Vor- und Nachteile, Eigenschaften, Zusammensetzung und Bewertungen von Zement-Sand-Fliesen

Dacheindeckung ist eine der wichtigsten Bauphasen. Viel hängt von seiner Umsetzung ab: Wetterschutz, die Wärme des zukünftigen Hauses, Praktikabilität und Ästhetik. Trotz der großen Vielfalt an Dachmaterialien greifen die Menschen oft auf Zement-Sand-Fliesen zurück. Was sind seine Vorteile, Eigenschaften, Eigenschaften, Nachteile, versuchen Sie zu verstehen.

Die Vor- und Nachteile der Zement-Sand-Fliesen nach den Eigentümern eines solchen Daches

Bevor Sie diese Dachziegel verwenden, müssen Sie die Vor- und Nachteile von Zement-Sand-Fliesen kennen. Nur mit diesem Wissen können Sie mit der Installation fortfahren.

Über die Vor- und Nachteile von Zement-Sand-Fliesen erzählen dieses Video:

Pros

Die Vorteile von Zement-Sand-Fliesen:

  • Große Auswahl.
  • Große Farbpalette.
  • Umweltfreundliches Material.
  • Eine erhebliche Garantiezeit vom Hersteller (30 Jahre).
  • Ausgezeichnete ästhetische Indikatoren (im Aussehen, Zement-Sand-Fliesen ähneln teure Keramik).
  • Beständigkeit gegen Korrosionsprozesse.
  • Schutz gegen Verfall.
  • Gute Frostbeständigkeit.
  • Kleine Wasseraufnahme.
  • Temperaturbeständigkeit.
  • Beständigkeit gegen Verformung.
  • Gute Lüftungsraten.
  • Beständigkeit gegen ultraviolette Strahlen.
  • Beständigkeit gegen Verunreinigungen in der Atmosphäre.
  • Ausgezeichnete Wärmeisolierung.
  • Gute Geräuschreduzierung.
  • Die erforderliche Dicke, durch die das Dach gut Böen widersteht.
  • Einfache Installation.
  • Die Menge an Abfall während der Installation ist minimal (nur 5%).
  • Bequemlichkeit der Operation.
  • Keine Kosten in Betrieb.
  • Verfügbarkeit des Preises.

Ein separater Artikel kann die Pflegeleichtigkeit des Daches hervorheben. Pflege wird für den Besitzer nicht belastend sein. Dank der Beschichtung kann der angesammelte Schmutz leicht vom Dach abgewaschen werden. Das Dach wird lange nicht altern. Die Ansammlung von Mikroorganismen auf einer solchen Oberfläche ist minimal.

Wenn es plötzlich unmöglich ist, die Fremdkörper vom Dach mit einem Wasserstrahl zu reinigen, dann müssen Sie auf besondere Mittel zurückgreifen.

Nachteile

  • Großes Gewicht.
  • Beträchtliche Masse von Paletten mit Fliesen (infolgedessen ist der Transport härter).
  • Für den Transport von Fliesen erfordert zusätzlichen Transport, als Folge trägt die Person die zusätzlichen Kosten.
  • Geringe mechanische Festigkeit (Genauigkeit beim Laden erforderlich).
  • Eine kleine Vielfalt von Formen.
  • Erhebliche Oberflächenrauigkeit (dadurch wird der Schnee auf dem Dach viel länger verzögert).
  • Das Verlegen von Zement-Sand-Fliesen erfordert von der Struktur der Festigkeit und Festigkeit der anderen tragenden Strukturen des Hauses.
  • Kleine Sachen.
  • Die Kosten für das Verlegen von Zement-Sand-Fliesen sind höher als für Analoge.

Über die Größe der Zement-Sand-Fliesen und deren Anteil bis 1m2 lesen Sie weiter.

Abmessungen

Bei der Produktion dieser Art der Fliese erweisen sich die geometrisch genauen Umfänge. Das Verbundelement der Fliese (Zement) wird bei der Herstellung nicht verformt und behält seine ursprüngliche Form bei.

  • Zement-Sand-Fliesen werden in zwei Größen hergestellt: 33x42 cm und 41x24 cm.
  • Wenn wir den Prozess der Verlegung betrachten, dann benötigen Sie für 1 m 2 10 Stück Fliesen der Größe 33x42 und 15 Stücke der Größe 41x24. Die Dicke der Fliese beträgt 12 cm.
  • Die Zement-Sand-Fliese weniger Keramik wiegt. Die Masse von 1 m 2 dieses Materials beträgt 45 kg.

Über die Eigenschaften und Eigenschaften von Zement-Sand-Fliesen, die Lebensdauer des Materials, erzählen Sie das Video unten:

Eigenschaften und Spezifikationen

Zement-Sand-Fliesen können für gehackte, Stein-, Holz- und Ziegelhäuser verwendet werden. Dachmaterial eignet sich zur Abdeckung von verschiedenen Vertiefungen, Türmen, Bögen und Ecken. Fliesen können verschiedene Dachrinnen, Bogenformen, Traufen und mehr ausgelegt werden.

Einige Eigenschaften des Produkts überschneiden sich mit den Vorzügen des Materials.

  • Biegefestigkeit.
  • Zugfestigkeit.
  • Haltbarkeit
  • Beständigkeit gegenüber aggressiven Umgebungen.
  • Hitzebeständigkeit.
  • Frostbeständigkeit.
  • Formbarkeit.
  • Widerstand gegen Sonneneinstrahlung.
  • Geräuschisolierung.
  • Brandschutz: Feuerbeständigkeit, geringe Entflammbarkeit, geringe Wahrscheinlichkeit, das Dach der Blitzentladung zu treffen, Beständigkeit gegen statische Elektrizität.
  • Wasserdicht.
  • Große Betriebszeit (mehr als 100 Jahre).
  • Während der Herstellung von Fliesen werden keine giftigen Materialien verwendet. Daher ist dieses Bedachungsmaterial sicher und gesundheitlich unbedenklich.
  • Aufgrund der zusätzlichen Lücken zwischen den Fliesen entsteht unter dem Dachraum ein guter Belüftungseffekt.
  • Benutztes Ziegeldach wird nicht durch Zeit verformt. Sie ist zuverlässig. Die Elemente des Daches sind fest mit einem Schloss verbunden.
  • Die Fliese ist stark genug. Tests haben gezeigt, dass es einer Belastung von 150 kg standhält.
  1. Glatte Oberfläche.
  2. Anforderungen an die Drehbewegung: 31.2-34.5 cm.
  3. Steigung (empfohlen): 22º und höher.
  4. Profilhöhe: 31 mm.
  5. Überlappung von 7,5 bis 10,8 cm.

Über die Zusammensetzung von Zement-Sand-Fliesen erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

Zusammensetzung der Materialien

Die Zement- und Sandfliese besteht aus folgenden Komponenten:

Alle aufgeführten Komponenten unterliegen ernsthaften und angemessenen Anforderungen.

  • Zum Beispiel muss die Zementqualität mindestens 200 betragen. Von besonderer Bedeutung ist eine solche Eigenschaft wie das schnelle Abbinden des Materials. Nur in diesem Fall ist es möglich, Komponenten in großen Mengen zu mischen und die Qualität wird nicht beeinflusst. Zement unterliegt strengen Lageranforderungen. Bei erhöhter Luftfeuchtigkeit und schlechter Belüftung baut der Zement an und verliert einige seiner produktiven Eigenschaften.
  • Für die Herstellung von Fliesen sollte Sand aus verschiedenen Fraktionen verwendet werden. Die Größe der Sandkörner kann groß und klein sein. Gleichzeitig sollte grober Sand nicht größer als 2 mm sein. Wird dabei Flusssand verwendet, muss dieser vor dem Mischen gesiebt und getrocknet werden.
  • Fliesen machen erfordert sauberes Wasser. Das heißt, es sollten keine Verunreinigungen sein. Das Wasser sollte nicht nur sauber aussehen, sondern sollte nicht wie sein eigener Geruch riechen.

Herstellungsprozess

Nachdem alle Hauptkomponenten vorbereitet sind, werden sie in speziellen Behältern gemischt.

Danach werden die Fliesenrohlinge grundiert und getrocknet. Die Herstellungszeit der Fliesen kann unterschiedlich sein: von 8 bis 12 Stunden.

Das Verfahren zur Herstellung von Fliesen umfasst einen Schritt des Färbens, der zuerst in der Gesamtmasse und dann nach dem Formen des Materials stattfindet. Bei diesem Verfahren erhält die Fliese nicht nur die gewünschte Farbe, das ästhetische Aussehen, sondern auch die notwendigen Festigkeitseigenschaften. Wenn bei der Installation und Installation Fliesenplatten beschädigt werden, ist der Defekt nicht farblich bemerkbar.

Die oberflächliche Einfärbung ermöglicht, aus der Fliese opak oder glänzend die Blumen zu erreichen. Im Verkauf können Fliesen gefunden werden, die mit Polymer-Acryl-Farben mit einer hellen, gesättigten Farbe und Farben gestrichen wurden, die dem Produkt eine feuchte Wirkung verleihen.

In der Endphase müssen die Fliesen 30 Tage auf der Straße aufbewahrt werden. Während dieser Zeit verbessern sich die Eigenschaften des Materials nur.

Arten von Fliesen

Zusätzlich zu den Hauptkacheln werden für die Installation des Daches Elemente zur Belüftung, zum Zurückhalten von Schnee, Vorhangschienen, Giebelelemente, Elemente für Skates und andere benötigt. In Abhängigkeit davon werden die folgenden Arten von Zement- und Sandfliesen unterschieden:

  • Gewöhnlich oder grundlegend.
  • Ridge.
  • Trittbrett (wird am Dachgitter befestigt).
  • Die Hälfte (dient zur schönen Bearbeitung der Kanten).
  • Snegozaderzhivayuschaya.
  • Giebel
  • Pass (bestimmt für den Durchgang von Kommunikationen).
  • Belüftung.

Jede aufgeführte Ansicht muss bei der Installation des Daches verwendet werden. Nur in diesem Fall können Sie die maximale Wirkung des Designs erzielen.

