Wie klebt man die Dampfsperre?

Beim Bau einer Wohnung ist die Installation einer Dampfsperre zwingend vorgeschrieben. Die Folie dient zum Schutz der Isolierung vor der dampfförmigen Flüssigkeit, die aus dem Raum im Dach des Hauses kommt. Die Dampfsperrmembran verhindert das Eindringen von Kondensat (der Übergang einer Substanz vom Dampf in die Flüssigkeit) im Wohnzimmer.

Wenn die Dampfsperre auf der falschen Seite installiert ist, sammelt das Haus zu viel Dampf an. Die Feuchtigkeitsdurchdringung unter dem Dach wird nicht kontrolliert. Die Isolierung wird schließlich eine große Menge Wasser absorbieren und ihre Wärmeisolationseigenschaften verlieren, und allmählich werden die Wand- oder Deckenbeschichtungen zerstört. Dieser Artikel befasst sich mit dem Problem der Verbindung von Dampfsperrfolien.

Da die Abdichtung der Nähte der Dampfsperre mit einem speziellen Konstruktionsband erfolgt, wird dieses Material diskutiert. Es werden auch die allgemeinen Regeln und Nuancen der Einrichtung einer Dampfsperre berücksichtigt.

Bauklebeband für Dampfsperre

Scotch Tape, das für die Dampfsperre entwickelt wurde, ist ein Verbindungsband, das dazu beiträgt, die Dampf- und Wasserundurchlässigkeit von Beschichtungen oder Stellen zu gewährleisten, an denen bestimmte Teile kombiniert sind. Wenn Sie ein gewöhnliches Klebeband verwenden, führt dies zu einem frühzeitigen Ablösen, und Feuchtigkeit fällt frei in die Isolierschicht.

Klebeband für Dampfsperre ist in verschiedene Arten unterteilt:

  • Das Verbindungsband aus Aluminium. Die Dicke beträgt im Durchschnitt dreißig Mikrometer. Dieser Typ wird dieser Aufgabe gerecht, ist jedoch nicht für alle Arten von Dampfbremsen geeignet. Die Breite des Aluminiumbandes beträgt etwa zehn Zentimeter;
  • Verstärktes Band. Dieses Konstruktionsverbindungsband unterscheidet sich von dem vorhergehenden durch große Stärke, die Breite ist ungefähr die gleiche;
  • Polypropylen Bauklebeband. Der Hauptvorteil des Materials sind niedrige Kosten auf dem Baumarkt. Dieses Klebeband wird jedoch von niemandem beim Kleben von Dampfsperrbahnen verwendet, da es eine geringe Festigkeit aufweist;
  • Universal verstärktes Klebeband. Die Grundlage dieser Art von Band ist ein Stoff. Und die Leimbasis ist Gummi. Es wird sehr selten zur Gewährleistung der Dampfdichtigkeit verwendet. Scotch Breite - fünf Zentimeter;
  • Butylkautschuk Verbindungsband. Der Typ hat eine ausgezeichnete Haftung an der Oberfläche und haftet gut an der Dampfsperrschicht.

Konventionelles Büroband ist nicht zum Verkleben von Dampfbremsfolien geeignet. Buchstäblich in kurzer Zeit (ein oder zwei Tage) wird alles gut werden.

Beim Kauf eines speziellen Bauklebebandes sollten Sie folgende Eigenschaften beachten:

  • dieses Material muss sehr widerstandsfähig gegen UV-Strahlen sein;
  • Scotch muss praktisch keine Feuchtigkeit aufnehmen;
  • Fähigkeit, Temperaturen von bis zu 90 Grad Celsius zu widerstehen;
  • Konstruktionsverbindungsband muss eine ausgezeichnete Haftung auf Holz- und Metalloberflächen haben (Adhäsion);
  • Lebensdauer - fünfzehn Jahre.

Es wird nicht empfohlen, ein Verbindungsband von einer unbekannten Firma auf dem Baumarkt oder Laden zu kaufen. Das Material, aus dem das Klebeband hergestellt werden kann, ist in der Lage, Giftstoffe freizusetzen, die den menschlichen Körper schädigen können. Und es gibt auch keine Garantie für Qualität.

Zum Kleben der Dampfsperre sollte zuerst doppelseitiges Klebeband, und dann die zweite Schicht - einseitig.

Wenn Sie mit einem speziellen Band arbeiten, müssen Sie einem bestimmten Algorithmus folgen:

  • zuerst müssen Sie die Oberfläche von Staub und anderem Schmutz säubern und dann trocknen;
  • Auf der Beschichtung ist die unterste Schicht der Dampfsperre angebracht, die über die gesamte Länge und Breite mit einem speziellen Verbindungsband verklebt ist;
  • dann den Film von der Oberseite des Bandes loswerden;
  • Am Ende wird die zweite Schicht installiert, sie muss fest gepresst und geklebt werden.

Installation der Dampfsperre

Es gibt Materialien, die speziell entwickelt wurden, um eine Dampfsperre mit einer einzigen Schicht aus Folie, Polyethylen oder Materialien mit zwei Schichten herzustellen. Sie unterscheiden sich alle voneinander, so stellt sich die Frage: "Auf welcher Seite wird die Dampfsperrschicht aufgeklebt?".

BOPP (biaxial orientierte Polypropylenfolie) wird mit einer rauhen Seite auf den Unterdachboden geklebt. Wenn die Installation korrekt durchgeführt wird, kann die angesammelte Feuchtigkeit ungehindert in die Entlüftung gelangen.

Die Membran mit zwei Schichten ist mit einer glatten Oberfläche an die Isolierschicht geklebt. Häufig macht der Hersteller sogar eine Markierung auf der Bedarfsseite der Membran. Dies vereinfacht die Arbeit erheblich.

Polypropylen mit einer einseitig kaschierten Beschichtung sowie das bisherige Material ist mit einer glatten Oberfläche verklebt.

Natürlich sind alle Baumaterialien, die für die Installation einer Dampfsperre vorgesehen sind, voneinander verschieden, daher ist es am besten, sich mit den vorgeschlagenen Anweisungen vertraut zu machen oder den Verkäufer des Baumarktes zu konsultieren.

Es sollte erinnert werden:

  • Wenn die Membran in verschiedenen Farben lackiert wird, sollte sie mit einer leichteren Seite an die Isolierung geklebt werden;
  • in der Regel die rechte Seite der Folie, die notwendig ist, um die Oberfläche der Dampfsperrschicht - die innere zu kleben.

Die wichtigsten Phasen der Arbeit

Bei der Installation einer Dampfsperrschicht gibt es einen spezifischen Aktionsalgorithmus. Diese Schicht wird nach der Wärmeisolierung platziert. Die Isolierung sollte keine Risse oder andere Defekte aufweisen. Konstruktionsleisten für die Leiste werden mit chemischen Antimykotika behandelt. Der Film muss mit dem gesamten Umfang der Oberfläche übereinstimmen.

Für die Arbeit benötigen Sie:

  • ein Bleistift;
  • Bau-Hefter;
  • Schrauben;
  • Schraubendreher (passender Schraubendreher);
  • Maßband;
  • Schere;
  • Konstruktionsmesser;
  • einseitiges Klebeband (notwendig für den Anschluss verschiedener Verbindungen), sowie doppelseitiges Klebeband (benötigt für die Verbindung von Dampfsperrbahnen).

Phaseninstallation:

  • Im Tragsystem eines geneigten Daches (Dachsparren), wo sich die wärmeisolierende Schicht befindet, ist es notwendig, den unteren Teil der Verkleidung, die aus Latten besteht, mit zwei Brettern zu füllen. Mit einem speziellen Konstruktionsband müssen Sie einen Streifen herstellen, der auf beiden Seiten klebt. Dann müssen Sie die Rolle der erforderlichen Länge schneiden. Von der Unterseite der Pfetten sollte die Folie mit der Seite, auf der sich die Markierung befindet, auf die Isolierung geklebt werden.
  • Es ist wichtig, die Enden der Dampfsperrbahnen mit dem Trägersystem des Schrägdachs zu verkleben. Diese Verbindung wird mit einem Konstruktions-Hefter hergestellt. Der Boden der Membran ist mit der Kiste verklebt. Nach dem Zurückweichen von zwanzig Zentimetern vom oberen Teil ist es notwendig, den nächsten Streifen zu kleben, ohne die vorhergehende Schutzschicht abzureißen.
  • Nach diesem Algorithmus ist es notwendig, die entsprechende Anzahl von Zeilen zu kleben. Das Band muss mit parallelen Stangen befestigt werden. Bars können mit Schrauben befestigt werden. Denken Sie daran, eine Entlüftung zwischen dem First und der Dachtraufe zu lassen.

