Wie man das Dach der Garage bedeckt: Tun Sie es selbst reparieren

Das Dach der Garage sollte haltbar, zuverlässig sein, der Hitze und dem Regen widerstehen, Feuchtigkeit im Raum nicht zulassen. Daher sind viele Besitzer einer eigenen Garage besorgt über die Frage: Wie und was soll das Dach bedecken?

Der Wohnungsbau mit Flachdach geht allmählich aus der Praxis des modernen Bauens hervor und wird durch ein Schrägdach und harte Oberflächen ersetzt. Dafür gibt es viele Gründe. Wir werden überhaupt nicht aufhören, aber den Hauptgrund angeben: eine kurze Periode des Überholungsbetriebs.

Wie und was das Dach der Garage zu decken

Garagenbau, in Zusammenhang mit Nebengebäuden, kommt hauptsächlich mit einem Flachdach. Wie man ein Flachdach einer Garage bedeckt, welche Art von Dachdeckungsmaterial zu verwenden ist, welche Technologie am besten zu verwenden ist, wie man damit umgeht und dem Artikel wird gewidmet. Es gibt nichts Schwieriges beim Verlegen von Rolldach. Der Beschichtungsprozess ist einfach, aber zeitaufwendig.

Hauptsache ist es, die Vorarbeiten auf der Grundfläche gründlich durchzuführen und den technologischen Arbeitsablauf beim Arbeiten mit Dachbaustoffen zu beobachten.

Wie man das Dach der Garage billig bedeckt

Ruberoid gilt seit Jahren als Budgetmaterial. Die Dachpappe-Dachbahnen der neuesten Generation haben spürbar an Qualität und Lebensdauer gewonnen. Wenn frühere Materialien 5-10 Jahre gedauert haben, garantieren die letzten Entwicklungen auf Polymerbasis eine Lebensdauer von 25 Jahren und mehr.

Der Ruberoid selbst kann unterteilt werden in:

  1. Einfach oder pergaminovy, in der die Basis ist Pappe (Asphalt), imprägniert mit Bitumen;
  2. Gefülltes Dachmaterial oder Rubemast. Es unterscheidet sich von der einfach erhöhten Dicke der Bitumenschicht;
  3. Dachmaterial auf der Grundlage von Glasfasern oder synthetischen Fasern. Dazu gehören Glas, Glasbrei. Nutzungsdauer erreicht 10-12 Jahre;
  4. Bikfost oder Eurorofing-Material ist eine neue Generation von Dachmaterialien auf Polymerbasis für Dachbaustoffe.

Wie man die richtige Materialwahl trifft?

Wie man das Dach der Garage billig und von hoher Qualität bedeckt? Sie müssen ein Bedachungsmaterial wählen, das Ihren Anforderungen entspricht. Achten Sie beim Kauf eines Ruberoids auf die alphanumerische Markierung auf der Rolle:

  • Der erste Buchstabe "P" bezeichnet den Namen des Materials - Dachdeckungsmaterial;
  • Der zweite Buchstabe "K" gibt den Verwendungszweck an und weist die Rolle der Überdachung und den Buchstaben "P" dem Auskleidungsmaterial zu;
  • Der dritte Buchstabe gibt die Art des Pulvers an: "K" - grobkörnig, "H" - "PP" -Polyid;
  • Weitere Zahlenangaben von 300 bis 450 geben Aufschluss über die Dichte von Karton (g / m2).

Als ein Beispiel wird die Bezeichnung auf der RKK-300-Walze bedeuten, dass die Rolle des Dachdeckungsmaterials einem grobkörnigen Dachmaterial mit einer Kartondichte von 300 g pro Quadratmeter zugeordnet werden sollte.

Ruberoid kann in vier Varianten unterteilt werden:

  1. Dach mit einer Pappbasis, imprägniert mit einem Kohle- oder Schiefer-Substrat. Beide Seiten sind mit feinen Steinschlägen gepudert. Kann universell verwendet werden;
  2. Rubemast. Es unterscheidet sich von toli, das auf dem unteren Teil der Kartonlage mit einer Schicht von Bitumen hoher Viskosität abgelagert ist;
  3. Glasbälge oder Glasmasten. Es hat eine Basis aus Glasfasern, auf die Schichten aus viskosem Bitumen aufgetragen werden. Es kann universell angewendet werden;
  4. Euroruberoid oder Bikrost. Verbessertes Dachmaterial Die Basis dafür besteht aus Fiberglas oder Polyester, das mit einer Schicht viskosen Bitumen mit Polymeradditiven beschichtet ist. Bei der Verlegung fordert die Zusatzstoffe nicht. Die Verbindung mit der Basis erfolgt aufgrund des Schmelzens der unteren Bitumenschicht.

Beim Kauf von Rollen achten Sie auf folgende Details:

  • Auf jeder Ruberoidrolle sollte ein 50 cm breiter Streifen mit Markierung vorhanden sein;
  • Die Kennzeichnung muss Informationen über den Hersteller, die Spezifikation (technische Bedingungen) für die Dachpappe, die Chargennummer und das Jahr der Freigabe enthalten;
  • Die Kanten der Rolle sollten glatt sein. Die Schicht über der Kante der Rolle sollte nicht 1,5 cm betragen;
  • Auf der Rolle sollte nicht beobachtet werden Schäden: Falten, Risse, Risse;
  • Die Imprägnierung der Basis sollte gleichmäßig sein.

Berechnung des Bedarfs an Dachdeckungsmaterial für die Garage

Der Bedarf an Dachbaustoffen hängt vom Flach- oder Steildach in Ihrer Garage ab. Und wenn es eine Rampe gibt, was ist es dann - minimal oder anständig. Um die Anzahl der Dachmaterialrollen zu bestimmen, müssen Sie Folgendes wissen:

  • Was ist die Fläche des Daches?
  • Die Parameter der Rolle selbst: Länge und Breite;
  • Die Anzahl der Schichten für die Dachdeckung.

Bei der Feinzählung sollte der Zulauf von 15 cm zur Traufe, 10 cm Überlappung der Leinwände an der Vorrichtung jeder nachfolgenden Schicht des Daches und 25-30 cm der Überlappung der Leinwände berücksichtigt werden, wenn sie entlang der Länge zusammengefügt werden. Je niedriger die Neigung des Daches ist, desto mehr Schichten werden für die Installation benötigt.

Die Tabelle für die Berechnung des Verbrauchs von Dachpappe auf dem Dach der Garage:

Durchschnittlich etwa 2 Liter Mastixblätter pro Quadratmeter Dachfläche. Es kann gekauft werden, aber billiger, um selbst zu kochen.

Um zu verstehen, wie die Berechnung von Materialien vereinfacht werden kann, führen Sie als Beispiel die Berechnung für das Dach von 20 Quadratmetern durch. m und eine Neigung von 5 Grad:

  • 20 x 3 = 66 Quadratmeter m Dach;
  • 20 x 2 x 3 = 1204 Liter Mastix.

Wenn man den Materialpreis kennt und die Menge um 10-15% erhöht (um die Kanten zu überlappen und zu korrigieren), ist es leicht, die Arbeitskosten zu berechnen.

Die Dachvorrichtung irgendwelches der gewalzten Materialien, die für das Dach vorbestimmt sind, wird die Dächer der Garage vom atmosphärischen Niederschlag gewährleisten. Welches Material wählen?

Es ist kein Geheimnis, dass jedes Dach für zuverlässigen Schutz vor Niederschlägen ausgelegt ist. In der Regel wird die Wahl der Deckung von den Budgetmöglichkeiten abhängig gemacht.

Repariere das Dach der Garage: Schritt für Schritt Anleitung

Bei der Konstruktion von Dächern basieren sie auf folgenden Kriterien: Wirtschaftlichkeit, Einfachheit und Zugänglichkeit bei der Durchführung der Arbeiten unabhängig und Zuverlässigkeit.

Für welche Methode Sie sich auch entscheiden, Sie benötigen:

  • Bedachungsmaterial;
  • Zusatzstoff (Grundierung oder Mastix).

Werkzeugsatz für die Arbeit:

  • bohren;
  • Propangasbrenner oder Lötlampe;
  • Hämmer in verschiedenen Größen;
  • gummierte Walze mit einem Gewicht von 60 kg oder mehr;
  • Niveau;
  • Konstruktionsecke.

Eine Reihe von Hilfswerkzeugen:

  • Messerkonstruktion zum Schneiden von Dachmaterial;
  • Schere;
  • Betonbohrer;
  • Roulette 10-20 m;
  • ein Bleistift, ein Stück Kreide;
  • Kellen und Bürsten und zum Auftragen von Bitumen und Mastix.

Die Vorrichtung eines weichen Dachs eines Sheddachs mit Stahlbetonböden

Voraussetzung für eine gute Haftung ist, wenn Sie das Dach der Garage mit den eigenen Händen machen, eine Grundierung. Zu diesem Zweck wird eine Grundierung auf die vorbereitete Betonoberfläche aufgetragen - eine bituminöse Spezialgrundierung.

Primer - teures Material, wenn Sie es in fertiger Form kaufen. Aber die Kosten der Arbeit können durch Vorbereitung direkt vor der Verwendung zu Hause verbilligt werden.

Eine Grundierung oder Bitumengrundierung wird durch Auflösen von Bitumen in A66- oder A72-Benzin erhalten. Seltener mit Zusatz von Kerosin oder Dieselkraftstoff. Es gefriert schlechter.

Hier sind zwei Grundrezepte für die Selbstansaugung:

  • Das erste Rezept kocht. Bitumen und Benzin werden im Verhältnis 1: 2 für Beton und 1: 3 für Metalle verwendet. In einem Behälter werden Stücke von Bitumen angeordnet und zu einer gleichmäßigen Siede-Masse geschmolzen, und dann wird die geschmolzene Masse unter Rühren in einen Behälter mit Benzin gegossen;
  • Das zweite Rezept ist eine langfristige Auflösung. Die erforderliche Menge an Benzin wird in den verschlossenen Behälter gegossen und zerkleinertes Bitumen wird in den gleichen Behälter gegossen. Die Zeit für die Auflösung von Bitumen von 7 bis 12 Tagen mit täglichem Rühren benötigt.

Achtung! Geschmolzenes Bitumen wird in Benzin oder Kerosin gegossen, aber nicht umgekehrt!

Die Reihenfolge der Überdachung:

Für eine gute Haftung des Dachmaterials mit einem Betonsockel, wählen Sie einen guten sonnigen Tag ohne Niederschlag und bereiten Sie die Oberfläche des Betonsockels vor:

  • aller Müll wird sorgfältig entfernt;
  • Risse, Schlaglöcher, loser Beton müssen versiegelt werden;
  • die Oberfläche ist gut getrocknet;
  • Grundierung wird aufgetragen.

Wenn Sie sich für die Montage eines Euroruberoids (Bikrost) entscheiden, benötigen Sie zur Arbeit unbedingt einen Gasbrenner, um die Bitumenschicht auf der Unterseite der Dachplatte aufzuheizen.

