Hausbau

Bei der Anordnung des Schornsteins stellt sich unweigerlich die Frage, wie das Abgangsrohr abzudecken ist. Der Temperaturunterschied, die Auswirkungen der Umwelt und die Wetterbedingungen beeinflussen die Langlebigkeit des Schornsteinservice. Ein wichtiger Teil des Systems ist seine Dekoration. Ein schönes Innenfutter erhöht die ästhetische Wahrnehmung des Daches und verleiht ihm ein vollständiges Aussehen.

Inhaltsverzeichnis:

Die Wahl der Materialien für die Endbearbeitung

Bei der Auswahl eines Materials für die Fertigstellung des Schornsteins müssen zunächst die Schutzeigenschaften berücksichtigt werden. Von den negativen Faktoren, die die Lebensdauer des Schornsteins reduzieren, werden unterschieden:

  • Wettereffekt
  • Temperaturunterschied während des Jahres,
  • hohe Betriebstemperatur
  • ultraviolette Strahlung.

Das Hauptproblem ist der Unterschied zwischen hohen Arbeits- und Außentemperaturen. Dadurch bildet sich im Schornstein Kondensat, das in die Struktur eindringt und diese allmählich zerstört. Eine gute Isolierung des Schornsteins mit Verkleidungsmaterialien kann die Kondensatbildung deutlich reduzieren. Darüber hinaus ist es wichtig, die Übereinstimmung der Verblendmaterialien in Bezug auf das Dach des Daches sicherzustellen. Das verwendete Material muss sich durch eine hohe Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse und Verschleißfestigkeit auszeichnen.

Die Fertigstellung des Schornsteins erfolgt mit diesen Materialien:

  • dekorativer Ziegelstein
  • Fliese,
  • Zementplatten,
  • Dachmaterial
  • fertige Lösungen.

Einen praktischen Abschluss bildet die Fertigstellung eines Schornsteins mit dekorativem Ziegel. Besonders gut in dieser Hinsicht ist Klinker. Es ist keine merkliche Verschmutzung während des Betriebs und es passt gut zu jeder Art von Dachdeckung. Die Klinkerfliese zeichnet sich durch hohe mechanische Festigkeit und Witterungsbeständigkeit aus und wird häufiger für die Verkleidung von hohen dünnen Rohren verwendet. Für eine mächtige Schornsteinkonstruktion wurden Vollziegel verwendet, die versetzt auf einem speziellen Kleber gestapelt wurden.

Gips wird oft für dekorative Oberflächen verwendet. Aufgrund seiner Vielseitigkeit und erschwinglichen Kosten wird diese Art der Endbearbeitung oft verwendet. Der Prozess des Auftragens des Materials selbst ist ähnlich wie bei der Endbearbeitung der Fassadenwände, während die Wahl in Richtung der Mineral- oder Acrylsorten die Lebensdauer signifikant erhöhen wird.

Zementplatten sind gut, weil sie ein geringes Gewicht und verschiedene Variationen der Textur haben, dank denen sie jede Oberfläche leicht nachbilden können. Gleichzeitig ist das Material umweltfreundlich und nicht brennbar.

Unter dem Dachmaterial wird oft profiliert verwendet. Es ist ein profiliertes Blech aus kaltgewalztem Stahl. Terrassen sind interessant, weil sie neben den hohen Schutzeigenschaften und ihrer Haltbarkeit auch einen niedrigen Preis haben und gleichzeitig sehr dekorativ sind. Metallkonstruktionen sind nicht schwer und einfach zu montieren und bieten gleichzeitig ein attraktives ästhetisches Aussehen.

Die ursprüngliche Lösung ist die Verwendung von fertigen Designs. Meistens sind es Gummiprodukte, die Wärme und Wasser abdichten. Eine breite Schutzschürze schützt den Schornstein vor Feuchtigkeit und Schmutz im Dachputzen, bildet aber kein gutes Gestaltungselement. Es ist besser geeignet für externe Kaminrohre aus Edelstahl.

Welche Regeln und Vorschriften müssen eingehalten werden?

Bevor Sie die Auskleidung machen, ist es wichtig, auf die Übereinstimmung des fertigen Designs mit den Normen und Vorschriften zu achten. Anforderungen für Heizung und Lüftung umfassen folgende Punkte:

  • die Isolierung von heißen Oberflächen sorgt für die Verlegung einer Wärmeisolierung, die eine Temperaturdifferenz an der Oberfläche der Auskleidung und der Innenseite von bis zu 20 ° C erzeugen kann,
  • Rohrleitungen und Luftkanäle sollten aus Materialien mit einer schützenden Korrosionsschutzbeschichtung bestehen. Oder von denen, die selbst durch Korrosionsbeständigkeit gekennzeichnet sind,
  • der freie Raum zwischen den Rohren und dem Dach muss mit nicht brennbaren Bedachungsmaterialien blockiert werden,
  • Asbest darf nicht verwendet werden,
  • Wenn der Ofen mit Kohle erhitzt wird, ist es in diesem Fall unmöglich, Edelstahlrohre für den Schornstein zu installieren,
  • die Mündungen der Schornsteine ​​dürfen den freien Rauchstrom aus dem Schornstein nicht behindern,
  • die Dicke der Schornsteinrohre aus Tonziegel sollte weniger als 120 mm betragen, aus hitzebeständigem Beton - 60 mm.

Die Schritte der Fertigstellung des Rohres auf dem Dach

  • Die Verblendung beginnt mit der Installation einer speziellen Schutzschürze am Ausgang des Schornsteins auf dem Dach. Die Schürze wird in zwei Schichten gelegt: eine wird unter das Dach gebracht, die zweite Schicht der Schutzschürze wird über die Oberseite gelegt. Die Kreuzung ist dicht verschlossen.
  • In solchen Fällen ist eine zusätzliche Rohrverkleidung erforderlich:
    • ungenügender Schornsteinzug
    • die Dekoration der auf dem Dach entstehenden Kaminelemente gewährleistet,
    • die Auskleidung des Schornsteinrohrs bestand aus einfachen Ziegeln, die nicht die richtige Ästhetik aufwiesen,
    • die für den Schornstein verwendeten Materialien entsprechen nicht dem Stil des Hauses und heben sich von der allgemeinen Ansicht ab,

Rohrabdichtung

Die Fertigstellung des Schornsteins auf dem Dach beginnt vor allem damit, den richtigen Grad der Abdichtung des Rohrausgangs sicherzustellen. In jüngerer Zeit, die Normen vorgeschrieben, um das erweiterte Mauerwerk an der Stelle des Ausgangs des Rohres zu bauen. Dies war erforderlich, um das Dachmaterial zu summieren, um die Verbindung abzudichten. Am Ende erhielt das Design ein ziemlich schwerfälliges Aussehen und war aus ästhetischer Sicht unattraktiv. Moderne Materialien ermöglichen es, solche Anforderungen zu vermeiden und gleichzeitig eine wirksame Abdichtung zu gewährleisten. Jedes Dachmaterial muss in einen Schornstein eingewickelt werden. Als nächstes wird eine Schutzschürze um das Rohr herum installiert. Die Schürze selbst ist oft aus galvanisiertem Metall mit einer Dicke von 2-4 mm hergestellt, erfordert jedoch eine Polymerbeschichtung für die Beständigkeit gegen atmosphärische Belastung. Nicht brennbare Materialien, die hohen Temperaturen widerstehen können, werden immer für Schürzen verwendet.

Die beste Abdichtung für eine hochwertige Abdichtung ist eine Kombination aus flexiblem Dichtband und einer Metallschürze mit einer Polymerbeschichtung. Das Band besteht aus Aluminiumfolie mit dem Zusatz von bituminösen und polymeren Materialien als selbstklebende Schicht. Es ist unter dem Vorfeld am Ausgang des Schornsteins auf dem Dach verlegt. Nach dem Aufsetzen der Schürze auf die Nähte wird ein transparenter Silikondichtstoff angebracht, der die Abdichtung vervollständigt.

Nähen

Die Fertigstellung eines gemauerten Schornsteins erfordert oft zusätzliches Nähen. In der Regel ist es in solchen Fällen erforderlich:

  • Mauerwerk besteht aus einfachen Ziegeln,
  • bei einer hohen Höhe des Rohres, die mehr als zwei Meter über der Dachfläche liegt, ist ein geringer Schub gewährleistet,
  • ästhetischer Geschmack.

Wenn die Luftkanäle außerdem eine leichte Kunststoffbasis haben, ist es oft nicht erforderlich, sie in einem Mauerwerk zu verwenden. In diesem Fall schließt die Haut einfach den Rahmen, durch den solche Kommunikationen verlaufen.

Vor der Auskleidung des Schornsteinauslasses muss ein Rahmen um das Rohr herum gebaut werden. Der Rahmen wird entweder aus Metallprofilen oder einem Holzbalken mit einer Dicke von nicht mehr als 5x5 cm entnommen, wobei zu berücksichtigen ist, dass das Holz mit einem Antiseptikum vorbehandelt werden muss, um den Baum vor klimatischen Einflüssen zu schützen. Viele moderne Antiseptika sind in der Lage, Holz gegen Parasiten und Witterungseinflüsse zu schützen und zusätzlich die Feuerbeständigkeit zu erhöhen. Dennoch ist Holz eine umstrittene Entscheidung, da sich bei einem erheblichen Temperaturunterschied Kondensat bildet, das Holz gut absorbiert.

