Befestigung eines professionellen Blattes auf Metall läuft

Die Festigkeit von Strukturen hängt hauptsächlich von der Verwendung von hochwertigen Materialien und der richtigen Installation ab. Jegliche Fehler bei der Installation eines professionellen Blattes an der Kiste haben negative Auswirkungen auf den weiteren Betrieb und die Haltbarkeit.

Welche Befestigungselemente sind an der Kiste angebracht?

Hardware - spezielle Befestigungselemente für die Installation von Wellpappe. Derzeit produzieren Industrieunternehmen eine sehr breite Palette von Verbindungselementen. Sie können untereinander in Stärke und Art der Installation variieren.

Die Produktpalette besteht aus Nieten, Schrauben, Schrauben, Dübeln und Dachnägeln. Sie alle bestehen aus verschiedenen Materialien, unterscheiden sich in Design und Anwendungsbereich. Ein falsches Anbringungsverhältnis und das Material, das an ihnen befestigt ist, führen zu Bruch oder Instabilität der konstruierten Struktur.

Metallträger und Wellblech sind durch Nieten und Schrauben miteinander verbunden. Die Unterschiede zwischen ihnen sind signifikant. Vorteile der Schraube vor einem Niet in seiner Form. Die scharfe Spitze wie ein Bohrer macht ein Loch in der Oberfläche, so dass es bei der Installation nicht notwendig ist, ein Loch vorzubohren. Es erfordert keine zusätzlichen Werkzeuge und Erfahrung in der Arbeit. Selbst ein unerfahrener Baumeister kann die Installation übernehmen. Auch bei sachgemäßer Handhabung kann die Lebensdauer sehr lang sein.

Wenn Sie die Struktur abbauen müssen, ist die Schraube zur Wiederverwendung geeignet. Die Farbvielfalt der Kappen der selbstschneidenden Schrauben ermöglicht Ihnen, Befestigungselemente in Übereinstimmung mit der Farbe der professionellen Platten auszuwählen und dadurch die Verbindungspunkte miteinander zu verdecken.

Das Nieten erfordert ein Loch und ein zusätzliches Werkzeug, beispielsweise einen Bohrer. Wenn das Dachmaterial unbequem ist, kann die Installation Unannehmlichkeiten verursachen. Für diese Wellplatte biegt sich der gewünschte Winkel ein, der zu dessen Verformung und Beschädigung führen kann. Wiederverwendung der Niete ist unmöglich, weil Wenn es sich trennt, bricht es ab und verliert seine Arbeitsfähigkeiten.

Angesichts der Eigenschaften des Befestigungselements in Form eines Niets hat das Nietverfahren in der Installation eine enge Richtwirkung. Grundsätzlich wird es gewählt, wenn andere Methoden nicht verfügbar sind, zum Beispiel beim Verbinden einer professionellen Platte mit Metallhohlträgern in Form von Rohren und Ecken, wo die Befestigung auf einer Seite erfolgen kann. Trotz der Tatsache, dass Nieten weniger beliebt sind, ist die Installation mit ihrer Hilfe schnell und die Strukturen sind stark und wasserdicht.

Die Regeln in der Befestigung profiliert

Die Befestigung eines professionellen Fußbodens an einem Metallprofil erfolgt durch Schrauben mit Gummidichtungen. Dies gewährleistet die Dichtheit an der Kreuzung. Blätter sind mit 1-2 Kerben überlappt. Bei Wand- und Dachverkleidungen werden die vertikalen Platten etwa 10-15 cm übereinander gelegt, die Verbindungen werden aneinander befestigt, und bei der Montage werden die Schrauben in den konkaven Teil geschraubt. Diese Befestigungsmöglichkeit bietet den besten Sitz und beseitigt die Bildung von Lecks an den Verbindungsstellen. Als zusätzlichen Schutz gegen das Eindringen von Feuchtigkeit von außen werden die Fugen mit Silikondichtmasse verlegt.

Die Wand- und Dachverkleidung wird in jeder geeigneten Richtung ausgeführt. Die Berechnung der Anzahl der Hardware basiert auf der Länge der abgedeckten Fläche und der Anzahl der Wellen. Im Durchschnitt sind es 21-25 Stück auf der gesamten Oberfläche. Von der Unterseite und von oben wird die Halterung in jedem konkaven Teil des Blechs hergestellt, im mittleren Teil sind 2-3 Lücken erlaubt. Im Durchschnitt beträgt der Verbrauch 7-8 Schrauben pro 1 qm.

Es wird empfohlen, den Zaun mindestens 10 cm über dem Boden zu installieren. Befestigungen sind in der Pause 1-2 Wellen installiert, nicht weniger, sonst wird das Design zerbrechlich sein. Die Berechnung der Anzahl der Schrauben hängt von der Höhe ab.

Nach der Installation sollten die nach der Installation der Hardware verbleibenden Chips entfernt werden. Andernfalls wird es rosten und die Oberfläche der Wellpappe beschädigen.

Befestigungsbleche auf dem Dach entsprechen einigen Regeln. Berücksichtigen Sie beim Verschrauben den Druck auf die Schraube. Zu viel Belastung kann die Oberfläche des Bodens beschädigen. Eine schwache Drehung wird Lücken hinterlassen und das Dach wird fließen.

Professionelle Blätter werden von unten beginnend und allmählich nach oben gelegt. Der Vorsprung des Endes des ersten Blattes für die Höhe des Daches sollte 5-10 cm betragen.

Wie werden Profilschrauben befestigt?

Selbstschneidende Schrauben als Befestigung sind für die Installation eines professionellen Bodens sowohl auf einem Metallrahmen als auch auf dem Holz vorgesehen. Bevor Sie die Schraube einschrauben, müssen Sie sie ködern. Die Verwendung von Bohrern oder Schraubendrehern ohne Dreh- und Geschwindigkeitssteuerung ist strengstens verboten, da dies zu Beschädigungen des Befestigungselements oder der Oberfläche des profilierten Materials führen kann.

Die maximale Geschwindigkeit, mit der Metallbleche in den Lauf geschraubt werden, beträgt 1500 U / min. Es ist notwendig, den Neigungswinkel der Hardware zu überwachen. Keine Krümmung ist erlaubt, die Position der Schraube an der Oberfläche muss streng senkrecht sein, sonst wird es eine Verschiebung zur Seite geben und es wird sich nicht verdrehen.

Die Verwendung von Schrauben zur Befestigung von profilierten Blechen zum Bohren ohne Bohren wird nur durchgeführt, wenn die Dicke der letzteren 2 mm nicht übersteigt.

Von wo die Befestigungsarbeiten durchgeführt werden, wählen Sie die Größe der Schrauben. Die Durchmesser variieren von 0,48 bis 0,63 cm, die Länge von 1,9 bis 25 cm, im Freien sind sie im Betrieb stärker beansprucht. Dies wird durch verschiedene äußere Faktoren und Wetterbedingungen wie starken Wind, Donner usw. beeinflusst. Wenn Sie professionelle Platten auf dem Dach anbringen, sollten Sie wegen der Wahrscheinlichkeit von Verschiebungen Befestigungen mit kleinerem Durchmesser wählen. Für den Zaun, im Gegenteil, passen Sie einen großen Durchmesser wegen der Möglichkeit des Bruches.

Wie sichern Sie profilierte Nieten?

Der Niet besteht aus einer Aluminiumhülse mit einem Metallkern. Der genietete Installationsprozess ist nicht schwierig. Die Installation erfolgt nur auf einer Seite und erfordert keinen großen Aufwand seitens des Arbeiters.

Zur Befestigung von Profi-Blechen am Träger oder untereinander durch Nieten, wird mit einem speziellen Nietwerkzeug vorgebohrt. Aufgrund des Quetschens der Hülse an der Stelle der Befestigung entsteht der Zustrom der Kappe. In der Pistole gezogen wird der Aufsatzkopf in die gewünschte Position gebracht und hält die Elemente zusammen.

Niete bestehen aus Aluminium und verzinktem Stahl. Sie sind leicht und einfach zu handhaben. Der Durchmesser und das Material der Nieten werden in Abhängigkeit von der Dicke des Metallblechs ausgewählt.

