Online-Rechner berechnen das Sheddach, die Hangneigung und die Anzahl der Ummantelungen

Ein Giebeldach oder ein Giebeldach ist ein Dach an zwei Hängen, d.h. mit 2 geneigten Flächen (Abhängen) von rechteckiger Form.

Aufgrund seiner Konstruktionsmerkmale kombiniert der Dachrahmen mit zwei Dachneigungen die einfache Installation und Wartung mit Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. Diese und viele weitere Parameter machen den Bau eines Doppelschräge-Daches zu einer praktischen und rationellen Lösung für den privaten und gewerblichen Wohnungsbau.

In diesem Artikel werden wir uns anschauen, wie man ein Dachsparren-System aus zwei geneigten Dachflächen mit eigenen Händen macht. Zur effektiven Wahrnehmung des Materials wird es in Form von Schritt-für-Schritt-Anleitungen von A bis Z, von Auswahl und Berechnungen, bis zur Montage der Power Plate und der Kisten unter dem Dach präsentiert. Jede Phase wird von Tabellen, Diagrammen, Zeichnungen, Zeichnungen und Fotos begleitet.

Die Beliebtheit des Daches des Hauses aufgrund mehrerer Vorteile:

  • Design Variabilität;
  • Einfachheit in den Berechnungen;
  • natürlicher Wasserfluss;
  • strukturelle Integrität verringert die Leckage;
  • Rentabilität;
  • Bewahrung der Nutzfläche des Dachbodens oder die Möglichkeit, den Dachboden anzuordnen;
  • hohe Wartbarkeit;
  • Haltbarkeit und Verschleißfestigkeit.

Arten von Doppel-Dach

Die Installation des Sparrendachsystems hängt in erster Linie von seiner Konstruktion ab.

Es gibt mehrere Möglichkeiten für Doppeldächer (Typen, Typen):

1. Einfaches Giebeldach - symmetrisch

Ein einfaches Giebeldach ist symmetrisch Die häufigste Variante eines Dachgerätes, aufgrund seiner Einfachheit und Zuverlässigkeit. Dank der Symmetrie wird eine gleichmäßige Lastverteilung auf den tragenden Wänden und der Power Plate erreicht. Die Art und Dicke der Isolierung hat keinen Einfluss auf die Materialauswahl.

Der Querschnitt des Balkens ermöglicht es, einen Vorrat an Tragfähigkeit bereitzustellen. Es besteht keine Möglichkeit, die Sparren nach unten zu biegen. Requisiten und Streben können fast überall platziert werden.

Der offensichtliche Nachteil ist die Unmöglichkeit, einen vollen Dachboden zu arrangieren. Durch spitze Winkel erscheinen "taube" Zonen, die für den Gebrauch ungeeignet sind.

2. Einfaches asymmetrisches Giebeldach

Einfaches asymmetrisches Giebeldach Die Vorrichtung mit einem Winkel von mehr als 45 ° reduziert die Größe des ungenutzten Bereichs. Es besteht die Möglichkeit, Wohnzimmer unter dem Dach zu machen. Gleichzeitig steigen die Anforderungen an die Berechnung, da Die Belastung der Wände und des Fundaments wird ungleich verteilt sein.

3. Gebrochenes Giebeldach mit äußerer und / oder innerer Fraktur

Zerbrochenes Giebeldach mit äußerem und / oder innerem Bruch Eine solche Dachkonstruktion ermöglicht es, einen vollwertigen zweiten Stock unter dem Dach auszustatten.

Natürlich unterscheidet sich ein einfaches Giebeldach nicht nur optisch von der gestrichelten Linie. Die Hauptschwierigkeit liegt in der Komplexität der Berechnungen.

Das Design des Dachsystems Doppeldach

Die Konstruktion des Daches beliebiger Komplexität mit eigenen Händen suggeriert die Kenntnis des Zwecks der Hauptstrukturelemente.

Die Positionen der Elemente auf dem Foto.

Elemente eines Traversensystems eines zweischaligen Daches Elemente eines Traversensystems eines zweischaligen Daches - Schema 2 Elemente eines Traversensystems eines zweischaligen Daches - Schema 3

  • Mauerlat Entwickelt, um die Last vom Traversensystem auf die tragenden Wände des Gebäudes zu verteilen. Für die Anordnung des Mauerlats wird die Bar aus starkem Holz gewählt. Vorzugsweise Lärche, Kiefer, Eiche. Der Querschnitt des Holzes hängt von seinem Typ - fest oder geklebt, sowie von der vorgeschlagenen Struktur des Jahrhunderts ab. Die beliebtesten Größen sind 100x100, 150x150 mm.

  • Sparrenfuß. Das Hauptelement des Systems. Für die Herstellung von Sparrenbeinen verwendet haltbares Holz oder Holz. Die von oben verbundenen Beine bilden eine Farm.

Silhouette Fachwerk bestimmt das Aussehen des Gebäudes. Beispiele für Bauernhöfe auf dem Foto.

Fachwerk-Dachsystem Optionen

Wichtig sind die Parameter von Sparren. Über sie wird im Folgenden diskutiert.

  • Anziehen - verbindet die Fachwerkbeine und verleiht ihnen Steifigkeit.
  • Lauf:
    • Gratträger, montiert an der Verbindung von einem Sparren zum anderen. In Zukunft wird es Dachfirst installiert werden.
    • Seitenträger, bieten sie zusätzliche Stabilität für die Farm. Ihre Anzahl und Größe hängt von der Belastung des Systems ab.
  • Rack für Sparren - vertikal angeordnetes Holz. Ein Teil der Belastung des Dachgewichts wird ebenfalls angenommen. In einem einfachen Giebeldach befindet sich meist in der Mitte. Mit einer signifikanten Spannweite - in der Mitte und an den Seiten. Bei einem asymmetrischen Giebeldach hängt der Einbauort von der Länge des Sparrens ab. Mit einem kaputten Dach und einer Anordnung von einem Raum im Dachboden Dachboden - Racks sind an den Seiten, Platz für Bewegung. Bei zwei Räumen befinden sich die Racks in der Mitte und an den Seiten.

Die Position des Racks wird abhängig von der Länge des Daches angezeigt.

Position des Racks in Abhängigkeit von der Länge des Daches

  • Strebe Dient als Unterstützung für das Rack.

In Regionen mit starker Wind- und Schneelast werden nicht nur Längsstreben (in der gleichen Ebene mit dem Dachrahmen) installiert, sondern auch diagonale.

  • Hinlegen Sein Zweck ist es, als Stütze für den Ständer und einen Befestigungspunkt für die Strebe zu dienen.
  • Kiste. Entwickelt für Bewegung während der Konstruktion und Befestigung von Dachmaterial. Es wird senkrecht zu den Sparrenbeinen installiert.

Das Vorhandensein einer Zeichnung und eines Diagramms, das die Position aller aufgelisteten Strukturelemente angibt, hilft bei der Arbeit.

Die Wahl des Materials für Sparren

Bei der Berechnung des Materials auf dem doppelt geneigten Dach müssen Sie hochwertiges Holz ohne Schäden und Wurmlöcher wählen. Das Vorhandensein von Knoten für Balken, Mauerlat und Sparren ist nicht erlaubt.

Für Bretter sollten verknotete Kisten ein Minimum sein, und sie sollten nicht herausfallen. Das Holz muss haltbar sein und mit den notwendigen Präparaten behandelt werden, die seine Eigenschaften verbessern.

Berechnung des Dachsystems Doppeldachdach

Die Berechnung der Materialparameter ist ein wichtiger Schritt, daher stellen wir den Berechnungsalgorithmus Schritt für Schritt vor.

Berechnung des Fachwerksystems Es ist wichtig zu wissen: Das gesamte Fachwerksystem besteht aus einer Reihe von Dreiecken als starrstes Element. Wenn die Steigungen wiederum eine andere Form haben, d.h. sind unregelmäßige Rechtecke, müssen Sie es in separate Komponenten teilen und berechnen Sie die Belastung und die Menge der Materialien für jeden. Nach den Berechnungen fassen Sie die Daten zusammen.

1. Die Berechnung der Belastung des Sparrensystems

Die Belastung der Sparren kann von drei Arten sein:

  • Konstante Belastung Ihre Wirkung wird immer von dem Traversensystem wahrgenommen werden. Zu diesen Lasten gehören das Gewicht des Daches, Latten, Dämmstoffe, Folien, zusätzliche Elemente des Daches, Veredelungsmaterialien für den Dachboden. Das Gewicht des Daches ist die Summe des Gewichts aller seiner Bestandteile, diese Belastung ist leichter zu berücksichtigen. Im Durchschnitt beträgt der Wert der konstanten Belastung der Sparren 40-45 kg / m².

Als Referenz: Das Gewicht einiger Dachmaterialien pro 1 m2. in der Tabelle dargestellt

  • Variablen laden Handeln Sie in verschiedenen Perioden und mit unterschiedlichen Stärken. Zu diesen Belastungen gehören: Windlast und ihre Kraft, Schneelast, Niederschlagsintensität.

Tatsächlich ist die Dachneigung wie ein Segel, und wenn man die Windlast berücksichtigt, kann die gesamte Dachkonstruktion zerstört werden.

Wind Dachlast

Die Berechnung erfolgt nach der Formel: Windlast ist gleich dem Indikator für die Region, multipliziert mit dem Korrekturfaktor. Diese Indikatoren sind im SNiP "Loads and Impacts" enthalten und werden nicht nur von der Region, sondern auch von der Lage des Hauses bestimmt. Zum Beispiel, ein Privathaus, umgeben von Hochhäusern, hat weniger Stress. Ein freistehendes Landhaus oder Ferienhaus erfährt erhöhte Windlasten.

2. Die Berechnung der Schneelast auf dem Dach

Die Berechnung des Daches auf der Schneelast erfolgt nach der Formel:

Die gesamte Schneelast ist gleich dem Gewicht des Schnees multipliziert mit dem Korrekturfaktor. Der Koeffizient berücksichtigt Winddruck und aerodynamische Effekte.

Das Gewicht des Schnees, der 1 qm beträgt. Die Dachfläche (nach SNiP 2.01.07-85) liegt im Bereich von 80-320 kg / m2.

Die Koeffizienten, die die Abhängigkeit vom Neigungswinkel der Neigung zeigen, sind auf dem Foto gezeigt.

Schema zur Berechnung der Schneelast auf dem Dach

  • Spezielle Lasten. Die Abrechnung solcher Lasten erfolgt an Orten mit hoher seismischer Aktivität, Tornado, Sturmwinde. Für unsere Breitengrade ist es genug, um einen Spielraum der Stärke zu machen.

Beurteilung des Zustandes und der Tragfähigkeit von Wänden und Fundament

Es ist zu beachten, dass das Dach ein erhebliches Gewicht hat, das den Rest des Gebäudes beschädigen kann.

