Wir blockieren das Dach der Garage mit unseren eigenen Händen: die Auswahl an billigen Materialien und Installationstechnik

Das Dach des Garagendachs ist eine der wichtigsten Etappen beim Bau dieser Anlage. Wie gut es abgedeckt wird, hängt von der Trockenheit und dem Wärmeschutz des Innenraumes ab.

Aber viele Leute machen sich Sorgen wegen der Frage: "Was ist günstiger, um das Dach der Garage zu bedecken?" Lassen Sie uns mehrere Optionen betrachten.

Wie man das Dach der Garage bedeckt, ist billig: eine Überprüfung der Materialien

Wenn Sie sich entscheiden, das Dach der Garage mit Ihren eigenen Händen zu decken, dann müssen Sie das Material auswählen. Bei der Auswahl orientieren sie sich an der Art des Daches und dem veranschlagten Budget. Alle Beschichtungen müssen jedoch bestimmte technische Eigenschaften aufweisen:

  • schützt zuverlässig vor Niederschlag;
  • ein attraktives Aussehen, kombiniert mit der Gestaltung des Daches des Hauses;
  • Beseitigung von Wärme aus dem Inneren des Gebäudes;
  • garantieren Schutz vor Dieben.

Besser das Dach der Garage abdecken und billiger? Durch die Qualität werden alle Arten von Beschichtungen in zwei Gruppen unterteilt:

  1. Weich. Diese Art der Beschichtung umfasst gewalztes Material. Günstige Dach-Garage kann mit Dachmaterial, Rubemasta, Membranmaterialien und Beschichtungen auf dem Glasboden erfolgen. Der Hauptvorteil solcher Materialien ist eine gute Wasserundurchlässigkeit bei niedrigen Kosten. Gleichzeitig ist ihre Lebensdauer eher gering. Außerdem sind diese Materialien brennbar und heizen sich sehr stark auf.
  2. Solide. Sie werden für Einfach- und Doppel-Giebeldächer verwendet.

Wie bedecke ich das Dach der Garage mit eigenen Händen? Übersicht der Festdachtypen:

  • Schiefer - nimmt seit Jahrzehnten eine führende Position unter allen Arten von Bedachungen ein. Legen Sie es auf das Gitter aus Holz und befestigen Sie es mit Schrauben.

Schiefer hat einen niedrigen Preis, während es gute Leistung hat.

Der Nachteil ist die extreme Zerbrechlichkeit und das große Gewicht der Platten, was die Installation des Materials schwierig macht;

  • Metallfliese - ist eine Platte aus galvanisiertem Metall. Die Laken sind leicht und daher leicht zu montieren.

    Verglichen mit Schiefer unbestrittener Vorteil von Metall ist seine Stärke, Stoßfestigkeit. Die Lebensdauer dieses Materials beträgt mehr als 50 Jahre. Zu den Nachteilen gehört ein recht hoher Preis;

  • der professionelle Fußboden - besitzt die gleichen Qualitäten, wie die Metallfliese, aber unterscheidet sich in der Struktur des Profils. Das Material ist leicht und langlebig, dank der gewellten Struktur, einfach zu installieren. Decking hat eine hohe Leistung, da Niederschlag schnell davon rollt. Bei der Installation solcher Materialien auf Schrägdächern muss der Schnee im Winter nicht gereinigt werden.
  • ondulin - Pappbögen mit Bitumenimprägnierung. Material brennbar, erfordert eine Menge Befestigungselemente während der Installation. Diese Beschichtung hat eine relativ kurze Lebensdauer, da sie unter dem Einfluss hoher Temperaturen schnell zusammenbricht.
  • Gründungsvorbereitung

    Wie kann man das Dach der Garage mit eigenen Händen blockieren? Was auch immer das Material der Garage, die den Besitzer abdeckt, wählt, vor allem muss man die Imprägnierung installieren. Dies gilt insbesondere für Flachdächer, auf denen eine Ansammlung von Schnee und Wasser möglich ist.

    Die Abdichtung erfüllt zwei Funktionen:

    • Schutz vor Feuchtigkeit im Raum;
    • Dampf, der sich drinnen gebildet hat, loswerden.

    Die Funktion der Abdichtung führt eine spezielle Membran durch. Es ist ein Material in Form von Streifen von 10-15 cm, die Streifen werden überlappend gelegt und mit Spezialklebeband verklebt.

    Streifen werden auf dem konstruierten Rahmen in Form einer auf Sparren gelegten Latte angebracht. Die Membran wird mit einem Konstruktions-Hefter an der Kiste befestigt. Zwischen dem Dach und der Membran muss ein Abstand von 25 cm zur Belüftung der Garage gelassen werden.

    Das Imprägniermaterial ist ziemlich dünn, deshalb sollte es während der Installation nicht sehr stark gedehnt werden, um keine Risse zu bekommen. Aber Absacken ist auch nicht erlaubt. Die Ränder der Membran werden umwickelt, wobei die Enden 20 cm lang bleiben.

    Beschichtungstechnologie

    Also decken wir das Dach der Garage mit unseren eigenen Händen ab. Die Qualität und Haltbarkeit des Daches der Garage hängt von der Einhaltung der Technologie der Dacheindeckung ab. Jede Art von Beschichtung hat ihre eigenen Installationsmerkmale, die strikt zu befolgen sind.

    Im Folgenden betrachten wir, wie Sie das Dach der Garage kostengünstig abdecken können.

    Ruberoid

    Wie man das Betondach der Garage billig bedeckt? Ruberoid Es ist geeignet, das Dach einer Garage mit einem Stahlbetonsockel zu überdecken, der vor der Verlegung von Dachdeckungsmaterial sorgfältig vorbereitet werden muss. Das Dach wird von Schmutz gereinigt, getrocknet, bis zum Maximum eingeebnet.

    Die Reparaturarbeiten am Garagendach werden in der folgenden Reihenfolge durchgeführt:

    1. Vor dem Verlegen des Dachmaterials wird der Boden mit erhitztem Bitumen oder Mastix bedeckt.
    2. Auf dem Mastix Fit Futtermaterial. Ein Gasbrenner wird zur Verbindung mit dem Mastix verwendet.
    3. Ruberoid-Rollen sind senkrecht zu den Futterplatten verteilt. Die Verlegung beginnt von unten, Rollen bis zur Oberkante werden stufenweise abgelegt. Die Kanten des Dachdeckungsmaterials sollten auf dem Rand des Daches und des angrenzenden Daches (falls vorhanden) verlaufen.

    Terassendielen

    Wie man das Dach der Garage billig bedeckt? Eine der Optionen - profiliert. Installation von Platten auf dem obshetku aus Holz 60x40 mit speziellen Schrauben mit Gummi-Pads oder spezielle Schrauben mit speziellen Futter in verschiedenen Farben hergestellt.

    Selbstschneidende Schrauben werden in der Tiefe der Wellen angebracht. Die Bleche sind untereinander mit Stahldachnieten befestigt.

    Es ist unmöglich, mit gewöhnlichen Nägeln profiliert zu werden, da sie unter Windböen geschüttelt werden und sich die Laken ablösen.

    Blätter überlappen den Überhang. Die Kanten sind entlang des Überhangs durch eine einzelne Welle verbunden. Für die Kanten und Seitenwände ein spezielles Profil gekauft.

    Die Kiste für jede Beschichtung sollte mit antiseptischen Verbindungen behandelt werden, um die Bildung von Pilzen und Fäulnis zu verhindern.

    Blechprofil überlappen sich auf einer Welle, in der Querlinie Überlappung von 2 bis 5 cm Der Spalt in den Überlappungen mit Silikondichtstoff oder Bitumen Mastix gefüllt, wird das Dach zuverlässig vor Wasser und Schnee schützen.

    Schiefer

    Wie man das Dach der Garage billig bedeckt? Kann Schiefer. Die Montage des Daches der Garage mit eigenen Händen erfolgt nach den gleichen Regeln wie die Verlegung von Wellblech. Die Platten werden mit speziellen galvanisierten Nägeln mit einer vergrößerten Kappe befestigt. Nägel werden in den oberen Teil der Welle getrieben, so dass kein Wasser in die entstehenden Löcher fließt. Nägel hämmern nicht eng, um eine Verformung der Bleche während der Temperaturdifferenz zu vermeiden, müssen Sie Lücken von 2-3 mm lassen.

    Die Platten werden mit einer Überlappung von 20 cm verlegt.Für das vollständige Zusammenfügen benachbarter Platten ist es ratsam, die Ecken von den internen Spannweiten zu entfernen. In den Reihen der Blätter, die in gestaffelter Reihenfolge gelegt werden. Mit einer Überlappung in der Querlinie von mindestens 3-4 cm, in den Längsnähten die Überlappung in einer Welle.

    Risse und Späne sind bei der Installation unvermeidlich, da Schiefer ein eher zerbrechliches Material ist. Jedes Mal, um die Blätter zu ersetzen, ist es nicht wert. Zum Füllen der entstandenen kleinen Risse wird eine Lösung aus Zement, Asbest, PVA-Kleber und Wasser (2X3X1X1) verwendet.

    Ondulin (oder euroslate)

    Wie man das Dach in der Garage billig bedeckt? Ondulin mehr als 50 Jahre wird verwendet, um die Garage mit seinen eigenen Händen zu blockieren. Einer der wichtigsten Punkte seiner Wahl ist die einfache Installation. Im Gegensatz zu Schiefer hat Ondulin die Flexibilität und Festigkeit zur Bildung von Rissen.

