Analoga des Dachdeckungsmaterials, wenn ein hölzernes Dach bedeckt wird

Guten Tag. Es gibt ein 3-stöckiges Holzdach, das vor 7 Jahren mit schwarzem Film und Dachmaterial verkleidet wurde, aber es ist Zeit das Dachmaterial zu ersetzen, es ist halb zerbröckelt und nur die Folie schützt es vor Undichtigkeiten. Ondulin wollte abdecken, funktioniert aber nicht für das Geld in diesem Jahr, vielleicht in der nächsten, dh das Material gern poustoychivey würde und sich gehen zu legen.

Irina, Peter.

Hallo, Irina von Peter!

Weißt du, ich würde nicht sagen, dass Ondulin ein gutes Material für deinen Fall ist. Persönlich sehe ich das einzige Plus darin - es rattert bei starkem Regen nicht unter seinen Bächen. Im Übrigen nur Nachteile. Formlos, leicht mit einem sorglosen Schlag mit einem Hammer zerbrechlich, fallen oft die Kappen der Befestigungen ab oder öffnen sich und ragen hoch, und wem könnte es gefallen?

Ich arbeite nicht gern mit ihm und rate Kunden nicht. Im Westen werden sie oft nur abgeerntet und bedeckt. Das ist nicht ohne Grund.

Von den weichen Dachmaterialien werden neben Dachpappe verschiedener Typen und Marken gewöhnlich viele andere verwendet, die jedes Jahr züchten, so dass ich mich nicht an ihre Namen erinnere. Gegenwärtig sind ungefähr fünfzig davon bereits bekannt.

Um des Interesses willen, werde ich ein anderthalb Dutzend nennen. Gidroizol, Stekloizol, Gidrostekloizol, Rubemast, Rubitex, Tekhnoellast, Uniflex, Ecoflex, Linokrom, Bikrost, Bipol, Bikroelast, Elastoizol, Elabit, Steklobit, PVC-Membranen, etc. usw.

Darüber hinaus hat jeder Typ wiederum seine eigenen Modifikationen, die sich in einer Reihe von Indikatoren manchmal signifikant unterscheiden.

Aber mehr auf den Punkt, und dann kann die Theorie lange verdünnt werden.

Wenn Sie auf einem weichen Dach bleiben, dann, meiner Meinung nach, können Sie eine relativ preiswerte Möglichkeit nutzen und das ist - rubemast, der Karton werden kann und nicht auf der Grundlage des Glasgewebes. Es gibt einige Probleme dort, aber es ist ein langes Gespräch über sie.

Wenn Sie alles nach den Regeln machen, dann sollten Sie, ohne den alten Film zu entfernen, das Dachmaterial entfernen, wann immer es möglich ist. Wenn das Dachmaterial, es zu entfernen nicht der Fall, dann ist es nicht tödlich, nur irgendwie Zukunft Dach an diesen Orten etwas bugrovatym sein kann, wo die Überreste von Dachmaterial sind.

Dann wird der Rubemast der Marke RNP (Futter) genommen und seine Rollen werden von oben nach unten gerollt. Für eine bessere Haftung mit der Basis, ist seine untere Oberfläche besser mit der Hilfe geschmolzen, nein, nicht von einem Gasbrenner, das ist das Los von Profis, aber ein professioneller Fan. Es ähnelt dem Trocknen von Haaren und kostet etwa 1,5 - 2 Tausend Rubel. Es ist viel sicherer zu verwenden als Brenner.

Überlappen die Kanten der Rollen aufeinander etwa 10 Zentimeter. Wenn es mehr getan wird, ist es unwirtschaftlich, weniger - es ist möglich, es während des Rollens in einem solchen Maß zu verschieben, dass sich eine Lücke überschneidet. Roll-out-Rollen optimal von unten nach oben, so ist es bequemer. Aber du kannst, und umgekehrt, jeder hat alles sehr individuell. Die Gelenke der Rollen auf der Meterseite skaten auf keinen Fall, sie müssen höher oder niedriger sein. Andernfalls kann die Abdichtung an dieser Stelle leiden.

Wenn Sie die untere heiße Oberfläche der Walze rollen, versuchen Sie, so stark wie möglich auf den Boden des Daches zu drücken.

Einige Kunden verwenden Bitumenkitt. Es ist möglich, aber es wird etwas teurer und nicht notwendig sein.

Einige Kunden für eine größere Garantie tun die zweite Schicht der RNA-Marke RNA.

/ Auch dies ist nicht notwendig, alles wird billiger.

In diesem Fall geht das Walzen der Walzen über das Walzen der Richtung der ersten Schicht. Aber es wird ungefähr doppelt so teuer sein. Heute liegt der Quadratmeterpreis je nach Region zwischen 40 und 45 Rubel. Rollen mit einer Breite von einem Meter können verschiedene Längen haben (normalerweise von 7,5 Meter bis 10 Meter, mit einem Gewicht von einer Rolle von 30 oder 40 Kilogramm)

Und die Antwort auf die zweite Frage. Wenn alle gleich Ondulin, dann, ob der Film zu entfernen.

Wenn sich die Überreste von altem Dachmaterial zu stark ausdehnen, ist es besser, sie zu entfernen. Ein Film ist nicht notwendig. Denn die beiden Schichten - Ondulin und Film - sind eher eine Garantie gegen unwahrscheinliche, aber theoretisch mögliche Lecks, als wenn es nur ein Ondulin gibt.

Weitere Fragen zur Dachdeckung:

Das Schema des Daches der alten slawischen Hütte

Stellen Sie eine Frage an Semenych (Autor der Materialien)

Unsere Website wird regelmäßig mit interessanten und einzigartigen Materialien und Artikeln zum Thema Bauholz, Baumaterialien und Arbeit aktualisiert, gibt dem Autor seine Meinung und sein Wissen über einen echten Shabashnik mit einer Erfahrung von mehr als 15 Jahren. Es gibt eine Abteilung - lustige Geschichten shabashniki. Wenn Sie Informationen darüber erhalten möchten, abonnieren Sie den Newsletter unserer Website. Die Übertragung Ihrer Adresse an Dritte ist garantiert.

Wie man den Ruberoid und seine modernen Gegenstücke ersetzt

In diesem Artikel werden wir über moderne hochwertige Analoga von Bedachungsdachmaterial sprechen.


Was ist ein klassischer Dachpappe? Unter industriellen Bedingungen wurde eine dünne Schicht oxidierten Bitumens unter industriellen Bedingungen auf der Dachpappe abgeschieden. Das Material wurde auf heißen Bitumenkitt verlegt, der vorgewärmt werden musste. Da die Dicke des Ruberoids gering war, war es notwendig, das Material in 3-4 Schichten zu legen. Die Montagetechnik hat viel Zeit und Mühe gekostet...
Was jetzt?

Moderne Analoga von Bedachungsdachmaterial.


Moderne Materialien, die durch Ruberoid ersetzt werden können, sind auf der Grundlage von Rahmen Fiberglas und Polyester hergestellt. Aus diesem Grund hat das Material verbesserte Reißeigenschaften. Die Rollen des hochwertigen Dachdeckungsmaterials werden mit Gasbrennern verschmolzen. Dies reduziert die Reparaturzeit für das Dach. Die Technologie des Verschmelzens der Walzenabdichtung wurde mit einer Zunahme der Dicke des Materials möglich.

Aus den Haushaltsmaterialien der Klasse "Euroruberoid" kann man die Materialien Bipol, Bikroelast, Linokrom empfehlen. Es ist sicher, dass diese Marken als moderner Ersatz für Ruberoid verwendet werden können. Sie werden in den Werken des TechnoNIKOL-Konzerns hergestellt. Verfügbare Optionen für die untere Schicht und für die Oberseite mit einem Schutzverband. Es schützt das Dach vor mechanischer Beschädigung und den negativen Auswirkungen von UV-Strahlung.

Hochwertige Abdichtung zum Ersatz des Ruberoids.


Von den teureren und qualitativ hochwertigen Marken, die das Dachmaterial auf dem Dach ersetzen können, empfehlen wir die Polymer-Bitumen-Abdichtung "Uniflex". Die Zusammensetzung des Materials beinhaltet Polymeradditive, die es Ihnen ermöglichen, Arbeiten zur Installation und Reparatur von Dachteppichen auch bei negativen Temperaturen durchzuführen. Das Analogon des Ruberoids "Uniflex" übertrifft die übliche Dachpappe in der Dicke bedeutend. Es ist einfach und bequem, mit einem solchen Material zu arbeiten.

Es sollte über einen anderen Ersatz von Dachdeckungsmaterial gesagt werden. Diese moderne Fusionsabdichtung "Tehnoelast". Es wird in verschiedenen Ausführungen sowohl für Dach- als auch für Abdichtungsarbeiten produziert. Lebensdauer über 25 Jahre. Es wird zur Reparatur und Installation an kritischen Strukturen eingesetzt, wo hohe Qualitätsanforderungen gestellt werden.

Haben Sie Fragen nach dem Lesen?


Kontaktieren Sie uns. Wir wissen über die Technik der Installation und die angewandte Dachabdichtung fast alles.
Wir werden für Sie ein qualitativ hochwertiges und zuverlässiges Dachabdichtungsmaterial auswählen und die Installation durchführen.

Was ist Dachmaterial und seine Unterschiede zu anderen Materialien?

Dichtungsmaterial, das nur in Rollen hergestellt wird, wird Dachmaterial genannt. Einer der Unterschiede zu anderen Bedachungsmaterialien besteht darin, dass sie auf beiden Seiten mit einer Bitumenzusammensetzung bedeckt und immer mit Asbestsplittern bestreut sind.

Materialbeschreibung

Dachmaterial ist ein Material zum Abdecken des Daches und seiner Abdichtung. In der Tat ist dies eine spezielle Dachpappe in Rollen, die ihre Funktionen eher zu sehr günstigen Preisen erfüllt.

