Snegozaderzhateli auf dem Dach: der notwendige Schutz vor Schneefall

Snegozaderzhateli auf dem Dach schützen die Eigentümer des Hauses vor materiellen und physischen Schäden, nicht in einer dichten Schicht von Schneemasse streunenden zu Schäden an Gesundheit und Eigentum.

Er warnt vor Lawinenschnee, - die gebildeten Schneeverwehungen tauen und entwässern in Form von Wasser, ohne Schaden zu verursachen.

Bei der Wahl eines Schneefanges sollte man die Dicke der Schneedecke in dieser Klimazone, die Art des Daches und seine Neigung berücksichtigen.

  1. Punkt. Da sie nicht für viel Schnee ausgelegt sind, ist ihre Installation nur für weiches, raues Material zu empfehlen. Meistens werden Punktschneefelder als Ergänzung zu ernsteren Strukturen verwendet. Stellen Sie einen Plattenbefestiger dar, dessen eines Ende in Form eines Dreiecks gebogen ist. Ihre Installation ist nur während der Befestigung des Dachdeckungsmaterials möglich, da sich der Boden darunter befinden muss, um ein Auslaufen zu verhindern.

Dot snegozaderzhateli für ein weiches Dach

Es ist einfach, sich in den Schneebars zu bewegen.

Solche Schneehalter sind mit einer Universalhalterung auf dem Dach montiert, sie nehmen eine große Auswahl an Farben und Größen an. Das Gitter hält eine andere Masse von Schnee, es hängt von seiner Höhe ab - von 5 bis 20 cm. Das Design sorgt für volle Retention der Schneeschicht, ohne zu verhindern, dass Wasser herunterfließt. Gitter-Schneefräse ist besonders nützlich auf einer langen Rampe. Es ist jedoch notwendig, die erwartete Dicke des Schneemassivs zu berücksichtigen - Überlastung wird die Platten des Gitters biegen. Achten Sie beim Kauf darauf, auf das Montagematerial zu achten - es muss haltbar und zuverlässig sein und eine größere Dicke als das Gitter haben. Eine hervorragende Option wäre eine Kombination von Gitter- und Rohrelementen, wenn das Rohr zusätzlich geschweißt wird. Sie installieren diese Schneefang auf dem Dach entlang der Traufe und ergänzen bei Bedarf andere Arten. Befestigungselemente können zwei Arten sein:

  • aufgehängt: Haken sind an der Kiste aufgehängt, sie brauchen keine zusätzliche Befestigung;
  • pribivnoy: es ist in der Regel auf weichen Dächern, Nagel Montagewinkel auf dem Boden im Bereich der Sparren verwendet.
  • Weniger oft wird ein Protokoll verwendet, um den Schnee zu halten, aber diese Option verdient auch Aufmerksamkeit. Installieren Sie es auf den Haken, montiert in einer Höhe von 4-5 cm. Die Menge der zurückgehaltenen Masse hängt von der Dicke des Baumstamms ab. Nichts verhindert, dass geschmolzener Schnee zu den Dachtraufen und Fallrohren fließt, aber der Löwenanteil wird an Ort und Stelle gehalten.

    Reparieren von Baumschneeschutz

    Snegozaderzhateli auf dem Dach des Berufsblattes halten zuverlässig den Schnee von der lawinenartigen Versammlung fern

    Snegozaderzhatel - Ecke hält großen Schneelasten nicht stand

    Dennoch muss das Dach regelmäßig gereinigt werden, und bei einer großen Niederschlagsmenge können die Eckenschneefänger unbrauchbar werden - ihre Stärke reicht für eine dicke Schneeschicht nicht aus, da die Konstruktion nicht bedeutet, dass sie auch in kleinen Mengen entfernt wird. Es ist wichtig zu wissen, dass die zulässige Neigung der Steigung nicht mehr als 30% beträgt, da sonst die Schneemasse neben anderen Unannehmlichkeiten Schäden an der Dacheindeckung verursachen kann.

  • Installationsnuancen

    Wenn es die Finanzen nicht erlauben, den gesamten Umfang zu schützen, wird die Installation punktweise durchgeführt:

    • über der Eingangstür;
    • über die Gleise neben dem Gebäude;
    • über Fenster und Balkone;
    • Zusätzlich kann es am Autoparkplatz installiert werden.

    Auf keinen Fall kann die Schneekappe an der Traufe installiert werden. Seine Position ist nicht weniger als 70 cm vom Rand zulässig. Im gegenteiligen Fall wird die angesammelte Schneemasse einfach die Traufe brechen.

    Installation auf verschiedenen Arten der Beschichtung

    Für jedes Dach sind bestimmte Schneedecken anwendbar. Die richtige Auswahl und Installation gewährleistet eine effiziente Ausführung der beabsichtigten Funktion.

    Metalldach

    Blech und Metallfliesen selbst sind glattes Material, und die Schneemasse auf ihnen ist extrem selten. Winter nicht in jeder Region deutet auf eine stabile Minus-Temperatur hin, und Schnee schmilzt oft und der Schnee schmilzt natürlich.

    Um dies zu vermeiden, ist der Einbau von Rohr- oder Gitterschneefräsen optimal. Sequenzverschlüsse:

    • Markierung, Bestimmung des Standortes des Schneeschneiders;
    • Stärkung der Sparren am Installationsort;
    • Montage eines Schneefräsen, Bohren von Löchern für Schrauben. Es ist wichtig - die Schrauben müssen durch die untere Welle oberhalb der Kiste angezogen werden;
    • Befestigung (Dachschrauben 8 * 60mm sind am besten geeignet) mit Gummischeiben. Platzieren Sie die Klammern in einem Abstand von 50-60 cm, können Sie ein sehr stabiles Design erhalten;
    • Rohreinfügung oder Gitterbefestigung.
    • Ecke und Spitze müssen die Kisten nicht verstärken, aber die Bolzen müssen genau hinein, sonst wird die Struktur mit dem ersten Schneefall fallen.

    Faltsevy Dach

    Faltdach: Nur Gitter- und Rohrschneefräsen sind anwendbar. Der Ablauf ist der gleiche wie bei einem professionellen Bodenbelag, der Unterschied in den Befestigungswinkeln - ohne die Integrität der Falte selbst zu brechen.

    • an der Naht den Clip anbringen und ein paar Löcher bohren;
    • Schrauben sind in ihnen verdreht.

    Tubular snegozaderzhateli auf einem faltsevy Dach

    Es ist nicht notwendig, die Kiste dafür zu verstärken.

    Weiches Dach

    Für weiche Dächer sind Eckbarrieren vorzuziehen. Die Hauptnuance der Installation ist eine simultane Installation mit einer Dachabdeckung, deren Blätter Verschlüsse verstecken müssen und fest bleiben.

    Der Mangel an Schneefräsen kann zu sehr unangenehmen Folgen führen:

    • zerbrochene und beschädigte Zäune, Sträucher und Bäume;
    • Verformung und Zerstörung des Daches;
    • gebrochene Entwässerungsanlagen;
    • Schäden an Geräten in der Nähe des Hauses;
    • körperliche Verletzungen bei Menschen und Tieren.

    Die Folgen von Schneefall vom Dach zum Auto

    Der Preis ist abhängig von Material, Art der Anlage und Konfiguration. Durchschnittlich kostet ein Röhrenschneeschneider mit einer Auflage von 1,5 mm und einer Länge von 3 m pro Faltung 1300 pro Satz. In Russland hergestellte verzinkte Rohrröhren beginnen bei 1500r, das schwedische Konkurrenzunternehmen bietet ähnliche Preise ab 1700r.

    Schutz des Weges vor Schnee, Sand und Erosion

    Schneehäufigkeit

    Ununterbrochene Bewegung von Zügen sollte in jeder meteorologischen Situation zur Verfügung gestellt werden. Schneefall mit leichten Winden verursacht normalerweise keine Bewegungsstörungen. Der Drift ist durch einen niedrigen oder allgemeinen Schneesturm bedroht, wenn der Wind den vorher gefallenen oder fallenden Schnee durch einen Strom (Schneetreiben) über der Erdoberfläche trägt. Hindernisse auf dem Weg dieses Stroms verlangsamen seine Geschwindigkeit, und Schnee wird in der Nähe von ihnen abgelegt. Solche Schneeablagerungen, gewöhnlich sehr dicht, erreichen eine große Dicke und werden für Züge unüberwindbar.

    Schneeablagerungen entstehen:

    • mit Schneefall bei windstilles Wetter;
    • im Falle eines Schneesturms, also Schneefall bei einem Wind mit der Übertragung von gefallenem Schnee;
    • mit einem wehenden Schnee, wenn zuvor gefallener Schnee durch einen Wind auf eine Höhe von 2 m und mehr geblasen wird und von ihm in Form eines Schneestroms getragen wird;
    • wenn es schneit, wenn zuvor gefallener Schnee in einer Höhe von bis zu 10-20 cm über die Oberfläche jagt;
    • mit einem allgemeinen Schneesturm.

