Installation von OSB Platten - die richtige Abdeckung und Befestigung an den Lagerkonstruktionen

Der Hauptumfang von OSB Platten ist eine Anordnung von Konstruktionselementen des Gebäudes: Dach, Boden, Wände. Zur gleichen Zeit, die Installation von OSB-Platten hat einige Funktionen, deren Wissen wird dazu beitragen, das Gehäuse von hoher Qualität und langlebig zu machen. Bevor mit der Installation begonnen wird, muss die Auswahl der Hardware bestimmt werden, die eine wichtige Rolle bei der Sicherung der RSD spielen wird.
Inhalt:

Gebrauchte Nägel und Schrauben

Es gibt viele Arten von Nägeln, die je nach Befestigungsort und Gewicht der Platte verwendet werden:

  • Veredelung: Verwenden Sie, wo Maskierung gewünscht wird und die Wahrscheinlichkeit des Ziehens minimiert wird. Oft in Verbindung mit Leim verwendet.
  • Rund ohne Kappe: Wird benötigt, wenn Böden verlegt, Rahmenkonstruktionen montiert und Platten mit Nut- und Federverbindungen befestigt werden
  • mit einer Kappe: dort anwenden, wo keine Verkleidung erforderlich ist;

Es gibt auch spezielle Nägel, die kreisförmig oder schraubenförmig geschnitten sind. Solche Hardware hält die Platte besser, aber sie sind schwierig herauszuziehen.

Es ist am besten, die Platte mit Schrauben zu befestigen, die für das Arbeiten mit Holz ausgelegt sind - die Montagesicherheit erhöht sich drastisch. In diesem Fall ist es möglich, eine viel kleinere Anzahl von Schrauben zu verwenden, verglichen mit der Anzahl der Nägel. Bei Bedarf kann die Schraube durch Umdrehen des Schraubendrehers leicht herausgedreht werden.

Dachabschluss

Vor der Installation muss sichergestellt werden, dass die Latten- oder Sparrenbeine parallel sind. Die Oberfläche muss nivelliert werden, und die Nichteinhaltung dieser Anforderung führt zur Unmöglichkeit einer zuverlässigen Verbindung Nut-Kamm.

Sind die vorbereiteten Platten Regen ausgesetzt, müssen sie vor der Verlegung getrocknet werden.

Stellen Sie vor der Installation sicher, dass der Dachboden ausreichend belüftet ist (die Gesamtfläche der Lüftungslöcher muss mindestens 1/150 der gesamten Fläche horizontal betragen).

Der größte Teil der Betriebslast sollte auf die lange Achse der Platte fallen. Die Anlenkung der kurzen Enden sollte auf Dachstützen erfolgen. Die langen Seiten sind auf Hilfsstützen verbunden, die Verbindungsmethode ist ein Nut-Kamm oder H-förmige Klammern.

Wenn die Kanten der Platten gerade sind (d. H. Es gibt keine Spitze und Rille), sollte ein Dilatationsspalt von 3 mm verbleiben. Dies ermöglicht dem Material, die Abmessungen mit Temperaturabfällen zu ändern, ohne die Qualität der Beschichtung zu beeinträchtigen.

Die Platte muss mindestens auf 2 Stützen liegen (sie müssen die Verbindung sein). Das Folgende zeigt die Abhängigkeit des Abstandes zwischen den Elementen der Lattung von der Dicke der OSB (für Dächer mit einer Neigung von nicht mehr als 14 Grad):

  • 1 m: Plattendicke ab 18 mm;
  • 0,8 Meter: Dicke ab 15 mm;
  • 0,6 Meter: Dicke von 12 mm.

Beim Verlegen des Ofens in der Nähe des Schornsteins müssen die vom SNiP festgelegten Normen eingehalten werden. Eine hochwertige Befestigung der OSB-Platte an den Sparren ist mit Ringnägeln von 4,5 bis 7,5 cm Länge oder spiralförmigen 5,1 cm Länge möglich, wobei der Abstand zur Plattenkante nicht unter 10 mm liegen darf.

Installation von OSB an Wänden

Die Installation kann auf zwei Arten erfolgen: horizontal oder vertikal.

Beim Umgehen der Fenster, Türen, müssen Sie einen Abstand von ca. 3 mm lassen.

Wenn der Abstand zwischen den Wandhalterungen 40-60 cm beträgt, empfiehlt es sich, die Wände mit einer 1,2 cm dicken Platte zu isolieren.Wenn eine Wärmedämmung erforderlich ist, sollte diese vor dem Befestigen der Platten angeordnet werden. Als wärmeisolierendes Material wird Mineralwolle bevorzugt.

Zur Befestigung der Platten werden 2-Zoll-Spiralnägel (51 mm) oder Ringlängen von 4,5 bis 7,5 cm verwendet, die alle 30 cm in Zwischenstützen getrieben werden müssen. An den Fugen der Platten werden die Nägel alle 15 cm eingetrieben, von der Kante aus sollten die Nägel in 10 cm Schritten (nicht näher als 1 cm vom Rand) gehämmert werden.

Expansionslücken müssen ebenfalls verlassen werden:

  • zwischen der Oberkante der Platte und dem Kronenbalken: 1 cm;
  • zwischen der Unterkante der Platte und der Grundmauer: 1 cm;
  • zwischen Platten, die keine Nut-Grat-Verbindung haben: 0, 3 cm.

Auf dem Boden liegen

Bevor Sie das Material verlegen, müssen Sie eine Abdichtung vornehmen (wenn sich der Boden im ersten Stock befindet).

Connect Platten OSB sollte in den Protokollen sein. Wenn keine Rillen und Grate vorhanden sind, den gleichen Abstand von 3 mm beibehalten. Wenn die Anordnung eines schwimmenden Fußbodens geplant ist, dann lassen Sie einen Abstand zwischen der Wand und dem Rand der Platte von 1,2 cm.

OSB Platten sollten senkrecht zu den Lags gelegt werden. Die langen Kanten der Platten sollten durch eine Nut und einen Grat und in deren Abwesenheit durch H-förmige Klammern verbunden sein. Es ist wünschenswert, dass die Verbindung auf dem Hilfsträger liegt. Die kurzen Seiten der Platte müssen an den Stämmen angeschlossen werden. Das Folgende zeigt die Abhängigkeit der Plattendicke vom Abstand zwischen den Lags:

  • von 1,5 bis 1,8 cm: der Abstand zwischen den Lags beträgt nicht mehr als 40 cm;
  • von 1,8 bis 2,2 cm: nicht mehr als 50 cm;
  • ab 2,2 cm: Entfernung - 60 cm.

Zur Befestigung werden die gleichen Arten von Nägeln verwendet, die für die Verkleidung der Wände und die Konstruktion des Daches benötigt werden. Auf den Zwischenstützen sind die Nägel in Abständen von 30 cm an den Gelenkstellen der Platten verstopft - in Schritten von 15 cm.

Um die Festigkeit der gesamten Beschichtung zu erhöhen und ihr ein ganzheitliches Aussehen zu geben, können Sie die Platten an die Stämme kleben. Auch die Dimensionierung der Nut-Kamm-Verbindung ist sinnvoll.

Es ist notwendig, nur synthetischen Klebstoff zu verwenden (Zusammensetzungen auf Wasserbasis sind wegen des Vorhandenseins von Paraffin in der Struktur der Platte unwirksam).

OSB beenden

Nach dem Fixieren müssen Sie die Wände des RSD fertigstellen. Der gebräuchlichste Weg - Kitt. Mit dieser Methode können Sie alle Risse in den Fugen abdichten, um das Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern. Außerdem wird die Qualität der Arbeit dazu beitragen, die Platten für eine mögliche Weiterverarbeitung vorzubereiten (z. B. Lackieren oder Lackieren).

Für ein ästhetisch ansprechendes Aussehen ist es besser, vom Hersteller speziell geschliffene Platten zu verwenden. In diesem Fall müssen Sie weniger Zeit und Material für die zukünftige Fertigstellung aufwenden.

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, sollten Sie mit einem kleinen Sandpapier auf die Platte gehen und die Oberfläche mit einer Grundierung versehen (sie sollte nicht wasserbasiert sein). Als nächstes müssen Sie wählen, wie Sie OSB kitten. Es ist besser, wenn Ihre gewählte Zusammensetzung farblos ist. Verwenden Sie dazu eine der folgenden Arten von Kitt:

  • auf Putzbasis;
  • Acryl;
  • Latex.

Nach Abschluss dieser Phase können Sie sich überlegen, wie Sie die Wände der RSD abschneiden. Zum Beispiel kann es lackiert sein. Die Platte sollte in 3-4 Schritten mit vollständiger Trocknung jeder Schicht lackiert werden. Die Lackierung verleiht der Oberfläche Glanz und bietet zuverlässigen Schutz gegen das Eindringen von Feuchtigkeit.

Im Innenbereich empfiehlt sich die Verwendung von opaken Formulierungen, da zu viel Brillanz das Sehvermögen schnell ermüdet. Draußen können Sie Glanzlack verwenden.

Eine andere Art zu beenden - malen. Verwenden Sie Farbe, die kein Wasser enthält. Nach dem Grundieren und Auftragen von Kitt auf die OSB-Platte kann diese sogar laminiert oder mit einer speziellen Folie versehen werden.

Die meisten Arten der Fertigstellung des Hauses sind verfügbar, nachdem die OSB-Platte in Übereinstimmung mit den Technologien und Empfehlungen des Herstellers hergestellt wurde.