    Wie man ein Garagentendondulin macht? Es ist am Gitter des Holzbalkens 60x40 befestigt. Der Schritt des Verlegens der Stäbe ist 45 cm.Wenn der Neigungswinkel höher als 15 Grad ist, erhöht sich die Stufe auf 61 cm.Die zusätzlichen Latten passen dichter an der Stelle der Befestigung der Firstleiste.

    Stäbe der Latte müssen streng parallel zueinander befestigt werden, da sonst Fehler zur Verformung der Dachbahnen führen. Zu diesem Zweck sind Steuerschienen zwischen den Stangen als Steuerstück eingefügt.

    Vor der Installation von ondulin kann eine Abdichtungsbahn installiert werden, dies ist jedoch keine Voraussetzung. Aus praktischen Gründen wird erfahrenen Dachdeckern empfohlen, die Bleche vor dem Anheben auf das Dach zu schneiden, da dies viel bequemer ist, als die richtigen Abmessungen in der Höhe zu geben. Das Sägen der Ondulinsäge muss geölt werden, damit es nicht hängen bleibt.

    Für die Arbeitstemperatur ist von 0 bis 30 Grad geeignet. Bei kaltem Wetter sind die Blätter zerbrechlich und es besteht die Gefahr, sie zu brechen.

    In der Hitze kommt es zu einer Dehnung der Bleche, die anschließend deformiert werden.

    Der Einbau der Bleche beginnt mit einem Markup in Form einer dünnen Linie für Schrauben.

    Die Arbeiten beginnen unter dem Dach auf der Leeseite der Garage.

    Die Korrektheit und Geschwindigkeit der Verlegung des gesamten Daches hängt davon ab, wie korrekt Sie die ersten Platten befestigen. Erfahrene Dachdecker raten, die erste Reihe leicht zu fixieren und die Horizontale zu prüfen.

    Erst nach dem Nivellieren werden die Kanten der Blätter fest verschlossen. Über den Rand der Traufe sollten die Blätter um 5 cm hinausragen, sonst werden die Kanten deformiert und das Aussehen des Daches verschlechtert sich.

    Die Blätter der zweiten und der folgenden Reihen überlagern sich mit dem Zusammentreffen der Wellen, die sich einer oder zwei Wellen in der Querseite nähern, von 20 bis 140 mm des Eintritts in die Querrichtung (je größer die Neigung des Daches, desto breiter die Überlappung der Querseiten). Voraussetzung ist die Stapelreihenfolge der Blätter der nächsten Zeilen.

    Zur Befestigung der Bleche an der Ummantelung werden spezielle Nägel mit speziellen Kappen verwendet. Die Kappe schützt die Befestigungspunkte vor Feuchtigkeit. Heutzutage sind spezielle monolithische Nägel für Ondulin erhältlich, die Hammerschlägen standhalten.

    Nägel sollten in den oberen Teil der Welle getrieben werden. Der obere und untere Teil des Blattes ist an jeder Welle befestigt, und die zentralen Reihen haben einen Zickzack, mit einer einzelnen Welle in jeder Reihe.

    Nach der Montage der Bleche wird der First mit einem speziellen Dekorelement abgedeckt. Die Überlappung auf jeder Böschungsseite muss mindestens 12 cm betragen, unter dem First ist ein selbstklebendes Klebeband als Abdichtungsschicht verlegt. Das gleiche Band wird am Rand der Traufe verlegt, um zu verhindern, dass Schnee unter das Dach fällt.

    Der Prozess der Abdeckung der Garage erfordert die Einhaltung der Regeln der Installation des Materials, aber es ist durchaus möglich, es selbst zu handhaben. Dies wird erheblich Geld sparen für zahlende Profis. Erfahren Sie die Technologie der Verlegung des ausgewählten Materials und Ihre Garage wird zuverlässig vor Niederschlägen geschützt.

    Wie kann ich das Dach der Garage mit eigenen Händen abdecken?

    Viele Leute sind an der Frage interessiert - wie man das Dach der Garage bedeckt. Und diese Frage erfordert eine ernsthafte Antwort, denn das richtige Abdecken des Daches ist genauso wichtig wie das Verlegen der Wände oder das Erstellen des Bodens. Das Dach muss zuverlässig sein und den Raum trocken halten, um es optimal vor schädlichen Umwelteinflüssen zu schützen. Der Prozess, das Dach in einigen Augenblicken mit einem anständigen Dach zu bedecken, erfordert das Eingreifen von sachkundigen Handwerkern, aber grundsätzlich können Sie hier alle Arbeiten selbst erledigen. Das Dach der Garage, ist es wichtig, im Voraus zu bestimmen.

    Haupttypen von Garagendächern

    Bei der Frage, wie man das Dach der Garage absperrt, sollte man sich daran erinnern, dass die Dächer in diesem Fall zwei Standardtypen verwenden - flach und schräg. Der erste Typ hat einen kleinen Neigungswinkel von bis zu 5 Grad. Daher lohnt es sich, die Vor- und Nachteile beider Optionen zu betrachten.

    Die Vorteile eines Flachdaches:

    • Leichte Ausführung;
    • Die Fähigkeit, den Raum über der Garage zu nutzen, wenn Betonplatten verwendet werden.

    Nachteile dieser Dachoption:

    • Die Unmöglichkeit, den Dachboden anzuordnen;
    • Bildung von Eiskrusten und Schneeverwehungen.

    Die nächste Aussicht ist ein Steildach. Es wird in zwei Arten verwendet: Single und Dual. Wie blockiert man das Dach einer Rampengarage? Die beliebteste Option für private Entwickler ist der geneigte Typ. Solch ein Dach kann sowohl in der Garage, isoliert stehen als auch in dem Gebäude neben anderen Gebäuden vorhanden sein. Es unterscheidet sich von einem flachen Neigungswinkel - es reicht normalerweise von 20 bis 60 Grad.

    Es ist wichtig! Es ist besser, die Neigung eines einseitigen Daches zu überbrücken: Dies ermöglicht ggf. eine Verlängerung des Gebäudes und erzeugt keine zusätzliche Belastung der Mauer mit einem Tor.

    Vorteile eines schlanken Daches:

    • Zuverlässigkeit;
    • Haltbarkeit;
    • Einfache Installation;
    • Geringe Materialkosten

    Die Nachteile dieser Art von Garagentoren:

    • Mangel an Möglichkeit der Anordnung von hochwertigem Dachbodenraum;
    • Aus der Richtung des Windes hängt die Stabilität des Daches ab: von der Seite des Gefälles ist es erhöht, aber von der gegenüberliegenden Seite deutlich reduziert.

    Wie man das Dach einer Giebelgarage überdacht, ist auch eine gute Frage. Doppeltes Dach ist gebrochen oder flach. Das Dach der Garage zu bedecken versucht hauptsächlich, gleichmäßig zu bedecken, es hat die gleiche Länge von Steigungen und Neigung. Ein Giebeldach eines gebrochenen Typs ist meistens mit multifunktionalen Gebäuden von mehreren Stockwerken ausgestattet, von denen die erste eine Garage ist.

    Plus Satteldach-Garage:

    • Bietet eine gute Sammlung von Niederschlag;
    • Es besteht die Möglichkeit, den Dachboden weitgehend zu nutzen;
    • Erhöhte Hitze und Wasserdichtigkeit;
    • Würdiger Windwiderstand.

    Nachteile eines Satteldaches:

    • Die Komplexität des Designs und der Konstruktion;
    • Die teuerste Option.

    Es ist wichtig! Die Höhe der Abhänge dieser Art von Dach hängt nicht nur von den Vorlieben des Besitzers ab, sondern auch von den Wetterbedingungen der Region: bei starkem Schneefall ist es besser, steiler zu fahren, und bei starkem Wind wäre das niedrige Dach die beste Option.

    Dachmaterialien

    Wie man das Dach der Garage blockiert und welches Material dafür zu wählen ist eine gute Frage. Alle Materialien, die verwendet werden, um Garagendächer zu bedecken, können in zwei Arten geteilt werden: weich und hart.

    Weiche Dächer

    Zu weichen Dachmaterialien gehören:

    • Roll-up Rolldach (Stekloizol, Imprägnierung);
    • Flexible Fliesen;
    • Selbstnivellierendes Dach;
    • Membran Flachdach;
    • Schieferdach;
    • Ruberoid

    Also das Dach der Garage besser abdecken? All diese Materialien sind gut für Flachdächer geeignet. Wenn Sie sie auf der Piste benutzen, müssen Sie eine solide Kiste bauen.

    Roll-Roll-Bedachung - langlebiges, aber teures Material. Seine Lebensdauer beträgt etwa ein halbes Jahrhundert. Es lässt keine Feuchtigkeit durch, brennt nicht, hat eine gute Schalldämmung, hält Temperaturschwankungen stand. Der Hauptnachteil eines solchen Daches ist vielleicht die Komplexität der Installation. Zuerst werden Schichten von Hitze und Wasserabdichtung auf den Boden gelegt, und dann wird ein Rollendach mit Hilfe eines Gasbrenners verschmolzen.

    Es ist wichtig! Roll-Overlay-Dach wird nur auf Dächern mit einer festen Kiste verwendet, deren Winkel nicht weniger als 15 Grad beträgt.