Als Material für den Rahmen wird häufig ein Profil der gleichen Dicke und Textur verwendet, das für den Trockenbau verwendet wird. In diesem Fall werden alle Verbindungen mit Metalldübeln hergestellt.

Nähen von Schornstein Blech ist eine der praktischsten Möglichkeiten. Die Kosten für Arbeits- und Materialkosten sind minimal, die Installation ist sehr einfach. Während die richtige Wärmeisolierung gewährleistet wird, wird die Oberfläche des Gehäuses keiner starken Hitze ausgesetzt, wodurch es mit Gummifarbe bedeckt werden kann, um einen zusätzlichen Schutz vor der Einwirkung von ultraviolettem Metall und Wetter zu bieten. Auch die Färbung wird dem Design zusätzliche Ästhetik verleihen.

Rohrauskleidung

Eine schöne gemauerte Schornsteinausführung impliziert oft eine Rohrauskleidung mit dekorativen Steinen künstlichen oder natürlichen Ursprungs. In diesem Fall ist es erforderlich, Rohrauskleidung mit hochwertigen dekorativen Ziegeln herzustellen und die Festigkeit von Verbindungselementen mit zuverlässigen Verbindungsmaterialien sicherzustellen. Andernfalls kann das Futter bei Temperatureinwirkung vom Rohr fallen. Aber es sollte daran erinnert werden, dass qualitativ hochwertige dekorative Ziegel bereits das richtige Maß an Ästhetik hat. Oft benötigt er keine zusätzliche Auskleidung, da dies die Integrität der ausgewählten Komposition nicht verletzt. Wenn die Verkleidungselemente ein beträchtliches Gewicht haben, benötigen sie in diesem Fall zusätzliche Verstärkung. Zusätzlich zu der Klebstoffzusammensetzung an den Kanten der Fliese werden häufig Beschläge oder Dübelbefestigungselemente verwendet.

Den Schornstein im Haus dekorieren: die Auswahl des Materials

In einem Landhaus wird häufiger ein Kamin oder Ofen im Wohnzimmer gebaut. Der Schornstein geht oft durch Decken und oft durch alle Räume. In diesem Fall muss harmonisch in die inneren vorstehenden Teile eingepasst werden.

  • Zu Beginn wird der Rahmen aus einem Metallprofil hergestellt, das dann mit Trockenbauplatten bedeckt wird. Das übliche Material ist dafür nicht geeignet, daher benötigen Sie eine feuerfeste Gipskartonplatte, die mit GKLO bezeichnet wird.
  • Mineral- oder Fiberglaswolle ist im Inneren des Rahmens angeordnet, um eine Wärmeisolierung zu gewährleisten. Dank dieses Materials ist die Oberfläche des Blattes bereit für die Fertigstellung mit jedem Material, einschließlich sogar ein einfaches Kleben der Tapete auf einem Blatt.
  • Die Fertigstellung des Schornsteins im Haus erfordert keine hohen Kosten. Zum Beispiel werden Keramikfliesen oder Gipsleisten perfekt mit vielen Einrichtungsstilen kombiniert. Es ist ratsam, einige Elemente in Form eines Mosaiks zu machen, vor allem seine Kombinationen aus Glas in verschiedenen Farben.

Das haltbarste und haltbarste Material für Dekoration, sowohl intern als auch extern - ist ein Klinker. Es ist gut geeignet für Innenräume, die im minimalistischen Stil hergestellt werden, während oft keine zusätzliche Veredelung erforderlich ist.

Gips wird oft für die Inneneinrichtung in der Einfachheit und Antike verwendet. Dies ist die älteste Methode, die immer noch viele Anhänger hat.

Die Wahl der Dekorationsmethode hängt mehr von den Geschmacksvorlieben ab, da die richtige Wärmeisolierung des Schornsteins die Außenbearbeitung jedes Materials ermöglicht.

Vor- und Nachteile von Materialien für die Auskleidung

Der Markt bietet eine große Vielfalt an Materialien für die Dekoration. Um sich nicht in diesem Bereich zu verlieren, ist es wichtig, ihre unterschiedlichen Typen sowie die Qualität zu kennen:

  • Siding sind Kunststoffplatten für die Außendekoration. Sie werden auf dem Schornstein installiert, falls eine hochwertige Wärmedämmung vorgesehen ist. Das Material erfordert eine Installation auf einer starren Basis, ungiftig und keine Angst vor Wasser. Gleichzeitig schmilzt es, wenn es einer Flamme oder hohen Temperaturen ausgesetzt wird und zeichnet sich durch geringe Festigkeit und Frostbeständigkeit aus.
  • Gips zeichnet sich durch seine Dauerhaftigkeit und Witterungsbeständigkeit aus, ist aber in der Montage eher arbeitsintensiv und zeichnet sich durch hohe Kosten aus. Auch das Verputzen bedeutet oft auch die anschließende dekorative Schicht oder Malerei.
  • Klinker wird für seine Stärke und Haltbarkeit geschätzt. Darüber hinaus sind seine dekorativen Eigenschaften auch auf einer Höhe. Von seinen Unzulänglichkeiten emittieren einen hohen Preis: von 1000 Rubel pro 1 m2, und sein Gewicht. Oftmals erfordert die Gestaltung des Schornsteins in diesem Fall eine zusätzliche Verstärkung.
  • Keramische Fliesen sind ausschließlich für die Inneneinrichtung geeignet. Es ist auf ebenen und ebenen Flächen montiert und gleichzeitig anspruchsvoll für vorbereitende Arbeiten. Die Fliese zeichnet sich durch ihre Ästhetik und niedrigen Preis aus.
  • Decking ist eines der besten Materialien für die Fertigstellung von Dach und Schornstein. Das Material ist leicht, widerstandsfähig gegen Stress und Witterungseinflüsse. Gleichzeitig bieten Hersteller eine umfangreiche Farbpalette an. Von den Minuspunkten der Wellpappe unterscheiden sich ihre schlechte Schalldämmung.
  • Metallfliesen sind gut für ihre einfache Installation und Haltbarkeit. Die Fertigstellung des Schornsteins mit einem Metallprofil gewährleistet die Ästhetik der Konstruktion und ihre Beständigkeit gegen Klimaeinflüsse. Wie der profilierte Bodenbelag können Metallfliesen keine gute Schalldämmung bieten. Im Prinzip ist es nicht so wichtig, wenn der Schornstein fertig gestellt wird.

Wie beende ich den Schornstein auf dem Dach und im Haus?

Die folgenden Arten von Rohren gehen auf dem Dach des Hauses aus: Kamine von Heizgeräten (Schornstein, Schornsteine), Lüftungsrohre (natürliche Belüftung von Räumen, wie eine Küche, Badezimmer).

Heute wollen wir das Thema der Fertigstellung des Schornsteins genauer betrachten.

Es ist sehr wichtig, die Rohre richtig auf dem Dach zu positionieren. Natürlich hängt der Standort direkt von der Anordnung der Räume im Haus ab.

Das folgende Diagramm zeigt die Parameter der Lage der Rohre und ihrer Höhe relativ zum First.

Wie Sie sehen können, je näher am Grat das Rohr ist, desto kleiner ist seine Höhe. Während der Bauarbeiten müssen die Regeln der Lage der Rohre und ihrer Höhe (gemäß dem Diagramm) eingehalten werden, um eine bessere Traktion zu erreichen.

Aus ästhetischer Sicht sehen Rohre, die näher am Grat liegen, schöner aus, aber das ist nicht immer machbar. Häufiger ist die Anordnung der Räume, die für jede einzelne Familie akzeptabel ist, untergeordnet, denen der Schornstein des Kamins, der Ofen und die Lüftungsschächte untergeordnet sind.

Bauvorschriften und Vorschriften (SNiP 41-01-2003 "Heizung, Lüftung und Klima") lautet:

- heiße Oberflächen von Heizungs- und Lüftungsgeräten, Schornsteine, die in Räumen aufgestellt sind, in denen die Gefahr der Entzündung von Gasen besteht, Dämpfe sollten isoliert werden, wenn die Temperatur auf der Oberfläche der wärmeisolierenden Struktur nicht weniger als 20 ° C unter der Selbstentzündungstemperatur liegt;

- Heizungs- und Lüftungsanlagen, Rohrleitungen und Luftkanäle in Räumen mit korrosiv-aktiver Umgebung sollten aus Korrosionsschutzmaterialien oder Korrosionsschutzschichten bestehen;

- Schornsteine ​​sollten aus Ziegelsteinen mit einer Dicke von mindestens 120 mm oder aus hitzebeständigem Beton mit einer Dicke von mindestens 60 mm bestehen; es ist erlaubt, Kamine aus Asbestzementrohren oder vorgefertigte Edelstahlprodukte zu verwenden;

- die Verwendung von Asbestzementkamin sowie von Edelstahl für Kohleöfen ist nicht zulässig;

- die Schornsteinmündungen sollten vor Niederschlag geschützt werden, Schirme, Deflektoren und andere Schornsteindüsen sollten den freien Rauchstrom nicht behindern;

- Der Abstand von den Außenflächen von Ziegel- oder Betonschornsteinen zu Sparren, Dachlatten und anderen Dachteilen aus brennbaren Materialien sollte mindestens 130 mm, aus keramischen Rohren ohne Isolierung - 250 mm und aus Wärmedämmung mit einem Wärmedurchgangswiderstand von 0,3 m2 ∙ betragen ° C / W von nicht brennbaren oder langsam brennenden Materialien - 130 mm;

- Der Raum zwischen Schornsteinen und Dachkonstruktionen aus nicht brennbaren und langsam brennenden Materialien sollte mit nicht brennbaren Bedachungsmaterialien bedeckt sein.