    Beobachtungen zeigen, dass der Schneetransport bei Windgeschwindigkeiten von mehr als 3 m / s beginnt.

    Unterschiedliche Profile des Untergrundes sind unterschiedlich anfällig für Schneeverwehungen. Oberhalb der Böschung erhöht sich die Geschwindigkeit des Schneestroms aufgrund seiner Kompression (Fig. 1, a) und der Pfad wird nicht betreten. In der Ruhezone am Fuß der Böschungshänge bilden sich Schneeablagerungen. Auf zweigleisigen und mehrgleisigen Böschungen mit einer Höhe von 12 m oder mehr ist eine Schneeablagerung von der Leeseite aufgrund der Ablenkung des Schneestroms nach oben und der Bildung einer Ruhezone hinter dem Bordstein möglich.

    Der Hauptwirbel und zwei kleine Küvetten sind in den Rillen gebildet. Kleine Wirbelstürme tragen zur raschen Ablagerung von Schnee in den Küvetten bei, und die wichtigsten - die Ablagerung auf den Hängen (Abb. 1, b). In den Rillen mit einer Tiefe von mehr als 8,5 m hat der Hauptwirbel eine hohe Geschwindigkeit, bei der die Zirkulation der Strömung Schneeablagerungen auf dem Weg verhindert. Intensive Schneeanfälligkeit ist anfällig für Abschnitte von Tracks auf Tracks, die sich auf verschiedenen Ebenen befinden (mehr als 15 cm).

    Abb. 1 - Schemen der Bewegung von Schnee-Wind-Strömungen: a - oberhalb der Böschung; b - über der Kerbe

    Hohe Hügel sind normalerweise nicht mit Schnee bedeckt. Die Kerben mit einer Tiefe von 0,4 bis 8,5 m und mehr, sowie Bahnhofsbereiche, Nullstellen an Hängen, Böschungen mit Wegen, die auf verschiedenen Ebenen liegen, sind stark aufgezeichnet. Mittlere Eintrittsorte - flache Kerben (bis zu 0,4 m tief) und nicht untergeordnete Nullstellen; Böschungen mit einer Höhe von bis zu 0,65 m auf ebenem Boden und bis zu 1 m auf Böschungen werden noch weniger erfasst.

    Die Stationsterritorien werden ebenfalls aufgezeichnet, da Fahrzeuge, Gebäude und andere Vorrichtungen Bedingungen für Turbulenzen, die Verringerung der Geschwindigkeit der Schnee-Wind-Strömung und Schneeablagerung schaffen.

    Auf den Straßen der Russischen Föderation gibt es drei Kategorien von Schneeberichten, die die Reihenfolge der Fechten der eingegebenen Orte bestimmen:

    • die erste Kategorie (die schnellste aufgenommene) umfasst Rillen mit einer Tiefe von 0,4-8,5 m, Abschnitte auf Spuren mit Pfaden auf verschiedenen Ebenen, Bahnhofsbereiche und Nullstellen auf Hängen;
    • zum zweiten (sie fangen an, von der Mitte des Winters hereingebracht zu werden) - flache Kerben mit einer Tiefe von bis zu 0,4 m und Nullstellen;
    • in die dritte Kategorie - Böschungen mit einer Höhe von bis zu 0,65 km und an Hängen und stark befahrenen Flächen - mit einer Höhe von bis zu 1 m.

    Je nach dem Grad des Schneefalls werden die Abschnitte des Weges in schlecht getragene - wenn auf den Weg bis zu 100 m 3 / m Schnee während des Winters bewegt; durchschnittliche Durchlässigkeit - bei der Übertragung von 100-250 m 3 / m; stark gebändert - 250-400 m 3 / m; besonders stark - wenn mehr als 400 m 3 / m Schnee übertragen werden.

    Schneeschutz

    Zum Schutz der Wege vor Schneeverwehungen werden natürliche Wälder, Waldbestände (Lebendschutz), bewegliche Gitterschilde, Gitterzäune und Nadotkosny-Schilde verwendet.

    Das Funktionsprinzip aller Arten von Schneeabwehrsystemen (mit Ausnahme der supra-lobularen Schilde) beruht auf der Verlangsamung der Schnee-Wind-Strömung bei einem Treffen mit einem Hindernis, dem Niederschlag von Schnee aus dem Strom mit der Bildung von Schneeablagerungen.

    Die Naturwälder schützen die Wege vor verwehtem Schnee zuverlässig. In Abwesenheit von ihnen entlang der Linie, schaffen sie lebenden Schutz, der ein mehrreihiger Streifen von Bäumen und Sträuchern ist. Solche Fahrbahnen sollten die gesamte Ausdehnung der ausgegrabenen Gräben und Nullstellen überdecken und an Böschungen enden, wo sie eine Höhe von 2 m erreichen.Nach natürlichen Wäldern ist Lebendschutz das billigste, zuverlässigste und dauerhafteste Mittel, den Weg vor Schneeverwehungen zu schützen.

    Natürliche Wald- und Waldplantagen schützen Züge auch vor den Auswirkungen von Seiten- und Frontwind und reduzieren so deren Widerstand gegen Bewegung. Darüber hinaus bieten sie Schutz vor Wind und verbessern die kulturellen und sanitären Bedingungen für Eisenbahner.

    Die Breite des Schneeschutzstreifens muss so sein, dass er den gesamten Schnee, der auf den Weg gebracht wird, in einer gleichmäßigen Schicht sammeln kann, mit Ausnahme des Schneeballs. In diesem Fall wird die erforderliche Bandbreite durch die Formel bestimmt

    wo ω ist die Querschnittsfläche der Schneeablagerungen, m;

    hSklave - die Höhe des Arbeitsteils der Pflanzungen, abhängig von den Bodenbedingungen; gleich 2,5-3 m auf Schwarzerde, 2-2,5 m auf Kastanienböden, 2-1,5 m auf mittelschwierigen Böden.

    Am effektivsten sind Streifen mit Lücken in der Breite (Abb. 2), die Pflanzmaterial einsparen, "Speicher" von Feuchtigkeit in den Spalten erzeugen. Um zu verhindern, dass sich Schnee auf dem Weg bewegt, sollte die Spur, die ihr am nächsten ist, die dickste sein und eine Breite von 10-15 m haben, und für eine gleichmäßige Schneeablagerung sollten die Feld- und Zwischenspuren spärlich mit einer Breite von nicht mehr als 10 m sein.

    Abb. 2 - Schneegürtel mit Unterbrechungen: 1 - Achse des äußersten Weges; 2 - Spur; 3 - Zwischenbänder; 4 - Feldweg

    Je nach Richtung und Art der Bodenschwellwinde sind die Schneeschutzeinrichtungen parallel zum Weg von einer oder beiden Seiten angeordnet. Die Auswahl an Bäumen und Sträuchern wird durch das Klima und die Böden der Gegend bestimmt.

    Schild-Schneeschutzlinien bestehen aus in den Boden getriebenen Pfählen und daran befestigten Schilden. Schneeschilde werden in drei Arten hergestellt:

    • I - 2 × 1,5 m mit einer Fläche von 47% Lücken - sie sind begrenzt auf Straßen, wo Schneestürme mit dichtem und nassem Schnee sind und von starken Winden begleitet werden;
    • II - 2 × 2 m mit einer Freiraumfläche von 43% - wird auf allen Straßen verwendet (Abb. 3);
    • III - 2 × 1,5 m mit einer Fläche von 37% Lücken - verwendet auf den Straßen von Sibirien, die von starken Winden, trockenem und bewegendem Schnee gekennzeichnet sind.

    Abb. 3 - Schneeschild Typ II

    Zuerst werden die Schilde in einem Abstand von mindestens 30 m von der Kante des Abhangs (und an Nullpunkten vom Rand der Bahn) mit drei Permutationen im Winter und mindestens 50 m mit einer größeren Anzahl von Permutationen installiert.

    Tragbare Schilde haben eine geringe Schneemenge (bis zu 30-35 m 3 / m). Wenn eine Schneerampe mehr als 2/3 der Schildhöhe ausmacht, wird die Basis des Schildes eingeführt, die Schneeräumung auf dem Pfad nimmt dramatisch zu (bis zu 75-50% des Transfers vom Feld), und die Schilde müssen neu angeordnet werden. Das erste Mal werden sie in einem Abstand von 20-30 m von der Ausgangsposition zum Feld bewegt. Bei nachfolgenden Umstellungen (II, III, IV) werden die Schilde immer dann auf den Schneeschacht aufgesetzt, wenn die Höhe des Schneeschafts 2/3 der Schildhöhe erreicht (Abb. 4).