Während der gesamten Arbeit ist es notwendig, die Integrität der Struktur zu überwachen. Wenn eine Dampfsperre beschädigt wurde, muss sie dringend durch eine andere ersetzt werden.

Merkmale der Installation von Dampfsperre

Die Installation einer Dampfsperre an den Wänden des Raumes tritt auf, wenn nur die Isolierung eine Mineralbasis hat und die Außenseite auf der Straße ist.

Um die Dampfsperrschicht richtig zu installieren, müssen Sie:

  • die rechte Seite vorsichtig an der Abdeckung der Pfetten befestigen, da die Oberfläche beschädigt werden kann;
  • Es ist wichtig, alle möglichen Oberflächenfehler (Risse, Löcher usw.) sorgfältig zu schließen.
  • es ist notwendig, die Latte mit Hilfe von Stäben zu montieren, um Belüftung zu schaffen;
  • allgemeine Designs können mit dekorativen Wandpaneelen bedeckt werden.

Bis heute gibt es viele Filme, die eine Dampfsperre erzeugen. Aber die beste Membran ist Ondutis. Dieses Material ist gut geeignet, um die Dämmschicht und das Dach vor den schädlichen Auswirkungen von Kondensat zu schützen.

Der Hauptvorteil von Ondutis ist, dass es für absolut jede Struktur geeignet ist (Wände, Decke, Zwischenböden, Überdachungen und andere Stellen). Die Membran Ondutis ist eine polymere Platte von grauer Farbe. Dieses Material ist besonders wertvoll in der Winterzeit. Ondutis schützt Ihre Räume vor Wind, Feuchtigkeit und Dampf.

Fazit

Wie Sie aus diesem Artikel erfahren konnten, erfordert das Kleben von Dampfbremsfolien eine gewisse Sorgfalt und Genauigkeit von Ihnen. Das Hauptbauwerkzeug ist ein spezielles Klebeband. Binden Sie den Film an die Seite, an der sich die Markierung befindet (vergessen Sie aber nicht, die Anweisungen vor dem Kauf zu lesen).

Vor der Installation der Dampfsperrschicht muss die Oberfläche vorbereitet werden, nachdem sie von Staub und Schmutz gereinigt und mit chemischen Antimykotika behandelt wurde. In mehreren Schichten auf der Dampfsperre montiert. Achten Sie während des Betriebs darauf, dass Öffnungen für die Freisetzung von dampfförmiger Flüssigkeit vorhanden sind.

Wenn Sie zusätzliches Material kaufen, müssen Sie nicht Ihr Geld sparen, denn in Zukunft hängt Komfort und Komfort in Ihrem Haus davon ab. Ein ausgezeichnetes Material ist auch ein Kleber für die Dampfsperre. Das ganze Verfahren kann unabhängig durchgeführt werden, aber es ist besser, den Fachleuten zu vertrauen, weil die Arbeit ziemlich kompliziert ist und viel Zeit in Anspruch nimmt. Experten werden die Installationsqualität verbessern, und Sie müssen nicht über irgendwelche Probleme nachdenken.

Wie man eine Dampfsperre klebt - nützliche Tipps

Dampfbremsfolie - Walzgut, daher sind bei der Montage zusätzliche Siegelnähte (Fugen) notwendig.

Wenn Sie keine Überlappungen über Rollbahnen kleben, können Kondensat und Luftfeuchtigkeit in das Unterdachsystem eindringen und die Dämmung und Holzfachwerkkonstruktion vollständig zerstören.

Wie man die Dampfsperre richtig aneinander klebt, werden wir in diesem Bericht erzählen.

Was zu wählen - Kleber für Dampfsperre

Auf dem Markt sind eine Vielzahl von Klebern und Bändern zum Abdichten und Verbinden von Dampfdiffusionsbarrieren für Unterdächer erhältlich.

Unter Profis die beliebtesten Produkte der folgenden Marken:

  • Klebeband für Dampfsperre Delta Multi Band - einseitiges Klebeband für universellen Einsatz mit hoher Haftkraft und hervorragender Haftung. Es hat eine einzigartige Alterungsbeständigkeit. Die Klebeseite des Bandes ist verstärkt. Geeignet zum Verkleben von Überlappungsrollen aller Arten von Dach- und Dampfbremsfolien.

Das universelle einseitige Band Delta Multi Band klebt die Fugen perfekt und ist auch für die Wiederherstellung beschädigter Bruchstücke und Dichtfugen unerlässlich.

Es ist für die Durchführung von externen und internen Arbeiten bestimmt. Es kann für die Montage von Folien bei Temperaturen von +5 Grad verwendet werden. Temperaturbereich: von minus 40 bis +80 Grad. Erhältlich in den Breiten von 60 und 100 mm, Rollenlänge - 25 Meter, Kosten - 1000-1200 Rubel.

  • Delta tixx Klebstoff für Dampfsperre ist eine pastöse Einkomponenten-Polymerdispersion (Leim) zur hermetischen und luftdichten Verklebung jeglicher Art von Dampfsperrwerkstoffen untereinander sowie mit Ziegel- und Holzwänden, Elementen des Fachwerksystems.

Bei der Installation von Dampfschutzfolien und -membranen wird eine vollständige Abdichtung von Fugen mit Talhäusern, Rohren, Überhängen, Vorhangstangen und Fensteröffnungen erreicht.

Bei der Fixierung der Dampfsperre am Delta tixx Kleber ist die Verwendung einer Klemmschiene nicht erforderlich. Geeignet für den Einsatz auf glatten und rauhen Oberflächen bei Temperaturen von +5 Grad.

Verfügbar in Standard-Patronen für die Installationspistole, Volumen - 310 ml, Kosten - etwa 800 Rubel.

  • Izospan KL - kostengünstiges doppelseitiges Klebeband auf Basis Wasserdispersion Acryl (lösemittelfrei).

Entwickelt für die Verbindung zwischen einer Dampfbremsfolie bei Dacharbeiten.

Das Band Izospan fixiert Membranfolien zuverlässig untereinander, ohne Feuchtigkeit zu passieren. Material unterscheidet sich in ausgezeichneter Frostbeständigkeit, Lebensdauer von 50 Jahren. Die Kosten für eine Rolle betragen etwa 250 Rubel.

Wie klebt man Dampfbarriere?

Betrachten Sie den Prozess der Dampfbremsbarriere am Beispiel der Arbeit mit Klebstoffen und Delta-Bändern:

1. Oberflächenvorbereitung. Vor Beginn der Montagearbeiten mit Klebebändern und Klebern Delta sollte die Bodenfläche von Staub gereinigt und getrocknet werden. Wenn die Oberfläche der Basis nicht stark genug ist, muss sie zuerst grundiert werden. Tragen Sie mehrere Schichten Grundierung auf einer stark saugenden und staubigen Unterlage auf und lassen Sie sie trocknen.

2. Einfügen von Dampfsperre mit pastenartigem Kleber. Die Zusammensetzung wird in einer gleichmäßigen Schicht als festes Kabel auf eine der geklebten Oberflächen aufgetragen, und die Folie wird sofort verbunden. Dies sollte gleichmäßig und ohne Spannung auf dem Klebeband erfolgen. Ein starker Druck auf die Klebstoffmasse sollte nicht ausgeübt werden, um die Freisetzung der Zusammensetzung unter der Naht zu vermeiden. Sorgen Sie für ausreichende Belüftung des Raumes.

3. Das Auftragen der Dampfsperre mit den einseitigen Klebebändern. Für eine zuverlässige Haftung der Fugen der Dampfbremsfolie mit Hilfe eines Tesafilms sollte die Oberfläche der Folien mit einer speziellen Druckwalze auf einer ebenen, harten Oberfläche gleichmäßig geglättet werden.

Besonders sorgfältig ist es notwendig, die Dampfsperre auf die Fenster zu kleben: Beim Aufkleben der Ecken und Kanten der Fensteröffnungen ist darauf zu achten, dass das Delta Multi Band immer von der Biegelinie nach außen geklebt wird.