Befestigungen mit einem großen Durchmesser sorgen für einen sicheren Sitz, was sich wiederum positiv auf das Gesamtdesign auswirkt und die Lebensdauer verlängert. Der Kragenniet kommt in folgenden Bereichen zum Verkauf:

  • Geheimnis - nach der Montage unsichtbar auf der Oberfläche;
  • breit - für eine starke Verbindung;
  • Standard - vielseitig und für jede Art von Bindung geeignet.

Die Korrektheit der Verbindung des profilierten Blechs mit dem Träger oder der Kiste hängt auch von der Länge des Niets ab. Die Auswahl sollte so getroffen werden, dass das Ende der Stange vor der Montage über die Befestigungsgrenzen von nicht weniger als 1 cm hinausragt.

Ein größerer Vorsprung führt dazu, dass sich der Verbindungspunkt vom Befestigungspunkt löst und die richtige Dichte nicht erreicht wird. Der Vorsprung ist weniger als einen Zentimeter, wird nicht genügend Zufluss von Kappen zur Verfügung stellen. Die erforderliche Länge des Niets wird durch Falten der Dicke des profilierten Bleches und der Dicke des Trägers bestimmt.

Der wichtige Punkt ist die Wahl der Farbnieten. Für die Unversehrtheit des Designs, das ästhetische Aussehen und die Unsichtbarkeit des Befestigungsortes ist es besser, Befestigungselemente in der gleichen Farbe mit Wellpappe zu wählen.

Technologie der Befestigung des professionellen Blattes auf dem Dach

Der qualitativ hochwertige und moderne Profi-Bodenbelag gehört zu den am häufigsten verwendeten Dachbaustoffen. Dächer, die mit solchem ​​Material ausgestattet sind, zeichnen sich durch erschwingliche Kosten, gute Leistung und Haltbarkeit aus. Darüber hinaus benötigt profiled keine besondere Art von Service, und die Lebensdauer erreicht fast 50 Jahre.

Um jedoch eine hochwertige Beschichtung zu erhalten, ist es notwendig, auf alle Feinheiten und Nuancen der Befestigung dieses Materials auf dem Dach zu achten. Die Einhaltung der richtigen Installationstechnik gewährleistet ein schönes, langlebiges und funktionelles Dach.

Drehvorrichtung

Gerät und Schritt von Kisten

Die profilierte Platte bezieht sich auf eine ziemlich leichte und haltbare Bedachungsmaterialien, die auf der Verwendung von Stahlblech basieren. Der Steifigkeitsindex dieses Materials ist direkt proportional zur Dicke des verwendeten Metalls, der Tiefe und Konfiguration des Profils sowie der Breite der Wellen.

Die Ausführung des Drehschritts hängt von der Art des professionellen Bodenbelags und der Neigung der zu erwartenden Belastung während des Betriebes ab. Die Höhe des Profils ist direkt proportional zur maximalen Belastung, der das profilierte Blech widerstehen kann.

  • für C8 Wellpappe mit jeder Dachneigung ist kontinuierliche Ummantelung;
  • für den professionellen Bodenbelag C10 mit einer Dachneigung von weniger als 15 ° wird eine durchgehende Ummantelung durchgeführt;
  • für den professionellen Bodenbelag C10 mit einer Dachneigung von mehr als 15 ° wird das Drehen in Schritten von nicht mehr als 30 cm durchgeführt;
  • für den professionellen Bodenbelag C20 mit einer Dachneigung von weniger als 15 ° wird eine durchgehende Ummantelung durchgeführt;
  • für den professionellen Bodenbelag C20, mit einer Dachneigung von mehr als 15 °, wird das Drehen in Schritten von nicht mehr als 50 cm durchgeführt;
  • für den professionellen Bodenbelag C21 mit einer Dachneigung von weniger als 15 ° wird das Drehen in Schritten von nicht mehr als 30 cm durchgeführt;
  • bei der Folie C21 mit einer Dachneigung von mehr als 15 ° wird die Ummantelung in Schritten von 65 cm ausgeführt;
  • bei HC35-Planen mit einer Dachneigung von weniger als 15 ° wird die Ummantelung in Schritten von höchstens 50 cm ausgeführt;
  • bei der Beplankung HC35 mit einer Dachneigung von mehr als 15 ° wird die Ummantelung in Inkrementen von weniger als einem Meter durchgeführt;
  • bei H60-Platten mit einer Dachneigung von mindestens 8 ° wird die Ummantelung in Schritten von mindestens drei Metern ausgeführt;
  • bei Bahnen H75 mit einer Dachneigung von mindestens 8 ° wird die Ummantelung in Abständen von mindestens vier Metern ausgeführt.

Technologie der richtigen Befestigung eines professionellen Bodens

Die Verfahren zur Befestigung eines profilierten Blechs hängen von den Konstruktionsmerkmalen ab, die die Anordnung des Daches, die Installation von Zäunen und die Installation des profilierten Deckenblechs beinhalten können.

Das Schema der Befestigung von Welldachknoten

Befestigung an der Latte

Es ist ziemlich einfach professionelle Blätter auf die Holzkiste zu montieren. Der gesamte Prozess besteht aus den folgenden Schritten:

  • Ordentliches Anheben der Dachbahnen auf die Dachfläche, danach muss das Profil in der gewünschten Reihenfolge erweitert werden. Sie können die Blockinstallation von drei oder vier Dachplatten verwenden;
  • die Überlappung der einzelnen Profi-Platten nach dem Neigungswinkel des Daches und der direkten Befestigung des Dachmaterials an den Vertiefungswellen. Die Befestigung zusätzlicher Elemente erfolgt an den Wellen;
  • Lay professionelle Blätter ist es ratsam, beginnen, die Hardware unten zu montieren. Um die Fassade vor Witterungseinflüssen zu schützen, ist ein Überstand von vier Zentimetern notwendig.

Befestigung an Metallträgern

Befestigung an den Läufen

Das Drehen im privaten Wohnungsbau wird meistens aus Holz gemacht. Industriebauten und andere Großanlagen sind mit einem Metallrahmen ausgestattet. Üblicherweise wird zu diesem Zweck jede Art von Metallprofil mit einer Dicke verwendet, die der beabsichtigten Belastung entspricht.

Selbstschneidende Schrauben, die mit einem speziellen bohrenden Ende versehen sind, können nur dann in das Metall geschraubt werden, wenn ein Loch nur dann gebohrt wird, wenn die Dicke der Metallleiste weniger als zwei Millimeter beträgt. Wenn die Dicke signifikanter ist, ist es notwendig, Löcher vorzubohren, was den gesamten Prozess der Installation eines profilierten Bleches stark kompliziert und verlängert.

Die qualitativ hochwertigste Befestigung der Profi-Platte an der Metallbasis ermöglicht den Einsatz von Schrauben mit verstärktem Bohrer, der den Kanal selbständig durchbohrt. Das Befestigungselement wird an den Fugen von professionellen Blechen mit überlappenden Balken montiert. Zusätzlich können Profilbleche an Metallträgern mit kombinierten Nieten befestigt werden.

Träger montieren

Zur Befestigung des Bodenprofils an den Bodenbalken empfehlen sich spezielle Metallschrauben mit den Maßen 5,5 x 32 mm. Die Befestigung der Dachplatte erfolgt in jeder Welle. Diese Methode trägt zur Stabilisierung der Oberflächensteifigkeit bei. In den Fugen der Profilfugen empfiehlt es sich, selbstschneidende Schrauben mit einem Querschnitt von 5,5 mal 25 Millimetern zu verwenden, die in Schritten von vierzig Zentimetern eingebaut sind.

Regeln für die Befestigung der Dach- und Zubehörschrauben

Der Ort der Befestigung des gewellten Bodens dient immer als der Punkt der Haftung der Welle der Dachbahn an der Latte. Die sachgerechte Auswahl der Länge der Befestigungsmittel hängt von der Berücksichtigung des Gewindeteils ab, das mindestens fünf Millimeter länger sein muss als die Summe der Mantelstärke und des Dachdeckungsmaterials.

Die Montage des Firstteils des profilierten Bleches und des Pferdes selbst erfolgt durch den oberen Teil der Wellen. Die Länge des Befestigungselements für diesen Teil des Dachs wird in Übereinstimmung mit der Höhe der Wellen gewählt.

