Das Gerät von Zwischenbodenüberlagerungen auf Holzbalken im Haus

Die Überlappung zwischen Etagen, Keller oder Dachboden strukturell in zwei Schemata angeordnet - bezbeschychny Überlappung (basierend auf der Verwendung einer monolithischen Platte), und Balkenüberlappung (Holzboden Balken verwendet werden). Legen Sie eine Decke für die Trennung der Zwischenräume an und trennen Sie die Räume vom Keller und Dachboden. Träger können aus verschiedenen Materialien bestehen, beispielsweise aus Holz, monolithischem Stahlbeton oder Metallträgern.

Das Gerät überlappt sich auf Holzbalken

Das Gerät überlappt sich auf Holzbalken

Die Installation von Holzbalken ermöglicht folgende Aufgaben zu lösen:

  1. um die erforderlichen Indikatoren für Festigkeit und Steifigkeit der Decke zu erreichen;
  2. die Einhaltung der Schalldämmung und des Wärmeübergangswiderstands auf das für die Energieeinsparung erforderliche Niveau sicherzustellen;
  3. Einhaltung der festgelegten Normen für Dampf- und Luftdurchlässigkeitsindikatoren.

Auswahl von Bodenbalken:

  • Überlappende Balken aus Holz. Meistens für die Herstellung von Balken wählen Sie einen Balken mit rechteckigem Querschnitt. Die Höhe des Holzes sollte im Bereich von 140-240 mm und die Dicke von 50-160 mm liegen. In diesem Fall bleibt die Regel erhalten: Die Dicke des Balkens beträgt nicht weniger als 1/24 seiner Länge. Fachleute bemerken, dass einem Holzbalken mit einem Seitenverhältnis von 7: 5 eine hohe Festigkeit innewohnt.
  • Überlappende Strahlen von einem Protokoll. Kostengünstige Lösung. Der Stamm hat eine hohe Spannungsfestigkeit, aber auch einen geringen Biegewiderstand. Das Holz ist nur für den Gebrauch geeignet, wenn es mindestens ein Jahr lang trocken gelagert wird.
  • Bodenbalken von Planken. Die Verwendung von Brettern führt zu einer Abnahme der Menge an Holz, die für die Überlappung der Vorrichtung verbraucht wird. Aber, es ist erwähnenswert, dass in diesem Fall die Beständigkeit der Decke gegen Feuer, Haltbarkeit und Schalldämmung reduziert wird. Normalerweise wird das Brett beim Bau des Dachbodens verwendet. Um die Bretter zu verstärken, können Sie die Technik benutzen - zwei Bretter entlang der Länge zusammen spleißen. Dann entspricht der Gesamtquerschnitt dem Lastniveau. Diese Konstruktion kann einer Belastung standhalten, die 2 mal größer ist als der Strahl oder zwei Bretter, die nahe beieinander liegen. In diesem Fall wird die Befestigung mit Schrauben oder Nägeln durchgeführt, die in einem schachbrettartigen Muster mit einer Stufe von 20 cm befestigt sind.

Empfohlen! Detaillierte Beschreibung der Holzbodenbalken - Arten, Arten, Berechnung der Balken für Biegung, Stärke und Belastung.

Querschnitt Balken Holzboden

Kommt direkt auf die Höhe der zu erwartenden Belastung der Balken an. Die Last teilt sich in eine Konstante, die vom Boden, den Möbeln und einer Variablen erzeugt wird, abhängig von der Anzahl der Personen und Objekte auf dem Boden gleichzeitig.

Die Methode der Installation von Holzbalken

Installation von Massivholzbalken, Verlegung von Massivholzbalken.

In diesem Fall werden die Strahlen ohne Spleißen gestapelt. Um die Durchbiegung zu minimieren, müssen Sie sie entlang einer kürzeren Wand verlegen. Somit wird die Anzahl der Strahlen zunehmen, aber die Länge jedes einzelnen Strahls wird abnehmen.

Einbau von bewehrten (gespleißten) Trägern, Verlegung von bewehrten (gespleißten) Trägern.

Bei dieser Montageart wird eine Fuge an der Innenwand des Gebäudes angebracht.

Verlegen von Trägern in kurzen Läufen Verlegen von kurzen Läufen.

Im Jargon der Erbauer werden sie als Tauscher bezeichnet. Tatsächlich sind dies Balken, die senkrecht zu den Längsträgern verlegt sind. Dienen, um die Überlappung zu verstärken.

Schema des Verlegens von Balken in kleinen Auflagen

Material für die Website www.moydomik.net vorbereitet

Es ist anzumerken, dass die Vorrichtung der Überlappung auf den Holzbalken zuverlässig ist, vorausgesetzt, die richtige Auswahl der Holzarten. Daher ist Hartholz für diese Art von Arbeit nicht geeignet. Der Grund dafür ist schlechte Biegefestigkeit, aber Weichholz passt perfekt. Die Hauptsache ist, dass es von der Rinde befreit und mit einer antiseptischen Lösung behandelt werden sollte.

Vorteile von Holzbalken:

  • geringes Gewicht Dies reduziert die Belastung der Wände und des Fundaments des Hauses, vereinfacht den Transport und erleichtert den Installationsprozess;
  • die Fähigkeit, mit eigenen Händen ohne spezielle Ausrüstung zusammenzuarbeiten;
  • Verfügbarkeit und relativ geringe Kosten;
  • die Fähigkeit, Isolierung zu legen;
  • hohe Arbeitsgeschwindigkeit.

Cons Holzbalken Boden:

  • Einschränkungen für die Länge der geschlossenen Spannweite. Die Länge der Holzbalken beträgt nicht mehr als 6.000 mm und sie können maximal 4.500 mm schließen. ohne zusätzliche vertikale Unterstützung zu installieren;
  • die Notwendigkeit eines zusätzlichen Schutzes von Holz vor Fäulnis, biologischer Zerstörung und Spaltung;
  • Fluktuation Ein Holzbalken kann "spielen", wenn sich Personen bewegen und zusätzlichen Lärm erzeugen. Benötigt zusätzliche Schalldämmvorrichtung.

Installation von Holzbalken

Die Technologie der Überlappung des Bauelements auf Balken ermöglicht die Ausführung von Arbeiten in mehreren Stufen:

1. Berechnung des Querschnitts (Durchmesser) des Holzbodenbalkens unter Berücksichtigung der Anforderungen von SNiP 2.01.07-85 "Belastungen und Auswirkungen".

Geschätzte maximal zulässige Belastung für 1.m.kv ist:

  • für den Keller und Zwischenboden Überlappung - nicht mehr als 210 kg;
  • für den Dachboden - nicht mehr als 105 kg.

Ausführlicher wird der Abschnitt unter Berücksichtigung des Abstandes zwischen den Balken berechnet (siehe die Tabelle des Abschnitts der Bodenbalken).

Tabelle der Bodenbalken

Bei der Berechnung der Länge eines Balkens ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Holz sich leicht verbiegen kann.

Berechnung der Ablenkung eines Holzbalkens

  • Bei Überlappung zwischen Keller und Zwischenboden darf die minimale Durchbiegung 1/300 der Länge nicht überschreiten. Das heißt, ein Balken mit einer Länge von 3.000 mm. Kann nicht mehr als 10 mm biegen. an dem Ort, der am weitesten von der Unterstützung entfernt ist;
  • für den Dachboden - nicht mehr als 1/200.

Beseitigen Sie die Ablenkung, indem Sie den Strahl biegen. Der Aufbau des Anstiegs - der so genannte Prozess - ermöglicht es, die Verformung auszugleichen. Grob gesagt, sollte der Balken leicht nach innen gebogen sein, um das richtige Aussehen unter Berücksichtigung der Biegung zu erhalten.

Bei Bedarf sind Holzbalken verstärkt.

2. Erwerb eines Riegels, Baumstamms oder Holzes und dessen Behandlung mit einer antiseptischen, brandbekämpfenden, antimykotischen Lösung und biologischem Schutz.

3. Die Wahl der Art der Befestigungsträger an der Wand.

Die Befestigung der Holzbalken an der tragenden Wand erfolgt auf zwei Arten:

  • Wandhalterung. Der Träger ist bis zu einer Tiefe von 150-200 mm in die Stützwand eingebettet.

Befestigung von Holzbalken an der tragenden Wand

Bei dieser Montageart muss das Ende des Balkens in einem Winkel von 60 ° geschnitten werden. Um die Enden der Balken zu schützen, müssen sie in zwei oder drei Dachdeckungsschichten eingewickelt werden. In diesem Fall bleibt das Ende des Balkens offen und sollte nicht an der Wand anliegen. Das Vorhandensein einer Lücke von 20 bis 25 mm. sorgt für freie Luftzirkulation. Und die resultierende Nische (Schlitz) ist mit Mineralwolle gefüllt.

  • mount eine Overhead-Methode. In diesem Fall sind die Träger mittels Metallplatten an der Wand befestigt.