Wie man OSB für ein weiches Dach legt

Die Gerätekästen unter dem weichen Dach: Designmerkmale

Damit das Dachdeckungsmaterial nicht ausläuft, muss es dicht an die Schalung gelegt werden, so dass die Kiste keine Unregelmäßigkeiten unter dem weichen Dach haben sollte, alle ihre Verbindungen sollten perfekt aufeinander abgestimmt sein. Für die Qualität des Daches ist "verantwortlich" nicht nur die Dacheindeckung, sondern auch das Material für die Dachlattung.
Die Holzdrehung des Daches unter einem weichen Dach ist normalerweise eine flache Oberfläche, die aus einem Schnittbrett mit einem sehr dichten Befestigungsschritt zusammengesetzt ist.

Halb- oder unbeschnittene Platten werden nicht für flexible Platten empfohlen. Eine solche Unterlassung kann sogar eine sekundäre Überlappung des gesamten Daches kosten.

Die meisten kalibrierten Platten sind für die Herstellung von weichen Schalungen geeignet. Es ist klar, dass es bei Verwendung von Holz unterschiedlicher Dicke schwierig ist, sich auf die ideale Ebenheit der Basis zu verlassen, höchstwahrscheinlich wird das Ergebnis eine abgestufte Oberfläche sein. Selbst wenn es möglich ist, Schindeln darauf zu legen, wird es offensichtlich für eine kurze Zeit dienen.

Für die Schalung der oberen Gebäudehülle kann auch mehrschichtiges feuchtigkeitsresistentes Sperrholz verwendet werden, Faserplatten oder OSB sind Materialien, die auch Feuchtigkeit speichern.

Anforderungen an die Einrichtung von Kisten für Softdach ↑

Die Vorrichtung zum Drehen von weichen Dächern sollte so ausgeführt sein, dass sie der Dachlast widerstehen kann, ohne dass die Oberfläche verformt wird. Unter Berücksichtigung solcher Lasten auf dem Dach, wie die Masse der Schneedecke, wird dabei anhand der Sparrenstufe die effektive Dicke für Holzschalungen oder für Sperrholz berechnet. Zum Beispiel wird bei einer Konstruktion mit einem Abstand von 500 mm für die Basis eine 20 mm dicke Kantplatte oder eine 10 mm dicke OSB-Platte für die Basis verwendet, und bei einer Teilung von 1200 mm beträgt die Materialdicke 30 bzw. 20 mm.

Kiste unter einem weichen Dach sollte fest angebracht sein, stark und glatt sein, um vekhody zu haben. Der Feuchtigkeitsgehalt vor dem Einbau sollte gemäß SniP 20% nicht überschreiten, dh 1/5 des Trockengewichts.

Basisfunktionen für Schindeln бит

Um eine feste Beschichtung zu erhalten, wird der Holzfuß in zwei Schichten montiert. Als Ergebnis wird ein fester Bodenbelag über der Gerüststruktur erhalten, die glatt und eben ist. Damit bei einer solchen Dacheindeckung keine Knicke oder übermäßige Reibung auftritt, sollte die Grundkonstruktion frei von scharfen Ecken und irgendwelchen Knicken sein.

Deshalb ist es so wichtig, dass bei der Vorbereitung und Montage der Grundmaterialien alle Linien glatt und ohne Ecken verlaufen. Um eine solche Konstruktion zu konstruieren, sollte die Breite der Kantenplatte etwa 140 mm betragen. Auf diese Weise,

  • die Basis besteht aus zwei Schichten, und gleichzeitig sollte die Beschichtung fest sein;
  • der Boden des Fundaments sollte glatt und vollkommen glatt sein;
  • Es sollte keine Biegungen oder scharfe Ecken in der Konstruktion geben, die Reibung des Dachmaterials verursachen könnten;
  • Es ist anzumerken, dass die Platte während der Lagerung anfangen kann, sich zu verformen, und dies wiederum bewirkt, dass sich auf ihrer Oberfläche Schalen und Buckel bilden, mit anderen Worten, Rinnen und Ausbuchtungen. Für die richtige Anordnung von Schutzbohlen auf der Schalung wird empfohlen, den Boden zu verlegen. Dann kann die Feuchtigkeit, die durch den Schutzraum sickert, in den Boden fließen. Sonst bleiben die Verbindungen die einzige Möglichkeit, Wasser ablaufen zu lassen, und es tritt somit in den Unterdachraum aus.
  • die Neigung der Ummantelung unter dem weichen Dach hängt von der Neigung des Daches und der Stärke der Winde in dem Bereich ab, in dem sich das Haus befindet, vom Grad der Luftzirkulation der Vorrichtung der Bitumenfliese selbst. Die Stärke des Windes und die Tonhöhe des Fundaments sind umgekehrt proportional: der Wind ist stärker, je kleiner die Tonlage des Fundaments für die Schindeln, und umgekehrt, je kleiner sie ist, desto größer ist die Tonhöhe des Fundaments. Typischerweise kann die Neigung des Fundaments für Schindeln im Bereich von 50 bis 100 cm variieren.

Die Stufen der Kisten für weiches Dach ↑

Für die Herstellung von obreshettochnogo Bodenbelag mit den folgenden Materialien:

  • spezielles Dachsperrholz,
  • Kantholz, vorzugsweise aus Nadelbäumen,
  • Nägel für Verbindungselemente.

Die Installationsarbeiten beginnen mit dem Gerät der ersten Arbeitsschicht des Sockels, dessen Holzbalken von unten nach oben an der Tragkonstruktion, Sparren, befestigt sind. Wie glatt und glatt diese Schicht wird, hängt vom Zustand der flexibelsten Kacheln in der Zukunft ab. Es sollte keine Reibung und Exzesse erfahren.

An den Enden der Basis sind die Stirnbretter so weit wie möglich abgerundet, um einen reibungslosen Übergang des Dachdeckungsmaterials ohne Biegungen und Brüche zu gewährleisten. Das heißt, praktisch beginnt die Installation der Basis mit der Konstruktion des Rahmens, der eine erhöhte Festigkeit und Zuverlässigkeit haben sollte.

Dann fahren Sie mit dem Gerät der nächsten durchgehenden Schicht fort und verlegen Sie das Dachsperrholz. Vorläufig muss es mit einer speziellen wasserfesten Verbindung imprägniert werden.

Vielleicht reicht dies nicht aus, um eine hochwertige Abdichtung zu gewährleisten, daher empfiehlt es sich, eine zusätzliche Schicht Abdichtung über das wasserfeste Sperrholz zu legen.

Für eine zusätzliche Imprägnierschicht wird üblicherweise Bitumenkitt verwendet. Um die Dachisolierung zu verbessern, kann ein dampfdichter Film auf den Boden gelegt werden.

Es ist wichtig, dass alle Stäbe der Ummantelung in einer streng horizontalen Position installiert werden.

Wie setze ich die Kiste unter die weiche Kachel?

Kiste unter weichen Kacheln: Geräteoptionen ↑

Es gibt verschiedene Basistechnologien für die Montage von Kisten. Die einfachste von ihnen ist eine durchgehende Kiste unter den Schindeln, die direkt auf den Sparren platziert ist. Diese Technologie wird aufgrund ihrer mangelnden Effektivität nicht so häufig verwendet. Es gibt eine viel gebräuchlichere Art und Weise, in der zuerst Balken oder Bretter in einem Winkel oder parallel zum First auf Sparren befestigt werden und dann Sperrholz oder OSB auf ihnen installiert wird.

Nach einem anderen Verfahren ist es auf den parallel zu den Sparren befestigten Gegenschildstangen befestigt. Dank dieser Basis entsteht ein Lüftungsspalt unter der durchgehenden Kiste, ausgehend von der Traufe. Die durch Feuchtigkeit angereicherte Luft wird durch den Grat nach außen abgegeben. Dies ermöglicht es, den optimalen Feuchtigkeitsgehalt der Abdeckung der Latte und anderer Dachelemente aus Holz aufrechtzuerhalten und sie vor Fäulnis und anderen Beschädigungen zu schützen. Eine Konfiguration dieser Art ermöglicht es auch, eine Isolierschicht und eine Superdiffusionsmembran, die auf Sparren angeordnet ist, zu installieren.

Es gibt noch einen anderen wichtigen Punkt, wenn der Kasten unter der flexiblen Fliese mit Fehlern installiert wird, hat der Hersteller des Dachmaterials, trotz der Mängel in der Oberfläche des Daches, das Recht, die Garantieverpflichtungen zu verweigern.

Welches Material zu wählen ↑

Dachsperrholz
Wasserdichtes Sperrholz ist eines der am häufigsten verwendeten Materialien für feste Kisten. Es ist feuchtigkeitsbeständig und flexibel. Zu diesen Eigenschaften lohnt es sich, eine mehrschichtige Beschichtung hinzuzufügen, um zu verstehen, was die hohen funktionalen Qualitäten einer solchen Leiste und ihre lange Lebensdauer verursacht hat.

Die beste Sperrholzart, die für den Bau von Kisten verwendet wird, ist FSF-Sperrholz. Sie -

  • aus Nadelbäumen hergestellt;
  • hat hohe Festigkeit, einschließlich Biegung;
  • feuchtigkeitsbeständig;
  • beständig gegen aggressive Medien;
  • hat ein relativ geringes Gewicht;
  • dank der Behandlung mit speziellen Verbindungen hat es ausreichend gute feuerfeste und antiseptische Eigenschaften.

