Wie und was zu tun Rohrisolierung im Bad - Materialien und Methoden

Wenn Sie sich entscheiden, ein Bad zu bauen, vergessen Sie nicht die hochwertige Isolierung von Ofen, Schornstein, Wänden und Decke. Andernfalls können Sie schwerwiegende Probleme mit der Brandüberlappung des Gebäudes haben. Deshalb werden wir versuchen, näher auf das Problem des heutigen Problems einzugehen - Rohrisolierung in einer Sauna mit unseren eigenen Händen.

Schutzmaterialien aus Holzkonstruktionen

Da sich Schornstein und Ofen schnell aufheizen, kann es zu einem Brand kommen. Traditionell ist Holz das Material für das Bad. Früher war es üblich, Wände, Decken, Öfen, Schornsteine, Asbestschichten, Ton und andere verfügbare Materialien zu isolieren, die thermisch genug Wärme führen und gegenüber erhöhten Temperaturen beständig sind.

Wie überlappen Sie heute das Rohr vom Ofen? Die Isolierung der Schornsteinkonstruktion ist sowohl für den Brandschutz als auch den Schutz vor Kondensat notwendig, so dass die Abkühlung langsamer erfolgt und das Rauchabzugssystem länger hält.

Es ist eine falsche Meinung, dass mehrere Metallplatten zum Einbetten der Decke um den Schornstein ausreichen, um Feuer zu isolieren. Schließlich erwärmt sich das Metall auch schnell, so dass es nicht vor Feuer schützt und als Wärmeisolator auch nicht funktioniert.

Es ist nicht immer notwendig, einen roten Ziegelstein zum Auskleiden eines Rohres zu verwenden, obwohl er ausgezeichnete Wärmedämmeigenschaften besitzt. Der Grund ist, dass ein solches Design nicht für jedes Designbad kombiniert wird.

Um besser zu verstehen, was das Schornsteinrohr vor dem Feuer einwickeln soll, sollten Sie zwei Optionen für Dämmstoffe in der Form in Betracht ziehen:

Isolierrohrofen: Wärmedämmung

Dies ist ein einzigartiges Material, dessen Struktur geschäumtes Polyethylen enthält, das sich zwischen einem Paar Folienbahnen befindet. Mit Hilfe eines Wärmeisolators ist es möglich, den Kamin qualitativ und gleichzeitig unabhängig voneinander zu isolieren.

Die Dicke des wärmeisolierenden Materials variiert von 2 bis 10 mm und je dicker das Material ist, desto größer ist seine Beständigkeit gegenüber hohen Temperaturen.

Die oberste Schicht der Folie dient als zuverlässiger Schutz des Rohres vor starker Überhitzung. Mit Hilfe eines Drahtes oder Klebebandes eines Metallhandwerkers befestigen sie ein wärmeisolierendes Material, welches dann um den Schornstein gewickelt wird.

Sie können den Kamin folgoizol wickeln

Modernes Material umfasst zwei Schichten: einen Wärmeisolator und eine Folie. Die zweite - spielt eine reflektierende Funktion und kann bis zu 90% der Wärmeenergie im Gebäude einsparen. Folgoizol ist im Vergleich zu anderen Analoga ein harmloses Material, da verdichtetes Lebensmittelmaterial wie eine Folie wirkt. Das Material ist resistent gegen ultraviolette und erhöhte Temperaturen im Bereich von -65 bis +175 Grad Celsius, ein guter Isolator.

Wer nicht weiß, wie man das Schornsteinrohr in der Sauna isoliert, dem empfehlen wir, die Decke des Dampfbades, Wände und Schornstein mit Folie zu versehen. Als Ergebnis erhalten Sie ein Zimmer, dessen Design an eine Thermoskanne erinnert. In der Sauna bleibt die Wärme und das Bad nimmt schnell die Temperatur auf und kühlt dann langsam ab.

Zu helfen - Sandwich-Rohre

Für diejenigen, die einen sicheren Schornstein in der Badewanne ausstatten möchten, empfehlen wir ein Sandwich-Rohr. Dieser Entwurf umfasst mehrere Abschnitte, die leicht ineinander platziert werden können, d.h. ähnlich einem geschichteten Kuchen.

Hier sind die Hauptkomponenten eines Sandwich-Rohrs:

  • eine Schicht aus rostfreiem Stahl (innen);
  • Isolierung in Form von Basalt / Mineralwolle (in der Mitte);
  • verzinkter Stahl (außen).

Dieses kreative Design stellt die Isolierung des Schornsteins dar, die in das Gesamtsystem integriert ist und gleichzeitig zwei Probleme lösen soll:

  • Schutz vor Rußansammlungen im Inneren;
  • Aufrechterhaltung einer optimalen Außentemperatur.

Das Sandwich-Rohr lässt sich leicht zusammenbauen und mit einem Eisenofen oder -bad auf die Sauna auftragen. Was tun, wenn Sie ein russisches Dampfbad mit einem gemauerten Ofen gebaut haben? Im Folgenden betrachten wir, wie man in dieser Situation ein Rohr vorgibt, um es vor Zündung zu schützen.

Rohrisolierung im ursprünglichen russischen Bad

Bei erhöhten Temperaturen behält der feuerfeste rote Ziegel seine betrieblichen Eigenschaften, daher ist er beim Bau eines Schornsteins in einem Bad mit einem Steinofen gefragt. In diesem Fall schützen Sie das Rohr vor Feuer und längerer Wärmespeicherung.

Von wie gut gefaltete Ziegelrohr hängt von der Lebensdauer der Struktur ab. Sparen Sie beim Bau des Schornsteins keine Materialien, wie dann wird die Reparatur viel teurer sein.

Lassen Sie uns im Detail analysieren, wie man das Rohr in der Badewanne von der Decke isoliert:

  1. Mit Hilfe von Asbest, Rohrauslass an der Decke und durch das Dach zu verhängen.
  2. Mit galvanisiertem Material die Wände von der Innenseite des Rohrs isolieren. Standard-Eisenbleche sind aufgrund ihrer Korrosionsneigung für diesen Zweck völlig ungeeignet.
  3. Führen Sie die Schachtel an der Stelle, an der sie durch die Decke geht, um das Rohr herum.
  4. Gießen Sie Tonstein in die Box, um die Wärme zu bewahren und die Holzböden vor Entzündung zu schützen.

Sie haben das Rohr professionell eingewickelt, aber diese Arbeit an der Anordnung des Schornsteins ist nicht abgeschlossen. Der nächste Schritt ist die Isolierung des Ofens, der Decke und der Wände des Bades.

Ofenschutz gegen Feuer

Moderne Metallöfen sind auf dem Fundament montiert, hinter und an der Wand mit Platten aus dem gleichen Material ummantelt. Wenn Sie den Ofen nur mit Metall einzeln schlagen, wird sein Aussehen nicht sehr ästhetisch sein. Es ist besser, im Freien gemauerte rote Ziegelsteine ​​zu machen, die den Ofen vom Feuer isolieren und Hitze im Bad behalten.

Aufgrund der Tatsache, dass Asbest bei erhöhten Temperaturen giftige Substanzen freisetzt, ist es nicht empfehlenswert, im Dampfbad zu verwenden. Natürlicher Filz gilt als harmlos, was zudem ein guter Isolator ist. Für den Preis ist dieses Material teurer als Asbestplatten, und wenn es schwelt, emittiert es einen eigenartigen Geruch (der Filz leuchtet nicht auf), der sofort gefühlt werden kann.

Wenn Sie vorhaben, einen Ofen auf einem Holzboden zu installieren, dann ist es besser, Filzmaterial in ein paar Schichten zu legen und dann einen Ziegel in drei Reihen zu legen. Für Wände und Böden als Isolator wird empfohlen, Bleche mit einer Höhe von 50 bis 70 cm zu verlegen.

Wenn Sie alle unsere Empfehlungen korrekt erfüllt haben, verlängern Sie die Betriebsdauer der gesamten Entrauchungskonstruktion und schützen sie vor Feuer. Und Sie werden keine Fragen mehr haben, als um Kaminrohre gewickelt sind.

Wie man das Rohr in der Badewanne isoliert - bewährte Methoden der Isolierung

Der Betrieb des Bades muss absolut sicher für den Menschen sein. Um Feuer in Kontakt mit einem heißen Ofen oder einem Schornsteinrohr zu vermeiden, sollte eine gründliche Isolierung von Wänden und Decken sowie heißen Oberflächen durchgeführt werden. Wie in der Sauna die Isolierung des Schornsteins gemacht wird, beschreiben wir im Detail in diesem Artikel.

Traurigen Statistiken zufolge entstanden im Jahr 2014 bis zu 70% der Brände in privaten Bädern durch falsche Wärmedämmung von Metallrohren. Um unseren Lesern zu helfen, sich und ihre Gäste zu schützen, werden wir daher über die Materialien sowie die Technologie zur Durchführung der Rohrisolierung im Bad sprechen.

Eine Vielzahl von Dämmstoffen für Bäder

Das Lieblingsmaterial für ein Bad in Russland ist ein Baum. Es hat jedoch die Eigenschaft, sehr leicht entflammbar zu sein. Um das zu vermeiden, haben die Menschen schon lange gelernt, den Schornstein in der Badewanne sowie den Ofen und alle Oberflächen - Wände und Decken - zu isolieren. Zu diesem Zweck wurden alle verfügbaren Mittel verwendet - Ton, Asbest oder andere nicht brennbare Materialien, die sich durch eine geringe Wärmeleitfähigkeit auszeichnen.

Ein weiteres Argument für die Wärmeisolierung des Schornsteins ist, dass in diesem Fall das Rohr viel langsamer abkühlt und sich kein Kondensat darin ansammelt.

Es ist ein Fehler anzunehmen, dass eine gute Lösung darin besteht, ein Rohr in einem Bad zu isolieren, indem man es an der Blechdecke befestigt. Das Metall ist in der Lage, sich sehr schnell zu erhitzen, was den Brand in keiner Weise verhindert, daher ist es nicht für die Wärmeisolierung geeignet.

Als Alternative können Sie einen roten feuerfesten Stein verwenden, um ein Rohr in das Bad zu stellen. Für eine solche Konstruktion ist es jedoch erforderlich, die Größe des Raumes vorherzusehen, das Fundament zu stärken und das Design auszuwählen.

Unter modernen Materialien, die die Frage, wie man einen Metallkamin-Rohr in der Badewanne wickeln, auf dem Markt bieten, bieten die folgenden:

Betrachten Sie jeden von ihnen genauer.

Folgoizol

Es ist ein zweischichtiges Material, das aus einer wärmeisolierenden Komponente und einer Folie besteht. Dank der reflektierenden Schicht kühlt der Raum nicht so schnell ab, da bis zu 90% der Wärme im Bad zurückgehalten wird. Dies ist ein sehr hochwertiger Isolator.

Folgoizol zeichnet sich durch hohe Umweltfreundlichkeit aus, da als Rohstoff eine dicke Rohfolie verwendet wird. Ultraviolette und starke Temperaturabfälle sind für solches Material nicht schrecklich - der Arbeitsbereich liegt zwischen -65 ° C und +175 ° C. Daher wird es eine ziemlich gute Wahl sein, um das Rohr in der Badewanne aufzuwickeln.

Beachten Sie, dass Folgoizol oft nicht nur um den Schornstein, sondern auch an den Wänden und an der Decke des Dampfbades montiert wird. Es dient zur hochwertigen Dampf- und Wasserabdichtung sowie als gut erwärmtes Raumbad.

Basierend auf dem Prinzip der Aktion kann die Sauna-Wohnung mit Folgoisol mit einer Thermosflasche verglichen werden. Sie gewinnt schnell an Temperatur und kühlt sehr langsam ab.

Teploizol

Eine der Möglichkeiten, das Rohr in das Bad zu wickeln, ist die Wärmedämmung. Für die Herstellung von Wärmedämmmaterial verwendet geschäumtes Polyethylen, zwischen zwei Schichten von Folie versteckt, und die oberste Schicht der Folie im Material ist entworfen, um den Schornstein vor Überhitzung zu schützen.

Die Wärmedämmung erschien auf dem Baustoffmarkt relativ neu. Die Dicke dieses Materials reicht von 2-10 mm.

Es ist einfach mit einem Wärmeisolator zu manipulieren - wickeln Sie es einfach um den Schornstein und fixieren Sie es mit einem Metallband.

Sandwich-Rohr als Schornstein

Vor kurzem begannen verschiedene Hersteller, neue sichere Sandwich-Rohre für Bäder und Saunen herzustellen. Bei dieser Konstruktion ist es nicht mehr nötig, sich Gedanken darüber zu machen, wie man das Rohr in der Badewanne schützt (mehr: "Vorteile eines Rohres für ein Sandwichbad beim Bau eines Schornsteins"). Die Konstruktion solcher Rohre beinhaltet eine schnelle und bequeme Montage von ineinander gesteckten Abschnitten. Und es ist optimal, solche Rohre mit einem Eisenofen zu verwenden.