Ein Spezialist im folgenden Video erzählt über die Zusammensetzung und Eigenschaften der Sandfliese:

Struktur

Die Struktur von Fliesen besteht aus folgenden Elementen:

  1. Die Hauptburg. Es gibt Einzel-, Doppel-und Dreifachschloss. Sie erhöhen die Festigkeit der Konstruktion und verhindern, dass das Dach Schnee und Regen bläst.
  2. Seitenschlösser. Damit ist nicht nur die Haftung der Elemente aneinander, sondern auch der Wasserfluss unter der Fliese verhindert. Es gibt niedrigere und verdeckt das Schloss. Das Element erlaubt leicht verschobene Elemente relativ zueinander während des Zusammenbaus. Sie können in einem Abstand von nicht mehr als 8 cm bewegt werden.Das Schloss ermöglicht es Ihnen, die Fliesen auf dem Hang so zu platzieren, dass der Schnitt der Beschichtung minimal ist. Dieses Element ist definitiv nützlich während der Reparatur des Daches.
  3. Stärkung der Rippen. Mit den Elementen können Sie Fliesen zerschmettern.
  4. Die Kanten der Fliesen. Sie haben eine abgerundete Form, dank der Regenwasser leicht vom Dach fließt.
  5. Haken. Entwickelt, um die Fliesen auf einer Holzkiste zu befestigen. Das Element ist so durchdacht und konstruiert, dass das Gewicht der Struktur selbst und äußere Phänomene (Schnee, Regen) gleichmäßig in der Struktur verteilt sind. Der Kontakt zwischen den Lamellen und der Fliese ist punktiert. Dadurch hat Holz die Fähigkeit, zu lüften und es vor Feuchtigkeit und Fäulnis zu schützen.

Vor- und Nachteile von Zement-Sand-Fliesen

Ich bin Mikhail, Direktor des Unternehmens, der seit über 15 Jahren ausschließlich mit Dächern arbeitet. Im Folgenden werde ich Ihnen über die Feinheiten und Geheimnisse der Materialien für das Dach erzählen. Fragen beantworten gerne und helfen Ihnen.
Michael, LLC "STM-Stroy"

Sie haben von einem eleganten und prestigeträchtigen Keramikdach geträumt, aber es ist zu teuer. Es wurde empfohlen, Fliesen zu zementieren: fast dasselbe, nur viel billiger. Lassen Sie uns verstehen, je besser die Zement-Sand-Fliesen und desto schlimmer ist es als andere Beschichtungen.

Vorteile einer Zement- und Sandfliese

HPC ist ein Material, das aus Quarzsand, Zement, natürlichen Farbstoffen und Wasser besteht. Unter hohem Druck gebildet, bei niedrigen Temperaturen getrocknet (+60 Grad). Hier sind die bekannten Vorteile der Beschichtung:

  • ökologische Sauberkeit;
  • Betriebszeit - über einhundert Jahre. Herstellergarantie - 30-35 Jahre;
  • Ästhetik. Äußerlich sind Zement-Sand-Fliesen kaum von Keramik zu unterscheiden;
  • Gleichgültigkeit gegenüber Korrosion, Fäulnis;
  • Frostbeständigkeit (mehr als tausend Zyklen), geringe Wasseraufnahme (weniger als 2 Prozent), Beständigkeit gegen plötzliche Temperaturänderungen;
  • Feuerbeständigkeit;
  • gute Dachventilation;
  • Beständigkeit gegenüber ultravioletten und chemischen Verunreinigungen in der Atmosphäre;
  • gute Wärmeisolierung und Lärmschutz;
  • demokratischer Preis.

Die Nachteile von Zement-Sand-Fliesen

Der Hauptnachteil ist viel Gewicht. Obwohl das BHKW fast zweimal leichter ist als Keramikfliesen, ist die Belastung des Dachsystems immer noch hoch. Die Masse einer Fliese mit den Abmessungen von 33 bis 42 Zentimetern (eine der Standardgrößen) beträgt 4-5 kg, abhängig von der Dicke.

Es gibt andere Nachteile:

  • nicht zu große Farbpalette. Normalerweise wird eine der fünf Farben verwendet: rot, braun, grau, schwarz oder grün;
  • nicht zu große Vielfalt von Profilformen;
  • nicht die höchste mechanische Festigkeit. Laden und Installation erfordern besondere Sorgfalt;
  • Eine große Masse beladener Paletten erschwert den Transport.

Betrachten Sie nun die Vor- und Nachteile von Zement-Sand-Fliesen im Vergleich zu anderen Dachbeschichtungen.

Welche Fliese ist besser - Keramik oder Zement-Sand?

Keramische Fliesen werden aus speziellen Tonarten mit verschiedenen Zusätzen und Pigmenten hergestellt.

Nach dem Formen brennt es bei hohen Temperaturen. Aufgrund dieser Technologie sind die Materialkosten hoch.

Dementsprechend ist der Verkaufspreis auch: Zement-Sand-Fliesen können für 300-600 Rubel pro Quadratmeter, Keramikfliesen gekauft werden - von tausend und mehr.

Der zweite Vorteil von Zement-Sand-Fliesen - weniger Gewicht. Bei einer Masse von 4-5 kg ​​Fliesen pro Meter sind es 40-50 kg (10 Stück). Keramik - von 70 Kilogramm. Der einzige Plusdeckel mit großer Masse - Windwiderstand. Aber für sie genug und 40 kg / qm.

Die Vorteile von Keramik sind:

  • vielfältigere Modellpalette (Profilform, Farblösungen);
  • Keramiken werden mit Glasur überzogen, in Zement-Sand gibt es keine solche Methode der Endbehandlung.

Der Rest der Materialien ist ähnlich, die Vor- und Nachteile sind gleich.

In Verbindung stehende Artikel

Vergleich: Verbundfliese oder Sandzement

Die Verbundfliese ist das verbesserte Metall. Aufgrund der granulierten Zurichtung der Frontschicht weist die Verbundbeschichtung die Hauptnachteile der Metallfliese nicht auf, nämlich:

  • leitet keine Geräusche;
  • die elektrische Leitfähigkeit ist deutlich reduziert;
  • höhere Festigkeit der äußeren Schicht (wenn die Polymerbeschichtung auf der Metallfliese beschädigt wird, wird das Material anfällig für Korrosion);
  • das Material ist plastischer, sie können nicht nur gerade, sondern auch krummlinige Rampen bedecken.

In Bezug auf Schall-, Wärme- und Elektroisolierung sind Verbundplatten vergleichbar mit Zement-Sand. Andere Eigenschaften:

  • Masse pro Quadrat der Zusammensetzung ist deutlich weniger - 6-7 kg;
  • der Preis ist etwas niedriger - 200-300 Rubel;
  • Kompositfliese ist kein zerbrechliches Material;
  • weniger als etwa 50 Jahre;
  • Starre Zement-Sand-Fliesen können nur flache Rampen bedeckt werden.

Unsere Arbeit

Was ist besser: ein weiches Dach oder Zement-Sand-Fliesen?

Der Vergleich von Zement-Sand-Fliesen und weichen Fliesen ist schwieriger durchzuführen, sie sind zu unterschiedlich. Die flexible Fliese ist eine Glasfaser- oder andere Gewebebasis, die mit Bitumen imprägniert und außen mit granulierter Streuung bedeckt ist. Aus der Ferne erinnert ein weiches Dach an Keramik, aber das ist das Einzige, was es mit Zement-Sand in Verbindung bringt.

Die Vorteile von Gürtelrose:

  • kleines Gewicht;
  • Flexibilität, die Fähigkeit, Kuppel-, konische und andere komplexe Dächer zu bedecken;
  • Winkel - von 11º (manchmal weniger) bis 90 (manchmal sogar negative Oberflächen). Die Palette der Zement-Sand-Fliesen sowie Keramik - 20-60 Grad;
  • keine Sprödigkeit;
  • riesige Auswahl an Farben und Formen von Schindel.

Nachteile im Vergleich zu Zement-Sand:

  • komplexe Vorrichtung der Dachpaste, erhöhte Aufmerksamkeit auf Ventilation;
  • Das Dach aus Zement-Sand-Fliesen kann unabhängig von der Witterung ohne das Risiko der Verformung ausgeführt werden. Auf der flexiblen in der Hitze können Spuren bleiben;
  • Die maximale Lebensdauer eines Softdachs beträgt 50 Jahre.

In Bezug auf Lärm / Isolierung sind die Materialien gleichwertig. Vergleichbar in den Kosten. Daher ist es nicht möglich, die Frage eindeutig zu beantworten: welche Fliese ist besser - weich oder zement-sandig. Alles hängt von der Dachkonstruktion Ihres Hauses ab.

Jetzt wissen Sie, welche Art von Zement-Sand-Fliesen. Ich werde auch hinzufügen, dass es wegen des großen Gewichts und der Zerbrechlichkeit schwierig ist, es zu montieren.

Wenn Sie sich für diese Beschichtung entscheiden, kontaktieren Sie uns bei STM-Stroy: wir werden das Dach mit hoher Qualität, schnell, preiswert und mit einer Garantie abdecken.

Zement-Sand-Fliese - Stil aus Mode und Zeit

Beim Bauen oder Renovieren eines Hauses wird sicherlich ein Gespräch über die Wahl eines neuen Daches kommen. Es gibt viele Dacheindeckungen, aber wenn Sie bereits Schindeln bevorzugt haben, dann ist die nächste Aufgabe die Wahl von Keramik oder Beton. Um es zu erleichtern, wird das Studium der Eigenschaften des Materials helfen.

Zement-Sand-Fliese: Zusammensetzung und Eigenschaften

Es gab viele Überdachungen, die Keramikfliesen imitieren. Dies liegt an den hohen Kosten und der großen Masse der letzteren. Die erfolgreichste Alternative sind Zement-Sand-Produkte, die Keramik nur in der Helligkeit von Farben und einer Vielzahl von Formen unterlegen sind.

Für viele Entwickler heute, Synonym für Schönheit und Zuverlässigkeit des Daches ist Zement-Sand-Fliesen

Aber mit dieser Aussage können Sie argumentieren, schauen Sie sich nur die neuen Modelle an - die Adria-Fliese mit sanft geschwungenen Wellen und Farben, die antiken Dächern ähneln, oder flache Zement-Sand-Schindeln, glatte Linien, die die Fassade des Hauses im modernen Stil perfekt akzentuieren.

Zement-Sand-Fliese verleiht dem Dach jeder Form Adel und Schönheit

Video: über Zement-Sand-Fliesen

Die Zusammensetzung der Zement-Sand-Fliesen

Zement-Sand-Fliese - ein natürliches Material. Es beinhaltet:

  • gewaschener Sand;
  • kalzinierter Kalkstein zu Zement;
  • Wasser;
  • Eisenoxidpigmente.