    Abb. 4 - Schema der Neuordnung der Schilde, wenn sie Schnee verdienen

    Der Schnee kann 6-8 Mal erhöht werden, wenn Sie eine doppelte Reihe von Schilden mit der höchsten Schneesammlung anlegen. In diesem Fall ist die minimale Schneeräumung auf dem Weg, wenn die erste Reihe von der Achse des Weges in einem Abstand von 12-15 mal der Höhe des Schildes eingestellt ist, und der zweite ist in einem Abstand von dem ersten, gleich 20-24 mal der Höhe des Schildes.

    In jüngster Zeit haben sich Schilde mit einer größeren Öffnung im unteren Teil, die für eine größere Schneesammlung sorgen, besonders in Gebieten mit längeren Schneestürmen durchgesetzt.

    Schneeschutzzäune sind ein verlässlicher Weg, um den Weg vor Stürzen bei langen Schneestürmen mit starken Winden in Gebieten zu schützen, in denen Waldplantagen nicht wachsen können. Das maximale Schneesammeln wird in einem rechten Winkel zwischen dem Zaun und der Richtung der vorherrschenden Winde erreicht. Wenn dieser Winkel weniger als 30 ° beträgt, sind Schneeschutzzäune unwirksam.

    Es gibt drei Arten von Schneeschutzzäunen: mit vertikaler, horizontaler und kombinierter Beschichtung. Die Art der Beschichtung beeinflusst die Leistung von Gitterzäunen nicht signifikant. Während der Zeit des Auftauens gleitet der Schnee jedoch besser auf der vertikalen Haut und verursacht nach dem Auftauen keine Zerstörung oder Klippen.

    Auf den Straßen der Russischen Föderation bauen hölzerne Schneeschutzzäune mit einer Höhe von 4,2; 5.2; 6.2 und 6.7 m und Stahlbeton mit einer Höhe von 4.6; 5.5; 6,0 m Zäune sind in einem Abstand von der Achse des Weges installiert, der dem 12,5- bis 13-fachen ihrer Höhe entspricht, mit einer lichten Fläche von 34-40% und einem Abstand, der dem 15-fachen der Höhe entspricht, mit einer lichten Fläche von 47%. Gitterzäune mit einer Höhe von 6,7 m haben eine Schneefangkapazität von bis zu 350-400 m 3 / m. Zäune mit einer Höhe von mehr als 6,7 m sind nicht wirtschaftlich realisierbar.

    Wenn man am Ende des Winters mehr als 400 m 3 / m Schnee auf den Weg bringt, ist es vorteilhaft, doppelte Gitterzäune zu bauen, deren Abstand 20-24 mal der Höhe des Zaunes entspricht. Doppelzäune mit einer Höhe von 4 m sammeln bis zu 650-700 m 3 / m Schnee und eine Höhe von 5 m - bis zu 1000 m 3 / m.

    Je nach Grad der Belegung werden Mittel zum Schutz vor Schneefall gewählt (Tabelle 1). Die Wirtschaftlichkeit der verschiedenen Arten des Schneeschutzes wird durch die durchschnittlichen jährlichen Kosten pro 1 km des eingezäunten Gebiets bestimmt.

    Tabelle 1 - Auswahl von Mitteln zum Schutz des Weges vor Schnee

    Organisation von Schneeschlachten

    In Gebieten der ersten und zweiten Tragfähigkeitskategorie bei Schneefall und Schneesturm sind solche großen Schneeablagerungen möglich, die eine Desorganisation der Zugbewegung und Rangiervorgänge an Bahnhöfen bewirken können.

    Schneepflüge sind weit verbreitet für die Schneeräumung von Gleisen und für die Schneeräumung von Bahnhofsspuren - Schneeräumung, Autos und Werkzeuge zur automatischen Reinigung von Pfeilen. Bei den ersten Anzeichen von Schneestürmen auf den Destillationsrouten fahren Schneepflüge den Kontrollturm entlang. Sie folgen vor grafischen Personen- und Güterzügen (als Bergungszug).

    Bahnhofsspuren werden streng abwechselnd von Schnee geräumt. Die erste Stufe umfasst die Haupt-, Empfangs- und Sortierspuren, Schlammwege der Feuer- und Bergungszüge, Traktions- und Laufschienen für die Zuführung von Lokomotiven zu Zügen und deren Reinigung von Zügen mit benachbarten Weichen. Zum anderen klären sie die Wege der Güterbahnhöfe, die Reparaturwege und den Schlamm der Personenzüge, die Wege zu den Lagern und Werkstätten. Die dritte Stufe enthält andere Stationsspuren.

    Die Pfade der ersten Stufe beginnen sich ab dem Zeitpunkt der Gefahr ihres Abdriftens sofort zu klären. Die Reinigung sollte bis zum Ende der 8. Stunde nach dem Ende des Schneefalls abgeschlossen sein. Die Wege der zweiten Etappe werden in den nächsten drei Tagen geräumt.

    Die Schneekriegführung wird nach einem zuvor entwickelten Operationsplan organisiert, der Folgendes beinhaltet:

    • schematische Karte der Umzäunung von aufgezeichneten Streckenabschnitten;
    • Angaben zur Platzierung und Verwendung von Schneepflügen und anderen Maschinen und Mechanismen;
    • ein Plan, um Arbeitskräfte und Fahrzeuge für die Reinigung und Schneeräumung anzuziehen;
    • der Plan zur Organisation von Schneekämpfen für alle wichtigen Stationen und Knotenpunkte.

    Eine schematische Karte der Umzäunung der aufgezeichneten Abschnitte ist im Maßstab 1:50 000 in der Länge und 1:20 000 in der Breite, die die Kategorien der Belegung jedes Ortes und des Ortes der Schutzausrüstung anzeigt.

    In der Erklärung der Platzierung und Nutzung der Technologie angeben:

    • Arten von Mechanismen, ihre Orte der Registrierung und Bereiche der Operation;
    • die Reihenfolge des Betriebs von Schneefräsen auf den Hols und zwischen getrennten Punkten;
    • die Zusammensetzung der ständigen und Reserveteams und die Namen der Führer;
    • Stationen mit Luftblasen und elektrische Heizung der Pfeile ausgestattet.

    Für jede Station der zweiten Klasse und darüber entwickelt der Leiter der Strecke zusammen mit dem Leiter der Station einen Operationsplan für die Organisation eines Schneekampfes. Technologische Prozesse der Schneereinigung und -reinigung berücksichtigen den Zugfahrplan, die Daten des technischen und administrativen Aktes, die Technologie jeder Station sowie Schneemaschinen und -mechanismen. Mit der Netzwerkplanung können Sie die Aktivitäten aller Services und der Terminplanung koordinieren.

    Sie entwickeln drei Varianten der technologischen Prozesse für die Schneedeckenstärke von 10, 20 und 30 cm und wählen dann die Option, die am ehesten der tatsächlichen Schneebedeckung entspricht.

    In Bezug auf die Organisation der Arbeit berücksichtigen Sie die Reihenfolge der Reinigungspfade. Zur Verdeutlichung werden die gelöschten Pfade zunächst im Stationsdiagramm des Betriebsplans rot, im zweiten blau und im dritten grün angezeigt.

    Bei Reinigungsstationen sollte der Zugfahrplan nicht unterbrochen werden. Die Verantwortung für die ungehinderte Durchfahrt von Autos auf den etablierten Strecken tragen die Bahnhofsarbeiter.

    In Bezug auf die Organisation der Arbeiten zur Reinigung der Station zeigen an:

    • Reihenfolge, Umfang und Reihenfolge der Räumung der Gleise, der Weichen, der Öffnungen bei der Aufteilung des Bahnhofsgebiets in getrennte Abschnitte, die in der Art der Arbeit homogen sind, Angabe der für die Organisation der Arbeiten verantwortlichen Personen sowohl aus der Entfernung der Strecke als auch aus dem Bahnhof;
    • die Notwendigkeit von Mechanismen, rollendem Material, Inventar und Arbeitskräften, um das gesamte Gebiet der Station zu reinigen und den Schnee in höchstens drei Tagen zu reinigen;
    • Platzierung von Maschinen und Mechanismen, Reihenfolge der Abfahrt für die Arbeit, Schneeräumungsrouten und Entladeorte;
    • Sammelstellen und Verfahren zum Anrufen, Ankommen und Ordnen von Arbeitern und Fahrzeugen, Namen von Managern, Versorgungszentren für Arbeitsgeräte, Plätze zum Ausruhen und zum Aufwärmen von Speisen, Plätze zum Auftanken und Parken von Autos usw.

    An jeder großen Station ist es sinnvoll, mindestens zwei Schneefall-Deadlocks zu haben, die eine ausreichende Schneekapazität haben und nicht kürzer als 850 m sein sollten Die Reinigung der Bahnhofsspuren und Schneeräumung erfolgt in 2-3 Schichten.