Bestimmung der Dachkonfiguration:

  • einfach symmetrisch;
  • einfach asymmetrisch;
  • gestrichelte Linie

Je komplexer die Form des Daches ist, desto größer ist die Anzahl der Dachbinder und Unterbauelemente, die benötigt werden, um den erforderlichen Randbereich zu schaffen.

3. Die Berechnung des Dachwinkels

Die Neigung eines doppelseitigen Daches wird hauptsächlich durch Dacheindeckung bestimmt. Schließlich stellt jeder von ihnen seine eigenen Forderungen.

  • weiches Dach - 5-20 °;
  • Metallfliesen, Schiefer, professioneller Bodenbelag, Ondulin - 20-45 °.

Beachten Sie, dass eine Vergrößerung des Winkels die Fläche unter dem Dach erhöht, aber auch die Menge an Material. Was beeinflusst die Gesamtkosten der Arbeit?

Berechnung des Winkels des Daches

5. Rechenschrittsparren

Die Dachsparren eines Giebeldaches für Wohngebäude können zwischen 60 und 100 cm lang sein, wobei die Wahl vom Dachmaterial und dem Gewicht der Dachkonstruktion abhängt. Dann wird die Anzahl der Sparrenbeine berechnet, indem die Länge der Rampe durch den Abstand zwischen den Sparrenpaaren plus 1 dividiert wird. Die resultierende Anzahl bestimmt die Anzahl der Beine durch eine Rampe. Für die zweite Zahl muss mit 2 multipliziert werden.

6. Die Berechnung der Länge der Sparren des Daches

Die Länge der Sparren für das Dachgeschoss wird nach dem Satz des Pythagoras berechnet.

Der Parameter "a" (Dachhöhe) wird unabhängig eingestellt. Sein Wert bestimmt die Möglichkeit, eine Wohnung unter dem Dach anzuordnen, den Komfort, auf dem Dachboden zu sein, den Materialverbrauch für den Dachaufbau.

Der Parameter "b" ist gleich der halben Breite des Gebäudes.

Der Parameter "c" ist die Hypotenuse des Dreiecks.

Es sollte bemerkt werden, dass die maximale Länge eines Balkens - 6 m ist. Daher kann Holz für Sparren bei Bedarf gespleißt werden (Bauen, Andocken, Fügen).

Die Methode Spleißen Sparren entlang der Länge ist auf dem Foto gezeigt.

Möglichkeiten zum Spleißen Sparren entlang der Länge

Die Breite der Sparren für das Dach hängt von dem Abstand zwischen den gegenüberliegenden tragenden Wänden ab.

7. Berechnung der Sparren Abschnitt

Der Querschnitt des Giebeldaches hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Lasten, wir haben schon darüber geschrieben;
  • Art des verwendeten Materials. Zum Beispiel kann ein Baumstamm eine Last, Holz - ein anderer, Leimholz - der dritte standhalten;
  • Länge des Fachwerkfußes;
  • die Art von Holz, die im Bau verwendet wird;
  • Abstände zwischen den Sparren (Stufensparren).

Sie können den Querschnitt des Balkens für Dachsparren bestimmen, indem Sie den Abstand zwischen den Dachsparren und die Länge des Dachsparren anhand der folgenden Daten kennen.

Querschnitt - Tabelle

Abmessungen von Schnittholz (Holz und Bretter) für doppelseitige Fachwerksysteme:

  • Dicke (Schnitt) des Mauerlat - 10x10 oder 15x15 cm;
  • Dicke des Fachwerkfußes und Anziehen - 10x15 oder 10x20 cm Manchmal wird ein 5x15 oder 5x20 cm Holz verwendet;
  • Lauf und Strebe - 5x15 oder 5x20. Abhängig von der Breite der Beine;
  • Rack - 10x10 oder 10x15;
  • Lay - 5x10 oder 5x15 (abhängig von der Breite des Racks);
  • Dicke (Querschnitt) der Dachlattung - 2x10, 2.5x15 (abhängig vom Dachmaterial).

Arten von Sparrendachsystem

Für die betrachtete Dachkonstruktion gibt es 2 Möglichkeiten: abgehängte und hängende Sparren.

Arten von Dachsystemen: mit abgehängten und hängenden Sparren

Betrachten Sie jede Ansicht im Detail, um eine ausgewogene Auswahl zu treffen.

Hängende Sparren

Verwendet mit einer Dachbreite von nicht mehr als 6 m. Die Montage der abgehängten Sparren erfolgt durch Befestigung des Fußes an der tragenden Wand und dem Firstträger. Das Design der hängenden Sparren ist insofern besonders, als die Sparrenbeine unter dem Einfluss der Wölbkraft stehen. Hanging Sparren mit einem Spannsatz zwischen den Beinen, reduzieren Sie ihre Auswirkungen. Das Befestigen des Fachwerksystems kann Holz oder Metall sein. Oft sind die Züge unten platziert, dann spielen sie die Rolle von Trägern. Es ist wichtig, eine zuverlässige Befestigung des Befestigungselements am Sparrenfuß sicherzustellen. Weil die Scherkraft auch auf sie übertragen wird.

Rafter Sparren

Verwendet in der Anordnung von Dächern jeder Größe. Das Design der Sparren ermöglicht das Vorhandensein eines Baumstamms und eines Regals. Der parallel zur Mauerla liegende Liegeteil übernimmt einen Teil der Ladung. Somit sind die Fachwerkbeine zueinander geneigt und werden vom Ständer getragen. Sparrenbeine am Schlingensystem funktionieren nur beim Biegen. Ja, und die einfache Installation bringt auch die Waage zu ihren Gunsten. Der einzige Nachteil ist das Vorhandensein des Racks.

Kombiniert

Aufgrund der Tatsache, dass moderne Dächer sich durch eine große Vielfalt von Formen und Komplexität von Konfigurationen auszeichnen, wird ein kombiniertes Typ von Dachsystem verwendet.

Kombinierte Ansicht des Fachwerksystems

Nachdem Sie die Art des Fachwerksystems ausgewählt haben, können Sie die Menge der Materialien genau berechnen. Die Ergebnisse der Berechnungen aufgezeichnet. In diesem Fall empfehlen Fachleute, Zeichnungen für jedes Dachelement zu erstellen.

Installation des Sparrendachsystems

Nachdem das Dachsparren-Giebeldach entworfen wurde, können Sie mit der Installation fortfahren. Der Prozess ist in Etappen unterteilt und gibt eine Beschreibung von jedem von ihnen. Holen Sie sich eine Art Schritt-für-Schritt-Anleitung mit zusätzlichen Informationen zu jeder Phase.

1. Befestigen der Power Plate an der Wand

Der Balken wird entlang der Länge der Wand installiert, auf der die Sparren ruhen.

In den Baumstämmen wird die Rolle der Mauerlate von der oberen Krone gespielt. In Gebäuden aus Porenbeton (Porenbeton, Schaumbeton) oder Ziegelsteinen wird der Mauerlat über die gesamte Länge der tragenden Wand verlegt. In anderen Fällen kann es zwischen den Fachwerkbeinen installiert werden.

Material für die Website www.moydomik.net vorbereitet

Spleißen einer Kraftplatte miteinander (direkte Verriegelung mit Schrauben) Da die Länge der Kraftplatte die Standardgrößen von Schnittholz übersteigt, muss sie gespleißt werden.

Das Anschließen der Power Plate erfolgt wie gezeigt.

Wie mauerlat verbinden?

Gewaschene Stäbe werden nur in einem Winkel von 90 ° hergestellt. Verbindungen erfolgen mit Schrauben. Nägel, Draht, Holzstifte werden nicht benutzt.

Wie montiert man die Power Plate?

Die Installation des Mauerlat erfolgt auf der Oberseite der Wand. Die Montagetechnik bietet mehrere Möglichkeiten zur Montage der Power Plate:

  • streng in der Mitte der tragenden Wand;
  • mit Versatz zu einer Seite.

Um das Mauerlat-Holz vor Beschädigungen zu schützen, wird es auf eine wasserabweisende Schicht gelegt, die meist als normaler Dachpappe verwendet wird.

Die Zuverlässigkeit der Montageplatte ist ein wichtiger Konstruktionsaspekt. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die Neigung des Daches wie ein Segel ist. Dh er erlebt eine starke Windlast. Daher muss die Power Plate fest an der Wand befestigt werden.

Möglichkeiten der Montage der Power Plate an der Wand und Sparren

Ankerbolzen mit Ankerbolzen. Ideal für eine monolithische Struktur.

Mauerlat Befestigungen mit Holzstiften. Verwendet für Blockhäuser und Protokolle. Sie werden jedoch immer mit zusätzlichen Befestigungselementen verwendet.

Befestigung einer Kraftplatte mit Klammern.

Befestigung der Kraftplatte an Bolzen oder Verstärkung Bolzen oder Beschläge. Es wird verwendet, wenn das Ferienhaus aus porösen Materialien (Porenbeton, Schaumbeton) gebaut ist.

Slide Mount Gleithalterung (gelenkig). Ein Bündel auf diese Weise ermöglicht Ihnen, die Verlagerung der Sparrenbeine während des Schrumpfens zu Hause sicherzustellen.

Drahtringmontage Geglühter Draht (Stricken, Stahl). Wird in den meisten Fällen als zusätzliche Halterung verwendet.

2. Herstellung von Traversen oder Paaren

Die Installation erfolgt auf zwei Arten:

  • Installation von Bars direkt auf dem Dach. Es wird nicht oft verwendet, da es problematisch ist, alle Arbeiten, Messungen, Beschneiden in der Höhe durchzuführen. Aber es erlaubt Ihnen, die Installation vollständig von Hand zu erledigen;
  • Montage auf dem Boden. Das heißt, einzelne Elemente (Dreiecke oder Paare) für das Dachsystem können unten zusammengebaut und dann auf das Dach gehoben werden. Der Vorteil eines solchen Systems liegt in einer schnelleren Durchführung von Höhenarbeiten. Der Nachteil ist, dass das Gewicht der montierten Traversen erheblich sein kann. Um es zu erhöhen, bedarf es einer speziellen Ausrüstung.

3. Installieren der Sparrenbeine

Gesammelte Paare klettern nach oben und setzen sich auf die Power Plate. Um dies zu tun, müssen Sie an der Unterseite der Sparrenbeine eine Schnittwunde machen.

Es werden Methoden zum Anbringen eines Fachwerkfußes gezeigt.

Wege zur Befestigung eines Fachwerkfußes

Beginnen Sie mit der Montage von Fachwerkpaaren gegenüber den Enden des Daches.