Das Legen wird in der folgenden Reihenfolge durchgeführt: der Rollenabschnitt wird erhitzt (nicht mehr als 30 cm), der dann auf die Oberfläche gerollt wird.

Weiter bewegen sie sich in Richtung der Rollumkehr: Sie heizen und rollen. Stellen Sie sicher, dass keine Luftblasen entstehen. Die Passform sollte über die gesamte abgeflachte Oberfläche gleichmäßig sein.

In dieser Phase der Arbeit ist es sehr wichtig, dass es zwei Arbeiter gibt. Eine Person erhitzt den Dachpappe mit einer Fackel, die zweite Rolle in einer Rolle oder Streifen. Idealerweise sollte die überlagerte Euroruberoidfolie mit einer gummibeschichteten Rolle aufgerollt werden. Wenn nicht, sollte der Ruberoid mit Füßen gestempelt werden.

Für die Effizienz des Daches ist ein Teil der Niederschlagsrückhaltung in mehreren Schichten verlegt. Die Anzahl der Schichten muss mindestens drei betragen. Wenn Sie das Dach eines normalen Dachmaterials machen, benötigen Sie Mastix. Es kann unabhängig nach zwei Rezepten hergestellt werden.

Die Dachmontage mit einer Neigung von bis zu 15% beginnt von unten (von der Traufe). Die folgenden Fragmente (Reihen) sind auf der unteren Schicht des Dachdeckungsmaterials überlappt. Überlappende Reihen in der Breite sollten mindestens 10 cm und mindestens 20 cm lang sein.

Jede neue Schicht des Daches muss über einen Zeitraum von 3 bis 6 Stunden installiert werden. Achten Sie darauf, dem Schachort der Gelenke zu folgen. Die Verbindung der unteren Schicht sollte nicht auf die Naht des Oberteils fallen.

Bevor die nächste Schicht des Daches installiert wird, wird die vorherige Schicht auf Defekte (Blasen, Blasen) überprüft. Wenn sie vorhanden sind, werden sie mit einem Umschlag getrimmt und das Gelenk ist mit Mastix bedeckt.

Nach einem Satz der erforderlichen Anzahl von Schichten wird die gesamte Dachfläche mit Mastix beschichtet und Pulver wird mit Materialien hergestellt, die für diesen Zweck vorgesehen sind.

Wenn Sie im Geschäft keinen fertigen Mastix gekauft haben, können Sie ihn selbst kochen.

Zwei Rezepte für die Herstellung von Mastix:

  • Hot Mastix (Bitumengehalt von 80-90% und Füllstoffe 10-20%).

Ein Metallbehälter wird genommen, in den das Bitumen in kleinen Stücken geladen und geschmolzen wird. Nach dem Kochen und der vollständigen Auflösung der Stücke und der Dehydratisierung wird dann ein Füllstoff (Asbestpulver und Kalkhydrat) zugegeben.

Die resultierende Zusammensetzung wird gut gerührt, das Gitter wird von der Oberfläche entfernt, nicht gelöste Materialien. Vorbereitete Mastix wird auf 160 Grad abgekühlt und für den vorgesehenen Zweck verwendet;

  • Kaltkitt (Bitumen 40%, Füllstoffe in Form von gemahlenem Asbest und Löschkalk - 20%, Benzin, Kerosin oder Dieselkraftstoff - 40%).

Zur Vorbereitung nehmen Sie einen Metallbehälter, in den Bitumenstücke geladen und langsam auf eine Temperatur von 160-180 Grad erhitzt werden.

In einem anderen Behälter wird der Füllstoff mit Kerosin, Benzin oder Dieselkraftstoff gemischt. Dann wird das geschmolzene Bitumen in den zweiten Tank mit Kerosin und Füllstoff gegossen. Die Zusammensetzung wird gründlich zu einer homogenen Masse gemischt und hört auf zu schäumen. Alle Mastix gebrauchsfertig.

Kalter Weg, um eine Softdachgarage zu installieren

Es sollte an den Leser erinnert werden, dass Sie in Fachgeschäften Spezialkitt kaufen können, der ohne Heizung einsatzbereit ist.

Sie öffnen den Eimer mit dem Mastix, und tun den Auftrag des Mastix auf dem Substrat ohne Heizung, und darüber legen und Blätter von Dachmaterial rollen.

Mit dieser Installationsmethode wird das übliche Dachmaterial einfacher zu verlegen als das Euroräummaterial - die untere Schicht des Blechs muss nicht geschmolzen werden.

Es gibt nur einen Nachteil. Mastix trocknet schnell und die Arbeit muss schnell erledigt werden - bevor die Mastixschicht austrocknet.

Um die Arbeit mit Dachpappe 12-24 Stunden vor dem Beginn zu erleichtern, werden Rollen von Dachmaterial ausgerollt und in Tücher der gewünschten Größe geschnitten und auf dem Dach begradigt.

Sie sollten wissen, dass je niedriger die digitale Bezeichnung in der Marke von Dachbaustoff, desto schneller kann es brechen, wenn Sie sich bemühen. Das haltbarste Dachmaterial, das mit Fiberglas oder Polyester gefüllt ist.

Zusammenfassend bleibt festzuhalten, dass der Artikel detailliert alle notwendigen Vorbereitungsarbeiten für die Installation von weichen Dächern auf Flach- und Schrägdächern auf einem Betonsockel beschreibt.

Die Unterschiede der Bedachungsmaterialien der alten Generation und des verbesserten modernen Bedachungsmaterials werden beschrieben. Angesichts der populären Rezepte für die Herstellung von Mastix und Bitumen mit ihren eigenen Händen. Beispiele für die Berechnung des Bedarfs an Materialien sind angegeben.

Alles, was Sie tun müssen, ist, die Spitzen anzuwenden und ein Ergebnis in Form eines dauerhaften weichen Dachs auf Ihrer Garage zu erhalten.

Wie man das Dach der Garage bedeckt, ist billiger und besser

Wie das Dach der Garage zu decken ist billiger und besser? Es gibt viele Möglichkeiten, deshalb werden wir die üblichen Dachmaterialien und ihre Eigenschaften betrachten.

Preise für die beliebtesten Materialien

Keramikfliesen

Dies ist ein Dachmaterial aus Ton und anderen Komponenten.

Es hat mehrere Vorteile:

  • Korrosionsbeständigkeit,
  • Inaktivität gegenüber biologischen Effekten
  • hoher Widerstand gegen plötzliche Temperaturänderungen.

Die Technologie der Verlegung von Keramikfliesen bereitet keine Schwierigkeiten. Aber es gibt ein "aber" - wenn die Neigung des Daches 12 Grad übersteigt, ist es besser, Metallfliesen zu verwenden.

Materielle Nachteile:

Auch Keramikfliesen sind sehr zerbrechlich. Daher ist eine sorgfältige Handhabung während des Transports und der Installation erforderlich.

Dieses Material ist nicht für eine Garage aus Betonplatten geeignet, da Sie viel Geld bezahlen müssen.

Ondulin

Dies ist ein Baumaterial, das für die Bedachung bestimmt ist. Erhältlich in verschiedenen Farben: rot, braun, grün, Schiefer. Sie können Materialien aufnehmen, die sich harmonisch in die Umgebung einfügen.

Ondulin hat wesentliche Vorteile:

  • Lange Lebensdauer - eine Garantie von 20 Jahren;
  • Zuverlässigkeit - Bedachungsmaterial bietet 100% igen Schutz vor Leckagen;
  • Ökologische Reinheit - im Produktionsprozess werden Materialien und Komponenten verwendet, die keine toxischen Substanzen abgeben;
  • Praktikabilität - Materialien haben keine Angst vor den negativen Auswirkungen von Feuchtigkeit und Mikroorganismen;
  • Einfache Installation - Wellplatten sind groß und passen so schnell wie möglich.
  • Akzeptable Kosten - das Dach der Garage kann für wenig Geld gedeckt werden;
  • Leicht - es gibt keinen übermäßigen Druck auf das Dach.

Was die Fehler angeht, sind sie umstritten. Zum Beispiel gibt es eine Vorstellung, dass Ondulin brennbar ist. Es stimmt. Das Dachmaterial neigt jedoch nicht zur Selbstentzündung.

Dachterrassen

Dieses Material ist ein Metallblech. Es ist aus galvanisiertem Stahl durch Kaltwalzen hergestellt. Zur Verbesserung der Festigkeitseigenschaften wird das Material einer Profilierung unterzogen. Es kann wellenförmig oder trapezförmig sein.

Materielle Vorteile:

  • einfache Installation
  • große Auswahl an Farben
  • lange Lebensdauer.

Im Produktionsprozess wird Stahl mit einer polymeren Substanz überzogen, die vor Witterungseinflüssen (Regen, Hagel, Sonneneinstrahlung) schützt.

Dachdecker haben einen wesentlichen Nachteil: Wenn die obere Schicht beschädigt wird, geht die Korrosionsbeständigkeit verloren. Das Metall beginnt zu rosten, so dass die Lebensdauer des Materials abnimmt. Auch für die Implementierung der Installation benötigt zusätzliche Elemente. Daher müssen Sie Geld ausgeben, um spezielle Profile zu kaufen.

Belag geeignet für das Dach der Garage. Aber es gibt zwei wichtige Punkte: Die Kosten des Materials sind nicht billig und wenn Kratzer auftreten, eignet es sich für die Korrosion.

Schiefer

Dies ist ein Dachmaterial aus Schiefergestein.

Vorteile:

  • Haltbarkeit
  • Billigkeit
  • Wartbarkeit
  • Feuerbeständigkeit
  • einfache Installation
  • gute chemische Beständigkeit.

Schiefer erwärmt sich bei sonnigem Wetter ein wenig und gibt der Korrosion nicht nach.

Nachteile:

Schiefer hält schweren Belastungen nicht stand. Daher erfordert es eine sorgfältige Handhabung während des Transports, Aufstiegs und der Installation. Auch auf dem Dach kann nicht laufen.

Schiefer ist ein billiges Material, das für die Verlegung auf dem Dach der Garage geeignet ist. Aber Sie müssen sich an die erheblichen Mängel erinnern, also ist es besser, eine andere Option zu bevorzugen.

Ruberoid

Dies ist ein gewalztes Material, das mit Bitumen imprägniert und mit einem schützenden grobkörnigen Verband überzogen ist. Grundsätzlich wird es zum Anordnen von Flachdächern verwendet.

Vorteile:

  • Billigkeit
  • Haltbarkeit (bei ordnungsgemäßer Bedienung),
  • geringes Gewicht

Materielle Nachteile:

  • hohe Entflammbarkeit
  • schlechte Festigkeitseigenschaften
  • unästhetische Erscheinung.

