Haus der Schilfe - alte Technologie für modernen Komfort

Eine große Anzahl von Umweltkatastrophen, die in letzter Zeit geschehen sind, hat das Verlangen der Menschen nach Organen hervorgerufen. Holz, Stroh, Sägemehl, Schilf und moderne Materialien auf natürlicher Basis können bei der Konstruktion von Wänden, Dächern und Fußböden als wirksame Isolierung verwendet werden.

Die Verwendung von Schilf bietet Architekten enorme Möglichkeiten für Kreativität.

Bio-Häuser - welche Möglichkeiten gibt es?

Die meisten der natürlichen Baumaterialien, die der Menschheit seit der Antike bekannt sind, unterscheiden sich in niedrigen Kosten und Verfügbarkeit:

  • Holz ist eine der am meisten akzeptablen Optionen für den Bau von Hütten, Pavillons und Haushaltsstrukturen. Es hat eine hohe Festigkeit und gute Wärmedämmeigenschaften, einfache Verarbeitung, erfordert nicht die Konstruktion eines massiven Fundaments. Eine spezielle Behandlung schützt Gebäude vor Fäulnis, Insekten und Feuer. Die Lebensdauer eines Holzhauses beträgt mehr als ein Jahrhundert;
  • Cane bietet hochwertige Wärme- und Schalldämmung. Selbst eine 10 cm dicke Wand ersetzt erfolgreich das Mauerwerk und schützt es vor Frost im Winter und vor Hitze im Sommer. Die Mindesthaltbarkeit von Gebäuden beträgt 50 Jahre, aber in der Praxis gibt es Fälle, in denen solche Gebäude mehr als anderthalb Jahrhunderte lang stehen konnten;
  • Häuser mit Füllung von umschließenden Strukturen mit Stroh in Kombination mit einem Holzrahmen und Lehmputz zeichnen sich durch eine Lebensdauer von einem Jahrhundert aus;
  • Shell Rock übertrifft Ziegel in Wärmeleitfähigkeit, unterscheidet sich in mehr demokratischen Kosten und Umweltfreundlichkeit, ist aber in Festigkeitseigenschaften schlechter. Haltbarkeit - mehr als 50 Jahre.
  • Saman wird aus Sand, Lehm, Stroh, Wasser und Erde hergestellt. Blei legen, wenn das Material noch in einem plastischen Zustand ist. Die Haltbarkeit von Gebäuden beträgt mehrere Jahrhunderte;
  • Arbolit - ein Material aus Beton und Holz mit einer Vorherrschaft der letzteren. Die daraus hergestellten Strukturen zeichnen sich durch Langlebigkeit, geringes Gewicht, einfache Bedienung, Unempfindlichkeit gegen Verrottung, Brandschutz und die Fähigkeit zum "Atmen" aus. Das Material Minus ist eine hohe Wasseraufnahme, daher ist eine zusätzliche Behandlung der Außenwände oder die Installation einer Vorhangfassade erforderlich. Die Mindestlebensdauer zu Hause beträgt 50 Jahre.

In der modernen Bauweise werden natürliche Materialien erfolgreich zur Wärmedämmung eingesetzt, die zu Matten gepresst und einer speziellen Behandlung unterzogen wurden. Sie wärmen das Haus mit Schilf, Torf, Moos, Abfall der Holzindustrie, Wolle. Zur Erhöhung der Betriebseigenschaften bei der Herstellung der Matte können synthetische Bindemittel zugesetzt werden.

Dach aus Schilf.

Reed in individueller Konstruktion

Diese Anlage wird für die Produktion von Wärmedämmplatten, Mauerwerk, Dachdeckung von Flachbauten für verschiedene Zwecke verwendet. Reed wird von privaten Bauunternehmern für den Bau von Hütten, Pavillons, Bädern, Wirtschaftsräumen, Veranden, Schuppen, verschiedenen kleinen architektonischen Formen, die eine dekorative Funktion erfüllen, verwendet.

Es ist geeignet für den Bau von kleinen Cafés, Motels, Geschäften. Moderne Industrie macht aus pflanzlichen Rohstoffen durch Pressen von Platten und Stäben, die als Baumaterial dienen.

Vorteile von Schilfhäusern:

  • Verfügbarkeit und Kosteneffizienz von Rohstoffen;
  • Einfachheit der Bautechnik;
  • Umweltfreundlichkeit - mit positiven Auswirkungen auf die Gesundheit hilft der Einsatz einer Pflanze, Wasserkörper zu klären;
  • Haltbarkeit und Mangel an Anfälligkeit für Fäulnis;
  • seismischer Widerstand und die Fähigkeit, Hurrikanwinden wirksam zu widerstehen;
  • Wasserdichtheit;
  • gute Wärmedämmung - 4 mal besser als Holz und 7 mal höher als Ziegeleigenschaften;
  • hohe Baugeschwindigkeit - das Schildhaus aus Schilf kann innerhalb weniger Wochen gebaut werden;
  • effektiver Lärmschutz, der keine zusätzlichen Schallschutzeinrichtungen erfordert;
  • Möglichkeit der teilweisen Reparatur von Strukturen;
  • Originalität und Einzigartigkeit der Architektur jedes Hauses;
  • natürliche Belüftung.

Materialeigenschaften - Riet als Haupt- und Hilfsmaterial

Diese Pflanze ist in ihrer chemischen Zusammensetzung dem Holz sehr ähnlich, so dass sie für die Herstellung von traditionell daraus hergestellten Baumaterialien verwendet werden kann. Reed enthält etwa 21% Pentosane, 29% Lignin, 41% Cellulose.

Moderne Bauprodukte aus pflanzlichen Rohstoffen.

Von den ganzen Stielen auf speziellen Maschinen mit der Verwendung von Firmware mit Stahldraht machen Matten, Platten, Fascin und Bars. Produkte werden in der Fabrik in Form von Euro-Rollen und Rollen hergestellt. Die Lage der Stängel kann längs oder quer sein.

Technische Eigenschaften von Schilfmatten:

  • Volumengewicht 150-250 kg / m3 (der Indikator kann bis 350 kg / m3 erhöht werden);
  • Biegefestigkeit 2,7-3,5 kg / cm2;
  • Wärmeleitkoeffizient 0,06-0,11 kcal / m h; Hagel;
  • Wasseraufnahme 18%;
  • Brennbarkeitsklasse G2-G3, Produkte mit Flammschutzmitteln behandelt - G1;
  • Mangel an Arbeiten an der Komprimierung.

Es ist möglich, Faschinen aus Schilf unter häuslichen Bedingungen herzustellen - dafür werden auf die gewünschte Länge geschnittene hohle Stämme in Längs- oder senkrechter Richtung verlegt und mit Hilfe eines Drahtes befestigt, dessen Menge die Starrheit der Produkte bestimmt. Die Dicke der Platten beträgt 2-5 cm Bei der unabhängigen Produktion werden für die Bequemlichkeit der Arbeit die kleinen Abmessungen der Erzeugnisse bevorzugt.

Reed-Platten haben keine hohe Feuerfestigkeit, aber die Anwesenheit von Stein oder Beton Zwischenschichten der Struktur, Schutzbeschichtungen erlaubt ihnen, als nicht brennbar angesehen werden. Dies ermöglicht ihre Verwendung bei der Konstruktion von Flachdächern und externen selbsttragenden Wänden.

Verwendung in der Konstruktion:

  • Isolierauskleidungen für laminierte Platten;
  • Füllung der Rahmenwände von Flachbauten;
  • Vorwärtsrollen auf den Bodenbalken - Verlegung unter Linoleum, Parkett möglich;
  • Isolierung von Ziegel- und Betonkonstruktionen;
  • Trockenraumdekoration;
  • Herstellung von Fensterbänken und Füllungen von Öffnungen;
  • die Verwendung von Schilf zur Erwärmung des Bodens von Häusern;
  • Bedachung von verschiedenen Arten - aus gewebtem Material (Zentralasien), mit der Anwendung von Bitumenabdichtung (Rumänien), die Zugabe von Ton (landwirtschaftliche Gebäude);
  • Verstärkung von Cob-Wänden;

Moderne Häuser von Schilfen auf dem Foto

Bürohausfirma Waternet auf dem Wasser in Amsterdam. Die Idee von Fassaden ist eine Kombination von völlig unterschiedlichen Strukturebenen mit Schilf und großen Glasflächen.

Das private zweistöckige Haus mit einem Reetdach und zwei Fassaden vereint die Merkmale verschiedener Baustile.