Befestigung von Holzbodenbalken mit abgehängter Methode

4. Verlegung von Holzbodenbalken

In diesem Stadium werden Strahlen der erforderlichen Länge vorbereitet. Die Länge hängt von der Installationsmethode ab. Wenn der Strahl in die Wand eindringt, wird er wie folgt berechnet: die Länge des Raumes plus 300-400 mm. zur Befestigung in der Wand. Bei einer Wand ist die Länge des Balkens gleich der Länge des Raumes.

Die Montage von Holzbalken beginnt mit den extremen Balken. Jeder Balken wird nach Konstruktionsebene überprüft. Danach werden die Balken in den Nestern der Mauer mit Trockenschutt befestigt.

Als nächstes installieren Sie die Zwischenträger. Um dies zu tun, ist es ratsam, die Linie zwischen den äußeren Balken zu strecken und den Rest darauf zu legen. Der Abstand zwischen benachbarten Balken sollte gleich sein.

Wenn die Balken genau auf das Niveau eingestellt sind und die Horizontale überprüft wird, können sie in den Landeschlitzen betoniert werden.

Fazit

Die Überlappung mit Holzbalken, die nach dieser Technologie hergestellt werden, wird Ihnen zuverlässig für mehrere Jahrzehnte dienen. Um seine Lebensdauer zu verlängern, ist es jedoch notwendig, das Holz zu bearbeiten und es regelmäßig zu überprüfen, um seinen Zustand zu überwachen. Bei Defekten Reparaturen durchführen (teilweiser oder vollständiger Austausch beschädigter Gegenstände).

Das Gerät der Holzböden zwischen den Etagen: Berechnung und Installationspläne

Bei der Planung des Landhauses muss der Eigentümer die schwierige Frage der Wahl der Böden entscheiden. Einige Bauunternehmer empfehlen ihm, Stahlbetonplatten zu verwenden, während andere darauf bestehen, Holzbalken als Bodenplatten zu verwenden.

Wir haben uns entschieden, Newcomern zu helfen, aus einer misslichen Lage herauszukommen. In unserem Artikel finden Sie einen Überblick über die Vor- und Nachteile von Holzdielen.

Nützliche Tipps zu ihrer Installation und den wichtigen Nuancen dieser Arbeit werden ebenfalls nicht überflüssig sein. Wir hoffen, dass die erhaltenen Informationen für Sie auf der Baustelle nützlich sind und helfen, schwerwiegende Fehler zu vermeiden.

Inhalt des Artikels:

Die wichtigsten Vor- und Nachteile von Holzböden

Es gibt ein Klischee in den Köpfen der Bürger, nach dem Betonfertigteile die einzige mögliche Lösung für jedes Gebäude sind. Es zu überwinden ist nicht schwer.

Es genügt, die Vorteile von Holzbalkendecken aufzulisten:

  • Die Mindestkosten (1 m3 Holz ist mehrmals billiger als 1 m3 Hohlplatten);
  • Die Belastung der Wände ist 2-3 mal geringer als bei den Paneelen. Dies ermöglicht, den Verbrauch von Bewehrung und Beton beim Bau des Fundaments erheblich zu reduzieren;
  • Auf kleinen Spannweiten (bis 4 Meter) können Holzbalken mit einfachsten Mitteln (Winde oder Hebebock) manuell verlegt werden. Die Montage von schweren Blechen ohne einen starken Kran ist eine unrealistische Aufgabe.
  • Geringe Arbeitsintensität und hohe Arbeitsgeschwindigkeit (im Vergleich zum Gießen von monolithischem Stahlbetonboden);
  • Umweltfreundlichkeit (im Beton wird Granitkies verwendet, dessen Strahlungshintergrund die Norm deutlich überschreiten kann).

Wie Sie wissen, sind Vorteile nicht ohne Fehler. Es gibt wenige Holzböden:

  • Erhöhte Verformbarkeit. Manifestiert in der Wirkung des Vibrierens beim Gehen und der Bildung von Rissen an den Verbindungsstellen von Trockenbauwänden;
  • Geringe Feuerbeständigkeit (ohne spezielle Imprägnierung);
  • Relativ kurze Länge (weniger als 6 Meter). Bei Stahlbetonplatten erreicht er 7,2 Meter.

Einige der Autoren der thematischen Artikel enthalten die Bildung von Rissen im Deckenputz und schlechte Dämmung von Trittschall unter den Nachteilen dieser Strukturen. Mit einem kompetenten Installationsansatz werden diese beiden Probleme jedoch einfach und zuverlässig gelöst. Dazu werden unterhalb der Tragbalken mehrere weniger dicke Stäbe gestapelt, die speziell für die Deckenbefestigung ausgelegt sind (Trockenbau, OSB, Wandverkleidungen).

Der Saumbalken sowie der Hauptstab sind an der Wand, aber niedriger, und die Deckenverkleidung ist daran befestigt. Diese Lösung ist nicht üblich, obwohl sie korrekt ist und ihre Geschichte mehr als ein Jahrhundert hat, abgesehen von der Unterbrechung des Baugeräusches des zweiten Stocks, beseitigt diese Option Risse in der Decke. Sie erscheinen in dem Fall, wenn der Balken als Stütze für den Boden des zweiten Stocks dient und gleichzeitig die Decke des ersten Stocks darauf befestigt ist. Bei Erschütterungen und Stoßbelastungen im Finish treten Risse auf.

Anwendungen und Berechnung von Holzböden

Es wird empfohlen, Überlappungen auf Holzbalken anzuwenden:

  • in Gebäuden aus Holz (gerahmt und gehackt);
  • in Landhäusern, entworfen für den Sommerbetrieb;
  • in Nebengebäuden (Scheunen, Bädern, Werkstätten);
  • in Fertighäusern zusammenklappbar.

Zusätzlich zu diesen Optionen können Holzkonstruktionen für Zwischenbodendecken in Ferienhäusern verwendet werden, die für den ganzjährigen Gebrauch vorgesehen sind. Nur in diesem Fall benötigen Sie ein zweireihiges System zur Installation von Trägern, das wir oben beschrieben haben.

Es ist nicht ratsam, den Querschnitt des Holzes nach dem Prinzip "je dicker desto besser" auszuwählen. Es gibt eine einfache Berechnungsmethode, die den Bauvorschriften entnommen wurde.

Ihrer Meinung nach sollte die Höhe des Holzbalkens nicht weniger als 1/25 der Größe der abzudeckenden Spannweite betragen. Zum Beispiel, mit einem Abstand von 4 Metern zwischen den Wänden, müssen Sie ein Sägelog mit einer Schnitthöhe (H) nicht weniger als 400/25 = 16 cm mit einer Dicke (S) von 12 cm kaufen.. Um einen Sicherheitsabstand zu schaffen, können die gefundenen Parameter um 2-3 cm erhöht werden.

Der zweite Parameter, der korrekt ausgewählt werden muss, ist die Anzahl der Strahlen. Es hängt von ihrer Neigung ab (Abstand zwischen den Mittelachsen). Wenn Sie den Querschnitt des Balkens und die Größe der Spannweite kennen, wird der Schritt aus der Tabelle bestimmt.

Die in der Tabelle angegebene berechnete Belastung von 350-400 kg / m2 ist das Maximum für die zweite Etage. Wenn es sich nicht um Wohngebäude handelt, wird sein Wert 250 kg / m2 nicht überschreiten.

Bei der Planung der Stäbe ist zu beachten, dass die beiden extremen von den Stirnwänden mindestens 5 cm zurückweichen müssen und die übrigen Balken gleichmäßig über die Wände verteilt sind (entsprechend der gewählten Stufe).

Phasen und Merkmale der Installation

Technologisch kann die Überlappung der Vorrichtung auf Holzbalken nicht schwierig genannt werden. Das Hauptaugenmerk sollte auf die horizontale Ausrichtung der Träger und die Qualität der Einbettung ihrer Enden in eine Reihe von Wänden gerichtet werden. Stellen Sie einfach die Bars an die Wand und legen Sie sie mit einem Ziegelstein kann nicht sein. Es ist notwendig, sie mit einer zuverlässigen Verbindung mit den Wänden zu versehen und das Holz qualitativ vor Fäulnis zu schützen.

Je nach dem Material des Mauerwerks, der Art der Wandkonstruktionen (außen, innen, Schornstein) und den Methoden ihrer Befestigung sind in den Abbildungen Optionen für die Montage der Balken dargestellt.

Die Länge des tragenden Teils der Balken in einer Ziegel- und Blockmauer sollte mindestens 16 cm betragen (Holz 7-8 cm). Wenn anstelle einer Stange paarweise Bretter verwendet werden, die auf den Rand gelegt werden, dann sind sie mindestens 10 cm im Mauerwerk vergraben.

Die Seitenteile der Balken in Kontakt mit der Wand sind mit 2 Schichten Pergamin oder 1 Schicht Dachmaterial umwickelt. Erfahrene Handwerker schneiden die Bretterenden in einem Winkel (60-70 °) und lassen sie unisoliert, wobei sie nicht vergessen, sie mit einer antiseptischen Zusammensetzung auf dem gleichen Niveau wie der Rest zu verarbeiten. Dies gewährleistet das "Atmen" von Holz, gewickelte Abdichtungen.