Kamin Dachflächen

Um den Schornstein herum ist an der Stelle des Austritts des Rohres auf dem Dach eine zweilagige Schutzschürze angeordnet. Die erste Schicht wird unter der Bedachung hergestellt, die zweite Schicht wird auf der Oberseite der Beschichtung angeordnet.

Eine solche Schürze wird als Gehalt oder Kragen, aus Metall (verzinkt oder Stahlblech) bezeichnet. Derzeit können Sie auf dem Baumarkt fertige Gehälter kaufen. Die Verbindung der Schürze mit dem Rohr muss abgedichtet sein.

Der zusätzliche Ausbau des Schornsteins auf dem Dach wird durch folgende Faktoren bestimmt:

- Die Verlegung des Rohres ist aus minderwertigem Material (Ziegel);

- es gibt keinen Schub, es ist notwendig, zusätzliche Isolierung des Rohres durchzuführen;

- das Aussehen der Pfeife entspricht nicht dem Aussehen des Hauses, Dekoration ist erforderlich.

Wie schließe ich den Schornstein? Jedes Material muss resistent gegen Niederschlag und Auswirkungen (Wind, Sonne, Temperatur) sein.

Unter jeder Rohrauskleidung ist es notwendig, einen Rahmen für die Befestigung des Ausrüstungsmaterials zu machen. Der Rahmen besteht aus antiseptischen Holz- oder Metallführungen. Die Auskleidung des Schornsteins ist nur auf einem Metallrahmen angeordnet.

Das mit Polymer beschichtete verzinkte Metall kann als Verkleidung für Schornstein- und Lüftungsrohre auf dem Dach verwendet werden. Im Aussehen ist es glatt oder profiliert (profiliert). Dies ist vielleicht die billigste Option.

Die praktischste Lösung ist der Schornstein aus Klinker. Aber Sie können das Rohr einfach mit Klinkerfliesen verkleiden, die mit vielen Dachmaterialien kombiniert sind.

Finishing Schornstein oder Naturstein, der in der Dekoration von Fassaden verwendet wird.

Das Material des Ausrüstungsmaterials sollte nicht brennbar sein, Kalk-Zement-Putz kann als Finish verwendet werden. In diesem Fall werden die verputzten Rohre mit den verputzten Fassaden kombiniert, das Gebäude wird vollständig aussehen.

Doppelwandige (Bypass-) Rohre vom Sandwich-Typ sind auch für den Einbau von Schornsteinen geeignet. Darüber können Sie einen separaten Artikel zu diesem Thema lesen.

Es ist möglich, einen Kamin mit Zementfaserplatten zu verkleiden. Dieses nicht brennbare Material hat ein attraktives Aussehen und ist in verschiedenen Farben erhältlich.

Die Verwendung von Abstellgleis ist nur für den Blick auf die Lüftungskanäle mit Blick auf das Dach geeignet.

Die Materialauswahl ist hier bis zum Dachmaterial für die Dachkonstruktion (Metallfliese, Softdach) viel breiter.

Allerdings kann der ausgekleidete Schornstein in völlig unkonventioneller Form die Hauptdekoration des Hauses sein. Dieser Schornstein benötigt keine zusätzliche Dekoration.

Gegenüber dem Kamin im Haus

Die Wahl des Materials im Inneren des Hauses hängt vom Stil des Raumes ab. Sie können es aus Klinkerziegeln legen, in den brutalen Innenraum ohne zusätzliche Bearbeitung passen.

Die älteste Art der Fertigstellung ist das Verputzen. Geeignet für den Innenraum im Stil der "rustikalen Hütte". Der Schornstein kann aufgehellt oder mit hitzebeständiger Acrylfarbe bemalt werden.

Vor dem Kamin und Schornstein mit feuerfesten Fliesen, Fliesen, Fliesen Majolika, Klinker oder Naturstein wird helfen, jedes Interieur zu dekorieren, ist der Nutzen des modernen Marktes reich an einer Vielzahl von Materialien. Die Auswahl hängt vom Stil, finanziellen Möglichkeiten und Geschmackspräferenzen ab.

Die Hauptsache ist, dass die Dekoration für das Leben und die Gesundheit der Menschen im Haus sicher sein sollte.

Abschluss des Schornsteins und Durchgang durch das Dach des Schornsteins

Die Fertigstellung des Schornsteins auf dem Dach wird oft als exzessiver Luxus empfunden. In der Zwischenzeit ist ein ordnungsgemäßer Durchgang des Rohres durch das Dach, Isolierung und Schutz des äußeren Teils des Schornsteins von praktischer Bedeutung.

Wozu dient eine Rohrauskleidung auf dem Dach?

Eine schöne Pfeife vervollständigt das architektonische Ensemble der Struktur. Das Dach des Hauses sagt viel über den Besitzer aus, das ausgekleidete Rohr zeugt von einem fürsorglichen Besitzer und sogar von seinem Reichtum. Dieser Teil der Argumente "für" das ästhetische Finish des Rauchabzugskanals steht außer Zweifel. Es gibt jedoch mehrere praktische Zwecke.

Was ist das Äußere des Schornsteins für:

  • Die Wärme und die Verkleidung des Kamins verlängern die Frist seines Dienstes. Der Straßenteil des Schornsteins während der Heizperiode unterliegt einem scharfen und häufigen Temperaturwechsel. Ein solcher Tropfen, zusammen mit der Bildung von aggressivem Kondensat, führt zur schnellen Zerstörung jeglichen Materials des Schornsteins. Die Isolierung ermöglicht es, den Gefrierpunkt hinter dem Rohrkörper zu verschieben, verringert die Temperaturamplitude und verhindert die Bildung von Kondensat im Schornstein.
  • Isoliertes Rohr bietet gute Traktion. Die gleichmäßige und schnelle Aufwärmung des Abgaskanals sorgt für eine hohe Traktion beim Heizen. Ruß, gasförmige Verbrennungsprodukte (einschließlich Kohlenmonoxid) werden schnell und vollständig aus dem Ofen entfernt, ohne das Wohnzimmer zu betreten. Diese Bedingung ist entscheidend für die Sicherheit und Effizienz von Heizungsanlagen.
  • Die Fertigstellung der Verbindung zwischen dem Rohr und dem Dach schützt das Dach vor atmosphärischer Feuchtigkeit innerhalb des Dachpievers. Der geringste Fehler in der Ausführung dieser Arbeiten führt zu einer Verschlechterung der Isolierung, zum Verrotten von Holzkonstruktionen.

Beachten Sie! Die ordnungsgemäße Fertigstellung des Schornsteinrohrs kann nur mit zugelassenen Materialien erfolgen. Für die Arbeit gibt es offiziell etablierte Standards und Regeln.

Funktionalität und Sicherheit: Regeln und Vorschriften

Da das Heizsystem eine Quelle erhöhter Brandgefahr ist, wird seine Anordnung streng durch die Normen und Regeln für den Bau SNiP 41-01 von 2003 geregelt. In diesem Dokument werden die Anforderungen für die Bauarbeiten von Lüftungs-, Rauchabzugskanälen und Klimaanlagen zusammengefasst.

Gemäß offiziellen Anweisungen:

  • Für die Erwärmung und die Verkleidung der Leitung des Schornsteines verwenden Sie die nichtbrennbaren Materialien richtig. Wenn Sie Materialien wählen, die grundsätzlich brennen können, sollte die Temperatur des Feuers höher sein als die maximale Erwärmung des Rohres um 20 Grad. Die Heiztemperatur hängt von der Art des Brennstoffs ab, der im System verwendet wird.
  • Eine Eisenverkleidung ist zulässig, sofern der Stahl entweder aus Edelstahl oder mit einer korrosionsbeständigen Beschichtung versehen ist.
  • Das Mauerwerk des Schornsteins sollte dicker als 12 cm sein Betonrohr ist nicht dünner als 6 cm Die Installation eines Eisen- oder Asbestzementrohrs ist nicht in allen Heizsystemen erlaubt (zum Beispiel in Festbrennstofföfen übersteigt die Temperatur von Gasen ihre Fähigkeiten erheblich), ihre Betriebsbedingungen sind in Zertifikaten angegeben Dokumente zu den fertigen Produkten.
  • Der Abstand von der Wand des Kamins zu brennbaren Materialien und Strukturen sollte mindestens 25 cm betragen, mit Isolierung - 13 cm.
  • Die Oberseite des Rohres ist mit einem Deflektor oder Schutzschirm ausgestattet. Wenn das Dach mit brennbarem Material bedeckt ist, installieren Sie unbedingt einen Funkenfänger.

Klinkerfliesen gelten als das beste Material für die Verkleidung einer Pfeife. Sie hat ein tolles Aussehen (viele natürliche Farben), ist haltbar und nicht brennbar. Die ideale Option ist ein Rohr aus Klinker. Die Option von feuerfesten Steinen plus Fliesenverkleidung ist häufiger.

