

Ansonsten ist der keramische Schornstein um ein vielfaches besser als ein gemauerter Schornstein und einem metallischen Schornstein in nichts nach. Aber es ist bemerkenswert, dass sie verschiedene Vorteile haben. Keramiken sind besser geeignet für Bäder und Kamine und für den Anschluss an Festbrennstoffkessel.

Die Verwendung von keramischen Kaminen für Bäder und Kamine

Für Bäder und Kamine werden keramische Kamine hauptsächlich für die bequeme Operation und die Gewährleistung der Ästhetik benötigt. Es sollte verstanden werden, dass aufgrund von modernen Superkraftkesseln die wesentliche Trägheit von hitzeintensiven Keramiken für ihre gemeinsame Verwendung kritisch werden kann. Aber in der Badewanne wird es ein Plus sein, ebenso wie in den Kaminen, weil sie nicht sofort in den Arbeitsmodus wechseln müssen.

Beim Einbau in ein Bad muss der Keramikschornstein vor hoher Feuchtigkeit geschützt werden, da Leichtbeton im Laufe der Zeit Feuchtigkeit aufnimmt und dadurch seine Isoliereigenschaften und Basaltwolle reduziert.

Wie für Kamine, müssen sie per Definition vertikale Schornsteine ​​haben, die in der Wand versteckt werden können. Weil die Keramikversion hier sehr willkommen sein wird.

Keramische Kamine der russischen Produktion

Wie oben erwähnt, ist der Schornstein ein wichtiges Detail in fast allen Heizgeräten und wie er korrekt installiert wird, hängt vom Betrieb des Heizsystems ab. Wenn Sie bei der Installation einen Fehler machen, ist es wahrscheinlich, dass die Zerstörung des Schornsteins selbst und der Rauch der Räumlichkeiten. Russische Kamine leiden oft unter solchen Dingen, aber der Grund liegt nicht in ihrer schlechten Qualität, sondern in falschen Anweisungen.

Oft sind die Anweisungen, die die in Russland hergestellten Keramikschornsteine ​​begleiten, ein paar zerknitterte Blätter in mehreren Sprachen, in denen die wichtigsten Details geschrieben sind. Zur gleichen Zeit beschreiben ihre ausländischen Kollegen alles detaillierter, so dass die Installation ihrer Kamine viel einfacher ist als die der russischen. Trotzdem sind die meisten Schornsteine ​​von inländischen Unternehmen für die Arbeit mit verschiedenen Arten von Heizungssystemen geeignet und für den Betrieb unter schwierigsten Bedingungen ausgelegt.

Russische Keramik-Kamine sind oft in zwei Arten unterteilt:

  • "Schornstein in drei Schichten", der durch das Vorhandensein von keramischen Komponenten im Blähtonteil gekennzeichnet ist. Zu den Vorteilen zählen die Wärmebeständigkeit, Rußbeständigkeit, eine große Auswahl an Durchmessern und die einfache Installation. Unter den Mängeln kann nur ein großes Gewicht festgestellt werden;
  • Mine keramische Rohre, die mit fast allen Arten von Kraftstoff arbeiten können, aber für ihre Installation erfordert die Beteiligung eines Spezialisten.

Das beliebteste unter unseren Mitbürgern ist das System "Schornstein in drei Schichten" aufgrund der extremen Bedingungen in den meisten Teilen des Landes, wo es im Sommer + 40 ° C und im Winter -40 ° C sein kann.

Aber vielleicht ist der Hauptvorteil der inländischen keramischen Kamine ein niedrigerer Preis verglichen mit ausländischen Produkten. Gleichzeitig sind sie in Bezug auf die Qualität (mit Ausnahme der detaillierten Anweisungen) nicht schlechter. Und solch eine demokratische Kosten werden durch das Fehlen von Kosten für Markenförderung, minimale Kosten für Logistik und Lieferung von Waren an den Käufer gewährleistet.