Tipps für die Überdachung der Garage

Empfohlen für die Anzeige von Video-Tipps auf der Überdachung der Garage:

Fazit

Wir haben die grundlegenden Bedachungsmaterialien betrachtet, mit denen Sie billig, aber qualitativ das Dach im Land bedecken können. Die Wahl einer bestimmten Option hängt ausschließlich von Ihnen, Ihren Präferenzen und finanziellen Möglichkeiten ab.

Wir blockieren das Dach der Garage mit unseren eigenen Händen: die Auswahl an billigen Materialien und Installationstechnik

Das Dach des Garagendachs ist eine der wichtigsten Etappen beim Bau dieser Anlage. Wie gut es abgedeckt wird, hängt von der Trockenheit und dem Wärmeschutz des Innenraumes ab.

Aber viele Leute machen sich Sorgen wegen der Frage: "Was ist günstiger, um das Dach der Garage zu bedecken?" Lassen Sie uns mehrere Optionen betrachten.

Wie man das Dach der Garage bedeckt, ist billig: eine Überprüfung der Materialien

Wenn Sie sich entscheiden, das Dach der Garage mit Ihren eigenen Händen zu decken, dann müssen Sie das Material auswählen. Bei der Auswahl orientieren sie sich an der Art des Daches und dem veranschlagten Budget. Alle Beschichtungen müssen jedoch bestimmte technische Eigenschaften aufweisen:

  • schützt zuverlässig vor Niederschlag;
  • ein attraktives Aussehen, kombiniert mit der Gestaltung des Daches des Hauses;
  • Beseitigung von Wärme aus dem Inneren des Gebäudes;
  • garantieren Schutz vor Dieben.

Besser das Dach der Garage abdecken und billiger? Durch die Qualität werden alle Arten von Beschichtungen in zwei Gruppen unterteilt:

  1. Weich. Diese Art der Beschichtung umfasst gewalztes Material. Günstige Dach-Garage kann mit Dachmaterial, Rubemasta, Membranmaterialien und Beschichtungen auf dem Glasboden erfolgen. Der Hauptvorteil solcher Materialien ist eine gute Wasserundurchlässigkeit bei niedrigen Kosten. Gleichzeitig ist ihre Lebensdauer eher gering. Außerdem sind diese Materialien brennbar und heizen sich sehr stark auf.
  2. Solide. Sie werden für Einfach- und Doppel-Giebeldächer verwendet.

Wie bedecke ich das Dach der Garage mit eigenen Händen? Übersicht der Festdachtypen:

  • Schiefer - nimmt seit Jahrzehnten eine führende Position unter allen Arten von Bedachungen ein. Legen Sie es auf das Gitter aus Holz und befestigen Sie es mit Schrauben.

Schiefer hat einen niedrigen Preis, während es gute Leistung hat.

Der Nachteil ist die extreme Zerbrechlichkeit und das große Gewicht der Platten, was die Installation des Materials schwierig macht;

  • Metallfliese - ist eine Platte aus galvanisiertem Metall. Die Laken sind leicht und daher leicht zu montieren.

    Verglichen mit Schiefer unbestrittener Vorteil von Metall ist seine Stärke, Stoßfestigkeit. Die Lebensdauer dieses Materials beträgt mehr als 50 Jahre. Zu den Nachteilen gehört ein recht hoher Preis;

  • der professionelle Fußboden - besitzt die gleichen Qualitäten, wie die Metallfliese, aber unterscheidet sich in der Struktur des Profils. Das Material ist leicht und langlebig, dank der gewellten Struktur, einfach zu installieren. Decking hat eine hohe Leistung, da Niederschlag schnell davon rollt. Bei der Installation solcher Materialien auf Schrägdächern muss der Schnee im Winter nicht gereinigt werden.
  • ondulin - Pappbögen mit Bitumenimprägnierung. Material brennbar, erfordert eine Menge Befestigungselemente während der Installation. Diese Beschichtung hat eine relativ kurze Lebensdauer, da sie unter dem Einfluss hoher Temperaturen schnell zusammenbricht.
  • Gründungsvorbereitung

    Wie kann man das Dach der Garage mit eigenen Händen blockieren? Was auch immer das Material der Garage, die den Besitzer abdeckt, wählt, vor allem muss man die Imprägnierung installieren. Dies gilt insbesondere für Flachdächer, auf denen eine Ansammlung von Schnee und Wasser möglich ist.

    Die Abdichtung erfüllt zwei Funktionen:

    • Schutz vor Feuchtigkeit im Raum;
    • Dampf, der sich drinnen gebildet hat, loswerden.

    Die Funktion der Abdichtung führt eine spezielle Membran durch. Es ist ein Material in Form von Streifen von 10-15 cm, die Streifen werden überlappend gelegt und mit Spezialklebeband verklebt.

    Streifen werden auf dem konstruierten Rahmen in Form einer auf Sparren gelegten Latte angebracht. Die Membran wird mit einem Konstruktions-Hefter an der Kiste befestigt. Zwischen dem Dach und der Membran muss ein Abstand von 25 cm zur Belüftung der Garage gelassen werden.

    Das Imprägniermaterial ist ziemlich dünn, deshalb sollte es während der Installation nicht sehr stark gedehnt werden, um keine Risse zu bekommen. Aber Absacken ist auch nicht erlaubt. Die Ränder der Membran werden umwickelt, wobei die Enden 20 cm lang bleiben.

    Beschichtungstechnologie

    Also decken wir das Dach der Garage mit unseren eigenen Händen ab. Die Qualität und Haltbarkeit des Daches der Garage hängt von der Einhaltung der Technologie der Dacheindeckung ab. Jede Art von Beschichtung hat ihre eigenen Installationsmerkmale, die strikt zu befolgen sind.

    Im Folgenden betrachten wir, wie Sie das Dach der Garage kostengünstig abdecken können.

    Ruberoid

    Wie man das Betondach der Garage billig bedeckt? Ruberoid Es ist geeignet, das Dach einer Garage mit einem Stahlbetonsockel zu überdecken, der vor der Verlegung von Dachdeckungsmaterial sorgfältig vorbereitet werden muss. Das Dach wird von Schmutz gereinigt, getrocknet, bis zum Maximum eingeebnet.

    Die Reparaturarbeiten am Garagendach werden in der folgenden Reihenfolge durchgeführt:

    1. Vor dem Verlegen des Dachmaterials wird der Boden mit erhitztem Bitumen oder Mastix bedeckt.
    2. Auf dem Mastix Fit Futtermaterial. Ein Gasbrenner wird zur Verbindung mit dem Mastix verwendet.
    3. Ruberoid-Rollen sind senkrecht zu den Futterplatten verteilt. Die Verlegung beginnt von unten, Rollen bis zur Oberkante werden stufenweise abgelegt. Die Kanten des Dachdeckungsmaterials sollten auf dem Rand des Daches und des angrenzenden Daches (falls vorhanden) verlaufen.

    Terassendielen

    Wie man das Dach der Garage billig bedeckt? Eine der Optionen - profiliert. Installation von Platten auf dem obshetku aus Holz 60x40 mit speziellen Schrauben mit Gummi-Pads oder spezielle Schrauben mit speziellen Futter in verschiedenen Farben hergestellt.

    Selbstschneidende Schrauben werden in der Tiefe der Wellen angebracht. Die Bleche sind untereinander mit Stahldachnieten befestigt.

    Es ist unmöglich, mit gewöhnlichen Nägeln profiliert zu werden, da sie unter Windböen geschüttelt werden und sich die Laken ablösen.

    Blätter überlappen den Überhang. Die Kanten sind entlang des Überhangs durch eine einzelne Welle verbunden. Für die Kanten und Seitenwände ein spezielles Profil gekauft.

    Die Kiste für jede Beschichtung sollte mit antiseptischen Verbindungen behandelt werden, um die Bildung von Pilzen und Fäulnis zu verhindern.

    Blechprofil überlappen sich auf einer Welle, in der Querlinie Überlappung von 2 bis 5 cm Der Spalt in den Überlappungen mit Silikondichtstoff oder Bitumen Mastix gefüllt, wird das Dach zuverlässig vor Wasser und Schnee schützen.

    Schiefer

    Wie man das Dach der Garage billig bedeckt? Kann Schiefer. Die Montage des Daches der Garage mit eigenen Händen erfolgt nach den gleichen Regeln wie die Verlegung von Wellblech. Die Platten werden mit speziellen galvanisierten Nägeln mit einer vergrößerten Kappe befestigt. Nägel werden in den oberen Teil der Welle getrieben, so dass kein Wasser in die entstehenden Löcher fließt. Nägel hämmern nicht eng, um eine Verformung der Bleche während der Temperaturdifferenz zu vermeiden, müssen Sie Lücken von 2-3 mm lassen.

    Die Platten werden mit einer Überlappung von 20 cm verlegt.Für das vollständige Zusammenfügen benachbarter Platten ist es ratsam, die Ecken von den internen Spannweiten zu entfernen. In den Reihen der Blätter, die in gestaffelter Reihenfolge gelegt werden. Mit einer Überlappung in der Querlinie von mindestens 3-4 cm, in den Längsnähten die Überlappung in einer Welle.

    Risse und Späne sind bei der Installation unvermeidlich, da Schiefer ein eher zerbrechliches Material ist. Jedes Mal, um die Blätter zu ersetzen, ist es nicht wert. Zum Füllen der entstandenen kleinen Risse wird eine Lösung aus Zement, Asbest, PVA-Kleber und Wasser (2X3X1X1) verwendet.

    Ondulin (oder euroslate)

    Wie man das Dach in der Garage billig bedeckt? Ondulin mehr als 50 Jahre wird verwendet, um die Garage mit seinen eigenen Händen zu blockieren. Einer der wichtigsten Punkte seiner Wahl ist die einfache Installation. Im Gegensatz zu Schiefer hat Ondulin die Flexibilität und Festigkeit zur Bildung von Rissen.

    Wie man ein Garagentendondulin macht? Es ist am Gitter des Holzbalkens 60x40 befestigt. Der Schritt des Verlegens der Stäbe ist 45 cm.Wenn der Neigungswinkel höher als 15 Grad ist, erhöht sich die Stufe auf 61 cm.Die zusätzlichen Latten passen dichter an der Stelle der Befestigung der Firstleiste.

    Stäbe der Latte müssen streng parallel zueinander befestigt werden, da sonst Fehler zur Verformung der Dachbahnen führen. Zu diesem Zweck sind Steuerschienen zwischen den Stangen als Steuerstück eingefügt.

    Vor der Installation von ondulin kann eine Abdichtungsbahn installiert werden, dies ist jedoch keine Voraussetzung. Aus praktischen Gründen wird erfahrenen Dachdeckern empfohlen, die Bleche vor dem Anheben auf das Dach zu schneiden, da dies viel bequemer ist, als die richtigen Abmessungen in der Höhe zu geben. Das Sägen der Ondulinsäge muss geölt werden, damit es nicht hängen bleibt.

    Für die Arbeitstemperatur ist von 0 bis 30 Grad geeignet. Bei kaltem Wetter sind die Blätter zerbrechlich und es besteht die Gefahr, sie zu brechen.

