Die Einrichtung der Dachlattung und detaillierte Montage der Basis für verschiedene Dachbeschichtungen

Der Dachrahmen des Daches ist nur ein Teil des benötigten Holzes, das für den Bau eines eigenen Hauses benötigt wird.

Neben ihm gibt es noch eine Menge Material, um eine hochwertige und geeignete Kiste für das Dachmaterial zu schaffen.

Dieses Element des Daches ist sehr wichtig, deshalb ist es notwendig, bei der Konstruktion die festgelegten Bauvorschriften und Normen einzuhalten, abhängig von den gewählten Materialien.

In diesem Artikel erfahren Sie, was die Kiste ist und wie sie richtig montiert wird.

Dachdrehen - was es ist und warum es benötigt wird

Die Dachlattung ist eine spezielle Rahmenkonstruktion aus Stäben oder Brettern, die im Winkel von 90 Grad zu den Sparren verlegt sind.

Abhängig vom Dachmaterial werden einige der folgenden Materialien für den Bau der Dachlatte benötigt:

  • Holz;
  • glatte oder gerillte Bretter;
  • tes;
  • Sperrholz

Die Einrichtung der Dachlattung sollte in Übereinstimmung mit den festgelegten Regeln der Konstruktion durchgeführt werden. Dies ist wichtig, da im Falle einer unsachgemäßen Installation oder Nichtbeachtung der Anweisungen das gesamte Dach aufgrund von Windböen oder ungünstigen Wetterbedingungen auf dem Boden liegen kann.

Bevor Sie mit dem Bau von Kisten beginnen, müssen Sie daher zuerst die Struktur der Dachpappe, die Materialarten und die Möglichkeit ihrer Verwendung in bestimmten Fällen vollständig verstehen.

Dachdecker-Kuchen Roofer

Unabhängig davon, ob das Dach des Gebäudes geplant wurde - flach oder schräg, das Dach muss in einer bestimmten Art und Weise realisiert werden.

Dieses Element des Gebäudes besteht aus mehreren Schichten, die Bauherren angenommen haben, um den Dachkuchen zu nennen.

Es ermöglicht Ihnen, das Innere des Gebäudes vor den negativen Auswirkungen jeglicher Umweltfaktoren zu schützen.

Erlaube es, die folgenden Schichten des Kuchens zu erreichen:

Jeder der oben genannten Layer erfüllt, wenn er korrekt installiert ist, seine spezifische Funktion. Wenn Sie einen der Teile des Daches vermissen, sind die restlichen Elemente anfälliger für verschiedene äußere Faktoren. Zusätzlich wird das Innere des Gebäudes weniger geschützt und komfortabler zum Leben und Betreiben.

Innenausstattung ist oft eine Schicht aus Gipskartonplatten und eine Oberflächenbeschichtung, die als Putz, Tapete oder Farbe dienen kann. Dieses Stück Kuchen trägt nur eine ästhetische Funktion und schließt die inneren Schichten des Daches.

  • Die Kiste ist ein spezieller Rahmen, auf dem das Dachmaterial weiterhin hält. Auf der Innenseite der Sparren ist eine spezielle Dampfsperrfolie aufgebracht, die verhindert, dass Verdunstung in den Kuchen gelangt.
  • Meistens zwischen den Sparren des Daches passen Isoliermaterial. Seine beliebtesten Arten sind Mineralwolle und Schaumkunststoff. Die erste Art von Isolierung ist feuerbeständig und teurer. Es erfordert viel Personal für die Installation. Polystyrol unterliegt im Brandfall einer schnellen Entzündung, setzt beim Schmelzen giftige Substanzen frei, gleichzeitig ist es leichter zugänglich und leichter zu installieren.
  • Waterproofing ist eine Folie, die auf Sparrenbeinen platziert wird. Es verhindert das Eindringen von Niederschlag in den Raum und verhindert außerdem, dass Kondenswasser, das sich in dem belüfteten Raum bilden kann, in den Dachputzen fließt.
  • Die Belüftung im Dach soll sicherstellen, dass die direkt darunter liegenden Räume für das Leben und das Finden der Menschen in ihnen komfortabler sind. Die Belüftung schützt den Dachkuchen vor Wasserdampf.

Pie unter der Metallfliese

Dachmaterial kann völlig unterschiedlich sein - sowohl Stück als auch Rolle. Je nachdem, welche der angebotenen Optionen gewählt wird, hängt auch der Einbau der Latte ab, da diese auf dem Dach gehalten werden muss.

Eigenschaften von festen und spärlichen Kisten

Was bestimmt die Kistenstufe in der Dachkonstruktion? Je nachdem, welches Dachmaterial für das Dach gewählt wurde, gibt es zwei verschiedene Arten von Ummantelungen:

  1. Kontinuierliche Ummantelung des Daches - der Einbau von Platten dieser Bauart erfolgt in Schritten, die einen Zentimeter nicht überschreiten. Die Verwendung von Sperrholzplatten ist ebenfalls erlaubt. Meistens wird eine solche Kiste für solche Arten von Dachmaterialien wie weiche Fliesen und flache Schieferplatten hergestellt. Auf diese Art von Kisten werden auch alle Arten von weichen Überdachungen gelegt.
  2. Sparse - Befestigungsleisten dieser Ausführung können je nach Material unterschiedlich sein und einige zehn Zentimeter erreichen. Meistens verwendet diese Art von obreschetki unter den Metall-, Schiefer-und Keramikfliesen.

Meistens beträgt die Dicke der Kästen dieses Typs 25 Millimeter. Eine der idealen Arten von Bauholz für dieses Design ist Spundwände.

Der Rahmen des ausgedünnten Gitters besteht aus einer Reihe von Brettern oder Brettern, die parallel zum Dachfirst und untereinander in einem bestimmten Abstand angeordnet sind. Es kann ganz anders sein - von 10 bis 800 Millimeter.

Meistens für dieses Design verwenden Sie eine breitere Platte für die Dachlattung. Der Mindestwert seines Querschnitts liegt innerhalb von 40 Millimetern. Je schwerer das Dachmaterial ist, desto zuverlässiger muss der Rahmen hergestellt werden. Daher ist in einigen Fällen die Dicke der Platten erhöht und ihr Abstand ist verringert.

Eigenschaften des für die Latte verwendeten Materials

Um zu verstehen, welches Material auf die Kiste gelegt werden kann, müssen Sie zuerst die Eigenschaften der beliebtesten Typen verstehen. Dazu gehören:

Verschiedene Arten von Fliesen (außer Metall) sind kleine Elemente des Daches. Dieses Material gilt als eines der besten aufgrund seiner Eigenschaften sowie seiner langen Lebensdauer.

In diesem Fall ist das Dach der Fliesen am schwierigsten, weshalb es eine gute Basis im Weinfachwerkrahmen und der entsprechenden Drehbank erfordert. Es ist am besten, Stäbe mit Abschnitten von 50 bis 60 Millimeter zu verwenden.

Die Teilung der Latte sollte in Abhängigkeit von der Deckungslänge der einzelnen Scherben berechnet werden, die je nach Hersteller unterschiedlich sein können.

Schiefer ist eines der am häufigsten verwendeten Dachmaterialien des Landes aus verschiedenen Gründen. Auf die Stäbe, deren Größe nicht mehr als 50 Millimeter beträgt, können kleine Bogenformate gelegt werden.

Wenn Sie Schiefer in großen und großen Einheiten installieren, verwenden Sie am besten Stäbe mit einer Dicke von ca. 80 mm. Der Schritt muss abhängig von der Größe ausgewählt werden.

Sie können wie 120 * 68 Zentimeter und 175 * 112,5 Zentimeter sein. Es ist zu beachten, dass ein Blatt auf mindestens drei Balken ruhen sollte, damit es sich nicht unter seinem Eigengewicht und dem Niederschlagsdruck biegt.

Faltdach ist weniger beliebt, wird aber manchmal noch benutzt. Wenn die Dachneigung im Bereich von bis zu 14 Grad liegt oder ihre Konfiguration eher kompliziert ist, empfehlen die Hersteller, das Material auf einer durchgehenden Kiste zu montieren.