So reparieren Sie professionelle Platten mit selbstschneidenden Schrauben

Die Grundregeln für die Festlegung eines Berufsblattes sind im methodischen Leitfaden des Herstellers festgelegt und lauten wie folgt:

  • Querüberlappung der Bleche ist eine extreme Welle;
  • professionelle Platten werden mit selbstschneidenden Schrauben an OST 34-13-016 mit einer Größe von 6,3 x 30 befestigt;
  • der Befestigungspunkt ist der Punkt, wo die Wellen zu den Pfetten passen;
  • zur Befestigung an Betonbalken werden Dübelnägel verwendet;
  • der Punkt der Fixierung der Blätter an den unteren und oberen Läufen ist jede Welle, die auf dem Lauf basiert;
  • das Material ist durch eine Welle an den Zwischenträgern befestigt;
  • die Befestigungselemente müssen um fünf Millimeter versetzt sein;
  • zum Verbinden von profilierten Blechen werden extreme Ablagen und kombinierte Nieten d = 0,42 cm gemäß OST 34-13-017 verwendet;
  • Montageabstand der Längsfugen beträgt 40 Zentimeter.

Die Reihenfolge der Verlegung von Blechen und Dachelementen

Der direkten Installation von professionellen Dachplatten geht eine Überprüfung voraus.

Dachpaneel-Montage

die geometrischen Abmessungen der Dachneigungen und, falls erforderlich, die Beseitigung von Unregelmäßigkeiten.

Der nächste Schritt ist die Traufe, um Nägel und Schrauben zu befestigen. Voraussetzung ist die Installation unter dem Imprägnierungsteppich. Bei der Verlegung unter dem Profilboden sollte auf die Belüftung des Dachraumes achten.

Die gewellte Verlegung auf dem Giebeldach beginnt am Ende des Daches und auf dem Walmdach - von der Mitte der Hüfte aus. Alle Dachbahnen sollten mit einer Schnur gespachtelt werden, die entlang der Traufe gespannt ist.

Die Reihenfolge der Verlegung von Profi-Platten ist ähnlich wie bei der Verlegung von Metallplatten. Nach der Installation des Dachüberhangs wird das erste Blatt installiert und das Zentrum vorübergehend fixiert. Die folgenden Blätter werden ausgerichtet und auch vorübergehend angehängt. Professionelle Bleche vom Überhang bis zum Dachfirst sind mit selbstschneidenden Schrauben 4,8 x 19 Millimeter in 50 Zentimeter Schritten miteinander verbunden. Die installierten vier Bleche sind entlang der Linie des Dachüberstandes ausgerichtet und werden endgültig fixiert.

Auf der Höhe des Überhangs und des Grates zum Befestigen der Blätter an der Latte wird der Abstand durch die Welle aufrechterhalten. Die Endkante ist an jedem obreshetinuu befestigt. Der mittlere Teil des Blattes ist in einem Schachbrettmuster fixiert.

Bei mehrreihiger Verlegung wird das erste Profi-Blatt der zweiten Reihe auf das erste Profi-Blatt der unteren Reihe aufgelegt, danach das zweite Profi-Blatt der ersten Reihe und das zweite Profi-Blatt der zweiten Reihe. Die resultierenden Blöcke werden aneinander befestigt.

Weitere Informationen zur Montage eigener Hände finden Sie im Video.

Die Hauptfehler beim Arbeiten mit professionellem Blatt

  • Das Auftreten von korrosiven Veränderungen und Undichtigkeiten ist meistens mit der falschen Wahl der Verbindungselemente oder der Verletzung der Schneidetechnologie der Dachbahnen verbunden. Darüber hinaus müssen alle Schneidstellen unbedingt mit einer speziellen Verbindung behandelt werden.
  • zufällige Beschädigung der professionellen Folien trägt zur beschleunigten Zerstörung der Polymerbeschichtung und zur Verletzung der Integrität bei;
  • Alle beschädigten Stellen auf der Dachplatte der professionellen Platten müssen notwendigerweise mit einer Korrosionsschutzmasse behandelt werden, gefolgt von einer Farbe oder einer Versiegelungsmasse mit erhöhter Haltbarkeit;
  • Bei der Herstellung des Dachfirsts und der Dachrinne wird empfohlen, spezielle zusätzliche Elemente zu verwenden, die von Dachmaterialherstellern speziell für diese Zwecke hergestellt werden.

Fazit

Für eine qualitativ hochwertige Installation eines professionellen Blattes sollten Sie die grundlegenden technologischen Regeln befolgen:

  • Es ist verboten, Nägel oder Elektroschweißgeräte zum Fixieren von Wellpappe zu verwenden. Es wird empfohlen, die Dachbahnen mit einem Schraubenzieher oder einem Bohrer mit niedriger Geschwindigkeit zu befestigen.
  • Verwenden Sie keine abrasiven Schneidwerkzeuge. Zum Schneiden von Blechen werden nur Scheren für Metall oder andere Spezialwerkzeuge verwendet, die die Polymerbeschichtung ersparen;
  • Profilbleche werden an Stellen montiert, an denen die unteren Wellensegmente an der Rahmenbasis anliegen.

Bevor Sie mit der Verlegung von profilierten Platten beginnen, müssen Sie sich unbedingt mit der Technologie des Verlegens professioneller Bodenbeläge vertraut machen und alle Empfehlungen des Dachdecker-Herstellers befolgen.

Wie man Terrassenbelag repariert: Tipps von Bauherren

Es ist notwendig, einen professionellen Bodenbelag mit selbstschneidenden Schrauben (auf Metalloberflächen oder Holzrahmen) und Nieten (Blatt zu Blatt) zu befestigen.

Für die Installation von profilierten Blechen in den meisten Fällen den Rahmen. Die Konstruktion besteht aus einem profilierten Metallrohr (Quadrat, Rechteck), Holzlatten, einem Gipskartonprofil, einer regelmäßigen Ecke. Manchmal machen sie Wandverkleidungen und montieren die Platten direkt auf den Ziegel oder Stein.

Wie und mit was jeweils um einen professionellen Bodenbelag zu reparieren?

Selbstschneidende Schrauben (selbstschneidend) für Metall mit einer Metallunterlegscheibe und einer Gummidichtung

Die selbstschneidende Schraube (im Gebrauch der Schraube) ist in Form einer Stange mit einer Spitze, die einem Bohrer ähnelt, einem dreieckigen Gewinde und einem Schraubenschlüsselkopf oder einem Schraubenzieher hergestellt. Zusätzlich zu Schrauben mit einer Spitze in Form eines Bohrers werden Schrauben mit einer scharfen Spitze freigegeben. Zur Befestigung der Wellplatte mit der Schraube verwenden Sie eine Unterlegscheibe und eine Gummidichtung.

  • zum Befestigen einer professionellen Folie an Metalloberflächen;
  • mit einer Dicke von Stahl bis zu 12,5 mm;
  • ohne Vorbohrungen;
  • für die Installation von Wellblechdächern, für Fassadenverkleidungen, Giebel, Herstellungstore, Pforten usw.
  • zum Befestigen von Blechen an Werkzeug und Hartstahl;
  • zum Verbinden von Metallprofilblechen untereinander;
  • zum Befestigen an Holzkonstruktionen;
  • zum Befestigen an Metall mit einer Dicke von weniger als 1 mm.

Wie definieren wir Qualität?

Beim Kauf benötigen wir ein Qualitätszertifikat, das die Eigenschaften der DIN-Norm widerspiegelt:

  • Material - Stahl C1022;
  • Zinkschichtdicke von 12-12,5 μm für hochwertige selbstschneidende Schrauben (Buchstabe M auf dem Schraubenkopf) und 7,7-8,2 in der Standardversion (Buchstabe MC);
  • auf dem Kopf, auf der Oberseite von Zink, wird eine Schicht von Polymerschutz aufgetragen;

Für Befestigungen am Rahmen mit einer Dicke von 2,32 mm verwenden wir Produkte für den Bohrer Nr. 1 mit einem Durchmesser von 4,8 mm und einem Abstand von 2,12 mm. Für Metall 5,5 mm Bohrer №3, 8,5 mm - №4, 12,5 mm - №5. Gewindesteigung 1.8. Schrauben mit großen Durchmessern sollten mit Zink mit einer Mindestdicke von 12 Mikron beschichtet werden.

Die Länge des selbstschneidenden Gewindes wird je nach Verwendungszweck gewählt. Um das Profilblech an der unteren Welle zu befestigen, wählen Sie eine Größe, die größer als die zu verbindenden Materialien ist, um 3 mm. Beim Einschrauben in die obere Welle, beispielsweise zum Befestigen von Skates, erhöht sich die Länge um die Höhe des Profils.