Das Sandwich-Rohr ist eine mehrschichtige Konstruktion, in der sich ein Edelstahlrahmen befindet, dann wird eine Mineral- oder Basaltwolle-Isolierung verlegt und ein galvanisiertes Gehäuse wird darauf gelegt. Aufgrund dieser Struktur sammelt sich kein Ruß im Inneren des Schornsteins, die äußere Metallschicht erfährt keine Überhitzung und die gesamte Struktur sieht schön und lakonisch aus.

Beachten Sie jedoch, dass das Sandwich-Rohr in Trockensaunen montiert werden sollte. Aber für traditionelle russische Bäder mit hoher Luftfeuchtigkeit sollte eine etwas andere Optionen für die Wärmedämmung wählen.

Die Methode der Isolierung des Schornsteins im russischen Bad

Wenn in der Sauna ein Saunaofen installiert wird, werden für den Schornsteinbau feuerfeste Steine ​​verwendet. Er kann lange warm bleiben.

Beim Bau eines gemauerten Schornsteins lohnt es sich nicht, zu sparen, und es ist wünschenswert, dieses Problem sehr verantwortungsvoll anzugehen, da die Qualität der Arbeit von ihrer Dauerhaftigkeit abhängt.

In diesem Fall wird der beste Weg, um das Rohr in der Badewanne von der Decke, dem Dach und anderen Elementen des Daches zu isolieren, auf diesen Oberflächen aus Blech angebracht.

An Stellen, an denen der Schornstein mit dem Dach und der Decke in Berührung kommt, sollten die Oberflächen mit Asbestplatten geschützt werden. An den Wänden in der Nähe des Rohrs müssen Sie verzinkte Stahlbleche befestigen. Eisen ist in diesem Fall unpraktisch anzuwenden, da es korrosionsanfällig ist. Siehe auch: "Wie man einen Schornstein in der Badewanne durch die Wand macht - Optionen für das Gerät."

Alternativ können Sie um den Schornstein herum eine Schutzwand installieren, in der Sie den Lehm füllen können. Es dient als zusätzlicher Schutz gegen das Feuer aller Holzoberflächen des Bades und wird auch zum Wärmespeicher.

Die Isolierung von Rohren mit vollständiger Sicherheit in einem Bad wird jedoch nicht erreicht. Ähnliche Maßnahmen müssen mit dem Ofen, den Wänden und der Decke durchgeführt werden.

Isolierung des Ofens im Bad

Zur Zeit verwenden Bäder oft einfache Metallöfen, die von den Seiten und im Rücken mit Blech ummantelt und direkt auf dem Fundament installiert sind. Um die Wärme im Bad lange zu erhalten und vorzeigbar zu machen, kann der Ofen mit roten feuerfesten Steinen ausgekleidet werden.

Gegenwärtig werden Asbestplatten nicht mehr zur Isolierung eines Ofens verwendet, da er beim Erhitzen toxische Substanzen freisetzt.

Es ist ratsam, den Ofen mit Naturfilz zu isolieren. Obwohl dieses Material ziemlich teuer ist, ist es ein ausgezeichneter Isolator. Wenn ein Funke auftrifft, flammt der Filz nicht auf, sondern beginnt zu glühen, so dass Sie das Problem sofort an dem charakteristischen starken Geruch bemerken.

Wenn Sie den Ofen auf einem Holzboden installieren, sollten Sie zuerst den Filz in zwei Schichten gießen und dann den Ziegel in drei Reihen verlegen. An den Wänden und dem Boden um den Ofen herum sind Bleche in 50-70 cm hohen Stücken angebracht.

Wir hoffen, dass dieser Artikel in der Lage war, die am häufigsten gestellten Fragen von Neueinsteigern zu beantworten. Wir erinnern daran, dass eine hochwertige Wärmeisolierung des Schornsteins, des Ofens und aller Oberflächen des Bades nicht nur die Wärme länger hält, sondern auch, um sich selbst und ihre Angehörigen zu schützen.

Wie isoliere ich das Metallrohr-Schornsteinbad?

In jedem privaten Haus gibt es einen Herd oder einen Kamin sowie ein eigenes Bad. Der Schornstein geht fast immer auf das Dach des Gebäudes. Die Dauerhaftigkeit sowie der Brandschutz hängen direkt von der richtigen und zuverlässigen Isolierung des Schornsteins ab. Aus diesem Grund stellt sich die Frage, wie der Schornstein isoliert werden kann und welches Material für die Isolierung eines Metallrohrs verwendet wird. Wie macht man das richtig mit eigenen Händen?

Isolierung des Schornsteins im Bad

Die Frage der Schornsteinrohrisolierung kommt oft von den Eigentümern von Privathäusern. Solche Arbeiten müssen durchgeführt werden, um das Gebäude vor Feuer und zerstörerischen Faktoren zu schützen:

  • Überhitzung;
  • Leckage an den Endpunkten.

Experten empfehlen, solche Arbeiten in einem Komplex mit Hydro- und Feuerisolierung auszuführen. Bei der Auswahl eines Isolationsmaterials müssen Sie zuerst über die Sicherheit der Familie nachdenken. Lebendes Feuer in Innenräumen birgt immer eine Gefahr für das Leben der Menschen. Wenn Sie die Decke nicht qualitativ hochwertig und zuverlässig schützen, kann sie sich leicht entzünden.

Traditionell für den Bau von Bad verwendetes Holz. Es ist leicht zu entzünden. Die meisten Leute glauben naiv, dass die Blechdecke mit Metallplatten als Schutz gegen Feuer dienen kann und deshalb die Isolierung des Schornsteins nicht durchgeführt wird. Metallbleche sind beheizt und speichern nicht vor Überhitzung und Entzündung. Manchmal ist der Schornstein mit rotem Backstein isoliert, aber dieses Material ist nicht das am besten geeignete Design für ein Bad aus Holz.

Eine große Auswahl an modernen Materialien ermöglicht es Ihnen, den Kamin optimal zu isolieren und zu isolieren. Die beliebtesten und beliebtesten sind:

  • folienunlöslich - solches Material erzeugt einen Thermos-Effekt, da Wärme immer im Raum bleibt, sich schnell aufheizt und langsam abkühlt;
  • Wärmedämmung - dieses Material wird um die Oberfläche des Schornsteinrohrs gewickelt und mit einem speziellen Metallband oder -draht gesichert;
  • Sandwich-Rohre sind ein weiterer Fund für die Isolierung des Bades, sie sind sehr sicher und benötigen keine zusätzliche Isolierung. Sie haben mehrere konstruierte Abschnitte, sie sind eins zu eins. Das fertige Design ist ideal für ein Bad mit einem Ofen aus Metall.

Für das Bad wird auch roter Backstein verwendet. Es hält hohen Temperaturen gut stand und speichert die Wärme für lange Zeit. Bei Verwendung von rotem Backstein sollte das Mauerwerk korrekt ausgeführt werden. Die Qualität der Struktur hängt von ihrer Qualität ab. Sparen ist hier unangemessen, da die Reparaturkosten um ein Vielfaches teurer sind.

Was zum Wickeln von Metallkamin verwenden?

Früher verwendeten die Menschen Ton und Asbest sowie andere natürliche Materialien, um den Schornstein im Bad zu isolieren. Die Hauptsache in jedem Material für Isolierung - schlechte Wärmeleitfähigkeit, um kein Feuer von hoher Temperatur zu verursachen. Der Schornstein und der Ofen heizen sich sehr schnell auf und es ist daher wichtig, das Schornsteinrohr für Brandschutzzwecke gut zu isolieren.

Kondensat sammelt sich nicht in der Konstruktion mit Isolierung zum Zeitpunkt der Erwärmung, was sehr wichtig ist. Es wird langsam abkühlen, es wird nicht so schnell zusammenbrechen und seine Lebensdauer wird länger sein.

Wärmedämmung

Der Artikel bezog sich auf das Material Teploizol und jetzt werden wir uns auf seine Beschreibung genauer konzentrieren. Dies ist eine relativ neue Art von Isolationsmaterial. Es ist aus Polyethylenschaum hergestellt. Es ist zwischen zwei Folienlagen versteckt. Es hält hohen Temperaturen stand und eignet sich für isolierende Schornsteine. Hersteller produzieren Teploizol Dicke von 2 bis 10 mm. Je größer die Dicke der Wärmedämmung ist, desto höher ist die Temperatur, der sie standhalten kann:

  • 2-5 mm - widersteht Temperaturen von -30 ° C bis +100 ° C;
  • 5-10 mm - zulässige Betriebstemperatur von -60 o C bis +150 o C.

Die obere Folienschicht schützt das Rohr vor starker Erwärmung. Material einfach zu bearbeiten. Es ist einfach, mit ihm unabhängig zu arbeiten.Das Rohr ist mit Wärmedämmung mit Draht oder metallisiertem Klebeband umwickelt.

Folgoizol

Folgoizol ist auch eine ausgezeichnete Wahl für Schornsteinisolierung. Es besteht aus einer Folie in zwei Schichten und einem Wärmeisolator. Aufgrund der reflektierenden Eigenschaften kann das Folienmaterial bis zu 90% der Wärme im Bad speichern. In der Liste ähnlicher Materialien steht er an erster Stelle. Für seine Herstellung eine dicke Lebensmittelfolie auftragen. Zusätzlich zu den ausgezeichneten Isoliereigenschaften hat es andere wirksame Eigenschaften, zum Beispiel hat es keine Angst vor UV, hohen Temperaturen. Folgoizol widersteht Temperaturen von -65 ° C bis +175 ° C.

Folgoizol ist harmlos für die Gesundheit, weil Lebensmittelfolie verwendet wird, um es zu produzieren. Oft wird es nicht nur zur Isolierung des Kamins verwendet, sondern auch zur Abdeckung der Wände und der Decke des Bades. Es gilt als ideale Dämm-, Wasser- und Dampfsperre für Saunen und Bäder.

Sandwich-Rohr

Sandwich-Rohre können als eine gute Lösung für die Isolierung eines Metallschornsteins dienen. Die Hersteller versichern, dass eine solche Isolierung zuverlässig und sicher ist. Durch die Installation dieses Designs können Sie nicht über Isolation nachdenken. Es besteht aus mehreren Abschnitten, die einfach und schnell zu einer Einheit zusammengefügt werden können. Die Hände können schnell die gesamte Struktur zusammenbauen und installieren. Es ist geeignet für ein Metallrohr in einem Bad oder Sauna mit einem Eisenofen.

Das Sandwich-Rohr ähnelt vom Design her einem mehrschichtigen Kuchen. Im Inneren befindet sich eine Schicht aus rostfreiem Stahl und danach eine Schicht aus Mineralwolle oder Basalt. Außerhalb ist das Rohr mit einer Schicht aus galvanisiertem Stahl bedeckt. Dieses Design ist eine moderne Methode der integrierten Isolierung des Schornsteins in der fertigen Form. Es wird zwei wichtige Funktionen gleichzeitig ausführen:

  • Überhitze nicht draußen;
  • Ruß nicht ansammeln.

Solche Designs sind ideal für Saunen, aber für Bäder mit einem gemauerten Ofen müssen Sie nach einer anderen Option suchen.

Isolation für ein traditionelles russisches Bad

Die Holzdachkonstruktion kann sich entzünden, wenn sie mit einem heißen Rohr in Berührung kommt. Um ein Feuer im Bad zu vermeiden, wird es isoliert. Meistens wird Mineralwolle, die mit Draht fixiert ist, für diesen Zweck verwendet. Von oben wird das Rohr mit einem Lehm-Sand-Mörtel verputzt und mit einer Dachbahn aus galvanisiertem Stahl abgedeckt. Befestigen Sie es mit Schrauben und führen Sie dann die Installation durch. Die Isolierung schützt das Dach und den Holzboden vor Überhitzung und Feuer. Bei richtiger Isolierung des Rohres und seiner Abdichtung wird die Feuchtigkeit im Dachboden nicht abfallen.

Es wird empfohlen, den Ausgang des Rohres im Bereich der Decke und des Daches mit Asbestplatten zu isolieren. Sie haben einen guten Schutz gegen hohe Temperaturen. Die Wände an der Innenseite des Rohres sind mit verzinkten Blechen bedeckt. Gewöhnliches Eisen für solche Arbeiten wird nicht funktionieren, da sie anfällig für Korrosion sind. Es empfiehlt sich, an der Stelle, an der es durch die Decke geht, eine Kiste um das Rohr zu machen. In der Box schlafen Blähton ein, der als Holzdecke einen guten Schutz gegen Feuer bietet. Blähton wird auch Wärme zurückhalten. Experten empfehlen außerdem, Isolierung des Schornsteins auch nicht über die Decke, Wände und Öfen im Bad vergessen.

Es wird empfohlen, vor Beginn der Arbeiten an der Isolierung eines metallischen Schornsteinrohres dessen Außenteil mit hitzebeständiger Dichtmasse zu behandeln. Ein spezielles Dichtmittel kann Temperaturen bis zu + 1000 ° C standhalten. Das aufgetragene Mittel verhindert, dass Isoliermaterialien entlang der äußeren Oberfläche eines Metallrohrs gleiten.