Welches Brett wird für die Dachlattung benötigt? Der Querschnitt des Holzes sollte innerhalb von 50 * 50 mm liegen. Sie können stattdessen auch eine Platte mit einem Querschnitt von 32 * 100 Millimetern verwenden.

Die Installation der Kiste unter dem gefalteten Dach ist von der Traufe aus erforderlich. Die vorstehenden Teile des Daches sollten für 60 Zentimeter mit einer festen Platte in Schritten von nicht mehr als 1 Zentimeter getrimmt sein.

Sanfte Bedachungen sind recht einfach zu installieren, erfordern jedoch ein- oder zweilagige feste Kästen. Das Gewicht dieses Materials ist ziemlich gering.

Kosten im Gegensatz zu einigen anderen Arten von Überdachungen ist auch durchaus akzeptabel. Gleichzeitig kann die Lebensdauer von weichen Materialien nicht sehr lang sein. Außerdem sind sie beim Verbrennen ziemlich giftig und nicht sehr feuerbeständig.

Wahl des Gitterrasens in Abhängigkeit vom Dachmaterial

Jede Art von Material, das für die Überdachung von Gebäuden verwendet wird, sollte mit einer spezifischen individuellen Stufe auf der Kiste montiert werden.

Dieser Wert muss oft unabhängig von den Abmessungen der Materialbahnen unter Einhaltung strenger Konstruktionsregeln bestimmt werden. Die folgenden Muster können für verschiedene Arten von Überdachungen unterschieden werden:

  • weich gewalzte Materialien - Sie müssen eine feste Kiste mit einer minimalen Stufe zwischen seinen Elementen bis zu 10 Millimeter verwenden;
  • Schiefer - es ist notwendig, die Stufe je nach der Dicke der Blätter individuell zu wählen - von 50 bis 75 Zentimeter;
  • Metallfliese - man sollte die Anweisungen des Materialherstellers berücksichtigen, aber im Allgemeinen kann angegeben werden, dass die Gesamttonhöhe zwischen 300 und 400 Millimetern liegt, und der Abstand zwischen den letzten beiden Streifen sollte doppelt so klein sein;
  • Schindeln (Keramik, Polymer und Sand) - Sie müssen sich an die Anweisungen des Herstellers halten, unter Berücksichtigung des Winkels des Blutes; Meistens werden Bretter in Abständen von 320 bis 380 Millimetern gestapelt;
  • faltsevoy Dach - die häufigste Stufe von Kisten ist 200 Millimeter, obwohl es andere gibt.

Montage der Dachkisten tun Sie es selbst

Nach dem Kauf des Materials müssen Sie Holz für das Dach bestellen.

Die Berechnung seiner Abmessungen muss unter Berücksichtigung der Größe des gekauften Daches und auch abhängig von der Größe des Daches erfolgen.

Es ist daran zu erinnern, dass je komplexer die Struktur sein wird, desto mehr wird es Abfälle und minderwertige Elemente geben.

Daher ist es am besten, Material mit einer Marge von 10% zu bestellen.

Die folgenden Werkzeuge können für die Montage der Basis benötigt werden:

  • Hammer und Nägel;
  • Schraubenzieher und Schrauben;
  • Bügelsäge oder Mühle;
  • Zangen;
  • Bleistift oder Kreide zum Markieren;
  • Maßband;
  • Gebäudeebene.

Befolgen Sie bei der Installation die folgenden Anweisungen:

  1. Zunächst sollte, abhängig vom gewählten Material, eine Markierung an den Sparrenbohlen der Bretter oder Stäbe vorgenommen werden. Abhängig von der Art der Dachmarkierung kann diese heterogen sein. Meistens sollten an den Rändern kleinere Schritte gemacht werden.
  2. Nach der Markierung mit Hilfe von Hammer und Nägeln, Schraubenzieher und Schrauben ist es notwendig, die Bretter oder Stäbe stufenweise an den Sparrenbeinen anzubringen.
  3. Nach jedem Nageln des nächsten Elements ist es notwendig, seine Position relativ zu der vorherigen zu überprüfen, ebenso wie die Richtigkeit der Installation anhand einer Ebene.
  4. Bereits direkt an der Basis sollte die Installation von Dachmaterial durchgeführt werden.

Nützliches Video

Videoanleitungen für die Installation von Kisten auf dem Dach mit ihren eigenen Händen:

Fazit

Bei der Montage der Dächer für bestimmte Arten von Dachbaustoffen sollte man sich zunächst an die Empfehlungen des Herstellers halten.

Dies ist wichtig, weil in der modernen Welt jedes Jahr viele neue Materialien mit neuen Technologien entworfen und hergestellt werden, weshalb sich die Anweisungen für ihre Installation ständig ändern.

Wenn Sie sich strikt an die Anweisungen halten, die das Unternehmen berechnet hat, können Sie problemlos Ihr Haus lange vor Niederschlägen und klimatischen Bedingungen schützen.

Wie man eine Kiste unter der Platte, Trockenbau, Wandverkleidung machen: das Schema, die Geräteinstallation

Viele Materialien für die Innenausstattung, die im Sortiment der Baumärkte präsentiert werden, schlagen vor, dass sie auf einer im Voraus vorbereiteten Kiste installiert werden. Wenn Sie das Bauteam nicht einladen möchten, tun Sie die Kiste mit Ihren eigenen Händen. Dies ist kein besonders komplizierter Prozess, jedoch sollten einige signifikante Momente für jede Art von Lattung berücksichtigt werden, ohne zu berücksichtigen, welches Endresultat der Auskleidung von schlechter Qualität oder von kurzer Lebensdauer sein wird.

Es gibt eine Reihe von möglichen Latten und Optionen für die Herstellung von Wänden, Decken und Böden. Zuerst werden wir die Materialien diskutieren, die zur Bildung der Latte verwendet werden, und dann werden wir verschiedene Wege betrachten, um es mit den Anweisungen aller Nuancen zu bauen.

Die Wahl des Materials für Innenlatten

Holz- und Metallkiste

Nach Art des Materials kann gebildet werden:

  • Holzkiste;
  • Verzinktes Profil;
  • Plastikkiste.

Metall

In der modernen Konstruktion wird als Hauptmaterial für das Formen der Dreharbeiten für Innenarbeiten meistens ein galvanisiertes Profil verwendet, das ursprünglich für die Befestigung von Trockenbauwänden erfunden wurde. Es verwendet ein U-förmiges Profil mit verschiedenen Größen und Formen für verschiedene Zielorte. Für die Bildung des Perimeters wird UD-Profil verwendet. Am Ende wird das CD-Profil eingefügt, aus dem die Kiste zusammengesetzt wird.

Einige weitere Arten von Profilen werden hauptsächlich für die Bildung von Trennwänden und Wänden verwendet, so dass in der Anordnung der Kisten keine Verwendung besteht. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Befestigungselementen und Zubehörteilen für Montageprofile und deren Verbindungen, was die Montage von Kisten beliebiger Komplexität und Form erheblich erleichtert.

Baum

Das durch die Zeit getestete Material ist natürlich Holz, insbesondere da die durchschnittlichen Kosten einer Holzlatte viel niedriger sind als die eines verzinkten Profils. Gebrauchte Holz und Brett mit Größen von 25 bis 50 mm. Für Innenarbeiten ist es am besten, die minimal zulässige Größe zu wählen, die das Auskleidungsmaterial zuverlässig fixiert und sich nicht unter dem Einfluss seines Gewichts oder der äußeren Umgebung verformt.

Holz ist ein eher formbares Material, aus dem man eine Kiste für verschiedene Zwecke bauen kann. Es gibt jedoch eine Anzahl von Beschränkungen und Merkmalen, die seinen Wert als Material für die Leiste etwas verringern. Vor allem ist es der Feuchtigkeit ausgesetzt, sowie seiner geringen Brandsicherheit. Diese Fehler können durch spezielle Imprägnierungen deutlich reduziert werden. Jedoch nicht, um die Risiken loszuwerden.