Gutes Aussehen, Leistungseigenschaften zeigt einen klassischen Gips. Diese Art von Schornstein kann als Budget bezeichnet werden. Auf einem Metallgitter platziert, kommt es aus einer ausreichenden Dicke, um das Rohr thermisch zu isolieren und als Brandschutz für das Dach zu dienen. Die Schwierigkeit besteht darin, dass nicht jeder auf der Dachschräge selbstständig hochwertigen Putz herstellen kann.

Metall- oder Zementverkleidungen werden einen Schornstein mit einem ansehnlichen Aussehen liefern. Richtig auf einem Rahmen mit Isolierung montiert, erfüllt es auch eine hochwertige Schutzfunktion für das Rohr.

Beachten Sie! Die Verwendung von Kunststoffverkleidungen für den Schornstein ist verboten.

Profiliert auf dem Rahmen ist ein beliebtes, kostengünstiges und einfach zu installierendes Material für die Fertigstellung des Schornsteins. Diese Option ist praktisch für die Selbstinstallation, sie lässt sich einfach nach Farbe auswählen, ist langlebig und zuverlässig im Betrieb.

Fertigstellung des Schornsteinrohrs: Optionen und Fortschritte

Das endgültige Finish des Abluftkanals ist eng mit der Arbeit an der Isolierung des Daches und der Verkabelung des Rohres durch dieses verbunden.

Der Durchgang des Rohres durch das Dach

Die Entfernung des Rohres zum Dach hängt von der Modifikation des Rohres selbst ab. Der einfachste Weg, um ein rundes Metall-Sandwich-Rohr zu bekommen. Für die Isolierung wird kein zusätzliches Material benötigt, da es im Sandwich eine Wärmeschutzschicht hat. Schutzflansche können von der Stange gekauft werden. Sie sind flexibel, was die Selbstinstallation erleichtert.

Um einen Sandwich-Kamin durch das Dach auszugeben, sollte:

  • Schneiden Sie ein Loch unter den Rohrdurchmesser. Dafür legen wir das Markup auf den Boden und bohren die Konturmarken durch. Schneiden Sie bequemer von der Seite des Daches.
  • Das Rohr auf den inneren Schutzflansch anzulegen. Installieren Sie das Design. Schmieren Sie den Flansch mit feuerfestem Dichtungsmittel, befestigen Sie es mit Schrauben an das Dach auf der Seite des Dachbodens.
  • Um einen schützenden, flexiblen, konischen Flansch an der Außenseite des Rohres anzubringen. Schneiden Sie zuvor ein Loch, das etwas kleiner ist als der Durchmesser des Schornsteins. Um den Prozess zu verbessern, sollten der Flansch und das Rohr mit Seifenlauge aufgesaugt werden.
  • Den Flansch mit Dichtmittel einfetten und mit Schrauben mit einer Schraube über dem Dach befestigen.

Etwas schwieriger, einen klassischen Schornstein durch das Dach zu bringen. Um es zu veröffentlichen, müssen Sie eine Schutzbox mit einer Wärmeisolationsschicht kaufen oder bauen.

Der Algorithmus für die Ausgabe eines Vierkantrohres durch das Dach:

  • In der Dach- und Dachpaste ein Loch schneiden, das an allen Seiten 25 cm größer ist als das Quadrat des Rohres.
  • Je nach Größe des Lochs, baue eine Schutzbox. In der Regel verwenden Sie für eine Box Blechverzinkung. Es ist einfach, damit unabhängig zu arbeiten, verzinktes Eisen erfüllt die Anforderungen der Baunormen, es kann kostengünstig erworben werden. Die resultierende Schachtel sollte die Form einer Schachtel haben, in deren Mitte ein Rohr eingeführt wird, und das verbleibende Volumen wird mit Basaltwolle gefüllt.
  • Box in der Eröffnung eingestellt. Entferne das Rohr.

Dann kommt die schwierigste und wichtigste Phase in der Konstruktion der Schornsteinrohrveredelung und Dachabdichtung.

Umkleidungsoptionen

Versiegelung eines Ziegel- oder Putzrohres:

  • Demontieren Sie das Dach auf 70 cm um den Umfang, im unteren Teil entfernen Sie ein wenig mehr. Dies ist notwendig für den Aufbau einer schützenden inneren Schürze und Krawatte. Eine Krawatte ist eine zusätzliche Schutzstruktur aus Metall, die in Form eines langen Bogens mit gekrümmten Kanten ausgeführt ist.
  • In einer kleinen Höhe vom Dach sollte ein Rohr bis zu einer Tiefe von 2-3 cm um den Umfang herum durchbohrt werden, und zwar bequem mit einer Mühle.
  • Ein Metallwandprofil in die Aussparung fahren, deren Ende auf das Dach abgesenkt werden soll.
  • Von allen Seiten das Profil mit Blechschrauben mit Schutzscheiben am Dach befestigen.
  • Am unteren Rand der Wand ist das Profil an der Krawatte befestigt. Der untere Teil der Krawatte wird oben auf dem Dachmaterial angezeigt.
  • Das Dachmaterial verlegen und fixieren.
  • Die obere schützende und dekorative Schürze überkleben.

Die Verkleidung mit dem profilierten Blech wird verwendet, um Ziegel und verputzte Rohre zu schützen und um einen sandwichartigen Schornstein zu schmücken, wenn es die architektonische Lösung des Hauses erfordert.

Eine gebräuchliche Option für die Verkleidungen ist ein Rahmen für die Entnahme eines Doppel-Sandwich-Rohrs aus zwei unabhängigen Öfen (zum Beispiel einem Ofen und einem Kamin). In diesem Fall sieht ein rechteckiges Rohr, das mit einem Seitengleis genäht ist, besser aus als zwei eiserne.

Algorithmus für die Installation von Schornsteinrahmen:

  • Um das Rohr herum den Rahmen aus Metall zu montieren. Die Größe des Rahmens stimmt mit der Öffnung überein, die das Rohr durch das Dach führt.
  • Zwischen das Rohr und den Rahmen Rechtecke aus feuerbeständiger Mineralwolle legen.
  • Den Rahmen allseitig mit einem professionellen Bodenbelag mit Spezialschrauben mit Schutz-Unterlegscheiben vernähen.

Beachten Sie! Verwenden Sie bei der Installation einer doppelten Sandwich-Schutzbox eine interne Wärmesperre.

Fertigstellung und Verkleidung des Schornsteins im Haus

Zusätzlich zu seinen klassischen technologischen Funktionen muss der Schornstein der ästhetischen Gestaltung des Raumes entsprechen, ohne das Design zu stören, insbesondere in Bezug auf den Innenraum. Denken Sie daran, dass die Fertigstellung des Schornsteins innerhalb des Hauses nicht nur aus dem Verhältnis von schönem Material und Aussehen, sondern auch aus den Feuer- und Baustandards der Vorschriften erfolgen sollte.

Gegenüber dem Kamin im Haus

Wie bereits oben erwähnt, orientieren Sie sich nicht nur an Ihren eigenen Design-Entwicklungen und "Trends", sondern auch an der richtigen Platzierung dieses oder jenes Materials, abhängig von der Art des Kanals. Schließlich ist nicht jeder Schornstein für einen schönen und gewichtigen Stein oder eine Kachel geeignet. Berechnen Sie das Gewicht und die Gesamttragfähigkeit der Struktur. Zum Beispiel für Ziegelbauten sollte es keine ernsthaften Probleme geben, jedoch tolerieren Metallrohre, für die ein schweres Fundament oder eine Verankerung nicht vorgesehen ist, keine voluminöse Plattierung. Denken Sie also, bevor Sie den Kamin fertigstellen.

Traditionelle Veredelungsmethoden

Die Auskleidung Ihres Schornsteins kann perfekt aus verschiedenen Materialien erfolgen. Denken Sie jedoch daran, dass neben dem Auskleidungsmaterial insbesondere auch ein spezieller Körper, eine Drehbank oder ein Kanal erforderlich ist, dies gilt für Keramik- und Metallkonstruktionen. Zum Beispiel verwenden sie für Zinn oft helle Fliesen unterschiedlicher Fraktionen und Dimensionen, abhängig von den Strukturen selbst. Was die Ziegelstrukturen betrifft, werden hier natürlich Vormauerziegel, Marmor und Fliesen bevorzugt. Obwohl die Anzahl der Verkleidungselemente tatsächlich enorm ist. Das traditionellste seit der Existenz solcher Konstruktionen wurde als klassisches Pflaster angesehen, das für alle Arten von Kanälen durchgeführt werden kann, wobei einige Vorbehalte hinsichtlich der zu erwerbenden Lösung bestehen.

Moderne Schornsteinveredelungsverfahren

Mit Blick auf den Kamin im Haus kann auf eine der folgenden Arten erfolgen:

  • Gips, sowohl klassisch, als auch Variationen des Venezianischen oder Marmor.
  • Wilder Stein.
  • Klinker Ziegel.
  • Vor dem Schiefer.

Wie Sie sehen können, ist die Auswahl ziemlich umfangreich, dann werden wir jedes Angebot separat besprechen.

Klinker und Fliesen

Die Ausrichtung auf diese Weise ist im Hinblick auf den langfristigen Betrieb der Kanäle am praktischsten. Während der Verwendung des Schornsteins widerstehen solche Materialien klimatischen Temperaturextremen, den Auswirkungen von Niederschlägen und dergleichen. Außerdem kann aufgrund der hohen mechanischen Festigkeit der Ziegel nicht nur innen, sondern auch außen, nämlich auf der Oberseite, unter dem Dach des Schornsteins auf dem Dach verwendet werden.