Die Stadt Zotermere, ein Privathaus in den Niederlanden, ist im minimalistischen Stil gehalten. An den Fassaden sind ursprünglich die strukturierte Oberfläche von Schilf, glatten Beton- und Glasflächen kombiniert.

Klassisches Ferienhaus mit einem Reetdach.

Das originale Dach der Villa, mit Schilf bedeckt, passt gut zum Mauerwerk.

Die Kombination in der Hütte Blockhaus und Reetdach einer ungewöhnlichen Konfiguration.

Organische Architektur, die Blätter verwendet, um das Dach zu bedecken.

Temporäre Unterkunft aus Schilf - eine schnelle und kostengünstige Option.

Der Zaun im Stil des Landes mit einem Holzrahmen und einer Schilffüllung.

Licht "Weide" Laube am Strand

Die ursprüngliche Konstruktion des Schilfbades.

Die Überdachung über dem Damm und dem Pier ist eine unerwartete kleine architektonische Form.

Haus aus Schilf und Lehm - wie man baut

Aufgrund der Beschaffenheit des Materials werden bei seiner Nutzung nur Flachbauten errichtet, für ihre Fläche bestehen jedoch keine Einschränkungen. Es kann ein Haus aus Schilf 12 mal 12 Meter, eine kompakte Laube 2 mal 2, eine geräumige Villa, eine kleine Wirtschaftsstruktur sein. Eine Option besteht darin, auf die Dienste von Fachleuten zurückzugreifen, die andere besteht darin, die ganze Arbeit mit eigenen Händen zu erledigen, was nicht die Einbeziehung von Ausrüstung erfordert - es ist genug, um einige Gebäudefähigkeiten zu haben.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Bau der Hütte aus Schilf:

  • Fundamentkonstruktion - aufgrund der Leichtigkeit der Strukturen ist das massive Fundament nicht erforderlich, eine seichte Version ist möglich;
  • Verlegen von Dachmaterial, Verputzen des Fundaments mit heißem Bitumen;
  • Installation der unteren Gurtumreifung der Bretter und deren Abdichtung;
  • die Konstruktion des hölzernen Rahmens der Regale, die auf dem unteren Riemen durch die Zacken befestigt sind, und zu den oberen - tauben und klemmenden horizontalen Brettern. Mögliche Befestigungsnägel 125-150 mm;
  • der Abstand zwischen den Achsen der Stützpfosten - 1,3-2,5 m, wird auf der Grundlage des Gewichts der Wände und des Daches, dem Intervall der Installation der Sparren bestimmt. Der Abstand zwischen den vertikalen Zwischenelementen - 0,65-1,0 m;
  • Spannbretter mit einer Dicke von 16-20 und einer Breite von 80 mm werden an einer Seite des Rahmens an den Regalen befestigt, wobei sie in ihre Höhe schneiden, mit einer Teilung von 250-300 mm. Ein solcher Abstand ist auf den begrenzten Widerstand der Stimmplatten zurückzuführen, die nur an Holzelementen befestigt werden können;

Reed-Dachgerät

  • Installation eines Traversensystems mit einer Neigung von mindestens 35 °. Die empfohlene Art der Konstruktion ist ein Boden ohne Anziehen;
  • Installation von Holzkisten mit einem Abstand von 250-300 mm für das Dach. Die Platte von 25 mm oder eine Stange von 50х50 mm kann angewendet werden;
  • Das Stapeln der Schilfgirlanden beginnt an der Unterkante des Daches. Mehrere Pakete werden an den Elementen der Latte mit rostfreiem oder galvanisiertem Stahldraht befestigt und dann in horizontaler Richtung mit einem Metallstab befestigt;
  • Die ursprünglich mit "Bürsten" belegten Garben werden mit einer speziellen Bürste geöffnet und eingeebnet, um eine Schicht von 30 bis 35 cm zu erhalten, die nach oben gepeitscht wird, um dem Dach Form zu geben;
  • Befüllung des Wandrahmens mit am Holz befestigten Platten mit Nägeln oder Rohrbündeln mit einem Durchmesser von 120-180 mm, anschließend Befestigung mit Spannbrettern für eine hochwertige Verdichtung. Bei Verwendung einer zweilagigen Füllmatte muss die Faser in verschiedene Richtungen gelegt werden;
  • die Einrichtung der Scheidewände mit der Hilfe der Scheiben 100 mm dick;

Schilfwand

  • Wände auf beiden Seiten mit einer Tonzusammensetzung unter Zugabe von Stroh oder Kalk verputzen und ihre unteren Teile zum Schutz vor Nagetieren - mit Zement. Die Lösung wird zweimal aufgetragen - zunächst mit einer dicken, dann mit einer dünneren Schicht.

Das Video zeigt detailliert den Prozess des Füllens des Wandrahmens mit Schilfrohr, es wird gedrückt, praktische Empfehlungen für die Ausführung der Arbeiten werden gegeben.

Reed-Isolierung

Diese Pflanze mit einer röhrenförmigen Struktur des Stiels hat ausgezeichnete isolierende Eigenschaften. Eine Materialschicht mit einer Dicke von 15 cm weist Parameter auf, die einem 40-Zentimeter-Mauerwerk entsprechen. Außerdem haben die Platten eine gute Dampfdurchlässigkeit und die Fähigkeit, dem Eindringen von Feuchtigkeit zu widerstehen.

Erwärmung von Reedböden auf dem Boden

Vielleicht effektive Isolierung Reed-Decke in einem privaten Haus, Decken, Mauern, Dächern Mansarde Räumlichkeiten. Material moderne Industrie gibt es in Form von Platten und Rollen. Es wird zur Wärmedämmung von Holz-, Beton- und Ziegelkonstruktionen verwendet.

Die Installation einer Dampfsperre ist optional, während das Reet eine dekorative Funktion im Inneren übernehmen kann. Zwischen den bis zu 20 cm hohen Stützen ist ebenfalls eine gerollte Dämmung verlegt, oberhalb der auf den Boden gelegten Stimmplatten ist ein Holzboden oder -boden erlaubt.

Wärmender Schilfdachboden


Bau eines schlüsselfertigen Ökohauses - wer beschäftigt sich damit, wo Projekte zu sehen sind, Preisniveau

Umweltfreundliche Gebäude werden mit relativ neuen Technologien gebaut, die auf alten Methoden basieren. Zu bestellen ist der Bau der Hütte in einer Baufirma möglich, die auf diesen besonderen Bereich spezialisiert ist. In der Regel sind dies kleine Unternehmen, bei denen man sich entscheidet, auf ihre Erfahrung und Reputation am Markt zu achten. Sie werden Ihnen einen Katalog von Standardprojekten zur Verfügung stellen - Sie können aus ihnen auswählen, eine Anpassung der von Ihnen gewünschten an Ihre eigenen Anforderungen oder die Entwicklung einer individuellen bestellen. Öko-Häuser haben kleine Dimensionen, und es macht keinen Sinn, zu einem großen Unternehmen zu gehen, um ein einzelnes Objekt zu bauen, wenn wir nicht über den gesamten Komplex sprechen.

Die Analyse des heutigen Marktes zeigt, dass die durchschnittlichen Kosten für die Errichtung von Gebäuden aus Holzbeton, Stroh, Muschelkalk, Adobe und Schilf etwa gleich sind und etwa 200 US-Dollar pro Quadratmeter betragen. Die Preise variieren je nach Anzahl der Stockwerke, Gebäudefläche, Komplexität der architektonischen, gestalterischen und technischen Lösungen. Insbesondere die Preise für den Bau von Reed Cottage reichen von 150 bis 400 pro Quadratmeter.

DIY Reed Blöcke

In unserem Land gibt es riesige, jährlich erneuerbare Schilfreserven:

Die chemische Zusammensetzung von Schilf unterscheidet sich wenig von Holz. Es enthält etwa 41% Cellulose, 29% Lignin, etwa 21% Pentosane. Somit ist es für die Herstellung von verschiedenen Arten von Produkten geeignet, die üblicherweise aus Holz, einschließlich Baumaterialien, hergestellt werden.

Die wichtigsten Arten von Baumaterialien und Produkten aus Schilf können in fünf Gruppen unterteilt werden:

a) Reedmaterialien;

b) Schilfprodukte;

c) Schilf und Schilf auf mineralischen Bindemitteln;

d) faserige Schilffasermaterialien und -produkte;

e) Reed-Materialien und Produkte auf synthetischen Garben.

Reed-Materialien.

