Wie verzinkt profiliert - desto besser zu malen, die Regeln der Malerei

Decking bezieht sich auf die modernen Bedachungsmaterialien und ist praktisch und kosteneffektiv. Es ist ideal für überlappende Dächer, Garagen und Hangars. In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, wie verzinkte profilierte Böden zu Hause lackiert werden.

Wann könnte Flecken benötigt werden

Aufgrund des Auftretens von Fehlern während des Betriebs der Blätter kann eine Farbwelligkeit erforderlich sein.

Um in solchen Fällen professionelle Blätter zu malen:

  • Im Falle von Kratzern, Spänen, tiefe Schäden durch unvorsichtigen Transport oder Lagerung. Sie können solche Defekte mit Ihren eigenen Händen mit Hilfe einer richtig ausgewählten Farbe loswerden.
  • Wenn die billige Option des verzinkten professionellen Blattes, das keine Schutzschicht hat, gelegt wurde. In diesem Fall ist es auch möglich, die Färbung eines professionellen Blattes durchzuführen, wodurch die Betriebseigenschaften des Materials verbessert werden.
  • Richtig gefärbt wird das Leben von Strukturen verlängern, die bereits von 10 bis 15 Jahren gedient haben.
  • Um das Aussehen eines professionellen Blattes zu aktualisieren oder seine Farbe zu ändern, können Sie einen frischen Anstrich und Lack auftragen.

Es sollte angemerkt werden, dass die professionellen Blatthersteller nicht die Tatsache bestreiten, dass während des Betriebs der Beschichtung die äußere Farbschicht unter der Einwirkung von direktem Licht zu verschlechtern, zu verdunkeln oder zu verblassen beginnt. Hier gibt es eine Nuance - die Farbschicht wird bereits im Produktionsprozess auf das Material aufgetragen, noch bevor das Blatt das gewünschte Profil erhält.

Sorten von Farben zum Färben von professionellen Blatt

Um den Farbton des Metallprofils zu ändern, die Schutzschicht zu erneuern oder kleinere Defekte auf der Oberfläche zu verstecken, können Sie verschiedene Farben für die professionelle Platte verwenden, die einer schnellen Temperaturänderung standhalten, unter direktem Sonnenlicht keine Helligkeit verlieren und das Dach vor Wasser schützen. Die richtige Farbe bestimmt, wie gut das Dach sein wird und wie lange es halten wird.

Bevor Sie einen professionellen Boden mit Ihren eigenen Händen malen, müssen Sie die Arten von Zusammensetzungen verstehen:

  1. Epoxid-Polyester-, Polyester- und Alkyd-Emaille. Solche Emaillen tolerieren einen großen Bereich von Temperaturen, übermäßiger Feuchtigkeit und anderen Wetterbedingungen. Mit der Zeit verlieren sie jedoch ihre Elastizität, und Defekte auf der Oberfläche erscheinen in der Form eines Geflechts der kleinsten Risse, die die schützenden Eigenschaften des Materials verschlechtern. Außerdem sollten Alkyd- und Polyesterlacke nicht zum Lackieren galvanisierter Produkte verwendet werden, da sie nur für Metalle mit einer behandelten Oberfläche bestimmt sind.
  2. Acrylfarbe. Dies ist eine wasserdispergierte Farbe, die oft gekauft wird, um profilierten Stahl zu beschichten. Die hauptsächliche positive Eigenschaft einer solchen Farbzusammensetzung ist ihre hohe Haftfähigkeit, die es ermöglicht, dass sich die Beschichtung ideal auf einer Metallbasis ablagert. Diese Farbe kann mit einem galvanisierten Stahlblech überzogen werden, sie hat ausgezeichnete Elastizität, Farbsättigung und lange Lebensdauer. Es ist sehr geeignet für die Anwendung auf Metall, da es eine signifikante lineare Ausdehnung eines solchen Materials aushalten kann.
  3. Acrylgrundierung. Das Lackieren eines Metallprofils unter Verwendung einer solchen Zusammensetzung ist in Fällen zu empfehlen, in denen die Beschichtung in einem ziemlich vernachlässigten Zustand ist, und auf ihrer Basis gibt es eine signifikante Anzahl von Stellen, die durch Korrosion beschädigt sind. Acrylgrundierung verlängert die Lebensdauer der Beschichtung und Sie sollten keine Angst haben, dass beim Lackieren Risse entstehen.

Es ist erwähnenswert, dass Risse und Rost etwa nach 10-15 Jahren Betriebszeit das professionelle Blatt verunreinigen. Sie werden viel weniger Geld ausgeben, wenn Sie die Platten streichen, als wenn Sie sich entscheiden, das gesamte Dachdeckungsmaterial zu ersetzen.

Färbeverfahren - wie man galvanisiertes Blech malt

Wir haben bereits entschieden, dass es möglich ist, einen professionellen Bodenbelag zu Hause zu streichen. Das Wichtigste ist, nach dem Färben die beste Qualität und lange Lebensdauer zu erhalten, die richtigen Farben zu wählen und auch nicht von der Färbetechnik abzuweichen. Siehe auch: "Wie und was man einen professionellen Bodenbelag malt - Arten zu malen, die Wahl der Farbe."

Für eine gleichmäßige Schicht ohne Flecken gibt es solche Malmethoden:

  • Pulver. Im industriellen Maßstab ist das professionelle Blatt in der Regel mit Pulverfarbe beschichtet, die färbende Pigmente und Gummi einschließt. Somit wird eine gleichmäßige Schicht mit einer Dicke von 60-300 Mikrometer erzielt. Die Beschichtung ist langlebig, schlagfest, rostbeständig. Für die Polymerisation von Pulver werden Stahlbleche in speziellen Kammern platziert, wo sie bei 200 ° C gebacken werden.
  • Elektrostatisch. Bei dieser Methode wird die Farbe mit geladenen Partikeln auf der Oberfläche mit einem Airbrush aufgetragen, der ein Magnetfeld erzeugt. Mit dieser Methode erreichen Sie maximale Effizienz - für die es besonders wertvoll ist. Der Nachteil des Verfahrens ist die Schwierigkeit des Verfahrens, da es schwierig ist, komplizierte Reliefs von gewellten Böden zu bearbeiten.
  • Airless. Diese Methode zeichnet sich dadurch aus, dass die Farbe mit einer Airbrush mit einer speziellen Düse aufgetragen wird, die einen reduzierten Druck erzeugt, der zur Bildung eines Farbnebels führt. Wenden Sie diese Methode zum Malen von glatten Flächen an.
  • Pneumatisch. In den meisten Fällen wird diese Methode zum Färben von professionellen Blättern zu Hause verwendet. In diesem Fall bedarf es auch einer Spritzpistole, die unter dem Einfluss von Druckluft fliegende Farbpartikel wirft.

Bei der Entscheidung, ob es möglich ist, ein verzinktes Profi-Blech zu lackieren, ist zu beachten, dass die Lackierung aus einer Entfernung von 30-50 cm erfolgen sollte, um eine gleichmäßige Farb- und Lackbeschichtung ohne Flecken zu erzielen. Um eine möglichst gleichmäßige Farbschicht zu erhalten, muss das Profil gereinigt, getrocknet und, wenn möglich, grundiert werden.

Malen für professionellen Bodenbelag

Der moderne professionelle Boden erfordert in den meisten Fällen keine zusätzliche Lackierung. Es ist bereits mit einer farbigen Polymerschicht überzogen, die es zuverlässig vor Korrosion schützt und die Lebensdauer des Materials um bis zu 50 Jahre erhöhen kann. Manchmal gibt es jedoch Situationen, in denen es notwendig ist, einen professionellen Bodenbelag mit eigenen Händen zu streichen.

Ein solcher Bedarf kann in folgenden Fällen auftreten:

  • ungenaue Handhabung während des Transports oder der Installation von Wellplatten hat zum Auftreten von Spänen, tiefen Kratzern, Verformungen und anderen Beschädigungen geführt;
  • Verwendung von billigen verzinkten Wellpappe anstelle von profiliertem Blech mit farbiger Polymerbeschichtung;
  • Verlängerung der Lebensdauer des alten Daches oder Zauns (normalerweise aus verzinktem Blech);
  • verblasste Farbe aktualisieren;
  • Ästhetische Überlegungen: Design-Lösungen, Farbwechsel für größere Kompatibilität mit anderen Materialien.