Gips

Gips wird oft wegen seiner relativen Billigkeit verwendet und nicht anspruchsvoll. In der Regel kombinieren Sie klassische Farben und heben Sie eine weiche Tonne, unter dem Design des Raumes. Darüber hinaus können Sie eine Vielzahl von Mustern erstellen und Farben kombinieren. Im Haus können Sie den Gips ohne Angst benutzen, aber auf der Straße, beachten Sie die Eigenschaften der Mischung. Nicht jeder Mörtel ist wegen der Temperatureigenschaften und der mechanischen Abnutzung für Straßenverkleidung geeignet.

Natürlicher Schiefer

Solches Material kann ohne Angst sogar auf der Straße verwendet werden, da diese Elemente aufgrund ihres natürlichen Ursprungs alle Streiche des Wetters aushalten. Darüber hinaus haben sie eine gute Sicherheitsmarge in Bezug auf mechanische Schäden. Perfekt kombiniert auf Ziegel- und Keramikpfeifen. Achten Sie besonders auf die Lösung oder den Klebstoff, so dass sie feuerbeständig ist und bei Bedarf hohen Temperaturen standhält.

Mit Blick auf den wilden Stein

Dieses Material gibt dem Haus ein aristokratisches Aussehen und erlaubt seinem Besitzer, seine Wohnung von der grauen und monotonen Masse anderer Gebäude zu trennen. Bei der Verwendung eines Verblendsteins besonders auf die Verklebung aller Nähte achten, insbesondere bei der Innenausstattung. Aber oft ist der wilde Stein üblich, um sich dem Blick nach draußen, dem Anblick seiner natürlichen und vorzeigbaren Erscheinung zu stellen. Darüber hinaus ist die Verschleißfestigkeitsschwelle für solche Elemente ebenfalls überraschend.

Marmorputz

Dies ist eine Krume, in der kleine Steine ​​in einer Lösung geknetet werden. Eine Gegenüberstellung ist daher nur innerhalb von Gebäuden zulässig, da das Baby kalten Temperaturen nicht ausgesetzt ist. Es passt gut zu Kaminen und traditionellen Öfen, besonders wenn der Küchenbereich zusätzlich mit einer solchen Krume fertig ist, ganz zu schweigen von gemauerten Schornsteinen.

Venezianischer Gips

Zum Verkauf steht ein weißes Pulver, das nach dem Auftragen in Wasser gelöst werden muss. Optional können Sie verschiedene Farben hinzufügen und so eine reiche Auswahl an Farben treffen. Berücksichtigen Sie, dass die dekorative Verkleidung auf im voraus vorbereiteten Grund - das Pflaster durchgeführt werden muss. Nach der Anwendung (mit einem Spatel) wird empfohlen, mit einem Haartrockner zu trocknen.

Schornsteine ​​zugewandt

Für den sicheren Betrieb der Heizungsanlage ist der gemauerte Schornstein isoliert. Dank der modernen Materialien verhindert die Verkleidung der Struktur eine Überhitzung der angrenzenden Gebäude und Wände, gibt dem Kamin Widerstand gegen die negativen Auswirkungen der äußeren Umgebung und schafft einen attraktiven Design-Effekt. Das Rohr wird entlang der Außenwand getragen oder teilweise innen montiert.

Materialeigenschaften für die Schornsteinbearbeitung

Bei Vormauerziegeln werden Materialien verwendet, die den Raum zuverlässig von den Verbrennungsprodukten isolieren und die Harmonie des Innenraums nicht stören. Die Außenrohrausführung ist nicht nur dafür ausgelegt, die Zündung des Daches zu verhindern, da viele Elemente aus Holz bestehen, sondern auch, um die Auswirkungen der äußeren Umgebung auf die Konstruktion zu minimieren.

Isoliermaterialien im Haus

Hitzebeständige Ziegelsteine ​​werden für die Entsorgung von Mauerwerkabgasen verwendet, und Blöcke aus Blähtonbeton werden ebenfalls innerhalb der Mauer verwendet. Die Isolierung des Schornsteins wird auf die Fertigstellung des Gebäudes mit feuerfesten Materialien reduziert: Klinkerstein oder Fliesen, Fliesen, Naturstein, Spezialputz. Das Verlegen von feuerfesten Oberflächen bietet Zugang zur Reinigung des Rohres von den Verbrennungsprodukten.

Gips

Ein relativ preiswertes Baumaterial, dessen Dekoration etwas Zeit in Anspruch nimmt. Der Hauptnachteil ist die Instabilität gegenüber häufigen thermischen Belastungen. Bei konstantem Erwärmen und Abkühlen verformt sich eine solche Beschichtung, es treten Risse auf. Um zu beenden, war stark, es wird empfohlen, auf einem festen Metallgitter zu verputzen.

Fliesen

Für die Auskleidung des Kamins mit der gleichen Textur wie für den Ofen oder Kamin. Das teuerste und zeitaufwendigste Verfahren ist die Fertigstellung von Fliesen, die auf Bestellung hergestellt werden. Naturstein erhöht die Wärmeübertragung. Der Markt der Baustoffe präsentiert eine breite Palette von Fliesen in verschiedenen Farbtönen und Mustern. Diese Methode der Fertigstellung ist am wenigsten teuer.

Materialien für die Schornsteinisolierung außerhalb des Hauses

Die Fertigstellung der Rohre auf dem Dach wird durchgeführt, um die Struktur vor den negativen Auswirkungen der Umwelt zu schützen: Niederschlag, Wind, Temperaturänderungen. Heiße Luft im Schornstein und kalte Außenluft verursachen die Bildung von Kondenswasser, das anschließend das Rohr zerstört. Mit Hilfe von feuerfesten Materialien wird die Konstruktion Festigkeit, isoliert, isoliert.

Um die Integrität des Daches nicht zu verletzen und Verschmutzung zu vermeiden, ist es besser, den Schornstein vor der Verlegung von Dachmaterialien zu verlegen.

Klinkerfliese oder Ziegelstein

Es wird verwendet, um einen Teil des Schornsteins zu beenden. Es wird empfohlen, Vollziegel zu verwenden, der auf eine spezielle Lösung für Klinker fällt. Dieser Stein hat eine hohe Festigkeit und Beständigkeit gegen plötzliche Temperaturschwankungen. Der Blick auf ein Ziegelrohr ist glatt und ästhetisch ansprechend. Wenn die Außenseite des Schornsteins hoch ist, verwenden Sie Fliesen.

Stuck Finish

Einfache Möglichkeit, den Kamin auszukleiden. Gips ist in verschiedenen Farbtönen und eignet sich für alle Überdachungen. Um das Gebäude zu verputzen, verwenden Sie Zementmörtel. Für die Stabilität der Oberfläche wird eine andere Basis verwendet: Silikon, Acryl, Silikat, Mineral. Es wird empfohlen, den Schornstein mit anschließendem Farbauftrag zu verputzen, um die Oberfläche vor Feuchtigkeit zu schützen.

Faserzement-Board

Leichte Feuerfestmaterialien, die sich durch hohe Festigkeit auszeichnen. Der Schornstein von solchen Tellern wird eine originelle Dekoration des Hauses sein. Umweltfreundliches Material wird in verschiedenen Texturfarben präsentiert. Schieferplatten haben einen Graphitschirm und die Form von Schuppen, Bogen oder Polygon. Das finishing profilierte Aussehen sieht modern aus, angewendet auf dem Dach und dem Kamin.

Reihenfolge der Arbeit

Die Gesamttechnologie der Innenverkleidung ist auf mehrere Stufen reduziert:

  1. Bereiten Sie feuerfesten Kleber, Fugenmörtel und Fliesen vor, die für die Dekoration ausgewählt sind.
  2. Tränken Sie die Fliesen etwa eine Viertelstunde lang in Wasser.
  3. Verdünnen Sie den Kleber gemäß den Anweisungen.
  4. Kleber auf die Oberfläche der Fliese und des Schornsteins auftragen.
  5. Befestigen Sie das Abschlussmaterial an der Basis.
  6. Fixieren Sie die Vertiefungen zwischen den Fliesen mit temporären Plastikhalterungen.
  7. Nach dem Aushärten des Klebers wurden die Klammern entfernt.
  8. Füllen Sie die Fugen mit Mörtel, es wird in ein paar Tagen trocknen.
Für den Außenbereich des Gebäudes können Sie ein professionelles Arbeitsblatt verwenden.

Zur Fertigstellung des Teils des Schornsteins, der sich auf der Straße befindet, werden oft professionelle Platten verwendet, die an den Schrauben befestigt sind. Es ist verboten, Vinylverkleidungen zu verwenden, die durch Wärme verformt werden. Die Reihenfolge der Arbeiten für Putz und Fliesenveredelung:

  1. Saubere und grundierte Oberfläche.
  2. Verstärken Sie das Rohr mit verzinkten Metallgeflecht.
  3. Eine Lösung aus Zement und Blähsand auftragen.
  4. Verputzen Sie die Oberfläche (Klinkerfliese oder Naturstein anbringen) und folgen Sie den Anweisungen für die Innenverkleidung.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Probleme, die beim Auskleiden auftreten

Zuallererst sollten Sie auf die Einhaltung der Dichtheit an der Verbindungsstelle von Rohr und Dach achten, da im Falle der Verletzung der Technik Wasser und Schmutz in das Innere eindringen. Nach Abschluss der Ausbauarbeiten ist es wichtig, eine Schutzkappe über dem Schornstein anzubringen, die den Zug nicht unterbricht. Manchmal wird vergessen zu montieren, infolgedessen wird das Rohr aufgrund von Niederschlägen verformt. Endbearbeitungsmaterialien müssen beständig gegen hohe Temperaturen und ihre Unterschiede sein, haben Korrosionsschutzeigenschaften. Oft wird anstelle von hitzebeständigem Gips der übliche gewählt und die Beschichtung kollabiert.