Hinweis: Wenn das Klebeband zuerst an die Seitenflächen geklebt wird und dann die Eckverbindungen angeklebt werden, kann Spannung im Klebeband auftreten, die mit der Zeit zu einer Delaminierung des Materials führt.

Wie verbinde ich die Dampfbremse zwischen den Ratschlägen von Experten?

Die Technologie des Verlegens einer Dampfsperre sorgt für das Zusammenkleben der Blätter. In moderner Konstruktion für diese Zwecke verwenden Sie ein spezielles Klebeband. Wenn Sie ein einfaches Büromaterial wählen, besteht die Gefahr von Feuchtigkeit in der Isolierung. Da es in den Läden eine große Menge an Scotch gibt, lassen Sie uns verstehen, was eine Dampfsperre zusammensetzt.

Die Bedeutung der Abdichtung von Fugen

Dampfbremsfolie wird auf der Innenseite des Raumes unter Wärmeisolierung platziert. Seine Aufgabe ist es, die Isolierung vor Feuchtigkeit aus den Räumlichkeiten zu schützen. Der Film selbst bewältigt seine Aufgabe, aber der Dampf kann durch die Fugen von Gemälden dringen. Dazu wird jedes Gelenk mit einem speziellen Klebeband isoliert.

Wenn Sie die Fugen nicht abdichten, dringt Feuchtigkeit in die Isolierung ein, wodurch sie ihre isolierenden Eigenschaften verliert. Durchtränkte Mineralwolle schützt vor Kälte um 60% schlechter als trocken.

Beim Verkleben der Dampfsperre im Haus selbst bleibt zudem eine angenehme Luftfeuchtigkeit und Mikroklima erhalten. Dies liegt daran, dass die Isolierung die Verdampfung aus der Luft absorbiert und sie dadurch trockener macht. Aufgrund von Wassermangel können Haut- und Atemprobleme auftreten.

Es ist notwendig, die Verbindungen der Dampfsperrschicht während des Neubaus des Hauses oder der Überholung des Daches zu kleben. Es empfiehlt sich auch, beim Kauf eines Hauses die Qualität der Dachpaste zu prüfen, sei es ein altes oder ein modernes Gebäude. Scotch Tape kann sich im Alter oder aufgrund schlechter Montagearbeiten ablösen. In einer solchen Situation müssen Sie Reparaturen durchführen und es ist wichtig, die Art des Klebebandes und den Hersteller des Unternehmens zu wählen.

Scotch Sorten

Konstruktionsbänder haben zwei Faktoren, durch die sie unterschieden werden können. Erstens gibt es verschiedene strukturelle Lösungen. Sie produzieren einseitige Klebebänder, die stumpf und einseitig für die Dimensionierung der Dampfsperre sind, und doppelseitig für die Installation von überlappenden Platten. Zweitens gibt es eine größere Vielfalt an Materialien, als den Film zu kleben, aus dem die Verbindungsbänder hergestellt sind:

  1. Aluminium. Klebeband 50-100 mm breit, bestehend aus einer Schicht Aluminium, Schutzpapier und Kleber. Die Dicke des Metalls in dem Film beträgt nicht mehr als 40 Mikrometer, aber es gibt ausreichende Festigkeit für die Arbeit. Diese Option ist nicht für alle Arten von Dampfbremsen geeignet.
  2. Verstärktes Aluminium. Hier fügt eine Verstärkungsschicht hinzu, die die Festigkeit des Materials erhöht. Die Breite bleibt die gleiche wie in der vorherigen Version.
  3. Polypropylen. Die günstigste Option zum Kleben, die in jedem Geschäft gefunden werden kann. Typischerweise überschreitet die Breite 50 mm nicht und die Dicke beträgt 100 Mikrometer. Aufgrund der hohen Wahrscheinlichkeit des Ablösens nicht für den Bau empfohlen.
  4. PTL-Band. Es besteht aus mehreren Schichten: Kunststofffolie außen, Stoff in der Mitte und kautschukbasierter Kleber auf der Arbeitsseite. Ziemlich seltene Scotch 200 Mikrometer dick.
  5. Butylkautschuk. Die am besten geeignete Option, um das Dampfsperrmaterial zwischen ihnen zu verbinden. Geeignet für die meisten Materialien. Es hat eine Breite von 15 bis 50 mm.

Bandmarken

Um eine geeignete Option zu wählen, genügt es nicht, nur die technischen Eigenschaften oder das Material des Klebebandes zu kennen. Wenn Sie in den Laden kommen, müssen Sie bereits die Marke Scotch kennen und sie als Manager bezeichnen. Im Folgenden werden einige beliebte Optionen analysiert. Anhand dieser Informationen können Sie genau entscheiden, was für Ihre Aufgaben geeignet ist.

Izospan SL

Dieses Band wird gleichzeitig verwendet, um die Verbindungen der Hydro- und Dampfsperre zu versiegeln. Es wurde entwickelt, um die Verbindung von Schutzfilmen mit Strukturen, die durch die Dachpappe des Dachbodens führen, abzudichten. Zum Beispiel wird es in der Nähe von Schornsteinen, Rohren und Lüftungskanälen oder Oberlichtern verwendet.

Darüber hinaus haftet seine Arbeitsfläche perfekt an den Wänden und sorgt für eine zuverlässige, dichte Verbindung. Das Klebeband "Izospan SL" verarbeitet daher die Kanten der Dampfsperre auf dem Dachboden.

Was die technischen Eigenschaften betrifft, betrifft die wichtigste Information hier die Haftfestigkeit. Wenn wir von der Verbindung mit dem Beton sprechen, beträgt die Festigkeit bei der Trennung 0,1 MPa. Es wird jedoch nicht empfohlen, auf Metalloberflächen zu kleben, da die Haftung um das Zehnfache abnimmt.

Ein Wasserabsorptionsklebeband von 0,2% ist ein ausgezeichnetes Ergebnis im Vergleich zu Dachpappe, deren Zahl von 2% reicht. Betriebstemperatur liegt zwischen -60 und + 140 ° C Dieses Band ist für den Einsatz in jedem Gelände geeignet.

Izospan SL gehört zur Gruppe der doppelseitigen Klebebänder und ist daher nur für den Einbau von Dampfbremsüberlappungen geeignet. Um dies zu tun, kleben Sie das Klebeband auf die Kante der ersten Rolle, dann entfernen Sie das Trennpapier und eine zweite Rolle.

TechnoNIKOL

Dieses Band hat auf beiden Seiten Arbeitsflächen. Die Basis für das Band ist Polypropylen, trotzdem erfüllt das Material seine Funktionen perfekt. Die Länge einer Rolle beträgt 25 Meter und die Breite beträgt 3,8 cm Aufgrund der geringen Kosten von ca. 3 US-Dollar können Sie ohne Qualitätsverlust Isoliermaterial sparen.

Das Klebeband "TechnoNIKOL" soll nur die Rollen der Dampfsperre ankleben. Es kann nicht verwendet werden, wenn die Abutments der Folie an den tragenden Strukturen versiegelt werden. Meistens wird es in privaten privaten Bau- und Industriegebäuden verwendet.

Ondutis ML und BL

Das Montageband ist für eine Lebensdauer von bis zu 15 Jahren ausgelegt. Je nach Markierung unterscheiden sich der Anwendungsbereich und die Oberflächen, auf die das Klebeband aufgeklebt werden kann. Also, ML ist ein Klebeband mit Kleber auf beiden Seiten der Stoffbasis. Synthetischer Kautschuk, der sich durch Langlebigkeit und Zuverlässigkeit auszeichnet, wirkt als Verbindungsmasse. Verfügbar in Rollen 50 mm breit und 25 Meter lang. Konzipiert für die Verklebung von Dampfbremsen in Dächern und Wänden.

Ondutis BL hat auch zwei Klebeseiten, von denen eine mit nicht klebrigem Papier bedeckt ist. Wird zur Abdichtung der Dampfsperre bei harten Oberflächen verwendet. Sie werden mit Verbindungen mit Ziegel-, Beton- und Holzwänden behandelt. Außerdem kann es als Filmfixierung an Betonwänden verwendet werden.

Nicoband

Eine teurere Version von Klebeband für Dampfsperre, mit einer Aluminiumbasis und zwei Klebeflächen. Das Band hat mehrere Farboptionen und ist in Rollen von 10 Metern Länge und 100 mm Dicke erhältlich. Die Kosten für diese Option betragen $ 11, was durch den Umfang erklärt wird.