Beim Anbringen der Überlappung an den Seiten jedes Balkens kleine Lücken (3-5 cm) lassen, die mit Mineralwolle oder Kabel gefüllt sind. In den Raum zwischen dem Ende jedes Balkens und der Wand legen Sie auch einen Wärmeisolator. So beseitigen Sie die "kalte Brücke", die durch die Verringerung der Dicke des Mauerwerks entsteht.

Bei der Verlegung von Böden in Wänden aus Porenbeton und Holzbetonsteinen wird empfohlen, eine offene Dichtung zu verwenden. In diesem Fall werden die Enden der Träger ebenfalls in einem Winkel geschnitten, antiseptisch und mit Mastix verklebt, wobei die Enden frei bleiben.

Die Außenwand des Nestes ist mit Filz oder Mineralwolle isoliert und eine Kiste aus Stücken antiseptischer Pappe wird darin eingesetzt. Seine Höhe ist so gewählt, dass sich ein Luftspalt (2-3 cm) über dem Balken bildet. Durch ihn im Raum im Sockelbereich wird Wasserdampf freigesetzt, der sich im Holz ansammelt. Diese Lösung schützt den Trägerteil vor Verrottung.

Die überlappenden Stege werden von einem verstärkten Gurt getragen, der zur Erhöhung der räumlichen Steifigkeit des Blockmauerwerks dient.

In den inneren tragenden Wänden schließen sich die Balken in geschlossener Weise. Um die Steifigkeit der Überlappung zu erhöhen, sind sie durch drei Stahlankerplatten miteinander verbunden.

Der Abschnitt des Balkens, der an den Rauchkanal angrenzt, ist mit Asbest oder einem anderen nicht brennbaren Material isoliert. Der Hauptschutz gegen Feuer ist 25 cm dickes Ziegelschneiden (Verdickung der Rohrverlegung).

In Holzhäusern wird die Montage von Balkendecken auf zwei Arten durchgeführt:

  • Saum in Stämmen;
  • Durch eine Stahlplatte (Hochstuhl), mit Gewindestangen an der Wand befestigt.

Wenn das obere Stockwerk oder der Dachboden nicht Wohn (erhitzt) sein wird, ist nötig es die Erwärmung der hölzernen Fußböden durchzuführen. Zu diesem Zweck wird eine Heizung (Mineralwolle, Ecowolle) in den Raum zwischen den Balken gelegt, die vorher eine Dampfsperre auf der Deckenplatte ausbreitet.

Schaumschaum sollte aus drei Gründen nicht für diese Arbeit verwendet werden:

  • Es lässt keinen Wasserdampf durch und das darunter liegende Holz verfault;
  • Störgeräusche nicht isolieren;
  • Es ist unter dem Gesichtspunkt der Umweltfreundlichkeit problematisch.

Konstruktive Isolationsüberlappungen sind im Diagramm dargestellt.

Die Isolierung der Überlappung des ersten (Boden-) Bodens wird in ähnlicher Weise durchgeführt. Der Unterschied zwischen ihnen besteht darin, dass es ziemlich schwierig ist, Strahlen vom Boden des flachen Untergrunds zu säumen. In diesem Fall tun die Erbauer anders. Zu den Seitenflächen der Balken neigen sie die Schädelstange (5x5 cm). Ein antiseptischer Plattenbelag wird darauf gelegt. Es dient als Unterstützung für die Plattenisolierung, die sich in den Abständen zwischen den Stäben befindet. Unter der Mineralwolle umschließen eine Dampfsperre. Auf die Balken legen Sie ebenfalls eine Dampfsperre. Danach werden Baumstämme an ihnen befestigt und ein Boden wird darauf montiert.

Die Mineralplatte sollte so dicht wie möglich zwischen den Stäben platziert werden, um das Blasen des Bodens zu verhindern. Zur besseren Isolierung werden alle Fugen der Dämmung mit Montageschaum behandelt.

Die Kontrolle der horizontalen Installation von Stäben wird mit einer Wasserwaage durchgeführt, die auf eine flache lange Platte gelegt wird. Für die Ausrichtung verwenden Sie die mit Bitumenkitt geschützten Abdeckplatten. Sie sind unter den Enden der Bars platziert.

Dämmplatten sollten mit einer Überlappung von mindestens 10 cm verlegt werden und alle Fugen mit Bauklebeband verkleben.

Um das Trittgeräusch vor der Montage des Fußbodens des zweiten Stockwerks zu reduzieren, werden die Träger mit einem 5 mm starken Schallschutzband versehen. Imprägnierfolie unter dem Lag-Set nur für den Fall, dass das Zimmer der zweiten Ebene Wohngebäude sein wird. Es schützt die Isolierung vor Wasser beim Waschen des Bodens. Die Technologie seiner Installation ähnelt der Installation von Dampfsperre.

Die letzte Stufe der Vorrichtung des Holzbodens ist die Installation eines Unterbodens aus Brettern, Sperrholz oder OSB-Platten mit Hilfe von selbstschneidenden Schrauben. Nach Abschluss dieser Arbeiten wird eine abschließende Beschichtung aus Laminat, Linoleum und Parkett verlegt und die Decke fertiggestellt.

Holzbalken legen

Holzbalken sind eine tragende Struktur, die für die Stärke des Bodens und der Decke zwischen den Etagen verantwortlich ist. Die Verlegung der Holzbalken erfolgt zwischen den Stockwerken, sie müssen auf tragende Wandkonstruktionen gestützt werden.

Decken - ein wichtiges Element der Gestaltung eines privaten oder Landhauses. Sie teilen den Bauraum nach der Höhe. Je nach Ausführung der Überlappung können sie ohne oder mit Balken sein.

Bevor Sie einen Holzboden machen, müssen Sie eine vollständige Berechnung der Belastung durchführen, das benötigte Material und Werkzeuge beschaffen.

Die Decke der Balken ist am haltbarsten, ihre Installation ist einfach, sie sind umweltfreundlich, was ein wichtiger Aspekt für die menschliche Gesundheit ist. Die Anordnung der Balken verbindet die Struktur horizontal und verteilt die Last gleichmäßig auf die tragenden Wände.

Funktionen und Vorteile

Das Legen wird viele Probleme für die Struktur lösen:

  • Wärmeeinsparungen;
  • einfache Installation;
  • ausgezeichnete Akustik;
  • Möglichkeit der Installation in allen Temperaturbedingungen;
  • Es ist möglich, sowohl für die Zwischenboden- als auch für die Dachbodenüberlappung zu verwenden.

Die Konstruktion der hölzernen Zwischenbodenüberlappung (Schema).

Achtung, vor der Herstellung des Holzfußbodens muss man berücksichtigen, dass die Zwischenböden nur die Schallisolierung verwenden, und die Wärmedämmung mit der wasserfesten Schicht wird dem Badezimmer und dem Keller hinzugefügt.

Bei der Verlegung von Holzbalken ist deren eigene Gewichtsklasse und zusätzliche Gewichtsklasse (Personen, Geräte, Möbel) zu berücksichtigen. Das Eigengewicht der Holzbalken pro Quadratmeter beträgt bis zu 250 kg und die Zusatzlast beträgt immer noch ca. 200 kg. Angesichts des Gewichts und aller Eigenschaften, der Größe der Lasten und der Länge der Spannweite ist es möglich, genau den Abstand zwischen beiden zu berechnen. In besonderen Fällen überschreitet es nicht 1 m.

Wenn ein Material ausgewählt wird, sollten einige Parameter der Strahlen berücksichtigt werden:

Holzboden-Schema

  1. Materialstärke - 5 cm.
  2. Höhe - 15 cm.
  3. Die Verlegung sollte in 0,5-m-Schritten erfolgen und bei der Verlegung sollte Mineralwolle oder ein anderer Wärmeisolator verwendet werden.

Bei der Installation sollte berücksichtigt werden, dass alle Überlappungen auf einer Rahmen- und Plattenstruktur liegen, um eine zuverlässigere strukturelle Steifigkeit zu gewährleisten. Die Basis für die Deckenbalken, Größen sind nach der Power-Frame-Struktur der Struktur ausgewählt.

Funktionen der Verwendung

Um die Überlappung zu machen, benötigen Sie Platten mit einer Dicke von mindestens 60 mm. Sie können Bretter, gepaarten Nägeln, 50 mm dick verwenden, aber in vielen Fällen werden sie für den Bau der Box verwendet. Das ganze Prinzip der Überlappung reduziert sich auf das Aufstopfen auf die tragenden Balken des Bretterbodens.

Wenn sie eine Steinmauer bauen, verlassen sie ein besonderes Nest, um dann einen Holzbalken darin zu befestigen.