Die Verarbeitung des Schornsteins hat viele Funktionen, vor allem gewährleistet die Sicherheit des Betriebs der einzelnen Heizung. Bei den Auskleidungsarbeiten werden verschiedene feuerbeständige Materialien verwendet, deren Wahl von der Art des Ofens und der Konstruktion des Hauses abhängt. In jedem Stadium der Fertigstellung ist es wichtig, die Technologie zu beobachten, um die Lebensdauer der Struktur zu verlängern und die angrenzenden Elemente der Struktur zu sichern.

Abschluss Schornstein. Phasen der Arbeit an der Spitze. Materialien. Regeln und Vorschriften. Gegenüber dem Zimmer

Um den Schornstein fertig zu stellen, ist nicht so sehr der Wunsch nach einem guten Aussehen Ihres Daches, sondern auch die Notwendigkeit, einen vollständigen Schutz der gesamten Struktur vor nicht allzu freundlichen Umwelteinflüssen zu gewährleisten. Wind, Niederschlag, Vögel können am Ende den normalen Betrieb des Ofens stören.

Auf der anderen Seite ist das Dach und der Schornstein darüber eine Art Repräsentation Ihres Hauses in der ganzen Welt. Daher der Wunsch, den Schornstein für das Design fertigzustellen. Dies ist die Harmonie "muss" und "wollen".

Die Fertigstellung des Schornsteins mit einem Metallprofil auf dem Dach ist eine der besten Möglichkeiten, diese Aufgabe auszuführen (Foto "D")

Werbung

Harmonie von Funktionalität und Design

Auf dem Foto - ein hervorragendes Beispiel für echte Sorge um die Zukunft seines Daches - und die Treppe, und spart Leisten, und der Grill vor dem Rohr, und die Fertigstellung des Schornsteins

Das Schornsteinende kann in drei unabhängige Stufen unterteilt werden:

  • Innenbearbeitung - bis zum Dachboden;
  • trimmen innen - im Zuge des Ausgangs auf das Dach, und
  • Außenverkleidung - bereits auf dem Dach.

Die wichtigste Phase ist die letzte.

Hier sprechen wir über den Einfluss externer Faktoren auf das Finish und dies:

  • ständige Exposition gegenüber der äußeren Umgebung;
  • hohe Temperatur im Schornstein;
  • signifikante Temperaturunterschiede und für ziemlich kurze Zeiträume.

Phasen der Arbeit an der Spitze

Wir führen die Bearbeitung an der Spitze durch und konzentrieren uns auf drei miteinander verbundene Elemente des Schornsteins:

  • die Basis ist der Bereich des Rohres, der direkt mit der Ebene des Daches verbunden ist; hier ist das Hauptziel, die vollständige Dichtheit der Verbindung und die Unzulässigkeit von Feuchtigkeit und Schmutz, die in das Innere eindringen, sicherzustellen;
  • der Körper der Pfeife selbst nach oben - hier konzentrieren wir uns auf Wärmeeinsparung, Zuverlässigkeit und ein gutes Aussehen;
  • der Dachausstieg - in Erinnerung daran, dass "das Ende der Krone ist", vergessen wir nicht die ästhetische Seite des Problems, aber die Hauptsache hier ist, die Schornsteinöffnung vor dem Eindringen von Regenwasser und Schmutz von außen zu schützen und gleichzeitig die Ladung nicht zu beschädigen.

Der kunstvoll aufgetragene Putz ist immer noch ein sehr respektiertes Material, wenn Sie den Schornstein fertig stellen, und mit Ihren eigenen Händen

Materialien

Wenn wir über Materialien sprechen, meinen wir einen sehr wichtigen Punkt, der es Ihnen ermöglicht, alle Arbeiten einfach in eine einfache Tour auf das Dach zu verwandeln, aber unter einer Bedingung:

  • Sie haben die Parameter Ihres Ofens und Ihrer Rohre im Voraus sorgfältig berechnet;
  • Sie recherchierten den Baustoffmarkt in der Schornsteinveredelung;

Wir raten Ihnen, auf die bereits fertiggestellten Schachteln zu achten, einschließlich der Ebene der Fuge mit dem Dach, vertikale Platzierung innerhalb des Rohres und sogar eine Schutzleiste (Foto "E")

  • und festgestellt, dass, es stellt sich heraus, gibt es bereits hervorragende vorgefertigte Strukturen - Metall (Foto "B", "D" und "E"), Polymer (Foto "A"), die das Problem gemeinsam lösen und die Bildung und den Schutz aller drei konstruktiven Kaminelement außen;
  • So bleibt es für Sie, sich an die Zukunft zu erinnern, einfach die Dimensionen Ihres Schornsteins in Übereinstimmung mit den Dimensionen der vorgeschlagenen Strukturen zu berechnen;
  • und es wird die beste und ideale Option sein, um den Schornstein zu sehen, und, um Beispiele zu betrachten, lassen Sie uns mehr geradlinig und genauer sagen - eine fabelhafte Weise, diese anspruchsvolle Arbeit zu machen;

Der Stein war und ist immer sehr geschätzt, aber diese Option ist ein wenig alarmierend für Ungenauigkeiten, deren Preis ziemlich hoch sein kann (Foto "A", siehe Beschreibung im Text)

  • Installationsanweisungen und alle Befestigungselemente sind an der fertigen Struktur angebracht, sodass Sie sich auf das Dach und nicht auf den Schornstein konzentrieren können.
  • Das einzige Problem ist eine Sache - die richtige Größenberechnung.

Wenn es Ihr Ziel ist, jede der drei Komponenten getrennt zu fertigen, steht Ihnen folgendes zur Verfügung:

  • traditionelles Pflaster, aber mit einer Eigenschaft der Beständigkeit gegen erhöhte Temperaturen, und, was sehr wichtig ist, seine konstanten und scharfen Würfe;

Alles hier ist nicht einmal mit den Händen gemacht, sondern mit Kopf und Herz - die vollständige Harmonie der gesamten Struktur von der Dachbedeckung bis zur Teleantenne

  • Stein ist ein sehr oft verwendetes Material;
  • Ziegelstein - und das hat sich längst auf Schornsteinen "niedergelassen";
  • Keramik, berühmt für seine Beständigkeit gegen äußere Einflüsse.

Regeln und Vorschriften

Alle Arbeiten zur Arbeit mit dem Schornstein sind in den "Baunormen und Regeln" (SNiP) geregelt.

Wir nehmen die wichtigsten Bestimmungen dieser Regeln unter der Nummer 41-01-2003 ("Heizung, Lüftung und Klima") zur Kenntnis, die sich auf die Fertigstellung von Schornsteinen beziehen:

  • alle heißen Oberflächen müssen isoliert sein, und die Zündtemperatur der angewandten Isolierung darf nicht weniger als 20 Grad über der erwarteten Temperatur des Kontaktpunktes mit der Oberfläche liegen;
  • Alle verwendeten Materialien müssen korrosionsschützende Eigenschaften haben;
  • wenn das Rohr aus Ziegelstein besteht, muss seine Dicke 120 mm oder mehr betragen;

Derselbe Stil in allem - die alte Regel des guten Geschmacks

  • wenn Beton zur Herstellung des Rohrs verwendet wurde, sollte die Dicke hier 60 mm betragen;
  • Normen erlauben die Verwendung von vorgefertigtem Asbestzement oder rostfreiem Stahl, wenn der Ofen jedoch nicht mit Kohle befeuert wird;
  • Schutz der Rohrausgänge ist obligatorisch, in Form von verschiedenen Schirmen und Deflektoren, aber es ist inakzeptabel, dass dieser Schutz zumindest in mindestens zu verhindern, dass Rauch aus dem Rohr und damit seinen Schub zu reduzieren;
  • der Abstand zwischen Rohrkörper und brennbaren Bedachungselementen muss mindestens 130 mm betragen;

Eine andere Version der Verwendung des fertigen Designs aus Metall, aber es gibt eine Bemerkung (Foto "B", siehe die Beschreibung im Text)

  • Wenn das Rohr aus Keramik ist und keine Isolierung verwendet, ist dieser Abstand bereits auf 250 mm erhöht;
  • Die Isolierung des Raumes zwischen Rohren und nicht brennbaren Bedachungsmaterialien muss noch mit nicht brennbaren Materialien ausgeführt werden.

Fortschritt

Zu Beginn geben wir einen allgemeinen Überblick über die zukünftige Arbeit.

Schema

Alle Arbeiten werden in der Gestaltung von vier Elementen bestehen:

  • A-Schornstein, als "Täter" aller Werke;
  • B - flexibles Band, das auf die Fliese gelegt wird und ihr Profil wiederholt;

Allgemeines Schema der Dachverkleidung (siehe Beschreibung im Text)

  • C - Metallprofil;
  • D - elastisches Band, das unter den Fliesen versteckt ist.