Die Industrie produziert 3 Arten von selbstschneidenden Schrauben in der Form des Kopfes:

  • Sechseck;
  • Kreuzband;
  • Anti-Vandalismus

Bei normaler Installation ist es einfacher mit einem Sechskantkopf zu arbeiten. Wir verwenden Anti-Vandal-Schrauben für Zäune und Verkleidungen, deren Entfernung von außen freien Zugang zum Raum oder Territorium gewährt. Die Installation von Produkten ist ein besonderes Werkzeug.

Wichtige Nuancen bei der Befestigung eines Profi-Bodens mit selbstschneidenden Schrauben:

  1. Drehen Sie die Schrauben mit einer Unterlegscheibe und einer Gummidichtung streng senkrecht zur Plattenebene.
  2. Entsprechend den Eigenschaften schlagen die Schrauben vor, für 2500 U / min zu verdrehen, aber die Anstrengung, durch Berührung zu berechnen, ist schwierig. Drehen Sie die Schrauben so, dass sie die Gummischeibe nicht passieren. Die abgeflachte Dichtung reißt mit der Zeit und erzeugt keine feste Abdichtung.
  3. Wir verwenden keine Gummidichtungen, bei denen eine monolithische Befestigung erforderlich ist.
  4. An Orten mit der Möglichkeit eines unbefugten Zugangs zu den Befestigungselementen verwenden wir eine Anti-Vandalismus-Version der Schrauben oder nehmen selbstschneidende Schrauben mit einer Kerbe, die ein willkürliches Lösen verhindert.

Wie fixiere ich die Blätter am Holzrahmen?

Für das Dach, das auf einer Holzkiste montiert ist, gibt es keine Alternative zu herkömmlichen Metallschrauben. Wählen Sie die Schrauben mit der größten Gewindesteigung. Je größer dieser Parameter ist, desto sicherer ist die Halterung.

Vertikal angeordnete Profi-Bleche, die keine feste Befestigung erfordern, um zu sparen, verzinkte selbstschneidende Schrauben mit einer monolithischen Pressscheibe befestigen. Im Alltag - das ist eine gewöhnliche Schraube mit breiter Kappe. Zum Einschrauben in den Schraubendreher ist ein Kreuzschlitzschraubendreher eingesetzt.

Wenn die Kiste aus Platten DVL, Spanplatten usw. besteht, verwenden Sie Schrauben mit zwei Gewindegängen. Für das Dach machen wir selbst einen Satz Unterlegscheiben und Manschetten, wobei wir den Schraubendurchmesser auswählen.

  1. Verwenden Sie Standard-Holzschrauben, einschließlich der für die Befestigung von Gipskartonplatten vorgesehenen. Dieses Befestigungselement hat einen geheimen Kopf und beim Einschrauben wird die Oberfläche des profilierten Blechs beschädigt.
  2. Verwenden Sie Schrauben mit einer Spitze in Form eines Bohrers. Der Baum braucht nicht gebohrt zu werden, eine scharfe selbstschneidende Schraube wird zuverlässiger verschraubt, und der Durchgang durch Decking macht es für eine große Menge Arbeit akzeptabel.

Ist es möglich, Terrassen an den Kalkstein (Kalkstein, Ziegel) zu befestigen?

Direkt an die Wand aus Stein oder Ziegel mit Dübeln mit Ankern montiert. Vorbohren von Löchern im Metall. Kopfbefestiger wählen eine monolithische breite Unterlegscheibe. Die Form des Kunststoffeinsatzes mit einer Flut, die die Funktion der Dichtung übernimmt. Wir machen das Loch im Profilblech 0,5 mm größer als den Einsatzdurchmesser.

  1. Verwenden Sie für eine schnelle Installation Dübel mit Schlagschrauben. Anders als herkömmliche Schrauben und Schrauben in der Form des Gewindes. Der Nachteil ist, dass der Aufprall die Oberfläche des Blattes beschädigen kann.
  2. Befestigen Sie keine Blätter an Oberflächen mit Graten und Unregelmäßigkeiten.

Wie verbinden Sie Bleche aus profiliertem Metall miteinander?

Die Standarddicke von profiliertem Eisen beträgt 0,4 mm. Es ist unzuverlässig, zwei Bleche mit selbstschneidenden Schrauben beispielsweise an der Stelle der Überlappung zu verbinden, da die Befestigung nicht stark ist und von der Gewindesteigung abhängt.

Um das Problem zu lösen, verwenden wir Nieten. Das Befestigungselement besteht aus zwei Teilen, die aus Aluminium bestehen. Niete werden in vorbereiteten Löchern installiert und benötigen keinen Zugang zur Rückseite. Zur Befestigung Nietvorrichtung verwenden. An Stellen, an denen eine verdeckte Installation von Nieten erforderlich ist, verwenden wir einen Locher (spezielle Zangenhalter, die am Ende der Welle ein Loch setzen).

Niete können als Befestigungselemente für die Montage des Daches, den Zaun usw. verwendet werden. Der Nachteil ist die Komplexität. Unter jedem Niet wird ein Durchgangsloch gebohrt.

Wir empfehlen nicht, Dichtungsmittel aufzutragen, wenn das Dach an Überlappungsstellen montiert wird. Das Material verändert die Geometrie mit Temperaturabfällen und die Dichtung hört schließlich auf, ihre beabsichtigte Funktion zu erfüllen.

Andere Arten der Installation eines professionellen Bodens

Schrauben und Bolzenverbindung

Professionelle Platte mit Schrauben, die an Metalloberflächen angebracht sind, zum Beispiel als Gehäuse an Maschinen, zum Befestigen an Spezialstählen. In das Blech und die Basis, auf der die Installation läuft, bohren wir Löcher, schneiden Gewinde und installieren sie.

Eine Schraubverbindung wird in ähnlicher Weise verwendet, aber für die Montage erfordert das Bohren durch Löcher in dem Blech und in dem Material, zu dem die Installation gehört. Schrauben werden verwendet, um das Profil mit Metall- und Holzrahmen zu verbinden und Vandalismus und unbefugtem Zugriff entgegenzuwirken.

Professionelle Blechbefestigung an der Holzkiste

Wie repariert man Wellpappe?

Profiliert - eines der am häufigsten verwendeten Dachbaustoffe. Die Dächer sind relativ preiswert, brauchen keine Wartung, und ihre Lebensdauer kann 40-45 Jahre erreichen. Damit das Dach viele Jahre lang funktioniert, müssen Sie jedoch wissen, wie Sie die Dachdeckung richtig befestigen und die Installationstechnik genau befolgen.

Vielleicht die wichtigste Voraussetzung für Haltbarkeit und Zuverlässigkeit des Wellpappe-Daches - es ist seine richtige Halterung. Gleichzeitig sollte bei der Verlegung der Dacheindeckung auf folgende Punkte besonders geachtet werden.

Befestigung von Profi-Böden an den Pfetten und der Kiste

Die Kiste ist ein spezieller Rahmen, direkt angebracht, an dem das professionelle Blatt auf dem Dach montiert wird. Meistens ist die Kiste aus Holz. Es kann ein Holz mit den Maßen 40x40 oder 50x50 mm sein, sowie ein Kantbrett mit einer Stärke von 32 und einer Breite von 100 mm. Holzkonstruktionen für Latten werden vor der Verlegung mit speziellen antiseptischen Mitteln behandelt. Diese Behandlung verhindert das Verrotten des Holzes und verlängert die Lebensdauer des Daches erheblich.

Befestigung eines professionellen Blattes selbstschneidenden Schrauben an einem Metallprofil

Die Kiste kann aus Metall bestehen. Verwenden Sie dazu in der Regel unterschiedliche Metallprofile mit einer Metalldicke von nicht mehr als zwei Millimetern. Die Verwendung von Metall mit größerer Dicke erhöht unnötigerweise die Belastung des Sparrensystems. Die Befestigung von Trapezblechen auf Metallpfetten und -kisten mit selbstschneidenden Schrauben setzt außerdem gewisse Einschränkungen für die Dicke des Metalls mit sich. Tatsache ist, dass die Schrauben am Ende einen speziellen Bohrer haben, der es ermöglicht, dass sie ohne Bohren von Löchern in das Metall eingeschraubt werden, nur wenn ihre Dicke 2 mm nicht übersteigt. Natürlich ist auch das Befestigen eines profilierten Blechs an dicken Metallträgern möglich - dies erhöht jedoch die Komplexität des Prozesses erheblich.