    Schneepflüge, Schneemaschinen und Vorrichtungen zum Reinigen von Pfeilen

    Auf den Gleisen wird der Weg des Schnees manuell nur an den Stellen geräumt, an denen Sie die Schneepflüge in der Arbeitsposition (Kreuzungen, Brücken) nicht übersehen können.

    Die am weitesten verbreiteten Pflugschneeschleuderer SDP (Abb. 5), mit der die Straße bis zu 1,5 m Schichthöhe auf zweigleisigen und mehrgleisigen Strecken mit einer Arbeitsgeschwindigkeit von bis zu 70 km / h gereinigt werden kann. Der Schneepflug hat eine Ganzmetallkarosserie, die auf einem geschweißten Rahmen montiert ist, der auf zwei 2-Achs-Drehgestellen montiert ist. Das Frontschild mit den geschlossenen Flügeln erlaubt es auch in großen Drifts, den Graben auf die Größe des Rollmaterials zu stanzen. Maschinensteuerung pneumatisch und manuell. Das Messer in Arbeitsposition fällt um 50 mm unter den Schienenkopf.

    Abb. 5 - Pflugschneepflug SDP: 1 - Rahmen; 2 - Flügel; 3 - Frontschild; 4 - Messer

    Für die Räumung von bis zu 4,5 m hohen Schneeverwehungen werden dreirädrige Schneepflüge eingesetzt (Bild 6). Feeder (Rotoren) und ein Ritzmesser schneiden den Schnee, der unter Druck dem Auspuffrotor zugeführt wird. Unter der Wirkung der Zentrifugalkraft des rotierenden (Entladungs-) Rotors wird Schnee durch die Schneeräumhülsen vom Pfad weg auf 50 m geworfen.

    Abb. 6 - Elektro-Schneepflug mit drei Rotoren: 1 - Steuerkabine; 2 - Feeder (Rotoren); 3 - Schneidmesser; 4 - Auspuffrotor; 5 - Welle des Auspuffrotors; 6 - Elektromotor; 7 - Motor-Generator-Gruppe; 8 - Fahrgestell; 9 - Rahmen

    Schneemaschinen können SM-3 und SM-4 mit Eigenantrieb sein und werden von einer Diesellokomotive (SM-2 und einer Schneefräse des Zentralen Forschungsinstituts) transportiert. Die Seitenflügel und der Bürstenrotor (SM-4, Zentralforschungsinstitut Schneefräse) oder kombiniert werden als Arbeitskörper verwendet, in dem neben den Seitenflügeln und dem Bürstenrotor auch ein Schneidmesser vorhanden ist.

    Derzeit ist der am häufigsten genutzte Schneeräumzug SM-2. Dieser Zug besteht aus der Kopfmaschine, zwei oder drei Zwischen- und Endwagen. Die Gesamtkapazität beträgt 400-500 m 3.

    Die führende Maschine SM-2 (Abb. 7) ist eine vierachsige Gondel ohne Endwände. Auf dem vorderen Rahmen befindet sich eine Aufnahme- und Reinigungsvorrichtung, bestehend aus einem Bürstentrommelzuführer und einem Ritzmesser mit einem Zylinder zum Anheben, zwei Seitenflügel mit Zylindern zum Anheben und Wenden. Die Maschine ist mit einem 200 kW Dieselkraftwerk ausgestattet. Der Antrieb der Bürstentrommel-Zuführvorrichtung, des Längsförderers, der Seitenbürsten ist elektrisch, und die anderen Mechanismen sind pneumatisch. Die Weichen werden aufgehoben, wenn das Schneidmesser angehoben und die Bürstentrommel abgesenkt wird. Im Sommer wird die SM-2-Maschine verwendet, um Schutt und kontaminierten Ballast aus dem Pfad und den Zwischenpfaden zu entfernen und auch Verunreinigungen vom Ballast zu entfernen.

    Abb. 7 - SM-2 Schneefräse: 1 - Rahmen; 2 - zweiachsige Wagen; 3 - Dieselkraftwerk; 4 - Seitenbürsten; 5 - Seitenschneidemaschine; 6 - durchschnittliche Eisschneidevorrichtung; 7 - Bandförderer; 8 - Schneidmesser; 9 - Bürstentrommelförderer; 10 - Seitenflügel; 11 - Steuerventile; 12 - Steuerkabine; 13 - der Maschinenraum

    Die Schneefräse SM-2 ist mit einer mittleren Gondel mit einer Kapazität von 140 m 3 ausgestattet, die neben dem Hauptrahmen eine spezielle Kabine hat, auf der ein Förderband montiert ist. Das Förderband besteht aus gewellten Metallplatten. Die größte Schneehöhe auf dem Förderband beträgt 1,95 m.

    Die Terminal-Entladegondelwagen (Fig. 8) unterscheidet sich von dem Zwischenwagen durch das Vorhandensein von drei Förderern: einem Ladeförderer-Zuführer und einem Entladeförderer, von denen jeder eine Geschwindigkeit hat, das Band um ein Mehrfaches größer als das vorherige zu bewegen. Die Förderer werden von Elektromotoren über Getriebe angetrieben. Das Entladeband kann über die Schiene gedreht werden.

    Abb. 8 - Anhängerentladegondel eines Schneeräumzuges: 1 - Entladeband; 2 - Förderer-Zuführung; 3 - Ladeband

    Straßenpflüge, Schneepflüge, Schneepflüge, Straßenkehrmaschinen, entworfen von V. X. Balashenko, elektrische und pneumatische Vorrichtungen zum Reinigen der Pfeile werden auch verwendet, um Schnee von Stationen zu entfernen.

    Eine elektrische Heizvorrichtung ist eine Röhre, in der eine Nichromspirale angeordnet ist, die von dem Rohr mit Magnesiumoxid isoliert ist, das eine hohe Wärmeleitfähigkeit aufweist. Die Anzahl der Heizungen wird von der Marke des Schalters bestimmt. Die Oberfläche der Rohre erwärmt sich auf 350 ° C, der Schnee schmilzt und verdunstet. Das System wird von einer Wechselstromquelle mit einer Spannung von 220 oder 36 V gespeist. Der Stromverbrauch in Abhängigkeit von den klimatischen Bedingungen beträgt 4,5-10 kW.

    Pneumatische Vorrichtungen zum Reinigen der Pfeile von Schnee werden ferngesteuert mittels eines elektropneumatischen Ventils EPK-64 der GiprotranssignalSvyaz-Konstruktion. Luftkanäle zu ihnen sind von den Kompressoren entlang der Schienen gestapelt. Der Pfeil ist in 4-6 s durchgebrannt. In der Blassteuereinrichtung ist eine Zelle mit einem Stufenfinder (Relais) enthalten, die abwechselnd EPK-64-geblasene Pfeile einschaltet.

    Außerdem werden Handgebläse verwendet, bei denen es sich um ein Rohr mit einem Durchmesser von 12 mm und einer Länge von 1-1,1 m mit einer eingebauten Düse mit einer Einblasöffnung von 30 mm 2 handelt. Durch eine flexible Schlauchleitung ist die Luftleitung verbunden.

    Bekämpfende Sandverwehungen

    In den Regionen Zentralasien, Transkaukasien und Astrachan verlaufen die Eisenbahnen in Wüsten- und Halbwüstenzonen, in denen sich der Sand bewegt und unter dem Einfluss des Windes aufziehen kann.

    Von Sandverwehungen schützen den Weg auf zwei Arten. Die zuverlässigste Methode ist die Aussaat von Gras oder Gehölz auf einem bis zu 1600 m breiten Streifen auf beiden Seiten des Weges. Gesteine ​​der Vegetation werden entsprechend den lokalen Boden- und Klimabedingungen ausgewählt. Sträucher wie Saxaul, Cherkez, Sandakazie, Tamarisken, Sheluga und Gräser - Sandhafer, Wermut und andere sind am weitesten verbreitet.

    Ein anderer Weg - die Installation von festen oder Gitter Zäune, Schilde, Schutz der Bretter, Schilf, Zweige der Büsche. Das Prinzip ihrer Arbeit ist das gleiche wie im Kampf gegen Schneeverwehungen. Künstliche Schutzstreifen werden in einer Entfernung von bis zu 50 m von einem Pfad von 1-2 Reihen oder mehr platziert, abhängig von den örtlichen Bedingungen. Sie sind jedoch nicht in der Lage, die Ansammlung von Sand zu stoppen, daher werden sie als vorübergehende Maßnahme verwendet. Manchmal ist die Oberfläche der Sande mit Bitumenemulsion, sowie mit Grasfolie befestigt.