Blöcke für Schornsteine ​​390x190x390

Feedback von unseren Kunden

Boris R., Balaschicha

Ich möchte der Firma "Avtostroy" meinen Dank aussprechen. Ich wurde zu allen Fragen befragt, die mir bezüglich der Pflastersteine ​​unklar waren, habe eine bequeme Lieferzeit gefunden und es ist im Allgemeinen schön, wenn die Leute ihre Arbeit gut machen.

Als Frau sind all diese Konstruktionsprobleme für mich schwer zu verstehen, aber aufgrund der herrschenden Umstände kann man nichts lernen. Wenn es notwendig war, Pflastersteine ​​für ein Grundstück von Eltern zu kaufen, schaute ich ziemlich lange genau hin, was und wo ich kaufen sollte. Produkte sind grundsätzlich überall gleich, aber die Erfahrung hat dazu geführt - nicht alles ist so einfach. Am Ende entschied ich mich für die Firma "Avtostroy", was ich nicht bereue.

Alexey B., Koroljow

Was soll ich sagen? Alles ist gut, kein Problem, ich habe Pflastersteine ​​und Bordsteine ​​bestellt und gekauft. Gewöhnlich, grau, also werde ich nichts über Farbe sagen. Die Qualität ist gut, keine Chips, nein, Gott bewahre, Risse. Am nächsten Tag nach Bestellung ohne Vorauszahlung gebracht. Sich selbst entladen, das Auto war mit einem Kran. Dies war insbesondere der Fall, da ich alleine war und nicht angegeben hatte, wie das Entladen durchgeführt wird. Aber alles hat geklappt, wir haben die Paletten mit Pflasterplatten und Bordüren an einem für mich günstigen Ort abgeladen.

Keramikkamin

Heute sind die Standardziegelkamine ersetzt worden, zusammen mit dem Aufkommen der Öl- und Gaskessel sind Kamine mit einem keramischen Rohrinneren gekommen. Keramik hat in diesem Fall viele Vorteile, wie: Sicherheit, hohe Qualität, einfache Installation und Bedienung.

Die Struktur des Schornsteinsystems der Keramik

Ein Schornstein aus Keramik ist eine Struktur aus mehreren Schichten und Materialien:

  1. Die innere Schicht des Schornsteins - Keramik.
  2. Die äußere Schicht besteht aus Steinblöcken.
  3. Der Füllstoff zwischen den inneren und äußeren Schichten ist ein spezielles wärmeisolierendes Material.

Zusätzlich sind verschiedene funktionelle Komponenten am Keramikrohr angebracht:

  • Schutz vor Wind und Niederschlag;
  • Element der Verbindung mit dem Heizkessel;
  • eine Vorrichtung zur Reinigung und Inspektion eines Schornsteinrohrs;
  • Kondensatablauf und andere.

Technische Eigenschaften

Einige technische Aspekte dieses Schornsteintyps:

  1. Keramische Kaminrohre werden meistens in Form von Profilen hergestellt, in einigen Fällen mit einer Nut auf einer Seite, um die Montage zu erleichtern.
    Wenn die Wahl eines keramischen T-Stücks getroffen werden soll, ist es besser, dem integralen Element den Vorzug zu geben - dies wird das Auftreten von Rissen in der Zukunft und somit von dem mühsamen Austausch verhindern.
  2. Die innere Oberfläche des keramischen Rohrs ist glatt, so dass die Verbrennungsprodukte sich nicht an den Wänden absetzen und den Kamin leicht verlassen. Mit dieser Funktion können Schornsteine ​​mehr als zweimal pro Jahr gereinigt werden.
  3. Die geringe Wasseraufnahme ermöglicht den Betrieb keramischer Rohre bei hoher Luftfeuchtigkeit.
  4. Beständigkeit gegen die Einwirkung von Säuren in den Verbrennungsprodukten.
  5. Hoher Grad an Wärmeleitfähigkeit. Aufgrund dieser Eigenschaft erwärmt sich die Keramik für kurze Zeit, erwärmt gleichzeitig die kalte Luft und erhöht dadurch die Effizienz der Heizung, da der Grad der Zugluft im Kamin von der Rohrtemperatur abhängt.
  6. Die erhöhte statische Festigkeit von keramischen Rohren ermöglicht den Austausch von Heizgeräten ohne Demontage des Schornsteins.