Guter Rat!
Wir müssen verstehen, dass die Methoden, um die Verbindung des Schornsteins und des Daches zu konfrontieren - eine riesige Menge.
Sie verfolgen alle ein Ziel - die zuverlässige Abdichtung des Gelenks.
Die Wege, dieses Ziel zu erreichen, können jedoch erheblich abweichen. Deshalb empfehlen wir, vor Beginn der Arbeiten den gesamten Arbeitsalgorithmus zu "spielen".

Handeln

Die Aufgabe besteht darin, diese Schritte nacheinander auszuführen:

  • Zuerst ist das ganze Rohr sehr sauber und ist mit Dachmaterial um den Umfang bedeckt;
  • dann, entlang des gesamten Umfangs des Rohres, um den Isolator zu befestigen, vervollständigen wir die Installation der Latte, als eine Fortsetzung der Latte des gesamten Daches, dann wird die Fliese darauf fallen;
  • Wir legen Fliesen auf die Latte - der Schornstein wird oben liegen;

Die ersten drei Phasen der Arbeit

  • Außerdem messen wir alle Verblendmaterialien und bereiten sie für die Installation vor;
  • Als nächstes, beginnend von unten, fixiere es auf der Oberfläche des Rohres;
  • Als Schlussakkord werden alle Fugen sorgfältig mit Dichtmasse behandelt.

Die nächsten zwei Stufen - arbeiten bereits auf der Grundlage der Pfeife

Mangel an Beispielen

Und jetzt ein wenig kritisch kritischer Blick auf die verfügbaren Optionen.

Mit anderen Worten, wir lernen, zu schauen, zu analysieren und Schlussfolgerungen zu ziehen:

  • Foto "C" - hier, denke ich, ist die Größe der Planebene, die zum Dach führt, zu klein, was zwangsläufig zum Eindringen von Feuchtigkeit im Inneren führen wird; (Siehe auch den Artikel Die Dekoration der Dachtraufen des Daches des Hauses.)

Wir bemerken die Unstimmigkeit der Arbeit als Fehler (Foto "C")

  • Foto "B" - hier könnte prinzipiell alles gemacht werden, sei vorsichtig und zieh nicht das Metall des Schornsteins hoch;
  • Foto "A" - hier ist die Verbindungsfläche auch zu klein, aber das Wichtigste ist, dass der Ausgang des Rohres inakzeptabel geschlossen ist, kann es Probleme mit der Belastung geben.

Guter Rat!
Wenn Ihr Schornstein in Form eines Rundrohres hergestellt wird, empfehlen wir Ihnen, auf die so genannten Gehäuse des Hauptblitzes zu achten.
Die Arbeit mit ihnen wird durch die beigefügte Zeichnung perfekt illustriert: Wir bereiten uns auf die Arbeit vor, wir setzen das Rohr ein, nivellieren es, befestigen es auf der Ebene des Daches mit dem Dichtungsmittel und vergessen zusätzlich die Schrauben nicht.
Oft ist dieser innovative Ansatz nur eine Rettung.

Die Verwendung des sogenannten Master Flash - bereit, das Gehäuse zu installieren (siehe die Beschreibung im Text)

Gegenüber dem Zimmer

Wenn wir darüber sprechen, dem Kamin unten zu schauen, werden wir ihn mit der allgemeinen Verkleidung des Ofens koordinieren - das gleiche Material und die gleichen Anforderungen:

Fertigstellung des Schornsteins im Haus - wenn Sie die Machbarkeit und Sicherheit noch nicht vergessen, ist das in vielerlei Hinsicht eine Frage des Designs

  • extreme Beständigkeit gegenüber hohen Temperaturen;
  • aber auf dem Weg und hohe Designqualität.

Der Stein kann erfolgreich innerhalb des Hauses angewendet werden

Schlussfolgerungen

Gegenüber dem Schornstein hat eine doppelte Funktion - Schutz vor Wärmeverlust und äußerer Beeinflussung der Struktur und der äußeren Präsentation. Beide sind sehr wichtig. Wir raten Ihnen, auf das fertige modulare Design zu achten, um Kosten zu sparen. (Siehe auch den Artikel So machen Sie die Fertigstellung von Öfen mit Keramikfliesen.)

Wenn Sie die Anordnung der einzelnen Komponenten des Schornsteins getrennt wählen, isolieren Sie zuerst das Rohr, dann gehen Sie zu der Verbindung mit dem Dach, schließen Sie dann den Ausgang und ordnen Sie schließlich das Design des Rohrs selbst an. Diese Sequenz erinnert Sie erneut und zusätzliches Video in diesem Artikel.

Das Kaminauskleidungsmetallprofil oder andere Materialien

Die Auskleidung des Schornsteins mit Metallprofilen oder anderen Materialien ist nicht nur notwendig, um das Aussehen des Daches zu verbessern, sondern ist auch die letzte Stufe, um die Struktur vor den negativen Umwelteinflüssen zu schützen: Wind, Schnee, Hagel - all dies kann zu einem fehlerhaften Betrieb des Heizsystems führen.

Bei der Auswahl eines Schornsteins muss außerdem die Temperatur des sich bewegenden Mediums berücksichtigt werden, da viele Materialien schnell bei hohen Werten kollabieren. Daher ist es wichtig, ein geeignetes Auskleidungsmaterial für das Rohr zu wählen, abhängig von den Konstruktionsmerkmalen und der architektonischen Gestaltung des Gebäudes.

Die beste Möglichkeit, ein Privathaus zu heizen, ist die Installation eines autonomen Heizsystems. Schließlich sparen Sie nicht nur viel, sondern wählen je nach Budget und individuellen Vorlieben auch den passenden Herd für Ihr Zuhause.

Jede Heizung (mit Ausnahme der elektrischen, die aufgrund der hohen Betriebskosten häufig verwendet wird) beinhaltet die Entfernung von Verbrennungsprodukten durch ein Rohr. Hauptsache ist die richtige Form, Querschnittsfläche, Auskleidungsmaterial.

Zusammenfassung des Artikels

Metallprofil als bestes Material für die Schornsteinbearbeitung

Das Metallprofil (oder Profilblech) ist das gebräuchlichste Material zum Abdecken des Schornsteins (insbesondere wenn Metallplatten auf dem Dach verlegt werden), da es folgende Eigenschaften aufweist:

  • Einfache Installation und Reparaturarbeiten.
  • Haltbarkeit
  • Beständigkeit gegen plötzliche Temperaturänderungen (gleichzeitig reißt oder verformt sich das Metallprofil nicht).
  • Geringes Gewicht (Verwendung von Metallprofilen für die Endbearbeitung ist auf dem Dach jeder Art möglich).
  • Beständigkeit gegenüber niedrigen Temperaturen.
  • Feuerbeständigkeit (profilierte Platte brennt oder schmilzt nicht).
  • Ökologische Sicherheit (Herstellung von Metallprofilen erfolgt ohne den Einsatz von schädlichen oder umweltschädlichen Substanzen).
  • Stärke (das Material wird praktisch nicht durch physische Einwirkung deformiert, anders als beispielsweise Gips, der während eines Hagels schnell kollabiert).
  • Haltbarkeit
  • Große Auswahl an Farben.

Das Metallprofil ist eine Platte aus galvanisiertem Stahl, deren äußere Schicht durch eine spezielle Polymerfarbe dargestellt wird, die die Platte zusätzlich vor widrigen Umgebungsbedingungen schützt.

Derzeit gibt es eine große Auswahl an Metallprofilen mit leicht unterschiedlichen Eigenschaften, die Ihnen die Auswahl unter allen Betriebsbedingungen erleichtern:

  • Das profilierte Blech des Trägertyps zeichnet sich durch erhöhte Festigkeit aus, daher wird es für die Plattierung von Rohren verwendet, deren Zuverlässigkeit ein entscheidender Parameter ist.
  • Aluminiumbleche zeichnen sich durch erhöhte Beständigkeit gegenüber Feuchtigkeit aus. Daher sind sie das haltbarste Material für die Auskleidung.
  • Das kombinierte Metallprofil kann sowohl zum Beschichten als auch für andere Bauarbeiten verwendet werden, da es je nach Modell die Vorteile der ersten beiden Typen in unterschiedlichen Graden kombiniert.
  • Die lackierten Bleche eines Metallprofils passen perfekt in jedes architektonische Design.

Die Hauptsache bei der Auswahl der professionellen Platten für die Verkleidung des Schornsteins ist die Bestimmung der notwendigen Zuverlässigkeit und Haltbarkeit des Materials, da die endgültigen Kosten davon abhängen.

Nach dem Kauf der Platten muss sichergestellt werden, dass sie ordnungsgemäß gelagert werden (andernfalls verliert das Metallprofil bereits vor der Installation seine nützlichen Eigenschaften), wobei die folgenden Regeln zu beachten sind:

  • Blätter können nur in einem trockenen, belüfteten Raum aufbewahrt werden.
  • Die Blätter sollten auf speziellen Paletten übereinander in einer streng horizontalen Position gestapelt werden.
  • Lagern Sie die Blätter bei Lagerung im Freien mit dicker Plastikfolie.

Wenn die Lagerung des Abdeckmaterials ziemlich lang war, ist es notwendig, jedes Blatt auf Defekte zu prüfen und erst dann mit der Installation fortzufahren.