Die Markierung kann anzeigen, dass das Ruberoid RK sein kann:

  1. K - mit grober Beizung,
  2. M - Bedachungsmaterial mit feinkörnigem Verband,
  3. P - Puderdressing,
  4. H - schuppiges Dressing.

Markierungen enthalten notwendigerweise Zahlen. Sie bezeichnen die Dichte der Kartonbasis von Dachdeckungsmaterial in Gramm pro Quadratmeter und können von 300 bis 400 betragen. Das Dachmaterial 300 wird zum Abdichten von Gebäudestrukturen verwendet, einschließlich als eine Schicht von oberen und unteren Dachschichten (RCP 300).

Dachmaterial 300, jedoch mit Pulververband, wird als unterer Teil der Unterlage des Dachteppichs (RPP 300) verwendet. Ruberoid 400 mit Grobbeizung wird auf den oberen Teil des Dachteppichs (RKK 400) aufgetragen.

Im Allgemeinen sollte die Verwendung von Bedachungsmaterial aufgrund seiner Zusammensetzung sein. In der modernen Konstruktion ist es aktiv, sowohl das klassische Dachmaterial für die Herstellung, als auch seine modifizierten Gegenstücke.

Auf dem Foto - die Zusammensetzung des Ruberoid

Welches Dachmaterial ist besser?

Klassische Ruberoid ist aus dicker Pappe hergestellt. Dies ist sein schwächster Punkt. Im Laufe der Zeit verliert die bituminöse Beschichtung ihre Eigenschaften, der Verband verschwindet und der Dachpappe muss gewechselt werden.

Die Grundlage moderner Überdachung kann sein:

  • Fiberglas
  • Polymere
  • andere moderne Materialien.

Wenn Sie sich auf den Preis konzentrieren, ist es besser, den üblichen Ruberoid zu wählen. Wenn Sie Haltbarkeit und einfache, aber qualitativ hochwertige Installation benötigen, sollten Sie auf das moderne, modifizierte Produkt achten.

Dachdeckungsmaterial ist ein Material, dessen Verwendung im Laufe der Jahre in Bedachungen begründet wurde. Und es ist dieses Material, das sowohl Teil des Dachteppichs als auch vollständig sein kann. Abhängig von den Arten von Dachmaterial und kann seine Verwendung sein.

Ersatz von Ruberoid

Alternative zu gewöhnlichem Dachmaterial - die aufgebauten gewalzten Rollenmaterialien für ein Dach und einen imprägnierenden oder flüssigen Gummi. Mit solchen Materialien ist die Installation einfacher. Ihre Amtszeit ist höher. Die starke Basis (kein Karton) wird durch Bitumen- oder Polymerisolierung bedeckt.

Die Hauptmerkmale solcher Materialien:

  1. Dicke mehr als 3 Millimeter.
  2. Geringe Schichtung
  3. Für die Installation ist es notwendig, den Boden des Materials zu erhitzen.

Was kann das Dachmaterial auf dem Dach ersetzen?

Flüssigkautschuk

Der Hauptvorteil von Flüssigkautschuk im Vergleich zu Dachpappe ist die Haltbarkeit. Es hat jedoch keine Angst vor Frost und ungiftig. Hergestellt aus flüssigem Kautschuk auf Bitumenbasis. Sie können es mit einer normalen Bürste auf das Dach auftragen oder eine Spritzpistole verwenden.

Die wichtigsten Vorteile von Flüssigkautschuk:

  • elastisch,
  • druckfest.
  • gut gedehnt.

Zu den Nachteilen gehört der Preis, der um ein Mehrfaches höher ist als der Ruberoid. Aber angesichts der Leichtigkeit der Installation, sowie der Haltbarkeit des Flüssigkautschuks kann an einem Feststoff 5 bewertet werden.

In der Regel wird Dachmaterial auf der Basis von Pappe oder Glasfaser hergestellt. Es gibt aber auch eine spezielle Methode des Schmelzens, bei der geeignete Bitumen verwendet werden.

Rubemast

Es ist ziemlich populäres gerolltes Dach- und Abdichtungsmaterial. Im Kern ist eine Bitumen-Polymer-Zusammensetzung in Kombination mit Glasfaser, die einen mineralischen Füllstoff und Polymeradditive hat.

Die oberste Schicht von Rubemast ist, wie die meisten gerollten Dachmaterialien, mit grobkörnigem Granit bestreut, aber der untere - mit niedrig schmelzendem Polymerfilm. Es gibt eine andere Art von Rubemast, die ausschließlich für die untere Schicht des Dachteppichs verwendet wird. In diesem Fall bietet der Hersteller Rubemast, mit einer Folie auf beiden Seiten abgedeckt.

Bewertung von Rubemast, angesichts seines niedrigen Preises und seiner guten Eigenschaften - 5.

Vor- und Nachteile der Verwendung von Rubemasta anstelle von Ruberoid:

Euroruberoid

Polymere Bitumenmembran heißt Euroruberoid. Es basiert auf Glasfaser (Fiberglas oder Fiberglas) und Polyester. Darauf wird eine Schicht eines bestimmten Belages (ataktisches Polypropylen) von 2 bis 5 Kilogramm pro 1 m2 aufgebracht.

Es ist viel stärker, aber gleichzeitig weicher und elastischer als herkömmliche Dachmaterialien. Die Temperatur, bei der der Euro-Ruberoid seine Eigenschaften nicht verliert, liegt zwischen - 45 und +100. Dieses Material ist zwar stärker und besser als das Standarddachmaterial, aber nicht jeder (ohne bestimmte Fähigkeiten) kann seine Installation perfekt bewältigen.

Das Aufheizen bis zu einer bestimmten Temperatur am Boden der Überdachung und dann das schnelle und gleichmäßige Verlegen kann nicht qualitativ erfolgen. Und in diesem Fall verliert ein gelegter Euroruberoid seine positiven Eigenschaften. Unter dem Euro-Ruberoid versteht man alle modernen Dachbaustoffe.


Sie können in folgende Gruppen eingeteilt werden:

  1. Struktur Mit Basis und ohne Basis.
  2. Nach Art der Basis: Pappe, Asbest, Glasfaser, Polymer-Bitumen.
  3. Durch die Art der Beschichtung: Teer, Bitumen, Teer Bitumen, gemischt, Bitumen, Polymer, Bitumen-Polymer.

Pergamin

Asphalt ist Dachpappe, die mit Weichölbitumen imprägniert ist. Die Klassifizierung hängt von der Dicke des Kartons ab. Die Kosten für eine Rolle Pergamin auf dem Niveau von 100 Rubel. Es kann als modernerer Ersatz für Bedachungsmaterial angesehen werden.

Es kann verwendet werden:

  • als Basis unter der unteren Schicht des "Dachpiepsers",
  • wenn auf heißem Mastix montiert,
  • unter Bitumenbahnen,
  • als wasserdichte Fassade.

Die Farbe ist dunkelgrau. Nutzungsdauer auf dem Niveau von 10 - 12 Jahren. Ergebnis - 4.

Izospan

Es kann anstelle eines Ruberoids nur zum internen Schutz verwendet werden. Dies ist eine dampfdurchlässige Membran. Es wird verwendet, um die Isolierung sowie die inneren Elemente der Wände zu schützen. Es wird oft als Dachfolie verwendet. Im Gegensatz zu Dachmaterial, das als unabhängiges Dach verwendet werden kann, benötigt Izospan eine Deckbeschichtung. Angesichts dieses Umstandes kann seine Einschätzung nur 4 sein.

Die Abdeckung mit Ruberoid impliziert die Einhaltung einiger wichtiger Regeln. So wird es zunächst nicht nur notwendig sein, die Basis vorzubereiten, sondern auch die Rollen abzuwickeln, damit das gesamte Blatt fertig ist. Der Artikel wird über die Merkmale der Verwendung von Dachmaterial während der Konstruktion des Daches erzählen.

Stekloizol

Die mit Bitumen überzogene Glasfaserbasis wird als Stekloizol bezeichnet. Es kann Futter oder Dach sein. Es wird angenommen, dass es sich um ein billiges Analogon von Dachpappe handelt, das erfolgreich als Auskleidungsbasis oder als unabhängiger Dachteppich verwendet wird.

Arten von Stekloizol folgen:

  • wenn sich die Schutzschicht außen befindet und mit grobkörnigen Elementen bestreut ist, handelt es sich um ein Dachmaterial,
  • Wenn sich der Schutz unten befindet, ist es Auskleidungsmaterial.

Stekloizol passen in einer Schicht, mit einer Überlappung von 10 bis 15 Zentimeter. Die Lebensdauer in Übereinstimmung mit der Installationstechnik beträgt mindestens 15 Jahre. Bewertung stekloizolu - 5.

Noch ein paar Worte über Stekloizola:

Bikrost

Das wasserabweisende Gewebe, das auf die Mischung des Füllstoffes mit dem Bitumen aufgetragen wird, heißt bikrostom. Mit ihm können Sie sowohl einen Dachteppich erstellen als auch einige Bereiche reparieren.

Varietäten von Bikrost können gut für die Dampfsperre des unteren Teils des Dachteppichs verwendet werden. Der obere Teil des Materials ist schwarz. Der Preis einer Rolle in 10 m2 beträgt etwa 1.200 Rubel. Bikrost erhält eine Bewertung von 5.

Gidroizol

Die Imprägnierung von Asbestpapier mit Ölbitumen ergibt das endgültige Ergebnis des Imprägniermaterials. Es kann nicht nur als Grundlage für das Dach oder das Dach selbst verwendet werden, sondern auch zur Abdeckung der Pipeline. Das Material ist absolut wasserdicht. Hält die Temperatur auf +80 Grad. Haltbar. Die Farbe ist schwarz. Bewertung der Abdichtung - 5.