So isolieren Sie ein Metallkaminrohr: die Wahl des Materials, der Eigenschaften und der Technologie

In diesem Artikel werden wir diskutieren, besser, das Metallkaminrohr zu wickeln, um vom Feuer zu isolieren und gleichzeitig zu isolieren. Um einen Schornsteinkanal zu isolieren, ist es erforderlich, bestimmte Regeln zu kennen. Im Allgemeinen ermöglicht die Isolierung eine Verlängerung der Lebensdauer des Schornsteins.

Positive Faktoren isolierten Schornstein

Nach dem Bau des Hauses, arbeiten Sie an der Isolierung des Daches, seine Isolierung, es ist Zeit, die Abdichtung Kanäle aufzunehmen. In dieser Arbeit gibt es einige positive Aspekte, mit denen wir weiter arbeiten werden. Mit der Isolierung des Schornsteinrohrs können Sie:

  1. Um den Verbrauch von Wärmeenergie zu reduzieren, wird dieser deutlich reduziert.
  2. Sichern und sichern Sie den Übergang durch das Dach.
  3. Sorgen Sie für eine hohe Verschleißfestigkeit.
  4. Erstellen Sie einen bestimmten Einrichtungsstil, ohne sich auf das Rohr zu stützen.

Im Prinzip sollte diese spezielle Arbeit keine Schwierigkeiten verursachen, aber es ist immer noch Wert zu verstehen, dass Sie, um richtig zu isolieren, die Art der Isolierung wählen müssen, die speziell für Ihr Zuhause geeignet ist und die darauf ausgeübten Funktionen ausführen.

Die Wahl des Materials für die Wärmedämmung

Es gibt keinen besonderen Unterschied zwischen dem Haus oder der Isolierung des Schornsteins im Bad. Es ist nötig sich der Auswahl des Heizkörpers äußerst verantwortlich zu nähern und auf keinen Fall, die billigen Materialien zu bekommen, die nicht in der Lage sind, die eingestellte Zeit zu bedienen. Die wichtigsten Anforderungen als zu isolieren, müssen Sie auf zwei Faktoren konzentrieren:

Die Auswahl kann auf Basalt, Stein oder Mineralwolle (Glaswolle) eingestellt werden. Diese Arten von Isolierungen können aufgrund ihrer Eigenschaften ziemlich ernste Temperaturabfälle aufweisen, außerdem widersteht solches Material selbst den direkten Auswirkungen von Feuer. Darüber hinaus ermöglicht das Vorhandensein von Poren, sich warm zu halten.

Es gibt auch so genannte multifunktionale Arten von Isolierung - Wärmedämmung und Folgoizol. Sie eignen sich hervorragend für die Isolierung des Schornsteins im Bad, da die Temperatur dort selten 150-200 Grad überschreitet.

Basalt Isolierung

Angesichts seiner Verbreitung und Popularität müssen Sie ein wenig mehr darüber reden. So, wie bereits erwähnt, verträgt es hohe Temperaturen und sogar direkte Feuerbelastung. Daher ist es möglich, den Kanal vollständig zu überdecken und zu isolieren, selbst an den Stellen, an denen er mit der Wärmequelle verbunden ist. Außerdem ist für den Schornstein auf dem Dach die Verwendung solcher Wolle einfach notwendig, weil es empfohlen wird, eine thermische "Zwischenschicht" zwischen den Decken daraus herzustellen. Schließlich ist es nicht brennbar und eignet sich hervorragend für den Schornstein.

Trotz dieser großen Chancen und positiven Seiten gibt es auch Nachteile:

  • Es gibt nicht genug Dichtheit und alles wegen der Anwesenheit von technologischen Verbindungen.
  • Hohe Kosten
  • Gesundheitsschäden während der Installation können folgen, wenn ein Stück aus dem Material gerissen und entkernt wird, der entstehende Staub wird keinen positiven Effekt auf die Atemwege haben.
  • Die Möglichkeit, Dampf zu überspringen, erlaubt in einigen Fällen keine Verwendung.

Edelstahlgehäuse

Teile des Gehäuses sind mit Schrauben aneinander befestigt. Das Gehäuse selbst sollte aus Metallprofilen gebildet werden, wenn Sie Bleche verwenden, dann können Sie grundsätzlich einen Baum nehmen, aber aus Erfahrung, ist es besser, eine Profilbasis zu installieren.

Für die Herstellung von Boxen in der Decke müssen Sie ein Blatt "Edelstahl" verwenden. Vier identische U-förmige Metallbleche mit vorbereiteten Löchern werden daraus ausgeschnitten. Sie sind mit Schrauben miteinander verbunden und an der Decke verschraubt. Danach müssen Sie den Boden für dieses Gehäuse vorbereiten, verwenden Sie ähnliches Material dafür. Ein Quadrat wird entsprechend den Dimensionen geschnitten, ein Loch wird darin unter dem Rohr des gewünschten Durchmessers gemacht. Danach befestigen Sie den Boden, legen Sie das Rohr und legen Sie die Isolierung.

Holzschilde

Für diese Art von Arbeiten an der Wärmeisolierung von Schornsteinen können Sie Holz verwenden. Oft basieren sie auf Holzblöcken, die mit OSB-Platten ummantelt sind. Nach dem Einbau des Rohrs in ein speziell geschnittenes Loch werden die Hohlräume mit einer Isolierung gefüllt.

Schlackenbewehrte Betonplattenisolierung

Die Besonderheit von Betonplatten weist einige Unterschiede auf, nämlich die Verwendung von Watte wird in diesem Fall nicht empfohlen. Sie können mit Ziegeln, Fliesen isolieren. In Abwesenheit von Ziegeln können Sie Glaswolle für Schlackenbetonplatten nehmen. Vergessen Sie auch nicht die Eigenschaften des Finish, in diesem Fall ist es empfehlenswert, auch spezielle Lösungen zu verwenden, die nicht schlechter isolieren können, und sind resistent gegen Temperaturänderungen.

Besonderheit der Isolierung funktioniert

Spezifität beinhaltet eine bestimmte Stufe, die davon abhängt, welches Material der Isolierung gewählt wurde und woraus die Überlappung besteht. Achten Sie auf die Herstellung des Schornsteins selbst. Wenn es Metall ist, dann wirst du keine ernsthaften Probleme haben, es wird genügen, den obigen Plan zu verwenden. Aber die Hauptsache ist, die richtige Heizung für den Schornstein zu wählen.

Regulatorische Anforderungen für die Installation von Wärmedämmung

Die regulatorischen Vorschriften umfassen die Einhaltung der Sicherheitsstandards bei der Arbeit. Dies sollte die Verwendung spezieller Schutzausrüstung einschließen:

Passen Sie auch auf das Werkzeug auf. Wenn Sie mit Isolierung arbeiten, benötigen Sie verschiedene Geräte, ohne die Sie einfach nichts machen können.

Die wichtigsten Methoden der Isolierung

Besonders wärmende Metallkamine haben wir oben schon demontiert. Bestimmen Sie, wie das Gehäuse in der Decke und auf dem Dach hergestellt wird. Achten Sie besonders auf die Stellen der Isolierung in der Nähe des Auslasses, an denen der größte Temperaturunterschied zu beobachten ist.

Die Methode, den Stahlkamin zu wärmen

Es besteht kein besonderer Unterschied zwischen der Isolierung des rostfreien Kanals und dergleichen. Achten Sie auch auf den Übergang direkt im Haus, sowie in den isolierten Teil des Daches. Oft beziehen sich viele Besitzer unvorsichtigerweise auf die Anordnung des Kanals auf dem Dachboden, und in der Tat beginnt in den meisten Fällen das Feuer sich auszubreiten. Nach dem Rat vieler Experten ist es besser, die Wärmedämmung des Kanals in einem ungeheizten Raum vollständig durchzuführen.

Isolierung des Gaskessels

Isolieren erforderte in diesem Fall die gleichen Stellen, die oben angegeben wurden. Verwenden Sie hierfür die gleichen Materialien wie für Festbrennstoffkessel. Das heißt, wählen Sie für Basalt oder Asbestzement Platten, mit einer Schicht von "Edelstahl" darüber bedeckt.

Wie man das Rohr in der Badewanne vor Feuer schützt

Wie man das Rohr in der Badewanne isoliert - bewährte Methoden der Isolierung

Der Betrieb des Bades muss absolut sicher für den Menschen sein. Um Feuer in Kontakt mit einem heißen Ofen oder einem Schornsteinrohr zu vermeiden, sollte eine gründliche Isolierung von Wänden und Decken sowie heißen Oberflächen durchgeführt werden. Wie in der Sauna die Isolierung des Schornsteins gemacht wird, beschreiben wir im Detail in diesem Artikel.

Traurigen Statistiken zufolge entstanden im Jahr 2014 bis zu 70% der Brände in privaten Bädern durch falsche Wärmedämmung von Metallrohren. Um unseren Lesern zu helfen, sich und ihre Gäste zu schützen, werden wir daher über die Materialien sowie die Technologie zur Durchführung der Rohrisolierung im Bad sprechen.

Eine Vielzahl von Dämmstoffen für Bäder

Das Lieblingsmaterial für ein Bad in Russland ist ein Baum. Es hat jedoch die Eigenschaft, sehr leicht entflammbar zu sein. Um das zu vermeiden, haben die Menschen schon lange gelernt, den Schornstein in der Badewanne sowie den Ofen und alle Oberflächen - Wände und Decken - zu isolieren. Zu diesem Zweck wurden alle verfügbaren Mittel verwendet - Ton, Asbest oder andere nicht brennbare Materialien, die sich durch eine geringe Wärmeleitfähigkeit auszeichnen.

Ein weiteres Argument für die Wärmeisolierung des Schornsteins ist, dass in diesem Fall das Rohr viel langsamer abkühlt und sich kein Kondensat darin ansammelt.

Es ist ein Fehler anzunehmen, dass eine gute Lösung darin besteht, ein Rohr in einem Bad zu isolieren, indem man es an der Blechdecke befestigt. Das Metall ist in der Lage, sich sehr schnell zu erhitzen, was den Brand in keiner Weise verhindert, daher ist es nicht für die Wärmeisolierung geeignet.

Als Alternative können Sie einen roten feuerfesten Stein verwenden, um ein Rohr in das Bad zu stellen. Für eine solche Konstruktion ist es jedoch erforderlich, die Größe des Raumes vorherzusehen, das Fundament zu stärken und das Design auszuwählen.

Unter modernen Materialien, die die Frage, wie man einen Metallkamin-Rohr in der Badewanne wickeln, auf dem Markt bieten, bieten die folgenden:

Betrachten Sie jeden von ihnen genauer.

Folgoizol

Es ist ein zweischichtiges Material, das aus einer wärmeisolierenden Komponente und einer Folie besteht. Dank der reflektierenden Schicht kühlt der Raum nicht so schnell ab, da bis zu 90% der Wärme im Bad zurückgehalten wird. Dies ist ein sehr hochwertiger Isolator.

Folgoizol zeichnet sich durch hohe Umweltfreundlichkeit aus, da als Rohstoff eine dicke Rohfolie verwendet wird. Ultraviolette und starke Temperaturabfälle sind für solches Material nicht schrecklich - der Arbeitsbereich liegt zwischen -65 ° C und +175 ° C. Daher wird es eine ziemlich gute Wahl sein, um das Rohr in der Badewanne aufzuwickeln.

Beachten Sie, dass Folgoizol oft nicht nur um den Schornstein, sondern auch an den Wänden und an der Decke des Dampfbades montiert wird. Es dient zur hochwertigen Dampf- und Wasserabdichtung sowie als gut erwärmtes Raumbad.

Basierend auf dem Prinzip der Aktion kann die Sauna-Wohnung mit Folgoisol mit einer Thermosflasche verglichen werden. Sie gewinnt schnell an Temperatur und kühlt sehr langsam ab.

Teploizol

Eine der Möglichkeiten, das Rohr in das Bad zu wickeln, ist die Wärmedämmung. Für die Herstellung von Wärmedämmmaterial verwendet geschäumtes Polyethylen, zwischen zwei Schichten von Folie versteckt, und die oberste Schicht der Folie im Material ist entworfen, um den Schornstein vor Überhitzung zu schützen.

Die Wärmedämmung erschien auf dem Baustoffmarkt relativ neu. Die Dicke dieses Materials reicht von 2-10 mm.

Es ist einfach mit einem Wärmeisolator zu manipulieren - wickeln Sie es einfach um den Schornstein und fixieren Sie es mit einem Metallband.

Sandwich-Rohr als Schornstein

Vor kurzem begannen verschiedene Hersteller, neue sichere Sandwich-Rohre für Bäder und Saunen herzustellen. Bei dieser Konstruktion ist es nicht mehr nötig, sich Gedanken darüber zu machen, wie man das Rohr in der Badewanne schützt (mehr: "Vorteile eines Rohres für ein Sandwichbad beim Bau eines Schornsteins"). Die Konstruktion solcher Rohre beinhaltet eine schnelle und bequeme Montage von ineinander gesteckten Abschnitten. Und es ist optimal, solche Rohre mit einem Eisenofen zu verwenden.