Holzkiste mit gewöhnlichem Konstruktionsschaum

Kunststoff

Kunststoffprofile für Kisten sind in den meisten Fällen für eine bestimmte Art von Haut gemacht, und ihre Installationsmethoden können dramatisch abweichen. Es sollte die Merkmale ihrer Installationsanweisungen vom Hersteller klären.

Allgemeine Struktur der Kisten

Um eine Latte zu erzeugen, ist es im Allgemeinen erforderlich, den Rahmen um den Umfang jeder ummantelten Fläche anzubringen. Sein führen zum erforderlichen Niveau. Danach werden die Zwischenelemente in einem Abstand positioniert, der zur Befestigung der Hautelemente notwendig ist. Dies ist ein sehr wichtiger Punkt, in dem Fehler nicht erlaubt sind.

Um Gipskartonplatten zu befestigen, sollte der Abstand der Elemente der Latte die Hälfte der Breite der Platte betragen. In diesem Fall wird die Entfernung selbst von der Mitte eines Querträgers und zur Mitte des anderen berechnet. Nur in diesem Fall wird es möglich sein, die Blätter richtig an der Verbindung zu befestigen.

Bei PVC-Verkleidungen, Aluminium- oder Holzpaneelen können Sie den Abstand auf die gleiche Länge der Elemente begrenzen oder ein oder zwei Stützelemente der Leiste in der Mitte dazwischen platzieren. Für die Decke ist der Abstand zwischen den Stäben oder Profilen besser geringer (450-600 mm), damit die Verkleidungselemente nicht durchhängen.

Wenn eine Heizvorrichtung verwendet werden soll, ist der Abstand zwischen den Obreshetka-Stäben ausreichend für ihre Platzierung. Wenn beispielsweise Streifen oder Platten aus Mineralwolle verwendet werden, sollte der Abstand 1-2 cm weniger als die Abmessungen des Isolators betragen. Dies ermöglicht es Ihnen, es ohne Lücken dicht zu packen.

Bei diesen Konstruktionsmerkmalen können Sie bereits die benötigte Menge an Grundmaterial bestimmen und bestimmen, wie viel das Drehen kostet.

Falls erforderlich, werden während der Bildung der Latte verteilte Kabel, verschiedene Kommunikationsmittel und Zubehör, wie Fußbodenheizung, Heizungen usw., verteilt. Im Fall der Bildung einer Latte mit einem Gegengitter sollte der Rahmen um den Umfang auf die Höhe beider Schichten des Holzes bekannt gemacht werden.

Die Wahl der Richtung der Kisten

Es gibt verschiedene Arten von Kisten:

  1. vertikal
  2. horizontal
  3. mit Gegengitter

Wählen Sie die geeignete Option aus den ersten beiden ist nur möglich, nachdem die Position der Elemente des Ausrüstungsmaterials bestimmt. Das Gegengitter ist zum einen ausgebildet, um eine normale Belüftung des Raums unter dem Gehäuse sicherzustellen, und zum anderen, um die Isolierschicht anzuordnen. Dies gilt nur für den Fall, dass die Holzkiste montiert ist.

Bei Trockenbauplatten sollte das Drehen vertikal in gleicher Richtung auf den Trockenbauplatten selbst erfolgen. Die Regel ist, dass die Befestigung der Platte gleichmäßig über die gesamte Länge erfolgen sollte. Andernfalls wird bei Verwendung der Querdrehung eine zu dicke Füllung benötigt, was die Kosten der gesamten Struktur erheblich beeinflusst.

Für die Befestigung von verschiedenen Arten von Materialien, die aus einzelnen Platten oder Streifen bestehen, wie PVC-Platten, Wandverkleidungen oder Holzlamellen, Aluminiumplatten usw., wird Querlattung verwendet. Dies bedeutet, dass, wenn die Elemente des Materials horizontal sind, das Drehen vertikal durchgeführt wird und umgekehrt.

Wenn es notwendig ist, einen Gegengrill zu bilden, wird die äußere Schicht der Drehung gemäß den bereits beschriebenen Regeln montiert, und die untere Schicht, die direkt an der Basis befestigt ist, ist senkrecht.

Horizontales (Quer-) Drehen und Gegenbeschlagen am Beispiel des Daches. Für Arbeiten innerhalb von Räumen wird das Gegengitter selten benötigt.

Typ 1: Holzlattung

Holzleisten und -bretter sind bei der Herstellung von Fußbodenkästen unverzichtbar und eignen sich auch für Wandverkleidungen.

Für die Arbeit benötigen Sie folgende Werkzeuge:

  1. Säge;
  2. Stichsäge (wünschenswert);
  3. Bohrhammer;
  4. Schraubendreher, Schraubendreher;
  5. Meißel;
  6. Hammer, Hammer;
  7. Roulette, Level, Lot, Konstruktionsecke.
  • Aus den Materialien wird direkt das Holz benötigt, aus dem die Montage der Latte, die Platine für die Herstellung von Substraten, die Platine für den Rahmen, Schrauben und Dübel zur Befestigung des Holzes an der Basis durchgeführt werden.

Vor allem ist es notwendig, den Platz für die Installation der extremen Elemente der Leiste (Rahmen) zu markieren. Dies ist besonders wichtig in Fällen, in denen nur ein Teil der Oberfläche vom Finish eingenommen wird. Die Anordnung der Bretter oder Bretter entlang des Umfangs wird besonders sorgfältig unter Verwendung der Höhen- und Lotlinien gemessen, da die nachfolgenden Elemente entlang des Rahmens ausgerichtet werden können.

Wenn die Oberfläche, auf der die Drehungen gemacht werden, uneben ist, ist es notwendig, Substrate für einige Stangen oder ihre Teile zu verwenden, so dass die äußeren Kanten der Drehungen eine einzige Ebene in der Ebene bilden. Zum Beispiel können Sie die Balken untergraben oder das Fundament kämmen. Die Wahl der Option hängt von der Art der Unregelmäßigkeiten ab. Wenn sie auf der gesamten Wand oder dem Boden verfügbar sind, ist es besser, das Substrat zu verwenden. Um den Abstand zu bestimmen, in dem die Stäbe von der Wand getrennt werden, sollte der höchste Punkt auf der Oberfläche bestimmt werden, und die Position der Rahmenstäbe sollte daraus berechnet werden. Es ist am besten, einen weiteren Rand von 2-3 mm auf die Unebenheiten der Stäbe selbst zu nehmen, die in der Kiste verwendet werden.

Nachdem Sie die Richtung des ersten Balkens des Rahmens bestimmt und die erforderliche Größe der Substrate berechnet haben, können Sie diese mit Dübeln und Schrauben befestigen. Schrauben befestigt Holz für alle 20-25 cm.

Nach dem ersten Strahl werden die anderen installiert, die den Umfang der Latte bilden. Alles geschieht mit der Ableitung einer gemeinsamen Ebene und Ebene. Fenster und Türöffnungen sowie vorstehende Teile der Wände werden mit Stäben um den Umfang herum abgeschnitten, um die Ränder der Verkleidungselemente entlang ihrer Grenze sicher zu sichern.

Das Schema von Kisten die Wände auf dem Balkon unter der Verkleidung Verkleidung oder Verkleidung

Bei der Verwendung von Untergründen sollten Sie die Kanten des Holzes unter Berücksichtigung der Ablesungen der Konstruktionsebene und der Senkbleie fixieren und dann in der Mitte fixieren, indem Sie die Substrate in der erforderlichen Stärke auskämmen oder die erforderliche Anzahl vorbereiteter Teile aufbringen.

Sämtliches Holz, das bei der Herstellung von Kisten verwendet wird, sollte mit schützenden Verbindungen mit Antiseptika und Flammschutzmitteln behandelt werden. Dies schützt das Material vor Fäulnis, Pilzen, absorbiert überschüssige Feuchtigkeit und reduziert das Brandrisiko.