Ruberoid ist ein Material, das am häufigsten für Abdichtungsarbeiten verwendet wird. Es ist eine Dachpappe, die mit Bitumen aus weichem Öl imprägniert und oben mit feuerfestem Bitumen beschichtet ist.

Eine andere Art von Dach - Dachziegel. Steinkohlenteer (manchmal Schiefer) ist imprägnierte Dachpappe. Wie der Ruberoid wird er in Rollen hergestellt. Der Hauptunterschied von Ruberoid ist, dass Dachpappe noch weniger haltbar ist. Entsprechend den technischen Bedingungen empfiehlt es sich, diese ausschließlich als temporäre Dachdeckung zu verwenden.

Gleichzeitig ist die Bedachung ausreichend biostabil und meistert die Aufgaben der Wasser- und Dampfisolierung. Der obere Teil der Überdachung ist hellgrau. Es wird empfohlen, das Ruberoid in mehreren Schichten zu legen. Nur in diesem Fall ist eine maximale Lebensdauer von 10 Jahren möglich. Materialbewertung - 4.

Wie wählt man ein Dachmaterial für das Dach?

Normal Ruberoid ist nicht zu langlebig, aber für 5 Jahre sollte es ausreichen. Es ist ziemlich schwer, Hitze über 50 Grad zu tolerieren und beginnt zu erweichen. Es knistert vor Kälte. Die Verlängerung der Lebensdauer sollte daher auf die Verlegung von Dachdeckungsmaterial in mehreren Schichten zurückzuführen sein. Dann wird er mindestens 15 Jahre dienen, vorbehaltlich der Einhaltung der Technologie.

Bei der Auswahl einer Dachdeckung benötigen Sie:

  1. Stellen Sie sicher, dass die Markierung der Aufgabe entspricht, die der Dachpappe zugewiesen wurde.
  2. Das Material wird glatt und ohne zu kleben gewickelt.
  3. Es gibt keine Löcher, Risse und Tränen.
  4. Wenn man die gefalteten Schichten betrachtet, sollte es keine Bereiche ohne Imprägnierung geben.

Wenn Sie Packpapier für jede Rolle Dachpappe, mit Markierung und GOST haben, können Sie das Material wählen, das am besten geeignet ist.

Dachdeckung

Nutzung von alten Ruberoid

Bei der Reparatur von Dächern muss das alte Dachmaterial entfernt und neu verlegt werden. Darüber hinaus kann das verwendete Dachmaterial gut wieder aufgebracht werden.

Wie kannst du das alte Material verwenden:

  • Es gibt spezielle Brecher. Sie brechen Stücke von Dachmaterial auf, dann wird dieser Abfall direkt dort im Ofen geschmolzen, und das fertige Material füllt das Dach nach dem Prinzip des flüssigen Gummis. Die Installationen sind normalerweise ziemlich mobil und können für solche Arbeiten auf das Dach gehoben werden.
  • Gebrauchte Dachbaustoffe können im Werk zu feinen Spänen zerkleinert werden. Der Schweiß kann dann zu verschiedenen Baumischungen, einschließlich Asphalt oder auf Mastixbasis, zugegeben werden.
  • Stücke von Dachmaterial sind ziemlich nützlich zum Mulchen des Bodens. Wenn Sie Ruberoid legen und dann eine kleine Schicht Erde einschlafen, können Sie in diesem Bereich Schädlinge und Unkraut loswerden.

So ist das Dachmaterial und seine modernen Gegenstücke - das ist praktisch ein universelles Dach- und Abdichtungsmaterial, das ziemlich preiswert ist, gute Eigenschaften hat, ist ziemlich einfach. Zur gleichen Zeit, nach der Operation auf einem Profil, kann es durchaus noch einmal verwendet werden.

Wenn man Material für die Dachdeckung wählt, reicht es nicht aus, die Marke richtig zu bestimmen. Es ist notwendig zu wissen, wie viele Schichten des Dachmaterials benötigt werden, welche Materialien für die Arbeit benötigt werden, was die Merkmale der Kombination von Dachmaterial mit verschiedenen Baumaterialien sind.

Nahalturu Website Bau und Reparatur

  • 5. September 2017
  • 13:26 Uhr
  • Dach und Dach • Materialien
  • Administrator
  • 1 Kommentar

Auf einigen alten Häusern können Sie die Dächer mit Dachdecker bedeckt sehen. Viele Leute mögen ein solches Dach, und sie ersetzen bereitwillig das alte, abgenutzte Dachmaterial durch ein neues. Wie richtig, mit minimalen Kosten, um ein solches Dach zu machen und ein zuverlässiges Dach für viele Jahre zu bekommen?

Dachdeckungsmaterial in den 60er und 70er Jahren des letzten Jahrhunderts bedeckte sowohl flache als auch schräge Dächer von Privathäusern. Bevor mit der Reparatur des Daches begonnen wird, ist es notwendig, eine gründliche Untersuchung des Daches durchzuführen und den Zustand der bestehenden Beschichtung herauszufinden, um die Art der durch die Beschichtung während des Betriebs verursachten Schäden festzustellen und die Notwendigkeit von Reparaturen festzustellen. Die Art der Bedachungsdefekte hängt weitgehend von der Art des Daches ab. Bei flachen sind dies Blasen, die durch ungenügende Belüftung des Dachteppichs und Feuchtigkeit, die sich unter dem Dachmaterial ansammelt, auftreten. Beide Phänomene schwächen die Struktur des Ruberoids und führen zum Auftreten von Rissen. Auf Spitzdächern ist das Signal für die Reparatur Risse auf der Oberfläche der Beschichtung, und der Wasserfluss durch das Dach zeigt die Notwendigkeit für dringende Reparaturen.

Welcher Ruberoid zu wählen
• Für den temporären Schutz des Daches eignet sich das einfachste Dachmaterial mit einer Unterlage aus Pappe (oder Stapelgerüst), die auf Bitumenkitt verlegt wird. Sie können temporäre Gebäude bedecken, Dächer desselben Dachdeckungsmaterials reparieren.
• Um die Beschichtung des Daches nicht mit Mastix auszuführen, ist es besser, ein modifiziertes Überdachungsmaterial oder Bedachungsmaterial für die mechanische Befestigung zu verwenden, was für 10-15 Jahre garantiert ist.
• Wenn Sie die Kosten für eine neue Beschichtung reduzieren möchten, können Sie oxidiertes Dachmaterial auftragen. Aber dann wird es notwendig sein, diese Beschichtung alle 8-10 Jahre technisch zu reparieren.
• Es ist möglich, die Reparaturzeit der Beschichtung zu verkürzen, indem die modifizierte SBS-Dachpappe für einschichtige Dachbeschichtungen, die mechanisch befestigt sind, aufgetragen wird.

Teer oder Bitumen

Es ist manchmal schwierig zu bestimmen, welches Material verwendet wird, um das Dach eines alten Hauses zu bedecken, das gekauft oder geerbt wurde. Man kann nur vermuten, dass in der zweiten Hälfte der 60er Jahre des letzten Jahrhunderts die Dächer mit Teer aus Teer bedeckt waren, der auf Teer oder Teer Mastix gelegt wurde. Um die Wende der 60er bis 70er Jahre wurde Bitumenpappe verwendet, die auf Bitumenkitt verlegt wurde. Das während dieser Zeit hergestellte Dach konnte mit beiden Arten von Dachpappe abgedeckt werden. In solch einer Situation sollten Sie Hilfe von einem erfahrenen Dachdecker oder einem technischen Berater eines Unternehmens suchen, das Dachpappe produziert. Er bestimmt, mit welcher Art von Deckung der Hauseigentümer zu tun hat. Die 70er Jahre des letzten Jahrhunderts - das ist der Beginn der Herrschaft der Bitumenmaterialien. Das Dach, das zu dieser Zeit gebaut wurde, ist wahrscheinlich mit bituminösem Dachmaterial bedeckt.

Wenn es Dutzende von Blasen (Blasen) auf einem Flachdach gibt, kann die Verlegung einer neuen Dachdeckungsschicht nicht vermieden werden. Dies gilt auch für Dächer mit einem Raster von Rissen und nicht mit einzelnen Rissen. Pflanzen, die in Rissen wachsen, weisen darauf hin, dass das Dach dringend und gründlich repariert werden muss.
Bei der Verlegung einer neuen Beschichtung ist es manchmal nicht notwendig, die alte zu entfernen. Das entsprechend vorbereitete Dach ist eine gute Grundlage für eine neue Dachschicht. Vor dem Verlegen werden alle Beulen, Risse und Dellen an der alten Beschichtung entfernt und eingeebnet - genau wie bei temporären Reparaturen. Dann wird die Oberfläche des bestehenden Daches geschliffen. Zu diesem Zweck werden spezielle Bitumenpräparate verwendet, die von Dachmaterialherstellern angeboten werden. Es wird empfohlen, Produkte (Grundiermittel + Dachmaterial) von einem Hersteller zu verwenden. Vor der Reparatur ist es auch wichtig zu bestimmen, welche Materialien das Dach bedeckten: auf der Basis von Teer oder Bitumen. Diese Materialien unterscheiden sich in Ursprung und chemischer Zusammensetzung. Teer wird normalerweise aus Kohle (Steinkohlenteerpech) gewonnen, und Bitumen ist ein Produkt der Erdölraffination.

Achtung! Bituminöse Produkte sollten nicht auf Teerkitt verlegt werden.

Der Teer wird bei einer Temperatur von + 60 ° C weich, und Bitumen - bei + 80 ° C, daher ist es nicht akzeptabel, ein wärmegeschmolzenes Dachmaterial auf der Basis von Teermaterialien zu verlegen - mit der Zeit wird es sich davon ablösen. Wenn ein solcher Fehler gemacht wird, kann der Eigentümer des Hauses die Dacheindeckung in Zukunft nicht wiederherstellen, und die einzige Möglichkeit zur Reparatur ist die kostspielige Entfernung der alten Abdeckung und die Installation eines neuen Daches.