Ein Holzstab oder Metallträger wird senkrecht zu den Sparren mit einer Teilung von 300 bis 1000 mm montiert. Die Größe des Spielfelds hängt von der Marke des professionellen Bodens und seiner Tragfähigkeit ab. Für ein professionelles Blatt mit einer Wellenhöhe von weniger als 20 mm wird empfohlen, eine durchgehende Kiste herzustellen.

Befestigung eines professionellen Bodenbelags auf Metall T-förmigen Läufen

Befestigung von Wellblechschrauben - worauf Sie achten sollten

Befestigung von Wellblechschrauben auf dem Dach - die wichtigste Phase der Installation des Daches. Die Tatsache, dass die Dachplatten dicht sind und ihre Dauerhaftigkeit hängt davon ab, wie richtig die Wellblechplatten verlegt und fixiert wurden. Wenn Sie nicht wissen, oder nicht vollständig verstanden haben, wie man das professionelle Blatt auf dem Dach repariert, gehen Sie auf keinen Fall zur Arbeit. Versuchen Sie nicht, "Dinge aus dem Weg zu räumen", da ein solcher Ansatz fast eine Beschädigung des Materials oder eine ernsthafte Verschlechterung der Betriebseigenschaften des Daches garantiert.

Markenschrauben für die Montage eines professionellen Blattes auf dem Dach

Zur Befestigung der Folie an der Kiste wurden spezielle Schrauben verwendet. Sie können einen Durchmesser von 4,8 bis 6,3 mm und eine Länge von 20 bis 250 mm haben. Dachschrauben haben eine spezielle Dichtungsscheibe aus Neoprengummi unter dem Kopf, die das Dach vor möglichen Undichtigkeiten an den Befestigungspunkten schützt. Sie können auch Flachkopfschrauben verwenden. In diesem Fall müssen unter dem Kopf Dichtungsgummi Dichtungen installiert werden.

Die Befestigung eines professionellen Bodenbelags an den Läufen wird in der Regel mit speziellen länglichen Schrauben durchgeführt, was nicht immer praktisch ist. Um dies zu vermeiden, ist es notwendig, den Schritt der Latte basierend auf der Breite des Bodens der Welle des geformten Bleches zu berechnen.

Ein besonderes Augenmerk sollte auf die Qualität der Schrauben gelegt werden, da das Austrocknen und Reißen des Materials, aus dem die Dichtungen hergestellt werden, unvermeidlich zum Auslaufen des Daches führt. Markenschrauben haben immer den Stempel des Herstellers auf dem Kopf. Üblicherweise wird eine professionelle Blechbefestigung an der Kiste als zuverlässig angesehen, wenn 6 bis 8 selbstschneidende Schrauben pro 1 Quadratmeter des Daches verwendet werden.

Die Befestigung der Folie an der Kiste erfolgt in der unteren Welle. In diesem Fall bietet es den dichtesten Sitz und die Möglichkeit der Leckage am Befestigungspunkt ist auf ein Minimum reduziert. Es ist notwendig, vorbereitete Blätter mit einer Überlappung von einer oder zwei Wellen in einer Reihe und 100-200 mm zu legen. zwischen den Zeilen. In den oberen und unteren Teilen des Daches ist eine Platte aus gewelltem Blech an der Basis in jeder Welle befestigt, und in den Intervallen ist es erlaubt, durch eine oder zwei Wellen zu montieren. Wellplatten werden untereinander üblicherweise mit Nieten verbunden. Zu diesem Zweck werden spezielle Handfeuerwaffen verwendet.

Befestigung eines professionellen Bodens an einem hölzernen obreshetka

Die Schrauben sollten genau senkrecht zur Wellplatte geschraubt werden, da jede Fehlausrichtung zu einem lockeren Sitz der Dichtscheibe und folglich zu einer möglichen Leckage führt. Dies ist besonders wichtig, wenn ein professionelles Blatt an den Läufen befestigt wird, weil in diesem Fall die Länge der Schraube viel länger ist, was bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit des Verdrehens höher ist.

Der Grat ist an der Kiste durch die obere Welle des Blattes befestigt, was die engste Verbindung der Elemente des Grats mit der Wellpappe gewährleistet. Bei kleinen Dachneigungen empfiehlt es sich außerdem, Dichtungsdichtungen in den unteren Wellen des Profi-Bleches unter dem First zu installieren. Sie verhindern das Eindringen von Wasser unter dem Grat mit starkem Seitenregen.

Warum kann das Dach auch dann fliessen, wenn die Befestigung der Dachplatte die richtige ist?

Oben habe ich dir gesagt, wie man den Bodenbelag auf dem Dach befestigt. Korrosion und Dachundichtheiten können jedoch nicht nur aufgrund der Tatsache auftreten, dass die Befestigung der profilierten Platte auf dem Dach nicht korrekt ist, sondern auch wegen des unsachgemäßen Schneidens der profilierten Platte. Wenn nötig, schneiden Sie Wellpappe am besten mit einer manuellen oder elektrischen Schere und für Schrägschnitte - Stichsäge.

Die Verwendung von Hochgeschwindigkeits-Elektrowerkzeugen mit Schneidrädern wird nicht empfohlen. Anbrennende Metallteilchen, die beim Schneiden um den Kreis herum verstreut sind, können die Polymerbeschichtung des gewellten Bodens beschädigen, was in der Folge zu einer vorzeitigen Korrosion des Metalls führen und die Lebensdauer des Dachs verringern wird. Am Ende der Arbeit muss die Schneidestelle behandelt werden, um Kantenkorrosion zu verhindern.

Seien Sie darüber hinaus sehr vorsichtig bei der Arbeit, denn die Befestigung des Daches aus Wellpappe nach der Technologie bedeutet, dass Sie nicht nur auf dem Dach selbst, sondern auch direkt auf den Blechen sind. Und das bedeutet, dass Sie die Schutzschicht leicht versehentlich beschädigen können, was zu einer beschleunigten Korrosion der Dachhaut führt. Um dies zu vermeiden, verwenden Sie Schuhe mit weichen Sohlen, ohne Spikes und Metall-Design-Elemente. Versuchen Sie auch, die Werkzeuge nicht direkt auf den Profilboden zu legen - verwenden Sie hierfür spezielle Schubkästen oder Schaumstoffauskleidung.

Wenn Sie beim Einbau von Wellpappe die Beschichtung noch beschädigt haben, müssen die Schadstellen mit speziellen Verbindungen behandelt werden. Zuerst sollten Sie spezielle Korrosionsschutz-Compounds verwenden, dann - Lacke und besser - Dichtungsmischungen mit hohem Widerstand.

Abdichtung von Dachdeckerauflagen und -fugen

Eine zusätzliche Bearbeitung ist auch erforderlich, wenn die Schraubenlöcher gebohrt wurden. Wie oben erwähnt, entsteht ein solcher Bedarf, wenn ein professionelles Blatt an Metallpfetten oder einer Kiste mit einer Dicke von mehr als 2 mm befestigt wird. Ich empfehle dringend, dass Sie versuchen, dies zu vermeiden, wenn Sie können, aber manchmal können Sie es nicht tun. In diesem Fall müssen die Schraubenköpfe unbedingt mit einer Dichtungsmasse gefüllt werden.

2-3 Monate nachdem Sie den Bodenbelag auf dem Dach befestigt haben, wird empfohlen, die Zeichnung der selbstschneidenden Schrauben zu wiederholen. Dies wird es ermöglichen, die mögliche Schwächung der Befestigungsdichte zu vermeiden, die auftreten könnte, wenn die Folienbahnen relativ zueinander geschichtet werden. Eine solche Verschiebung kann sowohl durch die Ausrichtung und das Einpassen der Bleche während der Installation als auch durch deren Verformung aufgrund starker Schwankungen der Außenlufttemperatur verursacht werden.