    In der Hitze kommt es zu einer Dehnung der Bleche, die anschließend deformiert werden.

    Der Einbau der Bleche beginnt mit einem Markup in Form einer dünnen Linie für Schrauben.

    Die Arbeiten beginnen unter dem Dach auf der Leeseite der Garage.

    Die Korrektheit und Geschwindigkeit der Verlegung des gesamten Daches hängt davon ab, wie korrekt Sie die ersten Platten befestigen. Erfahrene Dachdecker raten, die erste Reihe leicht zu fixieren und die Horizontale zu prüfen.

    Erst nach dem Nivellieren werden die Kanten der Blätter fest verschlossen. Über den Rand der Traufe sollten die Blätter um 5 cm hinausragen, sonst werden die Kanten deformiert und das Aussehen des Daches verschlechtert sich.

    Die Blätter der zweiten und der folgenden Reihen überlagern sich mit dem Zusammentreffen der Wellen, die sich einer oder zwei Wellen in der Querseite nähern, von 20 bis 140 mm des Eintritts in die Querrichtung (je größer die Neigung des Daches, desto breiter die Überlappung der Querseiten). Voraussetzung ist die Stapelreihenfolge der Blätter der nächsten Zeilen.

    Zur Befestigung der Bleche an der Ummantelung werden spezielle Nägel mit speziellen Kappen verwendet. Die Kappe schützt die Befestigungspunkte vor Feuchtigkeit. Heutzutage sind spezielle monolithische Nägel für Ondulin erhältlich, die Hammerschlägen standhalten.

    Nägel sollten in den oberen Teil der Welle getrieben werden. Der obere und untere Teil des Blattes ist an jeder Welle befestigt, und die zentralen Reihen haben einen Zickzack, mit einer einzelnen Welle in jeder Reihe.

    Nach der Montage der Bleche wird der First mit einem speziellen Dekorelement abgedeckt. Die Überlappung auf jeder Böschungsseite muss mindestens 12 cm betragen, unter dem First ist ein selbstklebendes Klebeband als Abdichtungsschicht verlegt. Das gleiche Band wird am Rand der Traufe verlegt, um zu verhindern, dass Schnee unter das Dach fällt.

    Der Prozess der Abdeckung der Garage erfordert die Einhaltung der Regeln der Installation des Materials, aber es ist durchaus möglich, es selbst zu handhaben. Dies wird erheblich Geld sparen für zahlende Profis. Erfahren Sie die Technologie der Verlegung des ausgewählten Materials und Ihre Garage wird zuverlässig vor Niederschlägen geschützt.

    Um das Dach der Garage besser abzudecken

    Die Hauptfunktion von Dachbaustoffen besteht darin, das Gebäude vor übermäßiger Feuchtigkeit zu schützen. Dies bedeutet, dass die Beschichtung zuerst wasserdicht sein muss. Es erfordert auch Haltbarkeit, eine ausreichend lange Lebensdauer und im Falle einer Garage ist es auch ein erschwinglicher Preis.

    Die besten Hersteller von Dachbaustoffen - welches Unternehmen zu wählen

    Wählen Sie einen Hersteller von Baumaterialien, den Sie benötigen, nachdem Sie entschieden haben, was genau Sie in Ihrer Garage tun werden. Die meisten Hersteller spezialisieren sich auf die Herstellung eines bestimmten Dachtyps und versuchen, die Produkte der gewählten Richtung so weit wie möglich zu verbessern.

    Das beste Dachmaterial und andere Bitumenmaterialien für das Aufbaudach, das wir produzieren:

    Sie können ein weiches Dach aus der Reihe der Firmen Tegola, Katepal oder dem gleichen TechnoNicol wählen, wenn Sie nach einer weniger teuren Option suchen.

    Profilierte Bleche und gefaltete Dach von guter Qualität von der Firma produziert:

    Natürlich sind die Dachmaterialien ausländischer Firmen teuer, aber ihre Qualität und Lebensdauer rechtfertigen solche Kosten in vollem Umfang.

    Arten von Dachmaterialien, die für die Garage geeignet sind

    Ruberoid

    Die billigste Art der Beschichtung, die eine Rolle aus Pappe mit einer Dichte von 300-500 g / m2 oder mehr moderne Glasfaser mit Bitumen imprägniert ist.

    Die oberste Schicht des Dachdeckungsmaterials ist mit Mineralpulver aus Quarz oder Glimmer bestreut. Sie schützt flexible Bleche vor mechanischer Beschädigung und reflektiert die Sonnenstrahlen, so dass die Binderbestandteile in der Hitze nicht schmelzen.

    Für die oberste Schicht des Dachdeckungsmaterials ist ein Ruberoid von nicht weniger als 4,5 mm Dicke mit einer grobkörnigen Beschichtung verwendet.

    Vorteile:

    • Absolute Wasserdichtigkeit bei richtiger Installation;
    • Einfache Selbstorganisation, besonders wenn Sie selbstklebende Rollen verwenden;
    • Geringes Gewicht und minimale Belastung auf dem Dach;
    • Niedrige Kosten.

    Nachteile:

    • Brennbarkeit;
    • Kurze Lebensdauer und die Notwendigkeit für regelmäßige Reparaturen;
    • Geringe Frostbeständigkeit.

    Heute im Verkauf können Sie verschiedene Arten von Dachmaterialien finden, die mit bestimmten technologischen Veränderungen hergestellt werden. Dementsprechend wird auch das "Verhalten" dieser Materialien auf dem Dach anders sein.

    Zum Beispiel, einfache und billige Deckung mit Kohleasphaltersatz dient nicht länger als 3-5 Jahre. Und eurorofing-Material, auf dem Glasfaser als Basis verwendet wird, muss auch nach 15 Jahren nicht ausgetauscht werden und hält Temperaturen von bis zu -30 ° C stand, ohne zu reißen.

    Auch auf dem Markt eine große Auswahl an weichen Fliesen. Je nach Zusammensetzung und Eigenschaften liegt es dem eurorofing-Material am nächsten: Es hat die gleiche Glasfaserbasis, ist aber zusätzlich mit farbigen Mineralchips unter Zusatz von trockenen Pigmenten verziert. Es wird in Form von einzelnen Figurblättern hergestellt und nicht durch Löten, sondern durch Nägel oder Klammern befestigt.

    Eisenblech

    Diese Kategorie von Dachmaterialien umfasst Flach- und Profilbleche mit einer Dicke von bis zu 0,5 mm mit einer obligatorischen Antikorrosionsbeschichtung. Dies kann verzinkt, lackiert oder eine Schicht Polymerfarbe sein.

    Ein dünner Schutzfilm wird jedoch leicht beschädigt, wenn eine geneigte Installation erfolgt oder wenn die Zweige eines Baumes, der darüber wächst, ständig auf das Dach der Garage schlagen. Infolgedessen bleibt die Stahlbasis unbeschichtet und beginnt unter der Einwirkung von Feuchtigkeit schnell zu rosten.

    Vorteile:

    • Ästhetische Erscheinung;
    • Bei einer ausreichenden Neigung des Daches wird Wasser abgeleitet;
    • Frostbeständigkeit und Erhaltung aller Eigenschaften bei niedrigen Temperaturen;
    • Hohe Installationsgeschwindigkeit;
    • Kollabiert nicht unter mechanischer Einwirkung;
    • Lebensdauer kann 40-50 Jahre erreichen.

    Nachteile:

    • Faltdach erfordert die Verwendung von speziellen Geräten zum Verlegen und eine ziemlich große Erfahrung, der professionelle Bodenbelag hat keine solchen Probleme;
    • Ein hoher Prozentsatz des Abfalls während der Installation;
    • Wenn es regnet, grollen die Blätter laut.

    Faltdächer (aus flachen Metallkarten) sind beim Kauf billiger als andere Blattmaterialien, aber wenn die Garage neben einem Wohnhaus gebaut wird, ist es ratsam, für beide Gebäude die gleiche Deckung zu wählen. Aus ästhetischer Sicht sollte daher eine schönere Metallfliese bevorzugt werden.

    Asbestzementplatten (Schiefer)

    Ein anderes "Dachdeckermaterial von mittlerem Alter", verlor seine Popularität nicht. Es ist geschätzt für seine seltene Kombination von niedrigen Kosten und Haltbarkeit, obwohl man es nicht besonders langlebig nennen kann.

    Schiefer ist in Form von flachen und gewellten Platten mit unterschiedlichen Profilabständen erhältlich. Es besteht aus einer Mischung von Zement und Asbest - daher der Name. Für die Bedachung wird nur Wellenschiefer mit einer Dicke von 5,8 bis 7,5 mm verwendet.

    Vorteile:

    • Schlecht leitet Hitze;
    • Es hat gute Schalldämmeigenschaften;
    • Verrottet nicht und brennt nicht;
    • Einfach zu installieren, obwohl es Vorsicht erfordert;
    • Ermöglicht das Färben;
    • Lebensdauer erreicht 30-40 Jahre.

    Nachteile:

    • Schwer;
    • Die poröse Oberfläche akkumuliert Feuchtigkeit, die dazu führen kann, dass Moos auf dem Dach oder der Form wächst;
    • Schieferplatten können während der Installation oder bei unsachgemäßer Lagerung leicht zerbrochen oder zerbrochen werden.

    Ondulin (euroslat)

    Äußerlich ähnlich farbigem Schiefer, aber abgesehen von der welligen Form des Profils hat er nichts damit zu tun.

    Ondulin wird aus Zellulosefasern hergestellt, und verschiedene Harze und Bitumenimprägnierung werden als Bindemittel verwendet. Es ist eher eine Art Dachmaterial, nur in Platten - farbig und ziemlich ästhetisch.

    Vorteile:

    • Fast nimmt kein Wasser auf;
    • Es hat ein geringes Gewicht;
    • Beständig gegen biologische Korrosion und die meisten Chemikalien;
    • Es hat eine gute Flexibilität;
    • Einfach zu installieren - im Gegensatz zu Schiefer schneidet es leicht und reißt nicht mit unvorsichtigen Bewegungen;
    • Die Lebensdauer des Daches beträgt 20 Jahre, wird jedoch früher seine äußere Attraktivität verlieren;
    • Akzeptable Kosten.

    Nachteile:

    • Fade schnell in der Sonne;
    • Verhindert Schnee und Staub, es ist schwierig, von Schmutz befreit zu werden;
    • In der Kälte wird es brüchig;
    • Entzündlich

    Optionen für die Auswahl eines Dachdeckungsmaterials für die Garage

    Dachmaterialien können nur aufgrund ihres Aussehens, ihrer Kosten und ihrer einfachen Installation ausgewählt werden. Aber es gibt einige strenge Anforderungen, die jedes Dach erfüllen muss, sonst wird es für eine lange Zeit nicht dienen und wird nicht in der Lage sein, ausreichenden Schutz vor Feuchtigkeit zu bieten.