Die Phasen der Fertigstellung des Schornsteinmetalls

Sehen Sie sich das Video - Metallprofil Verkleidungsteil 1 an

Um den Schornstein mit Zinn zu bedecken, müssen folgende Geräte vorbereitet werden:

  • Blechschneidwerkzeug. Ideal - Zirkulationssäge oder elektrische Stichsäge, aber wenn die Menge der Arbeit klein ist, können Sie mit einer Metallsäge oder Schere tun. Die Verwendung der Schleifmaschine wird nicht empfohlen, da die Oberfläche beim Kontakt mit einem Metallblech erhitzt wird, wodurch sich das Material verformen kann.
  • Level für maximale Montagegenauigkeit.
  • Schrauben und Schraubendreher zum Befestigen von Blättern.

Die Installation des Gehäuses selbst folgt dem folgenden Plan:

  1. Ein Metall- oder Holzrahmen wird hergestellt und installiert, auf dem das Gehäuse montiert wird.
  1. Schneiden von Metallprofilen.
  2. Blätter legen.

Es gibt zwei Arten, Bleche zu verlegen: Fugenverbindung und Überlappung. Die zweite Option ist vorzuziehen, da sie maximale Zuverlässigkeit der Struktur gewährleistet und das Eindringen von Feuchtigkeit verhindert.

  1. Befestigungsbleche mit Schrauben.
  1. Fugen abdichten.
  2. Installation von speziellen Ecken in der Kreuzung für Ästhetik.

Sehen Sie sich das Video - Metallprofil Verkleidungsteil 2 an

Die Hauptsache in der Installation ist die gleichmäßigste Verlegung der unteren Reihe (an der Verbindung mit dem Dach), da die Dichtigkeit und Zuverlässigkeit der Konstruktion weitgehend davon abhängen.

Schornstein-Finish

Wie kann man den Schornstein auf dem Dach eines Ziegelhauses verkleiden? Die Antwort ist offensichtlich - Ziegel. Es gibt verschiedene Arten von Vormauerziegeln, die sich perfekt zum Überziehen eignen: Keramik, Silikat, Klinker und so weiter. Sie unterscheiden sich nur durch äußere Eigenschaften signifikant, die Hauptvorteile sind alle gleich:

  • Haltbarkeit und Zuverlässigkeit

Der Ziegel kann sowohl statischen mechanischen Belastungen als auch starken Stoßbelastungen standhalten.

  • Bei richtiger Verlegung erfordern Vormauerziegel keine besondere Pflege und ständige Reinigung.
  • Beständig gegenüber längerer Einwirkung von Feuchtigkeit.

Der Stein nimmt kein Wasser auf und wird durch seine Langzeitbelastung nicht zerstört.

  • Feuerbeständigkeit
  • Beständigkeit gegenüber niedrigen Temperaturen.
  • Verschleißfestigkeit.

Ziegeleigenschaften ändern sich nicht im Laufe der Zeit.

Mit einem Ziegelstein über dem Schornstein sorgen Sie für 30-50 Jahre für zuverlässigen Rohrschutz und Attraktivität des Gebäudes. Nach dieser Zeit beginnt die Struktur allmählich zu brechen.

Dach- und Dachgeschoßputz

Das Verputzen des Schornsteins ist auf der ganzen Welt üblich. In diesem Fall ist es möglich, sowohl einen herkömmlichen Mörtel zu verwenden, der für Nivellieroberflächen verwendet wird, als auch dekorativen Putz. Die zweite Option ist interessanter, da es aufgrund der besonderen Zusammensetzung des Putzes möglich ist, ein einzigartiges Design zu schaffen (zum Beispiel enthalten einige Typen Krümel).

  • Benutzerfreundlichkeit (Gips benötigt keine Beschichtung).
  • Beständigkeit gegen langfristige Einwirkung von Wasser (während der gesamten Lebensdauer des Putzes nicht bricht und nicht abwaschen, auch wenn das Haus in einem Gebiet mit einem großen Indikator für das Volumen der durchschnittlichen jährlichen Niederschlagsmenge gebaut wird).
  • Beständig gegen hohe Temperaturen (Putz brennt nicht und kollabiert nicht, daher eignet er sich hervorragend für die Fertigstellung des Schornsteins eines Kamins oder Kaminofens).
  • Die Zerbrechlichkeit (Qualitätsputz dauert nicht mehr als 5 Jahre, nach der Delamination und allmähliche Zerstörung beginnen wird, Sie können nur nach dem Entfernen der alten Material- und Oberflächenbehandlung neu verputzen).

Hauptsache vor dem Auftragen des Putzes auf den Kaminrahmen ist eine gründliche Vorbereitung der Oberfläche (Nivellierung und Grundierung), sonst beginnt der Putz schnell zu kollabieren und das Rohr verliert an Attraktivität.

Gipskarton-Kamin-Ende

Die Auskleidung der Schornsteingipsplatte erfolgt ausschließlich in Innenräumen, da dieses Material sehr feuchtigkeitsempfindlich ist. Plasterboard selbst ist optisch nicht attraktiv, aber es ist eine hervorragende Grundlage für andere Materialien (zum Beispiel Fliesen oder Gips).

Wenn Sie sich entscheiden, eine Trockenbau-Box zu installieren, um den Schornstein zu verbergen, müssen Sie ein Material mit einer hohen Wärmebeständigkeit wählen (die meisten Arten von Beständigkeit gegen hohe Temperaturen sind nicht anders).

Der Installationsvorgang einer Trockenbau-Box ist recht einfach und kann von Hand durchgeführt werden:

  1. Vorbereiten des Layouts und Reinigen des Installationsorts.
  2. Installation eines Metallrahmens.

Elemente der Tragstruktur werden mit Schrauben an der Wand befestigt. Frame-Montage-Methode sorgt für maximale Zuverlässigkeit der Box und die Haltbarkeit des Systems.

  1. Schneiden von Trockenbau.
  2. Befestigungsbleche am Rahmen mit selbstschneidenden Schrauben.
  3. Putzoberfläche.
  4. Fertigstellung.

Die Hauptsache ist, das Niveau während der Installation zu verwenden, da seine Zuverlässigkeit von der Vertikalität und Planheit der Struktur abhängt.

Porzellanfliesen für die Schornsteinverkleidung

Die Fliese ist sowohl für einen dekorativen Schornstein als auch für den Betrieb geeignet. Aufgrund der Vielfalt an Formen und Größen passt es perfekt in fast jeden Baustil, da es viele Oberflächen imitieren kann. Gleichzeitig kann die Vorderseite der Fliese glänzend oder matt, geprägt oder glatt sein.

Der Prozess zum Erstellen von Kacheln umfasst die folgenden Schritte:

  1. Auswahl von verschiedenen Arten von Ton, um eine maximale Dichte des fertigen Produkts zu gewährleisten.
  2. Zerkleinern aller Zutaten.
  3. Zutaten mischen: Ton, Quarzsand, Feldspat.
  4. Trocknen von Fliesen bei einer Temperatur von 600 ° C
  5. Die endgültige Bildung des Produkts.
  6. Rücktrocknung der Fliesen, um Restfeuchtigkeit zu entfernen.
  7. Röstung (erfolgt in 2 Stufen).
  8. Qualitätskontrolle Fliesen.

Mit der verantwortlichen Durchführung aller Stufen der Produktion wird Produkt erhalten, das die folgenden Eigenschaften hat:

  • Feuchtigkeitsbeständigkeit (die Fliese kollabiert auch bei längerem Kontakt mit Wasser nicht).
  • Chemikalienbeständigkeit (Sie können die Fliesenoberfläche mit jedem Reinigungsmittel reinigen).
  • Beständigkeit gegen hohe Temperaturen (besonders wichtig für den Schornstein).
  • Frostbeständigkeit.
  • Haltbarkeit

Der einzige wesentliche Nachteil der Fliese ist ihr großes Gewicht, das bei der Planung der Montagearbeiten berücksichtigt werden muss.

Regeln und Vorschriften

Die Arbeiten an der Installation und Abdeckung des Schornsteins müssen unter strikter Einhaltung der geltenden Vorschriften und Vorschriften durchgeführt werden. Das Hauptdokument ist SNiP 41-01-2003 "Heizung, Lüftung und Klima", das detailliert alle Anforderungen für die Kaminverkleidung beschreibt:

  1. Alle beheizten Flächen müssen von brennbaren Elementen der Konstruktion (z. B. Dacheindeckung) isoliert sein. Darüber hinaus sollte die Feuerbeständigkeit des Isoliermaterials 20 ° C höher als die erwartete Temperatur der heißen Oberfläche sein.
  2. Das Material, mit dem das Rohr vom Kamin oder Ofen abgedeckt wird, muss rostfrei sein.
  3. Wenn ein Ziegel für die Verkleidung des Rohres verwendet wird, sollte die Dicke des Mauerwerks mindestens 120 mm betragen.
  4. Das Design sollte Schutzvisiere (oder Schirme) enthalten, solange sie den Luftzug vom Rohr nicht reduzieren.
  5. Der Abstand von der Rohrleitung zu einem brennbaren Dach sollte mindestens 130 mm betragen (beim Abdecken ist es wichtig zu berücksichtigen).

Die gründliche Einhaltung aller Anforderungen gewährleistet die Zuverlässigkeit und Langlebigkeit des Designs.