Betonfliesen werden aus ökologischen Komponenten - Flusssand, Kalkstein, Wasser und Eisenoxid als natürlicher Farbstoff hergestellt.

Die Herstellung von Zement-Sand-Fliesen erfolgt im Niedrigtemperaturmodus bei 60ºC, was zu Energieeinsparungen führt, was zu einer Verringerung der Herstellungskosten und somit der Kosten führt.

Die Produktion eines Materials für ein Dach von 160 m² ergibt solche Energieeinsparungen, die ausreichen würden, um ein Haus für 12 Monate mit einem jährlichen Gasverbrauch von 14 m 3 pro Quadratmeter zu beheizen.

Bei der Herstellung werden pflanzliche Farbstoffe, die gegen UV-Licht resistent sind und die Festigkeit der Fliese nicht beeinträchtigen, zu der Masse hinzugefügt. Nach dem Formen wird die äußere Oberfläche der Schindeln mit einer Verbindung überzogen, die den Beton verdichtet und das Aussehen der Fliesen verbessert.

Moderne Produktionsmethoden verleihen Betonziegeln einzigartige Eigenschaften und Reliefwellen, die durch das Schattenspiel entstehen, verleihen dem Dach einen besonderen Charme.

Aufgrund seiner Struktur hat Betonfliesen ein geringeres Gewicht als Keramik - 35-45 kg / m². Darüber hinaus sind die Schindeln größer, daher wird zur Abdeckung des Daches weniger Material benötigt. Verbrauch von Wellenprodukten - 10-11 Stück / m², und Flachprodukte - 12 Stück / m². Darüber hinaus sind alle Kacheln eines bestimmten Modells identisch, was die Installation erheblich erleichtert und beschleunigt.

Bauherren auf der ganzen Welt haben bereits die innovative flache Form von Zement-Sand-Fliesen gelobt

Vergleich von Zement-Sand und Keramikfliesen

Zement-Sand-Fliesen im Vergleich zu keramischen Produkten:

  • einfacher, deshalb braucht kein verbessertes Fachwerksystem;
  • billiger mit gleichwertiger Leistung;
  • umweltfreundlicher - niedrige Betonhärtetemperatur reduziert CO-Emissionen² im umgebenden Raum;
  • ökonomischer, obwohl Keramikfliesen auch in verschiedenen Größen erhältlich sind - kleinformatige Produkte mit einem Verbrauch von mehr als 20 Stück / m², Mittelformat (10-20 Stück / m²) und Großformat (weniger als 10 Stück / m²) - aber der Preis für große Modelle ist höher.

Auch dieses Material bietet eine bessere Schalldämmung.

Doppelte römische Betonplatten - ein charakteristischer Vertreter des natürlichen Bedachungsmaterials, erbten die Vorteile, die sich im Laufe der Jahrhunderte angesammelt hatten, und verkörperten die Vorteile der modernen High-Tech-Produktion

Video: Was ist der Unterschied zwischen Zement-Sand und Keramikfliesen?

Die Struktur von Betonfliesen

Zement-Sand-Schindeln haben eine ungewöhnliche Struktur, die das Verlegen vereinfacht, die Beschichtung haltbar macht und den Tragrahmen zuverlässig schützt. Hauptmerkmale sind wie folgt:

  • die abgerundete Kante der Fliesen verhindert nicht das Entfernen von Regen und Schmelzwasser von der Beschichtung;
  • das Hauptschloss - einfach, doppelt oder dreifach - erhöht die Stärke der Dachplatte und verhindert das Einblasen von Schnee und Regentropfen unter die Fliesen;
  • Verstärkungsrippen verstärken den Widerstand der Fliesen gegen mechanische Beschädigung;
  • Seitenschlösser bieten Mobilität für die Gontas, weshalb sie bequem auf den Pisten verlegt werden;
  • Durch eine übersichtliche Anordnung der Haken kann die Last (Schnee, Wind und Eigengewicht) gleichmäßig auf der Sparrenbasis verteilt werden, zudem sorgt der Punktkontakt mit der Lattung für eine natürliche Belüftung der Dacheindeckung.

Die Struktur jeder Betonfliese ist in der Lage, die Haltbarkeit des verlegten Belags und einen guten Schutz des Hauses gegen Niederschläge zu gewährleisten.

Vor- und Nachteile von Zement-Sand-Fliesen

Natürliche Fliesen, einschließlich Beton, haben sich als hochwertiges Produkt etabliert, das den anspruchsvollsten Geschmäckern der Verbraucher entspricht und internationale Standards erfüllt.

Vorteile von Zement-Sand-Schindeln

Die Hauptvorteile von Zement-Sand-Fliesen sind:

  1. Lange Lebensdauer. Durch strenge Qualitätskontrolle in allen Phasen der Produktion. Erreicht 100-150 Jahre.
  2. Große Garantiezeit. Führende Hersteller bieten eine beträchtliche Garantie auf die Fliese selbst und zusätzliche Elemente - bis zu 30 Jahren.
  3. Hohe Wasseraufnahme. Die fertigen Produkte werden im Labor auf Wasseraufnahme und Kapillarwirkung geprüft, wodurch eine Betonfliese das Haus vor starkem Schneefall und starkem Regen schützt.
  4. Frostbeständigkeit Betonplatten widerstehen mehr als 1000 Prüfzyklen nach GOST 10060-95 für die Toleranz von sehr niedrigen Temperaturen.
  5. Hohe Beständigkeit gegen extreme Temperaturen. Gleichzeitig behalten sie ihre Form.
  6. Geringe Wärmeleitfähigkeit. Das Dach aus Zement-Sand-Fliesen bleibt im Winter im Winter warm und im Sommer kühl.
  7. Feuerfest. Betonfliesen sind nicht auf die Verwendung einer Entflammbarkeitsklasse beschränkt, die nicht mit vielen Überdachungen ausgestattet werden kann.
  8. Berücksichtigtes Gewicht. Betonschindeln haben eine große Masse im Vergleich zu den "leichten" Deckmaterialien. Dies ist jedoch auch ihr Vorteil, da schwere Ziegel den Böenwind nicht vom Dach reißen, im Gegensatz zu Blechtafeln.
  9. Vielseitigkeit. Zement-Sand-Fliese ist für die Verlegung auf dem Dach mit jeder Neigung ausgelegt. Bei einer großen Hangneigung als zusätzliche Versicherung für die Befestigung können Sie die Windschutzscheibenklammern verwenden.

Windschutzscheibenklammern helfen, die Zement-Sand-Fliese auf dem Dach zu halten

Aufgrund der Struktur der Fliesen, Betonziegel ist einfach zu installieren und zu reparieren, sowie die Möglichkeit, in die fertige Beschichtung eine Vielzahl von dekorativen Elementen einfügen

Die Möglichkeit, normale Dachziegel durch Ventilatoren mit vor Feuchtigkeit geschützten Löchern zu ersetzen, bietet eine hervorragende natürliche Belüftung des Hauses

Die Nachteile von Betonschindeln

Die Hauptunvollkommenheit der Zement-Sand-Fliese wird immer noch als ein großes Gewicht angesehen, obwohl es auch ihr Vorteil in Bezug auf Schalldämmung, Windwiderstand und die Schaffung eines günstigen Mikroklimas im Haus ist. Daher erfordert das Verlegen von Betonschindeln eine ernsthafte Annäherung an die Konstruktion des Fachwerksystems.

Zu den Schwächen des Bezugsmaterials gehören außerdem:

  • begrenzter Farbbereich - rote, grüne, schwarze, braune, graue und blaue Töne;
  • kleine Schnittvielfalt;
  • Sprödigkeit - das Material ist punktuell belastbar, kann aber beim Transport beschädigt werden.

Alle Vorteile von Zement-Sand-Fliesen liegen in Produkten von zuverlässigen und bewährten Herstellern, deren Produkte aus hochwertigen Rohstoffen hergestellt und zertifiziert sind. Darüber hinaus müssen die Installationstechnik und Empfehlungen für die Lagerung eingehalten werden.

Video: Eigenschaften und Merkmale der Herstellung von Zement-Sand-Fliesen

Vergleich von Zement-Sand-Fliesen mit anderen Arten von Material

Eine große Anzahl von Fliesen aus verschiedenen Materialien sind auf dem Baumarkt vertreten. Gleichzeitig ist es Zement-Sand, der in vielerlei Hinsicht Vorteile bringt, einschließlich anderer Dachbeschichtungen.

Vergleich von Zement-Sand- und Verbundplatten

Verbundfliese - fortgeschrittenes Metall, das aufgrund der körnigen Zurichtung der äußeren Schicht frei von vielen Metalldefekten ist, nämlich:

  • reduzierte elektrische Leitfähigkeit;
  • Schalldämmung und Haltbarkeit des Materials werden verbessert, wenn jedoch die polymere Schutzschicht beschädigt wird, werden Verbundschindeln anfällig für Korrosion;
  • Plastizität wird erhöht, die es auf den kompliziertesten Bedachungsdesigns verwenden kann.

Die Wärmedämmverbundplatte ist vergleichbar mit Betonprodukten. Außerdem ist es billiger und leichter, aber die Lebensdauer ist fast dreimal geringer als die eines Zement-Sand-Daches - bis zu 50 Jahren.

Die Installation von Betonfliesen ist komplizierter und sie wiegen viel mehr Verbundwerkstoffe, aber sie gehören zu den natürlichen Fliesen, die nicht nur traditionell, sondern auch elitär und zuverlässig sind

Vergleich der Zement-Sandfliesen und des weichen Dachs

Eine vergleichende Analyse dieser Beschichtungen ist schwierig, weil sie zu unterschiedlich sind.

Die Kosten einer weichen Platte mit einer Unterkonstruktion können mit dem Preis von Zement-Sand-Produkten verglichen werden, aber gleichzeitig ist die Betonbeschichtung stärker und hält 3 mal länger, wobei ihre Leistungseigenschaften beibehalten werden

Weiche Fliese - Stoffbasis mit modifiziertem Bitumen imprägniert. Der flexible Fliesenbelag ähnelt Keramik, aber hier endet die Beziehung zum Zement-Sand-Material. Niemals schaffen bituminöse Schindeln eine so spektakuläre volumetrische Beschichtung wie Beton.

Die äußere Attraktivität von Schindeln und Betonziegeln ist fast gleich, aber weiche Schindeln sind nicht in der Lage, eine voluminöse Abdeckung zu schaffen und sehen daher auf dem Dach einfacher aus.