Wie Sie sehen können, gibt es genügend Gründe, ein professionelles Blatt zu malen. Es gibt jedoch eine Komplikation: Es wird nicht einmal in Fertigungsanlagen lackiert, die Rollen aus beschichtetem Stahl zum Walzen verwenden. Ist es also möglich, einen professionellen Bodenbelag zu verlegen und wie? Lesen Sie weiter unten.

Farbe für professionelles Blatt: Typen, Farbskala, GOST

Seit fast 20 Jahren gibt es den staatlichen Standard, der die Anforderungen an ein Profilblech regelt. Dies ist GOST 24045-94 "Stahlblech gebogen Profile mit trapezförmigen Wellen für den Bau." Jetzt produzieren viele Firmen ein profiliertes Blatt mit anderen Oberflächenformen, aber der häufigste Berufsfußboden ist mit trapezförmiger Wellung.

Aufgrund des Vorhandenseins einer schützenden und dekorativen Beschichtung unterteilt die Norm das Profilblech in zwei Gruppen:

  • profilierte Bleche ohne Lackierung;
  • Platten mit Lackierung nach GOST 30246 (in diesem Fall sollte die Kennzeichnung die Bezeichnung der Farben und Lacke enthalten).

Der Anhang "B" der oben genannten Norm legt fest, welche Farbe zum Anstrich eines professionellen Bodens verwendet wird, sowie eine Liste anderer Beschichtungen, die zum Schutz eines profilierten Bleches verwendet werden können.

Die Buchstaben geben den Grad der Aggressivität der Umwelt gemäß SNiP2.03.11 an: A - nicht aggressiv, B - leicht aggressiv und C - mäßig aggressiv.

Farbe für professionelles Blatt kann fast 200 Farben und Schattierungen sein. Es gibt drei am häufigsten verwendete Farbskalen von schützenden und dekorativen Beschichtungen, es ist:

  • Deutsche Farbskala RAL,
  • Finnische Farbskala RR,
  • Schwedische Farbskala PRELA.

Zusätzlich zu den Namen der Farben haben diese Skalen numerische Bezeichnungen, die eine mehrdeutige Interpretation ausschließen, wenn eine Bestellung für eine gemalte Folie aufgegeben wird. Am weitesten verbreitet ist der deutsche RAL-Standard, der in den meisten Ländern der Welt seit mehr als einem halben Jahrhundert angewendet wird.

Technologien zum Auftragen von Farbe für professionelle Bodenbeläge

Es gibt mehrere gebräuchliche Methoden zum Färben eines profilierten Blechs:

  • Elektrostatisches Lackieren;
  • Airless-Malerei;
  • pneumatische Malerei;
  • Airless-Malerei;
  • Pulverbeschichtung.

Die Grundlage der elektrostatischen Lackiermethode ist die Eigenschaft von Farbpartikeln, unter der Einwirkung eines elektrischen Feldes, das zwischen der Oberfläche des Materials und dem Kopf der Spritzpistole erzeugt wird, zu elektrisieren und sich zu bewegen. Diese Methode ist ideal zum Färben eines professionellen Bogens mit einer welligen oder leicht gewellten Oberfläche.

Airless-Verfahren löst die Frage, wie man ein professionelles Blatt mit minimaler Nebelbildung aus Farbteilchen malt. Zu diesem Zweck wird eine Düse mit einer speziellen Form verwendet, an deren Ausgang der Druck stark abnimmt. Die Fließgeschwindigkeit von Farbteilchen nimmt ab, wodurch sie in einer gleichmäßigen Schicht auf die Oberfläche fallen können. Auf diese Weise ist es auch besser, ebene Flächen zu streichen.

Das pneumatische Verfahren basiert auf der Verwendung von Druckluft. Bei der Verwendung zum Färben von Profi-Bogen muss die Form des Brenners, das Verhältnis von Luft und Farbpartikeln sowie die Durchflussrate berücksichtigt werden. Der einzige Nachteil dieser Methode ist ihre geringe Effizienz, verursacht durch die Bildung eines starken Nebels von Farbpartikeln während des Lackierens.

Die Pulverbeschichtung hat sehr gute mechanische Eigenschaften, ist temperaturbeständig von -60 bis +150 ° C und weist eine hohe Korrosionsbeständigkeit auf. Neben der Notwendigkeit einer speziellen Wärmekammer ist die Pulverlacktechnologie sehr einfach. Die Oberfläche des Metalls wird entfettet, phosphatiert und getrocknet. Danach wird die Pulverschicht aufgetragen und die Schutzschicht erwärmt und polymerisiert.

Malfolien selber machen

Bevor Sie einen professionellen Bodenbelag anstreichen, muss dessen Oberfläche sorgfältig vorbereitet werden. Es wird mit einer leichten alkalischen Lösung von Schmutz gereinigt, während Sie ein beliebiges Reinigungsmittel, einschließlich Reinigungsmittel, verwenden können. Dann muss die lackierte Oberfläche getrocknet werden und erst danach kann eine neue Farbschicht aufgebracht werden.

Die Farbe für Wellpappe wird, wenn möglich, in einer gleichmäßigen Schicht aus einer Entfernung von 30-50 cm aufgetragen.Dieser Abstand kann in den Eigenschaften der Sprühvorrichtung gefunden werden, und es ist notwendig, sie zu folgen - um Tropfen und schlecht gemalte Bereiche zu vermeiden.

Pneumatische Methode ist am besten geeignet für professionelle Bodenbeläge zu Hause. In Anbetracht des Nebels aus den feinen Partikeln, die beim Sprühen der Farbe entstehen, vor dem Anstrich eines professionellen Bodens, müssen alle Oberflächen geschlossen werden, die nicht zum Bemalen bestimmt sind.

Es ist nicht immer praktisch, einen Kompressor mit einer Spritzpistole zu verwenden, insbesondere wenn der Lackierbereich klein ist. Daher bieten viele Hersteller Lacke in speziellen Sprühdosen an.

Der Inhalt einer Verpackung reicht für die Bemalung von 1,5 m² Fläche, während die Haltbarkeit einer solchen Verpackung in der Regel 2-3 Jahre beträgt. Sprühfarbe für professionelle Böden, deren Preis von 100 bis 300 Rubel, je nach Volumen der Spraydose, ist sehr praktisch, wenn kleine Späne, Kratzer oder Abschürfungen auf der Oberfläche des professionellen Bodenbelags gemalt werden.

Wenn Sie große Flächen bemalen müssen, ist die vorbereitende Oberflächenvorbereitung am besten für mehrere Blätter gleichzeitig. Das heißt, bevor Sie den Zaun aus Trapezblech vollständig lackieren, müssen Sie den Zaun abschnittsweise bearbeiten. Dies ist notwendig, da der Lackierprozess nicht sofort abläuft, was bedeutet, dass der Wind die Oberflächen, die bereits behandelt wurden, leicht aufstäuben kann, was notwendigerweise die Haltbarkeit der Beschichtung beeinflusst.

Welche Farbe soll profiliert werden?

Traditionell werden Polyester- und Epoxypolyetherverbindungen für das Profilblech verwendet. Verschiedene Alkyd-Emaille werden ebenfalls häufig verwendet. Sie sind ausreichend resistent gegen Temperaturextreme und verschiedene atmosphärische Einflüsse. Polyester-, Epoxidpolyester- und Alkydharzlacke verlieren jedoch im Laufe der Zeit an Elastizität und können mit einem Gitter aus kleinen Rissen bedeckt werden, was ihre Korrosionsschutzeigenschaften erheblich verringert.

Ein weiterer Nachteil solcher Zusammensetzungen ist die Möglichkeit, sie nur auf vorbehandeltes "Eisen" -Metall aufzubringen. Polyester- und Epoxypolyesterfarbe für verzinktes Blech ist nicht geeignet.