Bei kleinen Vorstadtgebäuden wird in besonderen Fällen eine Unterflurüberlappung installiert, da die Bedeutung der Wärmedämmung während der saisonalen Betriebszeit von Bedeutung ist. Zum beidseitigen Beschichten werden Nut- und Federbretter zum Stampfen benötigt, auf dem unteren Teil der Plattierung wird zunächst ein schalldämmendes Material eingebaut.

Die wärmeisolierende Verfüllschicht sollte leicht genug sein. Es empfiehlt sich, Sägemehl und Spelzen aufzutragen, damit sich die Platten in Zukunft nicht von der Haut wegbewegen. Ungefähr der Deckendeckenboden sieht so aus. Das Obergeschoss wird der Boden für den Dachboden sein. Wenn später die Decke unter Putz verwendet wird, empfiehlt es sich, unverputzte Bretter zu verwenden und sicher zu sein, Shing - dann wird die Haftung mit dem Material viel besser sein.

In Häusern für Daueraufenthalte werden Holzbalken mit einer Rolle verwendet, was zu einer erhöhten Wärme- und Schalldämmung führt. Installation von Überlauf hergestellt aus abgeholzten Brettern (Schilde) und ist auf Lagerbalken montiert. Diese Art von Haspel ist mit dem Gewicht des Isolators durchaus vereinbar, außerdem wird sie eine ausgezeichnete Wärmebrücke zwischen der Isolierung und dem Träger sein.

Montagearbeiten

Vorbereitungsarbeiten und Installation beginnt mit der Vorbereitung von Holzbalken, müssen Sie ein Material mit einem Feuchtigkeitsgehalt von bis zu 20% wählen. Vor Beginn aller Arbeiten ist es notwendig, das Material von der Rinde zu reinigen und es mit einer antiseptischen Zusammensetzung und einer speziellen Brandbekämpfungsmischung zu behandeln. Sie können Fertigmaterial kaufen, das die gesamte technische Verarbeitung vollständig durchlaufen hat.

Bei der Installation müssen Sie zusätzlich zum Material die folgenden Werkzeuge verwenden.

Das Foto zeigt ein Beispiel für Montageträger an den Wänden und Andocken von Stahlecken und -platten, die mit Schrauben befestigt sind.

1. Der Hammer.
2. Schraubendreher.
3. Schlüssel.
4. Ankerbolzen.
5. Heftklammern.
6. Gangway oder Leiter.
7. Die Axt
8. Ecken.
9. Schrauben.
10. Nägel.
11. Bügelsäge für Holz.
12. Starkes Seil.
13. Füllstand und Konstruktionskabel.
14. Roulette.

Nach dem Erwerb der notwendigen Werkzeuge und Materialien wird die Montage der Tragkonstruktion, der Bodenbeläge und der Feilen durchgeführt. Aus dem Material für Installationsarbeiten empfehlen Experten, geklebte Balken, 12 m lang, zu kaufen, was die zuverlässigste Option für solche Zwecke ist. Solches Material wird in einer individuellen Bestellung hergestellt, so dass keine Rohstoffe auf der Baustelle angepasst werden müssen.

Die Wahl des Querschnitts und des Abstandes der Anordnung der Balken hängt von der Länge der Spannweite und der erwarteten Belastung der Überlappung ab.

  • Der Einbau von Decken beginnt mit der Verlegung von den Kanten zur Mitte der Tragstäbe, während gleichzeitig die Einhaltung des genauen Abstandes zwischen den Stäben und sogar die Verlegung kontrolliert werden müssen. Die Steuerung erfolgt durch die Gebäudeebene, insbesondere horizontale Balken. Wenn während der Installation Unregelmäßigkeiten festgestellt werden, werden die Bretter, die vorher geteert und mit Abdichtungsmasti belegt wurden, an ihren Enden ausgetauscht, um sie auszurichten;
  • in den Außenwänden der Struktur, für die Installation der Balken, sind spezielle Steckdosen, 20 cm tief, wo das Material verlegt ist, übrig. Das tragende Teil sollte nicht mehr als 180 mm sein. Aber es sollte so berechnet werden, dass in der Nische eine Lücke von ca. 3 cm besteht;
  • Wenn sie in der Wandfläche montiert werden, wird jedes mit 3 Ankerbolzen befestigt. Vor dem Verlegen werden die Enden der Balken mit mehreren Schichten Dachmaterial umwickelt und mit einer Schutzmastixschicht bedeckt, um Verrottungen zu vermeiden. Eine Nische ist mit zusätzlicher Isolierung gefüllt, Schaumkunststoff oder Mineralwolle kann als Isolator verwendet werden.

Zusätzliche Tipps

Der Zwischenraum besteht aus zwei Schichten von wärmedämmenden und schalldichten Materialien und Bodenbelägen. Die erste Schicht besteht aus Holzschilden. Diese Platte wird 15 cm breit und 5 cm dick, Hohlplatten werden hervorragende Option. Für den unteren Teil der Decke ist eine gesäumte Platte aus Gipsplatten oder Spanplatten perfekt.

Zwischen den Balken stapeln sich Wärme- und Schalldämmmaterial. Bodenmontierte Dampfsperrfolie zum Schutz vor Feuchtigkeit und oben - wasserabweisende Folie.

Nachdem die Auflaufschicht (Bodenbelag) hergestellt wurde, werden die Platten der Wärmedämmschicht eingebaut, dies kann sein:

  • Mineralwolle;
  • Schaumkunststoff;
  • extrudierter Polystyrolschaum;
  • Perlit;
  • Lehmstein.

Wärmeisolierende Platten werden empfohlen, eng aneinander zu liegen. Für den Dachboden ist der Färbeboden sehr geeignet, von 2 bis 3 cm, für die Wärmedämmung. Nach Beendigung der Füllung wird das Armierungsgewebe abgewickelt, wonach die Schicht mit einem Zementestrich gegossen wird, der eine raue Unterlage unter dem Bodenbelag darstellt. Für den Dachboden über den Balken werden die Stämme gehämmert, auf denen die Nut- und Federbretter installiert sind. Zwischen den Stämmen und den Balken wird empfohlen, die geteerten Stücke der Pappe oder der Hartfaserplatte zu legen. In der nächsten Phase können Sie die Anforderungen für Deckenbalken der Decke berücksichtigen.

Overlay-Verstärkungsmethoden

Die Überlappung sollte unter Lasteinwirkung nicht absacken.

Hartholzböden des Hauses müssen bestimmte Anforderungen an Zuverlässigkeit und Qualität erfüllen. Die Anlage muss eine solche Tragfähigkeit haben, um dem Gewicht aller Betriebslasten standzuhalten. Bei der Berechnung der tragenden Überlappung muss das Gewicht des Materials selbst, das zusätzliche Gewicht der Möbelstücke und der notwendigen Ausrüstung berücksichtigt werden.

Eine wichtige Rolle spielt die Steifigkeit der Holzbalken, die zwangsläufig für zusätzliche Belastungen ausgelegt sein müssen, um Verformungen und Durchbiegungen zu vermeiden. Sie sollten auch auf Schalldämmung achten, zusätzlich wird eine Wärmedämmung empfohlen, um zu stärken. Dies ist dann der Fall, wenn oben kein Raum ist oder sich ein unbeheizter Dachboden befindet. Darüber hinaus müssen Böden eine hohe Feuerfestigkeit aufweisen.

Um die oben genannten Anforderungen zu erfüllen, wird empfohlen, die Fähigkeit von Holzböden zu stärken. Wenn die Balken mit einer großen Spannweite sind, sollte das Material senkrecht zueinander montiert werden, obwohl dies den Arbeitsaufwand erhöht. Außerdem wird das Material mehr benötigen und muss an der Kreuzung Schnitte machen und sie mit Draht oder Joch festziehen. Zusätzlich zu den Seiten können Sie die Verkleidung der Bretter hinzufügen und dadurch den Querschnitt vergrößern.

Balkenstrukturen

Mit Materialien aus laminiertem Holz können Sie die Spannweite von bis zu 12 m blockieren.

Diese Art von Material wird am häufigsten in der individuellen Konstruktion verwendet. Wenn die Installation von Fußböden unabhängig durchgeführt wird, empfiehlt es sich, Holzbalken zu verwenden, was die Installationsarbeiten erheblich vereinfacht.

Die Basis der Tragstruktur umfasst Träger, die sich an den tragenden Wänden abstützen. Durch die Berechnung der Breite der Spannweite, des Abstandes zwischen den Elementen und der Belastung der Decke können wir den genauen Querschnitt der Träger sicher bestimmen. Beim Kauf eines Materials muss auf die Qualität des Holzes geachtet werden (obligatorische Trocknung innerhalb von 4 Monaten). Wenn bei Kauf Mängel und Risse gefunden wurden, sollten sie in keinem Fall verwendet werden.

Wenn das Material nicht mit besonderen Mitteln verarbeitet wird, ist es strengstens verboten, es zu installieren. Bei der Verlegung ist auf die kleinste Genauigkeit unter strikter Einhaltung der horizontalen Lage zu achten. Bei der Installation der Feuerschutzregeln sollte der Abstand zwischen den Trägern und dem Schornstein mindestens 50 cm betragen.Wenn eine Rohdecke auf den Trägern installiert wird, sollten Sie Schädelstäbe verwenden. Sie werden an den Seitenflächen montiert, dann wird die Rolle genagelt, die als Rohboden dient.