    Erosionsschutz bei Hochwasser

    Quell- und Regenwasser kann die Unversehrtheit des Straßenbetts stören, von Menschenhand geschaffene Strukturen beschädigen und die Zugbewegung unterbrechen. Daher wird jeder Bauabschnitt auf jedem Straßenkilometer sorgfältig darauf vorbereitet, Schnee zu schmelzen, den Wasserstand in den Flüssen und den Eisgang zu erhöhen.

    Vor Beginn des Schneeschmelzens wurde nach den Erfahrungen der letzten Jahre eine Liste gefährlicher Orte aufgestellt und an diesen Stellen Kulis, Sandsäcke, Steine, Baumstämme und andere Materialien vorbereitet. Bei den ersten Anzeichen des Schmelzens werden alle Entwässerungsgräben und Küvetten geöffnet, das heißt, sie werden von Schnee befreit. Die Öffnungen von kleinen Brücken und Rohren werden geöffnet, ihre Kanäle werden auf einer Länge von mindestens 20 m gereinigt, um Rückstau zu vermeiden. An den Brückenpfeilern und Eisschneidern brechen sie das Eis. An Böschungen und Rinnen, wo Hochwassergefahr besteht, werden die Böschungen von Schnee befreit, um eine Überfeuchtung des Bodens zu vermeiden.

    Um die Hänge von Auenböschungen vor Eisschlägen und Wellen zu schützen, werden, wenn sie keine zuverlässige Schutzkleidung haben, temporäre Maßnahmen eingesetzt - sie bedecken die Hänge mit Faschinenbalken, Steinen und Sandsäcken. Mit Beginn der Auswaschung oder Erosion des Untergrundes werden die Orte der Zerstörung mit Steinen, Gabionen, Sandsäcken oder Erde geworfen.

    In der Entfernung des Weges in Vorbereitung auf die Passage des Hochwassers bildet eine Zug-Fledermaus, bestehend aus mehreren Plattformen mit Stein, Schwellen, Baumstämmen, Sandsäcken, Sand, Seilen usw., und mit Autos für den Rest des Personals.

    Für die Durchfahrt von Wasser und Eis ständige Überwachung, messen regelmäßig die Flussbetten in Orten der möglichen Erosion und erfassen die Wasserstandshorizonte. In den Überschwemmungsgebieten großer Flüsse werden Brigaden organisiert, um das Eis zu brechen, das mit Booten, Sprengstoff, Seilen, Stangen, Brechstangen und Rettungsausrüstung ausgestattet ist.

    Im Sommer sintflutartige Überschwemmungen Überlauf von Gräben, Entwässerungsgräben, Anstieg des Wasserstandes in Flüssen sind möglich. Das Verfahren zum Durchleiten von Regenwasser ist ähnlich dem oben beschriebenen.

    Für die Dauer von Schneefällen und Schneestürmen sowie für die Organisation der Durchfahrt von Hochwasser in den Eisenbahnverwaltungen werden operative Hauptquartiere geschaffen, an deren Spitze die jeweiligen Leiter stehen. Zu den Mitarbeitern gehören Leiter von Unternehmen, die direkt für die Organisation des Kampfes gegen die Elemente im Dienstleistungsbereich verantwortlich sind.

    Was sind die Arten von snegozaderzhatel - Eigenschaften, die Wahl einer geeigneten Art von Schutz gegen Schnee

    Ein wichtiges, wenn auch optionales Element des Daches, sind snegozaderzhateli. Diese Elemente der Dachkonstruktion sind besonders relevant, wenn das Gebäude in einer Region mit hohem Schneefall liegt. Snegozaderzhateli verhindern, dass Schnee von der Dachfläche rutscht und dadurch alle Gegenstände und Personen schützt, die sich gerade unter dem Haus befinden. Darüber hinaus wirken sich die auf dem Dach bewegten Schneemassen negativ auf Dach und Dachrahmen aus.

    Es gibt verschiedene Arten von snegozaderzhateli für die Anordnung des Daches geeignet. Die Auswahl des richtigen Elements kann durch die Vielfalt der Arbeitsprinzipien und funktionellen Merkmale jedes Typs kompliziert werden. Über welche snegozaderzhatel besser für das Dach zu wählen, und wird in diesem Artikel diskutiert werden.

    Die Notwendigkeit, Schneeschutz zu benutzen

    Im häuslichen Bereich wurde snegozaderzhateli relativ kürzlich bekannt, obwohl sie in den meisten europäischen Ländern fast überall verwendet werden. Dies ist teilweise auf nicht sehr erfolgreiche Marketingaktionen zurückzuführen, die eine falsche Meinung über diese Produkte bilden - die meisten potenziellen Käufer betrachten den Schneefang immer noch als wertlose Anschaffung.

    Die meisten normalen Menschen ändern jedoch ihre Meinung nach einer ungefähren Berechnung der Menge an Schnee auf dem Dach. Bei leichtem Frost übt eine Meter lange Schneekruste einen Druck von 60 Kilogramm pro Quadratmeter auf das Dach aus. Wenn der Schnee nass ist, kann dieser Wert auf 200 Kilogramm pro Quadratmeter steigen. Die Indikatoren sind sehr bedeutsam, insbesondere angesichts der Wahrscheinlichkeit, dass all diese Masse jederzeit auf etwas oder jemanden zusammenbrechen kann.

    Ein weiteres Argument der Gegner der Schneefänger ist, dass das Dach hässlich wird und optisch zu beladen erscheint. Diese Aussage ist auch sehr weit von der Wahrheit entfernt: Selbst die einfachsten modernen Vorrichtungen zur Schneeretention unterscheiden sich in ziemlich guten dekorativen Eigenschaften, ganz zu schweigen von den Elementen, die speziell für die Einbettung in eine bestimmte Außenseite des Gebäudes konzipiert sind.

    Darüber hinaus müssen Sie verstehen, dass die Installation von snegozaderzhateley - die Aufgabe ist nicht obligatorisch. In allen bestehenden Bauvorschriften gibt es keinen einzigen Punkt hinsichtlich der Tatsache, dass diese Elemente unabhängig von irgendwelchen Bedingungen montiert werden müssen. Es gibt nur Empfehlungen, die angeben, in welchen Situationen es wünschenswert ist, Schneehalter zu verwenden.

    Wenn wir das Ganze zusammenbringen, können wir folgern: Die Installation von Schneeschranken auf dem Dach wird nicht überflüssig sein, also ist diese Arbeit, wenn möglich, lohnenswert. Natürlich bleibt das Funktionieren der Schneefänger für die meiste Zeit unbemerkt, aber in bestimmten Situationen können sie nicht nur Eigentum, sondern auch das Leben von jemandem retten.

    Arten und Eigenschaften von Schneefang

    Manchmal gibt es Dachziegel zum Verkauf, die auch snegozaderzhateli enthalten. Natürlich kann die Anschaffung eines solchen Sets die einfachste Lösung sein, aber es gibt keine Garantie dafür, dass das Dach gut aussieht und normalerweise mit Schneelasten fertig wird.

    Um maximale Effizienz und gute dekorative Eigenschaften von snegozaderzhateley zu erreichen, müssen Sie sie selbst auswählen, bevor Sie sorgfältig die Eigenschaften aller Arten dieser Geräte studieren.

    Je nach Wirkprinzip unterscheidet man folgende Arten von Schneestoppern:

    1. Schneebarriere Solche Vorrichtungen sind notwendig, um den Durchgang von Schnee vollständig zu verhindern. Unter Berücksichtigung des Arbeitsprinzips ist es ratsam Schneebarrieren nur dann zu nutzen, wenn die Schneemenge klein gehalten werden muss.
    2. Schneepflüge. Geräte dieser Art arbeiten nach ihrem Namen - Schneefräsen zerquetschen die Schneemasse und sorgen dafür, dass sie in kleinen Portionen vom Dach abfallen.

    Die vorgestellten Arten von snegozaderzhatel haben mehrere Versionen, die genauer betrachtet werden sollten.

    Das einfachste Design - loggt Haken ein

    Snegozaderzhateli von den üblichen Baumstämmen, hängend vom Dach auf Haken - das ist eine ziemlich alte Idee, die in den Alpen seit vielen Jahrhunderten, vor allem auf Ziegeldächern verwendet wurde. Ein solcher Schutz des Schornsteins vor Schneeschmelzen ist natürlich in seiner ursprünglichen Form unerheblich - unter dem auf dem Dach hängenden Baumstamm ist es wahrscheinlich, dass Frost bei der Tauwolke auftritt, was bald dazu führen wird, dass der Stamm von der Dachfläche abbricht.

    Um diesen Nachteil zu beseitigen, wurden moderne Analoga ähnlichen Designs entwickelt, die Schnee auf dem Dach halten. Ein modernerer Schutz vor Schnee auf dem Dach zeichnet sich durch hochwertige Haken und das Vorhandensein von speziellen Metallvorrichtungen aus, die das Zurückhalten von Schneemassen gewährleisten.