Kürzlich ist jedoch eine ganze Familie von Wasserdispersionsfarben für Metalloberflächen erschienen. Acrylwasserdispersionsfarben werden sogar im Automobil- und Schiffsbau verwendet. Sie haben eine sehr hohe Haftung auf Metall und ausgezeichnete Korrosionsschutzeigenschaften.

Diese Lacke unterscheiden sich nicht nur von der Haltbarkeit, sondern auch von den traditionellen Emaillen, die sich im Laufe der Zeit nicht verändert haben. Dies ist besonders wichtig beim Lackieren von Metalloberflächen, da deren linearer Ausdehnungskoeffizient ziemlich hoch ist.

Außerdem haben Acrylfarben eine sehr hohe Haftung, so dass sie nicht nur auf "Eisen" -Metalle aufgebracht werden können. Ist es möglich, mit solchen Farben verzinktem Belag zu lackieren? Natürlich, ja. Sie haften perfekt an der Oberfläche und erlauben es, die Lebensdauer eines solchen professionellen Blattes für viele Jahre zu verlängern.

Außerdem müssen Sie vor dem Einfärben eines verzinkten Profilbodens nicht einmal an den Stellen der Kratzer eine kleine Rostmenge loswerden - Acrylfarbe kann problemlos direkt darauf aufgetragen werden. Tatsache ist, dass der Farbe normalerweise spezielle Komponenten hinzugefügt werden, die Rost umwandeln und seine Bildung in der Zukunft verhindern. Es ist jedoch besser zu klären, ob es in der Zusammensetzung ähnliche Verbindungen gibt.

Für komplexere Fälle gibt es spezielle Acrylgrundierungen mit Rostumwandler. Wenn man sie vorher auf die lackierte Oberfläche gelegt hat, ist es möglich, die Malerei sicher zu machen, ohne Angst vor Ablösung oder Rissbildung einer neuen Farb- und Lackabdeckung zu haben.

Wie und was malen Sie mit Ihren eigenen Händen?

Terrassendielen - extrem gefragtes Material. Zu den unbestreitbaren Vorteilen (wie Stärke, einfache Installation und erschwinglicher Preis) wird Haltbarkeit genannt. Es wird weitgehend durch das Vorhandensein von Speziallack auf den meisten Blättern bestimmt.

Bei Bedarf können Sie jedoch sowohl ein "farbloses" verzinktes Blech als auch das bereits werkseitig lackierte Blech streichen.

Warum profiliert?

Die Situationen, in denen Sie einen professionellen Bodenbelag lackieren müssen, sind vielfältig:

  • das Auftreten von Spänen und Kratzern während des Transports oder der Installation;
  • der Wunsch, ein verzinktes Blech zu lackieren oder seine Problemzonen zu schützen;
  • die Notwendigkeit, die alte verblasste Farbe zu aktualisieren;
  • der Wunsch, einen ungeeigneten Farbzaun oder eine andere Struktur in die umgebende Landschaft zu bringen;
  • Unwilligkeit, neue Designs zu installieren.

Ein alter Zaun aus Wellpappe zu lackieren, ist auf jeden Fall mehr als eine wirtschaftliche Option, um die Lebensdauer zu verlängern.

Kleinere Mängel beheben

Zuvor wurden neben verzinkten Blechen nur profilierte Bodenbeläge hergestellt. Im Laufe der Jahre wurde es durch eine praktischere Polymerbeschichtung ersetzt, die in der Festigkeit, der Korrosionsbeständigkeit und der Haltbarkeit nur dem Pulversprühen unterlegen ist. Dieses Verfahren ist jedoch sehr teuer und wird in speziellen Wärmekammern durchgeführt, weshalb es eine begrenzte Verteilung aufweist.

Um kleine Oberflächenfehler zu Hause zu bekämpfen, ist eine spezielle Polymerfarbe, die in Dosen verkauft wird, nützlich. Meistens - Alkyd-Email auf Metall. Match die Farbe wird auf einer speziellen Skala ausgewählt, die universell ist und allen Verkäufern zur Verfügung steht. Deshalb ist es ratsam, sich beim Kauf eines professionellen Bodens die Nummer zu merken, damit Sie in Zukunft ohne Probleme wissen, welche Farbe Sie malen müssen.

Der Wiederherstellungsvorgang ist einfach:

  • der Platz wird gründlich gereinigt;
  • die Dose wird etwa 1-2 Minuten geschüttelt, um die Zusammensetzung zu mitteln;
  • das Sprühen erfolgt aus einer Entfernung von etwa 30 cm;
  • nach kurzem Trocknen können die zweite und die folgenden Schichten aufgetragen werden;

Um einen rostigen Platz abzudecken, wird empfohlen, eine Farbe mit einem Rostumwandler zu wählen.

Wie man galvanisiertes Blatt malt

Galvanisierte Folie auf den meisten Schlüsseleigenschaften ist nicht schlechter als die Folie mit einer Polymerbeschichtung. Sein Aussehen ist jedoch nur für den Liebhaber der grauen Baracken des täglichen Lebens. Sie können eine langweilige Farbe verwandeln, aber auf dem Weg zu hellen Farben müssen Sie viele Schwierigkeiten überwinden.

In der Regel ist das Hauptproblem beim Bemalen von verzinktem Belag - schlechter Oberflächenkontakt mit Farbe. Es ist besonders schwierig, ein neues Produkt mit einem noch intakten Oxidfilm mit ähnlichen Eigenschaften wie Wachs zu lackieren. Es wird empfohlen, nur spezielle Farben zum Verzinken zu verwenden.

Zunächst ist es notwendig, die Oberfläche vorzubereiten:

  • reinigen und entfetten mit organischen Lösungsmitteln oder speziellen Formulierungen;
  • Wenn eine vorherige bunte Beschichtung vorhanden ist, muss diese vollständig mit einem Schleifmittel entfernt werden, das die Verzinkung weniger beeinträchtigt.
  • entfernen Sie Schmutz und Rost mit alkalischen Lösungen;
  • gründlich spülen und trocknen.

Die erste Schicht ist mit einer Grundierung auf Nichteisenmetall bedeckt. Und erst nachdem es vollständig getrocknet ist, kann das Profilblech mit der Basisschicht gestrichen werden. Als Werkzeug für große Flächen sind Sprühgeräte in der Regel Spritzpistolen.

Welche Farben sind besser für verzinktes Metall?

Zu Hause können Sie verschiedene Optionen für Farben für verzinkte Bleche anwenden:

Alkyd-Emaille. Compounds für verzinkte Oberflächen bilden einen glatten und dauerhaften, glänzenden Film. Brunnen abstoßen Wasser und Frost.

Acryl-Email-Grundierung. Einfach auf verzinktem Blech zu verarbeiten. Ihre Besonderheit ist, dass keine Grundierung erforderlich ist. Der Betrieb ist schneller und die Qualität des Schutzes ist höher als die von Alkydverbindungen. Der Preis ist jedoch etwas höher.

Malanwendungsmethoden

Im Prinzip ist es möglich, einen verzinkten Profi-Boden mit eigenen Händen mit jedem Werkzeug aus dem Arsenal des Malers zu bemalen: sowohl primitiv als auch fortgeschritten. Wenn Sie jedoch einen Pinsel verwenden, wird der Prozess sehr lange dauern, und die Kosten und die Qualität der Oberfläche hängen von den Fähigkeiten der Person ab.

Häufig verwendetes pneumatisches Spray, während Sie in der Lage sein müssen:

  • richtig einstellen und den Strahldruck konstant halten;
  • schützen Sie sich vor Tropfnebel;
  • Verschwende deine Farbe nicht an der umliegenden Landschaft.

Die kombinierte Methode (eine Kombination aus Airless- und pneumatischer Zuführung) ist für native Oberflächen praktischer, liefert jedoch Komplexität auf Profilwellen.