OSB-3 Platten
Die Struktur von OSB-Platten unterscheidet sich grundlegend von Sperrholz oder Spanplatten. Die Computerisierung des technologischen Prozesses der Pressung minimiert den Unterschied in der Dicke der OSB, deshalb ist die Kiste für die Schindeln von diesen Platten sehr effektiv. Sie -

  • feuchtigkeitsbeständig;
  • sind nicht deformiert, verformen sich nicht von der Feuchtigkeit;
  • ausreichend beständig gegen Schnee- und Windlasten;
  • sind leicht;
  • eine glatte, perfekt ebene Oberfläche bilden.

Um den Rahmen unter einem weichen Dach zu installieren, werden auch genutete oder gesäumte Bretter von Nadelbäumen verwendet, die nach der Dicke sortiert sind, deren Feuchtigkeit 20% nicht überschreitet.

Kiste für Schindeln: kompetente Installation ↑

Wenn seine Vorrichtung notwendig ist, um die Wahrscheinlichkeit von akuten Brüchen und Winkeln vollständig zu beseitigen, können Sie andernfalls eine übermäßige Biegung und Reibung des Dachdeckungsmaterials nicht vermeiden.

Es ist zwingend erforderlich, die Materialien, die für die Verlegung der Ummantelung für weiche Fliesen verwendet werden, zu verlegen - alle Linien sollten so weit wie möglich geglättet und mit "weichen" Übergängen versehen werden.

Bei Verwendung einer Kantenplatte sollte die Neigung der Leiste unter der flexiblen Platte 3-5 mm betragen. Legen Sie das Brett, unter Berücksichtigung der Richtung der Fragmente der Jahresringe. Sie sollten nach oben gerichtet sein. Warum ist das so wichtig? Wenn es "führt", wird die Platte beginnen, sich zu biegen, und das Füllen der Lücke zwischen den Latten wird eine minimale Auswirkung auf das Dach haben. Andernfalls wird die Wölbung ein "Buckel" sein, der die Oberfläche des Daches vollständig verunstaltet.

Als zusätzliche Maßnahme ist es besser, die Befestigung des nassen Brettes mit zwei Schrauben auf jeder Seite durchzuführen.

Das Verlegen von Sperrholz erzeugt eine Längsseite parallel zum Grat.

Es ist sehr wichtig, dass die Nähte keine Fortsetzung von einander werden.

Sperrholzplatten, daher wird empfohlen, "vrazbezhku" zu legen. Der Abstand zwischen benachbarten Platten sollte ungefähr 2 mm betragen. Auf diese Weise können Sie vermeiden, dass die Blätter beim Eingeben von Feuchtigkeit aufgeblasen werden.

Bei der Installation in der kalten Jahreszeit muss der Abstand zwischen den OSB-3-Platten und den Sperrholzplatten mindestens 3 mm betragen, um die lineare Ausdehnung in die warme zu kompensieren.

Befestigungen von Sperrholzplatten werden mit Hilfe von durchbohrten Nägeln oder Schrauben hergestellt. Die Kappen der Befestigungselemente sind vollständig versenkt, um die obere Abdeckung vor Beschädigung zu schützen. Befestigung produzieren etwa in Schritten von 15 cm mit der Bindung der Kanten der Blätter.

Die Dicke der Sperrholzplatten sollte der Stufe der Sparren, Dreh- oder Gegengitter entsprechen:

Auf der installierten Durchlaufkiste wird ein Belagsteppich verlegt und erst dann flexible Schindeln.

Die Montage der Platten OSP-3 erfolgt ebenfalls versetzt mit auseinanderlaufender Naht und wird mit Hilfe von Spiralnägeln (Länge 5,1 cm), Ringnägeln (4,5 - 7,5 cm) oder selbstschneidenden Schrauben fixiert. Sie werden an Sparrenbeinen oder an einem Gitter mit einer Stufe von 30 cm an den Stellen genagelt, an denen sich die Platten jeweils 15 cm in einem Abstand von mindestens 10 mm von ihren Kanten anschließen.

Die Platten sind mindestens auf zwei Stützen verlegt, und ihre Verbindung sollte auch auf die Stützen fallen.

Wie man OSB auf das Dach legt

Sägemehl ist eine ausgezeichnete Dachbeschichtung im Fachwerksystem. Besonderheiten dieses Bauprodukts - eine flache Oberfläche, erhöhte Härte und Haltbarkeit. Die großen Platten ermöglichen eine einfache und schnelle Installation, wenn Sie die praktischen Empfehlungen für die Installation befolgen. OSB wird oft für die Beschichtung als eine raue Basis verwendet, auf der die Verlegung des Grundmaterials geplant ist: Schiefer, Metallfliesen und andere Optionen.

Besonderheiten von PCB 3

Verwenden Sie OSB für das Dach der dritten Klasse, das wertvolle Eigenschaften aufweist:

  • Erhöhte Feuchtigkeitsbeständigkeit (das Material behält seine Eigenschaften bei und bleibt etwa 24 Stunden in Wasser);
  • Einfacher Schnitt ohne zerbröckelnde Späne und Abplatzen von scharfen Ecken, keine Knoten;
  • Hohe Festigkeit.

Durch verschiedene Imprägnierungen und Füllstoffe zieht das Produkt die Aufmerksamkeit kleiner Insekten nicht auf sich.

Dachmontagetechnik

Stellen Sie sicher, dass die Sparren gerade sind, sonst wird die Installation schlecht durchgeführt. Es sollte nicht bei regnerischem Wetter oder bei sehr niedrigen Temperaturen im Winter installiert werden. OSB werden streng versetzt mit der Textur platziert, was die zuverlässigere Bewegung der Bauarbeiter auf der Dachoberfläche erheblich beeinflusst. Um die Arbeit zu erleichtern, sollte Leiter zum Gehen angebracht werden, die die Belastung der gesamten Dachkonstruktion reduzieren wird. Nachdem Sie die grundlegenden technologischen Regeln beachtet haben, fahren Sie mit der Installation fort:

  1. Legen Sie die Blätter strikt an den Sparren entlang: Die Kanten des OSB sollten vollständig auf den Stämmen liegen.
  2. Die vorbereiteten Paneele werden mit Schrauben in Abständen von 15 bis 30 cm befestigt.
  3. Zwischen den Platten, die mit Schaum, Bitumenkitt und anderen wasserfesten Mischungen gefüllt sind, sind Lücken erforderlich. Lassen Sie den Abstand zwischen den Rohren und Schornsteinen und die Nähte sollten mit hochwertigen Dämmstoffen gefüllt werden.
  4. Nach der Fertigstellung die Oberfläche mit einem Antiseptikum einweichen. Dadurch erhält Ihr Dach zusätzliche Sicherheit: Schutz vor Pilzbefall, Sanierung des betroffenen Holzes.

Die Installation kann je nach Art des verwendeten Daches variieren. Achten Sie beim Verlegen einer weichen Bitumendachbedeckung darauf, die Ecken mit OSB-Platten zu glätten. In Zukunft wird eine solche Vorbeugung ein mögliches Reiben verhindern. Mit einem Walzbelag die Schrauben der Schrauben vorsichtig in die Platte einschrauben - so wird eine Beschädigung der Deckschicht verhindert.
Ein Dach aus verzinktem oder gewundenem Stahl erfordert die Verwendung einer festen Latte, dh wenn der Abstand zwischen den Platten nicht mehr als 1 cm beträgt, kann bei der Verlegung von Metallziegeln eine spärliche Latte (ein Abstand von mehr als 1 cm) verwendet werden.

Wenn das OSB nur theoretisch bekannt ist, wird dringend empfohlen, das Werk einem erfahrenen Meister anzuvertrauen oder seine Aktivitäten zu beobachten. Die Montage der OSB-Platte ist sehr arbeitsaufwendig und erfordert äußerste Präzision bei Messungen und praktischen Fertigkeiten. Es wird nicht empfohlen, Sperrholz anstelle von OSB zu verlegen. Diese Methode ist insbesondere wegen der unterschiedlichen Anfälligkeit des Materials gegenüber Temperatur und Feuchtigkeit unrentabel.

Endbearbeitung von OSB-Platten: Varianten der Innenverkleidung für Nivellierung und Kiste, Berechnung der Anzahl und Montage der Paneele

In Konstruktion und Reparatur zur Verkleidung von Wänden und Decken werden oft verschiedene Plattenmaterialien verwendet. Eines dieser Materialien ist OSB (Oriented Strand Board), das auch unter dem englischen Namen OSB (Oriented Strand Board) im Handel erhältlich ist.

OSB: was es ist und wie man es benutzt

OSB wird aus Holzspänen und groben Spänen hergestellt, die bei hohen Temperaturen mit Kunstharzen verklebt werden.

Die Platte besteht aus mehreren Schichten, meist 3-4, mit unterschiedlicher Ausrichtung der Chips.

In den äußeren Schichten befinden sich die Chips entlang der langen Seite des Blattes, in den inneren Schichten - quer. Aufgrund seiner Eigenschaften ist die Leiterplatte in der Nähe von Sperrholz, kostet aber weniger.

Vorteile und Funktionen

Eine Besonderheit von OSB ist die hohe Festigkeit aufgrund der Kreuzanordnung von Holzfasern. Die Stärke der Platte übersteigt MDF, Spanplatten und Holz, etwas schlechter als Sperrholz. Platten weisen eine hohe Chemikalienbeständigkeit auf. Einige Hersteller verwenden spezielle Imprägnierungen bei der Herstellung von Platten - Flammschutzmittel, die die Entflammbarkeit des Materials reduzieren. OSB-Platten werden einfach bearbeitet, um mit ihnen zu arbeiten, werden die üblichen Holzbearbeitungswerkzeuge benötigt.