Die Folgen einer Kombination von Teer und Bitumen im Dach beeinträchtigen die Konstruktion des Daches und des Hauses selbst - die Kombination dieser Materialien ist sehr brüchig, so dass Feuchtigkeit leicht in die Beschichtung eindringt.

Bevor Sie mit der Verlegung des neuen Dachdeckungsmaterials auf dem Schrägdach beginnen, müssen Sie den Zustand der Kisten untersuchen. Dies ist leicht möglich, wenn es von innen zur Inspektion zur Verfügung steht.

In jedem Fall ist es besser, das Dach in Problemzonen zu öffnen und den Zustand der Latten zu untersuchen.
Die Notwendigkeit, einzelne Latten der Latten zu ersetzen, wird durch ihre Durchbiegung unter dem Einfluss des Gewichts der Leute angezeigt. Der unbefriedigende Zustand der Bretter kann durch zwei Faktoren verursacht werden: durch die Einwirkung von Holzschädlingen oder Feuchtigkeit, was zu Holzfäule führt. Alle defekten Elemente der Kisten müssen ersetzt werden. Wenn das alte Dach als Grundlage für eine neue Abdeckung dienen soll, müssen alle zur Inspektion der Latte und ihrer Reparatur geöffneten Stellen repariert und eingeebnet werden.

Was sind die Schichten und wie viel?

Die meisten Hersteller bieten Dachpappe an, die sowohl für Einschicht- als auch für Mehrschichtdächer verwendet wird. In der Praxis werden mehrschichtige Ruberoiddächer häufiger durchgeführt, was jedoch nicht bedeutet, dass einschichtige Ruberoidbeschichtungen weniger zuverlässig sind. Die Bedingung für die Qualität jedes Dachmaterials des Daches ist die Erfahrung und das Wissen des Auftragnehmers, der seine Arbeit darin investiert hat, und die strikte Einhaltung aller technischen Bedingungen für die Ausführung von Arbeiten an seiner Konstruktion. Auf ihren Produkten geben Hersteller von Dachmaterialien normalerweise an, für welche Schicht dieses Dachmaterial bestimmt ist - für die Auskleidung oder die Grundschicht sowie für welche Art von Beschichtungen - ein- oder mehrlagig. In den Vorschlägen einiger Hersteller werden vorgefertigte Systeme von Materialien (Dachmaterial + Bitumenmasse oder Mastix) mit detaillierten Anweisungen präsentiert, die den Arbeitsablauf bei der Verlegung jeder einzelnen Dachmaterialschicht angeben.

Dachmaterial kann auf verschiedene Arten auf dem Dach befestigt werden:
• mit heißem oder kaltem Bitumenkitt kleben (gilt nur für Dachpappe auf Pappe oder Glasfaser);
• mechanisch befestigen - mit Dübeln und Schrauben mit breiten Dichtungen unter dem Kopf;
• durch Verschmelzen mit Gas oder flammenlosen Brennern verlegt werden.

Das Verlegen von Dachmaterial auf kaltem oder heißem Mastix in Dächern wird nur noch selten verwendet (da bituminöses Dachmaterial selten auf Pappe und Glasseidensubstraten verwendet wird). Diese Befestigungsart wird bei der Verlegung einer neuen Dachdeckungsschicht während der Reparatur der alten Beschichtung verwendet. Moderne Ruberoiden (oxidiert und modifiziert) werden durch Verschmelzen, seltener - mechanisch fixiert. Die Wahl der Befestigungsart hängt hauptsächlich von der Art des Daches (flach oder schräg) ab.

Für Schrägdächer geeigneteres Dachmaterial, das mechanisch montiert wird. Auf Flachdächern wird es normalerweise durch das Verschmelzen gelegt. Die Stärke der Nähte mit der Überlappung hängt von der korrekten Erwärmung der unteren (geklebten) Oberfläche des Dachdeckungsmaterials ab. Das unbeheizte (kalte) Dachmaterial wird nicht mit der Basis verbunden, und das überhitzte Dachmaterial wird abfließen (rutschen). Es ist sehr wichtig, die erforderliche Breite der Größe der Überlappung der Bänder in der Naht zu beobachten; bei der Verlegung durch Verschmelzen sollte es mindestens 8 cm betragen.

Sicherheitsbrenner
Ein sicherer Brenner ohne offene Flamme. Er ersetzte die traditionellen Propan-Butan-Gasbrenner, und die Temperatur der Flamme, die aus ihrer Düse austrat, betrug etwa 800 ° C (was manchmal die Ursache des Feuers war). In flammenlosen - Gasen werden auf eine hohe Temperatur (Propan-Butan-Verbrennungsprodukt) erhitzt, die aus der Brennerdüse ausgestoßen werden.

Das Heizmittel kann sein:
• Luft, die durch Heizelemente auf eine Temperatur von etwa 600 ° C erhitzt wird;
• Gase - das Produkt der Verbrennung von Propan-Butan in der Luft, seine Verbrennung erfolgt im Inneren des Gerätes.
Beide Arten von Brennern arbeiten ohne offene Flamme und sind für die Verlegung von Dachmaterial durch Verschmelzen mit der Umsetzung von Längs- und Quernähten mit Überlappungsbreiten von 8 bis 12 cm (12 cm - Gelenke von Ruberoi-ja mit mechanischer Befestigung) vorgesehen. Brenner, die nach der Propan-Butan-Verbrennung erhitzte Gase verwenden, haben einen Vorteil. Die Gase, die die Brennerdüse verlassen, enthalten keinen Sauerstoff, sie halten die Verbrennung nicht aufrecht. Selbst bei ihrer hohen Temperatur (600 ° C) besteht keine Gefahr der Entzündung von Bitumen (oder Holzkisten) und des Auftretens von Feuer, da die Abgasdüse gleichzeitig die Funktion eines Feuerlöschers übernimmt.

Rinderdach-Reparatur

Es ist nicht erlaubt, Dachpappe für die Reparatur von mit Bitumen- oder Teerpappe gedeckten Steildächern mit einer Unterlage aus Pappe (Fiberglas) zu verwenden, deren Oberfläche mit unbekanntem Mastix überzogen ist, um die Lebensdauer des Daches zu verlängern.
In diesem Fall, Ruberoid gelegt, nur zur mechanischen Befestigung bestimmt. Es ist sowohl für Multilayer (Lining und Top) als auch für Single-Layer-Beschichtungen verfügbar. Wenn in der Auskleidungsschicht Dachmaterial aufgebracht wurde, das zur mechanischen Befestigung bestimmt ist, sollte die oberste Schicht des Daches aus dem überdachten Dachmaterial hergestellt werden.
Wenn der Zustand der alten Beschichtung es erlaubt, sie als eine Auskleidungsschicht zu verwenden, wird Dachmaterial auf die neue Beschichtung für einschichtige Dächer aufgebracht, die mechanisch befestigt ist.
Solch ein Ruberoid wird mit Holzschrauben mit speziellen großen Pads unter der Kappe befestigt (Durchmesser der runden Pads ist bis zu 8 cm, und die Größe des Ovals ist 8 x 4 cm). Solche Dichtungen sind für dickes und schweres Dachmaterial erforderlich, das unter der Wirkung seines Eigengewichts auf selbstschneidenden Schrauben nicht reißt und die Dachneigung herunterrutscht.
Um dies zu vermeiden, sollte der Abstand zwischen den selbstschneidenden Schrauben (mit Dichtungen unter der Kappe) in allen Deckenlängs- und Quernähten 15 bis 20 cm betragen. Die Breite der überlappenden Streifen in der Naht mit der mechanischen Befestigungsmethode beträgt nicht mehr 8, sondern 12 cm Die Kante des Streifens wird überlagert und mit der vorherigen verschmolzen, um die Schrauben und Dichtungen vollständig zu schließen.
Wenn das Bedachungsdach auf der Kiste verlegt wird, kann die Arbeit auf dem Dach mit einer offenen Flamme die Besitzer des Hauses beunruhigen. Um das Entstehen eines Brandes zu verhindern, sind entlang der Schweißnähte Streifen aus konventionellem Dachmaterial mit einer Breite von 30 cm anzubringen, die die Entzündung der alten Schichten der Beschichtung und der Kisten verhindern.
Unabhängig davon muss beim Arbeiten mit dem Brenner immer ein Feuerlöscher auf dem Dach sein.

Reparatur von Flachdächern

Flach betrachten Sie das Dach, in dem der Neigungswinkel der Steigungen weniger als 20 ° beträgt. Auf Flachdächern ist die Ursache für die Zerstörung des Ruberoiddaches in der Regel eine schlechte Belüftung, wie das Auftreten zahlreicher Blasen zeigt.
Unter der Überdachung des Flachdaches des Flachdachs an der Decke sind immer mehrere Dämmschichten verlegt. In neuen Häusern ist es Mineralwolle oder Polystyrolschaum, in alten Häusern kann es ein anderes wärmeisolierendes Material geben. Es ist nicht nötig, die feuchte Isolierung zu ändern, aber nur unter der Bedingung, dass das Dach mit der richtigen Belüftung repariert wird. Vorher muss jedoch die Basis untersucht werden, indem der Einschnitt abgeschlossen und der Feuchtigkeitsgrad der Isolierung bestimmt wird. Wenn die Dämmung im alten Dach stark benetzt ist, werden die Löcher im alten Dach mit einem herkömmlichen Bohrer gebohrt, der ziemlich dicht ist (zehn Löcher pro 1 m²). Dies ist notwendig für die schnelle Verdampfung von Feuchtigkeit von den Dachschichten. Die Blasen im Dach werden geschnitten, der Ruberoid wird eingeebnet und die Schicht, die an dieser Stelle zurückgeblieben ist, wird wieder mit Hilfe von Bitumenmastix auf den Untergrund geklebt. Dann wird perforierter Dachpappe auf dem Dach verlegt und Lüftungsrohre installiert (ein Rohr pro 40 m²). Aber das ist eine unwirtschaftliche und bereits veraltete Lösung. Eine bequemere Option in diesem Fall ist die Verlegung von Lüftungs-Dachpappe, wie zum Beispiel, schnelle Sintan SBS, und die Installation von Lüftungsleitungen, aber in kleineren Mengen als in der vorherigen Lösung (ein Rohr von 250 m²).
Im Falle der Verlegung des abgelagerten Dachdeckungsmaterials auf einem Flachdach sind die zwei Schichten einer neuen Beschichtung von Auskleidung und Dachdeckungsmaterial die zuverlässigste Option. Gleichzeitig ist es notwendig, die Anhäufung von Stichen an einem Ort zu vermeiden - sie müssen in einem Lauf gehen. Außerdem können die Nähte der neuen Beschichtung nicht auf die Nähte der alten Beschichtung aufgebracht werden.