Die elektrostatische Methode hat sich als am effektivsten erwiesen. Es funktioniert aufgrund der statischen Anziehung von Farbe und der Oberfläche des Blattes im Falle einer elektrischen Entladung an der Düse. Schon aus der Definition ist es klar, dass, um die Operation durchzuführen, es notwendig ist, einen Fachmann mit spezieller Ausrüstung zu rufen. Ob die Kosten den minimalen Farbverlust und die ausgezeichnete Oberfläche kosten, muss jeder Besitzer selbst entscheiden.

Eigenschaften von Lackschichten mit einer Polymerbeschichtung

Wenn Defekte in der Polymerbeschichtung oder die Notwendigkeit, zu einer anderen Farbe neu zu streichen, sind die folgenden Schritte notwendig:

  • Bevor Sie einen professionellen Bodenbelag streichen, reinigen Sie die Oberfläche von Schmutz und Spänen und entfetten Sie;
  • Es ist nicht notwendig, die komplett alte Beschichtung zu entfernen (es lohnt sich auch die enorme Zeit und Mühe);
  • tiefe Schäden, die durch Automobilkitt ausgeglichen werden;
  • es ist notwendig, eine spezielle Grundierung aufzutragen;
  • Farbe wird in 2 Schichten mit einem Intervall von bis zu 2 Tagen aufgetragen.
  • Um der idealen Oberfläche näher zu kommen, ist es besser bei ruhigem Wetter bei Temperaturen über 15 Grad zu arbeiten.

Als eine Beschichtung verwendet:

  • Aerosolfarbe für die Restauration von Wellpappe und Metall;
  • Metall-Email auf Alkyd-, Polyurethan-, Urethan-Alkyd-Basis.

Acrylfarben werden wegen des schnellen Abriebs nicht verwendet. Öl schlecht auf einer verzinkten Basis gehalten.

Anstrich eines professionellen Bodenbelags: die Wahl des Anstrichs und die Technologie des Zeichnens in den häuslichen Bedingungen

Profilierte Bodenbeläge sind heute einer der beliebtesten Baumaterialien, da der Anwendungsbereich dieses Materials ziemlich groß ist. Es wird als Dachdeckung für den Bau von Außen- und Innenkonstruktionen verwendet.

Das Lackieren von professionellem Bodenbelag wird dazu beitragen, die Wahrscheinlichkeit der Bildung von Korrosion auf der Oberfläche von professionellen Platten zu verringern. Deshalb sind viele Menschen daran interessiert, wie man ein verzinktes Blech streicht, welche Lackiertechnik man wählen kann.

Was ist besser verzinkt oder lackiert gewellt ↑

Leute, die in der Sache nicht gut bewandert sind, glauben normalerweise, dass die Verfärbung des Profils die Galvanisierung ersetzt. In Wirklichkeit ergänzen sich diese Prozesse jedoch. Der professionell bemalte Bodenbelag stellt ein verzinktes Profi-Blech mit einer zusätzlichen Beschichtung aus handelsüblicher oder polymerer Farbe für einen professionellen Bodenbelag dar. Es wird entweder auf einer oder auf beiden Seiten des Blattes aufgetragen. Und stellen Sie sich vor, dass ein hundertstel Millimeter in diesem Fall ausreicht, um einen wirksamen zusätzlichen Schutz zu bieten.

Erinnern Sie sich daran, wie sich Zink unter dem Einfluss äußerer Faktoren verhält. Natürlich schützt die Zinkschicht das Metall, aber die aggressiven Reagenzien, die notwendigerweise im Niederschlag vorhanden sind, "lecken" im Laufe der Zeit Zink. Also, solches Material auf dem Dach dient nicht mehr als zwei oder drei Jahrzehnte.

Ein solcher Vorgang wie das Lackieren eines professionellen Fußbodens ermöglicht es, die Lebensdauer des verzinkten Metalls erheblich zu erhöhen. Spezielle Polymerzusammensetzungen werden am häufigsten zum Färben verwendet, da sie gegenüber verschiedenen aggressiven Wirkungen beständig sind: Chemikalien, Ultraviolett, Luft und andere. Wenn wir also mechanische Effekte ausschließen, die die Integrität der Deckschicht beeinträchtigen können, können professionelle Blätter nicht weniger als Schiefer oder Ziegelstein sein.

Die Wahl des profilierten Bodens hängt von verschiedenen Faktoren ab: vom Klima der Gegend, der Windrose, der Wahrscheinlichkeit von mechanischen, Temperatur-, chemischen und anderen Einflüssen.

Somit ist es offensichtlich, dass die lackierte Version der profilierten Metallbleche bevorzugter ist. Neben der größeren Sicherheit dieses Materials ist auch die Variabilität der Farbpalette zu beachten.

Farbe für professionelles Blatt: Sorten, GOST, Farben ↑

Anforderungen an die Eigenschaften von Profiltafeln werden von GOST geregelt.

Die Farbe für professionelle Platten wird in einer großen Vielfalt von Farben auf den Markt gebracht - etwa zweihundert Farben und Tönen.

Es ist möglich, Farbe für einen professionellen Bodenbelag Groß-und Einzelhandel zu kaufen. Der Preis der Farbe hängt von solchen Parametern wie Grund, Typ und Behälter ab, zum Beispiel Pulverkosten von 175 Rubel / kg, Grundieremaille - von 150 Rubel / kg, Farbe für professionelle Bodenbeläge in einer Dose (520 ml) - 450 Rubel.

Färbemethoden ↑

Airless-Malerei ↑

Diese Technik beinhaltet die Verwendung von Luft, um die Geschwindigkeit des Aerosols am Auslass der Strömung von der Düse drastisch zu reduzieren. Diese Malweise ermöglicht es Ihnen, das Lackmaterial gleichmäßig auf der lackierten Oberfläche zu verteilen. Zu den Vorteilen von Airless-Lack gehören:

  • Leichtigkeit der Malerei;
  • kein Nebel, der sich aus kleinen Farbtropfen bildet. Dies reduziert seinen Verbrauch und erhöht die Sicherheit der Arbeiter;
  • maximale Endbearbeitung.

Vergleicht man diese Sprühmethode jedoch mit pneumatisch, so erweist sich die Dekorbeschichtung in diesem Fall als minderwertig. Daher wird häufig ein Airless-Farbauftrag verwendet, wenn eine flache Oberfläche oder Blätter mit einem niedrigen Profil gestrichen werden.

Pneumatischer Weg

Diese Sprühmethode verwendet Sprühpistolen, Sprühpistolen oder Aerosoldosen, die Druckluft erzeugen. Unter ihrem Druck trifft die Farbzusammensetzung aus der Düse von Vorrichtungen in Form eines aus einem Aerosol bestehenden Malbrenners. Die Qualität der Ausrüstung hängt ab von:

  • Düsenform und -größe;
  • Geschwindigkeit des Sprühens von Farblackteilchen;
  • die Beziehung zwischen der Lieferung von Druckluft und Farbe.

Dies ist die gebräuchlichste Art, galvanisiertes Metall mit eigenen Händen zu lackieren.

Der Hauptnachteil der Technologie ist eine geringe Rentabilität, die eine Folge der Bildung einer dichten feinen Wolke von kleinsten Farbteilchen ist, die während der Malerarbeiten gebildet werden.

Infolgedessen wird es notwendig sein, den Malern entweder individuelle Mittel zum besonderen Schutz oder eine starke Haube zum Schutz der Arbeiter zur Verfügung zu stellen.

Elektrostatische Beschichtung ↑

Wie Sie wissen, können Farbpartikel eine elektrostatische Ladung erzeugen. Ein elektrisches Feld wird zwischen der Oberfläche der profilierten Bleche und den Details der Metall-Lackiervorrichtungen, beispielsweise dem Sprühpistolenkopf, erzeugt. Geladene Teilchen beginnen sich zu bewegen und liegen genau entlang der Kontur des elektrischen Feldes. Dies ist die niedrigste Kostenoption für das Malen.

Die elektrostatische Beschichtung eignet sich für Wellpappen mit einer welligen oder leicht gewellten Oberfläche.