    Dachwinkel

    Dies ist der Hauptparameter, der es ermöglicht, in der Anfangsphase den Kreis geeigneter Materialien für das Dach zu skizzieren:

    1. Wenn das Dach flach ist oder eine Neigung von nicht mehr als 5 ° hat, bleibt Wasser ständig darauf liegen. Um dies zu verhindern, werden absolut undurchlässige Materialien (Dachmaterial, Rubemast, Linokrom) benötigt.

    2. Ondulin kann bereits mit einer Neigung von 6-8 Grad verwendet werden.

    3. Das Faltdach wird bei einem Sturz von 7-14 ° montiert - je nach Ausführung der Latte.

    4. Flexible Schindeln werden an Hängen mit einem Winkel von mindestens 11-18 Grad verlegt.

    5. Bei Einfallswinkeln von 15-20 ° ist es bereits möglich, auf die Metallfliese zu blicken. Aber wenn die Steigungen minimal sind, muss die Schätzung die Kosten für Dichtmittel für die Verbindungen aufbringen.

    6. Schrägdächer mit Fallwinkeln von 18 bis 35 ° sind mit Wellplatten oder Asbestzement bedeckt. Slate ist sogar auf 60-Grad-Pisten montiert.

    Umgebungsbedingungen

    Das Dach der Garage sollte nicht nur das Gebäude schützen, sondern auch ausreichend widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse sein.

    1. In heißen, südlichen Gebieten mit vielen Sonnentagen wird ein lichtbeständiges Dachmaterial benötigt, das am wenigsten wärmeempfindlich ist (alle Bleche und Schiefer).

    2. Wenn die Winter sehr schneereich sind, muss eine vorläufige Berechnung durchgeführt werden, ob das Dach der Gesamtniederschlagsmenge und der Beschichtung selbst standhält. Oft müssen Sie leichtere Materialien wie weiche Kacheln oder Evroshifer verwenden.

    3. In den Küstengebieten ist es besser, die Gebäude mit Metallplatten mit modifizierter PU-Beschichtung zu bedecken. Es hat eine ausreichende chemische Beständigkeit und ist unempfindlich gegenüber hoher Luftfeuchtigkeit. Es ist auch möglich, Ondulin zu verwenden, wenn es von guter Qualität ist.

    Um das Dach der Garage besser abzudecken

    1. Wenn Sie eine einfache Blockgarage mit einem Flachdach verlegen, decken Sie diese mit Dachpappe ab. In den nördlichen Regionen, wo es im Winter sehr kalt ist, ist es besser, seine teurere Euro-Variante mit einer Glasfaserbasis zu verwenden. Ansonsten ist es notwendig, das Dach fast jeden Frühling zu verlegen.

    2. Eine leichte Steigung mit einer Neigung von bis zu 10-15 ° kann mit Ondulin getrimmt werden. Aber wenn es einen vertrauten Dachdeckermeister gibt, dessen teure Dienstleistungen Sie bereit sind zu bezahlen, ist es sicherer, eine gefaltete Dachbahn zu wählen.

    3. Sie möchten so viel wie möglich sparen - normale Schiefer kaufen. Auch bei den Vorbereitungs- und Installationsarbeiten wird es günstiger als andere Materialien. Wenn Sie dem Gebäude ein ästhetischeres Aussehen geben möchten, geben Sie Geld für weiche Schindeln aus.

    4. Wir sind bereit, für Ästhetik und eine lange Lebensdauer ohne "aber" zu zahlen - zögern Sie nicht, Metalldach oder pulverbeschichteten Boden zu kaufen.

    Wie viel sind die Materialien für das Dach der Garage

    1. Eine Rolle der einfachsten Dachpappe mit einer Fläche von 15 m2 kann für 180 bis 380 Rubel erworben werden. Das Material, das auf Fiberglas basiert, kostet im Durchschnitt mehr - von 300 bis 1800 Rubel und schon für 10 Quadrate.

    2. Weicher Ziegel - der nächste Verwandte des Dachdeckungsmaterials - wird viel teurer sein (von 200 Rubel pro Quadrat).

    3. Die Metallfliese kann von 270 bis 1200 Rubel / m2 kosten.

    4. Der Preis des Wellblechs schwimmt auch stark - von 250 bis 2500 Rubel pro Blatt.

    5. Das gefaltete Dach beginnt bei 300 und erreicht 1140 Rubel / m2.

    6. Ein Blatt farbigen Ondulin kann für nur 450-900 Rubel gekauft werden.

    Das Dach der Garage: die Wahl des Materials und der Technologie der Überdachung

    Ein Auto ist ein unbelebtes Objekt, aber trotzdem braucht es wie ein Lebewesen ein behagliches Mikroklima. Letzteres ist ein zuverlässiges Dach, das selbst bei schlechtem Wetter luftdicht bleibt. Von was und wie man ein solches Dach macht - unser Artikel wird diesem Thema gewidmet sein.

    Garagendach-Designs

    Die Garage gehört zu den Nebengebäuden, weil der ästhetische Aspekt bei der Wahl des Dachdesigns meist vernachlässigt wird. Es werden nur rein funktionelle Varianten berücksichtigt.

    Flachdach

    Die Beschichtung besteht aus hohlen Stahlbetonplatten, die an der Vorder- und Rückwand verlegt sind. Die Platten müssen horizontal liegen, so dass die Wände unter ihnen die gleiche Höhe haben. Die Platten haben eingebettete Teile - Montagescharniere aus Stahlstangen, durch die jedes Produkt mit dickem Draht an die benachbarten Platten oder an spezielle Scharniere gebunden wird, die im Mauerwerk vorhanden sind.

    Ein Estrich wird auf den Platten mit einer Neigung von 5º gebildet, um Feuchtigkeit zu entfernen. Dachdeckmaterial wird darauf als wasserabweisende Beschichtung aufgebracht.

    Stahlbetonplatten bilden die Basis für ein flaches Garagendach

    Stahlbetonplatten sind teuer, aber sie sind:

    • faule nicht und verbrenne nicht;
    • kann dem Gewicht einer Person standhalten, so dass Sie das Dach für eine Vielzahl von Aufgaben verwenden können, zum Beispiel das Falten von Obst und Gemüse zum Trocknen in der Sonne.

    Schrägdach

    Schrägdächer sind:

    Das Mansardendach oberhalb der Garage ist extrem selten, da solche Gebäude in der Regel keine zusätzlichen Räume benötigen. Seltener entscheiden sich Autobesitzer dafür, eine hippe Konstruktion zu bauen - es sei denn, um den einheitlichen Stil des gesamten Gebäudeensembles auf dem Gelände zu erhalten. Die Giebeldächer werden oft von eifrigen Taubenhäusern bevorzugt und verwandeln den Dachboden über der Garage in komfortable Vogel- "Wohnungen". Aber die überwiegende Mehrheit der Autofahrer wählt Lean-to-Designs.

    Der einfache Aufbau eines Pultdaches kann wie folgt dargestellt werden:

    1. Der lastverteilende Balken - mauerlat, der mit festen Stehbolzen an den Wänden befestigt ist, wird an der Vorder- und Rückwand verlegt.
    2. Mit einem bestimmten Schritt, auf dem Mauerlat, sind Holzbalken, die das Gelände bedecken, montiert - Sparren.
    3. Die Schienen der Latte werden ebenfalls mit einer bestimmten Stufe an den Sparren befestigt (sie können fest sein, zum Beispiel aus Sperrholz).
    4. Dachmaterial wird auf die Latte gelegt.

    Sparren werden in der Regel mit einer Neigung von 12 o oder mehr aufgestellt. Zu diesem Zweck führen die Vorder- und Rückwände zu unterschiedlichen Höhen.

    Damit das geneigte Dach die erforderliche Neigung hat, sollten die hintere und vordere Wand der Garage auf verschiedene Höhen gebracht werden.

    Die Würde eines Sheddachs ist kostengünstig. Die Nachteile sind:

    1. Die Brennbarkeit von Holzelementen sowie deren Instabilität gegenüber Mikroorganismen (Fäulnis). Zur Verbesserung der Situation hilft in gewisser Weise die Verarbeitung von Flammschutzmitteln und Antiseptika.
    2. Die Unfähigkeit, sich frei auf dem Dach zu bewegen: Man kann nur auf den Sparren angreifen, und selbst dann, wenn die Dachbedeckung an dieser Stelle keine Welle hat (für harte Beschichtungsarten).

    Diese Nachteile eines Sheddachs können überwunden werden, wenn Sie es nicht aus Holz, sondern aus Metall machen: Traversen, die aus einer Ecke geschweißt werden, werden als Sparren verwendet, die gleiche Ecke wird als eine Latte verwendet. Diese Option ist teurer, aber viel langlebiger. Stahlelemente müssen lackiert werden, damit sie nicht korrodieren.

    Die Wahl des Dachmaterials

    Die Anzahl der vorhandenen Bedachungsmaterialien liegt heute in den Zehnen, so dass die Auswahl mangels Erfahrung und Fachwissen nicht einfach ist. Die folgenden Empfehlungen helfen Ihnen, sich zu orientieren.

    Beton Dachbeschichtungsmaterialien

    Es ist schwierig, das Dachmaterial mechanisch an dem Betondach zu befestigen, daher ist es ratsam, diejenigen Arten von Dachmaterialien zu verwenden, die keine solche Verankerung benötigen. Diese sind gewalzt (Softdach) und Schüttgüter (Flüssigdach).

    Sie sind am besten geeignet:

    • wenn es ein Ziel gibt, mit den geringsten Kosten auszukommen;
    • wenn es nicht möglich ist, eine mechanische Methode zur Befestigung der Beschichtung anzuwenden;
    • wenn Sie das Dach geräuschlos machen wollen (für die Garage ist das nicht besonders relevant).

    Für Leute, die weit vom Thema der Dachdeckung entfernt sind, ist das Konzept der "weichen Bedachung" fest mit Dachdeckungsmaterial - bituminösem Rollenmaterial mit einem Papprahmen - verbunden. In der Tat wurde er früher nur auf die Dächer gelegt, aber heute verlor er nicht nur seine führende Stellung, sondern ging tatsächlich in die Kategorie der veralteten Materialien über. Trotzdem wird Bedachungsmaterial immer noch von vielen Bauherren wegen der geringen Kosten und der relativ einfachen Styling-Technologie verwendet.