Vorteile einer weichen Fliese eher Zement und Sand:

  • Flexibilität, mit der Sie konische, Kuppel-, Glühbirnen- und andere komplexe Strukturen abdecken können;
  • eine riesige Auswahl an schrägen Hängen, auf denen es leicht zu montieren ist - von 11 bis 90º und manchmal sogar negative Winkel;
  • breite Farbpalette und Schnittvielfalt;
  • Mangel an Fragilität und geringem Gewicht.

Die Nachteile eines weichen Daches im Vergleich zu Betonschindeln:

  • die Notwendigkeit der Anordnung der Belüftung;
  • das Vorhandensein zusätzlicher Schichten in der Zusammensetzung der Dachpaste;
  • die Unmöglichkeit der freien Bewegung auf dem Dach an heißen Tagen ohne das Risiko einer Verformung;
  • kürzere Lebensdauer - 50 Jahre.

In Lärm- und Wärmeisolierung sowie in Kosten sind diese beiden Abdeckmaterialien nahezu gleichwertig. Die Wahl hängt von den individuellen Konstruktionsbedingungen, der Konfiguration des Daches, dem Zweck des Gebäudes, finanziellen Möglichkeiten und persönlichen Vorlieben ab.

Installation von Zement-Sand-Fliesen

Im Vergleich zu Keramik kostet die Installation einer Betonfliese weniger. Dies ist auf weniger arbeitsintensive Arbeiten aufgrund der Struktur von Zement-Sand-Fliesen zurückzuführen. Berücksichtigen Sie vor dem Kauf der Kachel folgende Punkte:

  1. Das Vorhandensein von Anweisungen für das Legen. Markenhersteller werden ihre Produkte mit Beilagen mit einer vollständigen Beschreibung aller Installationsschritte begleiten. Wenn der Verkäufer solche Anweisungen nicht hat, versuchen sie daher, Ihnen ein zweitklassiges Produkt zu verkaufen und es als Original weiterzugeben.
  2. Die Bereitstellung einer Garantie. Hersteller von Fliesen müssen es bereitstellen. Häufig wird die Garantie jedoch nur gewährt, wenn Installationsarbeiten von Fachleuten durchgeführt werden, die vom Hersteller die Genehmigung erhalten haben, und zwar unter Verwendung proprietärer zusätzlicher Elemente und Befestigungselemente sowie unter Einhaltung aller in der Anleitung angegebenen Anforderungen für die Installation und den Betrieb. Fragen Sie daher unbedingt nach den Garantiebedingungen und treffen Sie dann eine Auswahl.

Mit einer schriftlichen Garantiekarte bestätigt der Hersteller die Garantie, dass seine Produkte keine Mängel aufweisen, vorausgesetzt, der Käufer beachtet bestimmte Bedingungen.

Notwendige Werkzeuge für die Arbeit

Überprüfen Sie nach dem Erwerb des Basismaterials die Verfügbarkeit der erforderlichen Tools und kaufen Sie gegebenenfalls die fehlenden, um die Arbeit nicht zu unterbrechen, wenn sie nicht verfügbar sind. Um Betonfliesen zu installieren, benötigen Sie:

  • Dachhammer;
  • Taschenzone für das Werkzeug;
  • Universalmesser
  • faltbares Lineal;
  • Tischlerbleistift;
  • Bogensäge;
  • Metallsäge;
  • Bau-Hefter;
  • Scheren für Metall;
  • Niveau;
  • synthetische Schnürsenkel;
  • mit Farbstoff schlagen;
  • Dichtstoffspritze;
  • Rolle zum Rollen;
  • Bohrer für Beton;
  • Akku-Bohrschrauber mit einem Satz von Düsen;
  • Scheibe auf abnehmbarem Beton;
  • Schnittwinkelsäge.

Die Arbeiten zum Verlegen von Zement-Sand-Fliesen werden schnell und reibungslos mit den notwendigen Werkzeugen durchgeführt

Installationsmerkmale

Regeln für die Installation von Zement-Sand-Fliesen:

  1. Berg. Zement-Sand-Fliesen werden an der Kiste befestigt, die sich auf der Rückseite der Produkthaken befindet. Zusätzlich drückt jede nachfolgende Reihe die vorherige und schützt den Fixierort zuverlässig. In einigen Fällen müssen jedoch einige Bereiche noch gestärkt werden. Die von den Herstellern empfohlene Neigung des Daches unter Zement-Sand-Schindeln beträgt 22-60º. Bei einem kleineren Hangneigungswinkel (10-22º) ist es erforderlich, das untere Dach - einen festen, mittelfesten Boden aus Spanplatte oder feuchtigkeitsbeständigem Sperrholz - mit einer Polsterung aus Dachmaterial oder Dichtungsfolien auszustatten. Bei einer Neigung von mehr als 60º sollte jede Fliese zusätzlich mit korrosionsbeständigen Schrauben oder Stollen befestigt werden, damit die Beschichtung während des Windes oder unter dem Gewicht ihres Gewichts nicht bröckelt. Ungeachtet des Neigungswinkels sollten die zusätzlichen Befestigungen in der Zone des Grats und der Rippen, entlang der Linie der Täler, an den Verbindungsstellen, dem Ausgang und der Installation der Stützelemente verwendet werden. In Gegenden mit starken und häufigen Winden wird jedes dritte Element zusätzlich befestigt, wenn das Dach von 56 bis 75º abfällt und jedes fünfte mit einer Neigung von 45 bis 55º.

Es ist nicht schwierig Betonschindeln zu verlegen, aber eine zusätzliche Befestigung der Elemente kann notwendig sein, wenn das Dach in einem klimatischen Gebiet mit einem rauen Klima betrieben werden soll.

Video: Installation von Fliesen Braas

Kiste für Betonfliesen

Da die Kiste für Betonschüsse für ein beträchtliches Gewicht ausgelegt ist, werden besondere Anforderungen an sie gestellt:

  1. Es ist aus gesägtem Weichholz, nicht niedriger als die zweite Klasse, ohne Knoten und Abhängen, mit einem Feuchtigkeitsgehalt von nicht mehr als 25%, entsprechend den Standards II-25-80.
  2. Der Querschnitt der Bretter oder Hölzer wird unter Berücksichtigung der anstehenden Lasten bestimmt. Meist ist es 25x30 mm, 30x50 mm, maximal 40x60 mm, aber die endgültige Entscheidung bleibt beim Designer.
  3. Die spärliche Neigungsstufe hängt von der Neigung und Länge der Schrägen sowie von der Größe der Ziegelschindeln ab. Dies wird von den Herstellern für jede Produktart angegeben. Im Durchschnitt beträgt der Abstand zwischen den Stäben 31-35 cm - für einen größeren Neigungswinkel eine größere Stufe der Latte. Die Stufe des Gegengitters entlang der gesamten Länge der Stäbe muss unverändert bleiben.
  4. Der Abstand zwischen den Stäben an der Traufe sollte zwischen 32 und 39 cm betragen, wobei zu beachten ist, dass sie an den Außenkanten der ersten beiden verlegten Stäbe gemessen werden. Die Stufe am Überhang wird nicht als die Hauptstufe angesehen und hängt von der Position der unteren Kacheln relativ zur Rille ab. Ihr Überhang über dem Abfluss sollte ⅓ des Durchmessers der Schurre selbst nicht überschreiten, was durch Einstellen des ersten und zweiten Trägers erreicht wird.

Eine Besonderheit von Betonziegeln ist das hohe Gewicht, daher muss eine starke Kiste hergestellt werden, um eine spätere Verformung des Daches zu verhindern

Das Verfahren zum Füllen von Kisten:

  1. Nachdem die unteren zwei Stäbe installiert und in Bezug auf den Abfluss eingestellt wurden, wird der oberste gefüllt, 30 mm vom First entfernt und mit einer Neigung über 30º - in einem Abstand von 20 mm.
  2. Messen Sie an den oberen Kanten den Abstand zwischen dem zweiten und oberen Balken. Dieser Wert ist entscheidend für die Berechnung der Latte.

Bestimmen Sie den Schritt der Kisten einfach. Zum Beispiel beträgt die gemessene Entfernung 700 cm, die Länge des ausgewählten Modells der Betonfliese beträgt 43 cm, der Neigungswinkel beträgt 25º, die Überlappung beträgt 10 cm, d.h. der geschätzte Schritt ist 43-10 = 33 cm.

  1. Ermitteln Sie die Anzahl der Zeilen: 700/33 = 21,2 Zeilen. Rund um eine ganze Zahl - 21 Serie.
  2. Schritt einstellen: 700/21 = 33,3 cm.
  3. Überprüfen Sie auf dem Tisch. Bei einem Gefälle von 25 ° beträgt die maximale Mindestneigung 31,2 cm, die maximale 33,5 cm, so dass das Fliesenmodell, das Sie mögen, sehr gut zum Verlegen geeignet ist. Darunter braucht man eine Kiste mit 21 Reihen von Stäben mit einer 33,3 cm Teilung.

Eigenschaften von Zement-Sand-Fliesen BRAAS

Kürzlich stand ich vor dem Problem, ein Material für ein zukünftiges Dach zu wählen. Interessiert in natürlichen Zement-Sand oder Keramikfliesen BRAAS. Aber ich war etwas überrascht, als ich erfuhr, dass die Fliese schwer und sehr teuer ist.

Du weißt, das Dach meines Hauses ist mit Zement - Sandfliesen bedeckt. Modell Frankfurt. Ich schaute auf die Aufzeichnungen im Notizbuch, in denen ich die verbrauchten Baumaterialien für den Bau des Hauses notierte. Habe einen Rekord gefunden, dass ich die Fliesen im Jahr 1997 gekauft habe. Das heißt, das Dach dient mir seit 17 Jahren. Ich erinnere mich, dass ich Zementsandfliesen gewählt habe, weil ich erfuhr, dass die Fliesenfabrik die millionsten Jubiläumsplättchen produziert hatte. Obwohl, dann erschienen die Fliesen nur auf dem russischen Markt. Was Sie sagen, Fliese hat eine große Masse und ist teuer, glauben Sie mir, ein junger Mann, ist eine Täuschung. Das Gewicht der Fliese ist nicht mehr als das Gewicht, das dem Fundament eines Kapitalhauses standhalten kann. Es gibt eine Zement-Sand-Fliese, vielleicht etwas teuer, aber nicht mehr als Geld. Und der Preis beinhaltet Qualität.