Zwischen den Fachwerkpaaren ist eine Saite gespannt, zwischen den festen Paaren ist eine Saite gespannt. Es wird die Installation des nachfolgenden Fachwerks vereinfachen. Und markiere das Level des Skate.

Als nächstes setzen Sie die restlichen Fachwerkbeine in einem bestimmten Abstand zueinander.

Wenn das Traversensystem direkt auf dem Dach des Hauses montiert wird, wird nach Installation der beiden extremen Traversenbeine der Skate-Support installiert. Weiter befestigen Sie den Halbsparrendampf.

Es ist erwähnenswert, dass in dieser Ausgabe die Meinungen von Fachleuten unterschiedlich sind. Einige raten zur Verwendung einer versetzten Montage, die die zunehmende Belastung der Wände und des Fundaments gleichmäßig verteilt. Bei diesem Verfahren wird ein Sparren in versetzter Weise installiert. Nachdem der Teil der Fachwerkbeine installiert ist, montieren Sie die fehlenden Teile des Paares. Andere bestehen auf der Notwendigkeit, eine konsistente Installation jedes Paares vorzunehmen. Abhängig von der Größe der Konstruktion und der Konfiguration des Fachwerks erfolgt die Verstärkung der Sparrenbeine durch Stützen und Zahnstangen.

Fixierung durch Fachwerkträger Nuance. Zusätzliche Strukturelemente sind durch Schneiden verbunden. Fix sie vorzugsweise Gebäude Klammern.

Bei Bedarf können Sie den Fachwerkfuß verlängern.

Möglichkeiten zum Spleißen von Fachwerkbeinen sind auf dem Foto zu sehen.

Methoden zum Spleißen von Fachwerkbeinen

4. Montage des Satteldaches

Der Firstknoten des Daches wird durch Verbinden der Fachwerkbeine oben hergestellt.

Dachfirstgerät:

  • Eine Methode ohne Verwendung einer Stütze (siehe Abb.).

Installieren Sie den Dachfirst ohne Verwendung einer Stützstange

  • Methode mit Fachwerkstab. Holz benötigt für große Dächer. In Zukunft kann es eine Unterstützung für das Rack werden.
  • Methode, die das Holz auskleidet.

Montage des Dachfirstes durch Auskleiden des Holzes

  • Eine modernere Art der Herstellung des Gratknotens kann als die auf dem Foto gezeigte Methode betrachtet werden.

Ein Verfahren zur Herstellung eines Firstknotens

  • Schneidmethode.

Dachfirst-Installation durch Schneiden

Nach der Installation des Traversensystems führen wir eine Kapitalkonsolidierung aller strukturellen Elemente durch.

5. Installation der Dachlattung

Auf jeden Fall montiertes Drehen, und ist für eine bequemere Bewegung auf dem Dach im Laufe der Arbeit sowie für die Befestigung des Dachmaterials ausgelegt.

Die Neigung der Leiste hängt von der Art des Dachmaterials ab, zum Beispiel:

  • unter der Metallfliese - 350 mm (der Abstand zwischen den beiden unteren Verkleidungen sollte 300 mm betragen).
  • unter einem professionellen Bodenbelag und Schiefer - 440 mm.
  • Unter einem weichen Dach legen wir eine durchgehende Kiste.

Sparrendachsystem mit Dachboden - Video:

Fazit

Wie Sie sehen, enthält die Installation des Dachsystems eines Giebeldaches trotz der scheinbaren Einfachheit viele Fallstricke. Basierend auf diesen Empfehlungen können Sie jedoch eine zuverlässige Struktur mit eigenen Händen erstellen.

Duplexdach mit seinen eigenen Händen

Die Dachmontage ist ein komplexer, mehrstufiger Prozess. Um das Traversensystem unabhängig zu montieren und zu installieren, müssen die Verbindungsarten der Elemente, die Länge der Sparren und der Neigungswinkel sorgfältig untersucht und die geeigneten Materialien ausgewählt werden. Wenn Sie nicht die nötige Erfahrung haben, sollten Sie keine komplexen Strukturen übernehmen. Die beste Option für ein kleines Wohnhaus ist ein doppelseitiges Do-it-yourself-Dach.

Duplexdach mit seinen eigenen Händen

Schritt für Schritt Anleitung:

Dachkomponenten

Dachstruktur

Ein Standarddach dieser Art besteht aus folgenden Elementen:

  • Mauerlata;
  • Sparrenbeine;
  • vertikale Gestelle;
  • Strebe;
  • Anziehen;
  • skaten;
  • hinlegen;
  • Kisten.

Mauerlat Montageschema

Mauerlat ist ein Holz, das auf den Mauern entlang des Gebäudes angebracht ist. Sie ist mit Gewindestangen oder in die Wand eingelassenen Ankerbolzen gesichert. Das Holz sollte aus Nadelholz sein und einen quadratischen Querschnitt von 100x100 mm oder 150x150 mm haben. Mauerlat übernimmt die Last von den Dachsparren und überträgt sie an die Außenwände.

Befestigungsschema Fachwerkbeine und Mauerlat

Sparrenbeine sind lange Bretter mit einem Querschnitt von 50x150 mm oder 100x150 mm. Sie sind in einem Winkel zueinander angebracht und verleihen dem Dach eine dreieckige Form. Das Design ihrer beiden Fachwerkbeine nennt sich Farm. Die Anzahl der Betriebe hängt von der Länge des Hauses und der Art der Dacheindeckung ab. Der Mindestabstand zwischen ihnen beträgt 60 cm, das Maximum beträgt 120 cm Bei der Berechnung der Stufe der Sparrenbeine muss nicht nur das Gewicht der Decke, sondern auch die Windlast sowie die Schneemenge in der Winterperiode berücksichtigt werden.

Der Grat befindet sich am höchsten Punkt des Daches und stellt meistens einen Längssteg dar, der die beiden Hänge verbindet. Untere Holzträger vertikale Racks und die Enden der Sparren sind an den Seiten montiert. Manchmal besteht der Grat aus zwei Brettern, die auf beiden Seiten an die Dachsparren genagelt und in einem bestimmten Winkel verbunden sind.

Gestelle - vertikale Stäbe mit einem Querschnitt von 100 x 100 mm, die sich in jedem Bauernhof befinden und dazu dienen, die Last vom Firstträger auf die tragenden Wände im Inneren des Hauses zu übertragen.

Die Streben bestehen aus Holzschnitzeln und sind in einem Winkel zwischen den Regalen und Sparren angeordnet. Die Seitenkanten des Fachwerks sind verstärkt, die Tragfähigkeit der Struktur ist erhöht.

Spannbalken - verbindet die unteren Teile der Sparren, die Basis des Dreiecksfachwerks. Zusammen mit Streben dient ein solcher Balken zur Verstärkung des Fachwerks, erhöht seine Widerstandsfähigkeit gegen Stress.

Ein langer Balken wird als ein langer Balken mit einem Querschnitt von 100 × 100 mm bezeichnet, der entlang der zentralen tragenden Wand gelegt wird, auf der die vertikalen Pfosten ruhen. Lezhny wird bei der Montage der Flößer verwendet, wenn der Lauf zwischen den äusserlichen Wänden mehr 10 m bildet.

Eine Kiste ist ein Brett oder ein Brett, das an Sparren gebunden wird. Das Drehen ist solide und mit Lücken, abhängig von der Art des Daches. Es wird immer senkrecht zur Sparrenrichtung montiert, meist horizontal.

Unterschiede zwischen dem Geländer und den Hängeschienen

Wenn zwischen den Außenwänden nicht mehr als 10 m liegen und in der Mitte keine tragende Wand vorhanden ist, wird ein Hängebindersystem angeordnet. Bei einem solchen System werden die oberen Enden benachbarter Sparren in einem Winkel eingestampft und mit Nägeln verbunden, wobei die Installation von Zahnstangen und einer Firstleiste ausgeschlossen ist. Die unteren Enden der Fachwerkbeine liegen auf den Außenwänden auf. Aufgrund des Fehlens von Regalen kann der Dachboden zur Dekoration des Dachbodens genutzt werden. Sehr oft überlappen sich die Strahlen der Strahlen. Um die Konstruktion zu härten, wird empfohlen, die obere Einkerbung in einem Abstand von 50 cm vom First zu installieren.

Unterschiede zwischen dem Geländer und den Hängeschienen

Bei Vorhandensein einer zentralen Stützwand ist die Anordnung eines Baldachin-Traversensystems eher gerechtfertigt. Lezhine wird an die Wand gelegt, Stützgestelle werden daran befestigt, und an den Ständen wird eine Firstleiste festgenagelt. Diese Installationsmethode ist sehr wirtschaftlich und einfacher durchzuführen. Wenn die Decken im Inneren auf verschiedene Ebenen projiziert werden, werden die Regale durch eine Ziegelmauer ersetzt, die den Dachboden in zwei Hälften teilt.

Installation eines Giebeldaches

Installation eines Giebeldaches

Die Montage des Daches erfolgt in mehreren Schritten: Montage der Power Plate an den Wänden, Montage der Dachbinder, Montage der Dachsparren auf den Böden, Herstellung des Firsts, Montage der Dachlatte. Alle Holzelemente vor der Montage werden sorgfältig mit einer antiseptischen Zusammensetzung behandelt und an der Luft getrocknet.

Für die Arbeit benötigen Sie:

  • Holz 100x10 mm und 150x150 mm;
  • Bretter von 50х150 mm;
  • Bretter mit einer Dicke von 30 mm für Kisten;
  • Ruberoid;
  • Metallbolzen;
  • Stichsäge und Metallsäge;
  • Hammer;
  • Nägel und Schrauben;
  • Quadrat und Gebäudeebene.

Mount montieren

Korrekte und unsachgemäße Montage der Wandabdeckung

In Holzhäusern werden die Mauerlat-Funktionen von den Protokollen der letzten Reihe ausgeführt, was den Arbeitsablauf erheblich vereinfacht. Um Sparren zu installieren, reicht es aus, Nuten auf der Innenseite der Stämme zuzuschneiden.

In Holzhäusern werden die Mauerlat-Funktionen von den Protokollen der letzten Reihe ausgeführt.

In Backsteinhäusern oder Gebäuden aus Blöcken findet die Installation des Mauerlat wie folgt statt:

  • In den letzten 2 Reihen des Mauerwerks werden Metallbolzen mit einem Gewinde in einem Abstand von 1,5 m um den Umfang des Kastens herum eingefädelt;
  • 2 Schichten Dachmaterial werden oben auf die Wände gelegt und mit Stiften durchbohrt;
  • in die Balken bohren Löcher für Bolzen und stapeln sie auf der Oberseite der Box;
  • prüfe die Parallelität der gegenüberliegenden Balken und ihre horizontale Position;
  • Auf die Nieten aufsetzen und fest anziehen.