Das Sandwich-Rohr ist eine mehrschichtige Konstruktion, in der sich ein Edelstahlrahmen befindet, dann wird eine Mineral- oder Basaltwolle-Isolierung verlegt und ein galvanisiertes Gehäuse wird darauf gelegt. Aufgrund dieser Struktur sammelt sich kein Ruß im Inneren des Schornsteins, die äußere Metallschicht erfährt keine Überhitzung und die gesamte Struktur sieht schön und lakonisch aus.

Beachten Sie jedoch, dass das Sandwich-Rohr in Trockensaunen montiert werden sollte. Aber für traditionelle russische Bäder mit hoher Luftfeuchtigkeit sollte eine etwas andere Optionen für die Wärmedämmung wählen.

Die Methode der Isolierung des Schornsteins im russischen Bad

Wenn in der Sauna ein Saunaofen installiert wird, werden für den Schornsteinbau feuerfeste Steine ​​verwendet. Er kann lange warm bleiben.

Beim Bau eines gemauerten Schornsteins lohnt es sich nicht, zu sparen, und es ist wünschenswert, dieses Problem sehr verantwortungsvoll anzugehen, da die Qualität der Arbeit von ihrer Dauerhaftigkeit abhängt.

In diesem Fall wird der beste Weg, um das Rohr in der Badewanne von der Decke, dem Dach und anderen Elementen des Daches zu isolieren, auf diesen Oberflächen aus Blech angebracht.

An Stellen, an denen der Schornstein mit dem Dach und der Decke in Berührung kommt, sollten die Oberflächen mit Asbestplatten geschützt werden. An den Wänden in der Nähe des Rohrs müssen Sie verzinkte Stahlbleche befestigen. Eisen ist in diesem Fall unpraktisch anzuwenden, da es korrosionsanfällig ist. Siehe auch: "Wie man einen Schornstein in der Badewanne durch die Wand macht - Optionen für das Gerät."

Alternativ können Sie um den Schornstein herum eine Schutzwand installieren, in der Sie den Lehm füllen können. Es dient als zusätzlicher Schutz gegen das Feuer aller Holzoberflächen des Bades und wird auch zum Wärmespeicher.

Die Isolierung von Rohren mit vollständiger Sicherheit in einem Bad wird jedoch nicht erreicht. Ähnliche Maßnahmen müssen mit dem Ofen, den Wänden und der Decke durchgeführt werden.

Isolierung des Ofens im Bad

Zur Zeit verwenden Bäder oft einfache Metallöfen, die von den Seiten und im Rücken mit Blech ummantelt und direkt auf dem Fundament installiert sind. Um die Wärme im Bad lange zu erhalten und vorzeigbar zu machen, kann der Ofen mit roten feuerfesten Steinen ausgekleidet werden.

Gegenwärtig werden Asbestplatten nicht mehr zur Isolierung eines Ofens verwendet, da er beim Erhitzen toxische Substanzen freisetzt.

Es ist ratsam, den Ofen mit Naturfilz zu isolieren. Obwohl dieses Material ziemlich teuer ist, ist es ein ausgezeichneter Isolator. Wenn ein Funke auftrifft, flammt der Filz nicht auf, sondern beginnt zu glühen, so dass Sie das Problem sofort an dem charakteristischen starken Geruch bemerken.

Wenn Sie den Ofen auf einem Holzboden installieren, sollten Sie zuerst den Filz in zwei Schichten gießen und dann den Ziegel in drei Reihen verlegen. An den Wänden und dem Boden um den Ofen herum sind Bleche in 50-70 cm hohen Stücken angebracht.

Wir hoffen, dass dieser Artikel in der Lage war, die am häufigsten gestellten Fragen von Neueinsteigern zu beantworten. Wir erinnern daran, dass eine hochwertige Wärmeisolierung des Schornsteins, des Ofens und aller Oberflächen des Bades nicht nur die Wärme länger hält, sondern auch, um sich selbst und ihre Angehörigen zu schützen.

Schutz der Wände des Bades vor der Hitze

Während des Schmelzens oder Verwendens des Bades wird die Oberfläche des Ofens sehr heiß, die Temperatur kann 400 Grad und höher erreichen. Gleichzeitig wird der Ofen selbst eine Quelle starker Infrarotstrahlung sein, die sich schnell über den gesamten Bereich des Bades ausbreitet und all seine Wände heizt, insbesondere diejenigen, die sich in der Nähe des Ofens befinden.

Schutz der Wände des Bades vor der Hitze

Aufgrund der sehr hohen Temperatur können die Wände des Bades, aus Holz, zu verkohlen beginnen, was zu ihrer Verbrennung führen wird. Um hölzerne Wände und Decken vor Feuer zu isolieren, werden häufig feuerhemmende bioschützende Verbindungen oder chemische Feuerschutzmittel verwendet. Die wirksamsten Methoden, um die Wände des Bades, einschließlich Holz, vor der Hitze zu schützen, erkannte eine Methode wie die Abschirmung mit nicht brennbaren Materialien.

Minerite-Panel mit rostfreiem Bildschirm zum Schutz der Wände von brennbaren Materialien

Die traurigen Folgen der Verkohlung der Wände durch Verletzung der Brandschutzvorschriften

Wenn die Wände des Bades vor Feuer schützen sollen

Der Abstand zwischen dem Ofen und der nahegelegenen Wand sollte sicher sein, das heißt, es sollte ausreichend sein, damit Infrarotstrahlen die Oberfläche weniger stark beeinflussen und es kein Feuer im Bad gibt.

Auszug aus SNiP III-G.11-62

Breite des Versatzes und Methode der Isolierung von Wänden und Trennwänden

SNiP III-G.11-62. Heizöfen, Rauch- und Lüftungskanäle von Wohn- und öffentlichen Gebäuden. Regeln der Produktion und Annahme der Arbeit. Datei herunterladen

Der Sicherheitsabstand zwischen dem Ofenbad und den Wänden wird auf der Grundlage der Brandschutznormen SNiP III-G.11-62 für den Betrieb von Öfen in Räumen mit brennenden Wänden oder Decken festgelegt:

  • für Öfen, die in 1 Ziegel und Wände mit Kalk oder Kalk-Zement-Putz mit einer Schicht von 25 mm oder Ziegel verkleidet Verkleidung auf Asbest oder Ton mit einer Dicke von 40 mm - nicht weniger als 13 cm;
  • für die Öfen, die in die Hälfte des Ziegels und der Wände verlegt sind, die vom Kalk-Putz mit einer Schicht von 25 mm oder Asbest-Vermiculit-Platten mit einer Dicke von 40 mm geschützt sind - nicht weniger als 320 mm;
  • für Metallöfen, die durch hitzebeständige, feuerfeste, feuerfeste Beschichtung und durch 25 mm Kalk-Gipsputz geschützte Wände geschützt sind - nicht weniger als 700 mm;
  • für Metallöfen, die keine hitzebeständigen, feuerhemmenden, feuerfesten Beschichtungen und Wände haben, die durch 25 mm Kalk-Gipsputz geschützt sind - nicht weniger als 1000 mm.

SNIP 2.04.05-91. Heizung. Belüftung und Klimatisierung. Datei herunterladen

Installation des Ofens in der Badewanne + Bildschirm

Sicherheitsabstände für Fabrikofenheizungen können im Produktpass angegeben werden

Basierend auf SNIP 2.04.05-91 wird der Sicherheitsabstand von der Ofenoberseite bis zur Decke festgelegt:

  • an der Decke, die durch ein 10 mm dickes Stahlblech geschützt ist, auf Asbestkarton oder Gips gelegt, auf ein Stahlgitter gelegt und die Ofenüberlappung von 3 Ziegelreihen nicht weniger als 250 mm beträgt,
  • mit einer geschützten Decke und wärmeisolierter Überlappung der Oberseite des Metallofens, nicht weniger als 800 mm,
  • mit einer ungeschützten Decke und einem Ofen mit einer Decke von 2 Reihen von Ziegeln - nicht weniger als 1 m.
  • mit ungeschützten Decken und nicht wärmeisolierten Bodenbelägen - nicht weniger als 1,2 m.

Feuerfeste Installation des Ofens im Bad

Layout des Schutzziegels Bildschirm + Abmessungen

Es ist klar, dass ein sicherer Abstand zwischen dem Ofen und der Wand von 1 m nur in Bädern mit einer großen Fläche vorgesehen werden kann. In privaten Bädern mit einer kleinen Fläche wird jeder Zentimeter Nutzfläche eingespart, so dass die Öfen in geringem Abstand von den Wänden platziert werden, und ein Ziegelsteinschutz dient zum Schutz vor Hitze oder Metallblechen werden als Beschichtung verwendet, ebenso wie andere nicht brennbare Materialien, die die zulässigen Werte deutlich reduzieren Sicherheitsabstand.

Installationsschemata des Ofens im Bad und SNIP-Empfehlungen

Sicherheitsbildschirme

Wände von Bädern sind normalerweise vor thermischer Infrarotstrahlung mit Schutzschilden geschützt. Als solche Bildschirme verwenden Mauerwerk oder Metallabschirmungen, mit Dämmstoffen gekoppelt. Der Schutz wird an den Seitenflächen von Badsaunaöfen oder / und auf eng benachbarten Flächen angebracht.

Metall-Bildschirm

Metall Bildschirme

Boden Bildschirm mit Beinen

Frontscheibe für den Ofen Kosak

Meistens wird in privaten Bädern, um Innenwände vor hohen Temperaturen und Feuer zu schützen, eine gewöhnliche Schranke installiert, die aus Metallblechen aufgebaut ist, die in der Nähe des Ofens installiert sind (ein fünf Zentimeter langer Spalt bleibt zwischen den Oberflächen des Gehäuses und des Ofens). Metallschirme sind hauptsächlich seitlich oder frontal. Die thermische Wirkung des Ofens auf die Oberfläche der Wände eines Schutzschirms aus irgendeinem Metall wird wesentlich verringert. Dank dieses Metallschutzes wird die Temperatur in Wandnähe reduziert, was den Sicherheitsabstand deutlich reduziert.

Technische Eigenschaften der Teplodar-Bildschirme und Installationsdiagramm

Metallsiebe können mithilfe von Ankerbolzen an den Beinen montiert werden, um die Struktur am Boden zu befestigen. Kommerzielle Metallreflektoren sind bereits mit Montagerahmen für die vertikale Befestigung ausgestattet.

Installierter Schutzschirm - Foto

Ofen mit Metallschutzgitter - Foto

Installationsschemata für Einzel- und Doppelbildschirme

Red Ofen Backstein Schild

Ziegelzäune schließen oft die Seitenflächen des Ofens und machen die Außenhaut zu einem Gehäuse. Auf diese Weise wird die Trennung von brennbaren Oberflächen und einer heißen Heizung vorgenommen.

Schützender Ziegelsteinschirm - Entwurf und Foto

Seit alters her besteht die Tradition darin, Öfen aus Ziegeln oder Stein zu bauen. Ein solches Design wurde für eine lange Zeit erhitzt, aber gleichzeitig strahlte es sanfte Hitze aus und kühlte anschließend für eine lange Zeit ab. Moderne Metallöfen heizen sich schnell auf, emittieren harte Infrarotstrahlung und heiße Ofenwände verbrennen Sauerstoff im Bad. Darüber hinaus ist der Metallofen brandgefährlicher. In Anbetracht dieser Aspekte kann geschlossen werden, dass es ratsam ist, Stein oder Mauerwerk mit Stahlkonstruktionen zu kombinieren.

Ziegelsteinschirm für einen Metallofen - Foto

Ein vollmundiger Schamotteziegel eignet sich gut zum Aufbau einer Schutzhülle. Eine Mischung aus Zement oder geknetet auf feuerfestem Ton wird als ein gutes Bündel dafür dienen. Das Mauerwerk aus Schamottesteinen wird je nach Sicherheitsabstand etwa 12 cm dick (0,5 Ziegel) oder 6,5 cm dick (jeweils 0,25) hergestellt. Allerdings wird der teure Ziegel der Schamotte sehr selten in privaten Bädern verwendet, um hölzerne Wände zu schützen, meistens bevorzugen sie den roten Ofen.

Installation eines Badeofens und Verlegung einer schützenden Ziegelsteinschamotte

Bildschirm aus rotem Backstein

Bevor ein Metallofen mit einem roten Brennofen fertig verkleidet wird, wird zuerst ein Fundament gebaut.

Ein Beispiel für das Gießen einer festen Basis unter einem Ziegelstein-Sieb und Ofen

Es ist zu beachten, dass der Abstand zwischen dem Fundament des Ofens und dem Fundament des Gebäudes mindestens 5 cm betragen muss, damit die beiden Fundamente nicht miteinander verbunden sind und die Wärme aus dem Dampfbad nicht verloren geht.