Pulverbeschichtung profiliert

Die modernste Metalllacktechnologie ist Pulver. Es bietet eine hohe Qualität und erhöhte Festigkeit der lackierten Oberfläche der Beschichtung, ermöglicht es, den erforderlichen Glanzgrad und verschiedene Relief auf ihm zu erhalten.

Erwähnenswert sind auch die erhöhte Korrosionsbeständigkeit, die hohen mechanischen Eigenschaften sowie die Temperaturbeständigkeit in einem weiten Bereich (-60 ° C; + 150 ° C).

Lösungsmittel für Pulverfarbe wird nicht benötigt - es ist bereit für den Einsatz. Es besteht aus den kleinsten Partikeln aus Gummi, Harz und Farbpigmenten. Es ist umwelt- und feuersicher. Die Dicke der auf Metallstrukturen aufgesprühten Beschichtung variiert im Bereich von 30 bis 300 μm.

Die Technologie zum Auftragen der Pulverzusammensetzung ist einfach. Es wird aufgetragen, nachdem die Oberfläche des Metalls entfettet, phosphatiert und getrocknet ist. Die Zusammensetzung wird entweder manuell aufgetragen oder verwendet zu diesem Zweck ein System stationärer Sprühgeräte, mit dem Sie die gesamte Oberfläche des Blattes pudern können.

Dann werden die Profi-Platten für etwa eine viertel Stunde in eine spezielle Wärmekammer gelegt, in der die Pulvermischung bei Temperaturen von 200 ° C gleichmäßig schmilzt, polymerisiert.

Farbauswahl ↑

  • Gut geeignet zum Lackieren von verzinktem profilierten Alkyd-Email. Nach dem Trocknen bildet sich ein dauerhafter Film auf der Oberfläche der Beschichtung. Es ist so glatt, dass es Licht reflektiert. Die Schicht aus Alkyd-Email ist beständig gegen Wasser, niedrige Temperaturen und andere aggressive äußere Faktoren. Die Unversehrtheit der Farbschicht im Freien wurde für mehrere Jahre beibehalten.
  • Bereits profiliert bequemer gelegt, um den Grundierlack auf Acrylbasis zu streichen. Bodenemail wird ohne zusätzliche Grundierung direkt auf die Oberfläche der Platte aufgetragen. Die beschnittene Oberfläche muss nur entfettet, gereinigt und getrocknet werden. Bodenlacke kosten mehr Alkyd, ein verzinktes Blech, das mit einer Acrylzusammensetzung beschichtet ist, hält jedoch länger.

Farbton-Technologie profiliert ↑

Die Notwendigkeit, Profilierungsblätter zu Hause zu erstellen, entsteht in Situationen, in denen:

  • Bei der Arbeit mit professionellen Platten oder während ihres Betriebs bildeten sich Kratzer oder Späne auf der schützenden Polymerschicht. Farbe in der Farbe des Materials wird in diesem Fall ausschließlich auf die beschädigten Bereiche aufgetragen;
  • Um die Konstruktion zu retten, wurde der übliche galvanisierte Belag verwendet, und im Laufe der Zeit wurde es notwendig, ihn farbig zu machen;
  • Ich möchte die Lebensdauer des verzinkten Stahlblechs verlängern;
  • auf der alten Metallbeschichtung begann der Prozess der Korrosion. Farbe kann sie aufhalten;
  • es ist notwendig, die verblasste Farbschicht zu aktualisieren;
  • Es ist notwendig für die Umsetzung von Design-Entscheidungen.

Sehen wir uns an, wie man einen professionellen Bodenbelag mit eigenen Händen bemalt.

Die Hauptstadien ↑

Verzinktes Metall wird empfohlen, frühestens ein Jahr nach Beginn der Operation zu streichen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass galvanisierte Bleche aus der Produktion mit einem dünnen Oxidfilm beschichtet sind, der Wachs ähnelt. Die Haftung der Farbe auf der Folie ist in diesem Fall sehr gering.

Vor dem Lackieren wird die Oberfläche von professionellen Platten sorgfältig vorbereitet:

  • sie reinigen nicht nur Schmutz, sondern auch Rost, indem sie eine leichte Lösung von Alkalien oder Waschmitteln verwenden, die dann mit Wasser abgewaschen werden;
  • Als nächstes fahren Sie mit dem Entfetten von Metall fort. Hierfür eignen sich organische Lösungsmittel, beispielsweise Kerosin oder Terpentinersatz, oder speziell für diesen Zweck hergestellte Fertigmischungen;
  • Der nächste Schritt ist die obligatorische Trocknung der Oberfläche;
  • Anschließend wird die Metalloberfläche mit einer Grundierung versehen (abhängig von der gewählten Farbe). Die Blätter sind fertig zum Trocknen, nachdem sie getrocknet sind.

Farbe für professionelles Blatt wird so gleichmäßig wie möglich aus einer bestimmten Entfernung aufgetragen. Dies ist normalerweise 300-500 mm. Der genaue Wert wird vom Hersteller in der Beschreibung der Merkmale des Sprühgeräts angegeben. Es ist zwingend erforderlich, diese Anweisungen zu befolgen, da ansonsten schlecht gefärbte Bereiche und Tropfen entstehen können.

DIY-Malerei wird am besten pneumatisch durchgeführt. Wie oben erwähnt, ist beim Sprühen eine Wolke von winzigen Farbteilchen gebildet, daher ist es notwendig, die Oberfläche zu schließen, bevor die Malarbeit beginnt.

So reparieren Sie profilierte ↑

Während des Transports, der Installation oder des Betriebes kann die Oberfläche des Wellblechs beschädigt werden. Die Kratzer oder Späne, die auf der Beschichtung erscheinen, beeinträchtigen nicht nur das Aussehen, sondern verringern auch die schützenden Antikorrosionseigenschaften. Um ihre Verwendung zu beseitigen, sprühen Dosen mit einer speziellen Sprühfarbe. Es wird aus der Ferne gesprüht, wodurch es möglich ist, auch schwer zugängliche Stellen auf einer montierten Beschichtung zu bearbeiten, was beim Beschichten mit einer Rolle oder Bürste problematisch wäre.

Wie und was man einen professionellen Bodenbelag selbst malt

Malerei eines professionellen Bodens - ein Thema, das viele interessiert. Es scheint, dass der Fall sehr einfach ist, aber es gibt eine Menge Feinheiten darin. Sie müssen das richtige Mal- und Malwerkzeug wählen, und die Oberflächenvorbereitung ist ein äußerst wichtiger Schritt, der nicht vernachlässigt werden darf.

In unserem Artikel geht es darum, ein professionelles Blatt in Ihrem Landhaus oder in einem Landhaus richtig zu malen, damit Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind.

Warum profiliert?

Bemalen eines professionellen Bodenbelags - ein wirtschaftlicher Weg, um ihm zusätzlichen Schutz zu geben und sogar ein zweites Leben zu geben. Es wird empfohlen, einen professionellen Bodenbelag zu streichen, wenn:

  1. Während des Transports, der Installation oder während des Betriebs erschienen Späne und Kratzer auf der Polymerbeschichtung: Farbe in der Farbe der Wellpappe wird nur auf beschädigte Bereiche aufgetragen.
  2. Ich möchte einen verzinkten Profi-Boden farbig machen, installiert um Geld zu sparen.
  3. Ich möchte die Lebensdauer der verzinkten Wellpappe verlängern.
  4. Es ist notwendig, die korrosiven Prozesse, die auf dem alten Profilblech begonnen haben, zu suspendieren.
  5. Es ist erforderlich, die verblasste Farbe zu aktualisieren.
  6. Aus der Sicht des Designs benötigen Sie eine bestimmte Farbe oder Farben für die Fassade, Zaun, Dach.

Wellpappe

Noch vor 20-30 Jahren war die einzige Alternative zum verzinkten Wellblech ein gestrichener Bodenbelag. Diese Beschichtung wurde direkt bei den Unternehmen aufgebracht und ermöglichte es, das Material attraktiver zu machen. Sogar GOST 30246-94 wurde entwickelt, das die Produktion von flachgewalztem Stahl mit einer schützenden und dekorativen Lackierung regelte. Aus solchen Rollen wurde der professionelle Boden gestrichen.