Installationstechnik Do-it-yourself-Balken

In der Flachbauweise, wo die Spannweiten zwischen den tragenden Wänden klein sind, ist die Installation von Bodenbalken eine rationale Lösung. Es hat keinen Sinn, einen schweren Stahlbetonfertigteil oder monolithischen Boden zu montieren. Renovierung oder Reparatur eines Gebäudes beinhaltet oft den Ersatz von Böden. Auch hier kann auf Balken nicht verzichten werden. Aber welche Strukturen müssen angelegt werden, um eine sichere Decke zu bauen und kein zusätzliches Geld auszugeben? Betrachten Sie alles in der richtigen Reihenfolge.

Das Schema des Abschlusses der Decke in der Außenwand: 1 - Wand, 2 - Auskleidung, 3 - verschließbares Ende des Balkens, 4 - Bodenplatte.

Arten von Bodenbalken

  1. Stahlbeton.
  2. Metallisch.
  3. Holz.

Stahlbetonträger überbrücken große Spannweiten, aber installieren sie nur mit schweren Hebezeugen. Metallstrukturen haben praktisch keine Beschränkungen hinsichtlich der Breite der Spannweite, aber ihr Nachteil ist die Anfälligkeit gegenüber Korrosion und die hohe Wärmeleitfähigkeit und Schallleitfähigkeit. Holzbalken haben diese Nachteile nicht und sind daher weit verbreitet.

Vorteile von Holzbodenbalken

Überlappendes Strahlschema.

  1. Leichte Designs. Es kann leicht den Wänden und dem Fundament widerstehen, und während der Installation können Sie auf Hebemechanismen verzichten.
  2. Einfache Installation. Arbeit ist für Menschen ohne hohe bauliche Qualifikationen möglich.
  3. Hohe Wärmedämmeigenschaften.
  4. Gute Zuverlässigkeit, Haltbarkeit und Haltbarkeit.
  5. Geringere Kosten im Vergleich zu Designs aus anderen Materialien.

Für die Herstellung von Bars können Sie das Holz von Nadelholz und Hartholz verwenden. Besondere Aufmerksamkeit sollte jedoch der Qualität des Holzes gewidmet werden:

  1. Keine Knoten und Risse. Der Balken funktioniert beim Biegen, und jeder Riss verringert die Tragfähigkeit. Dies führt zu einer Durchbiegung der Decke oder zu deren völliger Zerstörung.
  2. Keine Fäulnis oder Beschädigung durch Parasiten. Diese Faktoren breiten sich nach der Behandlung mit Schutzmitteln allmählich in der Körperstruktur aus und verringern die Belastbarkeit;
  3. Feuchtigkeit Holzbalken müssen mindestens 3 Monate bei hoher Temperatur und niedriger Luftfeuchtigkeit im Freien getrocknet werden.

Auswahl des Strahlabschnitts

Befestigung von Holzbalken an den Wänden des Blockhauses.

Balken werden mit rechteckigem oder quadratischem Querschnitt verwendet. Bei der rechteckigen Holzbreite sollte die Seite senkrecht stehen. Dies erhöht die Steifigkeit der Struktur und reduziert die Durchbiegung der Überlappung. Die gebräuchlichsten Abschnitte sind: 100 × 100 mm, 100 × 250 mm, 150 × 150 mm, 150 × 250 mm.

Basierend auf der Konstruktionsberechnung können andere Abschnitte verwendet werden. Um den Querschnitt des Balkens richtig zu wählen, ist es notwendig, die Belastung seines laufenden Zählers zu berechnen. Es besteht aus dem Gewicht des Holzes selbst, den Elementen der Bodenstruktur, Möbeln und Gegenständen des Obergeschosses sowie dem Gewicht der Menschen. Lasten müssen aufgerundet werden, wodurch ein gewisser Sicherheitsabstand der Struktur entsteht.

Installation von Bodenbalken

Holzprodukte werden für Spannweiten von bis zu 5 m bei einer Überlappung der Zwischenböden und bis zu 6 m bei einer Überdeckung des Dachbodens verwendet. Die Enden sollten nur auf den tragenden Wänden aufliegen. Die Teilung der Balken beträgt 0,6 - 1 m In einem rechteckigen Raum werden die Tragwerke parallel zu einer kurzen Wand verlegt, wenn die langen Wände tragend sind.

Installationsschema von Bodenbalken.

Beginnen Sie die Installation der Decke mit der Installation von 2 Balken an gegenüberliegenden Wänden. Sie befinden sich in einem Abstand von mehr als 5 cm vom Rand der Wand. Der Standort der Produkte in einer horizontalen Ebene wird durch den Wasserstand überprüft. Zwischen den äußersten Stäben wird die Lanyardschnur gespannt, und die anderen Produkte werden in einem gleichmäßigen Abstand zueinander ausgerichtet, jedoch nicht mehr als der berechnete.

Um die Höhe der Balken anzupassen, kann das Ende beschnitten werden, wenn es notwendig ist, nach unten zu gehen, oder wenn ein ganzes Stück Holz erforderlich ist, um es anzuheben. Es ist unmöglich, Späne einzuschließen, denn wenn das Holz trocknet, können sie sich verschieben und herausfallen. Damit sich die Strukturen nicht bewegen, können sie vor der Anordnung des Bodens vorübergehend fixiert werden. Der Raum zwischen den Enden an der Wand ist mit Ziegeln oder Blöcken ausgelegt.

Das Ende der Bodenbalken sollte nicht die Außenkante der Wand 20-30 cm erreichen.

Schema von Metallstrahlen.

Dadurch gelangt das Produkt in die Trockenzone, ohne den "Taupunkt" zu überschreiten, wo sich Kondensat bildet, das das Holz beeinträchtigt. Zum Schutz der Enden der Stäbe mit Dachpappe verschlossen oder mit einer speziellen Schutzlösung behandelt. Aber im Fall der Installation von Balken im Dachgeschoss können ihre Enden außerhalb der Außenwände freigegeben werden und dienen als die Basis der Dachtraufe des Daches.

Beim Bau eines Holzhauses aus Stäben können die Deckenbalken mit Hilfe von speziellen Halterungen an den Wänden befestigt werden, ohne die Integrität der Wand zu beeinträchtigen. Wenn ein Ofen- oder Kaminheizungsrohr aus Brandschutzgründen durch die Decke geführt wird, muss der Abstand vom Rohr zum Balken mindestens 40 cm betragen.

Herstellung von vorgefertigten Balken

Wenn Reparaturen durchgeführt werden und die Installation oder der Austausch von Trägern erforderlich ist, aber keine Strukturen mit der erforderlichen Länge oder dem erforderlichen Querschnitt vorhanden sind, können sie unabhängig von den Platten hergestellt werden. Wir wählen die Platten so, dass ihre Breite der Höhe des Balkens entspricht, und die Dicke der Platte beträgt mindestens 1/3 der Breite des Balkens. Wir stellen drei Bretter zusammen, verschieben den Durchschnitt um 1 m und füllen den resultierenden Raum mit der gleichen Platte mit einer Länge von 1 m, um auf diese Weise die gewünschte Länge und den Querschnitt zu erhalten.

Die Lösung der Frage, wie die Bretter zu befestigen sind, ist wie folgt: In einem Abstand von 10 cm von der Stelle der Verbindung der Bretter werden 6-8 Schrauben auf einen Baum auf jeder Seite des Gelenks geschraubt, wobei sie vertikal in 2 Reihen angeordnet werden. Verwenden Sie Nägel ist nicht erwünscht. Im Laufe der Zeit wird das Holz austrocknen und die Nagelverbindung wird schwächer werden, was beim Befestigen mit Schrauben nicht der Fall ist.

Hinweis: Die Behandlung mit einem Konservierungsmittel gegen Fäulnis der Bretter vor dem Zusammenbau hat eine größere Wirkung als die Behandlung eines festen Stabes. Solche vorgefertigten Strukturen können effektiv für Kellerböden verwendet werden.

Das Installieren von Bodenbalken ist technisch keine sehr schwierige Aufgabe. Mehrere Arbeiter ohne Probleme werden diese Aufgabe bewältigen. Der Bau eines neuen Hauses oder die Renovierung eines bestehenden Hauses wird nach Plan ohne Probleme und Verzögerungen verlaufen.

Dachboden auf Holzbalken: ein Überblick über die besten Designs und Tipps zur Auswahl von Balken

Beim Bau eines Daches wird immer besonderes Augenmerk auf den Bau des Dachbodens gelegt. Immerhin ist es wichtig, dass die Überlappung technologisch korrekt ist, keinen übermäßigen Druck auf die Wände ausübt und die Last von unter dem Dach verstauten Dingen und manchmal einer ganzen Reihe von Möbeln tragen kann.