    Corner Art der Schneebarriere - einfacher Schutz vor Schnee

    Die nächste Art von snegozaderzhateley, die diskutiert wird - Ecke (lamellare) Schneebarriere. Strukturell besteht dieser Schutz vor dem vom Dach schmelzenden Schnee aus gewöhnlichen Metallblechen, die so gebogen sind, dass eine Schwelle erreicht wird, die Schnee auf der Dachoberfläche verzögert.

    Corner snegozaderzhateli gehören zu der Kategorie der am wenigsten zuverlässige Geräte, die im Wesentlichen auf die geringe Dicke des verwendeten Metalls und die damit verbundene geringe Festigkeit der Produkte zurückzuführen ist. Natürlich sind sich die Hersteller dieses Problems bewusst und verstärken die Ecke mit einem zusätzlichen Element, das die Steifigkeit der Struktur erhöht, aber in der Praxis reicht dies oft nicht aus.

    Der betrachtete Gerätetyp arbeitet nach dem Prinzip einer Schneeschranke, dh er hält Schnee auf dem Dach. In Anbetracht der geringen Stärke der Eckenschützer ist es ratsam, sie nur auf jenen Dächern zu montieren, die selbst zumindest eine geringe Fähigkeit zum Schnee halten.

    Für eine gute Effizienz werden in Kombination mit dem Joch Eck-Schneefangschützer verwendet - kleine Stöpsel, die an Hängen mit großer Neigung montiert werden. Die Schlepplifte haben eine geringe Höhe und halten die Schneemassen in ihrem untersten Teil, wodurch die Ecken der Schneebarriere vor dem Abstieg einer großen Menge an Schnee geschützt werden.

    Eckige Schneehalter haben natürlich auch positive Eigenschaften. Aufgrund der dreieckigen Querschnittsform weisen solche Vorrichtungen eine gute Steifigkeit bei Quer- und Längsbelastungen auf. Für Stückschindeln, keramische und sandige Dächer sind außerdem die Schneeecken am Eck das zuverlässigste Gerät, das möglich ist.

    Für eine gleichmäßige Lastverteilung sind Eckgeräte in Reihen versetzt angeordnet. Damit ein solches System effizient genug ist, müssen Sie wissen, in welcher Entfernung die Schneehalter installiert sind. Der Schritt der Installation von Schutzelementen muss gleich dem Abstand zwischen den Fliesen, verdoppelt werden.

    Gitter Schneeschutz

    Gittervorrichtungen zum Zurückhalten von Schnee, auch dekorativ genannt, werden ausschließlich entlang der Dachkante mit Hilfe von Halterungen installiert.

    Die Liste der Vorteile dieser Geräte sieht beeindruckend aus:

    • Die Universalität, die erlaubt, spelled snegozaderzhateli auf jedem Dach zu verwenden;
    • Sicherheit für Dach- und Entwässerungssysteme;
    • Bei dieser Art von Schnee fällt der Schnee leicht vom Dach und wird in kleine Teile geteilt, was den Prozess des Schmelzens vereinfacht.

    Meistens Gitter snegozaderzhateli auf dem Dach der natürlichen Fliesen installiert und haben einen eher dekorativen Charakter. Natürlich kann eine solche Konstruktion abreißende Fliesenstücke auf der Dachoberfläche halten, aber es ist unwahrscheinlich, dass sie einer großen Menge an Schnee standhalten. Darüber hinaus zieht der Schneefräseur im Falle einer Panne wahrscheinlich die Kante mit dem Abfluss zusammen.

    Um die Montage zu verbessern und die Tragelemente zu entlasten, müssen sie direkt am Rahmen und nicht an der Verkleidung selbst befestigt werden. Damit die Konstruktion so stark und zuverlässig wie möglich ist, ist es wünschenswert, die Befestigungspunkte mit zusätzlichen Planken zu verstärken - das heißt, alle Elemente des Daches, einschließlich Schneefang, müssen im Voraus durchdacht werden.

    Im Allgemeinen haben Gittervorrichtungen Vor- und Nachteile, daher müssen Sie die geeigneten Elemente mit Bedacht wählen. Dies ist etwas, das diesen Schneehaltern nicht verwehrt werden kann - es ist in den dekorativen Eigenschaften, die Ihnen erlauben, die meisten nicht standardmäßigen Design-Ideen zu implementieren. Wenn die Region, in der sich das Gebäude befindet, nicht durch eine hohe Schneemenge gekennzeichnet ist, sollten zunächst die Gitterschneeschutzbarrieren beachtet werden.

    Netzwerk-Schneefang

    Snegozaderzhateli Netzwerk-Typ, in der Tat, sind eine Art von Gitter-Geräten, aber haben einige strukturelle Unterschiede. In diesem Fall erfolgt der Schutz des Daches vor Schnee nicht durch die vertikalen Elemente des Gitters, sondern durch das Gitter, das an dem Metallrahmen befestigt ist. Die Höhe des Schneeschutzes dieser Art erreicht 15 cm und die Länge variiert zwischen 12-25 cm.

    Meistens werden Netzwerkgeräte in mehrstöckigen Gebäuden installiert - es ist schwieriger, den Schnee auf ihnen zu reinigen, und ihre Masse ist viel höher, als sie sich auf dem Dach eines Privathauses ansammeln kann. Solche Schneehalter können entweder einzeln oder durch mehrteilige Strukturen (im zweiten Fall sind sie mittels lösbarer Schlitze verbunden) installiert werden.

    Zahnschutz gegen Schnee

    Eine andere Art von Gerät zur Lösung des Problems mit den Schneemassen, die auf dem Dach sind, ist gezackte Schneeteiler auf dem Dach oder "Zähne". Das Prinzip ihrer Arbeit steht in direktem Zusammenhang mit den Gerätehalterungen: Das Design ist optisch eine gebogene Stange, an deren Ende sich ein Haken oder ein Zahn befindet.

    Die Liste der Vorteile solcher Schneefräsen sieht bescheiden aus, aber sie beinhaltet alle notwendigen Eigenschaften, einschließlich:

    • Einfachheit des Designs;
    • Zuverlässigkeit;
    • Gute dekorative Eigenschaften.

    In der Regel werden Vorrichtungen vom Zahnradtyp auf Dächern montiert, die Schnee gut halten, beispielsweise Dächer, die mit weichen Kacheln bedeckt sind. Um das Dach vor Schnee zu schützen, wurde so effektiv wie möglich gearbeitet, die "Zähne" wurden zusammen mit Gittervorrichtungen installiert.

    Röhrenschneeschutz

    Um den Schnee vom Dach der Häuser zu verhindern, können Sie einen tubulären Schneefang verwenden. Diese Geräte sind sehr vielseitig und eignen sich für die Installation in den schwierigsten Situationen, in denen andere Arten von Schneefang einfach nicht zurechtkommen.

    Rohrförmige Vorrichtungen sorgen für einen allmählichen Abstieg von Schnee in kleinen Portionen, wodurch der Grad der Gefahr auf ein Minimum reduziert wird. Die Abmessungen der Schneehalter auf dem Dach sehen so aus: Hohlrohre von 11 mm Durchmesser oder massive Metallrohre von 10-15 mm Durchmesser können als Arbeitsmittel dienen.

    Polycarbonat-Schneefallen

    Als Polycarbonat mit seinen einzigartigen Eigenschaften entwickelt wurde, war die Verwendung dieses Materials in der Bauindustrie eine Frage der Zeit. Natürlich wurde es zuerst als eine Alternative zu Plexiglas verwendet, was durch eine gute Beständigkeit gegen mechanische Belastungen, dichte Struktur und Beständigkeit gegen Temperaturänderungen erleichtert wurde, aber allmählich wurde das Material an andere Industrien weitergegeben.

    Vor relativ kurzer Zeit sind Polycarbonat-Schneewächter auf dem Markt erschienen, die sich bei all ihren Vorteilen auch durch ihre niedrigen Kosten im Vergleich zu Metallgegenstücken auszeichnen. Ein charakteristisches Merkmal von Polycarbonat-Produkten ist die Möglichkeit, nur auf Leim zu montieren, wodurch die Integrität der Dachhaut erhalten bleibt. Zugegeben, die kombinierte Methode wird häufiger zur Befestigung verwendet - Schneehalter werden an Schrauben und Leim befestigt.

    Polycarbonat Schutz vor fallendem Schnee vom Dach ist manchmal einfach unersetzlich - es ist unmöglich, andere Geräte auf einigen Arten von Beschichtungen zu installieren. Wenn zum Beispiel das Dach selbst aus Polycarbonat besteht, ist es aufgrund der zu großen Neigung der Latte nicht möglich, andere Arten von Schneehaltern darauf zu installieren.