Umfang von Rauchzügen aus Keramik

Keramische Kaminrohre werden verwendet, um die Verbrennungsprodukte zu entfernen, wenn mit unterschiedlichen Temperaturen gearbeitet wird.
Aufgrund ihrer praktischen Eigenschaften können sie als universelle Ergänzung für fast alle Heizgeräte angesehen werden: für Kamine, Gaskessel, Fest- und Flüssigbrennstoffkessel.

Es gibt spezielle keramische Rohre, die nur für Geräte mit niedrigen Temperaturen bis zu 200 ° C verwendet werden.

Die Vorteile von keramischen Rohren

Es ist nicht verwunderlich, dass Keramikrohre heute auf dem Baumarkt so beliebt sind, weil sie viele technische und betriebliche Vorteile vereinen:

  • Universalität der Verwendung auf verschiedenen Geräten.
  • Hitzebeständig.
  • Biegsamkeit in der Verarbeitung von verschiedenen Werkzeugen: leicht zu schneiden, zu bohren und zu polieren.
  • Die hohe Dichte der Oberfläche, die es den Verbrennungsprodukten nicht erlaubt, durch die Wände des Schornsteins in den Raum einzudringen.
  • Korrosionsbeständigkeit und andere Veränderungen aufgrund externer Faktoren.
  • Hohe mechanische Festigkeit und Beständigkeit gegen Verformung.
  • Fähigkeit, Wärme für eine lange Zeit zu behalten.
  • Lange Lebensdauer mit einer Garantie von bis zu 30 Jahren.

Hersteller

Wenn Sie einen Schornstein wählen, müssen Sie bestimmen, für welchen Ofen oder Kessel er bestimmt ist. Abhängig davon werden Schornsteine ​​für die Installation in Ausrüstung unterschieden, die

läuft mit flüssigem, festem Brennstoff oder Gas. Es gibt auch universelle Typen, die für jedes Gerät geeignet sind.

Von diesem Zustand hängt die maximale Betriebstemperatur des Schornsteins ab.

Aufgrund der hohen Zuverlässigkeit haben Schornsteine ​​von Shidel und Effe 2 Unternehmen die größte Popularität bei den Verbrauchern erhalten.
Effe 2 - ein Unternehmen, das Geräte mit einem relativ geringen Gewicht produziert. Diese Bedingung gibt den Verbrauchern mehr Freiheit, da für ihre Installation keine strengen Anforderungen an das Fundament gestellt werden.

Alle Produkte von diesen Herstellern hergestellt, getestet und zertifiziert. Was noch wichtig ist, geben sie eine lange Garantie: 30 bzw. 40 Jahre. Dies deutet darauf hin, dass der Schornstein während der gesamten Betriebszeit des Heizsystems in betriebsfähigem Zustand bleibt, was der Schlüssel zur Sicherheit ist.

Keramische Rohre für Effe 2 Schornstein

Installationsanforderungen

Keramische Rohre werden in Form von separaten Abschnitten für die nachfolgende Montage hergestellt. Daher müssen beim Kauf mehrere wichtige Faktoren berücksichtigt werden, um das Gerät richtig zu wählen:

  1. Art der Heizausrüstung;
  2. verwendeter Kraftstoff;
  3. Rohrdurchmesser empfohlen Einbau von keramischen Schornsteinen

Hersteller des Heizgerätes;

  • Abmessungen des Raums, in dem der Kessel installiert wird;
  • die Form und Größe des Daches, der Ort des Zurückziehens des Schornsteins.
  • All diese Bedingungen müssen von Spezialisten für den Verkauf von Keramikrohren geäußert werden, um fachkundige Hilfe bei der Auswahl des Schornsteinrohrtyps und der Berechnung der erforderlichen Abmessungen zu erhalten.