Die Stäbe der Kraftplatte sollten ein regelmäßiges Rechteck bilden und in der gleichen horizontalen Ebene liegen. Dies erleichtert die weitere Montage des Daches und verleiht der Struktur die nötige Stabilität. Abschließend, auf den unebenen Stäben die Markierung unter den Sparren und schneiden Sie die Rillen entlang der Dicke des Holzes.

Hängende Traversen des Geräts

Bei der Auswahl eines hängenden Traversensystems ist es notwendig, Traversen auf dem Boden zu montieren und sie dann oberhalb der Decke zu installieren. Zuerst müssen Sie eine Zeichnung erstellen und die Länge der Sparrenbeine und den Winkel ihrer Verbindung berechnen. Typischerweise beträgt der Neigungswinkel des Daches 35 bis 40 Grad, aber in offenen, stark geblasenen Bereichen ist er auf 15 bis 20 Grad reduziert. Um herauszufinden, in welchem ​​Winkel die Dachsparren zu verbinden sind, sollte der Neigungswinkel des Daches mit 2 multipliziert werden.

Hängende Traversen des Geräts

Wenn man die Länge des Trägers zwischen den Außenwänden und den Verbindungswinkel der Sparren berechnet, kann man die Länge der Sparrenbeine berechnen. Meistens sind es 4-6 m, wobei der Gesimsüberhang 50-60 cm breit ist.

Hängende Traversen des Geräts

Die oberen Enden der Sparren können auf verschiedene Arten geheftet werden: Überlappung, Stoß und "in die Pfote", dh mit der Kerbe der Rillen. Zur Befestigung Metallplättchen oder Schrauben verwenden. Als nächstes montieren Sie die unteren und oberen Züge, und dann die fertige Farm nach oben und über die Decke gesetzt.

Hängende Traversen des Geräts

Die ersten Farmen werden zuerst befestigt: Mit Hilfe eines Lotes werden die Sparren senkrecht gestellt, die Länge des Überhangs eingestellt und mit Bolzen oder Stahlplatten an der Kraftplatte befestigt. Damit sich die Farm während der Installation nicht bewegt, wird sie mit temporären Logs von der Bar verstärkt. Nach der Installation der extremen Sparren setzen Sie den Rest frei und halten Sie den gleichen Abstand zwischen ihnen. Wenn alle Träger befestigt sind, nehmen sie eine Platte mit einem Querschnitt von 50x150 mm, deren Länge 20-30 cm länger ist als die Länge des Kranzgesims, und sie werden an der oberen Kante des Abhangs festgenagelt. Das gleiche geschieht auf der anderen Seite des Daches.

Schlüsselelemente der hängenden Traversen

Befestigung des hängenden Sparrens an der Powerplatte

Befestigung des hängenden Sparrens an der Powerplatte

Die erste Möglichkeit: Auf der Sparrenkeule an der Stelle der Adhäsion zu mauerlat schneiden Sie die rechteckige Furche 1/3 der Breite des Balkens. Von der Oberseite der Box 15 cm zurückgetreten, wird eine Stahlkrücke in die Wand getrieben. Die Sparren legen das Niveau frei, kombinieren die Rillen, werfen dann auf die Oberseite der Drahtklemme und ziehen das Holz dicht an die Wand. Die Enden des Drahtes sind sicher an der Krücke befestigt. Die Unterkanten der Sparren werden vorsichtig mit einer Kreissäge geschnitten, so dass ein Überstand von 50 cm entsteht.

Befestigungsbindersystem

Die zweite Option: Die oberen Reihen der Wände sind mit einer abgestuften Traufe von Ziegeln ausgelegt, und die Mauerlatsch ist bündig mit der inneren Oberfläche der Wand und in eine Nut unter dem Sparren geschnitten. Die Kante des Sparrenbeins ist auf das Niveau der oberen Ecke des Gesimses geschnitten. Diese Methode ist einfacher als die anderen, aber der Überhang ist zu eng.

Montageunterstützungsbalken auf dem Mauerlat

Die dritte Option: Deckenbalken werden für den Rand der Außenwand in 40-50 cm hergestellt, und die Dachbinder werden auf den Balken installiert. Die Enden der Fachwerkbeine sind in einem Winkel geschnitten und ruhten auf den Trägern und fixierten sie mit Metallplatten und Bolzen. Mit dieser Methode können Sie die Dachbodenbreite leicht erhöhen.

Gerät Nashon Rafters

Fig. 1 zeigt die Abschneidung der Streben der Sparren zum Unterbau, auf Zwischenstützen gelegt, und in Fig. 2 - Unterstützung des Fachwerkfußes auf dem Mauerlat

Das Verfahren für die Installation von naslon Sparrensystem:

  • eine wasserdichte Schicht wird über die zentrale tragende Wand gelegt;
  • auf die Abdichtung wird Holz gelegt und mit Schrauben oder Metallklammern an der Decke befestigt;
  • Auf einem Bein sind vertikale Holzgestelle mit einem Querschnitt von 100x100 mm installiert;
  • horizontale Gestelle mit gepaarten Brettern werden an die Gestelle genagelt;
  • stärken Sie Racks und läuft mit temporären Streben;
  • Installieren und reparieren Sie Fachwerkbeine.

Querschnitt der Sparrenbeine

Wenn die Hauptelemente fixiert sind, wird die Oberfläche der Sparren mit Flammschutzmitteln behandelt. Jetzt können Sie Kisten herstellen.

Montagekisten

Ein Holz von 50x50 mm eignet sich für eine Latte, sowie Bretter von 3-4 cm Dicke und 12 cm Breite.Ein Dichtungsmaterial wird normalerweise unter der Latte verlegt, um das Dachsystem vor dem Nassen zu schützen. Imprägnierfolie legen horizontale Streifen von der Traufe auf den Dachfirst. Das Material verteilt sich mit einer Überlappung von 10-15 cm, danach werden die Fugen mit Klebeband befestigt. Die unteren Ränder des Films sollten die Enden der Sparren vollständig abdecken.

Es ist notwendig, einen Belüftungsspalt zwischen den Platten und der Folie zu belassen, daher werden zuerst 3-4 cm dicke Holzlatten auf die Folie gepackt und entlang der Sparren gelegt.

Die nächste Stufe ist das Einsteigen in das Traversensystem; Sie werden senkrecht zu den Lamellen gestopft, ausgehend von der Dachtraufe. Die Stufe der Dachlatte wird nicht nur durch die Art der Dacheindeckung beeinflusst, sondern auch durch den Neigungswinkel der Abhänge: Je größer der Winkel, desto größer der Abstand zwischen den Brettern.

Kiste für Ondulin

Nachdem die Installation der Latte begonnen hat, werden die Giebel und Überhänge getrimmt. Es ist möglich, die Giebel mit Brettern, Kunststoffplatten, Schindeln, wasserfestem Sperrholz oder Folien zu verschließen - alles hängt von finanziellen Möglichkeiten und persönlichen Vorlieben ab. Die Auskleidung wird an der Seite der Sparren befestigt, Nägel oder Schrauben werden als Befestigungselemente verwendet. Überhänge werden mit verschiedenen Materialien genäht - vom Holz bis zum Abstellgleis.

Sparrendachsystem und sein Gerät

Der Besitzer des zukünftigen Privathauses wählt bei der Auswahl eines Daches oft eine preiswerte Variante mit zwei Rampen. Der praktische und unkomplizierte Aufbau eines solchen Daches ist zuverlässig, langlebig und bietet einen guten Wetterschutz. Betrachten Sie die Struktur des Dachsparren-Dachsystems - das wichtigste Element seiner Konstruktion.

Über das Satteldach in aller Kürze

Giebel ist das Dach, wo zwei rechteckige flache Schrägen schräg nach oben verbunden sind. Gleichzeitig bleiben von den Seiten dreieckige Öffnungen. Gables werden dort eingefügt. Um die Konstruktion stabil, zuverlässig und lange haltbar zu machen, werden in ihr verschiedene Halte- und Stützelemente verwendet. Das wichtigste von ihnen ist das Fachwerksystem des Giebeldaches, das tatsächlich Gegenstand dieses Materials ist.

Strukturelemente von Doppeldächern

Im allgemeinen sind alle diese Elemente sind Schrägdachplatten, Deckenbalken und Balken mit verschiedenen Längen, Formen und Querschnitten. Betrachte sie alle in der richtigen Reihenfolge.

Mauerlat

Dies ist eine Nadelbalkenstange, deren Größe normalerweise 10 oder 15 Zentimeter beträgt. Sie wird entlang jeder der tragenden Wände angeordnet und an ihnen mit Stangen an dem Gewinde oder den Ankern befestigt. Der Zweck dieses Elements ist eine gleichmäßige Lastübertragung von den Sparrenfüßen zu den tragenden Wänden.

Sparrenfuß

Dieses Holz, mit Querschnittsabmessungen von 15 cm x 5 (oder 10) Zentimetern. Es ist aus diesen Elementen zu unserer dreieckigen Kontur des Daches wird, die die Hauptlast des Windes trägt, Hagel, Schnee und andere Witterungs Launen. Um angemessen diese Belastungen, Sparren mit einem Abstand von 0,6 bis 1,2 Metern standhalten. Je gewichtiger das Dach sein soll, desto geringer ist dieser Abstand. Darüber hinaus wird ein Schritt Sparren, in einigen Fällen, abhängig von den Konstruktionsmerkmalen des Daches.

Liegend

Kantholz für dieses Element hat den gleichen Querschnitt wie für mauerlat - 10/10 oder 15/15 Zentimeter. Es horizontal auf der inneren Lagerwand angeordnet ist, um die Last gleichmäßig auf dem Dachgepäckträger zu verteilen.

Anziehen

Dieses Element wird zum Aufhängen von Fachwerksystemen verwendet. Er schließt das Dreieck der Fachwerkfüße ab und lässt ihn nicht wegkriechen.

Racks

Das Holz für sie ist Quadrat, das gleiche wie für das vorherige Element. Die Racks werden vertikal aufgestellt und nehmen die Last vom First auf die Lagerwand im Inneren des Hauses auf.

Strebe

Diese Elemente spielen die Rolle einer Übertragungsverbindung zwischen den Sparrenbeinen und den Lagerelementen. Nachdem Sie eine Straffung und Streben verbunden haben, erhalten Sie eine Farm - sehr starkes Element. Selbst mit einer großen Spannweite hält die Farm allen Belastungen stand.

Kiste

Perpendicular Beine Traversen angeordnet Stäbe (oder Platten) Lattung. Übertragen Schwere gesamte Dachsparren, hält das Strukturelement dieser weiter. Es ist vorzuziehen, die Kisten so anzuordnen, dass sie eingefasste Stangen oder Bretter aufnehmen. Aber mangels einer besseren übel und unbesäumte Bretter - aber mit entfernten Rinde. Nun, in dem Fall von weicher Bedachung (zB Fliesenbitumenbasis) macht kontinuierliche Kiste. Nehmen Sie dazu feuchtigkeitsfeste Sperrholzplatten.