    Die biegsame Fliese wird bis zu 70 Jahren betrieben, die Korrosion und die Fäulnis sind ihm nicht unangenehm, auch besitzt sie die feine Geräuschisolierung. Dieses Material des Garagendachs wird nicht für den Einsatz in den nördlichen Regionen empfohlen - es wird unter dem Einfluss von niedrigen Temperaturen brüchig. Ein weiterer Fehler solcher Fliesen kann seine Entflammbarkeit genannt werden.

    Das selbstnivellierende Dach ist für Einfach- oder Flachdächer mit einem Neigungswinkel von nicht mehr als 20 Grad ausgelegt. Die Lebensdauer der Beschichtung beträgt nicht mehr als 15 Jahre, aber sie ist leicht zu reparieren, und danach sind keine Nähte mehr übrig. Ein solches Dach ist die einfachste und schnellste Installation. Das Bulk-Dach bildet bei ordnungsgemäßer Befüllung keine Fugen und lässt keine Feuchtigkeit in das Gebäude eindringen. Das Fehlen eines Bulk-Daches ist nach dem Aushärten sichtbar - die Dicke der Beschichtung wird in verschiedenen Bereichen unterschiedlich sein.

    Membran-Flachdachabdeckungen werden auf Dächern mit unterschiedlichen Neigungswinkeln angebracht. Auf einem flachen oder einseitig geneigten Dach mit einer kleinen Neigung wird Heißluftschweißen zur Befestigung des Materials verwendet, bei anderen Typen ist es bevorzugt, spezielle mechanische Befestigungsmittel zu verwenden. Die Installation dieses Daches kann das ganze Jahr über durchgeführt werden. Wichtige Voraussetzungen für den optimalen Einbau eines solchen Materials sind saubere und glatte Oberflächen. Es ist auch zu beachten, dass das Membrandach unter dem Einfluss von Lösungsmitteln und organischen Ölen zerstört wird.

    Schieferdach kann in Garagen wegen seiner hohen Kosten eher selten gefunden werden. Diese Art der Dacheindeckung kann bis zu 200 Jahre dauern, deshalb sollten sie nur große Garagen umfassen, deren Abbruch nicht geplant ist. Das Material gibt keine Feuchtigkeit ab, brennt nicht, ist nicht anfällig für Niederschlags- und Temperaturschwankungen.

    Dachdeckungsmaterial ist die gebräuchlichste Beschichtung für Flachdächer von Garagen. Es wird ungefähr 15 Jahre dauern. Seine verbesserten Versionen - Rubemast und Euro-Ruberoid, haben eine erhöhte Lebensdauer, weil sie sich unter dem Einfluss von Kälte und Sonne nicht verschlechtern, aber gleichzeitig sind solche Materialien nicht mehr so ​​billig. Die Verlegung des Dachmaterials erfolgt mit Bitumen-Mastix, auf dem zwei oder drei Schichten aufgetragen werden. Nach der Erstarrung erhält man ein festes Dach, das gegen jede Art von Niederschlag beständig ist. Daher, wenn die Frage auftaucht, wie man das Dach der Garage in der ökonomischsten Weise bedeckt - Dachmaterial wird hier die am besten geeignete Wahl sein.

    Es ist wichtig! Dachmaterial wird eine gute Beschichtung der Garage von Betonplatten sein. Aber in diesem Fall muss die oberste Schicht mit Asbestverband versehen werden - so wird das Material stärker und zuverlässig vor Schnee und Eis geschützt.

    Hartes Dach

    Um das Dach der Garage besser zu blockieren? Harte Bedachungsmaterialien benötigen keine feste Kiste, sie können jedoch nur mit einer bestimmten Neigung des Daches verwendet werden. Diese Arten von Beschichtungen umfassen:

    • Faltsevy Dach;
    • Profilböden;
    • Platte aus Stahlbeton;
    • Schiefer (Ondulin);
    • Metallfliesen;
    • Polycarbonat.

    Seam Dach ist aus leichtem Metall, so dass es keinen leistungsstarken Rahmen erfordert. Dies ist eine dauerhafte, zuverlässige Beschichtung, die optimal für ein Schrägdach geeignet ist. Es ist resistent gegen Temperaturextreme und mechanische Beschädigungen. Die Nachteile der Faltenabdeckung sind die Komplexität der Installation, geringe Geräuschdämmungseigenschaften und hohe Kosten.

    Der Bodenbelag ersetzt derzeit allmählich den Schiefer. Dieses Material dient mehr als ein halbes Jahrhundert, brennt nicht und hat auch eine gute Beständigkeit gegen Temperaturextreme und atmosphärische Phänomene. Die Nachteile von Profilen sind die Schwierigkeit, ihre Teile während der Installation zu montieren.

    Stahlbetonplatte schützt die Struktur zuverlässig. Diese Variante des Daches kann sehr lange betrieben werden und eignet sich optimal für massive Garagen mit Flachdach. Gleichzeitig wird es möglich sein, auf einem solchen Dach eine Laube zu errichten oder einen kleinen Garten zu zerstören. Der Nachteil eines Stahlbetondaches ist die Komplexität der Installation, die hohen Kosten und die Notwendigkeit, Lücken zu beseitigen.

    Schiefer kann an Hängen mit einem Winkel von 20-40 Grad verwendet werden. Es wird bis zu einem halben Jahrhundert dauern, ist ziemlich einfach zu installieren und ist preiswert. Dieses Material fühlt sich in jedem Klima gut an, ist leicht reparierbar und hat eine durchschnittliche Schalldämmung. Der Nachteil von Schiefer ist, dass es ziemlich leicht zu brechen ist. Ondulin ist eine verbesserte Version von Schiefer, die eine längere Lebensdauer und Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Beanspruchung hat, aber gleichzeitig teurer ist.

    Die Metallfliese gewinnt in letzter Zeit als Abdeckung für Garagendächer im Bereich des privaten Wohnungsbaus an Popularität. Eine große Auswahl an Texturen und Schattierungen ermöglicht die Auswahl eines Fliesentyps, der mit allen Gebäuden auf der Baustelle harmoniert. Es wird auf einem geneigten Dach mit einer Neigung von mehr als 20 Grad verwendet, sonst beginnt sich Schnee darauf anzusammeln. Diese Beschichtung ist einfach zu installieren und dient seit über 50 Jahren.

    Es ist wichtig! Die Schutzschicht aus Metall ist sehr dünn und leicht zu brechen. Schäden, die während der Installation der Anlage unter dem Einfluss von Niederschlag entstanden sind, korrodieren schnell. Daher müssen Sie sehr vorsichtig mit diesem Material umgehen.

    Polycarbonat kann als universell bezeichnet werden - es ist perfekt für jede Art von Garagenüberdachung. Seine Vorteile sind niedriger Preis, Beständigkeit gegen Sonnenlicht und Temperaturänderungen sowie einfache Installation. Sein Nachteil ist die Größenänderung bei ausreichender Temperaturbelastung.

    Garagenüberdachung

    Wie schließt man das Dach des Garagengiebels? Jetzt ist es ganz einfach, ein Dach für eine Garage mit eigenen Händen für eine Garage zu bauen - es gibt viele Zeichnungen und Diagramme dieses Prozesses im Internet. Das Flachdach der Garage ist am besten mit bestimmten Arten von Materialien bedeckt, darunter:

    • Verzinkter Stahl. Diese Methode wird in letzter Zeit aufgrund ihrer Einfachheit und ihres geringen Kostenaufwands häufig verwendet. Bei einem solchen Dach werden die Sparren in Schritten von bis zu 1,2 Metern installiert, und eine Latte wird für die Latte verwendet, deren Abmessungen von der verfügbaren Last auf dem Dach abhängen.
    • Terassendielen. Dieses Material ist mit einem spezifischen Profil mit möglichen zusätzlichen Schutzschichten versehen.

    Das Verfahren zur Abdeckung des Giebeldaches umfasst folgende Schritte:

    • Die Blätter werden mit einer Schere für Metall oder Metallsäge geschnitten. Ihre Zahl wird unter Berücksichtigung der Überlappung einer Zelle berechnet, an den Stellen, an denen der Überhang von den Dachkanten um 20 Zentimeter zunimmt.
    • Fangen Sie an, das Dach von der unteren Kante zu legen. Die Blätter sind entlang ihres Umfangs überlappend angeordnet und werden von speziellen Schrauben angezogen. Diese Schrauben unterscheiden sich vom üblichen Vorhandensein einer Neoprendichtung unter der Unterlegscheibe, die die Dichtigkeit der Verbindung gewährleistet. Ihr Durchmesser beträgt üblicherweise 4,8 mm, die Länge hängt von der Höhe der Materialzelle ab, sollte aber nicht kleiner als 35 mm sein. Die Installation erfolgt mit einem Schraubendreher.
    • Die erste Reihe von Blättern ist mit den Kanten der Beschichtung ausgekleidet, die entlang ihrer unteren Kante ausgerichtet sind. Schrauben in der äußersten Reihe von Blechen werden in jede Profilzelle in den nächsten Reihen - durch eine gefahren. Separat erworbene dekorative Kanten- und Seitenelemente für die Beplankung.

    Wenn es auf dem Dach einer Schiefergarage liegt, schleicht es sich wie ein professionelles Blatt, wird aber an einem Schiefernagel mit einer Gummidichtung befestigt, um das Loch abzudichten.