Ausgewählte Artikel

  • Flachdach von einem professionellen Blatt
    Was ist der korrekte Aufbau einer Dachbahn für ein Flachdach aus Profilblech? Wie macht man ein "grünes" Dach? Warum brauchen wir Flachdächer? In diesem Artikel finden Sie Antworten auf diese Fragen.
  • Kiste für professionelles Blatt
    Lesen Sie den Artikel und finden Sie heraus, wie Sie die Ummantelung unter dem Profi-Blech richtig herstellen, wie Sie es montieren, wie Sie die Stufe berechnen und wie Sie Profilbleche anbringen.
  • Giebeldach aus Wellblech
    Klassisches Satteldach aus Wellpappe - die beste Wahl für die meisten Häuser. Nachdem Sie den Artikel gelesen haben, werden Sie lernen: Was sind die Arten von Dual-Pitch-Dach aus einem professionellen Blatt, wie man einen Dachputzen, wie man einen Grat montieren, und sogar, wie Überhänge und Abutments organisieren.

Die Website oprofnastilile.ru ist eine aktuelle und nützliche Information über die Profilfolie, ihre Installation und Verwendung, professionelle Beratung und Schritt-für-Schritt-Anleitung für Sie.

Alle auf der Website veröffentlichten Textmaterialien sind nach geltendem Recht WIRKLICH geschützt, wofür alle erforderlichen Dokumente, einschließlich des Vertrags, vorliegen.

Wenn Sie jedoch Material mit Ihren Lesern teilen möchten, können Sie es erneut drucken. Gleichzeitig sind Sie verpflichtet, den gegen Indexierung ungeschützten Artikel mit einem Hyperlink auf die Seite dieser Site zu stellen, von der das Material kopiert wurde. Auf einer Ressource können nicht mehr als 5 Artikel von dieser Site kopiert werden.

Wie man Dach auf dem Dach montiert

Bau eines Landhauses - eine edle Sache, aber sehr teuer. Aus diesem Grund entscheiden sich Entwickler, die versuchen, die Kosten auf ein Maximum zu reduzieren, selbstverlegendes Dachmaterial auf dem Dach. Der unbestreitbare Vorteil eines solchen Materials wie eines profilierten Blechs ist sein geringes Gewicht und seine einfache Installation, so dass die Installation von gewelltem Dach auf dem Dach keine besonderen Fähigkeiten des Entwicklers erfordert und seine Installation keine Schwierigkeiten verursacht.

Überblick über das Profilblech

Einer der vielseitigsten Baustoffe ist profiliert. Es kann sowohl für Bedachungen als auch für Wände, Böden und sogar für den Bau von temporären und permanenten Zäunen verwendet werden. Die unbestreitbaren Vorteile dieses Materials sind hohe Zuverlässigkeit, Haltbarkeit, Umweltfreundlichkeit und Haltbarkeit. Er braucht keine regelmäßige Bemalung und verbläßt nicht in der Sonne.

Profilbleche sind aus verzinktem Stahl mit der möglichen Anwendung einer Polymerbeschichtung und ähneln Schiefer. Sie sind in verschiedenen Größen und verschiedenen Indikatoren für Korrosionsbeständigkeit, Steifigkeit und Festigkeit erhältlich.

Der professionelle Bodenbelag passiert die folgenden Marken:

  • C - verwendet für den Bau von leichten Beschichtungen, hat eine Höhe von Wellen von 8 bis 44 mm;
  • NA - am häufigsten in der Dachdeckerei, Wellenhöhe von 35 bis 44 mm;
  • Н - besitzt verstärkte steife Rippen und ist für ein Kapitaldach passend, die Höhe der Wellen ist von 57 bis 114 Millimeter.

Zur Abdeckung des Daches wird empfohlen, Profilbleche mit einer Wellenhöhe von 20-60 mm und dem Vorhandensein einer speziellen feuchtigkeitsentfernenden Nut zu verwenden. Ihre Dicke hängt von technischen Berechnungen ab, die alle Arten von möglichen Lasten berücksichtigen: Betrieb, Wind, Schnee.

Wenn Sie einen professionellen Bodenbelag kaufen, müssen Sie im Voraus das Vorhandensein von Anweisungen für das Verlegen dieses Dachdeckungsmaterials prüfen, und wenn es nicht verfügbar war, sollten Sie sich an den Verkäufer wenden.

Jeder Hausbesitzer möchte, dass sein Dach mehr als ein Dutzend Jahre lang so lange wie möglich und angenehm aussieht. Um das richtige Metall zu wählen, müssen Sie daher die klimatischen Besonderheiten der Region berücksichtigen. Für Bereiche mit erhöhter Schneedecke im Winter sollte ein professionelles Blatt mit einer Wellenhöhe von mindestens 20 mm gewählt werden, und der Winkel der Dachneigung sollte mindestens 15 ° betragen. In der privaten Konstruktion ist der am meisten benutzte professionelle Fußboden der Marke НС35 und НС 44.

Die Grundregeln für das Verlegen von Fußböden

Der Einbau von profiliertem Material erfolgt wie bei jeder anderen Bedachung mit überlappenden Blechen, deren Wert von der Neigung des Hanges abhängt.

Wenn du ein Deck auf dem Dach anlegst, musst du die folgenden Regeln beachten:

  1. Wenn die Neigung des Daches weniger als 14 ° beträgt, wird eine horizontale Überlappung von Blättern in der Größenordnung von 20 cm vorgenommen.
  2. Die optimale Materialüberdeckung bei einer Dachneigung von 15 bis 30 ° wird 15-20 cm betragen.
  3. Akzeptable Überlappung mit der Steilheit des Daches von mehr als 30 ° wird 10-15 cm betragen.

Der Winkel des Daches, Hagel

Horizontale Überlappung, mm

Tabelle Die Abhängigkeit der Überlappung profiliert sich über den Neigungswinkel des Daches

Wenn der Neigungswinkel der Schrägen 12 ° nicht überschreitet, überlappen sich die Platten um mindestens 25 cm, während alle Längs- und Querfugen zusätzlich mit Silikon oder Thiokol-Dichtmittel "verbunden" sind.

Unabhängig von der Komplexität und Steilheit der Böschung müssen die Bleche parallel zur Traufe ausgerichtet und in einer streng horizontalen Linie mit dem Überhang der Traufe ausgerichtet werden. Benachbarte Bleche werden ordnungsgemäß mit einer einzigen Schraube befestigt, wodurch die Gefahr einer Verletzung der dekorativen Schutzschicht so weit wie möglich ausgeschlossen wird.

Bevor Sie das Dachprofil profilieren, müssen Sie die Höhe der Traufe messen, die von der Höhe des Profils abhängt:

  • für eine professionelle Platte, deren Tiefe 8, 10 und 20 mm beträgt, wird die Länge des Überhangs im Bereich von 50 bis 100 mm liegen;
  • In allen anderen Fällen wird der Überhang über 200 mm betragen.

Die Folie wird auf dem Dach mit selbstschneidenden Schrauben (selbstschneidende Schrauben) von 19 bis 250 mm Länge und 4,8, 5,5 und 6,3 mm Durchmesser befestigt. Selbstschneidende Schrauben von ausländischen Firmen EKT, Hilli, Fisher, SFS sind mit Bohrbärten ausgestattet, so dass sie ohne Vorbohrungen verdreht werden können. Hochwertige selbstschneidende Dachschrauben haben EPDM-Dichtungen, die verhindern, dass Feuchtigkeit durch die Löcher dringt.

Bei der Auswahl der Schrauben muss auf die Länge des zylindrischen Gewindeteils geachtet werden - er muss mindestens 5 mm länger sein als der zu verbindenden Blechstapel. Der ungefähre Verbrauch an Befestigungsmaterial beträgt 6-8 Stück pro 1 m² Beschichtung.

Es ist auch zu beachten, dass die Befestigung der Bleche an der Kiste auf Gummidichtungen erfolgt, außerdem müssen selbstschneidende Schrauben mit einer Größe von mindestens 28 × 4,8 mm in die unteren "Wellen" geschraubt werden. Der Grat sollte durch die oberen "Wellen" auf den Schrauben der erforderlichen Länge befestigt werden.

Isoliervorrichtung für das Dach aus Wellpappe

Während des Betriebes des Gebäudes tritt Kondensation unter dem Dach auf. Um die Ansammlung von Feuchtigkeit zu vermeiden, müssen Sie ein Dach bauen, so dass die Temperatur außerhalb und im Dachraum zusammenfällt. Dazu müssen Sie die speziellen Strukturelemente richtig ausstatten:

Um die Lebensdauer des Daches zu verlängern, sollte vor dem Einbau von Profi-Platten eine Dichtung angebracht werden, die die Ansammlung von Kondensat verhindert. Es ist am besten, eine dampfabdichtende Membran zu verwenden, und Sie müssen von der Traufe in Richtung des Kamms beginnen. Die Membran wird mit Nägeln mit einer großen Kappe in Schritten von 20 cm befestigt.