    Der Schornstein kann sowohl im Innen- als auch im Außenbereich installiert werden, indem man die Wand eines Gebäudes verbindet. Diese Art der Installation eignet sich für den Standort des Heizraumes in einem separaten Raum.

    Es ist zu bedenken, dass das beeindruckende Gewicht der Struktur mit Keramik eine zuverlässige Grundlage in Form eines Fundaments erfordert. Es ist nicht wünschenswert, solche Schornsteinsysteme auf gewöhnlichen Böden zu installieren. Die Oberfläche des Fundaments sollte flach und ohne Abhänge sein. Es wird nach der Standardmethode mit der Betonqualität M250 und höher gegossen. Nach dem Reifen des Betons wird es mit Doppelrollen-Imprägniermaterial bedeckt, das den Schornstein vor übermäßiger Feuchtigkeit schützt.

    Die Konstruktionsfähigkeiten von keramischen Rohren ermöglichen es, dass ein einziger Schornstein mehrere Rauchkanäle von verschiedenen Heizquellen innerhalb desselben Gebäudes bringt. Die Hauptsache ist, ein Lüftungsgitter und einen Abschnitt zum Sammeln von Kondensat im unteren Teil der gesamten Struktur vorzusehen.

    Verbinden Sie die Rauchkanäle mit T-Stücken mit dem Schornstein. Sie sind nützlich für die Installation der Reinigungstür.

    Bei der Installation des Schornsteinsystems müssen Sie auf die Wärmeisolierung von Rohrabschnitten achten, die durch unbeheizte Zonen oder Böden führen. An diesen Stellen können Sie die Länge von Sandwich-Rohren einstellen. Auf den Abschnitten des Schornsteinrohres, die in den beheizten Stellen gehen, ist die Wärmeisolierung nicht notwendig. Nicht isolierte Rohrstücke befinden sich in einem Abstand von mindestens 60 cm von brennbaren Gegenständen.

    Die Oberseite des Rohres besteht aus einem speziellen Element - Spitze. Es schützt den Schornstein vor Schutt und Niederschlag. Der Spitze der richtigen kegelförmigen Form sollte der Vorzug gegeben werden, da sie die Aerodynamik der Abgase beeinflusst.
    Teile des Schornsteinsystems werden mit einer speziellen Lösung aus Wasser und einer Trockenmischung installiert. Beim Mischen und während der Arbeit ist es notwendig, die Anweisungen genau einzuhalten, um eine Verdünnung der Trocknungslösung mit Wasser zu vermeiden. Tragen Sie die Masse mit einer normalen Maurerkelle oder mit einer Baupistole auf. Nach dem Auftragen werden die Nähte gerieben, bis die überschüssige Lösung entfernt ist.

    Bevor mit der Installation des Schornsteinsystems begonnen wird, ist es wichtig, den Plan des Hauses zu studieren, um die Lage der Fugen zwischen den Elementen zu berücksichtigen, um zu verhindern, dass Nähte in die Decke eindringen. Es ist notwendig, die Reihenfolge der Teile des Systems zu berücksichtigen, die Größe der erforderlichen Rohre zu berechnen.

    Ein freistehendes Rohr, ohne eine Sandwichbox, sollte mit Hilfe von Klemmen, die über 1-1,2 Meter installiert sind, an stabilen Strukturen befestigt werden, und der Bereich über dem Dach sollte mit Drahtbändern verstärkt werden.