Wie ist die Berechnung von OSB-Platten?

Grundsätzlich sind 2 Standardgrößen von 2440 * 1220 mm (amerikanischer Standard) und 2500 * 1250 mm (europäisch) üblich. Es gibt OSB und andere Größen, aber sie sind viel seltener und werden hauptsächlich unter der Bestellung produziert.

Um die Menge zu berechnen, ist es am einfachsten, den Wandplan auf das karierte Papier zu zeichnen, wobei die Zellengröße für europäische Standardfliesen 250 oder für den amerikanischen Standard 300 mm beträgt. Dann auf dem Plan, Platten OSB zu zeichnen und ihre Nummer zu zählen. Es ist besser, Blätter im Schachbrettmuster zu haben. Daher ist zu überlegen, wie die Oberfläche in Zukunft gereinigt wird.

Wenn Sie planen, beispielsweise auf der Straße oder Innengips in Innenräumen zu verkleiden, ist das Andocken mit werksseitig hergestellten Schnitten zulässig. Wenn Anstriche vorgesehen sind, versuchen Sie, die Platten mit Werksschnitten anzudocken. Es ist wünschenswert, die Anzahl der Verbindungen auf ein Minimum zu reduzieren. Zum Beispiel wird ein Bruchteil einer 2,4 m mal 1,2 m großen Wand besser mit einem Blatt und nicht mit 3 Stück 0,8 * 1,2 m vernäht, weil es ziemlich schwierig ist, einen perfekt gleichmäßigen Schnitt zu machen, und sogar eine kleine Abweichung von der Geradheit einen Schlitz bildet. Um die Anzahl der Leiterplatten zu erhöhen, müssen Sie ein paar Blätter für den Lagerbestand im Falle einer Ehe oder Fehler beim Schneiden hinzufügen.

Ein einfacherer Weg besteht darin, die Oberfläche durch die Blattfläche zu teilen. In diesem Fall muss "in Reserve" mindestens 20% der Menge einnehmen. Die resultierende Anzahl wird aufgerundet.

Was sind OSB-Platten für Außenwände?

OSB besteht aus 4 Arten:

  • OSB-1 - wird nur in trockenen Bereichen zum Plattieren verwendet.
  • OSB-2 - verwendet als Strukturmaterial in trockenen Räumen.
  • OSB-3 - kann sowohl drinnen als auch draußen verwendet werden. Der Einsatz unter Bedingungen mit hoher Luftfeuchtigkeit ist erlaubt. Strength ermöglicht es Ihnen, OSB-3 als Strukturmaterial zu verwenden.
  • Die gebräuchlichste Klasse von OSB-4 ist haltbarer und feuchtigkeitsresistenter als OSB-3.

Zur Verkleidung von Außenwänden können nur 3 und 4 Klassen verwendet werden.

Installation draußen: Kiste

Außenwandverkleidung kann in mehreren Fällen durchgeführt werden:

  • Um vorhandene Wände zu nivellieren, werden Defekte (Risse, zerbröckelnde Putze usw.) und einfach als Auskleidung verborgen.
  • In Rahmenkonstruktion - zum Schutz der Isolierung vor Wind und Niederschlägen sowie als Bestandteil des Trägersystems.
  • Bei der Wandisolierung - zum Schutz der Isolierung vor atmosphärischen Erscheinungen.

In allen 3 Fällen werden OSB-Platten an der Latte befestigt. Die Kiste besteht je nach Aufgabenstellung aus unterschiedlichem Holz. Am häufigsten wird eine nicht gehobelte Nadelbalke natürlicher Feuchtigkeit mit einem Querschnitt von 50 * 50 oder 40 * 50 mm verwendet. Die Montage von OSB auf einem Metallrahmen ist erlaubt.

Beim Aufwärmen erfolgt das Drehen in Schritten der Dämmbreite minus 20 mm, ohne Isolierung - die Stufe wird so gewählt, dass die Fugen der Bleche auf den Stab fallen, zwischen den Fugen mehrere zusätzliche Zahnstangen mit einem Abstand von mindestens 600 mm.

Wie man an der Wand befestigt

Platten OSB wird normalerweise an der Wand durch eine Kiste mit Holzschrauben befestigt, wenn es in einem Rahmen aus Stäben oder Metall verwendet wird, wenn es an einem Rahmen eines Metallprofils befestigt wird. Die Länge der Schraube sollte 25-45 mm betragen.

Es ist erlaubt OSB direkt an der Wand zu montieren. Dazu werden die in der Größe des Blechs geschnittenen Löcher gebohrt, das Blech wird an Ort und Stelle gebracht, die Wand wird an den vorgesehenen Stellen mit einem Perforator gebohrt, die Dübel werden eingesetzt und die Schrauben werden verdreht. Bei Befestigung auf einem Holzfuß wird die Hardware ohne vorheriges Bohren verdreht.

Wie man osb draußen schön ausmachen kann

Die OSB hat eine ziemlich interessante Textur, die viele Finishing-Optionen übrig lässt. Gleichzeitig muss daran erinnert werden, dass OSB zu 90% aus Holz besteht, daher unterliegt das Material den gleichen Gefahren wie Holz. Pilze, Schimmelpilze können auf den Platten erscheinen, sie sind anfällig für Verrottung in einem kleinen Ausmaß, das Harz kann sich unter dem Einfluss von Sonnenlicht verschlechtern, und die Enden der Platten absorbieren Feuchtigkeit.

OSB-Platte behandelt mit Zusammensetzungen für Holz für den externen Gebrauch. Die Zusammensetzung sollte Schutz vor ultravioletter Strahlung bieten. Um Farbe und Struktur zu erhalten, wird die Oberfläche mit farblosem Lack und antiseptischen Imprägnierungen überzogen, um Holztöne mit dekorativen Antiseptika zu versehen, und in verschiedenen Farben mit Fassadenfarben für Holz zu bemalen.

Um eine glatte Oberfläche zu erhalten, werden Wände aus OSB verputzt und verputzt. Vor dem Auftragen des Putzes muss die Oberfläche der Platte mit speziellen Grundierungen oder Fugenmörtel vor Feuchtigkeit geschützt werden, danach wird das Putznetz fixiert und verputzt. Vielleicht die Anwendung von dekorativen Putz oder Malerei.

Auch Wände von OSB können mit jeder Art von Verkleidung oder Frontplatten, Blockhaus, Schindeln usw. bedeckt werden.

OSB-Material für Innenarbeiten

OSB indoor wird für Wandverkleidungen, Decken, für die Installation eines Unterbodens, als Konstruktionsmaterial für die Herstellung von Einbaumöbeln, zur Herstellung von dekorativen Elementen, Kanälen, technologischen Schränken verwendet. Im Rahmen des Hausbaus erhöht die Innenauskleidung der OSB-Wände die Festigkeit der Konstruktion.

Fortschritt

Die Wandverkleidung der RSD besteht aus folgenden Phasen:

  • Markierung
  • Das Gerät kettet.
  • Verlegung der Wärmedämmung, falls vom Projekt vorgesehen.
  • Befestigung der ganzen OSB-Platten.
  • Osb in der Größe sägen.
  • Fixieren der restlichen Blätter.

Werkzeuge

Für die Wandverkleidung benötigt OSB:

  • Bügelsäge, Kreissäge oder Stichsäge zum Schneiden von Material.
  • Schraubendreher.
  • Stufe
  • Markierungswerkzeug (Maßband, Quadrat, Bleistift).
  • Der Puncher für eine Verkleidung von Backsteinwänden.
  • Meißel.

Innenausführungen

Die ungewöhnliche Struktur des OSB ermöglicht es Ihnen, ein attraktives Interieur zu schaffen. Platten können ohne Nachbearbeitung verwendet werden, aber es ist besser, sie zu lackieren, um die Leistungseigenschaften zu verbessern. OSB kann mit Farben für Holz, mit dekorativen Imprägnierung für Holz behandelt werden. Um eine glatte Oberfläche zu erhalten, müssen die Paneele mit Holzkitt überzogen werden, danach können sie gestrichen oder mit Tapeten beschichtet werden.

Wie man Kisten für osb herstellt

Wenn Sie die Kästen von den Stäben aus anordnen, befestigen Sie zuerst das Holz um den Umfang herum und installieren dann vertikale Pfosten mit einer Teilung von 40 mm und einer Breite von 1220 mm und 416 mm mit einer Blechbreite von 1250. Wenn Sie die Bleche in der Höhe verbinden möchten, befestigen sie eine horizontale Stange.

Bars sind auf zwei Arten an der Wand befestigt:

  1. Direkt durch die Bar. Bei Beton-, Ziegel-, Betonstein- und Porenbetonwänden in Stäben Löcher im Durchmesser 300-400 mm bohren, Stab an die Wand setzen, Löcher durch Löcher in die Wand bohren, Dübel setzen und selbstschneidende Schrauben verdrehen oder Dübel verwenden. Es ist bequemer, den Stab zuerst um die Kanten herum zu befestigen, wonach er an den anderen bezeichneten Punkten nicht gehalten und ruhig fixiert werden kann. Bei Montage an Holzwänden zieht die Leiste mit Schrauben an, ohne Löcher zu bohren. Schrauben sind besser zu verwenden "weiß" oder "gelb", weil mit übermäßiger Anstrengung bricht der schwarze Hut die Kappe ab und es ist sehr schwierig, eine solche Schraube zu entfernen. Um den Rahmen vertikal verwendet Futter aus Holz.
  2. Auf verzinkten Ecken oder p-förmigen Befestigungsprofilen. Markieren Sie in diesem Fall zuerst die Position der Stäbe, entsprechend dieser Aufschrift werden Befestigungsmittel angebracht, dann wird das Holz mit selbstschneidenden Schrauben befestigt.