Die Farben, die dafür verwendet wurden, sind in der Tabelle aufgeführt, die die Dicke der Beschichtung angibt.

Heute jedoch hat die Polymerbeschichtung, als eine dauerhaftere und praktischere, die Lackierung fast vollständig verdrängt. Es gab nur einen unübertroffenen Konkurrenten - eine lackierte Folie mit Pulverbeschichtung. Nur Pulverbeschichtung von professionellen Blatt, durch Festigkeit, Haltbarkeit, Korrosionsbeständigkeit übersteigt die Polymerbeschichtung.

Es gibt nur zwei Nachteile. Die Pulverbeschichtung ist ein teurer Prozess und kann nur im Betrieb durchgeführt werden, da eine spezielle Wärmekammer erforderlich ist.

Diese Möglichkeit, ein professionelles Blatt zu streichen, ist für diejenigen geeignet, die einen neuen professionellen Bodenbelag gekauft haben und diesen gegenüber äußeren Einflüssen widerstandsfähiger machen und die Lebensdauer erheblich verlängern möchten.

Wie übermalt man Kratzer und Beschädigungen auf einem professionellen Bodenbelag?

Während des Transports und der Installation treten oft kleine Schäden an der Polymerbeschichtung auf. Im Betrieb ist das Material auch nicht vor Kratzern und Spänen geschützt. Dadurch leidet nicht nur die Optik, sondern auch der Korrosionsschutz.

Es ist jedoch nicht notwendig, solche Blätter abzulehnen, da es eine einfache und bewährte Methode gibt. Es ist genug, eine spezielle Farbe in Dosen für die Polymerbeschichtung von professionellen Böden zu kaufen. Normalerweise ist es Alkyd-Email auf Metall. Einige Hersteller nennen es Reparatur. Sie finden es in Baumärkten sowie bei den Händlern von Wellplatten und Metallfliesen. Die Farbe wird mit der RAL-Skala auf die Farbe des Profi-Bodens abgestimmt.

Es ist sehr einfach, Farbe für ein professionelles Blatt in einem Fass zu verwenden:

  • wir reinigen den Ort der Beschädigung von Staub und Schmutz;
  • schütteln Sie die Dose gut für 1-2 Minuten;
  • wir sprühen Farbe aus 30 cm Entfernung an den Ort der Beschädigung;
  • etwas trocken geben und eine zweite Schicht auftragen (nachfolgend ist das Auftragen der dritten Schicht nach dem gleichen Schema möglich).

Tipp! Wenn sich an der Stelle des Schadens Rost gebildet hat, wählen Sie einfach eine Farbdose auf dem Metall, die einen Rostumwandler enthält. So stoppen Sie den Beginn des Korrosionsprozesses und geben dem Material das schöne Aussehen zurück.

Wie verzinkt profiliert?

Sie haben sich entschieden, Geld zu sparen und haben einen Zaun oder ein Dach aus einem einfachen verzinkten Wellblechboden gemacht. Aber seine ästhetischen Eigenschaften sind deprimierend. Malen ist eine großartige Möglichkeit, ein langweiliges Material zu verändern und sein Leben zu verlängern. Hier finden Sie jedoch eine Reihe von Schwierigkeiten.

Oberflächenvorbereitung

Galvanisiertes Metall ist nicht die beste Grundlage für die Lackierung, besonders wenn es kürzlich aus der Produktion kam. Neue verzinkte Profilböden sind immer mit einer dünnen Oxidschicht überzogen, die in ihren Eigenschaften ein wenig wie Wachs ist. Farben halten sich sehr schlecht daran. Selbst die Spezialfarbe Tikkurila für Metall und galvanisierte Oberflächen - Panssarimaali - fällt nur dann auf einen verzinkten Zaun oder Dach, wenn sie mindestens ein Jahr lang benutzt wurden. Daher sollten Sie nicht sofort nach der Installation galvanisiertes Decking lackieren.

Phasen der Oberflächenvorbereitung:

  1. Reinigen und entfetten Sie die Oberfläche. Zur Entfettung verwenden wir organische Lösungsmittel (P-646, Kerosin, weiße Spirituosen) oder fertige Zusammensetzungen für die Metallentfettung. Schmutz und Rost (einschließlich des für die Verzinkung charakteristischen "Weißrost") werden mit alkalischen Lösungen, z. B. mit einer Reinigungslösung, entfernt. Dann gründlich mit Wasser abspülen.
  2. Trocknen Sie die Oberfläche. Das Trocknen ist ein obligatorischer Schritt für eine erfolgreiche Beschichtung.
  3. Wir beschichten mit Buntmetall auf Buntmetall. Auch wenn der Profilboden bereits in der Luft steht, wird er nicht überflüssig. Nachdem der Boden getrocknet ist, kann eine Farbschicht auf die Oberfläche aufgetragen werden.

Achtung! Wenn die Oberfläche bereits mit Farbe bedeckt ist, muss sie mit einem Schleifmittel gereinigt werden, das die Verzinkung minimal beschädigt.

Welche Farben sind für verzinktes Blech geeignet?

Alkyd-Emails zum Galvanisieren eignen sich zum Färben von verzinkten Wellpappe-Böden zu Hause. Nach dem Trocknen bildet sich ein glatter und haltbarer Film, der das Licht leicht reflektiert. Alkyd-Email ist wasserabweisend, frostbeständig und kann mehrere Jahre im Freien eingesetzt werden.

Acryl-Primer-Lacke für die Verzinkung (zum Beispiel "Tsikrol") - noch bequemer Option für die Lackierung von Wellpappe, die bereits in der Struktur montiert ist. Grundierlack benötigt keine Grundierung. Es kann direkt auf die entfettete, gereinigte und getrocknete Oberfläche aufgetragen werden. Die Kosten von Acryl-Grundierlacken über Alkyd, jedoch sparen sie Zeit und verlängern die Lebensdauer des verzinkten Bleches erheblich.

Beachten Sie! Pulver- und Polymerfarben können nur in der Produktion auf galvanisiertes Metall aufgetragen werden.

Und das folgende Video stellt die Technologie des Auftragens von Alkydfarben auf verschiedene Metalldächer vor, einschließlich solcher aus galvanisiertem Metall:

Wie wird Farbe auf verzinktem Profil aufgetragen?

  • Pinsel Das Auftragen von Farbe mit einem Pinsel ist eine ökonomische und umweltfreundliche Methode, aber es wird viel Zeit in Anspruch nehmen, wenn die Fläche groß ist (Zaun, Dach).
  • Pneumatische Spritzpistole - schnelles und bequemes Auftragssystem durch Luftdruck. Wenn Sie keine eigene Spritzpistole besitzen, können Sie diese mieten und schnell beherrschen.

- Für eine perfekte Anwendung müssen Sie in der Lage sein, den Strahldruck, die Entfernung zur Oberfläche und die Geschwindigkeit der Bewegung zu wählen und beizubehalten.

- bei der Anwendung wird ein dichter Tropfnebel erzeugt, aufgrund dessen Sie über einen besonderen Schutz für den Maler nachdenken müssen und viel wertvolle Farbe wird verschwendet.

  • Die kombinierte Methode der Färbung - kombiniert Airless und pneumatische Versorgung von Farbe. Aufgrund des Druckabfalls wird der Nebel fast nicht gebildet und die Leistung bleibt hoch.

- die Methode ist unbequem für Reliefoberflächen, wie zum Beispiel Wellpappe.

  • Elektrostatisches Verfahren - basierend auf der statischen Anziehung von Farbpartikeln auf eine Metalloberfläche, die unter der Wirkung einer elektrischen Ladung auftritt, die von einer Elektrode an der Düse eines Farbspritzgeräts emittiert wird. Bei dieser Methode fällt die Farbe sehr glatt und die Verluste betragen nicht mehr als 10%, was deutlich weniger ist als bei anderen Methoden.