    Ceramic Chimney Installation

    1. Der Einstieg beginnt mit der Gestaltung der Site. Installieren Sie dazu Schornsteinblöcke im Betonestrich, in die ein Kaminrohr aus Keramik eingebaut wird. Der Raum zwischen dem Block und dem Rohr ist mit einer Basaltwollschicht von mindestens 10 cm isoliert.
      Die Regeln des Brandschutzes erfordern gleichzeitig die Ausrüstung von Lüftungskanälen zur Belüftung der Wärmedämmschicht.
    2. Die Blöcke sind mit Montagelösung verbunden und die Verbindungen der strukturellen Elemente werden mit säurebeständigem hermetischem Material verstärkt. Falls gewünscht, kann das Dichtungsmittel durch eine spezielle Mischung ersetzt werden, aber es sollte innerhalb von 1,5 Stunden verwendet werden, da es dann unbrauchbar wird.
    3. Die Installation der Schornstein- und Lüftungskanäle erfolgt separat. Die Integrität und Sauberkeit der Lüftung sollte mit äußerster Vorsicht behandelt werden, da sie wichtige Funktionen für die Sicherheit des gesamten Systems übernehmen. Wenn Sie den Schornstein und die Kanäle daher gleichzeitig installieren müssen, müssen Sie sicherstellen, dass keine Installationslösung oder Ablagerungen in der Lüftung verbleiben.

    Keramikkamin installiert. In regelmäßigen Abständen ist eine Inspektion der Lüftungskanäle zum Zwecke der Prävention erforderlich.

    Spezifikationen für das keramische Schornsteinsystem

    Bevor Sie mit der Installation beginnen, sollten Sie die Merkmale des Raumes sorgfältig studieren und eine Zeichnung des geplanten Designs entwerfen, um die Kaminvorrichtung mit Keramikblöcken optimal zu betreiben. Während der Arbeit sollten Sie einfache Regeln befolgen:

    • Die Länge der Schornsteinstruktur muss mindestens 5 Meter betragen.
    • Der Durchmesser der Rohre in jedem Abschnitt des Schornsteins sollte gleich sein.
    • Ein hoher Schornstein sorgt für eine hohe Traktion, aber in diesem Fall ist es notwendig, die Maßnahme zu kennen, um nicht den gegenteiligen Effekt zu erzielen und die Verbrennungsprodukte nicht an den Wänden des Schornsteins abzulagern.

    Keramischer Rohrbetrieb

    Keramischer Schornstein hat viele Vorteile gegenüber Ziegelvorläufern. Ihr Hauptunterschied ist die Wartungsfreundlichkeit. Für einen zuverlässigen Betrieb und hohe Effizienz genügt es, die Kontrolle über mehrere Punkte zu übernehmen:

    • Schornsteinkanäle einmal jährlich mit speziellen Mitteln oder mechanisch reinigen.
    • Prüfung von Fugen zwischen Teilen des Schornsteins, um Schäden, Risse oder Verformungen zu erkennen.
    • Kontrolle des Traktionsniveaus mit jeder Feuerstelle der Ausrüstung. Im Falle von Mängeln - Beseitigung der Ursachen für Fehlbedienung.
    • Kontrolle der Sauberkeit des Lüftungskanals und rechtzeitiges Entfernen von überschüssigem Kondensat.

    Keramikkamin ist eine universelle Methode zur Entfernung von Verbrennungsprodukten für Heizungsanlagen. Trotz der Tatsache, dass dies kein billiges Vergnügen ist, rechtfertigt es sich in ein paar Jahren klarer und sicherer Arbeit.

    Keramisches Kaminrohr: Gerät und Installation

    Der Schornstein ist ein wichtiger Teil eines Heizofens, Kamins oder Kessels und seine Anforderungen sind hoch. Das keramische Kaminrohr ist eine sichere und effektive Lösung für dieses Problem, da es hohe Leistungsmerkmale aufweist, alle Sicherheitsanforderungen erfüllt und einfach zu installieren und zu warten ist.

    Keramisches Kaminrohr

    Warum ist Töpferei besser als Ziegel?