Dachfirst

Der Grat ist das obere Dach, das die beiden Hänge des Daches verbindet. Es wird durch Verbinden der Fachwerkbeine an der Oberseite des Daches gebildet. Es befindet sich horizontal.

Dachüberhang

Dieses Element, das in einem Abstand von etwa 40 Zentimetern aus den Wänden herausragt, lässt keine Regenströme diese Wände nass werden.

Stutfohlen

Und wieder, "Pferd" Name. Diese Strukturelemente des Fachwerksystems eines Doppelschrägdaches werden benötigt, um den Überhang des Daches zu organisieren. Die Notwendigkeit für sie erscheint nur, wenn die Sparrenbeine zu kurz sind und es nicht genug von ihnen für den Überhang gibt. Dann werden diese Beine um Stutfohlen erweitert, die Bretter eines etwas kleineren Abschnitts sind.

Arten von Sparrendachsystemen

Es gibt nur zwei dieser Systeme: den Hängetyp und den Gondeltyp. Erstere werden verwendet, wenn die Außenwände des Hauses 10 Meter voneinander entfernt sind. Es gibt eine weitere Bedingung - zwischen diesen Wänden sollte keine tragende Wand sein, die das Haus in zwei teilt. Ansonsten verwenden Sie Sparren. Wenn ein im Bau befindliches Haus nicht durch eine tragende Wand, sondern durch Säulen geteilt ist, werden zwei Traversensysteme gleichzeitig montiert. Die schrägen Sparren werden auf den Säulen ruhen, und die Hängenden werden perfekt zwischen ihnen passen.

Hängendes Sparrensystem

Für dieses Schema des Fachwerksystems eines Giebeldaches ist charakteristisch, dass die Sparren auf den Seitenwänden aufliegen. Die schlechte Sache ist, dass dies eine platzende Last erzeugt, die Wände im Laufe der Zeit beschädigen kann. Um dies zu verhindern, werden die Füße der Dachsparren durch Festziehen verbunden. Als Ergebnis wird ein hartes Dreieck gebildet, das keiner Verformung unter Lasten unterliegt. Oft werden anstelle von Puffs Überlappungsträger verwendet, dies gilt insbesondere dann, wenn es erforderlich ist, den Dachboden unter dem Dach auszustatten.

Der Vorteil dieses Systems ist, dass es gar nicht notwendig ist, die Power Plate zu montieren. Außerdem ist es ziemlich einfach, jene Teile der Struktur zu montieren, wo die Füße der Sparren auf den Wänden ruhen. Die durch die Dämmschicht gelegte Platte trägt dazu bei, dass der Betrieb auf einem ebenen und stabilen Fundament steht und einen großen Unterstützungsbereich bietet. Als nächstes betrachten wir die wichtigsten Arten von hängenden Sparren. Alle von ihnen sind dreigelenkig.

# 1. Einfacher dreieckiger Dreigelenkbogen.

Dies ist die einfachste Konstruktion, die ein geschlossenes Dreieck ist, wobei die beiden Oberseiten, von denen zur Biegebelastung ausgesetzt sind. Anziehen einer solchen Konstruktion arbeitet nicht nur auf Zug und nicht eine Stützstruktur, so dass es mit Stahlkabel ersetzt werden.

In diesem Fall gibt es mehrere Lösungen zum Organisieren der Struktur des Traufknotens. Dies sind orthogonale Frontalschnitte sowie die Verwendung von Platten- oder Plattenbefestigungen.

# 2. Der dreieckige Dreigelenkbogen verstärkt durch die Oma oder eine Aufhängung.

Diese Option wurde erst früher genutzt und baute große Industrie- oder Landwirtschaftsräume mit einer Spannweite von mehr als 6 Metern. Für private Haushalte ist dieses Schema nicht geeignet. Sein Prinzip ist, dass das Zuggewicht (bestehend aus einzelnen kurzen Elementen) den Grat annimmt. Diese Elemente sind untereinander und mit dem Aufhängekragen unter Verwendung eines Prubs (schräg oder gerade) verbunden. Schrauben werden zur Befestigung verwendet. Holzanhänger heißt Großmutter und Eisen - schwer. Dieses Detail hängt am Traufknoten, und das Befestigungselement ist an seinem unteren Teil durch Holzverkleidungen befestigt. Adapter sind Klammern, die die Durchbiegung des Einatmens regulieren, wenn er absackt.

# 3. Dreieckiger Dreigelenkbogen mit erhöhter Anspannung.

Wenn Sie Dachboden unter dem Dach ausstatten wollen, dann ist dieses Schema perfekt. Hier dehnen wir das Banner nicht unten, straffen die Beine der Sparren, sondern oben. Erhöhen wir es höher, erhöhen wir die Zugbelastung. Tja, und die Sparren werden nach dem Prinzip des Widders auf den Balken der Mauerlat gehalten. Die Last ist gleichmäßig und das System ist stabil. Zu diesem Zweck sollten die Kanten der Sparren über die Außenwände des Hauses hinausragen.

Damit der Zug nicht durchhängt, wird er oft durch eine Federung ausgeglichen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie planen, eine abgehängte Decke zu machen oder Schichten der Isolierung zu verlegen. Beim Anziehen kurze Aufhängung am Träger befestigt ist, und der Dachfirst durch zwei Bretter am langen Nageln - mehrere Anhänger machen. Bei hohen Belastungen werden Klemmen zur Befestigung verwendet. Sie kombinieren auch, falls notwendig, zwei Teile der integralen Verschraubung.

# 4. Dreigelenkiger dreieckiger Bogen mit Bolzen.

Ein solches System wird für den Fall montiert, dass die Spacer-Lasten groß sind. An der Unterseite ist befestigt, und im oberen Teil - der Bolzen. Aufgrund dieser Konstruktion ist die Montageplatte an der Wand nicht notwendig. In der Regel ist der Bolzen - das ist das Anziehen, nur die Belastung nicht in Spannung, sondern in Kompression. Die Querstange sollte kein Scharnier zu den Fßen der Sparren haben, und dann wird die Struktur schwanken. Wenn alles so gemacht wird, wie es sollte, werden die Sparren zu durchgehenden Balken mit drei Säulen und zwei Spannen.

# 5. Der Dreigelenk-Dreiecksbogen mit einer Großmutter, ergänzt durch Streben.

Über das System mit Oma erzählt etwas höher. Wenn in diesem Entwurf die Füße von Sparren lang genug sind, müssen Sie sie stützen. Um dies zu tun und als eine Strebe zu dienen, reduzieren Biegeträger Last. Es gibt keine Stützwand für das Aufhängesystem, daher ist es notwendig, die Streben gegen den Spindelstock zu stützen. Ein stabiles starres System nimmt die Hauptlast auf seinen oberen Teil und bringt es nicht auf den Boden der Sparren. Das Anziehen in solch einer Konstruktion ist gewöhnlich zusammengesetzt, verbunden durch ein Prirub. Sie stützt sich auf den Kragen der Kopfplatte und zieht den Kammknoten nach unten. Und er wirkt auf die Aufhängung und die Sparren und drückt sie zusammen.

Rafter Nylon System

Dieses System hat einen vertikalen Strahl genau in der Mitte. Das Gewicht des gesamten Daches durch diesen Balken verläuft vom First zur tragenden Wand. Diese Wand befindet sich in gleichem Abstand von den Rändern des Gebäudes. Wie bereits erwähnt, erscheint die Notwendigkeit einer solchen Aufteilung eines Gebäudes, wenn der Abstand zwischen seinen Außenwänden mehr als 10 Meter beträgt.

# 1. Nicht geschlitzte Sparren.

Bei dieser Konstruktion werden die Sparrenfüße nur gebogen, nicht an die Wände gedrückt und nicht geplatzt. Es gibt drei Möglichkeiten zur Montage solcher Sparren, die das Problem der Lasten an den Wänden des Gebäudes lösen.

In der ersten Ausführungsform wird ein Träger für den Sparren oder es ist mauerlat oder dessen Saum spezielle bar (Referenz). Zur Befestigung wird der Schnitt mit einem Zahn verwendet. Angst Struktur Klemmen oder Draht, die eine Garantie für die Zuverlässigkeit der Konstruktion ist. Der obere Teil der Sparrenfüße setzt auf den Trägerlauf. Befestigung nach dem Prinzip der Gleitlager. Achten Sie darauf, die Löcher im oberen Teil der Sparren zu befestigen.

Dies ist das beliebteste Design. In ihr sind die unteren Teile der Sparrenbeine an dem Mauerlat durch ein bewegliches Gelenk des Schiebertyps befestigt. Es ist auch möglich, mit einer Stückleiste zu montieren. Um den Fuß fest zu halten, einen Nagel von oben einschlagen. Oder Sie können eine flexible Platte aus Stahl befestigen. An der Oberseite der Sparren, die auf der Kante des Kamms liegen, befestigen Sie entweder Löcher in Paaren oder zum Lauf (jeder der Sparren).

Die Besonderheit der letzteren besteht darin, dass die Beine der Sparren und der Lauf des Rollschuhs starr zu einem Ganzen verbunden sind. Um dies zu tun, parallel zur Firstleiste auf beiden Seiten gefüllte Bretter oder Balken. In diesem Fall erfährt der Balken eine starke Biegebelastung, aber die Beine der Dachsparren biegen sich viel weniger. Diese Option ist schwieriger durchzuführen als die zweite und wird daher seltener verwendet.

# 2. Distanzsparren.

In diesem Fall ist das Gerätetraversensystem-Giebeldach den vorherigen drei Optionen fast ähnlich. Es gibt eine Einschränkung: Es ist notwendig, die Befestigung der Füße der Sparren von der beweglichen (wie ein Schieber) zu einem starren, festen zu ersetzen. Und dann fangen die Sparren an, eine platzende Last auf die tragenden Wände des Hauses zu übertragen. Solche Spacer-Sparren dienen in der Regel als Zwischenglied vom Schrägsystem zum Hängenden. Der Unterschied der hängenden Binder ist jedoch, dass ihr Lauf kein wesentliches Detail ist. Sie können ohne es auskommen.

Bei dem Abstandhaltersystem muss die Kraftplatte sehr fest an der Hauswand angebracht sein. Ja, und die Wände selbst müssen dick und haltbar sein. Ein Stahlbetonband kann um den Umfang herum angebracht werden.