Wenn ein Metallprofil für den Rahmen verwendet wird, ist entlang des Umfangs ein Führungsprofil angebracht, und an der Ebene ist ein Gestellmontageprofil befestigt. Die Profilbefestigung an der Wand erfolgt auf speziellen Aufhängungen.

Ist die Rahmenkiste mit der OSB-Innenverkleidung obligatorisch?

Platten OSB kann direkt an der Wand montiert werden, aber es ist besser, die Leiste zu verwenden. Dies wird es ermöglichen, die Neigung oder Krümmung der Wand zu korrigieren, legen Sie die Mineralwolle, um die Wärme- und Schalldämmung zu verbessern. Die Kiste schafft zudem ein Luftpolster, so dass der Raum zwischen der Wand und der OSB-Platte belüftet wird.

Installation von OSB-Platten

OSB wird fixiert, indem die lange Seite vertikal ausgerichtet wird, um die Anzahl der horizontalen Verbindungen zu reduzieren. Beim Anbringen des ersten Blattes sollte dessen Position überwacht werden, da sonst Lücken in den Ecken der Wände auftreten können. Der Rest der Montageregeln ist der gleiche wie für die Arbeit im Freien.

Was sollte die Dicke sein

OSB ist von unterschiedlicher Dicke: 6, 8, 9, 10, 12, 15, 18, 22, 25 mm.
Bleche mit einer Dicke von 6 und 8 mm werden für die Verkleidung von Decken und Konstruktionen verwendet, die keiner mechanischen Beanspruchung ausgesetzt sind. OSB-Platte mit einer Dicke von 6 mm kann für gekrümmte Flächen mit einem großen Krümmungsradius verwendet werden.

Platten mit einer Dicke von 9-12 mm - das wichtigste Verkleidungsmaterial für die Verkleidung von Wänden und Decken, sowohl außen als auch innen, für die Einrichtung einer durchgehenden Kiste unter dem Dach.

Das Material mit einer Dicke von 18 mm und mehr wird für die Herstellung von Möbeln, Tragwerken und Rohböden verwendet.

Beispiele für Arbeit

Dachboden ummantelt RSD

Eingebaute OSB-Racks

Ecke für den Rest des OSB

Putty auf OSB

Der Betrieb der Ausrüstung des OSB: Features

Wände aus OSB-Platten erfordern keine besondere Wartung, es genügt, die für Holzoberflächen üblichen Regeln zu befolgen, um beispielsweise eine längere Einwirkung von Feuchtigkeit zu vermeiden.

OSB ist ein modernes High-Tech-Material, mit der richtigen Installation, die für viele Jahre dienen kann.

OSB-Ummantelung: Installation von Pocken, Montage von OSB, Foto, Video, Handbuch

OSB-Verkleidung: wie man OSB an Wänden mit Holz- und Metallkisten befestigt

OSB (OSB) oder OSB (orientierte Spanplatte) ist ein modernes Konstruktionsmaterial, das eine ernsthafte Alternative zu Sperrholz, Spanplatten geworden ist und eine breite Anwendung in der Konstruktion von Rahmenhäusern und der Endbearbeitung von Gebäuden und Strukturen gefunden hat. OSB-Platten umhüllen die Innen- und Außenwände von Räumen, Böden und Dächern. Die OSB-Ummantelung findet in Rahmenkonstruktionen statt, wenn die Platte als Strukturmaterial dient und zur Verstärkung der Wände eines Gebäudes dient oder wenn sie als Fassadenmaterial für Beton-, Ziegel- oder Holzhäuser dient, was auf den niedrigen Preis und die hohe Festigkeit und Haltbarkeit des Materials zurückzuführen ist. In diesem Artikel werden wir die Frage untersuchen, wie man die OSB einer Platte von der Außenseite an die Wand befestigen kann.

OSB Platten von außen bedecken

Für die Verkleidung von Außenwänden müssen Sie Platten der Marke OSB-3 verwenden, die speziell für eine Umgebung mit hoher Luftfeuchtigkeit entwickelt wurden.

Bei der Installation von OSB-Platten an den Außenwänden wird die Kiste für folgende Zwecke verwendet:

  • Ausrichtung der Wandfläche;
  • Schaffung eines Lüftungsspaltes für die Isolierung unter OSB-Ofen;
  • Verhinderung der Plattenverformung durch Grundbewegungen, besonders wichtig für OSB von Platten mit einer Dicke von 9 mm oder weniger.

OSB-Ummantelung: Installation von OSB-Platten an der Wand über Dämmung mit Latten

Die Befestigung des OSB an der Wand erfolgt mit einer Latte, die aus einem Holzstab oder Metallprofil besteht. Die Technologie der Befestigung von OSB-Platten an einer Wand mit einer Holzkiste und einer Kiste aus einem Metallprofil unterscheidet sich nicht grundsätzlich. Bei der Wahl eines Balkens ist es ratsam, einen trockenen, gehobelten Balken von 40-50 mm zu wählen, der dann nicht herausragt und nach dem Trocknen nicht mehr führt, was sich positiv auf die Ebenheit der gesamten Wand auswirkt.

Zur Befestigung von Leiste und Profil an der Wand mit speziellen Metallplatten (Aufhängungen). Vor dem Befestigen der Aufhängungen ist es notwendig, vertikale Streifen an der Wand zu zeichnen. Der Abstand zwischen ihnen sollte die Hälfte der Breite des Blechs betragen, was die Verbindung der Platten in der Mitte des Stabes oder Profiles sicherstellt und die Möglichkeit bietet, die OSB Platte in der Mitte über ihre gesamte Länge zu befestigen. Nachdem die Linien gezeichnet sind, werden die Aufhängungen mit einer Stufe von 30-40 cm entlang dieser Linien befestigt.

  • Für die Befestigung der Latten wird eine Metallfederung verwendet.
  • Suspensionen sind entlang markierter Linien montiert. Suspensionen ermöglichen es Ihnen, die Kiste über der Isolierung zu befestigen.

Danach wird die Isolierung verlegt und mit einer Membran abgedeckt, die die Isolierung vor Feuchtigkeit schützt. Danach wird die Ummantelung montiert.

Es ist zu beachten, dass eine Dampfsperre außerhalb des Gebäudes nicht erforderlich ist, da sie das Eindringen von feuchter Luft aus dem Raum in die Isolierung verhindert und dass die überschüssige Feuchtigkeit außerhalb des Gebäudes ungehindert nach draußen gelangen kann.


Wand mit Kiste. Die Isolierung ist zwischen der Kiste und der Wand verlegt.

Nachdem Sie die Leiste befestigt haben, können Sie mit der Installation von OSB-Platten fortfahren. Für Wandverkleidungen am häufigsten verwendete Platte von 9 bis 12 mm dick. Wenn die Fassade nicht auf der Platte montiert ist, muss die Platte feuchtigkeitsbeständig sein. OSB-Platten werden auf einer Holzkiste mit Nägeln befestigt, die mindestens 2,5 Mal so dick wie die OSB-Platte sind. Um die Ummantelung des Metallprofils - auf Metallschrauben mit einer Länge von 10-15 mm mehr als die Dicke des Blattes.

Bei dieser Installation wiegt die Kiste die Isolierung und erzeugt keine Kältebrücken in der Isolierung zwischen der Wand und der OSB. Dank dieser Lösung wird der maximale Wirkungsgrad der Isolierung erreicht. Zusätzlich gibt es einen Luftspalt zwischen den Obreshetka-Stäben, durch den Feuchtigkeit von der Isolierung entfernt wird, was auch ihre Eigenschaften verbessert.

Wie man einen speziellen Rahmen an einem Holzrahmen befestigt

Bei der Konstruktion von Rahmenhäusern mit einem Holzrahmen werden zwei grundsätzliche Ansätze verwendet: das Befestigen der Platten aus RSD an dem Rahmen durch die Latte und das Befestigen der Platten aus RSD direkt an dem Rahmen, ohne zu reißen. Betrachten Sie den Fall der Montage von OSB-Platten mit Kisten.

Wenn von der Innenseite der Wand starke Platten an dem Rahmen befestigt sind, die der Wand eine gute Festigkeit verleihen, kann eine Latte von außen zwischen dem Rahmen und der OSB hergestellt werden. Die Kiste bildet Lufthohlräume für die Belüftung der Isolierung und reduziert die Beanspruchung von dem Rahmen auf der OSB-Platte.

Zwischen den Gestellen des Rahmens passen Dämmstoffe. Auf den Regalen und der Isolierung befindet sich eine wind- und wasserabweisende Membran, die leicht Feuchtigkeit durchlässt. Als nächstes wird die Kiste befestigt und die Platte OSB wird daran befestigt.


OSB Platten auf einem Holzrahmen mit Kiste montieren.

Mit dieser Version kann die Platte ohne Nacharbeiten belassen werden, Sie können sie fast jedes Fassadenmaterial lackieren, verputzen oder fixieren.