Die Frage der Massen ist interessant. Ich sprach mit einem vertrauten Meister. Er sagt also, dass die Tatsache, dass das Dach mit schwerem Material bedeckt ist - Zement-Sand-Fliesen, definitiv ein Vorteil ist. Bei starkem Wind wird dieses Dach wegen der größeren Masse stehen.

Yuriy111 hat geschrieben:
Was Sie sagen, Fliese hat eine große Masse und ist teuer, glauben Sie mir, ein junger Mann, ist eine Täuschung. Das Gewicht der Fliese ist nicht mehr als das Gewicht, das dem Fundament eines Kapitalhauses standhalten kann.

Die Stiftung hat damit zu tun? Unter Stückdächern wird die Stärke des Dachstuhlsystems ganz anders benötigt als bei leichten Beschichtungen. Und die Kosten einer solchen Dachkonstruktion werden erheblich teurer sein. Und Fehler in der Installation verzeihen nicht, denn die Sicherheitsmarge ist völlig anders. Das Verlegen von Keramikfliesen, das ist auch der Polymer-Sand, ist viel teurer als das Verlegen des gleichen Metalls, weil es mehr Wissen erfordert. Und sie sind das Geld wert.

Vladimir_Vas schrieb:
Unter Stückdächern wird die Stärke des Dachstuhlsystems ganz anders benötigt als bei leichten Beschichtungen. Und die Kosten einer solchen Dachkonstruktion werden erheblich teurer sein.

Nicht fast gleich. Das Gewicht eines professionellen Bodenbelags beträgt 5-10 kg / m2, Fliesen 45-40 kg / m2. Aber auch das Gewicht des Schnees, die Kisten und Sparren selbst. Prozentual fällt es daher nur 20-25% schwerer aus. Unter Berücksichtigung der Reserven, die Sie immer in die Qualität der Arbeit, Holz und erholsamen Schlaf eingeben, gibt es kein "wesentlich teurer". Wenn er selbst über Holz nachdachte, lag der Unterschied innerhalb dieser Grenzen. Aber die Installation ist ja, vor 12-15 Jahren haben sie 50% der Kosten des Materials abgebrochen. Ich weiß jetzt nicht wie.

Vladimir_Vas schrieb:
Und Fehler in der Installation verzeihen nicht, denn die Sicherheitsmarge ist völlig anders.

Sicherheitsfaktor wird sein, was Sie zuweisen.

Ich kaufte ein Grundstück mit einem Abrisshaus. Das Haus ist alt, mit Zement-Sand-Fliesen bedeckt. Alles ist mit Flechten und allerlei Schmutz bedeckt, das Aussehen ist unansehnlich. Es war auch ein Schuppen derselben Kachel bedeckt. Ich habe den Schuppen abgerissen und beschlossen, die Fliesen wiederzuverwenden. Er hat es mit Metallbürsten und Düsen an der Bohrmaschine und dem Schleifer gereinigt, die Arbeit ist immer noch die gleiche, sage ich Ihnen. Bedeckte den Keller. Es wächst sehr schnell mit Flechten und die Aussicht wird schnell unansehnlich. Ich habe versucht, Dachdeckerfarbe zu malen. Ich habe alles entsprechend der Technik gemacht, zuerst mit der Grundierung 2 mal bin ich aus der Spritzpistole gegangen, dann mit Farbe. Trotzdem wird es klettern, Guano, Entschuldigung, all das. Ich werde das Haus abreißen, wer es braucht - komm und hol es gegen eine geringe Gebühr auf Bier ab. )))

ac_52 hat geschrieben:
Angesichts der Bestände, die Sie immer in die Qualität der Arbeit, Holz und erholsamen Schlaf eingehen,

Diese Bestände sind in% gleich. Darüber hinaus ist das Gewicht der Drehbewegung selbst und der Sparren proportional zu ihrer Tragfähigkeit. Für die Schneelast in unserer Zone mit einer Dachneigung von 45 Grad, der Unterschied in der Belastung pro 1 Quadratmeter. Meter wird zweimal erhalten - und es ist doppelt so teuer. Bei gleicher Neigung von 45 Grad ist die Schneelast auf der Metallfliese um ein Vielfaches geringer als auf der Fliese - ein völlig anderer Schlupf.

newzudok schrieb:
Komm und hol es gegen eine geringe Gebühr auf Bier ab.

Es gibt eine ähnliche negative Erfahrung mit Fliesen Fliesen - Wasseraufnahme Ehe. 3 Jahre lang brachen 10% der Fliesen aus der Kälte - das Dach wurde komplett abgerissen und durch eine Metalldeckung ersetzt. In unserer Zone von Frost-Tau-Zyklen für einen Winter ist mehr als ein Dutzend. Wenn sich Keramik als porös herausstellte, zerstreute sie sich in Stücke. Und beim Kauf ist es nicht hier und bestimmt.

Anton 44 hat geschrieben:
Die Frage der Massen ist interessant. Ich sprach mit einem vertrauten Meister. Er sagt also, dass die Tatsache, dass das Dach mit schwerem Material bedeckt ist - Zement-Sand-Fliesen, definitiv ein Vorteil ist. Bei starkem Wind wird dieses Dach wegen der größeren Masse stehen.

Wenn Sie herausfinden, worum es im Wind geht. Zement-Sand-Fliese hat Abmessungen von nur 42x33 cm.Eine einzelne Fliese mit solchen Abmessungen und mit einer solchen Masse wird nicht vom Wind weggeblasen.

Vladimir_Vas schrieb:
Es gibt eine ähnliche negative Erfahrung mit Fliesen Fliesen - Wasseraufnahme Ehe. 3 Jahre lang brachen 10% der Fliesen aus der Kälte - das Dach wurde komplett abgerissen und durch eine Metalldeckung ersetzt. In unserer Zone von Frost-Tau-Zyklen für einen Winter ist mehr als ein Dutzend. Wenn sich Keramik als porös herausstellte, zerstreute sie sich in Stücke. Und beim Kauf ist es nicht hier und bestimmt.

Ja, ich spreche nicht über Qualität. Es liegt, platzt nicht, tut nichts damit, lässt das Wasser nicht durch. Aber das Aussehen. Welcher Schiefer, der sich schließlich verdunkelt und von irgendeinem Bjakoy bedeckt wird, dass diese Fliese. Im Allgemeinen lässt das Aussehen viel zu wünschen übrig. Wahrscheinlich, mit einer Ausnahme - wenn das Design des Hauses "antik" gemacht wird, dann ja, vielleicht wird es eine Tugend sein.

Alles hängt von der Technologie ab. Was die Zement-Sand-Fliese Braas angeht, ändert sie praktisch nicht die Farbe und ist nicht mit Moos bedeckt. Das Aussehen während des Betriebes ändert sich nicht aufgrund der deutschen Farbe, die mit Fliesen in mehreren Schichten bedeckt ist. Wie für Keramikfliesen, fügt es auch einen deutschen Farbstoff nur in der Mischphase hinzu. Von hier und hohe Preise. Preis bedeutet dementsprechend Qualität. Das Dach meines Hauses ist seit 1997 mit Braas-Zement-Sand-Fliesen belegt. Und immer noch mit ihr in Ordnung. Sie ist nicht geknackt und nicht mit Moos überwuchert. Ich streite nicht. Manchmal sehe ich selbst alte Häuser, die mit verbeulten Fliesen bedeckt sind. Aber es gibt verschiedene Hersteller. Und wenn Sie das Dach für viele Jahre bauen wollen, können Sie sich auf die deutsche Qualität verlassen. Die Zement-Sand-Fliese Braas wird zwar in russischen Fabriken hergestellt, nur mit deutscher Technologie und deutschen Farbstoffen. Und wir müssen Tribut zahlen, das Fliese davon ist nicht schlechter.

Kundenbewertungen für Zement-Sand Fliesen

In den letzten Jahren gewinnt Zement-Sandfliese aufgrund ihres relativ niedrigen Preises und ihrer ausgezeichneten technischen und betrieblichen Qualitäten zunehmend an Popularität. Die Fülle von in- und ausländischen Herstellern verursacht für einen normalen Käufer eine völlig natürliche Verwirrung, wodurch eine völlig natürliche Frage auftaucht - welche Art von Zement-Sand-Fliesen ist besser aus der gesamten Sortenvielfalt, und was sind die Reaktionen auf Zement-Sand-Fliesen von echten Käufern?

Im Folgenden haben wir versucht, die wichtigsten Rückmeldungen zu Zement-Sand-Fliesen von echten Käufern zu sammeln, die ihre Erfahrung bei der Installation und dem Betrieb von Sandzement-Fliesen in spezialisierten Foren beschreiben.

Hier sind einige Bewertungen von Zement-Sand-Fliesen Wir fanden in einem der beliebtesten Foren www.forumhouse.ru:

Und im Allgemeinen - wenn Sie auf Keramik (das heißt, das Budget wurde ursprünglich dafür gedacht), und dann plötzlich auf die CHR - eine seltsame Wahl IMHO. Normalerweise passiert das anders. Was die Wasseraufnahme anbelangt, ist das CHP spezifisch der Keramik unterlegen, geschweige denn im Aussehen... und es gibt nichts zu sagen. Ja, sie sagen, dass in der CHR jetzt Pigmente auf eine neue Weise hinzugefügt werden, es verblasst nicht so viel, aber trotzdem - zu denjenigen, die wissen, das Ersetzen des Originals mit einer Kopie ist für das bloße Auge sichtbar.

Zement-Sand-Fliesen - eine gute Wahl für das Dach des Hauses

Die Menschen suchten zu jeder Zeit ein solides, zuverlässiges und dauerhaftes Dach über dem Kopf, das das Haus nicht nur schützen, sondern auch schmücken würde. Und in dieser Hinsicht kann keine neu gestaltete Beschichtung mit natürlichen Stücken vergleichen. Die Erschöpfung der natürlichen Ressourcen führte jedoch zu einem Anstieg ihres Wertes und damit zu einem deutlichen Nachfragerückgang. Dies zwang die Hersteller, nach einer Alternative zu den natürlichen Deckmaterialien zu suchen, die die Zement-Sand-Fliese war - das goldene Mittel mit einem seltenen guten Preis-Qualitäts-Verhältnis. In diesem Artikel werden wir versuchen, ohne Verschönerung zu verstehen, was ist das Dachmaterial und ob es möglich ist, es selbst zu verlegen.