Wie können Sie das Dachmaterial auf dem Dach qualitativ ersetzen?

Guten Tag! Was den Ruberoid ersetzen? Tatsächlich stehen so viele Menschen heute vor einem solchen Problem wie Sie. Die Haltbarkeit einer Ruberoidbeschichtung überschreitet oft nicht zehn Jahre. Deshalb möchte ich Sie bei mehreren Dachabdeckungen für Ihre Garage beraten, damit Sie nachvollziehen können, wie Dachmaterial ausgetauscht wird.

Es ist möglich, einfaches Bedachungsmaterial durch Euroräummaterial zu ersetzen. Es ist aus synthetischem und Glasgewebe gemacht und mit Polymer und Bitumen imprägniert. Dieses Material ist haltbarer und flexibler, resistent gegen Temperaturschwankungen, verfault nicht aufgrund von Feuchtigkeit und dient aufgrund des speziellen Pulvers der äußeren Schicht lange Zeit. Es kann auf dem Zementestrich und auf der Abdichtungsebene verlegt werden. Es kann sowohl kalt als auch mit Heizung montiert werden. Die Arbeit ist zeitaufwendig und es wird ein Team von Arbeitern brauchen, um alles qualitativ zu machen.

Glasdach kann als Dachdeckung verwendet werden. Es basiert auf hochfestem Fiberglas, eine spezielle Mischung aus Bitumen und Polymer wird als Schutzschicht verwendet. Die äußere Schicht des Materials mit Schutzkleidung bedeckt. Das Material gibt keine Feuchtigkeit ab, was beim Verlegen des Daches sehr wertvoll ist.

Sie können das Dach und Schiefer abdecken, eine solche Beschichtung kann für eine lange Zeit dienen. Asbestzementplatten sind leicht, ihre Installation kann unabhängig voneinander erfolgen. Dieses Material ist temperaturbeständig. Die Platten werden mit Schiefernägeln befestigt und mit Gummidichtungen werden die Löcher abgedichtet. Zuerst müssen Sie ein Loch in das Blatt bohren und dann einen Nagel hineinfahren. Wenn kleine Defekte im Laufe der Zeit auftreten, können sie ohne Probleme behoben werden. Stellen Sie dazu eine Mischung aus Zement, Asbest, PVA-Kleber und Wasser her und tragen Sie diese auf die gereinigte Plattenoberfläche auf. Eine Schicht aus einer solchen Mischung von 2 mm wird alle Risse oder Späne perfekt abdichten. Die Lebensdauer einer solchen Abdeckung beträgt bis zu 40 Jahre.

Es ist möglich, euroslate zu verwenden. Das sind Bitumenwellplatten, die aus organischen Fasern bestehen und mit Bitumen getränkt sind. In seiner Zusammensetzung gibt es kein Asbest, das sehr gesundheitsschädlich ist. Solche Platten sind mit einer Polymerschicht und einer Schicht widerstandsfähiger Farbe überzogen, was die Lebensdauer einer solchen Beschichtung um bis zu 50 Jahre erhöht. Die Laken sind sehr elastisch, so dass die Installation von einer Person durchgeführt werden kann. Installieren Sie den Euro-Schiefer mit Nägeln auf der Kiste mit Holzstäben.

Sie können für die Garage modernes Dachmaterial - Bikrost verwenden. Es unterscheidet sich von gewöhnlichem Dachmaterial durch eine hohe Plastizität, die die Lebensdauer der Beschichtung erhöht. Vor der Verlegung von Bikrost wird eine spezielle Zusammensetzung von Bitumen-Mastix auf die Dachfläche aufgetragen. Dies ist notwendig, um die Garage abzudichten. Dann überlappen sich die Stapelfolien der Beschichtung (mindestens 10 cm). Die Oberfläche des Daches mit einer Beschichtung wird mit einem Gasbrenner erhitzt und mit einer Walze geglättet, eine gute Verbindung wird erhalten.

Sie können auf dem Dach der Garage Belag legen. Es ist auch ziemlich einfach und du kannst selbst damit umgehen. Dies sind verzinkte profilierte Stahlbleche, beständig gegen atmosphärische Niederschläge, hermetisch und langlebig. Für zusätzlichen Schutz werden die Platten mit einem Polymermaterial beschichtet. Stellen Sie zuerst die Kiste mit den Holzbalken ein. Platzierte Blätter überlappen sich auf einer Welle und werden mit Schrauben mit einem Schraubenzieher befestigt. Blätter können mit Metallscheren geschnitten werden.

Wenn Sie all die oben genannten Tipps hören, erhalten Sie eine gute Berichterstattung, die für viele Jahre dauern wird und keine zusätzlichen Probleme verursachen wird. Sie müssen keinen Spezialisten anrufen und zusätzliches Geld ausgeben.

Analoges Ruberoid

Welches Dachmaterial ist besser für das Dach zu wählen?

Eines der beliebtesten und beliebtesten Dachmaterialien ist Dachpappe, aber was ist das Beste für das Dach der Spezies auf dem Markt? Auf welche Funktionen muss geachtet werden? Welche Eigenschaften müssen für verschiedene Formen des Daches berücksichtigt werden? Dies sind die Hauptprobleme, die bei der Arbeit mit diesem Material auftreten.

Dachmaterial auf dem Dach hat eine gute Abdichtung, verschlechtert sich aber schließlich.

Die wichtigsten Vor- und Nachteile von Dachpappe

Es ist möglich, die folgenden Vorteile von Dachmaterial zu beachten:

  1. Preis. Das Material hat den niedrigsten Preis für alle Arten von Überdachungen.
  2. Es gibt verschiedene Arten von Bedachungsmaterial, so dass jeder Käufer wählen kann, was er benötigt.
  3. Euroruberoid hat eine maximale Lebensdauer von bis zu 30 Jahren, perfekt angepasst an große Temperaturabfälle, die den klimatischen Bedingungen in Russland entsprechen.

Schema des Blattes des Dachdeckungsmaterials.

Ruberoid hat seine Nachteile:

  1. Um die dauerhafteste Basis und lange Lebensdauer zu gewährleisten, ist es notwendig, das Material in mehreren Schichten zu legen.
  2. Für seine Installation ist es notwendig, Bitumen-Mastix zu verwenden, der erweicht, wenn er auf 50 ° C erhitzt wird. Dies führt zu Druckabbau und Rissbildung.
  3. Herkömmliche Bitumenkitte haben eine Mindestlebensdauer von 2 Jahren. Für einen längeren Zeitraum müssen Sie Ein-Komponenten-Mastix verwenden, die viel teurer sind.

Ruberoid und seine Analoga

Wie wähle ich einen Ruberoid? Die folgenden Arten dieses Dachdeckungsmaterials werden unterschieden:

Die Grundlage dieses Materials ist Fiberglas, das resistent gegen die Prozesse des Verfalls, der Bildung von Rissen ist, während seine Lebensdauer - bis zu 20 Jahren.

Das Material ist in seinen Eigenschaften nicht mit gewöhnlichem Dachpappe vergleichbar, sein Hauptmaterial ist Pappe, auf die eine dicke Schicht von Trägermaterial aufgetragen wird. Es bietet ein besseres Griffmaterial und das Dach. Die Laufzeit beträgt bis zu 15 Jahren.

Dies ist eine der neuesten Beschichtungen. Es besteht aus Polyester und Fiberglas. Aufgrund seiner technischen Eigenschaften hat das Material alle Analoga umgangen.

All diese drei modernen Materialien werden unter der Einwirkung von hohen Temperaturen auf dem Dach platziert, was eine starke Verbindung mit der Oberfläche garantiert.

Standard-Materialarten sind gekennzeichnet, um die Eigenschaften, den Zweck und die Art der Deckschicht zu bestimmen.

Zum Markieren werden Buchstaben verwendet. Der erste Buchstabe wird immer mit "P" geschrieben, was den Namen des Materials bezeichnet. Die zweite sind die Buchstaben "P" oder "K", was bedeutet, Futter oder Dachdeckung. Die Buchstaben "K", "M", "P", "Ch", "C" sagen über das Pulver: groß, klein, staubig, schuppig, farbig. Wenn das Etikett einen vierten Buchstaben "E" hat, dann ist dieses Material elastisch, es ist für Dacharbeiten in Bereichen mit niedrigen Lufttemperaturen gedacht. Alle Zahlen in der Kennzeichnung geben die Menge an Pappe an, die als Basis verwendet wird.

Fachleute empfehlen, die folgenden 4 Arten für die Bedachung zu wählen:

Dieses Material eignet sich für jede Schicht der Beschichtung, kann als ein Polster Teppich verwendet werden, dienen als eine zusätzliche Schicht der Abdichtung in jeder Dachkonstruktion.