Video: Ein Beispiel für die Montage von Holzkisten unter Kunststoffplatten

Aussehen 2: Metall obreshetka (von einem galvanisierten Profil)

Folgende Werkzeuge werden benötigt:

  1. Scheren für Metall;
  2. Schraubendreher;
  3. Pegellot;
  4. Roulette, Gebäudeecke;
  5. Bohrhammer.

Das am häufigsten verzinkte Profil wird verwendet, wenn die Dreharbeiten für Trockenbau durchgeführt werden, aber es ist auch für andere Beschichtungsmaterialien geeignet. Mit Hilfe eines solchen Profils und aller Arten von Hilfsvorrichtungen ist es möglich, einen Wandrahmen oder eine Kiste mit beliebiger Oberfläche herzustellen. Für die Bildung der Latte auf dem Boden wird das verzinkte Profil nicht funktionieren, dafür ist es nicht stark genug. Aber die Kiste an der Decke ist am besten und einfacher aus dem Profil, und nicht aus dem Holzbalken.

In jedem Fall beginnt die gesamte Arbeit mit der Installation von UD-Referenzprofilen. Sie sind an den extremen Seiten senkrecht zur Anordnung der Elemente der Leiste befestigt. Alle Zwischenelemente werden mit den Enden in dieses Profil eingefügt und an ihnen befestigt. Zusätzlich zu den zwei Hauptführungen sind zusätzliche parallele an den Rändern von Fenster- und Türöffnungen sowie entlang des Umfangs von hervorstehenden Elementen installiert, die nicht ummantelt werden.

Unterstützende Metallprofile müssen sicher an der Basis gehalten werden. Dazu werden die Befestigungsdübel alle 15-25 cm angeordnet, ebenso wie bei der Holzkiste, wenn die Oberfläche des Untergrundes uneben ist. Es ist äußerst wichtig, die Höhe der Substrate korrekt zu bestimmen, denn wenn Sie einen Fehler machen oder sich falsch berechnen, wird sich das Profil biegen, wenn Sie es reparieren. Danach ist das Ausrichten nicht mehr möglich.

Verfahren zum Metallwanddrehen auf CD60-Profil

Die Hauptprofile der Drehscheibe werden an den Kanten in die Führungsenden eingeführt und mit Schrauben fixiert. Es ist am besten, spezielle Schrauben für verzinktes Profil mit einer Spitze in Form eines Bohrers zu verwenden. Um das Profil und die gesamte Struktur zu versteifen, können Sie zusätzlich Befestigungswinkel verwenden. Grundsätzlich befestigen sie das Profil jedoch an der Decke und für die Wände passen sie. Die Kanten der Aufhängungen sind um 90 Grad gebogen und an den Profileinbaustellen befestigt. Das Feld der Installation des Profils selbst und seine Befestigung an den Führungen sind mit den gebogenen Flügeln von Aufhängungen verschraubt, wobei deren überschüssiges Teil abgeschnitten wird, das über das Profil hinausragt. Vor der Befestigung muss das Niveau des gesamten Profils überprüft werden, weil das Profil selbst, obwohl stark, noch ein wenig verbiegt.

Im Falle der Verwendung für die Gipskartonplattierung wird es höchstwahrscheinlich notwendig sein, auch Querelemente in der Kiste zu bilden, auf denen die kurzen Kanten der Blätter getragen werden. Solche Brücken vom Profil werden am besten mit einer speziellen "Krabben" -Befestigung an der Kiste befestigt. Es rastet an den Profilen ein und wird zusätzlich an den Seiten aller Profile angeschraubt.

Video: ein Beispiel von Kisten für Trockenbau

Lesen Sie mehr über das Installieren von Trockenbau an den Wänden hier.

Ansicht 3: Plastikkiste

Dies sind spezielle Kunststoffprofile zur Befestigung von PVC-Platten. Deren Installation erfolgt am häufigsten auf einer vorbereiteten, ebenen Fläche und entsprechend der Montageanleitung für den verwendeten Hauttyp. Im Allgemeinen sind die Elemente der Latte die Stützwinkel für die Bildung des Umfangs und spezielle Befestigungsprofile, die durch Dübel und Schrauben an der Wand senkrecht zu der Richtung der Fassadenelemente befestigt sind.

Welche Bar für Kisten verwenden?

Bei der Montage des Daches und der Ausführung der Arbeiten an der Fassade des Gebäudes sowie bei der Verwendung einiger Veredelungsmaterialien für die Inneneinrichtung ist es notwendig, eine Latte zu installieren, auf der die verwendeten Materialien verlegt werden.

Für eine Vorrichtung dieser Konstruktion wird eine Leiste, eine kantige oder unbesäumte Platte verwendet, die durch die Bedingungen der Installation, die Art des Endbearbeitungs- oder Bedachungsmaterials und die Möglichkeit ihres Erwerbs bestimmt wird.

Holzkiste, was ist das?

Eine Latte ist eine Gebäudestruktur, durch die ein Luftspalt zwischen den Hauptelementen des Gebäudes (Sparren, Wände usw.) und dem äußeren Oberflächenmaterial (Beschichtung, Verkleidung), das ein schützendes oder dekoratives Material ist, entsteht.

Die Elemente der Leiste sind senkrecht zu den Hauptbaukonstruktionen und werden in Form eines Gitters oder in Form eines durchgehenden Bodenbelags verlegt, der von der Art des verwendeten Beschichtungsmaterials (Finish) abhängt.

Zweck

Während des Baus von Gebäuden und Strukturen verschiedener Arten und Designs ist die Vorrichtung der Latte notwendig für:

  1. Erstellen einer Tragschicht für Dacheindeckung und gleichmäßige Verteilung von Lasten über die gesamte Dachfläche und das gesamte Gebäude.
  2. Die Notwendigkeit der genauen Ausrichtung der Materialien und Strukturen der Veredelung in einer bestimmten Ebene des Raumes (Einbau von Verkleidungen, Wandverkleidungen, Endverkleidungen verschiedener Arten).
  3. Schaffung der starken Grundlage, auf der das Abschlussmaterial angebracht wird.
  4. Die Notwendigkeit, spezielle Arten von Befestigungsmaterialien (Klammern, Klammern usw.) auszuführen.

Die Kiste bietet die folgenden Funktionen, die ihren Zweck bestimmen:

  • Die Ausrichtung der Ebene, in der die Installation von Dach- oder Abschlussmaterial.
  • Stärkung der Struktur, die als Grundlage für die Elemente der Beschichtung dient.
  • Schaffung einer Lüftungslücke zwischen Baukonstruktionen und Dachdeckungsmaterialien, die die Bedingungen ihres Betriebs gewährleisten.
  • Erstellen einer Lücke für die Verlegung von Dämm- oder Verlegewerkstoffen.

Design-Funktionen

Je nach Verwendungszweck und Anwendungsbereich kann das aus Holz gefertigte Drehholz einige Konstruktionsmerkmale aufweisen.

Die Kiste ist gemacht mit:

In diesem Fall kann das Drehen in die Fuge gelegt werden und eine geschnittene oder unbesäumte Platte für sein Gerät oder in einem Anlauf verwendet werden - in diesem Fall kann eine Stange verwendet werden.

  • Bei Fassaden und Innendekorationen.

In der Regel wird in diesem Fall eine Holzleiste oder ein Metallprofil verwendet.

  • Um einen Rahmen zu erstellen, wenn isolierende Materialien verwendet werden.
  • Installation von Bodenbelägen und Installation eines abgehängten Deckensystems.

Vor- und Nachteile des Holzbaus

Die Vorteile von Holzkisten sind folgende Indikatoren:

  • Relativ niedrige Kosten.
  • Verfügbarkeit der Nutzung.
  • Einfache Verarbeitung und Installation.
  • Geringes Gewicht.
  • Umweltsicherheit des verwendeten Materials.
  • Exposition gegenüber Mikroorganismen und Schädlingen.
  • Unter dem Einfluss von übermäßiger Feuchtigkeit - die Tendenz zu verformen.
  • Brennbares Material, das die Verbrennung unterstützt.
  • Anfälligkeit für Fäulnis in Form von Fäulnis, unter dem Einfluss von Bakterien.
  • Die Tragfähigkeit ist geringer als die von Metallkonstruktionen.
  • Relativ kurzes Leben.

Bar oder Zoll?

Die Wahl des Materials für die Installation der Drehbewegung hängt von den Funktionen ab, die dieses Element der Gebäudestruktur erfüllen wird, sowie von dem Material, das für die weitere Arbeit verwendet wird.