    Der Schornstein wurde jahrhundertelang aus Ziegelsteinen gebaut und mit einer Lehmlösung verputzt. Warum sind keramische Rohre in den letzten Jahren so beliebt? Die Antwort ist einfach: Ein keramisches Kaminrohr ist seinem Charakter nach einem Ziegelstein weit überlegen. Keramikkamin hat folgende Vorteile:

    • Gute Traktion. Im Gegensatz zu Ziegelsteinen, die eine raue Oberfläche haben, sind keramische Rohre von innen mit hitzebeständiger Glasur überzogen. Die glatte Oberfläche trägt zu einem besseren Schornstein bei, deshalb haben Besitzer von Öfen mit einem keramischen Schornstein keine Probleme mit dem Rauch zu Hause, wenn sie abgefeuert werden.
    • Stärke Die Glasur hat eine geringe Wasserdurchlässigkeit, so dass das Rohr kein Wasser aufnimmt und das gesamte Kondensat sowie die Feuchtigkeit aus dem Niederschlag in einen speziell dafür vorgesehenen Sumpf fließt. Herkömmliche Ziegelrohre absorbieren, wenn sich die Feuchtigkeit auf der porösen Oberfläche eines Ziegels absetzt, diese bei niedrigen Temperaturen der Außenluft zum Gefrieren von Wasser und zum Reißen von Ziegeln und Mauermörtel.
    • Rußbeständigkeit. Auf einer glatten Oberfläche setzt sich der Ruß praktisch nicht ab und der größte Teil davon fliegt zusammen mit dem Rauch in die Atmosphäre. Auf einem Ziegelstein tritt die Rußbildung viel schneller auf, während das Lumen reduziert wird und die Wahrscheinlichkeit seiner Entzündung, die mit Feuer droht, erscheint. Selbst wenn sich Ruß auf keramischen Rohren absetzt, kann er leicht mit mechanischen oder chemischen Methoden gereinigt werden.
    • Brandschutz. Eine Rußzündung in einem keramischen Rohr ist unwahrscheinlich, aber selbst wenn dies geschieht, wird kein Feuer entstehen - die innere Beschichtung des Rohrs hat dafür die notwendige Wärmebeständigkeit, und seine äußeren Wände erwärmen sich aufgrund der geringen Wärmeleitfähigkeit praktisch nicht.
    • Beständigkeit gegen chemisch aggressive Substanzen. Der Rauch enthält Verbindungen von Schwefel und Stickstoff, die bei Kontakt mit Wasser - Kondensat oder Niederschlag - Säuren bilden. Es ist wegen ihnen, dass Ziegel- und Metallkamine zerstört werden. Glasierte Keramiken haben diesen Nachteil nicht - sie interagieren nicht mit Säuren.
    • Einfache Installation. Um einen gemauerten Schornstein mit eigenen Händen zu bauen, braucht man Wissen, Erfahrung und Zeit. Das Rohr aus Keramik kann von jedem installiert werden, sorgfältig die Anweisungen studieren. Keramiken sind leicht zu bearbeiten, schneiden, bohren, schleifen und werden mit einem konventionellen Werkzeug innerhalb von ein bis zwei Tagen installiert.

    Keramikrohre werden nicht den obligatorischen Anforderungen beraubt, die ihre Installation komplizieren - das ist eine Menge Gewicht im Vergleich zu Edelstahlrohren und die Notwendigkeit, ein Fundament zu bauen. Betrachtet man jedoch die Gewährleistungsfrist von 30 bis 40 Jahren, ist diese Funktion unbedeutend.