Zement-Sand-Fliesen: technische Eigenschaften

Eigenschaften von Zement-Sand-Fliesen werden durch die Eigenschaften der Materialien, aus denen es hergestellt wird, und Produktionstechnologie bestimmt.

Zusammensetzung und Produktion

Für die Herstellung von Zement-Sand-Fliesen verwenden Sie eine Mischung aus gesiebtem gereinigten Sand und Schnellzement (nicht weniger als M200) unter Zusatz von Pflanzenfarbstoffen. Die Eigenschaften von Betonfliesen hängen von der strengen Dosierung aller Komponenten in der Betonmasse ab, insbesondere vom Verhältnis von Zement und Wasser. Geringste Abweichungen von den Anforderungen der Technologie führen zum Auftreten eines weißen Kalkes auf der Fliesenoberfläche und zu einem Rückgang der Leistungsindikatoren.

Die Qualität der Betonfliese hängt von der Einhaltung der richtigen Proportionen der Fliesenzusammensetzung ab - 1 Teil Zement, 3 Teile Sand und 0,5 Teile Wasser ohne Verunreinigungen.

Nach dem Formen werden die Produkte in speziellen Kammern lackiert und getrocknet. Dann neu gestrichen und wieder für mindestens 30 Tage im Freien getrocknet. Doppelfärben und Trocknen machen Zement-Sand-Fliesen unempfindlich gegen die schädigenden Wirkungen von ultravioletter Strahlung und können daher für viele Jahre ein vorzeigbares Aussehen und ausgezeichnete Eigenschaften beibehalten.

In der Endphase der Produktion müssen die Fliesen 30 Tage im Freien gelagert werden, was die Leistungseigenschaften des Materials deutlich verbessert.

Betonziegel in Dreischichttechnik zeichnen sich durch besondere Dauerhaftigkeit aus, wobei die erste Schicht hochfester Beton ist, der zweite ist das Aufsprühen von farbiger Zementmasse, die alle Poren unter Druck füllt und die Oberfläche der Werkstücke glättet, und die zweite (externe) Doppelacrylbeschichtung verleiht der Fliese einen nassen Effekt. Solche Produkte absorbieren kein Wasser, wodurch die Frostbeständigkeit des Materials und seine Fähigkeit, irgendwelche klimatischen Nachteile, einschließlich saurem Regen, zu tolerieren, um ein Vielfaches zunimmt.

Größen und Beschichtungsgewicht

Die Zusammensetzung, erschwingliche billige Rohstoffe und innovative Produktionsmethoden machen Betonprodukte ähnlich wie Keramikfliesen, sowohl visuell als auch in Qualität, sind aber viel billiger und einfacher. Dies ist eine große plus Zement-Sand-Fliesen.

Trotz der Vielfalt an Dachbaustoffen entscheiden sich Bauträger oft für Zement-Sand-Fliesen wegen ihrer traumhaft schönen Optik, ihrer hohen Qualität und ihres günstigen Preises.

Technische Parameter von Betonfliesen:

  1. Das Gewicht der Zementschindeln beträgt nicht mehr als 45 kg / m², während die Masse der Keramikfliesen 75 kg / m² erreichen kann.
  2. Die Fliesendicke beträgt ca. 12 cm.
  3. Die Größe der Betonfliesen ist größer als Keramik - 42x33 cm - das heißt, 10-11 Stück sind ausreichend für 1 m² Bodenbelag. Einige Hersteller produzieren jedoch Modelle in einem kleineren Format (41 x 24 cm), für die sie etwa 15 Stück pro 1 m² benötigen. In jedem Fall ist es aufgrund der perfekten Maßgenauigkeit nicht notwendig, die Fragmente auf dem Dach anzubringen, was die Installation von Betonfliesen sehr einfach macht.

Trotzdem riskieren viele Bauherren aufgrund des großen Gewichts nicht, Zement-Sand-Fliesen zu erwerben, da man davon ausgeht, dass die Dachverstärkung erforderlich ist, was zusätzliche Kosten für die Dachanordnung bedeutet. Eine solche Aussage verfälscht die Wahrheit. Die tragende Dachkonstruktion muss eine Belastung von mindestens 200 kg / m² ohne das Gewicht des Bezugsmaterials selbst aushalten. Und wenn in den Konstruktionsberechnungen das schwerste Modell verlegt wird, dann wird durch die Reduzierung der Stufe der Sparren eine Erhöhung der Kosten für Bauholz nur um 7-10% benötigt. Das Fundament und die Wände, wenn sie ursprünglich für eine natürliche Beschichtung entworfen und gemäß den Vorschriften gebaut wurden, haben einen ausreichenden Sicherheitsabstand. Deshalb, für ihren Zustand sollte keine Angst haben, von welchem ​​Material auch immer sie sind. Selbst Blockhäuser halten Zement-Sand, Keramik und Schiefer perfekt, wenn alle Berechnungen korrekt durchgeführt wurden. Auf der anderen Seite wird Komfort und Gemütlichkeit in einem Haus mit natürlichem Abdeckmaterial für viele Generationen zur Verfügung gestellt.

Dacheindeckung von Zement-Sand-Fliesen passt in das Haus aus beliebigem Material, solange die Tragfähigkeit der Wände und des Fundaments korrekt berechnet wurde

Video: Zement-Sand-Fliese für ein Holzhaus

Materielle Struktur

Von großem Interesse ist die Struktur von Betonschindeln. Seine Hauptelemente sind:

  1. Haken, mit denen jedes Fragment an der Ummantelung befestigt ist. Sie sind so ausgelegt, dass das Gewicht der Beschichtung und die klimatischen Belastungen gleichmäßig über die gesamte Dachfläche verteilt sind. Darüber hinaus ist das Schrumpfen der Schindeln mit der Drehung punktiert, nicht massiv, was zu einer atmungsaktiven Beschichtung führt, die den Dachrahmen vor Feuchtigkeit und Verrottung schützt.
  2. Die abgerundeten Kanten der Fliese tragen zu einem leichten natürlichen Abfluss vom Dach bei.
  3. Verstärkte Kanten, die die Fliesen versteifen und verhindern, dass sie durch ungleichmäßige Belastung zu irgendeinem Zeitpunkt brechen.
  4. Seitenverriegelungen (Boden und Abdeckung), die es ermöglichen, die Fliesen bei Bedarf bis zu 8 cm zu schieben und so unerwünschte Unterschnitte so weit wie möglich zu vermeiden.
  5. Das Hauptschloss - einfach, doppelt oder dreifach - ist einzigartig in seinem Design, aufgrund dessen die Fliesen miteinander verbunden sind und eine dauerhafte Beschichtung bilden, die das Einblasen von Schnee und das Austreten von Feuchtigkeit in den Dachraum verhindert. Aufgrund der einzigartigen Struktur der Fliesen ist der Einbau von Zement-Sand-Fliesen nicht besonders schwierig

Video: Betonfliesen, wie es funktioniert

Vor- und Nachteile

Zuerst bemerken wir die Hauptvorteile von Betonfliesen - niedrige Wärmeleitfähigkeit und geringe Wasseraufnahme, die Trockenheit, Gemütlichkeit und Komfort im Haus gewährleistet. Dies sind wichtige Indikatoren, denn es gibt viele schöne Beschichtungen, und die unglaublich attraktiven und gleichzeitig energiesparenden Einheiten und die Zement-Sand-Fliesen sind eine davon. Darüber hinaus unterscheiden sich Betonschindeln:

  • hohe Biege- und Zugfestigkeit (280 kg / m²);
  • Haltbarkeit - die Lebensdauer von bis zu 150 Jahren, Herstellergarantie - 30 Jahre;
  • Brandschutz und Umweltsauberkeit;
  • ausgezeichnete Schalldämmung und Belüftung;
  • Beständigkeit gegen aggressive Witterungseinflüsse, Hurrikanwinde, starker Frost, UV-Strahlung, Korrosion, chemische Einflüsse, plötzliche Temperaturschwankungen - Fliesen widerstehen Schwankungen von -60 bis +120 ºC, ohne die Form zu verändern;
  • ausreichende Farbpalette, damit Sie eine schöne Mosaikbeschichtung erstellen können; Die Farbpalette der Betonfliesen ermöglicht es Ihnen, eine Beschichtung mit einem Ornament zu erstellen, um ihre Individualität voll zur Geltung zu bringen.
  • Allgemeingültigkeit - Betonschindeln sind gut an das russische Klima angepasst, sie halten eine Schneelawine zurück und passen problemlos auf Dächer jeder Form mit einem Neigungswinkel von 22º und höher;
  • geringe Wahrscheinlichkeit einer Blitzentladung, da Betonfliesen keine statische Spannung aufbauen;
  • einfache Installation mit minimalem Abfall, einfacher Reparatur und Wartung;
  • perfekt ausgewogener Preis, entsprechend der Qualität der Produkte - 450-2100 p. / m².

Schwächen von Betonplatten können als relativ bezeichnet werden, da einige von ihnen gleichzeitig ihre Vorteile sind oder nur in bestimmten Fällen auftreten:

  1. Das große Gewicht der Fliesen, dank denen die Überdachung ausgezeichnet gegen starke Winde ist. Darüber hinaus können dicke Fremdkörper Fremdgeräusche abschwächen und eine schnelle Schrumpfung des Gebäudes bewirken, so dass Sie die Arbeiten viel früher beginnen und schneller fertigstellen können.
  2. Die Zerbrechlichkeit des Materials bei unsachgemäßer Handhabung bei der Lieferung, Lagerung und dem Anheben auf das Dach.
  3. Die hohen Kosten der Installation, wenn Sie es nicht selbst tun.

Infolgedessen gibt es keine so großen Nachteile, die beinhalten:

  • nicht zu viele Formen und Farben, aber dieses Material hat eine große Zukunft, und Hersteller stellen alle neuen Technologien her, um Verbraucher zufrieden zu stellen; Die Hersteller von Betonschindeln überraschen immer wieder: Das neueste Know-how ist die Multicolor-Farbe, die die Überdachung von unglaublicher Schönheit schafft
  • Die grundsätzlich allen natürlichen Belägen innewohnende Anfälligkeit gegenüber Mikroorganismen wird ganz einfach gelöst - das Dach sauber halten, periodisch mit speziellen Verbindungen oder Kupfersulfat behandeln und unter dem First spezielle Platten einbauen, die Oxide bilden, die das Mooswachstum verhindern. Allen natürlichen Materialien ist die Anfälligkeit für organische Spurenelemente inhärent, daher müssen diese Beschichtungen sauber gehalten und periodisch mit speziellen Präparaten behandelt werden.