Reed-Materialien umfassen Platten, Matten, Stäbe und Faschinen aus ganzen Schilfstielen:

Sie sind auf speziellen Maschinen mit Stahldraht Firmware vorbereitet. Das Volumengewicht der Stimmplatten liegt, je nach Verdichtungsgrad der Stiele, zwischen 175 und 250 kg / m3 (im Bedarfsfall können Platten mit einem Schüttgewicht von bis zu 350 kg / m3 hergestellt werden).

Die Matten werden auf halbmechanischen und manuellen Maschinen aus Schilfhalmen entlang der langen Seite des Produkts vorbereitet. Volumengewicht der Matten - 150 kg / m3.

Die Stäbe werden wie die Matten hergestellt und zeichnen sich durch das gleiche Volumengewicht aus. Sie werden für die Gerätewände von Flachbauten und in Form von Linern zur Dämmung von Verbundplatten eingesetzt.

Reed-Materialien haben eine Biegefestigkeit von etwa 2,7 bis 3,5 kg / cm². Der Koeffizient ihrer Wärmeleitfähigkeit variiert in Abhängigkeit von der Schüttdichte im Bereich von 0,06 bis 0,11 kcal / m h, Hagel, Wasseraufnahme beträgt bis zu 18%. Die Kompression dieser Materialien funktioniert praktisch nicht. Sie sind nicht ausreichend feuerbeständig, aber in Gegenwart von Schutzputzen können Beton- und Steinschichten der Konstruktion von Schilfmaterialien als nicht brennbar angesehen werden. In diesem Fall können sie aufgrund ihrer Feuerbeständigkeit bei der Konstruktion von selbsttragenden Außenwänden und Flachdächern von Wohngebäuden verwendet werden. Die Möglichkeit, sie in Gebäuden mit einer Höhe von mehr als zwei Stockwerken zu verwenden, sollte für jedes spezifische Projekt unter Berücksichtigung der Größe der Feuerwiderstandsfähigkeit von Bauwerken festgelegt werden.

Die Verwendung von Reed-Materialien in umschließenden Strukturen von Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit wird wegen der Gefahr der Fäulnis nicht empfohlen.

Günstige Betriebsbedingungen für Reed-Materialien ergeben sich durch die Nachmontage von vorgefertigten Wänden, wenn konstruktive Maßnahmen zur Sicherstellung der Trocknung durch Konvektionsluftströme vorgesehen sind.

Untersuchungen zur Bio-Beständigkeit von Materialien aus Schilf wurden in Bezug auf Schilf durchgeführt, um Strukturen mit einem Holzrahmen zu füllen. Nach diesen Studien ist die Sicherheit der Blätter in diesem Fall gewährleistet, wenn sie mit verschiedenen Lösungen und Pasten antiseptisch ist.

Über die Gestaltung des Hauses mit der Verwendung von Schilfmatten wird auf der Seite WAND VON Kamyshita beschrieben.

CAMEBEET-PRODUKTE.

Bereits in den 60er Jahren wurde eine Technologie zur Herstellung von wärmeisolierendem und strukturellem Beton - Schilf und Gips - sowie die Entwicklung von daraus hergestellten Produkten entwickelt. Stellen Sie diese Produkte auf stationären oder mobilen Mülldeponien her. Die Schilfstängel werden in den Formen entlang der Länge des geformten Elements gestapelt und mit einer Lösung auf den Zement (Rohrbetonprodukte) oder auf ein gemischtes Bindemittel (Gipszement und Gyro-Betonprodukte) gegossen.

Reed für die Herstellung von Reed verwendet nur reifen, gelben, röhrenförmigen Abschnitt mit abgeschnittenen Rispen, ohne einen schwammigen Kern, graue Flecken, Fäule und Blätter.

Bevor das Blatt in die Form gelegt wird, ist es notwendig, es zu befeuchten, um die Möglichkeit von Schwindrissen auf der Oberfläche des Blattes auszuschließen, da das feuchte Blatt das für die Hydratation von Zement aus der Lösung erforderliche Wasser nicht absorbiert.

Für eine gleichmäßige Verteilung von Hohlräumen und Mörtel in der Struktur von Schilfbeton ist es erforderlich, Schilfstiele mit einem Durchmesser von 8 bis 14 mm zu verwenden. Bei Riedschäften mit einem Durchmesser von 16, 18 und 20 mm sollte die Struktur des Blocks Stämme mit kleineren Durchmessern umfassen: 12, 10, 8 und sogar 6 mm. Am optimalsten ist die Mischung, wo 50. 55% Stiele mit einem Durchmesser von 14 mm, 30 40% - mit einem Durchmesser von 10 mm und 10 15 - mit einem Durchmesser von 8 mm sind. Bei diesem Verhältnis ist der Raum zwischen den Schäften großer Durchmesser mit Schäften mit kleinen Durchmessern gefüllt.

Die Homogenität der Struktur und die Festigkeit des Schilfbetons werden durch die von Schilf und Mörtel eingenommenen Volumina beeinflusst. Die größte Hohlheit, die die notwendige Festigkeit von Schilfstein bietet, sollte 40% betragen.

Das Härten von Steinbeton ist unter Wärmebehandlungsbedingungen (durch Dämpfen oder elektrische Erhitzung) und auf natürliche Weise möglich. Produkte mit einem Bindemittel auf Gipsbasis erfordern keine Wärmebehandlung.

Je nach Zusammensetzung der Mörtelmischung sind die Fertigprodukte die Sorten 35, 50, 75 und 100.

Kompressionstests von Betonstössen an verschiedenen Stellen von Schilf in Proben von 20 x 20 x 20 cm zeigten, dass Proben mit der Lage von Schilf in vertikaler Richtung eine um 2-fache höhere Druckfestigkeit als Proben mit horizontalen Schilfen aufweisen.

Das Volumengewicht von Betonschüttungen reicht von 1000 bis 1200 kg / m3, und das Gips-Kamyshebeton reicht von 900 bis 1000 kg / m3. Der Zementverbrauch pro 1 m3 des ersten beträgt 150-250 und der zweite 100-150 kg. Zusätzlich werden pro Kubikmeter Gipsgranitbeton 740 kg Gips verbraucht.

Reed verleiht den Produkten zusätzlich zu den verstärkenden Eigenschaften eine größere Leerheit (bis zu 50%), was ihre zufriedenstellende Wärmeschutzkapazität bestimmt (der Wärmeleitkoeffizient liegt zwischen 0,28 und 0,40 kcal / m h / Grad).

Die Stärke- und Wärmeabschirmungseigenschaften von Schilf- und Gipssteinen erlauben es, Außenwände mit einer Dicke von 30 bis 35 cm für Bereiche mit einer geschätzten Temperatur von -18 bis -25 sowie Innenwände und -böden mit einer Dicke von 22 cm zu entwerfen.

Nach der Betriebserfahrung von Gebäuden, die unter Verwendung von Schilf gebaut wurden, wurde festgestellt, dass Rückhalteelemente aus Schilfgips befriedigende Festigkeit und Wärmeabschirmungseigenschaften haben, hitzebeständig sind, nicht anfällig für Zerstörung durch Nagetiere sind, schwer zu verbrennen sind.

Reed-Produkte sind sehr wirtschaftlich, aber arbeitsintensiver als Leichtbeton. Es ist sinnvoll, sie in Gebieten in unmittelbarer Nähe der Schilfwachstumszonen zu produzieren.

Tatsächlich ist die Technologie zur Herstellung von Schilfbeton relativ einfach. (Quelle: I. Kh. Nanazashvili "Baustoffe aus Holz-Zement-Zusammensetzung")

Die auf der Vibroplattform montierte und installierte Form wird zuerst geschmiert, dann wird eine 2,5 cm dicke Schicht Zementmörtel (strukturierte Schicht) in sie eingeführt. Bei der Herstellung von verstärkten Rietblöcken wird die Dicke der Schutzschicht zum Einbetten in diese Schicht aus Verstärkungsgewebe auf 3 cm erhöht.

Dann werden auf der texturierten Schicht die Stängel von Schilf, die 1,5 cm kürzer als die innere Länge der Form geschnitten sind, vorbereitend für 5-10 Minuten in Wasser eingeweicht. Die Menge an in der Form verpfändetem Rohr sollte 90% seiner Höhe betragen. Für eine gleichmäßigere Verteilung der Blattfedern im Körper des Blattes ist es notwendig, sie in Form abwechselnd mit dünnen und dicken Enden in entgegengesetzten Richtungen zu legen.

Nach dem Legen des Reet in Form seiner engen Gitterabdeckung mit Seiten. Die Stäbe der Abdeckung sollten sich über den Schilfstielen befinden, damit sie während der Vibration nicht in der Lösung schweben.