    Wie man ein Dach baut, wie man es richtig abdeckt und alles noch preiswert macht - das sind die Fragen, die sich viele Besitzer stellen. Von allen oben genannten Optionen für die Dachdeckung können Sie wählen, was das Dach der Garage abdecken soll. Das beste Dach der Garage schützt vor äußeren Einflüssen und bewahrt diesen Schutz lange. Das Satteldach für die Garage mit eigenen Händen, sowie ein Schuppen, kann ohne viel Aufwand erstellt werden.

    Um das Dach der Garage besser abzudecken

    Das Dach spielt die wichtigste Rolle im Leben des Gebäudes. Und das ist nicht einmal der Fall - Haltbarkeit und Integrität hängen vom richtig ausgewählten Material, seiner Größe und Form ab.

    Nun stellt sich die Frage, welche preiswerte moderne Abdeckung haltbarer ist und worauf man bei der Auswahl achten sollte.

    Markieren Sie zunächst die Preisspanne, in der Sie sich treffen müssen - mindestens ungefähr. Nach - sehen Sie sich die Herstellergarantie an.

    Ruberoid

    Wenn Sie sich entscheiden, es als Hauptbeschichtung zu verwenden, dann müssen Sie darunter einen festen Rahmen aus der Leiste bauen. Die Leichtigkeit der Installation liegt in der Tatsache, dass meist Dachmaterial in Rollen verkauft wird. Aber denken Sie nicht, dass eine Dachdeckungsschicht genug ist - das ist bei weitem nicht der Fall.

    Wie man die Dachtraufe archiviert, ist unserem nächsten Artikel gewidmet.

    Wie man ein Haus aus einem Bauholz baut Ich gehe nicht auf die Hilfe von Bauherren zurück, nur durch das Finden eines Assistenten können Sie von diesem Artikel lernen.

    Bedecken Sie die Basis mit Bitumenfett und legen Sie die erste Schicht parallel zur Kante. Es ist notwendig, die Streifenüberlappung zu legen (Überlappungslänge - 15 cm). Entlang der Dachkanten wird 20 cm unter das Visier gewickelt. Um eine gute Befestigung zu gewährleisten, müssen Sie zusätzlich die erste Schicht mit Nägeln für Schiefer in einem Abstand von 40-50 cm einnageln.

    Die Oberfläche ist mit Fett von Bitumen bedeckt, wobei die zweite Schicht senkrecht zu den Streifen der ersten Schicht liegt (stellen Sie sicher, dass keine Falten entstehen, da sonst das Dach ungeeignet ist). Die Kanten sind auf die gleiche Weise gewickelt.
    Wieder bedecken wir mit Bitumenfett, und in gleicher Weise legen wir die dritte Schicht.
    Ein solches Dach kann bis zu 15 Jahre halten.

    Wellblech oder verzinktes Eisen

    Das Dach dieses Materials ist sehr zuverlässig und hat einen großen Vorteil - das Blatt hält weder Wasser noch Schnee. Die Installation eines solchen Daches erfordert jedoch eine "fachkundige Hand". Sie können natürlich mit dem Material der Marke NS selbst zurechtkommen (es hat eine gewellte Form und Sie können die gewünschte Größe frei wählen).

    Das Blech wird mit Schrauben und Nieten befestigt, die in der Tiefe der Wellen angebracht sind. Ausrichtung ist notwendigerweise Überhang gemacht. Die Kanten der Folie sind in jeder zweiten Falte in jeder Welle entlang des Grats und des Überhangs befestigt. Die Seiten und Kanten des Daches sind mit speziellen Profilen versehen. Die Lebensdauer einer solchen Abdeckung beträgt 50 Jahre.

    Stahl faltsevy Dach

    Glatter Stahl wird zwischen sich mit Hilfe von speziell angefertigten Haken mit dem angrenzenden Blatt befestigt. Dieses Dach ist nicht feuerbeständig, ziemlich flexibel, unterliegt sogar der Installation im Winter, hat aber eine Nuance wie geringe Festigkeit. Darüber hinaus muss das Dach vor dem Beschichten mit einem solchen Stahl zunächst hydriert, schallgedämmt und wärmeisoliert werden. Ansonsten wird die Temperatur in der Garage im Winter und im Sommer extrem unangenehm sein.

    Schieferbeschichtung

    Schiefer ist eine leichte Platte aus Asbestzement, vor dem Einbau ist es notwendig, Löcher mit einer Toleranz von 2-3 mm für galvanisierte Nägel zu bohren. Schiefer ist ähnlich wie Wellpappe fixiert. Aber wir sollten nicht vergessen, dass es für einen festen Sitz notwendig ist, die inneren Ecken der Spannweiten des Mauerwerks abzusägen (schließlich ist Schiefer viel dicker als ein galvanisiertes Blatt).

    Eine solche Beschichtung verliert an Beliebtheit und macht einen professionellen Bodenbelag in Bezug auf Standzeit und Montagefreundlichkeit erforderlich (es ist nicht nötig, etwas in einem verzinkten Eisenblech abzusägen und zu bohren, und die Installationszeit beträgt einige Jahrzehnte mehr).

    Ondulin oder Euroshifer

    Eines der billigsten modernen Dachbaustoffe, die Dampf- und Schalldämmung bieten können. Es ist ziemlich einfach und einfach zu installieren. Aber Sie müssen vorsichtig sein - an der Kreuzung der Pisten können Lücken entstehen, die mit etwas wie einem Profilfüller ausgefüllt werden müssen. Und Sie sollten auf bereits angebrachten ondulinovyh Dachabschnitten nicht weitergehen. Und bei der Wahl einer solchen Beschichtung ist zu beachten, dass sie einem schnellen Ausbrand unterliegt, wählen Sie nur bewährte Hersteller, um nicht in der Zukunft enttäuscht zu sein.

    Erfahren Sie, wie Sie mit Ihren eigenen Händen ein zuverlässiges Doppeldachdach bauen.

    Hier werden alle Details zum Justieren von Kunststofffenstern, zum Ersetzen gebrochener Griffe und verschlissener Dichtungen beschrieben. Mit unseren Empfehlungen vermeiden Sie es, einen Spezialisten zu rufen.

    Polycarbonat-Dach

    Das Material behält seine Eigenschaften bei Temperaturen von -40 ° bis + 100 ° hat 2 Arten - monolithische und strukturierte Platten und Platten. Die erste Option ist in der Nähe des Glases, aufgrund seiner Transparenz ist es hervorragend für den Bau von flachen Strukturen, aber seine hohen Kosten haben ihm keine große Popularität gegeben.

    Die zweite Option kann unter dem Namen "zelluläres" oder "zelluläres" Polycarbonat gefunden werden. Es hat eine große Verbreitung und Popularität in der Konstruktion. Das Gewicht ist viel kleiner als Silikat und Acrylglas. Flexibilität beinhaltet den Einsatz bei der Konstruktion komplexer Strukturen. Zusätzlich zu all dem - niedriger Preis, Beständigkeit gegen Feuer und chemischen Angriff, Stärke, lange Lebensdauer.

    Wie man das Dach der Garage bedeckt: Tun Sie es selbst reparieren

    Das Dach der Garage sollte haltbar, zuverlässig sein, der Hitze und dem Regen widerstehen, Feuchtigkeit im Raum nicht zulassen. Daher sind viele Besitzer einer eigenen Garage besorgt über die Frage: Wie und was soll das Dach bedecken?

    Der Wohnungsbau mit Flachdach geht allmählich aus der Praxis des modernen Bauens hervor und wird durch ein Schrägdach und harte Oberflächen ersetzt. Dafür gibt es viele Gründe. Wir werden überhaupt nicht aufhören, aber den Hauptgrund angeben: eine kurze Periode des Überholungsbetriebs.

    Wie und was das Dach der Garage zu decken

    Garagenbau, in Zusammenhang mit Nebengebäuden, kommt hauptsächlich mit einem Flachdach. Wie man ein Flachdach einer Garage bedeckt, welche Art von Dachdeckungsmaterial zu verwenden ist, welche Technologie am besten zu verwenden ist, wie man damit umgeht und dem Artikel wird gewidmet. Es gibt nichts Schwieriges beim Verlegen von Rolldach. Der Beschichtungsprozess ist einfach, aber zeitaufwendig.

    Hauptsache ist es, die Vorarbeiten auf der Grundfläche gründlich durchzuführen und den technologischen Arbeitsablauf beim Arbeiten mit Dachbaustoffen zu beobachten.

    Wie man das Dach der Garage billig bedeckt

    Ruberoid gilt seit Jahren als Budgetmaterial. Die Dachpappe-Dachbahnen der neuesten Generation haben spürbar an Qualität und Lebensdauer gewonnen. Wenn frühere Materialien 5-10 Jahre gedauert haben, garantieren die letzten Entwicklungen auf Polymerbasis eine Lebensdauer von 25 Jahren und mehr.

    Der Ruberoid selbst kann unterteilt werden in:

    1. Einfach oder pergaminovy, in der die Basis ist Pappe (Asphalt), imprägniert mit Bitumen;
    2. Gefülltes Dachmaterial oder Rubemast. Es unterscheidet sich von der einfach erhöhten Dicke der Bitumenschicht;
    3. Dachmaterial auf der Grundlage von Glasfasern oder synthetischen Fasern. Dazu gehören Glas, Glasbrei. Nutzungsdauer erreicht 10-12 Jahre;
    4. Bikfost oder Eurorofing-Material ist eine neue Generation von Dachmaterialien auf Polymerbasis für Dachbaustoffe.