Deshalb besprechen wir in diesem Artikel mit Ihnen ausführlich, wie der Dachboden nach Holzbalken angeordnet werden sollte: die Merkmale seiner Installation, Berechnung der Lasten und Befestigung. Und um Ihnen zu helfen, werden unsere detaillierten Illustrationen sein.

Inhalt

Zunächst bieten wir Ihnen an, eine kleine Videobewertung des Dachbodens auf Holzbalken zu sehen, und dann analysieren wir die Details:

Was ist die Decke für einen Dachboden?

Die Überlappung besteht aus horizontalen Machtstrukturen, die das Wohngeschoß vom Dachgeschoß trennen und die Last aus dem Gewicht von allem unter dem Dach übernehmen.

Die Überlappung an sich ist ein notwendiges Element der Steifigkeit, das auch der gesamten Struktur Stabilität verleiht. Unter all den anderen werden wir heute den Dachboden ausheben, nämlich sein spezifisches Aussehen. Beachten Sie, dass die allgemeinen Regeln für alle Arten gelten, aber einige technische Merkmale in der Anordnung des Dachgeschosses auf den Balken sind noch da.

Das erste ist Steifigkeit und Stärke. Ie die Überschneidung sollte sein:

  • Kann der Belastung standhalten und verbiegt sich nicht. Zum Beispiel beträgt die zulässige Größe der Ablenkung nur 1 bis 250 der Spannweite.
  • Zweitens sollte der Dachboden nicht fadenscheinig sein und auf keinen Fall fluktuieren, wenn Objekte darauf oder die Bewegung von Personen bewegt werden.
  • Und schließlich schalldicht, um unangenehmes Quietschen zu vermeiden, wenn jemand auf den Dachboden steigt.

In der privaten Konstruktion verwendet hauptsächlich zwei Arten von Böden: Holz und Stahlbeton. Die erste Linie auf massiven Holzbalken und die zweite auf den Balken, Platten und in monolithischer Form. Die Träger selbst können auch aus Stahl sein, wenn Sie ausreichend große Spannweiten abdecken müssen. Aber im privaten Wohnungsbau wird die Wahl des Bodenmaterials meist vom wirtschaftlichen Faktor beeinflusst.

Die Kosten für die Bodeninstallation betragen in der Regel bis zu 20% der geschätzten Kosten für den gesamten Hausbau und die Arbeitskosten - bis zu 25%. Daher ist der Bau eines hölzernen Dachbodens sehr beliebt, alles dank seiner hohen Leistung und guten Schalldämmung.

Und noch ein wichtiger Punkt: Bei der Herstellung von Dachböden aus Holz brauchen Sie kein schweres Hebezeug, insbesondere keine Betonpumpe.

Vorteile und Berechnung der Strahlüberlappung

Die gesamte Struktur besteht aus Balken und Brettern, die als rau bezeichnet werden. Die Träger selbst können Lager sein, die direkt neben oder auf eine spezielle Art und Weise befestigt sind, was viel zuverlässiger ist. Die Standardabmessungen der Balken sind 20-40 Zentimeter hoch und 15 Meter lang, plus 8-20 Zentimeter breit.

Im Gegensatz zu verstärkten Dachböden sind Holzböden trocken montiert. Es kommt viel leichter heraus, deshalb ist es besser, eine solche Überlappung in der privaten Konstruktion zu verwenden. Auf der anderen Seite sind Parkettböden am meisten schallisoliert, so dass Sie in zusätzliche Maßnahmen investieren müssen.

Die Balken befinden sich in einer Entfernung von 60 Zentimetern bis 1,5 Metern. Natürlich, je öfter Sie sie installieren, desto größer wird die Last in der Zukunft dem Dachboden standhalten, aber selbst die schwerere Last wird das Fundament des Hauses tragen müssen.

Auf hölzernen Dachböden sind in der Regel leichte Trennwände montiert - meist Rahmen, an denen die Dachsparren direkt befestigt sind. Sie müssen senkrecht zu den Balken oder der Kante installiert werden.

Wenn aber aus irgendeinem Grund die Innenwände des Dachbodens parallel zu den Rippen oder Balken angeordnet werden müssen, was nicht nach den Regeln ist, dann müssen die Strukturen an diesen Stellen verstärkt werden. Meistens werden als solche Elemente Bretterfragmente verwendet, die senkrecht zu den Überlappungsrändern montiert sind.

Und um die erforderliche Anzahl von Strahlen und die Belastung für sie zu berechnen, wird Ihnen dieser Zeitplan helfen:

Installationsoptionen für Dachbalken je nach Typ

Viele Leute fragen: Wo installieren Sie die Holzbalken richtig? In den Wänden, an den Wänden oder gar ein bisschen, um sie nach draußen zu bringen? Es hängt davon ab, welche Art von Dachboden Sie haben werden und ob Sie ihn in Zukunft als Wohnraum nutzen werden. Dachboden ist heute sehr beliebt!

Also, hier ist eine Sparoption, die es Ihnen in Zukunft problemlos ermöglicht, den Dachboden in den Dachboden zu verwandeln. Wahr, sehr nahe:

Wenn Sie also solche Pläne haben und auch jetzt noch nicht sicher sind, ob es für ein privates Büro oder einen Billardraum noch einen anderen Platz im Projekt geben wird, dann sollten Sie die Wände höher stellen, um die Bodenbalken tiefer zu legen.

Was wird es geben? In einem solchen Dachboden wird es viel mehr Stauraum geben, weniger scharfe Ecken und es wird viel wärmer sein:

Aber wenn in Ihrem Projekt der Dachboden ursprünglich als ein getrennter und geräumiger Raum geplant wurde, als ob er über dem Haus gebaut wurde, dann müssen die Dachbodenträger so stark wie in der Zwischenbodenüberlappung installiert werden, um auch an den Ankern im gepanzerten Gürtel befestigt zu werden:

Hier ist ein hervorragendes Beispiel, wie solche Dachböden gebaut werden und wie stark solch eine Überlappung sein sollte:

Arten von Bodenstrukturen

Insgesamt gibt es mehrere Arten von Dachboden auf Holzbalken. Jeder von ihnen hat seinen eigenen Zweck und seine Vor- und Nachteile.

Plattform: für einen kalten Loft

Was die Rahmenhäuser betrifft, werden die Überlappungen in ihnen durch das "Plattform" -System empfohlen. Das heißt, nachdem die Wände installiert sind, werden die Balken verlegt und sozusagen eine Plattform geschaffen und gleichzeitig eine Arbeitsgrundlage für den zukünftigen Boden des Dachbodens geschaffen. Es ist wichtig, keinen übermäßigen Druck auf die zerbrechlichen Wände auszuüben, so dass der Dachboden auch nicht auf dem Klavier in der Ecke berechnet wird.

In diesem Fall werden die Strahlen auf dem Umreifungsbalken installiert, der als eine Kraftplatte verwendet wird:

Hartschirm: für gleichmäßige Schrumpfung

Aber in dem Haus mit den Wänden eines Baumstammes oder eines Balkens als Dachbodenbelag wird nach den Regeln ein starrer Schild angeordnet, der, wenn die Wände zusammenschrumpfen, mit ihnen gleichmäßig und gleichmäßig fallen wird.

Economy Bodenbelag: um Zeit zu sparen

Als separate Art von Dachgeschossen sollten vorfabrizierte Holzböden hervorgehoben werden. Ihr Hauptmerkmal ist die Verwendung von speziellen Befestigungselementen, die aus verzinktem Stahl bestehen. Ihre Dicke und Qualität wird in Abhängigkeit von der Höhe der zukünftigen Belastungen der Überlappung berechnet.

Am Ende des 20. Jahrhunderts tauchten auf den Balken mit einer Bar und hölzernen Lags Standard-Dachböden auf, und danach wurden die Böden eines breiten Brettes modischer.

Ready Farm: für Wohn-Dachboden

Heute sind auch spezielle Fertighäuser für die Einrichtung von Dachgeschossen in Mode. In der Tat stellt dies keine Neuheit auf dem Baumarkt dar. Solche Firmen erschienen am Ende des 16. Jahrhunderts und fanden ihre zweite Geburt am Ende des 20. Jahrhunderts. Kanadische Bauunternehmen haben spezielle Programme entwickelt, um solche Firmen und ihre genauen Formen mit Fließbändern zu berechnen.

Rippenbalken: für private Wohnungen

In unserem Land entstehen neue Arten von Holzböden, die bis dahin nur im Ausland beliebt waren. Dies sind helle Holzböden. Sie sind relevant für den privaten Bau, wenn ein eher leichter Holzrahmen als System verwendet wird.

Das Wesen der Überlappung besteht darin, dass die "Kanten" alle 30 bis 60 Zentimeter festgelegt werden und mit einer Abdeckung bedeckt sind. Als die "Kanten" gelten Holzbalken mit einer Höhe von etwa 20 und 28 Zentimetern, einer Dicke von 45 Zentimetern und einer Länge von bis zu 5 Metern. Sie bestehen aus Naturholz und sind mit speziellen Dielenbündeln verbunden, die mit Span- oder Faserplatten verkleidet sind.