Nicoband Montageband dient zum Abdichten der Außennähte. Es ist in der Lage, den Isolierfilm mit Putz, Holz, Metall, Dach und Beton fest zu verbinden. Der Hersteller garantiert eine dichte Verbindung für 10 Jahre.

Scotch Auswahlkriterien

Denken Sie daran, dass ein Büroband nicht zum Kleben der Dampfbremsfolie geeignet ist. Es ist nicht für eine starke Verbindung mit rauhen Oberflächen geeignet, so dass es nach einigen Stunden abfällt. Auch wenn es so aussieht, als ob er festsitzt, bitte beachten Sie, dass der Hersteller nicht erwartet hat, sein Klebeband unter Frostbedingungen zu verwenden.

Beachten Sie bei der Auswahl eines Montagebandes folgende Faktoren:

  • Wenn es im Freien verwendet werden soll, muss das Band UV-Strahlung und Niederschlag standhalten können;
  • der Wasserabsorptionsgrad sollte 0,2% nicht überschreiten;
  • es ist wichtig, dass die Arbeitstemperatur mit der Klimazone übereinstimmt;
  • Wählen Sie ein Klebeband für bestimmte Arbeiten, entweder um die Folie zu versiegeln oder um sie mit harten Oberflächen zu verbinden;
  • Mindestlebensdauer von 10 Jahren.

Unter Berücksichtigung aller beschriebenen Empfehlungen können Sie die beste Option zum Verkleben der Dampfsperre wählen. Bevorzugen Sie bekannte Marken, da diese ihre Zuverlässigkeit bewiesen haben.

Beim Bau einer Wohnung ist die Installation einer Dampfsperre zwingend vorgeschrieben. Die Folie dient zum Schutz der Isolierung vor der dampfförmigen Flüssigkeit, die aus dem Raum im Dach des Hauses kommt. Die Dampfsperrmembran verhindert das Eindringen von Kondensat (der Übergang einer Substanz vom Dampf in die Flüssigkeit) im Wohnzimmer.

Wenn die Dampfsperre auf der falschen Seite installiert ist, sammelt das Haus zu viel Dampf an. Die Feuchtigkeitsdurchdringung unter dem Dach wird nicht kontrolliert. Die Isolierung wird schließlich eine große Menge Wasser absorbieren und ihre Wärmeisolationseigenschaften verlieren, und allmählich werden die Wand- oder Deckenbeschichtungen zerstört. Dieser Artikel befasst sich mit dem Problem der Verbindung von Dampfsperrfolien.

Da die Abdichtung der Nähte der Dampfsperre mit einem speziellen Konstruktionsband erfolgt, wird dieses Material diskutiert. Es werden auch die allgemeinen Regeln und Nuancen der Einrichtung einer Dampfsperre berücksichtigt.

Bauklebeband für Dampfsperre

Scotch Tape, das für die Dampfsperre entwickelt wurde, ist ein Verbindungsband, das dazu beiträgt, die Dampf- und Wasserundurchlässigkeit von Beschichtungen oder Stellen zu gewährleisten, an denen bestimmte Teile kombiniert sind. Wenn Sie ein gewöhnliches Klebeband verwenden, führt dies zu einem frühzeitigen Ablösen, und Feuchtigkeit fällt frei in die Isolierschicht.

Klebeband für Dampfsperre ist in verschiedene Arten unterteilt:

  • Das Verbindungsband aus Aluminium. Die Dicke beträgt im Durchschnitt dreißig Mikrometer. Dieser Typ wird dieser Aufgabe gerecht, ist jedoch nicht für alle Arten von Dampfbremsen geeignet. Die Breite des Aluminiumbandes beträgt etwa zehn Zentimeter;
  • Verstärktes Band. Dieses Konstruktionsverbindungsband unterscheidet sich von dem vorhergehenden durch große Stärke, die Breite ist ungefähr die gleiche;
  • Polypropylen Bauklebeband. Der Hauptvorteil des Materials sind niedrige Kosten auf dem Baumarkt. Dieses Klebeband wird jedoch von niemandem beim Kleben von Dampfsperrbahnen verwendet, da es eine geringe Festigkeit aufweist;
  • Universal verstärktes Klebeband. Die Grundlage dieser Art von Band ist ein Stoff. Und die Leimbasis ist Gummi. Es wird sehr selten zur Gewährleistung der Dampfdichtigkeit verwendet. Scotch Breite - fünf Zentimeter;
  • Butylkautschuk Verbindungsband. Der Typ hat eine ausgezeichnete Haftung an der Oberfläche und haftet gut an der Dampfsperrschicht.

Konventionelles Büroband ist nicht zum Verkleben von Dampfbremsfolien geeignet. Buchstäblich in kurzer Zeit (ein oder zwei Tage) wird alles gut werden.

Beim Kauf eines speziellen Bauklebebandes sollten Sie folgende Eigenschaften beachten:

  • dieses Material muss sehr widerstandsfähig gegen UV-Strahlen sein;
  • Scotch muss praktisch keine Feuchtigkeit aufnehmen;
  • Fähigkeit, Temperaturen von bis zu 90 Grad Celsius zu widerstehen;
  • Konstruktionsverbindungsband muss eine ausgezeichnete Haftung auf Holz- und Metalloberflächen haben (Adhäsion);
  • Lebensdauer - fünfzehn Jahre.

Es wird nicht empfohlen, ein Verbindungsband von einer unbekannten Firma auf dem Baumarkt oder Laden zu kaufen. Das Material, aus dem das Klebeband hergestellt werden kann, ist in der Lage, Giftstoffe freizusetzen, die den menschlichen Körper schädigen können. Und es gibt auch keine Garantie für Qualität.

Zum Kleben der Dampfsperre sollte zuerst doppelseitiges Klebeband, und dann die zweite Schicht - einseitig.

Wenn Sie mit einem speziellen Band arbeiten, müssen Sie einem bestimmten Algorithmus folgen:

  • zuerst müssen Sie die Oberfläche von Staub und anderem Schmutz säubern und dann trocknen;
  • Auf der Beschichtung ist die unterste Schicht der Dampfsperre angebracht, die über die gesamte Länge und Breite mit einem speziellen Verbindungsband verklebt ist;
  • dann den Film von der Oberseite des Bandes loswerden;
  • Am Ende wird die zweite Schicht installiert, sie muss fest gepresst und geklebt werden.

Installation der Dampfsperre

Es gibt Materialien, die speziell entwickelt wurden, um eine Dampfsperre mit einer einzigen Schicht aus Folie, Polyethylen oder Materialien mit zwei Schichten herzustellen. Sie unterscheiden sich alle voneinander, so stellt sich die Frage: "Auf welcher Seite wird die Dampfsperrschicht aufgeklebt?".

BOPP (biaxial orientierte Polypropylenfolie) wird mit einer rauhen Seite auf den Unterdachboden geklebt. Wenn die Installation korrekt durchgeführt wird, kann die angesammelte Feuchtigkeit ungehindert in die Entlüftung gelangen.

Die Membran mit zwei Schichten ist mit einer glatten Oberfläche an die Isolierschicht geklebt. Häufig macht der Hersteller sogar eine Markierung auf der Bedarfsseite der Membran. Dies vereinfacht die Arbeit erheblich.

Polypropylen mit einer einseitig kaschierten Beschichtung sowie das bisherige Material ist mit einer glatten Oberfläche verklebt.

Natürlich sind alle Baumaterialien, die für die Installation einer Dampfsperre vorgesehen sind, voneinander verschieden, daher ist es am besten, sich mit den vorgeschlagenen Anweisungen vertraut zu machen oder den Verkäufer des Baumarktes zu konsultieren.

Es sollte erinnert werden:

  • Wenn die Membran in verschiedenen Farben lackiert wird, sollte sie mit einer leichteren Seite an die Isolierung geklebt werden;
  • in der Regel die rechte Seite der Folie, die notwendig ist, um die Oberfläche der Dampfsperrschicht - die innere zu kleben.

Die wichtigsten Phasen der Arbeit

Bei der Installation einer Dampfsperrschicht gibt es einen spezifischen Aktionsalgorithmus. Diese Schicht wird nach der Wärmeisolierung platziert. Die Isolierung sollte keine Risse oder andere Defekte aufweisen. Konstruktionsleisten für die Leiste werden mit chemischen Antimykotika behandelt. Der Film muss mit dem gesamten Umfang der Oberfläche übereinstimmen.