    Wie man die richtige Materialwahl trifft?

    Wie man das Dach der Garage billig und von hoher Qualität bedeckt? Sie müssen ein Bedachungsmaterial wählen, das Ihren Anforderungen entspricht. Achten Sie beim Kauf eines Ruberoids auf die alphanumerische Markierung auf der Rolle:

    • Der erste Buchstabe "P" bezeichnet den Namen des Materials - Dachdeckungsmaterial;
    • Der zweite Buchstabe "K" gibt den Verwendungszweck an und weist die Rolle der Überdachung und den Buchstaben "P" dem Auskleidungsmaterial zu;
    • Der dritte Buchstabe gibt die Art des Pulvers an: "K" - grobkörnig, "H" - "PP" -Polyid;
    • Weitere Zahlenangaben von 300 bis 450 geben Aufschluss über die Dichte von Karton (g / m2).

    Als ein Beispiel wird die Bezeichnung auf der RKK-300-Walze bedeuten, dass die Rolle des Dachdeckungsmaterials einem grobkörnigen Dachmaterial mit einer Kartondichte von 300 g pro Quadratmeter zugeordnet werden sollte.

    Ruberoid kann in vier Varianten unterteilt werden:

    1. Dach mit einer Pappbasis, imprägniert mit einem Kohle- oder Schiefer-Substrat. Beide Seiten sind mit feinen Steinschlägen gepudert. Kann universell verwendet werden;
    2. Rubemast. Es unterscheidet sich von toli, das auf dem unteren Teil der Kartonlage mit einer Schicht von Bitumen hoher Viskosität abgelagert ist;
    3. Glasbälge oder Glasmasten. Es hat eine Basis aus Glasfasern, auf die Schichten aus viskosem Bitumen aufgetragen werden. Es kann universell angewendet werden;
    4. Euroruberoid oder Bikrost. Verbessertes Dachmaterial Die Basis dafür besteht aus Fiberglas oder Polyester, das mit einer Schicht viskosen Bitumen mit Polymeradditiven beschichtet ist. Bei der Verlegung fordert die Zusatzstoffe nicht. Die Verbindung mit der Basis erfolgt aufgrund des Schmelzens der unteren Bitumenschicht.

    Beim Kauf von Rollen achten Sie auf folgende Details:

    • Auf jeder Ruberoidrolle sollte ein 50 cm breiter Streifen mit Markierung vorhanden sein;
    • Die Kennzeichnung muss Informationen über den Hersteller, die Spezifikation (technische Bedingungen) für die Dachpappe, die Chargennummer und das Jahr der Freigabe enthalten;
    • Die Kanten der Rolle sollten glatt sein. Die Schicht über der Kante der Rolle sollte nicht 1,5 cm betragen;
    • Auf der Rolle sollte nicht beobachtet werden Schäden: Falten, Risse, Risse;
    • Die Imprägnierung der Basis sollte gleichmäßig sein.

    Berechnung des Bedarfs an Dachdeckungsmaterial für die Garage

    Der Bedarf an Dachbaustoffen hängt vom Flach- oder Steildach in Ihrer Garage ab. Und wenn es eine Rampe gibt, was ist es dann - minimal oder anständig. Um die Anzahl der Dachmaterialrollen zu bestimmen, müssen Sie Folgendes wissen:

    • Was ist die Fläche des Daches?
    • Die Parameter der Rolle selbst: Länge und Breite;
    • Die Anzahl der Schichten für die Dachdeckung.

    Bei der Feinzählung sollte der Zulauf von 15 cm zur Traufe, 10 cm Überlappung der Leinwände an der Vorrichtung jeder nachfolgenden Schicht des Daches und 25-30 cm der Überlappung der Leinwände berücksichtigt werden, wenn sie entlang der Länge zusammengefügt werden. Je niedriger die Neigung des Daches ist, desto mehr Schichten werden für die Installation benötigt.

    Die Tabelle für die Berechnung des Verbrauchs von Dachpappe auf dem Dach der Garage:

    Durchschnittlich etwa 2 Liter Mastixblätter pro Quadratmeter Dachfläche. Es kann gekauft werden, aber billiger, um selbst zu kochen.

    Um zu verstehen, wie die Berechnung von Materialien vereinfacht werden kann, führen Sie als Beispiel die Berechnung für das Dach von 20 Quadratmetern durch. m und eine Neigung von 5 Grad:

    • 20 x 3 = 66 Quadratmeter m Dach;
    • 20 x 2 x 3 = 1204 Liter Mastix.

    Wenn man den Materialpreis kennt und die Menge um 10-15% erhöht (um die Kanten zu überlappen und zu korrigieren), ist es leicht, die Arbeitskosten zu berechnen.

    Die Dachvorrichtung irgendwelches der gewalzten Materialien, die für das Dach vorbestimmt sind, wird die Dächer der Garage vom atmosphärischen Niederschlag gewährleisten. Welches Material wählen?

    Es ist kein Geheimnis, dass jedes Dach für zuverlässigen Schutz vor Niederschlägen ausgelegt ist. In der Regel wird die Wahl der Deckung von den Budgetmöglichkeiten abhängig gemacht.

    Repariere das Dach der Garage: Schritt für Schritt Anleitung

    Bei der Konstruktion von Dächern basieren sie auf folgenden Kriterien: Wirtschaftlichkeit, Einfachheit und Zugänglichkeit bei der Durchführung der Arbeiten unabhängig und Zuverlässigkeit.

    Für welche Methode Sie sich auch entscheiden, Sie benötigen:

    • Bedachungsmaterial;
    • Zusatzstoff (Grundierung oder Mastix).

    Werkzeugsatz für die Arbeit:

    • bohren;
    • Propangasbrenner oder Lötlampe;
    • Hämmer in verschiedenen Größen;
    • gummierte Walze mit einem Gewicht von 60 kg oder mehr;
    • Niveau;
    • Konstruktionsecke.

    Eine Reihe von Hilfswerkzeugen:

    • Messerkonstruktion zum Schneiden von Dachmaterial;
    • Schere;
    • Betonbohrer;
    • Roulette 10-20 m;
    • ein Bleistift, ein Stück Kreide;
    • Kellen und Bürsten und zum Auftragen von Bitumen und Mastix.

    Die Vorrichtung eines weichen Dachs eines Sheddachs mit Stahlbetonböden

    Voraussetzung für eine gute Haftung ist, wenn Sie das Dach der Garage mit den eigenen Händen machen, eine Grundierung. Zu diesem Zweck wird eine Grundierung auf die vorbereitete Betonoberfläche aufgetragen - eine bituminöse Spezialgrundierung.

    Primer - teures Material, wenn Sie es in fertiger Form kaufen. Aber die Kosten der Arbeit können durch Vorbereitung direkt vor der Verwendung zu Hause verbilligt werden.

    Eine Grundierung oder Bitumengrundierung wird durch Auflösen von Bitumen in A66- oder A72-Benzin erhalten. Seltener mit Zusatz von Kerosin oder Dieselkraftstoff. Es gefriert schlechter.

    Hier sind zwei Grundrezepte für die Selbstansaugung:

    • Das erste Rezept kocht. Bitumen und Benzin werden im Verhältnis 1: 2 für Beton und 1: 3 für Metalle verwendet. In einem Behälter werden Stücke von Bitumen angeordnet und zu einer gleichmäßigen Siede-Masse geschmolzen, und dann wird die geschmolzene Masse unter Rühren in einen Behälter mit Benzin gegossen;
    • Das zweite Rezept ist eine langfristige Auflösung. Die erforderliche Menge an Benzin wird in den verschlossenen Behälter gegossen und zerkleinertes Bitumen wird in den gleichen Behälter gegossen. Die Zeit für die Auflösung von Bitumen von 7 bis 12 Tagen mit täglichem Rühren benötigt.

    Achtung! Geschmolzenes Bitumen wird in Benzin oder Kerosin gegossen, aber nicht umgekehrt!

    Die Reihenfolge der Überdachung:

    Für eine gute Haftung des Dachmaterials mit einem Betonsockel, wählen Sie einen guten sonnigen Tag ohne Niederschlag und bereiten Sie die Oberfläche des Betonsockels vor:

    • aller Müll wird sorgfältig entfernt;
    • Risse, Schlaglöcher, loser Beton müssen versiegelt werden;
    • die Oberfläche ist gut getrocknet;
    • Grundierung wird aufgetragen.

    Wenn Sie sich für die Montage eines Euroruberoids (Bikrost) entscheiden, benötigen Sie zur Arbeit unbedingt einen Gasbrenner, um die Bitumenschicht auf der Unterseite der Dachplatte aufzuheizen.

    Das Legen wird in der folgenden Reihenfolge durchgeführt: der Rollenabschnitt wird erhitzt (nicht mehr als 30 cm), der dann auf die Oberfläche gerollt wird.

    Weiter bewegen sie sich in Richtung der Rollumkehr: Sie heizen und rollen. Stellen Sie sicher, dass keine Luftblasen entstehen. Die Passform sollte über die gesamte abgeflachte Oberfläche gleichmäßig sein.

    In dieser Phase der Arbeit ist es sehr wichtig, dass es zwei Arbeiter gibt. Eine Person erhitzt den Dachpappe mit einer Fackel, die zweite Rolle in einer Rolle oder Streifen. Idealerweise sollte die überlagerte Euroruberoidfolie mit einer gummibeschichteten Rolle aufgerollt werden. Wenn nicht, sollte der Ruberoid mit Füßen gestempelt werden.