Bei der Montage von OSB-Platten ohne Verwendung von Latten wird die maximale Steifigkeit der Wandstruktur erreicht. In diesem Fall empfiehlt es sich, die Wind- und Hydroschutzbahn hinter der OSB mit einer Platte zu befestigen und dann die Kiste zu montieren, um damit Fassaden- und Fassadenmaterialien wie Verkleidungen, Bretter oder dekorative Platten zu erstellen. OSB-Platten werden an Nägeln mit einem Holzrahmen von mindestens der 2,5-fachen Dicke der OSB-Platte befestigt.

Der Vorteil der Verwendung von Nägeln über selbstschneidende Schrauben bei der Befestigung von OSB von der Außenseite des Hauses wird dadurch gerechtfertigt, dass Nägel Verformungen von OSB-Platten besser unter atmosphärischen Effekten tolerieren.


Technologie der OSB-Befestigung von Platten an einem Holzrahmen ohne Verwendung von Drehen.

Zum Beispiel, wenn ein Rahmenhaus nach der finnischen Plattform-Technologie gebaut wird, gibt es keine Risse zwischen dem Rahmen und den Platten der RSD.

Montage von OSB-Platten am Metallrahmen

Die Befestigung erfolgt ähnlich wie bei der Ausführung mit Holzrahmen. Wenn die Platten direkt auf dem Metallrahmen montiert werden, werden Metallschrauben mit einer Länge von 10-15 mm länger als die OSB-Dicke des Blechs verwendet.

Allgemeine Regeln für die Montage von OSB-Platten an der Wand

Unabhängig davon, welche Methode für die Befestigung der RSD-Platten gewählt wird, gibt es allgemeine Regeln, deren Einhaltung die maximale Haltbarkeit, Zuverlässigkeit und Haltbarkeit des Gehäuses garantiert.

  • Die Schrauben sollten in einem Abstand von 10-15 cm und nicht weniger als 1 cm vom Rand der Platte entfernt angebracht werden.
  • Zwischen der Bodenplatte und dem Fundament ist ein Abstand von 10 mm erforderlich, um Wasseransammlungen zu vermeiden.
  • Platten können nicht eng miteinander verbunden werden, ein Abstand von 2-3 mm ist zwischen ihnen erforderlich, so dass sich die Platte leicht aus Feuchtigkeitstropfen ausdehnen kann.
  • Alle Tür- und Fensteröffnungen werden mit einer Stichsäge oder einer Kreissäge ausgeschnitten, aber wenn perfekt glatte Fugen und Schnitte notwendig sind, dann kommen Sie mit vorgefertigten Maßen und OSB-Platten in die Möbelwerkstatt, wo Ihre Platten gegen eine geringe Gebühr exakt und exakt zugeschnitten werden.

Blechschrauben für OSB - wir wählen und zählen richtig

Oriented Strand Board oder OSB ist ein unverzichtbares Attribut jeder modernen Konstruktion. Das Material wird sowohl für die Außen- als auch für die Innendekoration verwendet, es kann die Rolle eines Trägers oder Verbindungselements zum Beispiel in einem Dachpflaster spielen, oder es kann eine unabhängige Lösung sein, zum Beispiel als Innenwände oder Decken.

Welche Art von Schrauben zur Befestigung der RSD verwendet wird, hängt von den Konstruktionsmerkmalen der Struktur und der Stelle ab, an der die Spanplatten direkt installiert werden.

Methoden zur Befestigung von OSB

Die Vielseitigkeit von OSB ist wirklich unübertroffen. Es wird mit gleichem Erfolg in allen Phasen und Zyklen der Konstruktion verwendet.

Um alle möglichen Montageoptionen für OSB-Platten zu berücksichtigen, ist es sinnvoll, ihre Installation in mehrere Hauptgruppen zu unterteilen:

Jede dieser Montagekategorien hat bestimmte Nuancen, obwohl das Grundprinzip der Befestigung von Holzwerkstoffplatten identisch ist.

Methoden der Befestigungselemente OSB für die Bedachung

Die Installation von OSB-Platten als eine der Schichten der Dachpappe erfordert eine erhöhte Aufmerksamkeit auf die Festigkeitseigenschaften sowohl des Materials selbst als auch der Befestigungselemente, die in der Arbeit verwendet werden.

Angesichts der erheblichen Wind- und Schneelasten auf der Dachebene sowie der Tatsache, dass die Dachkonstruktionen keine statische, starre Konstruktion sind, empfehlen Experten, dass Sie auf folgende Punkte achten:

  • Bei der Verlegung von OSB auf dem Dach sollten spezielle "Halskrause" oder Ringnägel Vorrang haben;
  • phosphatierte selbstschneidende Schrauben, die in der OSB-Installation verwendet werden, sind zerbrechlicher und haben weniger Festigkeit beim Bewegen der Struktur;
  • die endgültige Wahl, welche Schrauben zur Befestigung der OSB am Rahmen, für die Meister und abhängig von den klimatischen Bedingungen im Baubereich;
  • die Länge der Nägel oder Schrauben, die in der Dachdeckung verwendet werden, wird durch eine einfache Formel berechnet: die Dicke der OSB + Platte mindestens 40-45 mm am Eingang des Befestigungselements im Rahmen;
  • das heißt, wenn OSB-Abmessungen von 9 mm, 12 mm, 15 mm als Standard angesehen werden, liegt folglich die Schraubenlänge im Bereich von 50-75 mm;
  • die Befestigungskarte sieht so aus: Auf den Sparren beträgt die Steigung der selbstschneidenden Schrauben 300 mm, auf den Stoßstellen der Platten - 150 mm, auf der Traufe oder dem Firstschnitt - 100 mm und der Abstand vom Rand der Platte beträgt mindestens 10 mm.

Fazit! Wenn Sie OSB auf dem Dach installieren, sollten Sie spezielle Nägel bevorzugen, wegen ihrer größeren Stärke zum Schneiden!

Vertikal oder Wandmontage RSB

Welche Art von Schrauben befestigen OSB bei der Wandmontage? Die Frage hat eine eindeutige und sehr spezifische Antwort. Wenn die empfohlene Standarddicke für die vertikale Installation von OSB-Platten 12 mm beträgt, erhalten wir die Antwort -50-70 mm-, wenn wir diesen Wert auf den minimalen 45-50-mm-Körper der Schraube in dem Rack oder Rahmen gemäß den Regeln addieren.

Die Befestigungskarte ist die gleiche wie die Dachdeckung: in der Mitte des Blechs geht das Befestigungselement mit einer Stufe von 300 mm, an den Stoßstellen der Platte reduziert sich die Stufe auf 150 mm, die Seiten neben der Decke oder der Boden werden nach 100 mm befestigt. Der Abstand von der Kante des Standards - 10 mm.

Die Wahl der Form der Schrauben für die vertikale Montage ist aufgrund der Notwendigkeit, den Kopf bündig mit der Ebene der Wand zu verbergen. Aus diesem Grund werden an den Fassaden und Außenflächen von Gebäuden selbstschneidende Schrauben mit einem plattenförmigen Kopf verwendet, die, wenn sie festgezogen sind, nicht nur im Boden sitzen, sondern auch das Holz nicht stechen, wodurch das Erscheinungsbild der Wand erhalten bleibt.

Schrauben für die Wandmontage können durch Spiral- oder Ringnägel ersetzt werden. Ihre Länge wird durch Multiplizieren der OSB-Dicke mit einem Faktor von 2,5 bestimmt. In unserem Fall ist es: 2,5 * 12 mm = 30 mm. Dies ist die minimal zulässige Länge.

Installation von Platten OSB in der horizontalen Ebene: Boden / Decke

Stoppen Sie im Detail auf die Wahl der Schrauben für die Montage von OSB an der Decke ist es nicht wert. Das Schema, die Anzahl und Größe der Schrauben, die für diese Zwecke verwendet werden, wiederholt genau die obigen Beispiele.

Die Wahl der selbstschneidenden Schrauben und das Befestigungsmuster für OSB-Bodenverleger werden von der Basis bestimmt, auf der das Material verlegt wird.

Wenn es sich um einen Träger- oder Gestellrahmen handelt, sind phosphatierte selbstschneidende Schrauben mit einer Körperlänge von mindestens 50 mm und einem Senkkopf die ideale Wahl.

Bei der Verlegung der SPD auf einem festen, festen Boden, verzinkten Blechschrauben mit Doppelgewinde. Das Verfahren zum Bestimmen der optimalen Länge ist oben angegeben.

Verbrauch von Schrauben bei der Installation von OSB

Wenn Sie den Artikel sorgfältig lesen, haben Sie bereits bemerkt, dass unabhängig vom Standort der RSD die Verbindungskarte gleich bleibt. Dementsprechend wird die Anzahl der Schrauben, die für die Arbeit benötigt werden, im Allgemeinen gleich sein.

Der durchschnittliche Verbrauch von selbstschneidenden Schrauben bei der Installation von RSD beträgt etwa 30 Stück. pro m². Dementsprechend benötigen Sie für die Installation eines Standardblattes ca. 75-100 Stück. selbstschneidende Schrauben.

Jetzt wissen Sie, mit welchen selbstschneidenden Schrauben eine spezielle Verbindung für den hochwertigen und langlebigen Einsatz von Platten in Kombination mit anderen Bau- und Veredelungsmaterialien befestigt wird.

Tipp! Achten Sie beim Kauf nicht auf niedrige Preise und prüfen Sie die Qualität der Schrauben. Ehefälle sind ausreichend. Und es gibt keine Kleinigkeiten auf einer Baustelle!

Wie man den OSB an der Kiste befestigt

So befestigen Sie die OSB-Platte von außen an der Wand.