Der Parameter, der den Typ des verwendeten Materials, einen Balken oder eine Platte, bestimmt, ist das Design dieses Elements.

Für die Installation einer festen Struktur (Stoßverbindung) wird eine Platte verwendet, und eine Stange wird für die Entladung verwendet.

Die Balken richtig auswählen

Wenn sich die Frage nach dem Holzerwerb stellt, sind die Kriterien, die seiner Wahl dienen:

Der optimale Wert für dieses Kriterium ist 18,0 - 20,0%.

Die Dicke bestimmt die erforderliche strukturelle Festigkeit, sowie die Schaffung des notwendigen Abstandes, wie im Falle von Verlegewerkzeugen, und beim Installieren einer Schicht der Isolierung.

Breite - legt die Methode und die Befestigungsmittel fest, die bei der Ausführung von Dachdeckungs- und Veredelungsarbeiten verwendet werden.

Länge - hängt von den geometrischen Abmessungen der bedeckten Fläche und der Bequemlichkeit der Bau- und Montagearbeiten ab.

  • Die Identität des verwendeten Materials.

Für die Herstellung von Kisten muss die gesamte Fläche des Raums, der sich in derselben Ebene befindet, mit Balken desselben Querschnitts verwendet werden.

Installation von Holzkisten mit Holzbalken

Die Installationstechnik, bei der Holzbalken verwendet werden, hängt vom Zweck des Designs und den Eigenschaften ab, die mit der Art der verwendeten Materialien in der Endphase der Arbeiten verbunden sind.

Unter den Dachbedeckungsmaterialien

In der Regel wird bei der Montage dieses Lattungstyps die Leiste nicht verwendet, sondern eine geschnittene oder ungeschnittene Platte mit einer Dicke von 25,0 mm (Zoll) verwendet. Der Grund dafür ist die Tatsache, dass die Installation von Dachdeckungsmaterialien eine kontinuierliche (Stumpf-) Abdeckung der bebauten Fläche erfordert.

Unter der Metallfliese

Bei Verwendung von Metallfliesen kann eine kontinuierliche Beschichtung oder eine Einlaufinstallation verwendet werden.

Im zweiten Fall wird eine Holzstange verwendet, und das Kriterium für die erfolgreiche Installation der Metallfliese ist die Einhaltung der Stufe der verlegten Stäbe mit der Wellenstufe der Metallfliese.

Unter dem Satteldach

Bei der Montage des faltsewy Daches kann die hölzerne Stange auch verwendet werden. Damit sich das Metall (Bleche) während des Betriebs nicht verbiegt, ist es notwendig, den Legeschritt der Riegel, die in der Regel 30,0 - 40,0 cm betragen, korrekt zu berechnen.

Die Installation beginnt mit der Verlegung der Stäbe an der Traufe und weiter in Richtung Dachfirst.

Unter Schiefer und Ondulin

Kiste unter Schiefer wird auch mit Stangen ausgeführt, die auf Sparren oder anderen Bauwerken senkrecht dazu montiert sind (Sparren, Rahmengestelle usw.).

Der Verlegeschritt ist abhängig von den geometrischen Abmessungen des verwendeten Materials (Schiefer, Ondulin, Flachschiefer).

Für eine zuverlässige Befestigung und strukturelle Festigkeit ist es notwendig, die Befestigung des verwendeten Materials an mindestens drei Latten der Latte sicherzustellen.

Unter der Fliese

Stapeltische müssen bei Verwendung von Fliesen mit den geometrischen Abmessungen des verwendeten Materials übereinstimmen.

Jedes Element der Beschichtung, Fliesen, muss auf mindestens zwei Elementen der Leiste befestigt werden.

Unter Auskleidung oder Abstellgleis

Auskleidungen und Verkleidungen werden für die Außendekoration von Gebäudefassaden verwendet, und die Auskleidung wird außerdem häufig in der Innenausstattung für verschiedene Zwecke verwendet.

Für die Installation der Latte, die für die Befestigung dieser Materialien verwendet wird, wird eine Holzleiste oder ein Metallprofil verwendet.

Die geometrischen Abmessungen des Stabs sollten die Verlegung von Isolierungen im Innenraum der Ummantelung (falls erforderlich) sowie die Verlegung von technischen Verbindungen ermöglichen, wenn ein solcher Bedarf besteht.

Die Stäbe sind vertikal und parallel zueinander montiert, ihre Teilung entspricht den Abmessungen der Isolierung, und in Abwesenheit sollte sie 0,5-0,6 Meter betragen.

Für die Befestigung der Latte, aus Holzbalken, werden Konstruktion Nägel oder selbstschneidende Schrauben verwendet, sowie Dübel-Nägel, wenn auf einem Sockel aus Ziegel oder Beton montiert.

Vor der Montage der Dachlatte wird die Abdichtungsschicht verlegt und die Stäbe werden mit antiseptischen Verbindungen behandelt und gewährleisten die Brandsicherheit der Konstruktion.

Montagekisten machen es selbst

Die Installation der Dachlatte kann in mehrere Stufen unterteilt werden: Vorbereitung, Ausführung der Arbeiten und Abschlussarbeiten.

Vorbereitungsphase

In dieser Phase der Arbeit wird der Materialtyp bestimmt, der für die Abdeckung des Daches, der Außenwände oder der Innendekoration der Räume verwendet wird.

Darauf aufbauend wird die Berechnung des für die Ummantelung erforderlichen Materialbedarfs (Balken) durchgeführt.

Die Menge hängt von der Gesamtfläche der zu beschichtenden Oberfläche und der Teilung der Latte ab, abhängig vom Material, mit dem diese Oberfläche bedeckt wird.

Leistung der Arbeit

Die Ausführung der Arbeiten beginnt mit der Markierung, auf der die Kiste montiert wird, und der Vorbereitung der Rohlinge aus dem verwendeten Holz.

In der Regel wird für solche Konstruktionen ein Balken aus Nadelholz (Fichte, Kiefer) von 50 x 50 mm verwendet, was auf die Verfügbarkeit dieses Holzes und die leichte Verarbeitung zurückzuführen ist.

Die Abdichtung wird auf der Oberfläche des Daches oder der Wand verlegt, wonach die Installation auf der aufgebrachten Markierung durchgeführt wird.

Bei der Anordnung der Decke an der Decke ist die Akklimatisierung des verwendeten Materials (Stäbe) für das interne Mikroklima des Raums, in dem sie montiert werden, eine Voraussetzung für die Ausführung der Arbeiten.

Dazu werden die Stangen in den Raum gebracht und sind dort für 2 oder 3 Tage enthalten, aber sie müssen zerlegt werden und nicht in einer aufrechten Position oder gefaltet in einem einzigen Bündel aufbewahrt werden.

Endphase

Wenn alle Elemente der Latte montiert sind, werden die Abschlussarbeiten ausgeführt, einschließlich der Verlegung der Dämmung, der Verlegung von Versorgungsleitungen sowie der Installation von Veredelungsmaterial oder Dacheindeckung.

Holzbalken ist ein universelles Baumaterial, das für die Vorrichtung der Ummantelung für verschiedene Zwecke verwendet werden kann, sowie für andere Arbeiten, die mit der Innenausstattung und der Herstellung von verschiedenen Baukonstruktionen zusammenhängen.

Wie man eine Kiste unter der Wandverkleidung herstellt

Platten aus Naturholz und gepresstem Sägemehl werden nicht direkt an die Wand genagelt, da in diesem Fall die Wahrscheinlichkeit der Zerstörung dieses Baumaterials groß ist. Zur Befestigung wird eine Kiste unter der Wandverkleidung installiert, die von einem Metallprofil oder einer Stange leicht von Hand zu Hause hergestellt werden kann.

Inhalt:

Arten von Kisten

Für die Installation von Holzpaneelen kann als ein Metallrahmen und ein hölzernes Trägersystem verwendet werden. Die Metallstruktur besteht aus Lagerprofilen für den Einbau von Trockenbauwänden. Sie sind einfach zu bedienen, erschwinglich und langlebig, erfüllen aber nicht immer die notwendigen Anforderungen, und die Arbeit mit Holzlatten ist viel bequemer. Metallprofile werden unter MDF-Kunststoffauskleidung und zur Verkleidung verwendet.