    Für die Effizienz des Daches ist ein Teil der Niederschlagsrückhaltung in mehreren Schichten verlegt. Die Anzahl der Schichten muss mindestens drei betragen. Wenn Sie das Dach eines normalen Dachmaterials machen, benötigen Sie Mastix. Es kann unabhängig nach zwei Rezepten hergestellt werden.

    Die Dachmontage mit einer Neigung von bis zu 15% beginnt von unten (von der Traufe). Die folgenden Fragmente (Reihen) sind auf der unteren Schicht des Dachdeckungsmaterials überlappt. Überlappende Reihen in der Breite sollten mindestens 10 cm und mindestens 20 cm lang sein.

    Jede neue Schicht des Daches muss über einen Zeitraum von 3 bis 6 Stunden installiert werden. Achten Sie darauf, dem Schachort der Gelenke zu folgen. Die Verbindung der unteren Schicht sollte nicht auf die Naht des Oberteils fallen.

    Bevor die nächste Schicht des Daches installiert wird, wird die vorherige Schicht auf Defekte (Blasen, Blasen) überprüft. Wenn sie vorhanden sind, werden sie mit einem Umschlag getrimmt und das Gelenk ist mit Mastix bedeckt.

    Nach einem Satz der erforderlichen Anzahl von Schichten wird die gesamte Dachfläche mit Mastix beschichtet und Pulver wird mit Materialien hergestellt, die für diesen Zweck vorgesehen sind.

    Wenn Sie im Geschäft keinen fertigen Mastix gekauft haben, können Sie ihn selbst kochen.

    Zwei Rezepte für die Herstellung von Mastix:

    • Hot Mastix (Bitumengehalt von 80-90% und Füllstoffe 10-20%).

    Ein Metallbehälter wird genommen, in den das Bitumen in kleinen Stücken geladen und geschmolzen wird. Nach dem Kochen und der vollständigen Auflösung der Stücke und der Dehydratisierung wird dann ein Füllstoff (Asbestpulver und Kalkhydrat) zugegeben.

    Die resultierende Zusammensetzung wird gut gerührt, das Gitter wird von der Oberfläche entfernt, nicht gelöste Materialien. Vorbereitete Mastix wird auf 160 Grad abgekühlt und für den vorgesehenen Zweck verwendet;

    • Kaltkitt (Bitumen 40%, Füllstoffe in Form von gemahlenem Asbest und Löschkalk - 20%, Benzin, Kerosin oder Dieselkraftstoff - 40%).

    Zur Vorbereitung nehmen Sie einen Metallbehälter, in den Bitumenstücke geladen und langsam auf eine Temperatur von 160-180 Grad erhitzt werden.

    In einem anderen Behälter wird der Füllstoff mit Kerosin, Benzin oder Dieselkraftstoff gemischt. Dann wird das geschmolzene Bitumen in den zweiten Tank mit Kerosin und Füllstoff gegossen. Die Zusammensetzung wird gründlich zu einer homogenen Masse gemischt und hört auf zu schäumen. Alle Mastix gebrauchsfertig.

    Kalter Weg, um eine Softdachgarage zu installieren

    Es sollte an den Leser erinnert werden, dass Sie in Fachgeschäften Spezialkitt kaufen können, der ohne Heizung einsatzbereit ist.

    Sie öffnen den Eimer mit dem Mastix, und tun den Auftrag des Mastix auf dem Substrat ohne Heizung, und darüber legen und Blätter von Dachmaterial rollen.

    Mit dieser Installationsmethode wird das übliche Dachmaterial einfacher zu verlegen als das Euroräummaterial - die untere Schicht des Blechs muss nicht geschmolzen werden.

    Es gibt nur einen Nachteil. Mastix trocknet schnell und die Arbeit muss schnell erledigt werden - bevor die Mastixschicht austrocknet.

    Um die Arbeit mit Dachpappe 12-24 Stunden vor dem Beginn zu erleichtern, werden Rollen von Dachmaterial ausgerollt und in Tücher der gewünschten Größe geschnitten und auf dem Dach begradigt.

    Sie sollten wissen, dass je niedriger die digitale Bezeichnung in der Marke von Dachbaustoff, desto schneller kann es brechen, wenn Sie sich bemühen. Das haltbarste Dachmaterial, das mit Fiberglas oder Polyester gefüllt ist.

    Zusammenfassend bleibt festzuhalten, dass der Artikel detailliert alle notwendigen Vorbereitungsarbeiten für die Installation von weichen Dächern auf Flach- und Schrägdächern auf einem Betonsockel beschreibt.

    Die Unterschiede der Bedachungsmaterialien der alten Generation und des verbesserten modernen Bedachungsmaterials werden beschrieben. Angesichts der populären Rezepte für die Herstellung von Mastix und Bitumen mit ihren eigenen Händen. Beispiele für die Berechnung des Bedarfs an Materialien sind angegeben.

    Alles, was Sie tun müssen, ist, die Spitzen anzuwenden und ein Ergebnis in Form eines dauerhaften weichen Dachs auf Ihrer Garage zu erhalten.

    Was ist das Dach der Garage?

    Die Garage ist kein Wohngebäude. Es ist hauptsächlich unabhängig gebaut. Rüste auch das Dach aus. Daher ist es wichtig: Welches Material soll die Arbeit erledigen, damit Sie ein zuverlässiges Design bekommen? Es empfiehlt sich, nicht defizitäre, billige Materialien zu verwenden. Verwenden Sie für die Herstellung von Beschichtungen ein kostengünstiges Material.

    Bikrost

    Manchmal stößt Qualität auf Material Bikrost. Es dient im Betrieb nicht ein Jahr. Leistungseigenschaften sind ausgezeichnet. Eine Garage mit Bikrost abzudecken ist keine schwere Arbeit. Sogar Amateure können damit umgehen. Perfekt für wasserabweisende Designs mit einem niedrigen Winkel. Bietet ungehinderten Wasserabfluss von der Struktur. Ausschließen, es in das Innere zu bekommen. Mach die ganze Arbeit mit ihren eigenen Händen.

    Bikrost Material besteht aus verdichteten Schichten aus Fiberglas, Fiberglas oder Polyester. Bitumen wird auf beiden Seiten des Materials aufgetragen. Also, was ist das Dach der Garage - für den Besitzer ist das kein Problem. Material wird auf jedem Dach verwendet. Für kosmetische Arbeit, Kapital und von Grund auf neu.

    Geben Sie es in Rollen frei, es wird in laufenden Metern gemessen. Sein Hauptvorteil ist gute Qualität! Das Material bezieht sich auf die Produkte der Economy Class. Deshalb wird es in Lagerhallen, Garagen und sogar in Wohnungen verwendet. Als das Dach der Garage ist für jeden Besitzer abgedeckt ist wichtig!

    • Bitumen-Mastix;
    • Ruberoid mit der Anweisung verwendet;
    • Metall;
    • Fusing-Gummi.

    Der Zustand der Zukunft und die Technologie des Auftragens hängen von der Art des Materials ab. Es ist nicht schwierig, mit Dachpappe zu arbeiten, aber Genauigkeit in Aktionen ist erforderlich.

    Was kann das Dach der Garage sein?

    Dächer können sein:

    • geneigt;
    • Giebel;
    • Einzelplatz;
    • flach, aus Platten erstellt. Mit Neigungswinkeln kleiner als 15 °.

    Die Art der Vorrichtung, Art der Überlappung, Materialien hängt von der Herstellung der Struktur ab. Solch ein Gerät wird oft gefunden. Bevor Sie Arbeiten an der Beschichtung durchführen, müssen Sie zunächst die Prozesstechnik beherrschen, wenn es gut ist.

    Flachdächer sind zwei RC-Platten auf Ziegeln. Die Platten sollten mit einer wasserabweisenden Schicht bedeckt sein. Wie man das Dach der Garage für viele bedecken kann, ist eine Frage, für sachkundige Leute ist das kein Problem! Diese Art der Konstruktion weist Schwachstellen auf, sagen Experten.

    Nämlich: Zwischen den Platten befindet sich ein Gelenk. Dies ist ein schwieriger Ort, um sorgfältig versiegelt zu werden. Es gibt Seitengelenke. Sie sind zwischen den Wänden der Struktur. Sie müssen auch versiegelt werden. Es ist notwendig, sorgfältig mit allen aufgeführten Orten zu arbeiten, um später kein negatives Ergebnis zu erhalten. Mach die Arbeit mit ihren eigenen Händen.

    Phasen des Stylingprozesses

    Was ist also am besten auf dem Dach zu verwenden? Um das Dach der Garage besser zu bedecken - ein Thema zum Nachdenken. Kann imprägniert werden, auch ein Qualitätsmaterial. Sehr oft benutzen die Besitzer Dachpappe. Es gibt eine spezielle Anleitung, wo Sie lesen können, wie man mit Dachpappe auf dem Dach der Garage arbeitet. Es besteht aus den folgenden Schritten:

    • vor der Durchführung der Hauptarbeiten zum Abdecken des Daches sorgfältig gereinigt von Ablagerungen, Staub;
    • Wenn die Konstruktion nass ist, muss sie bearbeitet werden. In Abwesenheit von Sonnenlicht wird manchmal mit einer Lötlampe getrocknet, aber nicht mit Gas;
    • Wenn das Dach bereits abgedeckt ist, überprüfen Sie es auf defekte Stellen. Wenn ja, entferne sie. Dies können Materialdefekte, Löcher, Delaminationen sein.