- Für die Arbeit muss ein erfahrener Fachmann mit dem System rechnen, was sich sicherlich auf das Budget auswirken wird.

- Bei einer hohen Wellenhöhe können Probleme mit der Gleichmäßigkeit der Färbung auftreten.

Daher wird das Einfärben der Wellpappe, um ihr ein zweites Leben zu geben, um die Lebensdauer zu erhöhen oder sie attraktiver zu machen, bestimmte Schwierigkeiten verursachen. Wenn Sie sich immer noch zwischen einer Polymerbeschichtung und einer einfachen Verzinkung entscheiden, empfehlen wir eine Berechnung.

In bestimmten Situationen ist ein professioneller Fußbodenbelag mit einer Polymerbeschichtung zweckmäßiger als eine Verzinkung mit Lack, da dies keine zusätzlichen Schwierigkeiten verursacht. Schließlich, wenn Sie mindestens einen der Punkte der Färbetechnologie verletzen oder indem Sie minderwertige Farbe wählen, erhalten Sie eine hässliche Peeling-Oberfläche, die schwer zu reparieren sein wird.

Für einen alten verzinkten Wellboden ist die richtige Lackierung jedoch eine echte Chance, den Betrieb zu verlängern.

Wie und was kann man mit den eigenen Händen einen verzinkten Profi-Bodenbelag lackieren?

Trotz der Tatsache, dass das professionelle Blatt im Herstellungsprozess mit einer Farb- und Lackschutzschicht bedeckt ist, kann sich jeder der Frage stellen, wie man einen verzinkten professionellen Bodenbelag streicht.

Die Bemalung von professionellen Bodenbelägen zu Hause basiert auf der Verwendung bestimmter Farben und Lacke.

Die Notwendigkeit einer zusätzlichen Verarbeitung dieses Materials kann in solchen Fällen auftreten:

  • Beschädigung der oberen Schicht des profilierten Blechs während seines Transports zur Baustelle oder Installation;
  • die Verwendung von billigem Profi-Blech mit verzinkter Beschichtung ohne Behandlung mit Polymerzusammensetzungen;
  • Erneuerung alter Farbe, die im Laufe der Jahre ihr attraktives Aussehen und ihre schützenden Eigenschaften verliert;
  • die Notwendigkeit, die Farbe des Materials für eine bessere Kompatibilität mit dem Rest des Designs der Vorstadt zu ändern.

Ein professioneller Bodenbelag zu Hause ist die Verwendung bestimmter Farben und Lacke. Dieser Prozess ist ziemlich kompliziert, da der Auftragnehmer eine spezielle Ausrüstung und einige Fähigkeiten in der Zusammenarbeit mit ihm benötigt.

Vielzahl von Farben für profiliertes Blatt

Aufgrund des Vorhandenseins der Farb- und Lackschicht wird der gesamte professionelle Boden von inländischen und ausländischen Firmen in 2 Gruppen unterteilt:

Arten von profiliertem Blatt.

  • verzinktes Material ohne Schutz- und Dekorschicht;
  • Profi-Blatt mit einer Farb- und Lackabdeckung.

Die erste Gruppe ist billigeres Material, hat eine geringe Feuchtigkeitsbeständigkeit und unterliegt dem Einfluss korrosiver Prozesse. Seine Nutzungsdauer beträgt nicht mehr als 10 Jahre. In den meisten Fällen werden temporäre Blätter oder Strukturen aus solchen Platten errichtet, für die keine besonderen ästhetischen Anforderungen gestellt werden.

Nach GOST 30246 "Gerolltes Feinblech mit einer schützenden und dekorativen Beschichtung. Technische Bedingungen ", zum Färben von professionellen Bodenbelägen in der Fabrik werden folgende Arten von Farben und Lacken verwendet:

Da die Zinkbehandlung von Metall seine Passivität erhöht, ist es zum Lackieren von Metallwalzen notwendig, solche Zusammensetzungen zu wählen, die eine hohe Elastizität und Penetration (Adhäsion) aufweisen. Herkömmliche Alkyd- und Ölzusammensetzungen für solche Arbeiten sind nicht geeignet, da sie oxidieren und mit Zink wechselwirken und ihre Haftung verlieren. Dies führt zu Korrosion und Ablösung der Dekorschicht.

Pulverfarben sind umweltfreundlich, flexibel und lösungsmittelbeständig.

Die beste Möglichkeit zum Beschichten von profilierten Folien sind pulverförmige Substanzen (zum Beispiel "Serebrol"), die polymere Pulver, synthetische Harze, spezielle Additive, Pigmente und Härter umfassen. Solche Farben polymerisieren beim Erhitzen, wodurch eine sehr starke Schicht mit hoher Adhäsion und ausgezeichneten Schutzeigenschaften gebildet wird.

Die Vorteile von Pulverbeschichtungen umfassen:

  • gute Beständigkeit gegenüber hoher Feuchtigkeit und ultravioletter Strahlung;
  • Umweltsicherheit;
  • hohe Elastizität und mechanische Festigkeit;
  • Beständigkeit gegen Lösungsmittel, Alkalien und Säuren.

Neben Pulverformulierungen können auch Alkyd-, Epoxid- und Polyesterlacke verwendet werden. Sie zeichnen sich durch eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen atmosphärische Phänomene, UV-Strahlung und erhöhte Temperaturen aus. Mit der Zeit verlieren diese Substanzen jedoch ihre Elastizität, was zu deren Rissbildung und Ablösung führt.

Eine gute Wahl können Farbstoffzusammensetzungen auf Acrylbasis (zum Beispiel Farbe "Cyclole") sein. Solche Mischungen enthalten neben Acryl organische Lösungsmittel und Korrosionsschutzadditive. Sie haben ausgezeichnete Feuchtigkeits-, Hitze- und Lichtbeständigkeit, mechanische Festigkeit, hohe Haftung und reichen Farbraum. Ein weiteres positives Merkmal von Acrylfarben ist, dass Sie vor dem Auftragen das Oberflächenmaterial nicht von Rost befreien müssen. Dies liegt daran, dass die Zusammensetzung solcher Farben spezielle Additive enthält, die Rost abbauen.

Möglichkeiten zum Malen von Folien

Ein Beispiel für eine Palette von Polymerfarben zum Streichen von Wellpappe.

Bis heute gibt es mehrere Methoden zum Färben von professionellen Blättern. Nicht alle von ihnen können jedoch zu Hause implementiert werden. Die effektivsten Methoden zum Bearbeiten eines profilierten Blechs sind:

  • elektrostatische Methode;
  • Airless-Technologie;
  • pneumatische Methode.

Elektrostatische Lackierung beinhaltet die Verwendung von Pulvermaterialien. Dieses Verfahren basiert auf der Fähigkeit von Farbstoffmikroteilchen, unter der Einwirkung eines elektrischen Feldes, das zwischen der verwendeten Ausrüstung und dem Blattmaterial gebildet wird, sich in die gewünschte Richtung zu bewegen. Trotz aller Vorteile von Pulverlacken ist es ziemlich schwierig, das elektrostatische Lackieren zu Hause durchzuführen, da hierfür teure Geräte erforderlich sind.

Airless Metal Processing ist das Auftragen von Lackmaterial unter geringem Druck. Dadurch erhalten Sie eine gleichmäßige Beschichtung der gewünschten Dicke. Die Vorteile des Airless-Lackierens sind:

  • Leichtigkeit der Fertigstellung;
  • Abwesenheit von Farbdampf, der den Verbrauch reduziert und die Sicherheit der Arbeiter erhöht.

Bei dem pneumatischen Verfahren wird eine Sprühpistole als Färbungsausrüstung verwendet, von deren Düse unter hohem Druck Farbe zu dem Ausrüstungsmaterial kommt. Die Qualität der Arbeit wird beeinflusst durch:

  • Düsenform und -größe;
  • Sprührate;
  • das Verhältnis von Farbe und Luftstrom.

Zu den Nachteilen der Verwendung der Spritzpistole gehört es, die Bildung von Farbdämpfen während des Arbeitsvorgangs hervorzuheben, was nicht nur den Verbrauch erhöht, sondern auch die Handwerker dazu zwingt, persönliche Schutzausrüstung zu verwenden.