Deshalb unterscheiden wir uns von den Hauptvorteilen der gerippten Dachböden schnell und einfach. Von den Minuspunkten: die Notwendigkeit, feuerhemmende, geringere Festigkeit und geringe Schalldämmeigenschaften zu verarbeiten. Und natürlich sind solche Boards empfindlicher gegenüber starken Schwankungen der Feuchtigkeit und der Temperatur. Und wenn ein Pilz oder ein Insekt sich in einigen Jahren dazu entscheidet, eine solche Überlappung zu essen, dann wird er sie viel schneller essen als dicke Balken.

Von unten ist eine solche Struktur mit einer abgehängten Decke aus Gipskarton vernäht. Mineralwolle wird zwischen den oberen Rippen platziert. Sie wird allen Holzüberlappungen Feuerfestigkeit und Schalldämmung bieten.

Ripped Dachböden sind viel billiger als Balken - das ist durchaus vernünftig und vernünftig, wenn Sie nicht die Wohnfläche wärmen und einen Dachboden daraus machen. Dann können Sie sich keine Gedanken über die Tragfähigkeit einer solchen Stiftung machen. Der einzige Nachteil ist, dass Balken russischen Häusern vertrauter sind, und der gerippte Boden ist fast derselbe wie monolithisch im Aussehen. Daher sind in den russischen Häusern oft gerippte Dachböden mit Holzbalken angeordnet.

Die Bar für das Gerät eines solchen Dachgeschosses sollte rechteckig und streng genommen und kein Diamant sein. Und wenn Sie eine solche Bar kaufen, sollten Sie die übliche Schullinie mitnehmen, da es oft vorkommt, dass viele eine Überlappung von 15x15 cm Holz bauen, und deshalb werden sie aus 14x14 cm Holz gebaut und stellen Sie in Ihrem eigenen Bereich einen Aufbewahrungsort her solches Holz und seine Verarbeitung.

Übrigens, heute legen viele sogar ein normales Holz in eine Holzdecke am Rand. Tatsache ist, dass sogar ein Lineal, egal aus welchem ​​Material es ist, leicht über die gesamte Länge gebogen werden kann, aber wenn man es auf die Kante legt, wird es fast unmöglich sein, es zu biegen:

Und auf dem Entwurfsboden der Bretter legen Sie bereits einen Vollendenboden, und montieren Sie die Decke von der Unterseite. Aber oft wird der Holzboden des Dachbodens im Hinblick auf das Konzept der Innenausstattung ohne zusätzliche Veredelung verlassen, aber dann werden alle Details sehr sorgfältig und sogar mit einer dekorativen Neigung ausgeführt:

Die abgehängte Decke selbst verleiht der Rippendecke eine gewisse Steifigkeit.

Wie lassen sich die Dachbalken in die Wände aus verschiedenen Materialien einbetten?

Heute gibt es mehrere Möglichkeiten, Dachbalken zu befestigen. Es ist hauptsächlich notwendig, einen senkrechten Stützbalken zu installieren, der gleich der maximalen Länge der Bodenbalken ist. Wenn das Projekt keine zusätzlichen Balken für die Steifigkeit bietet, sollten die Balken des Dachbodens entlang der Achsen der Racks der tragenden Wände liegen. Standardmäßig sollten die Bodenträger auf der oberen Wandverkleidung aufliegen und auf jeder Seite zwei Nägel von 3,5 mm x 100 mm befestigen.

Aber auch im Bauwesen müssen oft spezielle Befestigungsmethoden angewandt werden, und damit Sie besser damit umgehen können, haben wir für Sie hochwertige Meisterkurse vorbereitet.

Um einen hölzernen Dachboden zu entwerfen, sollte auf den Lasten basieren, die ihn beeinflussen werden. Aber bedenken Sie einen solchen Moment. Oft werden Häuser mit der Erwartung gebaut, dass sie für die ganze Familie ausreichen. Und solche Lasten sind verteilt und konzentriert.

Bei der Gestaltung des Dachgeschosses müssen Sie genau die verteilten Lasten berücksichtigen, und Sie können mehr über sie aus modernen Bauvorschriften erfahren. Konzentrierte Lasten müssen nur berücksichtigt werden, wenn Sie gerade einige Objekte mit einer großen Masse auf dem Dachboden installieren.

So ist es heute zum Beispiel angesagt, unter dem Dach SPA-Salons, einen Billardraum, Tanzflächen und Räume für das Musiktraining einzurichten. Aber in der Praxis kommt es oft vor, dass 10 Zimmer in einem Haus nicht ausreichen. Und unter dem Dach - eine wundervolle Lüftung, schöner Raum und Ruhe, um Ihr persönliches Konto dort einzurichten.

Die Notwendigkeit, spezielle Befestigungselemente zu verwenden, hängt davon ab, welche Art von Dachbodentechnologie Sie überhaupt gewählt haben. Der sicherste Weg ist also, die Balken auf den Auflageflächen der Wände oder auf den Bodenbalken abzustützen. Dann besteht keinerlei Notwendigkeit und Sinn, Metallelemente zu verwenden - Träger werden mit Schrauben oder Nägeln befestigt. In allen anderen Fällen muss der Dachboden repariert werden.

Daher empfehlen wir Ihnen, zunächst einen starken Dachboden zu bauen, um ihn nach einigen Jahren mit ruhigem Gewissen in einen Dachboden umzubauen. Und spezielle Berechnungen helfen Ihnen, unsere speziellen Tabellen und Computerprogramme zu machen. Ihre Aufgabe ist es, den optimalen Querschnitt der Träger und deren Stufe zu wählen. Alles andere sind Details.

Wird ein verstärkter Gurt benötigt?

Entscheiden Sie zunächst, ob Sie für die Montage der Dachbalken einen Panzergurt benötigen. Armopoyas ist ein verstärkter Gürtel, der eine geschlossene Struktur um die gesamte Kontur eines Gebäudes ist. Die Aufgabe eines solchen Elements ist die Verteilung von Lasten.

Bei der Verlegung von Holzbalken im Dachgeschoss müssen die Armlehnen nur installiert werden, wenn

  1. Die Wände Ihres Hauses sind aus Gas- oder Schaumstoffblock gebaut. Schließlich hat dieses Material eine eher zerbrechliche Struktur, und gleichzeitig hat der Holzbalkendecken ein beträchtliches Gewicht. Aufgrund seiner Konstruktion erzeugt er immer einen Punktdruck auf die Blöcke. Und unsere Aufgabe ist es, diesen Druck zu verteilen und linear zu machen. Damit übernimmt die Power Plate die gesamte Last.
  2. Auch, ob vorgefertigte FBS Blöcke als Fundament für Ihr Haus verwendet werden, oder die Basis selbst ist flach, es ist auch wichtig, die Last vom Dachboden über den gesamten Bereich der Basis des Hauses korrekt zu verteilen.

In allen anderen Fällen können Sie ohne Rüstung sicher auskommen.

Befestigung von Balken an Balken oder Fällen

Wenn die Deckenbalken an einem Baumstamm oder Rundholz befestigt sind, ist es am einfachsten, die Technologie der Pfanne zu verwenden. Vereinfacht ausgedrückt, fügen Sie die Träger einfach als Teil des Designers in die Wände ein.

Achten Sie darauf, dass untereinander überlappende Balken mit Metallklammern befestigt sind:

Befestigung an einem Metall-I-Träger

Wenn Sie die Deckenbalken entlang der Länge brechen müssen, dann sollten ihre Teile mit Überlappungen oder mit Hilfe von speziellen Auskleidungen verbunden werden, und Sie werden auch Streben zwischen den Balken selbst benötigen.

Und wenn wir über die Planung einer großen Fläche sprechen, dann ist es besser, einen Stahl-I-Träger oder besonders starkes Schichtholz als Träger für die Träger zu verwenden. Lassen Sie in diesem Fall eine Lücke von 10 mm zwischen den Dachbalken und dem Stahl-T-Träger. Gleichzeitig ist es wichtig, dass der Stahlträger die Deckenplatte nicht berührt. Und damit in Zukunft die Deckenbalken nicht knarren, zusätzliches Schallschutzmaterial verlegen oder die Deckenkiste ziemlich dicht machen:

Wenn Sie Hilfsstrahlen verwenden, müssen diese nicht unbedingt in der Decke platziert werden. Diese können leicht in die Wand eingebaut oder sogar unabhängig voneinander verwendet werden. Und die Balken selbst müssen gleichzeitig auf den sogenannten Balkenschuhen montiert werden:

Zuallererst müssen Sie für solche Strahlen eine Umreifung machen. Und es ist überhaupt nicht notwendig, die Umreifung an den Wänden des ersten Stocks zu befestigen, wie viele denken.