# 3. Sparren mit Streben.

Die Strebe, die tatsächlich das dritte Bein des Sparrens ist, wird auch als Untertraktor bezeichnet. Dieses dritte Bein, das in Kompression arbeitet, ist in einem Winkel von 45 Grad angeordnet. Auf diese Art und Weise ist es möglich, mit einer Länge von bis zu 14 Metern, mit Trägern mit einem nicht sehr großen Abschnitt, sogar Überspannungen zu überlappen. Denn hier verwandelt sich ein einarmiger Strahl auf wundersame Weise in einen kontinuierlichen Strahl mit zwei Spannweiten.

Es ist nicht notwendig, die Stütze der Stütze zu berechnen, es genügt, sie einfach von beiden Seiten zu nageln und unter den Dachsparren zu setzen. Dies wird nicht ermöglichen, dass sich die Strebe verschiebt. Die Hauptsache - schneiden Sie einfach den Winkel der Strebe, angesichts der Neigung der Fußsparren. Um den für Sparrenbohlen erforderlichen Holzquerschnitt zu bestimmen, ist es notwendig, die Druckbelastung zu berechnen.

# 4. Sparren auf Tragbalken.

Wenn im Haus zwei Stützwände vorhanden sind, verwenden Sie zwei Unterkonstruktionen. Sie bestehen aus Balken, die entlang der langen Seite des Daches verlegt sind. Unter ihnen sind die Regale installiert, auf denen die Balken liegen. Unterstützt werden auch der Boden und die Innenwände des Hauses. Wenn es keine Runs gibt, legen wir Racks unter jeden Sparren. Die Spitzen der Fachwerkbeine werden miteinander verbunden und mit Stahl- oder Holzverkleidungen verbunden. Es gibt keinen Grat Run, also gibt es einen Schub.

Festziehen unter dem Durchgangstyp - so leer im Schubkraftsystem. Auf der Unterseite der Racks für die Stabilität der Befestigungs Kontraktionen. Der Kampf, der als Bolzen funktioniert, nimmt die Last der Kompression. Sie gibt keine Kippständer. Die Stiche werden quer angebracht.

Rahmendach: Vorrichtung des Sparrensystems, Berechnung und Installation eines Entwurfs

Frame-Format unterscheidet sich von einer Reihe von Arten von Überdachungen. Es kann auf eine andere Weise gemacht werden, aber in jedem Fall müssen Sie die Sparren berechnen und sie nach allen Regeln installieren. Bei richtiger Kenntnis des Problems können Sie es selbst lösen, ohne auf Spezialisten zurückgreifen zu müssen.

Merkmale und Formen der Bedachung

Das Rahmendach kann nur mit Spannweiten von nicht mehr als 1220 cm installiert werden und der Abstand von einem Fachwerk zum anderen beträgt maximal 0,6 m Die Abmessungen der Rahmenfragmente werden durch die Abstände der Spannweiten und die berechnete Schneelast bestimmt. Sparren können sowohl frei installiert werden, als auch die Last von den Dachbodenelementen nehmen. Im Fall eines kaputten Daches ist es möglich, eine Deckenhöhe zu gewährleisten, die für ein Dachgeschoss ausreicht, und es wird am besten auf einer quadratischen Struktur aussehen.

Das Dach mit mehreren Dächern gilt als die schwierigste und schwer zugängliche Variante für Hobbybauer. Ein ausgewogenes Dachsystem hält selbst sehr hohen Belastungen effektiv stand und bietet gleichzeitig ein hervorragendes "Aussehen". Da die Steigung steil ist, ist das Risiko einer Schneeretention minimal. Aber gleichzeitig ist es notwendig, alle strukturellen Elemente sehr sorgfältig zu berechnen, und während des Prozesses der Arbeit wird viel Abfall erscheinen. Darüber hinaus muss das Tal die Auswirkungen einer beträchtlichen Menge an Schnee überleben.

Zweck und Arten von Systemen

In einer Vielzahl von Systemsparren kann mauerlat verwendet werden. Die Masse des Daches des Hauses variiert in Abhängigkeit von der von den Hängen belegten Fläche und den verwendeten Materialien. Aber auf jeden Fall ist die erzeugte Last sehr solide. Wenn sich auf den Konstruktionen ein Grat befindet, muss man sich einen Rahmen vorstellen, dessen Füße an den Wänden ruhen. Die Kraft wird entlang mehrerer Vektoren gleichzeitig aufgebracht, und in der kalten Jahreszeit verschlimmert die Ansammlung von Schnee das Problem nur.

Mauerlat soll diesen Nachteil beseitigen und die Zerstörung der Wände verhindern. Mit diesem Wort ist ein Holz mit signifikantem Querschnitt gemeint, das sowohl aus Holz als auch aus Stahl bestehen kann. In den meisten Fällen verwenden sie das gleiche Material, das für die Dachsparren verwendet wurde, aber sie müssen unbedingt die Kontinuität der Umreifung erreichen oder dauerhafte und besonders stabile Verbindungen schaffen. Die Verwendung von mauerlat wird nur in Häusern aus einem Blockhaus oder in Gebäuden mit Rahmentechnik abgelehnt - und auch dort haben sie ihre eigenen Teile, die eine ähnliche Aufgabe erfüllen. Wenn es nicht möglich ist, einen untrennbaren Block zu bilden, müssen alle Fragmente genau gleich lang sein.

Das T-förmige Dach ist durch eine Verbindung von zwei Flügeln in einem bestimmten Winkel gekennzeichnet. Aus diesem Grund ist es notwendig, ein Tal zu bilden. Externe Sparren werden auf den tragenden Brettern ruhen. Zusätzlich zu ihnen werden auch die Hauptteile direkt an der Wand befestigt sein. Um die Endaufgabe zu erfüllen, werden Holzelemente mit einer Dicke von 3,8 cm verwendet, die Kiste soll monolithisch sein, die Beschichtung wird alle 50 cm mit Klammern befestigt, die typische Dicke ist dreimal kleiner als die der tragenden Wand und wenn sie hergestellt wird aus Stahl können Sie diese Zahl leicht reduzieren.

Ein Verstärkungsband ist oft unter dem Mauerlat ausgestattet. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie planen, das Dach zu isolieren und eine zuverlässige Abdichtung zu gewährleisten. Ein solcher Riemen wird aus der gleichen Mischung gebildet, die für den Aufbau des Fundaments verwendet wird. Die gesamte Schalung ist mit Beton aus einer Aufnahme gefüllt, die kleinsten separaten Schichten sind unzulässig. In der Porenbetonwand werden an der oberen Linie der Blöcke Zwischenbrücken geschnitten - und sofort erscheint eine praktische Rutsche. Die Befestigung des Mauerlat erfolgt entweder mit Hilfe von Strickdraht oder mit Verstärkungsbolzen (aber nicht mit einem Verstärkungsgurt) oder mit Baustiften.

Nachdem Sie sich mit der Unterstützung der Dachsparren beschäftigt haben, müssen Sie herausfinden, was sie sein können und was besser für die Dachstütze geeignet ist. Hängende Sparren werden verwendet, wenn sich im Gebäude keine Hauptwand befindet, deren Stützpunkte ausschließlich an den Außenkonturen liegen.

Solche Requisiten erwiesen sich beim Bau als gefragt:

  • Häuser mit einer Spannweite;
  • Produktionsanlagen;
  • verschiedene Pavillons;
  • Mansarde

Dank der technischen Entwicklung können sich die abgehängten Sparren nicht biegen und blockieren die Spannweiten von 15-17 m, aber es ist wichtig zu verstehen, dass sie alle ihre Fähigkeiten nur in enger Zusammenarbeit mit anderen Details erwerben. Wir müssen benutzen und anziehen, und Großmütter und Querstangen. Der einfachste Träger besteht aus zwei Balken, die in der oberen Position verbunden sind, wobei ein solches Gerät durch Konfiguration nahe einem Dreieck angeordnet ist. Die horizontale Verbindung der Rahmenteile erfolgt durch Anziehen (mit einem Balken aus Holz oder Metallprofil).

Aufgrund des Festziehens wird die Übertragung von Druck auf die Wände eliminiert, und die in der horizontalen Ebene aufgebrachte Kraft wird gleichzeitig unterdrückt. Die Außenwände überleben nur die Kräfte, deren Vektor vertikal ausgerichtet ist. Bauarbeiter legen nicht immer einen Hauch auf den Boden, oft ist es auf dem Grat ausgesetzt. In Vorbereitung auf den Bau des Dachbodens wird dieses Element oft höher gestellt als die Basis der Fachwerkbeine. Dann wirst du in der Lage sein, einen Boden zu machen, an dessen Decke du in einer unvorsichtigen Bewegung nicht deinen Kopf schlagen musst.

Hängende Sparren für Spannweiten über 6 m sollten mit Aufhängern und Streben verstärkt werden. In diesem Fall wird das monolithische Festziehen durch dasjenige ersetzt, das aus einem Paar verbundener Träger zusammengesetzt ist. Im klassischen Schema (dreieckig angelenkt) liegen die unteren Basen in horizontalen Teilen aneinander. Für das normale Funktionieren des Systems erfordert, dass die Höhe des Grats mindestens 15% der Spannweiten war. Sparren wirken beim Biegen, aber das Festziehen erlaubt ihnen nicht, zur Seite zu gehen. Damit die Strahlen weniger gebogen werden, schneiden die Gratknoten mit der Erwartung einer Exzentrizität ein (das Auftreten einer Biegeanstrengung gegenüber dem Vektor).

Attic Lofts werden zum größten Teil mit Hilfe von dreieckigen Bögen an drei Scharnieren gebaut, und Puffs sind die Funktion von Bodenbalken zugeordnet. Verschraubungskomponenten durch schräges oder direktes Priruba verschraubt. Eine erhöhte Spannung kann auch bei der Konstruktion von Sparren unter dem Dachboden verwendet werden. Je höher es steigt, desto mehr kann die Decke angehoben werden. Aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass gleichzeitig die Belastung aller Elemente zunimmt. Die Kraftübertragung erfolgt am Mauerlat mit Hilfe eines beweglichen Befestigers und löscht die Dimensionsänderungen durch Feuchtigkeits- und Temperaturänderungen.

Sparren können ungleich belastet werden, weil sie zum einen höher sind. Dies führt zu einer Verschiebung in der gleichen Richtung des gesamten Systems. Um einen solchen unangenehmen Effekt zu beseitigen, kann man die Sparren für die Kontur der Wände herausnehmen. Die Verzögerung einer solchen Entscheidung hört auf, eine Stütze zu sein, sie erträgt entweder Zugwirkungen (wenn der Dachboden angeordnet ist) oder Streckbiegen (wenn ein Dachboden gebaut wird). Gelenkbögen mit der Einbeziehung der Schraube unterscheiden sich von der vorherigen Version durch den Austausch der Gleitlager mit einer identischen Funktion - hart. Durch die Änderung der Art der Stützen wird die Art der auftretenden Spannungen unterschiedlich, das Sparrensystem wird zum Abstandhalter.