Die Oberfläche des Fundaments sollte 15-20 cm unter dem Niveau des fertigen Badbodens liegen. Nachdem das Fundament installiert wurde (es muss 30 Tage trocknen), wird das feuchtigkeitsisolierende Material - Dachplatte oder Bedachungsmaterial - in 2 Schichten verlegt. Dann wird ein Ziegelstein in 2 Reihen auf den Lehmzementmörtel gelegt, wobei die Ziegel untereinander verschoben werden, so dass die Nähte des Mauerwerks mit darüber liegenden Ziegeln bedeckt sind.

Ziegel legen sich auf zwei Schichten von Dachmaterial, mit Bitumen Mastix befestigt

Ziegel auf die untergetauchte Basis legen

Bei dieser Arbeit ist die Gestaltung des Geländes vorbei.

Über dem Fundament sollte gegen die Wärmebasis gemacht werden, bestehend aus:

  • eine Metallplatte, die auf der Schicht aus isolierendem Material befestigt ist;
  • zwei Reihen Ziegelsteine ​​auf dem Holzboden;
  • Fliesen aus hitzebeständiger Keramik.

Die Basis der Fliese unter dem Ofen

Bevor Sie einen Ziegelsteinofen verlegen, müssen Sie sich auf die Verlegung der gewünschten Lösung vorbereiten. Die beste Option für das Mauerwerk um einen Metallofen herum ist ein einfacher Lehmmörtel (Rohstoffe sollten in einer Tiefe von mehr als zwei Metern abgebaut werden) mit Sand. Der Mischprozess ist nicht kompliziert. Der Ton wird zuerst eingeweicht, dann schon eingeweicht, vorsichtig durch ein Sieb gerieben. Sand wird gesiebt und mit eingeweichtem Ton vermischt. Die Lösung für Viskosität und Plastizität muss so beschaffen sein, dass sie beim Verlegen nicht aus den Fugen quillt. Sie können 5-10% Zement zum Mörtel für die Festigkeit hinzufügen.

Vorbereitung der Tonlösung

Das Fundament eines Schutzgitters kann zu einem Viertel eines Ziegelsteines gemacht werden, der notwendigerweise kleine Löcher in seinem Boden und im mittleren Teil hat - spezielle Fenster, die eine Luftzirkulation zwischen dem gemauerten Sieb und dem installierten Ofen schaffen (manchmal werden sie mit Ofentüren geliefert). In diesem Fall heizt sich das Bad sehr schnell auf.

Ziegelsteinziegel für den Ofen

Saunaofen Teklar mit einem Backstein-Bildschirm und Luftkanäle

Der Ofen wird am besten in halben Ziegelstein gelegt. Wenn der Bildschirm in einen Ziegelstein verwandelt wird, wird es sich für eine sehr lange Zeit aufwärmen.

Arten der Ziegellegung

Achtung! Es ist sehr wichtig, die Brandschutzanforderungen zu berücksichtigen - der Abstand zwischen den Wänden des Metallofens und dem Mauerwerk sollte 3 bis 10 cm betragen, damit ein Ziegelsteingitter durch eine Reihe haltbarer wird oder Sie in jeder Reihe ein Bewehrungsnetz anbringen können. Vertikale Winkel sollten mit einem Lot überprüft werden, und das Legen von Reihen mit einer Gebäudeebene sollte auf horizontale Position überprüft werden.

Der Ziegelstein kann bis zur Decke ausgelegt werden. Die Hauptbedingung ist, dass seine Höhe nicht weniger als 20 cm über der Höhe des Ofens sein sollte.

Brick-faced Metallofen

Für einen zuverlässigeren Schutz von Holzwänden vor hohen Temperaturen wird der zulässige Abstand zwischen der Mauer und dem gemauerten Sieb eingestellt. Es sollte weniger als 15 cm, aber mehr als 5 cm sein, während der Abstand vom Ofen zu irgendeiner der Wände 20 - 40 cm betragen kann.

Nicht brennbare Beschichtung

Um die Wände vor dem heißen Ofen zu schützen, werden häufig Ummantelungen verwendet, die aus verschiedenen speziellen wärmeisolierenden Materialien bestehen.

Rostfreie reflektierende Folie

Eine spezielle nicht brennbare Wärmeisolierung oder Schutzummantelung ist eine Metallplatte aus rostfreiem Stahl, die die Holzoberfläche der Wände in privaten Bädern perfekt vor Feuer schützt. Für den Aufbau eines solchen einfachen Siebs wird zunächst ein wärmeisolierendes Material an der Wand befestigt, und erst danach wird ein Edelstahlblech oben befestigt.

Sicherheitsschild aus rostfreiem Stahl

Um die Effizienz des Plattierens zu erhöhen, ist eine Platte aus rostfreiem Metall wünschenswert, um gut zu einem Hochglanzpolieren zu polieren. Die Spiegeloberfläche des Edelstahls verbessert deutlich die Reflexion der vom Ofen ausgehenden Wärmestrahlen und verhindert so das Aufheizen von Holzwänden. Durch die Rückführung der harten Infrarotstrahlen wird der Spiegel aus rostfreiem Metall sie weich und sicher für die Menschen machen.

Metallsiebe für das Bad können leicht von Hand gemacht werden. Die Hauptsache ist, die Verwendung eines Wärmeisolators zwischen einer Wand und einer Metallplatte nicht zu vergessen (Minerit oder Asbestpappe reicht)

Gefüttert

Edelstahlverspiegelung sieht schön aus und schützt die Wände perfekt vor Feuer, aber in einigen Fällen ist es vielleicht nicht angemessen in der Badewanne und im Laufe der Zeit wird die Spiegeloberfläche stumpf, kann die Strahlen qualitativ nicht reflektieren und sieht nicht so schön aus wie ursprünglich. Die hitzebeständige Auskleidung wird dazu beitragen, das Designproblem in der Badewanne für viele Jahre zu lösen, für deren Verlegung hitzebeständiger Klebstoff für die Verlegung auf dem Mauerwerk verwendet wird.

Für Wandverkleidung in der Nähe des Ofens können Sie solche hitzebeständigen Materialien verwenden:

  • ähnlich wie Vormauerziegel, aber dichter in seiner Struktur, Klinkerfliesen;
  • geprägte Keramikfliesen mit Ornamenten oder mit Mustern an ihrem oberen Teil;
  • Feinsteinzeug - Fliesen mit hoher Festigkeit und Hitzebeständigkeit;
  • Talkohlorit - natürlicher bergfester, wasserdichter, dauerhafter Stein;

Mit Blick auf den Herd und die Wand einweichen

  • fest, langlebig, gebrannt in Öfen bei Temperaturen über 1300 Grad Terrakottafliesen aus speziellem Kaolinton.

    Terrakotta-Fliesen in der Sauna

    Achtung! Jede Fliese, die für Verkleidungswände verwendet wird, kann keine vollständige Wärmeisolierung bereitstellen, sie ist nur eine der Komponenten in der Schutzstruktur, die aus einem feuerfesten Material und einem kleinen (2-3 cm) Lüftungsspalt zwischen diesem feuerfesten Material und der Wand besteht.

    Als Feuerfestmaterial können Sie auch einen feuerbeständigen Trockenbau oder ein Glasfaserkunststoff verwenden, der unter Wärmeeinwirkung nicht verformt wird, aus feuerfestem Zement-Faser-Platten-Minerit oder aus einem speziellen gefliesten Material - Glasplatte.

    Minerite Sicherheitsschild

    Ein Schutzschirm aus Minerit wird durch Buchsen an der Wand montiert

    Die beste Option für die Verkleidung von Holzwänden ist natürlich die Ziegelverkleidung. Mit einem solchen Schutz der Wände vor hohen Temperaturen kann der Ofen fast an die Wand gestellt werden. Es ist jedoch nicht immer möglich, einen neuen Ziegelstein zum Verlegen zu verwenden und eine schöne Verlegung um den Ofen zu legen. Manchmal wird ein vorher benutzter Ziegel für den Schutzschirm gewählt, um ihn mit einem schönen Material weiter zu verbessern.

    Ziegelsteinverkleidung - Schritt für Schritt Anleitung

    Zu verbessern und ein ästhetischeres Aussehen jedes Maurerarbeit zu machen kann feuerfestes und haltbares natürliches Material verwenden.

    Terrakotta für die Verkleidung

    Terrakotta-Fliesen, in abgekürzter Form auch "Terrakotta" genannt, sind sehr hitzebeständige Keramik aus Kaolinton, der bei etwa 1000 Grad gebrannt wird. Dieses wunderbare Material ist absolut nicht brennbar, verändert seine Eigenschaften auch bei hohen Temperaturen (bis 1300 ° C) und niedrigen Temperaturen (bis zu -25 ° C) nicht, es verändert sein schönes Aussehen nicht durch Einwirkung von Wasser oder Sonnenlicht.

    Terrakotta oder Klinker

    Für die Fertigstellung von Ziegelschutzzäunen werden wärmebeständige Terrakotta-Materialien benötigt: Leim, Paste, sowie die Fertigstellung von Fugen, mit denen die Fugen gefüllt werden.

    Lehm-Paste-Fugenmasse

    Sie benötigen auch eine Trockenbauplatte (wählen Sie GKL 9,5 mm) für die Distanzplatten, die in kleine Quadrate vorgestanzt werden müssen.

    GKL Quadrate

    Werkzeugkasten Wir haben folgendes Zubehör auf Lager:

    • ein Eimer. In diesem Behälter werden die Komponenten der Bindemittelmischung gemischt. Kapazität ist besser, Plastik zu nehmen;
    • spezielle elektrische Bohrmaschine. Dazu braucht sie zusätzlich einen Mischer (Düse);

    Schlagbohrmaschine - Mixer

  • um die Nähte zu füllen, braucht man eine Pistole (Modell mit einer Röhre);

    Injektionsrohr-Pistole

  • Schleifer. Erwerben Sie eine Diamanttrennscheibe für das Werkzeug;
  • Spatel, 2 Stück;
  • Drei-Meter-Maßband;
  • Blase oder Laserniveau.

    Projektionslaser Level

    Im Vorfeld müssen Sie in einem Eimer mit Wasser verdünnen und mit einem Rührwerk eine komfortable und sehr zuverlässig in Bezug auf Brandschutz verstärkte Klebermischung "Terracotta" kneten.

    Mixer, schlagen Sie die zubereitete Lösung spätestens 15 Minuten vor Arbeitsbeginn.

    Zunächst werden die Ziegel für das Sieb in einer klassischen Ligatur um den Ofen gelegt, wobei überschüssige Lösung sorgfältig entfernt wird.

    Ziegelstein mit Verstärkungsreihen verlegen

    Achtung! Nach dem Verlegen der Rohmauer ist es notwendig, 24 Stunden zu warten, um das Mauerwerk zu trocknen und die Primärstärke einzustellen.

    Terrakotta-Steinplatte "Classic" ist ein erstaunlicher Stein in seiner einzigartigen Schönheit. Er sieht sehr reich und massiv aus.

    Plitnyak, gerade Klassiker

    Es kann leicht mit einer Diamantscheibe gesägt oder mit einem Hammer gespalten werden und dann eine dicke Schicht Terrakotta darauf aufgetragen werden und auf das Mauerwerk geklebt werden. Terrakotta-Platten sind schwerer als Terrakotta-Fliesen, aber deutlich leichter als Naturstein.

    Bei der Verkleidung mit Kalkstein werden geschnittene Gipskartonquadrate als Zwischenfliesenabstand und Fliesenbefestigung verwendet. Die grob gehackte Kante der Steinplatte wird es nicht erlauben, überall einen Spalt von 10 mm zu überstehen, und dies verleiht dem Stein noch mehr Natürlichkeit.

    Terracottafliesen legen

    Wenn Sie den Prozess der Stilisierung der Wand unter einem wilden Stein zur Perfektion bringen, können Sie mit dem Fliesenlegen fortfahren. Das Verlegen einer rechteckigen Terrakottafliese auf einem Ziegelstein ist notwendig, beginnend mit dem Verlegen der Eckelemente, dank dessen die dekorative Verkleidung wie eine klassische Ofenverlegung aussehen wird.

    Eckelemente müssen von unten nach oben geklebt werden, während die horizontalen Winkel nur nach Höhe ausgerichtet werden.

    Fliesen mit einem Hammer treten

    Achtung! Zum Verkleben und Abbinden von Terrakot-Mastix müssen mindestens 10 Stunden oder mehr vergehen.

    Nachdem die Mastix getrocknet ist, müssen Sie die Gipskartonschachteln, die als Klemmen eingesetzt sind, entfernen und zuerst mit dem Füllen beginnen und dann zwischen den Platten verbinden.

    Diese Arbeit erfordert einen hitzebeständigen breiten Grill, der eine einzigartige weiße Verbindung ist, die entworfen ist, um die Verbindungen zwischen den Platten der verschiedenen dekorativen Oberflächen zu füllen, die den hohen Temperaturen ausgesetzt sein können.