Für die Arbeit benötigen Sie:

  • ein Bleistift;
  • Bau-Hefter;
  • Schrauben;
  • Schraubendreher (passender Schraubendreher);
  • Maßband;
  • Schere;
  • Konstruktionsmesser;
  • einseitiges Klebeband (notwendig für den Anschluss verschiedener Verbindungen), sowie doppelseitiges Klebeband (benötigt für die Verbindung von Dampfsperrbahnen).

Phaseninstallation:

  • Im Tragsystem eines geneigten Daches (Dachsparren), wo sich die wärmeisolierende Schicht befindet, ist es notwendig, den unteren Teil der Verkleidung, die aus Latten besteht, mit zwei Brettern zu füllen. Mit einem speziellen Konstruktionsband müssen Sie einen Streifen herstellen, der auf beiden Seiten klebt. Dann müssen Sie die Rolle der erforderlichen Länge schneiden. Von der Unterseite der Pfetten sollte die Folie mit der Seite, auf der sich die Markierung befindet, auf die Isolierung geklebt werden.
  • Es ist wichtig, die Enden der Dampfsperrbahnen mit dem Trägersystem des Schrägdachs zu verkleben. Diese Verbindung wird mit einem Konstruktions-Hefter hergestellt. Der Boden der Membran ist mit der Kiste verklebt. Nach dem Zurückweichen von zwanzig Zentimetern vom oberen Teil ist es notwendig, den nächsten Streifen zu kleben, ohne die vorhergehende Schutzschicht abzureißen.
  • Nach diesem Algorithmus ist es notwendig, die entsprechende Anzahl von Zeilen zu kleben. Das Band muss mit parallelen Stangen befestigt werden. Bars können mit Schrauben befestigt werden. Denken Sie daran, eine Entlüftung zwischen dem First und der Dachtraufe zu lassen.

Während der gesamten Arbeit ist es notwendig, die Integrität der Struktur zu überwachen. Wenn eine Dampfsperre beschädigt wurde, muss sie dringend durch eine andere ersetzt werden.

Merkmale der Installation von Dampfsperre

Die Installation einer Dampfsperre an den Wänden des Raumes tritt auf, wenn nur die Isolierung eine Mineralbasis hat und die Außenseite auf der Straße ist.

Um die Dampfsperrschicht richtig zu installieren, müssen Sie:

  • die rechte Seite vorsichtig an der Abdeckung der Pfetten befestigen, da die Oberfläche beschädigt werden kann;
  • Es ist wichtig, alle möglichen Oberflächenfehler (Risse, Löcher usw.) sorgfältig zu schließen.
  • es ist notwendig, die Latte mit Hilfe von Stäben zu montieren, um Belüftung zu schaffen;
  • allgemeine Designs können mit dekorativen Wandpaneelen bedeckt werden.

Bis heute gibt es viele Filme, die eine Dampfsperre erzeugen. Aber die beste Membran ist Ondutis. Dieses Material ist gut geeignet, um die Dämmschicht und das Dach vor den schädlichen Auswirkungen von Kondensat zu schützen.

Der Hauptvorteil von Ondutis ist, dass es für absolut jede Struktur geeignet ist (Wände, Decke, Zwischenböden, Überdachungen und andere Stellen). Die Membran Ondutis ist eine polymere Platte von grauer Farbe. Dieses Material ist besonders wertvoll in der Winterzeit. Ondutis schützt Ihre Räume vor Wind, Feuchtigkeit und Dampf.

Fazit

Wie Sie aus diesem Artikel erfahren konnten, erfordert das Kleben von Dampfbremsfolien eine gewisse Sorgfalt und Genauigkeit von Ihnen. Das Hauptbauwerkzeug ist ein spezielles Klebeband. Binden Sie den Film an die Seite, an der sich die Markierung befindet (vergessen Sie aber nicht, die Anweisungen vor dem Kauf zu lesen).

Vor der Installation der Dampfsperrschicht muss die Oberfläche vorbereitet werden, nachdem sie von Staub und Schmutz gereinigt und mit chemischen Antimykotika behandelt wurde. In mehreren Schichten auf der Dampfsperre montiert. Achten Sie während des Betriebs darauf, dass Öffnungen für die Freisetzung von dampfförmiger Flüssigkeit vorhanden sind.

Wenn Sie zusätzliches Material kaufen, müssen Sie nicht Ihr Geld sparen, denn in Zukunft hängt Komfort und Komfort in Ihrem Haus davon ab. Ein ausgezeichnetes Material ist auch ein Kleber für die Dampfsperre. Das ganze Verfahren kann unabhängig durchgeführt werden, aber es ist besser, den Fachleuten zu vertrauen, weil die Arbeit ziemlich kompliziert ist und viel Zeit in Anspruch nimmt. Experten werden die Installationsqualität verbessern, und Sie müssen nicht über irgendwelche Probleme nachdenken.

Dampfbremsfolie - ein Material, mit dem Sie die Bildung von Feuchtigkeit (Kondensat) im Unterdachbereich verhindern, die Effizienz der Wärmedämmung erhöhen und die Lebensdauer des Traversensystems verlängern können.

Dampfbremsfolie - Walzgut, daher sind bei der Montage zusätzliche Siegelnähte (Fugen) notwendig.

Wenn Sie keine Überlappungen über Rollbahnen kleben, können Kondensat und Luftfeuchtigkeit in das Unterdachsystem eindringen und die Dämmung und Holzfachwerkkonstruktion vollständig zerstören.

Wie man die Dampfsperre richtig aneinander klebt, werden wir in diesem Bericht erzählen.

Was zu wählen - Kleber für Dampfsperre

Auf dem Markt sind eine Vielzahl von Klebern und Bändern zum Abdichten und Verbinden von Dampfdiffusionsbarrieren für Unterdächer erhältlich.

Unter Profis die beliebtesten Produkte der folgenden Marken:

  • Klebeband für Dampfsperre Delta Multi Band - einseitiges Klebeband für universellen Einsatz mit hoher Haftkraft und hervorragender Haftung. Es hat eine einzigartige Alterungsbeständigkeit. Die Klebeseite des Bandes ist verstärkt. Geeignet zum Verkleben von Überlappungsrollen aller Arten von Dach- und Dampfbremsfolien.

Das universelle einseitige Band Delta Multi Band klebt die Fugen perfekt und ist auch für die Wiederherstellung beschädigter Bruchstücke und Dichtfugen unerlässlich.

Es ist für die Durchführung von externen und internen Arbeiten bestimmt. Es kann für die Montage von Folien bei Temperaturen von +5 Grad verwendet werden. Temperaturbereich: von minus 40 bis +80 Grad. Erhältlich in den Breiten von 60 und 100 mm, Rollenlänge - 25 Meter, Kosten - 1000-1200 Rubel.

  • Delta tixx Klebstoff für Dampfsperre ist eine pastöse Einkomponenten-Polymerdispersion (Leim) zur hermetischen und luftdichten Verklebung jeglicher Art von Dampfsperrwerkstoffen untereinander sowie mit Ziegel- und Holzwänden, Elementen des Fachwerksystems.

Bei der Installation von Dampfschutzfolien und -membranen wird eine vollständige Abdichtung von Fugen mit Talhäusern, Rohren, Überhängen, Vorhangstangen und Fensteröffnungen erreicht.

Bei der Fixierung der Dampfsperre am Delta tixx Kleber ist die Verwendung einer Klemmschiene nicht erforderlich. Geeignet für den Einsatz auf glatten und rauhen Oberflächen bei Temperaturen von +5 Grad.

Verfügbar in Standard-Patronen für die Installationspistole, Volumen - 310 ml, Kosten - etwa 800 Rubel.

  • Izospan KL - kostengünstiges doppelseitiges Klebeband auf Basis Wasserdispersion Acryl (lösemittelfrei).

Entwickelt für die Verbindung zwischen einer Dampfbremsfolie bei Dacharbeiten.

Das Band Izospan fixiert Membranfolien zuverlässig untereinander, ohne Feuchtigkeit zu passieren. Material unterscheidet sich in ausgezeichneter Frostbeständigkeit, Lebensdauer von 50 Jahren. Die Kosten für eine Rolle betragen etwa 250 Rubel.