    Dann wird Bitumen erhitzt. Zum Heizen ist es besser, spezielle Ausrüstung zu verwenden. Dies geschieht aus Sicherheitsgründen. Wir müssen das Dach abdecken, und das Negative wird nicht!

    Achtung: Der Bitumenverbrauch wird durch die Unebenheiten der Struktur beeinflusst. Wenn zum Beispiel die Parameter der Struktur drei mal zehn Meter ist, dann um 30 Quadratmeter. m brauchen etwa zwei Eimer geschmolzenen Materials.

    Nach der Vorbereitung bereiten Sie die Grundierung vor. Für seine Herstellung in Benzin wird mit der 76. Marke Bitumen in geschmolzener Form eingegossen. Arbeiten werden mit Mischen durchgeführt. Wir müssen vorsichtig handeln!
    So werden Formulierungen vorbereitet: in einem von ihnen 30 Teile Benzin, 70 Teile Bitumen. Es ist eine Flüssigkeit für die Arbeit, mit der sie arbeiten, um Delaminationen und andere Defekte zu beseitigen. Die zweite Zusammensetzung: 70% Benzin, 30% Bitumen. Dies ist bereits Mastix. Mit seiner Hilfe nivellieren Sie die Dachfläche.

    Sie können den Ort der zerstörten Beschichtungen reparieren. Stellen Sie dazu ein Stück Ruberoid auf. Sie werden mit einer Taschenlampe an die defekten Stellen geklebt. Zuerst wird es aufgewärmt, es wird überwacht, so dass es nicht überhitzt, und es sind keine Blasen auf ihm. Wärmen Sie auch das Dach genau auf. Das Auftreten von Falten ist ausgeschlossen.

    Wie man das Dach der Garage bedeckt und keinen Fehler macht? Einige bevorzugen es, das Dach der Garage mit TechnoNICOL zu bedecken. Auch nicht schlecht.

    Achtung: Die Dauerhaftigkeit der Beseitigung des Defektes hängt davon ab, wie gut das Material während der gesamten Konstruktion gepresst wurde.

    Ruberoid

    Das Dach muss zuerst mit Dachmaterial bedeckt werden, um eine Auskleidung zu bilden. Legen Sie es von unten nach oben: von unten nach oben. Die Arbeit wird mit einer Überlappung von 15 cm durchgeführt, erwärmen Sie das System vorsichtig und trampeln Sie mit der Oberfläche des Materials.

    Achtung: Wurden defekte Stellen gebildet, werden diese zuerst gestempelt und dann mit einem weichen Material genagelt.

    Falsche Aktionen können zu negativen Punkten führen. Lufträume können sich bilden. Hier kann sich Kondensat ansammeln. Es wird Feuchtigkeit verursachen. Und zerstöre das Material. Fit beeinflusst die Lebensdauer der Beschichtung. Das Dach ist mit Mastix gefüllt oder vielmehr mit einer dünnen Schicht verschmiert.

    Die zweite Auskleidungsschicht wird auf dem bereits gelegten durchgeführt. Die Kanten des Materials werden in diesem Moment umwickelt und dann auf der Rückseite fixiert. Sie können Schiefer Nägel dafür verwenden. Sie handeln sorgfältig, Sie müssen auf Ihre Garage aufpassen! Das Design ist neu geschmiert.

    Dann auf dem Design haben die oberste Schicht der Beschichtung. Es sollte grobes Pulver sein. Sie war es, die das Dachmaterial vor Witterungseinflüssen schützt. Manchmal wird zum gleichen Zweck ein zusätzlicher Euro-Ruberoid verwendet, Rubemast. Dies sind Kunststoffanaloga mit hoher Verschleißfestigkeit. Diese Materialien sind teuer! Am Ende prüfen Sie die Haftung des Materials, die Qualität der Verbindungen. Fixiere dann die Stellen, die sich am Rand befinden.

    Wenn alles richtig gemacht wird, wird das Dach regelmäßig für bis zu 15 Jahre dienen. In dieser Reparatur wird nicht einmal benötigt! Aber, wenn bei der Arbeit, teure Plastikgegenstücke zu verwenden, dann wird es sogar 30 Jahre dauern. Selbst eine renovierte Garage mit diesem Zeug kostet eine lange Zeit.

    Wie arbeite ich mit schrägen Dächern?

    Bevor Sie arbeiten, sollten Sie den Neigungswinkel korrekt bestimmen. Nach den Regeln sollte es nicht weniger als 15 ° betragen. Dieses Dach ist mit einer Kiste gemacht, Bretter sind darauf gestopft. Hier ist der Moment, in dem der Eigentümer denken sollte: Was soll die abfallende Struktur bedecken? Wenn die Struktur der Garage weit weg von zu Hause ist, was selten ist, dann wird die Arbeit nach eigenem Ermessen erledigt.

    Aber wenn das Haus in der Nähe ist, dann wird das Dach aus ästhetischen Gründen wie auf dem Haus gemacht. Hier ist es ratsam, nicht mit eigenen Händen zu arbeiten, sondern ein qualifiziertes Team einzuladen. Experten haben mehr Erfahrung, sie machen diese Art von Arbeit die ganze Zeit. Bedecke das Dach im Regen kann nicht sein!

    Die einfachste Beschichtung des Schrägdachs der Garage besteht aus verzinktem Stahl. Das Material ist preiswert, daher wird es von vielen verwendet. Arbeiten Sie mit den Geräteleisten mit einer Neigung von bis zu 120 cm.Verwenden Sie für die Leiste eine Leiste von 30x100, 50x50 oder 30x70 mm. Die Dicke der Elemente des Materials hängt von der Last ab, die zum Dach werden soll.

    Achtung: Mit abnehmendem Neigungswinkel der Konstruktion erhöht sich der Schneedruck auf den Dachböden.

    Richtig gefertigte Garagenabdeckung wird sein Leben für viele Jahre verlängern. Wird dem Besitzer in Zukunft keine Probleme bereiten!

    Um das Dach der Garage besser abzudecken

    Die Hauptfunktion von Dachbaustoffen besteht darin, das Gebäude vor übermäßiger Feuchtigkeit zu schützen. Dies bedeutet, dass die Beschichtung zuerst wasserdicht sein muss. Es erfordert auch Haltbarkeit, eine ausreichend lange Lebensdauer und im Falle einer Garage ist es auch ein erschwinglicher Preis.

    Die besten Hersteller von Dachbaustoffen - welches Unternehmen zu wählen

    Wählen Sie einen Hersteller von Baumaterialien, den Sie benötigen, nachdem Sie entschieden haben, was genau Sie in Ihrer Garage tun werden. Die meisten Hersteller spezialisieren sich auf die Herstellung eines bestimmten Dachtyps und versuchen, die Produkte der gewählten Richtung so weit wie möglich zu verbessern.

    Das beste Dachmaterial und andere Bitumenmaterialien für das Aufbaudach, das wir produzieren:

    Sie können ein weiches Dach aus der Reihe der Firmen Tegola, Katepal oder dem gleichen TechnoNicol wählen, wenn Sie nach einer weniger teuren Option suchen.

    Profilierte Bleche und gefaltete Dach von guter Qualität von der Firma produziert:

    Natürlich sind die Dachmaterialien ausländischer Firmen teuer, aber ihre Qualität und Lebensdauer rechtfertigen solche Kosten in vollem Umfang.

    Arten von Dachmaterialien, die für die Garage geeignet sind

    Ruberoid

    Die billigste Art der Beschichtung, die eine Rolle aus Pappe mit einer Dichte von 300-500 g / m2 oder mehr moderne Glasfaser mit Bitumen imprägniert ist.

    Die oberste Schicht des Dachdeckungsmaterials ist mit Mineralpulver aus Quarz oder Glimmer bestreut. Sie schützt flexible Bleche vor mechanischer Beschädigung und reflektiert die Sonnenstrahlen, so dass die Binderbestandteile in der Hitze nicht schmelzen.

    Für die oberste Schicht des Dachdeckungsmaterials ist ein Ruberoid von nicht weniger als 4,5 mm Dicke mit einer grobkörnigen Beschichtung verwendet.

    Vorteile:

    • Absolute Wasserdichtigkeit bei richtiger Installation;
    • Einfache Selbstorganisation, besonders wenn Sie selbstklebende Rollen verwenden;
    • Geringes Gewicht und minimale Belastung auf dem Dach;
    • Niedrige Kosten.

    Nachteile:

    • Brennbarkeit;
    • Kurze Lebensdauer und die Notwendigkeit für regelmäßige Reparaturen;
    • Geringe Frostbeständigkeit.

    Heute im Verkauf können Sie verschiedene Arten von Dachmaterialien finden, die mit bestimmten technologischen Veränderungen hergestellt werden. Dementsprechend wird auch das "Verhalten" dieser Materialien auf dem Dach anders sein.

    Zum Beispiel, einfache und billige Deckung mit Kohleasphaltersatz dient nicht länger als 3-5 Jahre. Und eurorofing-Material, auf dem Glasfaser als Basis verwendet wird, muss auch nach 15 Jahren nicht ausgetauscht werden und hält Temperaturen von bis zu -30 ° C stand, ohne zu reißen.