    Der Mörtel muss mit Wasser gegossen und mit einem Mischer gerührt werden, um eine homogene Lösung zu erhalten, die in ihrer Konsistenz der dicken Creme ähnelt.

    Füllen Sie das Rohr mit Fugenmasse

    Achtung! Die Zeit für die Verwendung des Fugenmörtels beträgt ca. 1 Stunde.

    Füllen Sie die Ziegelfugen mit einer Baupistole, deren Düse in einem Winkel geschnitten werden muss, so dass ein Langloch entsteht.

    Verfugen

    Das Pistolenrohr wird mit der vorbereiteten Injektionslösung mit einem schmalen Spatel gefüllt.

    Dann, vorsichtiges Einführen der Düse, ist es notwendig, sanft und mit geringer Intensität die Baupistole entlang der Nähte vorzurücken, den Mörtel auszudrücken und die Nähte so zu füllen, dass das Niveau des gefüllten Mörtel mit dem Niveau der Fliese ausgerichtet ist. Sie können die Nähte zwischen den Platten auf einer vertikalen oder horizontalen Ebene füllen.

    Art der mit Mörtel gefüllten Fugen

    Achtung! Spezieller Fugenmörtel sollte nicht auf die vordere Oberfläche der Oberfläche fallen. Sollte es dennoch vorkommen, dass die Mischung noch auf der dekorativen Verkleidung aufliegt, dann sollten Sie die Zusammensetzung nicht sofort entfernen, aber Sie müssen mindestens 2 Stunden warten, bis sie ein wenig aushärtet, und dann können Sie das Verunreinigungsfragment leicht entfernen. Die getrocknete Mischung kann nicht aus den Platten in Richtung Tangential oder Abstrich entfernt werden.

    Nach Abschluss aller Arbeiten zum Füllen der Fugen wird der Fugenmörtel "reifen" und nach 2 Stunden Stuckkonformität oder leichtes Abbröckeln erhalten. Nach dieser Zeit können Sie selbstbewusst zum letzten Teil - dem Prozess des Verteilens des gefrorenen Fugenmörtels und seiner Ausrichtung in den Fugenfugen - übergehen - eine dekorative Verbindung, deren Zweck es ist, die dekorierte Oberfläche attraktiv zu machen.

    Zuerst, von den Verbindungen, mit einem einfachen flachen Schraubenzieher, quer tief in der Verbindung, ist es notwendig, die überschüssige Menge des Bewurfs langsam unter Beibehaltung einer konstanten Tiefe zu entfernen. Sie können auch einen Metallring mit kleinem Durchmesser verwenden, um überschüssigen Mörtel zu entfernen, mit dem Sie Mörtel wie Späne glatt entfernen können.

    Die Verteilung und Ausrichtung der Komposition Werkzeug - Fugenmasse

    Der verbleibende Mörtel in der Naht kann durch leichtes Drücken eines Fingers im Handschuh sanft verteilt werden, wodurch der Mörtel eine flache Oberfläche ohne Rillen oder Rauhigkeit erhält.

    Handleveln

    Die Arbeiten an der Verkleidung des Hitzeschildes der Ziegelwände sind abgeschlossen.

    Steppnähte

    Der erste Ofen im Bad kann nur 24 Stunden nach dem Abschluss der notwendigen Arbeiten mit dem Verfugen zwischen den Fliesen gestartet werden.

    Video - Hitzebeständige Bildschirme für Saunaöfen. Teil 1

    Video - Hitzebeständige Bildschirme für Saunaöfen. Teil 2

    Video - Installation eines Badeofens mit einem Schutzschirm

    Video - Schutz der Wände eines Bades mit Terrakotta-Fliesen

    Video - Schutz der hölzernen Wände des Bades vor der Hitze

    Der Durchgang des Rohres durch die Decke des Bades

    Der Durchgang des Schornsteins durch die Überlappung zwischen den Stockwerken - das Deckenschneiden ist eine der wichtigsten Etappen in der Konstruktion des Bades. Dies ist auf die hohe Häufigkeit von Bränden aufgrund der Entzündung von Holzkonstruktionen in der Nähe der Schornsteine ​​zurückzuführen, dh es gibt Überlappungen und Decken in den Bädern.

    Der Durchgang des Rohres durch die Decke des Bades

    Sicherheitsregeln schreiben die Notwendigkeit vor, den ungeschützten Kontakt zwischen dem heißen Rohr und den leicht entflammbaren Materialien zu beseitigen. Um sie bei der Installation des Schornsteins im Bad zu erfüllen, müssen Sie einen speziellen Knotengang der Decke in Form einer Kiste unter Verwendung von flammhemmenden Materialien bauen und diese in strikter Übereinstimmung mit den Vorschriften ausführen.

    Sie können mit eigenen Händen einen Durchgang durch die Decke machen.

    Normen und Regeln des Feuersicherheit

    Jeder Entwickler kann sich nach SNiP 41-01-2003 damit vertraut machen, welche Ausrüstung des Schornsteins als sicher gilt.

    SNiP 41-01-2003 (Heizung, Lüftung und Klima)

    Konstruktionsnormen und Regeln der Russischen Föderation SNiP 41-01-2003

    Wir sind an Abschnitt 6.6.22 interessiert, der einen Rand von 130 mm im Bereich des Durchgangs durch die Böden für ein mit Holzschutz konstruiertes Ziegelrohr vorschreibt. Es ist bekannt, dass Ziegel- und Betonrohre einen geringeren Wärmeübergang aufweisen als modernes Metall, das am häufigsten in Bädern verwendet wird. Dies bedeutet, dass Sie beim Schneiden eines einwandigen Metallrohrs ohne Wärmeschutz auf andere Ziffern achten sollten, die im Anhang "K" angegeben sind:

    • 500 mm zu Holz ohne Wärmeschutz;
    • 380 mm von einem beheizten Rohr zu brennbaren hinter einer Schicht der Wärmedämmung.

    Diese Zahlen sollten als die Entfernung vom Rauch innerhalb des Rohres zum Baum betrachtet werden.

    Installationsfehler bei der Installation von Deckendurchsätzen

    Hersteller von Öfen und Schornsteinen stellen Unterlagen zur Verfügung, die unbedingt den möglichen Wert der Entfernung zu den Böden verschiedener Materialien angeben. Sie sollten durch die unabhängige Konstruktion des Durchgangs der Badewanne durch die Decke geführt werden.

    Aufstellung des Ofens und des Schornsteins Lage von Rohren und offenen Schornsteinen zu den Holzteilen von Gebäuden

    Welche Materialien können für den Brandschutz bei der Installation von PUF verwendet werden?

    Sowohl Ziegel- als auch Keramik- und Metallteile der Knoten des Zwischenbodenteils werden auf Temperaturen erhitzt, die das Risiko der Holzzündung verursachen. Um die brennbaren Elemente der Deckenkirche zuverlässig zu isolieren, müssen Sie eine Schutzauskleidung anbringen.

    Dies sind Materialien, die Holzteile vor Verkohlung und Entzündung bei hohen Temperaturen in der starken Heizzone schützen können. Aber die primäre Verkleidung der Enden der Überlappung, wenn die notwendigen Vertiefungen beobachtet werden, kann nicht nur von ihnen durchgeführt werden. Für diese Zwecke ist die Verwendung von Materialien mit einer Entflammbarkeitsklasse G1 (wenig brennbar) erlaubt.

    Glas Magnesium Sheet (SML)

    Die Wahl des Wärmeisolators kann eine entscheidende Rolle spielen. Es sollte daran erinnert werden, dass gewöhnliche Mineralwolle, die manchmal zum Packen der Durchlasseinheit empfohlen wird, beim Erhitzen gesintert wird und schnell ihre flammhemmenden Eigenschaften verliert.

    Steinwolle Faser Sintertemperatur ist über 1000ºС

    Hohe Temperaturen führen zu einer Veränderung der Struktur - bei unverändertem Aussehen kann es sich stark aufheizen und kann die Isolierung nicht mehr bewältigen. Für das Vertrauen in die zuverlässige Wärmeisolierung des Schornsteins ist es notwendig, Basaltwolle zu verwenden, die für den Betrieb bei Temperaturen von 800-1000 ° C ausgelegt ist.

    Ein Beispiel für die Isolierung der Decke schneiden Basaltwolle

    PPU-Box gefüllt mit isolierender Basaltfaser

    Es ist auch sicher, einen Minerite-, Asbest- oder Basaltkarton zu legen. Es gibt auch eine erprobte Budget-Version des Wärmeschutzes - Sand wurde dafür verwendet (sie waren mit einer Durchgangsbox bedeckt) und Lehm. Zum Beispiel wird eine ausreichende Isolierung des Teils der Decke, an dem der Kanal angebracht ist, erreicht, indem eine gleichmäßige Tonschicht von etwa 2 cm Dicke auf dem Metallblech mit Bördeln aufgebracht wird.

    Vergleich von Materialien für die Feuerbeständigkeit

    Video - Wie installiere ich einen Schornstein? Berechnungen und Zeichnungen

    Merkmale der Nutzung des Schornsteins "Sandwich" mit dem Durchgang der Decke des Bades

    Moderne Metallbadöfen werden oft mit Stahlrohren aus eisenhaltigem oder nicht korrosivem Metall ergänzt. Um die harte Infrarotstrahlung zu reduzieren und den Kontakt mit dem Schornstein und der Decke über dem Ofen sicherer zu machen, verwenden die Besitzer der Bäder ein "Sandwich" - ein Doppelrohr mit einer Auskleidung der Wärmedämmschicht.

    Schornsteinschema Rohr Gerät
    Elemente des Sandwichrohrs Foto-Kaminrohre

    Es ist wichtig! Die Verbindung der Elemente des Schornsteins darf auf keinen Fall auf das Niveau der Decke fallen.

    Im Gegensatz zur herkömmlichen Meinung ist das äußere Gehäuse eines Sandwiches aus rostfreiem Stahl nicht viel kälter als der Hauptkamin. Diese Konstruktion des Rohres dient im Prinzip nicht dazu, das Bad vor Feuer zu schützen - das Sandwich bietet die besten Voraussetzungen für stabilen Schub, das ist seine Hauptaufgabe. In Anbetracht der Brandschutzmaßnahmen sollte man nicht hoffen, dass die Verwendung eines Sandwiches an der Durchlassstelle eine Möglichkeit bietet, den Abstand von Einschnitten zu verringern.

    Es ist bekannt, dass aufgrund des Ausbrennens von flüchtigen Verbindungen in dem Rohr selbst die Temperatur in ihm mit der Höhe zunimmt. Wenn die Gase am Ausgang des Ofens eine Temperatur von 800 ° C bei 1,5-2 m haben, zeigen die Messungen bereits 850 ° C. Das äußere Gehäuse wird unter diesen Bedingungen auf 300ºC erhitzt, was durch die Farbe der Färbung auf seiner Oberfläche gezeigt wird.

    Falsche Installation des Kamins Falsche Installation des Kamins

    Will man das Bad schnell erhitzen, den Ofen überhitzen, so ist es leicht, die optimale Art der Passage der Verbrennungsprodukte durch das Rohr zu überschreiten. Gemäß den Standards des Ministeriums für Notfallsituationen sollte die Temperatur in Edelstahlschornsteinen 400 ° C nicht überschreiten, Tests auf Zertifizierung werden auf diesen Werten durchgeführt. Die meisten Liebhaber von Dampf überschreiten diese Parameter weit. Durch Überhitzung brennt das Metall schnell durch, und Sie müssen verstehen, dass ein Sandwich jederzeit zu einer einzigen Wand werden kann. Heizung, die Sandwiches gehämmert wird, dient auch nicht als Allheilmittel für Feuer. Wenn Sie den Schornstein "für Rauch" und nicht für "Feuchtigkeit" sammeln, wird der Wärmeisolator während des Brandes heiß und nach dem Abkühlen ist er mit Kondenswasser gesättigt - er verliert damit im Laufe der Zeit seine nützlichen Eigenschaften.

    All dies führt zu einer endgültigen Schlussfolgerung - es ist nicht notwendig, die empfohlenen Punkte leicht zu reduzieren, in der Hoffnung auf die Schutzhülle des Sandwichs.

    Zeichnung der Deckeneinheit

    Wichtig: Bei Verwendung von Metallöfen und Schornsteinen aus Edelstahl beträgt der optimale Abstand von Rauch zu Holzkonstruktionen 380 mm, wenn der Durchlass der Decke angeordnet wird!

    Die Stufen der Gerätedecke schneiden

    Die Hauptaufgabe des Bauherrn, den Durchgang des Schornsteins durch die Decke des Bades zu arrangieren, ist der Schutz vor Brandüberschneidung und sogar vertikaler Installation des Rohres. Die Arbeiten finden in drei Phasen statt:

    • Definition und Anordnung des Ortes der Schneideinheit;
    • Installation einer fertigen oder selbst hergestellten Schutzhülle;
    • Fertigverlegung der Wärmeabschirmung.