    In diesen Situationen wird der Polycarbonat-Schornsteinschutz vor Schnee helfen. Die Befestigung mit Schrauben ist einfach sinnlos, da eine solche Verbindung durch Anziehen der Stange in einem genau gebohrten Loch gewährleistet ist. Mit Polycarbonat funktioniert dieses Verfahren schlecht, so dass es viel einfacher und sicherer ist, eine gute Klebstoffzusammensetzung zu verwenden.

    Auswahl an Schneefang - Höhe, Größe

    Bei der Auswahl von Schneeschutz müssen Sie genau wissen, für welche Belastung das Dachsparrensystem des Gebäudes ausgelegt ist. Der Punkt ist nicht das Gewicht der Schneefang - es ist minimal - aber in den einzelnen Funktionen des Dachrahmens. Für ein Gebäude mit kleinen Abhängen, das sich in einer Region mit wenig Schneefall befindet, sind auch preiswerte Lösungen geeignet - Sie können sogar einen selbstgebauten Schneefang auf dem Dach machen. Im Falle einer großen Fläche des Daches müssen langlebigere und anspruchsvollere Lösungen verwendet werden.

    Beim Kauf von Schneeräumgeräten müssen Sie auf die Belastungen achten, denen sie standhalten können. Die Logik ist einfach - Schneefang, ausgelegt für Kräfte bis 75 kg, muss in zwei oder drei Reihen aufgestellt werden, damit sie viel Schnee vertragen. Wenn das ausgewählte Gerät Belastungen bis zu 300 kg standhalten kann, genügt der einzige Schneefang.

    Sie müssen auch verstehen, dass es eine bestimmte kritische Masse an Schnee gibt, die den Dachrahmen zerstören kann. Damit sich diese Masse nicht ansammelt, sollten die Schneehalter nur einen Teil des Schnees halten, so dass er sich in kleinen Chargen nach unten bewegen kann, wenn er sich auf dem Dach ansammelt. Natürlich wirkt sich die Dacheindeckung auch auf die Setzfähigkeit der Schneemassen aus - auf weichen Dächern mit leichter Neigung wird Schnee viel leichter ansammeln.

    Ein wichtiger Parameter ist die gleichmäßige Verteilung von snegozaderzhateley über die Oberfläche des Daches - wenn sie zu klein sind, dann wird die Belastung auf bestimmte Stützelemente erhöhen, und sie können einfach abgerissen werden. Aus dem gleichen Grund ist es unmöglich, Geräte zu platzieren, die den Schnee zu nahe an der Traufe halten.

    Fazit

    Die Verwendung von Schneefängern auf dem Dach ist optional, aber wünschenswert. Damit das Schneerückhalte-System effizient arbeitet und ausreichend zuverlässig ist, ist es notwendig, seine Konstruktion und Konstruktion mit voller Verantwortung anzugehen.

    Installation und Arten von Schneefängern auf dem Dach

    Der größte Teil unseres Landes befindet sich in den Klimazonen, in denen im Winter eine dauerhafte Schneedecke entsteht. Und es ist nicht nur auf dem Boden in Form von Schneewehen, sondern auch auf den Dächern von Gebäuden gebildet. Jährlich verursachen Lawinen, die von Dächern herabkommen, nicht nur wirtschaftliche Schäden, sondern auch Leben.

    Warum fällt Schnee von den Dächern?

    Es scheint, dass der Schnee im Frühling nicht sicher schmilzt und das Dach in Form eines harmlosen Tropfens verlässt? Leider tragen die Volatilität des Winterwetters, Schneefalls, Temperatursprünge, Tauwetters auf den Dächern zu großen Schneemassen und deren Verdichtung bei. Aber das Problem ist nicht darin. Während des Tauwetters taut die untere Schneeschicht auf und bildet eine Eiskruste, und die im Winter wachsende Schneedecke reißt sie schließlich ab und bringt sie den Dachhang hinunter, weshalb eine Lawine von Schnee von den Dächern schmilzt.

    • Schäden an geparkten Autos;
    • gebrochene Sträucher und Bäume;
    • gebrochenes Wasserabflusssystem;
    • verformte Dächer;
    • schwere Verletzungen und Todesfälle von Menschen in einer Lawine gefangen.

    Wie gehe ich mit Lawinen um?

    Um solche Situationen zu vermeiden, ist es notwendig, Schnee auf den Dächern zu halten. Dies ist eine technische Maßnahme, die den Einsturz von Schnee und Eis von den Dächern verhindert und die Installation spezieller Dachkonstruktionen - Schneeschutzvorrichtungen - darstellt. Sie erlauben, einen gleichmäßigen Abstieg von Schnee von einem Dach zu erreichen und dadurch Menschen und Eigentum zu schützen.

    Natürlich kann man sich nicht nur auf Schneehalter verlassen - es ist notwendig, das Dach während der gesamten Winterzeit regelmäßig zu reinigen. In der Regel wird dies von speziell geschulten Personen mit Sicherheitsfunktionen durchgeführt. Snegozaderzhateli wird jedoch eher die ungünstigsten Situationen vermeiden, die zu ernsthaften Konsequenzen und hohen Ausgaben führen.

    In europäischen Ländern wird kein Gebäude in Betrieb genommen oder versichert, es sei denn, das Dach ist mit einem Lawinenschutzsystem ausgestattet.

    Arten von Schneefang

    Je nach Aussehen und Anbringungsart sind sie in folgende Typen unterteilt:

    • rohrförmig;
    • Gitter;
    • eckig oder lamellar;
    • Schneehaken Haken

    Tubular snegozaderzhateli - repräsentieren zwei Reihen von Metallrohren mit kleinem Durchmesser, sicher in Halterungen montiert. Klammern selbst sind an der Kiste oder den Sparren befestigt.

    Das Funktionsprinzip dieses Geräts besteht darin, dass es keinen Lawinenartigen Abstieg des Schnees erlaubt, der in kleinen Portionen allmählich zwischen den Rohren und dem Dach verläuft.

    Eine solche Vorrichtung ist geeignet für die Installation auf Fliesen, gefalteten Bedachungen und Wellpappedeckeln. Die röhrenförmige Struktur ist in einem Abstand von 40 - 50 cm vom Rand des Daches installiert. Um die Befestigungslöcher unter den Schrauben abzudichten, schließen Sie eine Gummidichtung ein.

    • Wählen Sie dieses Dachmaterial, um diese Veröffentlichung zu erleichtern.
    • Wie installiere ich ein Giebeldach, erzählen Sie unseren Artikel.
    • Die Auswahl der Farbe für Schiefer ist diesem Material gewidmet.

    Corner snegozadderzhateli - am einfachsten zu installieren und billig. Aus Stahlblech mit einer Polymerbeschichtung, die es ermöglicht, einen Schneefang passend zum Dachmaterial zu wählen. Für die Installation wird eine Auskleidungsecke verwendet, an der der vertikale Teil der Struktur befestigt ist, und die andere liegt auf der "Stufe" der Metallfliese. Alle Teile sind mit Schrauben befestigt.

    Haken - Schneefang. Wenn alle vorherigen Arten von snegozaderzhateley sowohl im Prozess der Dacheindeckung als auch bereits auf den fertigen Dächern montiert werden können, dann Haken - snow stopers fixieren während der Dacheindeckung über seine Oberfläche in einer gestaffelten Art und Weise. Normalerweise werden sie für Schindeldächer verwendet. Bei dieser Konstruktion werden keine großen Schneemassen zurückgehalten. Daher ist es im Winter notwendig, das Dach regelmäßig zu reinigen.

    Was Sie beim Einbau von Schneefräsen wissen müssen

    • Bei der Installation von Schneefängern ist der Einbau von Halterungen oder Halterungen von großer Bedeutung - je kleiner der Wert, desto stärker ist die gesamte Struktur.
    • Schneefallen haben in einer oder mehreren Reihen parallel zum Grat - dies hängt von der Länge des Hanges und der Dicke der Schneedecke in dem Gebiet ab. Die Reihen können parallel entlang der gesamten Länge des Gebäudes angeordnet sein oder periodisch in einem gewissen Abstand voneinander in einem schachbrettartigen Muster installiert sein.
    • Die größten Schneelasten fallen auf Dächer mit einer Neigung von 20 bis 35 Grad. Unter solchen Bedingungen ist es ratsam, Gitter- oder Röhrenstrukturen zu verwenden - sie halten die Schneemasse von größerer Dicke und widerstehen beträchtlichem Gewicht.
    • Bei einer Dachneigung von mehr als 60 Grad sind Schneehalter nicht angebracht, da der Schnee auf solchen Dächern kaum verzögert wird.

    Neue Design Schneeschutz

    Jetzt hat der Markt Schneekappen aus Polycarbonat - haltbares, leichtes und transparentes Material. Sie sind an der Unterseite des Daches angebracht, um die Schneelast gleichmäßig zu verteilen und das Fallen von Eis und Schnee zu verhindern.