Die Abdichtungsfolie wird mit einer Überlappung von 10-15 cm und einem obligatorischen Durchhang zwischen den Sparren von 2-3 cm verlegt Nach dem Verbinden werden die Fugen der Überlappung mit Klebeband verklebt.

Auf den Sparrenbeinen ist eine 40-50 mm starke Gegenplatte genagelt, die die Membran vor Beschädigungen während der Blechbefestigung schützt. Um eine Luftströmung zwischen der Dichtung und der ersten Platte zu gewährleisten, bleibt ein Spalt von 5 cm übrig, wonach die Kante der Dichtung nach oben gedreht und von der Innenseite der Endplatte fixiert wird. Bei Bedarf kann das Polstergewebe einfach mit einem normalen Messer geschnitten werden.

Die freie Bewegung der Luftströmung im Unterdachraum wird durch Anordnung von Belüftungsöffnungen erreicht, die möglichst nahe am Grat liegen sollten. Die richtige Luftabsaugung wird mit folgenden Elementen durchgeführt:

  • Lüftungskanäle;
  • spezielle Lücken zwischen Dachplatte und First;
  • Lüftungsgitter an den Enden des Gebäudes.

Bei der Montage von Lüftungsspalten auf der Abdichtungsbahn werden Holzlatten angebracht, um überschüssiges Kondensat und Feuchtigkeit zu entfernen. Jeder Knoten erfordert eine zuverlässige Fixierung.

Direkte Befestigung von Wellpappe

Beim Montieren eines Profils ist es notwendig, eine gewisse Subtilität zu beachten: Das Blech muss so liegen, dass entlang seiner Kante eine Vertiefung und kein Oberteil ist. Außerdem sollte die Kapillarrille, die auf der Kantenseite der gewellten Platte angeordnet ist, ebenfalls nach oben zeigen. Dachmaterial wird in Lags mit Hilfe eines langen Seils auf das Dach gezogen.

Wenn Sie die langen Treppenstufen nach unten drehen und an die Wand kleben, erhalten Sie eine hervorragende "Transport-Route" für professionelle Blätter, die sich wie auf Schienen bewegen.

Legen Sie Wellbänder über die Böschung, und das erste Band ist mit einem Zuschlag auf dem Visier 10-15 cm platziert.Das Material muss befestigt werden Dachschrauben mit Sechskant, die bereits Dichtung Gummidichtung vorgesehen ist. Sie müssen streng senkrecht zur Beschichtung geschraubt werden, wobei mögliche Verzerrungen ausgeschlossen werden. Damit die Schrauben nicht auf der Leinwand auffallen, muss ihre Farbe der Farbe der Folie entsprechen. Befestigungen werden an den Rändern des Blechs, in der Mitte und an den Verbindungspunkten hergestellt, es stellt sich heraus, dass mindestens 6 selbstschneidende Schrauben auf einem Blatt verbleiben sollten.

Die folgenden Gurte des professionellen Blattes werden 10 cm überlappend auf den vorhergehenden auch entlang der Steigung gelegt. Die Installation der Blätter setzt sich bis zum Dachfirst fort, wonach die Verlegung stoppt und von unten mit einer weiteren Rampe beginnt.

Die einfache Bewegung auf dem Dach ermöglicht eine kleine Treppe, die der Länge des Daches entspricht. Es ist sehr einfach, es zu machen, es ist genug, um die Schritte auf dem Brett zu füllen, und es dann an der Ecke des Kamms zu reparieren.

Der Dachfirst überlappt das übliche verzinkte Band mit einer Breite von 40-50 cm oder ein spezielles Profilblech, das ebenfalls mit Schrauben gesichert ist. Nach der Installation werden Späne und Ablagerungen von der Dachoberfläche entfernt, Kratzer und Schnitte werden abgetönt, um Kantenkorrosion zu vermeiden. Nach drei Monaten wird empfohlen, das selbstschneidende Schrauben zu verwenden, da die Befestigung am Baum im Laufe der Zeit schwächer werden kann.

Und schließlich einige Tabs zum Arbeiten mit Trapezblechen, die sicher nicht überflüssig sein werden:

  • Es ist nicht erlaubt, profilierte Bleche mit Nägeln zu montieren, da sie unter dem Einfluss des Windes sehr wahrscheinlich abreißen.
  • Auch das Schweißen und Brennschneiden von professionellen Blechen ist nicht erlaubt.
  • Es ist strengstens verboten, profilierte "Schleifer" zu schneiden, da sonst die Hitze die Polymerbeschichtung zusammen mit Zink verbrennt, was zu schneller Korrosion und rostigen Flecken führen wird. Metallscheren können nur zum Längsschneiden des Bleches verwendet werden. Der richtige Querschnitt kann mit ihrer Hilfe nicht hergestellt werden, da sie die Wellenwelle zerquetschen. Es ist ziemlich schwierig, ein verformtes Blatt gerade zu richten, aber selbst die sorgfältigste Bearbeitung kann nicht die Übereinstimmung der Profile während der Installation garantieren.

Wenn das Profilblech immer noch nicht der Dachgröße entspricht oder Schnitte für den Schornstein erforderlich sind, können Sie elektrische Schere oder Stichsäge verwenden. Auch zum Schneiden des Materials ist eine Kreissäge mit großen povitovymi Zähnen verwendet.

In Verbindung stehende Nachrichten

Kommentare (0)

Was und wie man profilierte Überdachung repariert?

Die Entscheidung für die Dacheindeckung ist in der Regel darauf zurückzuführen, dass es sich bei dem Boden um ein modernes Material handelt, das langlebig, äußerst zuverlässig, widerstandsfähig gegen verschiedene klimatische Bedingungen und Beständigkeit ist. Die Verblendung verblasst nicht, erfordert keine regelmäßige Lackierung und hält den unterschiedlichsten Betriebsbedingungen hervorragend stand.

Das Dach aus Wellblech schützt den Dachboden perfekt vor Regen, ist einfach zu verlegen und relativ preiswert.

Darüber hinaus ist der profilierte Bodenbelag sehr attraktiv, er kann leicht an jeden Stil des Hauses und der Umgebung angepasst werden. In unserem Artikel werden wir erzählen, wie man einen professionellen Fußboden auf einem Dach repariert. Was sind die Merkmale dieses Prozesses, die für die Installation benötigt werden? Wir werden die Dachkonstruktion berühren, mehr über alle Komponenten erzählen.

Dachstruktur

Das Schema der Befestigung von Wellpappe unterscheidet sich von vielen anderen in seiner Einfachheit. Eine solche Konstruktion kann von nur zwei oder drei Personen, die in kurzer Zeit kein Spezialwissen besitzen, ohne teure Werkzeuge gebaut werden. In den meisten Fällen verwenden Dachbahnen Trapezbleche mit trapezförmigem Wellentyp (seltener sinusförmig), die speziell für die Verlegung auf Dächern und für Wände (aber mit einer bestimmten Dicke) ausgelegt sind. Es ist am besten geeignet für dieses Material mit einer Dicke von Metall von 0,5 bis 0,7 Millimeter, mit einer verzinkten Beschichtung und einer aufgebrachten Polymerschicht, die Ihr Dach hell macht und die Farbe nicht verblassen lässt. Die Hauptkomponenten des Daches mit Wellpappe sind:

Elemente des Daches aus Wellpappe.

  • Futter (das sind spezielle Membranen, oft eine Gummierung mit einer Form, die der Form der Wellen folgt);
  • Dreh- und Holzlatten zur Belüftung;
  • Dach- und Dachleisten;
  • schneefeste Lamellen- und Schneefräsen;
  • interne Gelenke;
  • durch Export;
  • Dichtungen für Gelenke;
  • First- und Endlamellen;
  • Artikel für das Gerät endov.

Wir haben bereits mehr als einmal über den detaillierteren Zweck jedes Elements und die Berechnung des Neigungswinkels der Piste gesprochen, jetzt werden wir nur hinzufügen, dass für ein hochwertiges Styling die Menge aller Materialien, einschließlich zusätzlicher Elemente, vor dem Kauf im Voraus berechnet werden muss. Dies kann leicht mit Hilfe der einfachsten mathematischen Formeln geschehen (Sie können darüber auch in unseren Artikeln zur Berechnung der Anzahl der Wellpappe-Dachdeckungen nachlesen).