OSB (OSB) oder OSB (orientierte Spanplatte) ist ein modernes Konstruktionsmaterial, das eine ernsthafte Alternative zu Sperrholz, Spanplatten geworden ist und eine breite Anwendung in der Konstruktion von Rahmenhäusern und der Endbearbeitung von Gebäuden und Strukturen gefunden hat. OSB-Platten umhüllen die Innen- und Außenwände von Räumen, Böden und Dächern. Die Wandverkleidung mit OSB-Platten findet in Rahmenkonstruktionen statt, wenn die Platte als Baumaterial dient und zur Verstärkung der Wände eines Gebäudes dient oder wenn sie als Fassadenmaterial für Beton-, Ziegel- oder Holzhäuser dient, was auf den niedrigen Preis und die hohe Festigkeit und Haltbarkeit des Materials zurückzuführen ist. In diesem Artikel werden wir die Frage untersuchen, wie man die OSB einer Platte von der Außenseite an die Wand befestigen kann.

Für die Verkleidung von Außenwänden müssen Sie Platten der Marke OSB-3 verwenden, die speziell für eine Umgebung mit hoher Luftfeuchtigkeit entwickelt wurden. Informationen darüber, wie verschiedene Arten von OSP-Blättern auf der Seite gefunden werden können: OSP-Blätter, ihre Typen, Merkmale, Abmessungen.

Bei der Installation von OSB-Platten an den Außenwänden wird die Kiste für folgende Zwecke verwendet:

  • Ausrichtung der Wandfläche;
  • Schaffung eines Lüftungsspaltes für die Isolierung unter OSB-Ofen;
  • Verhinderung der Plattenverformung durch Grundbewegungen, besonders wichtig für OSB von Platten mit einer Dicke von 9 mm oder weniger.

Montage von OSB-Platten an der Wand auf der Isolierung mit Latten

Die Befestigung der Platte an der Wand erfolgt mittels einer Latte, die aus einer Holzleiste oder einem Metallprofil besteht. Die Technologie der Befestigung von OSB-Platten an einer Wand mit einer Holzkiste und einer Kiste aus einem Metallprofil unterscheidet sich nicht grundsätzlich. Bei der Wahl eines Balkens ist es ratsam, einen trockenen, gehobelten Balken von 40-50 mm zu wählen, der dann nicht herausragt und nach dem Trocknen nicht mehr führt, was sich positiv auf die Ebenheit der gesamten Wand auswirkt.

Zur Befestigung von Leiste und Profil an der Wand mit speziellen Metallplatten (Aufhängungen). Vor dem Befestigen der Aufhängungen ist es notwendig, vertikale Streifen an der Wand zu zeichnen. Der Abstand zwischen ihnen sollte die Hälfte der Breite des Blechs betragen, was die Verbindung der Platten in der Mitte des Stabes oder Profiles sicherstellt und die Möglichkeit bietet, die OSB Platte in der Mitte über ihre gesamte Länge zu befestigen. Nachdem die Linien gezeichnet sind, werden die Aufhängungen mit einer Stufe von 30-40 cm entlang dieser Linien befestigt.

Für die Befestigung der Latten wird eine Metallfederung verwendet. Suspensionen sind entlang markierter Linien montiert. Suspensionen ermöglichen es Ihnen, die Kiste über der Isolierung zu befestigen.

Danach wird die Isolierung verlegt und mit einer Membran abgedeckt, die die Isolierung vor Feuchtigkeit schützt. Danach wird die Ummantelung montiert.

Es ist zu beachten, dass eine Dampfsperre außerhalb des Gebäudes nicht erforderlich ist, da sie das Eindringen von feuchter Luft aus dem Raum in die Isolierung verhindert und dass die überschüssige Feuchtigkeit außerhalb des Gebäudes ungehindert nach draußen gelangen kann.

Wand mit Kiste. Die Isolierung ist zwischen der Kiste und der Wand verlegt.

Nachdem Sie die Leiste befestigt haben, können Sie mit der Installation von OSB-Platten fortfahren. Für Wandverkleidungen am häufigsten verwendete Platte von 9 bis 12 mm dick. Wenn die Fassade nicht auf der Platte montiert ist, muss die Platte feuchtigkeitsbeständig sein. OSB-Platten werden auf einer Holzkiste mit Nägeln befestigt, die mindestens 2,5 Mal so dick wie die OSB-Platte sind. Um die Ummantelung des Metallprofils - auf Metallschrauben mit einer Länge von 10-15 mm mehr als die Dicke des Blattes.

Bei dieser Installation wiegt die Kiste die Isolierung und erzeugt keine Kältebrücken in der Isolierung zwischen der Wand und der OSB. Dank dieser Lösung wird der maximale Wirkungsgrad der Isolierung erreicht. Zusätzlich gibt es einen Luftspalt zwischen den Obreshetka-Stäben, durch den Feuchtigkeit von der Isolierung entfernt wird, was auch ihre Eigenschaften verbessert. Genauere Informationen über die Technologie der hinterlüfteten Fassade finden Sie im Artikel: Lüftungsfassaden, Arten von hinterlüfteten Fassaden.

OSB Platten an einen Holzrahmen montieren

Bei der Konstruktion von Rahmenhäusern mit einem Holzrahmen werden zwei grundsätzliche Ansätze verwendet: das Befestigen der Platten aus RSD an dem Rahmen durch die Latte und das Befestigen der Platten aus RSD direkt an dem Rahmen, ohne zu reißen. Betrachten Sie den Fall der Montage von OSB-Platten mit Kisten.

Wenn von der Innenseite der Wand starke Platten an dem Rahmen befestigt sind, die der Wand eine gute Festigkeit verleihen, kann eine Latte von außen zwischen dem Rahmen und der OSB hergestellt werden. Die Kiste bildet Lufthohlräume für die Belüftung der Isolierung und reduziert die Beanspruchung von dem Rahmen auf der OSB-Platte.

Zwischen den Gestellen des Rahmens passen Dämmstoffe. Auf den Regalen und der Isolierung befindet sich eine wind- und wasserabweisende Membran, die leicht Feuchtigkeit durchlässt. Als nächstes wird die Kiste befestigt und die Platte OSB wird daran befestigt.

OSB Platten auf einem Holzrahmen mit Kiste montieren.

Mit dieser Version kann die Platte ohne Nacharbeiten belassen werden, Sie können sie fast jedes Fassadenmaterial lackieren, verputzen oder fixieren.

Bei der Montage von OSB-Platten ohne Verwendung von Latten wird die maximale Steifigkeit der Wandstruktur erreicht. In diesem Fall empfiehlt es sich, die Wind- und Hydroschutzbahn hinter der OSB mit einer Platte zu befestigen und dann die Kiste zu montieren, um damit Fassaden- und Fassadenmaterialien wie Verkleidungen, Bretter oder dekorative Platten zu erstellen. OSB-Platten werden an Nägeln mit einem Holzrahmen von mindestens der 2,5-fachen Dicke der OSB-Platte befestigt.

Der Vorteil der Verwendung von Nägeln über selbstschneidende Schrauben bei der Befestigung von OSB von der Außenseite des Hauses wird dadurch gerechtfertigt, dass Nägel Verformungen von OSB-Platten besser unter atmosphärischen Effekten tolerieren.

Technologie der OSB-Befestigung von Platten an einem Holzrahmen ohne Verwendung von Drehen.

Wenn zum Beispiel ein Rahmenhaus mit der finnischen Plattform-Technologie gebaut wird, gibt es keine Risse zwischen dem Rahmen und den OSB-Füchsen. Ausführlicher über diese Technologie ist es möglich, im Artikel zu lernen: Aufbau des Rahmenhauses auf der Plattformtechnologie.

Montage von OSB-Platten am Metallrahmen

Die Befestigung erfolgt ähnlich wie bei der Ausführung mit Holzrahmen. Wenn die Platten direkt auf dem Metallrahmen montiert werden, werden Metallschrauben mit einer Länge von 10-15 mm länger als die OSB-Dicke des Blechs verwendet.

Allgemeine Regeln für die Montage von OSB-Platten an der Wand

Unabhängig davon, welche Methode für die Befestigung der RSD-Platten gewählt wird, gibt es allgemeine Regeln, deren Einhaltung die maximale Haltbarkeit, Zuverlässigkeit und Haltbarkeit des Gehäuses garantiert.

  • Die Schrauben sollten in einem Abstand von 10-15 cm und nicht weniger als 1 cm vom Rand der Platte entfernt angebracht werden.
  • Zwischen der Bodenplatte und dem Fundament ist ein Abstand von 10 mm erforderlich, um Wasseransammlungen zu vermeiden.
  • Platten können nicht eng miteinander verbunden werden, ein Abstand von 2-3 mm ist zwischen ihnen erforderlich, so dass sich die Platte leicht aus Feuchtigkeitstropfen ausdehnen kann.
  • Alle Tür- und Fensteröffnungen werden mit einer Stichsäge oder einer Kreissäge ausgeschnitten, aber wenn perfekt glatte Fugen und Schnitte notwendig sind, dann kommen Sie mit vorgefertigten Maßen und OSB-Platten in die Möbelwerkstatt, wo Ihre Platten gegen eine geringe Gebühr exakt und exakt zugeschnitten werden.