Dieses Material kann nicht als Deckschicht verwendet werden, es ist nur als Dichtung oder Abdichtung geeignet.

Diese beiden Arten sind speziell für den Einsatz in der oberen Schicht konzipiert. Um die Seite der Verlegung nicht zu verwechseln, haben die Hersteller die Außenseite mit dem grobkörnigen Pulver, und die innere Seite - mit dem Staub bedeckt.

Dieses Material wird nur als Dichtung, Abdichtung verwendet.

Die letzte Modifikation des Ruberoids war sein flüssiges Gegenstück. Zur Herstellung von gebrauchten Gummis und Weichmachern, die dem Material folgende Eigenschaften verleihen:

  1. Lange Lebensdauer. Die Entwickler konnten mehrere Materialien für die Produktion kombinieren und eine Beschichtung mit maximaler Lebensdauer herstellen.
  2. Einfache Installation. Für seine Anwendung eher einfache Bürste, Rolle oder Spray.
  3. Der flüssige Zustand von Dachbaustoffen lässt sich leicht auf jedem Untergrund aufbringen oder Reparaturarbeiten an bestimmten Stellen ausführen.
  4. Vielseitigkeit. Diese Beschichtung kann nicht nur als Bedachungsmaterial, sondern auch als wasserabweisende Schutzschicht für Metallstrukturen verwendet werden.

Worauf man bei der Auswahl achten sollte

Tischmarkierung Dachpappe.

  1. Auf jeder Rolle sollte nicht nur Kennzeichnung, sondern auch Markierungen über die Einhaltung von GOST unter der Nummer 10923-93. Dieser Indikator garantiert, dass das Produkt von hoher Qualität ist.
  2. Es ist notwendig, die verfügbaren Begleitdokumente für eine bestimmte Sendung zu überprüfen. Es sollte einen Qualitätskontrollbericht und Ergebnisinformationen enthalten.
  3. Jede Rolle muss sorgfältig beim Kauf überprüft werden. Es sollten keine Risse, Falten, Risse sein. Gemäß den Anforderungen von GOST sind kleine Risse am Rand zulässig, deren Länge jedoch 2 cm nicht überschreiten sollte.
  4. Um die hohe Qualität des Produkts festzustellen, ist es notwendig, das Dachmaterial in der Sektion zu betrachten. Es sollten keine hellen Bereiche sein.
  5. Hochwertiges Material hat eine satte schwarze Farbe. Es sollte keine Flecken, Farbtropfen geben.
  6. Ein wichtiges Auswahlkriterium ist die Lieferung. Vor dem Kauf sollten Sie sich fragen, wie und auf welchem ​​Transportweg es transportiert wird. Tragen Sie den Ruberoid korrekt in dickes Papier und auf spezielle Unterlagen.

Wählen Sie Mastix

Das Dach wird länger halten, wenn Sie nicht nur das Material, sondern auch Mastix wählen.

Mastic ist ein spezieller Kleber, der eine maximale Abdichtung der Nähte ermöglicht. Es kann in Fertigform auf einer Bitumen- oder Acrylbasis verkauft werden und kann für heißes oder kaltes Styling empfohlen werden.

Mastic ist ein Spezialkleber, der maximale Siegelnähte bietet.

Die hohen Kosten der fertigen Mastix zwingen viele Handwerker dazu, auf ihre unabhängige Herstellung zurückzugreifen. Cold Mastic ist sehr einfach zubereitet. Es genügt, das geschmolzene und abgekühlte Bitumen mit einem Lösungsmittel bis zu 80 ° C zu vermischen. Eine wichtige Bedingung ist die Zugabe von Bitumen zum Lösungsmittel und nicht in umgekehrter Reihenfolge.

Heißes Mastix wird wie folgt vorbereitet: Bitumen wird erhitzt, zerkleinerte Kreide oder Torf wird hinzugefügt. Eine solche Zusammensetzung sollte unmittelbar nach der Herstellung verwendet werden, da sie ihre Eigenschaften während des Abkühlens verliert.

Es ist möglich, das Dach selbst mit Dachmaterial abzudecken, es genügt, das Material selbst vorzubereiten, die Art der Installation zu wählen, den Mastix vorzubereiten und einen Assistenten einzuladen.

Die Arbeit findet in der folgenden Reihenfolge statt:

  1. Eine Rolle Dachmaterial wird auf dem vorbereiteten Dach abgewickelt, montiert, alle notwendigen Schnitte werden darauf gemacht, wonach es wieder zu einer Rolle gewickelt wird.
  2. Bei der kalten Verlegung legt ein Arbeiter Bitumen auf das Dach, und der zweite wickelt die Rolle ab und stellt sicher, dass das Material gegen die Basis gepresst wird.
  3. Dann müssen Sie das gesamte angehängte Segment auf das Vorhandensein von Luftblasen untersuchen. Ansammlungen von Luft werden durch kleine Einschnitte an die Oberfläche gebracht. Die ausgeschnittenen Teile sind mit Mastix beschichtet und fest an die Basis gepresst.
  4. Wenn die erste Schicht vollständig trocken ist, können Sie mit der Verlegung der zweiten Schicht fortfahren. Dieser Vorgang wird frühestens am nächsten Tag durchgeführt.
  5. Jede Rolle muss sich mit der nächsten überlappen, um eine maximale Dichtigkeit der gesamten Beschichtung zu gewährleisten.

Dachmaterial ist ein Material, das seit Jahrzehnten verwendet wird und trotz seiner Unzulänglichkeiten in der modernen Konstruktion gefragt ist.

Rolldach

Dachdeckungsmaterial ist ein wasserabweisendes Material, das durch Imprägnierung eines speziellen, losen Kartons mit Ölbitumen erhalten wird, das auf eine dünne Schicht aus feuerfestem Bitumen aufgetragen wird. Wird verwendet, um das Dach viel Zeit zu bedecken. Darüber hinaus in der Regel mit Licht und Wärme reflektierende Massen pulverisiert: grober Sand oder Glimmer, um Überhitzung und vorzeitige Zerstörung zu verhindern. Während der Zeit, in der die Menschen Dachpappe verwenden, blieb der technische Gedanke nicht stehen. Und Materialien, die darauf basieren, wurden erfunden, aber mit anfänglich kompensierten Minuspunkten des Prototyps.

Fast identisch mit dem Dachmaterial, aber viel besser auf die Oberflächen aufgrund der verstärkten Schicht aus feuerfestem Bitumen geklebt. Bei der Verlegung muss diese Schicht mit organischen Lösungsmitteln aufgeschmolzen werden. Flexibler und stärker als Ruberoid.

Flexibler als Ruberoid aufgrund der verstärkten Schicht aus feuerfestem Bitumen und stärker aufgrund der Verwendung von Glasfasern als Grundlage für die Imprägnierung.

Das Prinzip des Verlegens unterscheidet sich nicht vom inländischen Gegenstück, aber das Material selbst ist sehr unterschiedlich. Euroruberoid ist eine Schicht aus Glasfaser oder Polyester, auf der wir eine Schicht Papier auftragen und alles mit speziellen dichten (2-5 kg ​​pro m2) Zusatzstoffen imprägnieren.

Dachpappe wird nicht mit Bitumen imprägniert, sondern mit Teer- oder Kohleprodukten, die oben mit mineralischen Spänen bestreut sind.

Rolldachmaterial. Dachpappe mit einer Dichte von 300-350 dient als Basis, es ist mit Ölbitumen imprägniert. Es ist eher nicht einmal Dachdeckung, sondern Auskleidungsmaterial. Es wird auch erfolgreich als stoßdämpfendes Paket für den Transport von Maschinen und Anlagen eingesetzt.

In der Praxis nehmen bis zu 90% der Fälle von Ruberoidmaterialien den klassischen Ruberoid an. Es hat genug Sorten, um die Bedürfnisse der Verbraucher zu erfüllen. Es kann Bedachung oder Auskleidung sein (jeweils die Buchstaben K und P in der zweiten Position in der Markierung), können in der Größe der mineralischen Beizfraktionen variieren (die Buchstaben K, M, P, H - groß, klein, staubig, schuppig an der dritten Stelle in der Markierung), und auf die Dichte von Karton (digitaler Wert in der Zusammensetzung des Etiketts, wie die Dichte von Karton in Gramm pro m2).

Wie können Sie das Dachmaterial auf dem Dach qualitativ ersetzen?

Guten Tag! Was den Ruberoid ersetzen? Tatsächlich stehen so viele Menschen heute vor einem solchen Problem wie Sie. Die Haltbarkeit einer Ruberoidbeschichtung überschreitet oft nicht zehn Jahre. Deshalb möchte ich Sie bei mehreren Dachabdeckungen für Ihre Garage beraten, damit Sie nachvollziehen können, wie Dachmaterial ausgetauscht wird.

Es ist möglich, einfaches Bedachungsmaterial durch Euroräummaterial zu ersetzen. Es ist aus synthetischem und Glasgewebe gemacht und mit Polymer und Bitumen imprägniert. Dieses Material ist haltbarer und flexibler, resistent gegen Temperaturschwankungen, verfault nicht aufgrund von Feuchtigkeit und dient aufgrund des speziellen Pulvers der äußeren Schicht lange Zeit. Es kann auf dem Zementestrich und auf der Abdichtungsebene verlegt werden. Es kann sowohl kalt als auch mit Heizung montiert werden. Die Arbeit ist zeitaufwendig und es wird ein Team von Arbeitern brauchen, um alles qualitativ zu machen.

Glasdach kann als Dachdeckung verwendet werden. Es basiert auf hochfestem Fiberglas, eine spezielle Mischung aus Bitumen und Polymer wird als Schutzschicht verwendet. Die äußere Schicht des Materials mit Schutzkleidung bedeckt. Das Material gibt keine Feuchtigkeit ab, was beim Verlegen des Daches sehr wertvoll ist.