Wie klebt man Dampfbarriere?

Betrachten Sie den Prozess der Dampfbremsbarriere am Beispiel der Arbeit mit Klebstoffen und Delta-Bändern:

1. Oberflächenvorbereitung. Vor Beginn der Montagearbeiten mit Klebebändern und Klebern Delta sollte die Bodenfläche von Staub gereinigt und getrocknet werden. Wenn die Oberfläche der Basis nicht stark genug ist, muss sie zuerst grundiert werden. Tragen Sie mehrere Schichten Grundierung auf einer stark saugenden und staubigen Unterlage auf und lassen Sie sie trocknen.

2. Einfügen von Dampfsperre mit pastenartigem Kleber. Die Zusammensetzung wird in einer gleichmäßigen Schicht als festes Kabel auf eine der geklebten Oberflächen aufgetragen, und die Folie wird sofort verbunden. Dies sollte gleichmäßig und ohne Spannung auf dem Klebeband erfolgen. Ein starker Druck auf die Klebstoffmasse sollte nicht ausgeübt werden, um die Freisetzung der Zusammensetzung unter der Naht zu vermeiden. Sorgen Sie für ausreichende Belüftung des Raumes.

3. Das Auftragen der Dampfsperre mit den einseitigen Klebebändern. Für eine zuverlässige Haftung der Fugen der Dampfbremsfolie mit Hilfe eines Tesafilms sollte die Oberfläche der Folien mit einer speziellen Druckwalze auf einer ebenen, harten Oberfläche gleichmäßig geglättet werden.

Besonders sorgfältig ist es notwendig, die Dampfsperre auf die Fenster zu kleben: Beim Aufkleben der Ecken und Kanten der Fensteröffnungen ist darauf zu achten, dass das Delta Multi Band immer von der Biegelinie nach außen geklebt wird.

Hinweis: Wenn das Klebeband zuerst an die Seitenflächen geklebt wird und dann die Eckverbindungen angeklebt werden, kann Spannung im Klebeband auftreten, die mit der Zeit zu einer Delaminierung des Materials führt.

In unserem heutigen Artikel werden wir über den Schutz der Isolierung vor dem Eindringen von Dampf sprechen. Um genau zu sein, werden wir versuchen, den besten Weg zu finden, die Dampfsperre zusammen zu kleben. Was sind die Mittel dafür und wie werden sie in beiden Fällen verwendet? Um alle Nuancen und Feinheiten der Frage zu verstehen, haben wir einen Experten auf dem Gebiet der Isolierung gefragt.

Guten Tag, Spezialist! Über die Wärmedämmung von Wohnzimmern, Dachböden, Balkonen und Dachböden wurde viel gesprochen. Wir haben die Situation hinsichtlich der Notwendigkeit der Verwendung eines Dampfsperrmaterials in bestimmten Fällen geklärt. Aber wie man die Dampfsperrbahnen richtig verbindet, wie man die Fugen versiegelt - diese Fragen blieben zurück. Lassen Sie uns den Lesern helfen, es herauszufinden.

Platten aus Dampfsperrmaterial einfügen - der Prozess ist ziemlich einfach. Aber zur gleichen Zeit sehr verantwortlich. Es gibt verschiedene Arten von Klebebändern, und vor allem definieren wir die grundlegenden Anforderungen, die alle erfüllen müssen:

  • Hohe Haftung der Klebeschicht - die Folie muss fest, "dicht" mit den isolierten Strukturen und der Oberfläche der Dampfsperrfolien verklebt sein;
  • Sollte nicht zerstört werden oder seine Eigenschaften unter dem Einfluss der ultravioletten Strahlung ändern;
  • Sollte keine Feuchtigkeit aufnehmen;
  • Der Betriebstemperaturbereich sollte bis zu 90 Grad Celsius betragen;
  • Die Lebensdauer des Klebebandes darf nicht geringer sein als die Standzeit der Dämmung selbst gegenüber Dampf - die im Durchschnitt 15 Jahre beträgt.

Unsere Leser stellten die Frage: "Ist es möglich, gewöhnliches Briefpapierband zu verwenden, um die Verbindungen zu verbinden?"

Meine Antwort ist definitiv nicht. Bei aller Klebrigkeit und Feuchtigkeitsbeständigkeit hinkt es buchstäblich einige Tage später hinterher. Hier sind die Verbindungsmaterialien, die mit den ihnen zugewiesenen Funktionen zurechtkommen:

  • Aluminium Klebeband. Dies ist eine zehn Zentimeter breite Rolle aus spezieller Aluminiumfolie mit einer Klebeschicht. Dies ist wahrscheinlich der vielseitigste Verbinder, aber er bewältigt auch die Dimensionierung weit entfernt von allen Arten von Dampfsperre.
  • Verstärktes Band. In der Tat ist dies der gleiche Aluminiumstecker, aber mit erhöhter Festigkeit.
  • Polypropylenklebeband ist wahrscheinlich der kostengünstigste Steckverbinder. Aber es hat die geringste Stärke, die seine seltene Verwendung verursacht.
  • Das klebrige Universal-Klebeband verstärkt. Die Breite der Klebebandrolle von fünf Zentimetern ist mit einer Gewebeschicht verstärkt, und an der Basis der Klebemittelzusammensetzung ist Kautschukharz.
  • Band verbindet Butylgummi. Hohe Adhäsion und zuverlässige Verklebung ist genau das, was der Vorteil dieses Verbinders ist.

Wie sehr können Sie an den Eigenschaften von Klebebändern zweifeln, jeder von ihnen ist auf seine Art gut und sein Anwendungsbereich wird durch die Eigenschaften der Räume, Strukturen und Arten von Oberflächen bestimmt, die wir kleben?

Genau. Außerdem möchte ich darauf aufmerksam machen, dass selbst die stärkste Klebstoffzusammensetzung ihrer Aufgabe nicht gewachsen ist, wenn die isolierten Oberflächen nicht richtig vorbereitet sind.

Ich rate Ihnen dringend, sich nicht auf die russischen "Avos" zu verlassen, sondern die volle Verantwortung für die Wahl des Scotch für die Dampfisolierung zu übernehmen, da die Zuverlässigkeit und Haltbarkeit der Isolierung des gesamten Gebäudes oder Ihres Zimmers individuell von einer solchen Kleinigkeit abhängt. Aufgrund der ablösenden Bandverbindung wird ein Kanal für das Eindringen von Feuchtigkeit in die Faserisolierung geöffnet. Verschlechterung der Wärmeisolierung, Feuchtigkeit, Pilzbefall... Durch die Einsparung von Kleinigkeiten riskieren wir, den Kampf um die Einsparung von Wärme zu verlieren.

Klebeband für Dampfsperre: eine vergleichende Überprüfung von Verbindungsbändern

Um den Dampfsperrenschutz in eine durchgehende Hülle ohne Lücken und Risse zu verwandeln, ist es erforderlich, seine Platten auf besondere Weise zu verbinden. Nur dann kann sie ihre Funktionen einwandfrei ausführen.

Bei der Bildung von Verbindungen verwendet Klebeband für die Dampfsperre, auf deren einer oder beiden Seiten fest Bindemittel aufgetragen wird. Jetzt wird den Bauherren eine umfangreiche Palette an Klebebändern für Dampfsperrmaterialien angeboten, für deren kompetente Auswahl wir Informationen über die Eigenschaften und Eigenschaften benötigen.

Inhalt

Kurz über die Besonderheiten der Dampfbremse

Die Isolierung aus Dampf besteht aus Polymerfolien, die das Eindringen von Verdunstung in die Dicke von Isoliersystemen verhindern sollen. Dies sind dünngewalzte Materialien mit der minimalen und meistens fast keiner Dampfdurchlässigkeit. Aufgrund ihrer hohen strukturellen Dichte werden sie zu einer zuverlässigen Barriere für die Bewegung warmer Luft, die suspendiertes Wasser enthält.

Der Dampfbarriereteppich wird immer in der ersten Schicht in der Dachpaste gelegt, wenn wir das System der Anordnung des erwärmten Daches von der Seite der Räume betrachten. Er sollte derjenige sein, der sich als erster treffen und, wenn möglich, Dampfangriffe vollständig abwehren oder auf das Minimum reduzieren kann, das die Dampfsperre durchdringt.