    Keramik-Sandwich-Kamin-Gerät

    Keramische Schornsteinrohre werden normalerweise in einer Kiste aus Keramik- oder Betonblöcken installiert, wobei der Zwischenraum zwischen ihnen mit mineralischer Isolierung ausgefüllt wird. Eine solche Konstruktion für mehrlagige Sandwiches wird als Sandwich-Rohr bezeichnet und ermöglicht es Ihnen, mehrere Probleme gleichzeitig zu lösen:

    • Die thermische Isolierung des Rohres verringert den Temperaturunterschied zwischen seiner äußeren und inneren Oberfläche, was die Bildung von Kondensat verringert. Dadurch verbessert sich der Entwurf, die Bildung von Ruß und schädlichen Rauchsäuren nimmt ab.
    • An den Stellen, an denen das Rohr durch die Decke und das Dach durch die Wärmedämmung hindurchgeführt wird, sind die Brandschutzanforderungen erfüllt. Der Schornstein selbst wird nicht von außen auf gefährliche Temperaturen erhitzt, was beim Durchgang durch die oberen Stockwerke des Hauses wichtig ist.
    • Das Aussehen dieses Schornsteins ist attraktiv und mit minimaler Dekoration wird die Harmonie im Inneren nicht brechen.

    Keramik-Sandwich-Kamin-Gerät

    Installationsanforderungen

    Keramische Schornsteine ​​werden in Form vorgefertigter vorgefertigter Elemente hergestellt, die je nach Art des Heizgerätes - Ofen, Kamin oder Kessel - ausgewählt werden und unterschiedliche Betriebsbedingungen haben. Deshalb sollten Sie beim Kauf eines keramischen Schornsteinrohrs unbedingt den Verkaufsexperten den Typ Ihres Heizgeräts, den von Ihnen verwendeten Brennstoff und den vom Kesselhersteller empfohlenen Durchmesser des Rohrs mitteilen. Sie brauchen auch einen Plan des Hauses und seine geometrischen Abmessungen: die Höhe der Decken, die Höhe und Form des Daches und die Stelle des Ausgangs des Rohres durch das Dach. All diese Informationen sind wichtig für die richtige Auswahl der Rohrhöhe und -art.

    Die Vorrichtung des Schornsteins mit einem keramischen Rohr

    Der Schornstein kann sowohl innerhalb als auch außerhalb des Gebäudes in der Nähe einer seiner Wände installiert werden - dies ist praktisch, wenn der Heizraum in einen separaten Raum verlegt wird. Keramische Rohre und Schornsteine ​​müssen auf dem Fundament installiert werden, da herkömmliche Decken ihrem Gewicht nicht standhalten können. Das Fundament wird in der üblichen Weise aus Beton der Klasse M250 und höher gegossen und solange aufbewahrt, bis der Beton reif ist. Die Basis unter dem Schornstein sollte glatt sein und keine Neigung haben. Eine doppelte Rollenabdichtung wird auf das Fundament gelegt - dies ist eine Voraussetzung, die die Wände des Sandwich-Schornsteins vor dem Kontakt mit Feuchtigkeit aus dem Boden und dem Fundament schützt.

    Die Schritte zur Installation eines Keramikkamin sind in der Abbildung dargestellt.

    Installation eines keramischen Schornsteins aus vorgefertigten Elementen

    Installation eines keramischen Schornsteins - Schritt für Schritt Video

    Abhängig von der Anzahl und Platzierung der Heizungen in einem Schornstein können Rauchkanäle von mehreren Verbrauchern abgegeben werden, daher kann ihre Form unterschiedlich sein. Aber auf jeden Fall ist das Bodenelement ein Modul zum Sammeln von Kondensat und ein Lüftungsgitter. Zusätzlich müssen T-Stücke zum Anschluss von Rauchkanälen und zum Einbau einer Reinigungstür vorgesehen werden.

    Keramische Sandwich-Kamin-Elemente

    Ein Rohr, das durch geheizte Räume in einem Haus mit konstanter Heizung geführt wird, darf nicht erwärmt werden. An den Übergangsstellen und in den ungeheizten Dachgeschossen ist jedoch die Installation eines Sandwich-Schornsteins erforderlich. Ein unisoliertes keramisches Rohr für einen Schornstein sollte nicht näher als 0,6 Meter von brennbaren Strukturen entfernt sein - diese Anforderung an den Brandschutz darf nicht vernachlässigt werden!