Das Anspannen wird im oberen Lappen des Bogens gebildet. Sein Zweck ist es, keine Dehnung, sondern eine Druckkraft zu übertragen. Zusätzliches Anziehen, verstärkender Bolzen, der mit einer bedeutenden Last benötigt wird. Bögen mit Aufhängungen und Streben ergänzen das System der Bögen mit "Begleiter". Ein solches System wird für signifikante Spannweiten benötigt (von 6 bis 14 m). Die Streben, die die entstehende Biegung korrigieren, müssen sich gegen die Oma ausruhen. Unabhängig von der spezifischen Art des Fachwerksystems ist es notwendig, alle Teile und ihre Bündel untereinander so klar wie möglich auszuführen.

Nicht immer klappbare Sparren können die Aufgabe erfüllen. Dann kommen Pickup-Elemente zur Rettung. Diese Art von Sparren wird unter Walmdächern und unter Dächern mit einem Tal verwendet. Ihre Länge ist länger als üblich. Zusätzlich werden sie Stützen für die kürzeren Fachwerksparren. Daher ist die Belastung der Sparren um ca. 50% höher als bei anderen Konstruktionen.

Aufgrund der erhöhten Länge ist es möglich:

  • starke Auswirkungen widerstehen;
  • Formbalken ohne Schnitte;
  • bringen Sie die Teile durch Paarung zu einer einheitlichen Größe.

Um ein Walmdach mit vielen Spannweiten zu bauen, werden diagonale Beine unterstützt. Solche Stützen werden in Form von Standardstreben oder Holzrahmen oder einem Paar von verbundenen Platten hergestellt. Die Unterstützung durch eine Auskleidung von einem Baum und einer Abdichtung wird direkt auf Stahlbeton überlappend gemacht. Die Streben in einem Winkel von nicht weniger als 45 und nicht mehr als 53 Grad eingestellt, auf dem Boden dieses Teils ruht auf dem Bett. Der Installationswinkel ist weniger wichtig als die Möglichkeit, Teile der Sparren an einer Stelle zu befestigen, die der stärksten Belastung ausgesetzt ist.

Schräge Sparren in Öffnungen bis zu 750 cm sollten nur im Oberlappen durch Streben abgestützt werden. Bei einer Länge von 750 bis 900 cm ist zusätzlich ein Fachwerkträger oder -ständer montiert. Und wenn die Gesamtlänge der Spannweite 9 m überschreitet, dann müssen Sie für maximale Zuverlässigkeit in der Mitte ein Rack setzen, keine andere Unterstützung wird nicht funktionieren. Wenn die gewählte Überlappung der Belastung nicht standhalten kann, müssen Sie sie mit einem Balken verstärken. Die Art der Stütze im First wird bestimmt durch die Anzahl der Zwischenstützen, wie sie sind, wie die Hauptnapsled Sparren sind.

Zusätzlich zu der Art der Sparren müssen Sie ihr Material klar verstehen. Sowohl Holz- als auch Metallkonstruktionen können gut sein, aber nur jeder an seinem Platz. Selbst die hohe Festigkeit des Metalls erlaubt es nicht, das übliche Holz zu drücken. Seit Tausenden von Jahren hat der Baum seine Vorteile selbstbewusst bewiesen und jetzt gewinnt er aufgrund seiner hervorragenden ökologischen Eigenschaften an Beliebtheit. Bretter und Holz können zu einem erschwinglichen Preis gekauft werden, und wenn etwas nicht berücksichtigt wurde, ist es immer einfach, das notwendige Fragment direkt auf der Baustelle abzuschneiden oder die Details zu erhöhen.

Manchmal sind Probleme mit dem Betrieb der erstellten Strukturen verbunden. Holzsparren müssen sorgfältig mit Antiseptika behandelt werden, sowie Mittel, die die Entwicklung von Schimmelpilzkolonien blockieren und Insekten fressen. Die Brennbarkeit des Holzes wird durch regelmäßige Bearbeitung unterdrückt, und zusätzlich ist es für Gefälle von mehr als 7 m zu schwierig, die notwendigen Bauteile zu finden. Vor der Verlegung werden die Wände mit einer aus einem Holzrahmen oder einem Holzblock gefertigten Kraftplatte verlegt. Die Dicke der Strukturen beträgt mindestens 180 mm, dies ist die einzige Bedingung für eine gleichmäßige Verteilung der Lasten.

Metallsparren sind zwangsläufig schwerer als Holz mit einem identischen Querschnitt. Daher müssen die Wände verstärkt werden, die Arbeit an ihrer Konstruktion wird teurer und länger. Sie werden nicht in der Lage sein, Metallblöcke manuell zu montieren, Sie brauchen Kräne. Es ist unmöglich oder sehr schwierig, die Dimensionen, die Geometrie der Dachsparren, so unmittelbar wie möglich so genau wie möglich anzupassen, Wände zu bauen und Fehler während ihrer Konstruktion zu beseitigen. Der kleinste Fehler kann eine teure Einheit in der Praxis fast nutzlos machen.

Metallsparren werden verschweißt, Schweißverbindungen werden zwangsläufig geschwächt, da sich dort schnell Korrosion entwickelt. Die Kosten der Arbeit sind sehr hoch, und wenn sie durchgeführt werden, ist es notwendig, die Anforderungen der Feuer- und elektrischen Sicherheit zu erfüllen. Aber es gibt einen unbestreitbaren Vorteil, als die Fähigkeit, die Neigung des Daches von 700 cm und länger zu unterstützen. Wenn Sie eine spezielle Antikorrosionsfarbe verwenden, ist die Haltbarkeit von Metallstrukturen voll gewährleistet. All diese Vorteile ermöglichen es Ihnen, Industriegebäude schnell und komfortabel mit einer signifikanten Höhe und Länge von Spannweiten zu bauen.

Wie zu wählen: was zu beachten?

Traversensystem sollte so korrekt und klar wie möglich gewählt werden.

Bei der Suche nach einer geeigneten Lösung müssen Sie auf folgende Punkte achten:

  • Stärke;
  • die Fähigkeit, Rampen und Bedachungen im Allgemeinen mit einer bestimmten Größe und Geometrie zu stützen;
  • Schaffung eines positiven ästhetischen Bildes des Gebäudes als Ganzes.

Technische Parameter haben Prioritätswert. Selbst die schönsten Designs, die den Prinzipien des Designs entsprechen, werden ihre positiven Eigenschaften nicht zeigen, wenn sie zu wenig dienen. Erfahrene Erbauer analysieren immer die durchschnittlichen Jahres- und Saisontemperaturen, die finanziellen Möglichkeiten der Entwickler, die maximal mögliche Windgeschwindigkeit und die Schwere des darüberliegenden Daches. Die zukünftige Nutzung der Unterdachfläche, der dafür notwendige Maßstab, wird ebenfalls berücksichtigt. Es ist unmöglich, Wind, Schnee und Regen zu unterschätzen, da diese Faktoren sehr stark auf das Dach und dadurch auf die Sparren wirken können.

Wenn zuverlässig bekannt ist, dass ein bestimmtes Gelände durch starke Schneefälle gekennzeichnet ist, ist der minimale Neigungswinkel unpraktisch. Dieser Moment ist noch wichtiger bei der Verwendung von Flachdächern. Unter dem Druck von sich anhäufenden Sedimenten kann sich der Rahmen schnell verformen oder Wasser wird nach innen fließen. Eine andere Sache ist, wenn eine bestimmte Region oft der Ankunft von Zyklonen und den starken Winden ausgesetzt ist, die sie bringen. Hier sollte die Rampe verkleinert werden, dann wird die Situation mit dem Zusammenbruch einzelner Strukturelemente praktisch ausgeschlossen.

Fehler können vermieden werden, wenn Sie Häuser betrachten, die in der Nähe und für lange Zeit gebaut wurden. Durch die genaue Wiedergabe der Struktur ihres Daches und des damit verbundenen Traversensystems kann die lokale Spezifität am besten berücksichtigt werden. Aber nicht jeder folgt diesem Weg, manchmal besteht die Aufgabe darin, nur ein originelles Projekt auszuarbeiten. Dann müssen Sie die Originaldaten sorgfältig sammeln, strenge Berechnungen durchführen. In Ermangelung besonderer Kenntnisse ist es besser, qualifizierte Künstler zu gewinnen, um zu helfen.

Nach der Analyse der Gesamtbelastung durch Wind und Schnee ist es manchmal möglich, bestimmte Teile des Fachwerkkomplexes selektiv zu verstärken. Bei der Beurteilung des erforderlichen Neigungswinkels des Daches wird auch auf die Art der Beschichtung geachtet. Schwermetallplättchen oder Wellpappe mit sehr großer Neigung können spontan abrutschen, sie müssen zusätzlich montiert werden, was ihre Arbeit und die Installationskosten erschwert. Außerdem neigen einige Materialien dazu, Wasser zu speichern oder zu tränken. Sie können dies nur bekämpfen, indem Sie die Neigung kühler machen. Ein gutes Dach- und Traversensystem, das solchen widersprüchlichen Anforderungen gerecht wird, ist nicht immer für Laien verfügbar.

Woraus besteht es?

Das Gerät Traversensystem, ist es leicht zu sehen, ist ziemlich kompliziert und sogar umstritten. Jeder Teil dieses Designs hat eine streng definierte Rolle. So ist das Mauerlat ein langer Nadelbaum, und für die Arbeit wird ausschließlich harziges Holz verwendet. Solche Elemente sind entlang der äußeren tragenden Wände angeordnet, die an der Basis mit Ankern oder Stangen einer speziellen Konstruktion (mit Gewinde) befestigt sind. Dieses Detail überträgt die Last vom Dach zur Wand.

Als nächstes kommt ein Gerät wie ein Sparrenfuß. Unter diesem Namen gibt es eine Holzleiste, die für den Bau der Pistenkontur verwendet wird. Die Form der Struktur ist immer dreieckig, weil sie dem Dach hilft, den zerstörerischen Wirkungen von Wind, Schnee und anderen atmosphärischen Prozessen zu widerstehen. Sparrenbeine sind in gleichmäßigen Abständen über das gesamte Dach verteilt, eine Stufe darf 120 cm nicht überschreiten.

Bestimmter Wert für die Abstützung des Daches und des Bodens ist eine Holzleiste, die in einigen Fällen das Mauerlat ersetzt. Legen Sie sich auf die inneren Stützwände. Sie werden zur Grundlage des Dachdreiecks. Dank ihnen, kriechen die Stachelrochen nicht unter ihrem eigenen Gewicht weg. Erwähnenswert sind auch die Stände - das sind vertikale Stäbe mit quadratischem Querschnitt. Sie nehmen den Druck, den der Kammknoten nach unten ausübt, auf und übertragen ihn mechanisch auf die innere Trägerebene. Manchmal sind Gestelle unter den Sparrenbeinen.