Die Hauptsache ist, solche Strahlen für die Installation vorzubereiten. Und dafür sollten sie immer mit einem Antiseptikum (und bei einer Temperatur von nicht weniger als 5 Grad Celsius) behandelt werden. Als nächstes lassen Sie sie für einen Tag einweichen. Jetzt schneiden und legen Sie solche Bretter und Stützbalken auf hölzernes mauerlat, das vorher mit seinem Feuer und bioprotection getränkt ist. Es bleibt nur übrig, alle Balken auf den Bodenplatten zu befestigen.

Und wenn die Decke der Balken bereit ist, um einen rauhen Boden zu machen, zumindest um es bequem zu bewegen.

Befestigung an Ziegelwänden

Wenn wir davon sprechen, einen Holzbalken an einer Ziegelmauer zu befestigen, dann ist es notwendig, ein Nest zu bauen, und sogar in der Phase, in der die Wände selbst gebaut werden. Das Nest sollte 160 mm innerhalb der Wand (das ist das Minimum) und auf einem speziellen Brett sein.

Wenn Sie einen Träger in die Wand einbringen, müssen Sie ihn mit Zementmörtel füllen oder offen lassen - alles hängt von der Wandstärke ab:

  • So ist die geschlossene Version bei einer Wandstärke von zwei Ziegeln notwendig.
  • Offen - mit einer Wandstärke von zweieinhalb Ziegeln.

Darüber hinaus muss die Dachgeschossdecke mit Ziegelwänden in jedem dritten Balken mit Ankern verstärkt werden. Anker sollten es von unten und von den Seiten abdecken, und die Wand selbst soll 30 50 Millimeter betragen. Es ist auch möglich, die Balken untereinander und an den Innenwänden zu verbinden.

Befestigen Sie Balken an einer Mauer sollten auf dieser Technologie sein:

Befestigung an zerbrechlichen Blockwänden

Wenn Sie die Holzbalken in der Blockwand befestigen, müssen Sie einen Stahlbetonsturz bauen. Dies ist der gleiche verstärkte Gürtel, über den wir früher gesprochen haben. Sie müssen es unter dem Balken, speziell unter der Holzkiste, die in die Wand kommt, arrangieren. Der Balken selbst muss auf einem verstärkten Band in der Wand installiert werden, auch auf mindestens 160 mm. Und vergessen Sie auch nicht einen so wichtigen Moment wie die Isolierung vom Block und den Abstand vom Balken, der für die Feuchtigkeitsabgabe sorgt.

Damit moderne Leichtbauelemente den Holzbalken des Dachbodens standhalten, folgen Sie diesem Schema:

Wenn die Blöcke ziemlich langlebig sind und in ihren physikalischen Eigenschaften nahe bei Ziegel liegen, dann benutze das folgende Installationsschema:

Welches Holz ist besser zu beschneiden?

Wenn Sie nun glatt mit dem Thema Dachboden in Berührung kommen, werden Sie als erstes auf gute Bretter stoßen. Es ist sehr wichtig, dass weder die Balken noch der Fußboden einen Fehler aufweisen, geschwächt sind und keine Schimmelpilze haben. Andernfalls sind solche Überschneidungen lebensbedrohlich für das Leben des Haushalts.

Option # 1 - Balken aus normalen Brettern

Lassen Sie uns gesondert notieren, welche Balken beim Bau eines Dachgeschosses zu verwenden sind. Die beste Option ist ein Brett mit einer Breite von 20-30 cm. Kiefer oder Lärche, die für die Ablenkung gut funktionieren, wird als Material genommen. Es ist dieses Holz, das in Bezug auf Verformung haltbar ist und weniger anfällig für Risse ist. Offiziellen Schätzungen zufolge ermöglicht die Verwendung eines solchen Materials eine Reduzierung des Holzverbrauchs um bis zu 20%.

Option # 2 - geklebte Balken

Heute werden geklebte Balken oft auch als Balken verwendet, deren Stärke um ein Mehrfaches höher ist als die von normalem Holz. Tatsache ist, dass alle geklebten Holzprodukte stärker sind. Das ganze Geheimnis ist, dass der Klebstoff, der verwendet wird, in die Poren der beiden zu verklebenden Teile gelangt und viele starke Fäden zwischen ihnen bildet - viel stärker als die Fasern des Holzes selbst. Daher ist Brettschichtholz als Balken eine ganz normale Option.

Sie unterscheiden sich nicht in ihrem Aussehen von massivem Holz, besonders wenn die beste Qualität für die Zwecke der Ästhetik in den äußeren Schichten verwendet wird. Solche Balken bestehen aus Lattenrosten, die von Mängeln gereinigt und zusammengeklebt werden. Der Hauptvorteil dieser Methode ist, dass die Gesamtlänge der Balken jetzt 12 Meter erreichen kann, und es wird viel stärker sein, nur mit einem Holzbalken mit den gleichen Parametern.

Viele berücksichtigen auch nicht, dass es im Massivholz zu versteckten Problemen kommen kann, die in einigen Jahren in Form eines Strahlenbruchs in der Mitte auftreten können. Zum Beispiel werden faule oder parasitäre Insekten, die zum Zeitpunkt des Kaufs der Strahlen keine Zeit hatten, sich zu entwickeln, oft eine solche Ursache. Der zweite Punkt: Es ist ziemlich schwierig, einen absolut makellosen langen Balken aus reinem Holz zu finden, ohne Knoten und andere Probleme. Und die Knoten selbst sind schlecht, weil an diesen Stellen das Holz unter Spannung nicht gut arbeitet, es dichter ist und infolgedessen der Balken mit einer beitragenden konstanten dynamischen Spannung ungleichmäßig auf seiner ganzen Länge darauf reagiert.

Option # 3 - Strahlen von OSB

Um starke OSB-Platten zu erzeugen, werden sie in Streifen verschiedener Breite geschnitten und gefräst. Als nächstes werden die Zuschnitte zusammengeklebt und sie bilden einen langen endlosen Streifen, aus dem Vorlagen mit einer bestimmten Länge hergestellt werden. Der Hauptvorteil der Verwendung solcher Träger für Dachbodenbeläge ist eine geringe Masse und ausgezeichnete Indikatoren für Festigkeit und Biegefestigkeit.

Option # 4 - I-Beams

Eine andere beliebte Art von Balken in Russland ist I-Balken. Dies ist eine der haltbarsten Arten von Balken, und darüber können Sie jeden Bodenbelag arrangieren, nicht nur Sperrholz. Und der Boden ist gesäumten Trockenbau. Diese Balken sind so stark, dass es sinnvoller ist, sie als Zwischenboden-Überlappung für komplette Wohnzimmer zu installieren, und nicht nur für den Dachboden und noch mehr für einen kalten Dachboden.

Auch sogenannte Canadian I-Beams sind beliebt. Sie werden in der Fabrik von Holzbalken, OSB-Platten, speziellen feuchtigkeitsbeständigen Platten, Furnierschichtholz oder Nadelholz hergestellt.

Option # 5 - Balken von fertigen Farmen

Eine der neuesten Entwicklungen sind zum Beispiel fertige Loftfarmen. Ihre Höhe beträgt 350 Millimeter. Sie sind aus trockenem Holz mit einem Querschnitt von 100x50 mm. In der Fabrik auf einer speziellen Presse mit Metallplatten werden solche Elemente in einem Design kombiniert. Bei der Herstellung solcher Farmen im Inneren platzieren sie sogar technische Kommunikation.

Option # 6 - LVL-Strahlen

Unabhängig davon ist festzustellen, dass LVL-Träger ein relativ neues Material auf dem Inlandsmarkt sind. Dies sind hochfeste homogene Materialien, die durch Kleben unter speziellem Druck hergestellt werden. Bei dem Verbrauch werden mehrere Schichten von Furnier verwendet, und bei der Herstellung der Barren der Faser sind streng parallel.

Die Eigenschaften solcher Strahlen sind speziell. Der Hauptvorteil ist, dass die Balken eine große Auswahl an Größen haben. Das Material selbst ist perfekt für die Bearbeitung mit nahezu allen Schneidwerkzeugen geeignet. In Anbetracht des Preises von LVL-Holz empfehlen wir Ihnen, es nur zu kaufen, wenn Ihr Dachboden über eine große Spannweite liegt und für Sie die Priorität Qualität und Sicherheit ist.

Option # 7 - HTS-Strahlen

Eine weitere neue Art von Dachbalken ist Deutsch HTS. Sie stellen auch einen I-Träger dar, wobei die obere und untere Schicht aus Holz besteht, die mittlere Schicht jedoch aus einer OSB-Platte.

Zwischen diesen Schichten kann auch eine Stahlblechplatte mit einer Dicke von 0,5 Millimetern mit einer speziellen Polymerbeschichtung eingefügt werden. Gleichzeitig hat der Stahl selbst eine wellenförmige Form, so dass der Träger hohe Lagereigenschaften aufweist. Und diese Wände können nicht einmal eine, sondern zwei, was noch besser für die Biegefestigkeit ist. Und damit sich der HTS-Strahl nicht verbiegt oder verdreht, werden mit einem bestimmten Schritt versteckte Vernetzungen zwischen den Schichten aufgebaut.