Die unteren Kanten des Gitters sollten nicht mehr als 2,5 cm von der Oberseite des in die Form eingebetteten Riets entfernt sein.Die Lösung wird der Abdeckung in einem Volumen zugeführt, das ausreicht, um sie bis zur Kante der Seiten zu füllen. Die Menge der Lösung, die der Form zugeführt wird, muss dem Volumen der Hohlräume zwischen den Blättern des in der Form gelegten Blattes entsprechen. Das Volumen der Hohlräume reicht normalerweise von 0,5 bis 0,6 Volumen der Form und wird empirisch bestimmt.

Nach dem Abfüllen der Lösung auf die Abdeckung ein Vibrator für 1,5 Minuten Während dieser Zeit bewegt sich die Lösung unter dem Einfluss der Vibration der Form mit dem Deckel in die Form und füllt die Hohlräume zwischen den Schilfstielen gleichmäßig aus.

Der Zeitpunkt des Abziehens und Findens der fertigen Blöcke auf Paletten hängt von den Alterungsbedingungen des Betons ab. Bei einer Lufttemperatur von etwa 20 Grad kann die Entformung nach 8 bis 24 Stunden nach der Herstellung durchgeführt werden.

Kamyshesekovye und kamyshestrushechny Produkte auf Mineralien Bindemittel.

Zu dieser Materialgruppe gehören wärmeisolierende und strukturelle wärmedämmende Schilfrohre (Material wie Holz Arbolite) und wärmeisolierendes Kamshefibrolit.

Blätter - das Material, das aus der Härtung des Blattes mit Zement unter Zugabe von Kalk oder Gips entsteht. Das Hackgut wird in den einfachsten Futtermühlen oder in anderen ähnlichen Mechanismen in Form von Teilchen mit einer Länge von 10-30 mm und einer Breite von 2-4 mm aus trockenen Blättern hergestellt. Die Anwesenheit kleinerer Fraktionen ist in einer Menge von nicht mehr als 10 Gew.-% erlaubt.

H 1 m3 Wärmedämmrohr verbraucht 200 kg Splitt, 200 kg Zement, 10 kg Aluminiumoxidsulfat und Kalkhydrat (als Mineralisator) und je 300-350 Liter Wasser. Bei der Herstellung von isolierenden strukturellen Kamyshelita Zement steigt der Verbrauch auf 300 kg.

Je nach Verwendungszweck des Materials werden aus der vorbereiteten Rietmasse wärmeisolierende Slab-Liner oder Platten (Blöcke) geformt. Im letzteren Fall wird vor und nach dem Eingießen des Rohrblatts in die Formen eine Mörtel- oder Betonschicht aufgetragen. Kamyshelitovaya Mischung vibriert und dämpft mit einer Last von 15-10 g / cm2. Geformte Produkte werden einer normalen Wärme- und Feuchtigkeitsbehandlung (Dämpfen) unterzogen.

Kamyshefirbrolit ist ein wärmeisolierendes Material, das aus einer Mischung von Reed-Chips (Partikel mit einer Länge von 100 bis 500 mm und einer Breite von bis zu 20 mm) mit Zement erhalten wird.

Gemäß der Technologie werden Wasser, Zement, Calciumchlorid und eine Lösung von flüssigem Glas nacheinander einem Zwangsmischer zugeführt. Mischen sie mit Chips in speziellen Bädern hergestellt. Die Mischung wird dann in Formen gefüllt und unter Verwendung einer hydraulischen Presse bei einem Druck von 800 g / cm² kompaktiert. In Form gehaltene Produkte werden in Dampfkammern bei 45-50 Grad verarbeitet. Ungefährer Materialverbrauch pro 1 m3 Canoshfibrolite: Schilf 240 kg. Zement 250 kg, Calciumchlorid 23 kg, flüssiges Glas 25 kg.

Wärmeisolierendes Schilf auf Zementbinder hat die folgenden Indikatoren: Volumengewicht 450-500 kg / m3, Druckfestigkeit 7-8 kg / cm2, Wärmeleitfähigkeitskoeffizient 0,15-0,17 kcal / m Stunde / Hagel und Wärmedämmung strukturelle versenkte - volumetrisches Gewicht von 600-700 kg / m³ und ein Wärmeleitfähigkeitskoeffizient von ungefähr 0,2-0,22 kcal / m Stunde deg. Bei einem Schüttgewicht von 400-600 kg / m³ beträgt die Biegefestigkeit 6-16 kg / cm², der Wärmeleitfähigkeitskoeffizient beträgt etwa 0,14-0,2 kcal / m · h.

Die Materialien dieser Gruppe (auf Zementbinder) ähneln in ihrer Leistungsfähigkeit denen auf Holzbasis.

Der Nachteil dieser Materialgruppe, insbesondere Isoliermaterial, ist die Notwendigkeit eines relativ großen Zementverbrauchs. Dennoch ist es 30-40% niedriger als bei der Herstellung von nicht autoklaviertem Schaumbeton.

Über die Herstellung von Arbolita aus Schilf beschrieben auf der Seite ARBOLIT.

Reed Platten - Eigenschaften, Eigenschaften, Verwendung

Ökologie des Verbrauchs. Manor: Reed gilt als eines der ältesten Baumaterialien. Seine Relevanz hat es jedoch auch heute nicht verloren, wenn die Auswahl an modernen Baustoffen breit genug ist. Neben den direkten Stimmzungen, dh den Stämmen, werden Stimmplatten verwendet, deren Merkmale wir berücksichtigen.

Reed gilt als eines der ältesten Baumaterialien. Seine Relevanz hat es jedoch auch heute nicht verloren, wenn die Auswahl an modernen Baustoffen breit genug ist. Neben den direkten Stimmzungen, dh den Stämmen, werden Stimmplatten verwendet, deren Merkmale wir berücksichtigen.

Für die Isolierung und den Bau von Wänden und Decken wird eine etwas andere Technologie verwendet, in diesem Bereich werden Schilfrohre verwendet - Schilfplatten, oft mit Zusätzen, die ihnen größere Festigkeit und andere Qualitäten verleihen.

Die einfachsten Schilfplatten können von Hand hergestellt werden. Schilf wird richtig geerntet und dann werden daraus Matten gewebt. Die Stiele sind mit Draht gebunden, die Unterseite und die Oberseite sind sorgfältig getrimmt, so dass sie in der Höhe sind. Alles ist recht einfach, aber es sollte fest verlegt werden, damit die Matten genügend Stärke und Dichte haben.

Solche einfachen Schilfmatten können in Rahmenkonstruktionen verwendet werden, aber jetzt werden sie am häufigsten für den Bau von Nebengebäuden als sehr billiges und leichtes Material verwendet.

Reed Factory Produktion ist ein wärmeisolierendes Material, das in Form von Platten produziert wird. Das Hauptmaterial sind die Stiele von gewöhnlichen Stimmzungen, die auf eine spezielle Installation gepresst werden, mit Draht genäht werden und vorstehen. Je nachdem wie die Stängel angeordnet sind, können die Platten längs und quer sein.

Die Standardlänge der Stimmplatten der Fabrikproduktion beträgt 2,4 bis 2,8 Meter. Breite - von 0,55 bis 1,5 Meter, die Dicke kann von 30 bis 100 Millimeter variieren. Die Dichte des Blattes hängt vom Grad der Pressung ab und beträgt 175 bis 250 kg / m 3.

Die Wärmeleitfähigkeit des Blattes beträgt 0,046 bis 0933 W / (m · K) und die Biegefestigkeit beträgt 0,5-0,1 MPa.

  1. Einer der preisgünstigsten Wärmedämmstoffe, denn das Schilf wächst fast überall.
  2. Ökologische Reinheit - was natürlicher sein kann als die Stängel einer Pflanze.
  3. Geringe Wärmeleitfähigkeit. Nach dieser Eigenschaft sind Schilfrohre mit Schaumkunststoff vergleichbar, sie sind Holz und Ziegel überlegen. Zum Vergleich ist eine Wand mit einer Rohrleitendicke von 10 Zentimetern in der Wärmeleitfähigkeit vergleichbar mit einer Ziegelmauer, die einen halben Meter dick ist.
  4. Leichtigkeit Matten und Schilfplatten wiegen wenig, der ganze Arbeitsprozeß kann unabhängig und ohne besondere Ausrüstung durchgeführt werden.
  5. Schnell und einfach zu bedienen. Blätter - gebrauchsfertiges Material, das Sie nur in den vorbereiteten Rahmen legen müssen.
  6. Wenn die Platten nur aus gereiftem, richtig geerntetem Schilf bestehen, haben sie keine Angst vor Temperaturabfällen, Pilzbefall, Verfall. Experten raten jedoch immer noch zur Imprägnierung gegen den Pilz.