Foto - metallisches Lagersystem

Das Drehen von Holz wird oft nicht nur für die Installation von Wandverkleidungen, sondern auch für die Installation anderer Holzbaustoffe verwendet. Holzbalken sind besser zugänglich und bequem in der Arbeit, wenn nötig, können sie leicht mit Hilfe von verfügbaren Werkzeugen getrimmt werden. Holz als Trägersystem hat jedoch erhebliche Nachteile. Erstens ist seine Lebensdauer viel geringer als die eines Profils und zweitens toleriert es nicht die Auswirkungen von Feuchtigkeit und anderen aggressiven Faktoren. Daher wird die Kiste selbst aus Zedernholz und Kiefer selten für die Befestigung der Auskleidung auf dem Balkon, im Flur, Badezimmer und in der Küche verwendet.

Foto - Isolierung im Bad

Anforderungen an eine Kiste aus Holz:

  1. Kein Absplittern und Reißen. Der wichtigste Faktor, der beim Arbeiten mit Stäben beachtet werden muss, ist die Glätte ihrer Oberfläche. Es sollte keine Risse und Risse geben, da sonst ein solches System nicht lange hält.
  2. Das Holzträgersystem muss mit Antiseptika und Lösungen behandelt werden, die eine Entzündung verhindern. Dies muss getan werden, da Holz in einem Gebäude immer eine potenzielle Brandgefahr darstellt;
  3. Abhängig von der Oberfläche der Wände können Sie Schrauben oder Dübel verwenden, Nägel - nein. Nägel zerstören nicht nur die Fasern des Holzes, sondern auch die Wand, auf der das Gerüst installiert ist.

Video: Montagelatte

Rahmeninstallation

Um die Kiste unter die Wandverkleidung zu stellen, benötigen Sie eine Vielzahl von Arbeitswerkzeugen, einen Plan und Baumaterialien. Tipps vor der Installation:

  1. Wenn die Oberfläche uneben ist, aber es keine Möglichkeit gibt, sie zu reparieren, müssen Sie verschiedene Arten von Schrauben verwenden. Um den Rahmen des Assistenten zu ebnen, werden oft Keile unter den einzelnen Balken platziert, aber an solchen Stellen müssen Sie mit länglichen Schrauben und Dübeln montieren;
  2. Die Stäbe werden immer senkrecht zur Richtung der Wandverkleidung installiert. Mit anderen Worten, wenn das Wandpaneel vertikal montiert wird, muss der Rahmen horizontal montiert werden und umgekehrt;
  3. Zeder, Kiefer und Lärche gelten als die besten Rassen für das Skelett - sie sind flexibel, stark und langlebig. Darüber hinaus haben sie natürliche antiseptische Eigenschaften, daher sind sie resistent gegen Pilze, Feuchtigkeit und Parasiten;
  4. Die Wände werden mit einer tief wirksamen antiseptischen Grundierung behandelt. Wenn die Kiste für eine Loggia oder Sauna installiert wird, müssen Sie auf die Abdichtung achten;
  5. Bevorzugte Abmessungen für Holz sind 50 × 25 und 60 × 27 mm. Ihre Kosten im Durchschnitt - 0,5 y. E. pro Meter, aber der Preis kann je nach Holzart variieren.
Foto - Plan

Der Plan für die Installation von Kisten wird basierend auf den Parametern des Raumes und den Bedürfnissen des Hausbesitzers erstellt. Mit einer Zeichnung in der Hand kann man die Menge und die Kosten der benötigten Materialien leicht berechnen, schwache und starke Strukturkomponenten identifizieren und die erforderlichen Abmessungen für die Wandverkleidung festlegen.

Foto - Mineralwollisolierung

Wie man eine Kiste unter der Wandverkleidung herstellt:

  1. Es ist notwendig, den Ausgangspunkt für die Installation von Kisten zu finden. Dies ist der niedrigste Winkel aller verfügbaren im Raum. Sie können es mit einem Wasserstand oder Laserpointer finden. Nach den Messungen wird die Wand gezeichnet, und eine horizontale Linie wird entlang der Ebene gezeichnet;

Foto - Auszeichnung

  • Der Abstand zwischen den Kisten der Stäbe für jede Art von Arbeit ist unterschiedlich, zum Beispiel für die Deckenumhüllung ist es 1 Meter, für die anderen Flächen sind es 30 Zentimeter;

    Foto - bereit obreshetka

  • An Stellen, an denen der Rahmen aufgrund der Unebenheiten der Wände von einer bestimmten Höhe abfällt, sollten Keile oder andere Dichtungen angebracht werden.
  • Nach der Installation der Balken zwischen ihnen ist die Isolierung installiert. Dies kann Mineralwolle, Schaum, Schaum und andere Optionen sein. Die Dicke der Isolierung wird aufgrund des Zwecks der Räumlichkeiten und der klimatischen Eigenschaften der Region bestimmt. Zum Beispiel kann diese Anzeige in der Badewanne bis zu 10 cm erreichen, da ein minimaler Wärmeverlust sichergestellt werden muss.
  • Nach der Installation des Wärmeisolators ist eine wasserdichte Folie und Schutz vor Kondensat installiert. Dies ist besonders im Badezimmer, Dampfbad und anderen Bereichen notwendig, in denen der Feuchtigkeitsgehalt oft überschritten wird. Die Folie bedeckt die gesamte Oberfläche der Wand einschließlich der Stäbe. Zur Befestigung werden kleine Stöcke verwendet, die mit Schrauben oder Bolzen an der Hauptkiste befestigt werden;

    Foto - Dampfsperre

  • Ein zusätzlicher Schweißbalken ist unter der Decke und dem Sockel installiert. Es sorgt für maximale Passform und Schutz des inneren "Kuchens" der Wand vor Dampf und Flüssigkeit;
  • Bei dieser Installation ist der Einbau von Kisten abgeschlossen. Es wird zusätzlich mit Schutzmitteln (Lacken oder Antiseptika) abgedeckt und trocknen gelassen.

    Jetzt ist es sehr beliebt, eine schwimmende Kiste auf dem Balkon und in den Zimmern zu installieren. Ihr Gerät ist ein Erfolg aufgrund der Tatsache, dass bei einem solchen Design die Auskleidung der Schindel nicht leiden wird, wenn das Haus schrumpft oder der Baum vorübergehend austrocknet. Suspended Carrier System unterscheidet sich von statischen dadurch, dass die Racks an den Ecken installiert sind. In ihnen sind Rillen geschnitten, die vertikalen Balken ermöglichen, ihre Position in Abhängigkeit von den Wänden leicht zu ändern. Es ist notwendig, Träger mit einer gewissen Lücke freizulegen.

    Drehen unter der Wandverkleidung - wie man eine solide und zuverlässige Konstruktionsbasis schafft

    Wo auch immer Sie die Oberfläche bedecken, sei es ein Balkon, eine Badewanne oder ein Wohnhaus, die Drechsel ist in erster Linie zum Auskleiden konstruiert. In dieser Rezension werden wir verstehen, wie man eine Konstruktion einer hölzernen Stange baut und welche Nuancen die nächste Aufmerksamkeit schenken. Alle Empfehlungen werden in der Praxis getestet, daher können Sie die Arbeit selbst durchführen.

    Auf dem Foto: Der Rahmen dient als Grundlage für die Befestigung des Futters

    Jobbeschreibung

    Um für das Futter zu dehnen war stark und haltbar, man muss mit der bestimmten Technologie arbeiten. Es besteht aus drei Phasen:

    • Kalkulation und Kauf von Material;
    • Vorbereitung der Bar für den Einsatz;
    • Montagekonstruktion.

    Jede Phase ist wichtig. Lesen Sie daher die gesamte Übersicht sorgfältig, um Fehler bei der Arbeit zu vermeiden.