Andernfalls wird sich das Wasser in der Isolierung ablagern und sowohl die Wärmedämmung als auch die umgebenden Bauwerke nachhaltig zerstören. Ein Pilz wird innerhalb des Systems beginnen und seine Kolonien mit einer fantastischen Geschwindigkeit erhöhen. Durchtränkte Isolierung kann das Haus nicht vor Wärmeverlust schützen, weil Imprägniertes Wasser trägt aktiv zum Wärmeverlust bei.

Dampfisolationsfolien allein erlauben keine Verdampfung, wenn sie keine Schäden aufweisen. Dampf kann jedoch durch schwache Fugen von Materialplatten oder das völlige Fehlen von solchen austreten, wenn das Kleben von Streifen während der Konstruktion vernachlässigt wurde.

Die Verwendung von Klebeband ist nur im Falle der Abdichtung eines Kaltdaches möglich. So ermöglicht die spezifische Installation. Die Bahnen der wasserabweisenden Folie werden von unten nach oben gelegt, es stellt sich heraus, dass jeder nachfolgende Streifen den Untergrund überlappt. Dadurch fließt das Wasser wie Fischschuppen.

Die Dampfsperre ist etwas anders angeordnet, obwohl das Prinzip trotzdem beachtet wird: Wasser sollte den isolierenden Teppich hinunterfließen, nicht in den Raum zurückkehren und nicht in der Isolierung verweilen. Tücher verteilen sich über die Fachwerkbeine, beginnen aber nicht von der Vorhanglinie, wie dies bei der Organisation der Abdichtung der Fall ist, sondern vom Firstträger.

Betrachtet man die Dampfsperre von der Raumseite aus, so ist zu erkennen, dass jeder darunter liegende Streifen die Unterkante der oberen Platte um 10 - 20 cm überdeckt Die angegebene Überlappung ist notwendig, damit Feuchtigkeit oder Glas mit der Luft nach unten in das Dämmsystem eindringen kann.

Die Linie, die die Streifen der Dampfsperrfolienüberlappung verbindet, muss abgedichtet sein, so dass Feuchtigkeit in der Luft nicht durch diesen sehr gefährdeten Bereich dringt. Dazu benötigen wir ein Klebeband zum Kleben von Dampfsperrbahnen, dessen kompetente Wahl von den Einbaubedingungen und dem bevorstehenden Betrieb des Daches mit einem Dampfsperrenteppich abhängt.

Merkmale der Konstruktion des Schutzes vor Dampf

Unsere Vorfahren stellten die älteste Art von Dampfsperre in öligem Ton her. Es war auf einer Decke mit einer durchgehenden Schicht auf der Seite des Dachbodens verteilt, eine Schicht von trockener Erde wurde darauf gelegt - das Ergebnis war deutlich effizienter als neue Dämmoptionen.

Im Laufe der Zeit wurde Ton durch Glassine ersetzt, die sich in der Verschleißfestigkeit und der Beständigkeit gegenüber äußeren Einflüssen nicht unterscheidet. Er konnte kein Wasser für sich behalten, d. Für den Bau des Daches in der Regenzeit, in der Hitze, die von UV-Strahlen erlitten wurde, war absolut ungeeignet. Darüber hinaus könnte es leicht während der Installation beschädigt worden sein, was das Baubudget etwas erhöht und es notwendig gemacht hat, einen beträchtlichen Teil der Arbeit wieder herzustellen.

Anstelle von fragilem Glassin wurden zuerst Polyethylenfolien verwendet, dann ihre Polypropylenanaloga. Jetzt wird auf der gleichen Polymerbasis eine breite Palette von speziellen Dampfsperrmaterialien mit optimierten Festigkeitseigenschaften, verbesserten Eigenschaften und erhöhter Beständigkeit gegenüber Witterung und mechanischer Beanspruchung hergestellt.

Alle derzeit im Bauwesen verwendeten Dampfsperrmaterialien lassen sich in die folgenden drei am häufigsten verwendeten Gruppen einteilen:

  • Folien aus Polypropylen oder Polyethylen, einschließlich verstärkter Ausführungen. Sie werden hauptsächlich in Deckenisolierungssystemen verwendet, wo sie auf einer horizontalen Ebene liegen und daher nicht geklebt werden müssen. Als wasserdichte Kaltdächer verwendet.
  • Membranen mit Anti-Kondensat-Eigenschaften. Polymere Materialien mit einer inneren rauhen Oberfläche, gegen die Bewegung der Verdunstung installiert. Die gegenüberliegende glatte Seite widersteht dem Eindringen von Wasser von außen. Verwendet in der Attika-Anordnung.
  • Folienmembran. Polymerfolien mit Folie auf der Innenseite, eine Schicht der Wärmedämmung ist oft auf die äußere Oberfläche beschränkt. Sie spielen die Rolle der Dampfsperre und des Materials mit den Reflexeigenschaften, werden in russischen Dampfbädern, finnischen Saunen und anderen Räumen mit ähnlichen Naßtemperaturbetriebsbedingungen installiert.

Die Folien aus Folie und Antikondensationsschutz gegen Dampf sind mit Klebeband verklebt, wobei eine oder beide Seiten mit einem Klebstoff versehen sind. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Verbindungen hergestellt werden, wo und wann eine Verbindung hergestellt wird und welche Methoden verwendet werden.

Allgemeine Regeln für das Legen

Damit die Dampfsperre die ihr anvertraute Funktion perfekt erfüllt, muss sie ordnungsgemäß verlegt werden. Die Hauptregel, die strikte Einhaltung erfordert, besagt: Dampfsperrmaterialien werden gestapelt, wenn die Rolle gerollt wird. Das Material muss nicht zurückgespult und gedreht werden.

Aus Gründen der Bequemlichkeit bei der Ausführung von Arbeiten durch den Hersteller sind außerdem die Seite der Verlegung und der Überlappungsgrad angegeben. In diesem Fall gibt es keine Notwendigkeit zu experimentieren, denn Systementwickler haben alle Nuancen durchdacht und bereitgestellt.

Um eine spontane Kondensatbildung im Dachpappenkörper zu vermeiden, ist eine Unterdachbelüftung vorzusehen. Seine Organisation wird im Falle der Verlegung von konventionellen Folien aus Polypropylen und Polyethylen vor den Dachdächern hergestellt. Um dies zu erreichen, werden durch Anbringen des Gegengrills an den Sparren von der Seite des Raums Lüftungskanäle gebildet.

Wenn beim Bau von isolierten Mansarddächern Membranen verwendet werden, müssen keine Lüftungskanäle erstellt werden. Diese Materialien dürfen direkt mit der Isolierung in Kontakt kommen, ohne dass Feuchtigkeit aus dem sich im System bildenden Kondensat entsteht.

Um irgendeine Art von Dampfschutz zu konstruieren, ist es wünschenswert, auf trockenes, windstilles Wetter zu warten, unabhängig davon, ob das Material dem Druck der Wassersäule widerstehen kann oder nicht. Dampfsperre Materialien an den Sparren oder Latten angebracht, sollte der Abstand zwischen den Unterstützungen für die Befestigung die Grenze von 1,2 m nicht überschreiten.

Die Aktionen auf dem Gerät umfassen mehrere gleichwertige Schritte, die nicht vom Konstruktionsmaterial abhängen:

  • Expansion der Dampfsperrmembran. Der Ausgangsmaterialstreifen rollt über die Sparren. Beginnen Sie mit der Arbeit an der Linie des Firstträgers und fahren Sie mit den Längspanelen bis zur Traufe fort.
  • Den Film an den Sparren befestigen. Die Dampfsperre wird mit Leim, Klammern oder galvanisierten Nägeln mit einer großen flachen Kappe an der Fachwerkkonstruktion befestigt.
  • Einhaltung der Schlaffheit. Beim Anbringen an Sparren ist es notwendig, eine kleine Lücke zu bilden, so dass das Material zwischen den Befestigungspunkten nicht straff gespannt wird. Die Membran sollte um etwa 2 cm pro Meter durchhängen. Daher ist es notwendig, dass sie bei Standardbewegungen für Schnittholz den Film nicht reißen.
  • Die Position der Überlappungen. Die Materialbahnen sollten sich je nach den Empfehlungen des Herstellers horizontal um 10-20 cm, vertikal um 15-20 cm überlappen. Überlappungen sollten über den starren Elementen des Traversensystems platziert werden.
  • Feste Fixierung. Nach der primären Anheftung der Membran während der Legeperiode sollte sie durch die Vorrichtung der Latte kapitalisiert werden.