    Auch auf dem Markt eine große Auswahl an weichen Fliesen. Je nach Zusammensetzung und Eigenschaften liegt es dem eurorofing-Material am nächsten: Es hat die gleiche Glasfaserbasis, ist aber zusätzlich mit farbigen Mineralchips unter Zusatz von trockenen Pigmenten verziert. Es wird in Form von einzelnen Figurblättern hergestellt und nicht durch Löten, sondern durch Nägel oder Klammern befestigt.

    Eisenblech

    Diese Kategorie von Dachmaterialien umfasst Flach- und Profilbleche mit einer Dicke von bis zu 0,5 mm mit einer obligatorischen Antikorrosionsbeschichtung. Dies kann verzinkt, lackiert oder eine Schicht Polymerfarbe sein.

    Ein dünner Schutzfilm wird jedoch leicht beschädigt, wenn eine geneigte Installation erfolgt oder wenn die Zweige eines Baumes, der darüber wächst, ständig auf das Dach der Garage schlagen. Infolgedessen bleibt die Stahlbasis unbeschichtet und beginnt unter der Einwirkung von Feuchtigkeit schnell zu rosten.

    Vorteile:

    • Ästhetische Erscheinung;
    • Bei einer ausreichenden Neigung des Daches wird Wasser abgeleitet;
    • Frostbeständigkeit und Erhaltung aller Eigenschaften bei niedrigen Temperaturen;
    • Hohe Installationsgeschwindigkeit;
    • Kollabiert nicht unter mechanischer Einwirkung;
    • Lebensdauer kann 40-50 Jahre erreichen.

    Nachteile:

    • Faltdach erfordert die Verwendung von speziellen Geräten zum Verlegen und eine ziemlich große Erfahrung, der professionelle Bodenbelag hat keine solchen Probleme;
    • Ein hoher Prozentsatz des Abfalls während der Installation;
    • Wenn es regnet, grollen die Blätter laut.

    Faltdächer (aus flachen Metallkarten) sind beim Kauf billiger als andere Blattmaterialien, aber wenn die Garage neben einem Wohnhaus gebaut wird, ist es ratsam, für beide Gebäude die gleiche Deckung zu wählen. Aus ästhetischer Sicht sollte daher eine schönere Metallfliese bevorzugt werden.

    Asbestzementplatten (Schiefer)

    Ein anderes "Dachdeckermaterial von mittlerem Alter", verlor seine Popularität nicht. Es ist geschätzt für seine seltene Kombination von niedrigen Kosten und Haltbarkeit, obwohl man es nicht besonders langlebig nennen kann.

    Schiefer ist in Form von flachen und gewellten Platten mit unterschiedlichen Profilabständen erhältlich. Es besteht aus einer Mischung von Zement und Asbest - daher der Name. Für die Bedachung wird nur Wellenschiefer mit einer Dicke von 5,8 bis 7,5 mm verwendet.

    Vorteile:

    • Schlecht leitet Hitze;
    • Es hat gute Schalldämmeigenschaften;
    • Verrottet nicht und brennt nicht;
    • Einfach zu installieren, obwohl es Vorsicht erfordert;
    • Ermöglicht das Färben;
    • Lebensdauer erreicht 30-40 Jahre.

    Nachteile:

    • Schwer;
    • Die poröse Oberfläche akkumuliert Feuchtigkeit, die dazu führen kann, dass Moos auf dem Dach oder der Form wächst;
    • Schieferplatten können während der Installation oder bei unsachgemäßer Lagerung leicht zerbrochen oder zerbrochen werden.

    Ondulin (euroslat)

    Äußerlich ähnlich farbigem Schiefer, aber abgesehen von der welligen Form des Profils hat er nichts damit zu tun.

    Ondulin wird aus Zellulosefasern hergestellt, und verschiedene Harze und Bitumenimprägnierung werden als Bindemittel verwendet. Es ist eher eine Art Dachmaterial, nur in Platten - farbig und ziemlich ästhetisch.

    Vorteile:

    • Fast nimmt kein Wasser auf;
    • Es hat ein geringes Gewicht;
    • Beständig gegen biologische Korrosion und die meisten Chemikalien;
    • Es hat eine gute Flexibilität;
    • Einfach zu installieren - im Gegensatz zu Schiefer schneidet es leicht und reißt nicht mit unvorsichtigen Bewegungen;
    • Die Lebensdauer des Daches beträgt 20 Jahre, wird jedoch früher seine äußere Attraktivität verlieren;
    • Akzeptable Kosten.

    Nachteile:

    • Fade schnell in der Sonne;
    • Verhindert Schnee und Staub, es ist schwierig, von Schmutz befreit zu werden;
    • In der Kälte wird es brüchig;
    • Entzündlich

    Optionen für die Auswahl eines Dachdeckungsmaterials für die Garage

    Dachmaterialien können nur aufgrund ihres Aussehens, ihrer Kosten und ihrer einfachen Installation ausgewählt werden. Aber es gibt einige strenge Anforderungen, die jedes Dach erfüllen muss, sonst wird es für eine lange Zeit nicht dienen und wird nicht in der Lage sein, ausreichenden Schutz vor Feuchtigkeit zu bieten.

    Dachwinkel

    Dies ist der Hauptparameter, der es ermöglicht, in der Anfangsphase den Kreis geeigneter Materialien für das Dach zu skizzieren:

    1. Wenn das Dach flach ist oder eine Neigung von nicht mehr als 5 ° hat, bleibt Wasser ständig darauf liegen. Um dies zu verhindern, werden absolut undurchlässige Materialien (Dachmaterial, Rubemast, Linokrom) benötigt.

    2. Ondulin kann bereits mit einer Neigung von 6-8 Grad verwendet werden.

    3. Das Faltdach wird bei einem Sturz von 7-14 ° montiert - je nach Ausführung der Latte.

    4. Flexible Schindeln werden an Hängen mit einem Winkel von mindestens 11-18 Grad verlegt.

    5. Bei Einfallswinkeln von 15-20 ° ist es bereits möglich, auf die Metallfliese zu blicken. Aber wenn die Steigungen minimal sind, muss die Schätzung die Kosten für Dichtmittel für die Verbindungen aufbringen.

    6. Schrägdächer mit Fallwinkeln von 18 bis 35 ° sind mit Wellplatten oder Asbestzement bedeckt. Slate ist sogar auf 60-Grad-Pisten montiert.

    Umgebungsbedingungen

    Das Dach der Garage sollte nicht nur das Gebäude schützen, sondern auch ausreichend widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse sein.

    1. In heißen, südlichen Gebieten mit vielen Sonnentagen wird ein lichtbeständiges Dachmaterial benötigt, das am wenigsten wärmeempfindlich ist (alle Bleche und Schiefer).

    2. Wenn die Winter sehr schneereich sind, muss eine vorläufige Berechnung durchgeführt werden, ob das Dach der Gesamtniederschlagsmenge und der Beschichtung selbst standhält. Oft müssen Sie leichtere Materialien wie weiche Kacheln oder Evroshifer verwenden.

    3. In den Küstengebieten ist es besser, die Gebäude mit Metallplatten mit modifizierter PU-Beschichtung zu bedecken. Es hat eine ausreichende chemische Beständigkeit und ist unempfindlich gegenüber hoher Luftfeuchtigkeit. Es ist auch möglich, Ondulin zu verwenden, wenn es von guter Qualität ist.

    Um das Dach der Garage besser abzudecken

    1. Wenn Sie eine einfache Blockgarage mit einem Flachdach verlegen, decken Sie diese mit Dachpappe ab. In den nördlichen Regionen, wo es im Winter sehr kalt ist, ist es besser, seine teurere Euro-Variante mit einer Glasfaserbasis zu verwenden. Ansonsten ist es notwendig, das Dach fast jeden Frühling zu verlegen.

    2. Eine leichte Steigung mit einer Neigung von bis zu 10-15 ° kann mit Ondulin getrimmt werden. Aber wenn es einen vertrauten Dachdeckermeister gibt, dessen teure Dienstleistungen Sie bereit sind zu bezahlen, ist es sicherer, eine gefaltete Dachbahn zu wählen.

    3. Sie möchten so viel wie möglich sparen - normale Schiefer kaufen. Auch bei den Vorbereitungs- und Installationsarbeiten wird es günstiger als andere Materialien. Wenn Sie dem Gebäude ein ästhetischeres Aussehen geben möchten, geben Sie Geld für weiche Schindeln aus.

    4. Wir sind bereit, für Ästhetik und eine lange Lebensdauer ohne "aber" zu zahlen - zögern Sie nicht, Metalldach oder pulverbeschichteten Boden zu kaufen.

    Wie viel sind die Materialien für das Dach der Garage

    1. Eine Rolle der einfachsten Dachpappe mit einer Fläche von 15 m2 kann für 180 bis 380 Rubel erworben werden. Das Material, das auf Fiberglas basiert, kostet im Durchschnitt mehr - von 300 bis 1800 Rubel und schon für 10 Quadrate.

    2. Weicher Ziegel - der nächste Verwandte des Dachdeckungsmaterials - wird viel teurer sein (von 200 Rubel pro Quadrat).

    3. Die Metallfliese kann von 270 bis 1200 Rubel / m2 kosten.

    4. Der Preis des Wellblechs schwimmt auch stark - von 250 bis 2500 Rubel pro Blatt.

    5. Das gefaltete Dach beginnt bei 300 und erreicht 1140 Rubel / m2.

    6. Ein Blatt farbigen Ondulin kann für nur 450-900 Rubel gekauft werden.