    Der Hauptnachteil des Ruberoids ist die kurze Lebensdauer (nur 5-7 Jahre), aufgrund der schlechten Frostbeständigkeit von Bitumen, seiner Exposition gegenüber ultravioletter Strahlung und Temperaturänderungen sowie der Schwäche von Pappe - die Schaffung von haltbareren Materialien. Hier ist eine Liste von ihnen:

    1. Bituminöse Materialien mit Folie statt Pappe: Folgoizol, Metalloizol und andere. Um das Dach der Garage abzudecken, verwenden Sie eine verschmolzene Version von Folie-Insol mit folienbeschichteter Oberseite und einem bituminösen Substrat darunter.
    2. Bitumen-Polymer-Materialien mit einem Rahmen aus Glasfaser oder Polyester. Dank der Polymerzusätze knacken sie, im Gegensatz zum reinen Bitumen-Dachmaterial, nicht, deshalb halten sie viel länger - 15 bis 20 Jahre. Darüber hinaus können sie nicht nur mit Mastix, sondern auch durch Verschmelzen montiert werden, es ist nur wichtig, das Material nicht zu überhitzen. Die Liste der mit dieser Technologie hergestellten Produkte ist ziemlich umfangreich: Bikrost, Hydroglas, Linokrom, Glasstein, Steklomast, Rubemast, Rubestek und andere. Im täglichen Leben werden sie oft mit dem Oberbegriff Eurorooming-Material bezeichnet. Bitumen-Polymer Dachmaterialien haben eine mehrschichtige Struktur, die auf einem Rahmen aus Glasfaser oder Polyester basiert
    3. In einer separaten Gruppe können Materialien unterschieden werden, bei deren Herstellung Elastomere, Thermoplaste, Gummi (in Form von Spänen) und thermoplastische Elastomere in Bitumen gemischt werden. Es gibt auch eine ganze Reihe von ihnen: Bicroplast, Dnepromost, Thermoflex, Lyuberit, Mastoplast, Bicroelast und andere. Diese Materialien gelten als sehr vielversprechend. Sie sind teurer als Dachpappe, aber auf Kosten der Reduzierung der Kosten für die Reparatur des Daches am Ende kostet 2 mal billiger.
    4. Walzwerkstoffe aus Kautschuk und Petroleumharzen (einschichtige Membranen). Dies sind die neuesten weichen Bedachungsmaterialien, die im Gegensatz zu den Bitumen- und Bitumen-Polymer-Analoga in einer Schicht verlegt werden können. Sie behalten ihre Elastizität auch bei niedrigen Temperaturen, so dass sie zu jeder Jahreszeit montiert werden können. Gleichzeitig kann die Breite der Rolle bis zu 15 m betragen, was selbst in einer großen Garage eine nahtlose Dachdeckung ermöglicht. Alle negativen Umweltfaktoren - UV-Strahlung, oxidative Aktivität von Sauerstoff und Ozon, Frost- und Temperaturänderungen - haben keinen Einfluss auf die Membranen, so dass sie regelmäßig für mehr als 25 Jahre dienen. In diesem Fall werden die Gesamtkosten der Vorrichtung und die Wartung des Daches im Vergleich zu dem Bitumen (Bedachungsmaterial) um das 4-fache reduziert. In Russland werden einlagige Membranen unter den Handelsmarken "Rukril" (JSC "Chemiewerk" in der Stadt Rez bei Jekaterinburg) und "Cromel" (Kirow-Kunstlederfabrik) hergestellt, das Werk Nizhnekamskneftechim bietet auch ähnliche Produkte an. Von den ausländischen Herstellern ist Firestone Building Products (USA) das bekannteste Unternehmen. Einlagige Dachbahnen können auch bei kaltem Wetter auf dem Dach der Garage montiert werden und passen in einer Schicht.

    Bituminöse Dachmaterialien können nicht mit Dachneigungen von mehr als 25 ° verwendet werden: in der Hitzebeschichtung erweicht und rutscht.

    Selbstnivellierende Dächer ("flüssiger Gummi")

    Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei dem Dachmaterial um eine zweikomponentige flüssige Masse - Mastix, die einige Zeit nach dem Auftragen polymerisiert und sich zu einer dauerhaften elastischen Beschichtung entwickelt, die Gummi ähnelt. Dazu benötigen Sie eine zweite Komponente - Härter. Die Mischung ist ziemlich dick, also sollten Sie keine Angst vor dem Abfluss auf dem Dach haben. Wenn die Neigung zu groß oder aufgrund der Hitze ist, ist die Zusammensetzung zu flüssig geworden, sie kann mit speziellen Zusätzen oder Zement verdickt werden. Darüber hinaus ist die Beschichtung an großen Hängen mit Glasfaser verstärkt.

    Dachmastix nach dem Aushärten bildet eine dauerhafte und elastische Beschichtung, daher wird es als Flüssigkautschuk bezeichnet

    Wie Rollmaterialien sind Mastix Bitumen-Polymer und Polymer. Letztere dienen am längsten - 25 Jahre. Dazu gehören Chlorsulfopolyethylenkitt "Polikrov-L" und Butylkautschuk "Polikrov M-120", "Polikrov M-140". Bitumen-Polymer-Produkte dienen 15 Jahre ("Elamast", "Venta-U", "Gekopren") oder 20 Jahre (Bitumen-Latex BLEM-20).

    Polymer Mastic wie einschichtige Membranen sind hervorragend gegen alle negativen Faktoren. Gleichzeitig ermöglichen sie eine nahtlose Abdeckung auf jeder Dachfläche.

    Bedachung für Dächer mit Holz- oder Stahllatten

    Für Holz- oder Metalldächer ist die mechanische Befestigungsart durchaus akzeptabel - die Befestigungselemente werden durch selbstschneidende Schrauben, die leicht in die Dachlatte geschraubt werden, gelöst. Für die Dacheindeckung aus Metall ist es notwendig, spezielle Schrauben mit einer Spitze in Form eines Bohrers oder Bolzens zu verwenden. Daher werden auf solchen Dächern üblicherweise starre Dachdeckungsmaterialien als Beschichtung verwendet:

    1. Verzinkte Stahlbleche, die durch Falten verbunden sind (Faltdach). Dies ist die billigste Option unter Metallic-Beschichtungen. Es wird aus Blech mit einer Dicke von 0,45-0,7 mm hergestellt. Die Beschichtung auf seiner Oberfläche wird durch Feuerverzinken oder elektrochemisches Galvanisieren aufgebracht. Der nach dem ersten Verfahren erhaltene Schutzfilm hat höhere Festigkeitseigenschaften. Zink ist ein weiches Metall, das mechanischen Beschädigungen unterliegt. Um die Haltbarkeit zu erhöhen, wird eine Schicht aus Polymer - Polyester, Plastisol oder Pural auf die Oberfläche der Folie aufgetragen. Die Lebensdauer von Dachbaustahl beträgt mindestens 30 Jahre. Faltdach besteht aus flachen Metallplatten (Gemälde), die durch ein spezielles Schloss an der langen Seite verbunden sind
    2. Terassendielen. Wellplatten aus verzinktem Stahl mit Polymerbeschichtung. Sie haben ein geringes spezifisches Gewicht - von 5 bis 16 kg / m 2 (abhängig von der Dicke des Ausgangsmaterials). Die Technologie der Zink- und Polymerbeschichtung ähnelt einer Dachbahn. Bedient das Dach der Dachwellpappe für mindestens 30 Jahre. Hersteller behaupten, dass aufgrund des Polymerschutzes die Lebensdauer 45 Jahre erreichen kann. Dachbeläge mit Polymerbeschichtung sind langlebig, haben keine Angst vor Sonnenlicht und sind gegenüber chemisch aggressiven Elementen inert
    3. Gofrolist In gleicher Weise wie das Profilblech sind nur die Wellenkämme und Wellentäler abgerundet (bei Wellpappe haben die Wellen die Form eines Trapezes). Corrugated Player unterscheidet sich von Wellpappe nur durch die Wellengeometrie
    4. Metallfliesen. Im Vergleich zu profilierten Platten hat es eine komplexere Form, ähnelt gewöhnlichen Fliesen und ist daher aus dünnerem Stahl hergestellt. Der Rest ist der gleiche: galvanisierter Stahl, der mit Polymer überzogen ist. Es gibt verschiedene Arten von Metallfliesen, verschiedene geometrische Muster. Hier sind die beliebtesten:
      • "Monterrey", dessen Profil durch abgerundete Kanten gekennzeichnet ist;
      • "Cascade", mit seinen strengen Umrissen einer Tafel Schokolade ähnlich;
      • "Joker", der breite Sohlen und eine schmale, abgerundete vorstehende Welle hat.

    Vor kurzem wurde diese Liste mit neuen Formen ergänzt - "Banga", "Andalusien", "Shanghai". Alle neuen Artikel zeichnen sich durch ein komplexeres Profil aus. Die durchschnittliche Lebensdauer von mit Polyester und Polyurethan beschichteten Metallfliesen beträgt 30 Jahre, von PVDF (Polyvinyldenfluorid und Acryl im Verhältnis 70/30) bis zu 50 Jahren. Metallische Imitation von Keramikfliesen ist in einer breiten Palette von Farben erhältlich, so dass es nicht schwierig sein wird, sie für den allgemeinen Stil von Gebäuden auf der Baustelle zu wählen

  • Schiefer. Preiswert, aber eher zerbrechlich, im Gegensatz zu einem professionellen Bodenbelag, Material. Es besteht aus einer Mischung aus Portlandzement, Wasser und Asbest. Es brennt nicht und rostet nicht, verrotten nicht. Schiefer ist eine schwere Bedachung mit einem spezifischen Gewicht von 26,1 kg / m 2. Es ist möglich, sie vor atmosphärischen Phänomenen zu schützen, indem gleichzeitig eine nicht vorstellbare graue Farbe mit Dispersionsfarben versteckt wird. Serve Schieferdach kann bis zu 100 Jahren. Aber ohne die richtige Pflege wird dieses Material mit Moos überwachsen, das es allmählich zerstören wird. Ein Schieferdach ohne richtige Pflege ist im Laufe der Zeit mit Moos bedeckt.
  • Keramikfliesen. Teures Material mit ausgeprägten dekorativen Eigenschaften, daher ist es nicht für die Garage geeignet.
  • Zement-Sand-Fliese. Ein billigeres Analog der Vorgängerversion, das auch in den Garagen nicht zum Einsatz kommt, weil es sehr viel Gewicht hat und trotzdem einen hohen Preis für ein Nebengebäude hat.
  • Ondulin (komprimierte Cellulosefaser, imprägniert mit Bitumen). Budget Option Dachdeckung. Heute wird es oft anstelle von Schiefer verwendet, im Vergleich zu dem es in der Plastizität und Farbe von verschiedenen Farben profitiert. Ondulin ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich, einfach zu installieren und kostengünstig, daher wird es oft zur Abdeckung von Garagen verwendet
  • Im Vergleich mit dem weichen Dach profitieren diese Materialien (außer Ondulin) im Folgenden:

    • haben eine längere Lebensdauer;
    • sind nicht brennbar.

    Ondulin ist, obwohl es hart ist, dem weichen Dach wesentlich näher, da es auch aus Bitumen besteht. Nur Bitumen in diesem Fall ist mit nicht flexiblen, aber die starre Basis imprägniert - eine Folie aus gepressten Zellulosefasern.

    Um Geld zu sparen, kann ein Pultdach mit einem weichen Dach abgedeckt werden, aber statt einer Lattenlatte ist es notwendig, einen Bodenbelag aus Sperrholz oder Planken (feste Latte) zu verlegen.