Verwenden Sie selbstbohrende selbstbohrende Schrauben zur Befestigung

Eigenschaften der Schraubenelemente.

Jede professionelle Folie. es ist nicht wichtig, für Wände, Zäune, Balkone oder Dächer ist es notwendig, es wird unter Berücksichtigung einiger Merkmale durchgeführt, die wir jetzt besprechen werden. Dies ist nicht nur Kiste, Läufe, sondern auch Verbindungselemente. Es ist wichtig, die richtige Art von Befestigungselementen zu wählen, bevor mit der Installation von Wellpappe begonnen wird. Viele Leute denken, dass gewöhnliche Nägel und Aluminiumnieten ausreichen, aber das ist nicht so. Darüber hinaus ist die Verwendung solcher Befestigungselemente mit ernsthaften Beschädigungen des Materials behaftet. Dachschrauben bieten hohe Befestigungsfestigkeit, Schutz vor Leckagen, Regen (absolute Wasserdichtigkeit). Außerdem beschleunigt die Verwendung solcher Befestigungsmittel den Vorgang erheblich.

Es sollte beachtet werden, dass etwa acht selbstschneidende Schrauben auf jedes Blech fallen, und mit der Verwendung eines Schraubenziehers wird die Installation nicht nur schnell, sondern auch einfach.

Beim Kauf von Schrauben müssen Sie auf deren Qualität achten. Zuallererst sollte die Dichtscheibe aus Kohlenstoffstahl mit Zinkbeschichtung oder rostfreiem Stahl hergestellt sein.

Das Schema der Befestigung von gewellten Schrauben.

Bei der Befestigung (der Bohrer sollte einen Drehmomentbegrenzer haben) sollte eine Gummidichtung ca. 1 mm von der Unterlegscheibe abstehen. Die Parameter von Dachschrauben für Dacheindeckungen können wie folgt sein: SW 4,8 × 28, 4,8 × 38; SL 4,8 × 20 (für Überlappung). Die Köpfe der selbstschneidenden Schrauben müssen mit einem Kragen und einer Höhe versehen sein, die für ein festes Halten in der Bohrkrone ausreicht. Dichtscheiben bestehen aus Aluminium, haben einen Durchmesser von bis zu vierzehn Millimetern, die Dichtung selbst besteht aus vulkanisiertem Gummi (oder speziellen Elastomeren). Von oben hat der Kopf oft eine farbige Polymerbeschichtung, um nicht auf der Oberfläche zu stehen. Die Spitzen der Schrauben haben einen Bohrteil, der durch die Folie in die Kiste dringt, was Festigkeit und hohe Zuverlässigkeit der Folienretention liefert.

Der Prozess der Befestigung des profilierten Blattes

Die Befestigung von Wellpappe als vielseitiger Baustoff ist äußerst einfach. Die gleichen Platten können für Bedachungen, Fassaden, Umzäunungen, Garagenbau verwendet werden. Natürlich hat jede der Strukturen ihre eigenen Eigenschaften, aber heute sprechen wir über die Verlegung eines profilierten Blechs auf dem Dach.

Wie legt man ein professionelles Blatt richtig?

Verlegesystem für Wellpappe.

Eines der wichtigsten Probleme bei der Konstruktion des Daches: Wie profiliert man richtig zu befestigen, um die Stärke und Zuverlässigkeit der gesamten Struktur zu gewährleisten? Zuerst müssen Sie entscheiden, für welche Zwecke das Dach gebaut wird, ob es das Dach eines Wohnhauses mit einem kalten Dachboden oder einem warmen Dachboden, ein Dach für eine Garage oder ein Nebengebäude, das Dach eines großen Industriegebäudes, Lager, Laden ist. Die Struktur der gesamten Struktur, die Auswahl eines professionellen Bleches einer bestimmten Art und Dicke sowie zusätzliche Materialien werden weitgehend davon abhängen. Das am häufigsten verwendete Universal-Profi-Blatt "H", das alle notwendigen Anforderungen erfüllt; Dicke und Höhe der Wellen werden individuell bestimmt. Wir dürfen nicht vergessen, dass die Installation spezielle Schrauben verwendet, die Gummipolster für gewöhnliches Tuch und Zinn haben - für Endov. Denken Sie daran, dass der Dachfirst nur an der oberen Welle der Wellen befestigt ist, während der Rest des Bereichs nur im unteren Teil der Welle angebracht werden sollte. Die Befestigung des professionellen Fußbodens geschieht nur nach diesen Regeln und nicht anders.

Hydro- und Dampfsperre

Das Schema der Kuchenabdichtung und Kisten das Dach für Wellpappe

Vergessen Sie nicht die Dampf- und Wasserabdichtungsschicht, mit der Sie das Dach vor Niederschlägen schützen können. Diese Schicht wird auch in dem Fall helfen, wenn der Temperaturunterschied innerhalb und außerhalb des Hauses die Bildung von Kondensat verursacht, das, akkumulierend, schwere Schäden an der Struktur verursachen kann. In der gleichen Phase ist es notwendig, Lüftungslücken anzuordnen, um überschüssige Feuchtigkeit und Kondensat zu entfernen, für die Holzlatten mit geringer Dicke an der wasserabweisenden Folie befestigt sind. Jeder Knoten muss sicher fixiert sein.

Bestimmen Sie den Kistenschritt

Meistens wird das Profilierungsblatt auf einer Holzkiste montiert, deren Steigung unterschiedlich sein kann. Es hängt vom Neigungswinkel der Dachneigung und der Höhe der Welle ab. Berücksichtigen Sie die grundlegenden Optionen und Regeln.

  1. Wenn der Neigungswinkel mehr als fünfzehn Grad beträgt, wird die Kiste in fünfunddreißig bis fünfzig Zentimeter hergestellt.
  2. Wenn der Winkel weniger als fünfzehn Grad beträgt, wird die Kiste fest gemacht, und der Boden dafür wird mit der Markierung C20 aufgenommen. Benachbarte Blätter werden mit einer kleinen Überlappung in einer Welle (bis zu zwanzig Zentimeter) gestapelt.
  3. In einem Winkel von bis zu fünfzehn Grad und einem professionellen Boden C35, sollte die Stufe von dreißig Zentimeter sein, wird die gleiche Überlappung angewendet. Und für den professionellen Bodenbelag ist der C44-Ummantelungsschritt schon ab fünfzig Zentimeter.
  4. Bei einem Winkel von bis zu zwanzig Grad ist eine kleine Überlappung von zehn bis fünfzehn Zentimetern vorgesehen, eine Kiste kann eine Neigung von etwa dreißig bis vierzig Zentimetern haben.
  5. Bei sehr kleinen Neigungen, bis zu zwölf Grad, kann die Dachkonstruktion anders sein, aber es ist obligatorisch, Silikondichtungsmittel für die Verbindungen zu verwenden, zusätzlich können sie mit Stahlnieten befestigt werden.

Der Prozess der Befestigung von Wellpappe: Regeln für Anfänger

Wie man profilierte Überdachung repariert? Alle Bleche werden direkt auf der Holzkiste des Daches, die mit den Sparren verschraubt ist, auf der Abdichtungsebene oder auf Stahlpfetten (mit einer Wellung von mindestens 40 mm Höhe) befestigt. Es ist notwendig, die Arbeit von der Unterseite der Rampe mit einem kleinen Überhang, dreieinhalb bis vier Zentimeter zu beginnen. Dies schützt die Wände vor Witterungseinflüssen (Starkniederschläge). Alle Schrauben sind in der Regel streng senkrecht zur Dachebene verschraubt, die Bildung von Verzerrungen ist inakzeptabel. Insgesamt gibt es zwei Möglichkeiten für die Befestigung eines profilierten Blechs: drei Bleche und vier, während das Dach mit besonderen Blöcken bedeckt ist, was die Arbeitsdauer erheblich reduziert, ermöglicht es Ihnen, die gebogenen Bleche sofort auszurichten, ohne das gesamte bereits verlegte Dach zu demontieren. Wir hoffen, dass unsere Beratung Ihnen helfen wird, ein zuverlässiges und sehr attraktives Dach aus profiliertem Blech zu bauen. Solch ein Dach kann einfach monochrom, hell, zum Stil des Hauses selbst oder mit einem schönen geometrischen Muster von Rechtecken oder Streifen gemacht werden.