    Das sind allgemeine Regeln, und spezifische Arbeitsmethoden hängen von vielen Faktoren ab - vom zugewiesenen Budget, von den Präferenzen bei der Materialauswahl, sogar davon, ob die Technologien während des Badbaus eingehalten wurden.

    Vorbereiten eines Platzes für den Knoten Durchgang des Schornsteins durch die Decke

    Vorbereiten eines Platzes für den Knoten Durchgang des Schornsteins durch die Decke

    Das Zentrum der Passage des Rohrs wird unter Verwendung einer Lotlinie bestimmt. Der Schnitt erfolgt auf dem Markup, wobei die Seitengröße leicht verkleinert wird, so dass das zukünftige Dekorpaneel sie vollständig abdeckt.

    Eine unabhängige Passage wird in der Regel von der Seite des Dampfbades mit einer Metallplatte aus verzinktem oder rostfreiem Stahl dekoriert, die auch als Hitzeschild dient. Die Blechmaße sollten die Größe des Ausschnitts für das Rohr überschreiten.

    1. Ein vertikaler Schornstein wird durch die Decke und durch das Dach gehen. Wenn Sie das Markup für den Schornstein ausführen, sollten Sie am höchsten Punkt beginnen und das Lot verwenden.
    2. Bei Verwendung von vorgefertigten PPU-Designs orientieren sie sich an den vom Hersteller empfohlenen Lochgrößen.
    3. Indem sie den Schornstein durch die Überlappung unabhängig voneinander führen, ohne eine industriell gefertigte Einheit, machen sie eine vorläufige Berechnung der Durchgangsbox. Streng über dem Durchgangspunkt des Rohres in der Deckenpiepe ist es notwendig, ein Durchgangsloch zu machen, das hinsichtlich der Abmessungen die erforderlichen Vertiefungen erlaubt. Sie werden wie folgt berechnet: zB ein Rohrdurchmesser von 120 mm, ein Sandwich mit einer Isolierung von 50 mm wird die Überlappung passieren. Die resultierende äußere Größe beträgt 230 mm. Der zulässige Abstand wird gefunden, indem zwei Abstände von Vertiefungen mit einem Innendurchmesser hinzugefügt werden, um zu rauchen. Nach Sicherheitsstandards ist dies 2 * 380 + 120 = 880 mm.

    Es ist wichtig! Nun, wenn der genaue Standort des Badherdes und Schornsteins schon während der Ausarbeitung des Projekts durchdacht ist. In diesem Fall ist es einfach, eine solche Installation von Lagerbalken zu berechnen, um den notwendigen Raum für den sicheren Durchgang des Rohres zwischen ihnen zu schaffen.

    Schornstein-Öffnungs-Gerät

    Ansonsten ist zunächst die Änderung der Deckenkonstruktion über dem Ofen zu beachten. Ein Teil des Balkens, zu nah am heißen Schornstein, geschnitten und verstärkt, ist fest mit den resultierenden Enden der Jumper verbunden. Überschneide dann die Decke.

    Installation der fertigen Schneideinheit - durchgehendes Rohr

    Die Vorteile der Verwendung der Fabrikstruktur in der Leichtigkeit der Installation und der ästhetisch ansprechenden Erscheinung der Decke im Dampfbad.

    Ein Beispiel für eine ausgerüstete Einheit: Das Schneiden mit seiner speziell entwickelten Verdickung schützt das Dachsparrensystem und andere gefährdete Elemente des Daches vor Feuer.

    Es wird angenommen, dass ein Sandwich als Schornstein verwendet wird, wenn es in den fertigen Schaum gelegt wird. Die Abmessungen von Standardgeräten sind klein, um eine zuverlässige Isolierung eines einwandigen Schornsteins zu gewährleisten.

    Verfügbar sind die Knoten der Durchfahrt der Decke verschiedener Konfigurationen. Herzstück der Konstruktion ist eine rechteckig oder kreisförmig umschlossene Schachtel, die fest mit der Platte verbunden ist und sowohl zum Schutz vor Wärme von unten als auch zur dekorativen Veredelung dient. In der Mitte befindet sich ein Ausschnitt für das Rohr, der Knoten wird nach seinem Durchmesser ausgewählt. Fertige Designs sind aus Metall, meistens Edelstahl und Minerit, mit und ohne Wärmedämmung ausgekleidet. Die besten Eigenschaften werden kombiniert, mit einer inneren Metallbox und einem äußeren Minerit mit einer luftabweisenden Schicht dazwischen.

    Ready Designs durch Passage Ready Designs durch Passage

    Installieren Sie den Überlappungsgangsknoten auf diese Weise.

    1. Die Enden des in die Decke geschnittenen Lochs sind mit einer Wärmeisolierungsschicht bedeckt, die einen Baum entlang des Umfangs mit ihm abzieht.
    2. Die Bodenplatte des Geräts und alle möglichen Kontaktstellen von Metall und Holz werden mit einer Schicht aus nicht brennbarem Plattenmaterial verlegt. Hier sind gute: Minerite, Asbest und Folie Basalt Pappe.
    3. Auf das Knie, das im Knoten des Ganges sein wird, setze die fertige Struktur auf und bringe sie zu dem in die Decke geschnittenen Loch. Aus dem Raum des Dampfbades von unten befestigen sie die fertige Einheit in der Decke mit selbstschneidenden Schrauben, normalerweise stellt der Hersteller die Löcher für sie im Voraus zur Verfügung.
    4. Der Durchmesser der Öffnung des Einlasses ist immer größer als der Durchmesser des Rohres. Eine starre Befestigung ist aufgrund von thermischen Verformungen nicht zulässig, ein Abstand von mindestens 5 mm ist erforderlich. Ausgehend davon, welches Material als Brandschutz in der Nähe des Rohres verwendet wird, wird entschieden, ob der Spalt isoliert werden soll. Bei Bedarf wird das Rohr an der Schnittstelle mit Asbestkordel umwickelt.
    5. Von oben, an der Decke des Dachgeschosses verbringen Sie zusätzliche Isolierung. Die Box ist mit Blähton oder feuerfester Mineralwolle gefüllt.
    6. Im Dachgeschoss ist das Schneidwerk ohne Außenverkleidung. Wenn das obere Stockwerk ein Wohnhaus ist, ist die Konstruktion des Durchgangs mit einem Metallblech verziert.
    Vorbereitung der Durchführung für die Installation Vorbereitung der Durchführung für die Installation Schneiden einer Deckenbohrung
    Ausschneiden der Deckenbohrung entsprechend der Markierung Loch für den Einbau des Durchgangsknotens Die Schachtel wird in die Öffnung eingeführt und von dieser mit Basaltwolle isoliert
    Auf dem Foto - Befestigen der Box an der Decke mit selbstschneidenden Schrauben und eingestecktem Schornsteinrohr Installieren des Schornsteinrohrs durch die Deckenverkleidung Befestigen des oberen Stahlblechs.
    Vertikaler Check

    Hausgemachte Pfeifenpassage durch die Decke des Bades - Schritt für Schritt Anleitung mit Fotos

    • Zinn für die Herstellung von Schneidkisten;
    • Minerit;
    • Edelstahlblech;
    • Blatt GKLO oder Basaltokarton;
    • Das Material zum Füllen der Schachtel ist Blähton, aber trockener Ton kann geeignet sein.

    Der Durchgang des Rohrs in diesem Beispiel wird in der Phase vor der Fertigstellung der Decke durchgeführt. Es spielt keine Rolle, die Reihenfolge der Operationen ändert sich nicht.

    Video - Rohrdurchgang durch die Decke des Bades

    Video - Installation von Schornstein-Sandwich tun Sie es selbst

    Deckenschneiden für ein Bad: Wir führen den Kamin richtig

    Richtige Deckenbearbeitung für den Schornstein - ein Versprechen für Sicherheit und Langlebigkeit Ihres Bades. In einem solchen Fall wie Brandschutz, ist es besser, es mit Sicherheitsmaßnahmen zu übertreiben, als etwas zu beenden. Damit wird kaum jemand streiten. Deshalb studieren wir die Empfehlungen der Feuerwehr und machen den Durchgang des Schornsteins durch die Decke des Bades nach allen Regeln.

    Über Entfernungen zu brennbaren Strukturen

    Der Durchgang des Rauchrohrs durch die Decke des Bades sollte gemäß allen Brandschutzvorschriften erfolgen.

    Für das Rohr im Bad müssen Sie einen speziellen Knoten durch die Decke führen. Dies ist ein Gerät, das sichere Abstände von der Außenfläche des Rohrs zu den Deckenmaterialien bietet. Sie werden von SNiP 2.04.05-91 geregelt. Empfehlungen lauten wie folgt (Ziffer 3.83):

    • von den Außenflächen von Ziegel- und Betonrohren bis zu brennbaren Sparren und Latten - mindestens 130 mm;
    • aus keramischen Rohren ohne Isolierung - nicht weniger als 250 mm, von ihnen mit Wärmedämmung - 130 mm.

    Diese Zahlen müssen bei der Installation der Bodenbalken berücksichtigt werden. Ihre Steigung wird normalerweise klein gewählt - ca. 60 cm, bei dieser Steigung werden die empfohlenen Abstände nur bei Verwendung von Rohren mit Isolierung eingehalten. Zum Beispiel, Sandwiches.

    Der Durchmesser des Auslasses des Ofens beträgt üblicherweise 115-120 mm. Wenn Sie ein Sandwich mit einer Dämmstärke von 100 mm beim Durchfahren der Decke verwenden, beträgt der Außendurchmesser 315-320 mm. Auf allen Seiten sollte ein Abstand von mindestens 130 mm eingehalten werden. Es stellt sich heraus, dass in diesem Fall der Abstand zwischen benachbarten Balken 130 mm × 2 + 315 mm = 575 mm betragen sollte. Geh einfach in das Intervall von 60 cm.

    Brennbare Materialien brauchen Schutz

    Es gibt viele Sandwiches mit Dämmstärken von 35, 40, 45 und 50 mm auf dem Markt. Finden Sie eine Schicht von 100 mm kann vor allem in Geschäften, die in Saunaöfen spezialisiert sind. Nur in den Badschornsteinen gibt es Temperaturen, von denen es notwendig ist, 100 mm mit einer Schicht von Mineralwasser zu schützen. Ist es möglich eine 50 mm Schicht zu verwenden? Sie können, aber Sie wollen ruhig baden, nehmen Sie 100 mm - zuverlässiger.

    Berechnen Sie den Mindestabstand für Kamine ohne Isolierung. In diesem Fall beträgt der Sicherheitsabstand von der Rohraußenkante zu brennbaren Materialien bei einem Innendurchmesser von 115 mm 250 mm. Der Abstand zwischen den Balken sollte in diesem Fall 250 mm × 2 + 115 mm = 615 mm betragen. Lass ein wenig, aber nicht vergehen. Diese Berechnung gilt jedoch nicht für den größten Durchmesser des Rauchkanals. Es gibt viel mehr. In jedem Fall, wenn die Decke noch nicht erstellt wurde, berechnen Sie den Installationsschritt der Balken unter Berücksichtigung dieses Faktors.

    Das ist unmöglich - der Abstand vom Rohr zur Decke und zur Wand ist sehr gering, so dass auch das Holz nicht geschützt ist.

    Gleichzeitig gibt es im verbindlichen Anhang 16 Empfehlungen für die Entfernung (Abstand von der Rohraußenfläche zu brennbaren Materialien):

    • für feuerfeste Trennwand:
      • mit einer Rohrdicke von 120 mm - 200-260 mm;
      • mit einer Rohrstärke von 65 mm - 380 mm.
    • für ungeschützte Partition:
      • mit einer Rohrdicke von 120 mm - 260-320 mm;
      • mit einer Rohrstärke von 65 mm - 320-500 mm.

    Diese Anwendung handelt vom Rückzug von den Wänden. Immerhin gehen Schornsteine ​​sehr oft an den Wänden vorbei. Und ihr Material muss auch geschützt werden: Die Temperatur der Rauchgase am Ausgang des Ofens kann 500 ° C erreichen. Wenn die Wände aus Holz durch nichts geschützt sind, werden sie getrübt und dann aufflammen. Daher wird eine Wärmeisolierungsschicht auf die Wände gelegt (eine Karte aus Mineralwolle wird passen), und ein Blatt aus poliertem rostfreiem Stahl wird darauf gestopft.

    Arten von Eintrittspunkten durch die Decke

    Wenn man die Decke überquert, ist es notwendig, die Materialien des Kuchens vor der Hitze zu schützen und auch irgendwie das Rohr in einer bestimmten Position zu fixieren. Diese Aufgabe bewältigt das Deckenschneiden oder, wie es auch genannt wird, den "Knoten der Passage".

    Access-Knoten sind industrielle Fertigung. Sie sind eine Kiste aus Metall oder Minerit, an der auf einer Seite eine Platte aus rostfreiem oder galvanisiertem Stahl befestigt ist. In der Mitte dieses Knotens wird ein Loch gemacht, das in das Sandwich eingefügt wird. Die Platte an der Seite des Raumes bedeckt das Loch in der Decke und dekoriert es. Es dient auch als Unterstützung für den Wärmeisolator, der zur besseren Isolierung die Lücke zwischen Rohr und Bodenbalken füllt.