    Soft- und Bulk-Dach

    Das Sparrensystem beim Bau der Garage wird selten genutzt. Die meisten Garagenboxen sind mit Fertigplatten aus Stahlbeton verkleidet und bilden auf ihnen ein weiches oder selbstnivellierendes Dach.

    So decken Sie die Garage mit einem weichen Dach ab

    Unabhängig von der Art des Dachmaterials ist es notwendig, das Fundament vorzubereiten. Die Arbeit besteht darin, den Müll zu säubern und die Oberfläche von Schmutz und Resten der alten Beschichtung zu reinigen.

    Verlegung von Dachmaterial

    Die Installation von Dachmaterial kann nur bei warmem, trockenem Wetter erfolgen. Das Material wird in mehreren Schichten gelegt - von drei bis fünf. Je kleiner die Neigung des Daches ist, desto mehr Schichten sollten vorgesehen werden.

    Die inneren Schichten sollten Futterdachmaterial und die Dachoberseite, die ein Steinpulver hat, gelegt werden. Pulver ist ein essentielles Element für bitumenhaltige Materialien - ohne dieses wird die Beschichtung durch UV-Strahlung bald unbrauchbar.

    Am Tag vor Arbeitsbeginn muss der Ruberoid eingesetzt werden und ruhen lassen. Wenn kein freier Platz dafür vorhanden ist, sollten Sie die Rollen mindestens so zurückspulen, dass das Material auf die andere Seite gebogen wird.

    Die Arbeiten werden in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

    1. Wenn die Basis nicht glatt ist, ist es vorbereitet: die Zuströme der Lösung werden mit einem Meißel niedergeschlagen, Schlaglöcher oder Risse werden mit einem Zement-Sand-Mörser versiegelt. Wenn eine alte Beschichtung vorhanden ist, muss diese entfernt werden. Entfernen Sie danach Schmutz und Ablagerungen vom Dach und kehren Sie den Staub vorsichtig weg.
      Wenn eine alte Beschichtung auf dem Dach verlegt wird, muss diese vollständig entfernt werden.
    2. Es ist wichtig, dass die Basis eine Neigung für den Wasserfluss hat. In Ermangelung solcher, muss es mit einem Zementestrich gebildet werden.
    3. Die Basis wird in einer der folgenden Zusammensetzungen gegossen:
      • Heizbitumen mit einer Schichtdicke von nicht mehr als 5 mm (bei größerer Dicke kann das Gussstück reißen);
      • Dachmastix, auf eine Temperatur von 200 ° C erhitzt - das ist die beste Option, aber es kostet mehr als andere;
      • Grundierung, die eine Mischung aus Bitumen (4 Liter), Kerosin (6 Liter) und Kreidepulver (1,5 kg) ist. Dachkitt ist die zuverlässigste und qualitativ hochwertigste Grundierung für Dachpappe, kostet aber mehr als andere Grundierungen
    4. Beim Übergang von der Unterkante des Daches zur Oberkante wird die Dacheindeckung mit einer Überlappung von 10-15 cm in waagerechten Reihen verlegt, wobei die Überlappungsstellen mit Bitumen, Mastix oder Primer beschichtet werden. Das Material muss vollständig verklebt sein. Wenn sich irgendwo unter dem Dachpappe Luft befindet, wird die darin enthaltene Feuchtigkeit bei einem Kälteeinbruch zu Kondensat und bei mehreren Frost- / Tauzyklen wird die Beschichtung schnell zerstört. Aus dem gleichen Grund ist es wichtig, vor dem Einbau des Ruberoids alle Risse und Risse in der Basis mit dem Mörtel abzudichten.
    5. Vollständig gelegte erste Schicht erneut mit einer der obigen Zusammensetzungen verschmiert.
    6. In der zweiten Schicht wird das Bedachungsmaterial vertikal, das heißt senkrecht zu den Reihen der ersten Schicht, verlegt. Gleichzeitig werden die Enden der Rollen unter dem Dach gedreht, wenn es einseitig ist, oder an den Wänden, wenn das Dach eine flache Betonplatte ist. Im ersten Fall muss das Material unter dem Dach mit Schiefernägeln befestigt werden.
    7. Die zweite Schicht wird erneut verlegt und auf die dritte Schicht usw. gegossen. Die letzte Schicht besteht notwendigerweise aus Dachpappe mit Pulver und sollte in horizontalen Reihen liegen. Wenn ein Bordstein entlang der Dachkante der Garage gebaut wird, sollte er auch mit einer Dachdeckungsschicht bedeckt werden.

    Oft wird das Dachmaterial auf ein verrostetes Metalldach gelegt. In diesem Fall sollte heißes Bitumen als Klebstoff verwendet werden. Bei der Arbeit ist es sehr wichtig vorsichtig zu sein, da es wahrscheinlich schief geht, wenn man auf einer verrosteten Dachplatte steht.

    Bikrost Verlegung

    Bikrost sowie andere Bitumen-Polymer-Materialien, zum Beispiel Rubemast, können auf zwei Arten verlegt werden:

    • Schmelzverfahren, bei dem die untere Oberfläche mit einem Gasbrenner oder einer Lötlampe erhitzt werden sollte;
    • Kleben mit Mastix. Diese Methode wird bei Einfelddächern mit einer Holzkiste verwendet, bei der die Verwendung eines offenen Feuers ein Feuer verursachen kann.

    Wie Dachmaterial sollte Bikrost in mehreren Schichten verlegt werden, deren Oberseite mit Steinsplittern bedeckt sein sollte.

    Wenn Bikost auf Mastix klebt, unterscheidet sich seine Installation nicht von der Installation von Dachmaterial. Wenn die Fusionsmethode verwendet wird, sollten die folgenden Empfehlungen befolgt werden:

    1. Nach dem Egalisieren und Entfernen des Staubes wird das Substrat mit einem speziellen Primer - Primer beschichtet.
    2. Eine Rolle von Bikrost wird vorgerollt, anprobiert, mit der notwendigen Überlappung verlegt und an die Wände angenähert, wonach sie von beiden Seiten in die Mitte gedreht wird, ohne sich zu verschieben. Bevor mit dem Bau von Bikrost begonnen wird, wird dieser abgewickelt und auf den Aufstellungsort ausgerichtet.
    3. Das Material wird mit einer Lötlampe oder einem Gasbrenner erhitzt, bis es schmilzt und glänzend wird. Zur gleichen Zeit erwärmt sich der Boden des Daches.
      Die untere Schicht von Bikrost und die Basis werden gleichzeitig mit einem Brenner erhitzt.
    4. Der erhitzte Teil von Bikrost ist mit der Basis verklebt. Wenn man weitergeht, wird die Rolle nach und nach ausgepackt, zuerst aus der Mitte, dann aus der anderen. Bikrost-Leinwände werden entlang der Dachneigung mit einer Überlappung von 80-100 mm an langen Fugen und 150 mm an kurzen Fugen verlegt, der Abstand zwischen Querfugen sollte mindestens 500 mm betragen
    5. Für eine zuverlässige Anpassung an die Basis ist es wünschenswert, das Material mit einer Rolle zu rollen.

    Es ist unmöglich, auf dem noch warmen Bikrost zu laufen - es wird zu seinem Schaden führen.

    Video: Wie man das Dach der Garage bedeckt

    Installation eines Bulk-Daches

    Die Dachmasken-Dacheindeckung sollte bei einer Lufttemperatur von +5 bis +30 ° C erfolgen. So erfolgt die Installation:

    1. Die Grundlage (es sollte gleich sein) frei von Staub, wenn es feuchtigkeitstrocken ist.
    2. Falls erforderlich, wird die Unterlage mit einem Zement-Sand-Mörtel (für einige Arten von Mastix erforderlich) gemahlen.
    3. Um eine maximale Haftung zu gewährleisten, wird eine Grundierung auf das Substrat aufgebracht, die durch Auflösen von Bitumen in Kerosin erhalten wird. Vor dem Auftragen von Mastix wird die Dachfläche mit einer Bitumenlösung in Kerosin grundiert
    4. Bereiten Sie die Mischung für die erste Schicht vor, die neben Mastix auch Steinpulver (kann durch feinen Kies ersetzt werden) und Asbest enthält. Das Mischen wird mit einem Mischer oder einem Bohrer mit einem Paddelaufsatz durchgeführt. Die Lösung polymerisiert schnell und muss daher in kleinen Portionen zubereitet werden.
    5. Die Verlegung der ersten Schicht von der tiefsten Stelle des Daches aus vornehmen - die Verbindung von Abflusstrichtern und Rinnen. Die Dicke der Schicht sollte 1 mm betragen. Die erste Schicht des Schüttdachs wird auf die Oberfläche aufgetragen und mit einer Bürste oder Rolle geglättet
    6. Nach dem Aushärten der ersten Schicht wird der Mastix mehrmals mit einer Schichtdicke von 2 mm aufgetragen.
    7. Bei Abhängen von mehr als 2,5% sollte Mastixdach verstärkt werden. Dazu wird nach dem Verlegen einer der Zwischenschichten Glasfaser darüber verteilt, die mit der nächsten Schicht vollständig geschlossen werden muss.
    8. Steinpulver wird auf die oberste Schicht aufgetragen. Es kann auch mit einer lösungsmittelhaltigen Farbe gestrichen werden.

    Video: Flüssigdach - allgemeine Verwendung

    Harte Dach

    Starre Materialien werden von abgelegenen oder neben dem Haus liegenden Garagen abgedeckt. Auf privaten Gehöften sind die Dächer aller Gebäude meist auf die Hauptstruktur abgestimmt. Daher ist der erste Platz nicht Rentabilität und Einhaltung der gesamten Design-Lösung.

    Wie Sie die Garage mit Ihren eigenen Händen mit einem harten Dach abdecken

    Die Technologie der Abdeckung des Garagendachs sollte dem ausgewählten Dachmaterial entsprechen.

    Installation eines professionellen Bodens

    Vergessen Sie nicht, vor der Installation den Schutzfilm von der Folie zu entfernen. Wenn sie für einige Zeit unter der Sonne bleibt, wird es nicht möglich sein, sie los zu werden, und die Art der Überdachung wird ruiniert werden.