Sie können das Dach und Schiefer abdecken, eine solche Beschichtung kann für eine lange Zeit dienen. Asbestzementplatten sind leicht, ihre Installation kann unabhängig voneinander erfolgen. Dieses Material ist temperaturbeständig. Die Platten werden mit Schiefernägeln befestigt und mit Gummidichtungen werden die Löcher abgedichtet. Zuerst müssen Sie ein Loch in das Blatt bohren und dann einen Nagel hineinfahren. Wenn kleine Defekte im Laufe der Zeit auftreten, können sie ohne Probleme behoben werden. Stellen Sie dazu eine Mischung aus Zement, Asbest, PVA-Kleber und Wasser her und tragen Sie diese auf die gereinigte Plattenoberfläche auf. Eine Schicht aus einer solchen Mischung von 2 mm wird alle Risse oder Späne perfekt abdichten. Die Lebensdauer einer solchen Abdeckung beträgt bis zu 40 Jahre.

Es ist möglich, euroslate zu verwenden. Das sind Bitumenwellplatten, die aus organischen Fasern bestehen und mit Bitumen getränkt sind. In seiner Zusammensetzung gibt es kein Asbest, das sehr gesundheitsschädlich ist. Solche Platten sind mit einer Polymerschicht und einer Schicht widerstandsfähiger Farbe überzogen, was die Lebensdauer einer solchen Beschichtung um bis zu 50 Jahre erhöht. Die Laken sind sehr elastisch, so dass die Installation von einer Person durchgeführt werden kann. Installieren Sie den Euro-Schiefer mit Nägeln auf der Kiste mit Holzstäben.

Sie können für die Garage modernes Dachmaterial - Bikrost verwenden. Es unterscheidet sich von gewöhnlichem Dachmaterial durch eine hohe Plastizität, die die Lebensdauer der Beschichtung erhöht. Vor der Verlegung von Bikrost wird eine spezielle Zusammensetzung von Bitumen-Mastix auf die Dachfläche aufgetragen. Dies ist notwendig, um die Garage abzudichten. Dann überlappen sich die Stapelfolien der Beschichtung (mindestens 10 cm). Die Oberfläche des Daches mit einer Beschichtung wird mit einem Gasbrenner erhitzt und mit einer Walze geglättet, eine gute Verbindung wird erhalten.

Sie können auf dem Dach der Garage Belag legen. Es ist auch ziemlich einfach und du kannst selbst damit umgehen. Dies sind verzinkte profilierte Stahlbleche, beständig gegen atmosphärische Niederschläge, hermetisch und langlebig. Für zusätzlichen Schutz werden die Platten mit einem Polymermaterial beschichtet. Stellen Sie zuerst die Kiste mit den Holzbalken ein. Platzierte Blätter überlappen sich auf einer Welle und werden mit Schrauben mit einem Schraubenzieher befestigt. Blätter können mit Metallscheren geschnitten werden.

Wenn Sie all die oben genannten Tipps hören, erhalten Sie eine gute Berichterstattung, die für viele Jahre dauern wird und keine zusätzlichen Probleme verursachen wird. Sie müssen keinen Spezialisten anrufen und zusätzliches Geld ausgeben.

Welches Dachmaterial ist besser für das Dach des Hauses / der Garage zu wählen?

Das Dach eines Hauses oder einer Garage ist oft mit Dachmaterial bedeckt, nicht nur weil es ein hervorragendes Material ist, sondern auch aus wirtschaftlichen Gründen: es ist praktisch und billig. Welches Dachmaterial ist besser für das Dach des Hauses / der Garage zu verwenden, wenn die Wahl bereits zu seinen Gunsten getroffen wurde? Der Markt für Dachbaustoffe wird ständig erweitert, aber das Material befindet sich immer noch, wenn nicht in den Leitern, dann auf einer permanenten Liste von Verkäufen.

Überdachungsmaterial (GOST 1092393, Interstate Standard) als preiswerte und praktische Beschichtung ist immer noch sehr gefragt. Lassen Sie uns auf die Marken und Arten von Dachmaterial, seine Qualität, die Erweiterung der Liste der so genannten "Dachdeckungsmaterial", das heißt, verbesserte Materialien. Die Methode ihrer Herstellung basiert auf dem gleichen Prinzip wie die Produktion von Ruberoid a.

Warum ist Ruberoid so beliebt?

Nicht nur die Billigkeit des Produktes zieht die Aufmerksamkeit der Käufer auf sich. Nur wenige Menschen verzichten heute bei Bauarbeiten auf Dachbaustoffe und nutzen die wasserdichten Eigenschaften dieses Materials in der Abdichtungsvorrichtung.

Das ferne 19. Jahrhundert war bereits geprägt von einem mit Teer oder Teer getränkten Stück Harz - den Urgroßvätern des modernen Dachkomposits, das auf den russischen Manufakturausstellungen von 1870-1872 mit Goldmedaillen und Preisen ausgezeichnet wurde.

Die Veränderungen im Laufe der Zeit traten mit der Basis auf, aber das Prinzip ist immer noch das gleiche: es ist mit Substanzen unterschiedlicher Zusammensetzung und Qualität imprägniert, die zur Wasserabdichtung beitragen. Von dem Haken gingen sie zur Produktion mit Pappe, dann zu Folie, Glasfaser, Polyestergewebe und so weiter. Die Imprägnierung änderte sich auch im Laufe der Zeit und wurde mit Polymerkomponenten gefüllt.

Die Qualität des Materials stieg, die Namen änderten sich, aber der übliche Dachpappe wurde mit der Herstellungstechnologie verbessert. Die Qualität von petrochemischem Bitumen und mineralischem Füllstoff stieg.

Folgende positive Eigenschaften des Materials sollten beachtet werden:

  • Angemessenes und kosteneffektives Leben;
  • Zuverlässigkeit der Bedachung unter der Beschichtungstechnologie;
  • Beständigkeit gegen atmosphärische Bedingungen und Temperaturextreme;
  • Zusätzliche Arten und Marken, die seine Stärke und Leistung erhöhen.

Zu den Vorteilen der erhöhten Standzeit zu addieren, ermöglichte eine qualitative Veränderung der Zusammensetzung der Imprägnierung, was ihre Haltbarkeit erhöhte. Zuerst war es hauptsächlich Teer, dann begann Bitumen zu verwenden. Als es durch Polymerkomponenten verbessert wurde, stiegen die Leistungsindikatoren.

Der Hauptnachteil dieser Art der Abdichtung ist die Empfindlichkeit von Bitumen gegenüber starken Temperaturschwankungen. Es erweicht in der heißen Sonne und hält der Heizung nicht mehr als fünfzig Grad Celsius stand. Niedrige Temperaturen führen dazu, dass die Bitumenimprägnierung spröde und rissanfällig wird.

Frost trägt zur Zerstörung der Beschichtung bei. Aber selbst mit diesen Nachteilen kann gewöhnlicher Dachpappe für mindestens fünf bis sechs Jahre auf dem Dach liegen, und Polymerbeschichtungen mit Glasfaserverstärkung sind alle 15-20, wenn das Dach in mehreren Schichten bedeckt ist. Durch rechtzeitige Reparatur werden Leckagen beseitigt und die Lebensdauer erhöht. In der Regel empfiehlt sich der Einsatz auf Einfach- oder Flachdächern (im Alltag sind alle Dächer abgedeckt).

Wie man das Dach des Dachdeckungsmaterials ausbessert, lesen Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Dieser Artikel wird über die Dachdeckung mit einer Metallfliese erzählen.

Die Dachdämmtechnologie wird auf dieser Seite detailliert beschrieben.

Was passiert Dachmaterial: Kennzeichnung, Bezeichnungen, Eigenschaften

Ruberoid ist, wie alle Produkte von GOST, alphanumerische Abkürzung. Was es enthält, wird aus der folgenden Entschlüsselung deutlich werden.

Die Kombination der Buchstaben RCP-300, RCP-350 oder RPP-300 bezieht sich auf die Art des Dachmaterials, das ist:

  • K - Überdachung,
  • P - Futter,
  • Auf der Oberfläche K, H, M oder P-Dressing (grob, schuppig, feinkörnig oder staubig). Die Zahlen geben die in einem petrochemischen Produkt getränkte Kartonmarke an.

Wenn die Abkürzung RKK-400 auf einer Rolle steht, kann man sicher sagen, dass es sich um eine Bedachung mit einer grobkörnigen Bestreuung handelt, die auf 400er Karton basiert.

Hersteller, die Ruberoid in kleinen Betrieben herstellen, können stattdessen die technischen Bedingungen (TU) angeben, aber die Etikettierung der Rollen bleibt gleich. Dachdeckungsmaterial wird auf der Grundlage der Papptypen 400 und 350 hergestellt. Futter - 300. Dachbitumen enthält mineralische Füllstoffe, die seine Eigenschaften erhöhen: Feuchtigkeitsbeständigkeit und Wärmebeständigkeit.

Achten Sie beim Kauf von Dachdeckungsmaterial auf die Unversehrtheit der Rolle und beachten Sie, dass sie aus zwei Teilen bestehen kann, von denen der kleinere mindestens 3 Meter lang sein sollte. Es gibt nicht mehr als 5% solcher zusammengesetzten Rollen in viel, also wenn Sie auf zwei auf einmal auferlegt werden, haben Sie das Recht, es nicht zu nehmen.

Moderne Analoga von Dachmaterial

Hauptsächlich für Dächer verwenden sie jetzt Rubemast, was sich von herkömmlichem Dachpappe dadurch unterscheidet, dass die Pappe eine dickere Bitumenschicht von unten hat, was sie plastischer und haltbarer macht.