    Der Teil des Rohres, der sich über der Dachfläche befindet, muss ebenfalls eine bestimmte Höhe aufweisen, die von seinem Abstand zum First des Daches abhängt. Viele machen den Fehler zu denken, dass je höher die Rohrleitung ist, desto besser die Traktion. Tatsächlich ist der Schornsteinzug ein komplexer aerodynamischer Prozess, für dessen Berechnung spezielle Kenntnisse erforderlich sind. Es ist viel einfacher, das in der Abbildung dargestellte einfache Schema zu verwenden.

    Installation von Rohren auf dem Dach

    Die Spitze des Rohrs krönt notwendigerweise die Spitze und verhindert, dass Niederschlag und Fremdkörper in das Rohr eindringen. Seine Form ist auch wichtig - es beteiligt sich an der Aerodynamik der Entfernung von Gasen, so dass Sie nicht an das Rohr die erste verfügbare Struktur festhalten sollten, ist es besser, einen speziell entwickelten Kegel zu kaufen.

    Alle Elemente des Schornsteins sind an einer speziellen säurebeständigen Lösung befestigt. Es ist streng nach den Anweisungen der trockenen Mischung und Wasser zubereitet. In keinem Fall können Sie das Fertig verdünnen und beginnen, die Lösung mit Wasser auszuhärten! Die Mischung wird mit einer Kelle oder einer Baupistole auf alle Fugen zwischen den Kaminelementen aufgetragen und vorsichtig mit einem leicht feuchten Schwamm von innen abgerieben, um überschüssigen Mörtel zu entfernen.

    Befestigen eines keramischen Rohrs an einer wärmebeständigen Zusammensetzung

    Wie man ein keramisches Rohr für einen Kamin backt

    Bei Bedarf können Löcher für die Entfernung von Rohrblöcken geschnitten werden.

    Kaminblöcke auf Ziegelmaße montieren

    Es ist unmöglich, die Verbindungen der Elemente in den Durchgangsstellen durch die Überlappung zu installieren. Deshalb ist es so wichtig, zunächst einen Hausplan zu haben, um die richtige Größe und Reihenfolge der Elemente zu finden. Wenn das Rohr separat, ohne eine Sandwichbox installiert wird, muss es an starren Strukturen mit Schlauchklemmen 1-1,2 Meter über und über der Dachfläche befestigt werden - mit Hilfe von Dehnungsstreifen aus Draht oder Nieten.

    Befestigung des Schornsteins an den Sparren an den Sparren

    Keramischer Rohrservice

    Aufgrund der Besonderheiten von keramischen Rohren ist ihre Wartung im Vergleich zu gemauerten Rohren stark vereinfacht. Einmal jährlich ist es notwendig, sie mechanisch oder mit speziellen Mitteln von Ruß zu befreien. Zweimal jährlich werden alle Fugen auf Risse, Späne, Verformungen und Verformungen geprüft. An jeder Feuerstelle ist es notwendig, das Verlangen zu bewerten, im Falle seiner Verletzung - die Ursache zu suchen und zu beseitigen. Sie müssen auch die Sauberkeit des Lüftungskanals von Sandwich-Kaminen überwachen und überschüssiges Kondensat rechtzeitig ablassen.

    Keramisches Rohr für den Schornstein - eine zuverlässige und technologische Lösung zur Entfernung von Verbrennungsprodukten aus Öfen und Kesseln. Die Installation eines solchen Schornsteins wird teuer sein, aber eine lange Lebensdauer und ausgezeichnete Sicherheitsleistung wird Ihre Investition mehr als rechtfertigen.

    Pavel Vorobiev Chefredakteur

    Herausgeber 15.05.2018

    Wie dieser Artikel?
    Speichern, um nicht zu verlieren!