    Die erste Stufe - die Berechnung und der Kauf von Material

    Für die Arbeit brauchen wir einen sehr einfachen Satz von Materialien:

    • Holzblock;
    • Befestigungen;
    • Isolierung (falls erforderlich).
    Bar - das Hauptmaterial, das wir verwenden werden

    Um jedoch die erforderliche Anzahl aller Komponenten zu berechnen, sollten Sie einige wichtige Nuancen kennen:

    • Schritt Anordnung des Rahmens. Der optimale Abstand zwischen den Elementen der Latte liegt zwischen 40 und 60 cm Bei einer dünnen Wandverkleidung ist es besser, die Leisten häufiger anzubringen, wodurch die Struktur zusätzlich steif wird. Die Entfernung kann unterschiedlich sein, wenn die Länge der Wände es nicht erlaubt, die gleiche Teilung der Elemente zu beobachten;
    • Bei Vorhandensein von Öffnungen ist notwendigerweise ein Balken entlang des Umfangs befestigt. Wenn wir über Türöffnungen sprechen, ist es besser, zwei Racks komplett zu befestigen, um das System zu verstärken. Von oben und unten ist es wünschenswert, die Führungen zu fixieren;
    Es ist wichtig, die Lücken gut zu stärken.
    • Bei der Verwendung von Isolierungen sollte die Stärke des Stabes nicht geringer sein als die Dicke des Isoliermaterials. Die am häufigsten verwendete Variante ist 50x50 mm oder 50x40 mm;
    • Achten Sie beim Materialeinkauf auf die Luftfeuchtigkeit. Es sollte nicht mehr als 15% sein. Nasse Elemente können beim Trocknen deformiert oder gerissen werden, also sollten Sie sie nicht verwenden;

    Tipp! Zeichnen Sie ein ungefähres Schema von Kisten mit einer Teilung von Elementen und deren Position. Auf diese Weise können Sie die erforderliche Materialmenge genau berechnen und keine zusätzliche Bar kaufen.

    • Die Isolierung wird basierend auf dem Bereich berechnet, in dem sie montiert wird;
    • Befestigungselemente werden basierend auf dem Basistyp ausgewählt. Für Beton und Ziegel brauchen Sie Schnelldübel, für Holz, Schrauben oder Nägel werden verwendet.
    Die Länge der Dübel hängt von der Dicke des Stabes ab.

    Die zweite Stufe - Vorbereitung der Bar

    Das fertige Material muss entsprechend vorbereitet sein. Anweisungen für die Arbeit sieht so aus:

    • Das Material sollte für ein paar Tage in den Raum gestellt werden, der aussteigen wird. Dadurch kann sich die Bar akklimatisieren, so dass ihre Temperatur und Luftfeuchtigkeit gleich wie im Raum ist.
    • Elemente werden mit antiseptischer Zusammensetzung behandelt. Dies kann mit einem gewöhnlichen Pinsel erfolgen, der alle Oberflächen der Reihe nach behandelt. Sie können es anders machen und einen Trog aus den Brettern machen, der mit Folie bedeckt ist. Dort wird ein Antiseptikum eingefüllt, und die Stange wird einfach eingetaucht, diese Option bietet den höchsten Qualitätsschutz;
    Wenn eine Menge Bar ist, ist es einfacher, einen Trog zum Eintauchen zu machen, um ihn schnell zu verarbeiten
    • Während die Produkte trocknen, können Sie die Wände vorbereiten. Dazu werden die Markierungen auf die Breite der Racks aufgebracht. Die Arbeit wird mit einem Bleistift und einer Ebene durchgeführt, so dass die Linien glatt sind. Dadurch können Sie visuell sehen, wie die Struktur aussieht und die Arbeit vereinfachen, Sie müssen nicht abgelenkt werden, indem Sie die korrekte Position der Elemente steuern.
    Mit vertikalen Markierungen können Sie nicht eine Ebene, sondern ein Gebäude-Lot verwenden.
    • Messungen werden durchgeführt, um die Länge der Stäbe zu bestimmen. Es ist besser, dies an mehreren Stellen zu tun, da die Wände oder die Decke uneben sein können;

    Es ist wichtig! Vergessen Sie nicht, Lücken von 5-10 mm zu lassen, damit die Leiste nicht anliegen oder sich bei Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen verformen kann.

    • Das Schneiden der Bar ist eine Metallsäge oder ein Puzzle. Es ist wichtig, die Elemente richtig zu markieren und sie senkrecht zu schneiden, so dass die Enden gerade sind. Es ist auch wünschenswert, die abgeschnittenen Bereiche mit einem Antiseptikum zu behandeln, so dass der Riegel vollständig vor Feuchtigkeit und Schädlingen geschützt ist.

    Dritte Bühne - Rahmenmontage

    Wir werden herausfinden, wie man die Kiste mit den eigenen Händen unter die Wandverkleidung bringt.

    Der Workflow sieht folgendermaßen aus:

    • Zuerst müssen Sie Löcher in die Stange bohren. Der Durchmesser hängt davon ab, welches Befestigungselement verwendet wird. Beachten Sie dabei, dass es besser ist, Löcher unter die Schrauben zu bohren, um das Drehen zu erleichtern. Das Befestigungselement befindet sich in Schritten von 40-50 cm, die minimale Einbuchtung von der Kante beträgt 30 mm;
    Achten Sie beim Arbeiten darauf, dass der Bohrer senkrecht zur Oberfläche steht.
    • Befestigungspunkte sind ebenfalls an der Wand markiert und bei Bedarf wird gebohrt. Für die Arbeit wird der Stanzer mit dem Bohrer des entsprechenden Durchmessers verwendet. Denken Sie daran, dass für eine zuverlässige Befestigung Schraube oder Dübel in die Oberfläche von nicht weniger als 50 mm gehen sollte;
    Es ist wichtig, die Oberfläche vor dem Bohren genau zu markieren.
    • Wenn die Unregelmäßigkeiten an der Wand oder Decke sehr wichtig sind, dann befestigen Sie die Stange leichter mit Aufhängungen. Sie sind entlang der Linie alle 50 cm angeordnet und senkrecht zur Kiste befestigt. Der Preis solcher Befestigungsmittel ist gering, so dass die Kosten des Projekts leicht steigen werden;
    • Bei der Befestigung werden die Enden der Aufhängung zu der Stange gebogen, wonach sie auf das Niveau nivelliert und in der gewünschten Position fixiert wird. Diese Option ist aufgrund ihrer Einfachheit und Genauigkeit sehr praktisch, so dass Sie jede Basis sehr schnell nivellieren können.
    Aufhängungen ermöglichen Ihnen, den Rahmen sehr ruhig einzustellen.
    • Die Montage der Latte für die Auskleidung erfolgt unter ständiger Kontrolle des Flugzeugs. Überprüfen Sie die Position der Elemente und befestigen Sie sie erst dann. Um die Ecken zu verbessern, können Sie Jumper an diesen Stellen setzen. Dies gewährleistet eine maximale Steifigkeit des Rahmens und vereinfacht die Montage an der Ecke;
    Die Ecken können mit Jumpern weiter verstärkt werden.
    • Am fertigen Rahmen können Sie die Wandverkleidung montieren. Wenn bei Ihnen die Erwärmung vorhanden ist, so wird der Heizkörper verlegt, und nur dann wird die Montage gemacht.
    Die Erwärmung wird notwendigerweise vorgenommen

    Fazit

    Um eine Kiste unter der Wandverkleidung für jede Person zu bauen. Um dies zu tun, genügt es, die oben beschriebenen einfachen Empfehlungen zu befolgen und hochwertige Materialien zu verwenden. Um das Thema noch besser zu verstehen, empfehle ich das Video anzuschauen.

    Wie man eine Kiste für die Verkleidung mit den eigenen Händen macht

    Sind Sie damit beschäftigt, Ihr eigenes Landhaus zu bauen oder zu reparieren? Dann sollten Sie das Problem der Fertigstellung der Fassade des Hauses definitiv lösen. Eine der beliebtesten Optionen heute ist Abstellgleis. Die Qualität und Haltbarkeit eines solchen Finishs wird nicht nur durch die Verwendung von gutem Material, sondern auch durch die Anwesenheit eines starken und zuverlässigen Rahmens gewährleistet. Möchten Sie sich ein Grundwissen darüber verschaffen, wie Sie eine Abstellgleis mit Ihren eigenen Händen bauen können? Dann studiere diesen Artikel.