Die Technologie der Malerei zu Hause

Um ein profiliertes Blatt mit eigenen Händen zu malen, können Sie eine Sprühpistole, Sprühfarbe, eine Bürste oder eine Rolle verwenden.

Zum Abdichten von kleinen Kratzern, die auf der Oberfläche des Materials während des Transports oder der Verlegung entstanden sind, sind Alkyd-Emails in Dosen perfekt.

Das pneumatische Spray ist eine Vorrichtung zum gleichmäßigen Färben eines professionellen Bodens.

Sie können nur bei trockenem Wetter und bei einer Temperatur von mindestens + 5 ° C verwendet werden.

Um Malerarbeiten auszuführen, benötigen Sie:

  • Metallbürste;
  • Schleifpapier;
  • Sprühfarbe;
  • Lumpen;
  • Seifenwasser

Zuerst wird die Oberfläche mit Schleifpapier und einer Metallbürste sorgfältig gereinigt. Dann wird mit Hilfe von Seifenwasser und Lumpen das professionelle Blatt entfettet und getrocknet. Dann wird die Sprühfarbe für 1-2 Minuten geschüttelt, wonach die beschädigte Stelle übermalt wird. Beim Arbeiten sollte der Abstand von der Dose zur Folie etwa 20-40 cm betragen, nachdem die erste Schicht getrocknet ist und die zweite Schicht mit der gleichen Technologie aufgetragen wurde.

Um eine große Fläche zu bemalen, ist es am besten, die Spritzpistole zu verwenden. In diesem Fall ist die Arbeitsfolge die gleiche wie bei der Verwendung einer Farbdose.

Decking ist am besten bereits bemalt gekauft, denn nur in der Fabrik und mit dem Einsatz moderner Ausrüstung können Sie eine hochwertige schützende und dekorative Schicht erhalten. Bei Bedarf können die Restaurierungsarbeiten jedoch zu Hause durchgeführt werden.

Wie man einen professionellen Bodenbelag malt - die Wahl der Farbe und die Art der Anwendung

Profiled gilt als ein modernes, praktisches und wirtschaftliches Material, das für den Bau des Daches, den Bau von Zäunen, Garagen oder Hangars verwendet werden kann. Die Vorteile dieses Materials sind geringes Gewicht, Korrosionsbeständigkeit und lange Lebensdauer. Hersteller produzieren profilierte Stahlbleche unlackiert und lackiert. Farb- oder Polymerbeschichtung hat eine dekorative Funktion und erhöht die Widerstandsfähigkeit des Materials gegenüber Rost. Im Laufe der Zeit verschleißt die Farbe der Wellpappe, die im Produktionsprozess auf die Platten aufgetragen wird, auf der Folie. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie mit Ihren eigenen Händen ein professionelles Blatt zu Hause malen.

Die Notwendigkeit für die Färbung

Die Besitzer von alten Dächern aus Wellpappe nach dem Ende der Lebensdauer dieses praktischen Materials oft fragen, ob es möglich ist, das ursprüngliche Aussehen und Feuchtigkeitsbeständigkeit durch Malerei wiederherzustellen. Bei der Verwendung von profilierten Stahlblechen werden diese mit Kratzern, Spänen und Abschürfungen überzogen, die Korrosionsherde verursachen. Die Einfärbung eines professionellen Bodens wird in folgenden Situationen angewendet:

  • Kratzer und Späne, tiefe Schäden, die bei unvorsichtigem Transport oder unsachgemäßer Lagerung vor dem Einbau auf dem Material auftreten, können mit den speziell ausgewählten Farben mit den eigenen Händen entfernt werden.
  • Wenn ein billiges verzinktes Profi-Blech ohne Schutzbeschichtung für Dacheindeckungen verwendet wurde, kann seine Leistung durch Anstreichen verbessert werden.
  • Hochwertiges Färben verlängert die Lebensdauer von Strukturen, die 10-15 Jahre lang gedient haben.
  • Mit Hilfe von frischer Lackierung können Sie das Aussehen des professionellen Blattes aktualisieren oder die Farbe der Struktur ändern.

Beachten Sie! Die Hersteller des professionellen Blattes leugnen nicht, dass während der Operation das färbende Pigment unter der Einwirkung von ultraviolettem Licht zerstört wird, die Farbe verblasst und die Farbe verblasst. Die Schwierigkeit besteht darin, dass bereits während der Produktion eine Farb- oder Polymerbeschichtung auf dieses Material aufgebracht wird, noch bevor das Profil extrudiert wird.

Farben für professionelles Blatt

Um die Farbe des profilierten Stahlblechs zu ändern, die Schutzschicht zu aktualisieren oder kleinere Defekte an der Oberfläche mit eigenen Händen zu tarnen, können Sie verschiedene Farbzusammensetzungen verwenden, die Temperaturschwankungen standhalten, die Helligkeit unter ultravioletter Strahlung aufrechterhalten und vor Wasser schützen. Von der richtigen Wahl der Farbe hängt von der Qualität und Dauer der Service-Färbung ab. Verwenden Sie folgende Strukturen, um einen professionellen Bodenbelag zu färben:

  1. Alkyd, Polyester und Epoxy-Polyester-Emaille. Alkyd- und Polyester-Lacke werden verwendet, um das Metall zu streichen, das Temperaturabfälle, hohe Feuchtigkeit und andere Wettereffekte perfekt toleriert. Während des Betriebs verlieren sie jedoch an Elastizität und brechen das Geflecht kleiner Risse, was die Schutzeigenschaften verringert. Darüber hinaus werden Alkyd- und Polyesterlacke nicht zum Lackieren von verzinktem Belag verwendet, da sie nur für das behandelte Metall geeignet sind.

  • Acrylfarbe. Wasserdispergierte Acrylfarben werden häufig zum Streichen von profiliertem Stahl verwendet. Der Hauptvorteil dieser Farbzusammensetzung ist die hohe Haftung, dank der es perfekt auf eine Metalloberfläche passt. Diese Art von Farbe ist geeignet für verzinktes Blech, hat eine hohe Elastizität, Sättigung und lange Lebensdauer. Es ist optimal für die Metallverarbeitung geeignet, da es einer größeren linearen Ausdehnung dieses Materials erfolgreich standhält.

    Es ist wichtig! Das professionelle Blatt beginnt im Durchschnitt nach 10-15 Betriebsjahren mit Rissen und Rost bedeckt zu sein. Malvorlagen, um die Lebensdauer des Materials mit Spezialfarbe zu verlängern, ist viel billiger als der vollständige Ersatz von Wellpappe.

    Färbemethoden

    Die Qualität und Dauerhaftigkeit der Farbe, die auf die Oberfläche des professionellen Tuchs zu Hause aufgetragen wird, hängt von der richtigen Farbwahl und der Einhaltung der Maltechnik ab. Verwenden Sie die folgenden Methoden zum Auftragen von Farbe, um die Ebene ohne Flecken zu glätten:

    • Pulver. Unter Produktionsbedingungen werden profilierte Stahlbleche üblicherweise mit einem speziellen Pulverlack lackiert, der aus einer Mischung aus Farbpigment und Gummi besteht. Es deckt das Metall mit einer Schichtdicke von 60-300 Mikron gleichmäßig ab und gibt Schlagzähigkeit, Korrosionsbeständigkeit und Haltbarkeit des Materials. Um pulverpolymerisiert zu werden, werden lackierte Bleche in speziellen Kammern bei einer Temperatur von 200 Grad gebacken.

    Bei der Entscheidung, welche Methode besser zum Auftragen von Farbe auf die Oberfläche eines professionellen Bogens geeignet ist, ist zu beachten, dass die Bemalung aus einer Entfernung von 30-50 cm durchgeführt wird, um eine einheitliche Farb- und Lackschicht ohne Flecken zu erhalten. Um die Farbe glatter zu machen, wird die Folie gereinigt, getrocknet und gegebenenfalls grundiert.