Die Verwendung von Schilf ist ziemlich groß:

  1. Rahmenkonstruktion. Platten aus Schilf werden als Kernfüller verwendet, normalerweise aus Holz.
  2. Die Gerätepartitionen.
  3. Warme Beschichtungen und Decken.
  4. Wärmedämmung von Räumen.

Nehmen wir an, dass das Schilf in niedrigen und landwirtschaftlichen Gebäuden verwendet wird.

Reeds werden für eine lange Zeit, bis zu 50 Jahren, dienen, wenn das Material von hoher Qualität ist und die Feuchtigkeit im Gebäude 70% nicht übersteigt. In Wohnräumen tritt dieses Feuchtigkeitsniveau normalerweise nicht auf. Im Fall von Fassadendämmungen oder Rahmenkonstruktionen ist es üblich, Schilf mit einer Schicht aus Putz oder Ummantelung mit widerstandsfähigeren Materialien zu schützen, die als Grundlage für die Endbearbeitung dienen.

Die Schilfstiele brennen natürlich unter den natürlichen Bedingungen. Das Schilf in den Platten ist jedoch sehr eng, es gibt kaum Zugang zu Sauerstoff, so dass es keine schnelle Flammenausbreitung gibt, das Material wird nur im Brandfall glimmen. Dies kann durch Imprägnieren mit Flammschutzmitteln vermieden werden. Wie oben bereits erwähnt, sind die Blätter von oben traditionell mit einer Schicht Gips oder anderem nicht brennbaren Material bedeckt. Zum Beispiel können Gipsfaserbahnen, die überhaupt nicht brennen, für die Innenausstattung verwendet werden.

Ein weiterer Nachteil von Schilf ist die Angst vor Nagetieren.

Jetzt gibt es Schilf-Polyurethan-Schaumplatten, die die besten Eigenschaften dieser beiden Materialien vereinen und auch in rahmenloser Bauweise eingesetzt werden können. Solche Platten - das gleiche Blatt, aber oben mit einer Schicht aus Polyurethanschaum gefüllt. Der Anteil der Schilfhalme in den Platten beträgt 87%, und sie haben keine Angst mehr vor Nagetieren.

Öko Haus aus Schilf

Wissen Sie, dass das Metall das menschliche Biofeld 30% reduziert, 15% Ziegel, Holz ist neutral zu den Auswirkungen von chemisch behandeltem Stroh erhöht eine Person Biofeld um 5%, nicht mit einem 15% behandelt... Natürlich können Sie diese Zahlen skeptisch sein, aber die Tatsache, dass das Haus aus natürlichen Materialien hergestellt wird, gibt keine unvergleichliche Wärme und Komfort, wird niemand bestreiten.

Solche Häuser heißen Öko-Häuser, umweltfreundliche Häuser. Diese Häuser bewahren nicht nur natürliche Ressourcen, verschmutzen nicht die Umwelt, sondern schaffen einen umweltfreundlichen Raum für den Menschen. Die natürliche Aufrechterhaltung von Feuchtigkeit und sauberer Luft, Schalldämmung, optimale Temperaturbedingungen - all dies unterstützt die Gesundheit.

Überall auf der Welt wächst das Interesse an Häusern aus natürlichen Materialien. Statistiken zeigen, dass in Europa 30% der Häuser aus natürlichen Materialien gebaut sind. Die am häufigsten verwendeten Öko-Häuser sind Häuser aus Holz, Saman (Ton und Stroh mit Zusatzstoffen) usw., aber es gibt ein zugänglicheres Material... Schilf.

Reed (Schilf) wächst in den Überschwemmungsgebieten von Flüssen, entlang der Ufer von Seen, in Feuchtgebieten. Mit dem Einsetzen der Fröste trocknet die Pflanze aus, ihre Blätter fallen ab, aber das Blatt bleibt aufrecht. Hier zu dieser Zeit, wenn das Wasser mit Eis bedeckt ist, und geerntetem Schilf für den Bau. Das Werkstück wird von Hand oder mit speziellen Maschinen gehalten.

Bis zu 300 Arten von Schilf sind bekannt, 5 Arten werden im Bau verwendet. Das Blatt sollte eine charakteristische braun-goldene Farbe mit einer glänzenden festen Oberfläche und einer hohlen Innenseite haben. In der Ukraine kann Schilf im November und Februar geerntet werden.

Wie baut man ein Schilfhaus?

Zuallererst müssen Sie Baumaterial aus Schilfrohr vorbereiten. Zuvor wurden Schilf von Hand gestrickt und Garben gesponnen. Diese Seilscheiben waren fest auf den Führungsbalken verlegt. Jetzt auf speziellen Maschinen machen Schilfmatten. Reed gleichmäßig zwischen den hölzernen Gestellen der Maschine platziert und gedrückt. Dann werden die Matten aus Matten mit einer Länge von 250 (220) cm, einer Breite von 90 (100) cm und einer Dicke von 12 (30) cm gemäß dem Projekt gestrickt. Sie werden mit Hilfe von Seilen, Draht und dann gerade geschnitten. Das Baumaterial ist fertig.

Die Technologie zum Bau von Öko-Häusern aus Schilf wird verbessert. So können Fertigungsunternehmen vorgefertigte Stimmplatten mit Stahlbetonumreifungen anbieten. In diesem Fall wird beim Bau eines Öko-Hauses aus Schilfrohr ein Rahmen mit Stahlbetonarmaturen eingebaut. Platten können in der Produktionsphase verputzt werden. Die Verwendung von Platten beim Bau von Öko-Haus aus Schilf spart erheblich den Verbrauch von Holz.

Bewährte Stimmplatten aus Gips. Diese Platten sind so stark, dass sie in der Mitte Belastungen von bis zu 230 kg aushalten. Gleichzeitig haben sie ein geringes Gewicht, es ist angenehm, mit ihnen zu arbeiten - um ihnen die richtige Größe zu geben - sie bröckeln nicht, wenn sie abgelegt werden müssen, schneiden... Reed-Gipsplatten behalten geringe Wärmeleitfähigkeit und Schalldämmung.

Häuser von Schilf, in der Regel Rahmen. Auf dem vorbereiteten Fundament werden Rahmen von vorgegebener Größe aufgelegt und mit Schilfmatten und -platten abgedeckt. In der Regel beträgt der Abstand zwischen den Rahmenpfosten 1 m, innen und außen sind sie durch Klemmplatten (Tychinami) diagonal in einem Winkel von 45 * verstärkt.

Es ist notwendig, im Voraus den Schutz des Hauses vor Beschädigung des Pilzes, Feuchtigkeit zur Verfügung zu stellen. Der Rat aus der Erfahrung, Häuser aus Schilf zu bauen, besteht darin, die Matten mit einer 10% igen Kupfersulfat- oder 3% igen Natriumfluoridlösung zu verarbeiten. Dies ist jedoch ein zusätzliches Maß für den Schutz.

Das Schilf ist eine Sumpfpflanze, die erhöhte Luftfeuchtigkeit ist dafür nicht schlimm, denn selbst bei starker Dusche dringt das Wasser nicht mehr als 2-3 cm in den Reetdeckel ein. Nach ein paar Stunden trocknet es auf natürliche Weise. Die Erfahrung zeigt, dass unter Beibehaltung der Luftfeuchtigkeit im Raum von 65%, das Blatt wie Holz gespeichert wird. Aber die Verarbeitung von Flammschutzmittel erforderlich.

Nach der Installation von Stimmplatten, Matten, verputzten Oberflächen der Wände. Was? Hier können Sie wählen. Es gibt viele Möglichkeiten. Sie können Lehm-Kalk-Lösung, Lehm-Stroh-Lösung verwenden. Und Sie können keine Lösung verwenden, aber ein Haus mit Adobe zu verhängen... Um ein Haus vor Schilf von Nagetieren zu schützen, ist der untere Teil mit Zement verputzt.

In diesem Artikel stellt der Autor nicht die Aufgabe, Schritt für Schritt Anweisungen für die Erstellung eines Ökohauses aus Schilfrohr zu geben, aber es lohnt sich, ein Reetdach separat zu erwähnen!

Stockdach.

Seltsam, aber in den Köpfen vieler Menschen, Dach, mit Schilf bedeckt, wird Stroh mit einem armen kleinen Hause verbunden... In der Tat, in vielen Dörfern der vorrevolutionären russischen Bauern Häuser wurden mit Schilfdachabdeckung oder Stroh gedeckt. Auf Elendsquartier Bauern in seiner Zeit schrieben, und Shevchenko und Nikolai Gogol und Kotsyubinsky beschreiben Hütte, Hütte, mit Schilf gedeckt... Ziegeldächer waren ein Zeichen für eine florierende Wirtschaft.

Zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts, auf der Suche nach dem technischen Fortschritt, hat die Normung dazu geführt, dass heute die traditionelle Technologie des Schilfdaches fast verloren gegangen ist. Und... wir sind gezwungen, aus den Erfahrungen westlicher Kollegen zu lernen. Es gab sogar Schulen auf dem Dach von Reetdächern - Niederländisch, Polnisch, Deutsch, Englisch... Und jedes hat seine eigenen besonderen Dachelemente.

In Europa wurden Schilfdächer vor 200 Jahren populär und das Interesse an ihnen ist im Laufe der Zeit ungebrochen. Der moderne Westen konzentriert sich auf die Verwendung von umweltfreundlichen und sicheren Baumaterialien. Im Übrigen gibt es weltweit Regierungsprogramme, die den Einsatz umweltfreundlicher Rohstoffe in Industrie, Bau und Energie unterstützen.

In letzter Zeit kaufen viele westliche Bauunternehmen Schilf als Baumaterial überall in Russland, der Ukraine und Weißrussland. Warum? Tatsache ist, dass Schilfdächer in Europa als Elite eingestuft und hoch geschätzt werden. Also, 1 qm M² Reetdach kostet 50-60 Euro. Für ein kleines Haus von 60 Quadratmetern wird ein Schilfdach von 300 Quadratmetern benötigt, die Arithmetik ist einfach.

Warum so hoch geschätztes Dach aus Schilf?

Tatsache ist, dass man einen Stock legen, reparieren kann - das ist nur der technische Teil der Konstruktion des Schilfhauses. Vor der Arbeit, die Geschick erfordert - das Dach aufzuräumen und zu stopfen. Und das kann nur manuell mit speziellen Werkzeugen gemacht werden. Mit einer Klinge wird das Dach eingeebnet und erhält eine ideale samtige Oberfläche. Es erfordert Geschicklichkeit und Geschicklichkeit.

Häuser aus Schilf sind einzigartig in ihren architektonischen und gestalterischen Möglichkeiten. Meister der Handweberei aus einfachen Schilfrohren schaffen wirklich bemerkenswerte Meisterwerke von Häusern, die ihnen ein exklusives Aussehen verleihen, das natürlich sehr geschätzt wird. So wird ein Haus aus einfachem Naturmaterial zum Stolz seines Besitzers.

Was ist das Geheimnis der Schilfdach-Popularität?

-Reed ist ein einzigartiges Material. Es ist haltbar wenn es benutzt wird. Die natürliche Eigenschaft des Schilfs, die seine Stärke und Zuverlässigkeit bestimmt, ist nicht verrottet. Es hat eine röhrenförmige Struktur, dank der das Schilfmauerwerk gut belüftet ist und plötzlichen Temperaturschwankungen standhält. Beim Einfrieren von Feuchtigkeit in Schilfstielen dehnen sie sich beim Auftauen aus, die Stängel verengen sich. Dies verhindert, dass Feuchtigkeit in die Beschichtung eindringt. So schilf durch seine Eigenschaften - der natürliche Schutz des Hauses vor dem Wetter.

- Durch eine kurze Strecke dringt die Feuchtigkeit wie in den Rinnen durch die hohlen Stängel nach unten. Es wird nicht nass, es ist nicht mit Wasser getränkt, es quillt nicht mit Feuchtigkeit. Bitte beachten Sie: Die Einrichtung eines Standard-Entwässerungssystems ist nicht möglich, daher wird ein lineares Entwässerungssystem von den Dachüberständen mit einem Abfluss in das Regenwasserkanalsystem installiert.

- Die Oberfläche des Daches des Hauses aus dem Schilf ist rauh. Dies verzögert die Schneedecke und dient als zusätzliche Wärmedämmung.

- Reeddächer haben eine lange Lebensdauer von 50-80 Jahren.

Die Vorteile des Schilfhauses.

- Effizienz, Praktikabilität. Das Material ist überall zu finden, seine Vorbereitung erfordert keine Investitionen. Und das Beherrschen der Fähigkeiten des Aufbaus ist nicht schwierig, es würde einen Wunsch geben.

- Umweltfreundlichkeit. Das Schilfhaus wirkt sich nicht nur wohltuend auf die Gesundheit aus, sondern wir reinigen mit dem Schilf als Baumaterial auch zugewachsene Teiche und Stauwasser von den überschüssigen Schilfdickichten. Ein weiteres Detail: Das Alter des Schilfs, geeignet für den Bau, ein Jahr. Während dieser Zeit hat die Pflanze keine Zeit, Schadstoffe anzusammeln, daher ist sie zunächst umweltfreundlich als Baumaterial.

- Haltbar, verrottet.

- Erdbebenresistenz und Widerstandsfähigkeit gegen starken Wind, sogar Hurrikan. Augenzeugen behaupten, dass, als im Jahr 2007 ein Hurrikan den Süden der Ukraine und die Krim traf, kein einziges Schilfhaus, kein einziges Schilfdach beschädigt wurde. Obwohl der Hurrikan so stark war, dass mehrere Schiffe versanken, Dächer von vielen Dächern anderer Bauwerke abgerissen wurden, wurden Stromleitungen beschädigt. Im Jahr 2002 wurde das gleiche Bild in Europa während des Hurrikans beobachtet.

- Geringe Wärmeleitfähigkeit und hohe Schalldämmung. Die Wärmeleitfähigkeit von Schilf ist 4 mal niedriger als die eines Baumes; 7 mal niedriger als der Ziegelstein. Keine zusätzlichen Installationen von Wärme- und Schalldämmung erforderlich.

- Schnelle Produktion. Der Bau eines Schilfhauses kann nur wenige Wochen dauern.

- Konstruktionen von Häusern aus Schilf sind sehr bequem, erlauben, wenn Sie einen Teil des Hauses restaurieren oder einen Teil des Daches reparieren wollen.

- Originalität. Jedes Rohr ist einzigartig, so dass es keine zwei identischen Häuser gibt...

- Keine zusätzliche Belüftung erforderlich. Schilfrohr "atmet" und schafft natürliche Belüftung. Es speichert im Winter Wärme und bleibt im Sommer kühl.

Und doch, mit all den offensichtlichen Vorteilen des Schilfhauses, gibt es einige Punkte, die beim Bau berücksichtigt werden müssen.

Nachteile des Hauses der Schilf und Wege, sie zu überwinden. (Es ist zu beachten, dass es keine absolut perfekten Gebäudestrukturen gibt, es gibt immer positive und negative Punkte)

Reed ist ein natürliches Material. Schilfplatten und Bedachungen aus Schilf sind zelluloseartige Baumaterialien, daher sind sie brandgefährlich und müssen mit Schutzmitteln - einem Flammschutzmittel - behandelt werden. Dies wird nicht nur Feuerresistenz erzeugen, sondern auch wasserabweisende Eigenschaften verleihen und Bio-Schutz bieten.

Übrigens für diejenigen, die denken, dass das Schilf zum "Objekt der Aufmerksamkeit" der Nagetiere werden kann. Es ist unwahrscheinlich, dass sie das mit feuerhemmenden Mitteln aromatisierte Schilf gerne ausprobieren würden... eher werden sie zu Schindeln und Schiefer kommen.

Merkmale des Baus eines Schilfhauses.

- Basierend auf den natürlichen Eigenschaften des Schilfs, um ein Haus aus Schilf zu bauen, müssen Sie einen Platz wählen, der der Sonne und dem Wind offen steht, um dessen Schattenbildung zu vermeiden. Das Haus muss "atmen". Bäume in der Nähe können ein Haus beschatten und die Luftzirkulation behindern. Dies kann zur Ansammlung von Feuchtigkeit beitragen, was für das Schilfhaus nicht akzeptabel ist.

- Es muss eine Neigung der Dachneigung von mindestens 35 * vorhanden sein. Je kleiner der Neigungswinkel ist, desto wahrscheinlicher ist das Auftreten stagnierender Zonen, was die Lebensdauer des Hauses reduziert.

- Ein Schilfhaus behält seine ökologischen Eigenschaften für lange Zeit bei, wenn die Dicke der Wände und des Daches nicht weniger als 30-40 cm beträgt, deshalb ist die Schilfstruktur nicht leicht. Somit beträgt der Anteil des Daches etwa 40-50 kg pro Quadratmeter und im nassen Zustand steigt er an. Dachbalken und Sprossen müssen daher ebenso stark sein wie das Rahmensystem des Hauses als Ganzes.