    Dies ist eine Minerite-Deckenpenetration. Blick vom Dachboden

    In Bezug darauf, welches Material für Durchdringungen in der Badewanne verwendet wird, besteht kein Widerspruch: nur Edelstahl. Tatsache ist, dass bei den für Dampfräume charakteristischen Temperaturen die Verzinkung weit entfernt von den nützlichsten Stoffen stattfindet. Weil es eine Option gibt: Edelstahl.

    Alles ist einfach montiert. Wenn die Decke ohne Berücksichtigung des Rohrdurchgangs hergestellt wurde, wird an der richtigen Stelle (zwischen den Balken) ein quadratisches Loch geschnitten, das 1-2 cm kleiner ist als die Abmessungen der dekorativen Platte. Balken und Bretter sind mit einer Wärmeisolationsschicht bedeckt. Wenn ja, können Sie den Streifen aus Minerit, Basalt oder Asbestzement Pappe (Asbest ist schädlich, so verwenden Sie es nur als letzten Ausweg), nur ein Stück Steinwolle Isolierung. In einigen Fällen ist es notwendig, die Isolierung mit Metallstreifen zu stempeln (wenn es erforderlich ist, siehe unten).

    Sie können also nicht - Sie müssen ein quadratisches Loch schneiden. Und so war die Wandverkleidung an der Decke nahe der Pfeife bereits verkohlt...

    Wenn das Rohr auf dem Ofen installiert wird, wird das Gerät auf einem geraden Abschnitt getragen, der den Boden durchquert. Der Übergangsknoten steigt einfach auf das notwendige Niveau. Unter seinen Kanten, die die Deckenplatten berühren, ist ein Streifen Wärmeisolator eingeschlossen, dann wird alles mit selbstschneidenden Schrauben befestigt. In vielen Knoten machen Hersteller sogar Perforationen für Schrauben, so dass selbst dies kein Problem ist.

    Die Konfiguration dieser Produkte ist unterschiedlich. Manchmal um das Loch für das Rohr machen einen Zylinder aus Metall. Die Kanten der Dekorplatte ragen gleichzeitig deutlich über diesen Zylinder hinaus. Wenn ein Knoten dieses Typs installiert wird, wird das Loch aus der gleichen quadratischen Form ausgeschnitten. Ein Kreis ist ebenfalls möglich, jedoch muss ein Abstand von mindestens 130 mm vom Rohr bis zum Rand eingehalten werden, wenn das Rohr isoliert ist, und 250 mm, wenn es ohne Isolierung ist. Beachten Sie bei dieser Option: Die Größe der Platte sollte ausreichen, um das Loch zu verdecken. Darüber hinaus ist es bei dieser Form der Durchführung durch die Decke unbedingt erforderlich, das Holz der Decke nicht nur mit Wärmeisolatoren zu schützen, sondern auch mit Metallstreifen zu befestigen.

    Durchreicheeinheiten durch die Decke haben unterschiedliche Konfigurationen.

    Es gibt Durchgangsknoten, in denen sich kein Zylinder um das Rohr herum befindet, aber die äußeren Seiten sind um den Umfang herum gebildet. Sie kommen aus Metall, können aber auch aus Minerit sein. Wenn die Seiten aus Metall sind, müssen die Kanten der Decke in der Decke mit einem Wärmeisolator (zum Beispiel Basaltkarton oder der gleiche Minerit) gepolstert werden. Wenn die Seiten aus Minerit bestehen, sind sie selbst ein guter Wärmeisolator. Eine zusätzliche thermische Isolierung der Schnittkanten ist nicht erforderlich (aber Sie können sicher sein).

    Deckenregeln

    Berücksichtigen Sie bei der Planung der Schornsteingröße einige Regeln:

    • Unmittelbar nach dem Verlassen des Ofens zum Baden können Sie nur ein dickwandiges Metallrohr ohne Isolierung einlegen. Seine Höhe sollte mindestens einen Meter betragen: Zu hohe Temperaturen am Auslauf, so dass selbst Edelstahl und Mineralwolle nicht stehen können. Oben können Sie ein Sandwich-Rohr verwenden.
    • Durch die Deckenplatte Rohr in einer Schutzhülle führen. Dies kann ein Fabrik-Sandwich sein, aber Sie können die einzelne Wand selbst erwärmen.

    Eine weitere Möglichkeit, Wände und Decken vor Hitze zu schützen

  • An der Schnittstelle der Überlappung sollte es keine Verbindungen geben: nur davor oder danach. Wählen Sie die Höhe der Abschnitte, damit alle Verbindungen visuell überwacht werden können.
  • Die maximale Länge des horizontalen Abschnitts beträgt 1 Meter.
  • Es gibt nicht mehr als 3 Knie am ganzen Schornstein.
  • Das Rohr sollte nicht starr an der Decke befestigt werden. Wenn sich die Temperatur ändert, ändert sie ihre Größe und sollte sich frei bewegen können.
  • Welcher Wärmeisolator zu verwenden

    Nachdem das Gerät an der Decke befestigt ist, steigen sie auf den Dachboden oder das zweite Stockwerk und füllen den Spalt zwischen der Außenwand des Rohrs und den Balken mit einem Wärmeisolator.

    Basaltwolle kann als Wärmedämmung verwendet werden. Aber stellen Sie sicher, dass der Betriebstemperaturbereich größer als 600 ° C ist.

    Mineralwolle oder Ton kann für die Rohrisolierung verwendet werden.

    Einige betrachten diese Option nicht als die beste. Zunächst werden in der Produktion Harze als Bindemittel verwendet, die bei Erwärmung Formaldehyd freisetzen. Zweitens läuft das Kondensat von Zeit zu Zeit durch das Rohr. Und Mineralwolle (und auch Basalt) verlieren ihre feuchtigkeitsabschirmenden Eigenschaften. Und beim Trocknen werden sie nur teilweise restauriert. Also die Option ist wirklich nicht die beste.

    Immer noch Einschlafen Penetration Keramzit Medium und kleine Fraktion. Dies ist ein natürliches Material mit einem relativ geringen Gewicht. Selbst wenn es nass wird, trocknet es aus und stellt Eigenschaften wieder her. Wenn sie feucht ist, nimmt die Wärmeleitfähigkeit leicht zu und ist für Claydrite schlechter als für Mineralwolle.

    Früher oft Sand verwendet. Eine gute Option in jeder Hinsicht, bis auf ein Detail: Es erwacht allmählich durch die Ritzen. Das Auffüllen des Sandkastens ist nicht schwierig, aber der ständige Sand auf dem Ofen ist lästig.

    Wenn wir über natürliche Isolatoren sprechen, können Sie Ton verwenden. Es wird zu einem pastösen Zustand verdünnt und über die gesamte Lücke abgedeckt. Manchmal wird Ton als Füllstoff verwendet.

    Ein und Wärmeisolatoren - Blähton

    Hier ist ein Überblick über die Verwendung von Ton in der Passage der Badewanne:

    "Ton steuert im Schnitt! In seinem Bad abgebaut Schornstein. Vielmehr demontierte er, was übrig war: Es war viel Schnee, und bei der Abfahrt blies er mir die ganze Spitze zu. Sobald das Oberteil gewechselt ist, muss man nach unten schauen: seit 7 Jahren gibt es schon eine Pfeife. Also. Innerhalb des Feuers - Null, Burnout-Rohr entweder. Bedingung - sobald festgelegt. Mein Eindringen wird um den Umfang der Basaltwolle gepolstert, und dann ist alles mit Lehm bedeckt. Das ist definitiv die beste Option. "

    Nicht jedem wird empfohlen, Wärmeisolatoren im Durchgangsknoten zu verwenden. Es wird angenommen, dass es besser ist, die Lücke leer zu lassen: Auf diese Weise können Sie eine Überhitzung und ein Anhaften dieses Abschnitts des Rohrs vermeiden - es wird besser sein, durch das Einblasen von Luft zu kühlen. Es mag so sein, aber die Strahlung von dem erhitzten Rohr wird in der Nähe von Holz austrocknen, und in diesem Fall sinkt die Temperatur der Selbstentzündung signifikant auf + 50 ° C.

    Wie Sie sehen können, ist das Rohr ausgebrannt

    Überhitzung kann auf verschiedene Arten vermieden werden. Die erste und rationellste Methode besteht darin, Wärme zu verwenden, die in das Rohr eindringt und es für den eigenen Bedarf auf extreme Temperaturen erhitzt. Es gibt drei Möglichkeiten:

    Eine Möglichkeit, Überhitzung zu vermeiden, besteht darin, Steine ​​auf das Rohr zu legen.

    1. Machen Sie eine Wasserjacke auf einem Metallkamin und verwenden Sie heißes Wasser zum Duschen oder Heizen. Das System ist nicht so einfach, ein anderer tragbarer Tank wird benötigt, ebenso wie eine Rohrleitung, eine Kaltwasserversorgung usw. Aber Temperaturen über dem Wassermantel werden nicht so hoch sein, das Rohr wird nicht durchbrennen.
    2. Erhitze auch das Wasser, aber einfacher: setze einen Samowar-Tank. Auch heißes Wasser ist vorhanden, der Schornstein ist nicht überhitzt. Aber es gibt einige Nuancen: nicht kochen lassen, die erhitzte Zeit ausgießen, kalt hinzufügen. Und das ist nicht sehr praktisch, da der Tank hoch ist: über dem Ofen auf dem Rohr.
    3. Passe das Mesh für Steine ​​an. Wasser muss auf andere Weise erhitzt werden, aber plus hier ist das folgende: nach dem Verfahren ist das Bad getrocknete Steine. Auch hier können Schwierigkeiten auftreten: Das Gewicht der Steine ​​ist beträchtlich, es ist unwahrscheinlich, dass Sie auf Unterstützung verzichten können, außer für die Verwendung der Werksversion (rechts in der Abbildung). In der hausgemachten Version wird eine Struktur für die Umverteilung der Masse benötigt.

    Bei Verwendung einer dieser Methoden werden die Rohrtemperaturen im Deckengang deutlich reduziert. Die Wahrscheinlichkeit des Ausbrennens wird sehr unbedeutend. Das ist nicht alles. Es gibt einen Weg - nur mit Luft kühlen. Zu diesem Zweck wird ein anderes mit größerem Durchmesser auf das wärmeisolierte Rohr aufgesetzt. Unter und oberhalb wird ein Rost gemacht, durch den Luft eintritt / austritt. Für ein Dampfbad ist dies keine Option - es wird alles Dampf abziehen, aber zum Waschen kann es benutzt werden. Besonders guter Weg auf dem Dachboden und dem Durchgang des Daches.

    Hausgemachte Deckenverkleidung

    Es ist möglich, einen Schornstein durch die Decke in der Badewanne ohne Verwendung von Fabrikbaugruppen zu führen. Sie benötigen:

    • Suchen oder schneiden Sie ein Blech aus rostfreiem Stahl, das das Loch der erforderlichen Größe blockiert.
    • In der Mitte einen Kreis schneiden, der ein oder zwei Millimeter größer ist als der Durchmesser des Rohrs, das durch die Decke geht. Wenn es ein Sandwich ist, dann ist es etwas größer als der Außendurchmesser des Sandwichs.
    • In die Decke ein Loch von der richtigen Größe schneiden.
    • Die Kanten des Schnitts entlang des Umfangs sind mit einer Schicht Basaltwolle bedeckt.
    • Auf den Isolator gefüllte Metallstreifen.
    • Fang an, den Schornstein zu sammeln. Legen Sie das erste einwandige Stück Tuba aus dem Ofen, legen Sie ein Edelstahl-Quadrat mit einem ausgeschnittenen Loch darauf und installieren Sie ein Sandwich.

    Eine der Möglichkeiten, das Rohr im Schnittloch zu fixieren

  • Rohr ausgestellt streng vertikal. Von der Seite des Dachbodens mit Metallstangen in der gewünschten Position fixieren. Die Lamellen sind nur Führungen. Der Kamin selbst muss nicht fixiert werden: Er muss sich frei bewegen, wenn er in der Größe angepasst wird (tritt auf, wenn er erhitzt und abgekühlt wird).
  • Von der Seite des Raumes zwischen der Decke und der Platte, legen Sie eine Schicht von Wärmeisolator, befestigen Sie die Platte auf den Schrauben. Es ist besser, Löcher im Voraus zu bohren: vier an den Rändern und mindestens ein oder zwei auf jeder Seite.
  • Als nächstes isoliere die resultierende Passage.
  • Wie Sie sehen können, ist das Deckenschneiden einfach. Dies ist die einfachste, aber sehr zuverlässige Option. Eine weitere Option ist im Video dargestellt. Die Arbeit ist komplizierter, aber wenn Sie die entsprechenden Fähigkeiten haben, wird diese Möglichkeit, das Rohr durch die Decke zu führen, auch mit Ihren eigenen Händen realisiert.