Die Latte, die vor der Dampfsperre gebaut wurde, bildet die nächste Reihe von Lüftungskanälen, die für den Abstand zwischen der Dachbodenbeschichtung und dem Polymermaterial erforderlich ist. Zur gleichen Zeit leisten Latten die Funktion der Basis für die Installation der Beschichtung.

Arten von Klebebändern für Dampfsperre

Bei der Auswahl eines dampfdämmenden Materials für den Bau einer Dachpastete muss beachtet werden, dass das Klebeband zum Verbinden der Paneele und der Folie von einem Hersteller hergestellt werden muss. Bei der Verwendung von Produkten verschiedener Marken gibt es oft keinen Klebeeffekt oder es dauert nur kurze Zeit.

Die Verbindung der Membranen wird mit einem Verbindungsband gerade für die Dampfsperre hergestellt, da es beseitigt die Bildung von kapillarer Feuchtigkeit in der Verbindungszone:

  • neben den Platten gelegt;
  • passen Sie zu den Elementen, die durch das Dach überschreiten - Kamine, Antennen, Kommunikationstragegurte;
  • angrenzend an angrenzende Bauwerke, einschließlich Brüstungen, Panoramafenster, Türöffnungen usw.

Die Wahl des Dampfsperrmaterials zum Schutz der Strukturen vor der Verdunstung hängt von den Bedingungen des bevorstehenden Betriebs ab, der unbedingt vor dem Kauf berücksichtigt werden muss. Darüber hinaus müssen Sie die Anweisungen auf der Dampfsperre des Geräts genau studieren, um nicht direkt auf dem Objekt mit der Unmöglichkeit der Installation zu begegnen.

Einseitiges Klebeband für enge Verbindungen

Ein Klebeband dieses Typs wird verwendet, um die Bahnen aus Dampfsperrmaterial zu verbinden, indem es über die Kante der Überlappung gelegt wird, die sich über den bereits installierten benachbarten Stoff erstreckt.

Das einseitige Klebeband mit dem DELTA®-Logo und dem Namen TAPE FAS 60/100 ist ein 6 cm breiter Streifen mit einer Basis aus laminiertem Karton und Acrylatkleber von der Arbeitsseite. Dieses Klebeband kann nicht zum Verkleben von Filmmaterialien aus Chlorparaffin verwendet werden, die nicht auf recycelten Platten haften dürfen. Es ist nicht für den Einbau in Schwimmbecken und Badezimmer geeignet.

Es wird ausschließlich für Arbeiten auf dem Dachboden oder anderen Räumlichkeiten verwendet. Geeignet zur Kombination von Dampfsperren mit glatten Metall-, Holz- und Kunststoffoberflächen in der Nähe.

In der Reihe der inländischen Produkte analog ist Izospan SL - Klebeband, für die dichte Verbindung von Dampfsperre Streifen konzipiert.

Selbstklebende selbstexpandierende Option

In der Linie der deutschen Firma Delta werden solche Produkte durch ein Band mit dem Namen DELTA-KOM-BAND K 15 dargestellt. Es wird bei der Bildung von hermetischen, als auch undurchlässigen Abutments zu angrenzenden Strukturen, Wänden von Lüftungsschächten, gemauerten Schornsteinen verwendet.

In dem Zustand, der dem Käufer angeboten wird, wird das Band zusammengedrückt, wodurch das Verkaufsangebot nur 4 cm breit ist, nach dem Begradigen des Materials erreicht die Bandbreite 17 cm, es besteht aus Polyurethanschaum, die Verstärkung ist auf einer Seite des Bandes angeordnet und ein Acrylatkleber wird aufgetragen.

Klebeband dieser Art eignet sich für Arbeiten im Freien. es kann zum Kleben auf nasse und sogar frostbedeckte Flächen verwendet werden. Es wird zuerst auf den Film geklebt und dann mit einer Schiene gegen die Wand gepresst.

Elastische Klebebänder

Zur Abdichtung von Durchgängen durch das Dach von Kommunikations-Steigleitungen, Antennen, schmalen Stahlrohren wird ein Gummi-Bitumen-Klebeband DELTA-FLEXX-BAND F 100 und DELTA-MULTI-BAND M 60 / M 100 verwendet.

Dies sind universelle Klebstoff-Verbrauchsmaterialien, die sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet sind. Verwendet in der Anordnung von Durchdringungen, um lineare Bewegungen von Baukonstruktionen relativ zueinander zu kompensieren, ermöglichen sie, sich ohne Verlust der Dichtigkeit der ausgerüsteten Kreuzung zu bewegen.

Universalklebebänder werden zur Reparatur von Schäden an allen Arten von Isolierfolien verwendet, sind jedoch nur zum Kleben auf glatten Oberflächen geeignet. Da sie für Arbeiten im Freien ausgelegt sind, wurde berichtet, dass sie gegen UV- und andere atmosphärische Belastungen resistent sind.

In der Produktreihe von Izospan gibt es ein einseitig, gegen atmosphärische Belastung negatives und UV-belichtendes Band mit der Bezeichnung Izospan ML proff.

Doppelseitiges Klebeband und ihre Anwendung

Das in Deutschland hergestellte doppelseitige, gegen atmosphärische Negative resistente Band mit dem Namen DELTA-BUTYL-BAND B 15 besteht aus Butylkautschuk. Das Klebeband mit zwei Klebeseiten wird zum Verbinden von Dampfsperrbahnen und zum Beseitigen von Defekten wie Brüchen und Schnitten verwendet.

Doppelseitiges Klebeband für Isolierfolien wird bei der Ausführung von Arbeiten sowohl außen als auch innen verwendet und eignet sich für die Verbindung von Oberlichtern, Sparrenbeinen und Hartböden. Bei der Einrichtung der Zubehöre der Baukonstruktionen ist die Montage der Klemmniveaus für die vollkommene Befestigung notwendig.

In der Linie der russischen Klebebänder hat die ähnlichen Eigenschaften Isospan KL. Dieses Band wird oben auf den aufgerollten Dampfbremsstreifen geklebt, wobei der Abstand vom Rand des vom Hersteller angegebenen Abstandes eingehalten wird. Zuerst wird nur das untere Trennpapier entfernt, nach dem Verkleben wird das obere entfernt, auf das die nächste Dampfsperre aufgebracht wird.

Metallbänder für Dampfsperre

Bei der Verbindung von Dampfsperrwerkstoffen mit der metallisierten Seite werden mit Aluminium beschichtete Klebebänder verwendet. Das Produkt der Dachdeckungsmarke heißt DELTA-POLY-BAND P 100.

Dies ist ein einseitiges Klebeband, es ist aus Polypropylen, von außen ist es mit metallischem Spritzen beschichtet. Die Breite dieser Art von Klebeband 10 cm, die Fähigkeit zu kleben deutlich übertrifft die Eigenschaften von herkömmlichen Bändern.

In der Linie der russischen Produkte zeichnet sich Izospan FL Termo durch gleichwertige Eigenschaften aus: Mit diesem Klebeband können Sie als deutsches Produkt eine einzige wärmereflektierende Fläche erzeugen.

Klebebänder mit der metallisierten Seite dienen perfekt in Räumen mit nicht standardmäßigen Betriebsbedingungen bei Nässe. Mit ihrer Verwendung sind die Bäder der russischen Bäder und die finnischen Saunen ausgestattet, die trockenen Dampf liefern. Auf die getrocknete und entfettete Dampfsperrfolie hergestellte Klebebänder legen.

Videobewertung von Klebeband für Dampfsperre

Qualitätsanalyse und Vergleich von Bändern zur Verklebung von Dampfsperrbahnen verschiedener Hersteller:

Videoanleitung für die Verwendung von einseitigem Klebeband Delta:

Anleitung zur Montage der Dampfsperre in der Fensteröffnung:

Die Besonderheiten des Verlegens und Betreibens von Klebebändern zum Verbinden von dampfdämmenden Materialien sollten überprüft werden, wenn nicht der Wunsch besteht, die eigene Arbeit viele Male zu wiederholen, das Dach endlos zu reparieren und Geld für den Kauf neuer Komponenten der Dachpappe auszugeben.