- Nach einiger Zeit ändert das Haus der Schilfe seine Farbe (verdunkelt sich). Um das ästhetische Erscheinungsbild des Hauses aus dem Schilf zu erhalten, sollte aus den Schilfplatten eines Wachstumsortes gebaut werden, sonst wird das Haus mit der Zeit wie eine Flickenteppiche.

Im Haus der Schilfrohre hört man nie das Wetter. Im Schilfhaus ist gemütlich, ruhig und friedlich. Das Ökohaus aus dem Gehstock wird allen Qualitätsstandards entsprechen und wird die Anfragen des anspruchsvollsten Käufers befriedigen. Schönheit, Originalität, sogar Raffinesse zeichnen das Öko-Haus aus Schilf aus. Hinzu kommt die Erhaltung Ihrer Gesundheit und Familienmitglieder und es wird deutlich, dass das Haus aus Schilf ein idealer Ort zum Leben ist.

Eine Möglichkeit, Arbolit mit eigenen Händen zu machen

Die Herstellung von Holzbeton mit eigenen Händen beginnt mit der Frage, kostengünstige organische Zuschlagstoffe für Beton zu erhalten. Wenn Sie einen leistungsstarken Gartenzerkleinerer haben, verwenden Sie ihn, um Späne geeigneter Größe zuzubereiten. Aber übertreiben Sie es nicht, denn der Betrieb von Ersatzteilen, Benzinverbrauch und Energieverbrauch für die Zerkleinerung kann Ihre Waffe im übertragenen Sinne zu Gold machen. Viel profitabler wird eine einfachere Option sein, achten Sie auf den Stock hinter Ihrem Zaun. Mit einem guten Strohschneider, vorzugsweise eingestellt, können Sie versuchen, Arbolit unabhängig von Reed zerkleinert in Chop zu machen.

Natürlich, arbolitovy Mischung dieses Materials, geringer als die Stärke von Arbolita aus Holz Füllstoff. Aber wenn Sie bescheidene Pläne haben, eine einstöckige Struktur zu bauen, dann ist dieser Mangel an Stärke unbedeutend.

Übrigens, wenn Sie nur ein paar Würfel pro Tag brauchen, dann können Sie Holzbeton mit einer Schaufel in jedem Behälter aus Stahl mischen. Es ist notwendig, sorgfältig zu überwachen, dass die Partikel der organischen Aggregate vollständig in eine Mischung aus Zementstruktur eingeschlossen sind und die Textur selbst nicht von den Partikeln fließt.

Charakteristische Merkmale.

Ein wichtiges Merkmal der Produktion von Arbolita aus Reed zu einem Hacken zerkleinert, dass das Niveau der Stärke von Arbolit in direktem Verhältnis zu der Methode der Verarbeitung Reed-Blätter. Ausreichend geringe Festigkeit in unbehandeltem Arbolita.

Wir bringen den Kotelett zum Kochen, halten für ungefähr eine Stunde, messen den Festigkeitswert des Arbolits am Ende der Woche auf ungefähr 0,2 MPa; 6 Stunden einweichen, der Festigkeitswert von 0,34 MPa. Der maximale Festigkeitswert von 0,45 MPa wird Arbollit sein, der durch aufeinanderfolgendes Behandeln des in ein Häcksl zerquetschten Reet mit einer Lösung erhalten wird, die Aluminiumsulfat und Kalkverunreinigungen enthält.

Beachten Sie, dass das zu einem Stück zerkleinerte Reet aufgrund der glänzenden Oberfläche eine schwache Haftung zum Zementstein aufweist. Teilweise gehauenes Schilf passt größtenteils "flach" parallel zur Ebene, um einen geschichteten Charakter des Arbolit zu schaffen.

Wie viel Material wird gehen?

Etwa über den Verbrauch von Materialien für die Herstellung von Holzbeton, Strukturmaterial mit Wärmedämmung Qualitäten, sehr dicht 700 kg / cu. M. und haltbar M 15:

  • bis zu 200 kg getrocknete Spreu,
  • 350 kg Zementmischung M400,
  • 420 Liter Wasser und 8 bis 40 kg chemische Zusätze.

Jetzt werden viele verschiedene Produkte aus Polyethylen hergestellt. Kaufen Sie Taschen mit hochwertigem Logo auf der Website plenka-polietilen.ru. Hier sind verkauft und andere Produkte aus Polyethylen.


Wie baut man ein Haus mit eigenen Händen von Opilkobetona Arbolita Baumeister Andryukha


Holzbeton - ein großartiger Baustoff, der sehr einfach in der Herstellung und zu Hause ist. Das Material bezieht sich auf die Art von Leichtbeton. In den Menschen heißt es Holz.


Holzbeton ist unverdient vergessenes sowjetisches Material, das sich durch hohe Wärmeleitfähigkeit und andere positive Eigenschaften auszeichnet. Es gibt verschiedene Artikel.


Arbolit ist eine ausgezeichnete Alternative zu allen Baumaterialien. Die Hauptkomponenten für dieses Material sind die Verarbeitung von Abfallholz (Späne, zerkleinert).


Wenn wir Holzbeton mit einem Stein, einem Baum, verschiedenen Arten von Beton vergleichen, dann haben seine Vorzüge einen offensichtlichen Charakter. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass dieses Material hat.


Holzbeton ist ein Material, das lange hält, keine Gefahr für die menschliche Gesundheit darstellt und gute energetische Eigenschaften besitzt (Wärme gut speichert).

Wärmedämmung von Schilfwänden zur Wärmedämmung des Raumes

Die Popularität von synthetischen Werkzeugen für Konstruktion und Dekoration hat viele Häuser und Wohnungen in Kisten voller seelenloser Plastik verwandelt. Dieser Trend hat sich von Mode zu natürlichen Materialien verändert und die Häuser wieder der ökologischen Wärme der Natur zurückgegeben. Endlose Auseinandersetzungen darüber, ob die Erwärmung von Wänden mit Mineralwolle oder Styropor die menschliche Gesundheit schädigen kann, betreffen nicht die Schutzmaßnahmen des altmodischen Großvaters gegen die Kälte. Wer würde jemals daran denken, sich Sorgen über schädliche Chemikalien in Holz oder Stroh zu machen? Die Fülle von Wärmedämmstoffen in Fachgeschäften hat die Menschheit nicht daran gehindert, an eine so wunderbare Pflanze wie Schilf zu erinnern, die jetzt erfolgreich für verschiedene Zwecke der Dekoration, des Baus und der Reparatur verwendet wird.

Die Hauptvorteile der Schilfisolierung: Umweltfreundlichkeit, einfache Installation, Feuchtigkeitsbeständigkeit, minimale finanzielle Kosten.

Vorteile von Schilf

Diese Art von Getreide wächst an den Ufern von Stauseen auf der ganzen Welt. Es kann für Dacheindeckungen, Bau von Pavillons und Zäunen, Innenausbau und als Wanddämmung verwendet werden. Billige natürliche Rohstoffe haben ein geringes Gewicht und können somit für die Erwärmung von Dachböden und Dachböden verwendet werden. Die Leichtigkeit der Blätter ermöglicht es Ihnen, sich nicht um die Dicke der Schicht zu kümmern, die auf die Wand gelegt wird, aus Angst, die Belastung des Fundaments zu erhöhen.

Reed-Dämmprodukte: a - mit einer Queranordnung der Stiele, b - mit einer Längsanordnung der Stiele, c - Version der Firmware von Produkten mit Drahtklemmen, g - Version der Firmware von Produkten mit einer kontinuierlichen Naht.

Es wird geschätzt, dass die Isolierung dieses Rohmaterials mit einer Dicke von 25-30 cm eine Isolierung schafft, die der Wirkung von 1,5 Ziegeln entspricht. Dies liegt an der Tatsache, dass die Ziegelmauer ein Gewicht hat, das 17 mal größer ist als die Masse des Blattes, die eine ähnliche Größe hat. Die röhrenförmige Struktur dieser Anlage ermöglicht eine sehr niedrige Wärmeleitfähigkeit, bei normalen Temperaturen nicht mehr als 0,042 W / (mK). Dicht verlegte Stiele halten die Wärme gut und tragen gleichzeitig zu einer exzellenten Dampfdurchlässigkeit bei, so dass die Oberfläche der Wände frei "atmen" kann. Die energiesparende Wanddekoration mit Schilf ist neben der Effizienz auch sehr wirtschaftlich, auch wenn die Rohstoffe für diesen Zweck gekauft und nicht selbst geerntet werden.