Video: Meinung des Bauherrn zu Zement-Sand-Fliesen

Worauf man beim Kauf einer Betonfliese achten sollte

Wenn Sie sich entscheiden, das Dach mit Zement-Sand-Fliesen zu decken, dann sollte der nächste Schritt die Wahl des Herstellers sein. Die größten Anbieter von Zement-Sand-Fliesen sind:

  • Der Konzern A-Tiilikate (Finnland), dessen Produkte für den Einsatz im rauen skandinavischen Klima ausgelegt sind, ist daher perfekt für unsere nördlichen Breiten geeignet.
  • Fliese Sea Wave (schwedische Holding Benders und die russische Firma "Baltic Tile"), deren Fliesen für die schöne Form der geneigten Welle berühmt sind;
  • und natürlich, Braas (Deutschland) mit seinen beliebten Modellen - "Frankfurt" und "Adria".
Bevor Sie Zement-Sand-Fliesen verwenden, um das Dach zu bedecken, müssen Sie den besten Hersteller auswählen und alle Vor- und Nachteile seiner Produkte herausfinden.

Fragen Sie beim Kauf:

  1. Das Vorhandensein eines Qualitätszertifikats. Eine gute Kachel wird visuell durch geometrische Flachheit unterschieden und erzeugt einen dumpfen Klang, wenn sie angezapft wird. Natürlich können Sie nicht alle Fliesen überprüfen, da diese in Packungen geliefert werden. Prüfen Sie daher, ob beschädigte und minderwertige Produkte unter welchen Bedingungen zurückgegeben werden können. Die Kachel hat immer noch einen beträchtlichen Preis, und der Kauf von minderwertigen Produkten von wenig bekannten Firmen kann zu zusätzlichen Kosten für die Demontage des Daches, den Kauf eines neuen Grundstücks und die Neuverlegung führen
  2. Lieferfrist, Garantiebedingungen sowie Bestätigung der Erfüllung der Gewährleistungsverpflichtungen durch den Hersteller.
  3. Die Verfügbarkeit aller Komponenten des Dachsystems und das Vorhandensein von Installationsanweisungen.
  4. Die Möglichkeit, technische Beratung und Service-Unterstützung zu erhalten.

Video: Zement-Sand-Fliesen - Eigenschaften, Herstellung und Auswahl

Überdachung von Zement-Sand-Fliesen

Das Dach sollte als Ganzes betrachtet werden. Es besteht aus zwei Blöcken: dem Dachsystem - eine Unterstützung für die Gebäudehülle und das Dachsystem, das umfasst:

  • Bodenbelag;
  • Drehen und Gegengitter;
  • Hydro-, thermische und Dampfsperrmaterialien; Das Dach hat eine Struktur in Form eines Kuchens, wobei jede Schicht eine bestimmte Funktion erfüllt und sich an einem genau definierten Ort befindet.
  • Dampfisolierungsstützen;
  • Dachhimmel;
  • Zusätzliche Elemente - Dachüberstände, Schneehalterungen, Dachrinnen, Firstfragmente, Lüftungsdüsen etc. - verleihen dem Dach nicht nur ein perfektes Aussehen, sondern beeinflussen auch seine Lebensdauer erheblich. Die Verwendung aller Elemente des Dachsystems wird dazu beitragen, eine zuverlässige und dauerhafte Beschichtung zu schaffen.

Der Belag besteht wiederum aus verschiedenen Fliesen, aufgeteilt in:

  • Rang und Datei (grundlegend);
  • Halbschindeln, die das Trimmen minimieren. In der Regel werden sie im Tal verwendet - 3 Stück pro Meter;
  • Grat und Giebel;
  • Belüftung - in der Regel 3-5 Stück pro Hang;
  • Checkpoints, Fuß- und Schneeretention. Bei der Installation des Daches sollte jede Art von Zement-Sand-Fliesen verwendet werden, nur in diesem Fall können Sie das maximale Betriebsergebnis erzielen

Bei der Installation sollten Sie alle Arten verwenden. Nur in diesem Fall können Sie die maximale Wirkung aus der Anordnung der Zement-Fliesen-Beschichtung erzielen.

Installation von Zement-Sand-Fliesen

Zweifellos, Betonfliesen - ein gutes Abdeckmaterial, das vertrauenswürdig ist. Dennoch erfordern der beträchtliche Preis, das hohe Gewicht und die relative Zerbrechlichkeit bei der Installation größte Sorgfalt und Aufmerksamkeit. Es gibt keine Kleinigkeiten im Dach. Auch Befestigungsmittel - Nägel, Schrauben und Klammern - helfen, eine dauerhafte, zuverlässige und langlebige Beschichtung zu erzielen. Wie man das Material richtig berechnet, die Installation von Hand macht, und was dazu benötigt wird, werden wir jetzt versuchen zu verstehen.

Die Herstellung einer schönen Zement-Sand-Beschichtung erfordert eine maximale Genauigkeit der Berechnungen, die Verwendung von hochwertigen Materialien und die Genauigkeit bei der Installation.

Notwendige Ausrüstung und Werkzeuge

Neben Betonplatten zur Abdeckung des Daches wird benötigt:

  • zusätzliche Elemente für die Gestaltung von Dachknoten;
  • Kantholz und Holzbalken;
  • Befestigungselemente - Schrauben, Bolzen, Muttern, Stollen, Halterungen;
  • Isolierung;
  • Imprägnier- und Dampfbremsfolie oder -membran;
  • Dachhammer, Dichtmittel und Spritze dafür;
  • Bleistift, Zwei-Meter-Schiene, Lineal, Universalmesser;
  • Bügelsäge, Werkzeugtasche, Winkeltrennsäge zum Schneiden von Fragmenten und Hefter;
  • synthetische Spitze, Metallscheren, Färben schlagen, Niveau;
  • rollende Rolle und elektrische Bohrmaschine;
  • Bohrer, Scheiben, Düsen auf der Bohrmaschine und Treppen zum Gehen und Klettern. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie die Verfügbarkeit eines vollständigen Satzes von Tools und deren Integrität überprüfen

Um einen Bruch der Fliese zu vermeiden, ist es ratsam, sie mit einem Autoaufzug auf das Dach zu heben.

Materialberechnung

Um das Berechnungsschema zu verstehen, wenden wir uns einem Beispiel zu. Wir haben ein einfaches Doppeldachdach mit einer Fläche von 50 m². Die Länge des Grats beträgt 8 m Wir verwenden Fliesen im Format 420-330 mm (Arbeitsparameter 399-300 mm). Wir führen Berechnungen durch:

  1. Ermitteln Sie die Nutzfläche der Fliese und multiplizieren Sie ihre vom Hersteller angegebenen Arbeitsmaße. In unserem Fall 0,399 x 0,3 = 0,1197 m².
  2. Berechnen Sie die Anzahl der Fliesen und teilen Sie die Fläche des Daches auf der Fläche einer Fliese - 50: 0,1197 = 417,71 Stück.
  3. Plus 10% auf Lager und runden auf eine ganze Zahl von 417,71 + 10% = 459,48 = 460 Stück.
  4. Berechnen Sie die Anzahl der Firstziegel. Dazu wird die Länge des Firsts mit der Anzahl der Produkte pro laufendem Meter multipliziert, was in den technischen Spezifikationen angegeben ist. Zum Beispiel ist der Verbrauch von Braas Ridge Fliesen 3 Stück / Bar. m. Daher ist 8 x 3 = 24 + 10% = 26,4. Runden Sie auf eine Ganzzahl und erhalten Sie 27 Teile. Die Täler und Grate werden auf die gleiche Weise berechnet.
  5. Wir kaufen Lüftungsplatten in Höhe von 3-5 Stück pro Hang (meist in der Nähe der Dachfenster und Schornstein), und halbe Stücke - 3 Stück pro 1 Lauf. m (im Tal, in der Nähe der Giebel, Grat und Rippen).
  6. Befestigungselemente werden gemäß den Anweisungen des Herstellers gekauft, da jedes Modell seine eigenen Befestigungseigenschaften aufweist.

Montagearbeiten

Die Arbeit beginnt mit der Vorbereitung des Gerüstes, der Überprüfung des Arbeitszustandes der Werkzeuge, der Herstellung von Zäunen nach Sicherheitsvorkehrungen (SNiP 111-4-80) und dem Anheben der Fliesen in kleinen Mengen auf dem Dach.

Zement-Sand-Fliesen haben ein beträchtliches Gewicht, deshalb sollten Sie sie vorsichtig auf dem Dach aufstellen und kleine Chargen im gesamten Bereich haben

Weitere Arbeitsauftrag ist wie folgt:

  1. Untersuchen Sie die obligatorische Geometrie der Abhänge, die auf der Diagonale mit einer zwei Meter langen Schiene messen. Zulässige Abweichungen nach SNiP 3.04.01-87 - von -5 bis +5 mm pro 2 Laufmeter. m
  2. In der Nähe der Dachgauben oder Dachgauben, sowie an den Knoten- und Verbindungsstellen verstärken sie, wenn nötig, die Strukturelemente des Bauwerks.
  3. Installieren Sie den Tropf über die gesamte Breite des Abhangs mit dem Entfernen der äußeren Sparren von nicht mehr als 300 mm und berechnen Sie die erforderliche Anzahl von festen, Seiten- und halbe Fliesen. Zu Beginn der Installation wird eine Auffangwanne installiert und die Anzahl der Fliesen wird entsprechend der Breite der Neigung unter Berücksichtigung der gesamten Seiten- und Halbfliesen berechnet
  4. An der Oberkante der Sparrenbeine wird eine Abdichtungsfolie verlegt, deren Giebel 150 mm breit sind. Wasserabweisendes Material kann nicht für die Anordnung von kalten Strukturen mit einer Neigung von bis zu 60º verwendet werden. Über der Abdichtung füllen sie Gegenbalken aus einem Holz mit einem Querschnitt von mindestens 30x50 mm. Für komplexe Strukturen oder mit langen Hängen wird der Querschnitt des Holzes auf 50x50 mm erhöht. Die Abdichtung wird an der Oberkante der Dachsparren verlegt und mit einem Gegengitter befestigt, das für den notwendigen Lüftungsspalt sorgt
  5. Füllung der äußeren Kisten Boards. Die untere Planke an der Traufe muss um die Dicke des Abdeckmaterials höher als die übrigen Bretter sein. Die zweite Reihe ist unter Berücksichtigung der Entfernung der Schäfte der ersten Reihe verpackt, die 0-80 mm betragen kann. Lattenbretter werden mit selbstschneidenden Schrauben mit axialem Versatz am Gegengitter befestigt. Die unterste Leiste oder Platte nahe der Traufe hebt sich über die Ebene der gesamten Kiste für die Dicke des Abdeckmaterials, weil hier die Fliesen mit ihrer unteren Kante direkt auf der Kiste und nicht auf der nächsten Reihe aufliegen
  6. Berechnen Sie die Kistenstufe in der Lücke zwischen der zweiten unteren Reihe und der obersten am First. Die Stufengröße für Zement-Sand-Produkte variiert je nach Dachneigung von 32 bis 39 mm je nach gewähltem Fliesenmodell. Füllen Sie die Kiste vollständig aus und legen Sie die Fugen der Bretter versetzt über die Sparrenbeine. Messen Sie den Abstand zwischen der zweiten Boden- und Prikonkovoy-Lattung und berechnen Sie dann den Abstand der Latten, abhängig von der Länge der ausgewählten Fliesen
  7. Sie ordnen den Schornstein (mit der Verwendung von verstärktem Netz und Dichtungsmittel) und endovy an - sie legen doppelte Wasserabdichtung, füllen die erhöhte Umhüllung, bauen das Tal und die Fliesen mit halben Fliesen zusammen. Nach dem Füllen wird die Ummantelung mit Stäben ausgeführt - sie legen eine doppelte Abdichtung und erhöhen die Ummantelung entlang der gesamten Verbindungslinie
  8. Ein Farbfaden auf der Kiste wird verwendet, um die Anordnung der Giebelspalten zu überwinden, und dann wird jede dritte bis fünfte vertikale Säule über die Breite des Abhangs ausgelegt. Die Spitze auf der Kiste zu streichen, um den Ort der zukünftigen Spalten der Fliese zu finden, um eine korrekte, glatte und schöne Fragmentierung zu erzielen.
  9. Entsprechend der Markierung lagen gewöhnliche Schindeln von unten nach oben und von rechts nach links. In diesem Fall wird jede nachfolgende Reihe mit einem Versatz von dem vorhergehenden gelegt. Anpassung an die Breite des Fußbodens machen halbe Fliesen oder durch Unterschneidung. Betonziegel werden mit einem Schloss aneinander befestigt und mit Haken an der Kiste befestigt. Aufgrund der Überlappungen drücken die oberen Reihen die unteren nach unten und schützen die Halterung zuverlässig. Dennoch müssen einige Teile des Daches weiter verstärkt werden. In Regionen mit einem normalen Klima mit einer Dachneigung von bis zu 60º, zusätzlich zu den Schlössern und Haken, befestigen Sie Klammern oder verzinkte selbstschneidende Schrauben um den Umfang der Rampe. In windigen Gebieten oder bei größeren Gefällen wird an den Stellen, an denen die Windlast am größten ist, eine Sicherheitshalterung angebracht - an der Kreuzung, an allen Schnittfragmenten sowie an den Fliesen der Gesims- und Prikonkovogo-Reihen. Betonplatten werden mit Haken an der Kiste befestigt und mit einem Schloss dazwischen befestigt, zusätzlich werden nur Fragmente um den Umfang der Rampe herum befestigt, und das Befestigungselement sollte nicht starr sein, um die Wärmeausdehnung der Fliese zu kompensieren
  10. Bei Hüft- oder Hüftkonstruktionen beginnen die Fliesen von der Mitte der Rampe aus, legen die gesamte zentrale Säule, dann die gesamte untere Reihe und dann Fragmente von der zentralen Säule bis zu den Rändern des Daches.

Wenn die Neigungen der Neigungen von 10 bis 22 º notwendig sind, um den Boden des Dachs zu füllen - ein fester Bodenbelag aus Spanplatte oder wasserfestem Sperrholz mit einer zusätzlichen Dichtung auf Wasserabdichtungsmaterial oder Dachmaterial.

Video: Installation von Zement-Sand-Fliesen

Anordnung von Dachknoten

Nachdem alle Rampen montiert sind, beginnt der Einbau des Firsts, die Bildung von Graten und Drainage:

  1. Messen Sie den Abstand zwischen den unteren Kanten der Firstziegel und den oberen Kanten der Firstleisten.
  2. Berücksichtigen Sie die Entfernung zur Biegelinie der Hänge, drücken Sie die Halterung.
  3. Skaten Sie an der Firstleiste und fixieren Sie das Aeroelement des Firsts mit einer Stufe von 30 cm.
  4. Die Schrauben abschrauben, die obere Platte der Leiste befestigen, befestigen und die darunter liegenden Schrauben anziehen. Ridge rüstet sich mit der Verwendung von selbstklebenden Ventilationsbändern und speziellen Aero-Elementen aus, während Firstziegel die Schrauben überdecken sollten, die an der oberen Reihe der Kacheln befestigt sind
  5. Eine Firstleiste wird auf die Stege gestopft und die Fliesen werden mit Halbfliesen in der Nähe der Rippen verlegt. An den Kanten von Walmdächern wird eine Abdichtung so angebracht, dass die Ränder des Stoffes 15 cm oder mehr über die Kante geworfen werden, und falls erforderlich, werden die Fliesen in einem Abstand von 3 cm vom First zur Lüftung abgeschnitten und verlegt
  6. Auf der letzten Stufe wird es ablaufen. Bei Betonfliesen können Sie preiswerte Kunststoffprodukte verwenden, um die Hauptfläche oder eine kontrastierende Farbe zu erzielen. Dann werden die Überhänge genäht. Auf der Seite des Dachbodens sind Dämm- und Dampfsperre installiert, die mit Gegenregalen befestigt ist, dann ist die Decke gesäumt.

Auf dieser Installation des Daches von Zement-Sand-Fliesen ist abgeschlossen. Wenn alles korrekt, genau und in Übereinstimmung mit den Normen und Anweisungen des Herstellers durchgeführt wird, erhalten Sie als Ergebnis aller Arbeiten eine erstaunliche Schönheit, dauerhafte, zuverlässige und lang anhaltende Deckung.

Das Verlegen von Zement-Sand-Fliesen kann auf fast allen Arten von Dächern mit Ausnahme von flachen erfolgen, und für Häuser von mediterranen oder europäischen Stil Betonziegel ist fast ein obligatorisches Bedachungsmaterial

Installationsfehler

Meistens sind beim Einbau von Zement-Sand-Fliesen folgende Fehler erlaubt:

  • ungenügend sichere (oder fehlende) Seitenfragmente oder übermäßiges Festziehen der Schrauben, aufgrund dessen infolge der ungleichmßigen thermischen Ausdehnung Befestigungselemente mit der Zeit schwächer werden und ein Auslaufen und eine Verformung der Fliesen verursachen werden;
  • ungenaue Trimmkacheln;
  • das Fehlen von Aeroelementen in Schlüsselanordnungen - stattdessen die Verwendung von luftdichten Materialien; Alle Problemzonen des Daches müssen zuverlässig vor Undichtigkeiten geschützt und gut belüftet sein. Dafür werden Belüftungsbänder, spezielle Aeroelemente, hochwertige Dichtstoffe und Fertigdichtungen mit Dichtungen verwendet
  • falsche Anordnung der Verbindung - unzureichende Abdichtung;
  • das Fehlen eines Gegengitters, das den Luftaustausch im Unterdachraum verletzt;
  • falscher Schritt der Latte, damit der Verschluss offen bleibt, was den Abdichtungsschutz der Dachkonstruktion deutlich reduziert.

All diese Fehler können vermieden werden, wenn Sie die Installationsanweisungen des Herstellers sorgfältig lesen und alle Empfehlungen genau befolgen. Ansonsten ist es notwendig, die Beschichtung teilweise oder vollständig zu demontieren, was für ein solches Elite-Material äußerst unerwünscht ist, und dies wird zu großen finanziellen Kosten führen.

Video: Rekonstruktion des Zement-Sand-Daches, Installationsfehler

Pflege des Daches aus Betonfliesen

Die Hauptregel für die Wartung des Daches - halten Sie es sauber. Zement-Sand-Fliesen sind empfindlich gegenüber Mikroorganismen, die am häufigsten in den Fugen der Fliesen auftreten, wenn sich in ihnen angesammelter Schmutz, Schmutz und Staub mit Regen- und Schmelzwasser sättigen.

Die "besten Pommes Frites" gelten als das beste Heilmittel für eine solche Geißel - nach der Verarbeitung sterben Mikroorganismen sofort ab, und es besteht keine Notwendigkeit, das Dach von Rückständen zu reinigen. Sie selbst werden mit Regenwasser abwaschen. Die Gültigkeitsdauer von "Grin-frés" beträgt bis zu 6 Jahren, abhängig von den Inhaltsbedingungen der Beschichtung. Auch solche Produkte wie Primacol und MossKade (Polen), IKOpro (Belgien) zeigten sich gut. Bei der Bekämpfung von organischer Substanz können Sie auch ein Volksheilmittel - eine Salzlösung - verwenden, aber diese Behandlung ist der chemischen Zusammensetzung sehr unterlegen. Die Installation von Kupferplatten in der Firstzone hilft auch - Regenwasser ionisiert, wenn es mit ihnen in Berührung kommt, und entwässert entlang des Daches, unterdrückt das Wachstum von Moos, Flechten, Algen und anderen.

Was die Reparatur des Daches anbelangt, wird es mit einer regelmäßigen Vorsorgeuntersuchung und einer rechtzeitigen Reinigung des Abflusses für viele Jahre nicht benötigt. Es gibt jedoch Umstände höherer Gewalt, die den Ersatz beschädigter Fragmente erfordern. Alle Reparaturen sind darauf zurückzuführen, dass die Beschichtung an einer bestimmten Stelle zerlegt wird und die beschädigten Fliesen durch neue ersetzt werden. Hier sind die 10% des Bestands sinnvoll, die beim Kauf von Dachbaustoffen und zusätzlichen Elementen berücksichtigt wurden.

Vergleich von Betonplatten mit anderen Arten

Jeder Fliesentyp hat seine Vor- und Nachteile. Die Wahl hängt nur von persönlichen Vorlieben und finanziellen Möglichkeiten ab. Obwohl der Vergleich verschiedener Fliesenarten nicht ganz korrekt ist, werden wir versuchen, die wichtigsten Punkte hervorzuheben.