    Diese Strukturen sind frei von den Nachteilen von Gegenstücken aus Metall, die bei niedrigen Temperaturen brüchig werden. Darüber hinaus tragen einige Metallvorrichtungen, die mit dem Metall des Daches reagieren, zum Auftreten von Korrosion bei.

    Schneeketten aus Polycarbonat sind separate Elemente, die in einer bestimmten Reihenfolge auf dem Dach installiert werden. Normalerweise sind es 4 Stück pro 1 laufendem Meter des Daches, die in Reihen im Schachbrettmuster angeordnet sind.

    Sie können mit selbstschneidenden Schrauben befestigt werden, aber jetzt ist ein zuverlässiger, universeller, hochelastischer Kleber erschienen - ein Dichtungsmittel, mit dem die Elemente direkt auf dem Dachmaterial befestigt werden. In diesem Fall hat der Klebstoff eine lange Lebensdauer und wird mit der Zeit nicht brüchig. Seine Verwendung ermöglicht es, die Integrität des Daches zu erhalten, da keine Löcher für Schrauben gebohrt werden müssen.

    Der Standort und die erforderliche Anzahl an Schneefangelementen wird für jedes Gebäude unter Berücksichtigung vieler Faktoren individuell festgelegt.

    Schutz des Hauses vor Schnee und Vereisung: Methoden und ihre Eigenschaften

    Im letzten Artikel haben wir untersucht, welche Faktoren bei der Planung von Schneeschutzmaßnahmen zu berücksichtigen sind und welche Gefahren eine zu hohe Niederschlagsmenge auf dem Dach verursachen können (Artikel: Schutz von Häusern vor Schnee und Vereisung: Risikofaktoren). Sofort schauen wir uns direkt an, wie man vor Vereisung schützt.

    Wir erinnern uns, dass die Gefahr von Schnee und Eis auf dem Dach in zwei Fällen besteht: wenn es sich zu stark ansammelt und von dort zu stark absinkt. Im Allgemeinen können alle Schneeschutzmaßnahmen in komplexe Schneeschutzmaßnahmen unterteilt werden, die das Problem des fallenden und ansteigenden Schnees lösen, und in hochspezialisierte Anlagen, die mit einer Sache zurechtkommen.

    Sehr spezialisiert

    Schneeschilde

    Das sind Metallklammern, die um den Umfang des Daches montiert sind und je nach Größe bis zu einem halben Meter Schnee halten (was übrigens nicht immer nützlich für das Dach ist). Oft, Snodderzhateli kommen auch für die Kanten des Daches, um nicht nur die Schneemassen zu stoppen, sondern auch alle Schäden von der Bildung von Eiszapfen zu übernehmen. So schützen Sie und Ihr Zuhause vor unvorhergesehenen Lawinen.

    Und es ist klar, dass diese Methode ausschließlich für Schrägdächer geeignet ist, da sich Schnee auf einer flachen und ohne Unterstützung ansammelt.

    Wärmedämmung Dachboden

    Ein anderer Weg, der es nicht zulässt, dass sich eine improvisierte Eisbahn auf Ihrem Dach bildet, ist die richtige Isolierung und Dachisolierung. Lass uns erklären warum. Ein Landhaus kann viel Wärme nach draußen bringen, aber wie wir uns aus den Physikstunden erinnern, steigt warme Luft auf. Wenn Sie sich also nicht um die Isolierung des Daches von innen kümmern, riskieren Sie, einen permanenten Eisgenerator aus Ihrem Dach zu machen.

    Mechanische Reinigung

    Sag Nein zu Schnee auf dem Dach! Im wahrsten Sinne des Wortes - mechanische Reinigung bedeutet, dass Sie aufstehen und Hände befreien Ihr Dach von weißen Problemen. Theoretisch ist die Methode komplex - weil sie sowohl Schnee als auch unkontrollierten Abstieg von Schneemassen eliminiert. Aber Sie sollten sich nicht schmeicheln: Wenn Sie nicht die richtigen Fähigkeiten haben oder wenn die Profis keine Geschäfte machen, haben Sie immer noch sehr hohe Chancen, sowohl das Dach als auch die umliegenden Teile wie einen Abfluss zu beschädigen. Außerdem wird das Dach jeden Tag nicht klettern.

    Übrigens ist diese Methode einfach unvermeidlich, wenn Ihr Dach flach ist und keine anderen Schutzmittel hat. Aber auf einem flachen, wenn auch verschneiten Dach zu bleiben, ist immer noch sicherer, als auf seinen geneigten Kameraden zu tanzen.

    Komplex

    Also sind wir zu komplexen Wegen gekommen. Sie können Sie lange Zeit vor Schneefall bewahren, kosten aber in der Regel mehr und sind zeitaufwendiger.

    Heizkabel

    Eine der modernsten Möglichkeiten, um Ihrem Dach eine starke Wärmespeicherung zu geben! Der Schnee wird einfach schmelzen und abfließen, aber sei vorsichtig - wenn die Entwässerungsrinne nicht zurechtkommt, riskierst du, dein Haus mit einer sehr unangenehmen Eisplattform zu umgeben. Die Kabelinstallation erfolgt in der Regel im Fallrohr, der Dachrinne und bei sehr viel Schnee auf der Dachunterseite (ca. einen halben Meter vom Dach entfernt). Die Methode ist gut für jedermann, da es nicht erlaubt, dass sich Schnee in diesen Mengen anhäuft, so dass es für das Dach oder für Sie gefährlich wird. Die Hauptsache - um den Strom nicht auszuschalten.

    Solche Kabel sind übrigens die optimale Lösung für Flachdächer. Da solche Dächer in einem kleinen Winkel angeordnet sind, schmilzt der Schnee allmählich, wenn der Bereich in der Nähe der Rinne aufgewärmt wird.

    Antihaftbeschichtung

    Antihaftbeschichtungen sind Lösungen, die Metall und andere Feststoffe vor dem Anhaften schützen. Gieße auch Schnee und Eis. Leider haben solche Beschichtungen keine besonders lange Haltbarkeit (sie müssen im Laufe der Zeit aktualisiert werden), aber dies wird vollständig durch den Effekt kompensiert: Der Schnee rutscht nur auf dem Dach, und die Eiszapfen haben nichts zu greifen. Bei aller Annehmlichkeit dieser Methode sollten Sie sich jedoch nicht unbedingt darauf verlassen - besonders starke Fröste und Schneefälle können sie nicht verkraften. Ja, und Flachdächer sind nicht geeignet - es gibt keinen Platz zum rutschen.

    Scharfer Dachwinkel

    Billig und wütend. Und nicht immer ästhetisch. Ein scharfes Dach löst jedoch das Problem des Schneeschutzes auf radikalste Weise: Kein Schnee - kein Problem. Bei einer ausreichend scharfen Ecke wird der Schnee einfach über die Dachfläche gleiten und nicht auf ihr verweilen, aber erstens ist diese Methode nicht für alle architektonischen Projekte nach ästhetischen Indikatoren geeignet, und zweitens gilt: Je höher das Dach, desto stärker wird es vom Wind beeinflusst.. Daher ist es mehr als unsicher, einen solchen Tipp in windigen und hurrikansichen Gebieten zu Hause zu geben.

    Fazit

    Hier sind die Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihr Zuhause vor den Gefahren von Schnee zu schützen. Wie Sie sehen können, sind sie vielfältig und nähern sich dem Problem mit unterschiedlichem Einfallsreichtum. Wenn Sie zu Hause nach allen Sicherheitsstandards Reparaturen durchführen und sogar ein neues bauen wollen - nachdem Sie solche Nuancen vorausgesehen haben - wenden Sie sich an das Architekturbüro TopDom. Wir werden alle notwendigen Maßnahmen (von der Reparatur bis zur Konstruktion und Dekoration) unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche durchführen.

    Lesen Sie weitere Artikel in diesem Abschnitt.

    Außenpool oder Terrasse? Was soll ich wählen? Vielleicht beides? Wir bieten Ihnen eine einzigartige Möglichkeit, eine Terrasse mit einem Swimmingpool zu arrangieren.
    Lesen Sie mehr über den versteckten Pool.

    Der Bau von Häusern im russischen Streifen ist mit gewissen klimatischen Schwierigkeiten verbunden und eines der unangenehmsten Merkmale unserer rauhen Natur ist Schnee. Ihre massiven Schichten können nicht nur das Gefühl der Ruhe verderben - wenn Sie im Winter nach langer Abwesenheit in ein Landhaus kamen, kennen Sie wahrscheinlich die Situation, in der Sie bis zur Hüfte in den Schnee gefallen sind - aber auch das Haus und seine Elemente erheblich schädigen.
    Lesen Sie mehr über Schnee- und Vereisungsschutz.