Bekannter einziger Nachteil von Schilf - Entflammbarkeit. Es ist jedoch leicht, eine Feuerbehandlung zu eliminieren, die, wenn sie nicht vollständig mit dieser negativen Eigenschaft fertig wird, die Entflammbarkeit der Schilfwand auf ein Minimum reduzieren wird. Eine effektive und kostengünstige Methode der Vermeidung ist das Spritzen mit speziellen Lösungen - Flammschutzmittel oder Bischofit. Nach ihrer Anwendung erhält das Material die Entflammbarkeitsklasse G1, was ein sehr guter Indikator ist. Es kann hinzugefügt werden, dass die Reedisolierung selbst im Falle eines zufälligen Feuers nicht in der Lage ist, giftige Substanzen in die Luft abzugeben, wie es normalerweise bei Polystyrolschaum oder Polypropylenschaum der Fall ist.

Das Schema der Wärmedämmung von Innen-Stimmplatten.

Darüber hinaus hat das Schilf weitere Vorteile: vollständige Umweltfreundlichkeit, Feuchtigkeitsbeständigkeit und das Fehlen von statischer Elektrizität. Die thermische Isolierung von Wänden auf diese Weise ergibt einen weiteren zusätzlichen Vorteil. Neben der Wärmedämmung des Raumes trägt das Reed zu einer guten Schallabsorption bei und schützt das Gehäuse zuverlässig vor Fremdgeräuschen.

Ein wichtiger Vorteil der Schilfisolierung ist ihre Resistenz gegen die Auswirkungen verschiedener Mikroorganismen, die den Zerfall des Materials und das Auftreten von Pilzen hervorrufen. Trotz seines natürlichen Ursprungs ist dieser Rohstoff wundersam vor Nagetieren und Insekten geschützt, die nicht nur in der Schichtdicke wachsen, sondern auch sterben, wenn sie mit ihm in Kontakt kommen.

Wärmende Schilfmatten

Eine hochwertige Wohnungsisolierung führt neben Komfort und Gemütlichkeit auch zu erheblichen Einsparungen im Familienbudget. Die Maßnahmen zur Wärmedämmung sparen in der kalten Jahreszeit bis zu 50% der Heizkosten.

Reed-Platten oder Matten werden zur Wärmeisolierung von Außen- und Innenwänden eines Gebäudes verwendet.

Das Schema der Wärmedämmung von Außenwänden mit Stimmplatten.

Die beidseitig mit Schilfplatten verstärkte und mit Putz versehene Wand ist energetisch vergleichbar mit Mauerziegel 2. Durch die Verwendung industriell hergestellter Fertigmodule können Wände mit Schilfrohr beheizt werden. Die Rohstoffe werden im Herbst-Winter geerntet und zu Matten gepresst, für die Festigkeit, mit verzinktem Draht oder Propylen-Leitung verklebt. Wählen Sie zu diesem Zweck Jahrestriebe mit einem bestimmten Durchmesser von 7-15 mm. Die Dicke des Produkts variiert von 2 bis 5 cm, und die Größe kann unterschiedlich sein und hängt von der Technologie des Herstellers ab. Qualitätsprodukte werden in Betracht gezogen, bei denen die Dichte der Stängel 100-110 Stücke pro 1 laufendem Meter Fläche erreicht. Solche Matten werden für die Außenwärmedämmung verwendet, und in Schilfplatten für die Innenisolierung ist eine geringere Dichte von 60 Blättern akzeptabel. Eine geringe Dicke ist speziell für die Möglichkeit des Verputzens über eine Isolationsschicht vorgesehen.

Produkte können in Rollen hergestellt werden, und diejenigen, die eine Beschichtung bilden möchten, können Schilfrohstoffe unabhängig voneinander in Europies kaufen, um Schwierigkeiten bei der Beschaffung und Lagerung des Materials zu vermeiden. In solchen Verpackungen sind die Produkte bereits von Blättern und Verunreinigungen befreit, die Stämme sind gerade und gleich groß gewählt. Alle Arten von Produkten aus Schilfrohr vom Hersteller vor dem Verkauf unterliegen speziellen antiseptischen Verarbeitung.

Vorbereitung von Schilf für die Wandisolierung

Das Layout von Formen für Isoliermaterial.

Wenn in der zugänglichen Umgebung Schilfdickichte vorhanden sind, macht die Ausgabe von überschüssigen Mitteln keinen Sinn, wenn die Möglichkeit besteht, freies und zugängliches Material zu verwenden, um die Wände zu wärmen. Diese Aufgabe ist einfach, aber die Beschaffung von Rohstoffen hat ihre eigenen Nuancen, die berücksichtigt werden müssen. Die Einhaltung der Technologie bei der Sammlung und Verarbeitung von Reeds hat erhebliche Auswirkungen auf die Qualität seiner zukünftigen Nutzung. Es sei daran erinnert, dass nur Pflanzen geeignet sind, die an Stauseen mit Süßwasser oder auf sumpfigen Wiesen leben. Meersalz beeinträchtigt die Qualität der Rohstoffe, macht sie spröde und schwierig zu verarbeiten.

Um Schilf zu ernten und Matten daraus zu machen, benötigen Sie:

  • langstielige Sichel oder scharfes Messer;
  • verzinkter Draht oder starkes Garn;
  • Haken für Fischernetze;
  • Rahmen für die Paarungsmatte.

Arbeitsablauf beim Nähen von Schilfmatten: a - mit Lamellen, b - ohne Lamellen.

Die Ernte beginnt erst nach dem ersten Frost und wartet darauf, dass alle Blätter von den Stängeln fallen. Bereits getrocknete Stängel werden mit jungen Trieben vermischt. Reife Pflanzen haben eine hellgelbe Farbe und eignen sich für die weitere Arbeit. Schneiden Sie sie mit einer Sichel oder einem Messer mit einer breiten Klinge. Entfernen Sie sofort das restliche Blattwerk und schneiden Sie die Rispe, die das Verrotten des Stiels verursachen kann. Reed-Rohmaterial wird in Garben mit kleinem Durchmesser (40-45 cm) gebildet. Normalerweise reicht eine solche Verpackung aus, um eine Matte mit einer Dicke von 2 cm und einer Größe von 200 x 100 cm herzustellen.

Die Lagerung erfolgt in einem kühlen, trockenen Raum.

Stimmplatten zur Selbsterwärmung machen

Wenn Sie Schilfmatten unabhängig voneinander herstellen, ist es besser, keine großen und dicken Platten herzustellen. Es wird später viel einfacher sein, die 2 fertigen Module zu kombinieren, indem man sie mit der senkrechten Richtung der Stämme überlappt. Es ist bequemer zu arbeiten, wenn Sie zuerst einen Rahmen der gewünschten Größe aus Holzbrettern machen. Es wird senkrecht auf die in Nägel gehämmerten Nägel gesetzt, die Enden des Garns und erzeugen die Befestigung der Stiele in der Rahmenöffnung. Damit das Seil nicht verwechselt wird, ist das freie Ende auf einem Shuttle zum Binden von Fischernetzen aufgewickelt. Die Verbindung basiert auf dem Prinzip, einen normalen Besen zu paaren, die Bündel werden abwechselnd gebunden, wobei jedes Mal die Schnur gut befestigt wird. Es muss darauf geachtet werden, dass die Bündel die gleiche Größe haben. Gewöhnlich wird dies durch Berührung bestimmt, die Stängel werden in einer Hand gehalten und versuchen, mit jeder Aufnahme das gleiche Volumen zu behalten.

Um die fertigen Stimmplatten an der Wand zu befestigen, werden Querlamellen montiert, auf denen die Matten genagelt werden. Ein komplizierterer Weg besteht darin, ein Skelett aus einem dünnen Balken zu erzeugen, in dessen Öffnungen die Module so gelegt sind, dass sie fest eingespannt und gut befestigt sind. Wenn Matten von zwei Seiten an der Wand angebracht werden, von der Straße und von innerhalb des Hauses, dann kann eine größere Wirkung erzielt werden, indem man sie so anordnet, dass die Richtung der Stiele von verschiedenen Seiten der Wand verschieden ist. Der Prozess der Erwärmung wird mit einem abschließenden Finish abgeschlossen, das die Oberfläche des Rohrs bedeckt. Im Inneren sind die Wände in der Regel verputzt, und außerhalb des Hauses kann es sich um Verschalung, Abstellgleis oder eine andere Art von Außenverkleidung handeln. Obwohl man glaubt, dass die Kombination von Schilf mit Gips oder Lehm das Gebäude qualitativ am besten von der Kälte isoliert.