    Wie man eine Kiste für die Verkleidung mit den eigenen Händen macht

    Was ist der Rahmen für die Fertigstellung der Abstellgleis

    Überlegen Sie zunächst, warum die Abstellgleise die Kiste ausstatten müssen. Einige Hausbesitzer glauben, dass es möglich ist, die Fassade ohne Rahmen zu beenden. Dies ist in sehr seltenen Fällen zulässig. Aber für die meisten Landhäuser und andere Gebäude ist das Drehen unter den Abstellgleisen erforderlich, und zwar aus verschiedenen Gründen.

    1. Ausgleich für unebene Wände. Außenwände sind in der Regel alles andere als ideal, da eine Montage ohne Lattung unerwünscht ist - das Finish wird sich mit der Zeit verziehen, sein ursprüngliches Aussehen verlieren und unbrauchbar werden. Gleichzeitig ist es möglich, die Wände so glatt wie möglich zu machen, aber es ist sehr schwierig und teuer. Daher ist es sinnvoller, den Rahmen auszurüsten, der alle Unregelmäßigkeiten des Gebäudes ausgleichen wird.

    Installation von Abstellgleis auf einer Holzkiste

    Installation von Holzkisten

    Das Gerät ist die einfachste Holzkiste. Alle Komponenten des Systems sind markiert und signiert.

    Kiste für Abstellgleis von Holz oder Metallprofil - die Vor- und Nachteile

    Der Rahmen für Fassadenplatten ist eine einfache Kiste, die mit Hilfe von Klammern an der Wand des Hauses befestigt wird. Das Hauptstützelement der Struktur ist entweder ein Holzstab oder ein Metallprofil, ähnlich dem, das für Strukturen aus Gipskarton verwendet wird. Die Richtung des Drehens hängt davon ab, wie das Abstellgleis verlegt wird. Wenn es horizontal montiert wird, wird der Rahmen mit vertikalen Pfosten ausgestattet und umgekehrt. Der Abstand zwischen den Elementen der Leiste wird auf der Basis der erwarteten Masse der Oberfläche ausgewählt. Je schwerer das Abstellgleis ist, desto kleiner ist der Abstand zwischen den vertikalen und den horizontalen Pfosten.

    Das Bild zeigt eine Halterung, mit der die Befestigung der Dachlatte an der Hauptwand des Hauses erfolgt. Es wird erfolgreich sowohl auf den Holzrahmen als auch auf die aus Metallprofilen zusammengesetzte Struktur angewendet.

    Der Bau von Holzkisten für Abstellgleis, vertikal ausgerichtet

    In der Regel, wenn die Kisten zwischen seinen Elementen auf der Hauptwand angeordnet sind, passen Isolierung. Es kann entweder Mineralwolle oder Schaumplatten oder extrudierter Polystyrolschaum sein.

    Schema, das die Kiste unter dem vertikalen Abstellgleis mit einer Schicht der Isolierung unter dem Ende veranschaulicht

    Es ist wichtig! Arbeiten Sie mit dem Rahmen, achten Sie besonders auf die Genauigkeit der Position und Ausrichtung der Racks an den Ecken des Gebäudes. Die richtige Installation des Eckprofils hängt von ihnen ab und beeinträchtigt die Qualität und Haltbarkeit der gesamten Fassadenverkleidung erheblich.

    Zielecke

    Wie bereits oben erwähnt, ist die Kiste zum Befestigen von Verkleidungsplatten aus Holz oder Stahlprofil hergestellt. Jedes der Materialien hat seine Vor- und Nachteile. Die Holzbar ist günstig mit niedrigen Kosten und bequemer Arbeit ausgestattet. Der Rahmen dieses Materials wird billiger sein als eine ähnliche Struktur von Metallprofilen. Gleichzeitig kann fast alles gesägt werden und andere Arbeiten mit Holz gemacht werden, und eine Latte mit eigenen Händen aus einer Bar zu schaffen wird Ihnen keine Probleme bereiten.

    Aber dieses Material hat eine Reihe von signifikanten Nachteilen.

    1. Holz ist anfällig für Feuchtigkeit, was sich besonders bemerkbar macht, wenn man die Verkleidung unter dem Dach im Keller des Gebäudes anordnet.
    2. Um die Standzeit zu erhöhen, muss das Holz mit einem Antiseptikum behandelt werden, das sowohl Zeit als auch zusätzliche Kosten für das Geld erfordert.
    3. Material anspruchsvolle Lagerbedingungen.
    4. Holzbauten unterliegen, wenn sie nicht vorgetrocknet sind, einer Schrumpfung.
    5. Beim Kauf muss man die Qualität jedes einzelnen Holzes überwachen, denn auch bei viel Holz kann man eine Hochzeit finden.

    Installation eines vertikalen Balkens für Abstellgleis

    Alle Probleme, die mit Mängeln des Holzes verbunden sind, fehlen im Metallprofil. Es hat viele Vorteile, einschließlich:

    • geringes Gewicht und Bequemlichkeit beim Transport und Tragen;
    • flache Oberfläche;
    • extrem kleine Menge der Ehe;
    • Mangel an Verrottung und Exposition gegenüber Pilzen, Insekten und Nagetieren;
    • ziemlich einfache Installationstechnik.

    Aber es sollte verstanden werden, dass der Preis des Metallprofils höher sein wird. Wenn Sie also ein dauerhaftes und möglichst hochwertiges Finish erhalten möchten, das nicht von Feuchtigkeit betroffen ist, wählen Sie ein Metall. Wenn der erste Platz die Billigkeit aller Arbeiten ist, dann bevorzugen Sie den Baum.

    Es ist wichtig! Unabhängig davon, welches Material Sie wählen, berechnen Sie im Voraus, wie viel Sie kaufen müssen. Fügen Sie der im Laufe der Berechnungen erhaltenen Zahl 10-15% hinzu - dies wird Ihre Reserve sein, notwendig im Falle der Beschädigung oder der Ehe.

    Prinzipien von Kisten für Abstellgleis

    Wie man eine Holzkiste herstellt - Schritt für Schritt Anleitung

    Möchten Sie eine billige und einfache Kiste für die Verkleidung mit Ihren eigenen Händen aus Holz herstellen? Verwenden Sie dann die Empfehlungen und Schritt-für-Schritt-Anweisungen in diesem Abschnitt des Artikels.

    Holzkiste für Abstellgleis

    Materialauswahl

    Beginnen wir mit der Auswahl des Materials, aus dem in Zukunft die Abstellgleisverkleidungen entstehen werden. Für diese Aufgabe benötigen Sie einen Holzstababschnitt von 40x40 oder 50x50 mm. Es ist auch zulässig, Material anderer Größen zu verwenden, aber gleichzeitig muss es stark genug sein, um einer Vielzahl von Verkleidungen standzuhalten. Die Auswahl von Qualitätsholz sollte auf mehreren Kriterien basieren, die Sie in der folgenden Liste sehen können.

    1. Feuchtigkeit Das Holz unter dem Rahmen muss vollständig getrocknet sein, damit die Kiste später nicht schrumpft und schon an der Wand steht.
    2. Passende Größen. Die Länge und der Querschnitt des Balkens sollten mit den in den Dokumenten angegebenen übereinstimmen.
    3. Gleichmäßigkeit Qualitatives Holz für das Drehen unter Siding sollte gerade, ohne Biegungen und Verformungen sein.
    4. Keine Mängel. Bar für Kisten sollte nicht viele Knoten, dunkle Flecken und Spuren von Schimmel haben.

    Es ist wichtig! Holzsorten, die haltbar sind und eine bessere Feuchtigkeitsbeständigkeit aufweisen, bevorzugen. Ein Beispiel ist Lärche.

    Lärchenholz

    Benötigte Werkzeuge

    Nachdem Sie sich mit dem Material beschäftigt haben, gehen Sie zu der Liste der notwendigen Werkzeuge. Es wird in Form einer Tabelle dargestellt, die angibt, was Sie brauchen und warum.

    Tabelle Kiste für Holzverkleidung - eine Liste der notwendigen Werkzeuge.