Die Streben sollen die gesamte Struktur des Daches verstärken, sie binden die Beine und Beine an eins. Dieses Detail ist wie eine Raute geformt. Die Gemeinschaft von Windungen und Streben, erhielt den Namen der Farm. Zusätzlich zu ihnen brauchen Sie auch Kiste, die ein dünnes Brett ist, gefüllt im rechten Winkel zu den Füßen der Sparren. Es hilft, Fachwerkbeine als ein einziges System zu halten. Absolut jede Dachdeckung ist an der Kiste befestigt.

Unter weichen Materialien sollte die Kiste unzerbrechlich gemacht werden, und Sperrholz wird als das beste Werkzeug angesehen. Ganz oben ist der Grat, der das Dachdreieck logisch und körperlich vervollständigt. Die Verbindung eines Paars gegenüberliegender Sparren wird durch einen quadratischen Holzbalken gewährleistet, der die Zerstörung des Daches als Ganzes verhindert. Und ganz unten im Satteldach befindet sich ein Überhang, der etwa 0,5 m vom Umfang entfernt ist. Dank ihm, die Regenströme, die das Dach verlassen, überschwemmen nicht die äußeren tragenden Ebenen und schaden ihnen nicht.

Füllstoffe werden nur in der Situation verwendet, in der die Sparrenbeine nicht entlang der Länge ausgeführt werden können, die einen Überhang ermöglichen würde. Die Verbindung mit Boards mit reduziertem Querschnitt löst dieses Problem effektiv. Für die Befestigung der hölzernen Elemente der Sparren wird die Verwendung der Halsbänder, der Klammern meistens empfohlen. Es ist nicht wünschenswert, Nägel zu benutzen, weil ein Baum, der von ihnen punktiert wird, nach einigen Jahren schwach und zerbrechlich wird. Wenn Profis Verbindungen verwenden, die direkt auf der Baustelle hergestellt werden, verwenden sie Schrauben.

Aber selbst eine Schraubverbindung schwächt Gebäudestrukturen, wenn auch relativ wenig. Stärker als alle sind Verbindungen mit Klammern oder Metallklammern. Nur die industrielle Produktion kann die Qualität der Produkte maximieren, da Abweichungen von den Normen und Qualitätseinbußen nur unter streng standardisierten und vollständig kontrollierten Bedingungen ausgeschlossen sind. Es ist möglich, eine Fachwerkstruktur aus vollständig fertiggestellten Farmen sehr schnell zu montieren, es besteht kein Risiko in ihrer Verwendung. Eine andere Sache ist, dass es notwendig ist, Informationen über die erforderlichen Eigenschaften so genau wie möglich zu sammeln und sie ohne Verzerrung an den Hersteller zu übertragen.

Zusätzlich zu diesen Elementen wird das Fachwerksystem vom Tal begrenzt. Dies ist die Bezeichnung für eine besondere Verbindung eines geometrisch komplexen Daches an den Punkten, an denen sich seine Flugbahn ändert. Der Unterschied zum First besteht darin, dass die Bedachungsteile an solchen Stellen einen negativen Winkel bilden. Das technische Wesen des Produktes liegt in der Tatsache, dass die Rutsche hilft, die Flüssigkeit zur Seite zu lenken. Je komplexer die Konfiguration ist, desto größer sollte die Anzahl solcher Rinnen sein.

Die Traufstange dient als Widerlager für eine Strebe, deren anderes Ende an der Frontplanke anliegt, während der Tropfstein nicht deformiert ist und seine Konfiguration nicht verzerrt ist. Windbinder sind jene Elemente des Traversensystems, die die vom Wind erzeugte Last vom Dach auf das Fundament übertragen. Sie erhöhen nicht nur die Gesamtstabilität der Konstruktion, sondern tragen auch dazu bei, das Umkippen bei Instabilität einzelner Teile zu vermeiden. Das Dach behält auch bei starkem Wind seine räumliche Steifigkeit.

Horizontale Windverbindungen sind solche Elemente wie:

  • Aussteifung;
  • parabolisches Anziehen;
  • Sätze herkömmlicher Züge;
  • Bauernhöfe, ergänzt durch ein kreuzförmiges Gitter.

Vertikal wird die Leistung unter starkem Luftdruck durch Windstützen und -balken aufrechterhalten. Manchmal wird ein monolithischer Verstärkungskern verwendet. Ingenieure haben sich viele andere Gestaltungsmöglichkeiten für die Windkommunikation ausgedacht. Es ist mit Rahmen und Halbrahmen, eingeklemmten Requisiten versehen. In kleinen Gebäuden werden starre (widerstehende Kompression) oder gestreckte Diagonalen verwendet, einige überspannen zwei Spannweiten gleichzeitig. Die Position jedes Elements wird in der Projektdokumentation genau wiedergegeben.

Berechnung

Laden

Die Qualitätsmerkmale von Dachsystemen und deren Zusammensetzung sind nicht so schwer zu verstehen, wenn Sie Sorgfalt und Sorgfalt zeigen. Aber es ist ebenso wichtig, die quantitativen Parameter dieser Systeme zu berechnen. Wenn Sie dies nicht tun oder die Berechnungen nicht korrekt durchführen, können Sie entweder zu viel Geld ausgeben oder sogar mit der Zerstörung einzelner Elemente auf Lecks stoßen.

Um alles genau zu berechnen, müssen Sie Folgendes analysieren:

  • Dachbiegungen;
  • durchschnittliche jährliche Schneemasse;
  • Unregelmäßigkeiten in der Verteilung über die Hänge, je nach Steilheit der Steigung und des Windes;
  • Windübergabe von bereits gefallenem Schnee;
  • der Abstieg von Schnee und Eismassen, der Fluss von flüssigem Wasser;
  • aerodynamische Eigenschaften und Segelgestaltung;
  • Unterschiede in den Auswirkungen auf einzelne Punkte.

Es ist nicht so einfach, alles zu berechnen, was Sie brauchen, während Sie realistische Situationen simulieren und ein vernünftiges Maß an Sicherheit in das Projekt einbringen. Darüber hinaus ist es notwendig, auf das Hinzufügen von verschiedenen Lasten zu ihrer kumulativen Wirkung zu achten. Dennoch kann jeder Kunde die Qualität der Arbeit der Designer beurteilen. Die auf die Dachsparrensysteme aufgebrachten Lasten sind in drei Hauptgruppen unterteilt: Haupt-, Zusatz- und Extrembereich.

In der Hauptkategorie fallen:

  • stabile Faktoren - der Schweregrad der Dach- und Dachkonstruktionen, zusätzliche Elemente darüber;
  • Langzeiteffekte - Schnee, Temperatur;
  • periodisch wechselnde Faktoren - komplette Berechnungen von Schnee- und Temperatureffekten unter Berücksichtigung aller Feinheiten.

Eine weitere Gruppe ist der Druck, den Wind, Baumeister und Mechaniker, Eis und Regen ausüben. Extreme Kategorie umfasst alle natürlichen und von Menschen verursachten Notfälle, die an einem bestimmten Ort auftreten können. Ihr Niveau wird mit einer Marge vorhergesagt, um die Beseitigung unangenehmer Folgen sicherzustellen. Bei der Berechnung des Rahmendachs und der darunter liegenden Strukturen wird die maximale Belastung berücksichtigt, bei deren Anwendung die gesamte Struktur zerbröckelt. Zusätzlich wird ein Indikator oder eine Gruppe von Indikatoren angegeben, bei deren Erreichen verschiedene Deformationen unvermeidlich auftreten.

Der Schneeableitungskoeffizient gibt an, um wie viel mehr er sich auf der Leeseite und vor den Objekten (Teilen) ablagert, die den Luftstrom blockieren. In Problembereichen müssen Sie die Sparren so nah wie möglich bringen und die erforderliche Dicke des Obermaterials gründlich berechnen. Die genaueste Schätzung aller Parameter kann nur durch Multiplizieren von durch Zuverlässigkeitsfaktoren erhaltenen Zahlen gegeben werden. Was den Wind betrifft, ist die von ihm entwickelte Kraft darauf gerichtet, steile Dächer abzuwerfen und aus dem Lee eines flachen Daches zu heben. Wir dürfen nicht vergessen, dass die Luftströmung gleichzeitig an den Fassaden und an den Hängen der Dächer wirkt.

Wenn sie auf die Fassade trifft, teilt sich die Luft in zwei Wellen: die eine geht nach unten und interessiert nicht mehr, die andere drückt tangential auf den Dachüberhang und versucht ihn anzuheben. Die Aktion am Hang erfolgt im rechten Winkel, dieser Bereich wird nach innen gedrückt. Gleichzeitig wird eine Turbulenz gebildet, die den windwärtigen Sektor des Hanges tangential beeinflusst. Dieser Wirbel umgeht den Grat und beginnt bereits beim Anlegen an das Lee-Segment eine Auftriebskraft zu erzeugen. Zu Ihrer Information: Bei der Berechnung des Dachgewichts müssen Sie die Schwerkraft der Dachsparren, die Dämmung, die Abdichtung und die Dampfsperre berücksichtigen.

Die Standardlast pro 1 Quadratmeter des Daches beträgt bis zu 50 kg, unabhängig von ihrer Größe und anderen wichtigen Umständen. Ändern Sie den Abstand von einem Dachbein zum anderen, können Sie die tatsächliche Verteilung der Lasten auf ihnen einstellen. Nach den meisten Experten sind Indikatoren von 60 bis 120 cm akzeptabel, aber auf dem isolierten Dach sollten Sie solche Abstände wählen, die einer Schicht oder einer Rolle Isoliermaterial entsprechen. Gleichzeitig ist zu beachten, dass es unter mehreren geeigneten Varianten der Sparrenbefestigung vorzuziehen ist, bei minimalem Materialverbrauch die optimale Wirkung zu erzielen.

Bei der Berechnung der von den Dachsparren getragenen Lasten achten sie immer darauf, dass sie die Endfestigkeit des Dachdeckungsmaterials nicht überschreiten. Schließlich hat ein solcher Überschuß keinen Sinn. Wenn mit dem geplanten Aufprall das Dach noch durchhängt, ist es unmöglich, von einem soliden Ergebnis zu sprechen. In den Berechnungen wird die Nutzlast von den Strukturen, die mit den Fachwerkbindern verbunden sind, nach der Kontaktfläche berechnet, die auf die Zeichnung angewendet wird. Solche Strukturen umfassen Lüftungskammern, Mansarden- und Firststock-Decken, auf den Dächern installierte Wassertanks. Berechnen Sie zusätzlich zur Höhe des Druckes auf dem Dachsystem die Schräge des Daches.