    Auf dem Dachdeckungsstapel wie folgt:

    1. Ein wasserabweisender Film wird über die Dachsparren gelegt. Stretching ist inakzeptabel - der Film sollte um 2-4 cm nachgeben.
    2. Der Film wird entlang der Sparren durch die Stäbe gegen gestapelt gestapelt - kontrabrretriotokoy.
    3. Über dem Gegenbad ist eine Kiste verpackt - Latten oder Bretter. Dank dieser Konstruktion wird unter dem Belag ein belüfteter Spalt entstehen, ohne den Feuchtigkeit auf der Metalloberfläche kondensieren würde. Die Stege der an den Sparren angeordneten Gegengitters sorgen für den notwendigen Lüftungsspalt und die Längslatte für die Befestigung des gewellten Bodens
    4. Die Blätter werden über zwei Bretter gegen eine Wand zum Dach geführt. Das erste Blatt wird in die untere Ecke gelegt, so dass seine Kante auf 100-200 mm herunterhängt, und dann eine Schraube ergreifen.
    5. Das zweite Blatt passt in die Nähe. Gleichzeitig sollte seine Kante auf dem ersten Blatt liegen. Die Menge der Überlappung hängt von der Höhe der Welle ab: für Blätter mit einer kleinen Welle, zum Beispiel, Markierungen C-8 und C-10, sollte es zwei Wellen sein, für andere Marken - eine. In den meisten Fällen ist die Überlappung zwischen den Wellpappebögen eine Welle, für die meisten Budgetdeckungsoptionen (C-8 und C-10) - zwei Wellen
    6. Beide Bleche werden mit Schrauben befestigt, dann über den Überhang ausgerichtet und dauerhaft befestigt. Für die Befestigung an der Latte benötigen Sie Schrauben mit elastischen Polymerscheiben, die in den Wellental eingeschraubt werden. Befestigungsbleche profilierten sich zu speziellen Dachschrauben, die in den Boden der Welle geschraubt werden
    7. Ähnlich passen die restlichen Blätter der unteren Reihe.
    8. Üblicherweise verläuft eine Kapillarnut entlang der Kante einer Wellpappe, die verhindert, dass Wasser entlang der Lücke zwischen den Blättern im Überlappungsbereich aufsteigt. Aber es gibt Marken, die diesen Groove nicht haben. Bei Verwendung eines solchen professionellen Bodens sollte der Überlappungsbereich mit einem Dachdichtungsmittel abgedichtet werden. Die Kapillarnut schützt die Verbindung der Bleche vor dem Eindringen von Feuchtigkeit
    9. Wenn Sie eine zweite Reihe von Wellplatten verlegen möchten, wird diese mit einer Überlappung montiert, deren Wert von der Dachneigung abhängt:
      • über 30 o - 150 mm;
      • von 15 bis 30 o - 200 mm;
      • von 12 bis 15 o - 250 mm;
      • weniger als 12 o - 250 mm.

    Die Haltbarkeit von Wellpappe-Böden lässt viele auf einem Betonsockel liegen - anstelle eines weichen, niedrigfesten Daches. In diesem Fall werden die Blätter wie folgt angebracht:

    • spezielle Metallstreifen werden mit Dübeln an den Betonplatten befestigt, deren Oberkanten in einer Ebene liegen;
    • Holzstäbe sind an den Lamellen befestigt - Ummantelung;
    • Gemäß der oben beschriebenen Technologie wird die Folie an der Kiste befestigt.

    Video: Garagendach überlappend mit Belag

    Gewellte Verlegung

    Wie bereits erwähnt, unterscheidet sich der Go-Rollist von der Wellpappe nur dadurch, dass die Täler und Wellenkämme wie bei Schiefer rund sind. Diese Profilform macht es haltbarer. Wie bei der Installation wird es auf die gleiche Weise durchgeführt.

    Vorrichtung eines faltsevy Daches

    In der Rolle der Beschichtung im gefalteten Dach sind verzinkte Stahlbleche. Sie können wie Profilfolien eine Polymerbeschichtung aufweisen. Berücksichtigen Sie bei der Verlegung Folgendes:

    1. Flache Bleche haben eine viel geringere Steifigkeit als das Profil, so dass die minimale Neigung für das Dach 7 o betragen sollte.
    2. Der Belüftungsspalt unter der Dacheindeckung wird wie beim Wellpappeboden über ein Gegengitter über der Dachbahn gebildet.
    3. Die Platte aus galvanisiertem Stahl, die auf die Latte gelegt ist, wird mit Hilfe von Klemmen befestigt. Ein Balken des Klyammers muss an der gebogenen Kante des Bogens eingehakt werden, der zweite - mit Schrauben befestigen oder an der Ummantelung festnageln. Die Klemme ist mit der Kiste verschraubt und hält das Dachblech mit einer speziellen Klemme
    4. Die Blätter sind untereinander durch eine Falzverbindung verbunden, für die ihre gegenüberliegenden Kanten auf einer Spezialmaschine gefaltet (Falken in Deutsch) werden. Eine Kante ist L-förmig gebogen, die andere - U-förmig. Eine solche Maschine ist nicht nötig - heute können Sie Blätter mit bereits gebogenen Kanten zum Verkauf finden.
    5. Die U-förmige Kante eines Blattes wird dem L-förmigen nächsten überlagert, wonach sich die spezielle Kante des vertikalen Randes des U-förmigen Randes biegt und den Rand des L-förmigen Randes bedeckt. Eine solche Naht heißt Standing Single.
    6. Um es zuverlässiger zu machen, wird der horizontale Teil der Naht, wieder mit Hilfe eines Geräts, nach unten gebogen - eine doppelte Stehnaht wird erhalten. Diese Art der Verbindung ist am hermetischsten. Doppelstehfalz ist eine zuverlässigere Verbindung, aber für ihre Bildung wird ein spezielles Werkzeug benötigt.
    7. Bei Fugen von Dachbahnen mit Entwässerungselementen und anderen Formteilen muss die stehende Doppelfalte horizontal verlegt werden, damit Wasser durchfließen kann. Diese Naht wird bereits als Liegende bezeichnet.

    Dachabdichtung, Abdichtung

    Befindet sich in der Dachkonstruktion ein Element, beispielsweise eine Zenitlampe oder ein Lüftungsauslass, ist zwischen dieser und der Dacheindeckung ein Spalt ausgebildet. Es ist klar, dass solche Orte zuverlässig versiegelt werden müssen. Der effektivste Weg ist die Verwendung einer speziellen Imprägnierschürze.

    Das Teil aus Zinn ist eine Art Rock, dessen oberer Teil zu dem auf dem Dach montierten Element und der untere Teil - neben der Überdachung - passt. Und wenn möglich, wird die untere Kante von der Wasserströmungsseite unter die Abdeckung gelegt. Sowohl am Element als auch an der Abdeckung wird die Schürze mit selbstschneidenden Schrauben verschraubt, und die Verbindungen werden vorläufig mit einer externen Dichtungsmasse geschmiert.

    Aus Gründen der Zuverlässigkeit kann der Spalt selbst mit Bauschaum gefüllt werden - er wird durch eine Schürze verdeckt, so dass UV-Strahlung ihn nicht gefährdet.

    Die Schürze für Ventruba hat eine konische Form und wird als Ratte bezeichnet. Hersteller von Wellblech, Metallfliesen und anderen Arten von Bedachungen produzieren Ratten, deren unterer Teil in ihrer Form dem Profil des Dachdeckungsmaterials entspricht. Heute ist der universelle Kryza "Master Flash" aus modifiziertem Polymer sehr beliebt. Es komprimiert das Rohr aufgrund seiner eigenen Elastizität fest und die untere Kante kann aufgrund ihrer Flexibilität eng an die Beschichtung beliebiger Form angelegt werden.

    Die Elastizität und Flexibilität des Materials ermöglicht die Verwendung von Master-Flash-Ratten auf jeder Art von Beschichtung.

    Weniger haltbares Mittel zum Abdichten von Fugen und Nähten ist flüssiger Kautschuk (Dachkitt), der oben beschrieben wurde. Sein Vorteil liegt in der Fähigkeit, die Risse der komplexesten Form zu durchdringen. Es wird oft verwendet, um das Dach zu reparieren.

    Im Extremfall, wenn moderne Materialien nicht zur Hand sind, kann der Spalt in alter Weise mit Zement-Sand oder Lehm-Mörtel abgedeckt werden.

    Garage Dachisolierung

    Bei einem Betondach wird die Dämmung oben auf den Platten verlegt, dh in der Dachpfanne befindet sie sich unter dem Estrich und der Oberfläche. Vor dem Verlegen muss die Unterlage mit einer Dampfsperrfolie abgedeckt werden.

    In der Rolle eines Wärmeisolators müssen Materialien verwendet werden, die erheblichen Belastungen ohne Deformationen standhalten können. Normalerweise verwendet:

    1. Blähton. Das günstigste, aber das am wenigsten wirksame Material. Es absorbiert Schallwellen und leitet die Wärme schlecht (der Wärmeleitungskoeffizient beträgt 0,12-0,15 W / m * K). Niedrige Temperaturen, Feuer und Wasser wirken auf Lehm nicht - unter allen Umständen bleibt die Struktur unverändert. Das Material ist gegenüber aggressiven chemischen Verbindungen vollkommen inert. Der Claydit weist jedoch alle seine positiven Eigenschaften nur unter der Bedingung einer großen Schichtdicke von mindestens 500 mm auf. Blähton ist ein unaufdringlich aussehendes, billiges und leichtgewichtiges Material, das bei Dachisolierungsaufgaben gut funktioniert.
    2. Extrudierter Polystyrolschaum. Es ist ein Verwandter von herkömmlichem Schaum, besteht jedoch nicht aus Körnern, sondern hat eine homogene Struktur. Die Zellen dieses Materials sind abgedichtete Hohlräume, die mit Gas gefüllt sind. Da es im Polystyrolschaum keine Poren gibt, nimmt es keine Feuchtigkeit oder Dampf auf. Lediglich Seitenflächen sind durch das Vorhandensein von offenen Zellen in ihnen benetzend. Das Material reagiert nicht mit Säuren, Alkalien, verschlechtert sich nicht bei Kontakt mit Ölen, Alkohol, Bleichmitteln. Die Wärmeleitfähigkeit von extrudiertem Polystyrolschaum beträgt 0,032 bis 0,044 W / m * K. Kleine Zellen aus extrudiertem Polystyrolschaum sind vollständig geschlossen, so dass sich Wasserdampf und Feuchtigkeit nicht ansammeln.
    3. Harte Mineralwollplatten. Sie zeichnen sich durch hohe Dampfdurchlässigkeit aus (480 * 10 -6 g / m * h * Pa), ziehen keine Nagetiere an und verfaulen nicht. Wärmeleitfähigkeit - nicht mehr als 0,047 W / m * K Minvat brennt nicht und emittiert keine schädlichen Substanzen.

    Shed Dach ist in der Regel von innen isoliert:

    • Zwischen den Sparren befestigen Sie den üblichen Schaum (richtig - granulierten Polystyrenschaum) oder Platten der Mineralwolle;
    • zwischen der Isolier- und Dichtungsfolie verbleibt auch ein Spülspalt;
    • Bodenisolierung vernäht Dampfbremsfolie.

    Optionen für das Dach der Garage - eine Menge. Sie können den richtigen für jedes Budget finden. Die Hauptsache ist, sich daran zu erinnern, dass Arbeiten in der Höhe unter sorgfältiger Beachtung der Sicherheitsvorschriften und vorzugsweise mit einer Hilfskraft durchgeführt werden müssen.