Die Gruppe "Euro Ruberoid" enthält moderne Materialien, die mit speziellen Additiven (ataktisches Polypropylen) hergestellt werden, und anstelle von Pappe werden Fiberglas, Polyester, Fiberglas usw. verwendet. Dies erhöht seine Beständigkeit gegen niedrige (bis minus fünfundvierzig) und hohe Temperaturen ( bis zu 100 ° C), gibt Elastizität, verlängert den Betrieb.

Zu dieser Materialgruppe gehören fast alle Materialien, die nach der Fusionsmethode (unter Verwendung eines Gasbrenners) auf das Dach passen und mit verschiedenen Abkürzungen bezeichnet sind: SBS, MKM, HPP, TCH usw. Sie sind ziemlich viel und sie sind teurer.

Eines der neuen Produkte ist selbstklebende Dachpappe verschiedener Marken (einer davon ist RIZOLIN). Seine untere Schicht hat eine spezielle Basis, die mit einem Schutzfilm bedeckt ist. Diese Seite des Dachmaterials wird ohne Heizung und zusätzliche Materialien auf dem Dach verlegt. Die Arbeit erfordert keine gründliche Vorbereitung der Oberfläche.

Wenn wir berücksichtigen, dass für 20-30 Jahre (Hersteller von teurem Dachmaterial eine solche Lebensdauer versprechen), wird billiges Dachdeckungsmaterial wiederholte Reparaturen und kompletten Ersatz der Beschichtung (2 oder 3 Mal, als Glück) erfordern. Vielleicht, wenn die Frage "Welcher Ruberoid ist gewählt?" Entsteht, macht es Sinn, einmal Geld auszugeben, damit Sie nach 15-20 Jahren Ihr Dach vergessen.

Bevor Sie die Unterlage und Dachpappe mit einer Fackel erhitzen und auf die Oberfläche legen, müssen Sie die Dachpappe ausrollen und sicherstellen, dass sie parallel zur Dachkante liegt. Danach das Anfangsende des Pins und rolle ihn zurück. Jetzt können Sie zur Arbeit kommen.

Wenn die Technologie der Heizung Euroruberoid durch den Brenner und seine saubere Verlegung hat sich die Qualität des Endergebnisses geändert. Der Schwerpunkt liegt auf der Oberflächenvorbereitung, der Ausrichtung auf einen Zementestrich. Idealerweise glatte Oberfläche - ein Versprechen für lange Lebensdauer der Beschichtung.

Beschreibung von Dachmaterial, Eigenschaften, die besser ist und seine Analoga

Dachmaterial ist ein Dachmaterial für die Abdichtung, das ein spezielles Dachpappe und zwei Arten von Bitumen enthält. Dieses Material hat sowohl positive als auch negative Eigenschaften, aber kein einziges Gebäude oder eine einzige Farm kann darauf verzichten.

Produktion. Hersteller

Bei der Herstellung von Dachbaustoffen wird der Karton mit einer Zusammensetzung aus niedrig schmelzendem Bitumen imprägniert und darauf Schichten aus feuerfestem Bitumen, die mit mineralischen Füllstoffen vermischt sind, aufgetragen.

Der Schmelzpunkt von leicht schmelzendem Bitumen liegt zwischen 34 und 500 ° C, das feuerfeste Material beträgt mehr als 800 ° C.

Konformitätsbescheinigung. GOST

Die Qualität des fertigen Materials wird von GOST 10923-93 geregelt. Dachbaustoffe unterliegen nicht der obligatorischen Zertifizierung, aber große und seriöse Hersteller prüfen ihre Produkte immer noch nach GOST und haben entsprechende Unterlagen.

Laut GOST 10923-93 umfasst die Marke des Dachdeckungsmaterials bestimmte Buchstaben (z. B. PSC) und Zahlen (z. B. 300). Der erste Buchstabe bedeutet den Namen des Materials "P" -Ruberoid, der zweite - der Bereich seiner Verwendung, "K" - Dachdeckung, "P" - Futter, der dritte - die Art der Dressing "K" - grobkörnig, "M" - feinkörnig, "P" - staubähnlich, "H" - schuppig. Auch der dritte Buchstabe "E" bedeutet, dass der Ruberoid mit staubähnlichem Verband elastisch ist.

Eine dreistellige Zahl gibt die Dichte der Pappe in g / m2 an, sie variiert zwischen 300 und 400. Je höher die Dichte der Pappe ist, desto widerstandsfähiger wird die Bedachung gegen äußere Beschädigungen. Die Bezeichnung der Marke könnte so aussehen: RCP-350 - das bedeutet, dass es sich bei diesem Bedachungsmaterial um Dachpappe mit Pulververband und einer Kartondichte von 350 g / m2 handelt.

Und in diesem Artikel wird es über das Legen von ondulin erzählt.

Eigenschaften (Gewicht, Rollengröße: Dicke, Breite, Länge; Basis, Zusammensetzung)

Das Gewicht der Ruberoidrolle in verschiedenen Qualitäten kann im Bereich von 26-30 kg variieren.

Die Breite der Bahn in der Rolle kann 1000, 1025, 1050 mm mit einer maximalen Abweichung von 5 mm betragen.

Wie viele Meter pro Rolle Ruberoid? Die Länge der Leinwand in einer Rolle von Ruberoid mit grobkörnigen Topping 10 m und aus pulverisiert - 15 m. Die Dachpappen RPP - 300 und RPE - 300 sind die dünnsten und haben eine Bahnlänge von 20 Metern.

Zur gleichen Zeit, Bedachung Dachmaterial ist durch eine Dicke von 3-5 mm und Abfall gekennzeichnet - von 2,5 mm.

Die Grundlage aller Arten von Dachmaterialien ist Pappe, sie kann sich nur in der Dichte unterscheiden - im Dachdeckungsmaterial ist sie höher - 350-400 g / m2. Zur besseren Haftung mit einer Schicht aus feuerfestem Bitumen und erhöhter Feuchtigkeitsbeständigkeit wird der Karton mit niedrig schmelzendem Bitumen imprägniert. Die obere Schicht des Materials ist mit feuerfestem Bitumen bedeckt, das mit speziellen mineralischen Weichmachern gemischt ist.

Die letzte Schicht verschiedener Qualitäten kann aus Talkum (dies ist ein Pulververband) oder aus grobem Sand (dies ist ein grobkörniger Verband) sein. Die untere Deckschicht besteht ebenfalls aus feuerfestem Bitumen mit Vorbacken. Die Zurichtung der unteren Schicht aller Marken besteht aus einer Mischung aus Talkum und Glimmer und lässt die Lagen der Platte während der Lagerung nicht haften.

Was ist besser?

Sofern der Hersteller in gutem Glauben auf die Herstellung von Dachpappe reagierte, alle Normen und Anforderungen erfüllte, sollte die Wahl des Materials nur von seiner Kennzeichnung geleitet werden.

Wenn das Material für die Abdichtung verwendet wird, macht es keinen Sinn, Dachpappe mit Mineralbestreuung zu erwerben, auch wenn sie dicker und teurer ist.

Erstens ist es weniger elastisch und die Arbeit wird schwierig sein.

Zweitens ist der Verband so ausgelegt, dass er das Dach vor Sonne und mechanischen Einflüssen schützt, und wenn Rohre oder das Fundament gewunden werden, wird weder das eine noch das andere erwartet, und es hat keinen Sinn, zu viel zu bezahlen.

Bei der Installation des Daches von Dachmaterial ist es besser, die Mutter von zwei Arten zu legen. Die Grundlage des Dachteppichs sollte der Dachbelag der Marke RPP oder RCP, und die oberste Schicht - von RKK sein. In diesem Fall dient das Dach so lange wie möglich und kann die Kosten dafür immer wieder tragen.

Beim Kauf von Dachdeckungsmaterial sollten Sie die Lagerbedingungen im Lager des Lieferanten beachten, Herstellungsdatum. Es sollte so frisch wie möglich sein, in einem schattigen, kühlen Raum und nur in einer aufrechten Position gelagert werden. Kaufen Sie keinen Ruberoid mit einem verdächtig geringen Gewicht der Rolle - dies deutet darauf hin, dass bei der Herstellung auf feuerfestem Bitumen gespart wird.

Es gibt eine Reihe von Analoga, die sowohl Vorteile als auch Nachteile in Bezug auf Dachpappe haben.

  • Rubemast - unterscheidet sich vom Dachmaterial durch eine dickere Bitumenschicht von der Unterseite der Bahn. Während der Installation wird die verdickte Schicht mit anorganischen Lösungsmitteln verschmolzen, wodurch die Beschichtung hermetisch gegen die Basis abgedichtet wird. Diese Qualität kann nützlich sein, wenn das Material mit einer glatten Betonoberfläche bedeckt wird.

Trotz der Anwesenheit verschiedener Analoga hat und bleibt Dachmaterial seine Position als Hauptmaterial für die Abdichtung des Daches und anderer Teile der Struktur.

Durchschnittliche Kosten

Wie viel kostet ein Ruberoid? Der durchschnittliche Preis pro Rolle oder m2 variiert je nach Hersteller und Marke. Zum Beispiel die durchschnittlichen Kosten

  • RKK - 350 - 290 Rubel / Rolle. oder 29 Rubel pro Quadratmeter,

Und dann der Artikel über die Berechnung von Ondulin, Größe und Preis.

In diesem Unterabschnitt http://ru-house.net/stroitelstvo/krysha/metall/ werden alle Informationen über die Dachdeckungsarten gesammelt.

Eine Rolle von einem guten Hersteller sollte ordentlich aussehen, ohne Falten oder gerissene Kanten oder hervorstehende Teile.

Es ist aufgrund der breiten Palette von Nutzung, Verfügbarkeit, Flexibilität und niedrigen Kosten von Dachmaterial ein integraler Bestandteil eines jeden Prozesses, sei es die Verlegung von Kommunikation, Fundamentfundamente oder Abdichtung des Daches.