Wie man eine spezielle Platte auf dem Dach richtig repariert

Korrekte Installation von OSB-3 (OSB) - wie man mit OSB unabhängig arbeitet

Korrekte Installation von OSB-3 (OSB) - wie man mit OSB unabhängig arbeitet

Verwenden Sie Platten verschiedener Stärken und Produktionen, um OSB an Wänden zu verlegen. Die Auswahl des Materials erfolgt in Übereinstimmung mit den Betriebsbedingungen der Räumlichkeiten. Je nachdem, welche klimatischen Lasten das Haus tragen wird, wird die Art des verwendeten OSB ausgewählt. Es sollte angemerkt werden, dass die Installation von OSB 3 sinnvoll ist, wenn die Materialanforderungen für Feuchtigkeitsbeständigkeit und Haltbarkeit hoch sind.

Wenn Platten zum Abdecken eines kleinen Raumes verwendet werden, darf OSB 3 mit einer Dicke von 10 mm verwendet werden. In anderen Fällen empfehlen Experten die Verwendung von Platten mit einer Dicke von 12 mm. Befestigung von Platten ist entlang oder über strukturelle Balken erlaubt. Bei horizontaler Verlegung müssen die Platten unter allen Fugen und freien Kanten mit Versteifungen versehen sein. Platten können auf einer oder beiden Seiten mit einer Rahmenstruktur versehen sein. Der Mittenabstand zwischen den Balken sollte 40 ÷ 60 cm betragen, der Dilatationsspalt zwischen den Wänden und in der Nähe der Öffnungen sollte mindestens 3 mm betragen.

Es wird empfohlen, Mineralwolle als Wärme- und Schalldämmung von der Vorderseite zu verwenden. In diesem Fall muss die Art und Weise der Befestigung der Platten (von der äußeren oder inneren Oberfläche der Wand) berücksichtigt werden.

Die Platten werden mit Nägeln befestigt, die etwa 2,5 mal so dick wie die Platten sind. Bei Verwendung von Spiralnägeln muss deren Länge mindestens 51 mm betragen. Im Falle der Verwendung von Ring: 45 mm ÷ 75 mm. Die Nägel sind mindestens 1 cm vom Rand der Platte verstopft. Befestigungselemente werden mit einer Frequenz von jeweils 30 cm an den Zwischenstützen und alle 15 cm an den Anschlüssen von OSB 3 angeordnet.

Das Prinzip, OSB 3 auf den Boden zu legen

Zur Verlegung sollte der Boden fest und widerstandsfähig gegen Belastungsplatten aufgetragen werden. Am besten geeignet für die Installation von OSB-3. Wenn der Einbau der Platten auf einer Betonschwelle erfolgt, sollte die erforderliche Schichtdicke 6 ÷ 9 mm betragen. Wenn die Platten direkt auf die Stämme gelegt werden, sollte die Schichtdicke 15 ÷ 22 mm betragen (im Falle der Verlegung der Platten in einer Schicht) und 9 ÷ 12 mm (im Falle einer Doppelschicht). Der Mittenabstand zwischen den Stäben sollte 60 cm betragen, wobei der Abstand zwischen den Stößen von der Dicke der verwendeten Platten abhängt.

Bei der Verlegung von OSB-3 in Bodennähe muss darauf geachtet werden, dass auf der Außenseite des Bodens eine Abdichtungsebene entsteht. Es ist auch notwendig, daran zu denken, Drainagelöcher vorzusehen.

Um die erforderliche Anzahl von Platten zu berechnen, müssen Sie den Unterschnitten (nicht mehr als 7%) die erforderliche Materialmenge zur Bodenfläche hinzufügen. Danach wird die resultierende Anzahl durch die Fläche eines Blattes dividiert und die benötigte Materialmenge ermittelt.

Die Platten sind senkrecht zur Achse der Stäbe gelegt. Beim Verlegen der Platten sollte eine Temperaturlücke gelassen werden, um den Platten die Möglichkeit zu geben, zu arbeiten. Die Größe der vorgesehenen Lücke ist meistens gleich 3 mm, aber im Falle der Verlegung der Platten zwischen den Wänden sollte 12 mm gelassen werden. Die Platten werden mit den Baumstämmen verbunden oder, falls erforderlich, auf einer zusätzlichen Stütze oder mit einer Halterung.

Wie bei der Verlegung der Wand können die Nägel, die zur Befestigung der Wände verwendet werden, kreisförmig oder spiralförmig sein und die gleichen Abmessungen aufweisen. Der Abstand zwischen den Befestigungselementen sollte 30 cm auf den Stützen und 15 cm auf den Materialfugen betragen. Zulässige Verwendung von Leim zur Erhöhung der Steifigkeit des Bodens.

Grundlagen der ordnungsgemäßen Installation von OSB 3 auf dem Dach

Um OSB-3 auf dem Dach zu installieren, müssen Sie zuerst die Oberfläche gut vorbereiten - sie sollte so flach wie möglich sein. Unregelmäßigkeiten in der Zukunft können das Aussehen der Beschichtung ruinieren. Wenn die Installation in Zukunft in ungeheizten Räumen durchgeführt wird, müssen Sie im Voraus über eine angemessene Belüftung nachdenken. Zu diesem Zweck müssen Löcher vorgesehen werden, deren Anzahl mindestens 1/150 der Gesamtfläche betragen sollte. Es ist auch notwendig, die zu bedeckenden Blätter im Falle einer unbeabsichtigten Benetzung zu trocknen.

Die Platten sollten ihr Augenmerk zugleich entlang der Bars, gestapelt werden, um die Tatsache zu zahlen, dass mindestens zwei Bars zu jeder Platte hat, und verbindet sich mit der Sicherung. Im Bedarfsfall ist die Erstellung zusätzlicher Requisiten erlaubt. Bei der Verlegung der Platten ist ein Abstand von 3 mm vorzusehen, um die Auswirkungen von Temperaturunterschieden zu vermeiden.

Die Anforderungen an die Befestigungselemente sind die gleichen wie im Falle von Wand- und Deckenverkleidungen: 51 mm spiral Nägel oder Ring mit Anlauf und Länge von 45 mm bis 75 mm. Die Nägel werden alle 30 cm auf den Sparren und alle 15 cm auf den Fugen der Platten gefahren. Der Abstand von der Kante zu der Nagelplatte - nicht weniger als 1 cm Achsabstand Traversen -. 60 cm (9 ÷ 12 cm Dicke Platten) und 100 cm (15 ÷ 18 cm).

Im Falle eines Schornsteins müssen die Platten entsprechend der Bauordnung entfernt werden.

Bei der Installation von OSB 3 auf dem Dach sollten Sie alle Sicherheitsvorschriften in der Höhe beachten.

Installation von Dachverkleidungen mit OSB Dachziegeln

Vor der Installation sicherstellen, dass die Dachschalung, die Sparren und Pfetten eine ebene Fläche bilden. Gebogene oder unebene Binder beeinflussen das endgültige Aussehen des Daches und erschweren die Installation. Platten, im regen getränkten sollten trocknen gelassen werden und gegen biologische Korrosion zu schützen, bevor Fliesen verlegt wird, Dachbahnen, oder eine andere Beschichtung. Die Feuchtigkeit sollte im trockenen Zustand 20 Gew.-% nicht übersteigen. Kalte Dachböden sollten gut belüftet sein. Die Lüftungsöffnungen sollten mindestens 1/150 der gesamten horizontalen Fläche auf dem Dach betragen.

Es ist notwendig, eine Lücke von ungefähr 3-4 mm zwischen OSB-Platten zu lassen, da aufgrund von Temperatur- und Feuchtigkeitsänderungen kommt es zu einer linearen Ausdehnung der Bleche. Das Fehlen einer Lücke kann zu einer Verformung der Basis führen. Die Platte muss auf mindestens zwei Stützen verlegt werden und die Fugen der Platten müssen ebenfalls gestützt werden.

Die erforderliche Dicke der OSB-Platten wird vom Projekt bestimmt. Der Konstrukteur bestimmt, in welcher Dicke das Sperrholz auf dem Stufengitter verwendet werden soll, abhängig von den geplanten Lasten (der Gitterschritt wird ebenfalls vom Planer festgelegt). Sparrenbeine, Neigung, Querschnitt und Befestigungsart werden ebenfalls auf der Grundlage des Projekts festgelegt.

BEISPIEL vorläufige Bewertungsfunktion der Entfernungen zwischen Lattung und OSB-Plattendicke für Dächer mit einer Neigung verwendet, größer ist als 20 Grad, Schritt Traversen 600 mm und Schneelast von 100 kg / qm.:

Kistenschritt (Brett 25mm).

Empfohlene OSB-Plattendicke (mm)

Wenn die Dachkonstruktion Öffnungen für Schornsteine ​​hat, muss der Dachhimmel in einem Abstand von dem Schornstein entfernt werden, der den anerkannten Baustandards entspricht. Zum Befestigen der Platten sollten Spiralnägel mit einer Länge von 51 mm oder Ringnägel von 45 mm bis 75 mm Länge verwendet werden. Die Nägel werden alle 30 cm auf Sparrenbeinen oder Kisten und alle 15 cm auf die Fugen der Platten gefahren. Der Abstand vom Nagel zum Rand der Platte sollte nicht kleiner als 1 cm sein.

OSB-Platten sind gut mit vorgefertigten Dachstühlen verbunden. Vorgefertigte Traversen beschleunigen den Aufbau eines Daches und bieten gleichzeitig eine Oberfläche für die Dachverkleidung, die Dämmung und die Veredelung der Decke. In den meisten Fällen stützen sich Fachwerke auf Außenwände - ohne Zwischenstützen an Innenwänden. Diese Option erhöht die Belastung der Traversen im Falle eines großen Abstandes zwischen den Wänden, bietet jedoch mehr Freiheit bei der Wahl der Platzierung der inneren Trennwände.